1911 / 115 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[16927]

[16930] Vilanz, Gewinn- und Verlustrechnung der Aktien-Gesellschaft Dienstbotenanstalt

St. Marienhaus in Konstanz

B. Pasfiva.

ga

i E 4A T} 30000 000/—

Spinnerei und Weberei Sulzmatt (16988) Actien-Zuckerfabrik Alleringersleben . Aétiv s A. a.

(Filature & Tissage de Soultzmatt) in Suhmatt (Ob. Elsaß). A __ Vilanzkonto am 31. März 19A1. i | dip :

- . Vilanz vom 31. Dezember 1910. Paffiv. j 7 E E

* den nicht eingezahlten Betrag des Aktien-

tapitals (S2 218 bis 221 H.-G.-B.) . 11. Grundbesiß . «+ « « + (F

Avalkonto 388 900 " Hypotheken . . « « + - + Reservefondskonto | S arlehen auf Wertpapiere

Betriebsfondskonro | y. Wertpapiere:

| * indelsihere Wertpapiere rodnungbanlagefondskonto Se S 80 000! 5) A im Sinne des § 59 Ziffer 1 117 338 40h Gewinn- Say 2 V.-A.-G., nämlich: | a. nah lande8gef. Vorschr. zur An- 1 727 025 10 legung von Mündelgeld zugelassen .

—— S lonto, b. Pfandbriefe deutscher Hypotheken- E Âtt Gesell schaften 3) Sonstige Wertpapiere

y1. Vorauszahlungen und Darlehen

; | licen Shnigelkonto L i 11. Reihsbankmäßige Wechsel Rükständekonto D yIIL. Guthaben: 1239 715/94 —: 1) bei Bankhäusern : Alleringersleben, den 22. April 1911. 9) bei anderen Versicherungsunter- Der Vorstaud. Der Auffichtsrat. nehmungen

T. Aktienkapital II. Reservefonds 37 V.-A..G., § 2862 H.- 24 000 000 G.-B nnd § 36 des Statuts): þro 31. Dezember 1910.

2 302 450 4 Bestand am Schlusse des Borjahres . | 3 000 000|— (Genehmigt in der Generalversammlung 104 591 284 2) Zuwachs im Geschäftsjahre T jer vom 10. Mai 1911.) (s f Saur 1) Kapitalce Ho f den Todesfall 95 370 82 Aktiva “A 1) Kapitalversiherungen auf den Todesfa 70 821/07 i B . d |ch 5 161 023/25 5 italve de8- | Liegenschaftskonto 3413 000 3) Kopitalversicherungen auf den Todes s o M -biliarkonto N

und Inyvaliditätsfall l | 9 avi en L 5 4 37 | Wirtschaftskonto 2 045;— 3) Kapitalversiherungen auf den Lebensfall | 4 376 009/40 Sectaviérkonto 500

4) Rentenverfichherungen 5 939 5411/79 E 5) Sterbegeldversicherungen 12 888/07 Dal anto t ; ¿ 8 28 IV. Prämienüberträge für : | E NRO 18 255132 5 161 023 N Kapitalversi§derungen auf den Todesfall | 5 302 754/69 Zatdien ann 2) Kapitalversicherungen auf den Todes- A 391 145/60

i 9 67 ( Pasfiva. |

Und: SUCU Baal «6 3) Kapitalversiherungen auf den Lebens®fall e | Aktienkapitalkonto 18 750!— A E Hypothekenkonto 100 375/—

4) Rentenversicherungen. . Í | 9 394 Hays Reservefondskonto 22 163/50

5) Sterbegeldversiherungen | V. Reserven für schwebende Versicherungsfälle: Kreditorenkonto 249 857/10 391 145/60

1) beim Prämienreservefonds aufbewahrt abet G iurbets Baliniteit 2) sonstige Bestandteile iz d Verlustre . unge. i 2 Hestundete Pr : r ; ; i ; | ewinn- und Verlustrechnung. H. Heike, Vorsitzender. e Rockitändige Zinsen und Mieten: VI. Sai der mit Gewinnanteil Jacdii ie e 1) Rückständige fällige Hypothekenzinsen 6 635 I VII. Sonstige Reserven, und zwar: | | Soll. E 2) S e s 1 041 469 | 1) Unerhobene Rückaufspreise 110 329/65 a. auf Hypotheken. . . 33 938 2) Prämienreserve für erloshene, wieder- |

Concordia Cóölnische Lebens-Versicherungs-Gesellschaft in Cöln. D Gewinu- und Verluftrechnung für das Geschäftsjahr 1910. b. auf gamen an S ganeinten 19 092 aufnahmefähige Versicherungen . . .| 15 259/32 kapital auf „4 75 000 herabzusegen und die Firma c. auf mündelsichere Wertpapiere . R 3) Ueber das Ve1ficherungsjahr hinaus 248 390

eh E O d. auf Vorauszahlungen (Darlehen) bl g: Adi in eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung umzu- I. Ueberträge aus dem Vorjahre : - L auf Policen | S ggzahlie Prämienraten E wandeln. Die Gläubiger unserer Firma Vrbera 1) Vortrag aus dem Uebersusse E E f leder Voriahro una Ltt aboeGloffenn i 9) geüctständige Mieten A D zi Be Brf fie N wir auf, ihre Ansprüche bei uns anzumelden. Gahlen, 2 en nen . [101592414/88 Versidderungen : abgeschloffenen Musstände bei Generalagenten bezw. d) Méciteatneh den 13. Mai 1911. Der Vorstand. rämienüberträge 5 155 066/42 1) geleistet . m Agenten: 6) Sicherbeitsreserve für Versicherungen 2 zurügestellt 1) aus dem Geschäftsjahre 998 913) mit Vorbehalt der Ermäßigung der | 91 811/49 IL. Zablungen für Versiherungkverpflich- | 2) aus früheren Jahren 1 546 Vorsiherungssumme 10 005/21 tungen im Geschäftsjahre aus felbst E x11, Barer Kassenbestand 7) Reserve für Grundftüte 77 473/50 ges{lossenen Versicherungen für: XIII. Inventar und Drudcksachen 8) Reserve für Talonstemvelsteuer . .. 10 000/— 1) Kapitalversicherungen auf denTod&sfall : x1YV. Rautionsdarlehen an versiherte Beamte . es VIII. Guthaben anderer Verficherungsunter- E | a. geleistet # 6 707 176,46 XV. Sonstige Aktiva: nehmungen : 49 934 29 -_- 210335,59 f 6917512 1) Darlehen an die Stadtgemeinde Cdln IX. Barkautionen 149 483/99 | _ 2) Kapitalverfiherungen auf den Todes 2) Darlehen an die Stadtgemeinde Mül- X. Scnstige Passiva, und zwar: | R 1) Guthaben Diverser 21 09703 [16933] E S Hammonia-Bierhallen Acticu-Geselschaft

Co. Gesellschaft mit beshränkter L aftun , Berlin f} j 94 69 Gu ben an B h n u. dgl. m S R u St. G org g ' hu e des Vorjahrs e 2 194 693 3) Kapitalversicherungen auf den Lebensfall : 3) s tha 6 Behorden u, dgl. m. N See L, Marlasse l n a au 3) Nicht erbobene Dividende der Aktio äre j F H E ; L 397 j Gewinn- und Verlustkonto

Markgrafenstr. 45, stattfinde i Ï L eneralversaemina vi pin Gesellshaft rrcebten IL Prämien für: a. geleistet 354 400,— XVT Verlust» «e eingeladen. 1) Kapitalverfiherungen auf deuTodesfall : dlis 33,— | 8354433 C aus früberen Jahren 4 227— 8. selbst Tae 13135 792.45 4) Rentenversicherungen:__—___—_—_———— 4) Nidt erhobene Anteile aus den Kinder- e per 31. Dezember 1910. b. in Müddedfung “15 195 792 fe geleset(abgeboben) 46 609 940,36 5) BoeT B Base 2 Á . zurudcgeite D0 uSgeza G N ; U übernommene - - 13267681 |13 268 469 babe N 860,25 | 610 800! | T P e o oriael - 1818 chglaa E SuectIEN auf den Todes- 9) Sterbegeldversicherungen: geleistet . . 240 7 895 985/68 X1. Gewinn : A 3410 811/56 a. selbst abgesGlosjene M 195 041,93 ITI. Vergütungen für in Rückdeckung über- | Ms S ¿ E T

b. inRückdeckung über- nommene Versicherungen : | UOMmeNE e SRINEO 1) hr mieureserveerg nzung (gemäß § 58 Die Dividende der Aktionäre für das Jahr 1910 ist in der heute stattgefundenen Generakversammlung auf 54 e für jede Aktie festgeseßt 3) Kapitalversicherun enauf denLebensfall : 2) Ein as worden und kann vom 15. Mai d. J. ab hierselbft an unserer Kasse oder bei den Herren Delbrück, Schickler & Co. in Berlin, Mauerstraße 61/62, a. selbst abgesGloïsene M 358 734,52 Ä d istet gegen Einlieferung der Coupons Serie VII Nr. 6 erhoben werden. b. inNRückoeckung über- j Es Cölu, den 13. Mai 1911. nomineis —,—

4) Rentenversiherungen, selbst Ne \ch{lossene

Immobilien und Betriebsmobiliar , Kassa und Effekten

Waren und Rohmaterialien . . ODItore

Gewinn- und Verlustkonto

489 920! Aktienkapital 2 825 /30/| Kreditoren 336 4352

Grundstück- und Gebäudekonto . . . Akti Fen, und Apparatekonto . GrundsSuldfonto T Eifenbahnkonto Grun uldkonto IT

Avallonto Inventurbestände O Debitoren

ob A 331 656/74 Mi S G 17 540/28 A B Ee Rübengeld und Geschäftsunkosten . . | 1141 767|73|| Zuckerkonto

—— 22 | Abschreibungen z 93 698/14 Melasietento ; A E O 530 504/97 } Vilanzkontd (Vortrag f. 1911/12) 40e E ¡4 4 WlE werren Jean Pcanß-Vhterry, Rentner in Mülhausen, und Adolvh S{lumbe ; - fakturist in Gebweiler, sind durch Lob aus unseren Auffichtsrat ausgeschieden, E i SeEUeT, anu Mieg, Manufakturist in Sennheim, wurde als neues Mitglied des Aufsichtsrats ble f

Spinuerei und Weberei Sulzmatt (Filature & Tíssage de Soultzmatt). Der Vorstaud. Frit Keßler.

Moberttat A Per Reservefonds

Dispositionsfonds Saldo auf neu

10 027 895 40)

1 200 088 121 496

1321 584/50 2 878 709/86

221 248/88

_ + A A i e A B s « e N D m A S --

5 62426 1 087/40 7 026/79 3830/39 3917/93

21 486/77

î ama (ns

| An Liegenschaftskonto

Mobiliarkonto

« Haushbaltungskonto e Unkostenkonto

air, 207010 a E

[16926] A. Einnahmen.

[17023]

In der am 3. Dezember 1910 stattgehabten Ge- neralversammlung der Firma Gebrüder Müller Actiengesellschaft wurde beschlofsen, das Grund- |

44 420188

1197 121184 785 368/07

i __ Haben. Per Wirtschaftskonto Geschenk

3 055/45 176i 18 255/32

21 486/77

1 000 459 100 208

[17021]

Bauland Seestraße—Nordpark Aktiengesellschaft.

Á 6 472 151,64 2 249 978147

Zuwaws aus demUeber- 4 Konftauz, den 12. Mai 1911. 1

Der Vorstand.

j 5 ; chusse des Vorj z 9 - Die Herren Aktionäre werden bierdur zu der am 6) N Mis E 1,54 f 9 018 573! Dienstag, den 13, Juni a. er., Vormittags g en un G LElagen è 11 Uhr, im Sißungszimmer der Firma Hardy & Suncaia utt 416,28 114 277,60

und Inbvaliditätsfall: geleistet 13 000 heim an der Ruhr

i Tagesorduunug : 1) Bericht des Vorstands und des Aufsichtsrats und Beschlußfassung über Genehmigung der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung für das verflofsene Geschäftsjahr. 2) Srieilung der Entlastung an Vorstand und Auf- UytTSrat. Zur Teilnahme an der Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre berechtigt, welhe ihre Aktien spätesteus drei Tage vor der Geueralversamnm:- lung, deu Tag der Generalversammlung uud der Hinterlegung nicht mitgerechnet, bei dem Bankhaufe Hardy & Co. Gesellschaft mit beshräukter y T Gt: Fe b oder der Gefellschaftskafse hinterlegt baben. An Stelle der Aktien können au Depotscheine der Reichsbank oder eines deutfhen Notars, welche die Hinterlegung beurkunden, dienen, die Depotscheine s ; 7 eines Notars, wenn sie die Bescheinigung enthalten, | IV. Rapitalerträge : daß die darauf nah Nummern verzeidneten Aktien 1) insen für festbelegte Gelder . . nur gegen Nückzabe des Hinterlegungsscheins oder 2) Zinsen

erst nah Schluß der Generalversammlun ausgeliefer Helder werden. 4 | A LNEEIEE 3) Miets8erträge

Zinsenkonto

Salärkonto Unkostenkonto Grundstückausgabenkonto

und Waisenkasse der Beamten

Abschreibungskonto : a. Gleftr. Beleuhtungêsanlagekonto At 400,—

203 354/54 91 864: b. Inventarkonto . . , 850—

c. Gebäudekonto. . . 5966,67

Interimskonto Gewinnsaldo hiervon: Neservefoudskonto: 5 9% 1 102A 6 Dividendenkonto : 39/4 Dividende auf die Vorzugsaktien de é 304 000,— , Jahresgehalt an den Aufsichtsrat laut 8 18 der Statuten , 2000,—

E

P S ,— 91 673

358 734/52 3) Vorjzeitig aufgelöste L JersiBerungen 2178 i

L _ 4) Sonstige vertragömäßtge Leistungen . 18 725 204415 [17016] IV. Zablungen für vorzeitig aufgelöste, selbst _

| 721667 5 598 29 12 278 12

Die Direktiou.

Maschiuenfabriken vorm. Gebr. Guttsmann und Breslauer Metallgießierei Akt.-Ges. Breslau-Berliu. Bilanz per 3A. Dezember L910.

L

E, Pa e S Æ |d Aktienkapitalkonto 2 500 000|— Obligationenkonto 1 200 000|— Neservefondskonto i: i Vi 713/80 Dividendenkonto (no) micht eingelöste Divid.) . . 580'— Avalkonto i 37 090|—

Obligationenzinseneinlösungs8konto (für am 1.1.1911 4 fällige Zinsscheine) 13 286/25 7104/06

ges{lossene ITT. Policegebühren

21 642/49

9) Sterbeaeldversicherungen, felbst ab- 2

agaigis abges{lossene Versicherungen (Rückkauf 711 9 14 122 24 | V. Gewinnanteile a ersiherte t fe Aktiva. 19 E 0 22481! Geschäft8jahre, abgehoben 1 7861811 Grundstückskonto, Saldo per 1. 1. 10 : di | VI. Rüdverficherungsprämien für : “M Siebenhufener Straße 77/81. . .| 225 874/45 L féstbelegte . 5 327 863/82 | 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall j a DTIOO « ocl O0 SRISS [ur vorübergehend belegte H 2) Kapitalverficherungen auf don Todes- 406 696/97 16 404/97 7 s und Invaliditätsfall 3015053 1% Abschreibung 4 066/971 402 630)|— 60 751/55 9 405 020/34} VII. Steuern und Verwaltungskosten (ab- d Zugang 1910 956/84

403 586

Verlin, den 12, Mai 1911. Der Auffichtsrat. Hofmann.

[16921]

Visanz am 31. Dezember 1910.

Aktiva. An Anlage: Maschinenfabrik Chemnitz

[M

V. Gewiun aus Kapitalanlagen : [ |

1) Kurêgewinn 2) Sonstiger Gewinn VI. Vergütung der Rüversicherer für : 1) Prämienreserveergänzung (gemäß § 58 B. „G. 2) Gingetretene Ve siherungsfälle É 3) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen

f

4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen .

56 695/25

2 232|— für in

Steu

201 594/74 | 26 544 | n

51 914/15 232 324/49

E züglih der vertrag8mäßigen Leistungen fi Nükdeckung übernommene Ver- ficherungen) :

2) Verwaltungskosten : 2. Abshlußprovisionen 46 487 910,75

Inkassoprovisionen , 308 402,50

2 281160 | c. Sonstige Verwal-

tungskosten

VIII. Abschreibungen

ern

._- 1 206 906,61 } 2 003 219/86

2 100 685/08 23 4260

Rückstellung auf Anteil- und Beteiligungskonto | Kontokorrentkonto : | Kreditoren 334 342}4: Anzahlungen Bankkonto Gewinn- und Verlustkonto : Reingewinn

Gebäudekonto, Saldo per 1. 1. 1910 Siebenhufener Straße 77/81. . .} 833971474 l 2% Abschreibung 6 794/291 332 920/45 Zugang 1910 s 1421/97

Gebäudekonto, Saldo per 1. 1. 1910 Siebenhufener Straße 57/65. .. 2% Abschreibung Zugang 1910

Maschinen-, Werkzeug- und Geräte-

457 331 13 165 162 316

—| 632812/10

501 830/97 : |

10 036 A | 199 838/04 4 761 424/25 Gewinn- und Verlustkonto per 3k. Dezember 1910,

491 794135 | 29 701/64] 521 495/99

Saldovortrag auf neue Nechnung . ,

Kredit.

Per Saldovortrag vom 1. Januar 1910

e Pacbtkonto Grundstückeinnahmekonto

644 04 ## 12278,12

(U E 63 185 63

1 996138 50 500|— 10 689125

63 185/63

VII. Sonstige Einnahmen . , 661 911/43 E

66 191/15} 595 720/28 148 233/531 743 953

i 155 328,56 c :

Papierfabrik Grieß- E X; 1) Kaus Kapitalanlagen:

Holz Gleiferei Grieß." dle 2) Sonstiger Verlust è tit

e e +6 42 903,69 | X. Prämienreserven am St&lufse des Ge- “i châftjahres für :

konto, Saldo per 1. 1. 1910. .. 10% Abschreibung Zugang 1910 Ütensilienkonto, Saldo per 1.1. 1910 23 ti id doolis 1) Kapitalversicherungen auf den Todesfall |95 370 821/07] A O 4 679/83

Mes C-F E 2) Kapitalversicherun den Todes- Wechsel, Ka F rungen auf den Todes & F na und Effekten und Invaliditätafel f 433 310/59 | Modellekonto, Saldo per 1. 1. 1910

4 376 009/40 40% Abschreibung

- 9 5 : M 7374218 3) Kapitalver sicherungen auf denLebensfall 5 939 541/79 Zugang 1910

. . » 443 193,50 6 L G 4! d BTTORAO : 5) Sentenversierungen z

Call Bt A Si Zet ege versicherungen 12 888/07 Elektr. Licht- und Dampfheizungs- Rar

L. 109 | | . Prämienüberträge am Schlusse des Ge- fonto, Saldo per 1. 1. 1910. . . 14 7377

hâftajahres für: 2009/0 Abschreibung 2 947/5%

Zugang 1910

5 N | 1) Kapitalversiherungen auf denTod - Pasfiva. } e auf denTodesfall : s Ss | | 2. [elbst abgeslofene 4 5 251 999,12 Fubrwerkskonto, Saldo per 1. 1. 1910 5 026 Zugang 1910 1 752/20 6 778

Per Aktienkapital 1 000 0C0|— b. in Rückteckung über. 755, 20 15657 Abschreibung 2 778/85 4 000)

I j ® 6 0 O ) 0 J nommene ® D. M. M

s 2045 l

i 1 04b/4e 2) Kapitalv

| und Invaliditätsfall : Zugang 1910 1530/08) 1531/05 4 Wshreibung . . ... R 1 530/05 1

Debet. | H | A (2 j A Handlungsunkostenkonto 118 321 13 | teuernkonto 29 931 45 Konto pro Dubiosi 3 875/80 Obligationen-Disagokonto . . 1 000 94 931 Unfall- Krankenkassén-u. Jnvaliditätsversicherungskto. 26 180/74 Gehbaltkonto 230 648/22 44 494/90) » Reparaturenkonto 20 964 42 A 90 696/94 Gebäudeunterhaltungskonto 3 863 50 29 014/57 91711 Obligationenzinsenkonto 49 875|— | abrikationgunkostenkonto 88 368 77 Fffekten- und Kautionseffektenkonto H c NUOO 11 790/23 Abschreibungen: | 639/02 1 9/%% Grundstücksfonto, Siebenhufener Straße E 65 Nr. 77/81 und 57/65 i 4 066/97 85 2 9/6 Gebäudekonto Siebenhufener Straße 77/81 6 794/29 Elektr. Beleuchtungsanlagekonto : 2 9/0 y / b s OCOO 10 036/62 Bilanzwert 1909 . 4 4 050,— 10 9/9 Maschinen-, Werkzeug- und Gerätekonto 6619115 ça. 10 9% Ab- 159% Ae 4 E ¿s {reibung 40 9/9 Modellekonto i 7 797196 Bank- und Kafsakonto 20 9/9 EGlektrisches Licht- und Dampfheizungskonto 2 947/55 Kautionsefekt e m8 ANDUDURIRIO 44

Hamburg, den 2. Mat 1911. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Vilanz per A. Januar 1911. —— —— A n I R ——— Aktiva. “h s An Grundstückgebäudekontso : Bilanzwert . . 4595 566,67 Abschreibung ca. 1 9% S. § S TECrauton D Inventarkon*g : Bilanzwert . M6 8 500,— ck- ça. 10 9/6 Ab- \chGreibung . . . , 850,—

——

-

) . . Holzschleiferei Scharfenste in . , 98548 88

5 966,67

e, MNIÎN

£DITOTEN ren

-

106 132 570,92

573 08768

5 302 754;

E cky r e E A bes

Kreditoren und Hypotheken 601 3627: Nad d D 362173 a. selbst abgeshlofsene . 4 75 794,44 t b. in Nückdeckung über-

rüdständige

Male

2 778/85

e e T És L Ti L i A

| 8 099/08

1624 511/25 Gewinn- und Verlusikont am 31. Dezember 1910.

Soll. An Vortrag aus 1909 , Jabres!pesen Diskont, Zinsen und S Abschreibungen Rüdstellung LWhne 2c

e [4 37218/10 567 830/84 17 248/73 35 477/99

8 099.08 606!

nommene . . , éa. ASOECO

| NXTII. Sonstige

| | | blo j |

137 950 1236: C. Abschluß.

Gesamteinnahmen . ,

3) Rentenversicherungen : [elbst abge- fene 2 824/82

X11]. Gewinnreserbve der Sett XIV. Sonstige Ausgaben

79 67720)

| 9 254/83

serven und üdlagen ; : ;

Á# 137 950 423,62

5 394 511/54 7 490 505 Z 9 249 978/47 "184 350/34

134 539 612/06

atentekonto

1 530/05

115 726

Gsenbahnans[ußkonto, Saldo per i So «e 0 Kassakonto, Bestand am 31. 12. 1910 8250 geMelfonto, g ¿_01, 18,1910 31 082 queiten- und Kautionseffektenkonto . 57 337 qule und Beteiligungskonto . . . 247 342 NAlkonto 37 090 intiemeinterimskonto 7192 Faerungskonto für vorausbezahlte geulrversicherungsprämien . . G. orrentkonto, MIeDILOYEN « « « + ntralwarenkonto, Bestände (inkl.

Neingewinn: i |

dessen Verwendung, wie folgt, vorgeshlagen wird: i 5 9/9 Reservefonds 8 487/06 4 9/0 erste Dividende 100 000|— Tantiemen 39 118/54 f

1 9% Superdividende 25 000|— | Vortrag auf neue Rechnung 20 232/44} 192 838/04 2 962/98 [T1 SST 651/89 1143 647 _—

23 096/80 3 329/58

Per Vorzugsaktienkapitalkonto

Paffiva.

304 000, Aktienkapitalkonto. , 121 000,— ypotbekenkonto . 419 166,67 teservefondskonto. , 14 025,21 Diverse Kreditores , 10495,30 Kautionskonto . ., 5000,—

Interimskonto Gewtnn- und Verlusikouto . . .

j

873 687/18 5 598/29 12 278112

Rückstellung für Delkredere . . . Gefamtausgaben g heit befindlicher Anlagen) per 410 811,56 a A L IEGA

insenkonto C008 1130016 E iei

4761 4124|

q 134 539 612,06 UVebershuß der Einnahmen 4 D. Verwenduug.

I. An den Reservefonds 37 IL. An die sonstigen Reserwn, ck« Bersiherungsaufsuhtégeseyes, 5 262 des Handelsgeseubus) 4 —— « . «6 109 508,06

a. Reserve, für event. Verluste und Bedürfnifie . is b. Reserve für Talonstempeliteuer u p G Ra nd ¿25 000,— : S 0" S , e

q, 2 329 biervon : | 25 22551 | Reservefondskonto. . . A 514,08 | 881 651/89 } Dividendenkonto: |

Der Vorstand. 3 9/9 von «é 304 000,— M orzugsaftien . . „, 9120,—

Schreiber. Guttmann. j s i Vorstehende Bilañz sowie obige Gewinn- und Verlustrechnung haben wir geprüft und mit den Büchern der Gesellschaft übereinstimmend gefunden. Iereage al qu ¿ees

i tsrat delegiexten Revisoren : 540 000. : Breêlan, im April 1911 Die vom Auffichtsra egier \ S L 4000

Di Aus D d ei E S U A e Attie erfolgt va R S D Fraukfurt a. M. bei der Dresdner Bauk, bei Saldenbrtrag auf neue

si e Auszahlung der Dividendenscheiue pro 191 4 pro e erfolgt von heute ab in Fra a. M. bei der Dresdner e

y 2) B G A R S Herren Baß & “rge bel der Bauk s industrielle Ha GelcLbiAne et in Berlin bei der Dresduer Bauk, bei den Herren C. Schlesinger-Trier Vent ole F [O08 - ei oritand S E E E 99 000,— ieder] Commanudit-Gesellschaft auf Aktieu, bei Maschiuenfabriken vorm. Gebr. Guttêmann und Breslauer Metallgießerei Akt.-Ges., Zweig- W228, V. Gewinnanteile an die Versicherten, an die Gewinnreserven . , ederlafsung Berlin W., ar aler Straße Nr. 3, fu Breslau bei der Filiale der Dresduer Bauk, bei Herren Prinz & Mar jun. oder bei

l s

* 2 677 303,50 der Ka | ß Gesamtbetrag 6 I L10 SIT56 “fe unserer Gesellschaft, Siebenhufener Straße 77/81. Hamburg, den 2. Mai 1911.

(Schluß auf der fclgenden Ste.)

566 430 74

Haben. |

Bruttogewinn 575 371/57

Saldo, Verluft 91 109/17 m ————

656 48974

F. W. Strobel Aktiengesellschaft.

_ Franfke. „ppa. M. Weise. j Vorstébende Bilanz nebst Gewian- und Verlust. onto ftmmen mit ten ortuung2gemäß gefübrte Büchern übercin. S O UE Garl Fug, vereidigter, öfentlih angestellter Büzrrezisor.

ITT. An die Aktionäre ISEDOIOS IV. Zantiemen añ:

891 563 59

Guttsmann. Der

Shreiber.