1911 / 111 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Pasfiva.

A 400 000 264 601/

[15313]

Kölnische Gummifäden-Fabrik vorm. Ferd. Kohlstadt & Co., Köln-Deuß.

Aktiva. Rechuungsaufstellung am 28. Februar 1911. Passiva.

M 100 000 300 000 140 000

[15319] ieu Gesellschaft für Butteri erla in. | i | Ten E a S Os Be E Aktien-Gesellschaft Bad Neuenahr. a ___Gitanz am 1. Dezember 1910. i A S ‘Da! 1 i N Grundstückonto M S

& S 1910, Dez. 31. E x

31 E Per Thermalwasserbetriebskonto 182 866/41 | Sebäudekonto 173 899/82 rkartenkonto . . . 237 464

20 239/88 Gasthofbetriebskonto 103 144 to 22 72910 Betriebskonto 14 488 26 8182 Diverse . . 3427

Aktienkapitalkonto Hypothekenkonto 3 Kreditorenkonto . . 97 256 Neservefondekonto. . 15 000 Hypothekensicherungskto. 621

#1 251 000

88 204/55 | 87 322/51

882/04 30 815/05 | 875|— j 3T 690/05

M A j 3 346/60] Per Warenkonto . . ., „A1

Zinsen L ñ j i n ngsfonto . .

102 476 Gescäftsunfostenkonto. . .

T Co E 1A

Repara uren j

. und Wegekonto . .

S e 1b Acmenabgabeükonto

JImmobilienbautenkonto, Ab-

Bu S Ss an biientonto, Abschreibung . .

Tantiemekonto . Saldo

Mb An Generalunkosten

1 080 000 « Miete, Saläâre, Porto, Propa-

2) Refervefondskonto . .. 165 000 ganda 2c.

3) Unterstüßungskonto . 19 094 Abschreibungen . .

4) Dividendenkonto, Nückstand . 390

5) Kreditorenkonto 707 610/22

6) Gewinn- und Verlustkonto: Vortrag aus 1909/10 °

M 10 976,32

Gewinn 1910/11 ,„ 185 609,37 196 585

I SR Id

3 Grundstückonto . Gebäudekonto Maschinenkonto Elektr. Anlagekonto 20 000 Utensilienkonto 17 000 6) Mobilienkonto A 100 7) Wechselkonto 176 845 8) Kassakonto ¿ 11 017 0) . 1 1054 942 10) Beteiligungskonto . ; 20 000 11) Warenkonto 328 774

2 168 679 Gewinn- und Verlustkonto.

# S 87 728/04 23 792/50 auf Immobilien und D) 2 Betrtiebseinrihtungen 146 890/19] 3) , Bs: E

4) Gewinn zu verteilen . 196 585/69 4 0/9 Dividende Soll. Vilanzkonto 31. Dezember 1910. Haben, P E A E

Ln S Fr) /6 Superdividende . . . Außenstände 1442 615/79} Aktienkapital . 2 400 000 R auene und Ver- 99 277.49 Bankgutbaben . . .., 197 384 S erorsenes Ee 659 950 tneikaelo K O Kasse und Wechsel 194 342/50} Kapital\culden . . . . 245 698 Talatfivuer A 10 800,— S R S 25 E a f I E L g ' arn una aren NTETILUBUNGSTUNET e aa 908 Vortrag für 1911/12. .. 11 908,20 Betrtebsmaterial 75 953|—|| Gewinn- und Verlustkonto. . . . .| 551611

#4 196 585,69 Grundstücke und Gebäude 715 459

Maschinen und Utensilien 245 752 Gleisanlage 17 000 Feuerversiherung . .. 7 000 4 425 607 Gewinn- und Verlustkonto 31. Dezember 1910.

R Zer R E I R

Abschreibung von SUPE anden L L T

3 Aktienkapitalkonto . .

An Saldo: Verlusk 31. Dez. 1909

29 Per Kassa Januar 1910 Verlilt 19104 2

73 Saldo: Verlust

S111 T

S. S. A-G G

0 A. ckÒ

50 000|—

2 168 679/91 f An Kassa und Bankbestand . . Per Kapitalkonto Debitoren ¿ Kreditoren) i 72 619/80

Haben. ¡ a ge: E Waren- und Utensilienkonto « Abschreibungen 10 954) h A Verlust 07S. D: Q-S D Di H Aktiva. Ge 4 1) Per Vortrag aus es S 1909/10. . . .| 1097632 As 133 57456 e N W# A

Actien-Gesellschaft für Butterick's Verlag. O

Mietenkonto . 851/65 i : Cg d M Joseph Brewis, Vorstand. : Grundeigentum 644431,82 Zugang + * 6 775,90 Bauten « «. 1706 376,10 Zugang . «___72176,64 1778 552,74

Abschreibung__ 78 941,72

Soll.

1) An Geschäftsunkostenkonto 2) Zinsenkonto 3) Abschreibung

1 827 920 688 271 150 030

1 699 611/02] 2 360 818

j E e Inn

43 210/54 315|— 120 722/19 3 u 2 OREE |

498/73

1910. M L T 272/66 | ungen auf die

Fuhrwerkskonto O EIS | Mobilien und Utensilien: 171 496,39 T9 Zugang 15

A i : j 31 375/05] 2 Lal 5 10 %/% Abschreibung 3 137/501 2823755 S DRT E 541 S 541 390/8: “Bad 1911, Jan. 1. Per Saldo 120 722 92 | Bilanz 1910. 25 9/0 Abschreibung 1496/1 Sens 1 263 66 | Zugang . S | Per ten, M apital . . , 1500 300,— ; 15 9/0 Abschreibung 190/90 1 081/76 Uht-, Wasser- u. Dampfanlagenkonto 2 384/19 |

neuen Aktien 327 620,—

o eten ;

Moserefonds Uebertrag auf Gerätschaften- |

und Mobilienkonto . . Mobilien . . 1 L 308 Varia Zugang 112126 1726176: Zugang « + : Stammaktiendividenden 90 9/0 Abschreibung Patentekonto

1236 93 149

12 5906 Werkzeugekonto T 443 50 | 1 994/92 und festgestellt gemäß $ 30 der Satzungen. Vassiva. Fuhrwerksk 1 661 207/72 é Zugang, Ein- zah nale | 15 9/0 Abschreibung 357/60 2 026/59 Spezialreservefonds e Modellekonto 4 000,— aus Vorjahren .

771/13 S147 10 1138/20

| T 9S56T

8 451/85

114 373/35 Ea 10 373/35

104 000|— 4 863/90

Utensillen . Zugang » + 4 451,85 Kreditoren

Abschreibung . « «

Mineralwasserutensilien . 108 863190 Kassa und Debitoren . 544 265/03

701 754 Â L 3 013 947/67 Gebäuden . Die in der ordentlichen Generalversammlung vom 8. Mai 1911 festgeseßten Dividendeu

M 1 047/34 A : ) 1910, und zwar : E v Sie ' für die alten Stammaktien 4A 24,— i i lolüet * ‘e neuen s - 96,— ) Aktie sind sofo M bei unserer ite in Neuenahr, n e 4 pa a Bent ot Q Noblong, el der HNYeinisch-Testfälischen Diskoutogesellschaft in Kobl bei der Vergisch Märkischen Bauk in Ba dati T S en Rüdtgabe der Dividendeuscheine pro 1910 zahlbar. L, L Je CeReN Generalversammlung wurden die in der Reihe aus dem Aufsichtsrat aus- enden gueder; i Herr Justizrat Clemens Henrich, Koblenz, un Kommerzienrat Carl Wegeler, Koblenz, err Dekonomierat Jórôme Krewel, Vettel oven,

dergewählt. Neuenahr, 8. Mat 1911.

454 996/42]

Ì

454 996/42

Cöln- Deutz, im April 1911. Kölnische BERRARREM I LES vorm. Ferd. Kohlstadt & Co. er Vorstand. : : Vorstehende Rehhnungsaufstellung sowie Gewinn- und Verlustkonto stimmen mit den von uns

geprüften Büchern überein. Die Revifionskommisfion des Auffichtsrats. | i Die heute stattgefundene Hauptversammlung der Aktionäre genehmigte die Verteilung einer

baren Dividende von 12/9 = 4 36,— für die Aktie. s v Das der Reihenfolge nah ausscheidende Mitglied des Auffichtsrats wurde wiedergewählt.

Aktiengesellschaft für Verkehrswesen.

Bilanz vom 31. Dezember 1910. Verbindlichkeiten.

E —1} Aktienkapital

Geseblicher Neservefonds Schulden

Rückstellung für Talonsteuer E Gewinn

30|— 1955/60 |

120 722/19 50 °/0 Abschreibung 977/80 977180

3 013 947/67 | Debitorenkonto T} 233 273/96 Kana. 177168 Wechselkonto 12 442/60

Heerd L L I Verlust 1910

4 425 607/07

Per Gewinn- und Verlustkonto

6511/66 152 16084

12/55 | 1542/26 | | |

|

|

|

|

|

158 672/50

777 47957]

Getvinn- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1910.

Soll. é | 6 511/66 109 24031 27 518/03 5 604 44

———

TTT 479/57

[14995] Bestände.

—— ————.

702 801/88

Stadtoldendorf, 8. Mai 1911. erten d

A. F. Rothschild Söhue A. G.

Jul. Matzdorrf. O. Wolff. Marx Levy.

M 9

. . [10 000 000|— 281 020/67 2 124 605/13 180/—

34 000/—

1 632 506/92

14 072 312 72 Haben.

1. T. 1910

Beteiligung an der Deutschen Kolonial» 31, XIL 1910

Eisenbahn-Bau- und Betriebs-Ge-

sellschaft d E Guthaben 2 185 022/72

Ba abrikationskonto und 1

Generalunkosten

Prämien- und Steuernkonto

Hypothekenzinsenkonto 3 036/54 schreibungen 6 815/70

Kontokorrentkonto

Bilanzkonto |

[14985]

Soll. Jahresabschluß auf den 31. Dezember 1910.

[14 072 312/72 Gewinn- und Verlustkonto.

M p 76 130/22 67 562 82 17 000|— 1 632 506/92

Der Direktor:

Nütten. 54118

158 672/50 158 726/68

2 Ï 913 219 2 000 000

. 799 6477 1 368 720 18 814 686 514 14 305 200 763 16 000

_ | Liegenschaften

A e as Gastes, T as I U T formen, onen un uster . 22 348/49 S xe

Kassa und Wechsel

Ausstände, Schuldner Versicherungs?onto

Interimskonto für Neubauten Disagiokonto

Soll.

Schuldverschreibungen . .

doe «o P:L GOO 000 Zinsen der Schuldverschreibungen : Vilanz am 31. Dezember 4910. fue S

fällige noch nit erhobene Zinsen . 17 359 E E E Trattenkonto 233 526 & M S é A Laufende Rechnungen : Gläubiger . . | 249351 Grundftüdskonto N Aktienkapitalkonto . GTUCIOOEn. E 9242 F Handelsstätte, Belle- 2) 43 %/ Obligations-

Dividenden für 1906/07 noh nicht er- alliance“ 2 576 793/07 E boben | / A009 840 Gebäudekonto 3 385 467/50] 5 962 260 abzügl. aus8geloster

Grundstückskonto Obligationen . 116 815/78

3) Hypothekenkonto . 4 017 986/33 4) OrdentlicherNeserve- Haben.

ktiva. Pasfiva.

F Nüruberg, 24. Februar 1911.

M 2 000 000/— Dex Mufsid0rat, Automobilwerke Union A. G. L L Hinkel. G Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlustkonto habe ih Jévrdtt und mit gemäß geführten Büchern der Gesellschaft in Ordnung befunden. Nürnberg, 24. Februar 1911. Hermann Gayrhos, amtli$ beeideter Bücherrevisor.

Vilanz per 31. Dezember 1910.

ilen da 158 726/68

Gewinnvortrag aus 1909 . . .,. Eingänge an Divktdenden und Musen eins{ließlich X 848 000 ewinnanteil der Kolontalen Bergbau-Gesellschaft m. b. H. . Vertraglitde Vergütung der Deutschen Kolontal-Eisenbahn- Bau- und Betriebs-Gesellschaft Vertraglihe Vergütung der Firma Letz G C D. M D

infen Rückstellung für Talonsteuer Gewinn

H ginn und Steuern. . ..

1 000 000/— 62 000

Gewinnverteilung : 1 303 434 9 9%) von M 1 610 158,43 dem geseßlichen den ordnungs- Reservefonds .., G 8007,90 Außerordentliße Rüd- stellung 40/9 Gewinnanteil - auf é 10 000 000 Alktien- fapital 69/9 Tantieme an den Aufsichtsrat 87 9%/% weiterer Gewinn- anteil auf 410 000 000 ZUTTenTablial . .-»_:800:000 Gewinnvortrag für 1911 , 46 220,02

é 1 632 506,92

938 000 7 670 000

200 000

124 845 342 571)

[14510] Paffiva.

E T4 2370 00

1172 831/15 1 230 312/64

Aktiva.

4017 986/33] Gewiun- und Verluftrechnung auf deu 31. Dezember 1910. R D

2 403 1437 fonds 5) Obligationsagio- reservefondskonto . Abgang 3 9/9 auf ausgeloste 16 500 M

Obligationen .

Grundstückskonto arkgrafen- frohe 92/93 . . 1 1047 350/02

ebäudekonto 1133 101/69} 2 180 451 Inventarkonto s 1 Kautionskonto . 251 Elektrische Zentral. station Handelss\tätte „Bellealliance“ , ,

Abschreibung .

ugang 8011

sfettrische a

tation ichael-

tirhstraße L s N i Abschreibung .

Soll. e “M A

Bahnanlageko nto: M | 1. Erstellung der Bahn 3 240 000,—

h P M S

Vortrag vom 31. Dezember 1909 49 170/72} Per Gewinn an Waren | 645 076/31 Erweiterungen 31, 12.

1910 7 101 894,58

Handlungsunkosten : Gehälter, Steuern, Zinsen, Versicherungen, Kranken- und Jnvalidenkasse 2c. E Abschreibungen : Î A Auf Liegenschaften, Maschinen, Gerätschaften, Druckformen, Schablonen und Muster . . NRüstellung auf Dubiosenkonto für zweifelhafte Ausstände

Darleben der Königl. Regierung und des Bezirksverbandes des Ne- glerungébezirks Cassel M

1 668 000,—

3 341 894/58

Grunderwerbskonto

3 739 505/91 Una C E 6) Erneuerungsfonds- E v g 34 % Preuß. Konsols 19 457/50

konto |

B 2 80 is o Bestand 143/79

7) Konvertierungsrück- a. Bankguthaben . . . ett Mueroroauil, b. diverse Guthaben 13 775,76 63 788/76

8) Gefündigte, noG Effektenkonto des Erneuerungsfonds: | nid eingelöste é 12 300,— 40/0 Preuß. Konsols | Dato 92700,— 349% Preuß. Konsols | 9) Talorsteuerreserve- » 47 400,— 3% h A

Materialienkonto des Er- :

1) Blait Wér lue 59) i ) fo gationHzinfen neuerungsfonds . , , 1 308,19 q. L L E 19) Effektenkonto des Spezialreservefonds: | 12 # 100,— 4 9/6 Preuß. Konsols | u 300,— 3F 9% » | ü 700,— 3 9/9 G á

290 891 9 140

| 1615 704/62 84 741/60 1 003/42 60 714/25 7 418/59

177 198/17

11 000|- __116 815/78

645 076131 Maximilians8au a. Rh., den 31. Dezember 1910.

Linoleum-Fabrik Maximiliansau.

4 Der Vorstand. Horst. Gutbrod.

Erneuerungsfondékonto

Spezialreservefondskonto

Amortisationsfondskonto

Neservefondskonto

Kautionskonto :

Æ 10 000,— 33/6 Preuß. konsol.

Staatsanleibe

Kreditoren

Vortrag 1909 . ,, Gewinn 1910

1793 199196 1793 199/96

Vexlin, den 20. März 1911. Der Vorstand.

Fr. Lenz. Ja ffs.

[15298] Vilanz am 31. Dezember 1910.

B O76 645 076/31 110 505

[14996]

Aktiengesellshaft für Verkehrswesen. Die laut des heutigen Generalversammlungs- beshlusses fällige Dividende von 1210/9 ist vom 10, Mai ds. Js. zahlbar in Berlin:

bei der Berliner Haudels-Gesellschaft,

bei der Bank für Handel und Judustrie,

bei dem A. Schaaffhauseu’scheu Baukverein,

10 000¡— 94 055/42

Zugang

| l 138 832 Elektrizitätszähler- konto

Aktiva. M | Konto erworbener Hypotheken 47 800|— Pferd- und Wagenkonto 168|— Geundstückskonto Neuenhagen 75 000|— Gebäudekonto Neuenhagen Warenkonto Meobilien- und Utensilienkonto . .

““ Deutsche Solvay-Werke Aktien-Gesellschaft,

Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1910.

84 74864 46 876/38

Vorausbezahlte Mieten

13) Reingewinnkonto .

Zut . Materialfonto

150 582 975/20

bei dem Bankhaus S. Bleichröder, bei dem Bankhaus vou der Heydt « Co., in Hamburg : bet dem Bankhaus M. M. Warburg & Co., in Stettin: bei dem Bankhaus Wm. Schlutow. Berlin, den 9. Mai 1910. Aktieugesellschaft für Verkchrsweseu. Der Vorstand. D On Jaff s. [14997 j Aktiengesellschaft für Verkehrswesen. Nach stattgehabter Neuwahl bilden den Auf- fichtsrat unserer Gesellshaft folgende Herren: Carl Fürstenberg, Geschäftsinhaber der Berliner Handels-Gesellschaft, Berlin, Vorsitzender, Geheimer Kommerzienrat Nudolf Abel, Stettin, in Firma Wm. Schlutow, Stettin, stellver- tretender Vorsitzender, Exzellenz Admiral Felix von Bendemann, Berlin, Dr. Eberbard Freiherr von Bodenhausen, Mit- glied des Direktoriums der Fried. Krupp Aktien- aesellshaft, Essen, Ee Geheimer Legationsrat Anton Hellwig, erlin, Direktor Bruno Herbst, Berlin, Bankier Karl von der Heydt, in Firma von der Heydt & Co., Berlin,

Wechselkonto Aktienkapitalrückzablungskonto Maschinenkonto

Kassakonto

Pasfiva. Aktienkapitalkonto Kontokorrentkonto

| 1000 756/59

1000 75659

Gewinu- und Verlustkonto am 314. Dezember 1910.

28 871/20 570 824/52

1 000 000|—

756/59

Saldovortrag Unkostenkonto Maschinenkonto

Pferd- und Wagenkonto

Wechselkonto

Zinsenkonto Mietefonto Neuenhagen Saldo zum Vortrag

Mobilien- und Utersilienkonto . . ,

572 102/97

570 824/52

M A 567 172/62 4 030/35

100¡— 200|— 500|—

| 541/25 737/20

Kaliwerk in Bernburg, Sodafabriken und Salinen in Bernburg, Wyhblen, Château-Salins, Saaralben, Rhein- berg, Braunkoblengruben und Fabriken in Osterntenburg, S@haht- anlage in Borth, Konzentrations-

Mobilien Waren, Betrieb, auswärtige L

Fabrikation und

Bankierguthaben i Jubiläumsstiftung für die Beamten „Effekten“ 200 Jubiläumsstiftung für die Arbeiter „Effekten“ . . Kautionswechsel Debitoren

anlagen und sonstige Immobilien . [54 741 737

ager Kassa, Wechsel, Effekten, Beteiligungen [12 455 137/4: 13 680 991

94 544 890/54

Aktienkapital. . Obligationen 20 000 000,— Noch nicht begeben . . 10 000,000,—

Obligationszinsen . ._. Neservefondskonto A 2 ae D rtaïe S nterstüßzungs- un Dare 2 e 1325 187/66) Subiläumsstiftung für die Beamten h 200 000 5 834 346/28) Jubiläumsstiftung für die Arbeiter Kautionswechsel Kreditoren

: 21 943 994

2743 333

800 000

935 000 6 793 455/40 7 590 350/29

Soll.

Generalunkosten der MENTIG E, Reingewinn

Gemäß $ 244 des Handelage

Gewiun- und Verlustkouto per 31. Dezember 1910,

[8 592 556/33

1 002 206/04 Pelamtuetioeinnabine nach Abzug aller 7 590 350/29 Seneralunkosten der verschiedenen Werke und der Abschreibungen . .

P e mt boda

94 544 890 Haben.

8 591 730/35 825198

8 592 556/33

seybuchs machen wir hiermit bekannt, daß der Auffichtsrat unserer

Pypothekenamorti- Mationskonto , i j vorausbezahlte Ver, erungsprâmien Vebitores j E : Bankierguthaben - Rassakonto . ¿

Verteilung des NRein- gewinns : Gewinnanteil des Vor-

stands 49/0 Dividende. . .. Gewinnanteil des Auf- sihhtsrats 2 9/0 Superdividende

12 424 80 000|—

5 804/90 40 000/—

êgabe,

[11 193 103/28 Gewinn- und Verlustkouto.

Vortrag auf neue Nech- 12 353/04

150 582/34

11 193 103/28

Einnahme.

e R

E D S ra EER: Pf enm. ez

M

Verlin, den 31. Dezember 1910.

48 796/61 322 268/75

1 791/88 5 83299 42 581/25

96 297/35 150 2

M 42 371 a1

640 522/43

1) Vortrag aus 1909

2) Ginnahmen an Mieten und Gewinn der elektr. Zentralstationen nah Ab- zug der Haus- und Betriebsunkosten

3) Zinsen- und Wechselkonto . . .,

“k 4 12 533/47

622 637/95 9 351/41

640 522 43

.

6 Debet.

An Unkostenkonto - Kursverlust . . Darlehenszinsen

Gewinn

Cassel, den 8. Mat 1911.

Gewinn- und Verlustkonto

Spezialreservefondskonto: Zuweisung

S Erneuerungsfondskonto : Zuweisung . Amortisationsfondskonto : Zuweisung

4 250 514/28

1 5 178/73 60|—

26 267/14 12 214/35 218/86

9 100/38 46 876/38

99 915/84]

Auszahlung

|

Kleinbahu Cassel—Naumbur

ber 31. Dezember 1910.

Per Vortrag aus dem Jahre 1909 Zinsenkonto

Einnahmen . Ausgaben

M F+s o «A

0 Unserer

Die Direktion.

Neufeld.

Mende.

4250 514/28 Kredit

po E

d“ 14 3104/30

929/93

95 881/61

} R dre 99 91584

Laut Beschluß der beute stattgefundenen Generalversammlung wurde ein Dividende vo C

an Le E des ae eL Pa est per Dividendenschein Nr. sere in e t. A S 30, bei der Kasse der Gese aft sowie bei der Aktiengesell t «V

trieb in Fraukfurt a. M. sofort zur N N LaSa a R O

Ell. A mit

g Actiengesellschaft.

[14993]

[14994] bekannt,

haft gewählt worden ist. Caffel, den 8. Mat 1911.

Gemäß $ 244 des H.-G.-B. machen wir biermit daß Herr Bürgermeister Louis Nudolpb, Elgershausen, in den Auffichtörat unserer Gefell-

(15303] Dynamit-Actien- Gesellsch

oft

vormals Alfred Nobel & Co., Hamburg.

Der unterzeichnete Vorstand matt

bekannt, daß Herr Adolph Woermann

bierdurch

77 | Gesellshaft aus folgenden Mitgliedern besteht :

572 102/97 ( Á Herr Ernest Solvay, Fabrikant zu pa durch Tod aus dem Aufsichtôrat der Gesellsaft

Geheimer Komtmerzienrat Hugo Oppenheim, Berlin, ausgeschieden ist.

Dr. Ernst Schroeder, Direktor des A. Schaaff-

dels 4 : u : 5 f stätte „Vellealliance“ Actiengesellschaft zu Verlin, Kleinbahn Cassel—Naumburg

S E

bausen’s&en Bankver:ins, Berlin, / Bankier Dr. Paul von S&#wabach, in Firma S. Bleichröder, Berlin, Wirklicher Geheimer Obecrregieruncsrat Eduard Simson, Cbarlottenburg.

Berlin, den 12. April 1911.

Berliu, den 10 Mai. 1911.

O. Titel’s Kunsttöpferei Actiengesellschaft in Liqu.

Petr Armand Herr Dr. jur.

Beruburg, den 4. Mai 19

Deutsche

Solvay, Fabrikant zu la Hulpe, Fernand van der Straeten zu la Hulpe,

err Tr. Georg Querton, Advokat in Brüssel, r Geheimer Kommerzienrat Carl Wessel, Charlottenburg.

31, Solvay Werke Aktieu-Gesellschaft,

[fred Hirte, ann es Hirte, Regierungsbaumeister a. D.

Wi bt des Vorge die Bilanz und das

rliu, im März 1911,

Der Auffichtsrat. M. v. Jastrzembéeki.

ewinn- und Verlustkonto geprüft und {ließen uns dem

[14909]

Die Direktion.

Neufeld. Mende.

Actiengesellschaft.

Dynamit-Actien-Gesellschaft vormals Alfred Nobel & Co,, Hamburg.

Der Vorstand. Dr. G. Aufschläger. | R. E. Berckemeyer.

Fl. Fr. Nicter.