1911 / 109 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[14235] Aktiva.

Immobi,Lien und Anlagen Inven/ und Vorräte

[D

[14098] k 4 Pasfiva

b P a. 2 000 000|/—

-AAuranstalt Hainstein A. G. Eisenach.

Bilanz 31. Dezember 1910.

Aktienkapital ypothekenschulden Bankguthaben Xássa Kreditoren Debitoren Erneuerungsfonds Reservefonds 19 000 Nesultatkonto 1453

Pasfiva.

200 000 260 000 27 056 17 448 6 000

L Y § s Anktion. A N14z07 0 : 4 244 des neuen Handelsgeseßbuhs geben

h; ndelsgese buches machen wir | Gemäß § ALOOE

Am Mittwoch, den 17. Mai cr., Vormittags 11 Uhr, i Y Gemäß § 244 des Ya! 4 tli General- | wir hiermit bekannt, daß der Ziegeleidesiger Herr Börsenhaufe s Se werde 1. 1m He Nan Fii-rdurch bekannt, daß ch5 schaft Ti Lun ril 1911 F Sgulte, Brandenbürg a. H., infolge & nes Ab- e

[l F 34 Stück Stammaktien der Neuen Dampfer Compagnie, Stettin, ¿sammlung u Geiet nport, Leipzig-Lindenau, | lebens aus dem Auffichtsrat unserer Gesellschaft

err Direktor Auffichtsrats gewählt | ausgeschieden ist. 8 o "” _ - 1 Mitgliede unseres 4 , mit Dividendenscheinen vom 1. Januar 1911 ab für Rechnung dessen, den es angeht, öfentlih meistbietend pr 911. Central-Verkaufs8comptoir gegen Barzahlung verkaufen.

orden ist sfeld, den 6. Mai 1 . : F . . Bil i 674 Ernst Gatow, vereideter Makler, Stettin. T ttlieb Mechanische Seiler- von Hiutermauerungssteineu. A Deutsche Niles-Werkzeugmaschinen-Fabrik zu Berlin.

[ugust Gotllie ; R B waarenfabrik Attiengesellshaft. ch7 Nihureb Kluge. E Aktiva. Res Vilanz per 31. Dezember 1910. Passiva af M a

F. Stuckhardt. H. Goer 13901/8441 ; S i I. Grundstückskonto 987 319/60 T. Aktienkapitalkonto . | 4000 000|-— TI. Gebäudekonto M Il. Hypotbekenkonto . . | 1 500 000!— Buchwert am 1. Januar 1910 2 385 342,31 I11. Kontokorrentkonto L 2 440 389/64 IV. Krankenunter-

36 114,95 Kreditoren 2421 457,26 Z Der Vorstand. Abschreibung stäßungsfondskonto 839/32 Dr. Mi L. Köhler. d Fabrikeinrichtungsfonto V. Dispositionsfondskto.} 500 000

24 455,51 14 7 5 ; E wert am 1. 1910 1 052 597,42 VI. Reservefondskonto . 261 ebäudefonto «_- 7 Bremer Papier- und Wellpappen-Fabrik Aktiengesellschaft. O VIL Gewinn- und Ver: Zugang 1909/10 Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1910. T E L A ini weer aan r Ta E Abschreibung 95 506,83 5 9/0 auf Reserve- K 40 000|—} Per Aktienkapital : ai Pflasierkonto j A 147 000,— vpotbekengläubiger . Y

fondsfkonto . 645,23 E Restvortrag a e 567,954 | eservefonds E 65 12 299,36 F TTRST R Sitten Buchwert am 1. Januar 1910 . N Es

auf 1911 : 6 dib 0 Nordéan für Diuorf Zugang Abschreibung ., 4977,54| 142 590 ortrag für Diverses 208 301,93

¿ Gewinn- und Verlustkonto . ; Maschinen und dig 50 000 Verwendung des Reingewinns : Abschreibung 40 301,93

| Reservefonds .. . . F 748,28 V1. Patent- und Fabrikationsrehtefonto Zugang ———— Vortrag auf neue B am 1. Januar 1910 . 1,— Abscrei C 164, | Ia 1 L OOSLBE 2A ¿: Zugang 5 340,55 schreibung . , 47 056/11 T AS A 2E A L 3155 Klärungsanlage 1|— f : 5 340,55 1 Gleis und Fuhrwerk U

Abschreibung Mobilien und Utensilien VII. Materialienkonto 730 977 ci Sang e 1936 795/15 Abschreibung 1909|

hespannkonto

414'88 | VITI. Fabrikationskonto Tr C5 | ertige und halbfertige Fabrikate E. E 0 68 293 94 je annont 22) 611/50 Abschreibung 1909/10 . 2 263/30

IX. Kontokorrentkonto | Debitoren Bestand an Fertigfabrikaten . . . . 30 7867 Bestand an NRob- und Betriebs- A 2e tente- und Schußrechtekonto 1 16 2707 | patenle- und S , B S ca. 1009/6 Abschreibung

M S M s 1 844 020/56 Aktienkapital | 13 354/86 O: A | 1S57 375119 auptanwesen : Mies- BOLA bach, Landsberg und Meooaran amortisiert bis 31. 12. 1910

Grundstück u. Gebäude

6 000/— 1851 375/42 18 513/75] 1 832 861 12 444/53 622/23 170 655 16

21 876/78 192 5351/94 1483/71 |

191 048/23

19 104/83 99 709/95

4 280/85

103 990/80

1 244/80

102 746|—

5 137/30

19 197/10

3 774/50

22 971/60

9 742/90

12 329/13

23 172/95

35 502/08 12215) __ 23 287/08

5 821/77 16 890/23

8 808/80) i 25 699 03 40% Abschreibung . | 1027961 Scbäfflerei 2!— 449/30 451/30

ca. 1009/6 Abschreibung 449/30 Utensilien und Flaschen 2— Zugang Abgang . 12 967/09

C A

1% Abschreibung Waerleltua C. 5 9/0 Abschreibung

Maschinen

| 1 085 000|—

142 636/94] 942 363

200 000 90 000

Neservefonds

Extrareservefonds . . . Zuweisung

Delkredercfonds. . Entnahme Wieder- eingänge

Otto Nau. i | 11 822 80 000 10 000|—

75 000|— |

17 904/29 57 095/71

27 904/29 8 000|—

1 000/—

| 531 632/44 Gewinn- und Verlustkonto.

Abschreibungen 3 000|— Verwaltung 10 217/72 Neingewtnn 674/12 13 891/84 Kuranstalt Hainstein Akt.-Ges.

Debet.

Pasfiva.

P va Generalbilanz am 31. Oktober 1910. ae é A 24 E) 52 500

1713115 ITETU E 631/15 500 000|— 17 313/99 ZT7 313/99 17 313199

160 000/— 22 621/86

Gewinn aus dem Betriebe

# s 1 000 000

706 619 100 000

Aktienkapitalkonto . . „. Kontokorrentkonto :

Diverse Kreditoren . . Reservefondskonto . . .. Beamten- und Arbeiter-

fürsorgefondskonto

48 406,45 Zugang 1909/10 3 195,38 j

KautionseffektenTonto_

Avalkonto

Delkrederekonto

12 e e s L 909/10 2 62118 rneuerungsfondstonto . ,

A ‘Watakigtolo S Betriebékrankenkafsenkonto .

ensilien- Affumulatoren- und I Arbeiterhaushypothekenkonto

en ) H 6 000|— Gewinn- und Verlustkonto: leisan g | 12 989/06 Vortrag aus 1909 Zugang 19V8/ ——TS 989/06 19 992,59 Abschreibung 1909/10 8 989 06 Reingewinn . 240 501,20 | 260493

b ureauinventar- und Einrichtungs- s : |

4 549/25 4 950/25 d 4 549/25

10% Abschreibung . 1171 943 Lagerfastage

ugang

Zuweisung Gebührenäquivalent .

Zuweisung Arbeiterunterstützungs-

j rundstückonto Zugang E

Abschreibung 1903/10

85 000

13 891/84 9 000|—

2 397 001

9 000|/— | 955 90 | 8 044/10 |

51 601

16 500 37 9544 42 500 100 000 20 000 8 000 10 000}

5 9% Abschreibung 97 6087 Tranéportfasta

Abschreibung 1909/1044» Zugang Ebeang a

p schinenkonto "Zugang 1909/1

1955/90| 10 000|—

2 000 |

Zuweisung Talonsteuerreserve . . .

Zuweisung

Kautionen

Bareinlagen Kaufschillingsreste . . . 20 000|— Diverse Kreditoren . . | 670 634/99 Bürgschaftskreditoren | | | |

1364113

7 000¡;— 13 055¡— 156 732/84

An e ¿ ebäude 259% Abschreibung .

Fubrpark

a

E E E S

‘iss wr 6 185 875,63 Nückstellungen : Malzauf\chlag (noch U Diverse. | Gewinn-§ und Verlust- | konto: R Vortrag aus 1909 30 500 66 s Reingewinn per 1910 | 205 598/05 236 098/71

|

|

|

|

\

25 9/0 Abschreibung . | Motorwagen 78 618/32 28 560/54

T 2 263/30

Verteilung : dem Extrareservefonds “4

10 000,— dem Delkre- derefonds . 27 904,29 demGebühren- äquivalent- fonds 1 000,— dem Talon-

steuerfonds 5 000,—

R. Effektenkonto X1. Kassakonto materialien | 8 454 394/57 Bere N M Debet. Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Kredit. S515 m Abschreibung 1909/10 . 850/54 A S

Sea R. f R E assen- und Wechselbestand . . . 866/95 l Bräuhausinventar. . a 26691 Handlungsunkosten “} Vortrag von 1909 . 4959 8 analisations- und Bahnanschluß- Zugang Abgang . 1 874/29

Vorausbezahlte Versicherungen 381 278/47 381 278/47 | Saläre, Steuern, Reklame, Provisionen, Kranken-, Fabrikationsüberschuß . | 706 580/06 fonto T 876/29 Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1910. O Ode und WeroversiWerungWetiräge 26/4. M2 01aa8 I doata: ca. 1009/0 Abschreibung] 1 874/29 |

| 43 904/29 192 194 42 80 000 TI2 194/42 Tantiemen des Vorstands | und Aufsichtsrats \o- | wie Gratifikationen an A Angestellte 19 071/01 93 d bs 1 955/90 91 167/51 60 000|—| 31 167/51

Debet.

i B haben 4 | Abschreibungen Bankguthaben, 59! 215/95 Sonstige Debitoren 867 929/58 E Bilanzkonto 5 A T5165 33 217/95 ] 40/0 I. Dividende . . .

7 349/97] 1 128 115 ca. 1009 Abschreibung 215/95

: oststall R 00 E . ¿1 1258 299/88 116 828/83 1375 128/71

36 706/62 1338 422 746 423

#4

An Reparaturen 1974/19 Abschreibungen : |

Gebäude t 4 977,54 | Maschinen u. Apparate „, 5 108,22 |

Mobilien u. Utensilien , 414,88 | 10 500/64

Reingewinn 3 329/64

15 804/47]

Per Betriebsgewinn: abzüglich: Löhne, Zinsen, Steuern, Saläre, Reisen, Reklame 2c. . [15 804/47

711 539/51 711 539/51 __ Der Vorstand. 5 Prieger. Ritzhaupt. Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910 stimmen mit den 15 804/47 | ordnungsmäßig geführten Büchera überein. j 14238]

Ar : L; - Ls i ; Verxlin, den 13. April 1911. Geprüft und richtig befunden. H. Jens, beeidigter Bücherrevisor. G and- Ü

5 In der am 10. April 1911 abgehaltenen Generalversammlung wurde Herr Gustav Thiermann, E x Seen Det Mae E Bremen, neu in den Auffichtsrat gewählt. In den Aufsichtsrat unserer GesellsGaft ist Herr Direktor Oskar Oliven, Berlin, neu ge-

Lübbecke, im Mai 1911. 2 Violtarid. wäblt worden.

Kümpel. Sgtulte. (#50 Kunstmühle Kiuck A. G. Godramstein (Pfalz).

Abschreibung 1909/10 Fabrikfonto Bunzendorf Fabrikationsbeständekonto:

Vorräte an fertigen und an-

gefangenen Fabrikaten abrikationsmaterialfonto:

Vorrâte an Rohmaterialien . autionseffektendebitorenkonto . . fektenkonto valdebitorenkonto

M rbeiterbäusertonto

Zugang 1909/10 14 248 21 Restkaufgelderbvpothekenkonto . . 8 327/95

Abgang 1909/10 758/17 7 569 78

S 2 353 259/28 Aer Neuhof bei Niesky O.-L., den 8. April 1911.

Berlin, den 11. April 1911.

235 832/4:

327 695 16 500 26 164 37 944

21 698

9 18 25 0/, 9 s 2 h 29 0/0 Abschrei dem Arbeiterunter-

stütungsfonds

—- Hypotheken . 591 998

Wirtschaftsanwesen- inventar Zugang —- Abgang .

39/0 II. Dividende . .

7 4505 41 26010: 13 002

54 262/13 19 0816

: E O E S R Aktiva. Vilanz am 31. Dezember 1910. Pasfiva.

Actien - Gesellschaft für Eisen - Jundustrie und Brückenbau | —— A L

s, f. N Mr . . ,

(vormals Fohann Caspar Harkort) in Duisburg. 4 342/78 Aktiva. Vilanz für 31. Dezember 1910. asfiva. ; : |

far | 9a Késsafonto } (A Meigatant 64164

ba 266/17

O L Nor » «ULANMEMN A A D

10 bis 1009, Ab- Orea...

Kassa u. Bankguthaben

395 180

136 556 61 421

2 353 259

Per Aktienkapitalkonto . . e Obligationen- fonto . 150 I300,— X1. Rüd-

Christoph & Unmack, Aktien-Gesellschaft.

Ch. F. Christoph. Georg Uttendörfer. Mühlenhaupt.

174 893

Bierdebitoren 971 753

144 000|—

E M ader Eantan H e Sw L Hi

Gebäudekonto . . Maschinenkonto Mobilien- u. Fuhr-

mort T i

abzüglih der

E D L2F

Sr é ATeMioTen

M 1M S [s

M 3750 Stammaktien à A 400,— 1 500 000,-— I e A 1200,— 1 500 000,— 3750 Prioritätéstammaktien

4 500 000}—

Teltredere?onto Dividendenkonto : (unerbobene Dividende)

468 896 100 000 300 000

1 524|— 3959 902/88

B Ms

b. d. Postsheckamt |__17 421/57 Dey aalen N 518 256/89

E j - Warenkto. {Fabrikate . : ; :| 24 722/57] Salckonto | Kohlenkonto | E R S a | Feuerversiherungskonto , Grundstückonto

" Gebäude- und Wasserkraftkonto | 135 630/10

27 482/06 13 271/85

542 979/46 24 365/70 396|—

2 904/57 16 994/40

66 637195

zablung .

Reserdvekonto Speziasreservekonto . Delkrederekonto . .. Amortisationszuschlags- konto Aktieneinführungskosten- konto Avalkonto Kreditorenkonto :

Bankkonto 563 189.40 |

6 000,—

60 000|— 85 000|— 6 868/61

1 520|—

2 000|— 10 000¡—

Debet.

pa Hens I

Gewinnu- und Verluftkonto am 31.

Ry Ra me

Oftober 1910. Kredit.

An Grundstück- und Gebäude- unkostenkonto

Versicherungskonto Steuernkonto Maschinenunkostenkonto . . . Gehalt- und Lohnkonto . . . Gespannunkostenkonto . . Betriebshandlungsunkostenkto.

2 828 69 11 432/48 8 922/21

5 840/66 446 459/32 | 2 501/17 | 140 170/39

«“ 4A [s | j [

M Per Fabrikationskonto . . | 1830 386/51 Vortrag Á

19 992,59 Gewinn

Ara. . S&IL35 Reingewinn Bunzendorf 11 245,20 |

Hypotheken u. Darlehen Diverse Debitoren Bürgschaftsdebitoren # 185 875,63 Nükstellungen : Vorausbezahlte ves O A Vorrâte

9 445

3 451/70 342 843/18

| | 13 300 | | | |

Miesbach, im März 1911.

4 501 203/27

d

501 203/27

enen Abshlagszablungen 1272 494,44

116 812/20

Diverse Kre- 45 106/38

2712 601 132 917/50 ) ditoren .

242 5691 | 6 854/50 |

249 423 60 i: 24 942/36

2 9/0 Abschreibung

18 000 | « Maschinen- und Einrihtungskto.

70 000 1 9382

Hyppotbekenkonto Unterftüßung8konto DiEpositionéfondtkonto E Gewinn- E U Saldovortrag aus s 461,16 10 % Abschreibung . Ueberschüfse aus 1910 . . , , 1089 284,90 Mobilienkonto I N Dividende Glblagerbaus-Gesell- * Fubrparkkonto

schaft Magdeburg. . 22 575,— E R | Amortisationsgewinn für 54 ——— |

97 000,— | 18 019/23

1 175 321,06

sraGlentonts tontagefonto ins- und Provisionskonto 82 538/04 Schulbankunkostenkonto . . . 11 661/18 Fabrikationsmaterialkonto . . | 664 700/02] 1 538 972| Abschreibungen : Grundstückfkonto Gebäudekonto Maschinenkonto UÜtensilien- und Werkzeugkonto ureauinventar- und Ein- eatuo Moato ¿0 25 1 086/97 e Vespannkonto - #dtente- und Shugßrechtekonto 850 u

Q - Kontokorrentkonto 7 349/97 Reingewinn:

j | 33 33717 ortrag vom vorigen Jahre . j Ier iden]

elugerwiî 151163174 E

1511 631[74 Vor | 4 _Lorgeshlagene Verteilung: 94 360/50 | Sol. Gewinu- und Verlustkonto am 31. Dezember 1910. Haben. Ordentlicher Reservefonds befindet

8M E E E (E TIES si ; : 4 [3 S1 auf geseßlicher Höhe.

6 314 621/97} Duisburg, 6s. April 1911. An Abschreibungen: ; i; alreservefonds gen: Per Gewinn- und Verlustkonto : ) Der Vorstand. auf Immobilien. . 2712,60 Vortrag aus 1909 meuerungsfonds

Taitingerbräu AUlliengesell\ chaft.

Gewinn- und Verlustkonto per 31. Dezember 1910.

Sonstige 39 053,73 stehende #

TUNdEN DOS C00

1806 225,21 |

296 959,10

167 723,02

521 282,12

ram S

30 500/66

1 597 935/94 48 423/92

749,26

224 481124 i (06

| Gerste, Malz, Hopfen u. Aufschlag 12 770!23 | :

Generalunkosten Steuern und Abgaben

Zinsen Abschreibungen : Grundstück und Gebäude 1% . Mee eaung 5 9% Maschinen 10 9% Lagerfastage 5 9% Teaktédoetsresiage 25 9/0 Fuhrpark 25 9/9 Motorwagen 40 9/6 Schäffleret ca. 100 9/6 Utensilien u. Flaschen ca. 100 9% Bräuhausinventar ca. 100%. . Mobilien ca. 100 9/6 Gas 2 bis 25 9%. Wirtschaftsanweseninventar 10 bis 100 % Saldo: Zur Verteilung ver- bleibender Uebers{huß . . ..

| 631/15 17 313/99 22 621186 8 989/06

Fi =

Vorrâte Kafsenbestände . .

asenbest B Effektenkonto Nebenprodukte. . ..

Grundstückserträge und diverse Einnahmen .

Elblagerhaueaktien Lit B . 20 °/o Abschreibung ß 2 403 85 ab: « Beleutungskonto . . . ., 1 358/72] Generalkoften, Gehälter, Be- 20 9/6 Abschreibung . 271/75

triebsunkosten usw. H Avalkonto | E 369 818,93 « Debitorenkonto

Instandbaltungs- e Gewinn- und Verlustkonto : kosten 119 146,45

l Verlust Abschreibungen . . 191 995,18 Gewinnsaldo

9 615 38

§4 569

19 992 240 501/20

260 493

680 960,56

E S RR E t E An

100 000 20 000 40 000 20 000

43 090

9 034/32

33 337117 136 517

i L Seifert. L. Badhaus. Maschi 94 94: Drttentlihe Dividende S g E Oren lten Generalversammlung vom 2. Mai d. J. it die Auszahlung einer Dividende au! fubrparf A 2 40385 L aedivibende u E ü Xa C 7 e ZLantieme für An- T r P i L i auf Beleuchtung . von 92 o E En auf Dividendenschein Nr. 7 der Serie ns Gt “38, . Betriebsverlust . . 7

« S} 9/5 für die Stammaktien à H 400,—

e B +5 4 à 4M 1200,—

beshlofsen worden. Die Auszablung erfolgt sofort

bei der Deutsheu Bank, Berlin W.,

bei den Herren Deichmann & Co., Cöln, und

bei unserer Gesellshaftsfkafse in Duisburg. i …_ Zur gefl. Beachtung ! Von den vor Einführung der Talonsteuer von uns zum Umtans eingerufenen Ziuéëscheiubogeu ift eina Teil noch nit umgetausdt. Wir bitten wiederholt, den Umtaus vorzunehmen und zu diesem Zweck die alten Zinsscheinbogen an uns einzusenden.

Ferner bitten wir um Einsendung der Mäntel zu den Stammaktien Nr. 103 und 2556, damit dieje dur Neudruck- auf befserem Papier erscht werden können. Duisburg, 6. Mai 1911.

Der V L, Setfert.

236 098 | 4 1 677 609 1 677 609/78

Die Verteilung der Dividende pro 1910 in Höhe von ‘# 70,— pro Aktte erfolgt ab 1. Mai cr, bei der Bayerischen-Hypotheken- & Wechselbank, in München, bei der Bayerischen andelsbauk in München, hei der Bauk für Brau-Judustrie: in Berliu und Dresden und bei den esellschaftskafsen in Miesbach und Landsberg \a. L. Gleichzeitig machen wir bekannt, daß sich der Auffichtsrat unserer Gesellschaft aus folgenden Herren zusammenseßt : ( : j y Carl Fohr, Rentier in München, Vorsißender, Max Fcank, Königlicher Kommerzieurat in Dresden, stellvertretender Vorsigender, Georg Liebel, Königlicher Kommerzienrat tn Nürnberg, Dr. Anton Moeßmer 1l.,, Nechtsanwalt in Münch2n.

Miesbach, 30. April 1911.

271,75 75 gestell geste te, Gratifikationen 2c. .

leme für den Aufsichtsrat . . 16 040 Auf Beamten- und Arbeiter-

Vorstehende Bilanz sowie Gewinn- und Verlustrechnung habe ich geprüft und-mit den ordnungs- j Vortggrefondökonto éisuung fe 10005

mäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Z | j Heinr. Shwenck& j j 7260 4

Godramsteiun i. Pfalz, den 4. April 1911. E i Kunstmühle Kink A. G. {l14252] ¿ id F: "1 864 035/65 N Kunstmühle Kinck A. G. Nebel. bei Ñiesty D--L. des b. April 1911 Godramstein, Pfalz. 0

Godramstein, Pfalz. hristoph & Unmack, Aktien-Gesellschaft.

ovii did Nummern zue Rüchadlung à LOS °/e per L. Fuli In heutiger Generalversammlung wurden die Herren Ch. F. Chrtistovh. Georg Uttendörfer. Mühlen baupt. ds. Jahres gezogen : Leopold Cahn, Rentner in Maniilietm, und ordn Die borstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto habe ih geprüft und mit den ¿08 76 126 128 192 227 256 272 i N E MRettner A a 4 ebereie a0, „velldeten Buchern der Firma Christoph & Unmack, Aktiengesellschaft in Niesky O.-L. in bräu Akti sellschaft 2 und 379. 4251] | in den têrat unserer Gese ft neu gewählt. efunden. iti ( a Godramstein, 5. Mai 1911. Godramtstein, & Via! D 0 Verlin, den 22. Wei L ú ca Waitzinger r e N tenge)el} . er Vo s me, eorg Hering. G gerihtliher Bücserrevisor. L

Der Vorstand. Gustav Gellert. Guftav Gellert.

F 26 un l % 84,— e. II und g E | A 102,—

1 864 035/65

[14239]

orftaud. 2. Badthaus,