1911 / 108 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

11818) Minerva Retrocessions- und Nüversicherungs-Gesellschaft. N Kölnische Nückversicherungs-Gesellschaft. M 11274) Dortmunder Vürgerliches Brauhaus, Act. Ges. (13618) A

Gewiun- und Verlustkonto pro L920. Gewinu- und Verlustkonto pro 1910. ; Einnahmen. Vorgelegt in der Generalversammlung vom 5. Mai 1911. Ausêgabeu. Einnahmen. Vorgelegt in der Sea Ta 5, Mai 1911. Aktiva. Vilanz per 31. Dezember a Nav a 14 L T Od E S E EED r E ELEE E A R M M U G

5 : b : Grundstücke Höhst „1 754 022/60} Kapital . . .. 2 000 000|— : M N Wi 18 E O j 391 715/65]| Kapitalkonto 300 000 De 77: f l t 190 z | Grundstückfonto aer eilsheim 397 772/95] Neservefonds 4 672/24 u g 2 net o O . E Sachversicherung. T E : S Sachverficherung : | Ge [ies 15 800 Stort E: 150 000 He nederbaG . ¿4 2 I Bieten aae À uet Ueberträge aus dem Vorjahre : Retrozessionsprämien : Ueberträge aus dem Vorjahre: Netrozefsion8prämien : | Ringofenkonto autions8wechselfonto . . , 5 000

Gebäude Hödst. . 1 107 426/70} Einbalte. , . . 8 190/— Zeilsheim 1 092 140/60} Kreditoren 248 049/48 Sgulhausgebäude Zeilsheim . . . . | 66 987/50{| Gewinn 68 068/88 Wasserversorgung Zeilsbeim .. 19 781/26 S 3 478 126/89 3 478 126/89 Soll. Gewinn- und Verlustkonto 1910. Haben.

M Prämienüberträge für eigene Re(- Feuervers. 6 1942 229,23 Prämienüberträge für eigeneNehnung! 3 600 076 Feuerversiherung . . 12 837 544,40 S 0 Don 2 ea T

nung 2 082 858 ransportverf . . , —,— eserve für {chwebende Schäden für ansportversiherun 803 178,-— j 9

Reserve für {webende Schäden für Sonstige Vers.- eigene Rehnun 1710 962 SonstigeBersibernes: | Bahnanschlußkon 2 350 Pra eigene Es L 931 317 Beide 0 4 e 1 338,72 | 1 943 567 Prämieneinnahme a i 218 517,07 [13 859 239/47 Le L air E E u 360 cameneinnayme abz. KXislorni: rovisionen für eigene Nechnung . . | 1205 167 A Provisionen für eigene Rehna | 1 843 005 : 1500 Feuerversih. . . . #4 5 616 830,41 E für eigene Rechnung bezahlt : Feuerversiherung . . 19 298 606,76 S bén fir A Rechen a én: 3 005/96 S nid (10 Äktien des Dortmunder Ver: _ el x 20LO'BGT.03 Feuerversich. o 2229 445 51 L ranéportve ierung 1 319 045,63 Feterverfierung M20 070,27 faufs-Vereins für Zkegeleifabrikate zum Kurse M [s # |S§ Sonstige Vers.- ransportvers. . . , 392404/33 SonstigeVersicherungs- es J H Transportbersiherung 8392 404,32 | von 112 9/0) 11 242|— An Amortisationskonto 23 094/30} Per Vortrag aus 1909 73 919/24 AWeide T O 610,59 | 6 340 308 Sonstige Vers.- A ¿etge 527 924,85 [21 145 577 SonstigeVersiherungs- Debitoren: : Zinsenkonto 52 091/99) „, Mietekonto Höchst 66 681/17 n E N Zweige . ... , 46857,65| 2668 707 T i 70 286,45 | 4 189 361 (4 A Bankguthaben ; E 62 884,75 g 20 383/32 , Uta Zeilsheim 45 192 10 Reserve für \{chwebende Schäden für Neserve für s{chwebende Schäden für b. Kautionswech]e A S i “e l si - erpahtlonto 785/19

n eigene Zehaunye E digunu B di c. Sonstige Debitoren . . . 7721,30 75 106/05 | Jeuervernd. .. . F 703 080,— Feuerversiherung . . 1 465 498,— ; nd Vorräte laut Inventur vom 7517 T TAD A Transportvers. . . , 264 000 Transportversicherung 264 000,— ier P ote Maas E 82 498/17 Gi, m E E

Sonstige Vers.- SonstigeVersi 3- 247131 ee f h Ds Budde E dea e e Wi I U ars enbd 8 500/42 Gesellschaft zur gemeinnüßigen Beshaffung von Wohnungen.

Prämienüberträge für eigene Necnung: Prämienüberträge für eigene Rehnung : 627 729/60 627 72960 E TES are o 1862 243,— Feuerversiherung . . 3 288 623,— œæ Geprüft und mit den Handelsbüchern der Gesell- ROIY Iteußer Gesellschaft für Krankenpflege A.-G. rangportvers. . . , 146 000, Transportversiherung 146 000,— | Aufgestellt, Dortmund, den 15. Januar 1911. {aft in Uebereinsti fund Akti 5 Sonstige Vers.- E SonstigeVersicherungs- Der Vorstaud. D 2 e A F a Aktiva. Vilanz vom L. Januar 1911. Passiva. Zweige E A 146 282,— 2 154 525|—— z¿wetge 219 423,— 3 654 046. K. Klein. TDEinTiG Sibiter, Sarl Wilméê Emmobilien E | 754 097/33 Ak , ital 100 000! Lebensverficherung. Lebensverficherung. Lebensverficherung: Lebensverficherung : / j : Kassenbestand | 1 084 5 R dié elde 95 s Ueberträge aus dem Vorjahre: Netrozessionsprämien 984 897/15 | Ueberträge aus dem Vorjahre : Netrozessioneprämien 2 999 56037 Gewinn- und Verlusikonto. aaa 1 i 2 Sorten 198 643 Ta Prämienreserve für eigene Rechnung | 3 756 326|— rf für eigene Nehnung . . 196 79773 Prämienreserve für eigene Rechnung |26 327 973 Provifionen für eigene Rehnung . . 789 212/67 Fs E | v 9 570/55 Neserve für \{webende Verf.- Fälle j ablungen aus Versicherungsfällen für j Neserve für chwebende Versicherungs- Zahlungen aus Versicherungéfällen für L i n L \ ; | t —[—|| Fewinn —— für eigene Rehnung ._ 79 319/—|}} eigene Lena 298 60960 | fälle für eigene Rechnung . . .| 388283 eigene Rechnun 2 072 7398) M . | An La. P, r. | Per Gewinnvortrag 755 181/79 799 181/79 Prämieneinnahme abz. Ristorni . . , | 2221 572/37|| Reserve für \{webende Versicherungs- Prämieneinnahme abz. Ristorni. , , | 8586 096 68} Reserve für \{webende Versicherungs- ' a. vom Obligationszinsen- s aus 1909. 604,94 Soll. Gewinun- und Verlustrechnung Haben. VBermögenserträge 169 885|— fälle für eigene Ne 70 497/— | Vermögenserträge 1124 505 fâlle für eigene Nechnung . . . .| 298 709_ | fonto Referat 6 000 | « Uebertrag vom - _ | |} Zahlungen für Rückkäufe für eigene | Zablungen für Rückkäufe für eigene b. vom Hypothekenzinsen- 6750 S Mita, E Abschreibungen Gewinnvortrag aus 1909 408/40 E s N 41 835 83 Rechnun 300 65414 NNSroNto +1 974,48 Zinsen 18 668/41} Pacht- und Mieteinnahmen 28 565 |— S Prämienreserve für eigene Rechnung . | 4 596 580|— | Prämienreserve für eigene Rechnung . 129 610 101 An Abschreibungen : b. Bo des . 2063,— j 4 955/94 | Unfall. u. §aftpflichtversicherung. Unfall. u. Haftpflichtversicherung. | | Unfall- u. Haftpflichtverficherung : } || Unfall, u. Haftpflichtverficherung : a. vom Geshäftsgebäudekt5. | 300 e t B pe 3987 9 Unkosten 313/45 Ueberträge aus dem. Vorjahre : | Provifionen für eigene Rechnung . .|} 27905016 Ueberträge aus dem Vorjahre: Netrozessionsprämien 1 177 233137 . vom Ningofenkonto . . | 1700 tetsfonto 6 287,20 Gewinn 2 570|5ck Prämienreserve für eigene ea und 313 344—}} Zahlungen aus Versicherungéfällen für | Prämienreserve für eigene Rehnung | 470 017|— Provisionen für eigene Rehnung . .| 4185755 vom Schuppen- u. Hagen- Per Saldo T G E SSNEE rämienüberträge für eigene Rehnung | 401 620|— eigene aequung 351 062 01 Prämienüberträge für eigeneRechnung| 602 430|— Zablungen aus Versicherungfällen für konto 1 800 g 28 973140 28 973/40 teserve für s{chwebende Schäden für Reserve für \{webende Versicherungs- | Reserve für chwebende Schäden für eigene Rechnun 626 593/01 A . vom Maschinenkonto . . 790| Neuf, den 31. März 1911. eigene Rehnung E 349 347|— fälle jür eigene Nebnung . . . .| 402091/— eigene RNehnung 524 020|—} Reserve für bivèkerde Versicherungs- . vom Bahnanschlußunter- Der Vorstand. N e tdne abs. Ot. 2 S E E t gene o gung : 28 I A aieneina me as Dori N C fälle für eigene REARE, A: 00D 13712 balt.-Konto 300|— Carl Bernsdorff. VBermögenserträge s 270/— ramienüberträge für eigene Nehnung 2— | Vermögenserträge 49 906/—}| Prämienreserve für eigene Necnung . 418 644— . vom Ziegeleiinventarkto. 250|— ac „: ; G Zinsen, abzüglich der auf die Lebens- Berwaltungskosten 156 227/02 | Zinsen, abzüglih der auf die Lebens- | e N für eldene eng 658 608. ; vom Ce 40/— [13621] Ry ° Zwölfter Geschäftsbericht des Vorstands der und Unfall- und Haftpflichtversiche- Ci S 1971240 | und Unfall- und Haftpflichtversiche- | Berwaltungskosten 450 25156 . bom Lehmkonto . . . .}_1500/—| 6 680|— Sanitas Actien-Gesellschaft tit Hamburg rung entfallenden 124 431/79} Verlust auf Wertvapiere 10 089/75 | rung entfallenden 388 914/60} Steuern. . . ... 81 833/19 N19 130|— 19 430 für die Zeit vom L. Januar bis 31. Dezember 1910 Bas eue ven: l 6b dan O auf Valuten 2 A Gage m N ; d aiiles S auf Effekten 4 N 002 g? Ga L, j G i Aktiva Lide anch a 2 ¿ Gta tenumshreibungsgebühren . .. —/| Gewinn 799 447 Kursgewinn auf Valuten . . .…, : | Sewinn 2 204 5254 C )eprust und mif den Handelsbüchern der Gesell- m: n R E E L - R R mrs g8g J Zz(i O Ê | H Aufgestellt, Dortmund, den 15. Januar 191L schaft in Uebereinstimmung gefunden. « A FA Wu |

A 2e Aktienumschreibungsgebühren . . . 2 289|— 17 887 165/52 17 887 165/52 9828 Der Vorstaud. Dortmund, den 2. März 1911. Grundstückonto , | 348 933/70 Aktienkapitalkonto . . 1 000 000 |

Aktiva. Bilanz am 31. Dezember 1910. Vasfiva. 68 050 862/93 68 050 8628 K. Klein. Heinrich Schäfer Carl Wilms v | : : e E E E R E E T E E E E E : : ? s Gebäudekonto 313 734132 Diverse Kreditoren inkl. | Aktiva. L —Bilanz am 31. Dezember 1910. Pasfiva E f. Reparaturen pr. Bankkredit 235 63718 190

M A Á Haftung der Aktionäre 1 800 000/- Aktienkapital in 2400 Stück Aktien t 19 «1 [13605] 75. Jahresbericht , « #6 20 000,— Reservekonto 98 100|— arlehen gegen Hypotheken . . . | 2810 000|—|| à 1000 2 400 000 Haftung der Aktionäre 7 200 000/—}| Aktienkapital . . 9 000 000— der im Jahre 1836 gegründeten Spar- und Leihkasse im Fleckeu Ahrensbök f. Reparaturen im Spezialreservekonto . 60 000|— Wertpapiere 3 276 575/50} Kapitalreserve 600 090/— | Grundbesitz 906 000|—}| Kapitalreserve 1 000 000— F (eingetragenen Aktiengesellschaft mit juristischer Persönlichkeit) Jahre 1910 ge- Delkrederekonto 10 000— Kurswert am 31. Dez. 1910: E O 300 000/— | Inventar, abges: ieben [—}| Sparfonds 2 000 000’— für die Zeit vom A. Januar bis 31. Dezember 1910. zahlt e_17 777,05 E Gewinn 96 112/15 o 3 283 295,90 | || Reserve für \{chwebende Versicherungsfälle Hypotheken . 110 886 329/34] Versorgungsfonds für die Beamten . .| 61300719 Einnahme. x. Einnahme und Ausgabe. Ausgabe. i 305 281 | Barer Kassenbestand 10 459/68 für eigene Rehnung: Wertpaptere 13 002 708/28] Nicht erhobene Dividende 980|— na S 29/0 Abschreibung 24 Guthaben bei Versicherungsunter- der Sacdvertidiariing . 6 986 638,— Kur8wert am 31. Dez. 1910: | } Reserve für chwebende Versiherungsfälle | S i Mb [s Arbeitsmaschinenkonto 1 nehmungen 1966 676/93] der Lebensversiherung . 70 497,— A 13 116 848,88 | für eigene Nechnung : M j ; 1) an Kassebebalt 1) an ausgeliehenen Geldern . . . .| 461 195/— Kessel-, Dampfmaschinen- und Be- Guthaben bei Bankhäusern . . .| 499 346/88|| der Unfall- und Haft- Barer Kassenbestand 941941120 der Sacbverst@ertüng ¿ » 1758 834 | 2) an Ein\shüssen : : 2) an zurüdckgezahlten Einschüssen . . | 1930 980/91 leuhtungsanlagekonto . . Zinsen, im folgenden Jahre fällige, pflichtversiherung . . 402 091,— } 1 459 226|— | Guthaben bei Versicherungsunter- | der Lebensversicherung . 298 702,— | 3) an zurückgezahlten Anleihen . . 3) an dafür bezahlten Zinsen. . . .| 181 32289] 1 Z auf das Rechnungsjahr entfallende] 55 374/64 Prämienreserve für eigene Rechnung : nehmungen 4 960 569/62 der Unfall- u. Haftpfl.- | 4) an erhobenen Zinsen 4) an Vermaltungskosten 14 62778 Ms S E: 61 ed der Lebensversicherung 4 4 596 580,— An fol ea S éni . | 1745 350/80 Vers. ——— 603 137, } 2 660 673/— 9) an barem Dehalt Gude 1910 . .} 3312502] Abschreibung terung 2 der Unfall- und Haft- nien, Um folgenden Fahre fällige, | rämie Coo d ¿ | Summa der Einnahme 251! : Summa der Ausgabe | 2 621 251/60 - rämienreserven der A | Í A R N Gt i é | Prämienreserve für eigene Nechnung : um 4) 29 | i P un B14 er Îa M enübertiâeo Fi T 4 875 677| A E ci das Nechnungsjahr 976 347|53 er Ee Meru _. 29 610 101,— Aktiva. D T7. Vilanz für 1910. Pasfiva. Etxtraabschreibung rung in Händen der Zedenten . | 3 205 107/8g|| *rämtenuberträge für eigene Nenung: Gestundete Prämien (Lebensver- | er Unfall- u. Haftpfl.- u E [s Bons | | ugang

Kreditoren E 22 363 Neservefondskonto . . 366

S I Soil [T

I i LSE

E de D A F

S Es L W Ey y S p E af N a n E * ——

S Dai a C E S

Ie 1 L u Se ide t sicherung 428 332/99) Pers. —— 00A s Eingelegte Kapitalien am Schlusse des Jah 65919 er anfals und Dafl- U Z imt Q L i e 25 f Í Ausf\tehende Forderungen arm | ngelegte Kapitalien am usse des Jahres81910 | 4 590 659/92 pflichtversiherung . 439 072,— | 2593 597/— | Prämienreserven Hcftpflikterge e Ga Ie L: Ee ROIIS L0IO 1 4708 789/02 M EENDIOE Bunsen dafür s 138 28970] - Abschreibung

2 d i incgelôste Divt- i j 39 959! ; E. G üdständige Zinsen dafür . 9 udstandige Verwaltungskosten 81/5 s j s S niht eingelöste Divi A ruug in Händen der Zedenten . [16 282 N 5 O u. Hasftpfl. Be L Kassebebalt 33 125/02l| Das Grundkapital beträgt A Uchaventät- iu. Fabrikutenfilienkonto Gittkäben auderer Versicherunggunter- | : ——_— Der Reservefonds 15 618/02 | + Zugang Abgang ou nehmungen und sonstige Sooun 213 223/90 Guthaben anderer Versicherungsunter- i R 8 607/11 25 Guthaben von Netrozessionären “für D nehmungen und sonstige Kreditoren . | 3 237 326/01 6 8 607,11 100% Abschreibung . 5/83 Prämienreserve 26 443 152/33 Guthaben von Retrozessionären für R ——.__.742,35 | 941242 Prämienreferve 724 17457 Diesjähr. Reingewinn .. 786476 —- Extraabschreibung

Gewinn 799 447/98 „(24 1/491 E E Davon gemäß § 262 des H.-G.-B. und L 5 Patentekonto

SSISSIS ||| [E88 |

i [13684 924/21 ___ S ORSIENA 55 782 085/23 55 782 085 23 und 11 der Statuten: 96/05 Cöln, den 5. Mai 1911. Die Direktion. Cöln, den 5. Mai 1911. Die Direktion. 15 °%/o zum Reservefonds . . . . 1179,72 M MOTIOO h und zur besseren Berehnung . ., —,08 —- Abschreibung 05 1|—

{13628] : j i 13630 Í ° . [+4 ° Dividende für 1910 » 4 800,— 22 _ Aktiva. __ Abschluß zum 31. Dezember 1910. Pasfiva. [13630] Landw. Creditverein Erolzheim, A. G. As Vergüling für ibre Täligkeit Fahrzeugekonto N |

n 2 F O S Aktiva. Bilanz pro 31. Dezember 1910. Pasfiva. für 1910 ferner an den Auf. + Zugang —- Abgang . . —_ Kassenbestand U Aktienkapitalkonto 211 200|— sichtsrat, den Vorstand und den —- Abschreibung 3 040185 1|—

e G { J Bank- und Sparkassenguthaben . . 236/15} Reservefondskonto 17 223/80 u 2 b 2 Verwalter den Rest mit „1884,96 Ae s Restkaufgelder 1 000 319/88} Dividendenreservefondskonto . . . .| 4091901 | T “10 Se a E J Sa. 6 7 864,76 Se. [1 U Meobiltarkonto ¡—{] Verfügungsfonds des Vorstands .. 26 088/33 134 958|40|| Refervekonto 13 000'— Summa | 4 802 109/34 Summa | 4 802 109 Hypothefentonto - L 42

Grundstück „zum Lith“ | / Zurücgestellt für Straßenbau . 3 600|— 1029/29 99 Summa der Aktiva é 4 802 109,34 cfeilkunattonto 68 994/09

g Ses Le M rv E V AE E

Senate 1 SUE 149 as ilde Ba E atel 79 “Ps Bielerstückzinsen 344/72 Gewinn- und Verlustkonto : | Summa der Passiva «_ 4 793 502,23 367/85 Straßenbaukosten 11 893/59 Sparkassebvpothek 37 500 | Vvpotheken 1700/—} Gewinnvortrag 1909 . 4 5 691,93 E Verfügbarer Gewinn 3607,11 68 626/24 E E S8 127A) Straßenbautofien Rubolfstraße . 3045/30 ———} ewinn pro 1910 . 4040,13 ate Debet. Ix. Gewinn- und Verlustrehuung. Kredit. Gewinn der Berliner Kommandite 3623400 7224964 | Landesversicherungsanstalt 763 330134 652 626/52 652 626 52 | Wechselkonto 3 246/87

H Kassa- und Bankkonto 5 680/80

| h Verschtedene Gläubiger 58 751/89 y j L M S M Gewinn- und Verlustkonto An Verrwaltungskosten für 1910 . . d 14 578,92 An Gewinn aus Zinsen . [18 615/69 | Ffektenkonto 13 029|—

LiA Reingewinn 8 282|— : Verwaltun; u | (82 1245 526/82 M S ab für Tätigkeit : Vorausbezahlte Assekuranz . 3 324/04

| 1245 526 4 s - ; | S Soll. Verlusft- uud Gewinukonto. Haben. | Effektenkonto (Abschreibung) SLE Eroisianbtanto 708 in 1910 1 399 849/33 1 399 849 C —————-—— m _ | Verwaltungskonto 1 620/67] Effektenzinser | „in s / Ai Geis | T |G.winn pro 1910 | telerstückzinsen ; für wohltätige Zwecke u Der Auffichtsrat. er Vorstand. H A M | S p stüzinf R l Richard Wiener. Perl. An Gifostentonto En A Per ortrag S insenkonto 19 für Tate 19 1910: Nachgesehen und aus ea Genn bezw. Unterlagen übereinstimmend gefunden. n eingewinn 2—N aukonto 5172 - s amburg, 12. Apri 1. « Immobilienkonto „zum Uth“ . ¿ .| 2505/60 11 770/23 11 7708 ne d ora M (L°8,) Johannes von Bargen, beeid. Bücherrevisor. | Zinsenkonto 10 998/97 Erolzheim, 2. Mai 1911. ' an den Vorstand ._. Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben.

Lis

14 958/19 14 958/49 Landw. Creditverein Erolzheim, A. G. an den Verwalter f W A h |y

- . o9 | 9 - Sedelmaier. eiß. für wobltätt Zweck 7 Duisburger gemeinnützige Bau-Gesellschaft. an E Nt Uen An Handlungéunkostenkonto 144 402 59} Per Vortrag von 1909 . .| ‘1022/98 O 8 Der e Fee Landw. Creditverein Erolzheim, A. G. | [14092] T or Len Je 1910 Binfenkonto 5 819/89) , Gewinn auf Waren u.| [13629] [14057] Bei der in der Generalversammlung vom 2. Mai | Einladung zur füuften ordentlichen General und zur besseren Berehnung Afsekuranzkonto 4 836/39 Beteiligung. . 202 16310

° A B B 1911 des Landw. Creditverein Erolzheim A. G. vor- | versammlung unserer Gesellschaft auf Mittwo, Dividende für 1910 48 Gebäudeunterhaltungskonto 787,70) , Mietekonto 15 262/50 Duisburger Gemeinnügzige Elsflether Vankverein. genommenen Neuwahl des Auffichtsrats find fol- | den 31. Mai 1911, Nachmittags 3 Uhr, in als fernere Vergütung für ihre Tätigkeit Beteiligungskonto: B -G Tellî ft Die Aktionäre unserer GesellsGaft werden zur ende Mitglieder zu Aufsichtêratsmitgliedern mit | Natbaussaale zu Bönnigheim i. Wttbg. für 1910: für bezahlte Steuern 431 70 au-Wele scha . E müde | S enceaa iat Qu timmenmehrhbeit gewählt worden : Ta esorduung : Ly an den Aufsichtérat Katalogkonto 2 72645 Am Mittwoch, den 24. Mai dieses Jahres, Sonnabend, d. 27 Mai, Nachm. 5 Uhr in | Eugen Sautter, 1) Vorlage und Genehmigung der Bilanz nebt an den Vorstand L Abschreibungen:

Abeuds 6 Uhr, findet in der Gesellschaft Ahnitz Hotel hierselbst eingeladen. ? Iosef Anr. Ehrhardt, Erolzheim Gewinn- und ALBANEuns pro 1910/1 an den Verwalter 269,28 Gebäudekonto | «Soctetät“ in Duisburg unsere diesjährige ordent- TUC C Da g: August Burger, ' sowie ' Entlastung des Vorstands und Ausf- T8176 Kessel-, Dampfmaschinen- u. Be- z Josef Miller, tsrats. Summa |18 615/69 Summa |18 615/69 leuhtungsanlagefonto . .

liche Generalversammlung statt, zu der wir Geschäftsberiht und Rechnun fler Z gêablage. s unsere Herren Aktionäre ergebenft einladen. Feststellung der Dividende. Schultheiß a. D. Kramer, | Kir{hberg, E ufsiht8ratswahl. Nachdem die statutengemäß am 31. Januar 1911 vorgelegte Nechnung der hiesigen im Jahre Sr Fabrikutensilien:

Tagesorduung : Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstants rivatier Botenhardt, mmberehtigt sind nur dkejentgen Aktiorère, 1836 gegründeten S i: o t Es i ¿ftsberi 6 p ; : L L l par- und Leihkasse für das Jahr 1910 geprüft und richtig befunden, au die Bilanz 5 8: 1) Geschäftsbericht. Die Legitimation der Aktionäre. geschieht durch das Schultheiß @ legnet, | Unterdettingen, wae A L S ecim a tteihenamt in geprüft und festgestellt ist, wird D ilabente Vebersiht über Einnahme und Ausgabe sowie Bilanz nebst Patentekonto e “208/06

2) Bilanz und Entlastung der Rehnungsführung. : A 7 LLIEN Z : è : : 3

3) Beschluß über Verteilung des Reingewinns. "UOR th, 6. Mai 1911 was wir hiermit nah § 244 des H.-G.-B. bekannt | Bönnigheim oder bei der Direction der Dié- Gewinn "Ah eoerlustrechnung gemäß § 265 des Handelsgeseßbuchs vom 10. Mai 1897 hierdurch veröffentlicht. Werse Debitoren (7 «007763

4) Ergänzungswablen. En Os e Auffichtsr i machen. conto-Gefellscha t, Bremen, hinterlegt haben- Dex B den e April 1911. Der Auffichtsrat Fahrzeugfkonto . « 304085] 23331 |

S) Aenderung des § 18 der Satzungen, S Nevagbie Aemgbeim, 4. Mai 1911. [13631] | Bremen, 5. Mai 1911. H, Böhmker D oe J. M A Hasse. H. Tis S n ¿tdeiträun Gewinn . 36 112 |

Duisburg, den 5. Mai 1911. l: y / audw. Creditverein Erolzheim. Gaëêwerk Een Aktiengesellschaft. D. Dud. F. Meng. G ° ° G Bs N | T T4858 __ Der Vorstand. Sedelmaier. Seit. N. Dunkel.

M v

U S —————— g

d R

E E E E

Hit.

E E E E E