1911 / 109 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E R

E 2 E S

E E E

E S L N ATE NE

R R

A

fißer, 4) Kaspar Trapp, Bauer, Beisitzer, - und o) Johann Michael Herterih, Bauer, Beisitzer,

samtlih in Arnshausen. Schweinfurt, den 6. Mai 1911. r K. Amtsgericht, Neg.-Amt.

Sensburg. A [14471] „In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. 10, Kamionker Darlehnskassenverein ein- getragene Genossenschaft mit unbeschränkter

Haftpflicht zu Kamiouken eingetragen worden :

Der Pfarrer Leopold Schröder ist aus dem Vor- stande ausgeschieden und an seine Stelle der Pfarrer Paulus Nemus in Sorquitten als stellvertretender

Vereinsvorsteher in den Vorstand gewählt. Sensburg, den 2. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 1.

Spandau [14472]

In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei der Spar- und Darlchuskasse eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht

zu Staaken eingetragen worden:

Durch Beschluß vom 15. Februar 1911 ist das

Statut geändert. Spandau, den 29. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Spandau. [14473]

In unserem Genossenschaftsregister is heute bei der Darlehnskasse der Grundbesitzer, einge- trageue Genossenschaft mit beschränkter Haft-

pflicht in Spandau cingetragen worden:

„Kaufmann Heinrich Zimmermann ist aus dem Borstand ausgeschieden und an seine Stelle der

MNentier Nudolf Berger zu Spandau getreten.

Durch Beschluß vom 27. März 1911 ist der § 36

Abs. 2 der Saßung geändert. Spandau, den 29. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Spandau. [14474]

In unserem Genossenschaftsregister ist heute bei der Genossenschaft Brandenburgsche Hausbesitzer Vank eingetragene Genoffenschaft mit be- schränkter Haftpflicht in Spandau cingetragen

worden : “*ck.

„Dr. Pabst und Nentier Siefert sind aus dem Vorstande ausgeschieden und an ihre Stelle Dr. Kramer und YVbermusikmeisier Jolly, beide zu

Spandau, getreten. Spandau, den 29. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Séadtlengsfeld, [14475]

In unser Genossenschaftsregister ist unter Nr. 9 bei der Firma Konsumvercin für Stadtlengs- feld und Umgegend, e. G. m. b. S., in Stadt-

lengsfeld heute eingetragen worden :

Durch Beschluß der Mitgliederversammlung vom 19. März 1911 ift bestimmt worden, daß die Be- kanntmachungen der Genossenschaft dur die Zeitung „Thüringen“ in Erfurt, event. durch die „Eisenacher

Tagespo|t“ in Eisenach erfolgen. Stadtleugsfeld, den 2s. April 1911. Großherzogl. Sächs. Amtsgericht.

Stralsund. Befanntmahung. [14476]

In unser Genossenschaftsregister ist beute bei Nr. 4 Molkerei Genossenschaft Mohrdorf c. G. m. u. H. das Aus\cheiden des Gutspächters Hans

1

von Wolffradt aus dem Vorstand und die Wabl des

Gutspächters Gustav Piek in Muuks in den Veorstan cingetragen. j Stralsund, den 5. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. Ueberlingen, Genossenschaftsregister. Nr. 1950. Jn das Genossenschaftsregister w zu O.-Z. 24, betreffend die Molkercigcnossen Kluftern e. G. m. b. H. in Kluftern heute cin getragen : An Stelle des aus dem Vorstand ausgef Roman Kopp wurde Landwirt Johann EGfrizweiler als Vorstandsmitglied und gewählt. Ueberlingen, den 28. April 1911. Großh. Amtsgericht. Wadern, Bz. Trier. [14479] Eingetragen Genossenschaftsregister bei BVBiel-

Bardenbacher Spar- und Darlehnskassenverein

E. G. m. u. H. zu Biel. Neues Statut vom 26. De-

zember 1910. Jett: Gegenstand des Unternehmens : BeschÆMung der zu Darlehn und Krediten an die Mitglieder erforderlichen Geldmittel und Schaffung

weiterer (Finrihtungen zur Förderung der wirtschaft-

lichen Lage der Mitglieder, insbesondere gemeinschaft- licher Bezug von Wirtschaftsbedürfnissen, Herstellung und Absay der Erzeugnisse des landwirtschaftlihen Betriebs und des ländlichen Gewerbefleißes auf ge- meinschaftlihe Nechnung zur mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder. Zei%nung des Vorstands auch dur Beifügung der Namensunterschriften zur Benennung des Vorstands. Bekanntmachungen in der für die Borstandszeihnung bestimmten {orm im Naiffeisen- boten des Verbands ländlicher Genossenschaften der

Rheinlande in Koblenz.

Wadern, 27. Üpril 1911. Amtsgericht.

Wadern, Bz. Trier. [14480]

Ins Genossenschaftsregister wurde heute eingetragen : Morscholzer Spar- und Darlehnskassen-Verein Eingetragene Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht. Siz: Obeecmorscholz. Statut vom 26. Februar 1911. Gegenstand des Unternehmens: ‘Beschaffung der zur Besserung der Verhältnisse der Mitglieder nötigen Einrichtungen, besonders der zu Darlehn an sie erforderlichen Geldmittel unter ge-

meinschaftliFer Haftung, Annahme und Verzinsung von Geldern. Bekanntmachungen: von 2 Vorstands-

1

mitgliedern, darunter Vorsteher oder Stellvertreter, unterzeihnet im „Trierisher Bauer". Willens- ecflärung und Zeihnung des Vorstands durch 2 Mit- glieder, darunter Borst. oder Stellv. durch Namens- unters{rift zur Firma. Vorstandsmitglieder: Peter Meier-Lauer, Obermorscholz, Vorst.; Peter Klein, Untermorscholz, Stellv. ; Peter Kleser, Obermorscholz. Einsicht der Liste der Genossen während der Dienst-

stunden des Gerichts jedem gestattet.

Wadern, 27. April 1911. Amtsgericht.

Wefserlingen. [14481]

Im Genossenschaftsregister Nr. 3 ist am 29. April 1911 bei der Zentralmolkerei Siestedt e. G. m. b. H. folgendes eingetragen: An Stelle von August Heinrichs ist Landwirt Heinrih Schröder in Hödingen in den Vorstand gewählt. Fr. Eggebrecht ist am

8, April 1911 verstorben. Königliches Amtsgericht Weferlingen.

Weserlingen, Prov. Sachsen. [14482]

Im (Genossenschaftsregister ist unter Nr. 7 bei dem Walbecker Spar- 1. Darlehnuskassen- Verein e. G. m. u. H. in Walbeck am 1. Mai 1911 eingetragen: An Stelle des am 28. Dezember 1910 verstorbenen Wilhelm Helmecke ist Pastor Friedrih Albiß in Walbeck in den Vor- stand gewählt.

Königliches Amtsgeriht Weferliugen.

wWörrstadt. Befauntmachung. [14483]

In der Generalversammlung der Spar- und Darlehenskasse e. G. m. u. H. zu Partenheim vom 30. April 1911 wurde an Stelle des aus dem Vorstande ausgeschiedenen Heinrih Angel der Wil- helm Walldorf zu Partenheim zum Mitgliede des Vorstandes gewählt. Eintrag im Geno}senschafts- register ist heute erfolgt.

Wörrstadt, den 4. Mai 1911.

Großh. Amtsgericht.

Zempelburg. [14484]

In unser Genossenschaftsregister ist beute unter Nr. 12 eingetragen worden: Molkereigenossen- \chaft Neu-Waldau, cingetragene Genofssen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Neu- Waldau. Gegenstand des Unternehmens ift vor- teilhafteste Verarbeitung und bestmögliche Verwer- tung der Milch mittels gemeinschaftlihen Geschäfts- betriebs zum Zwecke der Förderung des Erwerbs und der Wirtschaft der Mitglieder. Mitglieder des Vorstands sind Amtsvorsteher Heinrich Willig und Besißer Karl Trase in Neu-Waldau und Besitzer Augustinus Senske in Waldau. Statut vom 21. April 1911. Die Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeilßnet von zwei Vorstandsmitgliedern, im „Landwirtschaftlichen Genossenschaftsblatte“ zu Neuwied. Die Willens- erklärungen und Zeichnung für die Genossenschaft müssen durch zwei Vorstandsmitglieder erfolgen. Die Zeichnung geschieht, indem die Zeichnenden ihre Namensunterschrift der Firma der Genossenschaft beifügen.

Die Einsicht der Liste der Genossen i während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet.

Zempelburg, den 4. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht. Zeven. ; F LEAAGSDI

In das hiesige Genossenschaftsregister ist bei der Genossenschaft Eierverkaufê-Genofsenschast für Zeven und Umgegend c. G. m. b. H. cin- getragen worden:

Der Kötner Diedrich Wellenbrock in Zeven ist aus dem Vorstande ausgeschieden. An seine Stelle ist Vi Vollhöfner Heinrich Lühmann in Zeven gewahlt.

Zeven, den 5. Mai 1911,

Königliches Amtsgericht.

Zielenzig. [14436] In unser Genossenschaftsregister ist bei Nr. 6 Spar- und Darlehnskasse, eingetragene Ge- nossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht zu Königswalde folgendes eingetragen worden : Gegenstand des Unternehmens ist jeßt auch der gane Einkauf landwirtschastliher Bedarfs- artikel. Das Statut vom 21. April 1911 ift jeßt in Kraft. Amtsgericht Zielenzig, den 2. Mat 1911.

\ Y 4 7 Musterregister.

(Die ausländischen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Falkenstein, Vogtl. [13735]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 413. Firma Dresdner Gardinen- und Spitzen-Manufaktur Aktiengesellschaft, Abtei- lung Oertel &@ Co. Falkenstein i. V. in Falken- stein, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Gardinen, Geschäftsnummern 33537, 33675, 33783,

00601, 03610, 90913, 30870, Du0T7; 4025;

1029, 34055, 34189, 34299, 34371, 34373, 34467,

01, 34645, 34647, 34661, 34675, 34729, 34731,

34767, 34769, 34779, 34785, 34789, 34791,

4799, 34857, 34927, 34957, 34971, 34977,

35017, 35027, 35045, 35055, 35057, 35061, 35071, 35073, 35091, 35103, 35105, 35107, 35109 ;

Nr. 414, Dieselbe Firma, ein versiegeltes Paket

nit 50 Mustern für Gardinen, Künstlergardinen,

Siore und Borten, Geschäftsnummern 35121, 35123,

5131, 35133, 35139, 35141, 35143, 35167, 35189;

39201, 39203, 35205, 35207, 35223,

5243, 35247, 35253, 35261, 35269,

73, 1, 35293, 35303, 35311, 35313, 35315,

35327, 39329, 39399, 099009, 39389, 30391, 35399,

35401, 33 33865, 34263, 34483, 23756, 23758, 25336, 25338, 29340. 25342, 209350, 29352;

Nr. 415. Dieselbe Firma, ein versiegeltes Paket, mit 50 Mustern für Gardinen, Geschäftsnummern 34653, 348: 34843, 34945, 34947, 34951, 34955, 35027, 350 35043, 35051, 35065, 35099, 35153, 35333, 35405, 35409, 35447, 35451, 35455, 35469, 30009, 0011 90015. SODES, DODDLY, DODZL: D0900, DODOC, 00000, R, O 39549, 35565, 35567, 35573, 35575, 35577, 35579, 3 35589, 35591, 35593, 35595, 35597, 35599, 35601, 35603, 35611, 39613:

Nr. 416. Dieselbe Firma, cin versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Gardinen, Bettdeckez, Draperien, Künstlergardinen, Spitzen, Borten, Vitragen und Dekorations\toffe, Gesbäftêznummern 35635, 35637, 35641, 35643, 35645, 35647, 35649, 25651, 35653 009609, 30607, 35659, 35661, 35679, 35681,

39703, 35705, 33893, 35439 a, 35491 a, A, 0008l a, 30083 a, 35441, 35493, 10882, 10908, 10912, 25354, 25356, 25358, 25360, 2 25264

r n.5

2593602, 25364, 26504, 26506, 26508, 26510, 26512, 26514, 26516, 26518, 25968, 26230, 26352, 26404, 26412, 26440, 26500:

Nr. 417. eco Firma, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Gardinen, Store, Taukdecke, Künstlergardinen und Draperien, (Geschäftsnummern 33963, 34261, 34435, 34437, 34439, 34465, 35113, 35145, 35147, 36156, 35299, 35429, 35431, 35475, 399477, 99903, 39919, 341, 30605, 35639, 35665, 35667, 35711, 35715, 35739, 35741, 35743, 35777, 39797, 99799, 39809, 39811, 9981 3, 39819, 39833, 96015, 06039, 96099, 36061, 39431, 34369, 34449, S 34943, 34915, 35267, 39619, 35621, 34543 a, D020 A,

alles Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist ada U n IERONS, am 9%. April 1911, Vor- mittags r

Falkeustein, den 29. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Hannover. [13742]

Im Musterregister des hiesigen Amtsgerichts ist eingetragen unter

Nr. 1204. Hannoversche Knopffabrik Gonm- perß & Meinrath, Haunover, ein Paket, ver- fiegelt, enthaltend 13 Knöpfe aus Perlmutter, Gala- ith u. Holz, mit den Fabriknummern 6242, 6265, 6291, 6301, 6303, 6304, 6326, 6328, 6339, 6342, 6343, 6344, 6345, Muster für plastisGe Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1911, Vormittags 1i Uhr 45 Min.

Nr. 1205. Rob. Leunis «& Chapman Ge- sellshaft mit beschränkter Haftung, Hannover, ein Paket, versicgelt, enthaltend 11 Muster von litho- E Drucksachen mit den Fabriknummern 1176

is 1186 einsch@l.,, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 7. April 1911, Nachmittags 1 Uhr.

Nr. 1206. Bode’s Geldschrankfabrik Hermann Bode Gustav Bode. Hannover, ein Paket, ver- siegelt, enthaltend 6 Modelle für Heimsparkassen mit den Fabriknummern 100 bis 105, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 8. April 1911, Nachmittags 12 Uhr 25 Min.

Nr. 1207. Ernst Fr. Bartels, Haunover, ein Briefumschlag, offen, enthaltend cin Etikett für Federpackœung und 2 Neklamebilder mit den Ge- \{chäftsnummern E. T. B 156 Dep., C. B 88 Dep., C. B 126 Dep., Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. April 1911, Nachm. 12 Uhr 15 Min.

Nr. 1208. Rob. Leunis & Chapman Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Hannover, ein Paket, versiegelt, enthaltend 18 Muster von lithographishen Drucksachen mit den Fabriknummern 1187 bis 1204, Muster für Flächenerzeugnisse, Schutz- E 3 Jahre, angemeldet am 13. April 1911, Nachm.

r

L 4

Nr. 1209. Adolf Badendicck, Hannover, ein Briefumschlag, enthaltend eine Mansck&ette mit in der Mitte befestigter Klappe, welhe zur Aus- wecslung an der Hemdqueder befestigt wird, mit der Geschäftsnummer 6, Muster für plastishe Er- zeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 20, April 1911, Vorm. 11 Uhr.

Nr. 1210. Hannoversche Knopffabrik Gom- perß & Meinrath, Haunover, ein Paket, ver- siegelt, enthaltend 50 Modelle, Knöpfe aus Perl- mutter, Galalith, Metall, mit den Fabriknummern 6298 bis 6300, 6302, 6327, 6329 bis 6338, 6340, 6341, 6346, 6376, 6380 bis 6382, 6384 bis 6386, 6389 bis 6406, 6408, 6409, 6411 bis 6415, Muster für plastishe Erzeugnisse, SW{ußfrist 3 Jahre, ange- meldet am 21. April 1911, Nachm. 12 Uhr 30. Min.

Nr. 1211, Saunoverfche Knopffabrik Gompertz «& Meinrath, Hannover, cin Paket, versiegelt, enthaltend 1 Modellknopf aus Galalith u. Perl- mutter mit der Fabriknummer 6306, Muster für plastis®We Erzeugnisse, Schußfrift 3 Jahre, angemeldet am 21. April 1911, Nam. 12 Uhr 30 Min.

Nr. 1212. Rob. Leunis & Chapman Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung, Haunover, ein Paket, versiegelt, enthaltend 15 Muster von lithographishen Dructsachben mit den Fabriknummern 1205 bis 1213, 1215, 1217 bis 1221, Muster für Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. April 1911, Vorm. 10 Uhr.

Hannover, den 4. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. 11.

Limbach, Sachsen. [13281] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 505. Firma Otto Hödel in Limbach, ein

versiegelter Umschlag, enthaltend 2 Muster, Nr. 1051

ein Zwikel auf Handschuhe, und Nr. 1052 ein Schliß

für Handschuhe, beide hergestellt auf 2 verschiedenen

Singer-Mascyincn, in allen Farbenstellungen und

allen Qualitäten Seiden und Flors, Flächenerzeug-

nisse, Schutzfrist drei Jahre, angemeldet am 30. März

1911, Vormittags 412 Uhr.

Nr. 506. Firma K. W. Semmler in Limbach, ein versiegelter Umschlag, enthaltend 1 Filetstoff- muster, Nr. 500, für Trikotagen: Unterjacken, Hemden, Hosen und Untertaillen, Flächenerzeugnisse, Schußtz- frist 6 Jahre, angemeldet am 3. April 1911, Nacy- mittags 5 Uhr.

Nr. 507. Firma Nobert Lehmann in Limbach, ein versiegeltes Paket, enthaltend 3 Gamaschen Lederimitation (Klebware), Nr. 4396/3, Nr. 4398/6, Nr. 4399/8, kurz, Fasson geschweift, nah der Wade gearbeitet mit Annähknöpfen, überdeckte Overlocknaht und Schlössern und Gummisteg, Flächenerzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 12. April 1911, Vormittags +411 Uhr.

Nr. 508. Firma Herm. Robert Müller in Limbach, ein vershlossener Briefumschlag, ent- haltend 1 Webwarenmuster mit Hochglanz-Rauhung und Glättpressung, Fabrik-Nr. 312, Flächenerzeugs- nisse, Schußfrist fünf Jahre, angemeldet am 21. April 1911, Nachmittags 4 Uhr.

Limbach, den 2. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Mülhausen, Els. [13743] Musterregister Mülhausen i. E.

Es wurde eingetragen :

1) unter Nrn. 3771, 3774. Fa. Schaeffer «& Cie. in Pfastatt-Schloß, 2 versiegelte Pakete mit 32 und 20 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern WF 16311, 16321, 16341, 16361, 16381, 16406, 16426, G8 63881, 63891, 63911, 63926, 63941, 63951, 63966, 63976, 63991, 64006, 64021, 64031, 64046, 64056, 61071, 64081, 64096, LA 62956, 62971, 62986, 63001, 63016, K 116, WF 16447, GS 63896, angemeldet am 26. März 1911, Vorm. 11 Uhr, Schußfrist 2 Jahre; MF 13091, 13106, 13126, 13141, 13156, 13176/13191, 13206, (5S 61116, 64126, 64141, 73831, WF 16446, 16466, 16456, 16001, 16016, 10032, 160042 16652, e A 6. April 1911, Vorm. 9 Uhr, Schut- riil 2 Sapre.

2) unter Nr. 3772. Elsäsfische Textil-Judustrie Arthur Battegay in Mülhausen, ein versiegeltes Paket mit 5 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 2260, 2261, 2262, 2277, 2278, angemeldet am D März 1911, Vorm. 10 Uhr, Schußfrist 3 Ja )re.

3) unter Nrn. 3773, 3775: fa. Scheurer Lauth « Cie. in Thann, 2 versiegelte arie mit je 49 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 1680, 1676, 3475, 3474, 3472, 3469, 3467, 3463, 3458, 3454, 3451, 3336, 3335, 1102, 1086, 1082, 1074, 626, 1677, 1675, 1658, 1687, 1684, 1656, 1669, 1686, 1672, 1674, 1655, 620, 3544, 3540, 3538, 3537, 3536, 3533, 3529, 3527, 3925, 3523,

3516, 3490, 3448, 3337, 3526, 3545, 3489, 3486 3488, angemeldet am 4. April 1911, Nadm. 4 Uhr Schußfrist 3 Jahre; 3520, 3519, 3514, 3519" 3508, 3507, 3506, 3503, 3500, 3495, 1066, 1065 1053, 1081, 3486, 3478, 3515, 3510, 3505, 3592 3521, 3513, 3509, 3502, 3501, 3498, 3496, 3493" 3492, 3491, 1076, 3487, 3485, 3484, 3468, 3572" 3569, 3564, 3563, 3562,- 3561, 3534, 3560, 3559" 3552, 3558, 3556, 3554, 3550, angemeldet am 7. April 1911, Nam. 3 Uhr, Schußfrift 3 Jahre.

4) unter Nr. 3776: Fa. Kullmann «& Co. Aktieugesellschaft in Mülhausen, ein versiegeltes Paket mit 46 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabrik. nummern 396, 401, 501, 550, 591, 603, 670, 688, 752, 756, 770, 798, 822, 840, 856, 874, 880, 904, 913, 931, 975, 9802. 994, 1002, 1022, 1026, 1032, 1052, 1057, 1077, 1122, 1202, 1242, 1264, 12772, 13662, 1428, 1493, 1516, 15862, 16322, 16652, 16782, 17502, 18352, 18952, angemeldet am 8. April 1911, Nachm. 3 Uhr, Schußfrist 3 Jahre.

5) unter Nr. 3777 : Fa. Frèvres Koechlin, Aklien- gesellschaft in Mülhausen, ein versiegeltes Paket mit 50 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 2402, 2403, 2409, 2412, 2413, 2417, 2419, 2420, 2423, 2439, 2453,- 2454, 2460, 2461, 2462, 2403, 2467, 9402, 9001, ho21, T0209, a0, (033, 9401, 9102, 9403, 12409, 12416, 12419 12447, 12459, 12463, 12467,-12479, 12482, 12484, 12543, 12641, 12647, 15434, 16509, 16513, 16532, 16933, 17908, 17512/17914 170109, L70160 18002. angemeldet am 8. April 1911, Nahm. 3 Uhr, Shutz- fri\t 3 Jahre.

6) unter Nrn. 3778, 3779, 3780: Fa. Laut frères in Mülhausen, 3 versiegelte Pakete mit 18, 50 und 590 Mustern für Flächenerzeugnisse, Fabriknummern 2321, 2301,/2281, 2271, 2251, 2221, 9901, 2191, 2181, 2161, 2141, 2121, 2101, 2081, 2061, 2041, 2031, 2021: 40851, 40821, 40801, 40791, 40491, 40481, 40471, 40461, 40451, 40441, 40431, 40421, ‘40411, 40391, 2981, 2901, 2891, 2871, 2861, 2841, 2821, 9811, 2801, 2771, 2761, 9741, 2731, 2711, 2681, 2671, 2661, 2651, 2631, 2011, 2601, 2981 2961 BoBL SO2L, 2011. 2001 2461, 2401, 2451, 2441" 2491 c42l: 2891. 2071, 2341: —- 43261, 41801, 41781, 41741, 41731, 41721, 41711, 41701, 41691, 41681, 41671, 41661, 41651, 41631, 41621, 41611, 41601, 41591, 41481, 41451, 41421, 41391, 41381, 41301; 41271, 41251, 41241, 41231, 41221, 41211, 41191, 41171, 41161, 41141, 41131, 41121, 41111, 41091, 41081, 41061, 41051, 41041, 41021, 41001, 40991, 40971, 40951, 40941, 40921, 40901, angemeldet am 8. April 1911, Nachm. 3 Ubr, Schußfrist 2 Jahre.

Mülhausen, den 20. April 1911.

Kais. Amtsgericht.

Nenrode. [14224]

In das Musterregister ist heute eingetragen :

Nr. 379, 380, 381 und 382. Firma Herm. PollaÆ’s Söhue in Neurode, vier versclossene Pakete, und zwar: Pakét 1: 50 Muster Damen- fleiderstoffe, Fabriknummern 1311 bis 1315, 3154 bis 3162; 0100, 0100 0170, ‘D172, 3169, 019, 3178, 3179, 3186, 3187, 3190,- 653 bis 668, 670, 671, 673 bis 677, 680, 681, angemeldet am 6. April 1911, Vorm. 11,35 Uhr; Paket 2: 44 Muster Damenlkleiderstoffe, Fabriknummern 144 bis 153, 155, 157-bi8 159. -161;;163, 165, 5579 bis 5984, 3620, 3622 bis 3638, 1316 bis 1318, angemeldet am 6. April 1914, Borm. 11,36 Uhr; Paket 3: 49 Muster Damenkleiderstoffe, Fabriknummern 101 bis 141, 1208, 1209, 1737, 1766 bis 1770, angemeldet am 6. April 1911, Borm: 11/07 Uhr; Paket 4: 16 Muster Damenkleiderstoffe bezw. 27 Muster Blusenbhemdenstoff, Fabriknummern 5568, 218, 2378, 409, 412 1319, 2 XCIaeO, 1321 bis 1326, 3621, 3639, 669, 672, 678, 679, 682, 683 bis 687, 689 bis 691, 695, 3164, 3166, 3174, 3176, 3177, 3180 bis 3183, 3188, 302, 303, 305, angemeldet am 6. April 1911, Vorm. 11,38 Uhr, sämtlih Flächen- erzeugnisse, Schutfrist 3 Jahre.

Neurode, den 8. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Oberstein. i [14225]

In das hiesige Musterregister ist heute unter Nr. 546 eingetragen: Firma Gebrüder Hosscr, Uhrkettenfabrik in Oberstein, Gegenfland ein unversiegeltes Paket, angeblih enthaltend 8 Muster Kettenglieder, Geschäftsnummern 444, 1326, 1328, 1330, 1332, 1334, 1336, 1338, Muster für plastische Erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am heutigen Tage, Vormittags 11,10 Uhr.

Oberstein, den 24. April 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Plauen, Vogtl. [13745]

In das Musterregister ist eingetragen :

Nr. 10330. Curt Hartmann & Co., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 6 Mustern von baumwollenen Stickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 3893—38%07, 3809, Schußfrift 2 Jahre, angemeldet am 4. April 1911, Vormittags {12 Uhr.

Nr. 10331. VBarthélemy & Quilleret, Firma in Plauen, 1 offener Umschlog mit 50 Mustern und Abbildungen von Spitzen, Flächenerzeugnisse Geschäftsnummern 19785, 20077, 20080—2008?2 2009 1—20093, 20095, 20096, 20099, 20100, 2010 bis 20104, 20130—20164, Schußfrist 2 Jahre, an- gemeldet am 5. April 1911, Vormittags {12 Uhr.

Nr. 10 332. Jklé & Reis, Firma in Plauen, 1 versiegelter Umschlag mit 50 Abbildungen von ge- stickten Spißen und Stickereien, Flächenerzeugnis|?, Geschäftsnummern 104496, 104499, 104500, 104501, 104511, 104512, 104516, 104518, 104519, 104517, 104700, 104759, 104760, 104800, 104861, 104862, 104865, 104867, 104882, 104884, 104885, 104887, 104886, 104901, 104910, 104911, 104912, 104913, 104914, 104941, 194942, 104943, 104944, 104942, 104946, 104947, 104948, 105003, 105017, 105015, 105055, 105056, 105072, 1050783, 105294, 105295, 104434, 104812, 104994, 104995 Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 5. April 1911, Mittags 12 Uhr.

Nr. 10 333. Blanck & Cie., Firma in Plaucnt 1 offener Umschlag mit 50 Mustern und Abbildungen von Maschinenstickereien, Flächenerzeugnisse, Geschästs- nummern 17951—18000, Schußfrist 2 Jahre, an- gemeldet am 5. April 1911, Nachmittags 5 Uhr.

Nx. 10334. Blauck & Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern und Abbildungen von Maschinenstickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 48101—48150, Schutzfrist 2 Jahre, ange- meldet am 5. April 1911, Nachmittags 5 Uhr.

Nr. 10 335. 1 offener An von Maschinen nien 6859

chlag mit 50

(pril 1911, Nachmit l Blank & Cie., Firma in Plauen, lag mit 50 Mustern und Abbildungen ickereien, Flächenerzeugnisse, Geschä}t8- 68601—68650, Schußfrist 2 Jahre, ange- 5. April 1911, Nachmittags 5 Uhr. 7, Vlanck «& Cie., Firma in Plauen, lag mit 50 Mustern und Abbildungen stickercien, Flächenerzeugnisse, Geschäft Schutzfrist 2 Jahre, ange- 5. April 1911, Nachmittags 5 Uhr. 338. Blanck & Cie.,

1 offener Ums von Maschinenst

meldet am

1 offener Um] von Maschinen nummern 68S:

1 offener Um von Maschinen

1 offener Ums Flächenerzeugnif

Nr. 10 340. 1 offener Ums Flächenerzeug 94616—2461 24 bis 24663, 94675, 914711, Schu 1911, Nahmitto

104991, 104992, 105001, 105004, 105024, 105033, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 11. April 1911 . _Jklé & Reis, Firma in Plaucen, 1 vers{lossener Umschlag mit 36 Abbildungen von aestickten Spitzen und Stickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 104413, 104661, 104662, 104665, 104674, 1041832, 104833, 104843, 104844, 104848, 1041856, 104857, 105012, 105013, 105080, 105262, 105292, 105293, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 11 April 1911, Vormittags {12 Uhr. Nr. 10343. Blanck & Cie., Firma in Plauer, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern und Abbildungen von Maschinenhuickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 5?01— 5350, Schußfrist 2 Jahre, ange- meldet am 11. April 1911, Nachmittags 5 Uhr. Nr. 10344. Vlanck & Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern und Abbildungen von Maschinenstickereien, Flächenerzeugnisse, Geschä}ts- nummern 68751 68800, Schußfrist 2 Jahre, ange- meldet am 11. Avril 1911, Nachmittags 5 Uhr. (1 Vlank & Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern und Abbildungen von Maschinenstickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- nummern 68801—68S850, Schußfrist 2 Jahre, an- gemeldet am 11. April 1911, Nachmittags 5 Uhr. Nr. 10 346. Blan & Cie., Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 13 M von Maschinenstickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäfis- nummern 68851—68863, Schußfrist 2 Jahre, an- gemeldet am 11. April 1911, Nachmittags 5 Uhr. Stickerei - Manufactur Wilden- fels, Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Plauen, 1 offener Umschlag mit 4 Mustern und l und Seidenstickereien, Flächenerzeugnisse, Geshäftsnummern 721, 722, 723, 124, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet am 13. April ormittags 10 Uhr. JIklé «& Neis, Firma in Plauen, 1 vershlossener Umschlag mit 50 Abbildungen von gestickten Spißen und Stickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 8 1065, 101375, 104377, 104378, 104380, 104381, 104382, 104510, 104643, 104754, 104811, 104870, 104890, 104965, 104966, 104973, 104974, 104976, 105039, 105042, 105043, 105044, 105045, 105049, Sghubtfrist [pril 1911, Vormittags

Nr. 10 349. Jklé & Neis, Firma in Plauen,

1 vershlossener Umschlag mit 43 Abbildungen von gestickten Spißen und Stickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 105050, 105052, 105053, 105054, 05057, 105069, 105081, 105082, 105083, 105084, 105087, 105088, 105109, 105110, 105149, 105252, 105266, 105273, 105303, 105360, 105361, 105362, 105384, Schutzfrist 3 Jahre, an- gemeldet am 22. April 1911, Vormittags §12 Uhr. Barthélemy «& Quillcret, Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern ind Abbildungen von Spitzen, Flächenerzeugnisse, l8nummern 20097, 20098, 20165, 20167 bis 2 Schutzfrist 2 Jahre, an- gemeldet am 24. April 1911, Vormittags 11 Uhr.

) Purfürst & Graf, Firma in n, 1 offener Umshlag mit 46 Mustern von tidenen Spitzen, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- r 7602 7621, 7633 7684, 7685,

(815, 7817, 7844, 7845, 79914, 799d, 7996, 836, 8037, 8038, 8049, 8070, 8071, 8072, 8074, 8084, 8085, 8086, 8124, 8128, 8129, 8147, 8148, 8155, 8156, 8162, 8163, 8166, , 8168, 8169, 8170, 8171, 8177, 8178, 8179, gs angemeldet am 25. April 1911,

Nr. 10 345.

Ar, 10.844

Abbildungen

Nr. 10 348.

3 2E angemeldet am ch‘

Nt. 10-350;

20202—20215,

zfrist 3 Jgl mittags A

1 offener Um nerzeugnisse,

—6082, 6034—610 gemeldet am 27,

nck & Cie., Firma in Plauen, s Muyjteru und Abbildungen nerzeugnisse, Geschäfts- ist 2 Jahre, ange- nittags 5 Uhr.

t8-

, Firma in Plauen, {lag mit 50 Mustern und Abbildungen stickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäfts- 701—68750, Schußfrist 2 Jahre, ange- April 1911, Nathmittags 5 Uhr. 0339. Gebr. Nitschke, Firma in Plauen, {lag mit 50 Mustern von Stickercien, se, Geschäftsnummern 24560 —24568, 24597— 24599, 24608—24613, 24614, 4621, 24669—24676, 24678—24682 24705 Schutzfrist 3 Jahre cil 1911, Vormittags 11 Uhr. Gebr, Nitschke, Firma in Plauen, chlag mit 50 Mustern von Stickereien, se, Geschäftsnummern 24602, 24603, 8, 24622—24636, 24638—24649, 24659 24676, 24697—24704, 24709 bis zfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. Aprik ags 3 Uhr.

Iklé & Neis, Firma in Plauen, ssener Umschlag mit 50 Abbildungen von resticten Spiyen und Stickereien, Flächenerzeugnisse, shäftsnummern 104282, 104410, 104414, 104430, 104431, 104502, 104569,

angemeldet am

104675, 104676, 104697, 104698, 104765, 104889, 104900, 104902, 104907, 104919, 104938, 104939, 104993, 105000,

ormittags 312 Uhr.

104835, 104836, 104845, 104846, 104858, 104908, 105014, 105019,

ustern und Abbildungen

104383, 104433, 104663, 104664, 104863, 104866, 104916, 104958, 104968, 104971, 104978, 101997,

105101, 105102, 105111, 105112, 105253, 105254, 105274, 10527»,

Gebrüder Lay, Firma in Plauen, chlag mit 50 Abbildungen von Stike- Geschäftsnummern 0218, 0228, 0233, 0234, 0235, 0237—0240, 02418, 0251, 6028, 6029—6032, 6034—6036, 2, Schußfrist 2 Jahre, an- April 1911, Vormittags 10 Uhr,

Nr. 10 353. Gebrüder Lay, Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Abbildungen von Sticke- reien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 7739, 7839, 7814, 7845, 7847, 7849, 7850, 7357, 6105, 61C8, 6114—6116, 6118—6127, 6130—6153, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 27. April 1911, Vormittags 10 Uhr. j :

Nr. 10 354. Gebrüder Lay, Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Abbildungen von Sticke- reien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 6154 bis 6163, 6167—6199, 6201—6207, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am. 27. April - 1911, VBor- mittags 10 Uhr. :

Nr. 10 355. Gebrüder Lay, Firma in Plauen, ein offener Umschlag mit 50 Abbildungen von Sticke- reien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 6208 bis 6217, 6220—6250, 6251—6258, 6260 —6263, Schuß- frist 2 Jahre, angemeldet am 27. April 1911, Vor- mittags 10 Uhr.

Nr. 10356. Gebr. Nitschke, Firma in Plauen, 1 offener Umschlag mit 50 Mustern von Stickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 24502—24507, 94569, 24570, 24576, 21577, 24589—24583, 21601 bis 24607, 24637, 24650, 24651, 246383—2-4691, 24723—2141739, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 27. April 1911, Nachmittags 4 Uhr.

Nr. 10 357. Jklé & Neis, Firma in Plauen, l vershlossener Umschlag mit 50 Abbildungen von gestickten Spitzen und Stickereien, Flächenerzeugnisse, Geschäftsnummern 104436, 104755, 1041756, 104757, 104758, 104761, 104819, 1041817, 104818, 101820, 104824, 104825, 104826, 104827, 104828, 101829, 104830, 104831, 101880, 104881, 104893, 10492, 104894, 104956, 104957, 104959, 104960, 104961, 104963, 104964, 101969, 104970, 104983, 104934, 105006, 105051, 105103, 105121, 1059122, 105129 105130, 100132, 1059133, 105134 100139/ 1059138, 105137, 105142, 105143, 105144, Schußfri\t 3 Jahre, angemeldet am 23. April 1911, Mittags 12 Uhr.

Plauen, den 1. Mai 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Zwönitz. [14227 In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 41. Wieland, A. Novert, Firma Auer-

bach i. E., 1 vershlossencs Paket mit 13 Stü

Petinetmustern für alle Artikel der Strumpfwaren-

brane, Geschäftsnummern 10 329 bis 10 341,

Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet

am 6. April 1911, Vormittags 311 Uhr.

Nr. 42. Görner, Robert Victor, Strumpf- fabrifant, Thalheim, 1 verschlossenes Paket mit einem Strumpf, in dem das Turnerzeichnen durch brochen angeordnet ist, für alle Artikel der Strumpf- warenbrandhe, Ges{äftsnummer 401, Flächenerzeugnis, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18. April 1911, Vormittags 11 Uhr.

Zwönitz, am 4. Mai 1911.

Köni „lih Sächsisches Amtsgericht.

Konkurse.

Aachen. Konkurseröffnung. [14197]

Ueber das Vermögen des Josef Lang, Inhaber einer Lederhaudlung und eines Schuhmacher- bedarfsartifelgeschäfts in Aachen, Adalbertstein- weg 241, ist am 5. Mai 1911, Vormittags 11 Uhr 30 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter ist der Rechtsanwalt Justizrat Brüll in Aachen. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Mai 1911. Ablauf der Anmeldefrist an dem- selben Tag». Erste Gläubigerversammlung und all- gemeiner Prüfungstermin am 2. Juni 1911, Vormittags Al Uhr, an hiesiger Gerichtsstelle, Auaustastraße 79, Zimmer 12.

Aachen, den 5. Mai 1911.

Königliches Amtsgeriht. Abteilung 5.

Andernach. SBefannutmachung. [14165]

Ueber das Vermögen der Firma Jakob Schalenberg & Co., Gesellschaft mit be schränkter Haftung in Andernach, is heute, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ift MNechtsanwalt Hir zu Andernach. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigepflicht bis 24. Mai 1911. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am L, Juni 1911, Vorm. 10 Uhr.

Andernach, den 5. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht.

Borlin. [14161] Ueber das Vermögen des Kaufmauns Alfred Thierfelder in Berlin, Brandenburgstraße 47 Privatwohnung : Rixdorf, Pflügerstraße 10, ift beute, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlih.n Amts geriht Berlin-Mitte das Konkursverfahren eröffnet. 84. N. 112/11a. Verwalter: Kaufmann Kroll in Berlin, SPmidstraße 9. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 26. Juni 1911. Erste Gläubigerversammlung am D. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr. Prüfung3termin am 26. Juli T9141, Vormittags 10 Uhr, im Gerichtsgebäude, Neue Friedrichstraße 13/14, [1l.Stock- werk, Zimmer 106—108. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 26. Auni 1911.

Verlin, den 5. Mai 1911.

Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amts3gerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 84.

Eorlin. Konkursverfahren. [14162]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Paul Felix Kindermann, als alleinigen Inhabers der Firma C. F, Kindermann & Co., zu Berlin, Möernstraße 68, wird heut-z, am 4. ‘Mai 1911, Vormittags 11} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Eggers in Berlin N. 24, Clsasser- straße 49, ist zum Konkuréêverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 13. Juni 1911 bei dem Gericht anzumelten. Erste Gläubigerversa:nmlung ist auf den 23. Mai L911, Vornittags u} Uhr, und allgemeiner Prüfungstermin auf den 27, Juni 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Hallesches Ufer 29 —31, S pas Nr. 4, anberaumt. Offener Arrest mit

nzeigepfliht bis zum 20. Mai 1911.

Der Gerichts\{hreiber des Kgl. Amtsgerichts Berlin-Tempell)of, Abt. 9, in Berlin.

Weornburg. Konfursverfahren. [13719]

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Richard Krüger von Nienburg a. S., Schloß- straße 3a, wird heute, am 5. Mai 1911, Vocmittags 11 Uhr 50 Minuten, das Konkursverfahren eröffnet.

Verwalter; Kaufmann William Radestok in Bern-

burg. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist bis 26. Mai 1911. Erste Gläubigerversammlung amn 3. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr.

Herzogliches Amtszeriht in Bernburg. Abt. 5.

Ringen, Rhein. Ronfursverfahren. [14181]

Ueber den Nachlaß der am 21. September 1901 und bzw. 4. Juni 1910 verstorbenen Eheleute Friedrich Josef Weingärtner und Katharina geborene Schmitt zu Ocfenheim ist am 3. Mai 1911, Vormittags 10x Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Rechtsanwal1s- gehilre Georg Niederauer in Bingen. Offener Arrest mit Anzeige- und Anmeldefrist: 31. Mai 1911. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 7. Juni 1911, Vormittags 9 Uhr, vor dem unter- zeihneten Gericht, Zimmer Nr. 17.

Bingeu, den 3. Mai 1911.

Gr. Amtsgeriht Bingen. BRIilanmubeuroen. [14183] K, Württ. Amtsgericht Blaubeurez:. Ueber das Vermögen des Fridolin Mack Söldners in Tomerdingen, ist am 4. Mai 1911 Nachm. 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und stv. Bezirksnotar Wolfer in Blaubeuren zuin Konkurs verwalter ernannt worden. Offener Arrest, Anzeige und Anmeldefrist : 26. Mai 1911. Erste Gläabig2r versammlung, allgemeiner Prüfungstermin und Be- hlußfassung über die in §§ 132, 134 K.-O. be- zeichneten Gegenstände am Freitag, den 2. Juni

L911, Vormitt. 9; Uhr. N.-G.-Sekr. Scherer.

IErackonklheim. [14186]

Kgl. Württb. Amtsgericht Brackenheim.

Konkurseröffnung über das Bermögen des Friedrich Verhäufser, Baueru in Cleebroun, am 4. Mai 1911, Nahm. 7{ Uhr. Konkursverwalter: Bezirks- notar Hailer in Brackenheim. Offener Arrest, An- zcige- und Anmeldefrist bis 26. Mai 1911. 1. Gläu- bigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin: 3, Juni 1948, Vormittags ¿9 Uhr.

Den 5. Mai 1911. Gerichtsschreiber Gruber.

Dresden. [14203]

Ueber das Vermögen des Barbiers uud Friseurs Clemens Walter Fiedler in Blasewitz, Nesi- denzstraße 5, wird heute, am 4. Mai 1911, Nach- mittags 35 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Thiele in Blasewttz bei Dresden, Baumschulenstr. 1. Anmeldefrist bis zum 24. Mat 1911. Wahl- und Prüfungstermin am 3, Juni L911, Vormittags ¡10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bié zum 24. Mai 1911.

Königl. Amtsgeriht Dresdeu. Abt. Il.

EsseCn, Ruhr. Konfur&verfahren. [14167]

Ueber das Vermögen des Dachdeckermeisters Gustav Reichert in Essen-Nüttenscheid, Pau- linenstraße Nr. 18, ist durch Beschluß vom heutigen Tage der Konkurs eröffnet. Der Kaufmann Paul D. Schourp in Essen ist zum Konkursverwalter er- nannt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis 25. Mai 1911. Anmeldefrist bis 4. Juni 1911. Erste Gläubiger- versammlung 30. Mai A941, Vormittags 10} Uhr. Prüfungstermin den 13, Juni 19118, Vormittags Ul Uhr, vor dem Königlichen Amts- geriht in Essen, Lindenallee 87 Eingang Logen- straße —, Zimmer Nr. 6.

Essen, den 5. Mai 1911.

Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amts3gerichts.

Esslingen. [14196] Kgl. Amtsgericht Eßlingen a. N.

Ueber das Vermögen des Jakob Frey, Inhabers einer Strickereci in Eßlingen, ist am 6. Vai 1911, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurêverwalter: Bezirksnotariatsverweser Oberdorfer in Eßlingen. Konkursforderungen sind bis 31. Mai 1911 bei dem Gericht anzumelden. Gläubigerversammlung und Prüfungstermin findet am 9. Juni 19K, Nachmittags 3 Uhr, statt. Offener Arrest bis 20. Mai 1911. l

Gerichts\{hreiberei K. Amtsgerichts Eßlingen. Stängel.

Ettlingen. Konfursverfahren. [14187}

Nr. 6042. Ueber das Vermögen der bisherigen Firma Eisenwerk Ettlingen, Arthur Wittmer in Ettlingen, deren Inhaberin die Ehefrau des Arthur Wittmer, Emma Barbara geb. Schunk, hier ist, wurde heute, am 5. Mai 1911, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Nechts- agent Purmann ‘in Ettlingen ist zum Konkurs- verwalter ernannt. Anmeldefrist bis zum 15. Juni 1911. Erste Gläubigerversammlung Dienstag, den 30. Mai 1911, Vormittags 11 Uhr. Prüfungs8- termin Dienstag, den 4. Juli 1911, Vor- mittags 11 Uhr. Offener Arrest und Anzeigefrist 15, Funi 1911.

Ettlingen. den 5. Mat 1911.

Gerichts\{reiberei Gr. AmtsgeriŸhts.

Königsberg. Pr. Ronfuräverfahren. [14163]

Ucber das Vermögen des Tapetenhänundlers Josef Fischer, hier, Steindamm 46/47, ist am 5. Mai 1911, Vorm. 11,30 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Artur Knochenhauer, hier, Wallsche Gasse 3. An- meldefrist für Konkursforderungen bis zum 3. Juni 1911. Erste Gläubigerversammlung den 31. Mai 1911, Vorm. 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- termin den 14. Juni 1911, Vorm. 10 Uhr, Zimmer Nr. 74. Dffener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 27. Mai 1911.

KZ3uigsberg i. Pr., den 5. Mat 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

Markt Oberdorf. Bcfanntmahung. [14205]

Das K. Amtsgeriht Markt Oberdorf hat mit Beschluß vom 6. Mai 1911, Nachmittags 5 Uhr, auf Antrag des Gemeinschuldners über das Vermögen des Oekouomen Johaun Dopfer in Luttenried, Gemeinde Lengenwang, das Konkuröverfahren eröffnet. Konküurtverwalter : Iechtsanwalt Wagner hier. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 23. Mai 1911 ist er- lassen. Anmeldefcist für Konkursforderungen bis 23, Mai 1911 einsch&ließlih. Erste Gläubigerver- fammluntund allgemeiner Prüfungstermin: Donners- tag, L. Juni 4981, Vormittags L0 Uhr, im diesger. Sizungs8saal.

Markc Obcrdorf, 6. Mai 1911.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Miesbach. [14211]

Das K. Amtsgericht Miesbach hat über das Ver- mögen des Krämers Anton Wieser in Mies- bach au 4, Mai 1911, Nachmittags Uhr 30 Min.,

den Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Reht8e anwalt Börger in Miesbah. Offener Arrest ist ér- lassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 25. Mai d. Js. Termin zur Wahl eines anderen Berwalters und Bestellung eines Gläubigeraus- \husses sowie allgemeiner Prüfungstermin am 3, Juni 19114, Vormittags 10} Uhr. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Nakel, Netz». Befanntmahung. [14156]

Ueber den Nachlaß des am 6. November 1910 in Brückenkopf verstorbenen Eigentümers Anton Budak ist heute der Konkurs eröffnet. Verwalter : Kaufmann Oscar Bauer in Nakel. Anmeldefrist bis 31. Mat 1911. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin den 12. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit An- meldefrist bis zum 1. Juni 1911.

Nakel, den 4. Mat 1911.

Königliches Amtsgerkcht.

Neustadt, Sachsen. i [14195]

Neber das Vermögen des Gastwirts Max Ewald Maat in Neustadt wird heute, am 5. Mai 1911, Nachmittags 16 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Herr Prozeßagent Paul,

: C p Hu g5 T hier. Anmeldefrist bis zum 27. Mai 1911. Wahl-

terinin am D. Juni 4911, Vormittags T0 Uhr. Prüfungstermin am 23. Juni 19411, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zun 20 Mat L911. Neustadt, den 6. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Passanu. [14180] Das K. Amtsgeriht Passau hat am 6. Mai 1911, Vormittags 9 Uhr, über das Vermögen des Zigarrenhändlers Michael Antesberger in Passau den Konkurs eröffnet, Konkursverwalter : Rechtsanwalt Heizer in Passau. Dffener Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 22. Mai 1911 einscließlih. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausshusses sowie , allgemeiner Prüfungs- termin am Freitag, 2. Juni 1911, Vorm. 9 Uhr, Zimmer Nr. 38/11. : Amtsgerichtsschreiberei.

Rybnik. [14526]

Ueber das Vermögen des Schuhwarenhändlers Anton Harazim aus Ober-Nydultau is am 5. Mai 1911, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet worden. Verwalter : Kausmann Sleg- fried Bender in Rybnik. Offener Arrest mit An- zeigepflicht bis 1. Juli 1911. Erste Gläubigerver- sammlung am L. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr, und Prüfungstermin am 10. Juli 1911, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 7.

Rybuik, den 5. Mat 1911. Z

Königl. Amtsgericht. 5 N. 5 a/11.

St. Ingbert. [14199] Das K. Amtsgericht St. Jngbert hat über das Vermögen der Spezereihändlerin Julianua Baum in St. Ingbert am 6. Mai 1911, Vor- mittags 11 Uhr, den Konkurs eröffnet. Konkurê- verwalter: Rechtsanwalt Nickert in St. Ingbert. Offenec Arrest ist erlassen. Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis 10. Juni 1911. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters und Bestellung eines Gläubigerausshusses am 3. Juni 1911, allgemeiner Prüfungstermin am S. Juli 1911, beide Termine je Vormittags 10 Uhr. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Steele. Bekanntmachung. [14179]

Ueber das Vermögen des Bauunternehmers Franz Frieg zu Kray, Kort-Osterfeldstraßenecke, ist heute, am 6. Mat 1911, Vormittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Nechtsanwalt Justizrat Knipshild zu Steele. Anmelde- und Anzeigefri1t bis zum 24. Mai 1911. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am L. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr.

Steele, den 6. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Tauberbischofssheim. Konfurs. [14206]

Ueber das Vermögen des Lammwirts Benedikt Reinlein in Hochhausen ist heute, Nachmittags 5 Ubr, von dem Großh. Amtsgericht Tauberbischofs- heim das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkurs- verwalter: Nechtsanwalt Spiegel in Tauberbishofs- heim. Konkursforderungen sind bis zum 24. Mai 1911 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am Donnerstag, den 1. Juni 191%, Nachmittags 4t Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 24. Mai 1911.

Tauberbischofsheim, 5. Mai 191

Gerichtsschreiberei Großh. An

Wiesentheid. Becfanntmachung. [14212]

Das K. Amtsgeriht Wiesentheid bat am 5. Mai 1911, Nahmittags 5,20 Ubr bes{hlofsen: „Ueber das Vermögen des Jakob Eppenaucr, Allcin- inhaber der Firma K. Eppenauer «& Söhnc, Dampfsägewerk u. Holzhandlung in Wiesent- heid, wird das Konkursverfahren eröffnet." Kon- fursverwalter: Rechtsanwalt Meister in Kißingen.

UT: Offener Arre L

r

st erlassen, Anzeigefrist in dicser Kaul tung bis Sam T.

Anmeldung de L rderungen bit ms den 17. Juni 1911 cins{ließlich festgeseßt. Erf Gläubigerversammlung Mittwoch, den 31. Mai 1911, Vormittags 9 Uhr. Allgemciner Prüfungs termin Mittwoch, den 5. Juli L911, Vor- mittags 9 Uhr.

Wiesentheid, am 5. Mai 1911. Geridhts\chreiberci des K. Amtsgerichts.

L Lil,

4 dp C Il, V Al. F Gan urStnr Sor T LONLTUTVIOLUVET

mad Tölz. Befanntmachung. [14213] Das K Amtsgericht Tölz hat mit Beschluß vom 5. Mai 1911 das Konkursverfahren über das Ver- mögen des Hotelbesißzers Michael Stengel in Bad Töíz na Abbaltung des Schlußtermins und Vornahme der S@(lußverteilung aufgehoben. Bad Tölz, den 6. Mai 1911. E Gerichts\creiberci des K. Amtsgerichts Tölz.

Breisach. Befanntmachung. [14182] Das Konkursverfahren über das Vermögen des

Handelsmanns Julius Breisacher in Breisach

wurde nach rehtskräftiger Bestätigung des Zwangs-

vergleihs vom 14. Dezember 1910 aufgehoben. Breisach, den 5. Vai 1911,

Gerichtsschreiberei Gr, Amtsgerichts,

E E Me val L