1911 / 105 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

P O P TAE L

9. R.

Crimmüitschau. [12409] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Kar! Friedrich Gottlob Schumaunu, alleinigen Juhbabers der Firma Zeiner u. Schu- maun in Crimmitschau, wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Vergleichstermine vom 4. März 1911 angenommene Zwangsvergleich dur rechts- kräftigen Beschluß vom selbigen Tage bestätigt worden ist. ; Crimmitschau, den 2. Mai 2911. Königliches Amtsgericht.

Crone, Brahe. Konfursverfahren. [12393] In dem Koukursverfahren über das Vermögen des Bäckermeisters Paul Mietß in Crone a. Br. ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten For- derungen Termin auf den 17. Mai 1911, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Crone a. Br. anberaumt. Crone a. Br., den 28. April 1911. Wik _… Königliches Amt3gericht.

Danzig. Konkursverfahren. [12391] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Paul! Emil Alfred Zeuner, alleinigen Inhabers der Firma Paul Zeuner in Danzig, Hundegasse 48, ist zur Prüfung der nah- träglih angemeldeten Forderungen Termin auf den 31. Mai 1911, Mittags 12} Uhr. vor dem Königlichen Amtsgeriht in Danzig, Neugarten, Zimmer 220, 2 Treppen, anberaumt. Danzig, den 27. April 1911. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11.

Deutsch-Eylan. Ronfursverfahren. [12395]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Ad. Jacobsohu Nachfolger (Inhaber Hermaun Markus) und ihres Inhabers, des Kaufmanns Heymann Markus in Dt.-Eylau wtrd nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. :

Dt.-Eylau, den 27. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Diedenhofen. KRonfursverfahren. [12435]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckers uud Spezereihändlers Viktor Leroy in Terwen wird, nahdem der in dem Vergleichs- termine vom 15. April 1911 angenommene Zwangs- vergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Diedenhofen, den 1. Mai 1911.

Kaiserliches Amtsgericht.

Dresden. [12402]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des IFnhabers der unter der Firma „Eruft Degener Wöning“/ betriebenen Weinhandlung Theodor Ernst Adolf Annadus Degener Böniug in Dresden, Seidniterstr. 15 T11 (Kellereien: Johann Georgenallee 17 und Pirnaischestr. 56), wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im Ver- gleihstermine vom 18. Viärz 1911 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt roorden ijt.

Dresden, den 2. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1.

Düren, Rheinl. Ronfurever’aßren. [12442]

Das Konkursverfahren über das L2rmögen des Schuhwarenhändlers Wi!helm Strack in Golz- heim wird eingestellt, da sih ergeben hat, daß eine den Kosten tes Verfahrens entsprehende Konkursmasse nicht vorhanden ist. s

Düreu, den 29. April 1911.

Königliches Amtsgericht. 8.

Eberswalde. Konfurêverfahren. [12389]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Willy Stiller in Eberswalde ist infolge eines von dem Gemeinschuldner gemadten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf den 31. Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericht in Gberswalde, Zimmer Nr. 2, anberaumt. Der Ver- gleihsvorschlag und die Erklärung des Gläubiger- ausschusses sind auf der Gerichtsschreiberei des Kon- furägerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergclegt.

Eberswalde, den 2. Mai 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Erding. [12372]

Fn dem Konkurtverfahren fiber das Vermögen des Kaufmanns Franz Daxenuberger in Erding ist Termin zur Anhörung der Gläubigerversammlung über Einstellung des Konkursverfahrens wegen Veangels ciner den Kosten des Verfahrens entsprechenden Konkursmasse bestimmt auf Donnerstag, den S. Mai 1911, Vorm. 9 Uhr, im Zimmer Nr. 16 des K. Amtsaerichts hier.

Erding, den 2. Mai 1911. Der Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts: Högn. Ettlingen. Konfur8verfahren. [12

Nr. 5195. Das Konkursverfahren über den N dcr Franz Karl Rummel Ehefrau, Chr geb. Mafino, von Ettlingen wurde mit Bes{bluß Gr. Amtsgerichts Ettlingen vom 18. April 1f. Ircs. mangels Masse eingestellt.

Ettlingen, den 29. April 1911.

Wagner, Gerichtéschreiber Gr. Amtsgerichts.

Fürth, Bayern. [12410]

Das €&. Amtsgeriht Fürth hat mit Beschluß vom 1. Mai 1911

1) das unterm 25. Januar 1910 über tas Ver mögen der Fabrikantenwitwc Margaretha Vickel in Fürth eröffnete Konkursverfahren,

2) das unterm 31. März 1910 über das Vermêgen des Frauz Marienfecld, Inhabers des Kine- matographen „Germania“ in Fürth erôöfnete Konkursverfahren

als durch Schlußverteilung beendet aufgehoben.

Gerichtsichreiberei des K. Amtsgerichts.

Heinrichswalde, Os1lpr. [12396] Konfkurêverfaÿyreu. 3. N. 4/10.

In dem Konkuréverfahren über den Nachlaß des in Scinrichswalde, Ostpr., verstorbenen Kauf- manués Moax Fischer ift zur Abnahme der S(hluß- rrimung deé Verwalters, zur Erhebung von Cin- wendungen cegen tas Schlußverzeichnis der bei der

af E E ilung zu berüdsichtigenden Forderungen fowie

2371] achlaß iftine

L114 4

Anbörung der Gläubiger über die Erstattung

i die Gewährung einer Vergütung

(itglie des Släubigerautshufses der

aui den 30. Mai 1911, Vor-

mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amté- s n L:

rent p eri At Bn mor 6 ere DICTI71DIL, 2M F411, Z, C

EFeinrichswalde, OsStpr. [12397] Konkursverfahren. 3. N. 5/10.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Drogeriebefizers Karl Klischat in Neukirch, Ostpr., ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu be- rüdcksihtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den 30, Mai 191221, Vormittags 19{ Uhr, vor dem Königlichèn Amtsgerichte hierselbst, Zimmer Nr. 4, bestimmt. Zuvor foll noch eine nachträglich angemeldete Forderung geprüft werden. Heinrichswalde, den 28. April 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Herford. KSontursverfahren. [12422] In dem Konkurêsverfahren des Vierbrauers Augus Wefing zu Herford wird auf Antrag des Konkursverwalters zum Zwecke der Beschlußfassung über die Verwertung des noch vorhandenen Grund- stüds cine Gläubigerversammlung vor dem unter- zeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 16, einberufen auf Donnerstag, deu 11. Mai 1911, Vormittags 187 Uhr.

Herford, den 25. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Herford. KSonturésverfahren. [12423] In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firma C. F. Wilhelm Erust Nachfolger in Herford ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zut Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen und zur Beschluß- fassung der Gläubiger über die nicht verwertbaren Vermögensstücke sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Ge- währung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigeraus\husses der Schlußtermin auf den 2. Juni 1911, Vormittags A0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 16, bestimmt. Schlußrechnung und Verzeichnis liegen zur Einsicht der Beteiligten auf der Gerichtsschreiberei, Zimmer Nr. 5, offen.

Herford, den 29. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Herzterg, Harz. Ronfurêverfahreu. [12382] In dem Konkursverfahren über den Allodialnachlaß des Rittergutsbesizers Bernhard Freiherru von Minnigerode in Wollershausen ist zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Termin auf ten 27. Mai 1911, Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Herzberg a. H. anberaumt. Der Prüfungstermin vom 13. Mai cr. ist aufgehoben.

Herzberg a. S., den 24. April 1911.

Der Gerichtsschreiber des Köntalichen Amtsgerichts.

Elörde. Konkursverfayren. [12424] Das Konkursverfahren über das Vermögen der

Aplerbecker Dampfmühle Sträter & Kempken

zu Aplerbecck ist, nachdem der in dem Vergleichs-

termine vom 28. Oktober 1910 angenommene

Zwangsvergleih durch rehtsfräftigen Beschluß vom

gleihen Tage bestätigt ist, aufgehoben worden. Hörde, den 1. Mai 1911.

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Schulte, Amtsgerichtssekretär.

Hörde. Konkursverfahren. [12425]

In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des verstorbenen Kaufmauus Josef Soudheim zu Hörde, Inhabers der Firma W. Soudheim zu Hörde, ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzetchnis der bei der Verteilung zu berück- sihtigenden Forderungen und zur Anhörung der Glävbiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubigerausshusses der Schlußtermin auf den 30. Mai L911, Vornittags 1% Uhr, vor dem Königlichen Amts8gerichte hierselbst, Zimmer 22, bestimmt.

Hörde, den 2. Mai 1911.

Der Gerichtéschreiber des Köntglichen Amtsgerichts : Schulte, Amts8gerichtssekretär. Husum. Konkursverfahren. [12113]

Das Ronkursverfahren über das Vermögen der Höferin Catharine Horst, geb. Dahwfke, in Husum wird nach erfolgter Abkaltung des Scluß- termins bierdurch aufaeboben.

Husum, den 20. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Kahla. Konkursverfahren. [12414]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vianofortefabrikanten Max Voigt in Kahla (S.-A.) wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins bierdurch aufgehoben.

Kahla (S.-A.), den 29. April 1911.

Herzoaliches Amtsaericht. Kiel. Konkursverfahren. [12387

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Marwedel in Kiel, Holtenauer- straße 174, wird nach erfolgter Abhaltung des Séluftermins bierdurch aufgehoben.

Kiel, den 25. April 1911.

Königliches Amtsgeribt. Abt. 21. Langen-Schwalbach. [12375] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Badehausbefizers Friedrißh Philippi zu Langen-Schwalbach wird na erfolgter Abhaltung des Sblußtermins hierdurch aufgehoben.

Langeu-Schwalbach, den 29. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Leobsechütz. Konfurêverfahren. [12381]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des HSausbesizers und Klempunermeisters Edmuud Rischke ia Leobschütz ist zur Abnahme der Schluß- rechnung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berüsihtigenden Forterungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht ver- wertbaren Vermögensstückde der Schlußtermin auf den 232. Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, vordem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 16, bestimmt. Die Vergütung des Verwalters ist bei einer Aftivmasse von 2673,46 # auf 250 #4 und seine erstattungsfähigen Auélagen sind auf 15,20 A. festgeseßt worden. 2 N. 7 a/10.

Leobschütz, den 1. Mai 1911.

Lindner,

Heinrichéwalde, ten 23. April 1

Gori A5 Aar oer 28 E tnigii A E 2 r L G LELOET S Go 0101

Geritéshreiber tes Königlichen Amtsgerichts.

Menden, Bz. Arnsberg. [12426] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Wilhelm Dickel & Co., G. m. b. H. zu Menden wird nach erfolgter Abhaltung des S{hlußtermins hierdurch aufgehoben.

Mendeu, den 24. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Merzig. Beschluß. [12427] Fn Sachen, betreffend den Konkurs über das Ver- mögen des Gastwirts Johaun Lauer zu Brot- dorf, wird das Verfahren mangels Masse gemäß 8 204 K.-O. eingestellt. Merzig, den 25. April 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

Metz. Konkursverfahren. [12418]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Architekten Ludwig Thiel in Montigny wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben.

Meg, den 27. April 1911.

¿ Kaiserlihes Amtsgericht.

München. {12573] K, Amtsgericht München, Konkursgericht. Mit Beschluß vom 1. Mai 1911 wurde das unterm

25. Juni 1909 über das Vermögen der Cafetiers-

frau Josephine Frißshe in München eröffnete

Konkursverfahren mangels etner den Kosten des Ver-

fahrers entsprehenden Masse eingestellt. München, den 2. Mai 1911.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Naumburg, Queis. [12390] In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des Vüäckermeisters Bruno Köuig in Tschirue ist Termin zur Gläubigerversammlung, zum Zweke der Genehmigung des Kaufvertrages, das Grundstück des Gemeinschuldners betreffend, auf den 17. Mai #911, Vormittags 93 Uhr, anberaumt. Amtsgeriht Naumburg (Queis), 1. 5. 11.

Naumburg, Saale. [12399] Konkursverfahren. In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des am 29. April 1910 in Naumburg a. S. ver- storbenen Kausmauns Wilhelm Gräßer ift zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forderungen Termin auf den T7, Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgericht in Naumburg a. S. anberaumt. Naumburg a. S., den 2. Mai 1911. Forts ch, Justtzanwärter, als Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts.

Nürnberg. [12407] Das K. Amtsgeriht Nürnberg hat mit Beschluß vom 29. April 1911 das Konkursverfahren über das Vermögen des Sþpezereiwarenhäudlers Nikolaus Matthes hier als durch Schlußverteilung beendigt Gua Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Oberstein. [12420]

In dem Konkursverfahren über dos Vermögen des Kaufmanns Josef Kedziersky zu Oberstein ist zur Verhandlung über einen Zwangsvergleich Termin auf Freitag, den 12. Mai, Vorm. 9 Uhr, vor dem Großherzoglichen Amtsgericht, Abt. 1, zu Oberstein anberaumt.

Oberstein, ten 24. April 1911.

Arnold, ols Gerichtsschreiber.

Oldenburg, Grossh. [12429] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Witwe des Tischlermeisters Karl Johanu Ernst Mönuing, Alma geb. Bischoff, als In- haberin der Firma Vau- und Möbeltischlerei C. Mönning Witwe in Oldenburg, wird, nach- dem der in dem Vergleichstermine vom 30. März 1911 angenommene Zwangsvergleih durch rechts- kräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Oldenburg i. Gr., 1911, April 28. Großherzoglihes Amtsgericht. Abt. V. Veröffentliht: Harms, Gerichtéaktgh.

Runkel. Konkur®ê®verfahren. [12441] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Zimmermeisters Karl Lehr zu Schadeck ift zur Prüfung ciner nachträglich angemeldeten Forderung Termin auf den 17, Mai 1911, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Nunkel anberaumt. Runkel, den 2. Mai 1911. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Sandersleben, Anhalt. [12403] Konkursverfahren.

In dem Konkurêverfahren über das Vermögen des Mühleubefizers Franz Külz in Drohudorf, als alleintgen Inhabers der Firma Karl Külz in Drohndorf, ist zur Prüfung der nachträglich ange- meldeten Forderungen Termin auf den 24. Mai 1911, Vormittags 93 Uhr, vor dem Herzog- liden Amtsgericht in Sandersleben anberaumt.

Saudersleben, den 29. April 1911.

Herzoglih Anbaltisches Amtsgericht.

Schmiedeberg, Riesengeb. [12384] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Hotelbefizers Otto Seifert in Brückenberg wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 12. April 1911 angenommene Zwangevergleih dur rechtsfräftigen Beschluß vom gleichen Tage bestätigt ist, hierdurh aufgehoben.

Schmiedeberg i. R., den 27. April 1911.

Königliches Amtsgerich1.

Schöningen. Konfursverfahren. [12415]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Väckermeisters Georg Penfer in Schöniugeu ist nach erfolgier Abhaltung des Schlußtermins avfgehoben.

Schöningeu, den 29. April 1911.

Der Gerichttschreiber Herzoglihen Amtsgerich!1s.

Solingen. Konfursêsverfahren. [12437] Das Konkursverfahren über das Vermögen der aetrau Rosa Vasen zu Solingen ist durch Be- {luß des Bescckwerdeger:ckchts vom 29. März 1911 nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben roorten. Solingen, den 27. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Stargard, Pomm. [124017 In dem Konkursverfahren über das Vermögen dex offeneu Haudelsgeselschaft Wenserski Dreßler, Juhaber: Kaufleute Wilhelm Wen- \ferski und Paul Drefeler zu Stargard i. Pomm;,, und über das Vermögen der leßtgenannten beider Gesellschafter der Gemeinschuldnerin ist zur Prüfung der nahträglich angemeldeten Forderungen Termin auf den 19. Mai 1911, Vormittags L0 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgeriht in Stargard i. Pomm., Zimmer Nr. 17, anberaumt. N 5/09, Stargard i. Pomm., den 22. April 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

Thorn. Konkursverfahren. [12383]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns uud Herreunkleiderhändlers Moritz Suchowolski in Thorn wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 13. März 1911 angenommene Zwangsvergleich durch re&tsfräftigen Beshluß vom 13. März 1911 bestätigt ist, nach heute erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Thorn, den 29. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

WermelsKirchen. [12421] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Holzhändlers Adolf Röttger in Wermels- kircheu wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 11. März 1911 angenommene Zwangsvergleich dur rechtskräftigen Be\chluß vom 11. März 191} bestätigt ist, aufgehoben. 4

Wermelskirchen, den 28. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wolgast. [11079]

In dem Konkurse über das Vermögen der Ge- sellschaft mit beschräukter Haftpflicht „Vürger- liches Brauhaus“, Wolgast, soll die Schluß- verteilung erfolgen. Dazu sind 4345,04 4 verfügbar. Zu berüdsihtigen sind 33 582,77 46 gewöhnliche unv 267,06 A bevorrehtigte Forderungen. Das Schluß- verzeihnis liegt auf der Gerichtsschreiberei des Köntglichen Amtsgerichts zur Einsicht aus.

Wolgast, den 26. April 1911.

Der Konkursverwalter: G. W inguth.

Wreschen. [11541]

In dem Schneidermeister Theodor Hakowsti- schen Konkurse zu Wreschen soll die Schlußver- teilung erfolaen. Bei ciner verfügbaren Masse von é 1057,76 find 4 7545,24 Forderungen ohne Vor- recht zu berücksihtigen. Das Verzeichnis der zu be- rüdsi@tigenden Gläubiger liegt auf der Gerichts- schreiberei des Königlichen Amtsgerichts hierselbst zur Einsichtnahme der Beteiligten aus.

Wreschen, den 1. Mai 1911.

Der Konkursverwalter: I. Noeske.

Tarif- 2c. Bekanutmachuugen n der Eiseubahnen.

Deutscher Eisenbahngütertarif. Teil ün. VBe-

sonderes Tarifheft Q (Niederschlefischer Kohleu-

verkehr uach E Nes Staatê- ahnen).

Mit sofortiger Gültigkeit werten die Fra@- säße von Bismarckschacht, Segen-Gottesgrube, Hans- Heinrich-Tiefbau und Friedenshoffnunggrube unterer Unschluß nah Friedlaud (Vez. Breslau) um 9 für 1000 kg ermäßigt.

Breslau, den 1. Mai 1911. }

Königliche Eisenbahudirektionu.

{12662]

Am 15. Mai 1911 wird der an der Bahnstrecke Scherfelde—Holzminden zwischen den Stationen Borgholz und Beverungen gelegene Haltepunkt Dal- hausen (Bever), der bisber nur dem Personen- verkehr diente, auch für die Abfertigung von Gepäck, Expreß-, Eil- und Frachtstücktgut eröffnet werden. Die Abfertigung von Sprengstoffen sowie von solchen Gegenständen, zu deren Ver- oder Entladung eine Nampe erforderlich ist, bleibt ausgeschlossen. Ueber die Höhe der Frachtsäße geben die Dienststellen Auskunft.

Caffel, den 2. Mai 1911.

Königliche Eisenbahndirektioun.

[12456] Französisch - Belgisch - Deutsch - Russischer A 19. Mat alten - Güterverfehr. m 1, Slni neuen Stils d. Js, tritt cin neuer Gütertarif, Teil 1V, enthaltend Aus- nahmetarif 8 für Flachs, Hani usw. von Nußland nach Belgien und Frankrei in Kraft. Die bisherige belgisch-russische Tarifausgabe vom 1. Oktober 1903 nebst Nachträgen und die fcanzösish-russische Tauif- ausgabe vom 1. November 1907 werden zum gleichen Zeitpunkte aufgehoben. Die neuen Tarifhefte ent- halten neben Ermäßigungen auch zahlreihe Er- höhungen, die namentlich dur Aenderungen der innern russishen Tarife veranlaßt sind. Nähere Aus- kuvfi erteilt die unterzeihnete Verwaltung, von der auch Drukfstücke der Tarife käuflich bezogen werden können. Cöln, den 29. April 1911. Königliche Eiseubahndirektion, auch namens der beteiligten Verwaltungen.

[12663] Westdeutscher Scehafeuverkehr.

Mit Gültigkeit vom 15. Mai 1911 wird tie Station Windelsbleiche des Direktionsbezirks Münster (Westf.) als Versandsiation in die Aus- nahmetarife 8 5, S 5 s und 85 t (für Eisen usw.) aufgenommen. Ueber die Frachtsäße geben die be- teiligten Güterabfertigungen Auskunft.

Münster (Westf.), 29. April 1911.

Königliche Eiseubahndirektiou.

[11862] Strausberger Eiseubahn - Aktien - Gesellschaft.

Vom 1. Mai ab wrerkehren folgende Züge :

Ab Strausberg- Stadt: 5,22 W 6,00 7,005 708BW 768.842 954 1042, 12,00. 1,60 1,44 2,42 4,27 .5,38 6,42 7,42 9,92 10,12 11,28 1 12.

Ab Strausberg-Vorstadt: 5,22 W 6,23 7,36 8,90- 920 1017..11,06 12,30 1,22 2,19 3,42 W 3458 5,16 647 7424 8,24 9,22 10,32 11,42 W 1305 126

Die mit W bezeichneten Züge verkehren nur Wochentags, die mit 8 bezeihneten Sonntags. Alleë Itäbere besagen die Aushangfahrpläne.

Strausberg, 29. April 1911.

Der Vorstand.

zum Deutschen Reichsanzeig ¿ 105.

Amtlich festgestellte Kurse. Kecliner Börse, 4. Mai 1911.

1 Frant, 1 Lira, 1 Löu, S 1 bfterz. . = 0,85 46.4 7 Gld. sübd. W. ck2 12,09 d, 1 Gib. holl. W.= 1,70 #6, 1 Mark Banco

1,50 45 6, 1 Rubel om

s 1,50 4. ¿14 ‘6. 1 (aiter) Goldrubel = 8,20 46. 1 Peso (Gold) WE ( ap.) = 1,75 «. 1 Doliax

gte Vezeihnung X besagt, daz zur bestimmte Nummern oder Serien der bez, Guisfion lieferbar find.

8olb-@lb. == 2,00 6. 1 Kzone dösterr.-ung. W

1 skand. 5: 4,09 6, 1 Peso (arg.

«a 4,20 #6, 1 Livre Sterl Sie cinem Papier beigefit

Amsterd. -Rott.

da, o. “¿ffel, Antw.!100 Frs. Brie O 1100 Ses.

Badapest. . dd. Christiania de.

Kopenhagen . . Liisab., Oporto

New Pork

do. do

Schweiz. Plähe s rs.

do. o.

Stocth.,Gthbg. Warschau Wien...

do. (0.9.0 ..0/098 ‘100 Kr. Baukdis

Berlin 4 (Lomb. 5). Amsterd.34. Brüfsel4. Ms 44. Italien. Pl. 5. Kopenhagen 4x. Lissabon 6. London 3. Madrid 44. Paris 3, Et. Petersburg u. Warschau 44. Schweiz 3x.

Sto@holm 4i.

Geldsorten, Baukuoten u. Coupons. fünz-Dukaten . . . Rand-Dukaten . ..

Sovereigns . 20 Zrancs-Stük

8 Gulden-Stüde. ......

Gold-Dollars

Imperials alte do. n Nrd E i Neues Russisches Gld. zu 100 R.|: &merikan.she Banknoten, große do. leine do. Coup. zuNew York Belgische Banknoten 100 Francs Dänische Banknoten 100 Kronen|—, Ezglische Banknoten 1 L [N Fraugosise Banknoten 1 o(ländishe Banknoten 100 fl. Italienishe Banknoten 100 L. Norwegische Banknoten 100 Kr. Oesterreichische Bankn. 100 Kr. d 1000 K

do. 9. T, Rusfische do. p. 100 R.|216 Do. do.

do.

do. do.

Schwedische Bank not Schweizer Banknoten 100 Fr. Zollcoupons 100 Gold- Rubel|—,—

do.

Deutsche F Staatsanleihen.

Disch. Reichs-Schatz :| fällig 1. 10. 11/4 e 1 €194 | 1410 E Lede L216

Dit. Reichs-Anul. uk. 18/4

Do.

do. do. do. do. do, ult.

do. Schuhgeb.-Anl. 1908-10 ukv. 23/25 Pr.Schaßbsch. f. 1.10.1i 1 Ke

du. do, Do, do, Baden 1901

do. 1904 ufb. 12/34 1907 ufb. 15 1896/3

De, Do. 1909

do. do. 1911 uf. 21/4 üO, D, 1887-99/34 do. do. 1905unf.15/3} do, do. 1896, 1902/3 Hamburger St.-Rnt.|34 do, amort.St,-A 1900 do. 1907 ukv. 15/4 do. 1908 ukv. 18/4 do. 09S. 1, Il ukv. 19/4 do. 11 Int. unkv. 31/4 do. amort. 1887-190434 do. 1886-1902/3 Hessen 1899/4 ès, 1906 unk. 13/4 dos. 1908 unk. 18/4 de, 1909 unk, 18/4 de. 1893-1909/34 do. 1896-1905/3 Lüb, Staats-Anl.1906/4 d 1899

0. do.

do, do, 1895 R Medl. Eis.-Sch{ldy. 70/34 do. kons. Anl, 86

90, 1, 06

do,

Oldenb.St.-A.09uk.19|4 do, do. 1903/34

S.-Gotha St.-A. 1900

S e S 0,

; M Scchwrzbh.-Sond. 1900 Württemberg 1881-83

V annoveri S A S

0. Oas

Hessen-Nassau 0. 0. 3

FKur- und Nm. ( do

Lauenburger 4 Pommersche

180,575bzG da L Posensche ei

[Ey

“talien, Pläke/100 Lire 6. do. [100 Lire do. do. [3 Sähsische .…. [4 do. C R Ce a LEN Stelie la 0. Schleswig-Holstein . do. do, 8

pmk U O O D I I D

E S E S

D rf C5 O00

do ‘1100 Des Anleihen DL, 9. Qi nlietgen aa de e Detm.Lndsp.- u.Leihek.

Oldenbg. staatl. Kred. do. f. 22

E

5 S

18 . {100 Frs. ./100 Frs. 100 Frs.

m

do. do. O Sachs.-Alt. Ldb.-Obl. Coburg. Landrbfk. Da, Gotha Sand ted,

M004,

s too M IODEN

uk. 20 do. 1902, 03, 05

S

do. do. S.-Weim., SUO, \

do. do. 3 Schwrzb.-Rud. Ldkr. do. Sondbh. Ldskred.

Div, E Bergish-Märkisch. [TT Braunschweigische Magdeb.-Wittenberge Melbg. Friedr.-Frzb.| Pilail e Eis

o.

df, P D a Ta jD He jf r Ee Ï

S j

ai b

s S2

Wismar-Carow Brdbg.Pr.-A. 08 uk

do. do. 1 CO Sant, S.

do. do. HannP.VR.XV

Ostpr. Prov. VITT—X

Pomm. Prov. V1-IX

do. 1894, 97, 1900/34 Posen. Provinz.-Anl. do. 1895/3

1vUG ‘Un,

4‘

e E E t fi f P Pt e O E O DD L P 1A

J fd prt S L

S

—_

do. XXXV unk. 17/4 do. XXTI u. XXTII KRIAAN

do. ITT-VII

XVI XIX RAVIT KXNIX [81 do. XXVII unf. 16/33

A j do N Nl ALVI3

e S Ee

Do J ls O G

La)

15, 10e fh 10 jh He 1 Pt Ps e C,

o o. 02, 05 ukv. 12/15 Do, PRRRLRLRERN, o. 0v.-Anl. I[T V ukv. as

do. TV 8—10 ukv. 15

do. IT3

Westpr. Pr.-A. YL,VII do, do. V—VIL

Kreis- und Sta AnklamKr.1901 ukv.15 Emschergen 10Xukv21

ilm. u. Telt. Lebus Kr. 1910 unk.20 Sonderb. Kr. Telt.Kr.1900,07 unk.15 do. do. 1899, 1901

bd jed pmk jmd pet pet C jed pern jun fern pre prendi jr pri jm É

0 }Pn 1 1 1h 1

e S p emtE Fab i N, Bud Su s Denk dk Je Spra eem fmd je Pee D Bn s

»—-

1,4.101100,60G yeriG. 91,10G

Ï versch. E 1.4.10/100,60bzG veri, 91,20G

1.4.10/101,00G versch.|91,20G versch.[100,70G versch.191,80bzG 1.4.10/100,60bz versch.|91,20B verschch.1100,60G ver\ch.|91,00G 1.4.10[100,60G verta 91,00G

10/100,70G

verfch.192,80G 1,4.10/100,60G versh.191,00bz

icher Institute. 1.17

7 1101,50& S

193,600G

193/5G 101,50G

101,00G 101,10G 101, 60G

101,00B

100,90G 102.10G

,

«I

iben.

o

85/10G

ans iv

,

_— R S N

101,10 101,50G 94,00G 95,00G

,

100,60B 90,10G

101 25G 95,00G

91106 88,25G

out pet Jem ret omme Pren Pre Pri Puck: R ans Sn

S | |

93,00bzG

91'10bzG

90/00bzG

1100,40bzG

R S

Aachen 1893, 02 VYUI

1908 u?fvy. 18 do. 1909 X unf. 19

do. Altona 1901 , bo. 1501 IT unkv. 19 do. 1887, 1889, 1893 33

Augsburg. . do. {807

Baden-Baden 98,

r brbnfnboboba min

es Prm frei emed jer fra Predi pee jer Jem

_

cs D pp fn d | CIO pn pft pi pf þ f jp p

Bao ar t bs

S 23, C3

O} jh

1907 unkv. 18/4 do. 07/09 rüd3z.41/40/4 do. 78, 82, 87, 91, 96/34 do. 1901 X, 1904, 05/3} Wersiner TTufv.18/4

ps E m Lo H js B

ZE

2E A s S N, p

cs o 2 bd pat pk

i

J 4

Biolef. 98,00, FG0 Bochum.

_—

——

S

Fun funk: pu gnt e fa da S Pa L

do. 1 Boxh.-Rummelsb,

S

190'80G

100,20G 4100,0CG 100,106

‘2:8 [101/00G

do.

do. do.

d

o do

Mannh d

0. do.

Brandenb. a. H. 1901 d 190

0. Breslau 1880, 139 Bromberg . . . 1902 de 09 X ufv. 19/20 o. Burg .... 1900 X Gafsel . do. do.

do. Charlottenb. do. 1907 dv. 1908 un 1885 konv. 1889 do. 95, 99, 1902, 05 910 N uk v.20 Ey. 97, 1900 . 1900, 1906 1908 ufv. 13 do. 94, 96, 98, 01, 03 Göpenick. .. . . 190

Cotibus . do. 1909 X unkv. 15 do. 1889

do. Crefeld do. 1901/06 unkv. 12

1907 unkv. 17 1909 X unkv. 19

1,4.101100,10G 1,4.1

do.

Coblen

do. 85 Cöln do.

1904 ukv. 17 d 909 N ukv. 19

o. Darmstadt 1907 d 1909 N uf. 16

Danzi do.

9. do. do. D.-Wilmersd.Gem.99

do. Stadt 09 ukv. 20 Dortm. 07 X ukv. 12 07 N ukv. 18 07 X ukv. 20

Dresden: ¿¿ «è do. 1908 X unkv. 18 do. do.

do.

Dresd. Grdrpfd.T do. do. E do. do. VIT unk. 16 do. do. VIIT unk.20

doITIL,TV,VINutk 12/15

do. Grundr,-Br. L, IT

Düsseldorf 1899, 1905

O O LES o.

do. 88, 90, 94,

Duisburg . . . . 189914

do. 1907 ukv. 12/13

do. 1909 ukv. 15 N

do. 1882, 85, 89, 96/33

do. 902 N

Elberfeld do. 1908 N unkv. 18

, Tonv. u. 1889

Elbing 1903 ukv. 17 do. 1909 X ukv. R

do.

Erfurt 1893, 1 do. 1908 N uk v.18/20 do. 1893 N, 1901 X

Essen .. do. 1906 N unk. 17 do. 1909 X ukv. 19 do. 1879, 83, 98, 01 Flensbur 1 do. A

do.

Frankf. a. M. do. 1907 do. 1908 unkv. 18 do. 1910 unkv. 20

do. do.

do. do. do.

do,

. . . . i, t b 1 M pi Pl ft pr umd Pk ps erk Pr Pk Pren Per prr C U S, . . . . . . . . . . . . . .- . .

Lo Do Ln j B Lm ¡e jer

do. Preiburg . B. do. 1907 N uk. 12

do. Qua 1907 un

fa bia pin bie jer Ps fin Lao P je P Jn Er Lao 1 L

ulda 1907 N unf. 12 elsenk.1907ukv.18/19 do. 1910 N unk. 21

do. 1 Gr.Lichterf.Gem. 1 Hagen 1 uk

do. E. 08/11 uk. 15/164 Dalberitadtee unkv, 15 4

o.

Halle

on 1905 Æ ufv. 12/4 o.

do. Hanno 1909 unf.

= pk pt rk pk dk prt prt pk d rem p p

S R T) [0 dus C3, dend tf

D s Sm

annover. .. 1895/34 eidelberg 1907 uf. 13/4 1903

bnd pn permdk pen pri prt peumdi É pri jd

o. 34 } Via rad 1910 rz. 1939/4 1907 uk. 13/4 904

1886, 1889/3 898

arlsruhe do.

0

p 7

e D, Bo H M D j be

T S I) et

07 X utfv.18/19/4 do. 1889, 1898/34 do. 1901, 1902, 1904/3 Königsber do. do. 1910 X unkv. do. 1891, 93, 95, LichtenbergGem. 1900 do. Stadt09 N ukv.17

Ludwigshafen 1 do. R MAGHNT Cg

10 L, 10 Ps T Put Jt Furt Jnt urs F

S

i) f

do.

S

Pir D -1r l

do.

do. 1907 Lit R uf. 1 do. 1911Lt.S X uk.21 do. 88, 91kv., 94,053

«e Ö ¿s sus ged E _——

Börsen-Beilage er und Königlich Preußischen

Berlin, Donnerstag, den 4. Mai

Mannheim 1908 Ds 88, 97

do.

do.

do. do.

do, do.

do. do.

do. do, do. Ddo.

do. do.

do.

Do. do.

0 do. do.

do. Trier DO.

do.

do. do. do

Gnesen

do.

E i

orter

do.

do.

Konstanz . Krotoschin [4 | Landsberg a.W. 90, 8 Zj Langensa

Leer i. O

4. 1207 unk, 124 | 1,1,7 1100,20G

Liegnitz do.

Staatsanzeiger. 1911,

1,4,101100,30G 1895/3 Marbur Minden Mülhausen DDe A Mülheim DD 1 do. 1899, 1904 Mülh.Nub109 E. 114 do. 1889, 97 München . do 1906 unk. 12 1907 unf. 13 do. 1908/10 unk. 19

do. 86, 87, 88, 90, 94 97, 99, 03, 04

Ea

e x4 es

do. 1

492 30bzG i . 1895/33! M: Gladba S )Z Stargard i. Pom. 1895

99,90GW Viersen .… . . . 1904/34 _—_ Wandsbeck . , 1907 1/- tis do. 1907 T unkv. 15/4

888

r . D e

fs fa 2, Do Do jft C, Fus Fs 1e but Ft fers Ar B A

A825

C0 H C5 C10 M O C0 e wr Wr wr

Münster 1908 ukv. 1 189

Do. Naumburg 97,1900k Nürnberg . . 1899/01 2,04 uk. 13/14 07/08 uf. 17/18 do. 09/10 uf. 19/20 do.91,93fv.96-98,05,06

do. Offenbach a. M. 1 do. 1907 N unk. 15

91,80G 100,00G [100,00G 100,20G 100,80G 492,00G 88,600G ¿ 99,80G _do. DD, «aa sue :

99,80G Calenbg. Cred, D, F.34| versch. 91,60bzG do. D, E, fündb. 34!

c s Or

Pforzheim . . . . 1901 1907 unk. 13 do. 1910 X unk. 15

99,80G Kur- u. Neum. alte|34| 100.00B do. do. neuc/3{| 1.1.7 19340G 90,90bzG do. Komm.-Oblig i:

pk pri jrnk jm D

Plauen 1908 unk. 13 903 bar cu D s 100 00G Landschaftl. Zentral . 100,00G Do. O S 99,80b 20'80B 95,70G L, 100,10G « 1,7 181,50 bz 4100,80G 1,7 1100, 25G 4190,75G \ 34| 1.1.7 191,40bzG 84 25G D í „1,7 180,90B 91,25G T 90,30G

do. do. 1,7 |—— T Posenshe S. VI—Z 1,7 [102,30bzB do. I

1905 unk. 12 1908 unkv. 18

otsdam .. egensh

mt pri pra fp frei Pn erei Pei feme Pen Gama Jer feme Jra Gend jem . E . - S 2/0 - S

R Bo, E, 0 M P Pri fun Prt Pt Pt Co Cn T E H B fn n

Aw

[-M— 4

D S bed fand J S

do. 97 X 01-03, 05 1889

do. Remscheid 1900, 1903 . 1881, 1884

Rostock . do.

bnd punb und jak puncd vis jft pk pad p *

Pn bnd 2] Pert fund 2m] fernt fernt Pk fmd Ss S Sm ==-

do. —— An Oi 100,50G j 1,7 1100,10

o. Scchöneber do. Stadt do. do. 07X ukfv.18 do. do. 09 unkv.19 Do, O Schwerin i. M. 1897 Syandau ..

0

b pi V

1908 ukvy.1919

do. 1903

Stettin Lit. N, O, Þ

Di Bil 0: In 10 Straßb.i.E.09 N uk.19

Stuttgart . . 1895 N"

do. 1906 N unk. 13

e o 22

A l r T d .*:-S bo fs fs 0 e S, f ftr ffe bt Sine 1e Ps 11 1

Ii pk pi prt pr erd pri ec rek por pr Pren pmk park Pr rk pm Prm pmk D

A

1906 uky. 1916 1909 ufv, 1919

1910 unk. 20

Wieshaden . 1900, 01/4 do. 1903 ITIL do. 1903 TY ukv. 12/4 do. 1908 N do. 1908 N unfv. 19 1879, 80, 83 do. 9%, 98, 01, 03 N34

1906 unk. 12/4 1909 unk. 14/4

do. konv. 1892, 1894

Altenburg 1899, I u. IT/4 Apolda .…. Aschaffenburg . 1901/4 Bamberg

do.

Biugen a. Rh. 05 oburg Colmar( Gêötben i. A.

oOSE

—— —-

—— ———

100,30G ) 94.50G do. 138 | LL7 |—,— 100. 30G do. LL. Folge|34| 1.1.7 |91,00G 4.,10/100,30G do. | g E

.10/100,30G do. TIT. Folge/4 | 1,1.7 199,90bzG

p

D D M Vin i Pk m V 1 Hn Jn p jn furerk J Pud furt Þ S

e Ii pt pi pri jk rk pn jerk jk pmk jet Es

o

Worms

—A A bt puni J bs B=S B05

E m C4 LI, 20ck jf pa 0

ac

5

H

wr i b R

R O] uni frud fund d T O

we- p j é

1h pt t Pt Pt J D Jnt e dn Di s d Ds Pun C Part Prt Jnt Jt Jrs T5 Jrs J

a} dert Put Pert J

Els.) 07 uk. 14

vlau07ukv.15/4 | Düren H 1899, J 1901/4 | do. & 189 | Durlach 1906 unk. 12/4 |

Fraustadt A E L ias

do. Glauchau 1894, 90

Db

-_-

1 ies b bt bt drt J brt J f

E C C 7

do. 1907 ukv. 1917/4 901/3

Graudenz. Güstrow …. aderslehen .

J] pt d

ameln | amm i. W. . 1203/3 arburg a. E. . 1903)

eilbronn 97 X ., .|

t D

R sdesheim 1889, ohensalza . . . 1897!33 omb. v. d. H. unk. 204

pg »_— Det bet jet fert fre sren jene jene prt jer pt I i pi Pt prt pem fert jur Pren ree ferm fremd Jr pmk pern:

[M e fe in (0e tej

J IEL ALY

; P) J J ps

Lan i i i i N

Pre Fus 10 Pn n 1 [s Ju

1N9 unkv. W' 4

bent pt prereti prt E J bent prt t} brt a J L

D

Merseburg . , . 1901/4 Münden (Hann.) 1901/4 Nauheim t. Hef}. 1902/31 Neumünster . . 1997/4 Nordhausen 08 ukv. 19/4 Offenburg 1898, 1905/33 do, 1895: Opvelú .. , 1902 N33 Osnabrüd 09 X uky.20/4 Peine 1903/35 Pirmgjens «014899 »Quedlinb.03 N ukv. 18 Khevdt IV . , . 1899 do. 1891 St.Johann a. S, 02 N: do. 1896| Solingen .… . . 1892 do. 1902 uky. 12/-

Jed ‘J bck J

O A A L

2 j

254

E 4144

O

P bret Pet n Y n} fet Prt G

Do

Ss

o _. a] perrá jut an} fund jard jen Gs

Weimar ... , 188. Zerbst . . . 1905 IL/3 : andbrie}s. 105,70G 106,50bz 98,59G 100,59B 91,50G 2 02G 161, 25G 99,50G

P ira j j ns P 1 Pim Js Drn P Fr Jn J Î T P Pfr Jnt

B Ag A

Ed

I

Dt Pfdb-A.P.10Tuk304 |

J}

100,60G 91 ,00bz

L

do. Do e

do. D —,— h

100,50

90,896 G 1 G 0 1G 2 OUe

Dftpreußische 2 1,7 1100, 50B

do. : 90,80bzG

—XVLII 1,7 192,00 e zG 82,00bzG

.10/93,60G L .1.7 1100,10bzG 100,408 ; 3z| 117 [9120 E 100,40bzB 38 | 1,1,7 182,006z¿G 100,758 a Lal 1,7 110060G 92,60B [33| 1.1,7 190,60G 90,10G 3 | 1,1,7 |81,60G

do. neue .. . ./4 | 1,1.7 1100,49G Schles. altilandschaftl./4 | 1.1.7 |—,— do do 3}

100.256B . landsch. A4 | 1.1.7 1100 30G 91 75G ; do. A/34| 1,1.7 192,70G 90,60B ; ; A3 | 1.1.7 182,90G 490,60B ; ; C4 | 1.1.7 [100,30G 101,25bzG ; , C35) 1.1.7 192,70G 100,10 do. ; 013 | 1.1.7 |83,90G 100,60G ; : D/4 | 1,1,7 [109,30G 101 00G : j D'34| 1.1.7 192,706 91,60G

do. do. D3 |1,1,7 183,90G Schlesw.-Hlst. L.-Kr./4 | 1.1.7 [100,00B

do. do. [84 .1,7 192,50B

do. do. 3 | 1,1,7 j83,00G Westfälische | 1,7 199,9003G do .1,7 191,00G

O,

do. do. 1,7 191,00&

do. do. 1,7 |—,— Westpreuß, rittersh. T/34| 1,1.7 [90,97 bz do. do. IB/34| 1,1,7 190,80B do. do. 18 | 1,1.7 |80,60B do. do. IT3z| 1,1.7 199,49G bo. do. LI/3 | 1.1.7 |80,60B do. neulandsch. . 4 | 1,17 1199,30B do. do* „35! 1.1,7 190,40bz do. ¿O 1,7 180, 40&

_do. d v) U EVT 4 ! 1.1.7 15l100,70& do. KIV XV V 14/190 99G

AKRNTA | 117 |1 14 | 16/101,29G do. I-X1|34| 91,20G do.Kom.-Obl.V,V14 | ¡ 106,79G do. VIT-IZ i 100,99 do. - N 101,29G do. I i| 31,20G Sächs.2d.Pf.hisXXKI14 | 1 IT,20G do. XXVI, XXVIIT4 (1. 101 40G do. bis XXV 3ive 91,906 do. Kred. bis XXT1/4 | 1,1.7 1101,49 do. XXVI-XXVIIT4 |1,1.7 11601,40G do. bis XXKFV \3ilveric.191,906zG Verschiedene Losanleiden. Bad. Präm.-Ank. 1867/4 | 1.2.8 1171,00bzG Braunschw. 20 Tlr.-L.|—| p. St. |214,80bzG Hamburger 50 Tlr.-L.!3 - Lübecker 50 Tlr.-Lose'3i Oldenburg. 40 Tlr.-L./3 Sachsen-Mein. TFl.-L.'— Augsburger 7 Fl.-Lose— Célin-Mind. Pr.-Ant.'33 Pappenbh. 7 Fl.-Lose:— „T5bz Garani. Anteile u. Obl. Deutiber Kolonialges. Kamerun E.G.-A.LBi3 | 1.1 94,2 Ostafr. Eisb.-G.-Ant./3 | 1.1 (v. Neich m. B/„Zinf.| | 1. 120% Nüdcks. gar.) Dt.-Oftafr. Schldvih. 3j, 1.1.7 (v.RNeich fichergestellt) Z Auslêndische Foads. | i Siaat2tonds. | Argent. Eïi!. 1890 R p do. 100 L 1.7 1102,60G do. ML| 5 | 1.1.7 1102,60G | deo. ult. Mai —,— | do. inn.Gd.1207! 5 | 155.12 1101,60bzG | ds. 1908 5 3.9 [101,70bz | de. Anleihe 1887| § | 1 ¡ de. tleine} d | 7 102,00bz do. abg. 5 | 7 1191,80 bz | |

ek prenk Penk jem Pur rer Jun

—| J} I P 2) f F

. «As «As T) As «As

1 1 1 1 1 1 4

“an, brd jens doud [Dios

» A mit D Q. 0 M r

f

do. abg. f! 5 7 9 199,75G 1 L

do. inneres 44 |

| do. inn. fj 44 | 1.

| do. &uß.881000£] 44 | do. 500 £/ 44 |

0 F— U —.—

15 1 1 1 1 L Lz E Le L,

E I ck P