1911 / 108 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[12664]

Kür das „Schußmanns-Erholungsheim zu Berlin E. V.“ sind bis Ende April-ds. Js. folgende Bei- träge gestiftet worden :

Konsul Herm. G. Schmidt 50 4; Direktor A. von Gwinneér ‘500 #4; Geh. Bergrat W. Bernhardt 94; C. S. Gerold Sohn 100 4; Konsul F. George 20 4; Geh. Nat Dr. Schütt 10 6; Th. Simon 10 ; Kgl. Hofspediteur G. Knauer 30 4; Handels- rihter D. Haac 20 4; Prof. N. Vater 3 4; Kgl.

olizeileutn. a. D. Zerener 200 M; Pianofabrikant Ad. Voigt 50 46; S Paul Boeger 90 4; Hauptm. Freiherr von Fircks 2 46; Ober- lehrer Langhammer 10 6; Holy 15 4; Dr. Max David 10 4; Redakteure Julius Gubit, Bauer- meister, Dr. P. Oesterreich 6 4; Apotheker H. Ecnst 3 #; von Koblinski 10 4; Ad. Kranzler 50 4; Geh. Nat von Ihne 20 4; Professor Bruchmann 8 4M; Neg.-Präsident von Brandenstein 20 M; Hande!srihter H. Lampson 30 1; Geh. Rechnungs- rat A. Numpelt 10 #6; Gen.-Konsul Marx Misch 20 1; Alfred Jaffé 10 4; Prof. Dr. Anisi 10 Æ; von Brünneck 10 4; Dr. L. Köhler 2 M: 9 eichardt 3 4Æ; Gen.-Arzt Dr. Förster 5 4; Willy Luther 3 (6; N. N. 1 4; Amtsger.-Nat Welker 2 M; Geh. Neg.-Rat De. G. Schulze 2 4; Prof. Dr. Hoffer 4 4; Kammerherr v. Esbeck- Platen 100 M ; Bankbeamter H. Schneider 10 4; Baronin C. v. d. Golß 4 4; NRittmstr. a. D. A. v. Hensch 3 M; Nittmstr. T. v. Hensh 3 46; Eckhoff 20 M ; Geh. Neg.-Nat E. Hahn 10 #4; Prof. Freiherr von Küster 20 t; Geh. Neg.- und Baurat Patrunsky 10 4; C. Schilling 20 4; Prof. Dr. È. Jahnke 10 4 ; Handelsrihter O. Rosenhagen 100 46; Prof. Dr. Wh. Blumenthal 5 4; Prof. Dr. Grunwald 3 M; Prof. Fuhrmann 5 4; Prof. Hettwer 10 4; b. K. 9 4; Oberst Hellwig 5 4; Oberstl. v. Cassel u. Nittergutsbes. v. Meien 3 4; v. Kleist 10 M6; Pfarrhaus Fergiß 12 #4; K. Fißner 5 4; Zeidler 100 4; Dr. E. Grey 3 1; Hofjuwelier F. H. Werner 10,4; Direktor C. Pernet 50.46; Verein. Berl. Mörtel- werke 100 4; Geh. Kom.-Rat von Friedländer-Fuld 300 M; Hr. Marzahn 300 4; C. Gust. Gerold 90 6; h. Püschel 250 4; Hilpert 10 A; S. Dottke 1 4; Prof. Dr. F. Dittmar 3 4; Prof. Dr. W. Zellmer 5 4; Prof. Nudolph 3 4; Major von John 10 4; Wirkl. Geh. Oberreg.-Nat v. Nour 20 4; Prof. Dr. Magnus 3 (4: Dir. Prof. Dr. J. Helmus 5 4; Dir. Prof. Dr. Freuddenburg 10 4; L. O. Keferstein 50 4; Med.-Nat. Dr. Stüler 20 4; Haselow 5 4; Otto Collberg 10 4; Julius Mosler 5 Æ: Prof. Otto Kabish 5 4; Prof. P. Numpe 5 4; Prof. Dr. Zimmermann 3 1; Pfarrer Schulte 5 4; Georg Frank 30 4; Akt.-Ges. Schäffer & Walter 100 4; Nestaurant Wiegand-Schnirer 200 4; Dir. Prof. Dr. Tanger 10 4; Dr. Otto Kümmel 26 4; Paul Kreßmann 200 4; H. Köhn 3 4; Oberlehrer Prof. Sauvage 6 Æ; Georg Schmitt 1000 4; F. W. Borchardt 300 6; Kammerger.-Präs. Heinroth 20 46; Marcus 20 4; Prof. Or. B 26 4; Oberpräsident ven Dewitz 50 4; ust. Dase 10 4; Geh. Nat von Tippelskirh 5 X; Prof. Dr. von Greifeld 2 Æ; Rechtsanwalt Dr. S. 100 4; H. Kauffmann 100 Æ; Antiquar Paul Graupe 5 4; Wilh. Kichnel 10 4; F. Trouilles 2 46; Nittergutsbes. Leop. Hirschberg 100 4; Freiherr von Gatinp 150 M; Pflanzungskeiter Bleeck 16 4; Handels- rihter Osw. raus 300 A; Wilhelm Strohmeyer 9 M; O. H. 500 M4; Konfiserie Wilczek 100 Mb; Polizeipräsident von Jagow 100 4; Amtsger.-Nat Ludwig 5 #4; Frau H. VUedtke 3 46; Geb, erped. Sekretär Beek 3 (; Marx von Dücken 20 4; Pastor Kunze 20 4; Frl. Jordan 50 46; &. D. 20 #Æ; Frl. Schäfer 5 4; Nordd. Allgem. Zeitung 100 6; Schriftsteller M. J. Cohn 3 4; Handels- rihter Nosenstiel 100 4; Stammtish „Unterwelt“ C. Huth & Sohn 25 F; Borwin Wigandt 29 #4; Waldemar Zorn 10 4; B. F.-10 4; H. Küngs 20 K; Kanzl.-Sekret. Nob. Glesse 1 X; Elisabeth Müller 4 X; Oberst a. D. von Müller 6 4; Frau Fregatt.-Kapit. Redlich 3 4; Dr. C. Engel 5 4; Hellm. Sch. 3 4; Dr. P. Kries 3 4; H. Triloff 2 X; L. Krafft 5 4; Rittmstr. v. Restorf 10 4; Dr. Treutler 5 #; Dr. R. Paderstein 25 #6; M. W. 200 4; Baumstr. Ferd. Döbler 100 A; Superintend. Dreising 20 4; Oberleutn. Dunker 20 4; Pastor Griese 20 4; Pfarrer Jokish 10 4; Pastor Dr. Bogan 10 4; Wirkl. Geh. Oberfinanzrat Heinte 10 #4: Generalmajor Stein 20 6; Major a. D. von MNotbkirch 20 4; Wirkl. Oberkonsistorialrat Hogemann 10 #6; Bernh. Meyer 20 4; N. H. Müller „Alexandra-Hotel“ 10 4; Geh. Nat Dr: von Olshausen 15 4; Otto Baron Digeon von Monteton 5 4; V. gr. 8 M; Oberstl. Marschal von Sulicki 6 4: Prof. Sternbeck 3 M; Bro: H. Bohn 5 4; Major von Bernuth 3 /6; Apoth. Weiß 5 X; Rechn.-Rat Tauche d 4; C. von Loesewiß 5 #; M. Vielhaah 2 4; Oberlandger.- Rat G. Müller 5 4; Ad. Stümer 7 ; Pfarrer Klose: 3 H; V. 20 4; Gustav Dase 90 46; . Dr. Weiß 20 4; Frau Generalarzt Dr. Raffel 10 46; Dberleutn. a. D. NRaffel 10 X; C. Quensel 20 4; Dr. Mart. Baender: 20. #4; L. - v. K. 10 #- Verst a. D. O. Geppert 10. De. W. p: AltroC 10 #: - Nl Schenk 4 4; Generalarzt Keitel 5 4; Frau v. Ostrowski 9 Hoe; Pfarrer Klahre 5 K; X. p. 3 M; Pastor K. 3 X; Pfarrer Gz. Klaeber 4 X: Amtsger.-Nat Volkmar 3,10 A; H. Jlling 5 4; N. N. 5000 #4; N. N. 1 4; Trowißsch & Sohn 30 4; Frau Martha Mertens 5 4; Geh. Oberreg.- Rat von Risselmann 300 4; Ida Ottenroth 10,10 4; Prof. Dr. Schlemmer 20 4; Dr. Langer- bans 15 4; Pastor A. Vorberg 10 4; Oberstlt. z. D. Springer 10 4; Gebr. Kersten 25 M; Polizeileutn. Palm 60 M; Genatspräf. Brennecke 10 4; N. N. 10 46; Oberstlt. a. D. Klugkist 10 4; Dr. Koerst 10 4; Superintendent a. D. Hensel 5 4; Prof. Dr. Zeiyschel 5 4; Oberst Bode 5 #4; Kah 4 4; von Platen 5 4: Carl

over 3 4; Pastor Strecker 5 4; Frau Prof. Nottebohm 5 F; Oberst a. D. Engsfeld 10 6; Pastor Steinweg 3 H; Familie Herßer 5 4; Am!sanwalt Lademann 5 4; Hauptpastor Schneider 3M; von Held 3 (t; Major Clemens 5 4; Pastor Domke 2 #4; Frau E. v. Willih 6 X; Geh. Rechnungsrat Geyer 5 F; Bibelhaus Male 29 #; Freiin E. v. Malgahn 10,10 4; General- oberarzt Funcke 10 4; Amtsger.-Nat Sillies 10 4; Geh. Oberjustizrat Joeus 10 4; N. N. 30 4; P. Blolwiy 10 4; von Platen 50 #; Neg.-Rat Dr. Seibt 10 4; Frau Konsul Maison 20 4; E. J. 10 4; N. Besserer 10 4; Sammlg. a. d.

Kreise Nehlau p. ec Tapiau 10 46; Schulrat dlemmer 5 4; L. Teshemacher 5 4; v. Span- kern 5 4; Geh. Hofbaurat Prof. Genzmer 3 M; Prof. Dr. W. Zellmer 5 4; Frau Elisa Mertens 9 M; Ober-Postass. K. Bethge 2 4; Frau Major v. Merkaß 50 #; Pastor J. Dietrich 20 M; Puh 9 4; Pastor Hennig 3 4; Pfarrer Nothe 3 #; Pfarrer Siebel 2 4; W. G. 3 4: Amts- er.-Nat Ziegel 5 46; Pastor Eisenlen 10 4; Neg.- Präsident 3. D. v. Brandenstein 20 4; Dr. jur. Levy 10 #; Major Paul Meister 50 46; Dr. Stúürcke 100 4; Frieda Elrig 10 4; Schwestern des Clisabeth-Krankenhauses 158 4; Meine 5 4; Pastor Jordan 5 4; v. Rothkirch u. Panthen 1 4; . Pulwer 5 4; Jul. Bartsch 2 4; Geh. Neg.- Nat Schulß 5 4; Frau Martens 3 4; Frau Hedwig Schulze 8 4; H. Kiene 24; A. L. Beneke 10 A; Joh. Menzel 30 4; Prof. W. Witschel 10 (é; Gymnas.-Dir. a. D. N. Marg 10 46: von Nhaden 10 4; Friy Nolting 50 4; M. 3. 20 M; Dr. Erich Kunheim 100 #4; O. S. Jüterbog 20 4; P. Haberkamp 10 A: Major v. d. Lnde 10 M; Bundesmann 5 #4; Frau Gust. Dieckmann 5 M; Oberstl. a. D. v. Lattorf 5 46; Prof. Dr. Joller 9 M; Kgl. Forstmstr. Kloer 4,10 4; P. K. 5 4; Frau Geh. Justizr. Laue 10 46; Zahnarzt Fritz Heimann 20 Æ; Geh. Oberpostrat Vorbringer 10 46; Wachowski 20 46; Rittmstr. Bugge 100 M; Dr. Schmidtmann 3,10 4; Geh. Sanitätsrat Dr, G. Apolant 5 46; N. N. 1 X; M. A. K. 2 M; Frl. Helene Krüger 3,10 4; Kapitän z. S. v. Schön- erg 9 6; Pastor Ad. Brüssau 1,50 4; O. Hoy 3 H; Edith Scultetus 5 4; W. Heinrich 20 4: Hauptmann 10 #4; Geh. Baurat Günther 10 46; Pfarrer Riemer 5 4; Jüngel 20 M; (Georg Brose 100 Æ; „Witwenscerflein®“ 20 6; Rud. Dreses 30 4; Architekt O. Nichter 20 6; C. Stor 5 M ; Pastor Schnieber 3 4; Frl. P. 3 4: Clisab. Pall- hon 3 4; Nöstell 3 4: Dr. Ga. Prager 10 46; Qa Jenny Reimann 30 (4; Frau C. K. 3 M; ¿creitag-Stammtish „Pschorrbräu“ 105 4; Pastor Nebeling 3 14; N. N. 5000 46; Architekt Nich. Krebs 10 4; Prof. Grünbaldt 20 4: Geh. Neg.- Nat Dr. Vozel 30 4; Oberleutnant a. D. y. Shalen- burg 15 (6; P. Borchardt 3 (6; W. Borchardt 2 4; W. Breitfeld 10 46; Stoppelhaar 3 46; Al. B. 3 4: Pastor Vogt 5 4; Oberlehrer Ernesti 10 M; Lotterie-Dir. a. D. Thiele 10 46; „Frühshoppen“ Webner 14 4; Deutsche Tageszeitung 100 (6; E. K. 100 4; Willy Schlesinger 100 4; Colleg. d. Sciller- Gymnasiums u. Realgymnasiums Gr. Lithterf. 23 46; Fr. Aug. Kayser 50 4: Frau Anna von Wussow 30 4; szr. V. 1; Oberstabsarzt Dr. Zimmermann 30 M; C. Lademann 5 4; Frau K. 5 4; Prof. Hahn 3 A; v. K.-10 4; Prinzessin Carl zu Salm Horstmar 10 M; „Kegelshule“ Halensee 7,590 6: N. N. 3 M; Fr. Brüsson 20 4: Frl. B. von zur Mühlen 5 M; Oberlehrer Dr. Brügmann 5 X; Frz. Glinicke 3 4; Major a. D. Flemming 10 4; Christian Thomas 10 M; Stud. jur. B. Schröer 3 4; Geh. Kom- merzienrat Julius Vorster 100 (4; Apoth. N. Sturm 10 #; Prof. Dr. E. Albrecht 10 4; Graf von Schwerin 20 4; Apoth. P. Neumann 20 M; V. & A. Müller 10 ; Standesherr Graf von Brüßb[- Pförten 200 4; Pastor Holstein 3 4; Frau Dr. Elias Ebeling 100 4; Frau H. K. 5 ; Kolbe 9 H; Graf Lüttichau 20 4: Verein z. Begründung Deutscher Schiffssanatorien 350 6; Schatulle Sr. Kaiserl. u. Königl. Hoheit des Kronprinzen 300 M; N. Böhme 5 4; Dr. Franz 10 4; N. N. 6 4; Sasse 10 4: Polizei-Präsident v. Herzberg 200 46; Med.-Rat Dr. Stüler 100 4; Friß Wildermann 2 M; Hans Schmechel 1 14; H. Hölzke 5 M; O. Jaenish- 1 X; Oberst Vißthum v. Eikstaedt 10 M4; F. Trouillas 3 A; Offizierkorps der Berliner Scbußmannschaft 1000 4; zwei Frl. von Schleinißz 7 M: Frau Cisenbahn-Dir. Köhne 3 4; Julius Cohen & Jofephy 50 ; Fabrikbesißer Bernert 5000 4; N. N. 20 6; Freiherr v. Whneysen 9 ; S. Nokab 500 4; Rob. Kiekebusch 100 #:; Dr Gebhart 50 A: Frau C. Peters 9 16; H. Rieprih 500 6; „Neichsbote“ 42 Æ&; Offizierkorps d. Garde-Kavallerie-Division 600 #; Frau M. Sommerberg 15 4: St. St. 5000 t; Justizrat Georg Bruch 50 4; die Be- amten des 26. Polizeireviers 50 4; Familie Kobla 25 M; Kanzleirat Nob. Gleffe 1 46; von Stülys nagel 20 „46; von Alvensleben 3 4: Kommerzienrat Alfred Schulz-Engelhardt 1000 6: N. N. 10000 M; N. 300 4; Prof. Dr. Ohlmann 5 46; Major Oülft 10 #4: MNittmeister von Wuhmar 3 46: Nittmstr. v. Wensky 3 4; Nittmstr. v. Goskler 10 M; NRittmstr v. Giesel 5 #; Rittmstr. v. Lüchen 5 # ; Oberlt. v. Brüning 10 4; Oberlt. v. Sydow 3 H; Oberlt. v. Shierstädt 3 4; Ltnt. v. Boa 2 M; Ltnt. v. Baumbach 2 : Ltnt. v. Treuenfels 3 M : Ltnt. Winsloe 2 4; A}.-Arzt Dr. Helmholyz 1 4; Fahnenjunker v. Falkenhausen 1 M; Fabnenjunker Niboleska Otgeifians 1 M; Fahnenjunker v. Winterfeldt 2 4 ; Einj. Fr. v. Dippe 10 M; Einj. Fr. v. Sydow 2 1; Einj. Fr. Graf Schaffgotsch 2 4; Hofl. Hans Kromrey 100 Mh ; Freiherr v. Münchhausen 20 #; Freiherr v. Werthern 40 4; Dr. jur. Weiß (Bezirksverein Nheingau Wilmersdorf) 12 4; do. (Acad. Kegelklub) 3,00 Æ; do. (Redaktionssammlung) 4 4 ; Robert Sänger 20 46 : Graf Werthern 20 4; Zeitung „Die Post“ 98 4; Schneidermeister H. 5 #; Prof. P. Numpe 5 ; Handelsrihter Cisenführ 100 4; Exz. v. Schenk 20 4; Dieß 2 4; Freih. v. Werthern 20 M; Gen.-Major z D. v. Studniß 100 46; M. I. Teich 20 t; N. N. 100 46; Rich. Strobel 100 4; Humboldt - Gymnasium 4,95 4; Generaldirektor Ÿ. Willi Stöve 10000 4; N. N. 500 4; Frei- err B. Schröder 51 4; Freih. v. d. Heydt 51 M ; Waldem. v. Bottingen 21,40 4; Jacob Wassermann 2140 M; I. v. Alvensleben 1,05 4; F. Frese 1,05 4; D. Finkler 1 4; D. Neuerburg 1,05 6; F. Menshausen 1,05 4; v. Heyden 49 5; Kommerzienrat Stangen 1000 6; Burschenschaft Sigambia 10,45 #4; Schauspielerin Frl. Frieda Deininger 3 4: Grundkesißerverein Süd-West und Süd 299,95 Æ; J. Mandelbaum (Manoli, Ciga- rettenfabrif}) 5000 # pro 1911 und 5000 4 pro 1912; Frau Konful Flora Fränkel 499,95 4; Geh. Kom.-NRat Emil Jacob 2000 46: C. N. Engel- hardt 300 4; Kommerzienrat Hugo Jordan 99,95 M ; Stadtrat Panofsky 100 4; À. B. 1000 46; N. N. 40 M; Handelsrihter Arthur Victorius 100 6; Karl v. d. Heydt 100 46; Berthold Kirstein 300 M6; Geh. Kom.-Nat Louis Navená 2000 \(; Kommerzienrat Paul Böhme 300 #; Generalkonsul Adelfsen 24,99 M; Hrch. Maaß 50 4; Nud. Mosse 500 46; N. N. 50 4; Kommerzienrat Nich. Friedländer 50 6;

Bergw. Direktor Dr. Dany 60 #; Dr. Ginsberg

200 4; E. S. Fürstenberg 200 4; Dir. Or. Minden 100 4; Mori E 100 4; Hotel Esplanade 99,95 4; Rud. Baader 100 46; Dir. Oéêcar Oliven 100 4; Geh. Justizrat Emil Uhles 100 4; August Scherl 1000 4; Nud. erßog 1000 4; Baurat Jaffé 20 #4; Prof. Ernst Körner 20 4; A. v. Gustorf 20 4; Geh. Neg.-Nat Prof. Dr. H. Aron 500 #; N. N. 20 46; Gustay Hirsch 149,95 #; Paul Jüdel 100 4; Generaldirektor Juliusburger 300 46; Kommerzienrat Carl Bosch 90 M ; Kommerzienrat O. Weber 500 #4; Frau v. Gutfeld 100 4; Geheimrat Dannenbaum 1000 46; Marx Deter 500 4; Direktor W. Goldmann 20 4; Geh. Bergrat Prof. Franke 10 4; Prof. Dr. Nich. Müller 10 4; Kommerzienrat R. Friedländer 50 M; Neg. Baumstr. Jobs. Hirte 100 46; Ernst Giersberg 90 1; N. N. 5000 4; Handelsrichter Oscar Haac 100 M; Direktor Richter 100 4; Marx Henninger 19,95 M; Handelsrihter W. Freystadt u. Jul. Frey- stadt 100 4; Gebr. E 1000 4; Komierzien- rat Lohse 100 4; Alfred Brühl 5 4; Kommerzien- rat Ad. JIandorf 300 4; Justizrat Heimbach u. Rechtsanwalt Dr. Führer 100 46; Frau I. Tüter 10 4; Gustav Knauer 100 4; N. N. 100 A; N. N. 100.4 ; Chefredakteur S. Karo 200 4 ; M. St. 200 46; Baumstr. Munk 10 46; Gebeimrat Witting 100 4; N. N. 20 6; N. N. 100 4; N. N. 50 4: N. N. 25 46; N. N. 20 4; N. N. 20 6; N. N. 10 A; N. N. 5 M; N Wertheim 5000 4; Königl. Gartenbaudirektor Martin Hoffmann 300 4: rau Generalkonsul Burchardt 300 46 ;- Prof. Bodo Sbhardt 10 4; N. N. 20 ; Gen. Leutn. v. Safft 10 A; N. N. 20 4; Große Berliner Straßen- bahn-Ges. 5000 4; Hauptmann v. Nosenberg 20 M; Hofjuwelier Wilm 10 4; Firma F. V. Grünfelt 900 „M; Prof. Dr. Mackenrodt 100 4; Kommerzien- rat Eichmann 100 4; Frl. W. Waldau 2,95 M; Bernhard Gerstel 100 4; Simon Böhm 30 4; Kommerzienrat Jul. Valentin 100 4; Gebr. ulvermacher 10 4; Hugo Hartung 50 M41; Geh. Neg.-Nat Vesper 50 4; Geheimrat Kyllmann 100 4; A. W. 50 4; N. W. 30 46; H. D. 25 6; N. N. 500 #4; Dr. Droege 50 46; N. N. 500 M; Direktor Dr. Carl Gelpck 300 5; Wilh. Schimmelpfeng 25 4; Kommerzienrat Arthur Schmidt 1000 46; N. N. 500 4; N. N. 50 4; A N. 50/6; Kommerzienrat Friy Gugenheim 100.46;

iegfr. Abrahamsohn 20 4; Geb. Justizrat Dr. Paul Krause 40 46 ; Lokal-Verein Becl. Spediteure 999 4; Prof. Marsch 3,95 4; Kommerzienrat Ad. Jandorf 700 4; Amtügerichtsrat Zweig 10 ; Ludwig Mitscher 50 4 ; Hoflieferant E. Traube 100 M : Nich. Schüße 20 46; F. Müntel 100 4: Paul Lauermeier 20 4; Frau Baurat Lucas 10 M; Prof. Hendreih 10 4; Frau v. Entreß 3 6; Caniß-Ges. 15,50 4; v. Lossow 1 A; Frau v. Winterfeld 100 4 ; Wilhelmine Nette-Beesen- stedt 20 Æ; Martin Nette-Beesenstedt 20 Mh ; Louise Nette-Beesenstedt 20 4; Dr. Nette-Beesen- stedt 20 (; Philipp Nette-Adelwiß 20 HÆ; Georg Nette-Müglenz 10 4; v. Treden-Blumenow 20 M ; Graf Perponcher 1 46 ; Ve®. Ebem. Kameraden 3.Garde- reg. 3. F. 90 6; Juristen-Stammtish Mitscher- und Caspari 126 46; Fritz AOEmann 20 4; Dr. Müller- Kypke 20 Æ; Ver. Berl. Koblenhändler 100 M; N N. 800 #46; Dir. Hans Niecken u. Dir. Wilh. Lüderiß 300 /6; Fabrikbesißer Michalski 100 M ; Maurermeisler Reimer 20 4; Kaufmann Band- mann 30 4; Rentier Rom 20 4; Architekt Faster 29 #4; Natsmaurermeister Schilling 20 #4; Architekt Menking 50 4; Kaufmann Großmann 10 4; Königl. Hof-Steinseßzmstr. Schuffelhauer 25 M; Kaufmann Gierah 10 4; Dr. med. Engel 20 4; Dr. med. Lewinstein 500 46; Rentier Bergemann 100 F; Natsmaurermeister Danneberg 10 6; Rentier Mette 300 4; NRentiere Hewald 300 4; Rentier Grise 50 #4; Brauereïdirektor Fincke 900 M; Rentiere Helene Thomas 1000 6; N. N. 500 4; Brauereidirektor Lehmann 200 M; Stadtrat Clauß 50.46 ; Rentier Bergemann 100,05 M; Baumeister Stöckel 30 4; Kaufmann Hefter 150 6: Stadtverordneter Lehmann 10 4; Stadtrat Kloß 90 f; Kaufmann Grieneisen 100 4; Hoflieferant Siegert 10,05 46; Rentier Knoll 20,05 46; Kauf- mann Hoffmann 10 46; N. N. 50 4; General- bevollmächtigter MNoßteusher 20 4; Kaufmann Meyer 50 4; Fubrbere Kurz 109 4; Bildhauer Bieber 10 4; Baumeister Pumplun 20 4; Geh. Negierungsrat, Prof. Dr. Kny 10,05 4; Bergwerks- besißer Krüger 50 4; Majoratsbesißzer Graf v. d. Trenk 20 #; Dr. jur. Liebmann 200 A; Rentier Brandt 100 4; Bildhauer Oebs 200 M; Baumeister John 10 4; Dr. phil. einiß 5 4; Paubeigentger Paarmann 25 4; Buchdruckereis- efißer Heenemann 20 A; Schlächtermeister Loewen- thal 10 M; La ritveliger Weinberg 20 46; N. N. 40 Æ; Baumeister Sievers 100 4; Major a. D. v. d. Linde 5 4; Kaufmann Bruhn 250 4; Minist.- Direktor Caspar 10 46; Direktor Gaede 100 4; Kaufmann Cckstein 10 #; Apotheker Klaehre 10 M; PSL eue Wilczek 1000; Hof- buhbändler Schenck 100 4; Rentier Bohne 20 d ; N. N. 100-4; Hauptmann a. D. v. Albert; Ober- stabsarzt a. D. Dr. Zimmermann 50,15 4; General- leutnant z. D. Exzellenz Kohlhof 20 4; Kaufmann Popper 10 4; Architekt Hornemann 50 4; Gene- ral z. D. Exzellenz Kehrer 3 46; Kaufmann Bode 90 #; Kommerzienrat Haberland 300 4; prakt. Arzt Dr. Stranz 30,05 4; Rentier S(önlank 100 A ; Rittergutsbesißer v. Dulong 100 4 ; Fabrik- besißer Truß 100 4; prakt. Arzt Dr. Kaselowsky 100 4; Fabrikant Lugino 10 4; Baumstr. Speek 90 4; General - Feldmarsh. Freiherr v. d. Goltz 30 4; Trauermagazin Otto Weber 100 4; Eigen- tümer Krüger 20 4; Rentier Müller 10 4; Eigen- tümer Herbst 15 46; Baumstr. ‘Graf 100 46; Fabrik. besißer Günthermann 30 4; Gastwirt Herold 5 4; Geheimer Nehng.-Rat Willmann 100 4; Apotheken- besißer Patermann 10,05 4; Rentier Schöne 75 4; Kaufmann Hoffmann 20 4; Rentier Nullau 20 4; Restaurateur Weidemann 30 #; Juwelier Hamann 10 Æ; Natsmaurermeister Wüstenhagen 50,05 M; Rentier Schramm 30 4; Eigentümer Blisse 10 4; Rentier Sperling 5 4 ; Hofspediteur Schäfer 100 46 ; MNentiere Hirschfeld 25 4; Sanitätsrat Dr. Schulze 100 ; Oberst a. D. v. Schäffer 10 4; Rats- meister Bertram 10,05 #; Ratsmeister Schulz 10 4; Bäermstr. Kaiser 5 4; Kaufmann Mehlig 2909 M; Natsmeister Mauk 20 4; Rentiere Richnow 50 4; Nentiere Müller 20 6; Eigen- tümer Kiaus 20 4; Kommerzienrat Dr. Julius Doly 1000 A; N. N. 100 ; Kommerzienrat Jandorf 1000 4; Kommerzienrat Eichmann (Terrain- Akt -Ges. Park Wißleben) 200 4; do. (Neue Boden- Aktienges. Berlin) 500 46; Kommerzienrat Eichmann

100 4; Kom.-Rat Paul Niedel 200 46 ; Kom.-

Riedel 200 4; Bankier Theodor Fubrmann Ltd ahrisbeliher Albert Mar 500 M; Kommerzienrgf mil Beringer 200 46; Bergwerksbes. Hans T

herz 100 4; Fabrifbes. Otto Lemm 300 M; N. 20 4; Rentner Adolf Herschel 10 46; G. G. 20 x: Fabrikbesi er Louis Langebartels 10 4; Landrichter a. D. Rittergutsbe\. Dr. v. Liebermann 500 %: Baumeister Oscar Müller 10 H; Justizrat J. N Leyser 50 46; Geb. Sanitätsrat Dr. Max Meyer 100 ; Geri aslesior a. D. Dr. N. Heese 500 : Fabrikbesißer Oscar Arndt 500 46; rähmer, D}: rektor d. Spandauer Bergbrauerei, 500 46; Che- mische Fabrik vorm. Schering 500 4; Kaufmann Küster 300 4; Fabrikbes. Nittmeister d. L. Keil. pflug 100 4: K. Charlottenburg 500 46; N. N, 90 M; Präsident Dr. Warburg 30 Hi ; Kon! sul H. Wallih 200 #4; Bankier Otto Müller 500 X; Rittmeister a. D. von Wuelffing 500 4; Frau Kommerzienrat Heese 2900 #; Bankier Rob. Warschauer 500 s. Hofl. Carl Lenoir 500 46; Wilh. Müller 100 t; Otto Schlächterer 50 6; Gebr. Gause 300 M; Direkt. d. Metropol-Theater 1500 46; Karl Loh, mann 50 4; Thiele & Heinert 300 4; Pfarre; Kobel 6 4; Komm.-Rat Th. Hildebrand 500 M: Komm.-Rat Rich. Hildebrand 500 4; Hugo Naun dorff i. Fa. F. Hengstmann 1000 4; Paul Dorf 100 4; Frau Wirkl. Legat.-NRat a. D. Marie von der Groeben 1000 4; N. N. 500 4; N. N. 100 M; N. N. 100 6; Scholz, Oekonom Neue Welt 500 M; Volland, S{hlächtermeister 10 46; N. N. 360 M; Kaufmann Rebling 200 46; N. N. 100 4; Fuhr: geschäft Gebr. Kraufe 200 4; Apotheker Karl Kraemer 20 4; Tischlermstr. H. Emmeluth 20 M; Fabrikant W. König 25 46; Kfm. Ferd. Nitter 40 M; N. N. 30 46; N. N. 20 46; N. N. 20 4; N. N 90 f; Eigentümer Jrrgang 15 46; N. N. 10 b; Architekt Schulze 50 46; N. N. 10 4; Eigentümer Wulke 20 4; Steinmetz Breitkreuz 10 46; Malermítr, Stieler 10 ; Maurermstr. Theil 50 4; Eigen- tümer Zabel 20 4; Apotheker Meusing 20 4: Uhrmacher Wolter 10 ; Eigentümer Tönnigs 10 4; N. N. 20 A; Malermstr. Feat 10 M; Eigentümer Rosenhauer 20 4; ohrlegernstr, Siebke 10 4; N. N. 10 4; Eigentümer Wöhler 10 4; Eigentümer Schreiner 10 M; Töpfermstr, Müller 50 4; Architekt Sternalski 10 46; N. N. 90 f; Eigentümer Hieke 20 46; Vicntuwer Scheibe 20.6; N. N. 10,46; N. N. 50 #4; Maurermstr. Uery- mann 40,46; Petersen & Co.100 46; Nosenbaum 100 4: S. H. Cohn 50 4; Gebr. Tabbert 1000 4 ; Land- wirt Niemeyß 50 /; Administrator Krüger 50 4; Schmiedemstr. Schmidt 20 4 ; Landwirt Barta 50M; E 20 Æ; Schlächtermstr. Barta 20 46; Kies: grubenbes. Wanzlik 50 4; S. & J. Seltgsohn 200 #4; Eigentümer Lehmann 20 4; Lischka 20 4: Tiefbauunternehmer Wöltinger 50 46; Landwir Schudoma 20 #4; Kfm. As 150 4; Kfm. G. Moriz 50 4; Kfm. “Barschall 50 46; Justizrat Bürkner 1009 4; ernte, Sawaytki 20 #4; N. N. 200 46; Bahnspediteur Osk. Fahrenkrug 90 ; Apotheker Schroeder 30 46; Eigentümer Behnke 2 F; Eigentümer Dallihow 3 4; Schlächtermstr. pon! 10 Æ; Fabrikbes. Koetshmann 7 # ; Apothekenbesißerin Güßkow 6 4; Eigentümer Stahn 1 4; Kfm. Sorge 10 4; Kfm. Blank 10 M; Cigentümer Schuhmann 3 4; Eigentümer Hoppe 6 M4; Eigentümer Friebe 2 4; Eigentümer Jahn 3 1; Eigentümer Richter 10 é; Eigentümer ey 9 Æ; Braumeister Labißki 50 4; Fabrikbes. Laaß 10 4; Eigentümer Munderstein 10 M; Eigen- tümer Pewesin 5 4; Bezirks\chornsteinfegermstr. Michalke 20 4; Eigentümer Herden 12 4; Eigen- tümer Tüting 3 4; Privatier Göpner 5 4: Eigen- tümer Kraus 10 4; Eigentümer Schubert 5 4; Hoekert & Michalowskt 5 #6; Eigentümer Hoff- mann 10 #; Eigentümer Greinert 10 46; Eigen- tümer Leder 5 4; Eigentümer Coor 5 4; Bau- assistent Körber 5 #4; Stadtverordnetenvorsteher Sander 100 4; Pflugrath 200 4; Generalkonsul Scbriefer Pankgrafshaft 1381 50 46; Deutsche Linoleum - Compagnie 500 4; Komm.-Nat Ad, ischer 100 4; N. N. 150 4; N. N. 100 4; è. N. 50 46; N. N £0 6; N. N. 50 6: N. N 50 4; N. N. 50 46; N. N. 40 6; N. N. 30 4: N.-N. 20 46; N. N. 20 46; N. N. 15 46; N. N. 10-46; N. N. 10 6; N. N. 10.6; N. N. 1000 M; Groth & Brandt 20 4; Buchdruckereibes. Glase- mann 15 4; Wwe. Thomack 200 46; Emil Kaselow 29 #4; Warenhaus H. Joseph & Co. 100 4; N. N. 60 «4; A Niemey 150 &#; Eisen- lager Carl Spaeter 300 4: Bankdirektor Mearg- graff 30 4; Eigentümer Brechlin 20 4; Eigen- tümer Emil Zettriß 10 4; Gustav Niemeß 75 4; N. Draeger 40 4; C. & G. Müller 50 4; Herm. Stadelhoff 30 6; Ziebarth 15 4; Paul Köppe 10 4; Th. Sllossarek 20 4; Otto Geyer 20 #4; G. Hennig 100 46; Hoflieferant C. Friesecke 250 4; Katserl. Bankvorstand Magnus 10 4; N. N. 50 4; Nirdorfer Grundbesigerverein 50 4; Rendant Stolle 5 4; Firma G. Goliash 250 4; Kfm. u. Stadt- verordneter Colberg 500 4; N. N. 100 46; N. N. 500 4; N. N. 100 46; N. N. 50 46; Deutsche Waffen- und Munitionsfabriken Berlin 50 4: I. C. F. Degebrodt & Sohn 1000 4; Spratts Pa tiengesellshaft 50 4; Knorr-Bremse G. m. . H. 100 M; Terraingesellshaft Rittergut Lichten berg G. m. b. H., Rittergutsbes. Roeder 200 4: Segel aft Norddeutshe Eiswerke 100 4; Hofl. A. Micha 50 4 ; Aktiengesellschaft H. F. Gert 100 4; Gebr. Siemens & Co. 1000 4; Fabrik- ves: Zelder & Plathen 100 4; Terrainaktienges. am Bentralvtehhof 200 M ; Lubszynski & Co. 100 4; N. N. 100 4; Juhl & Söhne 50 46; N. N. 50 4. Zusammen 148 856,80 4.

Indem wir allen hoGherzigen Spendern hierdur( unseren verbindlihsten Dank zum Ausdruck bringen, teilen wir ergebenst mit, daß weitere Spenden bei den Mitgliedern des Vorstandes und des Comités, sowie im Bureau, Jägerstr. 22, entgegengenommen werden.

Berlin, den 6. Mai 1911.

Vorstand des Schuymauns - Erholungsheim Verlin E. V.

u Emil Q Geheimer Kommerzienrat, Vorsitzender.

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

é 10S,

age, in welcher die Bekanntmahungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Geno Patente Ne Manier, Konkurs Tovla p Er E und Fahrplanbetanntmahungen der Eisenbahnen enthalten sind, cia au in einem besonderen Blatt unter dem Tite a l

Zentral-Handelsregister für das Deutsche

Achte Beilage

Berlin, Montag, den §. Mai

Das U dur) die Königlià für das Deutsche Rei kana dur alle Postanstalten fn Berlin für

Selbstabholer auch dur

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Vom „„Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich“ werden heute die Nru. 108 A., 108 B., 108 C., 108 D.

[13981] Bekanntmachung. i: / Der Patentanwalt Felix Brokk in Berlin, Luisen- ufer 35, ist in der Liste der Patentanwälte gelöscht

“Berlin, La P é Nate lichen Pateutamts: äsident des Kaiserlichen Der Präf Hauß,

Pateute.

(Die Ziftern links bezeihnen die Klafse.)

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeihneten Tage die Er- teilung eines Patentes N inter der Klassenziffer ist jedesmal das Aktenzeichen angegeben. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen unbefugte Benußung ges{üßt. / 1b. K. 46 767. Magnetisher Scheider mit im Kreise um eine stehende Achse fest angeordneten Magneten, über welhen ein magnetisierbarer, um diese Achse drehbarer, den Magneten als gemein- \chaftliher Anker und Gegenpol dienender Ning freist. Fried. Krupp Akt.-Ges. Grusonwerk, Magdeburg-Buckau. 12. 1. 11. 2b. L. 26 498. Maschine zum Teilen und Wirken kleiner Teigwaren mit einem aus einzelnen aneinander gereihten Kästen bestehenden Teigbehälter. Heinrich Ludwig, Cassel, Shönfelderstr. 18. 31.7. 08. 4g. G. 31 802. Invertbrenner mit einer zwischen Düse und Brennerrohr angebrachten Schraubenfeder. Amedeo Giorgi, Florenz; Vertr.: Dr. W. Hauß- fnecht u. V. Fels, Pat.-Anwälte, Berlin W. 9. 80D, 107 5c. W. 34 97%. Mehrteiliger auf verschiedene Längen einstellbarer Grubenstempel mit zwei neben- einander stehenden Sasftteilen. Johannes Conrad Wienges, Crefeld, Wiedenhofstr. 98. 28. 5. 10. 7a, H. 51241. Zweiteilige Werkstückführung für Rohrwalzwerke. Friß Hoffmann, Düsseldorf, Hildenerstr. 4. 16. 7. 10. 7d. K. 43 820, Masghine zur Herstellung von bandförmigem NMinggefleht. Fa. Louis Kuppen- heim, Pforzheim. 28. 2. 10. h n, 7d. Sch. 34 788. Drahtführung für Maschinen zur Herstellung von Drahtgefle ten durch Einschrauben flaher, zickzackförmiger Drahtstäbe in die lebte Maschenreihe des fertigen Geflechts. Otto Schmid, Feuerbach, Württ. 28. 5. 09. 8b. G. 29218. Borrichtung zur Erzeugung von Mustern auf Stoffen verschiedenster Art sowie auf Fellen mittels relativ feststehender sowie fort- \{hrettender, rotierender Bürsten, sog. Wirbelbürsten. Fr. Gebauer, Maschineufabrik, Berlin. 15. 5. 09. Sd. S, 50 117. Waschvorrihtung. Minna Hüttmann, geb. Ballnus, Altona - Bahrenfeld. 20,3, 109.

Se. K.45895. Düse für Staubabsaugevorrich- tungen. Emil Kadon - Füspök, Wien; Vertr. : (5. Gronert, W. Zimmermann u. N. Heering, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 61. 12. 10. 10.

Bi. B. 57 432. Verfahren zur Entfernung von Nostfleken. Walther Bogisch, Feuerbach. 8. 2. 10. 8m. S, 48 956. Verfahren zum Färben von ungekochter, roher Pflanzenfaser. Pierre Hoffmanu u. Edouard Decoster, Lille, Frankr. ; Vertr. : F. A. Hoppen u. N. Fischer, Pat.-Anwälte, Berlin 8SW. 13. v: 12,009,

8m. S. 31 390. Verfahren zum Färben von Acetatseide. Antonio Sausoue, Berlin, Shwäbische- straße 18. 30. 4. 10.

10a. K. 40 004. SGhrägkammerofen. M. Knoch & Comp., Lauban i. Schles. 4. 2. 09.

14b., L, 27388. Dampfmaschine mit um- saufenden, in der Kolbentrommel diametral vers&ieb- baren Kolben. Karl Lehmaun, Offenburg i. Baden. 10, 17: 09

14g. H. 52418, Kataraktanordnung zur Be- grenzung der Geschwindigkeit mittels Differential- reglers geführter Fördermaschinen. Dr. Hugo Hoff- mann, Bochum, Kaiserring 29. 18. 11. 10.

1g. St. 12 003. Vorrichtung zum Unsichtbar- machen des Auspuffdampfes von Kraftmaschinen. Friedrich Stendebach, Suhl t. Thür. 2. 5. 08. 15d. E. 15 782. Rakelanordnung für Tief- druckmaschinen ; Zus. z. Pat. 228215. Elsässische Maschinenbau-Gesellschaft, Mülhausen i. E., u. s. Eduard Merteus, Freiburg i. B., Freiaustr. 60. 0: 0, 10;

5g. W. 35 424. Staltvorrihtung für den Papierwagen von Schreibmaschinen mit Nadschaltung und einer mit dem Schaltrad zusammenwirkenden Scaltklinke; Zus. z. Pat. 229 107. Wanderer- Werke vorm, Winklhofer & Jacuicke Akt.- Ges., Schönau b. Chemnitz. 4. 8. 10. ZI7a. E. 15353. Betriebsmittel für Kalt- dampfmaschinen. Elektrochemische Werke G. m. b, S,, Berlin. 8. 12. 09.

18c. S, 49 896. Vorrichtung zum örtlichen Gnthärten der zur Herstellung von Messerklingen u. dgl. dienenden Werkstücke aus Stahl (Stretfen A dgl). Harry Fizmaurice Huntsman, Tinsley park Road, Atterclife Sheffield, Engl. ; Vertr: H. Springmann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 8. 3. 10.

19a. P. 24 956. Gleisrückvorrichtung. Lübecker Maschinenbau-Gesellschaft, Lübeck. 18. 2. 07. 19f, St, 14 415, Viegende Förderrinne für Zunnelbohrmaschinen u. dgl. Christian Steg, Gruhlwerk Kierberg b. Cöln a. Rh. 18. 9. 09,

die Königliche Aga via Deutschen Neichsanzeigers und Köntglih Preußischen ezogen werden.

1911.

enshafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrechtseintragsrolle, über Wareuzeichen,

l Meth. (nr. 1084)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich erscheint in der Regel tägli. Der

Bezugspreis beträgt L 4 80 4 für das Vierteljahr.

Einzelne Nummern kosten 20 SZ§.

Insertionspreis für den Naum etner 4 gespaltenen Petitzeile 30 4.

20i. A. 19 793, Elektrishe Wiederholungs- sperre. Allgemeine Elektricitäts - Gesellschaft, Berlin, 2: 12. 10; / 20i, A. 20 073. Vorrichtung zur Uebermitt- lung von Signalen auf den fahrenden Zug; Zus. j Ain: A. 19484. Allgemeine Elektrizitäts Gesellschaft, Berlin. 30. 1. 11. 20i. W. 35 458, Streckenanshlag zum Aus- lösen der Bremsen oder irgend eines Zeichens auf der Lokomotive. Carl Wöhr und Karl Wöhr, Mühlacker, Württbg. 11. 8. 10. |

21c. A. 17375. Gliederisolator für Hoch- spannung; Zus. z. Pat. 230673. Allgemeine Elektricitäts-Gesellschaft, Berlin. 25. 6. 09. 21c. P. 25 341. Einrichtung zur gegenseitigen Verriegelung von Schaltern und der Türe des Schußkastens, bei der die Verriegelungsmittel dur Druckluft gesteuert werden. Heinri Pauli, Frank- furt a, M. Ludwigstr, Lo. 15. 7. 10.

21d. S. 30 179. Verfahren zum unabhängigen oder gemeinsamen Negeln der Eigenfrequenz und Stärke der Erregung von sekbsterregten Drehfeld- Induktionsgeneratoren, deren Stator- und Notor- kreise durch einen Kollektor oder Frequenzwandler beliebiger Art verbunden sind. Siemens-Schuckert Werke G. m. b. H., Berlin. 13. 11. 09.

21f. A. 19485. Anzeigevorrichtung für elek- trische Glühlampen zur Kenntlihmachung der Brenn- dauer. Allgemeines chemisches Laboratorium Oskar H. Arendt, Berlin. 27. 9. 10.

22d. A. 19 131. Verfahren zur Herstellung von Schwefelfarbstoffen. Actien - Gesellschaft für Anilin-Fabrikatiou, Treptow b. Berlin. 15.7. 10. 22e. F. 23 415. Verfahren zur Darstellung von Küpenfarbstoffen; Zus. z. Anm. K. 33167. Kalle «& Co., Aft. Gef., Biebrich a. Rh. 25. 4. 07. 24a. L. 29 056. Gliederkessel, dessen Glieder aus in einer Ebene liegenden, s{miedeeisernen Nöhren gleihen Durchmessers bestehen. Adolf Laureuz, UAltona-Ottensen. 12. 11. 09.

24e. D. 24746. Schüclochanordnung für Gas- erzeuger. Carl Dichmaun, Riga; Vertr.: L. Glaser, D. Hering u. E. Peitz, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 20e 2: Lt:

24e. K. 43626. Gaserzeuger zur Vergasung minderwertigen, als freier Haufen aufgeschichteten Toi es, Nichard Kietzer, Berlin, Kaiserallee 18. T 10;

26c. P. 24526. Karburator. Seymour Wilson Peregrine, Liverpool ; Vertr. : C. Fehlert, G. Loubier, #. Harmsen, A. Büttner u. E. Meißner, Pat.- Uuwälte, Berlin SW. 61. 19. 2, 10.

26d. A. 18 836. Verfahren und Sättigungs- kasten zur Gewinnung alles Ammoniaks aus Gasen der trockenen Destillation. Aktien-Gesellschaft für Kohlendestillation, Düsseldorf. 12. 9, 10,

2c. K. 45 819. Mehrstufiger Kreiselverdihter mit Zwischenkühlung des Arbeitsmittels. Ernst Wilhelm Köster, rankfurt a. M., Noonstr. 4. 0, 10,10

7c. W. 36 305. Kreiselgebläse, bei welchen die zu fórdernde Luft in Kanäle eines in Wasser oder einer anderen Flüssigkeit umlaufenden Gliedes angesaugt wird. G. «& F. Weir, Limited u. Joseph Petermöller, Glasgow, Schottland; Vertr. : E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 1h 20,12, 10, i

2c. W. 36 857. Kreiselgebläse mit Hilfs- flüssigkeit. G. «& J. Weir Lid. u. Joseph Petermöller, Glasgow, Schottland; Vertr. : E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin 8SW. 11. E O T1:

=28b, M. 41 092. Eintishmashine zum Be- arbeiten von Häuten und Fellen, bei welcher die auf dem Tish häugende Werkstückunterlage mit Hilfe von Anschlägen verschoben wird. Maschinenfabrik Moecnus A.-G.,, Frankfurt a. M. - Bockenheim. 20:/4,.10;

29b. V. 9388. Verfahren zur Verwertung der Waschflüssigkeiten bei der Fabrikation von Zellulose- gebilden nach dem Kupferverfahren. Vereinigte Glanzstoff-Fabriken A. G., Elberfeld. 18. 6. 10. 30a. S. 33252. Apparat zur Prüfung des Hörvermögens. Dr. Nichard Sondermann, Dte- ringhausen, Neg.-Bez. Cöln. 20. 2. 11.

30d. D. 24259. Vorbeugungsmittel gegen Furunfelbildung im Nacken. Dr. Hichard Dittmer, Charlottenburg, Hardenbergstr. 14. 18. 11, 10. 30h. C. 20316. Verfahren zur Herstellung von Desinfektionsmitteln. Chemishe Fabrik Flörsheim Dr. H. Noerdlinger, Flörsheim a. M. 0 11e

30h. D. 24250, Verfahren zur Herstellung von Lecithinlösungen. Deutsche Chemische Werke „Victoria“ G. m. b. H. 1. Dr. Paul Salzmaun, Johanniterstr. 17, Berlin. 14. 11. 10.

30h. D. 24558. Verfahren zur Herstellung {wach oder niht anaphylaktisch wirkender Heilseren. Emil Freiherr von Dungern Dr. Ludwig Hirschfeld, Heidelberg, Samariterhaus. 19. 1. 11. 30h. W. 25 3783, Verfahren zur Herstellung von durs{einendem Kampfer in beliebigen Form- stücken (Blöcken, Tabletten, Stangen). Dr. O. Witt, Hamburg, Gr. Bäckerstr. 6. 28. 7. 10.

32a. H. 55 058, Borrichtung zum Befestigen von Kleidungsstücken an Stock- und Schirmgriffen. Karl Hölzel, Chemniß, Dorfstr. 68: 23. 6. 10.

33c. H. 51 725. Frisiergerät mit herauszieh- baren Kämmen und Bürsten. Hugo Höflich, Graz; Vertr. : N. Horwit, Nehtsanw., Berlin W. 35. ¿9 T0,

33c. K, 46 439. Haarbrenneisen. Fa. Ferdinand Kögler, Nürnberg. 9. 12. 10.

33c. P. 26 016, Behälter zur Aufbewahrung von Zahnersaß. Helene Philipp u. ranz Philipp, Leipzig, Pfaffendorfstr. 15. 18. 11. 10. 34b, G, 31 718. Quetsch- und assiervorrihtung mit einer Stauplatte. Joseph Gietl, München, ZIenbera La: 17.5, 10. 34c. S. 30 762. Fußbodenwishmaschine. Mar Seyferth, Crimmitschau, Moritstr. 7. 1. 2. 10. 34d. Sch. 37 114. Aschkasten mit umklapp- barem Dach. Richard Schultz, Massanken b. Nehden, L (12. 10: 34i. K. 43307, Zum Schneiden von Fleis und als Aufwasch- und Spültish eingerichteter Tis. Los O Frankfurt a. M., Vogelsbergstr. 6. 34l., B. 59952, Vorrihtung zum Bereiten von Kaffee o. dgl. Getränken. Just Tommesen Just-Lund, Kopenhagen; Vertr.: C. Geiß, Pat.- UNI-; FLantfurt a. V. 1. 26.8. 10. 34l. H, 53025. Backrohreinsaß. Georg Hrubesch, München, Viktor-Scheffelstr. 5. 18. 1.11. 34l. Sch. 37 166. Vorrichtung zur Verminde- rung der Beanspruchung des Uhrwerks an mit Feder- triebwerk ausgestatteten selbsttätigen Eierkochern. Gertrude Schaefer, geb. Meuffels, Hermsdorf-Berlin, Steinmeßstr. 19. 15. 12. 10. 35a. + 30 350. Treppenaufzug mit über die Treppenstufen bewegten Plattformen. Dr. Alexander Gavryloff, Warschau; Vertr. : C. von Ossowski, Pat.-Anw., Berlin W.. 9. 11. 11. 09. 35a. T. 14 840. Doppelsicherheitsvershluß für Aufzugsshackttüren. Emil Troppeuz, Berlin, Chausseestr. 35. 15. 1. 10. 37c. G. 30768. Nöhrenförmige Glasdach- sprosse. Heinrih Gockel, Neuwied. 12. 1. 10. 37e. K. 37270. Verfahren zur Herstellung eines Dekenschalungsgerüstes unter Benußung von Fachwerken. Julius Kemény u. Akusius Zwack, Budapest; Vertr.: Fr. Meffert u. Dr. Sell, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68. 3. 4. 08. 38f. E. 16 440. Vorrichtung zur Verbindung eines Gegenstandes aus Holz oder ähnlihem Material, mit einem, in ein Loch desselben eingeseßten Zapfen oder Stiel, welche aus einem um das unterste Ende des Zapfens oder Stiels gelegten \{hraubenförmigen Meetalldraht besteht. Mads Kristian Eriksen, Kopen- hagen; Vertr. : M. Gugel, Pat.-Anw.,, München. 10. 10, 10. 39a. G. 31 569, Verfahren zur Herstellung von Knopfwerkstücken unter Verwendung von Schleif- werkzeugen. Going Manufacturing Company, Amsterdam, V. St. A.; Vertr.: F. Meffert u. Dr. L. Sell, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 26. 4. 10. 39b. F. 29 978. Verfahren zum Entschwefeln von vulkanisierten Gummiabfällen. Felten «& Guilleaume Carls8werk Aft. - Ges., Mülheim, Rhein. 24. 5. 10, 40a. G. 31 019. Verfahren und Vorrichtung zur Vorbereitung von gold- und silberhaltigen Erzen zur Laugerei. Carl Giesecke, Braunschweig, Bruch- TORIDQU 11, 120 10. / 42c. Z. 6967. Schneckengetrtebe insbesondere für Visierinstrumente mit Unterskala an der Scknedcke und mit einer Vorrichtung, um ohne Aenderung der Anzeige dieser Unterskala die Winkelstellung des ge- triebenen Gliedes zu berihtigen. Fa. Caxl Zeiss, Sena: 12,9, 10; 42e. H. 52736. Meßkammer für trockene Gas- messer mit einer Vorrihtung zum Sammeln der verdihteten Flüssigkeit. Charles Edwin Hibberd, London ; Vertr.: H. Heimann, Pat.-Anw., Berlin B L 20 0 A0. 42g. G. 32129. Aus einem zylindrishen Nohr gebildeter Tonarm für Sprechmaschinen. Bronislaw GwozZdZ, Schöneiche b. Berlin. 21. 7. 10. 42i. W. 34 834. Kalorimeterbombe. Arthur H. Walrath, Davenport, V. St. v. A.: Vertr.: Dr. F. Düring, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 4. 5. 10. Priorität aus der Anmeldung in Amerika vom 11. 5. 09 anerkannt. i; 421. A. 21 960. Vorrichtung zum Heben und Senken eines Flüssigkeitsspiegels mittels Hebers. Allgemeine feuertechuische Gesellschaft m. b. H., Berlin. 14. 4.. 05. 42m. B. 610983. Zehnerübertragung für Addiermaschinen mit wagrecht liegenden Zählscheiben und einem als bewegliher Schieber ausgebildeten Vebertragungs8zahn. Michel Vaum, München, Elisabethstr. 2. 7. 12. 10. : 44a. W. 30 717. Vorrichtung zum Befestigen von Knöpfen u. dgl. mittels einer Schraubenfeder. Felix Meyer, Aachen, Kurbrunnenstr. 22. 13. 10. 08. 45b. J. 12125. Düngerstreumaschine mit um senkrechte Achsen drehbaren Streurädern. Alexander Jack u. Sons Limited u. John Marshali, May- bole, Ayrshire, Schottl.; Vertr. : E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 2. 12. 09. Priorität aus der Anmeldung in England vom 2. 12. 08 anerkannt. Í 10 M 5b. J. 12 604. Kartoffellegmaschine mit ciner im Vorratskasten angeordneten Zuführungswalze. Adam Jagstaidt u. Christoph Jagfstaidt, Stan- Hen, L De LOL L 45e. B.58 604. Maschine zut Absondern von Steinen und anderen {chwereren Beimengungen aus förnigem Gut. Georg Wilhelm Barth, Ludwigs Du (0640, . 45e. W. 34076. Federnde Shnunklemme sür Stroh- und ähnlihe Pressen. Fa. R. Magdeburg-Buckau. 3. 2. 10. 25h. P. 26177. Entkupplungkvorri@htung. Wilhelm Pons, Bonn a. Rh., Haus Melb. 21. 12. 10. 46b. C. 18 701. Steuerung für Verbrennungs

und 108 E. ausgegeben.

kraftmashinen. James Harry Keighly Me Collum, Toronto, Canada; Vertr.: E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 29. 12. 09. 46c. D. 24308. Einrichtung zur selbsttätigen VBerstellung des Zündmoments bur Flichkraftregler bei Magnetinduktoren. Hermann Diehl, Frankfurt a N UTOTLINTII. (2. 26, 11.10.

AG6c. M. 38 934. Verfahren und Vorrichtung zum Anlassen von Gasmaschinen. Maschinenfabrik und Mühlenbauaustalt G. Luther, Akt.-Ges., Braunschweig. 6. 9. 09.

46d. W. 36 751. Gasturbine, bei der der Verbrennungsraum dur Wasser gekühlt wird und der hierbei entstehende Dampf überhitzt wird. Carl Wedekind, Nizza; Vertr. : C. Fehlert 1., G. Loubier, Fr. Harmsen, A. Büttner u. E. Meißner, Pat.-Anwälte, *Werlin SW. 61, 22, 2 11

46d. W. 36 752. Einrichtung zur Negelung der Temperatur des Kühlwassers an Gasturbinen. Carl Wedekind, Nizza; Vertr.: C. Fehlert E G. Loubter, F. Harmsen, A. Büttner u. E. Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 22. 2. 11.

47b. S. 30 622. Zahnrädergetriebe mit Ein- rückanlauf. Sächsische Maschinenfabrik vorm. Richard Hartmann A.-G, u. Hans Friedrich, Chemnig i. Sa. 11. 1. 10.

47Tc. E. 15 678. Elektromagnetishe Neibungs- kupplung. Eisenwerk Wülfel, Wülfel vor Han- nover. 29. 3. 10.

47d. E. 15194. Steifes Verbindungs\{hloß für die Enden kraftübertragender, über Scheiben ge- s{lungener Metallbänder. Carl Eloesser, Char- Do tabute, Hardenbergstr. 37. 19. 4. 09.

47e. H. 48 438. Swmiervorrichtung für eine \{wingende oder kippende Bewegung ausübende, in Del laufende Kugel- oder Rollenlager. Henry Hef}, Philadelphia; Vertr. : C. Röstel u. N. H. Korn, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 19. 10. 09.

47f. K. 46 574. Stopfbüchsenpackung aus ge- teilten und ungeteilten Metallringen für borizontale oder geneigte Stangen. Clemens Kiesselbach, Düsseldorf-NRath, Münsterstr. 570. 19. 12. 10. 47g. K. 46 005. Spülventil mit Gegendruck- kammer und Hilfsventil. Ernst Münster, Leipzig. 206: 40, 10,

47h. V. 8903. Erzentrishe Hubscheibe für zwangläufige Bewegung des getriebenen Teils durch \tetes Anltiegen einer äußeren und einer inneren Lauf- kurve an zwei räumlih getrennte Laufrollen. Vogt- ländische Maschineufabrik (vorm. J. C. & H. Dietrich) Aft. Ges., Plauen i. V. 20. 11. 09. 47h. W. 33243. Zahnräder-Wechselgetrtiebe na Patent 225 001; Zus. z. Pat. 225 001. Gustav Wagner, Neutlingen, Württ. 1. 11. 09.

49f. H. 51596. Vorrichtung zum Loßen von Vollblöcken, bei welher das in der Matrize einge- \{lofsene Werkstück mittels eines von der einen Seite eindringenden, beweglihen Dorns über einen von der anderen Seite eindringenden, feststchenden Dorn ge- trieben und nach fast vollendeter Lohung durch Ueber- schieben des Werkstücks über den feststehenden Dorn der zwishen den Dornspitzen verbleibende Bußzen ausgestoßen wird. Hauiel & Lueg, Düsseldorf- Grafenberg. 22. 8. 10. :

49f. N. 43 815. Lotdraht zur Herstellung von Kettenslrängen, Kettenteilen und Bijouterieartikeln. Fa. Fr. Kammerer, Pforzheim. 28. 2. 10. 49g. G. 31 794. Vorrichtung zum gleichzeitigen Verkürzen (bezw. Verlängern) der teleskopischen Stempelstange und zum Ausrücken (bezw. Einrücken) der ihre Teile kuppelnden Gleitklöße ohne Unter- brechung des Stempelstangenantriebs an Maschinen zur Herstellung von Hufeisen. Ernst Valdemar Gandil, Kopenhagen; Vertr.: C. Arndt u. Dr.- Ing. Bo, Pat.-Anwälte, Braunschweig. 8. 4. 09. 49h. 1. 3915, Vorrichtung zum Einbringen des Lots zwischen die aus Volldraht bestehenden Glieder von Kordelketten. Carl Fr. Ungerer u. Emil Becker, Pforzheim |. B. 12. 1. 10.

4D9i. P. 25 128. Verfahren zum Zurückführen der ihrer Gravur oder Aetzung beraubten Druck- walzen auf ihren ursprünglichen Durchmesser. Paul Ernst Preschlin, Schladern a. d. Steg. 9. 6. 10. 53l. F. 29 923. Verfahren und Maschine zum Umßhüllen von Zudckerwaren, insbesondere Bonbons, mit Zukerkristallen o. dgl. Karl Furreg, Wien: Vertr. : E. von Niessen, Pat.-Anw., Berlin W. 15. I. D: T0,

Priorität aus der Anmeldung in Oesterrei vom 24. 5. 09 anerkannt. 57a. K. 43 723, graphische Kassetten. Alter Steinweg 61. 63b. B. 58 751. Hans Bihler, Steinach, Bez. Kenipten, Bayern. 21. 5. 10 63b. D. 23 841. Feststellvorrihtung an fahrbaren Maschinen und Geräten

D C45 ed Vals aer Dreschmaschinen und Loekomobilen.

mar. 27. 8. 10. 3b. K. 43 136. Federung für Fahrzeuge mit è Blattfeder und als Hilfsfedern dienenden aubenfedern. Frank Gerbardt Koehler, St. Louis, A, tr.: Dr. P. Ferhland, Pat.-Anw., 7. 30. 20. 12. 0d. N. 11 9148. Fahrbarer Transportbehälter. elm Nattermüller, Moorburg b. Hamburg. E FLA

A. 18 182. Wettershutzvorrihtung mit el zu ibrer jeweiligen Lage vershiebbarer Shutz- wandung, insbesondere für Motorfahrzeuge. Arthur Collins Auster. Birmingham, Engl. : Vertr. : Ds

Neubart, Pat.-Anw., Berlin SW. 61. 4. 1. 10.

Anzeigevorrichtung für pboto Griedr. Kunze, Hamburg, 15, ck 10.

für Näder crâten, insbes. an Adolf Delmhorsft, Im ++

de DECTIT. :