1911 / 107 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ess€en, Rubr. i

[13332] In das Handelsregister des Königlichen Amts-

gerums Essen iit am 28. April 1911 zu B Nr. 213, etr. die Firma Rheiuish-Westfälische Land- gesellschaft Aktieugesellschaft, Efseu eingetragen: Dem Friß Frodermann zu Dutsburg ist Einzel- prokura erteilt. Dem Heinri<h Bohlken zu Essen ist Gesamtprokura dahin erteilt, daß er in Gemein- schaft mit einem anderen Prokuristen vertretungs- befugt ist.

Frankfurt, Main. [13335] Veröffentlichungen aus dem Handelsregister :

1) Ori, Gesellschaft mit beschränftec Haf- tung. Zum weiteren Geschäftsführer ist der Kauf- mann Carl Theodor Hottinger zu Frankfurt a. M. stellt worden. Jeder der beiden ernannten Ge- {<äftsführer ist zur Vertretung der Gesellschaft s\elb- {ständig befugt.

2) Aktiengesellschaft für Hoch- uud Tief- bauten. Die Gesamtprokura des Dr. jur. Hermann Hohenemser und des Diplomingenieurs Hermann Deimling sind erloschen. Dem ODiplomingenteur Heinrih Maurer zu Frankfurt a. M. ift Gesamt- protura in der Weise erteilt, daß er berechtigt ist, die Ge!ellshaft in Gemeinschaft mit einem Vorstands- mitglied zu vertreten.

3) Chemische Fabrik Eugen Gauz, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung. Dem Ge- schäftsführer Dr. phil. Eduard Jsaac ist die Be- fugnis erteilt, die Gesellsbaft allein zu vertreten. Sotann hat der $ 13 Abs. 3 des Gesellschaftsver- trags folgenden Zusaß erhalten: „In gleiher Weise kann durch Beschluß der Gesellshafter auch einem Proturisten die Befugnis beigelegt werden, für sich allein die Gesellshaft zu vertreten und die Firma zu zeihnen.“

4) Naif: & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Kaufmann Luigi Naiß ift als Ge- schäftsführer ausgeschieden. Der zu Frankfurt a. M. wohnhafte Kaufmann Carl Röder ist zum Geschäfts- führer bestellt.

9) Jos. Ensinger, Frankfurter Tabak- manufaktur, Gesellschast mit bes<räukter Haftung in Liquidation. Die Liquidation ist beendigt. Die Firma ist erloschen.

6) Hesseuberg & Co. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung. Die 88 5, 11 und 24 des Gesellschaftsvertrags find dur Bes<luß der Gesell- schafter vom 11. April 1911 abgeändert.

7) Ullgemeiue Kinematogravhen - Theater- Gejellschaft, Union Theater für lebende und Touvilder, Gesellschaft mit beschräukter Haf- tung. Durh Beschluß der Gesellschafter vom 9. Februar 1911 ist die Gesellschaft aufgelöst und der bisherige Geschäftsführer, Kaufmann PYtobert ou zu Frankfurt a. M., zum alleinigen Liquidator estellt. ,

3) Baugesellschaft Damm Gesellschaft mit beshräukter Haftung. Die Gesellschaft ist auf- gelöit. Die Firma ist erloschen.

9) Normal-Zeit Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Dem Kaufmann Sigismund Bernard van Leer zu Charlottenburg ist Gesamtprokura derart erteilt, daß er in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zur Vertretung der Gesellschaft be- rechtigt ist.

10) Gasmsotorenfabrik Deutz. Dur Beschluß der Generalversammlung dec Uktioaäre vom 8. April 1911 ist die Erhöhung des Grundkapitals um 4 530 000 M dur Ausgabe von 3775 auf den Jn- haber lautenden Aktien zu je 1200 M beis{lossen worden. Dieser Beschluß ist dur<zeführt. Die neuen Aktien L zum Kurs von 116 9/9 auêgegeben worden. Dur Beschluß derselben Generalversamm- Tung ist der Gesellschaftsvertrag bezüglih des Grund- kapitals abzeândert worden.

11) Wiegand « Lauk Gesellshaft mit be- schränkter Haftung. Der Fabrikdirektor Oskar Pfaz'zer ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

Frankfurt a. M., 28. April 1911.

Kgl. Amtsgericht. Abt. 16.

Fredeburg. Befanntmachung. [13336] In unser Handelsregister Abteilung A ist bet der unter Nr. 26 eingetragenen Firma: Didam und Bitter, Schmallenberg, Inhaber: Fabrikant Paul Bitterzu Schmallenberg, folgendes eingetragen worden : Der Cbefrau Fabrikant Paul Bitter, Elisabeth geb. Tonnar, zu Schmallenberg ist Prokura erteilt. Fredeburg, den 1. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Freren. _ : [13337]

In das Handelsregister Abteilung V Nr. 1 ift zur Firma Pflegeanstalt Georgsstift, Gesellschaft mit bes{<ränkter Haftung mit dem Sitze in Thuine, Kreis Lingeu früher in Münster —, heute cingetragen worden: Das Stammkapital ist dur<h Beschluß der Gesellschafter vom 24. vorigen Monats auf 28 000 Æ erhöht und es sind an Stelle des Direktors Wilhelm Gockel in Thuine und des Rentmeisters Theodor Humperdin> in Münster der Direktor Hermann Richard in Thuive und die eiti Anna Wacker in Thuine als Geschäftsführer estellt.

Freren, den 3. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Geestemünde. Befanntmahung. [13338]

In das Handeléregister B Nr. 16 isi heute zu der Firma Norddeutsche Handelsbank, Aktieugesell- schaft in Geestemünde eingetragen : :

Der S 13 Absay 2 des Gesellschaftsvertrags ist geändert.

Geestemünde, den 2. Mai 1911.

Königliches Amtegeriht. V1.

Geldern. 13339]

In das Handelsregister ist am 3. Mat 1911 die dur< Gesellschaftsvertrag vom 19. April 1911 er- richtete Wäschefabrik Geldern, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit dem Sitz in Geldern, eingetragen worden. Gegenstand des Unternebmens sind Fabrifation und Verkauf von „Dauerwäsche“. Höbe tes Stammfkavitals 35 (00 6. Geschäftsführer ifi der Kaufmann Bruno Berger in Mehlem a. Rh.

Amtégericht Geldern.

GeisenKirechen. Handelsregister A [13340] ves Ægl. Amtsägerichts zu Gelseukirchen. Bei der unter Nr. 817 emgetragenen Firma:

Margarine-Versaudthaus „Merkur“ Friedrich

Kärnipmann in Gelsenfir<ea (ÄAnhaber: Kauf-

mann Friedri<h Kämvymann in Gelsenfirchen) ist am

Grossschönau, G [13341] In das Handelsregister ist heute auf Blatt 208 für die ofene Handelsgesellshaft C. F. Weber in Spitzkunnersdorf eingetragen worden: Der Gesellschafter Ecnst August Weber ist ge- storben, das Segel al wird von der Anna Bertha verehel. Wolf, geb. Weber, in Spißkunners-

dorf allein fortgeführt. Großschönau, den 3. Mai 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Guben. [13342] _In unser Handelsregister B ist heute unter Nr. 19 eingetragen :

Courad Tack «& Cie. Gesellschaft mit be- schränkter Haftung, Guben. Gegenstand des Unternehmens ift der Handel mit Shubwaren und verwandten Artikeln, insbesondere die Fortführung der von der offenen Handelsgesellshaft Conrad Tak & Cie. zu Berlin bisher in Guben betriebenen Zweigniederlassung, Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer ist der Kaufmann Rudolf Mayer zu Burg bei Magdeburg. Der Gesellschafts- vertrag ist am 19. April 1911 abges{lossen. Die offene E l <aft Conrad Tak & Cie. in Berlin hat das Geschäft der von ihr bisher in Guben betriebenen Zweigniederlassung in die Gesellschaft eingebracht; diese Einlage ist für 4930,60 4 ange- nommen worden.

Guben, den 1. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht.

Gummersbach. [13343]

In unser Handelsregister ist zu Abteilung A Nr. 27 bet der Firma Wm. Kattwinkel & Cie. zu Rüuderoth eingetragen worden: Die Gesellshaft wird, nachdem der Konkurs über ibr Vermögen nah Abschluß eines Zwangevergleihhs beendet ist, fort- geseßt. Der Kaufmanu Wilhelm Kattwinkel zu Nünderoth ist aus der Gesellshaft ausgeschieden, gle i<zeitig ist als einziger Inhaber ter Firma der Kaufmann Max Kattwinkel zu Nünderoth ein- getreten. Der Kommanditist Max Kattwinkel ist durch Tod aus der Firma auogeschieden. Gummersbach, den 27. April 1911.

Königliches Amtsgeucht.

EHabelschwerdt. [13344] In unser Handélsregister Abteilung B ift heute bei der Firma Nr. 3 Kohlensäurewerken C. G. RNomrmenhöller, Aktiengesellschaft Rotterdam mit einer Zweigniederlassung in Grafeunort, Kreis Haßelschiverdt, folgendes eingetraaen worden : Spalte 4: 1 130 000 Gulden Holl. Spalte 6: Paul Werner in Berlin, Hans Nommen- böôller ebenda, Ehuhard Steiner ebenda, Carl Gustav NRommenkböller jun. ebenda. Spalte 7: T. Dur Beschluß der Generalversamm- lung der Aktionäre vom 11. September 1905 ist nah Maßgabe des Protokolls der Gesellschaftsvertrag geändert. Diese Aenderung betrifft das Bezugsrecht von Aktien bei Neuaufgabe (Art. 7), die Leitung der Gesellschaft (Art. 10), Ernennung und Entlassung von Direktionsmitgliedern (Art. 11), deren Suspendte- rung (Art. 12), deren Vertretung (Ait. 13), Ver- tretung der Gesellshaft insbesondere bei Ausgabe einer Anleihe, Beschlußfassung der Direktion (Art. 14), Besoldung und Anstellung der Direktionsmitglieder (Art. 15), deren Teilnahme bei ciner Aufsichtsrats- sißung (Art. 19), Ersezung des Wortes Direktor dur<h Direktionsmitglieder (Art. 18, 19, 20) und desfesben Wortes dur< Direktion (Art. 22, 24, 27, 30, 33, 35, 36), Entlassung der Direktion (Art. 29). Danach vertritt die Direktion, die aus ciner Perfon oder aus mehreren Personen besteht, die Gesellshaft nah innen und außen. Für den Betrieb eines Zweiggeshäfts kann sie cinen oder mehrere Prokvristen anstellen. Die Gesellschaft wird vertreten, wenn die Direktion aus mebreren Mitgliedern besteht, dur< 2 Direktions- mitglieder, und wenn bei einer Filiale mebrere Pro- kuristen bestellt find, au< dur< 2 Prokuristen ; jedo ist der derzeitige Vorstand GBustay Nommenböller auch ferner bere<tigt, die Gesells{aft allein zu ver- treten. 1]. Dur Beschluß ter Generalversamwlung vom 11. September 1905 ist nah Maßgabe des Protokolls der Gesellschaftsvertrag entsvrewend der Grund« A und Erhöhung geändert. (88 4 und 9. IIT. Gemäß dem s<on durchgeführten Beschluß der Generalversammlung vom 11. September 1905 ist das Grundkapital auf 3000c0 Gulden Holl. herabgeseßt, dur Umwandlung der Obligations\{uld von 1903 um 630 000 Gulden Holl. und dur< Aus- gate never Aktien um 200 000 Gulden Holl. erhöht und beträgt jeßt 1 130 000 Gulden Holl. (11 300 In- haberaftien über je 100 Gulden Holl.) IV, Der Karfinann Generalkonsul Gustav Rommenhöller wobnt jeßt in Charlottenburg. Habelschwerdt, den 24. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Walle, Saale. [13345] In das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 250, betr. die offene Handel?gesel {aft Wilh. Heckert Halle a/S. ist heute eingetragen: Der Kaufmann Oskar Lie in Halle a. S. if in die Gesellschaft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten, die Prokura des Oskar Probst ift erloschen. Halle a. S., den 28. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 19.

Hamburg. [13346] Eintragungen in das Dandelsregister. VLOLN. Mai 2. Haus Gaedt. Inhaber: Haus Richard Eaedt, Buchbändker, zu Hamburg. S. Wulf & Co. GesellsGafter: Johanna Sophia Diederica Wulf Witroe, geb. Gädiyg, und Her- mann Georg Diedrih Heinrih Gäding, Inhober einer <emisder Netnigungsanstalt, zu Hamburg. Die ofene Handelsgesellschaft hat am 29. April 1911 begonnen. Walter Brömel. Jubaber: Walter Wilhelm Karl Otto Brômel, Kaufmann und Ingenteur, zu Hamburg. Cordes & Trepkau. G-fsellshafter: Friedrich Heinri< Ludolph Cordes und Willi Trepkan, Kaufleute, zu Hamburg. Die offene Handelsgesellihaft bat am 29. Ayril 1911 begonnen. Corl Seury Grön>2. Profura ist erteilt an Carl Eduard Max Haenelt. Carl Mectelmaun. Diese offene Hantelsgesell-

fat 1911 cingetragen worten: ‘Die Firma ist T er!c’den. j

schaft ist aufzelöst worden: das Gesdäft ift von

gang mit Aktiven und Passiven übernommen

worden und wird von ihm unter unveränderter

Firma fortgesetzt.

Seizverkleidungs-Judustrie August C. Metel- mann. Inhaber: Johann Carl Wilhelm August Metelmann, Fabrikant, zu Hamburg.

I. A. Luhmaun. Prokura is erteilt an John Paul Adolf Luhmann. :

M. Follender & Co. Die Liquidation i}t be- endigt und die Firma erloschen.

Louis Grosskopf. Zweigniederlassung der offenen K anelzgelelsWait in gleihlautender Firma zu

önigsberg i. P. Gesellschafter: Carl August

Knapke, Kaufmann, zu Königsberg, und Willy

Carl Hübner, Fabrikbesiger, zu Weimar.

Die Gesellschaft hat am 1. Juli 1901 begonnen.

Carl Dötzer. Der Inhaber H. C. Döter ist am 16. Februar 1911 verstorben; das Geschäft ist für Nechaung des Nachlasses fortgeseßt worden.

Am 29. April 1911 ist das Geschäft von Emil Friedrich (Fryderyk) Wilhelm Johannes (Jan) Bütow, Ingenieur, zu Wandsbek, übernommen worden und wird von thm unter unveränderter Firma fortgesetzt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Ver- bindlichkeiten und Forderungen sind niht über- nommen worden.

Landt «& Nickertsen. Gesamtprokura ist erteilt an Emil Alfred Gusiav Friedri<h Brandes und Otto Ludwig Köhler.

Die an I. A. E. Nobiling erteilte Prokura ist erloschen.

Hessc Gebrüder. Carl Bruno Baumann, Kauf- mann, zu Hamödurg, ist als Gesellschafter ein- getreten.

Die ofene Handelsgesellshaft hat am 1. Ja- nuar 1911 begonnen.

Die Prokura ves C. B. Baumann ist erloschen.

Hamburger Hausbau - Gesellschaft mit be- s{<hräukter Haftung. Einzelprokura ist erteilt an Alfred Paul Georg Schacht und Nobert Franz Hugo Schacht.

eeOcean‘“’ Versicherungs - Aktien - Gesellschaft. An Stelle des dur<h Tod ausgeschiedenen X. A. M Baunbe>k ist Johannes Christian Heinrich Wilden, zu Hamburg, zum Vorstandsmitglied

bestellt worden.

Hamburgische Electricitäts « Werke. Gesamt- prokura ist erteilt an Otto Friedri Müller und Ferdinand Rupprecht; je zwei aller Gesamt- prokuristen find zusammen zeichnungsterechtigt.

Mai 3.

Anglo - Deutsche Hartflics: - Lötwerke Albert

Kicment. Inhaber: Albert Heinrih Johann

Kiement, Slossermeister, zu Hamburg.

_Prokura ist erteilt an Wilhelm Martin Theodor

Culin, zu Wandsbek.

Salkin « Co. Gesellshafter: Leib Salkin, zu

Hamburg, und Berek Weingarten, zu Warschau,

Kaufleute.

Die offene Handelsgesellshaft hat am 1. Mai 1911 begonnen.

Benjamiu Jaffé. Inhaber: Benjamin Jaffs,

Kaufmann, zu Hamburg.

Grahn «& Lille. Gesellschafter: Adolph Eduard

Heinrih Grahn, Ingenieur, und Marcus Ferdi-

Pan Leonhard Lille, Kaufmann, beide zu Ham- ur.

Die offene Handels8gesellshaft hat am 1. Mai 1911 begonnen. Wilhelm He>lau. Juhaber: Oito Wilhelm Heclav, Kaufmann, zu Hamburg.

Prokura ist erteilt an Julius Wilhelm Scharsich. C. L. Kühn Nachf. Das Geschäft ist von Johann Heinrih Hermann Frers, Kaufinann, zu Hamburg, übernommen worden und wird von ihm unter un- veränderter Firma fortgeseßt.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Ver- bindlihkeiten und Forderungen sind nicht über- nommen worden.

Sindermaun & Co. Die Prokura des W. P.

Grundtnann ist erloschen.

Die>kmanu, Watlty & Co. Das Geschäft ist

von Nichard Burmester und Hermann Conrad

Carl Knoop, Kausleuten, zu Hamburg, über-

nommen worden. f Die offene Handels8gesellhaft hat am 1. Mai

1911 begonnen und segt das Geschäft unter un-

veränderter Firma fort.

Die im Geschäftsbetriebe begründeten Verbind- lihkeiten find niht übernommen worden.

; De Prokura des A. E. Warnholy ist er-

oschen.

a d idi Berger Na<hf. Diese Firma ist er-

en

„Courier“ Juternat. Handels - Auskunftei,

JInkasso- & Detecktiv - Junstitut Willibald

Gnuielins8ëy. Das Geschäft ist von Andreas

Johannes Charlier, Kaufmann, ‘zu Hellbroo k

übernommen worden und wird von ihm unter der

Firma „Courier“ Juternat. Haudels - Aus-

kunftei, JFnkasso- & Deteëtiv-JustitutAndreas

Charlier fortgesetzt.

Leonhard N. Lübkert. Das Geschäft ist von

Ebefrau Anna Maria Sophia Amalie Lübkert,

geb. Schubach, zu Hamburg, übernommen worden

E wird von ihr unter unveränderter Firma fort-

gelegt. :

Die im Geschäftébetriebe begründeten Verbind- lichkeiten und Forderungen find ni<t übernommen worden. agtgetura ist erteilt an Bernhard Leonhard Nicolai ‘übkert.

Louis Freund & Co. Der Inhaber L.

ist am 10. Januar 1911 verstorben; das Geschäft

ist von Alfred Carl Heinri Freund und William

Adolf Freund, Kaufleuten, zu Hamburg, über-

nommen worden.

Die offene Handelsgesellschaft hat am 10. Fa- nuar 1911 begonnen und seßt das Geschäft unter unveränderter Firma fort.

Vie an A. C. H. Freund, W. A. Freund und Gi E. Humbert erteilten Prokuren sind er- o!den.

Vogt & Marweg. Diese offene Handelsgesell- schaft ist aufgelöst worden; das Geihäft if von dem bishertgen Gefellschafter K. Hansen mit Aktiven

unnd Passiven übernommen worden und wird von

ihm unter unveränderter Firma fortgesegt.

Hauseatishe Verlagsanstalt von Martin

Behrend. Diese Firma ist erloschen.

Feuer- und Lebeuêversicherungs-Actien-Gesell-

schaft Svea, zu Gothenburg. Die an C. H.

N. Witienbecher und (3. L. Alhrbe>k erteilte Voll-

cem biéherigen Gesells&aficr F. K. F. E. Weyer-

Wittenbecher & Ahrbe>. Diese ofene aube:

gefells<aft ist aufgelöst worden; das Ge chäft

von dem bisherigen Gesellschafter G. L. A J

mit Aktiven und Passiven übernommen worden

und wird von ihm unter der Firma Georg |

Ahrbe> fortgeseßt.

G s L s an nas Ant ercinigte Bugsir- & Fra ahrt- schaft. M. L. C. Böger ist aus dem Vors el ausgeschieden; Christen Jepsen Carl Tbiessen Altona, und Max Mör>, zu Pambutg, Kaufleyi find zu Vorstandsmitgliedern bestellt worden,

Dr. phil. Hans PocinaÖ Waltet Pupke zum Prokuristen bestellt mit der Befugnis, mit einein Vorstand8mitgliede oder einem anderen Prokuristen die Firma zu zeichnen.

„Die an C. I. C. Thiesfen und M. Mört ,, teilten Prokuren find erloschen. 1

Wezel «& Sohn. Bezüglich des Gesellschaften P. F. W. Weyel ist ein Hinweis auf das Güter: re<téregister eingetragen worden. - /

Varthold Pliue & Stolzenbah. Prokurg i} erteilt an Paul Johann Christian Klohn.

Amtsgeriht Hamburg. Abteilung für das Handelsregister.

EEaAnmmover. [1334

Im hiesigen Handelsregister ist heute in Abteilung 4 eingetragen :

ZU Nr. 340 Firma Köhler & Willecfe: Den Mar Wien>ke in Hannover is Gesamtprokura et: teilt in der Weise, ea derselbe in Gemeinschaft mi einem anderen Prokuristen zur Vertretung und Zeich, nung der Firma befugt ist. Jn gleicher We?se is und Vertretung ermächtigt. Die Prokurä des Heinri Suffrian ist erloschen. 9

Zu Nr. 3255 Firma August Lüttringhausen; Das Geschäft ist unter unveränderter Firma auf die Ehefrau Marie Lüttringhausen, geb. Sundmatber, jy o übergegangen. Die Prokura der Chefrqy Marte Lüttringhausen, geb. Sundmacher, in Hay, nover ift erloschen.

Zu Nr. 3475 Firma Gerhardt-Kienholz: Di Witwe Louise Gerhardt, geb. Schmidt, ist aus dz Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kauf, mann Erust Kalcher in Hannover in die Gesellschaft als persönli haftender Gesellschafter eingetreten.

Zu Nr. 3896 Firma Jks Verlag, Bergmany &Æ& Co. mit Siß Hannover, Kommanditgesell seit 1. April 1911. Persönlih haftender Gesel. schafter ist der Kaufmann Heinrih Bergmann in Hannover. Es ist ein Kommanditist vorhanden.

Unter Nr. 3897 die Firma Hannoversche Aviatif Gesellschaft, Westeunberg & Sommerfeldt nit Siß Haunover und als persönli haftente Gesell: schafter Kaufleute Josef Westenberg und Nichard Sommerfeldt sowte Mechaniker Eduard Sommer feldt in Hannover. Offene Handelsgesellschaft se) 28. April 1911. Geschäftszweig ist Fabrikation vo Flugapparaten und Motoren.

Unter Nr. 3898 die Firina Eduard Sommer: feldt & Co. mit Siß Hannover und als persón: lih haftende Gesellschafter Kaufleute Josef Westen: berg und Richard Sommerfeldt und Mechaniker Eduard Sommerfeldt in Hannover. Offene Handels-

Zetrieb mehanis<her Werkstätten. n Abteilung B:

Zu Nr. 87 Firma Hannoversche Gummi Kamm-Compaguie Actiengesellschaft : Die Ge- neralversammlung vom 4. April 1911 hat beschlossen : Das Grundkapital von 1 500000 4 soll durG Ausgabe von 500 neuen, auf den Jnhaber lautenden Aktien zum Nennbetrage von je 1000 A, welche mit den A Ten über 1000 F lautenden Aktien gleihbere<htigt find und an dem Gewinn des Ge- shäftsjahres 1911 zur Hälfte teilnehmen, erböbt werden. Das gescßli<he Bezugsrecht der Aktionäre wird ausges{lossen. Der Vorstand wird ermächtigt, der Commerz- und Diskonto-Bank, Filiale Hannover und dem Bankhause Katz, beide in Hannover, ge meinschaftlih die neu auszugebenden 500 000 4 Aktien zum Kurse von 260 9/6 frei von allen Kosten, Stempel und Steuern zu überlassen. Die Ueber: nehmer der neuen Aktien sind zu verpflid ten, auf dieselben bei deren Zeichnung den vollen Nominal betrag derselben nebst dem Betrage des Aufgeldes bar zu zahlen und den Besigern alter Aktien dat Recht einzuräumen, innerhalb einer vom Aufsichtsrat zu bestimmenden Frist auf je 3000 46 alte Aftien eine neue Aktie zum Kurse von 265 9/6, zuzüglich de: Kosten des Schlußscheinstempels, unter Vergütun von 4% Stückzinsen auf den Nominalbetrag de neuen Aktien vom Zahlungstage bis zum 30. Juri 1911 seitens der Gesellshaft zu beziehen. Der Br {luß vom 4. April 1911 über Erhöhung des Grund kapitals ist ausgeführt. Das Grundkapital ist ux 900 000 4 erhöht und beträgt jegt 2000 000 4 bestehend in 2000 Aktien über je 500 /6 und 100 Aktien über je 1000 46. Der $8 5 des Statut: betr. das Grundkapital, ist nah Beschluß der General: versammlung vom 4. April 1911 geändert.

Zu Nr. 131 Firma Ver Uge Tew touia: Die Gesellschaft hat ihren Siy n Schreyahn bei Blu pm verlegt. Durh Gener? versammlungebes<luß vom 10. April 1911 ist Au in $2 (Siß der S geäntd 83 bsaß 3 (betr. Gewinnanteil des Vorstar! ist aufgehoben.

Unter Nr. 693 Firma Judustrielle Feueruns Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Ä

anuover. Gegenstand des Unternehmens ist t

ntwerfen und die Ausführung sämtlicher industrie Feuerungsanlagen fowte die gewerblihe Verwertu4 der fih auf derartige Anlagen erstre>enden Patent: und sonstigen Schuzrehte. Zur Erreichung di Zwelkes ist die Gesellschaft befugt, gleichartige ot ähnlihe Unternehmungen zu erwerben, fih an soldez Unternehmungen zu beteiligen und deren Vertretuns zu übernehmen. Das Stammkapital beträgt 20 000 Geschäftsführer ist Friedrich ( rig) Hinselman, Kaufmann in Mörs. Der Gesellschaftsvertrag am 10. April 1911 festgestellt. Die Dauer de Gesellschaft ist zunächst auf drei Geschäfttjahre felt- geseßt. Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Meichsanzeiger. | Hannover, den 29. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburs-

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin Dru> der Norddeutschen Buchdruckerei und Verla#

macht ist erlos<eu.

Anstalt Berlin 8W,, Wilhelmstraße Nr. 32.

der bisherige Prokurist Georg Ulje zur Da i

| Achte Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Siaalsanzeiger.

M2 107 Berlin, Sonnabend, den 6. Mai A 91A.

inntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genossenschafts-, Zethen- und Musterregistern, der Urheberre<htsetntragsrolle, über Warenzeichen,

S TE E Ls S U S S : Patente C Oa Donktest lark vie B Le Helevlaube anntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auÿ in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handel8register für das Deutsche Reich. (r. 1078)

Das 1h dur die Kör ister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli, Der

1 f h : L O0 no 9 O0 A. ; s und. Königlich Preußischen | Bezugspreis beträgt A 6 80 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten D S gd Hb olficae Ba T A E I eti onds reis für den Naum einex 4 gespaltenen Petitzeile 30. P

E | E M p Eni oa Rd | 16 j 6 H V D 4 A (B ; i p : eg der im Jahre 1835 L, 13358 8) auf Blatt 10783, betr. die Firma Bank für | Uebernahme und der Fortbetrie im Jahre 183 1 ean Eintragung iu das Gabeidreditté i Handel und Judustrie Filiale Leipzi in Lepatg von Christoph Heinrich Bierling gegründeten, seit

HandelZregisier. j 1g:

af f »\ ; de 75 von i Semeins it seinem Sohne ant 2, Dat L101: Der Gesellschaftsvertrag ist dur< Beschluß der 1875 von ihm in Mea 108 ait ei \ Schaarkamp-Kiteberg mit | neralversammlung vom d. April 1911 laut Notariats- | Heinrih Oscar Bierling und seit, 881 von egteren Hanau. Handelêregister. [13347] Le eAalEs Olstung, Mer M h protokolls von demselben Tage im $ 16 abgeänderi | allein betriebenen LOES Ai A O Aktiengesellschaft in Firma „Che Dunlop Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gegen- | worden. Von Amts wegen: Das Vorstandsmitglied | Bierling in Dreéden es ges Ie Be p Pneumatic Tyre Company, Aftiengesell- | and des Unternehmens: Der Erwerb, die Ver- | Nobert Gutmann beißt richtig: Gutman; _| und der Vertrieb E E aoberbrandie schaft“ mit dem Siße in Hanau am Main. waltung und Verwertung zunächst des in dem Ge- 9) auf Blatt 11540, betr. die Firma Emil | fabrikation, der Betrieb E dle Bever qule Der Gesellshaftsvertrag vom 12. Juli 1907 ist meindebeztirk Alt-Heikendorf belegenen, im Grundbuche | Löbner in Leipzig: Bernhard Emil Löbner ist | einshlagenden Geschäfte, ie S a E Hn, bezüglich der Bestimmungen des F 1_ (Abänderung | on daselbst Band 1 Blatt 3 verzeichneten Grund- | als Inhaber ausgeschieden. Der Kaufmann Carl | richtung diesem Zwecke dienen f Bn [Wide in der Firma), des $ 19 (Wahl des Aufsichtsrats), des \tü>s. Ferner die Vornahme aller mit Grundstücks: | Ernst Vogel in Leipzig ist Inhaber. Er haftet Anlagen und M ERU, N n B a: g 21 (Ort der Generalversammlung), des $ 25 verkehr in Verbindung stehenden Rechtsgeshäfte und | nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten | Das Stammkapital beträgt elne WMêillio1 nf (Zeitpunkt der ordentlichen Generalversammlung) Unternehmungen, die fi für die Ausnußung der der | Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen hunderttausend Mark. L G, Gab ddie, und $ 29 (Geschäftsjahr) dur den Beschluß der Gesellschaft gehörenden Grundstücke als zwe>mäßig | au<h nicht die in dem Betriebe begründeten Forde- Willenserklärungen ! N a Geschäfts Generalversammlung vom 20. April 1911 abgeändert. oder A enbta erweisen. Stammkapital: 60 000 M. | rungen auf ihn über; j i verbindlich, wenn fie e. «ht A Gel büfdflibror Die Firma ist abgeändert in „Deutsche Dunlop Geschäftsführer: Ingenieur und Makler Heinrich | 10) auf Blatt 12021, betr. die Firma Rudolf | führer oder einem stellvertretenden Gesch

(ere seit 28. April 1911. Geschäftszweig ist

( ¡i Compagnie Aktiengesellschaft“. VE tes des Königlichen Amtsgerichts, 5, in Hanau

vom 27. April 1911.

idenheim, Brenz. [13350] Es das Handelsregister, Abteilung für Einzel- firmen, ijt am 2. Mai 1911 eingetragen worden :

o. bei der Firma: J. Stadtmüller in Giengen a. Brz.: ¿Dem F. M. Weber, Kaufmann in Giengen a. Brz., ist Prokura erteilt.“

“h. bei der Firma: F. Oberdorfer, Baumwoll- und Leineweberei in Heidenheim: „Die Firma ist erloschen.“ |

Ferner wurde eingetragen im Handelsregister, Ab- teilung für Gesellschaftsfirmen, am 2. Mai 1911 die Firma: F. Oberdorfer in Heidenheim a. Brz, ofene Handelégesellschaft seit 1. Mat 1911.

Gesellschafter sind: Fidel Oberdorfer, Kaufmann, Nichard Oberdorfer, Kaufmann, beide in Heidenheim a. Brz, L

Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell- {hafter ermächtigt.

Heidenheim a. Brz., den 2. Mai 1911.

Kgl. Amtsgericht.

of. Handelsregister betr. [13351]

1) „Heinrich Pöhner“/ in Hof: Seit dem 18, Februar 1911 erfolgten Ableben des E führt Großhändlerswitwe Dorothea Pöhner in Hof, welche mit ihren 3 Kindern die allgemeine Güter- gemeinschaft fortseßt, dieses Manufakturwarengeschäft famt Firma weiter. s : :

2) „DHeinri< Nacithel“ in Kirchenulamißtz : Erloschen.

Hof, den 3. April 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Hofgeismar. íIn unser Handelsregister ist eingetragen : Die Firma Gg. Brehm in Hofgeismar ist erloshen. H.-N. A 17. ; Hofgeismar, den 1. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. T1.

HWohenstein-Ernstthal. [13353] Auf Blatt 367 des hiesigen Handelsregisters für die Stadt, die Firma C. Anton Tavpen in Hohenstein- Ernstthal betr., ist heute eingetragen worden, daß der Steindru>ereibesißger Carl Anton Tappen hier ausgeschieden und der Steindru>er Carl Friedrich August Kreßs{hmar hier Inhaber is, sowie daß der neue Inhaber nit für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers haftet, und daß auch die in dem Betriebe begrün- deten Forderungen nit auf ihn übergehen. Hohenustein-Erustthal, am 3. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

[13352]

Hoy erswerdäa. [13354] Oeffentliche Bekanntuahung. In unserem Handelsregister Abteilung A ist bei Nr. 108 Judustrie-Gesellschaft cißcollm, von Steynit eingetragen worden, daß neben dem bisherigen alleinigen Prokuristen Julius Förster in Weißcollm dem Privatier Max von Binzer in Zehlendorf Prokura erteilt ist. j Jeder der beiden Prokuristen ist bere<tigt, allein die Firma zu zeichnen und sie zu vertreten. Hoyerswerda, den 30. April 1911. Königliches Amtsgericht. Karlsruhe, Baden. [13356] Bekanntmachung. s In das Handelsregister B Band IIl O.-Z. 25 wurde eingetragen: Firma und Sig: Deutsche Preßfutter-Werke „Cajo“, G. m. b. H., Karlsruhe. Gegenstand des Unternehmens: Der Vetrieb von Preßwerkanlagen sowie die Herstellung von Preßfutter und Futterkuchen jegli<her Art. Stammkapital: 100000 4. Gesellshaft mit be- {ränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Mai 1911 errichtet. Falls mehrere Geschäfts- führer bestellt find, wird die Gesellshaft durh min- deslens zwei Geschäftéführer oder dur< einen Ge- {äftsführer und einen Prokuristen vertreten. Ge-

schäftsführer : Dr. August Arnold, Chemiker, Karlsruhe. | bestellt der Kaufmann Hans Lieberoth—Leden in

Karlsruhe, 4. Mai 1911. Großh. Amtsgericht. B ILI.

Karisrahe, Baden. Bekanntmachung.

In das Handelsregister B Band 11 O.-Z. 56 auf B 3, ie 1c wurde zur Firma Buchdruckerei Fidelitas, Ge- C°_ in Leipzig: Die an Franz Her sellschaft mit beschränkter Haftung, Karlsruhe, | erteilte eingetragen : Die Vertretungsbefugnis des Geschäfts- führers Karl Zoch it beendet; an dessen Stelle ist Louis Kemm, Kaufmann, Karlsruhe, als weiterer

Geschäftsführer bestellt. Karlsruhe, 4. Mai 1911.

(13357] | Elise Apel, geb. Bender, erteilte Prokura ist er-

Nösener in Kiel. | 1. Mai 1911 errihtet. MNösener bringt als seine Stammeinlage in die Gesellschaft ein das ihm laut notarieller Verhandlung vom 20. April 1911 zu- stehende Neht auf Annahme des Antrags zum An- kauf des tn dem Grundbu<h von Alt-Heikendorf des Keniglichen Amtsgerichts Kiel Band 1 Blatt 3 ver- zeihneten Grundstücks. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur im Deutschen Reichs

anzetger. Königliches Amtsgeri®t Kiel.

Königsberg, Pr. Sandel8register [13359] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 3. Mai 1911 ift eingetragen in Abteilung B bei Nr. 188 für die Firma Café und Conditorei „Kaiserkrone““, Gesellschaft mit beschränkter Haftung mit Sitz in Königsberg i. Pr.: Die Liquidation ift beendigt, die Firma erloschen.

Königsberg, Pr. SHandel8register [13360] des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr Am 4. Mai 1911 ift eingetragen in Abteilung A bei Nr. 1909 für die offene Handelsgesells<aft in gema Eduard Kuhr & Charokopos* hier:

ie Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Gefell- schafter Cduard Kuhr in Königsberg i. Pr. ist alleiniger Inhaber der unverändert gebliebenen Firma.

Landau, PTsalz. : [13521] J. Kratzert’s Möbelspedition, Möbeltrans- portgeshäft in Landau. Die Gesellshafter Karl Friedri<h Kratzert, Kaufmann in Heidelberg, ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Landau, Pfalz, 4. Mai 1911. Kgl. Amtsgericht.

Landeshut, Schles, [13361] Eintragungen im Sandelsregister. Bei den Firmen Max Nietsche in Laudeshut, Inhaber Maurer- und Zimmermeister Max Nietsche in Niederleppersdorf, Albert Krank in Nothenbach, Inhaber Kaufmann Albert Kran in Nothenbach, und Paul Reiß, Inhaber Schneidermeister und Handelsmann Paul Neiß hier: Die Firma ist erloschen. S -eri@t Landeshut i. Schl., 26. 4. 11.

Lauban. [13362] In das Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 290 am 24. April 1911 die Firma: „Elektrische Tonwerke Ober Langenöls““ und als deren In- haber der Rittergutébesißzer Otto Wittkop in Ober- Langenöls eingetragen worden.

Königliches Amtsgeriht Laubau.

Lehe. / 3364] Ins Hantelsregister B ift beute zur A. G. Leher Bauk eingetragen : h : Das Grundkapital ist um 500000 S erböbt worden und beträgt jeßt 2509 000 #4. Die 500 neuen Aktien sind zum Kurse von 126 9/9 ausgegeben worden. ] Durch Generalversammlungsbes{luß vom 27. April 1911 find die 8 3, 19 und 34 Nr. 4 der Saßung abgeändert. Lehe, den 1. Mai 1911. : : Königliches Amtsgericht. V.

Leipzig. 5 | [12927] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 14 820 die Firma Eugen Ulbrich

in Leipzig. Der Kaufmann Eugen Wilhelm Ulbrich

in Leipzig ist Inhaber. (Angegebener Geschäfts- zweig: Betrieb eines Teppiche-, Linoleum-, Gardinen-

und Mösbelstoffeges{<äfts); O i 2) auf Blatt 1127, betr. die Firma Richard

Wagner in Leipzig: Paul Nichard Wagner ist

a!s Inhaber ausges<ieden. Der Kaufmann Wilhelm

Schmidt in Leipzig ist Inhaber; 4 3) auf Blatt 1293, betr. die Firma S. H. Ull-

stein in Leipzig, Zweigniederlassung : Das Handels-

geschäft wird als Hauptniederlassung fortgeführt ; 4) auf Blatt 2726, betr. die Firma Schwimm-

Anstalts- Actien-Gesellschaft zu Leipzig: Mar

Lieberoth—Leden ift als Mitglied des Vorstands

auêgeschieden. Zum Mitgliete des Vorstands ist

Leipzig ; : 5) “n Blatt 3767, betr. die Firma Gustav Wieland in Leipzig: Die an Martha Theodora

loschen ;

rt Fränkel rokura ift erloschen ;

Der Gesellschaftsvertrag ist am | Kober in Leipzig: Friedrih Rudolf Kober ist als

6) auf Blatt 4533, betr. die Firma Nr! «& | gerihts sind heute auf Blatt 674 folgende Ein e

7) auf Blatt 10 743, betr. die Firma Leipziger schränkter Haftung. Suiéababu E E ia Lag: na< Brockwitz verlegt. esells<aftsvertrag vom 6. Februar 1900 1 I { 28. _ 190 e O Sicbluß der * Gegercverskanülung vom | abgeschlossen und dur< die Beschlüsse der Ge el 30. März 1911 laut Notariatsprotokolls von dem-

Inhaber ausge\hieden. Der Kaufmann Otto Alfred

nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten B bisherigen Inhabers. Setne Prokura ist erloschen. O 2 Blatt 13 594, betr. die Firma C. J. Weller & C in Leivzig: Die Firma lautet künftig: Wommer & Weller; : 12) auf Blatt 14 380, betr. die Firma Wilhelm vau Almsi> «& Co in Leipzig: Der Kom- manditist ist ausgeschieden. Wilhelm van Almsi> ist als Inhaber ausgeschieden. Clara Hedwig un- verehel. Assing in Leipzig ist Inhaberin. Sie haftet ni<ht für die im Betriebe des Geschäfts bes gründeten Verbindlichkeiten des bisherigen Inhabers, es gehen auch nicht die in dem Betriebe begründeten Forderungen auf sie über; i 13) auf den Blättern 1296 und 14 084, betr. die Firmen Franz Herßog und Sachse & C°, beide in Leipzig : Die Firma ist erloschen; : 14) auf den Blättern 7922 und 13 002, betr. die Firmen The English Library Limited und Freiherrlich von Tucher’ sche Brauerei Aktien- gesellschaft, beide in Leipzig, Zweigniederlassungen : Die Zweigniederlassung ist aufgehoben und die Firma hier erloschen. Leipzig, den 3. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1 B.

Liebenburg, Hann. [13365] In das hiesige Handelsregister A ist beute zu der Firma A. Nose in Ningelheim folgendes ein- getragen: Die unter ter Firma A. Nose in Ringel- heim betriebene Kommanditgesellihaft ist am 1. April 1911 aufgelöst. Das Geschäft ist mit den Aktiven, abgesehen von den autstehenden rungen, und ohne Passiven übergegangen auf de Kaufmann Otto Brandt in Ningelbeim, der dasselbe unter der bisherigen Firma als Einzelkaufmann fortführt. Licbenburg, den 28. April 1911. Königliches Amtsgericht. Liegnitz. [13366] Fn unser Handelsregister Abt. A Nr. 69 ist beute bei der Firma „J. Franfkfurther zu Liegnitz“

ie Witwe Marie No!

1 n morbon 7 L ou eingetragen worden, daß 0D1 DeT

abgegeben twerden.

Zum Geschäftsführer ist bestellt der Fabrikbesißer

uta i J y Goinyi Bav Volt ; "N Walter Stiebrißtz in Leipzig ist Inhaber. Er haftet | Heinri Oêcar Bierling in Dresden.

Zu stellvertretenden Geschäftsführern sind bestellt a. der Betriebsleiter Hermann Hetnrich Eduard Michael, I / u

b. der Kaufmann August Ernst Alfred Noessel, beide in Dresden. A Prokura ist erteilt dem Kaufmann Gustav August

Reichelt in Drebden. Meißen, am 2. Mai 1911. i Königliches Amtsgericht.

MessKirech. BVefanntmachung. [13371] In das Handelsregister À Band T wurde eîin- getragen : i | 1) Zu O.-Z. 71 Firma Ferdinand Maier in Schwenuingen —: i L | Firmeninhaber: Ferdinand Maier Witwe, Monika geb. Gommeringer, Schwenningen. Der seitherige Firmeninhaber Ferdtnand Maier ist gestorben. Das Geschäft ist auf dessen Witwe Monika Maier, geb. 5 "j 40 vStolhko 1 »y

Gommeringer, a T gegan g, Is dasselbe unter G » cir 11 nwottorfihkrt der bisherigen Ftrma weiterführï.

2) Zu O.-3. 100: Firma Wilhelm Renz, Schnerkingen. : |

Inhaber ist: Wilhelm Nenz, Gerber in Schner- finaen. :

Meßkirch, den 28. April 1911. Gr. Bad. Amtsgericht. Mewe. : e e [13522] Fn das Handelsregister Abt. B ist bei der unter Ir. ein ] „Ueberlandzentrale Westpreußen, Gesellschaft mit beshräukter

E E C m e noteranono S y (r. 3 eingetragenen #1rma

| Haftung“ mit dem Sitze in Stofsmühle ein-

getraaen worden, daß den JIngenieuren Wilhelm D” ain vas ° m _ ie , G T YL R, Lobmann und Erwin Masuch, beide in Pelplin, Ge- ç C C e x Q 5) samtprokura na< Maßgabe des Z 10 und F 12 Ziffer 3 des Gefellschaftsïtatuts erteilt ilt. Mewe, den 3. Mai 1911. : Königliches Amtsgericht.

*Sülhausen, Els. 212930) Handelsregister Mülhausen i. E. Es wurde heute eingetragen : : i 1) in Band VIIl unter Nr. 182 des Gesellschafts

S s qu Aan ndSolRno T t A B otitts reaisters die offene Handelsgesell|<a\t JF+ pit

5 i O A UNET, C G «c aus der Gesellschaft ausgescbieden ift M A oos R 1e zur Bertretung Jeu! e Gesellshaster Gertrud Notber und Do

anvol ole t. A G4 . t verebelihte Kaufmann Hoffmanr

Amtégericht Liegnitz, d. 1. Mai 1911. L Ötzen. E n Unter L (ler AoOTellung < unter Nr. 109 die Fir!nzx R. Margenfecld in und als deren Inhaber der Kausmann Margenfeld in Löten eingetragen Löten, den 28. April 1911. Königliches Amtsgericht.

r r

Lüneburg. S (13368) In das biesige Handel8register ist bei der Firma Portland-Cement-Fabrik vorm. Heyn Gebrüder Actiengesellschaft Lüneburg eingetragen : Dur Beschluß der Generalversammlung vom 3. April 1911 ist das Grundkapital auf 1 360 000 #, zerlegt in Aftien zu 1000 X, herabgeseßt. Lüneburg, den 29. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Heerane, Sachsen. ; [13369] Auf Blatt 573 des Handelsregisters, die offene Handelsgesellshaft Milkuer «& Gräfe in Meerane betreffend, ist beute cingetragen worden, daß die Ge- sellschaft aufgelöst und die Firma erloschen ist. Meerane, den 4. Mai 1911. i Königlih Sächsishes Amtsgericht. [13370]

Meiningen. e L „M12

Unter Nr. 13 des Handelsregisters Abt. B ift zur Firma „Bank für Thüringeu vormals B. M. Strupp, Aktiengesellschaft“ in Meiningen heute einaetragen worden : : E i

Die Prokura des Bankdirektors Nudolf Eberlein in Pößne> ijt erloschen. L

Meiningen, den 2. Mai 1911.

Herzogliches Amtsgeribt. Abt. 1.

Meissen. L | [12934]

Im Handelsregister des unterzeihneten Amts-

T

tragungen bewirkt worden : i Heinrih Vierling, Gesellschaft mit be- Ihr Sitz ift von Dresden

{hafter vom 31. März 1909 und 4. April 1911 ab-

Großh. Amtsgericht. B 11,

5 x D y R S 1+ porn pl m8 ¿C4 deo selben Tage in den $$ 20 und 24 abgeändert worden; | geändert worden. Gegenftand des Unternehmens ift dic

e f

Der Gesellschaftsvertrag ist am 28. Februar 1905 |

brunner & N. Wagner in Thaun._ E ersönlid baftende Gesellshafter sind Julius inner und Robert Wagner, Diplomingenieure e Geselischaft bat am 1. April 1911 Angemeldeter Geschäftszweig: Vertrieb

1 industriellen Patenten in Nord-

m

nd 1V unter Nr. 603 des Firmenregisters rma Schnurmaun & Cie. in Mül-

2 in Na ei der Fi zausen : : s Der Kaufmann Mar SYnurmaun hier ift als persönli haftender Gesellshafter in das Handel ge\<äft eingetreten, das unter der bisherigen Firn weitergeführt wird. S 3) in Band V1I unter Nr. 181 des Gesellschaf registers die offene Handelsgesellschaft Schnurmanun «& Cie. : i J i Persönlih haftende Gesellschafter sind die Kauf- leute Leopold SH&nurmann und Mar Schnurmann in Mülbausen. Die Gesellschaft hat am 25. Ar 1911 begonnen. F L 4) in Band [ll unter Nr. 99 des Firmenregtiter® bei der Firina M. Walla<h in Mülhausen : Die Firma sowie die Prok e H Wallach sind erloschen D

» era A

Ie _

, - L m S) R L ) in Band V unter Nr. 281 des F rme: Mülhaznrsen Ziorh Rall

Ld

die Firma Joseph Wallach in

SJnhaber ist der Handclsmann > Mülhausen. Dem Heinri< Wallach, Hank benda, ist Prokura erteilt. Angegebener G

«b an

Mülhausen, den 28. 2 Kat 7 N ar +

München. .

I. Neu cingetragene Firmen.

1) Carl Vraudl. Siz München.

CCafetier Earl Trr d Én Minen TageSc

>i München. Jnhaber:

midt in München, Herren-

ind Bazarartikelgeshäft, Feilitßschstr. 13. Veränderungen bei ctngetragenen Firmen.

| 1) Terratinakticngesells haft Bavaria. Sih

es _ (Tz T A n 29 April München. Dic Generalversammlung vom 29.

1911 bat die Herabseßung des Grundfapitals um den

n Gewinn einzuziehenden Stamm-

erfolgter Einziehung aller

Grundfapital nun

Natur Sor rf <ICITA0 DCT QUÉ » +4 Las A," alittn DCIO):

A E M M Ld É R