1911 / 109 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Pas

¿2

[14246]

Widiig’she Portland-Cement- & Wasserkalkwerke, Necklinghausen.

N a. Bilanz per 31. Dezember 1910.

G A0 O R E H

533 851/92 bei der Gesellschaftskasse in Recklinghausen, bei der Deutschen Bauk, Berliu, und

Recklinghausen, 6. Mai 1911.

Der Vorstand. A. ten Hompel.

nin biläentonto 4 152 197/201 Aktienkapitalkonto U L 190 T4 Bebel os C Vorräte in Ganz- und Halbfabrikaten Reservefondskonto A und Vorrichtungsarbeiten . ... 254 872/991] Reservefondskonto B Ia R 27 648/34 | Delkrederefondskonto n E O A 34 432/43 E i À O e R S 1210 786/15} Konto für noh nicht abgehobene Zinsen 7 G ettentono e G 19 855/20 und ausgeloste Stücke der Anlethe A Konto für noch niht abgehobene Divi- L dende aus 1909 d Lebte S 5 | __} Gewinn- und Verlustkonto k 5 893 533/31 N Debet. Gewinn- und Verlustkouto per 31. Dezember 1910. E m E K] m anan —_————— j Abschreib s 4 Betriebsübers{uß b reibungen auf Immobilien un Betriebsübershu 4 T f ; N s A 274 222/08] Erlös aus Mieten und Pachten M Gal S 9259 629/84/| Erlôs aus Grundstücksverkäufen

|_ }} Vortrag aus vor. Rechnung .. E

Die Dividende ist mit 40 4 pro Aktie gegen den Coupon Nr. 2 sofort zahlbar, und zwar: bet der Essener Kredit-UAusftalt in Essen und deren Filialen, bei dem A. Schaaffhausen’sheu Bankverein in Berlin und Cöln.

Widing’she Portland-Cement- und | [1498]

Laut Beschluß der Generalversammlung vom

S E E E

worden. Recklinghausen, 6. Mai 1911.

A. ten Hompel.

H : Gemäß § 244 H.-G.-B. bringen wir hiermit M L zur Kenntnis, daß Herr Reinhold von Modi, ; Wasserkalkwerke, Redlinghausen MNentner Le Bde E aus N 4. Mai d. J. ist als neues Mitglied Herr Max | !nrm Auffichtsrate ausgeschieden ist. Drerup, Münster, in den Auffichtsrat gewählt Fraukfurt a. M., den 6. Mai 1911.

Mitteldeutsche a . = S Der Vorstand. [14247] Treuhand-Aktiengesellschäft. Die Generalversammlung am 6. d. M.

beshlossen. Die Wahl zum Aufsichtsrate wurde von der Tagesordnung abgeseßt.

Gebäudekonto: Bestand am 1. Januar 1910 + Uebernahme Ergon-Kosmos

+ Uebernahme Ergon-Koësmos

—. 95% Absérzibung

—+ Uebernahme Ergon-Koëmos

+ Uebernahme Ergon-Kosmos

Abschreibung Klischee- und Miniaturenkonto: Bestand am 1. Januar 1910 + Uebernahme Ergon-Kosmos

MaNatbnio: D,

Wechselkonto: Wechselbestand Kontokorrentkonto :

Debitoren (in 8990 Konti)

Abschreibungen

[14532] Bilanz am 31. Dezember 1910. Aktiva. An Grundstükkonto : Bestand am 1. Januar 1910

—+ Uebernahme Ergon-Kosmos E 110 202/24 + Su O

D C

T1 232/16 517 105/52 i 613 304 03 T. A | 18 676 153/21

2 E A | 06 « Maschinenkonto: Bestand am 1. Januar 1910 . 446 542 96

539 278 43

637 853/99

20000 E A

L Werkzeugkonto: : Bestand am 1. Januar 1910

+ Uebernahme Ergon-Koëmos

P O E 1) Kassakonto

& - e _—- * M: P 9 Ra « Utensilienkonto: Bestand am 1. Januar 1910 .. + Uebernahme Ergon-Kosmos .

+ Sau Ri

29/0 «„ Gesirrkonto Bestand am 1. Januar 1910 . ...,

T ugang Mm a,

A E Modellkonto: Bestand am 1. Januar 1910

S E E

T Sugalg in 19010 S |

Y =— Od. S «„ Patentekonto: Beliand am 1, Jänuar 110

S C O

+ SUdald In 1B

9.90. 0.8. S

S. 0 e D 0/50 020 D E S S

E S R « 4 2242 303,18 | 2 212 255/22)

O S E C C L O L f N es H A C GSIONIO . e o ee is L a « Se N or R À rom o E S G M s Inventurbestände: H an séttigé#: Fabrikaten... 4 A Af A G #! an- halbserligen Fabrifaten, 0, Lai s PEMICTIGHEN UINE A e s hb s R F Lies , Passiva. H j Tes B ed os A A C Di ie c 4 5% » » eo o ois pa e N 4 L f E S P Dispofitions- und Crneuerungsfondskonto ..... 4 - A -, . ads « i: Arbteiterunterstäßungsfondsfkonto . . . .. o p u ouis p 5 Lo , Sontcforrentfonto: Diverse Kreditoren A 2 Sewinn- und Verluftkonto: Reingewinn - ie oe E

2 239 667/26

Gewinn- uud Verlustkonto für 1910.

¿ 109.

Untersuchungssachen. Aufge ote, Verlust-

H, FommanditgeseU|

_Fünste Beilage

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaktsanzeiger.

[0

arbwerke vorm. Meister Lucius & Brünin

und Planes Zustellungen u. dergl. ¿ufe, Verpahtungen, Verdingungen 2c. Se 2- A Wertpapieren.

chaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Fommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Debet. A Sl M A andlungsunkosten,'Gehältern, Reisespesen, Reklame, Provisionen und Zinsen | 610 650/51 & DVDOIDETATaN Ec C G S 20 0090|— Ctricbolmeoiten - Sobne. und Montage a 805 987/05} 1 436 637/56 WrebUngen E A 208 067/41 O L S s Code L O 539 901/93 Gewinnverteilung: Nückstellung auf Versuhs- und Verfügungskonto. 50 000|— Un ee E 26 887/03 PPAUGNUGN Ba Ton E 10 000|— ISPPNTNONS: UND- GrneUUngg snd S 30 000|— O E « «+100 000/— Tantiemen ‘und Gratifikationen an Vorstand, Aufsichtsrat und Beamte . 99 750|— O0 Db E 200 000|— Rückstellung für Aktien- und Obligationentalonsteuer. 4 900|— Borttdg auf nete Neu A 18 364/90 939 901/93] 2 184 606/90 Kredit. Per Fabrikationskonto : Gewinn. aus demselben... ... C 2143 374/13 » Louisenwerk Voigtstedt : Didenbe L 100010 i E R E L e 10 000|— Wohnungsbauverein Artern : DIVIDEDe Tr 1909 C A 579/60] « Wiedenfeld & Co., G. m. b. H., Duisburg: * Gend t O 8 000—| 18 579/60 e EDINNIDOVETa G au L 14 817/23 TEDETNGDINE GTaoN- R e 7 835/94] 22.653/17 2 184 606/90

Artern, den 8. April 1911.

Aktien-Maschineufabrik „Kyffhäuserhütte““ vorm. Paul Reuß, Arteru. Der Vorstand. Neuß. A. Ko.

Ich erkläre hiermit die vorstehende Inventurbewertung für einwandfrei und angemessen. Artern, den 18. März 1911.

Th. Meyer, Ingenieur, vereidigter Sachverständiger beim Landgericht, Erfurt.

Die vorstehende Bilanz sowie die Gewinn- und S haben wir geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefun Berlin, den 8. April 1911.

en,

Allgemeine Revifions- und Verwaltungs-Akticugesellschaft. Carl Lohbff. Müller.

Der Auffichtsrat stellt sich nunmehr wie folgt zusammen :

Herr Ludwig Lehmann, Halle a. S, Dee Gustav Seiffert, Eisena, stellvertr. Vorsißzender, Rechtsanwalt Dr. Bauer, Heidelberg, Bankdirektor Hans Büchner, Artern, A. Gerhardt, Frankenhausen a. Kyffhäuser, Professor Dr. Neuß, Eilenburg.

Die Dividendenscheine pro 1910 gelangen bei folgenden Banken :

der Dresdner Bank, Berlin, den übrigen Niederlassungen der Dresduer Bank in Deutschland,

dem Bankverein Arteru, Spröugerts, Büchner & Co., Commandit-Gesellschaft

auf Aktien, Artern,

dem Bankhause H. F. Lehmann, Halle a. S.,

der Bank für Thüriugen vorm. B. M. Strupp, Aktien-Gesellschaft, Filiale Eisenach, Eisenach, und :

der Gesellschaftêfasse in Artern

mit 120,— pro Stück zur Einlösung. Artern, den s. Mai 1911.

Aktien-Maschinenfabrik „Kysfhäuserhütte“ vorm. Paul Reuß.

Der POLNEEE:

P. Reuß. Ko.

Walther & Cie. Aktiengesellschaft in Dellbrück (Bez. Cöln). Bi

lanz pro 3x. Dezember 1910. Pasfiva.

r E but L T EA 14 763/18} 1) Aktienkapitalkonto .. . .| 640 000|— 2) A. Schaaffhausen*}cherBank- | 2) Reservefondskonto . . .. 75 000|— es | 7 049/651] 3) Spezialreservefondskonto . 11 000|— FBATENVOTIU. a | 250 434/15} 4) Delkrederekonto . .. 14 000/— Immobilienkonto . , .| 220 000|— 5) Kontokorrentkonto: Sigang-1910 . ) ¿1 2 219/80 | Kreditoren . . 186 721,19 599 919 30 Anzahlungen 29 550,—_ | 216 271/19 Abschreibung . . 7 219/80] 215 000|—}| 6) Nüdständige Montagen u. 5) Maschinenkonto . . 17 000|— „„ Provifionen . . ._, . „. 140 000— Abschreibung . . 2 000|— 15 000|—}| 7) j ewinnvortrag aus 1909 . 8 985/60 6) Werkzzugmaschinen"onto . . G5 C00 8) Reingewinn . ... 93 194/69 BUang 100 1... 1 055/55 66 055/55 I Abschreibung . . . 7 055/55] 59 000|— 7) Ausrüstungêë- u. Utensilien- L R 950 000|— Buügang 1010 6 205/63 56 205/63 Abschreibung . . 16 205/63} . 40 000/— 8) Kontokorrentkonto: E La 557 204/5 s f) 1 158 451/48 1158 451/48 Gewinn- und Verlustkonto am 31. Dezember 1910. ; M S 1) An Geschäftsunkosten. . . . A) DEL Ado (s ie Se 8 985/60 2 Abschreibungskonto . . . .. D) e NOTCNTOND ¿t Ce e l MOOISIAE Rüdständige Montagen und O H C s A 709 504/04

Die Divideudeuscheine Nr. 37 werden mit 4 180,— pro Stück der Aktien à 4 3000,— und mit 4 §0,— pro Stück der Aktien à 4 1000,— per sofort durch den A. Schaaffhausen’ schen Baunkvcrein in Cöln eingelöst.

Dellbrük (Bez. Cöln), den 6. Mai 1911.

Der Vorstand. C. Peters.

130 378/29 îÎ

1811 196/33 |_5 697 428/76

2 500 000!—

500 000|— |

563 112/97

1573 569/91

|__539 901/93

5 697 42876

Deutshe Ecuador Cacao Plantagen- und Export-Gesellschaft

Aktiengesellschaft, Hamburg.

Ordentliche “ties i wgre der Aktionäre am 27. Mai, 2} Uhr Nachmittagê, im Burcau ter Herren Schröder Gebrüder & Co., Hamburg, Brodschrangen 35.

esordnung :

Tag 1) E des Geschäftsberihts, der Bilanz, der Gewinn- und Ve1lustrehnung für das Jakr

1810 sowie Beschlußfassung über diese Vorlagen.

2) Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. Die Eintritts- und Stimmkarten zu dieser Generalversammlung merden gegen Vorzeigung der Aktien bis zum 26. Mai im Bureau der Gesellschaft, Brodschrangen 35, Hamburg, tägli zwischen 10 und 12 Uhr auégegeben.

Der Vorstand. Ud., Boehm.

hat eine sofort zahlbare Dividende von 12S 0%

N) f

9) Waren in Betrieben, Fabrikation, hiesigen und auswärtigen Lagern Ei i Wesel Und A e T 4) Gefellshaftsanteile Leopold Cassella & Co., G. m. b. H. P D E E D ae 6) Diverse Aktiva :

Beteiligungen, Hypotheken 2c

*) In diese Amortisation sind einges{lossen die Abschreibungen, welche auf in den Besiß der Gesellschaft zur gemeinnüßigen Beschaffung von Wohnungen übergegangene Arbeiterhäuser gemacht sind.

1) Aktienkapital :

H

Al Ao S E 3150 271 Staats- und Kommunalsteuen . . Konto für zweifelhafte Ausstände «A Invaliditäts- und Altersversorgungsprämien, Atl I a A Beamten- und Arbeiterunfallversiherungs- Pra E E E pin Aufseher- und Arbeitergratifikationen . . . Arbeitermenagekonto, Zushuß ... . Wohlfahrtseinrihtungenkonto für Beamte Un E L A BUanito E A 14 221 408

18 896 386/44

Pasfiva.

1.—VII. Emission 36 000 Aktien à S 1000, D) 40/0 Obltgattonen ae B) DroentliMe Ute ETDE C A o s a Ae O a E E N Ta wu E E) Ca a a r e S a 5) Dividendenkonto 1909: Nnerhobete D E R e A 6) Kreditoren I: Guthaben der Lieferanten und laufende Verbindlichkeiten 7) Æreditoren IT:

Guthaben der Beamten-

D 0 O Dm S Wei e

E 2D O4 G1 E 0 Cg S0 S

Da E S0 E00 C S §6

und Auffseherpensionskassen, der Kaiser Wilbelm- und 9) Gewi Augusta-Stiftung, der Sparkasse sowie vorübergehende Reserven Hewinn

M M2 E M M M A P S 00:10: E J B 0 0 S R E S D D S idi G @

__Gewinn- und Verlustkonto 1910.

Q E +00 S

O g Hoehst a. M. Vilanz vom 31. Dezember 1910. | E Amortisati Amortisation Anlage |M. L. & B. | 1880-1910 Aktiva. E 1) abt (1244 079 qm) . | 2550 39466 216 273/43 23 b, Fabrikgebäude (281112 qm L L r A 14 998 911/81 7 979 901/77 62 c. Apparate, Maschinen u. Trans- | : ‘portmaterill. 50 851 437/13 36 523 520/1512 230 794/38 4. Wasserwerke, Gaswerk und Maschinen der mechanischen L Werte E 2797 153/77 1| 1782 842/38 48 Bahnanlagen (52,6 km). . .| 1189 810/17 704 857/21 96 f. Beamten- 2c. Wohnhäuser (111 Wohnungen und 3 Ar- beiterslafalO L a 3 124 501/25 *2 191 464 44 87 75 512 208/79 49 398 859/38]23 090 990/54/23 090 990/54

Berlin, Dienstag, den 9. Mai

Öffentlicher Anzeiger. | |

Preis für den Naum einer 4gespaltenen Petitzeile §0 g,

[14242]

Erwerbs- und Wirtschaftsgenossenshaften. Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Versicherung-

P00.

Eisenbahnsignal-Bauanstalt Max Jüdel & Co., Akt.-Ges., Braunschweig.

23 325 187/40 15 766 969 09 6 985 000|— 20 593 455 15

4 996 791/99 94 758 394/17

[14231]

36 000 000|— 7 829 000|— 16 311 4486

In der ordentlihen Generalver| Auffichtsrats, die Herren Kommerzie Dr. Richard von Stern in Wien neu in den Aufsichtsrat Die auf „\# U80,— für jede Aktie Einreichung der Gewinnanteilscheine

bei dem Bankhaus M. Gut bei der Deutschen Vank in

ammlung am 6. Mai nrat Gutkind und Dr.

kind & Comp. in Brauuschweig, Berlin,

bei der Dresdner Bauk in Berlin

zur Auszahlung. Braunschweig, 6. Mai 1911.

Der Vorstand.

Werkstätte für Maschinenbau vormals Ducommun

Bestände. Vilanz am 31. Dezember 1910. Verpflichtungen. E 7 E | E M A Grundstücke und Gebäude. . . 205.0001 enba 6 000 000/— Malen, Inventar, Werkzeug, Fuhrwerk 140 gie: Bt Geseßliher Neservefonds . . . .| 600 000|— Ee O I e S E A a o en a oa 1438 356/66 Fabrikate und Materialien SOCGDO T Ua en a 314 600 Kasse, Bankguthaben und Wertpaptere . | 6 392 551/21] Gläubiger 1044 528/13 O N S O Eng 2 076 627/55 E 210 000|— | D 3 254 533/38 | L1 474 112/34 [1 474 112/34

Soll. Gewinn- und Verlustrechnung. Haben. 8 Le Wi M a aus 5 O92 179/411 Bortrag au 19 181 110/283 Unterhaltung und Abgang an Gebäuden, | U 2 447 27968 Maschinen, Inventar, Werkzeugen usw. 192 (I 261 572/30 Abschreibungen auf Gebäude, Maschinen, | Wel 73 085/90

De U 101 455/60 | C E 2 076 62755 |

2 963 048/16 2 963 048/16

find die ausscheidenden Mitglieder des -Ing. Büssing, hier, wiedergewählt und Herr iht gewählt worden.

festgeseßte Dividende gelangt vom §8. Mai ab gegen

(Ateliers de constructions mécaniques ci-devant Ducommun)

in Liquidation Mülhausen i/Elsaß.

3072 875 6 210|— 1836 632/71

15 480 819/17 14 221 408/67

213 276/89

Gewinn- und Verlustkonto : Saldo des Vorjahres # 479 974,30 Neue Verluste . . 1458 429,52

1357 074/29

1 938 403/82

——————

3 295 478/11

c Aktiv. Liquidatiousbilanz vom 30. Avril 1910. Passiv.

/ # M. # |& Immobilien und Betriebsmobiliar A Mena E 1 600 000|— A C R 1 651/70] Obligationen 4} 9%:

S E S 223/37 M 700 000, Sionen C T E A aan 17 Ti E O 1 000 000|— S C C i S 9 900|—}| Verschiedene Kreditoren 672 235/84 N L gationen IT. Ranges, ver- E Rücklage für zweifelhafte Debitoren | Ce e E tow T ften 93 9499 E 704 874/05 und künftige Geschäftskosten . E BEAET

3 295 47811

Verluste auf Ausstände Abschreibung auf Immobilien und Betriebsmobiliar, Modelle

wahlen zum \heidenden ;

henhuis in beritorbenen nand Lucius

tidsihten jurüdgetretenen errn Geheimer Kom- me in Charlottenburg die Herren ; r. Adolf von Brüning in Paris erihtsrat a. D. Paul Scnitler in Cöln t, nab nunmehr der Auffichtsrat aus a 2 er vom Nath in Frankfurt a. M., Dr 93 de Ridder in Frankfurt a. M., Landrat alter von Brüning in Stolp, Era! Louis | Ab\{ch

K melpenninck - Nyenhuis in ag, Dr nerkienrat Dr. Leo Gans in Frankfurt a. M,, Ger rthur von Weinberg in Frankfurt a. M., del atonsul Carl von Weinberg in Waldfried on Zgnifurt a. M., Legationsrat a. D. Dr. Adolf P runing în Paris und Landgerichtsrat a. D.

nißler in Cöln besteht. a. M., den 8. Mai 1911.

merzienrat Carl egationsrat a. D.

erren Walt

Bekanutmachung.

Die vorgestrige Generalversammlung hat die Ver- teilung einer Dividende von 27 9/ pro 1910 be- \{lossen, und wird hiernah der Dividendeschein “4 2 unserer Aktien mit 6 270,— vou heute

der Gesellschaftskasse in Höchst a. M.,

den Herren Georg Hauk « Sohn in Frank- furt a. M.

den Herren furt a.

n Erfurt und des aus Gesun

Farbwerke Meister Lucius & Brüning.

39 579/80|| Verluste : Aus dem Vorjahr . Neue Verluste . .

479 974,30 „_1 458 429,52

Soll. Gewinun- und Verlustkonto. Haben. Dn tirte“ terte ei rance e n T S E ere 1 P M D E e N 479 974/30/| Ertrag des Konstruktionskonto . 204 118/44

1 938 403/82 |

L Außenstände I. Weiller Söhne in Frank-

der Deutschen Bank in Berliu und Filiale Frankfurt a. M.,

der Mitteldeutschen Creditbank in Frauk-

. furt a. M. und Berlin,

Herrn S, Bleichröder in Berlin,

Herrn J. H. Stein in Cöln und

heinischen Creditbauk in Mannheim

ei den in E Versammlung stattgehabten ufsihtsrate wurden die aus-

Herren Walther vom Rath in Frank- und Graf Louis Schimmelpennin- aag wiedergewählt und an Stelle des

errn Geheimer Kommerzienrat L

eits-

Aktienkapital :

Guthaben von Banks\{huld

Generalunkosten eheimer |

Verlustvortrag

[94 758 394/17 Haben. M S Per Vortrag von 1909. . | 1274 929/60 Ie 17 621 456/84 18 896 386/44 Kanzler Schreibmaschinen Actien-Gesellschaft, Berlin. Vilanz per 31. Dezember 1910. Aktiva. # S A I 152 790/43 E Ee C E 383 361/51 Kasse und Wesel 8 862/90 Se s s Se 4 500|— n eil: O E 224 004/90 C N Ba o a B E 1 300|— Versuchs- und Modellkonto 16 409|— elios-Patenterwerbskonto 160 000|— S 117 549/32 1 068 778/06 Pasfiva. Stammaktien . 4 500 009,— Vorzugsaktien « 300 000,— | 800 000¡— Spezialreserven für Kontokorrent- verluste und Hypothekengarantie 25 000|— ktionären . . 96 845/47 G L i A 92 342/20 Laufende Verbindlichkeiten 54 590/39 1068 778/06 Gewinn- und Verluftrehnung. Verlust. T4 bd U 6 S 157 514 85 reibungen: abrikeinrißtung . . .. 41 202 44 eshäftsinventar . . ., 1433/38 « Versuchs- und Modellkonto . . 4 102/— « Helios-Patenterwerbskonto . 25 560 92 STONTOTOTTENTOGEIUIE » 54 d-e 5 613'32 235 426 91 Gewiun. Uebershuß aus dem Fabrikationskonto | 117 877/59 E Ey 6 __117 549/32 235 4261/91

* darstellend eine Shlußdividende

von 22,50 9/9 von A6 515 496,41. Gewinn- und Verlustkonto :

Saldo vom 30. April 1910

é 1 938 403,82

Neue Verluste . . 61 105,90

* 115 986/69

1 999 509 72

2 115 496/41

G s e a E 1310 625/44 | WEIMISTO N u e C R __312 342/72 L 2142 522/26 2 142 522/26 Aktiv. Schlußrechnung vom 31, März 1911. Passiv. S M A Debitoren : : O 1 600 000|/— Bank von Elsaß und Lothringen in Chirographar-Saldoforderungen . . . 515 496/41 Mülhausen, Hypothekenkonto- | U A 40 95315 | Citi O e 74 U 115 326 7 T N 660|—

| | |

2115 496 41

Abschreibung auf Immobilien und etrieb8mobiliar . . A 45 144,47 Geschäftskosten .. . . , 30970,84

76 115

31

Verluste : Saldo vom. 30. April 1910 M 1 938 403,82

Soll. Gewinn- und Verlustkonto. Haben. M M A A o r Ee 1938 dl "P id a 15 009 41

1 999 509,72

Neue Verluste .. 2014 A

201451913

Nach Ausschüttung an die Chirographargläubiger, der zweiten und leßten Dividende von 22,50 9%

ihrer Saldoforderungen, stellt

fih die Gewinn- und Verlustshlußrechnung folgendermaßen dar :

1999 509/72

Cbirographargläubiger :

Ausfall ihrer Nestforderungen, auf welche sie bereits Verzicht geleistet haben

Soll. Gewinn- und Verlustshlufßrehnung. Haben. S ram D E ¿d 14 lse, O L 1999 009/721 Per Altienkapital. „s 1 600 000|/—

| 399 509/72 1 999 509/72

Durch einstimmige Beschlüsse der Generalversammlung der Aktionäre vom 19. April 1911

wurden vorstehende Bilanzen und Rechnungen genehmigt und dem Liquidator, dem Gläubigeraus\{chuß und dem Aufsichtsrat vollkommene Entlastung erteilt. Werkstätte für Maschinenbau vormals Ducommun : (Ateliers de constructions mécaniques ci-devant Ducommun) in Liquidation. Der Liquidator :

A. Zurlin den.