1911 / 109 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

kommenden Sacheinlagen r Gesellschafter wird auf die auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht aus- liegenden Gesellschaftsverträge verwiesen. „In der am 2. Februar 1909 geschehenen ersten Veröffentlihung der Eintragung der Gesellschaft war der Name der Firma verdruckt. (,Ziegelei“- statt „Ziegel“ Industrie-Gesellschaft.) Rathenow, den 23. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmachung. [14396]

In das Handelsregister wurde heute eingetragen : Die Bâäkermeistersehefrau Margareta Grießmeyer in Regensburg betreibt unter dèr Firma: „Mar- gareta Grießmeyer“ mit dem Siye in Regens- burg eine Bâckerei.

Regensburg, den 4. Mat 1911.

Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Regensburg. Bekanntmachung. [14397] _In das Handelsregister wurde eingetragen: Die bisher von dem Meolkereibesißer Albert Naayz in Regensburg unter der Firma: „Oberpfälzische Dampfmolkerei Pfattcr Albert Raatz““ betriebene Molkerei wird nunmehr seit 4. Mai 1911 von Albert Naaß und dem Kaufmann Carl Nükert in Regensburg in offener Handeltgesellshaft unter der irma: „Oberpfälzische Dampfmolkerei Pfatter lbert Raa & Carl Rückert“ mit dem Sit in Regensburg weitergeführt.

Ieder der Gesellschafter ist allein zur Vertretung und Zeichnung der Firma berechtigt.

Regeusburg, den 5. Mat 1911.

Kgl. Amtsgericht Regensburg.

Rheine, Westf. [14398]

In unser Handelsregister Abt. A ift heute bei der unter Nr. 85 eingetragenen Firma Berliner Kauf- haus Rheine eingetrogen worden, daß die Firma jeßt „Berliner Kaufhaus Rheine, Juh. Frau Georg Leichtentritt, Hedwig geb. Cantor“ lautet und daß die Frau Georg Leichtentritt, Hedwig geb. Cantor, zu Nheine deren Inhaberin ist.

Rheine, den 2. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht.

Rüueydt, Bz. Diüissecldorf. [14399] l Bekanntmachung.

In unser Handelsregister ist unter Nr. 498 der Abt. A eingetragen worden :

Die Firma Milchaustalt Caritas Juh. Friedrich Pachuicke zu Rheydt und als deren Inhaber der Kaufmann Friedrih PaHnicke zu Rheydt.

Rheydt, den 3. Mai 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Rinteln. Bekauntmachung. [14400]

In das hiesige Handelsregist-r Abt. B Nr. 7 ift zu der Firma: Alfelder Aktienbaunk, Aktiea- geen, Zweigniederlassung: Rinteler

ank, Filiale der ee Aktieuvauk, UAktien- gesellschaft, heute eingetragen: Die Bestellung der Bankdtrektoren Conrad Ziegelbaur und Johann von Ohlen zu Vorstandsmitgliedern is widerrufen. Der Bankdirektor Carl Schoof tn Alfeld is zum Vorstande, der Prokurist Alfred Kuhrmeier in Ninteln zum stellvertretenden Vorstandsmitgliede bestellt worden.

Rintelu, den 28. April 1911.

Köntglihes Amtsgericht.

RossWein. s [14402]

Auf Blatt 259 des hiesigen Handelsregisters, die ofene Handelsgesellshaft in e Fuchs « Stadler in Roßwein betr., ist heute eingetragen worden: 2 3

Die Gesellschaft ist aufgelöst und die Firma er- loschen.

Roßwein, am 5. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rost6cK, MecKkIb. [14401] In das Handelsregisler ist heute zur Firma

Adler’s Erben, Gesellschaft mit beschräukterc

DHaftuug in Rostock, eingetragen worden:

Der Geh. Kommissionsrat Gustav Boldt zu M hat sein Amt als Geschäftsführer nieder- gtlegt.

Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Carl Boldt zu NRostock bestellt.

Rostock, den 6. Mai 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Saargemünd. Handelsregister. [14403]

Am 4. Mai 1911 wurde in das Firmenregister eingetragen für die Firma Joscph Weyland in Forbach unter Uebertragung derselben in Band 2 von Nr. 1044 auf 1079:

Der Firmeninhaber Joseph Weyland ist gestorben. Das Geschäft geht auf dessen Witwe, Karoline ge- borene Delaforque, Witwe des Holzhändlecs Joseph Weyland, und deren minderjährigen Sohn Karl Weyland, beisammen in Forbach, über und wird von diesen in Erbengemeinschaft unter der bisherigen Firma weitergeführt. Die den Kaufleuten Eugen Weyland und Alfons Weyland in Forbach erteilte Gesamtprokura bleibt bestehen mit der Mafigabe, daß denselben noch ausdrüdcklih die Befugnis erteilt wird zur Veräußerung von Grundstücken, Bestellung und Löschung von Hypotheken und sonstigen Be- lastungen.

K. Amtsgeriht Saargemüud.

Salmünster. [14404]

In das Handelsregister Abt. B Nr. 1 i} einge- tragen zur Firma: Korfkwerke Salmünster G. m. b. H. zu Salmünster:

Die Befugnis des Ingenieurs Heinrich Hemme, Wiesbaden, zur Geschäftsführung ist beendigt.

Salmünster, 25. Januar 1911.

Königliches Amtsgericht.

Samter. Bekauntmachung. [14405] In unfer Handelsregister ist in Abteilung A unter 120 die Firma Viktor Bythiner Samter und als deren Inhaber der Kaufmann Viktor Bythiner in Samter eingetragen worden. Samter, den 29. April 1911. Köntgliches Amtsgericht.

Samter. Bekanntmachung. [14406]

In unser Handelsregister ist in Abteilung A unter Nr. 121 die Firma Wojciech Maguuszewicz, Samter, und als deren Inhaber der Kaufmann Adalbert (Wojcieh) Magnuszewicz in Samter ein- getragen worden. :

Samter, den 2. Mai 1911.

Königliches Amts8gerih*.

Samter. Vekauntutachung. [14407]

In unser Handelsregister ist in Abteilung A unter Nr. 122 eingetragen worden die Firma Richard Kühle Stadtziegelei Gut Samter und als deren Inhaber der Ziegeleibesißer Nichard Kühle in Samter.

Samter, den 3. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

St. Vith. [14408] Im Handelsregister Abt. A Nr. 3 ist eingetragen : Die Zweigniederlassung des Aruold Straßer in

Manderfeld ift erloschen, sie wtrd unter Nr. 43

als Firma Karl Straßer, Inhaber Kaufmaun

Karl Straßer zu Mauderfeld init Zweignieder-

lassung zu Loshein weitergeführt.

Königliches Anitsgeriht St. Vith (Eifel).

Schmalkaläen. [14409] In das Handelsregister Abt. A ist zu Nr. 42 bei e Firma H. A. Érbe in Schmalkalden einge- ragen: _ Dem Kaufmann Paul Widmann in Schmnalkalden ist Gesamtprokura mit dem Kaufmann Karl Köhler erteilt. Gelöscht ist die dem Kaufmann Carl Oblhoff erteilte Prokura sowie die dem Korrespondenten Ferdinand Hille erteilte Gesamtprokura. Schmalkalden, den 6. Mat 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Senftenberg, Lausitz. [13882]

In unser Handelsregister Abteilung A ist ein- getragen :

1) am 7. April 1911 bei Nr. 140: Firma Her- maun Koch, Seufteaberg N.-L. :

Die Firma ist in eine offene Handelsgesellshaft umgewandelt. Die Gesellschaft hat am 1. April 1911 begonnen. Persöalih haftende Gesellschafter sind: Hermann Koch, Kaufmann, Senftenberg, und Hermann Schmidt, Privatier, Senftenberg.

2) am 21. April 1911 bei Nr. 146: Firma Paul Venkwißz, Jütteudorf bei Senftenberg:

Die Firma ist in cine ofene Handelsgesellschaft umgewandelt. Die Gesellschaft hat am 1. April 1911 begonnen. Die Firma lautet jeßt: Paul Beukwitz Nachfolger. Persönlich haftende Gesell- schafter sind: Friß Putsche, Bauunterrehmer, Senftenberg, Alfred Schneider, Bauunternehmer, Senftenberg, und Emil Hoffmann, Bauunternehmer, Senstenberg.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen.

3) am 24. April 1911 bei der Firma Moritz Krüger, Seuftcuberg : Inhaber jeßt: Mar Krüger, Kaufmann, Senftenberg.

Senftenberg, den 25. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Siegburg. [14410]

In das Handelsregister ist bei der Sieg-Rhei- nischen-Hütten-Aktiengesellschaft in Friedrich- Wilhelms-Hütte eingetragen :

Durch Vertrag vom 4. Mat 1911 ist das Ver- mögen der Gesellschaft als Ganzes unter Aus\{luß der Liquidation an die Aktiengesellschast Facou- eisen-Walzwerk L. Manustaedt & Cie in Cölu- Ka!k übertragen. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Siegburg, den 5. Mai 1911.

Königliches Aintsgericht.

Solingen. Eintragung iu das [14411] Handelsregister Nbtcilung A Nr. 1226 : Firma Eugen Broch, Soliugen. Jahaber ist

der Kausmann Eugen Broch zu Solingen. Soliuageu, den 1. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Stargard, Pomm. [14412]

In unser Handelsregister A 103 ist bei der Firma 1B. Lazarus“, Juhaber Beruhard Lazarus zu Stargard i. Pomm., cingetragen: Die Firtna lautet jegt: „B. Lazarus Nachflgr., Juhaber Sally Dombrower“, Stargard i. Pomm. Stargard i. Pomm., den 2. Vai 1911. König- liches Amtsgericht. 5.

Stuhm. Vekauutmachung. N In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 157 die Firma Joseph Szkodowstki in Kalwe und als deren Inhaber der Gastwirt Joseph Szkodowski in Kalwe eingetragen worden. Stuhm, den 4. Mai 1911. Köntaliches Amtsgericht.

Toftlund. [14414]

Eintragung in das Hantelsregister B vom 4. Mat 1911 bei der Spar- und Leihfasse für Scherrebek und Umgegeud, Gesellschaft mit beshräukter Haftuug in Scherrebek.

Die Prokura des Landmanns Paul Friedrich Schmidt zu Haverwattgaard ist erloschen.

Durch Beschluß dec Generalversammlung vom 31. März 1911 ijt der vorbezeihnete Paul Friedrich Schmidt an Stelle des Hofbesiters und Gastwirts

eter Dege Timmermann in Scherrebek zum Ge- chäftsführer gewählt.

Königliches Amtsgericht in Toftluud.

Traunstein. e CLLIOALEN: N) Maschinenfabrik Esterer Aktiengesellschaft. Sit Altötting. urch Beschluß des Aufsihtsrats vom 3. Mai 1911 wurde der bisherige Prokurist Max Gsterer, Fabrikoirektor in Altötting, als 11. Borstands- mitglied bestellt. Traunstein, den 5. Mai 1911. Kgl. Amtsgericht, Negiitergericht.

Vechta. Amtsgericht Vechta. [14416] In das hiesige Handelsregister Abt. A I1 ift beute unter Nr. 291 des Negisters die Firma Carl N in Goldeustedt eingetragen. Inhaber: Art, Car Ludwig Caëpar, Viehhändler in Goldenstedt. Ge- \chäftszweig: Schweinehandel. 1911, April 27.

Viersen. Bekauntmachung. [14417]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 16 ift heute bei der Firma Gebrüder Hespers, Viersen, folgendes eingetragen worden: Persönlih haftende Gesellschafter : Gisbert Hespers, Albert Reisen, Kauf- leute in Viersen. Offene Handelsgesellschaft. Liz Gesellschaft hat am 28. April 1911 begonnen.

Viersen, den 1. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht.

Villingen, Baden. Handelsregister. [14418] Zu O.-Z. 23 des Handelsregisters der Abt. B Firma Rheinische Creditbank Ageutur Villingen,

Zweigniederlassung der Rheinisheu Creditbank

Manuheim wurde eingetragen: Nah dem Be- [G der Generalversammlung vom 8. April 1911 oll das Grundkapital um 10 000000 #4 erhöht werden. Das Grundkapital ist um 10 000 000 er- höht und beträgt jeßt 95 000 000 4. Durch Be- {luß der Generalversammlung vom s. April 1911 ist as Abj. 1 des Gesellschaftsvertrags Ten der Erhöhung des Grundkapitals geändert. Dr. jur. Otto Grunert hat seinen Wohnsiß von Mannheim nah Straßburg i. E. verlegt. Kommerztenrat Wilhelm Zeiler und Laurent Bögel, beide in Mann- heim, find aus dem Vorstand ausgeschieden. Bank- direktor ugen Reiser in Mannheim wurde zuni stellvertretenden Vorstandsmitglied ernannt. Die 10 000 000 jungen Aktien wurden unter Aus- {chluß des geseßlichen Bezugsrehts der Aktionäre nah den Bestimmungen des Aufsichtsrats zum Kurse yon 121 begeben. Villingen, den 3. Mai 1911. Großh. Amtsgerickt.

Waldkirch, Breisgau. [14419] In das Handelsregister A_Bd. 1 O.-Z. 184 wurde heute eingetragen: „J. Seufert Nachfolger, Ju- haber Hermaun Hiß, Waldkirch“. Waldkirch, den 4. Mat 1911. Großh. Amtsgericht.

Wandsbek. [14420]

In das Handelsregister A is am 3. Mai 1911 unter Nr. 191 die offene Handelsgesellschaft in Firma Max Rosenbaum, Hamburg mit Zweignieder- lassung in Wandsbek (Fabrikation von Watteersatz und Futterstoffen) eingetragen.

Gesellschafter sind Kaufmann Marcus gen. Marx Edckmann in Hamburg und Kaufmann Hermann Kaß in Wiesbaden.

Die Gefellschaft hat am 1. April 1911 begonnen.

Der Sas der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten auf die Gesellschaft ist ausgeschlossen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesellschafter ermächtigt.

Waudsbek, den 3. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. 4.

Weimar. [14531]

In unser Handelsregister Abteilung A Bo. 111 Nr. 1 ist heute die offene Handelsgesell\haft Pauly «& Co. in Weimar und als deren persönlich haftende Gesellschafter a. der Mineralwasserfabrikant Heinrich Wilhelm Pauly in Meerane i. S., b. der Kaufmann Jakob Ludwig Ziegler in Weimar ein- getragen worden.

Die SelS Ol hat am 1. März 1911 begonnen.

Als Geschäftszweig ist bei der Anmeldung der Firma die Fabrikation von Mineralwasser und der Betrieb von Tiinkhallen angegeben worden.

Weimar, den 2. Mai 1911.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V.

Wiesbaden. (R In unser Handelsregisier B ist heute bei der Firma Staribus Gesellschaft mit beschränkter Ss eingetragen, daß der Gesellschaftsvertrag durch Beschluß der Gesellshaftsversammlung vom 24. April 1911 geändert ist. Der Siß der Gesellschaft ist nah Berlin verlegt. Wiesbaden, den 4. Mai 18911. Königliches Amtsgeriht. Abt. 8.

Wiesbaden. [14422]

In unser Handelsregister A Nr. 1216 wurde heute bei der Firma: „Rhenania Obftsect - Kellerei Chriëman æ& Co. mit dem Sig in Wiesbaden eingetragen : Die Witwe Mathilde Chrisman, geb. Zan zu Hildesheim ist aus der Gesellshaft aus- geschieden. Wiesbaden, den 5. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 8.

Worms. Bekanntmachung. [14423]

Die Firma „Johaun Maffsoth““ in Horchheim und deren Inhaber Johann Véassoth, Kaufmann in Horhheim, wurden heute in unser Handelsregister eingetragen.

Worms, den 5. Mai 1911.

Großh. Amtsgericht.

Wreschen. Befauntmahung. A

In das Handelsregister Abteilung A ist bei den nahbenannten Firmen :

Nr. 9. Viktor Kärger, Wreschen,

Nr. 10. Leo Sommerfeld, Stralkfowo,

Nr. 29. St. Wroniewicz, Miloslaw Juh. Stauislaus Wronicetwicz,

Nr 80. Louis Guttmann, Stralkowo,

Nr. 108. J. Smodlibowski, Miloslaw Juh. Josef Smodlibowskfi,

Nr. 112. Gebrüder Becne, Unia, eingetragen worden: „Die Firma ist erloschen.“

Wrescheu, den 1. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Zeven. [del In unser Handelsregister A ist zu lfd. Nr. 63 be der Firma Paul Schroeder in Zeveu eingetragen worden: Die Prokura des Kaufmanns Engelke Eimers ist erloschen. Zeven, den 3. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Ahaus. Bekanntmachung. [14426]

In unser Genossenschaftäregister ist bei der unter Nr. 12 verzeichneten Genoflenschaft „Bauverein Gronau i. W., eingetragene Genosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht zu Gronau i. W.“ am 20. April 1911 eingetragen :

Durch eta: der S Ee ani ling vom 29. Märi 1911 ist das Geschäftsjahr auf die Zeit vom 1. ar bis 31. Dezember festgeseßt.

öniglihes Amtsgericht zu Ahaus.

Arnsberg. Befkfanutmachung. [14427)

In das hiesige Genossenschaftsregister ist heute zu Nr. 6 Konsumverein in der Gemeinde Din- schede, e. G. m. b. H. in Glösingeu folgendes eingetragen :

Josef Goers ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle Franz Reiter in Glösingen neu- gewählt worden.

Arnsberg i. W., den 4. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Backnang. [13470] K. Amtsgericht Backnang.

Im Genoffenschaftsregister wurde heute bei dem Darleheuskasseuverein Grofßaspach, e. G. m, u. H. in Großaspach, eingetragen :

In der Generalversammlung vom 20. März 1911 wurde an Stelle des zum Vereinsvorsteher gewählten Vorstandsmitglieds Friedrih Michelfelder, Lammwirts in Großaspa, der Bauer Hermann Trefz daselbst als neues Vorstand8mitglied gewählt.

Den 4. Mai 1911.

Landgerichtsrat Hefelen.

Bergen, Rügen. [14428]

In das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 3 eingetragenen Genosseuschaftsmolkerei Wiek gui Rügen, eingetrageue Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heute eingetragen :

Die Satzung hat durch die Beschlüsse der General- versammlungen vom 13. Januar 1911 und 19. April 1911 eine neue Fassung erhalten. Die Willens- erklärungen des Vorstandes erfolgen dur zwei Mit- glieder; die Zeichnung geschieht, indem zwei Mit- lieder der Firma ihre Namensunterschrift beifügen.

er Vorstand besteht nur noch aus drei Mitgliedern. Der Gutspächter Adolf Bollmann und der Domänen- pächter Franz Wegener sind aus dem Vorstand aus- geschieden.

Bergen a. Rügen, den 1. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht.

Bergen, Rügenm. [14429]

In das Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 31 eingetragenen Landwirtschaftlichen Be- triebsgenofsenschaft Blaudow, eingetragene Geuossenscyaft mit unbeschränkter Haftpflicht, heute E

Der Gut3pächter Karl Schreiber ist aus dem Borstande aus8ge\chieden und an seine Stelle der Gutspähter Wilhelm Buckert in Kampe in den Vorstand gewählt.

Bergen a. Rügen, den 1. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht.

EBernstadt, Schles. [14430]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 2 Vorschußverein Bernstadt ciugetragene Genosseuschaft mit Bbeschräukter Haftpflicht eingetragen worden, daß der Kontrolleur Hermann Stampe_ aus dem Vorstande geschieden und an seiner Stelle der Kaufmann Albert Friedel zum Kontrolleur bestellt worden ist.

Amtsgericht Bernstadt, am 2. Mai 1911.

Bingen, Rhein. Befanntmachung. [14431]

In unserem Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Ockeuheimer Spar und Darlehns- kassenverein eingetrage»e Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Ockenheim ein- getragen: An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- mitgliedes Lorenz Fleck wurde Wilhelm Feser in Ockenheim in den Vorstand gewählt.

Vingeu, den 4. Mai 1911.

Gr. Amtsgericht.

EBlankenleim, Eifel. [14432] Bekanntmachung.

Im Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 11 Tondorfer Spar- und Darlehnskassenverein, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht in Toudorf eingetragen worden :

n Stelle des Johann Peter Neidt ist der Johann Mever in den Vorstand gewählt. Blaukeuheim, den 2. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Bonn. [14433] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 31, Schwarz- und Vilich - Rheiudorfer Spar- und Darlehnskassenvereiua, eiugetragene Geuofsenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Schwarz-Rheindorf fngetragen worden: Gott- fried Haas ift aus dem Vorskand ausgeschieden und an seine Stelle Mathias Linden I1, Schwarz-Nheindorf, gewählt. Bonn, den 5. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Brakel, Kr. Höxter. [14434] Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei lfdr. Nr. 6 „Consumverein Driburg“ e. G. m. u. H. in Driburg eingetragen :

An Stelle des ausgeschiedenen Glasmachers Johann Kersting ist der Glas8macher Franz Middeke in Driburg in den Vorstand gewählt.

Brakel, den 1. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Darmstadt. Befanntmachung. [12983] In unserem Genassenscbattérealta wurde am 25. März 1911 bei dem Consumverein für Ar- heilgen und Umgegend E. G. m. b. H. mit dem Sitze in Arheilgen folgendes eingetragen:

Georg Fleck, Georg Völger VIIL., Philipp Büttner VIlI1. und Ludwig Heisch, alle in Arheilgen, find aus dem Vorstand ausgeschieden.

Gustav Hohmuth in Arheilgen is in den Vor- ftand wiedergewählt. Neugewählt find in denselben “rbe Stork und Heinrih Eißler, beide in Ar-

eilgen.

Darmstadt, den 15. April 1911.

Großh. Amtsgericht IL.

Dierdorf, Bz. Koblenz. v In das Genossenschaftaregister i| bei dem Steimeler Spar- und Darlehnskasseuverein, eingetrageue E ean mit unbeschräukter Haftpflicht zu Steimel heute eingetragen worden : n Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Pfarrers Ibing ist Wilhelm Oettgen in Rodenbach als Vorstandsmitglied und Vereinsvorsteher gewählt. Dierdorf, den 26. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Dirschau. [14438]

In unser Genossenschaftsregister “L heute bei der unter Nr. 10 eingetragenen Genossenschaft in Firma Banks ladow7y, eiugetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haft licht. in Dixschau einge- tragen worden, daß an Stelle des ausgeschiedenen Ra iges des Schmiedemeisters WohL Netkowski zu Dirschau, der Rentier Leonhard Pohl- mann, daselbst, zum Vorstandsmitgliede gewählt worden ist.

Dirschau, den 3. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

nstreiher in

Abt. 9.

.\¿ 109.

Fuhalt dieser Beilage Patente, X: Whigüier, Konkurse sowie die

“zum Deutschen Reih it ena Berlin, Dienstag, den 9. Mai

in welcher die Bekanntmahungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberrehtseintragsrolle, über W ie Ll arif- und Sab Dlonbe anntmahungen der Eisenbahnen enthalten find, ersheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Tv sanzeiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

19101.

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (r. 109)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich ersweint in der Regel täglich. Der Bezugspreis ‘beträgt L 6 80 für ‘das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S.

tral-Handelsregister für das Deutsche Net Das Zenite Da Könie iche Gepedition des Deutschen Reichsanzeigers und Königlich Preußischen ezogen werden.

c fhitabboler auh- burd) d j S aer SW. Wilhelmstraße 32,

Genossenschaftsregister.

Tach. 4 9 [14439] Pn Genossenschaftsregister wurde zu „Ländlicher Creditverein Langensteinbah e. G. m. un- beschr. H.“ in Langensteinbach eingetragen: An Stelle des ausgeschiedenen Karl Knab, Landwirt, wurde Karl Ukele, Landwirt in Langensteinbah, in den orstand gewählt. i

Duvlach, den 1. Mai 1911. E Großh. Amtsgericht.

ragnkenberg, Sachsen. 4 [12568] x E 2 des hiesigen Genossenschaftsregisters, die Landwirtschaftliche Handelsvauk, ceinge- tragene Genofseuschaft mit beschräunkter Haft- pflicht in Oberlichtenau betreffend, find eingetragen worden der bisherige Nechner Privatier Rudolf Naumann in Frankenberg und der iobevige Stell- vertreter Gutsbesißer Franz Bennewiß_ in Gunners- dorf als Beisißer ]owie der Kaufmann Dtto Auerbach in Oberlichtenau als Rechner. Fcankenberg, den 29. April 1911. Kénigl. Sächs. Amtsgericht.

Frankfurt, Oder. E [14440] Jn unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 35, betreffend die Spar- und Darlchnskasse, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht zu Trettin, cingetragen worden :

Gegenstand des Unternehmens is ferner der ge- meinsame Einkauf landwirtschaftliher Erzeugnisse. Our Beschluß der Generalversammlung vom 18. März 1911 find die Bestimmungen der §§ 2, 4, 8 9, 12, 16, 28, 34, 35, 37, 38, 39, 42, 44, 45, 46 und 49 des Statuts geändert, und ist das Statut im ganzen neu gefaßt. A

Frankfurt a. O., 2. Mai 1911.

Könial. Amtsgericht.

Gollnow. i [14442]

Fn unser Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 7 (Ländliche Spar- und Darlehns-Kasse in Barfußdorf) eingetragen worden, daß durh Be-

{luß der Generalversammlung vom 18. Februar

1911 die Zahl der Vorstandsmitglieder von 3 auf 5

erhöht ist. Neugewählt find der Lehrer Nish in

Gollnowshagen und der Gemeindevorsteher Wilhelm Trettin in Münchendorf.

Gollnow, den 26. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Gröningen, Bz. Magdeb.

Bekanntmachung.

In das hiesige Genossenschaftsregister über die ländliche Spar- und Darlehnskasse Heteborn, eingetragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht, ist folgendes eingetragen:

An die Stelle des ausgeschtedenen Direktors Palm ist fein bisheriger Stellvertreter, Gastwirt Gustav Brenneke zu Heteborn und an dessen Stelle das neugewählte Vorstandsmitglied Postagent Wilhelm Bertling zu Heteborn getreten.

Gröningen, den 4. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht.

Hagen, Westf. [14444]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenschaft: Allgemeiner Konsumverein für Hagen i. W. und Umgegend eingetragene Geuossenschaft mit beschräukter Haftpflicht zu Hagen eingetragen :

An Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Fabriks{lossers Julius Domitra zu Hagen ist der Geschäftsführer Otto Haas zu Gevelsberg, demnächst zu Hagen, zum stellvertretenden Vorstandsmitglied gem. § 12 des Statuts bestellt.

Hagen i. W., 4. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Fey deKkrug. [14446]

In das Genossenschaftsregister ist zu Nr. 17, betr. die Genossenschaft „Elchbrauereiund Destillation, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Daftpflicht Magtzicken““, heute eingetragen, daß dur Generalversammlungsbes{luß vom 10. April 1911 der Gegenstand des Unternehmens unter Abänderung von Ÿ 2 des Genossenschafts\tatuts dahin erweitert ijt, daß er au noch den Ankauf und die landwirt- wirt\chaftlihe Ausnußzung des Gutes Maticken be- weckt. Ferner sind zu stellvertretenden Vorstands- mitgliedern: Landwirt Karl Stamp in Magzicken und Eee Ses Gustav Baumgart in Heydekrug gewahlt.

Heydekrug, den 1. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Kaiserslautern. [14447] „Betreff: „Landwirtschaftliche Genosseuschaft sür Geld- und Wareuverkehr, eingetragene Genosseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mt dem Sike zu Alsenz: Das Vorstandsmitglied Friedri Alexander, Schreiner und Landwirt in “lenz, ist aus dem Vorstande ausgeschieden.

Kaiserslautern, 6. Mai 1911. Kgl. Amtsgericht. Kirchheim u. Teck. [14450] «K. Amtsgericht Kirchheim u. Teck. gn das Genossenschaftsregister ist heute unter “ir. 24 bei dem Darlehenskassenverein Neid- lingen, e, G, m, u, H., Siß in Neidlingen, ein- getragen worden : M S Vorstandsänderung. Ausgeschieden : Jakob Hepperle, Wilhelm Hepperle Und Ludwig Hepperle. i; Neugewählt : i Ao Kuh, Karls Sohn, Bauer, als Vor- cher,

[14443]

kann durch alle Postanstalten, in Berlin für

| Insertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 „s.

2) Georg Hitzer, Müllers Sohn, Bauer, als Stell- vertreter ‘des Vorstehers, 3) Gottlieb Burkhardt, Bauer, als Beisitzer, sämlih wohnhaft in Neidlingen. Kirchheim, den 6. Mai 1911. Landgerichtsrat Wider.

Königsborg, Pr. eun ser

des Königlichen Amtsgerichts Königsberg i. Pr. Am 5. Mai 1911 i} eingetragen bei Nr. 68 für den Heiligenwalder Darlehnskasseu - Verein, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht mit dem Siß in Heiligenwalde : Gutsbesißer Richard Wosegien aus Possindern 1st aus dem Vorstande ausgetreten, Gutsbesitzer Heinrich Boehm aus Possindern ist in den Vorstand gewählt.

Kremmen. L [14452]

In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 9 eingetragenen Groß-Ziethen'er Milchver- wertuugsgeuossenschaft, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht, beute eingetragen worden: Spalte 7: Die Genossenschaft ist durch Beschluß der Generalverfammlung vom 22. April 1911 aufgelöst. Spalte 5: Die bis- herigen Vorstandsmitglieder sind die Lquidatoren.

Kremmen, den 3. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

[14451]

KrossCcn, Oder, [14453]

In unser Genossenschaftsregister Nr. 8 ist bei der Spar- und Darlehuskasse eingetragene Ge- nossenschaft m. unb. H. zu Räduitz heute ein- getragen worden, daß die Genossenschaft auch den gemeinsamen Einkauf landwirtschaftliher Bedarfs- artifel bezweckt. :

Ferner ift vermerkt, daß das Statut geändert ist und daß jeßt das neue Statut vom 19. März 1911 gilt sowie daß die Bekanntmachungen in der Land- wirtschaftlihen Genossenschaftszeitung für die Provinz Brandenburg zu Berlin erfolgen.

Krossen (Oder), 29. April 1911.

Königliches Amts8gericht.

Memmingen. Befanuntmachuug. [13448]

In der Generalversammlung der Seuuerei- geuossenschaft Ottobeureu e. G. m. u. H. in Ottobeuren vom 2. April 1911 wurde an Stelle des bisherigen ein neues Statut angenommen. Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr Er- bauung, Einrichtung und Betrieb einex Molkerei. Durch Beschluß der Generalversammlung kann der Geschäftsbetrieb auch auf Verwertung von Eiern, Absay von Kälbern und Schweinen, Schroterei fowie Bezug von mil{hwirtschaftlichen und landwirtschaft- lichen Bedarfs8gegenständen ausgedehnt werden. Das Geschäftsjahr if nun das Kalenderjahr. Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, ge- jeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im Ottobeurer Wochenblatt. Die Bilanz wird veröffentlicht in der Verbandskundgabe in München.

Memmingen, den 3. Mai 1911.

Kgl. Amtsgericht.

MessKireh. Bekanntmachung. [14454]

Zu O.-Z3. 35 des Genossensch.-Neg. Geflügel- verwertuunugsgenofsenschaft Krumbach, einge- tragene Geuosseuschaft mit beschränkter Haft- pflicht mit dem Siße zu Krumbach wurde ein- getragen :

In der Generalversatnmlung vom 19. 1911 ist an Stelle des ausgetretenen mitgliedes Johann Schroiber von Krumbach Arnold Futtetkneht von da in den Vorstand gewählt worden.

Meßkirch, den 2. Mai 1911.

Großh. Bad. Amtsgericht. Mittelwalde, Schles. [14455]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der unter Nr. 17 eingetragenen, zu Rosenthal domizi- lierten Genossenschaft in Firma: „Spar- und Darlehnskafse, eingetragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ eingetragen worden, daß an Stelle des aus dem Vorstand aus- geschiedenen Josef RNohrbah der Gemeindevorsteher Aloys Weiß in Rosenthal gewählt worden ift.

Mittelwalde, den 5. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

F „L y1 I Coruar

Muaritandi OTrftandssr

Mohrungen. Bcfauntmachung. [14456] In unser Genossenschaftsregister ist bei der unter Nr. 6 eingetragenen Genossenschaft Sonnenborn- Venedier Spar- und Darlehnskafsenverein E. G. m. u. H. beute folgende Veränderung ein- getragen worden : i Gutsbesißer Nudolf Nicmer in Sonnenborn ist aus dein Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle Amtsvorsteher Emil Ritter in Sonnenborn getreten. Mohrungen, den 27. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Nakel, Netze. Befanntinahung. [14458]

Bei der unter Nr. 7 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Genossenschaft : „Dampfmühle Mrotschen, eiugetragene Genossenschaft mit beschräukter Hastpflicht zu Mrotschtn““ ift heute eingetragen, daß nach beendeter Liquidation die Voll- macht der Liquidatoren Zimmermann, Hinz, Bigalke und Prunke erloschen ist.

Nakel, den 2. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Nieheim, Kr. Höxter. Bekanntmachung. : Konsumverein Holzhausen ein-

[14459]

Bei dem

getragene Genossenschaft mit beschränkter

Haftpflicht zu Holzhausen ist beute in das Ge- nossenschaftsregister eingetragen: An Stelle des aus- geschiedenen Vorstandsmitgliedes Josef Volkhausen ist der Ackerwirt Friedri Kukuk Nr. 6 zu Holzhausen zum Borstandsmitgliede bestellt. Nicheim, den 3. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Nienburg, Weser. [14460] In das hiesige Genossenschaftsregister ist zu Nr. 10 „„Spar- und Darlehnskafse zu Drakenburg, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ heute folgendes cingetragen :

Der Kantor Fr. Heidorn in Drakenburg ist aus dem Vorstand ausge\chieden und an feiner Stelle der Lehrer Heinrich Homeyer daselbst zuin Vorstands- mitglied und Nendanten gewählt.

Nienburg W., den 5. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Osthosen, Rheinhessen. Bekanntmachung.

In unser Genossenschaftsregister wurde heute bei der Spavr- & Darlehenskafse cingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht zu Bechtheim folgender Eintrag vollzogen.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 8. April 1911 wurde an Stelle des ausscheidenden Vorstandsmitgliedes Georg Held, der praktische Arzt Dr. Friedrih Schickert zu Bechtheim zum Mitglied des Vorstandes bestellt.

Osthofen, den 4. Mai 1911.

Großh. Amtsgericht.

[14461]

Ottmachau. [14462] In- unfer Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 27 die Dampfpfluggeuofseuschaft Ottmachau, eingetrageue Geuosseushaft mit beschränkter Hastpfliht mit dem Siß in Ottmachau ein- getragen worden. Gegenstand des Unternehmens ift der Erwerb und Betrieb von Dampfpflligen. Die Haftsumme beträgt 1600 46, die böchste Zahl der Geschäftsanteile 50. Vorstand: Nittergutsbesitzer Fritz Lorenz in Peterwiß, als Borsißender, Deko- nomierat Ernst Kleinschmidt in Nitterwitz, als stell- vertretender Vorsitzender, und der Oberförster Georg Schmidt in Nottwißz. Statut vom 12. April 1911. Die Bekanntmachungen erfolgen, gezeichnet von zwei Borstandsmitgliedern, in dem Landwirtschaftlichen Genossenschaft3blatte zu Neuwied.

Das Geschäftejahr läuft vom 1. Juli bis zum 30. Junt. ie Willenserklärungen des Vorstands erfolgen durch zwet Mitglieder. Die Zeichnung ge- schieht in der Weise, daß zwei Mitglieder zu der Firma ihre Namen3unterschrift beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Amtsgericht Ottmachau, den 28. April 1911.

Ottmachau. E [14463]

Bei dem uyter Nr. 11 des Genossenschaftsregisters eingetragenen Persthkensteiner Darlehuskasfsen- vercin, eingetragene Genosseuschaft mit unbe- schräunkter Haftpflicht, in Perschkenstein, ift dur Beschluß der Generalversammlung vom 9. April 1911 das bisherige Statut geändert und vollständig neu gefaßt worden. Die von der Genossenschaft aus- gebenden Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von mindestens zwei Vorstandsmitgliedern, in der Ottmachauer Zeitung, bei Eingeben dieses Blattes im Deutschen Reichs- anzeiger. Die Willenserklärungen erfolgen durch zwei Vorstandsmitglieder; die Zeichnung erfolgt, indem diese der Firma der Genossenschaft ihre Namensunterschrift beifügen. Der Gärtnerfohn Iosef Pohler in Bittendorf ist aus dem Vorstand ausgeschieden; neugewählt sind als Vorstands- mitalieder an Stelle des Pohler bezw. als neues 7. Vorstand3mitglied der Hauptlehrer Karl Grittner in Pershkenstein und der Hausbesitzer Amand Bretts- neider in Giesmannsdorf. Dies ist in das Ge- nossenschaftsregister eingetragen.

Amtsgericht Ottmachau, den 1. Mai 1911.

Ratibor. [14464] Im Genossen‘chaftsregister wmde am 2. Mai 1911 unter Nr. 53 eingetragen: der „Niebotschau'er Spar- und Darlehuskasseuverein, cingetrageue Genossenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ zu Niebotschau. Das Statut ist vom 23. April 1911. Gegenstand des Unternehmens is die Be- schaffung der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder erforderlihen Geldmittel und die Schaffung weiterer Einribtungen zur Förderung der wirtschaftlichen Lage der Mitglieder, insbesondere

1) der gemeinschaftlihe Bezug von Wirtschafts- bedürFnissen ; j E

2) die Herstellung und ‘der Absaß der Erzeugnisse des landwirtschaftlichen Betriebs und des ländlichen Gewerbefleißes auf gemeins{haftlihe Nechnung :

3) die Beschaffung von Maschinen und fonstigen Gebrauchsgegenständen auf gemeinshaftlihe Rechnung zur mietweisen Ueberlassung an die Viitglieder.

Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeichnet von 2 Vorstandêmitgliedern, im „Landwirtschaftliden Genossenschaftöblatte in Neuwied". Willenserklä ungen für die Genossenschaft erfolgen dur zwei Mitglieder des Vorstands, darunter den Vorfiéber oder seinen Stellvertreter. Die Zeich nung geschieht, indem die Zeichnenden zur Firma des Vereins oder zur Benennung des Vorstands ihre Namensunterschrift. beifügen. Der Vorstand besteht aus: Anton Stoschek, Anton Macheßki, Hieronymus Kollek, sämtlich zu NiébotschGau. Vie Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienftstunden des Gerichts jedem gestattet. Amtsgericht Ratibor.

in den

Regensburg. Befanntmachung. [14465] In das Genossenschaftsregister des Kgl. Amts- gerichts MNegenstauf wurde heute eine Genossenschaft unter der Firma „Spar- und Darlehensfkassen- verein Bubach und Umgegend, eingetrageue Genoffenschaft mit unbeschräukter Haftpflicht“ eingetragen, welche ihren Siß in Bubach a. F. hat. Das Statut wurde errichtet am 23. April 1911. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeshäftes zu dem Zwecke, den Vereins8mitgliedern: 1) die zu threm Geshäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleihtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlichßen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur nach aus\{ließli{ch für den landwirtschaftlihen Betrieb bestimmten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtscaftlichen Betriebes Der Borstand besteht aus 5 Mitgliedern; die rechtsver- bindlichhe Zeichnung für den Verein geschieht in der Weise, daß mindestens drei Borstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Die öffentlichen Bekanntmachungen er- folgen in gleiher Weise im „Bayerischen Bauern- batt" in München. Die derzeitigen Mitglieder des Vorstandes sind: 1) Jobst, Iosef, in Mettenbach, zuglei Vereinsvorsteher, 2) Hofrichter, Josef, in Bubach, zugleich Stellvertreter des Vorstehers, 3) Lang, Xaver, in Buchenlohe, 4) Bäuml, Josef, in Trischlberg, 5) Meiler, Georg, in Schönleiten. Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Regensburg, den 6. Mai 1911. Kgl. Amtsgeribt Negensburg. Reichenbach, Vogtl. [14466] Auf dem den Allgemeinen Konsumverein für Reichenbach und Umgegend, eingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Hafipflicht in

Neicheuvacch, betreffeaden Blatte 10 des hiesigen Genofsenschaftsregisters ist heute eingetragen worden, daß {Franz Hermann Leucht in Reichenbach nit mebr, dagegen der Geschäftsführer Hermann Walther Geffarth in Mylau Mitglied des Vorstandes ist. Reichenbach i. V., am 6. Mai 1911. Königlich Sächs. Amtsgericht. Saargemünd. Genoffenschaftsregister. Am 5. Mai 1911 wurde im Genoßsenschafts- register Band 3 bei Nr. 166 für die Farschweilerer Lagerhausgenossenschaft, cingetragene Ge- nossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Farschweiler eingetragen: durch Beschluß der Generalversammlung vom 2. Juni 1910 ijt die Genossenschaft aufgelöst worden. Zu Uquidatoren sind bestellt worden: 1) Emil Hein, Holzhändler in Fohanns-Nohrbah, 2) Johann Baptist Stablo, Ackerer in Folklingen, 3) Johann Staudt, Ackerer in Thedingen. K. Amtsgericht Saargemüud.

[14467]

Schönberg, Mecklb. [14465]

In das Genofsenschastsregister i bei dem ,Griebener Spar- und Darlehnskafsen-Verein, c. G. m. u. H., in Grieben heute eingetragen, daß in der am 21. Februar 1911 abgehaltenen Generalversammlung an Stelle des aus dem Vor- stand ausgeschiedenen Lehrers Wilhelm Schmidt in Lübsee der Gastwirt Karl Benthien in Menzenberg in den Vorstand gewählt worden ift.

Schönberg (Meckl.). den 6. Mai 1911. Großherzogliches Amtsgericht. Schopfheim. Genofsenschaftêregifter. [14469] Nr. 4472. In das Genofsenschaftéregister wurde

zu O.oZ. 25 eingetragen :

Landwirtschaftlicer Bezugs- und Absagzt- verein Kirchhausen -Lchnacker, ciugectragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht, Kirchhausen. Gegenstand des Unternebinens : Ge- mein)\caftlicer Einkauf von Ve Gegenständen d ndwirtf

mite.

Peti Toyr KAUtllLer, L linger, Wynn Sit JGAN ODIVITI C

i Lay «

ist währen gestattet.

Schopfheim i. W., 2. Mai 1911

Gr. Amtsgericht.

Schweinfurt. Befanntmachung. [14470]

l. „Zeutral- Molkecrci Gcrolzhofen, cin- getragene Genoffenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Gerolzhofcu“: An Stelle des Adam Hufnagel wurde der Landwirt Georg Voll- muth in Frankenwinbeim und an Stelle des Wilhelm Ostheim der Kaufmann Achmet Kühn in Frank- furt a. M. gewählt, lt. Beschlusses der General- versammlung vom 7. April 1911. :

[1 „Darlchenskafsenvercin Arnshausen, ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Arunshausen‘“‘: Auf Grund der Neuwabl in der Generalversammlung vom 16. Ok- tober 1910 befleht der Vorstand aus folgenden Personen: 1) Georg Körner, Bauer, Vereins- vorsteher, 2) Georg Cberlein, Zimmermeister, Vor- steherstellvertreter, 3) Josef Greubel, Bauer, Bei: