1911 / 111 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

zum Ausgleihen des Knick- und Plattfußes bzw. des Klump-Fußes. 9. 2. 11.

34i. H. 52107. Tis mit versenkbarer und antreibbarer Nähmaschine.

die {on sensibili

Dresden, Hübnerstr. 22. 3, 11. d8. T. 32 852, mit Lampe und

siert sind oder erst vor dem Ge- Szczepauik,

2. Aus einem drehbzren T Neflektor bestehende Kopter einert, Berlin, Muskzuerstr. 24.

22,12, T0;

N. 341 259. von Vanadin. S. 30 553.

Verfahren zur Darstellung

Verfahren zur Herstellung der Metalle der seltenen Erden und ibrer Legierungen Metallen dur Reduktion ihrer * Verbindungen mit Leichtmetallen. j 11

43a. F. 27 026. Tragbarer Apparat zum Drucken, Negistrieren und Ausgeben von Fahrsheinen mit einer in einem Gehäuse gelagerten, dur eine Kurbel von außen drehbaren Druckwalze. ; 70b., S, U 384A,

63b. W. 35 748, Zusammenlegbarer Kinder-

agen. Wünsch «& Prebsch, Zeit.

. S. 51758. des seitlichen Gle Hormel, New

untereinander mit anderen

Vorrichtung zum Verhindern ahrzeugen. August N. Gail, Pat.-Anw.,

+ Verschlußkapsel für Flaschen 3e mit einem von dem zylindrischen' apfel nah außen abstehenden, dit gewelltem Flanscch. B. St. A.;

itens von Motorf York; Vertr. :

W. 33 223. und ähnliche Gefäf Manteltetil der K und regelmäßig Wetmore, L Schmidt, Dr. W. Kar Anwälte, Berlin SW. Priorität aus der Staaten von

Ueberfeder, deren zwei Zinken die beiden Spißen der Schreibfeder einzeln über-

Heber mit Wasserverschluß und Entlüftungs-Schwimmerventil am Heberscheitel.

F. 29 298.

Earl Porter Bettu: D. E. sten, Dr. C. Wiegand, Pat.- 30. 10. 09.

Anmeldung in d Amerika vom 5. 11. 1

I. 12 963.

en Vereinigten 1. 10.11.08 ar

G6Sa. K. 46298. Shloß mit einer unter Ein- g einer blinden Falle und einer Drek le und Schließfeder Paul Kodwitz, Berlin,

R. 32582. Korridortürshloß mit ciner

Sicherung für Falle und Berlin, Forsterstr. 52. H. 53 042, Schließen und

Bandwebschützen mit einer die Spanuung des Fadens regelnden Feder. 2. 2. 11.

Das Datum bedeutet den Tag der Bekanntmachung der Anmeldung im Reichsanzeiger. i des einstweiligen Schußes gelten als nicht eingetreten.

3) Versagungen. Auf die nachstehend bezeichneten, im Reichsanzeiger an dem angegebenen Tage bekannt gemachten Än- meldungen tst ein Patent versagt. l des einstweiligen Schußes gelten als nit eingetreten. Berfahren zur Härtung des 10. 12:00.

Die Wirkungen en Sperrklinke Stefanstr. 8.

auslösbaren gel . Carl Rietsch,

Vorrichtung zum Oeffnen, eitlih aufgehender Ober- cines Drehgestänges. urg-Nuprechtsau i. Els, Winkel-

8b. K. 45 885. flügelige Fenster, Türen 1 Grefeld, Dießemerstr. 40.

Die Wirkungen

A. x6 404, Bremsmantels in Freilaufnaben. B. 57 161, Nöntgenröhre mit ges Antikathode. N. 26 332. zur Erzeugung von Teergas. R. S7 000.

Berriegeln f

Dagenstein, S ; : e F Verfahren und Vorrichtung Kantenvers{chluß 09 Johann Küppers, 12; 10610:

chubvorrichtung für bei welcher die untere dur den niedergehenden Stempel ird. Friy Hackenberg, Hüster

G. 27 746. für Schiffsges Nürnbergerpl. 1. 8.

M. 40 912, von Wolle, Häuten, durch Behandeln Charles Nobert Ma "t. Deißler,

Berlin SW. 61.

Verfahren zum Gießen all- seitig getreuer metallischer Nachbildungen von natür- lihen Gegenständen, wie Pflanzen, Blüten, kleinen

Markenaufklebevorrihtungen, Tieren s in die feinsten Haarteilhen unter Gasdruck.

Borschubwalze . 4 14 baa d 38h, M. 29 597. Verfahren zur Imprägnie- rung von Holz und anderen Faserstoffen. : 47f. H. 42 798, Ton- oder Steinzeugabs{luß-

Ziel- u Abfeuerungsvor- / Lis V0 : Biel- und Abfeuerungsy organ bezw. Nohrleitungsteil mit metallishem Schuß-

chüße. Nudolf Gylek, Berlin, 0.08.

Einrichtung zum Entfetten Textilwaren

Aus einem Baskülvers{hluß und cinem Schlosse bestehender Verschluß für Not- ausgänge von Sâlen, Theatern, Warenhäusern u. dgl.

E. 15 699.

Lösemittel. yo, Bostroprogate, London; Dr. G. Döllner, M. Seiler,

x VOYLHD Le Pat.-Anwälte,

76d, G. 31 900. Fadenbremse mit Brems- fugel für Webereivorbereitungsmas{chinen. Fohann rf, Oesterr.-Schle\. ; Vertr. : -Anw., Bexlin W.9. 14. 6. 10. Selbsttätiger Schalter für vorrihtungen für Flugzeuge u. dgl. brand, Berlin-Wilmersdorf, Schramm-

736. Festshließbare Vorrichtung zum üssels in Schlösser von Wert- 0.

85h. H. 47 242. Spülkasten mit e Kanten abhebbaren Kippheber. 1

4) Neuderungen in der Person des Inhabers.

Eingetragene Inhaber der folgendeu Patente find nunmehr die nachbenannten Personen. 4a. 224 487. Dr. Carl Fiedler, Morißstr. 16, u. Alfred Krause, Grunaerstr. 43, Dresden. 8b. 227 9290. Josef Ewerhard, M.-Gladbach. i 194 445. Franz Peter, Leoben, Oesterr. : Vertr. : A. Elliot, Pat.-Anw., Berlin SW. 48. 2324 580, Chemische Fabrik Gries- heim-Eleftron, Frankfurt a. M. 1d. 186 265; 24a. 115% 823, 120 050: 165861,

Einführen des Schl

inem durch

Gerstberger, Jägerndo C. v. Dfsowsfi, Pat. H. 47 095. Stabilisierungs Heinrich Hilde T. 14 546. Tragfläche für Luftfahrzeuge. Walter Thele, Hamburg, 12. 10,09,

Bülaustr. 2.

Abschneidtisch für Ziegel- die Steuerung der Nasen- urch eine Schubstange f Vidlingmeyer, Waiblingen,

80a. B. 538486. Elastisches Strangpressen mit hol Pressen \taubförmige Kohle, Torf, Kork u. dg

strangpressen, bei welhem gabel von einer Kulisse aus d bewirkt wird. 118164, 224 990; Deutsche Unterschubfeuerungs-Gesellschaft m.

147 689, Società Europea Dietograph, Neavel; Vertr.: Dr. D. Landenberger, Pat.-Anw.. Berlin SW. 61.

Siemens-Schuckert Werke

218 959, Mundstück 167 287. ;lfegelförmiger Preßschnecke zum oder förniger Massen, wie Jean Paul Bounuicart, Vertr. : 2 Cracoanu, Pat.-Anw., Berlin

80a. H. 52 397. von Hohlsteinen

. H., Mannheim. 187 037; 4

229 077, G. m. b. H., Berlin. 21d. 234 045, Maffei-Schivarhkopff Werke G. m. b. H., Berlin. 22g. 231 4923; 75a. 227 304, 233 239. Wickels Metallpapier - Werke,

Formmaschine zur Herstellung mit nur teilweise durchgehenden Baptist Horrenberger, Colmar T0:

Borrichtung zum Festhalten s Aschekastens an Ascheeinwürfen mit drehbarem - Leipzig, Haydestr. 5.

i. Gl, Schwendistl G. 32 435, G. m. b. H.,

Aktien-Gesellschaft Vulkan,

Fuüth i. B. 22g. 233 990, Köln, Cöln-Eh

Louis Geißler

brochenen Trocknen von Cellulos audenberger, Thaon-les Vosges; L F. Harmsen, A. Büttner u. E. Meißner+ Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 5. 7. 09, 82a. L. 30195. Einlaufvorrichtung für Vakuum- Lcar Leutner, Ladenburg a. N. 4. 5, 10.

E. Fricke

maun u. Emil Nath, Frankfurt a. M., Kalserstr. 40. Motorkuliur A. G., Basel; Vertr. : A. Gerson u. G. Sachse, Pat. Anwälte, Berlin SW. 61.

30 849, Malte Ritter, Kaiserin-Augusta Albert Kaufmaun, Philippistr. 13,

Fehlert, G. Loubier,

Sinkkasten. Ullee 52, u. Charlottenburg.

49g. 177 540, 204 501. Hedto Vosberg, er, Osifriesl., u. Fa. J. D. Barth, Bremen. Maschiuenfabrik

31 915, Otto Funk, Karlsruhe-Mühl- Paul Pellischek,

Vertr. : Dr. P. Bensche, Nechtsanw., Berlin W. 35. 20, Zündmetall-Gesellschaft m.

e Co., Elberfeld. Kartensparvorrihtung Jacquard- oder Schaftmaschinen mit zwei abwechselnd zur Wirkung gelangenden, über besondere Karten- (Kärtenzylinder) Gustav Lüdorf juu., Barmen, Heckinghauserstr. 129.

Kartenketten. 207 7 £9,

Pott G. m.

burg, Philippsir. 7.

Webschüßen mit aufklappbarer, “f 214 636,

indel und eingepaßtem, abnehmbarem Emil Zipper, Wirth, C.

gespaltener Spindellagerstück. Pat.-Anwälte H. Weil, Frankfurt a. M. 1, u. W. Darnae, Berlin FLSE o g 29. Städtercinigung u. genieurbau (Aktiengesclschaft), Berlin. Arthur Battige,

Negelungsvorrihtung Zus. z. Pat. 221 594. tation, Sjaelland, Dâne- Dr. A. Levy u. Dr. F. Heinemann, 16. Derlin S A1 Flügel für Windmotoren mit Uhlmaun , 10

18 S859, Bülowstr. 79.

234 S832,

Windmotoren : Jens Peter

Jakobsen, Kvaerkeby S

Pat.-Anwäl U. 4152.

. Société du Fissage Velox, : G. Frauke u. G. Hirschfeld, Pat.- Anwälte, Berlin SW. 68.

9) Aenderungen in der Person

des Vertreters.

Jetziger Vertreter : Berlin SW. 68. Jetzige Vertreter: H. Syring- verse, Pat.-Anwälte, Berlin

N

b. Berlin, Schildhornstr. 96. 2) Zurücknahme von Anmeldungen.

__8. Die folgenden Anmeldu

sucher zurückgenommen.

4G6c. L, 30 486 Li

233 S9DS, Friedmann, Pat.-Anw., 185 937. mann, Th. Stort u. E.

ngen sind vom Patent-

k Einspritzvorrihtung für Diesel-

29 410, von 4-Ory-1-naphtochino S)

Berfahren zur Darstellung lin und dessen Homologen.

228 210. \ Dr. W. Kersten u. rlin SW.11.

Vertreter: Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, 201 773; Auwalt Hoppen hat die L

6) Löschungen.

8. Infolge Nichtzahlung der Gebühren :

R. 30 218. Verfahren zur nachträglichen

g von ungeleimten und vorgeleimten Papieren

210 703. zollmacht niedergelegt.

h, Wegen Nichtzahlung der vor der Erteilung zu entrichtenden Gebühr gelten folgende Anmeldungen als zurückgenommen. S. 31 647, der Knopflöcher von Wäscbestücken. b. K. 42968, Vorrichtung zum Stillseßen und Wiedereinrüccken der Klöppel Klöppelmaschinen. L. §31 003,

D E E L

Vorrichtung zum Entstärken | 221 245 223 204

für Fleht- und

Einrichtung am

212 203 228 260: TL2F: 206 006. 120: 132 802 194 812 209 068 226 226 226 227. 14a: 220 442. 14c : 212746221 247. TA4gt 123797 213834. TLS5a : 175806 182369 231377. 15e: 230587. 1G: 165976 209157. 20b: 217274. 20e: 189 673 192076. 20f+ 129245 141 823, 20i: 151236. 201: 161148. 24a: 158503 196 325 205.853 206 387 221.564. 21e: 179 955 201 557. 21d: 182387. 21e: 201832. 21f: 214167 222467 222 888. . 21g : 159-396 194823 223 508. 21h: 166373. 22e: 197037. 24a: 202512. 25b ¿ 1968056. 26b: 193667. 28b: 226 616. 36d : 211351 214385. 3O0ft: 192619. 30h: 204 488 221 390. -3lat: 187314. 336: 165913. 34i : -226 025. 34k: 215558. 341: 204300 209 359 213 400 214 596 221 271 221 441. 37a: 231 114. S3T7c: 182318 202522. 38a: 189.394. 38b: 181264. 38e: 219055 222569. 28g: 140245. 39b: 116914 211186. 42a: 219 330 222 970. 42e: 205 899 207 022. -42Lls 222 724. 43a: 123463. 43b: 154709. 44b: 187 979. 45a: 230797. 45g: 184177 207783. 45h: 205 130. 46a: 209670. 48e: 191216 205520 216 196. 47b: 183798 209688. A4Tc: 197911 220 280. ATh: 151992 230899. 49a: 1929239 206 925. 49b: 126321. 49e: 215 030. 49f: 121016. 51d: 231180. S2az: 231 022. 5d: 168 379 178 536 180 316 182537. 55d: 149840. 57a: 231182. 57b: 193048. 60: 217603. 63b: 187009 206 677 220377. G3ecz: 178538 192806. 64b: 139117. GLez: 219190. 65a: 200 629. 65b: 231188. GT7a: 225 884. 6S8b: 188102. GS8d: 215 4386 224 229. TO0ct: 205 806. TOd: 148743 195.280 290 649 220832. T0Oe: 218 895. "llc: 196820. T2ats: 231312. 72d: 211 780. T4c: 179812. 75a: 199785 201 169 2293 105. TT7d: 176465. TTh: 298277. Se: 291142. S2a: 223290. S84b: 137958 142273 188 632 196 558. 85d: 217-930 219 033. 8S5ft 195 997. S87b: 231 037. S8az: 180 591. i : b. Jufolge Verzichts :

24g: 175835. 42h: 199 438. 67a : 228 685. lat: 211 473. .

c. Infolge Ablaufs der gesetzlichen Dauer: D: 916/07 101 100788 109/137, 110:080. 45: 91109. 652 90188 95314 96 136 97 385 99 506. 72: 91699. 78: 95 793797 401. S2: 91 499,

Berlin, den 11. Mai 1911.

Kaiserliches Patentamt. Hauß. [15208]

Handelsregister.

Aachen. [15070]

Im Handelsregister A 984 wurde heute bei der Firma „Heinr. Driesseu“/ in Aachen cingetragen: Die Firma lautet jeßt „Heinr. Driessen Nachf.“‘. JIetiger Inhaber derjelben ist der Kaufmann Jakob Zilles in Aachen. Der Uebergang der in dem Be- triede des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Crwerbe des Geschäfts dur den Jakob Zilles ausgeschlossen.

Aachen, den 8. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht. 5.

Aachen. [15351]

Im Handelsregisler A 950 wurde heute bei der offenen Handelsgesellshaft „Gebr. Wallach“ in Aachen eingetragen: Moriß Wallach ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeittg ist der Kauf- mann Joseph Kaufmann in Aachen in die Gesellschaft als perfönlih haftender Gesellschafter eingetreten.

Aachen, den 9. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht. 5.

Aliena, Westf. Befanntmahung. [15071]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 189 Firma J. W. Dunker, Werdohl ist ein- getragen :

Am 24. April 1911: Johannes Wilhelm Dunker ist am 27. April 1908 gestorben. Seine Kinder und Erben, die Geschwister Emmy, Luise und Fohanna Dunker, mit denen seither die Gesellschaft fortgeführt wurde, find ausgeschieden. j

Am 26. April 1911: Paul Dunker ist aus der Gesellschaft autgeschieden. Dem Kaufmann Hein- ri Treute zu Neuenrade ist Prokura erteilt.

Königl. Amtsgericht in Altena i. W.

Annaberg, Erzgeb. [15072]

Auf Blatt 1238 des Handelsregisters, die Firma F. Anton Fröhuner in Annaberg betreffend, ist heute eingetragen worden : Prokura ist erteilt dem Handlungsgehilfen Kurt Nichard Hemmann in Annaberg.

Annaberg, den 8. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

AschafŒs@nburg. Vefanutmachung. [15073]

Die Firma „Carl Fecher Nachf. Inh. Hugo Kvrou‘““ in Aschaffenburg ist erloschen.

Aschaffeuburg, den 6. Mai 1911.

K. Amtsgericht. Berlin. Handelsregister [15074] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung X. '

Am 4. Mai 1911 ist eingetragen: Bei Nr. 83. Fabrik ifolirter Drähte zu elcktrijcheu Zwecken (vormals C. J. Vogel Telegraphendraht- Fabrik) Actiengesellschaft mit dem Sitze zu Berlin und Zweigniederlassung zu Adlershof. Gemäß dem schon durchgeführten Beschluß der Generalversammlung vom 27. April 1911 ift das Grundkapital um 2150000 4 erhöht und beträgt 3 900 000 M. Ferner die von derselben General- versammlung noch beschlossene Abänderung der Sayzung. Als nicht eingetragen wird bekannt ge- macht: Auf die Grundkapitalserhöhung werden aus- gegeben 2150 Stück je auf den Inhaber und über 1000 M lautende Aktien, die scit 1. April 1911 gewinnanteilsberedtigt find, 800 Stück zum Nenn- betrage, 1350 Stück zum Kurse von 130 %, nebst 4 9% Stückzinsen seit 1. April 1911. Die letzteren 13909 Stück sind den alten Aktionären derart anzu- bieten, dáß auf je eine alte Aktie eine neue zum Kurse von 136 %, zuzügli 4 % Stückzinsen seit 1. April 1911, bezogen werden kann. Auf die ersteren 300 Stück bringt der (Seheime Negierungsrat, Pro- fessor Dr. Hermann Aron zu Wilmersdorf in die Gesellschaft ein, wie diese übernimmt, die sämtlichen Geschäftsanteile der Ariadne, Fabrik isollerter Drähte, Gesellshaft mit beschränkter Haftung zu Berlin, Für diese Sacheinlage erhält er 800 Stück für voll- ! gezahlt erachtete neue Aklien zum Nennbetrage und

1200000 ( bar, zuzügli 4 0/6 Zinsen seit 1. J, Ï gesamt

nuar 1911 bis zum Zahlungstage. Das Grundkapital zerfällt nunmehr in 3500 Stü

‘den Inhaber und über 1000 16 lautende Aktien. M

Bei Nr. 866. „Alliauz“ Versiche Aktien-Gesellschaft mit dem Sitze zu Boerungs, Zweigniederlassung zu München. Dag stelleett tretende Vorstandsmitglied Alfred Leube wolnit 0 in Berlin, der bisherige Prokurist, Direktor it Grumbt in Berlin, ist zum stellvertretenden 9"! standsmitgliede ernannt. Ein jeder dieser beide, stellvertretenden Vorstandsmitglieder Leußs Grumbt ist, wie bei Leube abändernd einzutragen 0 ermächtigt, in Gemeinschaft mit einem anderen ftell vertretenden Vorstandsmitgliede oder einem Proku, risten die Gesellshaft zu vertreten. Die Prokur: des Ernst Grumbt in Berlin ist erloschen. ia

Bei Nr. 3262. „Janus“ Wechselseitige Lebens versicherungs-Anstalt in Wien mit dem Siße in-Wien und Zweigniederlassung in Verlin: De Mitglied des Direkttionsrats Josef Hermann j, Wien ist verstorben; zum Mitgliede des Direktions, rats ist ernannt Franz Freiherr von Baillou, K, @ Ministerialsekretär im Ministerium für Kultus und Unterricht zu Wien.

Berlin, den 4. Mai. 1911.

Königliches Amtsgericht Berlin- Mitte. Abteilung 99

Berlin. Haudelsregister [15076] des Königlicheu Amtsgerichts Berlin - Mitt: Abteilung A. i

Am 6. Mai 1911 ist in das Handelsregister Cin getragen worden :

Nr. 37 535 Firma: Max Scharf in Berliy Inhaber Max Scharf, Kaufmaun, Berlin. i

Nr. 37 536 offene Handelsgesell\{aft Schmidt y Co. BVaugeschäst in Charlottenburg. Gesel), schafter: Emil Schmidt, Maurermeister, Conn Heidenreich, Architekt, und Paul Michel, Yegterunz, baumeister a. D., alle zu Charlottenburg. Die 6 sellschaft hat am 1. Januar 1911 begonnen.

Nr. 37 537 offene Handelsgesell {aft : Zimy mann & Co. Finauzgeschäft in Pankow. b, sellschafter: Max Zimfuermaun, Kaufmann, und sy Martha Zimmermann, geb. Grüner, beide 4 Pankow. Die Gesellschaft hat am 1. April 19} begonnen. j

Bei Nr. 436 offene Handelsgesellschaft : Paul Sonntag Kunstverlag & Autiquariat in VBerlin; Die Firma ist geändert in: Paul Sountag.

Bet Nr. 27 664 offene Handelsgesell\ha\t: 6 brüder Pohl & Co. in Lig. in Lichtenberg; Liquidatoren sind der Dachdeckermeister Otto Poll zu Borhagen-Nummelöburg und der Malermeisr Gustav Jarcke zu Pankow. Das Erlöschen dy Firma ist zu Unrecht eingetragen worden, da di Liquidation der Gefellschaft noch nit beendet ist,

Bet Nr. 36771 Firma: Universal-Vergascr (System Grüuetvald) Richard de Laffolie j Schönebergt Dem Otto Breitenbach zu Schöne berg ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 36198 offene Handelsgesell{aft: Sanssouci-Hillengaß & Eberbach in Chav lotteuburg: Die Gesellschaft ist aufgelöst. D Firma ist erloschen.

Gelöscht die Firma Nr. 37 120 Otto Schult Visso-Brenuer-Alleinvertrieb in Berlin.

Verlin, den 6, Mai 1911.

Köntgliches Aumtsgeriht Berlin-Mitte. Abt. 86,

Rornburg. [15070

Bei der Kommanditgesellshaft H. Bosse «& C, HSecflingen Nr. 486 des Handelsregisters Ab: teilung A ist heute eingetragen worden, daß di! Grhöhung der Vermögenseinlagen zweier Komma ditisten stattgefunden hat.

Bereuburg, den 7. Mai 1911.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Bernburg. [15077] Unter Nr. 813 des Handelsregisters Abteilung À ist heute die Firma „Walter Baumecker“‘, Lat dorf, und als deren Inhaber der Kaufmann Walter Baumecker daselbs\t eingetragen. Beruburg, den 8. Mai 1911. Herzog!. Anhalt. Amtsgericht.

Eirmnbaum. j [15079] In unser Handelsregister ist die Firma Frau

Schubert, Siy in Bielsko, Inhaber der Vieh:

händler Franz Schubert in Bielsko, eingetragen worden. Kgl. Amtsgericht Virnbaum, 3. Mai 1911.

Blankenburg, Harz. [15079]

Im hiesigen Handelsregister B Blatt 33 ist bei der Firma „Brauuschwecigische Vank u. Kredit austalt, Aktieugesellschaft, Blaukeuburg a/H. heute eingetragen : , J

Der Kommerzienrat Hugo du Noi ift durch od aus dem Vorstand ausgeschieden, an seiner Stell ist der Kaufmann Otto Gierlings zu Braunschweig zum beigeordneten Direktions- und Vorstandsnit- gliede bestellt.

Blankenburg a. §H., den 6. Mai 1911.

Herzogliches Amtsgericht. K o ch.

Blankenburg, Marz. [1:00 In das hiesige Handelsregister B ist bet der Fi W., Rannefeld & Co. G. m. b. H, heute # getragen: „Die. Firma ist infolge Verlegung ® Sitzes nah Magdeburg gelöst“. Blaukenburg a. H., den 8. Mai 1911. Herzogliches Amtsgertcht. Ko.

Wochum. Eintragung in das Handels- [1509] register des Königlichen Amtsgerichts Bour am 5. April bezw. am 5. Mai 1911: Bei d Deutschen Ammonuiak-Verkaufs Vereinigun) Gesellschaft mit beschräukter Haftung Bochum, Die Gefellschafterversammlungen E 7. Februar bezw. 14. März 1911 haben die Gr höhung des Stammkapitals von 325300 A a 391 900 A beschlossen. H.-N. B 38.

Bochum. CGintragung in das Haudels- [15083] register des Könuiglicheu Amtsgerichts Boe aan 21. April 1911: Bei der Firma „Chemif i Zudustrie Aktiengesellschast in Bochum ? Bochum: Arthur Fritze ist aus dem Vorstande a!s geschieden. H.-Y. B 107, pi Mac e I E L a mWochum. Eintragung in das Haudels- [1902 register des Königlichen Amtsgerichts Bos am 21. April 1911: Bei der Firma Walther - L in Bochum 2 Dem Kaufmann Werner Bos

2 Bochum ist Prokura erteilt. H M. A 20%

mit Firma, Einrichtung, Vorräten, Wechselforderungen, Barbestand und zwar nah Ab- Passiven zu einem Gesamtwerte von [lfhafterin Witwe

ngindasHaudels- [15081] hen Amtsgerichts Bochum der Maschinenbau: sellschaft Balke zu Vochum: Dem Bernhard Bogel und dem Oberingenteur 1, beide zu Bochum, ift Prokura erteilt. des Karl Nudolf ist erloshèn. H..R. B80.

L E L L R

ungindas Handels- en Amtsgerichts Bei e “o QUNUG g ere 4 c-Vierhaus gt. Schulte.Vels in Alten- S mit Vi Zweigniederlassung in Hiltrop unter der Firma: „Hiltroper „Ringofeuziegelei bei Herue W. Schulte-Vels“/: Vie F gniederlassung in Hiltrop lautet jeßt: „Julius 3aul Schulte-Vierhaus gt. Schulte-Vels““, H.-N. A 219.

ochum. Ciliee des

21. April 1911: zug aller

252 000 4, von welchem der Gese Keldenih 126 000 „4, den übrigen Gesellschaftern je 13 000 6 auf die Stammeinlage ang

* .Klüye H C LEEN T Thent i Hugo ¿Kli Geschäftsführer ist Lorenz: Keldenich, Kaufmann in

Die Prokuxa

ochnum. Eintra LbaitEs des König am 28. April 1911 : Rorken, Westf.

In das Handelsregister Abt. A it bei dex unter Nr. 35 eingetragenen Firma: We werke Linder & Tekuiepe zu heute cingetragen, daß die Gesellschaft aufgelöst und as O unter der bisherigen Firma von dem

aufm

wochum. Eintragung in das Handels- [15089] register des Königlicheu Amtsgerichts Bochum am 28. April 1911: Bei der Firma Gebr. Manes zu Nürnberg mit ciner Zweigniederlassung in Bochum. Die Zweigniederlassung ist aufgehoben. Das Handelsgeschäft ist auf den Strolzmeier und

EBrauwnscehweig.

Bei der im htesigen Handelsregister Band V1] Seite 169 eingetragene ist heute vermerkt,

, Zushneider Hans den Kaufmann Oskar Fromm, heite zu Bochum, übergegangen, die es als offene gesellschaft scit dem 1. April 1911 unter der Firma Gebr. Manes fortführen. H..N. A 1067.

nochum. Eintragung indas Handels- [15035] register des Königlichen Amtsgerichts Bochun

; Die Firma Kourad und Heiurih Bleckmaun in Camperbruch mit einer Zweigniederlassung în Vohum. Die Gesellschafter And Bauunternehmer Konrad Vleckmann junior zu Bochum und Bauunternehmer Heinri Bleclmann ¡1 Camperbruh. Die Gesellschaft ist eine ofene sellihaft und hat am 1. Januar 1911 be- gonnen. O, A 1073,

zochmm. Eintragung in das Handels- [15086 register des Köuiglicheu Amtsgerichts Bochun am 28. April 1911: Bet der Firma Friedrich Mönu- ninghosf « Co, zu Bochum: De

Weitmar verlegk worden. HD.-N. A 1047.

nochum. Eintragung indas Haudels- [1 register des Köuiglichen Amtsgerichts Vochum am 28. April 1911: bei der Firma Leo Nede- mann in Bochuni : H-N, A 1041.

am 28. April 1911 :

Bremen.

Bremer Woll-Kämmerci, Bremen: Generalversammluvg vom 1. Mai 1911 ist dem § 6 des Gesellschaftsvertrags der Absatz 4 hinzu- gefügt, derselbe lautet wie folgt: Der Aufsichtsrat

befugt, einem einzelnen Vorstandsmitglied (Direktor das Necht zur alleinigen Vertretung und Zeichnung der Urkunden der Gesellschaft ein-

r Sitz ist nah

Statnt

nochum, Eintragung in das Handels- [ 15088] register des Königlichen Amts am 28. April Butterhaus Otto Schivaben zu als deren Juhaber der Kaufmann Ott zu Essen (Nuhr), H.-R. A 1074,

Bochum. Eintragung in das Handels- [15

register des Königlichen Amtsge 1. Mai 1911: Eisenwerk Nöhrboru & Comp. in Die Gesellschaft ist aufgelöst. sellschafter Paul Röhrborn stellt worden. H.-NR.

Bochum. Eintragung in das Handels- glichen Amtsgerichts Bochum \ Bochumer rmann Bockhoff zu Bochum und als deren Inhaber der Kaufmann & Vocthoff zu Boum. H.-N, A. 1075.

erichts Bochum Edelstern Bochum und o Schwaben | Hugo Adler & Co,, Bremen : Die

Banck & Finke, Bremen: Am

richts Bochum Bochum-Niemker

l. Der bisherige Ge- ist zum Liquidator be-

register des Köni Gebrüder Gloysteinu

Strumpffabrik He

In unser Handelsregister Abt. B ist heute unter Nr. 192 eingetragenen Gefellschaft Grundstücksver- schränkter Haftung getragen worden, daß durch Beschluß ) hasterversammlung vom 31. März 1911 F der § 8 des Gesellschaftsvertrages wie folgt al

andert wurde: Die Gesellschaft w

außergerichtlih durch zwei Geschäft

dieser beiden Geschäftsführer in Gemeinsd Prokuristen vertreten. Dem Bankier in L

Otto Kruse, Bremen : Hedwig Minna (Elsh Kaje hat das Geschäft dur Vertrag erworben und führt solhes seit dem 1. Mai 1911 unter Uebernahme der Aktiven und Passiven und unter

wertungsgesellschaft mit be in Bouu ein } der Gesells

ird gerihtlich und

9 L , þ l m) . » . Cx y ° Fl sfübrer oder cinen Karl Ouken, Bremen: Inhaber ist

E. F. Schellhaß Söhne, {ränkter Haftung, Bremen: Gegenstand des Unternehmens ist die Fabrikation von Zigarren und Rauchtabak und der Vertrieb von Tabak-

Louis David, | în Bonn, ist Prokura erteilt mit der ave, daß er nur zusammen mit eine sührer die Gesellshaft zu ve Boun, den 8. Mat 1911 Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

m (Geschäftsg- rtreten berechtigt ist.

[ ist heute bet Dampf-Kaffeec-Breunnerei- Großhandlung M. n eingetragen worden :

In unser Handelsregister Abt. A (r. 629 Firma Bonner Colonialivaren - Keldenich in Bon . Vie Firma ist auf die Gesell! Haftung Bonr nialivaren- Gesellschaf übertragen und d | Vemnächst ist

haft mit bes{chränkter ter Dampf-Kaffeebrennerei-Colo- Großhandlung M. Josef Keldeuich, schränkter Haftung, in Boun aher hier erloschen.

l 1st in das Handelsregister Abt. B heute 229 die Gesellshaft mit besch1änkter ] Bonner Dampf - Kaffce- olonialwaren-Grofehandlung M. ih, Gesellschaft mit beschränkter in Bonn cingetragen

ellshaftsvertrag ist am 15. April 1911 _Die Gesellschaft bezweckt die Ueber- ortführung der von dem verstorbenen 0lef Keldenih unter der wPr-KRaffeebrennerei-Colonialw betriebenen A d Kolonialwarengroßhand „ung und den Vertrieb von Ka 3,0, den Ankauf von Grun n, die für den Geshäftsbe i ih sind oder denselben zu fördern geeignet igung an anderen gleih- Vebernabme äftsführer bestellt, so wird die ‘den Geschäftsführer allein ver gen der Gesellschaft er- schen Reichsanzeiger. Das Zur Deckung Gesellschafter , Anna Sophia geb. Helene aeb. Keldenich,

dosef Kelde? ung, mit dem Sitze

Firma: „Bonner aren-Großhandlung

Dampfkaffee- lung, die Her- fee und Kolontal- dstücken und Gegen- trieb der Gesellschaft

, towte die Beteil

oi e rere Ges 2 ast durth j Vie Bekanntmachun ch den Deuts 5 252 000 4. Mm Stammelnla - Lliael Josef Keldenich frau zu Bonn,

voin de8 Bauunternehmers junior g Diedenhofen, Michael Iosef Keldenich Margaretha geb. Keldenich, eter Schmitz, Heinrich rga Keldénich, diese alle |stt cin Grundstücke in d Stolberg, sowie das

» ichael Josef Keldenih

germeisters P aufmann, Walbu in die Gesells@a in, Godeëberg un © verstorbeneu

onn. Bouu, den 8. Mat 1911. Königliches * Amtsgericht. Abt. 9.

C

Borken i. W., den 6. Mat 1911. Königliches Amtsgericht.

Braunschweig, den 5. Mai 1911, Herzogliches Amtsgericht. 24.

In das Handelsregister ist eingetragen worden: Um 4. Mai 1911.

zuräumen.

Direktor Kommerzienrat Ferdinand Ullrich ift

berechtigt, die Gesellschaft allein zu vertreten.

An (Emil Heisler und 7rriß Ullrich ist dergestalt Prokura erteilt, daß ein jeder von thnen gemeinsam mit einem Direktor oder stellvectretenden Direktor oder einem anderen Profkuristzn berechtigt ist, die

Gesellschaft zu vertreten. Am 5. Mai 1911: o

erlos{en. ist an Erich Boden Prokura erteilt.

Domland - Gesellschaft in Liquid,, Bremen: Kaufmann Franz Ernst Schütte ist am 11. Februar 1911 verstorben und damit als Liquidator aus-

geschieden.

An seine Stelle ist der hiesige Kaufmann, Generalfonsul Stephan Cornelius Michaelsen als

Meitliczuidator bestellt.

am 17. Oktober 1907 erloschen.

Max Hübuer Nachf., Bremeu: Am 5. Apri 1911 ift der hiesige Kaufmann Alphons Iosef

Johann Bock als Gesellschafter eingetreten. Seitdem offene Handelsgesellschaft.

Das Geschäft wird seit dem 27. April 1911 unter der Firma Bock & Co. als offene Handels-

gesellshaft fortgeführt.

unveränderter Firma fort.

Kaufmann Carl Onken.

waren.

Das Stammkapital beträgt A 375 000.

5 Der Gesellschaftsvertrag ist am 4. Mai 1911

abgesclof\sen.

Mündliche und \{chriftliche Willenserklärungen der Geschäftsführer sind für die Gesellschaft ver-

bindlich, wenn sie von einem Geschäftsführer ab gegeben sind.

Die Vauer der Gesellschaft ist auf 15 Jahre

festgesetzt. Ged f ri Steengrafe.

An Gustav Paul Seidel, Heinrich Anton Bosselmann, beide in Bremen, und Hermann Jo- hannes Bruno Noeseler in Heiligenstadt ist der-

gestalt Gesamtprokura erteilt, daß jeder der Nro

kuristen Bosselmann oder Roeseler nur berechtigt sind, die Gesellschaft in Gemeinschaft mit dem

Prokuristen Seidel zu vertreten.

Der Gesellschafter Friedrih Schellhaß bringt in Anrechnung auf seine Stammeinlage in die Ge- sellshaft cin, sein unter der Firma E. F. Schell- haß Söhne betriebenes Geschäft mit sämtlichen Aktiven und Passiven, nah dem Stande von 31. Dezember 1910, mit der Maßgabe, daß das Geschäft vom 1. Januar 1911 ab als für Nech-

nung der Gesellschaft betrieben gilt. Zu den

Aktiven gehören niht die Grundstücke Wacht-

ch

straße 29 und Fabrikgebäude in Hemelingen, da- gegen folgende Maschinen, die sih in dem Fabrik- grundftück in Hemelingen befinden:

1) neue englishe Paketiermaschine,

2) neue Schneidemaschine,

3) Glevator (Transporteur von Tabak),

4) Dampfdarre,

9) Transporteur,

6) Kühlmaschine,

7) Messershleifmaschine,

3) Nipvendoppelwalzwerk.

Nach Abzug der Passiva wird der Wert dieser Einlage auf 6 340 000 festgesetzt.

Hierdurch gilt die Einlage des Gesellschafters Friedrih Schellhaß in Höhe von A 340 000 als geleistet.

Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen durch den Deutschen Neichsanzeiger.

P. H. Ulrichs & Co., Bremeu, als Zweig-

niederlassung der unter gleicher Firma in Bremer- haveu bestehenden Hauptniederlassung: Dem Ge- hâfte sind 3 Kommanditisten beigetreten.

Außenständen,

erechnet werden.

[15095] stfälische Textil- Vortken i. W.

ufmann Hermann Tekniepe jun. in Borken i. W. weitergeführt wird.

[15096] n Firma: König «& Nictel t, daß dur das am 1. ds. Mta. ‘erfolgte Ausscheiden des Mitgesellshafters, Kauf- manns Wilhelm Köntg hierselbst die unter der vor- bezeichneten Firma bestandene offene Handelsgesell- schaft aufgelöst und daß das Handelsgeschäft von dem Kaufmann Konrad Nickel hierselbst bei Uebernahme der Aktiva und Passiva unter unveränderter Firma auf alleinige Nechnung fortgeseßt wird.

[14716]

Fit der

Firma ist

20. April 1911

- Bremen: Die Firma ist

etl

der hiesige

Gesellschaft mit be-

äftsführer ist der hiesige Kaufmann Fried-

Aufsichtörate gewählt. Der Aufsichtérat kann einen Stellvertreter des Vorstands ernennen. (Er hat zum Borstandsmitgliede den Fleischermeister Wil

Helene Waruns, Bremen: Inhaberin ist die Witwe des Reeders Johann Carl Warns, Helene Margarethe geb. Nohse, in Elsfleth.

Prokurist ist Carl Emil Warns in Bremen. Angegebener Geschäftszweig: Holzhanolung.

„Avur“, Allg. Vermittlungs- und Neorga- nisatious - Bureau Richard Nordhausen, Bremen: Inhaber ist der biesige Kaufmann Nichard Gottlieb Heinrih Nordhausen.

August Borowskty, Vegesack: Inhaber ist der in Vegesack wohnhafte Buchdruckereibesißer August Heinrih Borowsky. h

Gredel & Behrens, Vegesack: Offene Handels- gesellschaft, begonnen am 1. Januar 1911. (Gesell- \hafter sind der Bucbbinder Friedrih Carl Gredel in Grohn und der Kaufmann Georg Behrens in Aumund.

Hegeler «& Ehlers in Oldenburg, Zweig- niederlassung in Bremen, Bremeu, als Zwetguiederlassung der in Oldenburg i. Gr. unter der Firma Hegeler «& Ehlers bestehenden Vauplkniederlassung: Die Einlage eines Komman- ditisten ist erhöht worden. An Karl Tasche in Bremen ist für die hiesige Zweigniederlassung Prokura erteilt.

Mox Nispel, Bremeu: Die an August Johann Christian Hennecke erteilte Prokura sowie die Firma ist am 1. April 1911 erloschen.

Johaun Thellmaun, Bremen : Inhaber ist der htesige Kaufmann Fohann Thellmänn.

Bremen, den 6. Mat 1911. Der Gerichts\chreiber des Amtsgerichts: Fürh ölter, Sekretär.

Brieg, Bz. Breslau. 15097] In unser Handeltregister A ist am 5. Mai 1911

unter Nr. 256 die offene Handelsgesellschaft in

Firma „Brieger Tageblatt“? mit dem Sitze in

Brieg, Vez. Breslau, eingetragen worden. Per-

[önlih haftende Gesellschafter derselben sind: der Kaufmann Leo Jacobfohn in Koshmin und

der Kaufmann Salo Hausdorf in Brieg, Bez.

Breslau. :

_ Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1911 begonnen.

Zur Vertretung sind nur beide Gesellschafter

gemeinsam berechtigt. ;

Königl. Amtsgericht Brieg.

Cass0l. Handelsregister Caffel. [15098] Am 5. Mai 1911 it eingetragen: Sally Gold-

berg, Cassel. Juhaber ist Kaufmann Sally

Goldberg in Caffel.

Weiter wird bekannt gemacht:

Unter der Firma wird die Herstellung von

Fleischercieinrihtungen und der Vertrieb von ant-

malishen Produkten und Fleisherelgerätshaften

betrieben. Kgl. Amtsgeriht. Abt. X111.

Cassel. SHSandelêregister Caffel. [15099] Zu Gemeinnützige Baugesellschaft mit be schränkter Haftung, Caffel, ist am 6. Mai 1911 eingetragen :

Ver Rentner S. Nommel zu Cassel ift nich mehr Geschäftsführer; der Stadtassistent Paul Ita

a in Cassel ist an seiner Stelle zum G 2ihäfts

age ruhre Me / bestellt.

ral o t2nori A4

Cassel. Sandelêregifier Caïsel. 59 Goldberg & E°, Cafel

1 Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der ellidafter Max SBeoldber; Tes ( ) 4

ny

wer Bor

Cöthen, Anhalt.

Unter Nr. 411 Abt. A. des Handelsreaisters Firma „Max Hölemanu““ i Cöthen unt deren Inhaber der Drogist Max OHôlemann Cöthen eingetragen. i Ungegebener Geschäftszweig: S1 italitaten Vertretungen der Drogen- unt tolontalbran Cöthen (Anh.), 8. Mai 1911.

Herzogli Anhaltishes Amtsgericht. Colmar, Els. Befanntmachung. [15352

Ín das Gesellschaftöregister Band YI11 wurde bei Nr. 17 Elektrische Bahngesellschaft Mürnster- Schlucht, Aktiengesellschaft zu Münster, actragen :

Durch Generalversammlungsbes{luß vom 20. April 1911 ift §17 Absay 3 der Statuten abgeändert lautet nunmehr :

„Der Aussichtsrat ist bes

Mitglieder anwesend sind.

Colmar, ten 5. Mai 1911. Kaiserl. Amtsgericht.

Crone, Brahe. Befanntmahung. [15102

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma A. Moschall in Crone a. Br. (Nr. 41) eingetragen worden : Inhaber der Firma ist die verwitwete Frau Wiktorja Mostall, geb. v. Wolska, in Crone a. Br. Deren Prokura ist erloschen. Croue a. Br., den 29. April 1911.

Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanatmachung. [15103] In unser Handelsregister Abteilung B ist beute unter Vir. 193 die Akticngesells haft in F

rh hg

arma e-Actieubank Danziger Fleischermeister“ mit dem Siß in Danzig eingetragen. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 6. März. 1911 festgestellt unt am 3. Mai 1911 ergänzt worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Bankgeschäften aller Art. Das Grundkapital beträgt 60 000 A unt ist zerlegt in 200 auf Namen lautende Altien über je 300 A, welche zum Nennbetrage ausgegeben sind. Die Bekanntmachungen der Gesellschaft er- folgen außer im Deutschen Reichsanzeiger in der Danziger Zeitung und in den Danziger Neuesten Nachrichten. Alle vorgeschriebenen Vefanntmaungen | gelten als gehörig veröffentlibt, wenn sie vom Nor stande unter der Firma der GesellsGaft und unter Veifügung des Namens des Vorstands zweimal ein gerückt worden sind; falls sie die Abhaltung einer Generälversammlung betreffen, muß zwis{en der ersten (Finrückung und dem Tage, an dem die Ver- sammlung stattfinden foll, eine rist von mindestens zwei Wochen liegen. Der Vorstand bestebt aus einem Mitgliede der Gesellschaft und wird vom

helm Fillbrandt in Danzig bestellt. Die Gründer

der Gesellschaft sind: 1) der Fleischermeister Wil-

helm Fillbräandt in Danzig, 2) der Fleischermeister Hermann Eltermann in Danzig, 3) der Fleischer- ter Carl Füllbrandt in Da s Füllbrandt

Fleischermeister Hellmuth 6) der Fleishermeister Fried Diese 6 Gründer haben

nzig, 4) der Fleischer-

Füllbrandt in Danzig, rih Pieper in Danzig. fämtlihe Aktien Den ersten Aufsichtsrat bilden die vor- stehend zu 2 bis 6 genannten Personen. mit der Anmeldung der

Gesellschaft eingereiten Schriftstücken,

dem Prüfungs- berihie des Vorstands, des Aufsichtsrats und der Revisoren kann bei dem Gerichte, von dem Prü- fungsberiht der Nevisoren auch bei der Handels- tammer Danzig Einsicht genommen werden. Danzig, den 4. Mat 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 10.

Deggendorf. Vekanutmachung.

insbesondere

Betreff : Handelsregister. a. Gelöshte Firma: „Lagerbierbrauerci Siß: Zwiesel. Die hier eingetragene Prokura des ain Janka, Bierbrauercibesißersfohn in Zwiesel, wurde gelöscht. b. Neu eingetragene Firma: ,„Lagerbierbrauerci Ztwiesel, Adam Jauka““, Inhaber: Adatn Janka jg., Bier- brauereibesißer in Zwiesel. Lagerbierbrauerei. Deggendorf, den 8. Mai 1911. K. Amtsgericht, Negistergericht.

Siy: Zwiesel.

Döhlen.

Auf Blatt 433 des Handelsregisters, H, Dittrich & Co. in Deuben betr. tragen worden: Der Zimmerpolier Johann Hetnrich Klug in Dresden ist ausgeschieden.

Döhlen, den 5. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dömitz. 3 Handelsregister ist heute die Firmc Schulz, Dampfmolkerei in Woosnmieer, und als ihr Inhaber der Meolkereibesizer Louis Schulz in osmer eingeiragen. : Dömitz, den 29. Apr

Großherzogliches Amtsgericht. Dortmund.

Das von dem Möbelfabrikanten Heinrid Feldk Firma: „Dortmunder Möbel- fabrik Heinrich Feldhaus“ zu Dortmund be- triebene Geschäft ist auf die Witwe Möbelfabrikant Heinrich Feldhaus, Friederike geborene Lbmkubl übergegangen, unveränderter Firma fortsetzt.

Die Prokura der Kaufleute Heinrich und ist dur Uebergang des

(T zu Vortmund unter

Feldhaus woteder erteilt. Dortmund, den 1. Mai 1911.

)es Amtsgericht.

Dortmund.

haus Metropol Lina

ee g D E E e noOeruni S-W eutcatt

5% ch TeSDCH, 25

Dresdner Automobil - Drosch

fen - Geselswañ mit beschräufter Haftuug in D T

künfti Dresdner Automobil-Droschken unt chZuxuEwagenu - Gesellschaft Hr

Ziegelei-Gesellfs Leutetvitz :

Grüttner ift nid

5) auf Blatt l fische Tongrubengesellschaf Haftung in Dreêden:

mit bes{chrä + eer E mr

Elektroden-Fabrik PVrofesior e in Dresden.

r An 4 d mil dem Ci

Dr. Pohler «& M

die Tâschner-

eide in Dresden. ie bierdurch begr Jandelsgesellshaft hat am 30. März ]

8) auf Blatt 5346, betr. die Firma Heiurichch Brill in Dresden: Die Firma ift erloïcen.

Dresden, am 9. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung IT1

Dülmen.

Bei der unter Nr. 3