1911 / 117 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S E E R E I

D ett e ci A I

D

[17728] [17729] [17889 Eisenwerk (vorm. Nagel & Kaemp) A.-G,, Hamburg 718] | [17400] | | 17722 : - offf- utomat“ Aktien-Gesellschaft Cöln. ¿ L l! Rheinisch-Bornefischer Haudels-Verein. : i ieit- Glu i : * Papierinduftie Aktien Gefelfuft. | unis Beiteß, de cusgerbertfe, Gent. | S e L B Beg O e rere Saaten |“ Shrifigieherei D. Siem von zu. Deewelneggt Sranffurt a, M. | Vereinigte Kölu-Rottweiler lu “y 29 dep entlichen Geueralversammlung im | i = = S e Pulverfabriken, Verlin, . Bilanz per 31. Dezember 1910.

Folgende Partialobligationen der Anleihe vom | versammlung vom 13. Mai 1911 wurde 2 turnus- ¿ x Ó # [4 t8- ndstück- und Gebäudekonto . | 756 000 er Aktienkapitalkonto 00 nal d h: i ; M L Ne Fran un ree UARO Aa Me P N : ! 6000002 es Nereinshause zu Barmen ergebenst eingeladen. 1) JImmobiltenkonto 618 906,21 }) Akienfävitalkonto L 0A 2 Ls 9 Me

1. Juli 1898 à 440%, nämlich die Nummern 7 Merk ridritUsobligättonenkont 23 32 39 86 89 102 153 159 167 find ausgelost, | rats Herr Direktor Carl Pathe in Cöln wieder- Maschinen-, Utensilien-, erk- Prioritätsobligationenkonto agesorduung: ene i; ; 7 gewählt. zeuge-, Geräte-, Niemen-, Trans- 7 4 500 000,— 2 : ; © schrei ung 13 906,21 | 605 000|—{| 2) Reservefondskonto. . _| 177 160|— u E ry A Gesellschaftskasse oefindiai Cöln, den 15. Mai 1911. missionen-, Feilen- und Modelle- zurüdckgezahlt 225 000,— 275 000 1) B f va, mit der Bilanz 2) Maine und Utensilienkonto 296 267,83 3) Spezialreservefondskonto 125 000|— ; E ; D s „Automat“ Aktien-Gesellschaft. konto 239 004 Reservefondskonto 25 809 D 9) Bericht der Rehnungsrevisoren mit Sedütas. Abschreibung 255 000 4) Hypothekenkonto . . , | 360 000|— Mobilien tet und Maschinen 9 ae 128 t j : F » ; ten, A D114 3) Stempel-, Originale- und Ma- ) Kontokorrentkonto: Magazinbestände und Betriebsvorräte | 5 923 118/04

damm zur Auszahlung. ; 39792 ;

Die Direktion. , Der Vorstand. Reichsbankkonto ls Diverse Kreditores G] 5067 -rwendüng des Gewinns. | f

Hans Bayer. Müller. Trimborn. E S T Diverse E N 3 Dn ao it qlieds des Aufsihtörats. trizenfonto 135 361,24 Kreditoren 44 288 n Kassa und Wechsel 301 44985

A i 1! (rine nnung der nungsreviforen pro 1911. 60 361 24 75 000 T, : j i 7 746.06

[17402] Me lEo nto 2 O Kautionseffektenkonto , 35 000,—| 53289 Î) Antrag’ des Aufsichtsrats auf Erhöhung des | 4) Mobilien- und Werkzeugkonto 9 07TTF 4) Talonsteuerfonto . . .| 5 000/— Gia und M Bai ungen : [16 181 98/12

Aktiva. Bilanz per 31. Dezember 1910. Pasfiva. Verzinsliches G haben Bei V Beamtenpensions- und Arbeiter: Grundkapitals vou 152 000 46 auf 304 000 M4 Abschreibung 9 072,18 1 ) Gewinn u. Verlustkonto: Debitoren T 341 385/95

at E er d are wr ir ami nen - Mere Me f E E E 80 000 unterstüßzungskonto 5b 714 durch Ausgabe von 152 Aktien Lit. B à 1000 4, 5) Modellkonto T0 G Vortrag aus 1909 46 ; L s

e M DBereinsbvan Gewiun- und Verlustkonto, Rein- welche auf dei Namen lauten sollen. Abschr 900,00 : 3 396,47 E GEAR T

R Diverse Debitores 891 404 : | 5 N : bschretbung 329,60 1 Reingewinn aus a 148 500

En 6 A ¿s E, 4150 000 Diverse Kautionsdebitores . 53 280 G 151 0547 0) N nevag dey Ta if i S 6) Drucklprobenkonto 40 663,53 191@ 214 571,85 Aval 400 000|—

i orzugs8aktien . . . T x a ' «Wen; ; A o ———— E B

Kleinbabn 1} Stammaktien . ._- 300 000) Sactnkonto” Vorräte 522 274 3 Wochen“ auf „wenigstens 14 Tage" verkürzt Ab[chreibung 40 662,53 1 40 855 088 72

Bahn 8 320 Reservefonds 65 699 ' A LLS J Werde: 7) Bureaumaterialkonto P E 9 692 Delkrederefonds 10 000|— 2 667 733 | Barmen, den 15. Mat 1911. Abschreibung 8 1s Aktienkapital f 16 500 0

49 299 assivhypotheken 279 200 Debet. Gewinun- uud Verlustkonto per 31. Dezember 1910. Der Vorstand. 83) Kassakonto: Reservefonds 7 588 53 52

Ad 220 000|— R Kassenbestand 2 992 |— Außerordentliher Reservefonds 10 7 2 ‘p

Oekonomie- und Gefhirrinventar . . 2 713/50) Kreditoren 138 648/38, M | 17388] 9) Wedselkonto: e | StelalMervefonto E A 119 a

An insen für Prioritäten M O 11 500 Per Gewinnvortrag v. W909 .. | [ Mayener Viür erverein Wechselbestand abzüglih Diskont , 86 025/92 Ex 168 817102

eshäftsunkosten, Reparaturen Warenkonto, Üebershuß . . Y g . 10) Kontor rremtonto: E Arbeilornnterilidingse das 223 898/16

r (29 382/36 Sparkassenkonto 29 774/62

Oekonomievorräte N Rücklage für Umsaßprämien . . 1 500|— 9 095 und Versuche 498 854 Zinsen- und Diskontokonto, Ueber- (Aktien-Gesellschaft.) 1 dot | Spart ; editoren : i 9

Maschinen Modelle und Formen 11 785

Kasse Debitor 110 048 Abshreib 102 732 schuß ebitoren reibungen 2 732/82 I , Versicherungen 1 467 Nelicewhin 151 0547: | Gewinn- und Verlustrechnung 1910. Bestand fertiger, halbfertiger Waren und i Tut Aan 764 142: T611AB Einnahme Laa S a 4 700805990 443900 1 “d S : (2289 857 289 857 [79 | b. Anzahl 3 642 716,05 |10 651 768/35 j iali 74 116 amburg, den 7. April 1911. 1) Gewinn an Getränken 2 068/96 j H 2 289 857179 R S EENNEN R (16,05 110 651 768/35 E A Sa O 1 8 H g Der Vorst and. : Diverse Einnahmen 2 679/39 | - Debet. : Gewinu- und Verlustkonto vom 31. Dezember 1910. Kredit. Eu tet Me L I 400 090 T ATLRS Hch. Mecke. 3) Aus|tande 267190 C E E A —— ibtdendentonfo: ewinnvortrag p. 31./12. 1909 . . .| 6023011 bilienkonto : Is n ; # \3| Rückständige Dividende 3 120/|— \ G: _—_ 602/30 | 1) Immokbilienkonto 1) Gewinnvortrag Reingewinn 3 829 037/53 j | j

—— T ————— ns

1015 048/32 i 5 ¿

; Nach Beschluß der Generalversammlung vom 16. Mai 1911 ist die Dividende pro 1910 auf 4 20 otlien

Soll. Gewinn- und Verlustrechnung. aben. t 70,— (7 9/0) pro Aktie festgeseßt. Gegen Einreichung der Dividendenscheine Nr. 22 bej der Sa... .| 5618/55 9) M Abschreibung : 13 906/21 GUS L. 3 396/47 Verteilung desselben : “U Vereiusbauk tin Samburg können die entsprehenden Beträge bei derselben vom 17. Mai a. e. gh Ausaab | 2) Maschinen- und Utensilien: A 2) Stückzinsen auf Pensions- und Unterstü zungsfonds

; k 2 i W 117 01018 erhoben werden. Den Dividendenscheinen ist ein laufendes Nummernverzeihunis mit Namensunterschrift d N f E. beiträ O A Abschreibung : i | 41 267/83 ny uBung8fonde | Abschreibungen 27 393/691] Gewinn an Waren des Besitzers beizufügen. A avaltungs E de eiträge . 293/39 } 3) Stempel., Originale- u. Matrizenkonto: |

Unkosten, Reparaturen, Zinsen 2c... 111 968/95} Dekonomie- und Geschirrbetrieb ._. 5 801/33 E A © * (16 551/29 M insen 673/84 | 4) Mobilien- und Werkzeugkonto :

M 300 000 neue 2M , M 80 000,— Aktien : 4% Dividende p. 1910

aushaltungsfkosten | 3 445/39 Abschreibung . ° 60 361/24 3) Fabrikationskonto: b. # 16 500 000,— 660 000,— | | Bruttogewinn . D (81 Tantieme für den | | 7

Verluft per 31. Dezember 1910 | Ñ [17387] Salpeterwerke Gildemeister Aktiengesellschaft. 4 486 Abschreibung 9 07218 | 139 362/64 139 362/64 | Aktiva. Vilanz per 31. Dezember 1910. Passiva, 5) Abschreibung auf Inventar 100/— | 5) Modellkonto : E Aufsichtsrat . . . , 236 563,48 Hof-Moschendorf, 22. März 1911. A T L A R Ea t A 6) Gewinn 1910 6199: Abschreibung 329/60 ik Skperbividende - ; A ro 1 von 5 61S 6) Es: 16 500 000,— . , 2310 000,—

Porzellanfabrik Moj endorf Actien-Gesellschaft. An Terrain und Maschinen : Per Aktienkapital 5 800 0002 S reibung 40 6625 | L 21 36298 Abschluß Ende Dezember 1910. f ; Vortrag auf neue

|

|

einede. Buchwert am 1. Jan. 1910 Reservefonds 7) Bureaumaterialkonto : | Rechnung 542 474 05 E P O4 (V

Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- uud Verlustrechnung haben wir geprüft und mit den Ge- M 2137 591,15 Amortisationskonto 900 075/99 —— _ Abschreib A E \{äftsbüchern übereinstimmend befunden. Zugang . .. , 355 603,— | 2493 194/15 Kreditoren 1818 68437 Besihstücke. A4 E E 134/821 16873441 46 3 829 037,03 | Nüruberg, den 31. März 1911. t | 429 799/65 Gewinn- und Verlustkonto | 1) Gebäude 33 600219) Generalunkostenkonto : | 199 925/91 T ' | Bayerische Treuhand Aktiengesellschaft. Fran 547 027116 Vortrag aus 1909 M j Snventar 9 100|— | 9 Gewinn- und Verlustkonto: 14 40 855 08872 14 989,01 z) Weinlager 5 599/30 Vortrag aus 1909 3 396/47 J L Gewinn- und Verlustkonto 217 968/32 ber 31. Dezember 1910,

a. Bußtengeiger. a. HirschI. i L | E | 586 G28 Gall OSGUSS E E E Debet. 15

[17404] Bilauz ver 31. Dezember 1910. R Goldkonts S 226 as i Men e lfd. Sus ¿ tag H: E Dit ia ber @ E 483 245130 Juthaben det der Städt. Sparkasse . [34 Vie in der Generalversammlung vom 15. Mai d. F. festgesett Divid 0 ‘i C Effekten E R aa j Kassenbestand Ende 1910 733/78 | 6 90,— pro Aktie ist gegen Einlieferung des Divibendenscelns Pes Ln der Kasse der Gescaret An Generalunkosten c 891 428/34

id L Abschreibungen auf zweifelhafte |

| An Kassakonto Per Aktienkapital . . 9 213 317179 9 213 317/79 | 93 | oder bei der Dresduer Bauk in F S

| ¿ , &raukfurt a. M. zu erheben. |

Kautionskonto « Hypothekenkonto . . Verluste. Gewiun- und Verlustrechnung per 31. Dezember 1910. Geiwvinne, ‘o « 100919983 Fraufkfurt am Main, den 15. Mat 1911. i orderungen 2 326/36

Lagerkonto eservefondskonto . . in wers ernen A Verpflichtungen. | Der Vonstand. Erplosionsaufbaukonto 200 000/—

1) Shuld It. Obligation 24 000/— D. Stempel. W. Cunz. Talonsteuerkonto 16 500|—

Abschreibungen 1071 485/33

Warenkonto Kautionskonto . . . 1A W*l4 Debitorenkonto - Kreditorenkonto . . ; An Amortisationskonto 478 500|—|| Per Vortrag aus 1909 14 98901 1) Utienkapital 18 000|— x )) Kaution des Kastellans 300|— Reingewinn 3 829 037153

Grundstückskonto Gewinn- u. Verlustkto. Kursdifferenzkonto 125 829/85 « Bruttogewinn 1 735 02134 Gebäudekonto 1. 1. 10 . - Salag ; Cateokontoabscreibug . 75 981/10) | 4) Reservefonds 2 700|-— | [17382] S OIC E ae d RS - Unkosten, Gehälter, Steuern, e | 6) Gewinn 619/93 Aktiva. Vilanz pen T Dezember 1910, Pasfiva. ( Abschreibung 5 806 34 Rettribi wis li fee Bitare i 673 194 25 | Lz Sa. . [45 619/93 M P) M S A Ee 0 Per Uebertrag aus 1909 460 554/38 Snventarkonto 1. 1.10 | T= R Eemiß Beschluß der Generalversammlung vom | Grundstückskonto 260 000|— Aktienkapitalkonto . , . . 135000002 | Effekten- und sonstige Zinsen, | E hs n 871/48 1750 010/35 Jh bestätige bierdur die Righti L E fd ed wird für 1910 eine Dividende von Zugang 61 320|— Kreditoren 1 243 990/95 Skonti 2c 1 742 977111 T7978 tätige hierdurh die Richtigkeit der t 4) LeTLEILL. ¿ 321 320|— 524 591/82 | Fabrikations», Waren-, Kartell- | j 372/48 Der Auffichtsrat. Der Vorftand. O inn: und Vöslustrlts Nayeu, b. Mai 1911. i : 524 591/82 ' E AO Abschreibung 87148 Matthias Gildemeister, S. Gildemeister. M P ate: ustrenun Der Aufsichtsrat. vin S A lGehung 11320—| 310 e konto 2c. | 3807 246 07 Waggonbrückenwagekonto . . E Vorsitzer. Saa t nb T Dex, beeidigter S s E ebaut Rie pt S681 Sie Atsitvets anns 6 010 77 e Der Auffichtsrat unserer Gesellschaft seßt aus folgenden Herren zusammen: Vorsize ' traf E iei Vie Abschreibungen, eins{chließ erjenigen der F sere s 10405] 669 068/11 beiden früheren Gesell haften, betragen bis Ende 1910

Werkzeugkonto 1. 1. 10 Zugang A err Senator Matthias Gildemeister, stellvertretender Vorsizer Herr C. Hütterott, ferner die Hera e 09 V09 | Sa Konsul C. H. Dreier, Dr. M. Gildemetster, Enrique Gildemeister, Henry Lamotte. qumobiliengesellschaft auf Aktien ck Abschreibung 5%. . „|__ 3346811 f a M OENLE, a Abschreibung i L C l Maschinenkonto G69 000 Die Dividendenscheine Reihe 3 Nr. 1 gelangen L lici Ti: pi ; l zu 0 mar. Zugang 94 943/85 von heute ab mit 18 I = M 216,— für das Laboratoriumskonto 1. 1. 10 M [17406] Gewi d Verluñtkont Kredit Die Generalversammlung vom 7. April 1911 ge- —7 3973/55 Stü bei nastehenden Stellen zur Auszahlung :

: : | ms i ren ia ns m S: Gewiun- und Verlustrechnuug + Abschreibung 10% 76 343/85 “e D Nea E D Abschreibun 9/15 M M 4 vom 31. Dezember L911. Werkzeug-, Geräte- u. Utensilienkto. 85 000|— bei dem A. S aaffhausen’schen Baukverei Ae 410 N An Span und Versicherungenkonto . . .. 16 248 Per Ao 0A Lex Midana 5 786/96 in Berlin, N haus / h ANLBELEIR " \chreibungenkonto 39 000 onto 25 G Ix. Eiunahmen. M M / : 90 786/96 bei der Directiou der Disconto-Gesellschaft

Arbeitslöhne- und Gehaltekonto 156 128 . Melafsefutterkonto Ra ee an “l 1 Per Kassenbestand vom t Sanuar 1910 t 200 É Abschreibung 20 9% A 18 786 96 in Berlin,

Brennmatertalienkonto 138 018 Schetdeschlammkonto 10 480% ©) , Mietzinsen: Zeichnungen- und Modellekonto , | 60000 | bei der Deutschen Bank in Berlin,

S i l 6 094 « Zuckerkonto 17104308 a. aus Anwesen in der Müblen- 3 1 680|— bei der Nationalbank für Deutschland in

S wani 40 fe 800— 4 Batisls Dees vi

Materialien- und Werkzeugekonto L C 9157 2 St aus 1400,— | 2200 Abschreibung 20% 11 680/— ch in Berlin, E S S Gu,

Provisionskonto 921 764 s * S ovale ai Formen- u. Gießeretinventarkonto 60 000|— bei dem A. "Schaa ausen’schen Baukverei

O O Kl. Unkostenkonto. . .. 209 D 1 603|—| E ddt Eau E ca E eparaturenkonto 4 j e ' 61 603/— t dem Danlhauje X. Levy in Cöln,

Rübenkonto . | 1 126 997 x7. Ausgaben. Abschreibung 20% .. 11 603|— F es ne Bankhause Deichmann «& Co. in

E: n, |

Abschreibung Emballagenkonto 1. 1. 10. .

Abschreibung Lichtanlagekonto 1. 1. 10 ._.

Nübensamenkonto 21 649 L N uhrwerkskonto

Wasserkonto 2975 Steuern | Proto bei dem Bankhause Sal. Oppenheim jr. & Co. Zinsenkonto 17 709 Versicherungsgebühren Kassakonto tin Cölu,

Gewinn : M Reparaturen : Wechselkonto 299 058/10 bei dem A. Schaaffhauseu’schen Baukvereiu 9 9/0 Zuschreibung j. Reservefonds Verwaltungskosten Í Bankguthaben 438 696/89 : in BVoun,

6 356,85 Kassenüberschuß Kontokorrentkonto, Außenstände 1 497 940/45 deer Fourttembergischen Vereinsbank in

Abschreibung 11 005/82] 100 000|— e 6 | Außerordentl. Abschreibungen 31 050,— Zusammen gleiche Summe Warenvorräte, Halb- und Fertig-

« Bahnaleiskonto 1. 1. 10 5 500 s aue A ab ervor L : Ra Pi Ta S 215 874| Abshreibung 900 9 000 r ——— Vorstand 8 370,86 —HB. Bilanz vom 31. Dezember 1910. [EREE I Pflaum «& Co. in Stuttgart, | ———— 5 268 582/77 5 268 582/77 bei der Deutscheu Bauk Filiale Hamburg in

[my 514 455/32) 514 455/32 10% Dividende an die Aktionäre R] S d T s der 3 Düsseldorf, den 16. Mai 1911. Vortrag auf neue Nechnung . . 1359, 2 iiialéió 1D - Haben. M ü arbur er Ei en- und Bron ewerke Aktien ll amburg, Chemische Fabrik für Hüttenprodukte Actiengesellschaft. 1772 738/41] 177272041 U as das Anwesen in ber Mühlen-} H Der tger Eise | Ö Der gelclshaf det der Samtsies Me b Se Der Auffichtsrat. Der Vorstaud. Debet. Vilanzk?outo. Kredi! 4 Dur das Vereinshaus St. oseph 70 009|— Weber. F. Thörl. Klaproth. Palm. G. Koeber. N. Koeber. H. Eddelbüttel. furt a. M., Gewinn- und Verlustkonto am 31, Dezember 1910. s R E s E E E rey L L 5A “0 d | Durch Kassenbestand 1 338 83 L / C. Kimmel. bei der Direction der Disconuto-Gesellschaît E A M 4 1 E O i 200 000— vet] A Wir haben vorstehende Bilanz nebst Gewinu- und Verluftrechnung per 31. Dezember 1910 einer in Fraukfurt a. M., k S A 4 j An Grundstückonto 95 283/401 Per Aktienkapitalkonto 0 00— Zusammen . . 103 838/83 } eingehenden Prüfung unterzogen und bestätigen deren Uebereinstimmung mit den von uns ebenfalls geprüften, bei dem A. Schaaffhausen’schen Baukverecin An Generalunkosten 37 044/52] Per Gewinnvortrag . . Gebäudekonto 329 560/06 Hypotbekenkonto e 949149 9 T4. Soll. ordnung9gemäß geführten Büchern der Gesellschaft. in Düf)eldorf. Abschreibungen: “Bruttogewinn . Maschinenkonto 610 505/86 uckerfabrik Calbe G. m. b. H... 6 74607 y " Aktienkapital ; 20 000|— Berlin, den 13. Mai 1911. In der beutigen Generalversammlung wurden die auf Gebäudekonto 1 806/34 | Utensilienkonto 950|— ebr. Richter, Grimschleben . 4966|— { + das Konto der Gründungsschuld 10 000/— Deutsche Treuhand-Gesellschaft. nach dem Turnus aussheidenden Auffichtsrats- , 01 r Bauschuld des Uhlemann. ppa. Wienkoop. mitglieder, die Herren:

Lichtanlagekonto 717/28 | Waagenk'onto 4 409/52] Reserve für 1 Dampf E 4 d 07023 das Konto de Werkzeugkonto 183/75 | Wagenparkkonto 900|— Kontokorrentkonto, Kreditoren . . D Vereinshauses St. Joseph . 70000/— | Debet. Gewinn- und Verluftkonto per 31. Dezember 1910. Kredit. Gebeimer Justizrat Nobert Esser, Cöln, R e P R D m R E S u

Masbinenkonto 11 005/82 Cisenbahnüsternenkonto T 900|— SGewinn- uud Verlustkonto, 197 136/99 das Konto der Schuld an das Pre P | Geheimer Kommerzienrat Fr. Shmalbein, Cöln, E 27 ; Damenkomitee 9 5061/08 M 3 : 4 | #14 Oberjägermeifter a. D. Freiherr von Plato

Inventarkonto 871/48} | L Gisenbahnanschlußgleiskonto . . 55 125/98 Gewinn y 4 | 500! « Kafsakonto 709/81 j! das Konto des Reservefonds . 1286/83 f An Abschreibungen 163 201/99 Per Fabrikationskonto : Grzellenz, Charlottenburg, s Wirklicher Geheimer Rat Wilh. von Beer

Abschreibung «„ Maschinenkonto 1. 1. 10 ..

bei der Württembergischen Bankanstalt, vorm.

m E

|

L E E S 2 es e g I 4 S 22 n P S ? ese s E ira di oan it tas

Bahngleiskonto L | Laboratoriumskonto 842/15 | Mitteldeutshe Privatbank . . .| 219812/90 as Gewinnkonto: . Arbeitslöhne, General- | Bruttogewinn . . . | 2194 666/53 Utensilienkonto 693/55 Postscheckonto 3 724/26 | Mehrbetrag des diesjährigen unkosten 2... [1515 181/50 i Din. 04 688/53 irtliher Gedeimer Rat Wil

Kassenübershusses 6 138,40 «„ Zinsen 51} 1 682 691193 Geheimer Baurat Dr. ing. h. e. Paul von

| Emballagekonto 4 698/45] 21 318/82 Ca Debit Tae 996 | wovon ab der v ¿ L; i on 0 orren on D, ( e l oren A 9 T A ) on a er or tes - Gontard, Berlt L, Reingewinn | 18 as T 08 968178 1498 968! tragene Verlust « Saldo, zur Verteilung ver- wiedergewählt. : | j

2 207 283/75 2 207 38375 | ausscheidenden L

Verteilung: VON 2909. . . , 92,48 bletbender Ueberschuß. .. 524 591182 F fs uns aus ufüdtar Kalbe a. d. Saale, den 28. Februar 1911. Somit Unters&les 45499 | Fe SeadA ——————- Hur deu auf seinen Wunsch aus dem Auffichtsrat Wir geben hiermit bekannt, daß in der am 16. d. M. stattgehabten Generalversammlnng die Ah een Oberregierungsrat a. D. Schröder, Cöln

99% zum Reservefonds , . , 0 ‘5 - . 40/9 Dividende Zuckerfabrik Calbe, Actien Gesellschaft. q, Mammen gleihe Summe. .| 103 838/83 | Bad geben hiermit bekannt, das, R: 8 en Gene

er Auffichtsrat. er Vorstand. er : erren Danldireltor W. Weber, Harburg, Kommerzienrat F. Thörl, Harburg, Bankdirektor Paul Klaproth, Gere Q s L D A T Fen, iftchtsrat besteht aus den Hemen: Ludwig Pannover, Justizrat N. Palm, Parburg, zum Auffichtsrat unserer Gesellschaft gewählt ion Vere Zberregierungdrat 8. D. Siegfried Samuel,

BOEIUININRs zum Reserve- fonds l Vergütung an den Aufsichtsrat , | h. Richter. Wilhelm Knauer. üften und in t Rentner Vorsißender, Alfons Vierlin 4 Gewinnvortrag pro 1911. . , 2675,85 [18 606/15 1 Vorstehende Gewinn- und Verlustyecchnung nebst Bilanz ist mit den von mir geprüf n, osef Baur Kafsenrechner sämtl Harburg, den 16. Mat 1911 cli S E A ol Ordnung befundenen Büchern der Zuerfabrik Calbe Actien Gesellschaft in Uebereinstimmung. nft 4 ' / - : : ® e 8 Au êratmni glied gewählt.

| [76 969149 76 969 due 2 L Ca a L Ga Soma Ma Harburger Eisen- und Dronzewerke Actien-Gesellschaft. Verlin, dea 16. Mai Q

Düfseldorf, den 16. Mai 1911. Georg Mosenhauer, ; G von der Handelskammer zu Magdeburg angestellter, amtlih beeidigter Bücherrevisor. Sten S H, Gddelbüttel, C. Kimmel.

Chemische Fort t f Es Hüttenprodukte „Fctiengesellschaft. j Prälat und Stadtpfarrer. Pee ein