1911 / 116 p. 14 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[17103] Debet.

Riesaer Straßenbahn-Gesellschaft.

Gewinn- und Verlustkonto 1910.

M |3 M N 11 133/44} Per Vortrag von 1909 . | 400—}| Betriebseinnahme im : |

195/70 Januar 1277/62

| 1011/33

Februar

März 1 062/48 1179/56

1 268/51

1145/78

1361/32

[16922] 9 [17092] | i y s Die Geschäfte der Gewerbebank zu Waltershausen Akticugesellschaft zu Walters- ;

vndfen O Bilanz der Oelwerke Stern-Sonneborn Aktien-Gesellschaft, Hamby,, F Gebr.

Thüringische Landesbank Aktiengesellschaft in Weimar Aktiva. __ver 31. Dezember 1910. i

, , , 7 . L D R M T ERLARCK O M O T E N A O E Vase d übergegangen und werden dur eine in Waltershausen errichtete Zweigniederlassung unt-r der Firma «E

werbebank lters Abteil üringi L x Akti se t E | (Vewerbebank zu Waltershausen Abtei ung der Thüringischen Laudesbauk Aktienges i: Gebäudekonto, Hamburg und Cöln 4 977 465,97 | Aktienkapitalkonto . . 3 000 000 2

weitergeführt. V : All 4 A - Die dadurh bedingte Auflösung der AktiengescllsGaft ist in der Generalversammlung vom Abi\chreibung „__94236.90| 923229071 Kreditorenkonto 2 828 63477 Grundstückfonto 162 220/—}} Reservefondskonto . 98 420 2

6. März cr. bes&4lossen und in das Handelsregister des Herzogl. Amtsgerichts Gotha eingetragen worden. eler N Gemäß § 297 H.-G.-B. machen wir dieses hiermit - bekannt und fordern die Gläubiger der | Maschinenkonto, Hamburg und Cöln Spezialrefervefondskonto 25 000!

s fi : M 809 399,49 | Unterstütßungsfondskonto für P

Abschreibung 23 648)59

Gewerbebank auf, fi bei derselben zu melden. | B 1 Die Liquidatoreu : 121 244,65] 688 154/84] Beamte und Arbeiter ,

; - | Wechselakzeptkonto . . 39 05912

Werkzeugkonto, Hamburg, Cöln und Berlin 99/70

Hannover. Passiva.

Körting Aktiengesellschaft in Linden bei

Vilanz vom 31. Dezember 1910.

An Betriebskosten Verwaltung Ueberweisung an den Reservefonds . Abschreibungen auf: Gleisanlagenkonto . . 1228 37 SIEDRUDETOD 7A 200 Pferdekonto « 1 700,— Wagen- und Fnventar- 400,—

E) 30h Aktienkapitalkonto : 19 000 Stück Aktien à # 1000— , Sqchuldverschreibungs- konto : unsere 44 9% Anleihe von 1993 At 4 500 000,

assakonto

Ka ionskonto è chiellonto. + +

Beteiligungskonto aus- ländischer Filialen .

Beteiligung an der Firma Heinlein & Co.

122 970 3 916 695

400 000 26 000

Juni

W. Proeger. Jult

W. Jaeger. A. Reinhardt.

Liquidatioubilanz dec Gewerbebank zu Waltershausen Aktiengesellschaft.

“K 1A Passiva. Debitoren j

451 911/69} Aktienkapital . . Reserven 451 a Waltershausen, den 11. Mai 1911.

Die Liquidatoren: W. Jaeger. A. Reinhardt.

W. Proeger.

H |4 300 000/— 37 711/69

14 200 451 911/69

Z 8901,17 Abschreibung 8 897,17

Mobilienkonto, Hamburg, Cöln und Berlin

A 26 925,90 Abschreibung 14 432,05

i Æ 1025,04 Abschreibung 1 023,04 Fahrzeug- und Fuhrwesenkonto, Hamburg, Cöln

Laboratoriums3utensilienkonto, Hamburg u. Cöln |

Avalkonto 200 058! A 79 38 | | j

12 493/85

Gs

Sonstige Beteiligungen |

iaditückskonto:

sn Dezember 1909 .

Zugang 1910 hâudetonto:

zen Dezember 1999 . Zugang 1910

Abschreibung . . . - Maschinen- und Geräâte-

371 049 74 199 999 26

| 2 417 283|— 219 503/85 2 636 78685 90 926/85

571 049

davonauï- geloit 322 000,—

unsere 4F % Anlethe

von 1909

Konto ausgeloster Schuldverschreibungen Hypothekenkonto Neservefondskonto Dividendenkonto :

4 178 000/—

9 000 000

9 178 000|

«„ Vortrag auf neue Nehnung . .

Aktiva.

15 446/47,

Bilanz für 1910.

August

September . .

Oktober Novemb

er

Dezember

Zinsen

1577/42 1 300/35 1 268/16 1312/23 _1172/53] 14 937/29

483/21

| [15 446/47 Pasfiva. N Des pp

E

eie

niht erhobene Divi-

dende : M |

50 000/— j

und Berlin M 20 896,03 | | 15 477,68 9418,35 21 Dezember 1909 . 1 2042 329|— ay H ugang 1910 234 412 0: aus 1905 Zuga 597 936/30 ci 3276 711 02 «N E 1435/55 S 318 - un , S 910/66 Abschreibung . . «1909 4470) Abschreibung 87 494/70 Kontokorrentkonto: | Gebäudekonto 9 902 392/29 diverse Kreditoren und ; B76 ua 2 124 864/55 200 058|— 1449 138/12 212 500|—

6 594 208/38

M 23 620|— Per Aktienkapital 408/37 | «„ Meservefonds 31 038/37 | Zuführung . , 1 228/37] 22 800|— Dividendenkonto 10 780|— j Gratifikationskonto . 0 750 | i 280/—| 10 500|— Gewinnvortrag auf neue T100— | Nechnung 400/— 3 700|— 1 000/— 4 700|— 1 700|— T 500 400/—

[17091] Vilanz der konto:

Rheinischen Vaugesellschaft in Liquidation, Actien-Gesellschaft, für di

Aktiva. e Zeit vom A. Januar bis 31. Dezember 1910. Vasfiva.

e [A e T3 2 323 266/16}| 1) Aktienkapitalkonto : |

40 540/— 6861 Stück Aftien à A 300,— 2 058 300|—

| h 2) Reservefondskonto 205 830/—

908 999/87] 3) Spezialreservefondskonto 109 293/07

457 393/94} 4) Delkrederekonto 18 225/96

3 670/72 241 05060

500 000/— 13 820/90

M L 186 910 16 3 333 430/69 3 333 430/69 Eiunahme- und Ausgabeberechuung. Einnahmen. # S E A An Effektenkonto 317/90} Per Saldo am 1. Januar 1910 . | 109 456/18 « Steuernkonto 31456/64] , Mietenkonto . | 125 054/90 Versicherungs-, Prozeß-, Provisions-, | « Zinsenkonto 12 726/22 Gehalts- und Verwaltungsunkosten- | e A E Se | « Neparaturenkonto 218/24 E E - Saldo 186 910/16 |* | Debet. 247 237/30 247 237130 : «e A dé: T4 In der beutigen Generalversammlung wurde das ausscheidende Mitglied des Auffichtsrats Allgemeine Unkostenkonto 748 757 45} Per Gewinnvortrag von1909 9 982/32 Landrat a. D. Dr. jur. Walter Langen wiedergewählt und an Stelle des freiwillig zurücktretenden Geb. Dudötosenkonto 20 92827 ,„ Betriebs8gewinne . . 1 353 949/33 Kommerzienrats Hh. von Stein der Konsul H. von Stein jr. neugewählt. Abschreibungen : « Gsffeltentonto-. c. 450/90 Cöln, den 15. Mai 1911. u Ge S t :

Der Liquidator. e Maschinen Y e Werkzeuge [17067] : et E Yilanz der Braunschweigischen Laudes-Eisenbahn-Gesellschaft am 31. Dezember 1910. « Laboratoriumsutensilien , O S E S Bi Aa Er D E P E D j Fabrzeuge und Fuhr- Bestände wesen Bilanzkonto : Reingewinn pr. 1910

M | An Gleisanlagenkonto

. é 3 455,12 195,70

Patent- und Mustershußkonto

Cffektenkonto . E Assekuranzkonto, Hamburg, Cöln und Berlin s Kafsakonto

3 650/82 68|—

30/93 Jos p

B E E E E E E E E

ili 2 029 554!19 1) Immobilienkonto . li 2) Gffektenkonto . 63 999/19 3): Hypotheken- u. Nest- TAUTaelder 4) Debitoren 5) Kassakonto

Exrtraabshreibung . . Merkfzzugkonto : “21. Dezember 1509 . 3uganz 1910

Anzahlungen Guthaben ausländischer Fillalen in laufender Rechnung Avalkonten

j 333 700|— 13 870/80}

Meno | A0 OMIDS | 347 570/80

Avalkautionskonto Warenkonto

81 886/19 1 582 960/92

| Abschreibung Vortrag aus 1909 U alEA Wagen- und Inventarkonto . . ., Reingewinn aus 1910 | 1 705 198/44! 1 816 dat Abschreibung Verteilung : i Gutbaben b-im Creditverein und | Reservefonds 39 339/93 Kafsenbestand | Dividende 8%. . „1 1520 000/— | Aufsichtsratstantieme . 40 292/93 | Rückstellung für Talon- | steuer 50 000|— | | Vortrag 1911 117 287/32 | 61 400/— 1 81692018 R R eee E [ POIN Breslauer Straßen-Eisenbahn-Gesellschaft. 78 19716 | Aktiva. Vilanz per 312. Dezember 1910. S ER R Es | e 0 E E E “idr 2 9 054/80 | 64 763/45

859 177|—

34 980/80 312 590|— 12 590|—

Abschreibung . .

6) Hypothekensulden

| 7) Kreditoren

| . . A 109 456,18 31. Dezember 1910 . , 77453,98

Bm D 6 594 206/38 Hamburg, 31. Oezember 19190. lustkonto : 3 000

Oelwerke Stern-Souneborn Aktien-Gesellschaft. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Dr. Albert Wolfffon, 1. Vorsitzender. Leo Stern. Jacques Sonneborn. Jofeph Stern, 2. Vorsigender. Vorstehende Bilanz der Firma Oelwerke Stern-Sonneborn Akt.-Ges., Hamburg, habe ih cin: gebend geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern übereinstimmend gefunden. Hamburg, April 1911.

300 000/—

j

Ertraabshreibung . . Motellefonto s

31, Dezember 1909 . Zugang 1910

217 400|— 1 100/— 175 397/90 |

—39I 797 90

j

Î

| 16 458/71 53 858/71

Ausgaben.

177 2979 215 500 . |__215 499|—

Abschreibung . . .. Riesa, im April 1911. E Straßenbahn-Gesellschaft.

Hermann Penner, Revisor. Gaschütß. C. Braune.

Gewinu- und Verluftkonto der

Oelwerke Stern - Sonneborn Akt.- Ges, Hamburg ber Ik. Dezember 1940.

Extraabschreibung . bilienkonto :

M embir 190d Zugang 1910

Kredit,

SER a/M E Mee

Pasfiva. T 6 500 000|—

760 000|— 650 000|— 46 412/02

Abshreibung . .

: Aktienkapital

49/6 Obligattonenanleihe 4 1 000 000,— 2A Ab gele v 240000 3 094 594/45 Reservefonds T 1492 921/24 Reservefonds Il

557 281/44 1301 191/96 è

299 909/80

3 085 422/10 44 828/65 130 847/52

9 650|—

1 999/05

315 0079: 11 464: 152 238

An Kassakonto Effekten 2 Debitoren 7 e ontoforrentkonto : | NCCNUHSUIteage Gutbaben bei Banken | 3 298 542/35 0e 2 423 636/88] 5 722 179/23 e f a R onzession8erwerb und | 13 762 383/50 Nt 762 agen 5 | | [1582 960/92 Inventar und Utensilien . 379 385/34 | | 134 342 249|55 Werkstatteinrihtung . . .

1 364 382/55 314 389/55 Gebr. Körting Aktieugesellschaft. serde.. . Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. uragebocráâte Fridcke. G. Fus. E. Körting. Würth.

H Fôörting, Geh. Kommerzienrat, Vorsitzender. Materialienbestände auf Aftieugesellschaft in Linden bei Hannover.

Gs Ls Reparaturenkonto , .

Gebr, Körting Materialienbestände auf Soll. Gewinn- und Verlustkouto. Haben. ——— encaenans E E Er C E umm anz

Unkostenkonto : zam bien Feuer- u. Haftpflichtver- M A sicherungvorauszahlungen . 111 TA1IC4 4 384 286102

Extraabschreibung . . atentkonto

| laut Jn- 3 353 062|

O

bentur 5

1

Marenkonto |

|

euerungen; Bahnanlage . . . .&& 5921823 Leitungsanlage . . . , 647 864,75 Gebäude 237 157,62

Konzessionserwerb u. ZOTATDEIEN 4 e 97 207:49 Wagen « 1.829023 T1 Inventar undUtensilien, 4482865 Werkstatteinrihtung. , 95 816,68 ausstehende geloste Obligationen Lit. B In: 4209, 421, 620 727 1002, 1006, 1921, 1538, 1543 à 6 500— . . 4 272|— ausstehende Obligationscoupons . . 15 296|— ausstehende Dividendecoupons 2 006}— Bann 21 250|— Saldo, Gewinn 881 098/69 Summa [11 386 351/34

Kredit.

k [S 10 588/38 3 420 18190

982/49 25 685/90

Gutbaben bei Diversen Cutbaben bei Filialen inlaufender Nehnung

ck O N

Verpflichtungen Betrag 215 311/49

Betrag

“A E ea Bau und Ausrüstung der Aktienkapital 5 000 000|— 34 342 249/55 Stammstrecke 11 647 758/76 3s 9/0 Prioritätsanleihe I. Emission 3 096 000/— Bau und Ausrüstung der 4 9/6 - In: 5 917 000/— Schuntertalbahn . . . . 1 3173 641/23} 33% G IHTI 1 934 500] Wiederveräußerlihe Grund- 3F 9% L 1 990 000|— stüde 112 894 Getilgte Obligationen I. Emission 303 000|— Dr. Albert Wolfffon, 1. Vorsitzender. Leo Stern. Jacques Sonneborn.

Kiesbruch Wendhausen A 10 346 , z T L 83 000! —- Joseph Stern, 2. Vorsitzender.

Bestand an Wertpapieren d e, E 6 500|— | Vorstehendes Gewinn- und Verlustkonto der Firma Oelwerke Stern-Sonneborn Afkt.-Gi, (Kautionen, Vermögen der der Anleibe vom Jahre 1904 10 000/— | Hamburg, habe ih eingehend geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Büchern überein: Hilfskassen, Erneuerungs- [ 291 000|— | stimmend gefunden. und Reservefonds) . . . | 1404 577/30} Beihilfen zum Bau der Sc{untertalbabhn . 378 040/25 Hamburg, April 1911.

Bestand an Materlalien 156 798/09] Vteservefond8 1 90 000|—

Guthaben in laufenden | L 30 000|— Rechnungen 205 123/49 è 30 000!

Barbestand 65 242/43 i 319 955/11

v 214 175/63

117 685/04

336 996 50

728 718/09

355 374/56

Hamburg, 31. Dezember 1910. 2 506 017/13 Oelwerke Stern-Souneborn Aktien Gesellschaft. E /

Der Auffichtsrat. Der Vorstand.

E e E E ———————————

M 10 M [4 | 1 1394 134/85 415 nie: f

50 926/85 | 247 186/83 |

63 999/19 34 980/80 12 590|— 177 297/90 215 499 - 13 427/16 53 915—

Vortrag aus 1909 .

vandlungsunkosten im Jahre 1910 Bortrc i Geschäftsgewinn 1910

gnsen auf Schuldverschreibungen bshreibungen auf:

C R E Maschinen- und Gerätekonto . e-m R R O erira auf Maschinen- u. Gerâte- 1 300 000'— fonto

7 426%

Bilanzreservefonds

11 386 351/84 Gewinn- und Verlustkonto þpro 1910.

M A An Gehalte, Löhne und Tantiemen 1 328 984/46 Seer s 14 710/20 Stromverbrau 399 429/111] Neparaturen 155 779/85 Steuern 80 771/25 Unkosten (fonstige Betriebsausgaben) 72 695/52 Feuer- und Hastpflihtversiherung 38 958/59 Kranken- und Unfallversicherung 22 271188 Alters- und Inbvaliditätsversiherung 17 328/96 Dienstkleidungen 33 186/57 Verzinsung der Obligationenanleihe 31 280|— Abschreibung auf Pferde 1 725|— 2 197 121/39

Summa

Hermann Penner, Revisor. Vilanz per 31. Dezember 19190. 107 200/—}} 1) Aktienkapitalkonto

67 430/—}| 2) Reservefondskonto

582 430—} (geseßlich)

338 340 —}| 3) Réterbelondsbonts 32 630|— (Dispositionsfonds) . 75 560|—}} 4) Talonsteuerkonto . . 15 330|/—}} 5) Avalakzeptkonto

2 000/—}} 6) Kontokorrentkonto,

1 00I3|— att E 22 500/—}} 7) Gewinn und Verlust- 19 046/23 konto:

1 000/— Vortrag 1909 25 177/02 13 040,42 D

6 814/50 Gewinn 87 459 44 1910 . 9682811

196573

[17065] E is

EHÆ - B Mi Ama Me.

E aRRAE T

Per Saldovortrag U O Betriebsein- nahmen Dungpacht A Entschädigung für Mitbe- nußung

1) Immobilienkonto Kalksteinfelder

2) Immobilienkonto Fabrikgrundstück

3) Gebäudekonto

4) Maschinenkonto

9) Glektrish Licht- und Kraftanlagekonto . ... 6) Babrnkonto

7) Werkzeug- und Fabrikutensilienkonto

8) Mobilien- und Kontorutensilienkonto

9) Laboratoriumsinventarkento

10) Wasseranlagekonto

ertra auf Werkzeugkonto

Modellekonto

ertra auf Modellekonto. .

Mobilienkonto

extra auf Mobiliarkonto Reingewinn

|

| L

| Kautionen

| 25 000 1 500

72 000:—

Verkehrsabrechnungen nah dem 31. Dez. 1910 Nicht erhobene Zins8- und Dividendenscheine und geloste Obligationen L Gewinn- und Verlustrechnung: a. Vortrag aus 1909 . . . . 50723,72 b. Reingewinn aus 1910 . . . , 341 996,44 A R m 11) Sadck- und Faßfkonto Summe |16 776 382/29 Summe [16 776 382/29 12) Reserveteilefonto Gewinn- und Verlustrechnuug der Braunschweigischen Landes-Eisenbahu-Gesellschaft 13) Beftändekor.to: Koblen, Materialien u. Zement am 31. Dezember 1910. 14) Versicherungskonto (im voraus gezablte Prämie) ——— T 115) Banistonto (Guthaben) i Betrag Ausgabe Betrag 16) Kassakonto (Bestand) 17) Kontokorrentkonto : k [o L a. Avaldebitoren 50 7231/72 Ausgaben der BetriebsreGnung 4 1 081 854,98 b. Betelligungskonien ...,z I An 1s » P Der YY irn t So tz0n ) Vabon ab Anteile der Er- . Nahs{ußkonto (Sackzentrale) . neuerungSfonds an Titel VI 4. Sonstige Debitoren und VII 64416,121 1 E E | Nüdlage in den Erneucerungéfonts 1 21 525,97 | 1809 4157: s S i: 1 E us den getilgten Nüdlage für den L ilanzreservefor.ds 500 Generalunkostenkonto toncn zur Nücklage Verzinsung der Prioritätsanleibe I. Emission und | Abschreibungen : :Tz0 P ATETEot EoT in den Bilanzreservefonds Tilgung i : 20/0 Iamobilienkonto f arthzadie! l po Norzinsung § Nriortt tan los Z °/0 d tradritagrumditiic "d Tiguia, PriorrläGaglelhe U 2% Gebludefonto Verzinsung der P 10 9% Maschinenkonto A6 ° und Tilgung 10 % Gleftr. Lichi- u. Kraftanlagekto. S 10% Bakbnkonto 20 9/9 Werkzeug- u. Fabrikutenfilienkto. Mobilien- u. Kontorutensilieunkto. Laboratoriumsinventarkonto . . 9 9/9 Wasseranlagekonto

Gewinn . .

869 422/73 1816 920/18 4 496 007/76

Gebr. Körting Aktiengesellschaft.

Der Auffichtsrat. : Der Vorstand. L Körting, Geh. Kommerzienrat, Vorsißender. Frie. G. Fusch. E. Körting. Würth. Die Uebereinstimmung vorstehender Bilanz nebst Gewinn- uad Verlustkonto mit den von uns geprüften, ordnungsmäßig Wi Fel Wern bescheinigen wtr hierdu:ch. |

Liuden, den 20. April 1911. ; 2 7 L Winter, Franz Krause, Siamgbanlag A beeidigte Bücherrevisoren. Konzessionserwerb und Vorarbeiten , 10 236,39

: L s Wagen «: 154 271,11 Emmericher Handelsdruderei A.-G.

Mentar Ns E 222A 9 erfstatteinrihtung L 4, [17101] Emmerich.

Bilanz am 31. Dezember 1910.

132 716/95 46 340/66

38 77024 4 496 007/76

392 720/16

A D 2m Q Ew

Ueberträge aufAbshreibungs-u.Erneuerungsrehnung: Bahnanlage M 136 279,92

109 868 53

Tini

Einnahme

bg

i (17106) _Bekauntmachung. S

168 682/78 n der beutigen Generalversammlung ist die An- 1 554 565170 E Mitglieder des Aufsichtsrats Haserér Aktien, Z L elUaft auf fünf feslgeseßt worden. Der derzeitige Gewinn- und Verluftfouto per 31. Dezember 1910. L Aussihtsrat besteht R Mes Herren: s —————— E liatnéee at 10S e). Kommerzienrat Berthold Körting in Han- PYewinnvortrag au 3 nover,

Zementkonto 491 69122 Geh, Kommerzienrat Felix Deuts in Berlin, Da n ACeA R 00 Dr. Walter Nathenau in Berlin,

Skonto und Zinsenkonto N

Vortrag aus 1909.

Betriebseinnabme 1830 941,70

Davon ab An-

teile der Er-

neueruy U

425 559/25 | 881 098/69 | E Summa | 3 503 779/33 Summa | 3 503 779/33 Vorstehende durch die heutige Generalversammlung genehmigte Bilanz nebst Gewinn- und Verlustrechnung wird hierdurch mit dem Bemerken zur Kenntnis gebraŸht, daß die Dividende für das Geschäftsjahr 1910 auf 6} 9/0 festgeseßt ist. E E y Demgemäß werden dte Dividendenscheine Nr. 33 der Aktien Nr. 1——5000 mit 4 25,— pro Stü, die der Aktien Nr. 5001—8750 mit A 75,— pro Stück vom 16. Mai cr. ab bei dem Schlefischen Baukverein, Albrehtsstraße 33/36 | in -Vueblan Herren Dobersch & E LLowGT Schuhbrüde 5 / 0 : Herren C. Schlefinger-Trier «& Co., Commanditgesellschaft auf Aktien l n der Nationalbauk für Deutschlaud l / Berlin

Breslau, den 15. Mai 1911. Der Vorstand. Harbers. Bleyberg.

{17111 E Aktien-Gesellschaft des Gesellschaft. Dampfschisses „MNordstrand“.

In Gemäßheit des § 244 H.-G.-B. machen wir | Die ordentliche Geueralversammlung der bekannt, daß der Auffichtsrat unserer Gesellschaft | Gesellschaft findet am mur aus R Cnten 5 Mitgliedern bestebt : Freitag, den 2. Juni 1911,

Herr Kommerztenrat Emil Berve, Vor- 4 A

L E : Vormittags 9!/, Uhr,

sigender, zu E L Ï L Stadtrat a. D. Wilkelm EckX- Breälau, {in der „Hafenhalle* auf Nordstrand statt. S Tagesordnung :

73 242,78

Saldo, Gewinn . ...

Grundstück und Gebäude 31 645/84 Betriebseinrihtung 34 910|—

i â 682/19 vmmerzienrat W. Oswald tn Koblenz, Lußenstänbe Is E

Direktor Karl Zander in Zürich. 398/18 inden bei Se den 15. Mai 1911. Kassenbestand - L Gebr. Körting Aktiengesellschaft. 22 462/69

Der Vorstaud. L | G. Fus. E. Körting. Würth. 70 000/— U ———————————— 15 000|—

72 672/50 pour Bankdirektor Dr. jur. Alfced Wolff zu Lf n 109 868/53 d i ist aus dem Auffichtsrat ausgeschieden. In —— 507 004/99 507 004/99 G 25. April cr. stattgefundenen „ordentlichen 92 462/69 E ly bersammlung {t Herr Otto Brähmer, Moe Gewinn- und Verlustrechnung.

uf- Soll.

Verlustvortrag aus 1909 (Beneralunkostenk'onto Abschreibungen

MNesfervefonds

39/4 Dividende

Bortrag auf neue Nechnung ,

E u

324 463/96

0 b

C pk C 00 3 A

O O O 00 ck T TO I Q ON T

5 =1 D O Go de D

eingelöst.

00 00 O5 o O

O

i

Aktienkapital

pee reditoren

Reingewinn

Î

G O D L C O

E

| Frie. Me

d 9D D O

M 50 723,72

é s SELUUEAA Summe | 1 877 63945 Summe

Braunschweig, den 12. Mai 1911. - Die Direktion der Braunschweigischen Landes-Eisenbahn-Gesellschaft. A Brauuschweigishe Landes-Eisenbahn-Gesellschaft. Die în der beutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1910 festgeseßte Dividende bon 6 °% = 30 4 bezw. 60 4 für die Aktie ist gegen Einreichung des Gewinnanteilsheins Nr. 25

zablbar | in Berlin bei ter Berliuer Handelsgesellschaft, der Dresduer Bauk, dem A. Schaaff- hausea’schen Bankverein und den Herren C. Schlefinger-Trier & Co. (Kom- manditgeselischaft auf Aktien), in Frankfurt a. M. bei den Herren Gebrüder Sulzbach und bei der Dresduer Bank, in Vraunschweig dei der Braunschweig. Bank und Creditanstali, A. G., und unserer Sauptfafe, Gevsostrafe 12a. Braunschweig, ten 12. Mai 1911. Die Direktion.

(17108)

Breslauer Straßen-Eisenbahn-

392 720/16 1 877 639/45

Neubeckum, den s. März 1911. „der Deutschen Bank, Berlin W., in den

Neubeckumer Portland -Cement- & Wasserckalkwerke „Zollern“/ A. 6G. neu gewäblt worben. H. Linnemann. H. Frie. Urra j f ss N: ah ; 5 24 ; = ibrten aiu-Gesellschaft am Teltow-Caual Büchern vergliéen und stimmend gefunden er ostrechnung habe ich mit den orbnungmäßig gefülrl ¡Fw-Johanniéhal, Aktiengesellschast. %) Mittelamerikanische

Eberbard Lafeld, becidigter Bücherrevisor. N J Nenubeckumer Portland-Cement- & ¡u Neubeckum, den Ahlener Bankverein Be wagen Aktiengesellschast, Hamburg. 18 " Mebt Ene D

7 Li ä len, und di ener Credit-Austalt, N krordeutli v mlun m 42 643/42 ardt, Ilellb. Bors, E

Wasserkalkwerke „Zollern“ A.-G,, deren Filialen Mittwoch, des L Juni LOLL Nachmittag —- « Kaufmann Alfred Moeser : 1) Geschäftsbericht. L Neubeckum. Das aus dem Auffichtsrat aus\s{heidente Mikt- & lhr, im Kontor dec Herren Schlubah Thiemer h Haben, Ie « Rentier Emil Heinerict zu Nordbausen, 2) Rechnungsablage und Festsetzung der Dividende

In der ortentlihen Generalversammlung vom glied Herr Gustav Shmemann, Efsen, wurde wieter- Co, amburg, Alstertor Nr. 21. Betrtiebgübershuß 42 643/44 « Direktor Conrad Baller zu Bunzlau. pro 1910. i ; : 12. Mai cr. wurde die sofort zablbare Dividende | gewähit. „peéordnung: Genehmigung des Vertrages Emumericher Pandelsdruckerei A.-G, Vreslau, den 1b, Maî 1911. 3) Beschluß über eine event. abzuhaltende L auf 5% = 4 50,— für die Aktie festgeseßt. Die p Ves Der Vorstand. Wolf. Der Vorstand. Der Vorstand.

( / Neubeckum, den 15. Mai 1911. eer den Ankauf verschiedener Plantagen und L r Auszahlung erfolgt durch unsere Gesellschaftskasse | [17066] Der Vorstand. bungen der Herren Schlubach & Co., Hawburg. | Der Aufsichtsrat. Ostermayer, Vorsitzender. Parbers. VBleyderg.

M [A 463/02 34 865/14 4 667/08

[17058]

2 908/18

Atour.

y