1911 / 109 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

j Bestellung von Bevollmächtigten für bestimmte Ge- [14546 [14502] / 30048 30113 30207 30271 30318 30342 I [14511] E E | [14547] "Q

Herren Aktionäre unserer Gesellschaft laden schäftszweige, Genehmigung zur Aufnahme von An- Einladung zur Generalversammlung L ; 14260] : 70 30445 30529 30552 30594 30614 î i i- - Wareneinkau s-Verein, A. G. zu Lauba [Jahres Vormittags 1L Uhr, {m | Gnmbsikdn sir Neger unt nl celleg? geor | der Allen: Geseiscast Arisiophot | Liqu. Ats esells t otdekenbank anstalt moge falt ker am Le | 0708 0) Ven 00 L e Sea E | 2e oe a a L - - ' : : e : q op engese i 115 12: 2 . t statt r Leipzig steggemeinen Deutschen Credit- | bauten fowie zur Anstellung von Beamten, deren | mittags A e glindet in den Räumen der Bank Cntes Leitung und armsiadt, enommenen notarie len WuSlosung 198 Loe 31348 31389 31369 31386 31568 31748 | 4, idi Me Age R zu der am-| Abends 83 Uhr, im Saale des ,Gambrinud=

) : ; E E / : vorgeno1 48 154 753 77 Leipzig stattfindenden außerordentlichen | Gehalt 4 4000,— übersteigt, oder bei längerer | für Handel und Industrie zu Berlin, Scinkel- d mit Zinsgarantie 157 632 772 663 448_ 92 31857 31928 31929 31940 32061 z : / Ca. i : : E ; | es Staates.) 59 44 758 455 31822 3 9 31 : 30. Mai ds, Js., Vormittags UA Uhr, im Tagesorduung : versammlung ein. Kündigungsfrist als drei Monate plaß 1—4, die Generalversammluug der Gefell Wir geben bekannt, daß bei der demnägst A L “g Aber 4911 zur Auszablung. 32122 32224 32277 32334 32398 32436 Geschäftslokale Mr Gesellschaft stattfindenden | 1) Genehmigung der Uebertragung von Aktien.

i Der Saal wird 107 U öffnet und ; 19 regelt Ersaß der baren Auslagen neben dem | saft mit folgender Tagesorduung {statt : ; ; c c 99 35 338 32717 3279 Q : : R

11 Uhr eslossen. E Tautiämetnteil der Aufsichiöratömitaliotee, 9 Vorlegung der Bilanz und S und Verlust- | Ausgabe gelangenden Dieselbe wird gegen Rückgabe der Schuldscheine 32465 Eee 2 32884 32889 32907 ordentlichen Generalversammlung ergebenst ein- | 2) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz. Die Tagesorduung ist folgeude: S 16 seßt den Ort der Generalversammlung rechnung für die Zeit der Liquidation vom | ., Serie XXIV unserer 4 °/oigen Pfandbriefe, nebst Anweisung und Zinsfchein Nr. L ly G die N clit 2 f | geladen. 9) Bericht des Aufsichtörats über Prüfung der

1) A. Vorlage und Genehmigung der nach § 333 | (Leipzig), die Einberufung dieser durch den Auf- 9. September 1909 bis 8. Mai 1911. für welche ursprünglih Unverlosbarkeit und Un. / Hauptkasse unserer Salt All Da ainten t Nennwerte von #4 687 500 Tagesordnung : Bilanz und Antrag auf Entlastung. Ei des Handelsgeseßbuhs für den 30. April 1911 Pete e Darn, a Form der e 2) Beslußfaslung über Genehmigung der Bilanz Rüzal le are mit Georseleben war, die W oder bei der S E dex U N Gemen 2 AAe oa 1 Au u d, N, aB eingetdit werten | 1) na E M Berin us E es: 4) DesWlußfafsung über Verteilung des Rein- aufgenommenen Bilanz. lichen Bekanntmachung für diese und eine mindestens und der Gewinn- und Verlustrechnung und Aufsihtäratsinst migung unserer Deutschen Sre imeyer in Dresden oder bet | Eine Verzinsung der ausgeloîten Obligationen findet nungsabschlu Ur das verflossene Geschäfts- gewinns. R L B. Umwandlung unserer Gesellschaft in eine | siebzehntägige Einladungsfrist fest. Beendigung der Liquidation. f M Ota N O S E A errn Philipp O Leipzig bewirkt nah dem 1. August 1911 nit mebr att. jahr. i 9) Beschlußfassung , betreffend Verwendung des

Aktiengesellshaft und Feststellung der zur Durh-| § 17 mat die Teilnahme an der Generalver- | 3) Beschlußfassung über Entlastung des Aufsichts- R anögeschlofsen worden ist. i bente Frege e Ao. 1911 hört die Verzins Restanten der Tilgung per 1. August 1908; | 2) Gewinnverteilung und Entlastung der Ver- Dispositionsfonds. : E E int ft 2 e armstadt, den 6. Mai 1911. t Ablauf des Jahres ort die Berzin}ung - gung + ÆUg + waltung. 6) Wahl von 2 Mitgliedern in den Aufsichtsrat. führung der Umwandlung erforderlihen Maß- | sammlung von der Hinterlegung der Aktien spätestens rats Mi à # 500,— Nr. 27001. Leipzig-Plagwit, 6. Mai 1911. Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist

j ; L E E ; 5 s Der Vorstand. sgelosten Stücke auf. : : regeln, insbesondere am dritten Tage vor dieser abhängig und regelt die | 4) Beschlußfassung über Entlastung der Liquidatoren. ders a rn, Sa., den 6. Mat 1911. Restauteu der As per L. August 1909; Der Vorstand. jeder Aktionär berechtigt, wenn er beim Eintritt

a. Auseinanderseßung mit den beiden persön- Bescheinigung über die Hinterlegung. ur Teilnahme an der Generalversammlun nd | b 6 E t d: T lih haftenden R in und KEIE zus §18 bestimmt Zeit der ordentlichen Generalver- is Aktionäre berechtigt, welche aug e Shönebeck-Elmener-Straßenbahn Maschinenbau-Aktiengesellschaft R esanteit bes TUlguna per L. August 1910: ___ Herm. Meyer. C. Eschemann. in das La A Besiy E aur nen Namen bewirkende Erhöhung des Aktienkapitals der sammlung alljährlih spätestens für April und be- | zweiten Werktage vor der Generalversamm- | Actien Gesellschaft in Schönebeck 0. Elbe Gol ern-Grimma à 4 1000,— Nr. 2512 3697 5199 5910 7970 | [14543] in E E us Mat 191 Aktie nachweist. Gesellshaft um 1100000 4 dur Ausgabe | handelt deren regelmäßige Tagesordnung mit Vor- | lung bis 6 Uhr Abends bei der Gesellschafts-| Wir berufen hiermit die 25 ordentlich. Î 7 9325 10328 10949 19852 21051. Waldauer Braunkohlen-Industrie E N D V staud neuer, auf den Inhaber lautender Aktien und | legung und Beschlußfassung über Geschäftsbericht, | kasse in Berlin, Tab Auel 1—4, oder bei der Generalversammlung auf Montag. uo Mee | Hentschel. Furrer. à 4 500,— Nr. 23288 26693 29143. N Mis er O E Feststellung der Ausgabe- beziehentlih Ueber- | Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung sowie De- | Bank für Handel und Industrie Filiale Leipzig 1911, Nachmittags 4 Uhr, in das Geschäfts E Die Verzinsung dieser Obligationen bat mit dem Aktien-Gesellschaft O RBRANO. E Nitsche. E nahmemodalitäten der leßteren, Atti Gagern toe Fa eungdorgane, M tdi r entweder ein Nummernverzeichnis der zur Teilnahme zimmer der Gesellschaft Friedrihsir. 63 in S ône. [14257] ; L. August 1908 bezw. 1. August 1909 bezw. 1. August zu Waldau bei Osterfeld, Bez. Halle a/S. | [14551]

b Ernennung des ersten Vorstands der Aktien- pes a l Gas a: kaa ige rechtzeitig Lun e anes oder ihre Aktien oder | beck ga. Glbe, mit folgender Tagesordnung: amburg - Amerikanische 1910 aufgehört. i Die diesjährige ordentliche Generalversamm- | Faber &Sthleicher A.G. in Offenbach a. M. ae Da des Gesellschaftsvertrags dur L 19 ortes die Einberufung der außerordentlichen bank hee eines Notars bintengssMeine es H und Verlusiechnoc orstand ‘Geschästgjetewim: | zadetfahrt-Actien-Gesellschaft. Ves, R I i Reli L E A LE Lg Ns Lir laden hiermit die Aktionäre unserer Gésesl- L L 2 & : j ) : . , im Hotel „Zum Mutigen t 3 3. | iren o E as Geselle rung an, A T Sa Aktien Gesell schaft Aristophot i/Liqu i N D bio ¡{1 März 1911 fowie Ent Athte ordent Dung iger 43 °/o zweiten [14259] ias t öfen statt, wozu wir unsere Aktionäre Vormittags 10 Ube, Fabritgcbände zu Offen: ( / ¡ C Es Cl / f - “i r Verwaltung. | . e 010 ergebenst einladen. a. M. dc aße 10, finde o A L Laie um Borstand zu fi n find, C lf Der Auffichtsrat. 2) Wahl von Auffichtsratmitgliedern. Bei der heute erfolgten notariellen ahten Aus- Thüringische Elektrizitäts- und : Tagesorduung : orbenllidét Seneraine anden R

é 1 000 000, dur Ausgabe neuer, auf den S 20 regelt den Vorsiß in der Generalversammlung S. Marx, Borsipender. 4 ran E fieneralversammlung eilen wil, losung unserer Die h E G g - W rk A - G i A lda A de Derigis E e Saale Tagesordnung:

Inhaber lautender Artie zum Zwecke einer dur den Aufsichtsratsvorsitzenden oder dessen Stell- | 74514 muß seine Aktien oder einen darüber [autenden wurden folgende Obligationen gezogen : as - Werte, O. Im po y 1910/1911, Vorlegung der Bilanz und Erteilung Aufhebung der bisher in Geltung befindlichen

Beteiltgung bei einer anderen Karmgarnspinnerei | vertreter beziehentlich ein anwesendes Aufsichtsrats- is : : Depotschein einer Reichsbankstelle „beim Vorstande, \ a. 550 Stück à AIOO, Bei der 6. planmäßigen Auslosung unserer der Entlastung an die Verwaltung8organe. Saßungen und Beschlußfassung über neue Chemische Fabrik Grünau Herrn Hugo Dortshy in Schönebeck a. Elbe, | 13 83 94 108 120 122 196 205 221 274 300 | 41 %/oigen Teilschuldverschreibungen Anleihe 9) Ball v über Verwendung des Reingewinns. Saßbungen der Gesellschaft.

lung findet statt am Donnerstag, den L. Juni,

dur Akttenerwerb und Feststellung der Aus- mitglied sowte das Necht des Vorsitzenden, die s j 21 Ac c F 9 7 ! E 4 : gabe- beziehentlidh guebernahmemodalitäten der eno de Gegenstände der Tagedordnung ab- | Landshoff & Meyer Aktiengesellschaft, splitesens bis Ta 26. ‘Mai dd Jo Aa | 28 d77 1045 ‘1048 1095 1154 ‘1156 1207 1283 Ae T N deme, Nane) 8 R E e E akn sind Mas i ab im Gesbästel t paoungen egt ote u auszugebende ien. weichend vo 3eröffentli ti s : . S R P C M Ada / : n Tas c ck c n: z Me / Der l 24. Viai ab im Geschäftslokal der Gese ha vie G O Mea n loratd (hi G O bin eme BiQung zu estimmen und Grünau bei Berlin. U par gegen eine zum Eintritt legitimierend: 1298 1345 Ms 12 Ee 208 04 Ia 2 Reihe L à 4 1000 ,— Nr. 215 216 246 59, | die Herren Aktionäre berechtigt, die ihre Aktien bis bei den unten aufgeführten Hinterlegungsstellen etwaiger Faffungsänderungen des Gesellschafts. | & 21 behandelt die Beschlu safung in der Qenercts 7 Die Aktionire E esellschaft Aa da Is EAbueieL ck: Gie den 8. Mai 1911 O 3360: 0088 DIOO:-D116 SIBe SARE U 2709 welde Lie Vicanit Ge R 2 T G L Uo d, J. del gr A L “Saa oeerhalb der üblichen Geschäftsstunden zur Einsicht vertrags. versammlung nach einf Mehrheit. i Sti - j ¿u der am Sonnabend, den + Uni ds. Js,., - 7 L ; S SoSa LDIGA GOAALO c De c DE ) L e D O , S Ee L osen i 4) Nainvabt des gesamten Aufsichtsrats. leichbeit ilt Abstim E R “Für Vormittags 107 Uhr, im Geschäftslokale der | Shönebeck Blinenes Straßenbahn Act. Ges, 2791 20 N B r 258 Bo vi n a. C. kündigen. Die Ginlösung der gelosten Stücke | Zeitz, oder beim Vorftand der Gesellschaft auf } Aktionäre, welche in der Generalversammlung das Nach § 9 der Statuten sind zur Teilnahme an SRablen ist die relativ größte Stimmenzahl maß- | Bank für Handel und Industrie, Berlin, Schinkel - er Vorstand. | 3097 9247 3505 3526 3592 3617 3696 3712 3775 Zig gegen deren Nückgabe samt Zinsleisten und Fabrik Waldau bei Osterfeld, Dez. Halle a. S., Stimmrecht ausüben wollen, haben ihre Aktien der Generalversammlung alle diejenigen Aktionäre gebend, bei Stimmengleichheit entscheidet das Los. | play 1/2, stattfindenden ordeutlichen Genueral- T ——— —Dortfdy [14588 3440 ans 1044 4087 4091 4098 4104 4106 4183 [- SinS[heinen Nr. 20 mit einem Zuschlage von 2 9% | deponiert haben. Werden statt dessen die Aktien bei | spätestens am dritten Geschäftstage vorz der berehtigt, welche als solche spiteens aht Tage | §22 erfordert für Statutenänderun en, Aenderung | versammlung eingeladen. [14533] : 3811 it 4285 4335 4346 4432 4452 4487 4524 | de8 Nennwerts, also mit 4 1020,— resp. | einem Notar hinterlegt, so ist dies binnen gleicher Generalversammlung, den Tag der letzteren vor der Versammlung, also bis spätestens den | des Wirkungskreifes, des Grundkapitals, Verwertung : E Deutsche Tiefbohr-Aktiengesellshaft 4223 20 4644 4673 4698 4747 4756 4767 4778 | #6, S1O0,— pro Stück vom Fälligkeitstage ab | Frist dem orp anD naGiwelsen. und den Tag der Hiuterlegurg nicht mit- A Fr eres Jayres, in dem Aktienbuche | des Vermögens durch Veräußerung im ganzen oder | 1) ved vis R lands N E baue der ne: B li 0 4813 4867 4870 4875 4909 4918 4938 4942 6 E Sa T eaNe un S ztg s D S e a0 Inba in Saa E m r Geje t ei V Ö i aste u o ilanz, - O C Ì Z 1 , + De Wle A : eutschzen Vereinsbank in Frankfurt a. M. er Gesellschaft eingetragen sind und mindestens Auflösung das Vertretensein von mindestens der Vorlegung der Vilanz, der Gewinn zu Berlin. 4988 5001 5038 5086 5089 5180 5358 5388 5511 Strupp, Aktiengesellschaft, Filiale | ———— Unge - | oder deren Depofitenkasse in Ql 2 M.

zwei Tage vor der Versammlung, also bis älfte des Grundkapitals, läßt aber mangels einer und Verlustrechnuna und des Geschäftsberihts | Die Aktionäre werden zu der in Berlin Nw | 989 ol A 2 ) - ——

S | ; ; : : A E: EULN ; ' x abidi N ( V 4 516 5595 5605 5639 5698 5722 5870 5966 5975 9 [14604] A Ger z

spätestens den 26. Mai dieses Jahres, ihre Besbiue pen in diesem Sinne Einberufung einer für das verflossene Geschäftsjahr sowie Bericht Nussisher Hof, Georgenstraße 21, am 29. Mai 6016 6075 6084 6107 6176 6187 6190 6210 6215 in Lib eA be ber Beutiuseri Philipp Eli- Emil Köster Lederfabrik A Vat nov indi u ‘bee ber Daa N IONE 1911, Vormittags 10 Uhr, stattfindenden 6266 6348 6366 6393 6437 6588 6662 6673 6782 meyer und Gebr. Arnhold, N in Dresden oder dem Bankhause S. Merzbach

E t E D L C He E E E L “E I L I NEREIETNNE E E E N L A

E LARSE G R

E ez

M Geitade 6 Mee, t O nd Abstimmungs: Left e Bee “i des etwa vom Aufsichtsrat ) et der GVejellshaft oder möglichkeit ohne jede Beschränkung zu, wobei auf cLelen tebtlors. ; / ordentlichen Generalversammlung eingeladen. 6794 6833 6862 6875 6899 6959 7005 7097 7107 | „L bei d haus Act.-Ge J eumiinster ; ; F N C

Moe ron Es E A E aen P bi e 7 Binecrubfass de a E lur Mad Zur Teilnahme an der Generalversammlung und (: 182 7187 7226 7314 7317 7404 7427 7544 7630 “Ln N baaies Die Hétren nas unserer Gesell)\haft geihiei daselbt bio ag E Geietalber Ana 0

bei der Deutschen Bauk Filiale ( Leipzig, T 24 Bebaubelt bio Béebanbicas des Nei Ee die Erteilung der Entlastung an den Vorstann Sei e P A delten mie 741 U e Ses a A Tae 6, An g R a Kapitalbeträge erben bom 1. Dftober | hiermit zu der am Sonnabend, d. 3. Juni A911, belassen. Die bon der Selelihaft oder der sonst

, ; , A 2 C lte i / (896 (906 (e © 2 2 | d8. 8. ab niht weiter verzinst. C 4 Ï fal ° - zt inter s\telle hierüber aus tigte,

Mgr de Sidi gan Po von A Til dep (gden Reserve: Dibidecisihtôrat und die Feststellung der vor der anberaumten Generalversammlung 8015 8061 8076 8085 8139 8207 8254 8276 8298 Apolda, den 6. Mai 1911. Ban ih As ler R ore die Areal tee Slinrenen Pelefundente_ Cefläron

Gesellschaft iht d di “bf L ae d itlic r M ; 3) Aufsichtsratswahlen Be IeEE Es Hens bet dex Gesellschaft, | SBIT L04229 8483 ‘8486 8651 8621 8657 8669 Der Vorstand. Generalversammlung eingeladen legitimiert zur Stimumführung in der General-

Bei ter Deutschen dna Berlin, | Crreiht, und die R sepung außeror entlicher b- Diejenigen Aktionär wild der Wi l Berlin W. 35, Kurfürstenstraße 137, oder bei den 8679 8749 8784 8809 8877 8882 8906 8922 9016 Lange. Tageäorbiaun a versammlung. An Stelle der Aktienurkunden ieh

bei ber Bra B Are en e s lagen. Alsdann ist für die versa A ee tellaibin wf “Ba ih Aktie * | nadstebenden Banken : ; 9022 9029 9190 9204 9271 9344 9353 9400 9406 1) Vorlage des Ge häftsberihts. aud) Depotscheine der Reichsbank oder eines deutschen

, tonare die Verteilung einer ordentlichen Dividende g n en, yaven thre en | Deutsche Bank, Berlin, 9408 9448 945% 9470 9480 9481 9554 9602 9671 | [14540] 2) Senebitining der Bilanz und Gewinn- und | Notars hinterlegt werden. Jede Aktie gewährt eine

bei der Bauk von Elsaß und Lothringen, | bis zu Z/o und von dem alsdann verbleibenden | oder, in Gemäßheit des §& 8 unseres Statuts, über | Dresduer Bauk, V e 706 9721 9845 9880 9926 993: 7 1015 j (tei î j : ; : ; Mülhausen i. Els, Betrag die Gewährung der vertragsmäßigen Tantieme | dieselben lautende Depotscheine der Reichsbank oder Bergisch-Märkische ‘Baux, Düsseldorf, e 10157 ‘10199 10210 10227 10239 10372 10433 0 un N Pg e ; Verbilrat ves Reine 8 O S Ofcabach a. M., den 10. Mat 1911. Effener Credit-Anstalt, Effen-Ruhr, 104227 10615 10533 10583 10620 10636 10677 gese schaf vormais Ge har oenig 3) Beschlußfassung über die Erteilung der Ent- Ce, Faber & Schleicher fand, Se E

binterlegt haben. Gris Sa A i an A ortand 0 R Don Deo an den On Liban urs E IEE e ano oe sen aen e 10 eingezahltes Aktien apital gewähren ufsichtsrat vorgesehen, während der estbetrag des | d. Js. ) r eun et der Gese ast Rheini E - 7 7 i E g Moni rh Bevor us | 0d "ald di Gan S | SehB (der Bens sie Duabe) 1b | Meine Bent, Scene D 1 08 068 E Ho H 107 e E eren Afionre zu | 4) 00, an den Vorftand nd Aufihtorat. Dee Boefigud. len wird den Aktionären ein Depositenschein aus- | soweit niht die Generalversammlung anderweite Industrie oder bei dem Bankhause E. I. Meyer | hinterlegen : : I 11377 11390 11433 11434 11492 11500 11503 | Wir beehren uns hiermit, die Herren Aktionäre zu | 4) Wahl von Auffich f n f E ern. a i gefertigt, welher die Zahl der hinterlegten Aktien Verfügung über diesen auf Antrag des Aufsichtsrats | zu hinterlegen. j “Wia | a. ihre Aktien oder die darüber lautenden Hinter= ; 11691 11705 11849 11862 11926 12089 12113| der am 14. Juni 1911, Vormittags 104 Uhr, | Neumünster, den §. Mai 1911. [14548] angibt und als Einlaßkarte zur Generalversammlung | trifft, bildet. Grünau, den 6. Mai 1911. # L ; Pot 0 9117 1 Q 1e o 9959 12358 | in Cöln a. Rh. in den Räumen des A. Schaaff- Der Vorstand. Der wesentlidhe Inhalt d Besti d J 26 ntlid peias ung der ividende, deren S , b. ein Nummernverzeichnis der zur Teilnahme be- 12393 12543 12548 12558 12597 12624 12634 | hausen Sa perea R E A WY a Me E R [Lan O. Gesellshaftsvertrazes (val, C ber Tan A Ee De Sifent 2 v ann 4 E für 1. Mai R D stimmten Aktien. 12707 12741 12841 12926 12972 12986 12997 | versammlung L dea dae E [14607] in Wunstorf. “trifft folgende Punkte: L bebbis U Spezlatresercelauna Us ur Vero [14056] le ad der Att b r fu s 1E dur Hinter» R e E 5A R agd 19109 1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn, und Verlust- Chemniztzer Vank-Verein. Die Herren Aktionäre werden hierdurch zu der am att in cine fte “unter Beilebalnin | fal de Bereit e muttrftikee Vor: | Kollmar & Jourdan A,-G, |6w6,der Men tel cen deutlichen Kolar x e L B I E 10 16 | mm, Pose gs Beri lee as mud Ine | E gemmiger Vank-Verein. L Uhe, in Kaftens Hotel (Geor hall) tnitta0s unter Detvehaltung | behalt der Generalversammlung vorliegt. ; ° bi E L 266n 12 90 28 t x E N) E D ' des bisherigen Gefell chaftszwedes und dementsprechend § 27 behandelt die im Falle der Liiuidatión zu Uhrketteufabrik. aktièn l aufer des D Ae GAIT Os 1200s R A TOS tee 100 2) Genehmigung der Bilanz; Entlastung von Vor- Ls be e Kaufmännitth ‘Betde 2 R ordentlichen Generalversamm: & Es tee Le fta „Kammgarnspinnerei Stöhr bewirkende Bermögensverteilung „„Feaen Borlegung Auf Grund des § 8 unserer Sagzungen laden wir daß die Aktien im Aktienbuche auf den Namen des. 14454 14490 14525 14538 14571 14730 14767 3 ans s nte, / Chemniß, Morißstraße 1, stattfindenden außer- s wckch# Tagesorduung: 22779 8 g “Siu ec G esellschaft L L au aud Zat ai aung dex E Dur A EBUnd der | hiermit die Herren Aktionäre zur 13, ordeutlichen | jenigen eingetragen find, für den die Hinterlegung 14777 14874 14895 14919 14926 14937 15044 Die E E E I E ur Ausübung | 9rdentlichen Generalversammlung eingeladen. 1) Vorlegung der Bilanz nebst Gewinn- und Ver- 2 3. Bisheriges Aktiec via A do n o ties gf D E ed Ber E P an ai ide TOTn Meg AA 24 D De N Zuni erfolgt ist. uiriés 159064 15067 15150 15240 15310 15311 15321 ved Stimmreckts in: Bos Generalversammlung uE Wegen der R Und Ti egung lustrechnung sowie der Geschäftsberichte des Vor- erhöht nah den Beschlüssen der Generalversamm- abgehobene Beträge für Rehnung der ‘betreffenden lokal, Pforzheim, Bleichstraße 81, ein. E 1) Vorlegung ey eris des Vorstands und des 15538 15548 15668 15566 18718 15799 18800 forderliche Hinkerlegung der Aktien kann geschehen: daß Aktionäre R bt C Ie, 2) S 2 B Quit de M u Ba axs ¡7 aagreit der Umwandlung - der Ma i E ents Ant A 1) Belt 6 Fageöorduung: i Aufsichtsrats sowie der Bilanz nebst Gewinn- 15884 15886 15897 15903 15911 15957 15975 D A A. EGaalshaufen schen Baukverein, und ihr Stimmrecht ausüben wollen, ihre Aktien lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats und La 8 Zuläfs D O Attenous Be: uu: al G S d Deuts ‘Reichs m Wu E ) L er es Vorstands und des Aufsichtsrats und Verlustrehnung für das Jahr 1910. 15999 16007 16037 16047 16090 16118 16131 bei der Commerz- Uutid Discontobauk, Berlin oder die Bescheinigung über Hinterlegung von Aktien Beschlußfassung über die Gewinnverteilung. j böberen Betrag s dem Nennbetra Ce J Se S LEEDENYEN VUEtYos R E MUD) Uber das Geschäftsjahr 1910/11. N 2) Genehmigung der Jahresbilanz und der Ge- 16132 16148 16173 16220 16295 16336 16362 GBambuna: Baunovée , } bei einem Notar am 3. Tage vor der General-| Zur Teilnahme an der Generalversammlung ist L G Festit s ens S f “it e 1D: ivi Satois NUBien Staatsanzeiger“, s e einmalige | 2) Genehmigung der Vilanz, Beschlußfassung über winnverteilung für 1910. Entlastung des Vor- 16368 16384 16437 16481 16512 16556 16636 Bei Vér Netten alda für Deutschlaud Berlin, | versammlung während der üblihen Geschäfts- | jeder berehtigt, welcher feinen Aktienbesitz bis späte- e Dividendens4in. S Fa tp t E N machung, soweit M gese ih es durch die Verwendung des Heingewinns und Ent- stands und des Aufsichtsrats. 16649 16670 16698 16705 16752 16762 16780 bei der Aktiengesellschaft für Mout auindustrie, stunden an einer unserer Kassen in Chemniy, stens am leßten Wochentage vor der General- E n f o aufsihtsrat, Aus- | Gefe [schaftsvertrag etwas an res ausdrüdlich „por- lastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 3) Beschlußfassung über Erhöhung des Grund- 16784 16797 16812 16850 17036 17059 17070 T li g | Aue i. Sa., Burgstädt, Crimmitschau, Eiben. versammlung beim Vorstande angemeldet hat. gee ries O e, zehn Geschäftsjahre sowie die eschrieben, als genügend. Dem Ermessen des Auf-| 3) Wahl zum Aufsichtsrat. kapitals um den Nennbetrag von 4 5 000 000,— 17203 17276 17285 17320 17345 17397 17403 bei E n anse Max stein, H stockx, Frankenberg i. S,, Freiberg i. S,., Der Nachweis ist laut § 10 des Statuts zu er- T n i rit el ¿eint E ihtsrats ist die Bekanntmachung in anderen Blättern | 4) Bestellung von Revisoren. unter Aus\{luß des Bezugsrechts der Aktionäre 17404 17537 17598 17627 17702 17704 17767 er dem Danthauje Max Meyerstein, Hau- Hohenstein-Ernstthal, Limbach i. Sa., Olbern- bringen. 2 Aktie ligleit der freiwilligen Amortisation Berg lite oBne daß ie Gültigkeit von diesen | 5) fax (Sußfassung Made 2 a SBitde un s eststellung der näheren Modalitäten der 120 La E 70e rf 10D S0 Bei der Bav Märkischen Vank, Elberfeld, | hau 2 Ereig CAhAE A Die kostenfreie Vermittlung Hardebmen hie Bank- p I Cu z ren SLHUNg : l ( —, elngetet n *rböbhung. (959 18080 30 181: 8213 18230 3H : ve r x in Berlin bei der Deutschen Bank o er ä Adol Meyer und Heinr. Narijes in ille, Ge, A Fetten: ] oe A APRS: Ven L E L. E ved Q De A R En 4) Dun a1 folgende Fa} 18690 18403 18476 18506 18572 18586 18605 “U O E E N BOURMEvs: N R ee E ial Hannover, 2 | f : : N ) ( VDeésl Thi : 1) -cennwerle von je —, Bellleßung der A. erhalt folgende Fassung: 18606 18637 18639 18645 18737* 18749 18794 s s in Leipzig bei der Deutschen Ban Filiale | Ge äftsberihte mit Bilanz und Gewinn- und Borsianta he en daa A Ss des ersten Kammgarnspinnerei Stöhr & Co. Dividendenberihtigung , des Mindestausgabe- Die Gesellschaft führt die Firma „Deutsche 18802 18813 18867 18869 18946 18973 18992 MoRES R S A ertr hausen. Leipzig, ö J Bere liegen zur Einsicht im Geschäftslokal § s. Vertretung der Gesellihaft, wenn ein Vor. | Kommanditgesell haft auf Aktien, gebung der nenen I SeodalitttEn gls Her | Erdöl-Aktiengesellshaft“. Sie hat ihren Siß 19807 19300 Idoea, 10207 18188 19281 19291 | Novdhaufen, ben 8. Mal 1911. in Dresden bei der Deutschen Bank Filiale | in Wunstorf bereit. Druckexemplare der Geschäfts i y ; 7 10 DOT- i E A unter Nu8{chluß de zu Berlin. 8 9307 1: 9564 19436 194 9530 1953 n resden, ._} berichte können vom 15. Mai d. J. ab bei den ank- fans gert, dur diesen oder zwei Profuristen, V AEDe des Die "Besen ba enden geseßlichen Bezugsrechts der Aktionäre. B. § 2 erbält folgenden Wortlaut : 19578 19598 19630 19678 19785 19786 19883 Dr. W. Langen. in Falkenstein i. V. und in Plauen i. V. bei bier Adolph Meyer und Heînr. Narjes in Han- Guieb inan SueE rere Nersonen En „Vorfiand Carl NBeckmanun E Stöhr H. Keil 6) Abänderung des 5_4 Sag 1 der Sa ungen Gegenstand des Unternehmens ist: 19915 20099 920102 20115 20145 20147 20175 [14517] E der Vo tländischen Credit-Austalt, Aktien- nover in Empfang genommen twerden. Mitalict A E G n er Ge aus en 2 . S + ' (Das Grundkapital der „Gesellschaft beträgt a. Erwerb, Betrieb und Verwertung von Erdöl- 20187 20196 20207 20210 20295 20328 20346 Unsere Bekanntmachung vom 4. Mai cr. über die gesellschaft, Wunstorf, den 4. Mai 1911. mädtigung des Actn R en, E E E E A ÁÆ 2 500 000 und zerfällt in 2500 Aktien, und sonstigen Bergwerksgerechtfamen sowie 20357 20362 20363 20378 20422 20459 20460 Ausübun des Vez 8rets ‘auf A Aktien | ¿U hinterlegen haben. Der Vorsitzende des Auffichtsrats : mniteliebons die Befuanis N G Su ix GeeUseee; r A D g N um rers von von Unternehmungen, welche Erdöl, sonstige I 20526 20557 20623 20634 20750 20768 unserer Gesellschäft 2 Ea wir dai: g Ta Oma: Sigmund Meyer, Kommerzienrat. í 1 D - - e ) e 5 p ; Z ONGoREN G c - N M : s 7 F 1j ° v ad, S mi G T T E E E E zu A d aut hie Sialitendélilmarin Vereinigte Eshebah’she Werke jellsGhaft beträgt K 3 250 000,— Und zeiti I e verirrten edwverkberzeugnisse eaen 21110 21140 21294 21308 21313 21328 21401 idé Ls Yezugöfrift für die neuen Aktien wird bis 1) Die endgültice Fahetung des Betrages der in | [14549] Kleinbahn -Aktiengesellschaft , s / S 1 , ( S 7 ; " 2 c c c r 91 7 + e Le . O9 A 4 L soweit der Vorstand der besonderen Zustimmung des Actiengesellshaft zu Dresden. Nennwert von Ä 1c anan aua D eus M edi: Délene von Miete Erlen 21601 21735 21793 21811 21814 21851 21925 7) Det der Anmeldung sind die alten Aktien, für Ri ien R bp F 5 Millionen Virhow—Deutsch-Kroner Kreisgrenze. M bl dee 'alufditouts dhe : Bei der sechsten planmäßigen Auslosung der , Gemäß § 9 der Saßzungen haber die Aktionäre, und fonstigen Oelprodukten aller Art sowohl ‘1946 21956 21977, E A SLaarest S Dey Mark. Die zehnte ordentliche Generalversammlung UAA M. lied: smitglieder von min- 45 prozentigen Teilshuldvershreibungen unserer | die in der Generalversammlung ihr Stimmrecht aus- für eigene als für fremde Rehnung, o, D, 275 Stück à 500,— N U ld f j gs wo fin F lare bei d g B, g 8, | 2) Aenderungen des Statuts, welche betreffen : wird auf Sonnabend, deu 10. Juni 1911, & 11. Amtsdauer des Aufsichts ts auf vi Birma sind folgende Nummern gezogen worden : üben wollen, ihre Aktien spätestens am 3, Werk- » Betrieb von Unternehmungen, die auf die „22021 22090 22094 22102 22138 22156 22172 stt len Pi sind, of Ai Di F ph {| a. die Bestimmungen in : Nachmittags A Uhr, in das Sizungszimmer des ulässigkeit des freiwilligen Ausscheidens L 7 Auf N F: r D a S200 L E 15 637 819 | Z0ge vor der Versammlung, E L Ny Beförderung, die Lagerung und den Absay v4 22248 22283 22314 22393 22414 22435 alten Aktien werden adi estempelt und ard t ben. 2 1 über den Namen der Firma, Kreisaus\usses hier einberufen. . Feingl mit vierteliähri E Kündigung G des Auf- J L, 15 125 179 278 279 299 440 945 637 819 Abends, bei einem Notar oder bei der Gesell- von derartigen Produkten geri{htet sind, 22479 22494 22521 22542 22607 22677 22698 3) Der Bezugspreis (la 145 0/ h f lich, 4 0/0 L 5 über die Höbe des Grundkapitals, E „Tagesordnung: As wabl für daese Mitalite ‘sofern die Zahl E aus E 1105 1136 1233 1368 1536 sMaftatase us N d / d. Ausführung von Bohrungen einschließli L 22748 22754 22763 22765 22772 22795 Stáczinsen Do " Dettdttiae bis un % Juni Due über die Festseßung der “grie en (um 1) Serie und Bilanz für das Geschäfts- ' J O. . , , 422007 - : 9: E 2 K f Le ; Ö ) - O . der Aufsichtsratsmitglieder unter vier heruntersinkt, 18 Stück Lit. V zu 500 4 nom. Hardy & Co. G, m b, H. Berlin e fremde ober eigene me aBtabreufungen 93071 23121 23193 3740 Ceas 43188 S0 dss. Is. ist tungrs der Kosten des Schlußschein- D Ur Raa E un Sguités 2) Wenedikigutie der Bilanz. E Dauer der Amtszeit im Falle der Ergänzungs: Nr. 1781 1827 1865 1891 1920 2007 2040 2153 | zu hinterlegen. Erfolgt die Hinterlegung bei einem erem , 9 Be 23218 23234 23295 23324 23325 23330 23347 | stempel bei der Anmeldung bar einzuzahlen. 13 über vie Verwendung der Reservefonds, | 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. 4 1 Aljäbrlig erfordettihé Wabl ‘bed Mae, BreE 2414 2447 2655 2687 2760 2911 2992 3105 SULA M Gehe ei ute Nu E S tir @Ù. p eeremäßtge en Mt Verwertung S 23004 DEE 22442 22480 28501 23506 a8, Anmeldeshel De wird auf dem z über die Srnennung von Prokuristen und ur “gr d ge l QOTERPE Gub ; Q es L E 7 1g, w e Î egung ausgestellte on Bohrgeräten und Maschinen, 09910 23594 23690 2: i ¿ i ; andlungsbevollmächtigten, E ur Tel an i E O E Erie bie Verte “ren Q F Pag ‘i alv ; Die Rückzahlung der ausgelosten Teilshuldver- | notarielle Bescheinigung späteftens am 2. Werk- f. Beteiligung bet Unternehmungen der vor- 29839 23845 23871 23874 23900 23946 23948 1 s Ae Se 4 E errolge PE è 17 über die Zahl der Aufsichtsratsmitglieder, | nur diejenigen Aktionäre berecktigt, welche bis zum Si doeui Entscheidung dur 5 abe S e der | reibungen erfolgt mit einem Zuschlage von 3 % | tage vor der Versammlung, vor 6 Uhr stehend unter a bis o bezeichneten Art. 23973 23991 23997 24016 24025 24040 24093 3 bl ng des Bezugs i ge Leist B Quittu es 21 über die Unterzeichnung der Ausfertigungen | 7. Juni, Mittags 1 Uhr, ihre Aktien bei der E S e zug ie u (s e pie des Nennwertes, also zu 103 °/%, gegen Einlieferung Abends, dem Vorstand vorgelegt wird, und wenn C. § 3 Saß 1 erhält folgende Fassung: ! 24130 24234 24254 24271 24289 24299 24301 6) "Betra ¿ L L rb: i ge s en A 5060.— des Aufsichtsrats, Î Gesellschaftskafse, bei cinem Notar, bei der Metreiers. - Art der feitteas sib S L zu Stel der Stücke und der dazu gehörigen, noch nicht fälligen | darin die hinterlegten Stücke nah Nummern und Das Grundkapital beträgt 13 000 000 4, die 24306 24359 24433 24502 24518 24562 24638 bleib beh Wichti t f Es fi d die B sstellen § 25 über die Frist der Berufung der General- | Berliuer Handelsgesellschaft zu Berlin oder bei Grklärungsabgaben diefes fünöhie Gesellichaft ei Prolcpeite und der Crneuerungsseine bei der Ge- | Gattung genau bezeichnet find. Nah rectzeitiger Fahl der auf je 1000 4 gestellten Aktien 54620 24687 24698 24708 24786 24792 24817 betet Bie Getlettune aues, den Zukauf Von Burg n versammlung, E _| der Preußischen O CRE Ee Ra Ee j S 18. Berufung des Ara, Se d be a [e [Dasts afse in Dresden, der Dresdner Bank D M, einer solchen genügenden Bescheinigung ist 13 000. 24870 24941 24973 25118 25147 25156 25204 bt L AN vermitteln g ¿ug F 28 über die Stellung der Anträge über die Berlin binterlegen. Die Stelle bon wir hen E De nung d by per a gus or- | in Dresden und Berlin, der Deutschen Bauk | wird die Eintrittskarte ausgehändi t. Das Stimm- D. § 4 erbält folgende Fassung: 29218 29219 26275 25297 25306 25351 25388 g v Westf, den 5. Mat im Gewinnverteilung durch Aufsichtsrat und Hinterlegungen vertreten auch amtliche „Bescheini- Me el reit dis S E Mit lieder des Auffi S, Sale Dresden und der Allgemeinen Deutschen | ret wird entweder von dem Aktionär persönlich Die Aktien Nummer 1 bis 6625 {ind bei der 25498 29965 25579 25623 25788 25809 25838 arop - Westf, den 5. ai Î Vorstand l _, [gungen von Staats- und Kommunalbehörden éer P gke B Fe A ek Auffihts- Sred t - Auftalt, Abtheilung Dresden, vom | oder von einem anderen mit einer schriftlichen Voll- Ausgabe auf Namen gestellt worden; auf Ver- 39840 25894 25915 25929 25977 25989 26091 | Baroper Walzwerk Actien-Gesellschaft. § 32 über die Beschränkung der Beschlußfähig- | ibrer Kassen über Zie bei ibnen als 2 S r Teil, ra tofellfübr ber bie Sils Beshlußfäbig; t; coner 1911 ab. Die Verzinsung der aus- macht versehenen Stimmberechtigten aus der Zahl langen des Aktionärs hat die Umwandlung. 26182 26205 26207 26214 26226 26266 26413 Der Vorstand. keit der Generalversammlung ; L findlichen Aktien. Im übrigen wird we g ; A der ro o e Taenna lb E pu A Thlus at jg ge osten Teilshuldvershreibungen hört mit diesem | der übrigen Aktionäre ausgeübt. Pflegebefoßlene feiner auf Namen lautenden Aktien in Inhaber- 26416 26450 26466 26471 26518 26614 26668 b. den Wegfall des ? 7; § 11, Abs. 2; § 14, | nabme an der Ss, unt 17. 18 des li b K U bentlih für diesen Li die Zuläfsi feit Wi ua lei j üben das Stimmrecht durch ihre geseßlichen Ver- aktien zu erfolgen. Alle übrigen Aktien sind e 26766 26789 26800 26860 26910 26937 | [14503] 4% Obligationen Ael 3; d 1/7 Ab), 2; § 22, Abs. 2; & 26, Ausübung des Stimmrechts auf die SS 17, f Ner deile En A I aedie Zu g 408 is gel en lugleidi bekannt, daß die ausgelosten treter, Le au Merlonen dur ihre statutarischen bereits bei ihrer Ausgabe auf den Inhaber Sa 26974 26995 27009 27100 27157 27219 | der Hamburg-Amerikanischen Packetfahrt- Ab}. 2; 9 27, Abs. 1; § 28, Abs. 1, 3, 4; Gesellschaftsvertrages Le Bilats: toióle bis dringlihe Fälle die Zulässigkeit dieser Art L b, Lit z zu 1000 S insexer Gs Er Me E ueU a toe] ny AG Ds] genten E ven, z 27582 2r608 27600 31024 27542 27657 27579 Actien-G s ll t Ae Fans fi L D, Mos, 23 d aa AUL Belegen für 1910 liegen vom stimmung überbaupt, Fir die Beschlüsse gi cie: | 2e: 1 2 1000 4 nom, Nr. 474 treten lasen, Ueber dle Zul inglibteit tee er" S0b 1 erbält folgende Fassung: L 28 A 04 B 0! 291% | Die am 15 Mm t Coupons | L {gsi (mtlhßer Parggtorben, afefondere | 0% ino. ur Beeftcbnng ffe WtL Lan (2 ¿i E a : : ; { : L 2 a E á e s o unt ta elte au 2816 C 60 D. . n - ( 4 A L D. De L Í E t: A L. D me gig as auc be RRERMPeit gilt nee nicht zur Einlösung vorgezeigt worden gann u bie ultiger achm entsheidet in der Generalversammlung zu wählenden Mit- daaed fre 28247 28383 28384 28531 28615 obiger Obligationen werden im Rahmen der geseßlihen Vorschriften, und der Kreissparkasse hierselbst zur Einsicht der Aktionäre . . C O c ; o i i L 18. L , S 14 behält dem Auffichtsrate neben den geseß- | Dresden, den 6. Mai 1911, V Mforzheim, den 19 mer mlung, 9) Wahlen ¿um Aufsichtsrat. 29262 29287 29328 29331 29358 29387 29413 E as N L L A Mn Cheeanis, ben C Mai 1911. “Dramburg, den 8. Mai 1911. lien und statutarishen Rechten insbesondere vor Der Vorstand. Der Auffichtsrat, Der Vorstand. 50449 29490 29528 29533 29578 29615 29711 | bei der Berliner Handels-Gesellschaft Die Direktion des Chemnitzer Bauk-Vereins. Der cl n 1 L :

Ordnung der Stellvertretung des Vorstands und Schumann. Albert Wittum. R. Nöllenburg. 29784 29861 929875 29889 29914 29939 29949 ' vom Verfalltage ab eingelöst. Weißenberger. Lübbe. Butler.

us

e 2 M E SET E