1911 / 109 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E -SIIES

N E E E

S E

L E:

omr

is Étglo

E E E

Gemeinschaft mit je einem der Brüder Wüstefeld und umgekehrt je einer ter Brüder Wüstefeld in Gemeinschaft mit je einem der Brüder Graeb zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind. Die Be- kanntinahungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen MReichsanzeiger oder in anderen Blättern.

Halle a. S., den 29. April 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 19.

alle, Saale. [14329] In das hiesige Handelêkregister Abteilung A E 309, betr. die Firma F. May, Halle a. S,., Ut beute eingetragen : Die Prokura des Herman Both ist erloschen. P d

Halle a. S.. den 2. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 19.

Halle, Saale. [14330] On das hiesige Handelsregister Abteilung A Nr. 1618, betreffend die offene Handelsgesellschaft Thien & Töwe, Halle a. S., ist heute ein- getragen: Walter Thiem und Marx Töôwe sind aus der Gesellschaft ausgeschieden; glei{zeitig ist der Ingenieur Svend Olsen in Halle a. S. in die Ge- sellshaft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten.

Halle a. S., den 4. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 19. Hamm, Westf, [14332] Handelsregister des Amtsgerichts Hamm.

Eingetragen am 3. Mai 1911: Die Firma Dietrich Sontag, Möbel- und Ausftaitungs- geschäft, mit Niederlassungsort Hamm und dem Kaufmann Dietrich Sontag in Dortmund al3

Inhaber.

Hamm, Westf. [14333] Handelsregister des Amt2gerichts Ham. Eintraa'ng vom 5. Mai 1911 bei der Firma

Paul W lf, Gesellschaft mit beschränkter

Haftung in Hamm.

Den Kaufleuten Franz Fisher in Hamm und Josef Hagemeier in Werl ist Prokura erteilt mit der Maßgabe, daß nur beide gemein\s{haftlich zur Vertretung und Zeichnung bereciigt find.

Hof. Handelsregister bktr. [14336] „Wenzel Winterstein““ in Hof: Niederlassung nach Konradêreuth verlegt. Hof, den 6. Mai 1911. K. Amts3gericht.

Homburg v. d. Höhe. [14337 Veröffentlicßungen aus dem Handelsregister.

1) Directionder Disconto-Gesellschaft Zweig- stelle Homburg v. d. Söhe. Durch Beschluß der Generalversammlung der Kommanditistén vom 2. März 1911 ist die Erhöhung des Grundkapitals durch Ausgabe von 25 000 # auf den Inhaber lautenden Anteilen zum Nennbetrage von je 1200 M um 30000000 4 bés{lossen worden ; dieser Beschluß ist durchgeführt. Von den neuen Anteilen sind nom. 2499 600 F zum Kurse von 140% und nom. 27 500 400 Æ zum Kurse von 166,90 9/6 ausgegeben worden. Durch Beschluß derselben Generalver- fammlung ist weiter nach Inhalt des Protokolls die Satzung binsichtlih der Aufführung der persönlich haftenden Gesellshafter (Art. 1), der öhe des Gruntkapitals und der Anzahl der Aktien (Art. 5), der Zahl der persönlih haftenden Gesellschafter (Art. 12), der Satzungsbezeichnung (Art. 40) geändert. Als persönlih haftende Gesellschafter sind in die Gesellschaft eingetreten: -Gerichtsassessor a. D. Dr. jur. Georg Solmfsen in Berlin, Bankier Her- mann Waller in Berlin und Gerichtsafsessor a. D. Dr. jur. Eduard Mosler in Berlin.

2) Hotel Russischer-Hof vormals Bristol Heinrich Meurer, Homburg v. d. Höhe. Die Firma ist erloschen.

3) Dampfwaschanstalt „Frauenlob“’ Emil Cohen Oberursel. Die Firma ist erloschen.

Homburg v. d. H., den 4. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 4.

InsterBurg. [13355 Unter Nr. 435 unseres Handelsregisters A ift die Firma Gottlieb Sudau, Justerburg (Kolonial- waren- und Schankgeschäft), und als deren Inhaber Kaufmann Gottlieb Sudau, Insterbura, eingetragen. Amtsgericht Justerburg, den 3. Mai 1911.

Kaiserslautern. [14338]

1. Die Firma „A. Levy“ mit dem Sitze zu Kaiserslautern iît erloschen.

[[. Im Gesellschaftsregister wurde eingetragen: Die Gesellschaft mit beschränkter Haftung unter der ÆXirma „Holzindustrie Kaiserslautern, Gesell: schaft mit beshränkter Haftung““ mit dem Sitze zu Kaiserslautern. Der Gesellschaftsvertrag ist am 5. Mai 1911 errichtet. Gegenstand des Unter- nehmens ift der Handel mit Hölzern aller Art und die Fabrikation ven Holzwaren. Das Stammkapital beträgt 20090 . Geschäftsführer: Nudolf Diet, Borschußvereinskassier, in Rockenhausen roohnhaft. Alle Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

111. Das von Elise geb. Gelbert, Witwe des Kaufmanns Karl Roder, in Kaiserslautern wohnhaft, mit dem Sitze zu Kaiserslautern unter der Firma „Sg. Nocker“‘ betriebene Handelsge\{Gäft Uhren-, Gold- und Silberwarenhandlung ist unterm 1. Januar 1911 an cine ofene Handelsgesellschaft übergegangen, die dasselbe unter der bisberigen Firma am gleihen Sitze weiterführt. Gesellshafter find: 1) vorgenannte Witwe Nocker, 2) Karl Wilhelm NRocker, Kaufmann, in Kaiserslautern wohnhaft. Der Eintrag im Ficmenregister wurde gelöscht.

Kaiscrslautern, 6. Mai 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Kiatiowitz, O.-S. [14530] Die am 6. April 1911 unter Nr. 1008 unseres Handelsregisters A eingetragene offene Handelêgefell- schaft lautet rihtig: „Deutsch{-Rusfishes Spe- ditions- und Handelshaus HSeinrich Smigula e Comp.‘ Smigula schreibt sich mit nur eirem „l“. Amtsgericht Kattowitz, den 5. Mai 1911.

Iéehl. [14339] In das Handelsregister Abt. B O.-Z. 17 Seite 159 ff. wurde zur Firma Elsässische Bankgesell- schaft, Société Génerale Alsacienne de Banque in Straßburg, Aftieugesellschaft, Zweigniederlassung in Kehl, eingetragen : Bankdirektor Alfred Koßmann in Frankfurt a. M. ist aus dem Vorstand ausgeschieden. Durch Beschluß per Generalversammlung vom 3. März 1911 sind die k 14, 15 und 39 der Statuten abgeändert

gereichte Abschrift des Sen ra ter a naa as verwiesen. Hinsichtlih der Vertretung der Gesell- haft ist folgendes bestimmt: Der Vorstand wird vom Aufsicbtsrate bestellt und besteht aus einer oder mehreren Personen. Der Aufsichtsrat bestimmt, ob, falls mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden sind, diese die Gesellschaft einzeln oder zu mehreren zu vertreten haben. Der Aufsichtsrat bestimmt ferner die Befugnis der Prokuristen, für sich allein oder mit einem oder mehreren Vorstandsmitgliedern die Gefellschaft zu vertreten. Stellvertretern von Vor- standsmitglicdern haben in dieser Beziehung gleiche Nechte wie die Vorstandsmitglieder felbst. Die zeihnungsberechtigten Personen zeihnen in der Weise, daß sie zur Firma der Gesellschaft ihre Namens- unterschrift beifügen. Der Vorstand besteht allein aus dem bisherigen Vorstand8mitgliede Eugen Nuedolf in Straßburg. Den Prokuristen Josef D: René Debrir und Josef Gury, sämtli) in Stra burg, ist Gesamtprokura derart erteilt, daß je zwet von ihnen gemeinschaftlih zur Vertretung der Gesfell- schaft befugt sind. Kehl, den 28. April 1911.

Großh. Amtsgericht.

s A:

Eiehl. [14340] Ins Handelsregister Abt. A Bd. IL[ ift bei O.-Z. 6 eingetragen wocden, daß die Firma offene Handel8gesellshaft Els. Valmsose - Werke Schraishuon und Cie in Kehl, Inhaber Kauf- mann Nikolaus Pichler und Kaufmann Friedrich Schraishuon, beide in Straßburg, erloschen ift. Kehl, den 1. Mai 1911. Gr. Amtsgericht.

Kempen, Rizecin. Befanntmachung. [14311] Im hiesigen Handelsregister A4 zu Nr. 162 ift heute zu der Ficma J. Vasels aus Anlaß des Todes des Firmeninhabers Josef Basels zu Kempen eingetragen worden : „Das Geschäft wird unter unveränderter Firma von der Witwe Josef Basels, Pauline geb. Lawaczeck, zu Kempen (Rhein) und deren Kindern in der Ge- meinschaft, welhe durch Auflêsung der Ebe und Erbfolge entstanden ist, weiter fortgesetzt. Kempen (NHein), den 4. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. Ill.

Kempúien, Algäu. Handelsregistereintrag. Wilhelm Schuebelen. Unter dieser Firma be- treibt der Kaufmann Wilhelm SwWnebelen in Lindau eine Weinhandlung; Siy des Geschäfts ist Lindau. Kempten, den 5. Mai 1911. Kgl. Amt3gericht.

Kempten, Algän.

Handelsregistereiutrag. Das bisher unter der Firma „M. Endters Buchhandlung“ in Füssen beiriebene Buch- und Musikinstrumentenhandlungsge\chäft wird vom bis- herigen Inhaber unter der Firma „Johann Grubers Buchhandluaug““ weiterbetrieben. Kempten, den 6. Mai 1911.

Kgl. Amtsgericht.

fel. [14344]) Eintraguug in das Haudelsregister am 4. Mai 1911. L Firma Ludwig Peterseu, Kiel. Inhaber ist der Steinmetzmeitter Ludwig Petersen in Kiel. Königliches Amtsgericht Riel.

FOBienz. [14345]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 118 die Gesellshast m. b. H. unter der Fir:na „Fourad Tack & Co. G. m. b. H. und mit dem Sitze in Koblenz“ eingetragen worden. (Begeustand des Unternehmens ist der Handel mit Schuhwaren und verwandten Artikeln, insbesondere die Fortführung der von der offenen Handelsgesell- {haft Konrad Tack & Co. mit demn Siye in Berlin in Koblenz betriebenen Zweigniederlassung.

Das Stammkapital beträgt 20 000 46.

Geschäftsführer der Gesellschaft ist der Kaufmann Nudolf Mayer in Burg bei Magdeburg.

Bon den Gesellschaften bringt die offene Handels- gesellshaft Konrad Tak & Co. in Berlin auf vor- stehendes Stammkapital eine Stammeinlage von 19000 Æ, und zwar bestehend aus dem von tbr in Koblenz bisher als Zweigniederlassung betriebenen und mit 5235,55 M bewerteten Geschäste ein.

Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neich8anzeiger.

Koblenz, den 4. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. 5.

Königsberg, Pr. Handelöregister [14346] des Königlichen AmtsgerihtsKöuigsberg i. Pr.

Am 5. Mai 1911 ift eingetragen in Abteilung A bei Nr. 1686 bet der offenen Handel8gesellshaft in Firma Reimer & Wenk hier: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Kaufmann Paul Wenk hier ift alleiniger Inhaber der Firma.

Kötzschenbroda. [14347] Im Handelsregister ist heute auf Blatt 226 die Firma Germauia-Drogerie August Steindvecck in Köhßschenbroda und folgendes eingetragen worden: Emilie Camilla verehel. Röber, verw. gew. Steinbeck, geb. Leschke, in Kößschenbroda ist In- haberin. Sie hat das Handelsgeschäft mit der bisher niht eiagetragenen Firma aus dem Nachlasse des Apothekers August Steinbeck erworben. Prokura {t erteilt dem Kaufmann Marx NRöber in Kößschenbroda. Köhschcubroda, am 5. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Kreuzburg, ©.-S. [14348] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 168 die offene Handel8gesellshaft in Firma „Kreuz- burger Stadtmühlen Jung & Ricmannu““ mit dem Sitze in Kreuzburg O.-S. eingetragen word:n. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Bruno Jung und Carl Niemann in Breslau. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1911 begonnen. Dem Ernst Skornia in Breslau ift Prokura erteilt. Amt3geriht Kreuzburg O.-S., 2. Mai 1911.

Kreuzburg, O0.-S. [14349]

In unserem Handelsregister A ist heute bei der unter Nr. 85 eingetragenen Firma „Kreuzburger Stadtmühlen F. Schueider in Kreuzburg O/S.“ eingetragen worden: Die Prokura tes Georg Schöns feld und die Firma sind erloschen.

Amtégeriht Kreuzburg O.-S., 2. 5. 1911. Kreuznach. Befanntmahuzng. [14350] Bei der unter Nr. 85 des Hanteléêregisters A

[14342]

[14343]

Snhaber Kaufmann Nudolf Anheufer zu Kreuznach, wurde heute folgendes eingetragen : Dem Kaufmann Viktor Anheuser aus Kreuznach ist Prokura erteilt. Kreuznach, den 3. Mai 1911.

Kgl. Aitsgericht.

Küstrin. [14351] In das Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 321 die Firma Hermanu Merten in Küstrin und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Merten in Küstrin eingetragen worden. Küstrin, den 1. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Lauban. __ [14352] In unser Handelsregister Abteil. A ist bei der unter Nr. 110 eingetragenen Firma Hirschlaff u. Salomon, Lauban deren Jnhaber die Kauf- leute Louis Bittner und Otto Dudel in Lauban sind am 2. Mai 1911 eingetragen worden, daß als Liquidator der aufgelösten offenen Handel®gesell- schaft Hirshlaff u. Salomon in Lauban der Kauf- mann Otto Friebe in Lauban bestellt worden ist. Königliches Amtsgericht Laubau.

Leipzig. [13827] In das Handelsregister ist heute eingetragen worden : 1) auf Blatt 14821 die Firma Verlag der Allgemeinen Buchhändlerzeitung Walther Seyffert in Leipzig. Der Verlagsbuchhändler Karl Walther Seyffert in Leipzig ist Inhaber ;

2) auf Blatt 5995, betr. die Firma Leipziger Gummi - Waaren - Fabrik, Aktiengesellschast vorm. Julius Marx, Heine L Co. in Leipzig: Prokura ist erteilt dem Kaufmann Julivs Wilhelm Ernst Mai in Leipzig. Er darf die Gesellschaft nur in Gemeinschaft mit einem Mitgliede des Vor- standes oder einem anderen Prokuristen vertreten:

3) auf Blatt 8426,. betr. die Aktiengesellschaft unter der Firma Gasmotoren - Fabrik Deußt in Leipzig, Zweigniederlassung : Die Generalversamm- lung vom 8. April 1911 hat die Erhöhung des Grundkapitals um 4530 000 M, in 3775 Aktien zu E zerfallend, mithin auf 22 002 000 f, be- „[clo}jen.

Die Erhöhung it erfolgt. Der Gesfellschafts- vertrag vom 7. Dezember 1899 ist durch den gleichen Beschluß laut Notariatsurkunde vom 8. April 1911 dementsprechend abgeändert worden. (Die neuen Aktien lauten auf den Inhaber und sind zum Kurse von 116 9% aufgegeben worden);

4) auf Blatt 11 819, betr. die Firma Carola- Drogerie Paul Dürre in Leipzig : Curt Lothar Schier ist als Inhaber ausgeschieden. Der General- agent Walther Friedrih Schier in Oeßsch ist In- haber. Er haftet niht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindli§keiten des bis- herigen Inhabers. j

Prokura ist erteilt dem Drogist Curt Lothar Schier in Leipzig :

5) auf Blatt 12 269, betr. die Firma Leipziger Elektrizitäts - Gesellschaft mit beschränfter Haftung vormals Schubert & Co. in Leipzig : Mori Adolf Schubert is als Geschäftsföhrer aus- geschieden. Die Firma lautet künftig: Leivziger Eleftricitäts8gesellschaft mit beschränkter Haf- tung ;

6) auf Blatt 13 127, betr. die Firma Verlag des Universal - Briefmarken - NÁlbums Julius Müller in Leivzig: Die Prokura des Karl Theodor Oskar Julius Müller ist erloschen :

7) auf Blatt 13 876, betr. die Firma Schroeder, Spieß & Co. Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Leivzig : Der Gesellschaftsvertrag ist durch Beschluß der Gesellshafter vom 13. März 1911 laut Notariatsprotokolls von diesem Tage ab- geändert worden. Der Geschäftéführer Franz Emil O Schroeder hat seinen Wohnsiß nach Leipzig verlegt ;

8) auf Blatt 13 995, betr. die Firma E. W. Leo Nachfolger, Gesellschaft mit beschränkter Haftuug in Leipzig : Prokura ift erteilt den Kauf- leuten Friedrich Karl Voß und Ernst Karl Theodor Lungwißz, beide in Leipzig. Jeder von ihnen darf die Gesellshaft nur in Gemeinschaft mit einem anderen Profturisten vertreten.

Leipzig, den 5. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1 B.

Lichtenstein-Cailnberg. [14353]

In das Handelsregister ist am 4. Mai 1911 ein- getragen worden :

a. auf Blatt 364 die Firma „Bayer & Seinze, Abteilung Lichtenstein - Callnberg““ in Lichteu- stein, Zweigniederlassung der in Chemnitz unter der Firma Bayer «& Heinze bestehenden Koms- manditgesell\chaft, und als persönlih haftender Ge- sellshaster der Kaufmann Constantin Franz Heinze in Chemnitz, weiter, daß den Kaufleuten Alfred Her- mann Rothe und Carl Heumann, beide in Chemniy, dergestalt Gesamtprokura erteilt worden ift, daß ste nur gemeinfchaftlich und einzeln mit jedem andern N S S EMALEe die Gesellschaft vertreten onnen.

b. auf Blatt 365 die Firma „Apotheke Mülsen St. Jakovd, Walter Steinbrinck“ in Mülsen St. Jafob und als ihr Inhaber der Apotheker Walter Karl Sigismund Steinbrinck in Muülsen St. äFakob

Angegebener Geschäftszweig: zu a Bankgeschüjt, zu þ Betrieb einer Apotheke.

c. auf Blatt 315: Die Firma Carl Hempcl in Mülseu St. Jakob ist erloschen.

Königliches Amtsgericht Lichtenstein.

Lissa, Bz. Posen. [14354] Im Handelsregister Abte:lung A sind folgende Firmen gelös{t worden: 1) Jakob Becéer jr., Lissa i. P. 2) Johaun Peters, Lissa i. P. 3) A. Peter, Lissa i. P. 4) Louis Hamburger, Lissa i. P. Lissa i. P., den 283. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Lutter, Rarenberg. [14355]

Im hiesigen Handelsregister A. ist bei der Blatt 88 eingetragenen Firma „Deinrich August Bartels, Braunschweigische Hosenträger- und Gürtel- fabrik, zu Luiter a. Bbge.““ folgendes vermerkt:

Spalte 3. Der Kaufmann Karl August Nord in Lutter a. Bbge. ist in das Geschäft als persönli haftender Gesellschafter cingetreten.

Spalte 5. Offene Haudelsgesellschaft.

Die Gesellschaft hat mit dem am 1. April 1911

Es wird auf die bei dem* Gerichte ein-

hierselbst eingetragenen Firma „Rudolf Anheuser““,

erfolgtcn Eintritt des Kaufinanns Karl August Nord

in Lutter a. Bbge. als persönli haftenden Gefell,

schafters begonnen.

Spalte 6. Die offcne Handel8gesellschaft führt

die bisherige Firma fort.

Zur Vertreturg der Gesellshaft ist ein jeder der

beiden Gesellschafter ermächtigt.

Lutter a. Bbge., den 29. April 1911. Herzogliches Amtsgericht.

Magdeburg. / / e [14356] In das Handelsregister Abteilung A ift beute ein, getragen bei den Firmen: eeLudivig Joh. Müller“ unter Nr. 284: Die Prokura des Paul Pakusa ist erloschen.

(Gebrüder Eduer“ unter Nr. 767: Die Witwe Anna Edner, geb. Bartels, ist durch Tod aus der Gesellschaft avêgescieden. A BEHC der Nechts. anwalt Eduard Ednec in Berlin in die Gesellschaft als perfönlich haftender Gesellshafter eingetreten, Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur der Gesell. schafter Gustav Edner ermächtigt.

„Georg Blick““ unter Nr. 922: Dem Georg Blick jun. in Magdeburg ist Prokura erteilt,

Magdeburg, den 5. Mai 1911.

Königliches Amtsgeriht A. Abteilung 8.

Mainz. : [14357 In unser Handelsregisier wurde heute bet tz Aktiengesells{aft in Firma „Allgemeine Elsässisch Bankgesellschaft in Straßburg, Zweiguieder lassung in Mainz““, eingetragen : Alfred Koßman in Frankfurt a. M. ist aus dem Vorstand ausge; schieden. Len Prokuristen Joseph Schwarß, Nene Debrix und Ioseph Gury, alle in Straßburg, ist jeßt Gesamtprokura derart erteilt, daß je zwei von ibnen gemeinshaftlich zur Vertretung der Gesellschaft befugt sind. Durch Beschbluß der Generalver- sammlung vom 3. März 1911 sind die §8 13, 14, 15 und 39 des Gesellschaftêvertrages abgeändert worden. H'nsichtlich der Vertretung der Gesellschast ist folgendes bestimmt: Der Vorstand wird vom Aufsichtsrat bestellt und besteht aus einer oder mehreren Perfonen. Der Aufsichtsrat bestimmt, ob, falls mehrere Vorstandsmitglieder vorhanden sind, diese die Gesellschaft einzeln oder zu mehreren zu vertreten haben. Der Aufsichtsrat bestimmt ferner die Befugnis der Prokuristen, für sich allein oder mit einem oder mchreren Voistandêmitgliedern die Gefellschaft zu vertreten. Stellvertreter von Vor- standsmitgliedern haben in dieser Beziehung gleiche Necbte wie die Vorstandsmitglieder selbst.

Mainz, den 4. Mai 1911. Großh. AmtsgeriWt Mainz.

MÆehlauken. Befanntmachung. [14359]

In unser Handeléregister Abteilung A ist heute unter Nr. 50 eingetragen :

Firma Franz Veutler in Mehlauken. In: haber: Kaufmann Franz Beutler in Vehlauken.

Mehlaukeua, den 2. Mai 1811.

Königliches Amtsgerickt.

5 2issCnHn. [11360]

Im Handelsregister des untereihneten Amts- gerihts find heute auf Blait 675 folgende Ein- tragungen bewirkt worden :

O. Neumeistcr & Sohu in Meißen. Gesell- sellschafter sind

a. der Privatmann Oscar Julius Hermann Neu- meister in Eilenberg-Moritzburg, n der Baumeister Curt Alexander Neumeister in Meißen.

Die Gesellschaft ist am 1. Oktober 1899 errichtet worden.

Angegebener Geschäftszweig : Bauten.

Meißen, am 3. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Ausführung von

Meissen. [14361]

íIm Handelêregister des unterzeichneten Amtsgerichts ist beute auf Blatt 221, die Firma Otto Wöhler in Meißeu bctreffend, ein;etragen worden, daß der Kaufmann Otto Bernhard Wöhler in Meißen aus3- geschicden und Louise Hedwig verw. Clausen, geb. Aßmann, in Meikea Inhaberin ist sowie daß die Firma künftig Otto Wöhlcr Nachf. lautet.

Meißen, am 4. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Mergentheim. K. Amtsgericht Mergeutheim.

In das Handeleregisler wurde beute eingetragen :

A. Abteilung für Gesellshaftsfirmen :

Die Firma Gebr. Eisemann in Laudenbach, offene Handelsgesellschaft. Inhaber Feis und Bernhard Eiscmann, Biehhändler in Laudenbach.

Bei der Firma Julius und Carl Mühle, Möbveltranäport- und Rollfuhrgeschäft in Mergentheim: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloscen. l

B. Abteilung für Einzelfirmen: Die Firmen:

Julius Mühleck in Mergentheim. Inhaber Julius Mühleck, Möbeltransport- und Nollfuhr- gescäft daselbst.

Carl Walz in Mergentheim. Inhaber Carl Wai E Herds, und Wasserleitungsgeschäft daselbst.

Oskar Hepp in Mergentheim. Jnhaber Oskar Hepp, Del- und Fettwarengeshäft daselbst. i

G Werlein Nachfolger Paul Fischbach in Mergeutheim. Inhaber Paul Fisbach, Uhren-, Goldivaren- und Optikergeschäft daselbst.

Bei der Firma Theodor Wünsch in Weikers- heim: die Firma ist auf den Sohn Louis Wünsch, Maschinenfabrikanten daselbst, übergegangen.

Bei der Firma Wilh. Laub in Weikersheim : die Firma ist auf die Witwe Nosine Laub daselbst übergegangen.

Bei der Firma Aug. Laukhuff in Weikers- heim: Dem Kaufmann Carl NoUer in Weikersheim ist Profura erteilt.

Erloschen sind die Firmen:

Saimann Marx in Edelfingeu.

Eoclfinger Wollfabrik Chr. Sinner in Edel- fingen.

Den 29. April 1911.

Stv. Amtsrichter Elben.

[14362]

Verantwortlicher Redakteur : Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbur g.

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin.

Druck der Norddeutschen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilbelmstraße Nr. 32.

(Mit Warenzeichenbeilage Nr. 36 A. und 36 B.)

| Staatsanzeigers, SW.

„V¿ 109.

Siebente Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staalsanzeiger.

Berlin, Diens

tag, den 9. Mai

Dn,

Zeichen- und Musterregistern, der Urheberretsetntragsrolle, über Warenzeichen,

Der Inhalt diefer MeCa0s in welcher die Belt ngYtngen aus den Handels-, Güterrechts-, Vereins-, Genofsenschafis-,

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurfe

owie die Tarif- und Fabrplanbe

anntmachungen der Eisenbahnen enthalten sind, erse

nt auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 1095)

Das G dur pie K tster für das Deutsche Reid kann dur alie Postanstalten, in Berlin für

Selbstabholer auch dur

Haudelsregister.

| a [14363] | MergoE mtgeriht Mergentheim.

‘Târegister ist bei der Firma Bad 2 Sie ‘Attiengesellschaft eingetragen

worden: a. am 5. t N L a Die in der Generalversammlung vom 4. Juli

040 Die n Erhöhung des S atr um

700 000 4 durch Ausgabe von 700 Vorzugsaktien im Nennwert von 1e 1000 é ist erfolgt.

Das Grundkapital beträgt nunmehr 1 000 000 „6 und zerfällt in 300 A und A R mp zugsaktien ¡u Je 1000 #, lauten auf den Inha er.

Der Gesellshaftsvertrag vom 20. Januar 1906

II. Der Geleulcha 9 8 14 17 Bet it in den 88 3, 5 Abs. 2, 8, a 17 und durO Bei- fügung des § 18 laut notariellem Protokoll vom 4. Zuli 1910 durch Beschluß der Generalversamm- lung vom selben Ri abgeändert.

111. Aus den Abänderungen des Gesellschafts- vertrags wird bekannt gegeben :

vom Reingewinn erbalten nach Abzug von 5 9/0 für den Reservefonds die bevorzugten Aktionäre eine Dividende von 5 9% auf das eingezablte Kapital. Bon dem Ueberschuß erhalten die nicht bevorzugten Aktionäre eine Dividende von 7 °%/o des Nennwerts. Vom weiteren Uebershuß, abzüglih aller Nücklagen und Abschreibungen, erhält der Aufsichtsrat einen Gewinnanteil von 12 %. Der verbleibende Rest wird als weitere Dividende auf das eingezahlte Aftienkapital ohne Unterschied zwisben bevorzugten und niht bevorzugten Aktien im Verhältnis des Nennwerts verteilt, soweit nicht die Generalversamm- lung eine andere Verwendung beschließt.

Bei der Liquidation wird zuerst auf die bevor- zugten Aftien und dann erst auf die nicht bevor- zuagten der Nennwert verteilt. Í

Die vorgeschriebenen Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger, in der Frankfurter Beitung und im Schwäbischen Merkur. Zur Wahrung

er Fristen genügt die rechtzeitige Veröffentlihung îm Deutschen Reichsanzeiger.

Der Aufsichtsrat besteht aus mindestens 4 von der Generalversammlung zu wählenden Mitgliedern.

A b, am 6. Mai 1911 :

Am 27. April 1911 sind an Stelle des seitherigen Vorstands die Herren Gustav Ernst von Noerdantz, Major a. D., und Josef Filser, Negierungsrat a. D., beide in Mergentheim, bestellt worden, welche die Gesellhafr gemeinshaftlich vertreten und zeichnen.

Gerichtsassessor Elben.

Meseritz, Ez. Posen. [14364]

În das Handelsregister Abt. A ist heute ein- getragen :

Vei Nr. 36 (Firma: Rudolf Wild Nachfolger

Car! Haug) Mescritz): Die Firma ist in „Carl Haug“ geändert.

Vei Nr. 93 (Firma: Dampfmolkerei Meseritz Paul Dittmann, Meserigz): Die Firma ist in Molkerei & französ. Weichkäserci „Hubertus- burg“ Paul Dittmann““ geändert.

K. Amtsgericht Meseritz, den 1. Mai 1911.

Mettmann. [14366]

In unser Handelsregisters A ist heute bei der unter Nr. 189 eingetragenen offenen Handelsgesell- haft unter der Firma P. Tegen «& Co., mit dem Sige zu Mettmaun, folgendes eingetragen F b G

er bisherige Gesellshafter Peter Wagrer ist alleiniger Inhaber der Firma. G i:

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Mettmaun, den 25, April 1911.

Königliches Amtsgericht. 3.

Mettmann. [14365]

| In unser Handelsregister A ift heute bei der unter (r. 186 eingetragenen Firma Rudolf Liuder in aan folgendes eingetragen worden: Die Kaufleute Rudolf Linder junior und Eugen Einder, beide in Haan, sind in das Geschäft als persönlich haftende Gesellschafter eingetreten. Die Pur entstandene offene Handelsgesellschaft hat am E) u 1911 begonnen; die bisßeriae Firma wird rge ührt. Der Kaufmann Nudolf Liuder in Haan aus der Gesellshaft ausgeschieden. ettmaun, den 27. April 1911. Königliches Amtsgericht.

F Haudelsregi "67 In gifter Metz. 14367] R Vand 11 Nr. 3341 wurde heute bei der ingetrg Ioseph Charon in Devaut-les-Pouts

e birma ift erlosce i ie 0) j oschen, ebenso die dem Ingenieur M %o Dettelbawer erteilte S s B, den 2, Mai 1911. L Kaiserlihes Amtsgericht.

N B lelaclaia Lit

Ta d j Handelsregifter Met, [14368] urde Fon VI Nr. 112 des Gesellschaftsregisters & Cie e eingetragen die Firma Courad Tack in Mey, esellschaft mit beschräukter Haftuug

erige Gesellschaftsvertrag ist am 19. April 1911

Gegenstand des U i s - y nternehmens ist der Handel mit Eubwaren und verwandten Artikeln, insbesondere i Met pee der von der Firma Conrad Tack & Cie. Das de riebenen Zweigniederlassung. Eind e anmkapital beträgt 20 000 4. G lia gere Geschäfts'übrer bestellt, so wird die dder durch o; dur mindestens zwei Geschäftsführer bertreen nen Geschästsführer und einen Prokuristen

w

die Königliche Expedition des Deutshea Neichsanzeigers undiKöntglih Preußischen ilbelmstraße 32, bezogen werden.

Bezugspreis

Geschäftsführer ist der Kaufinann Rudolf Mayer in Burg bei Magdeburg. Die Gesellschafterin, Firma Conrad Tak & Cie. in Berlin bringt das Geschäft der von ihr unter der lis Conrad Tack & Cie. in Mey betriebenen

weigniederlassung mit dem Firmenrecht ein und reie diese mit 9057,90 auf ihre Stamm- einlage.

Die Bekanntma(ungen der Gesellshaft erfolgen durch den Deutschen Neichsanzeiger.

Mes, den 3. Mai 1911.

Kaiserlihes Amtsgericht.

Mohrungen. Befauntmahung. [14369] In unser Handeleregister, Abteilung B, ist bei der unter Nr. 1 eingetragenen Firma Holz- und Bau- industrie Sruft Hildebraudt Aktiengesellschaft Maldeuteu beute folgendes cingetragen worden : Dem in den Diensten der Gesellschaft befindlichen Buchhalter Willy Philipp zu Königsberg i. Pr. wird hiermit für die Holz- und Bauindustrie Erust Hildebrandt Aktiengesellshaft in Maldeuten und Königsberg derart Gesamtprokura erteilt, daß derselbe berechtigt is, in Gemäßkeit des § 12 des Statuts die Firrna nur zusammen mit einem Vorstands- mitgliede zu zeihnen und die Gesellschaft zu ver- treten; derselbe ist mit dieser Maßgabe auch zur f erung und Belastung von Grundstücken

efugt. Mohruugen, den 27. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Hohrungen. Bekanntmachung. [14371] Der Uebergang der Firma Julius Rosensfteiu in Mohrungen auf den Kaufmann Erih Brasch in Mobrungen ist heute in unser Handelsregister unter Nr. 10 eingetragen. Geschäft2zweig: Schuhwaren-, Ledergeschäft, Herren- garderoben. / Mohrungeu, den 4 Mai 1911. Königliches Amtsgericht. H.-N. A 10./2.

M.-Giadbach. [14373] In das Handelsregister A 89 ift bei der Firma „Herm. E in M.-Gladbach eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisberige Mitgesellshafter Heinrih Küstermaun hier ist jegt alleiniger Inhaber der Firma. Die Prokura der Ebefrau Hermann Hohf ist er- loshen; der Ebefrau Heinri Küstermann hier ist Prokura erteilt. M.-Sladbach, den 21. April 1911. Königl. Amtsgericht. 3.

M.-G1adbach. [14374] In das Handelsregister A 178 ist bei der Firma eM. Flender“ hier cingetragen: Der Kaufmann Oskar Lamberts ist in das Geschäft als versönlich haftender und vertretungsberehtigter Gesellschafter eingetreten. M.-Gladbach, den 21. April 1911. Königl. Amtsgericht. 3.

M.-Glaäbach. [14375] Ins Handelsregister A 871 ist eingetragen : : Die Firma „Felix Freude &@ Co.“ ist er-

loschen.

M.-Sladbach, den 21. April 1911. Köntgl. Amtsgericht. 3.

Münster, Wests. Bekanntmachung. [14376] In unser Handelsregister A ift zu der unter Nr. 384 eingetragenen Firma H. Hunke zu Münster beute cingetragen worden, daß die Witwe Kaufmanns AJofef Hunke, mit Fräulein Elisabeth Hunke zu Münster in fortgeseyter westfälisher Gütergemein- schaft lebend, ¡jest Inbaberin der Firma ist und daß dem Fräulein Elisabeth Hunke zu Münster Prokura erteilt ist.

Münster i. W., den 1. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2.

Münstermaifseld. [14377] In unser Handelsregister Abt. A ist am 26. April 1911 unter Nr. 35 die Firma Frauz Josef Gietzen zu Satzenport und als deren Inhaber der Kausmann Franz Josef Gießen ebenda eingetragen worden.

Dem Nikolaus Gießen zu Hatenport ist für diese Firma Prokura erteilt.

Königliches Amtsgeriht Münstermaifeld.

Obeorstein. [14379] In das hiesige Handelsregister Abteilung A ijt heute ¡u der Firma August Beuder zu Oberstein ale 287 der Firmenakten folgendes ein- getragen :

Jeyige Inhaberin : Ehefrau des Gütermaklers und Fee Jakob S Bender, Ida geb. Bo, zu Dberstein. Dem Gütermakler und Friseur Jakob August Bender zu Oberstein ist Prokura erteilt. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Schulden is aus- Gé[@lofsei.

Oberstein, den 28. April 1911.

Großherzoglihes Amtsgerickt.

Oberstein. [14378]

In das hiesige Handelsregister Abteilung A ist heute zu der Firma Rudolf Leyser ¡u Fischbach Nr. 261 der Firmenakten folgendes einge- tragen:

Fepiger Inkaber: Kaufmann Albert Leyser in Fishbach. Die in dem Geschäfte begründeteu Forde- rungen und Schulden find mit übergegangen. Oberstein, ten 28. Avril 1911.

Oelde. Befanntmaung. [14380] In das Handelsregister Abteilung B ist bei der Firma „Schlemaun & Comp. Gesellschaft nit beschränkter Haftung zu Eunigerloh kbceuce folgendes eingetragen : Lur Generalversammlung vom 11. April 1911 ist der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Heinrich Schlemann ab“erufen und- an seiner Stelle der Hotelier Bernard Sdlemann zu Ennigerloh zum Geschäftsführer bestellt. Oelde, den 5. Mai 1911. Königl. Amtsgericht.

Ortelsburg. [14381] Im Handelsregister Abt. A ift beute die unter Nr. 18 eingetragene Firma Walter Schiwek-

Mensguth gelöscht. Ortelsburg, den 4. Mai 1911. Königl. Amtsgericht.

Ortenberg, ELesseCn. N Bekanntmachung. _ Die Firma „Gebrüder Frickel“ in Stockheim ist erloschen. Eintrag im Handelsregister ist erfolgt. Orteuberg, 2. Mai 1911. Großh. Hess. Amtsgericht.

[14382]

Pinne. : l [14383] _In unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 86 die Firma F. Bruuo Schwalbe, vormals R. AWeiuert, Pinue, und als deren Inbaber der Architekt und Zimmermeister Bruno Schwalbe, Luboscheêniyza, eingetragen worden. Pinue, den 2. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Pinne. , 14384]] In unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 88 die Firma Felix Stoiuski, Neustadt b. V., und als deren Inhaber der Fleischermeister Felix Stoinski, Neustadt b. P., eingetragen worden. Pinue, den 2. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Pinne. [14385] In An Ide A. ist beute unter Nr. 90 die Firma Max Krajewicz, Neustadt b. Pinne, und als deren Inhaber der Fleischermeister Marx Krajewicz, Neustadt b. P., eingetragen worden. Pinne, den 2. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Pinne. [14386] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 92 die Firma Siegfried Salomonsty, Piune, und als deren Inhaber der Kaufmann Siegfried Salomonsky, Pinne. eingetragen worden. Pinue, den 2. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Pinne. y [14387] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 87 die Firma Frauz Sopoliuski, Kupiec, Pinue und als deren Inhaber der Schneidermeister Franz Sopolinski, Pinne, eingetragen worden. Pinue, den 2. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Pinne. [14388] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 89 die Firma Eduard Schlachcic, Vinne, und als deren Inhaber der Kaufmann Eduard Schlachcic, Pinne, eingetragen worden. PViunue, den 2. Vai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Pinne. [14389] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 91 die Firma Rudolf Vogel, Pinne, und als deren Inhaber der Schneider Rudolf Vogel, Pinne, eingetragen worden. Pinne, deu 2. Mai 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Pinne. Ben

In unser Handelsregister A 54 ist heute bet der Firma Weinert « Salomonusky i. Liqu., Piuae Dorf, folgendes etngetragen: Die Liquidation ift beendet. Die Firma ift erloschen. PViuue, den 4. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Pirna. [14391] Auf Blatt 429 des Handelsregisters für den Stadt- bezirk Pirna, die offene Handelsgesellshaft in Firma „Kühnel & Nichter“ in Pirua betr., ist beute eingetragen worden : Die Gesellschaft ift aufgelöst. Zum Liquidator ist der Baumeister Otto Nichter in Pirna bestellt. Pirua, am 3. Mai 1911.

Das Königliche Amts3gericht.

PössneckK. {14393] Unter Nr. 2 unseres Handelsregisters Abt. B, betr. die Firma Kalfsteinbrüche Stadt-Sulza, Gesell- schaft mit beschräafer Haftung in Pößneck, wurde beute eingctragen, daß der p der Gesell- haft nach Bad-Sulza, Amtsgerichtsbezirk Apolda, verlegt worden ist.

Pößneck, den 3. Mai 1911.

Herzogl. Amtsaeribt. Abt. 1[.

Polke. [14392] In das hiefige Handelsregister B Nr. 4 ift beute hei der Firma Niedersächsishe Laudesbauk,

Großherzogliches Amtsgericht.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli. Der D eträgt L 80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummecn kostea 20 2. Inferttonsprets für den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile §0 A.

erhöht. Es beträgt jeßt 500000 46. Die Aktien sind zu 115 vom Hundert des Nennwerts ausgegeben. Polle, den 4. Mai 1911. Königliches Amtsgeriht.

Prenzlau. Befanntmachung. [13858]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 202 ist bei der Firma „Lyra-Fahrrad-Werke Her- mann Klaafseu“‘ cingetragen worden: Die Prokura des Gottfried August Wilken ist erloshen. Die Handelsgesellschaft ist in eine Gesellshaft mit be- \hränkter Haftung umgewandelt und nach dem Vandelsegister Abteilung B Nr. 8 übertragen worden.

Demnächst ist in das Handelsregisier Abteilung B Nr. 8 die Firma „Lyra-Fahrrad-Werke Hermann Klaassen, Gefellshaft mit beshränkter Haftung“ mit dem Siy in Prenzlau eingetragen. Gegenstand des Unternehmens is der Erwerb und Fort- betrieb des bisher von der Firma „Lra-Fahr- rad-Werke Hermann Klaassen“ in Prenzlau be- triebenen Geschäfts. Das Stammkapital beträgt 530 000 A. Geschäftsführer sind der Kaufmann Hermann Klaassen und der Kaufmann Gottfried August Wilken, beide in Prenzlau. Dem Kaufma Jaroslav Vanek in Prenzlau is Prokura ; Der Gesellschaftsvertrag ist am 6. Äpril 1911 fest- gestellt. Nah dem Gesellshaftsvertrage sind zur Vertretung der Gesellschaft, wenn mebrere Geschäfts- führer vorhanden sind, je zwei Geschäftssübrer oder je ein Geshäftéführer und ein Prokurist berechtigt. Des Kaufmann Hermann Klaafsen ist, solange er Geschäftsführer ist, auch allein berechtigt, die Gesell- chaft zu vertreten und die Firma zu zeichnen.

Die bisherigen Gesellschafter der offenen Handelg- gesellshaft Lyra-Fabrrad-Werke Hermann Klaafssen, nämlich der Kaufmann Hermann Klaassen in Prenzlau und der Nittergutépächter Karl Ganschow in (Srewit, bringen zur Deckung ihrer Stammeinlagen von zu- sammen 390 000 é das von der Handesgesellschaft betriebene Fabrikations- und Handelsgeschäft mit dem dazu gehörigen Grundstük Bd. 26 Nr. 35 des Grundbuhs Don Prenzlau, dem Inventar, den Maschinen, den Gerät\chaften, halbfertigen und fertigen Waren, Pferden und Wagen, den Geschäfts- büchern, dem gesamten Kunden-, Adressen- und Neklamemateria1, wie alles steht und liegt, mit den Außenständen und den Schulden, eins{ließlich der 94000 Hypotheken auf dem Grundstü, dergestalt ein, daß das Geschäft vom 1. Januar 1911 ab als auf Rechnung der Gefellshaft mit beschränkter Haftung geführt angesehen wird.

Prenzlau, 3. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Quakenbrück. [14394] In Abteilung A des biesigen Handelsregisters ist heute unter Nr. 80 eingetragen die offene Handels- gesellshaft Tenz & Lüöhrseu mit dem Nieder- lassungsort Quakeubrück und als persönlich haftende Gesellschafter die Kaufleute August Tenz und Arnold Lührsen zu Quakenbrück.

Quakenbrück, den 6. Mai 1911.

Kecniglihes Amtêgericht.

Rathenow. [13863] _In unser Handelsregister, Abteilung B Nr. 11, ist bei der Firma Nathenower Ziegel-Judustrie Gesellschaft mit beschränkier Haftung in Ratheuow beute folgendes eingetragen worden: Das Stammkapital ist um 581 600 4, also auf insgesamt 601 600 F echöht worden.

er Buchdruckereibesißer Friy Wenckebach ist von der Geschäftsführung zurückgetreten. Statt seiner ist der Kaufmann Albert Streuber in Nathenow zum Geschäftsführer bestellt worden.

Der Gesellschaftzvertrag ist durch Verträge vom 29. Dezember 1910 März; 1911 und 28. Mz 95. Sanuar 1911 ! ‘März und 28. März 1911 geändert worden

Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt durch den Geschäftsführer, find mehrere Geschäftsführer be- stellt, durch zwei von ihnen. Sind Prokuristen be- stellt, so kann die Vertretung auch durch cinen Geschäftsführer und einen Prokuristen oder durch zwei Prokuristen erfolgen.

Bekanntmachungen der Gesellschaft, die nah dem Geseße in öffentlihen Blättern erlassen werden müssen, erfolgen durch die Rathenower Zeitung. Auf das erböhte Stammkapital von 581 690 6 find von den Gesellschaftern inëgesamt 507 046,42 46 an Forderungen gegen die zu Rathenow-Carlsheim domizilierende offene Handelsgesellschaft C. G. Matthes & Sohn und deren beide Inbaber als Sacheinlagen eingebraht worden und gelangen zum Nennwerte auf die Stammeinlagen zur Anrcchnung. Folgende Gesellshafter bringen folhe Sach- einlagen ein :

Aldert Streuber, Ernst Fischribbe, Friß Wencke- bah, Rathenower Bankverein, E. G. m. u. H,, Ernt Witte, Ferdinand Willy Müller, Leopold Nupke, Karl Kienast, Offene Handelsgesellschaft Gebrüder Wodke, Hugo Thost, Ernst Krüger, Albert Scultze, Hermann Erbe jun., Hermann Grbe sen.,, Emil Müller, Offene Handelsgesellschaft Nölicke und Murbach, Lina Octtel, Firma W. Heide- priem, Rathenower Fabrik für Holzarbeit Pagen- kovf und Hellec, Ferdinand Hoppe, Offene Handels- gesellschaft Fischribbe und Matthes, Ww. Minna Babenzien, H. Herzbera, Jobannes -Krause, Gustav Ballhausen, Emma Krause, Nobert Lucke, Friedrich Plathe, Friedri Schwarzlose, Valentin Müller,

Aktiengesellschaft in Vodenwerder eingetragen: | Ferdinand Weber, Paul Bertling, Ernst Marks, Nach dem Besd&luß der Ge-eralversammlung vom | Richard Schmidt. Wegen der Höhe der ceimelnen

11. Tiârz 1911 ijt das Grundkapital um 300 000 Æ | Stammeinlagen und der darauf zur Anrechnung