1911 / 114 p. 23 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S

E R E

R E N E:

Der Vorstand vertritt den Verein gerihtli< und

außergerihtli<h na< Maßgabe des Genossenschafts- gesetzes und zeihnet für denselben. Die Zeichnung ge- schieht re<tsverbindlih in der Wise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterf{rift hinzufügen. Alle Bekanntmachungen, außer der in $ 22 Ziff. 1 Abs. 2 Berufung der Generalversaminlung und Bekanntaabe der Beratungszegenstände, die in orts- übliher Weise dur die Glocke erfolgen werden unter der Firma des Vereins mindestens von drei Vorstandsmitgliedern unterzeihnet und in der Ver- bandskundgabe in München veröffentlicht.

Eichstätt, den 12. Mai 1911.

K. Amtsgericht.

Greifswald. [16489] Bei dem Nr. 1 unseres Genossenschaftsregisters vermerkten „Vorschusß;vereiu zu Greifswald, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“ mit dem Siße in Greifswald ist eingetragen, daß der Fabrikoesißer Conrad Albonico aus dem Vorstand auszeschieden und an seine Stelle der Bankbeamte Heinrih Niß gewählt ist. Greifswald, den 13. April 1911. Königliches Amtsgericht.

Greifswald. [16490]

Bei der Nr. 18 des Genossenschaftsregisters ver- zeihneten Stärkefabrik Gütkow eingetragenen Genoffenschaft mit beschräukter Haftpflicht mit dem Siße in Gütßkow ist. am 19. v. Mts. ein- getragen, daß der Bürgermeister Nobert Bierhals in Güßkow aus dem Vorstande ausgeschieden ist. Heute ist ebenda eingetraaen, daß der genannte Bierhals bis zur nächsten Generalversammlung mit der Vertretung des fehlenden Vorstandsmitglieds beauftragt worden ift.

Greifswald, den 1. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Grimmen. [16491]

In unfer Genossenschaftsregister ist heute unter Nr. 30 die Genossenschaft in Firma: Molkerei- genosseuschaft Horst, eingetragene Genossen- schaft mit beschränkter Haftpflicht, mit dem Siß tn Horst eingetragen worden. Das Statut ist am 11. März 1911 festgestellt. Gegenstand des Unternehmens ist die Milchverwertung auf gemein- schastlihe Nehnung und Gefahr dur< Errichtung und Betrieb einer Molkerei. Vorstandsmitglieder sind: der Gutsbesißer Otto Fröde in Wendorf, der Hofbesilzer August Behnke in Segebadenhau und der

2) die Anlage ihrer Gelder zu erleihtern, 3) den

Verkauf ihrer landwirtschastlihen Erzeugnisse und den Bezug .von ihrer Natur nah aus\{hliecß- lich für den landwirtschaftli<hen Betrieb be- stimmten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte und andere Berge le des landwirt- chaftlihen Betriebs zu eschaffen und zur Be- nußung zu überlassen. Der Vorstand zeichnet für den Verein. Die Zeichnung geschieht re<tsverbindlich in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins thre Namensunterschrift hinzufügen. Alle Bekanntmachungen, außer der Be- rufung der Generalversammlung, werden unter der Firma des Vereins mindestens von dret Vorstands- mitgliedern unterzei<hnet und in der Verbandskund- gabe tn München veröffentlicht.

Kempten, den 9. Mai 1911.

K. Amtsgericht.

Landau, Pfalz. [16537] VBergzaberuer Volksbank, eingetragene Ge- nosseuschast mit unbeschränkter Haftpflicht in Bergzabern. Zum stellvertretenden Vorstands- mitglied als Kontrolleur wurde bestellt: August Bender, Bankbeamter in Bergzabern, Landau, Pfalz, 12. Mai 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Lauenburg, Pomm. ; [10496] In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der unter Nr. 16 eingetragenen Genossenschaft „Länd- liche Spar- und Darlchuskasse Vietzig-Char- brow, e. G. m. b. $,, zu Vießtig“/ eingetragen worden, daß der Eigentümer Heinrih Simon aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Kaufmann Carl Simon in D getreten ist. Lauenburg i. Pomm., den 6. Mat 1911. Königl. Amtsgericht.

Lauenburg, Pomm. i [16497]

In unser Genossenschaftsregister ist heute bet der unter Nr. 27 eingetrogenen Genossenschaft in Firma: Labehuer Spar- und Darlehnskassen-Verein e. G. m. u. H, in Labehun folgendes eingetragen worden :

1) Der Hofbesißer Eduard Wrosch is aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Stelle der Hofbesißzer Karl Küster in Labehn getreten.

2) Die Genossenschaft ist dur< Beschluß der Ge- neralversammlung vom 24. September 1910 aufge- löst. Die: bisherigen Vorstandsmitglieder Ernst Sonntag und Karl Küster sind die Liquidatoren. Lauenburg i. Pomm., den 10. Vai 1911.

‘zur Benußung zu überlassen. Die Luna für die

ist nun der Betrieb eines Spar- und Darlehens- ge\{<äfts zu dem Zwecke, den Vereinsmitgliedern : 1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nôtigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleihtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlihen Erzeugnisse und den Bezug von threr Natur nah ausschließli< für den landwirt- schaftlichen Betrieb bestimmten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte und sonstige Gegenstände des landwirts<aftlihen Betriebs zu beschaffen und

Genossenschaft geschieht re<tsver indli<h in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Neuburg a. D., am 8. Mai 1911,

Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [16542] Darlehenskassenvecein Steinheim, eingetra- geue Genossenschaft mit unbeschränkter Haft- pflicht“ in Steinheim, Jn der Generalversammlung vom 9. April 1911 wurde die Annahme eines neuen Statuts an Stelle des bisherigen beshlossen. Hiernach ergeben sich u. a. folgende Aenderungen: Gegenstand des Unternehmens ift nun der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschäfts zu dem Zwecke, den Vereins- mitgliedern: 1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirt- schaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlihen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur nah auss{ließli< für den land- wirtschaftlichen Betrieb bestimmten Waren zu be- wirken und 4) Maschinen, Geräte und fon}tige Gegen- stände des landwirtschaftlichen Betriebs zu beschaffen und zur Benüßung zu überlassen. Die Zeichnung für die Genossenschaft geschieht rechtsverbindlih in der Weise, daß mindestens dret Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Alle Bekanntmachungen dèr Genossen- schaft, außer der Berufung zur Generalversammlung, werden fernerhin, gezeichnet von mindestens drei Vor- standsmitgliedern, in der Verbandskundgabe in München veröffentlicht. | In den Vorstand wurde gewählt: Steinbinder, Iosef, Oekonom in Steinheim. Ausgeschieden ist: Strasser, Josef. i Neuburg a. D., den 9. Mai 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [16541] Darlehenskassenverein Jlldorf, eingetragene Genossenschaft mit unbeshräukter Haftpflicht

heim cingetragen:

Das Borstandsmitglied Albert Braun ift qus n Vorstand ausgeschieden. An feiner Stelle wurde in der Generalversammlung vom 25. März 191 l E Hirshwirt David Luy in Nellingsheim in den Vor: stand gewählt. : Den 9. Mai 1911.

Amtsrichter Benz.

Rottenburg, Neckar. [16506] Kgl. Amtsgericht Rottenburg a. Neay, In das Genossenschaftsregister wurde heute bei dem Darlehenskasseuverein Hailfiugen, eingetr Gen. m. unbeschx. Haftpfl. in Hailfingen in

getragen : : Das Vorstandsmitglied Franz Milkeler is an 6. Mai 1910 gestorben. An seiner Stelle wurde | der Generalversammlung vom 30. April 1911 deu Bauer Josef Teufel in Hailfingen in den Vorstand e MUTRA

en 9. Mái 1911.

Amtsrichter Benz.

Saulgau. K, Amtsgericht Saulgau, [16308]

In das Genossenschastsregister wurde heute hz dem Darleheuskassenverein Hoßkirch, j getragene Genofseuschaft mit unbeschrüukte, Haftpflicht in Hoßkirch eingetragen : „In der Generalversammlung vom 9 April 1911 ist an Stelle des ausgeschiedenen Borstandsmitgliey Ignaz Krug, Kaufmanns in Hoßkirh, neu iy den Vorstand PEE I worden: Franz Nassal, Privat in Hoßkirch.* Den 11. Mat 1911,

Oberamtsrichter Schwa rz.

Schivelbein. [16 Zon Lu Genossenschaftsregister i} heute uy Nr. 26 eingetragen : Landwirtschaftliche s wagen Genossenschaft Schivelbein eingetr Genossenschaft mit beschränkter Haftpflitij dem Sitze in Schivelbein auf Grund ihres ly vom 7. Januar 1911. Gegenstand des Untern ist die Beschaffung und Benußung von Tran automobilen auf gemeinschaftliche Rechnung u Gefahr. Die Bekanntmachungen der Genossen erfolgen unter der Firma der (Genossenschaft, gezeidut von zwei Vorstandsmitgliedern durch das Pont Genossenschaftsblatt und. beim Eingehen dis Zeitung durh den Deutschen Reichsanzeiger, I Geschäftsjahr läuft vom 1. April bis ó1. Min Mitglieder des Vorstands sind: Erich Coqu i Wopersnow, Mp Schlote in Charlottenhof, 9 Schmeling in Völzkow. Die Willenserklärungen dd

getr. Gen. m, unbeschr. Haftpfl. in Remmings,

Elfte Beilage Deutschen Neichsanzeiger und Königlich Preußischen Staaksanzeiger.

Berlin, Moutag, den 15. Mai

alt dieser Beilage, tn welcher die Bekanntmachungen aus den Handels Patente S iafe, Konkurse sowie die Tarif- und Fabrplanbel

In

Selbstabholer au Staatsanzeigers,

————— E

senschaftsregiste

ssSbur g, Els. s Genossen gerichts Stra

| aftsregister des Kais. Amts- and [11 Nr. 8 wurde beute ,„Bergwerks-Betriebs- Genossenschaft „Glückauf“, einge- Genossenschaft mit beschränkter Haft- Straßburg i. Elsaß. 24. September 1910 und 18. März 1911. d des Unternehmens i} der Erwerb und wertung von Bergwerken und Bergwerks- für gemeinschaftliche Nechnung der Genossen. imme eines jeden Genossen beträgt 46 120,— / L hie ein G; ie fu Viliea zesiftéanteile, auf die ein Genosse ih beteiligen a beträgt 100. Das Geschäftejahr läuft vom 1, Oktober bis 30. September. Die Abgabe von Billenserklärungen und die Zeichnung für die Ge- nossenschaft erfolgt dur mindestens zwei Vorstands- mitglieder gemeinschaftlih. Der Vorstand besteht aus dem Kaufmann Karl August Klein in Straß- hurg und dem Kaufmann Karl Frtiedrih Wilhelm Peters zu Hamburg. Genossenschaft erfolgen im Deutschen N und in den „Straßburger Neuesten Nachrichten“. Als niht eingetragen wird veröffentliht: Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Straßburg, den 8. ‘Mat 1911. Kaiserliches Amtsgericht.

und Ver-

Das Statut

Geschäftsanteil.

Die Bekanntmachungen der

<8anzeiger

kann dur alle Postanstalten, in Berlin für en Neichsanzeigers und Köntglih Preußischen

Konkurse,

Altena, Westf. [16341] Ueber das Vermögen des Kolonialwaren- händlers Mathias Frauk zu Neueunrade ist am 9. Mai 1911, Nachmittags 3,30 Uhr, das Konkurs- ee eröffnet worden. Konkursverwalter: Spar- kassenrendant Friy Voß sen. zu Neuenrade. Termin zur Anmeldung der Konkursforderungen bis zum 31. Mai 1911. Prüfungstermin am 7, Juni 1911, Vormittags 10} Uhr. Offener Ärrest mit Anzeigepflicht bis zum 31. Mai 1911. Altena, den 9. Mat 1911,

Biberach a. d. Riss. [16348] K. W. Amtsgericht Biberach a. R, Ueber das Vermögen des Leonhard Maylein, Konditors in Ochsenhausen, ist am 11. Mai 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursverwalter: Bezirksnotar Mayländer in Ochsenhausen und in dessen Verhinderung Notariats- praktikant Schwenninger das. Anmeldefrist bis 1. Juni 1911. Erste Gläubigerversammlung und allgemetner Prüfungstermin am S8, Juni 1911, Nachmit- tags 3 Uhr. iberah a. Riß, den 11. Mai 1911. Amtsgerichts\ekretär Kühf uß.

Blaubeuren. Koufursverfahren. [16352] Ueber das Vermögen der Wilhelmine Läfser, Inhaberin eines Gemi

1911.

Güterre<hts-, Vereins-, órolle, über Warenzelchen-

ge anntmahungen der Cisenbahnen enthalten sind, ersche

Zentral-Handelsregister

s Zentral-Handelsregister für das Deutsche Neich ae die Königliche Expedition des Deuts ilbelmstraße 32, bezogen werden.

Genossenschafts-, Zeichen- und Musterregistern,

( ( De! der Urheberrehtseintrag int auch in einem besonde

ren Blatt unter dem Titel

für das Deutsche Pi. (Nr. 1141)

Das Zentral-Handelsregister für das Deut ugspreis beträgt L 46 80 „4 ur den Naum eine

he Neich erscheint in der r. (Einzelne N ile 30 »,

i} | egel tägli. Der j für das Viertelja ummern kosten o A. In ertionspreis | paltenen Pe ,

Charlottenburg.

Ueber das Vermögen des K Meudelsohn, alleinigen Iuhabe handlung des Weste fohn, zu Charlotten (Privatwohnung : ist heute, Na Königlichen Amtsgericht Berwalter : Charlottenburg, Nönnestraße 25. dung der Konkursforderungen und Anzeigepfliht bis 6. Junt 1911. versammlung und Prüfungste Vormittags 11} gebäude, Suarezstr. 13, Portal 1,

Charlottenburg, den 11. Mat 1911.

Der Gerichtsshreiber des Köntglichen Amtsgerichts.

versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am

Vormittags 40 efrist bis zum 27. Y

aufmanns Sally rs der Firma Buch- us, Inh. Sally Meudel- burg, Kurfürstendamm 236 Mankestraße 30), 12 Uhr 45 Minuten, vom das Konkursverfahren er- Konkursverwalter

Offener Acrest mit Anzeig Haderslebena, ben 11, Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Hagen, Westf.

Ueber das Vermögen der Firma : Gesellschaft für Centralhei Einrichtungen mit beschr Hagen ist am 11. Mai 1911, das Konkursyer Rechtsanwalt S ist erlassen mit Die Anmeldefris

Charlottenburg,

Union Hageu ung und sanitáre nfter Haftung zu Vormittags 11 Uhr, Verwalter

Frist zur Anmel- offener Arrest mit Erste Gläubiger- rmin am 16, Juni Uhr, im Gerichts- 1 Treppe, Zimmer 47.

fahren eröffnet. <midt 11. zu Hagen. Offener Arrest Anzeigefrist bis zum t läuft ab am 10, Xunt 1911. erste Gläubigerversammlung ift a 1911, Vormittags 16/ Prüfungstermin auf mittags 107 Uhr, riht, Zimmer Nr. 31,

Königliches Amtsgericht Hagen i. W. Merborn, Dillkr. Befanntma Vermögen des

3. Juni 191L uf den 9, Juni

den 9 Juni 1911, Vor- eve mommen vor dem unterzecihneten Ge- Ensisheim. Konfurêverfahren. anberaumt. cis : lleber das Vermögen der offenen H Lehrer und Lutz,

<uhfabrif in Ensisheim, und der ellschafter Friß Lehrer eide Kaufleute ebenda, w 1911, Nachmitta öffnet. Der Ger heim wird zum Konkursverwalter forderungen dem Gerihte anzumelden. fafsung über die Beibehaltung des ernannte

mechanische en zwei Ge- und Christian Lug, ird heute, am 9. Mai s 4 Uhr, das Konkursverfahren er- asselmann in Ensis-

<ung. [16545]

rs Alexander Mecfel n 11. Mai 1911 6 er: Kaufmann Eduard Schramm in Herborn. frist bis 7. Juni 1911. versammlung und allgemeiner 7, Juni 1911, Vormittags Arrest mit Anzeigefrist bis 20. Herborn, den 11. Mai 1911.

Herborn ist am 11 <tsvollzieher H Erste Gläub Prüfungstermin am 10 Uhr. Offener

ú 1s

MNentengutsbesiger Albert Helm in Gerdeswalde. Antaltes 9 | shtwarengeschäfts in Blau- | de Wahl eines anderen Verwalters sowie ü t, den 11 11, : Die D SiGatN Aen unter der von zwei Königliches Amtsgericht. Boc>, Karl, Müblbesitßer, und MeierAlois, Wagner | Vorstands erfolgen dur<h mindestens 2 Mitglied beuren, Ehefrau des Georg Läfser, Taglöhners | zie Bestellun eines Gläubigcraug{e Nes tf Ae Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Vorstandsmitgliedern unterzeichneten Firma der Ge- | Lauenstein, Hann. : i [16498] tbe i, Alldorf. Aus fa ieden sind: Fend Sebastian desselben. Die Zeichnung gesc{ieht, indem 2 Mitglied Triebel. | H [16518] | das, ist am 11. Mai 1911, Nachmittags 32 Uhr, | tretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung | Kiel. Konkursverfahren {15903] nossenschaft, die von dem Aufsichtsrat ausgehenden | Im hiesigen Genossenschaftsregister ist heute zu R D Sa ) N desselben zu der Firma der Genossenschaft isn Jn unser Genossenschaftsregister ist heute unter | das Konkursverfahren eröffnet und Bezirksnotar bezeichneten Gegenstände auf Freitag, den 26. Mai | Ueber das Vermögen des Tiefbauunternebmers Unter dessen Benennung, von dem BVorsißenden | der Firma Haushaltungsverein für Salz- “Nai bi f 6 “D den 9. Mai- 1911 Namensunterschrift beifügen. Die Haftsumme le Nr 10 die dur< Statut vom 1. Mai 1911 errichtete | Weißhardt in Blaubeuren zum Konkursverwalter (7° | 1911, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung | Georg Hermann Conradi in Kiel, Kai-Straf- 64 unterzeichnet, im „Pommerschen Genossenschaftsblatt"“, | hemmendorf und Umgegend eingetragene Ge- MeUgurg a. Kal Amts eridht N trägt 600 A. Die Beteiligung ist bis auf 1000 Genossenschaft unter der Firma „Tschernitzer | nannt worden. Offener Arrest, Anzeige- und An- der angemeldeten Forderungen auf Freit ni < e Stettin, beim Eingehen dieses Blattes bis zur | uosseuschaft mit beschränkter Haftpflicht in E z häftsanteile zulässig. Die Einsicht der Üst dr Tresh-Genossenschaft, eingetragene Genosfsen- | meldefrist bis 31. Mai 1911. Erste Gläubiger- | 30, Juni 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem | das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter nächsten Generalversammlung durh den „Deutschen | Salzhemmendorf eingetragen: An Stelle des durch | O1pe. E [16501] Genossen ist während der Dienststunden des Guihl \haît mit beschränkter Haftpflicht“ mit dem versammlung und allgemeiner Prüfungstermin am unterzeicóneten Gerichte, Zimmer b, Termin cabecauee | i beo Geriitovullciebee 2 T verwalte Neichsanzeiger“. Die Willenserklärung und Zeich- | den Tod ausgeschiedenen Arbeiters Wilhelm Kunze In unser Genossenschaftsregister ist heute unter jedem gestattet. Sie in Tscherniß eingetragen worden. Gegen- | 10. Juni 1911, Nachmittags 3 Uhr. Allen Personen, s nung für die Genossenschaft erfolgt dur< zwei Vor- | tn Salzhemmendorf ist der Steinmeß Friedrich | Nr. 6 beim Drolshageuer Spar- und Dar- Schivelbein, den 2. Mai 1911. standsmitglieder, indem die Zeichnenden der Firma Sporleder in Salzhemmendorf in den Vorstand ge- lehnsfkasseuverein e. G. m. u. H. in Drols- Königliches Amtsgericht, thre Namensunterschrift beifügen. Die Einsiht in | wählt. hageu eingetragen : —_—

in Illdorf. In den Vorstand wurden gewählt

ag, den | wird heute, am 11. Mai 1911, Vormittags 104 Uhr,

Claufsen in Kiel, / : ] welche eine zur Konkursmasse | Sophienblatt 62h. Offener Arrest mit Anzeige- sand des Unternehmens ist: Ausdrush der selbst- | Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts Blaubeuren. gehörige Sache in Besi haben éder zur Konkurs: frist bis 28. Mai 1911. Anmeldefrist bis 5 Jani

gebaut Feldfrüchte der Mitglieder mit der Dresch- Bremervörde. Konfurëverfahren. [16344] | masse etwas \<uldig find, wird aufgegeben, nichts | 1911. Termin zur Wabl ines -

Ad e 4 M Hes M masdine gegen Festsezung einer entsprehenden Taxe 1 Mort ; - an den Gemeinshuldner zu verabfolgen oder zu GSläubigerausihufies und we ber Ange ten die Liste der Genossen ist während der Dienst- | Lauenstein, den 10. Mai 1911. An Stelle des am 1. Mai 1911 aus dem Vor- | Siegen. (6 fir den Haufen Getreide und Gebrau der Maschine Pera e i Mei Tebe L L leisten, au<h die Verpflichtung auferlegt, von dem nah $ 132 Konfuréort gemeiner Dri

i / Art E z E V hof E sgenofschi, - ; ì ; l : €! l e r Pri a (A S E I / Königliches Amtsgericht. de geschiedenen Nendanten Heinrih S1achelscheid Bei der Arbeiterwohnung ( für andere dem Interesse der Landwirtschaft dienende ( : S Lz E A t , E eiuezet t BA L deb N 9 [16499] k Drelohagen ist der Kreisboniteur Otto Schmelzer | eingetrageue PetossenfGale e ocn Juede nah Bestimmung der Generalversammlung. ade, crbffret F M ne Fh fas Foufiers: v as ra] Sache “lersonderte Besten 10 Uhr. F Vormittags " Königliches Amtsgericht. Et if Genossenschaftsregister ist heute eingetragen | daselbst in den Vorstand gewählt. BAPBIe g arl Völkel Weidenau, in den Vie Haftsumme beträgt 409 . Vorstandsmitglieder dargetan ist. Der Prozeßagent Diedrich Stelljes in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum Könjgliches Amtzgeriht, Abt. 21, Kiel. Hadamar [16492] | bei „Magdeburger Güterbank, cingetragene | Olpe, den 6, Mai 1911. j ind: eluacttatin “S i s Di Ito Melcher, Maurer Narl Bievke | 4, Yreniervörde ird zum Kontartvenvalter ernannt, | 19. Juni 1911 Anzeige zu machen, j Mainz. Konfuréverfagren [16249] In das Genossenschaftsregister ist bei der Genossen- Genossenschaft mit beshräukter Haftpflicht“: Königliches Amtsgericht. | Ea us 10. Mai 1911. Lees, Deforilidie Bette ntl Ge. Konkursforderungen sind bis zum 7. Juni 1911 bei Kaiserliches Amtsgericht zu Eafisheim. Ueber das Merinos des éudwig Godibelmer schaft Spar- und ‘Darlehenskasse E. G. m. | Zufolge Beschlusses der Generalversammlung vom | Oppeln. i : [16502] Königliches Amtsgericht. nossenschaft gesehen dur< das Landwirtschaftliche dem Gericht anzumelden. (s wird zur Beschluß- | ranksurt, Oder. [16307] | von Mainz, Zt. untefannten Aufzntbalté mér H. zu Langendernbach folgendes eingetragen | 29. April 1911 ift Gegenstand des Unternehmens In unser Genossenschaftsregister ist beute bei der 1661l] Genossenschaftsblatt zu Neuwied, unterzei<net d fassung über die Beibehaltung des ernannten oder Konkursverfahren. beute, am 12. 9 Dit E ° Ms au< Vermittlung von Versicherungsverträgen, Ver- | unter Nr. 38 cingetragenen Genossenschaft Wirt- | Siegen. i L O 4 A bt, i B S die Wahl eines anderen Verwalters fowie über | Ueber das Vermögen des Sattlermeisters und réverfat ‘Durch Beschluß vom 26. April 1911 sind an | trieb von landwirtschaftlichen Bedarfsartikeln und Be- schaftliche Vereinigung der Beamten von | Bei der Gemeinnütigen Baugeuossens0 E Tue en A S Ea Z he Sthrift- die Bestellung eines Gläubigerausshusses und ein- Tapezierers Gustav Hussa in Fraufkfurt a. Q,, Stelle der aus lesiedenen Vorstandsmitglieder Peter | trieb dieser Geschäfte a mit Nichtmitgliedern. Die | Oppeln und Umgegend e. G. m. b. H. in | eingetragene Genofscuschaft mit ben v liche Willenger ls, E e béRt dich, E e tretendenfalls über die im $ 132 der Konkursordnung Tuchmatherstraße 50/51, wird beute, am 10. Mz: aeknes Daum Louis Shneider und Hermann Hof als neue | Genossenschaft hat ferner den gemeinnüßigen Zwe>, | Oppeln folaendes eingetragen worden : Haftpflicht zu Buschhütten Jst M etri i Vorstandômitglieder der Firma ihre Unterschrift hin- bezeichneten Gegenstände und zur Prüfung der ange- | 1911, Mittags 12 Uhr, das Konkuréverfahren er- | Prüfungëtz 1911, Vorstandsmitglieder: Philipp ‘Hartmann zu Langen- | dur< Ueberweisung aus dem Reingewinn Wohl- Wilhelm Kyak ist aus dem Vorstand ausgeschieden an Stelle von L : zufügen. g meldeten Forderungen auf Freitag, den 16. Juni | zfFz-t, Der Kaufmann Kurt Strauß in Frank. Vormittags 10 Uhr, Justizgebäude, Zimmer dernbah, Johann Blank zu Mühlbach, Jakob Laux | fahrtseinrihtungen für bedürftige und würdige Land- und an feine Stelle Gustav Shmidt in Oppeln | Bushhütten in den Vorstand gewäh : Die Ei (sicht der Liste der Genossen is während der 1911, Vormittags 11A Uhr, vor dem unter- | furt a. D., Nichtstraße 56, ist zum Konfkuréverwalter | Nr. 249. OFener Arr it :- ¿fe zu Langendernba<, Ferdinand Heep zu TUngendern- | wirte und Landwirtinnen zu schaffen. getreten. / i / Siegen, L U. Amtsgericht Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. zeihneten Gerichte Termin anberaumt. „Allen Per- | ernannt worden. Konkursforderungen sind bis zum bah und Philipp Heep zu Langendernbach getreten. | Magdeburg, den 11. Mat ibt Ytná E Amtsgericht Oppeln, 6. Mai 1911. öntgliches Amtsge ib Triebel, den 8. Mai 1911. sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache | 94. Juni 1911 bei dem unterzeidnetzn GSeri&t z7- Hadamar, den 10. Moi 1911. Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8. Dünen. Bekauntmachung. [16503] | Spandau. 8

| j e A Königliches Amtsgericht. im Besiy haben oder zur Konkurêmasse etwas zumelden. Erste Gläubigerversammlung G NES AIgErUNE B, Mogilno. Bekanntmachung. [16500] | In unser GenollenlPagrloregiler Nr. 70 ist bei | In unserem Genossenschaftsregister if “6

ju j gEE

trt 3

—— mrs É. - ais 25 e drb A ib

n E a .

A P u Sit Bp

e ———. —--- —— - e

ry ret

oFezer Arret 75 Mraeine, ener Arret und Ara?

1 er - ‘di

ry

Ds Wis Stn pte, bre i Sun 3 P Ter Tr T7 t urvary dr, dos Korimeversahrem er7- j der Lnge ge immen

der Kanfmann Lil Gmmd tet A. Enden

în das hiesige Musterregister ist eingetragen unter Prüfungstermin am 16. Juni 1911, BVor- h i E A utidizarilhn EmZramemcinm: Æcufmant @ufar Soieti gu

olfereigenosseuschaft Schwer- | Spar- und Darlehnskasse, eingetragenen ®% E waidshut. [16519] | meinshuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au die | 11. Juli 1911, Vormittags 1A Uhr. Offener | Aumbeim. î fil l fa 4 S »ae efriedia î \ru e s Ie Ar _M : BAe & Co., X M k etrageneGenofsenschaft mit beschränkter Haft- Josephow9 eingetragen worden : worden : Dur<h Beschluß vom 1. Mai 1911 find W faufêgcuosseushaft, e. G. m. b. H. in | Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, Königliches Amtsgericht aun pflicht Der : in Shwerzen ist aus dem Vorstand ausgeschieden | zeige zu machen. Friedland, MecKk1b. [6333] | 2 12. Inni 1911. E » (25 Tor S S) » 2 o i : Norstc C At ) f en v. : C ( Der Schlosser Otto Albreht zu Wetter ist aus | ist aus dem Vorstande ausgeschieden und an seine Königliches Amtsgericht. gulleber das Vermögen des Kaufm “l vam m A E, _— eni ï ¿ic 15 » Hoi? 7 W 2 2 i ° M - A of : 22 D De D T. U 4 it zum 1. Schriftführer und der Wiegemeister Mogilno, den 10. Mai 1911. dem Genossenschaftsblatt des Bundes der Landwirte In unser Genossenschaftsregister ist heute bei Nr. Waldshut, den 10. Mai 1911 Ueber das Vermögen des Meiereipächters am 12. Mai 1911 tritt an ihre Stelle die Ostdeutshe Warte in Posen m. u. H. in Oberschönau““, eingetragen wordei: Xanten. —— [16520] 12. Mai 1911, Vormittags 112 Ubr, das Konkurs- bauer bier. Erftz Hagen i. W,, den 4. Mai 1911. un : getrageue Genossenschaft mit unbeschränkter | Posen, den 3. Mai 1911. tellvertretender Vorsißender und an Stelle de ‘tingetragene Genossenschaft mit unbes<räukter Erste Gläubigertersammluna am 22. Mai 1911, | 6. Juli 1911, Vormittags S Uke. Anmelde- | tes Nanfvanns Bubaetg Sire F i i ) » Mai ie Annahme : D 2 Zur 12 l, Betreff „Landwirtschaftlicher Konsum: | versammlung vom 4. Mai 1911 wurde die E L : “pee E 3 5 Ii L. L i ; 4 G57 Si ai : n S : ; ; 2 d bis zum 15. Juni 1911 bei dem Gerichte : den 12. M irma lautet jeßt: Holzfkfirchener VFn unser Genossenschaftsregister Nr. 95 ist bei der | Steinbach-Hallenberg, am 9. Mai 1911 „An Stelle des verstorbenen Franz Klein senior | !Unsea fin bis zum 15 Labeeunt Sriedtand f ced>l., den Biedesheim: An Stelle des ausgeschiedenen Vor- | Spar- und Darlehenskafsenverein, cingetragene | Kartoffeltro>knungs - Anlage eingetragene Ge- Uhr. - G R V ereinöpor ther ist 8 erllanvam latten Königliches Amtsgericht. Geber den. Naila ‘bes n t R Al ; V TI y G S » ; T A L, naetragene Æbelm Aldenhoff und als Stellvertreter desfelben L e S ; i Biedesheim. der zu Darlehen und Krediten an die Mitglieder er- Durh Beschluß der Generalversammlung vom geri<hts Berlin-Mitte unter Nr. 401 eingetrag" é hoff Heuning Augu Schlagemtdim. 0 m 2M Janz: 1911 Rur ; F Q j -; A düntali s Charlottenburg verftorberen verwitweten Frau | j i y unbeschränkter Haftpflicht““, mit dem Sitze zu | der Mitglieder, insbesondere 1) der gemeinschaft- Posen, den 8. Mai 1911. ige Geno Königliches Amtsgericht. ; Mit / Jeng! [16538] | worden. vom Königlichen Amtsgeriht Charlettzaäurz das | im I hay Pen. Meter Aus 11. Jui Parchim. Haug standsmitglied bestellt: Karl Aufschneider 1., Müller | wirtschaftlihen Betriebs und des ländlichen Gewerbe- Genossenschaftsregistercintrag. en eröffnet. Verwalter: L | verwalter Dr. jur. Nahrath in Charlettenkunrgz i Ó : t tr. 3 T Cas It N Gh Ÿ u Baoetim, n Mrzfimaonré D 11111É getragene Genossenschaft mit unbeschränkter | gegenständen auf gemeinschaftlihe Rehnung zur tragene Genosseuschaft mit beshräukter Haft- Jn das Genossensafttregister ist heute be! ra has ft L Stelle des ausgeschiedenen Vorstandsmitglieds Frank | Vorstand hat mindestens dur< drei Miit- Fn der Generalversammlung vom 25. Februar in. b. G. in Stettin) eingétragen: An S U AOI na iufiar Zusi: au Kaiserslautern, 11. Mai 1911. in der Weise, daß die Zeichnenden zur Firma des | treter des Direktors gewählt. Stettin, den 11. Mai 1911. ;¿% Fabriknummern 95 u. 98, Modelle für plastische harlotteuburg, den 10. Mai 1811. tber das Veranögen de Dewgöiken V a $0. Meri Mätiagë 12 Uhr. Prifuncs-

\{<uldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Ge- 1911, Vorm. 10 Uhr. Pr#fa7- E Us Hagen, Westf. [16493] | Fn unser Genossenschaftsregister ist heute bei der | der Deutschen V D Haftpflicht 11 s a L Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße ber Sache eet Qr rue pr L An Dhe- O Ueber das Bermigez des Geometers Michaci In unser Genossenschaftsregister ist heute bei der | unter Nr. 12 eingetragenen Genossenschaft Spar- | senz eingetragenen Genossenschaft mit be- | nosseuschaft pit Unn leiter Lao  s Abg iaaarealier O “OE B und von den Forderungen, für welhe sie aus der A Ave 5 Sen 10 1911 Eisenhauer, Intater ter Fuma A. Sch euSer Genossenschaft: Spar und Bau Verein ein- und Darlehnskasse, E. G. m. u. H. in | schränkter Haftpflicht in Schwersenz eingetragen | Cladow a. H. heute eingetrage g 3. 8 „Landwir e j , O., den 1 Cor, = Mas ei wont ber "7 4 is 4 2 ände : 4 ei : i i j dem Konkursverwalter bis zum 8. Juni 1911 An- r, aa, | 22 KomurSverfahren erimet mode pflicht zu Wetter eingetragen : Der Grundbesiger Nudolf Hirsch aus Hirschfelde Durch die Beschlüsse der Generalversammlung vom | $$ 1 bis 49 des M CBOaE Schwerzen““ eingetragen : Landwirt Severin Albier j K : [16333] | bis 12. Juni 1911. Erfte Eléabügerzeriummbng 1 ; den 0 15 26, 88, 9 “Miagibedt n M E E 3 nd an seine Stelle Landwirt Johann Koller in Königliches Amtsgericht in Bremervörde. Ueber das Vermögen des Kaufmanns Hermaun Freitag, 2. Juni 1911, _ {12 Uhr. em Vorstand ausgeschieden. & x Gr fißer 2 Pelzer aus Mielinko | den $8 15, 26, 35, 36 abgeändert worden. guch nI8ge j An | V „Foh i : Allgemeiner Ye Pam n er Oberposlasülient Friedri Endres zu Wetter R S EARESE S O, A Sämtliche öffentlihen Bekanntmachungen find in | steinvbach-Hallenberg. [16518] Súmwerzen in den Vorstand gewählt. Burg, Fehmarn. Konfurêverfahren. [16666] | mann Klatt“, in Friedland i. Mel. 7 ztz, | 1911, „Vorm. {02 Uhr, Zum N ; J 4 ; j Bad. l j S “8 E ea anb S L s T S Kl E | >— 2 Es T s Se en 2 2E 22. Zur Angust Taubers zu Wetter zum 2. Schriftführer Königliches Anitsgericht. aufzunehmen. Sollte diese Zeitung eingehen, fo „Öberschönauer Darlchenskasseu-Verein e. Großh. Bad. Amtsgericht. I Johannes Wulf in Todendorf wird beute, am verfabren eröffnet Verwal rbtéanmmalt Moldez- Mannheim, ter 12 2: : bestellt. L As r ) : c C L e i S6 M E 2E it, MRRE b e Gläu! i 2] - y 2 Neuburg, Donau. [16540] solange, bis die Generalversammlung eiue andere | y H Scheers{mtdt ilt ? No; 5 : ; verfahren eröffnet, da Zablungsunfäbigkeit vorliegt. Dounerêtag, den S. Juni 1 - Vormittags | s Holzkir R i An Stelle des Fr. Ferd. Scheer 0 Vei dem unter Nr. 17 des Genossenschaftsregisters éverivalter: Mecbilamvalt Torbt is Mika a L Lee E e l | Nürnbers. Königliches Amtsgericht. Holzkirchener Darlehenskafsenverein, ein- Zeitung bestimmt hat. Hauptlehrer Martin Leu>feld in Oberschönau (l êingetragenen Menzelen’er Darlehnskafsenverzcin, Konkurévervalter : Rechtéanwalt Jordt in Burg a. F. | 11 Uhr, Pröfangstermtn am: Donmuerêtag, den | Das K Amrttceri&bt Näeuberg ict 5 D amit i linie Eis i 7 : C - t I ; : o ; n da Jui 4 : : ner Arresi mit An- | 5 s 99 N aiserslautern. [16494] | Haftpflicht in Holzkir<hen. In der General Königliches Amtsgericht. Reinhardt der Fabrikant Oskar Ullrich von da daftpflicht, in Menzelen ist beute folgendes ei. SLIEL O E Mde, elener n N t Du frist bis 20 uni 1911, c prlgo- | Dolemezticae R L 11 R S ; 5 ifi wählt worden. etrage : he Juni 1911 boi dem GlortÆts (Ui DIS 9. Juni 1911 R | S Us Ét f verein, eingetragene Genossenschaft mit un- { einer neuen Saug an Stelle der bisherigen be- | Posen. [16504] | Beisißer gewäh d fragen worden i zum 15. Juni 1911 bei de: la Mel, beschränkter Haftpflicht“, mit dem Sitze zu | {lossen. Die F Köntgliches Amtsgericht. ad per Landwirt Franz Klein junior in Menzelen 9. Juni ALUL. Vacmittoos A E O Großhberzoglihes Amts : ä i ä | E E 0 1 ten Bors äblt. 3 E 9 A. 1 o [1GI2S5] en standsmitglieds Jakob Griebe wurde als Vorstands- | Genossenschaft mit uubeschränkter Haftpflicht. | noseuschaft uit he ties Haftpflicht in Stettim. - L eo tEatiniealter ves Aub 1 Dorstand gewäblt Burg a. F., den 12. Mai 1911. Genthin i Yuguil! S226] | zur fravesdamg der Kerffztfinctvenmmgen mitglied bestellt: Heinri<h Hellwig, Landwirt in | Gegenstand des Unternehmens ist nun die Beschaffung | Schwersenz eingetrag , Die bisher im Genossenscha g : Vilbel und als Stell dedfel cam E AmtSgzeri d Kissingen D guiébesigers | L911, Nod ao&-4! Wh allrin S > f Von Goldtii ie Schaff ite in- | 6. April 1911 ist die Genossenschaft aufgelöst. Die senshaft „Pommerscher Viehverwert! “p Oorstandsmitglied Lambert Verweyen bestellt. E a Lim : 4 T: ¿Be Í ner Spar- und Darlchens- | forderlichen Geldmittel und die Schaffung weiterer Ein- | 6. Ap1 1 ist die Gen chast aus nossenschaft „, Viehverwe in : e : Mibes bete SETGS. der am 4. Deremi gut < im-Schlagemchim. | zerrin m E J E SLL. Dedhutizzarué S Zihe nudiLA "U ALZE Genofeniwal mit | rihtungen zur Förderung der wirtschaftli<hen Lage | bisberigen Vorstandsmitglieder sind Liquidatoren. Verband, e. G. m. b. H.“ ist infolge Beit nten, den 10. Mai 1911 j t in Schledenthin, ift am 11. Mz: Tae Zemmer Na. £1 wes Fuiézcetiute# a ( d der ( L E Hentägerlt des Siyes nah Stettin ins hiesi 911 eingetragen 2A Rittergutsbefizer Elisabeth von Schönberg, | i Ramsen : An Stelle des ausgeschiedenen Vorstands- | lihe Bezug von Sia Si E s en De Königliches Amtsgericht. register unter Nr. 48 am 29. April 19 geb. vou Zehmen, ist beute rormittag 11 Uhr | S elder Ee 11 Haa Cx C Se Zreif w Bor- | Herstellung und der Absaß der Erzeugnisse des land- t. i z : s efrist l | 7 mitgliedes Jobann Georg Greif wurde als Vor- | Hers n Ge KRastatt Stettin, den 10. Mai 131 deb Musterregister. Konkursverfahren eröffnet. Verwalter Kenkurs- | 299 . Allgemeiner rift | 2 E Sizmiger 204 Juha dure Meier in Namfen. letles auf gemeint ige Meinung, Q Be De- | In das Genossenschaftsregister wurde zu O.-Z. 25, Königl. Amtsgericht. Abt. 5. (6616) A Ï 1 n t nburg, Newe | »crmin am 26. Iul: ÚSun, 2 10 Uher. | 45d Seile S Mütmnnane 111, Betreff „Spar- und Darlehenskasse ein- | \hafung von Maschinen und sonstigen Gebrauchs- Milchabsatzgenossenschaft Octighcim, einge- | tettin A C (199 Die ausländi hen Muster werden unter Kantstr. 1. Frist zur Anmeldung der KerLerEerde Ole Arte uad Vareleenittt S pf i e ? f : Leipzig veröffentlicht.) aen 2E und offener Arrest mit AnzeigerVuht bis Genthin, den 11. MX 1M Natan dul, F Tau um T Miri T1 { J i i ¡ Í h ! : ; , V 2 F Suite e Ds e E E AA i det Amme orn Haftpflicht“, mit dem Sitze zu Eiseuberg: An | mietweisen Ueberlassung an die Mitglieder. Der pflicht in Oetigheim, heute eingetragen: (Guttempler-Logenhaus-Genossens H .,le t [16362] | 6. Junt 1911. Eríte Gläubizerveriarmenbang umd p mét "T l t Vorstandsmitglied bestellt: | gli ine Wi i daugeben. und : ühn, Landwirt in Detigheim Di ilhe r ist Wilhelut H (77 135. Fabrikant Gustav Dannert, Vörde, | mittags 10 Uhr, im Geütsachöude Suerez G S turm an : der ; Müller wurde als Vorstandsmitglied bestellt: | glieder feine Willenserklärungen kundzugeben und | 1971 wurde Anton Kühn, Landwirt in Oectigheim, | M iedenen Wilhelm Wolter is W D 9 R | t ; - in N , Di ; Statnts he U Ermer s Heinrich ‘Giel ce Eisenberg. für den Verein zu zethnen. Die Zeichnung geschieht an Stelle des Wilhelm Wittmann zum Stellyer- E vén Mrttand gewählt. d ang lôösser mit automatis<em Verschluß, | straße 13, Portal 1, 1 Trepve, Zimmer 47. Gmesen. VekenurmeLure is Erin Gilaubigenciammtieng am i i i ° ri i Lai : nis fris ) F rei L tal K s Si Ï E Un fem f hauär, Bre, | immin am 20. Jaan T9417, Vormittags D, g l Vereins ihre Namensunterschrift beifügen. Die | “5 den 11. Mai 1911. iht. Abt. 5. | 1 pulle, Schugfrist 5 Jahre, angemeldet am | Der Gerichtsschreiber des Königen Amtägrriänts. laws Smodlidowsk: _Gmesem f här, Bre» | tein um L. Fumni L, Vormittags E E öffentlihen Bekanntmachungen der Genossenschaft er- | ini Großh. Amtsgericht. I, Rg A [16510 zWril 1911, Vormittags 11 Ubr. Abt. 40. age 11 Ubr, das KrrBuzüefiahnen fin | 10 Ube. Offene: Vf (RonZoräorbmung S 118)

G ne a O R

Kempten, Algäu. ( [16495] | «ehen im „Naiffeisenboten“ des Verbandes länd- +4 | Strasburg, WestDoR e bei dd 136, Modelltischler Heiuri<h Schmidt, E [163047 | verden. Ken É alter: Mfmarm Theodor | mit Lr acigrrif bis zum 10 Genosseuschaftsregistereintrag. ider GetossensWaften in Nürnbert, Sie sind | Ratibor. ; g Mat | „In unser Genossenschaftöregister fd aft, eing feêpe, 3 Blumenkästen, ofen, Fabriknummern 1, Vhicher Lad Bergen der Berliner Automodit. | SSma2z in Gnesen. Ammeldefrät bis 3. Zuni e j n, L, D A i Spar- und Darlehnskassen- | {/- ir die Zei B ür den m Genossenschaftsregister wurde am 5. Mali n Besiedlungsgeuossenscha|t- M: Modelle für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist | E N 2. f Grite SUiubipeedensiammbung wrd allgememe Prü- | Großherzoglidhz Nöthenbacher Sp in“ der für die Zeichnung des Vorstands. f / l R Gil Deutsche gg <ränkter Ha A Y A gnt} « 8 reifen-Gesellschaft „Panzer“ G. m. b. H. j : 4 verein, eingetragene Genofsenschaft mit unu- | Prein bestimmten Form zu zeichnen. 1911 bei Nr. 29: „Pogrzebiu’er Spar- tragene Genosseuschaft mit bes tragen word Are, angemeldet am 13. April 1911, Nach- Charlottenburg, Waitstr. 21, ift bente naSunittas | fbtwmin m 12. Jumi 1911, Vormittagë | pyanen, VoztlI. beschränkter Haftpfliht. Dur<h Generalver- Neuburg a. D., am 8. Mai 1911. Darlchnskafsenverein, eiugetragene Genoffen- pflicht zu Strasburg, Wpr., einge s des Aut de 9 Uhr. i 1ST UBE kee L alien AmisgeriGt Charlotte | LO Uhr Zimerner Nt 2. Offener Arrest unit ficher dos Veintäges ber Vartibäidéett sammlungsbes{luß vom 7. Mai 1911 wurde an Kgl. Amtsgericht. schaft mit unbeschränkter Haftpflicht V | daß die Satzung geändert ist (Bildu 9 Tenschaftb be, den 3. Mai 1911. burg das Konkuräverfabren eröffnet. Verwalter- | Ltr dit 1. Juni 1911. Minna verchel. Weidner in Plauen, Straf Stelle des alten Statuts ein neues geseßt. Hiernach E ett 5391 | Pogrzebin eingetragen: Der Pfarrer Karl Riedel | \leihsfonds und Verfügung über das Sen Genoss Köntgli des Amtsgericht. D S T Mbit "in Charkatleabane, Wed Gmesem, don 12. Mai 1911. bergerftraßc 21, wird heute, am 11. Mai 1911, Na gestalten sich die Rechtsverhältnisse der Genossenschaft V Sine atafaue véla üaiéiaiais L PAONI int aus dem tand AuRge l den Ds n (8 vermögen im Falle der Auflösung der ® P [16363] R En R D V oes Bat i Kömagliihet Amrtkgrriéht. mittags 46 Uhr, das KonfurSverfahren eröffnet. f i 3, Ê , ' A C e en Vorstan D . 3303 Le S n RRL ORELET LULUCIC e j 1 GEZEE PurSverwalter- Herr Voahtgwemalt Aale 2 wie folgt: Die Firma lautet nunmehr „Darlehens arle d aen . Stelle der Häusler Johann Keller in aft). 14 1911 M es M ilios U Rat M it Anzeigepflicht bis 6. Juni 1911. Erste Gläubizer- | MaSerelhedem, Schteswig. [16555] | Konkursverwalter: Herr Reht8anwalt Loefler in ; ¿ enschaft mit unbes<hränkter ählt. Amt3geriht Ratibor. G Wr... den 8. Mat 1911. 2as Musterregister ist bei Nr. 14 Kakao+ | mit Anzeigepfli 3. Juni 191: te Gläubiger» j l Es E “as 2 in M Ran kassenverein Röthenbach, eingetragene Be tragene MERo uheim. Ju der Genetal- (80e H M Strasburg, TLpr.. Amtsgericht. Tompa nie Reichardt Gesellschaft | versammlung und Prüfungstermin am 14. Juni | rfahren. Plauen. Anmeldefrist bis zum e Lan 1914. uosseunschaft mit unbeschränkter VEN Is - Haftpflicht in Uuterglauhe 1011 u die An- | Rottenburg, Neckar. [16507] Königliches Amtsgerich e Leldriüintien Sam [e Ctaddd am 1911, Vormittags 10 Uhr, im Geritht8ge« | Ueber das Vermögen des Fürbers Bernhard | Wabl- und PrüfungStermin am 13. Juni 1911, Gegenstand des Per n Veri iede “din abi einés neuen Statuts an Stelle des bis- Kgl. Amtsgericht Rottenburg a. E 7 gaai 1911 eingettagea: Die Schußfrist ist auf | bäude, Suarezstr. 13, Portal l, 1 Treppe, Zimmer 47. | Ibrgen Vork in Soaumerstedt ift am 11. Mai | Vormittags A E ener Arret mit Argrige- sit e pla T ihrem Geschäfts- und | herigen beschlossen. Hiernach ergeben si u. a. fol-| In das Geno)senschaftsregister wurde heute bei der Sre verlängert.

Charlotteuburg, den 10. Mai 1911. j 1911, Vormittags 11,30 Uhr, der Konku net. | pflicht bis zum 30. Mai 1911. l A ; Ne E L n R mtsgzeriSto. | Nermalter: Auftionater Nicolaïen in Gaderéälrhen. Î PVlaucn, m 11. Wei 19 nsn ) 22 nat ; hte ‘reigenossenschaft Remmingsheim, ein- bek, den 10. Mai 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts. | Verwalter: Auktionator Nicolaïsen in Hateréleben. | en. j E ; j afen, | gende Aenderungen: Gegenstand des Unternehmens | Molkereigen bek, den 10. Mc i Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, | g Königliches Amtögericht. Abt. 4. Abt. 40.

5 Ats F

2 1944 Y R j 4 Qurt 1QI 5 es R L r Î Srl 4nt F ed rerer ati i Anmeldefrist bis ¿um 1. Unl 1214. ritte WiaudtacrTe j S OTIGOEE Ztr