1911 / 115 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

tri Ea

E E E

M a R M Ä R I T Ü A Aan mg G tw T

Labes. 4 [16836] In unser Handelsregister A ist beute eingetragen: Firma Nr, 118: Hermann Kienast Labes,

Inhaber: Kaufmann Hermann Kienast in Labes. Labes, den 9. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Lauterbach, Hessen. [16837] : Bekanntmachung.

In unser Handelsregister wurde unter H.-N. B 1 zu der Firma Lauterbacher Blechwarenfabrik und Verzinkungsaustalt, Gesellschaft mit be- schränkter Haftung eingetragen:

Durch Beschluß der Gesellshafter der Lauter- bacher Blechwarenfabrik und Verzinkungsanstalt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Lauterbach vom 4. Mai 1911 ist das Stamm apital der Ge- felsBast von 80000 6 auf 160000 4 erhöht vorden.

Lauterbach (Seffen), den 9. Mai 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

Lennep. : [16842] Im Handelsregister ist die Firma Wilhelm Caspari zu Lüttringhausen gelöscht. Lennep, den 8. Mai 1911. Königl. Amtsgericht.

Lichtenstein-Calinberg. [16843] Die auf Blatt 316 des Handelsregisters einge-

tragene Firma W. E. Schneider in Calluberg

ist erloschen.

Kgl. Amtsgericht Lichtenstein, am 12. Mat 1911.

Löwenberg, Schles. [16846] Vekanntmachung.

In unser Handelsregister A sind im Monat April 1911 folgende Eintragungen erfolgt :

„am 8. bei Nr. 123: das Erlöschen der Zweig- niederlassung der Firma A. Krojauker in Burg b. M. zu Löwenberg, Schles, unter der Firma „A. Krojanker Juh. Simon Krojanker“‘.

Neueintragungen von Einzelfirmen, sämtlich mit Siß in Löwenberg i. Schl.

Am 8. Nr. 127: „Burger Schuhfabrik-Nieder- lage Abraham Dannemann“ und als deren In- haber Kaufmann Abraham Dannemann,

am 15. Nr. 128: „Hôtel, Gaxrtenrestaurant Fürst Blücher, Jnhaber Bruno Völker““ und als deren Inhaber Hotelbesißer und Restaurateur Bruno Völker,

am 20. Nr. 129: e,Wilhelm Arbeiter“ und als deren Inhaber Schuhmachermeister Wilhelm Arbeiter,

am 20. Nr. 130: „Carl Bauermeister““ und als deren Jnhaber Schuhmahhermeister Carl Bauer- meister, s

am 25. Nr. 131: „Fleish- uud Wurst eschäft Max Mielich“ und als deren Inhaber Mar Mielich, Sleischermeister und Wurstfabrikant,

am 25. Nr. 132: „SHerren- und Damengarde- robengeschäft Marie Nagel“ und als deren In- haberin Marie Nagel, geb. Arlt, verebelichte Schneidermeister (August) Nagel,

am 29. Nr. 133: „Baugeschäft Carl Gieseler“ |.

und als deren Inhaber Carl Gieseler, Maurer- und D ailie, Die Inhaber dieser neuen Firmen wohnen sämtli in Löwenberg i. Schl. | Y Löweuberg i. Schl., den 6. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. Lüneburg. [16852] _ In das hiesige Handelsregister A ist bei der Firma PERMY Vössel in Lüneburg, Nr. 310, einge- ragen : N E , Inhaber ist jeßt der Zuschneider Otto Wiehorst in Lüneburg.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts |-

begründeten Verbindlichkeiten und Forderungen ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Wieckhorst ausgeschlossen. Lüneburg, den 11. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Lü(zen. [16853] In unser Handelsregister A zu Nr. 76 ist bei der Firma Lüßener Sorticranstalt, Juh. Jette Bewenba in Lützen, heute folgendes eingetragen vorden : 1) dem Kaufmann Boleslav Sudowiecz in Lützen, _ 2) dem Kaufmann Adolf Fechenbah in Lützen ifl und zwar jedem für sih Prokura erteilt. Lützen, den 10. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Magdeburg. [16854] Bei der Firma „Brunner « Sohn“, unter Nr. 1198 des Handelsregisters Abteilung A, ift heute eingetragen: Johannes Brunner ist durch rehts- krästigen Beschluß des Königliben Amtsgerichts Magdeburg A vom 18. November 1910 für voll- jährig erklärt. Dem Hugo Franke zu Magdeburg ist Prokura erteilt. Magdeburg, den 12. Mai 1911, Königliches Amtsgericht A. Abteilung 8.

Minden, Westf. Handelsregister [16857] des Königlichen Amtsgerichts in Minden. Im Handelsregister Abteilung B Nr. 11, die

¡Vereinigte Bremer Portland-Cementwerke

,Porta-Union“‘‘ Aktien-Gesellschaft in Bremen““

betreffend, ist am 11. Mai 1911 eingetragen:

Die Prokura des Heinrih Rechten zu Bremen ift erloschen. /

Minden, Westf. Sandel8register [16858] des Königlichen Amtsgerichts in Minden. Im Handelsregister Abteilung B Nr. 18, die

Firma Deutsche Nationalbank Kommandit-

gesellschaft auf Aftien, Zwei niederlassung

Minden betreffend, ist am 11. Mai 1911 einge-

tragen :

Dem Bankdirektor Friedriß Gluud in Minden ist gemäß §§ 17 und 18 des Statuts Prokura er- teilt worden.

M.-Gladbach. [16862]

In das Handelsregister A Nr. 1047 ist die ofene Handelsgesellschaft „Hogrebe & Qua“ hier mit Beginn vom 29. April 1911 eingetragen.

Persönlich haftende und vertretungsberechtigte Ge- sellschafter sind :

1) Wilhelm Hogrebe,

2) Emil Luadck, beide Kaufleute fn M.-Gladbai.

Geschäftsbetrieb: Handelsaeschäft in Pfeifen, Ziaarren, Lederwaren, Musikalien und dergl.

M.-Gladbach, den 1. Mai 1911.

Königl, Amtsgericht. 3,

M.-Gladbach. [16863]

Ins Handelsregisier A 1010 ist bei der Firma Adolf Bohnen & Co.“ hier cingetragen :

Gesellschaft ist aufgelöst.

Das Geschäft wird von dem bisherigen Gefell- schafter Adolf Bohnen unter unveränderter Firma fortgeführt.

M.-Gladbach, den 4. Mat 1911.

Königl. Amtsgericht. 3.

Oberstein. i [16865] In das hiesige Handelsregister Abteilung B ist heute zu der Firma Hahn und Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Jdar Nr. 1 der Firmenakten eingetragen : Die Firma ist erloschen. Oberstein, den 11. Mai 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Offenburg, Baden. [16866]

In das Handelsregister Abt. A Bd. T wurde ein- getragen :

Zu O.-Z. 188: Firma Karl Wagner in Offen- burg: Inhaber ist Karl Wagner senior, Bier- brauereibesißer in Offenburg.

Zu O.-3. 159: Firma Kirner Ketterer und Cie. E Nachfolger: Die Firma ist er- oschen. :

Zu O.-Z. 153: Firma D. J. Dreyfufß in Offenburg : Die Firma ist erloschen.

Zu O.-Z. 251: Firma Karl Jägler in Offen- burg: Die Firma ist erloschen. /

Zu O.-Z. 279: Firma Carl H. C. Heinrich in Offenburg: Inhaber ist Kaufmann Carl Hermann Conrad Heinrih in Offenburg. Angegebener Ge- schäftszweig: Agentur- und Kommissionsgeschäft. :

Zu O.-Z. 280: Mig Hermann Schmidt in Offenburg: Inhaber ist Kaufmann Hermann Otto Schmidt in Offenburg. Angegebener Geschäftszweig: Agenturgeschäft. | :

Zu O.-Z. 230: Firma Carl Link Söhne in Offenburg: Alfred Link ist am 15. Februar 1911 aus der offenen Handelsgesellschaft ausgeschieden; das Geschäft wird von dem Gefellshafter Otto Lnk une pu seitherigen Firma als Einzelfirma weiter- geführt.

Zu OD.-Z. 243: Firma Simon Fetterer in Offenburg: Benjamin Ullmann in Mannheim ist als persönlih haftender Gesellschafter in das Ge- {äft eingetreten, welhes seit 1. Mai 1911 unter der Firma Ullmann und Fetterer als offene Handelsgesellshaft weitergeführt wird. Angegebener Geschäftszweig : Zigarrenfabrik. :

Offenburg, den 12. Mai 1911.

Gr. Amtsgericht.

Olbernhau. [16864]

Auf Blatt 246 des hiesigen Handelsregisters ist beute die Firma Arno Mehner, Möbelfabrik in Olbernhau und als deren Inhaber der Möbel- fabrikant Arno Hugo Mehner in Olbernhau ein- getragen worden.

Olbernhau, den 10. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Oldenburg, Grossh. [16867] Großherz. Amtsgericht. Abt. V.

In unser Handelsregister ist beute zur Firma Deutsche Nationalbauk, Kommanditgesellschaft auf Aktien, Zweigniederlassung Oldenburg in Oldenburg eingetragen worden :

Dem Direktor Emil S{midtmann tn Oldenburg ist Prokura, jedoch mit Beschränkung auf den Be- trieb der Zweigniederlassung in Oldenburg erteilt. Derselbe ist berechtigt, gemeinscaftlih mit einem anderen Prokuristen oder mit einem persönlich haf- tenden Gesellschafter die Firma gültig zu zeichnen.

Oldeuburg, den 6. Mai 1911.

Pforzheim. Handelsregister. [16868]

Zu Abt. A wurde eingetragen :

1) zu Band I, O.-Z. 1 (Firma Heinrich Levinger hier): Dem Kaufmann David Wannen- wetsh hier ist Prokura erteilt.

2) zu Band I1, O.-Z. 103 (Firma Friedrich Heune hier): Fabrikant Friedrih Henne ist am 1. Mai 1911 aus der Gesellschaft ausgetreten.

3) zu Band V, O.-Z. 113: Die Firma Gottlob Visel hier ist erloschen.

Pforzheim, den 11. Mai 1911.

Gr. Amtsgericht als Registergericht.

Pforzheim. Sandelsregister. [16869]

Zum Handelsregister Abt. B Band T O.-Z. 44 wurde bei der Firma Rheinische Creditbank Filiale Pforzheim in Pforzheim mit dem Haupt- siße in Mannheim unter der Firma Rheinische Creditbank eingetragen: Durch Beschluß der Generalversammlung vom 8. April 1911 wurde das Grundkapital um 10 000 000 46 erhöht. Die Er- höhung ist durchgeführt. Das Grundkavital beträgt

4 jeßt 95 000 000 4. Durh Beschluß der gleichen

Generalversammlung ist § 5 Abs. 1 des Gesellschafts- vertrags, entsprehend der Erhöhung des Grundkapi- tals, abgeändert. Dr. Otto Grunert hat seinen Wohnsiß von Mannheim nah Straßburg i. E. ver- legt. Wilhelm Zeiler und Laurent Bögel sind aus dem Vorstande der Gesellschaft Cubgesmieden, August Reiser in Mannheim ist als stellvertretendes Vor- standsmitglied bestellt. Die Ausgabe der Aktien ist zum Kurse von 121 9/6 erfolgt.

Pforzheim, den 11. Mai 1911. :

Großh. Amts8gerit als Registergericht. Pinne. [16870]

In unser Handelsregister A 42 ist heute bei der Firma W. RNoestel, Piune, folgendes eingetragen worden: Die Firma ift erloschen.

Pinne, den 6. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht. Pirna. [16871]

Auf Blatt 447 des Handelsregisters für den Stadtbezirk Pirna, die Firma Emil Patzig in Pirna betr., ist heute eingetragen worden :

Der bisherige Inhaber, frivatimann, früher Schuh- machermeister Gustav Emil Patzig in Tolfewißt ist ausgeschieden. Der Kaufmann Iohann Philipp Nedicker in Pirna ist Inhaber.

Die Firma lautet künftig: Emil Pátzig Nachf., Inh. Ph. Redicker.

Pirna, am 11. Mai 1911,

Das Königliche Amtsgericht.

Plauen, VogtI. [16872]

In das Handelsregister ist heute eingetragen worden: a. auf dem Blatte der Firma Armaturen- fabrik Schasny Nachfl., Gesellschaft mit be- schränkter Haftung in Plauen i. V., Nr. 2816: Un Stelle des ausgeschiedenen Johannes Laier ist

der Färbermeister Carl Heinrich Großmann in

Plauen zum Geschäftsführer bestellt, b. auf Blatt 9000 die Firma C. Hermann Albert in Plauen und als Inhaber der Kaufmann Carl Hermann Albert daselbst, c. auf Blatt 2462: die Firma Euno Mädler in Plaucu ist erloschen. An- gegebener Geschäftszweig zu þ: Handel mit technischen und Brauereibedarfsartikeln. Plauen, am 12. Mai 1911. Das Königliche Amtsgericht.

Posen. [16448] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute unter Nr. 147 die Firma PozansKka FabryKka CzeKolady „Luna“ Posener Chokoladen- werke, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Posen, eingetragen worden. Der Gesellschafts- vertrag ist am 22. April 1911 ges{lossen worden. Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung von Schokoladen, Kakao und dergleichen, der Vertrieb derselben und der Abs{luß der biermit in mittel- Sep unmittelbarem Zusammenhang stehenden eshâfte.

Das Stammkapital beträgt 80 000 4,

Die Geschäftsführer sind:

1) der Kaufmann Janusz von Wilkonskt in Posen,

2) der Chemiker . Dr. Wieslaw von Wilkonski in

Gnesen.

Die Geschäftsführer dürfen die GefellsGaft nur gemeinshaftlich vertreten, bis zum Betrage von 3000 6 ift jedoch jeder Geschäftsführer berechtigt, Ra zu vertreten, zu verpflihten und zu zeichnen.

Außerdem wird als nicht eingetragen bekannt ge- macht: Die Bekanntmachungen erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Posen, den 3. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Posen. [16447]

In unser Handelsregister B Nr. 146 ist heure die Firma „Schlesische Betonbau-Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ in Breslau mit Zweig- niederlassung in Posen eingetragen worden. Gegen- stand des Unternehmens ist die Uebernahme von A und Tiefbauten aller Art, insbesondere Aus- ührung von Eisenbeton- und Betonkonstruktionen, ferner Ausführung von gesundheitstehni|chen Anlagen und aller hiermit in Zusammenhang stehenden Ge- schäfte und Unternehmungen. Zur Erreichung dieses Zweckes ist die Gesellschaft insbesondere befugt, gleichartige oder ähnliche Unternehmungen zu er- werben, deren Vertretung zu übernehmen und ih an solhen Unternehmungen in jeder beliebigen Form zu beteiligen. Das Stammkapital beträgt 200 000 6. Zum Geschäftsführer ist der Bauingenieur Nobert Cichberg in Breslau bestellt. Der Gesellschafts. vertrag ist am 27. März 1907 errihtet und dur die Nachträge vom 7. Juni 1907 und 25. Junt 1909 abgeändert worden.

Als nit eingetragen wird bekannt gemacht: Die Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen nur durch den Deutschen Neichsanzeiger.

Posen, den 3. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Posen. [16450]

In unser Handelsregister B Nr. 148 ist beute die Firma Conrad Tack u. Cie. Gesellschaft mit beschränkter t vigagy * mit dem Sitze in Posen eingetragen worden. Gegenstand des Unternehmens ist der Handel mit Schuhwaren und verwandten Artikeln, insbesondere die Fortführung der von der Firma Conrad Tack u. Cie. in Posen betriebenen Zweigniederlassung. Das Stammkapital beträgt 23 000 Æ. Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Nudolf Mavher in Burg bei Magdeburg bestellt. Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. April 1911 fest- gestellt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellschaft durch mindestens 2 Geschäfts- führer oder dur einen Geschäftsführer und einen Prokuristen vertreten. Als niht eingetragen wird bekannt gemacht: Die Gesellshafterin Conrad Tack u. Cie. bringt als ihre Einlage das Geschäft der von thr unter der Firma Conrad Tat u. Cie. in Posen betriebenen Zweigniederlassung nah dem Stande vom 1. April 1911 mit dem Firmenrecht dergestalt in die Gesellschaft ein, daß; das Geshäft vom 1. April 1911 ab als auf Rehnung der Gesellschaft geführt angesehen wird. Der Gesamtwert dieser Sacheinlage ist auf 21 265,90 1 festgesetzt.

Die Bekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen nur dur den Deutschen Reichsanzeiger.

Posen, den 4. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Posen. [16449] In unser Handelsregister A Nr. 1114 it beute

der Spediteur Paul Rzepa in Posen als neuer IÎIn-

haber der Firma Zacharias Kaphan in Posen eingetragen worden.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ift bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Spediteur Paul Rzepa ausgeschlo\sen.

Posen, den 4. Mai 1911.

Königlihes Amtsgericht.

Posen. [16873] In unser Handelsregister A ist bei den Firmen: Nr. 926. Neue Posener Vairische Bier-

brauerei Posen J. Neu Posen-Jersitz,

Nr. 927. Malzfabrik Posen J. Neu, Inhaber beider Firmen Kaufmann Osékar Peimann in Berlin, eingetragen worden: Die Prokura des Heinrih Baier ift erloschen.

Posen, den 9. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Posen. : [16451] In unser Handelsregister A Nr. 1845 is beute die Firma Konstantin Günther und als ihr In- haber der Maurermeister Konstantin Günther in Posen eingetragen worden. Posen, den 9. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Regensburg. Befanntmachung. [16875] In das Handelsregister wurde heute bei der Firma „Georg Betzinger's Nachfolger“ in Regens- burg eingetragen: Inhaber sind nunmehr: Sofie Dannenhauer, Kaufmannswitwe, und deren Kinder Grna und Richard Dannenhauer, sämtlihe in Regensburg; die Witwe befindet \sich mit ihren Kindern in ungeteilter Erbengemeinschaft und ist allein zur Vertretung berechtigt. Dem Hermann Hefele, Geschäftsführer in Regensburg, wurte Pro- kura erteilt.

Regensburg, den 13. Mai 1911, Kgl, Amtsgericht Regensburg.

»

KReichelsheim, Odenwald. [16876 Peter Born VII. in Fränkisch-Crumbachz l kreibt daselbst unter der Firma Peter Born als Einzelkaufmann cin Schmiedegeschäft=mit Cisen- und Maschinenhandlung. Einttag im Handelsregister ist erfokgt. Reichelsheim im Odenwald, ten 11. Mgi 1911 Großherzogli Hessishès Amtsgericht,

A is BaaE [16878] intragung in da audelsregister, Abteilung B Nr. 18, er

Firma und Sitz: Keferstein, Neumaun @ (Co Sal Gost mit beschränkter Haftung j;

ifffbek.

Gegenstand des Unternehmens: Lieferung von maschinellen Einrichtungen für Kalksandstein-, Troen- mörtel- und Schlackensteinfabriken sowie anderen einshlägigen Fabrikeinrihtungen ; außerdem au der Betrieb von Kalksandstein- und Mörtelwerken oder die Beteiligung an folchen Betrieben.

Grund- oder Stammkapital: 80 000 (6,

Gesellschafter: /

1) Keferstein, Martin, Ingenieur in Harburg,

2) Neumann, Franz, Ingenieur in Hamburg,

3) Ballhausen, Albert, Kaufmann in Harburg,

Geschäftsführer: Alle 3 Gesellschafter.

Gesellschaftsvertrag oder Satzung: Gesell\{aft mit beschränkter Haftung.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 17. Dezember 1909 ges{lossen. Durh abändernden Beschluß der Ge. sellshafter vom 23. April 1911 ist der Siß der Ge, jellshaft von Harburg nah Schiffbek verlegt.

Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen boy jeßt ab nur im Deutschen Neichsanzeiger.

Reinbek, den 4. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Rostock, MeckIb. [16879

In das Handelsregister ist heute die Firma Wiß Paust «& Co. mit dem Siß Rostock und als dez Inhaber der Rentner Nobert Ziems zu Gehlétor und der Zivilingenieur Wilhelm Paust zu Rost eingetragen. 0

Die Gesellschaft ift etne offene Handelsgesells{aît, Sie hat am 20. Februar 1911 begonnen.

Rostock, den 12. Mai 1911.

Großherzogliches Amtsgericht.

RostocK, Mecklb. [16880] Im Handelsregister ist heute die Firma Albert Materu in Rostock gelöscht. Rostock, den 12. Mai 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Saarbrücken. [16881]

Im Handelsregister B 45 wurde beute bet der Firma Vürgerbräu St. Johaun an der Saar Aktiengesellschaft in Saarbrücken eingetragen:

Der Brauereidirektor E Müller in Saar brücken ist zum Vorstandsmitgliede bestellt worden, Die Vertretung der Gesellschaft erfolgt dur die beiden Vorstandsmitglieder Herb und Müller ge meinschaftlich.

Saarbrücken, den 5. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. 17. Saarbrücken. Y [168]

Im Handelsregister B 137 wurde heute beid Firma Elise Müller Gesellschaft mit beschränkt Haftung in Saarbrücken eingetragen :

Lina Kunz ist als Geschäftsführerin ausgeschieden, Durch Beschluß der Gesellschaft vom 28. April 1911 ist der Gesellschaftsvertrag abgeändert. Die Gesel schaft hat fortan einen Geschäftsführer.

Saarbrücken, den 8. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. 17.

Saarbrücken. [16882]

Im Handelsregister B 124 wurde bet der Firma A. Spieß, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Saarbrücken eingetragen: 5

Der Witwe Mathilde Spieß in Saarbrücken ist Prokura erteilt.

Saarbrücken, den 8. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. 17.

St. Goar. Bekanntmachung. [16884]

Im Handelsregister B ist heute bei Nr. 7, die Lamscheider St. Georg-Stahlquelle, G. m. b. H. zu Sauerbrunuen betreffend, eingetragen worden :

Die Gesellschaft heißt jeßt: Sankt Georg-Eisen- HSeilquelle Lamscheid, Gesellschaft mit be- [Nes Haftung und hat den Sig in Lan-

cid.

e Maltoführer Vollrath hat sein Amt nieder- gelegt.

Der nunmehrige alleinige Geschäftsführer Dr. Lichter ist bei Geshäften über 500 M an die Zu- stimmung eines der Gesellschafter gebunden.

St. Goar, den 9. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Schlüchtern, Bz. Cassel. [1688] In unserem Handelsregister A ist heute utt Nr. 31 die Firma C. Gährinoer in Schlüter? und als deren Inhaber ver Kaufmann Lill Gähringer in Schlüchtery. eingetragen worden. Schlüchtern, den 11. Mai 1911. Königlibes Amtsgericht.

Schöningen. [16886] „Im hiesigen Handelsregister A Band 1 Blatt 13 ist bei der daselbst verzeichneten Firma „Gebr. Heuer in Schöningen“ heute folgendes tin- getragen : N _a._ Spalte Erlöschen der Prokuren: Die dem Kaufmann Paul Hoppe erteilte Prokura ist erloshen. h. Spalte Bezeichnung des Inhabers der Firma l Jett: Kaufmann Paul Hoppe und Kaufmann Wil- helm Burmester, beide in Schöningen. roll c. Spalte Rechtsverhältnis bei Handelêgesell- schaften: Offene Handelsgesellshaft, begonnen au 1. Mai 1911.

Die Gesellschafter haben das Geschäft von dem bisherigen Inhaber Kaufmann Hermann Vel ev gekauft und führen es unter der alten Firma for! chöningen, den 2. Mai 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Haspelmacher-

s

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenbur g-

Verlag der Expedition (Heidrich) in Berlin

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags- Anstalt Berlin SW., Wilbelmstraße Nr. 32-

(Mit WarenzeiWhenbeilage Nr. 38 A. und 38B.)

zum Deutshen Reichsanzeiger und Königlich

¿ 115.

Achte Beilage

Berlin, Dienstag, den 16. Mai

Preußischen Staatsanzeiger.

1911.

_ Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Laelta SüterreGe Vereins-, Genof enschafts-, Leichen- und Felerreaistern, der Urheberrechtsetntragsrolle, über Warenzeichen,

Patente, Eebrauchsmuster, Konkurse sowie die Tarif- und FahrplanbekanntmaGungen der

Zentral-Haudel8register für das Deut

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Rei kann dur alle Postanstalten, in Berlin für Anita d dur) die Köntgliche Expedition des Deutschen Reihsanzeigers und¿Königlih Preußischen

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

enbahnen enthalten sind, ers{eint auch in einem besonderen Bla

unter dem Titel

he Reich. (6. 1158)

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli®. Der

In

ertionspreis für den

Étaatsanzeigers, SW.

Handelsregister.

gehweinfurt. Bekanntmachung. [16459] Die unter der Firma Silefia, Verein chemischer briken, Schweinfurter Zweigniederlaffung,

nals vereinigte chemische Fabriken, be-

itandene Aktiengesellschaft wurde aufgehoben. Unter vor Firma „Chemische Fabrik Schweinfurt,

Gesellschaft mit beschränkter Dasting. wurde {t Vertrag vom 24. April 1911 eine Gesellschaft

i beschränkter Haftung mit dem Sitze in Schwein-

mit beschr ( h :

furt gegründet. Gegen]tand des Unternehmens ist die Crzeugung und Verwertung chemischer Produkte und insbejoudere die Uebernahme und Fortführung der bisher bon der Aktiengesellschaft Silesia, Verein demisder Fabriken in Laasan bei Saarau als Mweigniederlassung in Schweinfurt betriebenen Fabrik zur Erzeugung von Essigsäuren und anderer

Jeuisher Produkte. Die Gesellschaft ist berechtigt,

auch an anderen Orten, und zwar sowohl des In-

wie des Auslandes, Fabriken und Zweigniederlassungen

u erridten, bestehende Fabriken zu erwerben oder

u ermieten, sih an anderen Unternehmungen gleicher

oder ähnliher Branche in jeder zulässigen Form zu

beteiligen sowie alle Geschäfte einzugehen, welche geeignet sind, den Geschäftszweig der Gesellschaft zu jócdern und gewinnbringend zu gestalten. Zu Ge- scaftoführern wurden bestellt 1) Karl Fischer, Kauf- main, 2) Dr. phil. Withelm Fischer, Chemiker, und 3) Julius Frölich, Kaufmann, sämtliche in Schweinfurt. Dem Kaufmann Friedrih Schirmer in Shweinfurt wurde Prokura erteilt. Jst nur ein Geschäftsführer vorhanden, so ist dieser zur alleinigen Vertretung der Gesellschaft be- fugt. Im übrtgen erfolgt die Zeichnung der Firma follektiv, indem je zwei Geschäftsführer oder ein Ge- \häftêéführer und ein Prokurist oder zwei Prokuristen ihre Namensunterschrift der Firma der Gesellschaft beifügen, Jedoch kann auch bei Vorhandensein mehrerer Geschäftsführer einzelnen derselben die alleinige Gesellshaftevertretung vom Gefellschafts- auésuß oder von den Gesellshaftern übertragen werden. Das Stammkapital der Gesellshaft beträgt fünfhunderttausend Mark. Stammeinlagen über- nehmen: 1) die Silesia, Verein Chemischer Fabriken in Lasan vierhundertneunzigtausend Mark, 2) Karl

Fischer, Kaufmann in Schweinfurt, zehntausend Mark.

Die Silesia bringt in die neue Gesellshaft ein:

sämtliche zu ihrer bisherigen Schweinfurter Zweig-

niederlassung gehörigen Vermögensobjekte, nämli

1) die nahstehend verzeihneten Grundstücke, gelegen

in der Steuergemeinde Oberndorf K. Amtsgerichts

und Nentamts Schweinfurt, bestehend aus: Plan- nummer 268 zu 0,990 ha, Plannummer 269 zu

0880 ha, Plannummer 328 zu 1,284 ha, Plan-

nummer 261 zu 0,034 ha; 2) alle zu der genannten

Zweigniederlassung sonst gehörigen Aktiven, ins-

besondere alle aus Verträgen, insbesondere auch den

Anstellungsverträgen der Beamten, erworbenen Rechte

Und erwachsenen Verpflibtungen, Patente, Muster-

\hußrehte, Fabrikzeihen, Medaillen und Konzessionen,

Maschinen, Utensilien, kurz alles, was nach den

Vüchern und der per 1. Januar 1911 aufgenommenen

nbentur zu dem fraglihen Geschäftsbetrieb in

Schweinfurt gehört hat und gehört, mit Ausnahme

der Vorräte und Debitoren. Der Gesamtwert dieser

Einlagen wird auf den Betrag von vierhundertzwei-

undneunzigtausend vierhundertvierundfünfzig Mark

dreiundsehzig Pfennig festgeseßt und der Silesia

derart vergütet, daß ihr der Betrag von 490 000

auf die von ihr übernommene Stammeinlage an-

gerechnet wird, welche Stammeinlage somit voll ein- gezahlt ist. Der Rest mit zweitausendvierhundert- vierundfünfzig Mark dreiundsechzig Pfennig bildet ein Varguthaben der Silesia an die neue Gesell- haft. Die Stammeinlage des Karl Fischer ist in

Geld zu leisten und sofort voll einzuzahlen. Die

Vekanntmachungen der Gesellshaft erfolgen im

Veutshen Reichsanzeiger.

Schweinfurt, den 12. Mai 1911. K. Amtsgericht Registeramt.

Sômmerda. [16888] n unfer Handelsregister B Nr. 1 ist heute bei t „Sömmerda’er Vereinsbank, Aktiengesell- Yaft, Sömmerda“ als weiteres Vorstandsmitglied ogen : Der Bankbeamte August Voigt in

urt, Eömmerda, den 12. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Fa vor!

Vndershausen. Vatansimiáduna, [16889]

N unserem Handelsregister Abt. B ist heute be Y,„lter Nr. 1 eingetragenen Aktiengesellschaft Me Aktien Verein Sondershausen“ in [oerôhausen eingetragen worden, das die Ge- H, wit dur) Beschluß der Generalversammlung hen Mai 1911 aufgelöst ist und die Herren au 4trer Merten, Hofrat Dr. Wagner und Hof- vot befey Krone, sämtlich hier, Liquidatoren sind. Oderöshausen, den 11. ‘Mai 1911. Fürstlihes Amtsgericht. 11.

Spandau. [16890] B Unserem Handelsregister Abt. B Nr. 8 ist heute chaf, Firma V. Perrin Nachfolger Gesell- S | mit beschränkter Haftung, Spandau ein- “aen worden:

sj annes Janeck i} als Geschäftsführer aus- Köhler en und an seine Stelle ist der Architekt Willi Fp! Spandau getreten,

baudau, den 11. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Stade. [16893]

In das hiesige Hantelsregister Abteilung B ist heute zu der unter Nr. 11 eingetragenen Firma ,¡Ostwald & Huth, Gesellschaft mit bes{räukter Haftung““ in Stade folgendes eingetragen :

E esellshaft ist aufgelöst und die Firma ist erloschen.

Stade, 10. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht.

Stettin. [16895] In das Handelsregister A ist heute unter Nr. 2147 eingetragen: Offene Handelsgesellschaft in Firma Tölkeu «& Roestel“ in Stettin. Persönlich haftende Gesellschafter sind die Kaufleute Carl Tölken und Hermann Noestel in Stettin. Die Ge- sellschaft hat am 15. März 1911 begonnen. (An- gegebener Geschäftszweig: Agenturen und Kom- missionen.)

Stettiu, den 11. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [16896]

In das Handelsregister B i heute bei Nr. 139 (Firma „Columbia‘’ Dampf-Waschanstalt, Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung““ in Stettin) eingetragen: Durch Beschluß der Gesellschafter vom 6. Mai 1911 sind die 88 1 und 2 des Gesellschafts- vertrags (Firma und Gegenstand des Unternebmens) geändert. Die Firma lautet jeßt: „Columbia“ Groß - Dampf - Waschaustalt, Kunstplätterei, Stceitiuer Wäsche-Verleih-Justitut, Gesellschaft mit beschräukter Haftung. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrteb einer Damvfwas{- anstalt, verbunden mit Kunstplätterei und einem Wüäscheverleibinstitut.

Stettin, den 11. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stettin. [16894] In das Handelsregister A ist beute bei Nr. 1389 (Firma „Oscar Benner“ in Stettin) eingetragen: Inhaber der Firma ist jeßt die Kaufmannswitwe Johauna Benner, geb. Hoth, in Stettin. Stettin, den 11. Mai 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stuttgart-Cannstatt. [16897] K. Amtsgericht Stuttgart-Cannstatt. : In das Handelsregister, Abteilung für Gesellschafts, firmen, Band 111 Bl. 107, wurde am 6. Mai 1911 eingetragen die Firma Weller & Vögele, Gesell- schaft mit beschränkter Haftuug in Cannstatt. Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernahme und Fortführung des bisher von dem Flaschner- meister Adolf Weller, Hohenzollernstraße 18, be- triebenen Bauflaschnerei- und Installationsgeschäfts, sowie die Fabrikation und der Vertrieb von Apparaten und Maschinen. Das Stammkapital beträgt 26 000 L. d ; Gesellschaft mit beschränkter Haftung auf Grund Gesellschaftevertrags vom 29. April 1911. Geschäftsführer find : : : 1) Adolf Weller, Flaschnermeister in Cannstatt, 2) Karl Voegele, Kaufmann in Cannstatt. Die Geschäftsführer haben die Genehmigung der Gesellschafter einzuholen, wenn sie: L 1) Grundstücke erwerben, belasten oder veräußern, 2) Pacht- ‘oder Mietverträge auf länger als ein Jahr abschließen ; 3) Prokuristen bestellen oder entlassen ; e 4) Angestellte, die mehr als 2000 4 jährliches Gehalt beziehen, anstellen oder entlassen. Die Gesellschafter bringcn außer ihren Bareinlagen in die Gesellschaft ein, und zwar: 1) Adolf Weller: i a. das von ihm als Alleininhaber bisher betriebene Installationsgeschäft, Hohenzollernstraße 18, _nach dem Stand vom 10. April 1911 dergestalt, daß die Geschäfte vom 10. April 1911 ab als auf Rechnung dge Gesellschaft geführt angesehen werden, und zwar Vit fämtlichen Aktiven und Passiven laut Bilanz und zum Bilanzwert nah dem Stand vom 9. April 1911 mit 5000 , b. die ihm zustehenden Erfinderrechte, „Baulötofen" betreffend, mit Wert 5000 , 2) Karl Voegele: h die ihm zustehenden Erfinberrehte, „Bandsägen- löôtmaschine" betreffend, mit Wert 5000 6. Hilfsrichter Seybold.

Suhl. [16891]

In unser Handelsregister Abteilung A, woselbst unter Nr. 180 die Firma Deutsches Haus Vern- hard Harras Suhl eingetragen steht, ist heute eingetragen worden, die Firma lautet jeßt Hotel Deutsches Haus, Traugott Kraft. Junhaber ist der Hotelbesißer Traugott Kraft in Suhl. Gh

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Nerbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Hotelbesizer Traugott Kraft ausgeschlossen.

Suhl, den “9. Mai 1911. i

Königliches Amtsgericht.

Suhl. [16892]

In unser Handelsregister Abteilung A, woselbst unter Nr. 133 die offene Vandelägescllidaft Greifelt «& Co. in Suhl eingetragen steht, ist heute folgende Eintragung bewirkt worden: Der Gewehrfabrikant Albert Emil Schlegelmilh in Suhl ist aus der Ge- fellshaft ausgetreten, Der Gewehrfabrikant. Alfred Greifelt in Suhl ift als persönli haftender Ge- ellfcafter eingetreten. Die Prokura des leyteren st erloschen. i

Suhl, den 11. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Thorn.

[16898]

Im Handelsregister ist bei der Gesellschaft m. b. H. Kaiser Automat in Thorn eingetragen worden: An Stelle des Kaufmanns Gustav Schwesig ist der Kaufmann Anton Sobolerwskt in Thorn zum Geschäftsführer bestellt.

Thorn, den 12. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Tilsit. Bekanntmachung. [16899] In unser Handelsregister Abteilung A ist beute unter Nr. 465 bei der Firma Hugo Dobrin in Tilfit eingetragen, daß der Frau Elise Dobrin, ge- borenen Schober, in Tilsit Prokura erteilt ist. Tilsit, den 12. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Trier. [16900]

In das Handelsregister Abt. B ist bei der Trierischen Volksbank, Akticugesellschaft in Trier Nr. 3 eingetragen worden :

Der Bankdirektor Wilhelm Wierz in Trier ist zum Vorstandsmitgliede bestellt worden: ferner daß durch Besbluz der Generalversammlung vom 29. März 1911 der § 25 des Statuts geändert worden ift.

Trier, den 10. Mai 1911.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 7.

Tuttlingen. [16901] K. Amtsgericht Tuttlingen.

In das Handelsregister, Abteilung für Einzel- firmen, wurde beute eingetragen :

Hans Strobel in Tuningen, Inbaber: Hans Strobel, Kaufmann in Tuningen, Geschäftsbetrieb : Handel mit Eifsen-, Kolonial- und Glaswaren, Baus- materialen, Sämereien und D ung- und Futtermitteln.

Ven 11. Mat 1911.

Stv. Amtsrichter Wolff. Ueberlingen. Sandelsregifter. [16902]

Nr. 1637. In das Handelsregister A wurde zu OD.-Z. 168, betr. die Firma W. Stricker & Cie. in Markdorf eingetragen: Die Firma ist erloschen.

Uebeelingen, den 10. April 1911.

Gr. Amtsgericht.

Velbert, Rheinl. Saudel8register. [16903]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 268 bei der Firma Strenger « Both, Heiligenhaus, folgendes eingetragen worden :

Der Rentner Heinrih Both in Hösel ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Die. offene Handelägesellschaft ist aufgelöst.

Velbert, den 12. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Viersen. Bekanntmachung. [16904]

In das Handelsregister Abteilung A Nr. 144 ift heute bei der Firma Friedrich Meese in Viersen eingetragen worden: Persönlich haftende Gesellschafter : 1) Witwe Friedrichß Meese, Johanna Antonie geb. Wever, Ebefrau Kaufmann Friedrichß Buhlmann zu Viersen, 2) Kaufmann Friedri Bublmann zu Viersen. Offene Handelsgesellschaft. Die Gesellschaft hat am 17. März 1911 begonnen. Dle minderjährigen Friedri und Paul Meese sind ausgetreten.

Viersen, den 12. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Waläheim. iz [16905]

Auf Blatt 373 des Handelsregisters, die Firma Ernst Lange in Hartha betr., ist heute eingetragen worden:

Der Inhaber Zigarrenfabrikant Ernst Adolf Lange in Hartha ift infolge Ablebens autgeschieden. In das Handeleges{äft siad als persönlich haftende Gefellshafter eingetreten der Kaufmann Paul Walter Lange, der Kaufmann Karl Hermann Thomas, beide in Hartha, Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1911 begonnen. (

Waldheim, den 13. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Waldkirch, Breisgau. [16906] In das Handelsregistec A Band T O.-Z. 99 „Franz Ecfert & Comp., ofene Handels- gesellschaft Waldkirh““ wourde heute eingetragen : Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der bisherige Ge- sellschafter Alerander Fries in Waldkirch ist alleiniger Inhaber der Firma. Waldkirch, den 13. Mai 1911. Großh. Amtsgericht.

Walldürn. i [16907] Zu Abt. A OD.-Z. 77 des Handelsregisters, Firma „Otto Neumaier in Walldürn““, wurde heute eingetragen: Die Firma ist erloschen. Walldüru, den 9. Mai 1911. Gr. Amtsgericht.

Warstein. SBefanntmachung. [16908]

In unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 2 eingetragenen Firma Peters « Comp., offene Handelsgesellshaft in Warstein, heute folgendes ein- getragen worden : 4 a

Der Kaufmann Louis Peters aus Hagen ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Warstein, den 9. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht.

Wehen, Taunus. [16909]

In unser Handelsregister Abt. A ist beute die Dampfwüäscherei,„Tip-Toþp““, Philipp Heyligen- staedt in Hahn i. Ts. und als deren Inbaber der Kaufmann Philipp Heyligenstaedt in Wiesbaden ein- getragen.

Wehen, den 6. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Aiszaev rein eträgt L « 80 4 für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 6: Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 -

| Weimar. [17033]

In unser Handelsregister Abt. A Bd. 1II1 Nr. 3 ist heute die Firma Schwanen-Drogerie Karl Engelmaun in Weimar und als deren Inhaber der Drogist Karl Engelmann in Weimar eingetragen worden.

Weimar, dèn 10. Mai 1911.

Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V. Werdau. [16910]

Auf Blatt 851 des Handelsregisters, betr. die Firma Textilwerk Wesenberg, Gesellschaft mit beshrönfkter Haftung in Werdau, ist beute ein- getragen worden :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Kaufmann Hermann Beyer in Linden vor Hannover, früher in Hannover, und der Kaufmann August Niedel in Werdau find als Geschäftsführer ausgeschieden. Zum Liquidator ist bestellt der Kaufmann August Niedel in Werdau.

Werdau, den 13. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Wiesloch. e E [16911]

In das Handelsregister A_ Band 1 wurde ein- getragen :

l) Zu O.-Z. 286. Firma Moses Menges in Wiesloch. Die Fitma ist erloschen; 2) unter O.-Z. 292. Firma Karl Menges in Wiesloch. Inhaber Karl Menges, Kaufmann in Wiesloch. An- gegebener Geschäftszweig: Handel mit Mehl und Lande8produkten.

Wiesloch, den 12. Mai 1911.

Gr. Amtsgericht. Wirsitz. E [16912]

In das Handelsregister Abteilung A ist hinsichtlich der Firma Bernhard Segall in Wissek einge- tragen: Die Firma ift erloschen.

Wirsitz, den 12. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Wittenberg, Bz. Halte. [16913]

Im. Handelsregister A ist bei der unter Nr. 405 verzeihneten Firma „Wilhelm Rudolph“ in Wittenberg heme eingetragen, daß der Kauf- mann Ernst Riemer in Berlin in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter eingetreten und daß die Firma in „Wilhelm Rudolph & Co“ geändert ist. Die nunmehr bestehende offene Handels- gesellschaft hat am .1. Mai cr. begonnen und sind deren persönlich haftende Gesellschafter die Kaufleute Wilhelm Rudolph in Wittenberg und Ernst Riemer in Berlin.

Wittenberg, den 11. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Wittenberg, Bz. Halle. [16914]

Im Handelsregister A ist bei der ‘unter Nr. 4 verzeihneten offenen Handelsgesellshaft in Firma Uuschneider & Eduard Jauuez in Saargemünd mit Zweigniederlassung in Zahna heute eingetragen, daß die dem Valerian Josephat v. Bohuc:ewiecz er- teilte Prokura erloshen und nach der neuen Fassung des Gesellschaftsvertrags vom 13. März 1905 die Dauer der Gesellshaft bis zum 15. März 1920 fest- gesetzt ist ;

Witteuberg, den 12. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Wörrstadt. Bekanntmachung. [16915]

„L. Eder, Wörrstadt.“ Die Firma ist er- loschen. Eintrag im Handelsregister ist beute erfolgt.

Wörrstadt, den 12. Mai 1911.

Großh. Amtsgericht. Wollstein, Bz. Losen. [16916]

In unserem Handelsregister ist beute die in Ab- teilung A unter Nr. 22 eingetragene Firma Julius Lempert Wolistein gelösht. Wollstein, den 12. Mai 1911. Königl. Amtsgericht.

Worms. Bekanntmachung. [16917]

Die Firma: „N. Schramm“ in Worms wurde heute im hiesigen Handelsregister gelöscht.

Worms, den 11. Mai 1911.

Großh. Amtsgericht.

Wreschen. Befanntmachung. [16918] In das Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 173 eingetzagen worden die Firma „F. Bo“ in Stralkowo. Inhaber Apotheker und Drogerie- besitzer Friß Bock in Stralkowo. Wreschen, den 11. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. Zehdenick. [16919] In unser Handelsregister A ist beute unter Nr. 84 der Ziegeleibesiger Walter Spieß in Potsdam mit der Firma „Walter Spieß“ und dem Orte der Niederlassung „Burgtvall““ eingetragen. Zehdeuick, den 10. Mai 1911. Könialides Amtsgericht. Zoppot. In unser Handelsregister ist eingetragen: Wiener Café, Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Zoppot. Gegenstand des Unternehmens ist der Betried eines Caf¿s8 mit Konditorei, ver- bunden mit Hotel- und Nestaurationsbetrieb. Stamms- kapital 40 000 . Geschäftzfübrer Kaufmann Bruno Pust in Zoppot. Der Gesellshaftövertrag ist am 21. März 1911, 22., 24., 31. März, 1., 4., 5., B. April 1911 festgestellt. Bei Bestellung von mebreren Ge schäftsfübrern stebt jedem Geschäftsführer na dem Gesellschaftsvertrag die selbständige Vertretung de Gesellschaft zu. Ver Konditoreibesizer Otto Eer in Zoppot leistet als Sacheinlage das Inventar seiner Konditorei im Werte von 9500 und Waren im Werte von 500 #. Die Bekanntmaungen der Gesellschaft erfolgen durch die Zoppoter Zeitung. Zoppot, den 6. Mai 1911. Königliches Amtsgeritht.

[16920]