1911 / 117 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

B # A

L

UL. Bilanz für den Schluß: des Er M 1910. Gs / / : : 2 Vierte Beilage

117727] (T ae ion - Gos ; ; beit des & 244 H.-G.-B. i Aktien-Gesellschaft für Glasindustrie vi E Ene daß e A D Man E 4. Aktiva.

oorm. Friedr. Siemens, Dresden. lichen Generalversammlung unserer Aktionäre vom | 1) Forderung an die Aktionäre für no< nicht eingezahltes Aktienkapital . . . 4 f j 2. Mai cr. vorgenommenen Wahl Herr Fabrik- | 2) Sonstige Forderungen: | 9 ? G i e zum Deutsheu Reichsanzeiger und Königlich Preußischen iger eußishen Staatsanzeiger,

In der 23. ordentlihen Generalversammlung am | 1 13. Mai d. I. wurde Herr Rentier Max Beyer in | besiger Albert E in Aachen in den Auffichts- ückstände der Versicherten i; E .| 144133 1914, E Be A S A H

Dresden in den Auffichtsrat unserer Gesellschaft | rat unserer Gejellschaft CUREERLE ist. b. Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten . ain : Lan Reu E D aben 1 ai 1911. c. Guthaben bei Banken E 20S Z¿ 117 j k A Kölnische Feuer Versicherungs o. im folgenden Jahre fälltge Zinsen, soweit sie anteilig auf das RNech- n M * 5 Berlin, Dounerstag, den 18. Mai

zenossenscaften.

neu gewählt, was wir hiermit gemäß $ 244 des Cöln, den 16. d. Gut i and t 886 Dresden, de n 15 , Mui 191 L A t Guthaben bei anderen Versihherungsunternehmungen 86 028 tieu- Gesellschaft für Glasindustrie ia. nungsjahr treffen ; 6 gs vorm. Friedr. Siemens. Gesells<haft Co na f ausstehende Hypothekenzinsen .. 11 974/15] 1 156 159 1, Üntersuhun s\achen. E an n Die Direktion. 3) Kassenbestand ), Aufgebote, erlust- und Fundfachen, Zustellungen u. dergl. 9 @ 6. Erwerbs- und Wirtschafts ) Kassenbestand . é dle 12471 2. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. en Î Ci! B11 Ct er - Niederlassung 2c. von Rechtsanwälten. * Berlosung 2c. von Wertpapieren. 6 4+ ¿ Ünfall- und Invaliditäts: 2c. Versicherung, - &Santausweitle.

Der Vorstaud. i Liebig. Dieterle. Herrmann. Andrs. 4) Kapitalanlagen: ; 900 900 : , Kommanditgesellshaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Preis für den Raum einer 4gespalteneu Petitzeile 30 .. . Verschiedene Bekanntmachungen

[17403] Rödelheimer Ringofen-Ziegelei Aktien Gesellschaft. de 106 Br 1007 470 i Aktiva. Bilanz per 31. März 1911. Passiva. |- A S E E : Gn L ta an M N Ï A E nin 5) Lastenfreier Grundbesiß : Bankgebäude Karl 148 000 - ? SAO Grundbesibkonto 151 496/61] Kapitalkonto 240 000 | 7) Verlust E A S 9) KFommanditgesellschaften e FPurelight Steamship Company, A.-G [17726] P | : f E L A R : Wis Hf Î oll, 2 Bilanz per 31. De: Î E Falimerke Yarsto ; Ringofen, und Gebludekönfo : . : :| 144 749/81} Resernefondsfenio | 289 Géaiatberag 7 auf Allien u. Alliengesellsch, |—— _ __ Aer baben | Kaliwerke Sarstedt Aktiengesellschaft. "47 ros | L S S E - < D. Ster ir Ah dio Ti Kohlenkonto”" 487/50|| Kreditoren 4 492/92 B. Pasfiva. (17772) reit L : : Ta Gabe, _# Le r und die Firma f i j : ; Die Aktionare un]e C ; „1 An Dampferkonto 333 22 M [4 | Stern & Co., Hannover, und 8 andere Aktio ferdeunterhaltungsfonto 515|—}| Gewinnvortrag v. 1./4. 1910 V 1) Aktienkapital ; S R O , : 4.000 000 n i raa ZUl a ToEE Sette Diverse Debitoren 1 N A 50 000|— haben in Gemäßheit des $ 271 H. G-B. die ues 429,10 2) Ueberträge auf das nächste Jahr, nah Abzug des Anteils der Rückversicherer : 11 Uhr, in Berlin in den Geschäftsräumen der 1 333 140/— Beschlüsse der Generalversammlung vom Handels-Gesellschaft, Behrenstraße 32, | Ce ZUDEU 1911 wodur< die Gewinn- und Berlust-

D a 2 100/— M r andgräbereikonto 160/—} Rohgewinn p. 31./3. 1911, 4071,49 4 596 a. für no< niht verdiente Prämien (Prämienüberträge) : Kerliner . - 659 000,— Eingang B, 11 Treppen, stattfindenden ordeutlic<heu

Lagerkonto 2972 75 Feuerversiherun E E 75 Einbruchdiebstahlversiherung . 7 000,— | 666 000 Geueralversammlung eingeladen.

Kassakonto 1 830 Debitoren U A 14 071/19

321 943/86 321 943/86 euerversicherunç

D Gewinn- und Verlustkouto. s inbruchdiebstahlversicherung Ae T M pr) Ae asfiva: s 7 Nerlustre<hnung für 1910. Saldoyo

Seen ; g Sue 73 I v. 1./4. 1910. . 485/15 9 Da anderer Versicherungsunternehmungen . 258 713/74 z) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. Fs |— anfzinsen, Diskont und Provision . 3 S none a M 8 8 b. Forderungen von Generalagenten . . ........, E 561/53 4) Wahlen zum Aufsichtsrat. 2 i | 1 709/15 709/15 | mittags 91 U E A E ONS 9 c. Forderungen von Lieferanten und Vertragsvereinen 10 723/80| Die Aktionäre, welche in der Generalversammlung Hamburg, den 13. April 1911. 1 709/15 Bades Sea ver Divilfaminer TI des Kal.

520|— stimmen oder Anträge zu derselben stellen wollen, Purelight Steamship Company Aktiengesellschaft T Sehiive, Cn 15. Me ¡191 Ino. G. Lamont, Vorstand. l tai s TA A

Verwaltungskosten 6 900|— i 1 083/01} Fabrikationskonto: d. nit abgehobene Dibidenden e e ; 270 519/07 er 2 1

E ¿s 0M haben thre Aktien oder von der Reichsbank oder E E i

enem Notar oder, insofern die Aktionäre Mitglieder Vorstehende Bilanz und Gewinn- und Verlustbere<hnung sind von mir geprüft und mit den Ermi sch ; L) ats IrmIl1 (0).

Aa 883/27 Betrieb 01/3: 1A 14 183/22 3/2 etrieb8gewinn 31./3. b ¿ g . 8 Kapitalreservefonds .. 2 73 668/84 e Girocffektendepots sind, von der Bank des | Büchern der Purelight Steamship Company A. G., Hamburg, übereinstimmend befunden. (17760]

Arbeiterversiherung Sonstige do. 482/89 A in Pa U T e 4 556/64 6) Gewinn è E A :

Gesamtbetrag . . 5 324 093191 Berliner Kassen-Vereins ausgestellte Depotscheine Hamburg, den 13. April 1911. Z I spätestens am 7. Juni 1911 in Berlin bei der B) Aug. Löh mann, beeid. Bücherrevisor. Deutsche Steinwerke C. Vetter

Rohgewi 19 916/54 19 916/68 Rödelheimer Ringofen Ziegelei Aktieugesells<aft. Diese Bilanz stimmt mit dem Hauptbuch Dec vorstehend abgedru>te Rehnungsabs{luß wurde in der heute abgehaltenen ordentli ine 7072 Generalversammlung einstimmig genehmigt. gi N Betrensteate 29, innenbalb deres GeMttie Purelig t Steamshi C N Tagesordnung E Aktiengesellschaft, Berlin j aAImSDID /0IDany zu der am 26. Mai 1911, Vormittags Die Herren Aktionäre werden hi / H ) Die He Aktion el ierdur zu der am

Der Vorstand. überein. 1 J. Wankel. Hannover, 3. Mai 1911. MRNettberg. Der Dividendenschein für das Jahr 1910 Nr. 9 kommt mit 4 1L0,— von heute stunden zu hinterlegen. Berlin, im Mai 1911. Ét; e T Ab 11 Uhr, in den Bureaulokalitäten, V, Bäthory-u. 3, | Frei 9 Q Aktiengesellschaft. stattfindenden LUL. oëdeutlichen Generalversamm: S1 Ube at heat Mussischer gee e Bo 4 2 N ‘t d

ab zur Einlösung a. bei dem Bankhause Veït L. Homburger in Karlsruhe, i (E : Handelsgesellschaft für Grundbesitz. Nah der in der Generalversammlung der Aktionäre | !!ng der Ungarischen Heiurih Lapp Aktien- | stattfindenden ordeutlicheu Generalversammluug

[17409] $ H 5 2 F/% Badische Feuerversicherungs Bank Karlsruhe i/B. Sis b. bet der Rheinischen Creditbauk in Manuheim und deren Filiale, + c. bei der Süddeutschen Discouto - Gesellshaft A.-G. in Mannheim und deren L AMCDANB. Den sel. am 8. Mai 1911 stattgehabten Neuwahl des Auf- gereriGane L Tiefbohrungeu, Bergbau -An- | eingeladen ebel Po agen un iefbauten in Budapest: / Ta gesorduunug :

L. Gewinu- und Verlustrechnung für das Geschäftsjahr vom L. Januar bis 31. Dezember 1 E ___ - En Ey 2 Filialen, ny | fichtsrats besteht ders 2 - A. Eiunahme. b P M 4 d. an an unserer Kaffe. . [17777] i ztora Pa esteht derselbe nunmehr aus den Herren : R E C4 t) ; i: Y 3 Qs aus pem Br wüoribe. 16 719/87 Karlsruhe, erme Tae Gas - Actien ü Gesellschaft fe D: Ms s, 1) O Eibe der Direktion und Beschluß- | 1) Vorlage des Berichts und der Bilanz sowie der CBÉEITAGE :YUTEIELUEN) QUE "DEN "SPNAN E o Der Vorstand. , ° a E R ANNELEL Qamourg, 9) N A a E Sewinn- und Verlustre< ‘ro 1909/

a. für noch ide verdiente Prämien (Prämienüberträge) : Dr. Rapp, etiór. Ritter & (Cie tun Koln. E A po Wi Dnol, Mlendors, 2) beri a Ie 8 e rate: 2) Genehmigung der B N 10 euerbern<erung Unter Bezugnahme 28 16 O1 hon Bor. E N C ° E E g des Saldos vom Gewinn- Verlustre<hnung für das Geschäftsjahr 1909/ Ginbruchdiebstab versicherung 6 000,— | 604.000 17410] [17866] i E n aelt Lrt an nsere Atlicaiee Tee eank: und Verlustfonto und Entlastung der Direktion | und Beshlußtassung über die Verwendung des

b. Shadenreserve: - Badische Feuerversiherungs-Bank Thermos Aktiengesellschaft. tie Cinladung zur Teilnahme an der Dienstag, | 77973 Het A D adt aa 3) Wahl des Direktionsrats 8) Cnloitune des L euerversicherung #4 307 084,— arlsruhe. E D 4 ; den 13. Juni d. Js., Mittags 12 Uhr, i l LLCUTO P A ORR D T ) SGntlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats. C ebitablversiGernna H A 307 511 911 511 ; Karls he 4 , Gemäß Beschluß des Aufsichtsrats fordern wir Cöln, Göbenstraße 16, stattfindenden oebentlitien Die Purelight Steamship Company DUDCAR, Ee oRA Statuten. 4) Abänderung des $ 1 des Gesellschaftsvertrags e e F j Bei der heutigen ordentlichen Generalversamm- | hiecmit eine weitere 25 9/9 ige Einzahlung auf tj Aktie ll S Ec n pest, im Mat 1911. bet E T det ela r AGAA 3) Prämieneinnahme abzügli< der Ristorni: lung wurden die Herren die nit vollgezahlten Aktien (Interimsscheine) Generalversammlung mit der Ver aAN A FOATE 1E Dur Beschluß der General- Der Direktionsrat. S e ung einer Zweigniederlassung tin eure erung 2 748 080 Generaldirektor Iosef Berliner in Hannover und | zahlbar per K. Juli 1911, ein. Wir bitten, dle lußfassi A Ba E s Die Glä bi i b C Mee t Met Worbis Vilanzkonto. 5) Wahl ta Au Eta ;inbruchdiebstahlversiherung . . .. 38 098/92} 2 786 179 Königl. Bayer. Generalkonsul, Kommerzienrat | Interimsscheine ohne Dividendenbogen äur Vorne Veshlußfassung über den Geschäftsbericht des Vor- ibre A uâubiger der Gefellshaft werden aufgefordert, l. Aktiva : Wert der Gebäude, Tiefbohrmaschine Zur Teiliabme Ma 5 Nebenleist 4 6D S | D t: f N L as stands, die Genehmigung der Bilanz und der Ire nsprüche bei mir anzumelden. und Werkzeuge, Fabri S WY 2A nen | Zur Zeilnahme an der Generalversammlung sind 4) Nebenleistungen der Versicherten : Dr. Georg von Dörtenbach in ie fat h der Quittierung und Erledigung der Steuer dur Gewinn- und Verlust O Hamburg, den 15. Mat 1911 un rlzeuge, Fabriksmaschinen und Werkzeuge, | diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche ihre Aktien ode a. Policengebühren: neu in den Auffichtsrat gewählt. Die seitherigen | uns gleichzeitig an unsere Ges<häftskafse für cinize d Nein e di G nung, die Derwendung 8e G My p Modelle, Kanzleieinrihtung K. 677 335,16; Wert Depotscheine der Reichsbank i ite e re Allien oder feuerverli@erung c Mitglieder des Aufsichtsrats sind in demselben ver- Zeit einreichen zu wollen. 8 Nl Fi t ns, e ntlastung des Vorstands N A h C ont, Liquidator. der Tiefbohrutensilien, Meatertalien und halbfertigen Werktage bis ‘Mitt a8 20 estens am dritten inbruchdiebstahlversicherung ; blieben, L A „Berlin W.85, Kurfürstenstr. 146/47, den 16.Ni E iten ‘ver Aktien hat spätestens Ri i Eee e 11 162,87; Kassakonto K. 1891,80; | beraumten Termine bei der 'Gelelsatarne D: R A C C E A 2 015 arlêôruhe, 19. ca : 1911. i eben Tage vor der Ñ N intendor Shiefer- A IIEIALONLO . 1999,67; Beteiligungskonto | in Eltm bei der $ für £ b ? T p i er Versammlung bei der orfer Schiefer- und K. 9698 11; Debitorenkonto K. 82 240 40: Pes maun, dei der Vank für Handel und 5) Kavitalerttäge: ie Direktion. Der Vorstand. Gesellschaft in Cöln oder bei ei D z ; ; T M1) Zebllorentonto K. 82 240,40; Pester | Judustrie Niederlassung Bamberg in 8 E “Ai De. app; R. Hartwig, Dr. M. Stern. Ns 12 erogen, Bon der Vintezleguig uu, jen | Kunsisleinwerke Aktiengesellschaft, | Fabtionsfonto K. 399785" Wein un den | Lr9 oder bei dem Banthause Abel & Co, in b. Mietserträge 57 335 [17386] i f Gesellschaft spätestens am se<sten Tage vor | Sebste ordentliche Generalversammluug am | konto: a. Saldovortrag Cini Dóriakte a O TSN E, Berlin W. 64, Behrenstraße 47, hinterlegt haben. 6) Gewinn aus Kapitalanlagen Aktiva. Vilanz am 3A. Dezember 1910. Passiva. der Versammlung dur<h Einschreibebrief Mit- Dubnerotan, den S. Juni 19141, Nachm. | b. Verluste bei Bohrungen Ub “Beteili, 98; | Verlin, den 17. Mai 1911. 7) Sonstige Einnahmen: i E T I SUARIT R 7A teilung gemacht werden. 4 Uhr, in Plauen i. Vogtl., Hotel Plauener Hof. | K. 39 508,21; c. diesjähriger Saldo K. 33 77870 R & er Auffichtsrat. Mtienüborschreibungsgebühren a Ch ob plelui a 372 s, : x j ; 70 000 Cöln, den 17, Mai 1911. „iee Tagesordnung: zusammen K. 970 87113. R ol, Qutman, Vorfißender. 8) Verlust An O S e So d Per E L ET A 27007 Der Vorstand 1) Geschäftsberiht des Vorstands sowie Vorlage | 11. Passiva : Alktienkapitalk [17720] s T7 Zu<wertam 31. Dezember 51 619, MTCDITOVENTONIA 5 90 N ——>> L E EEA h + , c M31 - S E Abt E D s at a Me PGNFUI T 4 tienkapitalkonto K. 500 000,—; e S a4 d >y : Gesamteinnahme . . 3774 133 Zugänge 20 327,65 Wohnhäuserhypotheken- i Es 5 dana und der Gewinn- und Verlust- E E K. 100 912,79; Akzeptenkonto SFieg-Rheinische Hütten-Aktiengesellschaft ) 0|— - E j P i s 9 N L cet s á K. 312 4958,34; Wertverminder sfonto F. 57 500 —: | 1 rrtodrft ill R e Cs Da « B. Ausgabe. i f R p Bat: ad ckaites 129 sässer Mühlenwerke Aktiengesellschaft 9) Bericht des Aufsichtsrats über die Prüfung der | zusammen K. S I E L E Friedrih-Wilhelms-Hütte 0. d. PILeg N 1) M aon 1101431): L hnhäus : E 40s sparkasse Gl a D in Straßburg Elsaß. 3) Beschl E fee C end Gewinn- und Verlustkouto : Façoneisen - Walzwerk L. Mannstgedt uerversicherung . Beamten- und Arbeiterwohnhäuserkonto: j 90019 Die Aktionä A N d) Veshlußsassung über die Genehmigung der L. Soll: Saldovortrag @ 99 289 98+ Takt L At y C E ° T A U1 01 ! ; e E 4 388 lonâre unserer Gesellschaft werden hie Bi) ap I Ma mngung Soll : Saldovortrag K. 99 389,98; Fabr - . mnn 3 3 Einbruchdiebstahlversiherung E 20 827/65] 1 122 2589: Buwert am 31. Dezember 1909 13 325,— S ito. E ju der am Mittwo, den Gan uni TOEE Se Entlaflung des Vorstands und | betricbsunkostenkonto K. 18 571 53; "anf & Tie, Actiengesellschaft in Köln-Kalk. 2) a. Schäden aus den Vorjahren, eins{ließli< der Abschreibungen 13 000 Delkrederekonto : Nachmittags 3 Uhr, zu Straßburg im Saale der 4) N K A c fonto K. 1598 38; Steuer- und Gebührenkonto Unter Bezugnahme auf die von uns in dieser k 22 175,28 in der Feuerversiherung, Pferd- und Wagenkonto: Stand am31.De- M vandelskammer 10, Gutenbergplat, stattfindenden t) Neuwahlen zum, Aufsichtsrat. K. 2222,91; Assekuranzkonto K. 1817,35; Geschäfts, Zeitung unter dem 11. Mai a. e. veröffentlichte u 56,35 in der Einbruchdiebstahlversicherun Buchwert am 31. Dezember 1909 2 309,— zember 1909 1 500,— Generalversammlung der Aktionäre eingeladen. | y Viejenigen Aklionäre, welche sfih an der General- | unkostenkonto K. 104 798,38; Zinsenkonto K. 11 700,57: Bekanntmachung, betr. die Fusion der Sieg-Rhei- betragenden Schadencrmittlungskosten, abzüglih des Anteils der Zugang . 879, : Eingänge . 600,35 S Tagesorduung : Flam un beteiligen wollen, haben ihre Aktien | Lohnbohrungs- und Beteiligungskonto K. 39 50821 : nishen Hütten-Aktiengesellshaft in Friedrih-Wil- Rückversicherer : ; ae nie: , 1) Genehmigung des Berichts des Vorstands und | # ne Sewinnanteilsheine und Erneuerungsscheine | Wertverminderungskonto K. 32 590,— ; zusammen helms-Hütte a. d. Sieg mit der Façoneisen-Walz- Feuerversicerung: Abschreibungeu . 0,— 2 475|— fung «4 O des Aufsichtsrats. Ar E bis 3, Juni #911 L K, B12 106 1 * E | wert L, Mannstaedt & Cie., Ackiengesellshaft in f, getantt 6 O2 RL/DO Bürgschaftskonto 3 900 0806,22: 2) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und | ¿n Pl utendorf bei der Gesellschaftskasse oder | 11. Haben: Lohnbohrungskonto K. 88 032,56; Tai) sordern wir hiermit wiederholt die b:zurüdgeftelt e o»: 60418, M 313 304,38 Effektenkonto: ab Verluste . 2 376 22 Perlustre<nung für das Geschäftsjahr vom | T der Plauener Bank, Aktien- | Fabrikationskonto K. 5139846; Bilanzkonto E Ehen Sieg - Rheinischen Einbrucbdiebstablversicherung : E E ; L o : Ot L A S R R S „1. April 1910 bis 31. März 1911. M z h : A z K. 172 675,89; zusammen K. 312 106,91. i VuUtten-Zttiengesellshaft zur Einreichung ihrer l iw | 10h06 E 20820 : Divftetbentone, }) Éernendung des Bciagawinns: [Gtstglunden qu dintaeaen mee e Dinttines | V Ge! E b. zurü A F 9 S E Le I n : ) Cntlastung des Vorstands und Auffichtsr ae ven zu hinterlegen oder dte Hinterlegun N) w R , &agçoneijen - Walzwerk L. Mannstaedt & Cie., L U L inte = » 166,95] 313 471 Wehselkonto F 2 Qr Unerhobene Dividenden „Die Aktionäre, S do Be De coabie atk a a Zen Notax dadur naGzuweisen, Portland-Cement- und Wasserkalk- D, i Verhältnis von 10 : 1 gema h c 97 E T ewinn- u. Verlustkto. : ‘unehmen wollen, haben spätesten B eiuer der obeubezeichneten Stellen bis op N ppe 6 er eingangs erwähnten Bekanntmachung auf. : 4 66 270,86 in der Feuervernapepug Versicherungskonto : Mortrai P ollen, haben spätestens am dritten | spätesteus 3. J 7 : IEMER, Werke „Marl“, Neubed C SCNUS C MIEN SIELG zung auf.

C E Ee ! Las < g aus 1909 Tage vor der Versammlung der Gesell pätesteus 3. Juni 1911 eins<ließli< einen Ee, t , UVveaAum. Wir kündigen hiermit wiederholt die Kraftlos- betra E E i des Anteils der S R B 679195 1017,01 das Verzeichnis ihrer Aktien it Maa LTD Ugo igen Hinterlegungé schein des Notars in | Bei der am 26. April ds. Js. stattgefundenen ertlârung derjenigen Aktien der Sieg-Nheinischen Nücverflberer: 2 0 N | 7 R E INBE O: d balbfertia 101 669,39 Gewinn aus , 08 689139 emzusenden und ihre Aktien oder den Hinterlegungs- Berwahrung geben V notariellen planmäßigen Auslosung der für das Hütten-Aktiengesellshaft, welhe bis zum 14. August

j b. Materi i E 32 588, 134 257/39 1910 . 2567238] 2 689) « Wein darüber bei der Gesellschaft oder bei der Blintenudorf bei Gefell i. Vogtl., den 16. Mai 1911. | Jahr A tilgenden Obligationen unserer | L911 einschl. überhaupt nicht zum Umtausch ein », Materialien . 2 ——* F Allgemeinen Elsäsfischen Baukgesellschaft in Der Vorstand, Gefellscha/k find folgende Nummern gezogen worden : gereicht werden, in Gemäßheit der $$ 305 und 290 ca Straßburg oder deren Filialen oder Comptoir G. Rummel. a2. Obligatiouen zu # 1000,—: H.-G.-B. an; entsprechendes gilt für die in weniger

Feuerversicherung : j b. ae ikgestellt M 207 065 u 956 27 I 8 E L ——— O Fürsteuvcrg a. d. Weser, den 31. Dezember 1910. V'Escompte de Muikhouse i i 17835 : E ; Nr. 49 76 102 131 223 291 294 459 484 529 | als 10 Cxemplaren eingereihten Aftien bezw. eine M! E c a: Aufsichtsrat. Des Vöcnäub: ter Lei eitel doneiiden N n O l ] NActien-Berein des 584 8E La LAN 732. 2 ee Yaul S Per das Mehrfache dieser Zahl über 8. gezay i s : ¿ und V u Yegen die Akti Hi , Ed: Gabe H 2 t - Obligatiouen zu 4 500,—: tetgende Anzahl eingereihter Aktien, sogenannte p P eikaestellt % aas 6042,99] 9618317|99) 1274789 L Ole Mnn» Verlustkonto . ¿ die T dée Ga Ba Meine erhalten zoologischen Gartens zu Berlin. Nr. 807 815 841 848 903 912 963 1127 1172 Spigen, sofern dieselben nicht zur Verwertung für 3) Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr : | An Únifoflezilontv: # S Tamtonto: Vintrittskarte dient. i: N E Auf die Tagesorduung der auf den 31, Mai | 1187. i Rechnung der “Beteiligten zur Verfügung gestellt für no< nicht verdiente Prämien, abzügli<h des Anteils der Rü>- n Un osten D Le L Per Bilanzkonto: Etraß;¿burg, den 15. Mai 1911 1911, Nachmittags 5 Uhr, nah dem neuen Die Auszahlung der Nominalbeträge dieser Obli- | werdem versicherer (Prämicnüberträge): Allgemeine Unkosten einschließli Gebälter, p Vortrag aus 1909 . “" Der Vorstand. Festsaal des zoologischen Gartens zu Berlin einbe- | gationen erfolgt vom 2. Januar 1912 ab bei | . Gleichzeitig fordern wir unte Feuerversicherung Reisen, Versicherungsprämien und Zinsen 72 405 29|| Fabrikationskonto : Spit. Hud rufenen außerordentlichen Geueralversammlung | der Dresdner Bank in Berlin, bei der Müärti- beshlossene Fusion gemäß $8 306 und Einbruchdiebstahlversiherung z Arbeiterversicherungskonto 5 987/65 Gewinn (17773) L Cn wird, indem der Antrag unter Nr. 3 auf Einfügung-{ [hen Bank in Bochum und deren Filialeu die Gläubiger der ehemaligen Sieg-Rhbeinischen 4) Abschreibungen auf: Svar ene PALESEN » VDete- und Lanka ÿeßl ; p j eines Zusagzes zu $ 8, Absatz 2a, des Statuts zurü>- | [owie bei unserer Gesellschaftskafse in Neu- Hütten-Aktiengesellshaft wiederholt auf, ihre An- T s Ofenerneuerungekonto 3 605/91 Ton: Cm S ? Îr & Hermann, Chemische Fabrik | gezogen wird, folgender Antrag gesetzt : be>um gegen Auslieferung der vorbezeichneten Stücke | |Þrüche bei uns anzumelden. b. Forderungen Delkrederekonto: c : | Aktien-Gesellsd aft Raguhn (Auhal S 8 erhält den Zusaß: Für als verloren ange- | nebst Erneuerungsfheinen und den vom 1. Januar Cöln-Kalk, den 18. Mai 1911. | G ag Berluste 1910 | N arat b J guyn (Anya t). meldete Legitimationskarten kann die Ausstellung von | 1912 ab laufenden Zinsscheinen Fagconeisen-Walzwerk L. Manustaedt «@ Ci 5) Verlust aus Kapitalanlagen : Eingang aus 1909 ¿ 1775/87 | N verctionüte werden hiermit zu der am Frei- | Ersaßkarten seitens des Aktionärs erst ses N s Die Verzinsung dieser Obligationen hört mit dem Actiengesellschaft. O E Kursverlust: a. an realisierten Wertpapieren . . Fabrikanlagekonto : | nel 16, Juni L911, Nachmittags 4 Uhr, | nah der Anmeldung des Verlustes beansprucht werden. | 31+ Dezember 1911 auf. Lt Der Vorstand b. bu<hmäßiger | für Abschreibungen Le 19 492/64 | instraße Fe A B rie s r Dessau, | Berlin, den 11. Mai 1911. z T Neube>um, den 16. Mai 1911. [17776] ; 6) Verwaltungskosten, abzügl. des Anteils der Nü>versicherer: Beamten- und Arbeiterwohnhäuserkonto: Kttlyer e e m p allsindenden ordeutlihen Ge- Actieu-Vereiu des Der Vorstand - i c i t amten- und } ; j Versáucalune eracbenst éinaclabe f B Herrenmuühle v C. Genz, A. G a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten : für Abschreibungen 325|— ung ergebenst eingeladen. zoologischen Gartens zu Berlin |1777t S 2e vorm. Q. Genz, A. G. » 2 P A | j Tagesordnung : : De f\i 6 \ A ; ; s Voi eer era ccfiaierini a its ] « M atonto: sw E ‘ategung dée Bilanz und der Gewinn, und e E Rhederei von I, Tideman Go. Heidelberg. b. Sonstige Verwaltungskosten 147 931/44| 618 849\77 | « Bilanzkonto : Ia | ho ns sowie des Geschäftsberidis für | [T7567] 7 Einladung. zur oxdenilichen Generalversamm | u ber Ae G näre unserer GesellsGaft werden 7) Steuern und öffentliche Abgaben 9 59629 Vortrag aus T s O OL i | Iestie Un oi: Stvtbon i j Hierdur< wird bekannt gema><t, daß zu Mit lung am Souuabend, den 10. Juni 1911, 11 L B - «Juni L, Vormittags 8) Leistungen zu gemeinnüßigen Zween, insbesondere für das Feuerlöshwesen: Gewinu aus-1910 25 672,38 26 689 n m 7566 g Livalagei E de und Genehmigung gliedern des ersten Auffichtsrats 2e obl Sage LA Uhr, im Bankgebäude der Herren Secoa O 15. ordentlichen 3. auf gesepliher Vorschrift beruhende 10 427/74 i 140 396/08 ‘pæilung der Entlastung für Vorstand und | vorden find: porte U & M LaOIE Us TACuen, Vomtgof, 20/90 _ Tagesordnung: b. freiwillige | 263/50 10 691/24 Fürstenberg a; di Weser, den 31. Dezember 1910. 4 g. chtsrat, 1) Herr ¿8 ergwerksdirektor Carl Knupe, Linden 1) Genebmi As orvunng : 1) Geschäftsbericht des Vorstands und Aufsichtsrats. 9) Sonstige Ausgaben : : Der Auffichtsrat. i Der Vorstand. ; ¡dendensein Dir dl des Aufsichtsrats. E D d. Ruhr, N Bere m aung der 2 ilanz und Gewtnn- un 2) Genehmigung der Jahresbilanz. vTALL _ Rüerstattung an Vertragsvereine 4 568/62 _ Die Dividende für die Aktien Lit. B für das Geschäftsjahr 1910 ist gegen D und d versagen Aktionäre, welche sih an der General- 2) Herr Hugo Skinnes, Mülheim a. d. Ruhr, 9) Entlafture but Na e O E 3) Entlastung des Vorstands sowie des Auf- 19) Gewinn und dessen Verwendung: | Nr. 7 sofort mit 4 60,— pro Aktie zahlbar bei der Hildesheimer Bauk, Hildesheim, oder gulung beteiligen wollen, haben ihre Aktien 3) perr Amtsrichter a. D. Hermann Thomas, | zj e Aa ee Dorlstands und Aufsichtsrats. sichtsrats. a. an den Kapitalreservefonds . . . 5 000|— unserer Gesellschaftskasse in Fürstenberg, Weser. Hildes- big „epotscheine der Reichsbank oder eines Notars Mülheim a. d. Nuhr, L) eug)! eines Aussichtöratsmitgliedes. in die Herrenmühle zu Heidelberg ergebenf l ¿ 2. A Lehmann Hi ê zu Z K biete M: n 4) Auslosung von 10 Anteils{einen der Auletho zu Velideiderg ergedenti b. an den Talonsteuerreservefonds 3 000'— Die aus dem Auffichtsrat turnusgemäß ausscheidenden Herren Bankdirektor Le pu L jer gm 13, Juni d. J., Abeuds 6 Uhr, an 4) Herr Rechtsanwalt Dr. Julian Schachnow, Sen glung von 10 Anteilscheinen der Anleibe. | geladen. 3 83184 beim, Gustav Lindemann, Hildesheim, und Carl Schäffer, Osnabrück, sind wiedergewählt worden. tir fe der Gesells<aft in Raguhn zu depo- Charl., Kurfürstendamm 177. „Seimmbere<ligt find nur diejenigen Aktionäre, | Anmeldungen haben spätestens 3 Tage vor | 1, Berlin, den 16. Mat 1911. welche ihre “ktien spätestens am Mittwoch, den | dem Versammlungstage bei dem Vorstand 7. Juni, bei den Herren Veruhd. Loose & Co. | unserer Gesellschaft unter Einreichung der Aktien

c. Tantiemen 40 000'— Fürstenberg (Weser), den 13. Mai 1911. / lin, i aguhn (Anhalt), 17. Mai 1911. Vereinigte Berliner Kohlenhändler | bintèrlegen. “arte

d. an die Aktionäre |

R uf neue Re<nu - Gi s î

e. Vortrag auf neue ReGnung 21 837) Is 668/84 Fürstenberger Porzellanfabrik. Der Auffichtsrat. ° e d B p Mat 16€

Der Vorstand. Th. Heßler, Borsigender. Aktiengesellschaft. T "Der AufsiZtorat VOLRELAN ae le s E êrat, er Aufsichtsrat.

E A2

j A ,

Gewinn- und Verlustkonto :

bis 31/12, 1909 4 709,15 |

A im Jahre 1910. . , 57370 | 28985 Aufsichtsrats für 1910, ferner der Verkauf sämtlicher

1384 499185 T Anteile der VBergwerksgesellschaft Glückauf Sarstedt . 7a/99 | m. b. H. und der Forderung an diese Gesellschaft

re<huung und die Entlastung des Vorstands und

p E E A

b. für angemeldete, aber no< nit bezahlte Schäden (Schadenreserve): Tagesordnung : Gewi On R T Gd y ob 7 ewiun- uud Verlustk S D o20mBo 268 806 1) E, s A ba M Aufsichtsrats A E E N A es 2 Aaeer LOLO, per 31. Dezember 1910 gegen- Gewähreng b F ») Feststellun Ver Bil 4 äf Sjiayr. A j 6 : 3750 Stü> ab 1911 dividendenbe Gticter A ¡Ie

2) Festhtelung Dilanz und der Gewinn- und | An Handlungsunkosten 426/30 Per Saldovortra T TeL BETIEI | di Cr CQaldov ag

. 6 267 483,— F i H | der Kaliwerke Friedrichs ‘tiengesellshaf O D Kaliwerke Friedri<hshall Aktiengesellshaft ge (09/15 | nehmigt sind, augefochten. Der As Aen,

1 282/85 Charterkonto 1 000! T ° . - lungstermin findet am 24. Mai 191, Vor-

Gesamtausgabe . . | 1 3774133|07