1911 / 113 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E

S s F E», Mp ree I E E TEIN E IEIE

Rer

6

S

C E

s

142973. L. 1201S,

29/6 1910. Carl Lang & Grosser, G. m. b. H., Düren (Rheinland). 24/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Papierwarenfabrik, Päápiergroßhand- lung und Papierausfuhr. Waren: Papier, Karton, Blanko- karten, Trauerpapierwaren, Papierausstattungen und Briefhüllen.

142974. M. 16502.

Hausarzt

17/2 1911. Max Mendel, Posen, Marstallstr. 8 A Bes Wagner, Posen, St. Martin 39. 24/4

Geschäftsbetrieb: Drucksachen. Waren:

Fabrikation und Vertrieb von Drucksachen, Bücher, Mappen,

142975. A. 8857.

Aetna

17/2 1911. Aktien - Gesellschaft der Spiegel- Mauufakturen und chemischen Fabriken von St.-Gobain, Chauny & Cirey Zweigniceder- laffung Cöln, Cöln. 24/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Spiegel-, Roh- und Ornament- glasfabriken. Waren: Gegossenes und gewalztes Glas.

40, St. 5951.

142976.

Seeadler

10/3 1911. 24/4 1911. Geschäftsbetrieb: Uhrenhandlung. Waren: Taschen- uhren. e, 142977.

Sebuform

28/1 1911. Max Vanhöffen, Pillau. 24/4 1911. Geschäftsbetrieb: Fabrikation chemish-pharmazeutischer Präparate. Waren: Fußschweißmittel.

2. 142978. P. 8538.

ENDOXAN

13/1 1911. Phyfiologisch - Chemisches Labo- ratorium Hugo Rosenberg, Berlin-Charlottenburg. 24/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Herstellung und Vertrieb chemischer und pharmazeutisher Präparate. Waren: Chemisch- pharmazeutische Präparate.

142979. G. 11865.

34. PLEXO

17/3 1911. General Drug Company, New York; Vertr. : Pat.-Anwälte J. Tenenbaum und Dr. H. Hei mann, Berlin S8.W. 68: 24/4 1911,

Geschäftsbetrieb: Fabrik chemisch - pharmazeutischer Präparate. Waren: Toilette-Creme, Toilette-Wasser, Haarkräftigungsmittel.

34.

Fa. Wilhelm Stettin, Wilhelmshaven.

V. 4358.

W. 12972.

Ah-deerhält

17/2 1911. Paul Waser, Dt. Wilmersdorf, Born- stedterstr. 8. 24/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb für hygienische und kos- metishe Parfümerien. Waren: Mittel zur Pflege und Verschönerung von Haut, Haar und Bart.

2, 142981.

Correctone

18/7 1910. Chemische Fabrik Helfenberg A. G. vorm. Eugen Dieterich, Helfenberg b. Dresden. 25/4 1914.

Geschäftsbetrieb: Chemische Medizinishe Gelatinepräparate zur Beschr. 3H.

142980.

C. 10347.

Fabrik. Waren: Darmbehandlung.

142982, Sch. 13578.

Reunion

s'S 1910. Schwelmer Gummiwaren-Jndustrie G. m. b. S., Schwelm i. W. 25/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Handlung mit Gummiwaren, Schuhmacherbedarfsartikeln, Waren aus Horn, Celluloid und ähnlihem Material. Waren: Schuhnägel, Sohlen-

und Absaz-St

E E S CSEEIRN

anzieher, Tas und Channels. Rohe, farbige und be- druckte Drelle, Plüsche, Filze und diverse Futterstoffe, Futter- und Kunst-Leder, Einlegesohlen, Gummizüge, Schleifen, Stiefelbänder, Bordüren aus Stoff und Leder. Einfaßbänder. Rollen-, Knäuel- und Strang-Zwirn. Rollen- und Strang-Seide. Leder- und Leib-Riemen, Leibgurte, Schnürriemen und -Bänder. Nähränder. Örter und Nadeln. Holzstifte, Leinen und Wachs, Pech, Borsten, Glas- und Schmirgel-Papier. Werkzeuge für die Schuhindustrie, nämlich: Brennzeuge, Hämmer, Holzwaren, Raspeln und Feilen, Roulettes, Schneidewaren, Schraub- und Näh-Hefte, Zangen, Maschinen und Maschinchen für die Schuhindustrie. Puß- und Polier-Mittel, nämlich: Bürsten, Poliertücher und dergl. Schmiermittel, nämlich: Fette, Ole und Trane. Wichse. Leder- Und Gummi- Zemente. Gummischuhlack. Schuhpoliermittel in flüssiger und fester Form, Lederappreturmittel, Ledershwärze, Kaltpoliertinte, Schuhereme. Schwärzpulver, Hühner- augentinktur. Gummiwaren für die Schuhindustrie, nämlih: Gummiplatten, Obergummi, Gummiabsäße und -ecken, Gummisohlen. Plattfußeinlagen aus Gummi und anderen Stoffen. Schaufenster- und Reklame-Artikel für die Gummi- und Schuhwaren-Branche, nämlih: Deko- ration8material aus Metall, Papier, Pappe, Holz und Webstoffen, Knöpfer, Knöpfe, Nagelständer und Stiften- teller, Klebemittel für Gummi und Leder. Waren aus Celluloid, Horn und ähnlichen Massen, Ferseneinlagen.

4. 1429883. M. 16482,

PALLESKA

10/2 1911. Josef Meyer, Düsseldorf, Graf Adolf- straße 28. 25/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Engrosgeschäft für Wasserleitunigs-Artikel. Waren: Klosetts.

Gas- und

“M. 16480.

4, 142984.

CORDIA

10/2 1911. Jofef Meyer, Düsseldorf, Graf Adolf straßé 28. 25/4" 1911.

Geschäftsbetrieb: Engrosgeschäft für Wasserleitungs-Artikel, Waren: Klosetts.

142985. K. 18127.

BONANZIA

12/4 1910. Offene Handelsgesellschaft J. Kron- heimer & Co., Hamburg. 25/4 1911. Geschäftsbetrieb: Ex- und Jmport-Geschäft. Waren:

Gas- und

3a. Mügen aus Seide und Halbseide, Hüte aus Filz und Stroh.

. Handschuhe.

Beleuchtungs8-, Heizungs- und Ventilations-Apparate und Geräte.

Waschgarnituren, Toilettegarnituren, Puderdosen, Bürsten, Pinsel. Wasserreinigungsmittel.

. Fischangeln und Angelgerätschaften, Nadeln.

. Emaillierte Eisenwaren.

. Bau- und Koffer-Beschläge, Draht und Drahtgewebe. Fahrräder.

LEDEL. Wichse, Lacke, Harze. Garne, nämlich: Bindgarne,

. Bier.

. Spirituosen, Weine, Liköre, Bitters.

», Limonaden, Mineralwässer, Kunstwein. Bijouterien aus echten und uncchten leonishe Waren.

Schirme, Schirmgesteile, Stöcke, Koffer aus Holz, Reisetaschen.

. Brennmaterialien,

. Petroleum, Ôle für Zwecke.

». Kerzen, Nachtlichte. Perlen aus Glas, Wachs, Celluloid, Tabakpfeifen aus Holz, schaum, Zigarrenspigzen.

Haus- und Küchen-Geräte aus Steingut, Porzellan, Glas, Emaille, Eisen, Kupfer, sowie Holz, Stahl und Eisen, Kaffeelöffel, Teelöffel, sowie Löffel aller Art, Nähmaschinen.

Spiegel, eiserne Möbel.

Musikinstrumente, nämlich: Streichinstrumente, Blasinstrumente, Schlaginstrumente, mechanische Musikwerke, Harmoniums. i

. Feld- und Garten-Früchte, frisch getrocknet und konscrviert, Kartoffeln, Fleisch- und Fisch-Konserven, Geflügel, Geflügelkonserven, Fleishwaren, Fisch waren, Fruchtessenzen und Fruchtmarmeladen, Fruchtsäfte.

. Milch, kondensierte und sterilisierte Milh mit und

, ohne Schokolade und Kakao, Käse, Butter, Margarine, Speiseöle, Fette.

» Zucker (raff. ), Kaffee rein und mit Surrogatzusat, Tée, Gewürze, Fruchtsirupe, Essige, Honig, Senf, Senfkörner, Senfpulver, Tapioka, Tapiokapräparate, Sago, Sagopräparate, Reis, Reispräparate, Grieß, Grießpräparate, Gerste, Gerstepräparate, Hafer, Haferpräparate, Grünkorn, Grünkornpräparate Korn, Mehl, Mehlpräparate, Roggenpräparate, Backmehl, Teeblätter, Medizinaltee.

. Biskuits, auch Schiffsbrot, Zuckerwaren, alle Sorten, Bonbons, Konditorei- und Teig-Waren, Gebäck jeder Art, Puddingpulver, Schokolade.

. Malz,“ Malzpräparate, Spelzpräparate, Wicken- präparate, Rebspräparate, Pflanzen, Samen, Knollengewächse, Blätter, Stengel, Wurzeln und Früchte von Pflanzen aller Art.

Lampions, Papierrollen, Servietten, Papierspulen und Hülsen, Kuverte, Tüten, Karten, Blocks, Konfetti, Luftschlangen, Luxus- und Trauer-Papier, Notizbücher, Kalenderrücken, Pappe.

Glaswaren, nämlih: Blumenvasen, Tafelaufsäze, Kartenschalen, Waschgarnituren, Toilettegarnituren, Sturzflaschen, Preßglas, Syphons, Geräteglas, Glasbirnen, Lampenzylinder, Porzellanwaren, näm- lih: Nippes, Haus- und Küchen-Geräte, Fayence- und Terrakotta-Waren.

Elastische Bänder, Ligen und Besay (seidene und halbseidene Waren). j Lederwaren, nämlih: Gürtel, Riemen, Tabakbeutel, Zigarrentaschen.

Ätherishe Öle, Soda, Pomaden, Toilettenseifen, Seifenpapier, Seifenpulver , Fleckenentfernungs- mittel, Kölner Wasser, Wäscheblau, Schmirgelleinen unD -papler.

Pudersäte,

Zwirne.

Metallen,

technische und medizinische

Bernstein, Porzellan und Ton, Meer

Pulver, Blei, Patronen, Zündhütchen, Zündhölzchen aus Holz, Wachs, Papier und anderem Material. Teer, Kreide, Zement, Karbolineum. Bren, Zigaretten, Rauch-, Kau- und Schnupf- tabak. Wolle und Baumwolle, roh und gefärbt, Stoffe aus Wolle und Baumwolle (Stückware), wollene und baumwollene Waren und zwar: Kleidungs- stücke und Tücher, seidene und baumwollene Velours.

2, 142986. T. 6675.

„GONOCYStol“

9/3 1911. Edmund Tosse, Münster i. W., Hage- dornstraße 3. 25/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Fabrik und Handlung emisch- pharmazeutisher Präparate. Waren: Chemisch-pharma- zeutishe Präparate.

142987.

Vinoferrol“

18/2 1911. Gustav E. Meyer, Hamburg-St, Pauli, Reeperbahn 159. 25/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Apotheke. Waren: Arzneimittel, chemische Produkte für medizinische Zwecke, pharmazeutische Drogen und Präparate, Pflaster, Tee für medizinische und Genußzwecke, Haarwasser.

a 142990.

Pindar

9/2 1911. J. Arend Kiegel, Starnberg b. München, Villa Rosa. 25/4 1911.

Geschäftsbetrieb: Vertrieb von Salinenprodukten und aus denselben hergestellten Fabrikaten und Waren, sowie von Nahrungs-, Genuß- und kosmetischen Mitteln. Waren:

Kl. ;

2. Arzneimittel, chemishe Produkte für medizinische und hygienishe Zwecke, pharmazeutishe Drogen und Präparate, Pflaster, Desinfektionsmittel, Kon- servierungsmittel für Lebensmittel.

Chemische Produkte für industrielle und wissen- schaftliche Zwecke, mineralische Rohprodukte. Düngemittel.

. Bier.

. Weine, Spirituosen.

. Mineralwässer, alkoholfreie Getränke, Brunnen-

unD Bade-Salze.

. Fleisch- und Fisch-Waren, Fleischextrakte, Konserven,

Gemüse, Obst, Fruchtsäfte, Gelees.

. Eier, Milch, Butter, Käse, Margarine, Speiseöle

und Fette.

». Kaffee, Kaffeesurrogate, Tee, Zucker, Sirup, Mehl und Vorkost, Honig, Teigwaren, Gewürze, Saucen, Essig, Senf, Kochsalz.

. Kakao, Schokolade, Zuckerwaren, Back- und Kon- ditor-Waren, Hefe, Backpulver.

. Diätetische Nährmittel, Malz, Futtermittel, Eis. Seifen, Wasch- und Bleich-Mittel, kosmetische Mittel.

M. 16520.

K. 19887.

Lösung wegen Ablaufs der Schußfrift.

Gelöscht am 3. 5. 1911. 2 48286 G U A (Jnhaber: Elias Me. Carthy, Berlin. 9f 48288 (H. 6496) R.-A. v. 23. 4. (Inhaber: Ernst Heindorff, Celle i. H. 25 48382 (K. 5915) R.-A. v. 30. 4. 1901. Jnhaber: J. F. Kalbe, Berlin. 18 48452 (P. 2663) R.-A. v. 3. 5. Jnhaber: Johannes Pieper, Berlin.) 2 48485 (H. 6509) R.-A. v. 7. 5. 1901. (Inhaber: J. Hauff & Co. G. m. b. H., Feuerbach. 20b 48499 (u. 436) R.-A. v. 7. 5. 1901. (Jnhaber: The Sterar Co. Ltd., London [England].) 26c 48504 (St. 1696) R.-A. v. 10. 5. 1901. Inhaber : T

1901,

1901.

1901.

Stärke- und Teigwarenfabrik Kaiserslautern J. P. Drumm, Kaiserslautern.) 31 48509 (G. 3495) R.-A. v. 10. 5. 1901. (Inhaber: M. Gunzenhäuser & Co., Frankfurt a. M. 13 48564 Sd. 4361) R.-A. v. 14. 5. 1901. Jnhaber: Heinrih Schäfer, Dresden.) 16b 48582 (B. 7261) R.-A. v. 14. 5. 1901. Inhaber: Hermann Bernhardt, Petersdorf i. Riesengeb.) 34 48G6GI1IO (M. 4793) R.-A. v. 17. 5. 1901. Jnhaber: Johann Moll, Augsburg.) 14 48618 B. (240) N v, 17. 5, L901, Inhaber: Böhringer & Reuß, Offenburg i. B. 16c 48619 D. (208) S. V. 114 0. 1901 (Jnhaber: Carl Braun, Berlin. 2 48671 T. 3603) R-A. v. 21 5. Inhaber: Emil Friedrich, Köslin.) 26a 48696 M 4118) “NoA. v, 24, 5.1901. Inhaber: Maggi G. m. b. H., Singen Amt Konstanz.) 166 48717 (R. 3866) R.-A. v. 24. 5. 1901. Inhaber: Rüdesheimer Schaumweinfabrik C. H. Schul, Rüdesheim a. Rh. 2 6c 48756 (N. 1677) R.-A. v. 28. 5. Jnhaber: Heinrich Niederau, Stolberg-Ats\ch.) 4 48799 (R. 3856) R.-A. v. 31. 5. (Jnhaber: Radtke & Ahlers, Lübeck.) 7 48800 (N. 1674) R.-A. v. 31. 5. 1901. M: Röhrig Meyer G. m. b. H., Berlin.) 23 8808S (G. 3497) R.-A. v. 31. 5. 1901. Jnhaber: Glyco-Metall-Gesellshaft G. m. b. H., Wies- baden. ) 23 48850 (L. 3626) N.-A. p, 4. 6. (Jnhaber: Heinrich Leicher, Wiesbaden.) 35 48875 (M. 4768) R.-A. v. 4. 6. 1901, (Inhaber: Marie Mackensen geb. Spilcke, Hannover.) 27 48915 (J. 1409) R.-A. v. -7. 6, 1901, (Inhaber: Jllert & Ewald, Groß-Steinheim-Hanau.) 4 49010 (W. 3461) R.-A. v. 14, 6, 1901, (Inhaber: Paul Winkler, Eckenheim.) 2 49031 (B. 7288) R.-A. v. 14, 6. 1901, (Inhaber: Brocades & Stheeman, Meppel [Nieverlande].) 38 49077 (D. 2966) R.-A, v. 18. 6. 1901, (Jnhaber: G. Denkhaus & Söhne, Mülheim a. R.) 13 49091 (H. 6508) R.-A. v. 18, 6. 1901,

1901,

1901,

1901,

1901,

Stoßplatten, enshoner, Zweden und Zwickden, Knopf-

befestiger, Ösen, Nieten und Agraffen, Schuh-

35, Spielwaren (Puppen, Masken), Turngeräte.

(Jnhaber: Otto Louis Herberts, Barmen, )

26c 49156 (H. 6526 o "a E G SRO E 7 21. 6,1 nhaber: Doering & Co., Fran i 9f 49177 (Sth. 4355) Put ac %) F (Jnhaber: O. R. Schmidt, Markneukirce 5 191, 16b 49315 (K. 5944) R.-A. v, ou" b S) (Jnhaber: Kreßschmar & Zingler, Berlin) * 1901, 16c 49317 (W. 3487) R.-A. v. 28 (Inhaber: J. Wagner, Aichig.) “2 % 106 21 49319 (H. 6523) R.-A. v. 98. 6 (Inhaber: Holzwaren-Fabrik „Lipsia“ Eichner 1901, Leipzig-R.) C Bei 26a 49371 (H. 6547) R.-A. v, 9 7 (Jnhaber: Josef Hambach, Fulda.) “O 26b 49417 (M. 4786) R.-A. v. z 7 (Jnhaber: Molkereigenossenschaft Stargard ol, E. G. m. u. H., Stargard i. P.) % M 7 49535 (A. 2691) R.-A. v, 19, 7 (Inhaber: Rhenania, Aktiengesellschaft für 901, und Dinasindustrie, Bendorf a. Rh.) Cham 14 49622 (N. 1618) R.-A. v, 16,7, j (Jnhaber: Norddeutshe Wollkämmerei & ‘all spinnerei, Bremen.) mng 40 49787 (W. 3478) R.-A. v. (Jnhaber: Paul Walcher, Ulm a. D.) 16a 4992 (R. 3859) R.-A. v. 9. g 19 (Inhaber: Eduard Radtke, Leipzig.) T 37 90003 (N. 1685) R.-A. v. 20, 8, 19 (Jnhaber: Otto Neuhaus, Hagen i. W) dl, 32 90023 (P. 2693) R.-A. v. 90. 8.1 (Inhaber: Feodor Peters, Halberstadt.) Ml, 34 50059 (S. 4371) R.-A. v. 27. g 199 (Jnhaber: Rudolph Scholich, Dresden-A) h 16b 50110 (R. 3849) R.-A. v. 3, 9, 190 (Inhaber: Jacob S. Rothenheim, Nürnberg) 22d SOI125 (N. 1675). R.-A. v. 6. 9. 19 (Jnhaber: Newman & Guardia Ltd., London ( A 26e 50517 (K. 5921) R.-A. v. 11. 10/8 (Jnhaber: A. Kaufmann Söhne, Mannheim 38 90535 (E. 2585) R.-A. v. 11. I (Jnhaber: Kaufmann Eltermann, Berlin.) 9f JOG6GI (L. 3591) R.-A. v. 22 10, Jnhaber: Leurs & Hempelmann, Ratingen, 26c 30738 (G. 3490) R.-A. v. 25, 10, 1h (Inhaber: Guttmann & Raphael, Kreuzburg d 2 50837 (L. 3629) R.-A. v. 1. 11, (Inhaber: Dr. med, Max Lauser, Stadtamhy;z 24 50898 (K. 5934) R.-A. v. 1. 11/ i (Jnhaber: Richard Kay, Berlin.) f 266 SI01G (S. 83455) R.-A. v. 8. 11, 19 (Inhaber: Emil Specht & Sohn, Hamburg) 22b 51139 (S. 4373) R.-A. v. 12, 11, 19h (Jnhaber: Aurel Schlesinger, Berlin.) s 23 51371 (S. 8434) R.-A. v. 22. 11, 1 (Jnhaber: Edmund Smith & Co., Hannover) 42 59596 (B. 7266) R.-A. v. 8. 5-199 55098 (B. 7278) ,„ 22. 8, l (Jnhaber: Carl Breiding & Sohn, Soltau i, 5) 26c 98658 (W. 3485) R.-À, v. 7. 4, 1903 f (Jnhaber: J. Willms & Co., Halbstadt, Gounmne Taurien, Rußland.) L 3b 37120 (D. 2989) R.-A. v. 6. 1. 198 (Jnhaber: Dehmer & Höreth, Pirmasens.) 2 6c 99349 (W. 3483) R.-A. v. 12. 9, 1 (Jnhabev: Deutsch-Jtalienishe Teigwarenfahril ¿s Tommasini vorm. Maier & Co., Akt. Ges, Plüdtzi 26 51437 (M. 4781) R.-A. v; 26. l (Inhaber: Matth. Hohner, Aktiengesellschaft, tun 9f 51607 (D. 2961) R.-A. v. 10. ll, Jnhaber: Eduard Dütsch, Hannover.) 16b 52417 (J. 1403) ‘R.-A. v. 7. 2. L (Jnhaber: A. Jacobi, Worms a. Rh.) 23 53006 * (T. 2014) R.-A. v. 1. 4. 1 (Jnhaber: Grinnell-Sprinkler G. m. b. H,, eln. 11 53417 (C. 3111) R.-A. v. 25. 4, 10 (Fnhaber: Chemische Fabrik Flörsheim, Aktienge Flörsheim a. M.) 20b 53908 (Z. 777) R.-A. v. 3. 6. 10 (Jnhaber: Karl Zehnpfund, Berlin.) 26c 54176 (P. 2687) R.-A. v. 20. 6. 18 (Jnhaber: Dr. Adolf Pfannenstiel, Regenstaui 166 54388 (N. 1687) . R.-A. v. 4. 7. 18 (Jnhaber: J. Ferd. Nagel Söhne, Hamburg.

30, f 1901

Erneuerung der Anmeldung,

Am 11. 3. 1911. 3894). M. 14. 0. 3900). Am 13. 3. 2647). Am 20. 6003). Am 23, 4838). Am 26... 5. 3681). Am 1. 4. 2700). Am (4, 191]; Z 1472). 264d 49834 * 3568). 50160

3566).

Am.68, 4.1941, 6656).

Am 10. 4. 3701), 32 8700), TOGD)e «5

Am 11. 4.

. 4881). 38

h. 4443). Am 19. 4.

6119). 42 A 6120). 1 5 7420). 1 7424). 7402). 7428).

16b 52629 (R. 49085 (R. 49397 - (E. 50707 (K. 50028 (M. 49547 50268 49542 49713 49714 50027 50000 50543 54106

49101 49584

50327 50328 50912 50941 51523 52514 : 52642 (B. 52926 (B.

49555 (6G, 50204 (O.

59575 (N.

1911. O4. Dez L011 D: Ot 1100 a

S 2

1911,

@

A

r

1911. 50435 51064 52589

104%. 50347 50741

1911.

53161 53450 53479 53569 54770 55697

66013

26b 5425S

Am 15. 4. 1911. L

3565). 34 50233

1269). 26c 51094

Am 18. 4. 1911.

(N. 1851). Am 19, 5.

55658 (M. 4893).

Berlin, den 12. Mai 1911. Kaiserliches Patentamt.

Hauß. L

ti ti, t ti

"

t ti tsì ti

1911.

Verlag der” Expedition (Heidrich) in Berlin, Druck vonP, Stankiewicz? Buchdrutterei, Berlin SW. 11, Bernburgerstraße 14,

Deutscher Rei

5K

|

Einzelne Nummern kosten 25 „,

JFnhalt des amtlichen Teiles:

Ordensverleihungen 2c.

Deutsches Reich.

Ernennungen 2c. Erequaturerteilung. Personalveränderungen in der Armee.

Erste Beilage:

und Branntweinverbrauch im Monat

Branntweinerzeugung

April 1911. Königreich Preußen.

Ernennungen, Charakterverleihungen, Standeserhöhungen und sonstige Personalveränderungen.

Bekanntmachung, betreffend die Zeitdauer und Lage des Turn- lehrer- und Turnlehrerinnenkursus.

Bekanntmachung, betreffend die diesjährige Turn- und Schwimm- lehrerinnenprüfung.

Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht:

dem Generalmajor z. D. Freiherrn von Stein zu Nord- und Ostheim zu Berlin, bisherigem Kommandeur der 2. Gardeinfanteriebrigade, und dem Generalmajor z. D. Wehrig zu Charlottenburg, bisherigem Kommandeur der 2. Fußartilleriebrigade, den Roten Adlerorden zweiter Klasse mit Eichenlaub, ! dem Generalmajor z. D. Freiherrn von Reißwiß und Kadersin zu Warmbrunn, bisherigem Kommandanten des S End bas Lamsdorf, den Roten Adlerorden zweiter Klasse, dem Oberstleutnant z. D. von dem Knesebeck zu Charlottenburg, bisherigem Vorstande des Kontrollbureaus der Garde, den Roten Adlerorden dritter Klasse mit der Schleife, dem Hauptmann Gehre, Militärlehrer an der Haupt- fadettenanstalt, dem Hauptmann a. D. Freiherrn von Cham- brier, bisherigem Kompagniechef im 3. Garderegiment z. F., dem Gymnasialdirektor, Professor Dr. Otto Michalsky zu Königshütte O.-Schl., den Oberlehrern, Professoren Dr. Karl Doormann und Franz Brdiczka ebendaselbst, dem Kom- merzienrat Wilhelm Böckelmann zu Herford und dem Rentier Gustav Preuß zu Breslau den Roten Adlerorden vierter Klasse, F i dem Oberbürgermeister Emil Stolle zu Königshütte O.-Schl. und dem Pfarrer Karl Leich zu Gelsenkirchen den Königlichen Kronenorden dritter Klasse, dem Leutnant Mackenthun in der Versuchsabteilung der Verkehrstruppen, dem Kaufmann Franz Kahl zu Berlin, dem Kreiskommunalkassenrendanten Franz Reimer zu Schleswig und dem Gerichtsvollzieher a. D. Eduard Meyer zu Mönkloh l _Kreise Segeberg den Königlichen Kronenorden vierter Klasse, dem Lehrer Gustav König zu Rheinsberg im Kreise Ruppin, den Lehrern a. D. Ufke Cremer zu Norden, bisher in Timmel, Kreis Aurich, Matthias Müller zu Mechern im Kreise Merzig, Vitus Nolles zu Js\sel, bisher in Fastrau, Landkreis Trier, und Johann Heinrih Schaefer zu Zimmers- rode im Kreise Fritzlar, bisher in Gershausen, Kreis Hersfeld, a Adler der Jnhaber des Königlichen Hausordens von Hohen- zollern, dem Standesbeamten, Rentner Adolf Liese zu Rädnit im Kreise Krossen, den pensionierten berittenen Gendarmerie- wachtmeistern Paul Ladwig zu Stradaunen im Kreise Lyck, \arl Nunnenkamp zu Hausberge im Kreise Minden, den fensionierten Fußgendarmeriewachtmeistern David Bongies zu Pillau, Wilhelm Diebold zu Völklingen im Kreise Saar- cen, Hermann Hamilton zu Flensburg, Robert Helpap )1 Keitum im Kreise Tondern und Konrad Hoff zu Hümme g Kreise Hofgeiswar, dem Fabrikbeamten Peter Müller zu qn und dem pensionierten Bahnwärter, Hausbesitzer August A Oer zu Kohlfurt im Landkreise Görliß das Kreuz des meinen Ehrenzeichens, : Ses den berittenen Gendarmeriewachtmeistern Max Wach zu F e im Kreise Rössel, Andreas Heims zu Gerdauen, Vo Sauermann zu Schlegel im Kreise Neurode, Wilhelm Angers ju Wallhausen im Kreise Kreuznach, Albert Hein zu ina irg und August Kantim zu Koniß, den Fuß- N s eriewachtmeistern Franz Suchla zu Myslowiß, m Rae Greeb zu Batten im Kreise Gersfeld, Her- Joha Linnes zu Nitterhude im Kreise Osterholz, burg mes Friese zu Usedom, Friedrih Kielhorn zu Berle im rex Kreise Wittgenstein, Robert Schulz zu Falkenburg Landge Dramburg, Alexander Schüler zu Artlenburg im eobsd u Lüneburg, Joseph Feja zu Bauerwiß im Kreise niere und Franz Dreyer zu Thorn Moder, dem pensto- weiler ¡Fußgendarmeriewachtmeister Friedrih Müller zu Dud- zu Köni treise Saarbrücken, dem Schuldiener Bruno König gshütte O.-Schl,, dem Sattlermeister Karl Schlabow

| Der Bezugspreis beträgt vierteljährlîh 5 „6 40 „.

| Alle Postanstalten nehmen Bestellung an; für Berlin außer | deu Postanstalten und Zeitungsspediteuren für Selbstabholer | guch die Expedition SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

Berlin, Sonnabend, den 13. Mai, Abends.

und

zu Wiek im Kreise Rügen, dem Hotelkutscher Friedrich Schulz, dem Verwalter Heinrih Winter, dem Drahtzieher Wilhelm Tweer, dem Vorarbeiter Wilhelm Oberhellmann, den Arbeitern Heinrih Heidbüchel und Franz Wilmes, N u Osnabrück, dem Metalldreher Hermann Kopf zu Jerlin, dem bisherigen Kesselschmied von der Werft in Wilhelmshaven Eibe Eiben, dem Eisenbahnladebuchschreiber Hermann Büscher zu Berlin, dem Eisenbahnstellmacher Gustav Hoßtler, dem Eisenbahnvorlackierer Karl Bode, dem Eisen- bahnhilfsarbeiter Franz Rinke, sämtlih zu Charlottenburg, dem Eisenbahnfarbenreiber August Behm zu Berlin und dem Eisenbahnbetriebsarbeiter Ambrosius Krause zu Lichtenberg bei Berlin das Allgemeine Ehrenzeichen,

dem Amtsgerichtsrat Albert Degener zu Bocholt im Kreise Borken und dem Kellner Ernst Sandfort zu Werden im Landkreise Essen die Nettungsmedaille am Bande sowie

dem Fräulein Emilie Bokelmann zu Kiel das Frauen- verdienstkreuz in Silber zu verleihen.

Seine A der Kaiser und König haben Allergnädigst geruht :

den nachbenannten Offizieren 2c. der Marine die Erlaubnis zur Anlegung der ihnen verliehenen nihtpreußischen Orden zu erteilen, und zwar:

des Offizierkreuzes des Königlich Bayerischen

Militärverdienstordens :

dem Kapitän zur See Mischke; der vierten Klasse mit der Krone desselben Ordens:

dem Fregattenkapitän von Naßmer ;

der vierten Klasse desselben Ordens:

dem Marinestabsingenieur ns\ch; des Ehrenkomturkreuzes des Großherzoglich Olden- burgischen Haus- und Verdienstordens des Herzogs

Peter Friedrich Ludwig: dem Kapitän zur See Schaumann; sowie des Ehrenritterkreuzes zweiter Klasse desselben Ordens:

dem Oberleutnant zur See Friedrich von Arnauld de

la Perière.

Deutsches Neich.

Seine Majestät der Kaiser haben Allergnädigst geruht:

Allerhöchstihren bisherigen Ministerresidenten bei der Ne- publik Haiti und bei der Dominikanischen Republik, mit dem Amtssiße in Port au Prince, außerordentlichen Gesandten und

bevollmächtigten Minister von Zimmerer von diesem Posten

a bzuberufen und seinem Antrage gemäß in den Ruhestand zu verseßen.

Dem französishen Konsul Paul Charles Marie Robin

in Danzig ist namens des Reichs das Exequatur erteilt worden.

Personalveränderungen.

Königlich Preußische Armee.

Offiziere, Fähnriche usw. Met, 9. Mai. v. Prittwitz

u. Gaffron, Gen. der Inf. und kommandierender General des

X VI. Armeekorps, à la suite des Gren. Regts. Graf Kleist von Nollendorf (1. Westpreuß.) Nr. 6 gestellt.

Wiesbaden, 10. Mai. Fürst Adolf zu Schaumbur Lippe Durchlaucht, bisher Oberlt. im Hus. Regt. König Wilhel: (1. Rhein.) Nr. 7 und à la suite des Westfäl. Jägerbats. Nr. 7 aus Anlaß seines Regierungéantritts zum Major à la suite des Ouf. Negts. König Wilhelm 1. (1. Rhein.) Nr. 7 ernannt, mit der L rechtigung, auch die Uniform des Westfäl. Jägerbats. Nr. 7 zu tragen v. Nex, Major und Bats. Kommandeur im Inf. Regt. Vogel von Falckenstein (7. Westfäl.) Nr. 56, mit der geseßlihen Penfion zu Diép. gestellt und zum Kommandeur d:8 Landw. Bezirks Her#fcld ernannt.

Königreich Preufsfzen. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: den Oberlehrer am Kaiser Wilhelms-Gymnafiuum in Hannover, Professor Dr. Freytag zum Realaymnastal- direktor zu ernennen und M : den zweiten Pfarrer Dr. Fischer an der Prodigei in Erfurt als erwählten Senior des evangelischen Kiréhen

K Â

4p L A

Amtsaecricht und dem Landgericht

| in Berlin und Dr. Freydanck in Bonn, dit

chsanzeiger

óniglich Preußischer Staatsanzeiger.

zeile 30 4, einer 3 gespaltenen Petitzeile 40 „. Juserate nimmt an: Deutschen Reichsanzeigers und fiönigl. Preußischen Staats- | auzeigers Berlin 8W., Wilhelmstraße Nr. 32. J

i:

die fiöniglihe Expedition des

19018.

ministeriums in Erfurt zu bestätigen und zugleih zum Super intendenten der Parochien Wandversleben, Ringleben und Mühl- berg mit Nöhrensee zu ernennen,

den Nechnungsräten Eitner und Siebert bei der Haupt- verwaltung der Staatsschulden, Lübe bei der Kontrolle der Staatspapiere, Glienicke bei der Seehandlung den Charakter als (Seheimer Rechnungsrat und

den Seehandlungsbuchhaltern Migae und Spielhagen und dem Kassierer bei der Seehandlungshauptkasse Voael den Charafter als Nechnungsrat zu verleihen sowie

der Wahl des Oberlehrers, Professors Dr. Sto bisherigen Leiters des in der Entwicklunag begriffenen gymnasiums in Schmargendorf, zum Direktor der Anstal Allerhöchste Bestätigung zu erteilen.

Seine Majestät der König haben Allergnädiast aerußzt: dem Direktor der Landesversicherungsanstalt Brandenbura Landesrat Friedrih Meyer in Berlin und dem Oberbürce meister Friedrih Koelßze in Spandau den Charatter Geheimer Regierungsrat zu verleihen sowie infolge der von der Stadtverordnetenversammlu Rastenburg getroffenen Wahl den bisherigen Stadtra Stadtältesten, Fabrikbefsizer Rudolf Len daselbst besoldeten Beigeordneten der j lihe Amtsdauer von sechs Jah infolge der von de Thorn getroffenen Wahl de (Zweiten Bürgermeister) dies Amtseigenschaft auf f

N L

Dem Kammer dem Landgerichtsrat Amtsgerichtsrat Bek Dienstentlassung mit Verseßt sind: de burg an das Landgericht Dr. Laves in Hannover alé der Amtsgerichtsrat Elster in Grottkau n die Amtsrichter: Skopnik vom Amtsgericht als Landrichter an das Landgericht I[I1 in B in Muskau nah Waldenburg 1. Schl. ur born nah Weßlar. Der Staatsanwalt Dr. Neumann Staatsanwaltschaft des Landgerichts in Cöln Der Notar, Justizrat Werner-Günßer ist aus dem Amte geschieden. Zu Notaren find ernannt: Graß in Allenstein und Liedke in T In der Liste der Rechtsanwälte anwälte Geheimer Justizrat Landsberg a. W., Koh mann bei Dr. Mar Trimborn i Theissen bei dem Am

V S Lt „M Ui S + [al

J S ea. M Rechtsanwälte Mat bei dem Landgericht in Charlottenburg

bei dem 2?

O 7 De i nl nre d

Det agcrIdii im Katto, IAmtsgecrihi in Bad Wildungen,

' Behmer bei dem

Mörs, Dr. Mumm bei dem Amtsgericht in

Fem: §8, 2e47 ah O A A444

fi s M ns di D D ain Cn HGräde, die früheren Gerichtsafsefsoren Determeyer dei

LILDLD, n 4 4 4 L 444

5 N m 40 m uma 2 R} Brux bri dem Amtsgenri in Melle, Behn dem Ì » E Leo n Dr. von Pradzyusti bei dem

T i j n t in Ratibor und Soorg

4 ¿A

m,

rmdacticht in Osnabrüd,

ck C Br i QOnhras

S@holz bei dem Amtsgericht in Zabrze. _. I D,

Can

Aar} Q m Ui

c 2 c a I E. m n n E D oen zerichtsräte Dr. Man Tiewicz vom Landint e Amrntdideritck:

. - Mr) | 7415 T Vil

nd A UND Q D I 4A L «a S. Í

Kempner in Brandenburg a. H die Amtsrichter Redmer in Segeberg un berg sind gestorben.

s y Ga r Fr Miltor

ra.