1911 / 117 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 6. Juni | 2 Treppen, bestimmt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Termin auf Samstag, den 10. Juni 19 1911 eins{hließlih. Anmeldefrist bis zum 1. Funi Dauzig, den 12. Mai 1911. Steinmetmeisters Arthur Koine in Kottbus, | Vorm. 9 Uhr, im Situngssaale Nr. 47, us J

1911 eins{ließlich. Erste Gläubigerversammlung | Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 11. | Dresdenerstraße 40, wird nah erfolgter Abhaltung | raumt. Die Schlußrechnung mit Belegen und daz l D | M A ER Juui E Nach- Ebersberg. Befanntimahung. [17533] E SUuhteximins hiervupch aufgehoben. Sthlußverzeichnis liegen zur Einsicht der Beteiligten E eit î 9 r 9 9 9 Dienstag, den A3. Juni L911, Nachmitiags | Dos Kgl: Amtsgericht Ebersberg hat mit Beschlug | Kottbus, den 1 liÍes Amtsgericht Gerkhtssreiberet des & Amtögert zu cen ic ganzeiger Un öni li reuntchen { 3; U 2 t x 9 E Gas (ia gs A unterm N 1910 “ges Butt ogerichE. erichtsscrei L FE M, MRINgErIIs Schweinfurt, ] 117 anze gct, t R über das Vermögen der Damenschnei erêscheleute | x.ehe. Konkursverfahren. 17534] | Soldin. onkursverfahren. n , eon ÉolHreiber GoEe Amtagerichts Sebastian und Sophie Staudigl in Grafing | Dag Nókkatdberfabren Nes Meritidn “e In dem Konkursverfahren über das Vermögue M H Derlin; Donnerstag, den 19. Mai : / eröffnete Konkursverfahren als durh S{hlußverteilung Schneidermeisters Wilhelm Wilks in Lehe, | Nittergutsbefiters Eickhoff und feiner Ehe, Oldenb.St.-A.09uk.19/4 Ó «St.-A.09uk.19/4 | 1, Brandenb. a. H, 1901 do. do. 1903/34| 1.1.7 d | 4:1

walter: Rechtsanwalt Zee in Ueberlingen. Amtsgérichte hierselbst, Neugarten, Zimmer 220, Kottbus. Konkursverfahren. [17468] E nahträgliß angemeldeter Forderungey F ; E 0 0 Börseu-VBeilage

E e S E E L r arme R Lid

Zabrze. Konkursverfahren. [17473] E Mai 1911 S ereig Died nah erfolgter Abhaltung des S Bebra liger u Vrkgge ist ¡ur E Umtlich festgestellte Kurse, 0 1901/34| 1410s: 10G Mannheim 1908 1.134 | 141010 0G (Liean 1892/8 Ueber das Vermögen des Kaufmanns Josef Gerichts\chreiberei des Kal. Amts erihts Ebersber chlußtermins hierdurch aufgehoben. Termin auf d 15 J A 191) Sorderungen liner Börse, 18 Mai 1911 . 18963 Breslau 1880. 1891 g -4.10/—,— do. 88, 97, 9834| vers./90, Lübe « 1895/3 Sollorz in Kunzendorf ist heute, am 15. Mai | S O ETEND 9. | Lehe, den 13. Mai 1911. : 19 Uhr ba n K5 li A L, Mi ‘ago Ber 1 U L An, 1 Wéseta 0,90 d + | SeGothaSt.-A 1900 N Bromberg . 1902 ‘g o O e 1904, 1905/34) versch./90,60B Merseburg . . 1901/4 1911, Vormittags 104 Uhr, das Konkursverfahren | Elsterwerda. Konturev erfahren. [17467] Königliches Amtsgericht. r finds r dem Königlichen mt8gerit hier can O s 1 A Dic 0 ff. 1 Gsbeve. sische St.-Rente/3 | verscch.[83,00G do. 09 X ukv, 19/204 | 14 e. egrdure n 1903 N 1,4,10|—,— Münden (Hann.) 1901/4 eröffnet. Verwalter: Kaufmann Jacob Froeblich in Das Konkursverfahren über das Vermögen des Leipzig. [17506] Sit - L Krone öfterr,-ung. W. = 0,85 4. 7 Gld, silbd. W. | „9. ult. Mai —,— do. 1895, 1899/33! 1410 LENR 20 utv.1919 1.4.10/99,90G Nauheim i. Heff. 1902/34 Zabrze. Anmeldefrist bis 8. Juli 1911. Of Schuh isters M Schober in Bock. Be 4 L Soldin, den 15. Mai 1911. a 14,00 é, 1 Gld. holl. W.= 1,70 4. 1 Mark Banco | SVWwr3h.-Sond. 1900 E: i Bur= 1900 N4 | 11 ; 0. 1895, 1902 —, Neumünster . , 1907/4 Zaorze. Anmetdesrtii bis zum 8. Juli ener | Shuhmachermeister ax Schober in Bo Das Konkursverfahren über das Vermögen des Wolter, Amtsgerichtsassistent #, 1 skand. Krone = 1,125 4, 1 Rubel = | Württemberg 1881-83/3;| y rsch E E Mülhausen i. E. 1906 Nordhausen 08 Arrest mit A bis zum 17. Junt 1911. | wig wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- Boafabrikanten Albert Wuszyki in Leutzsch, Gerichtssreiber des Moa lich ete L L186 4. 1’ (alter) Goldrubel 8/20 4. ‘1 Per (olt) teußtisbe MentendebE Caffel 19014 4. do. 1907 unk. 16 S Dffenbur c 1890 Tae (8 Erste Gläubigerversammlung am 20. Juni 1911, | termins hierdurch aufgehoben. Lindenauerstraße 47, wicd hierdurch aufgehoben, na: S Rg Gen Amtsgerichts, a= 4,00 é, 1 u (arg. Pap.) = 1,75 4. 1 Dollar | Hannoversche 4 | 1,4.10/100,60G : ora, “2 Mülbeim, Rh. 99, 04 ‘ogin * 1895 y Vormittags 97 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin Elsterwerda, den 13. Mat 1911. dem der im Vergleichstermine vom 21. März 1911 | Stallupönen. Bekanntmachuug. [17592 Ln Den Patite beigefllgte Begaichneg N véfagt, | e 22 Di versh.91,25G do. 1991'33| 14 do. ; 1908 ukv. 13 Oppeln . , , 1902 X34 r t De C ENBAS 11 Uhr, Königliches Amtsgericht. angenommene Dan FuergleiD ours retsfräftigen Fn dem Wilhelm Steinbacherschen Konkurse daß nur E ven oder Serien der bez, Hessen-Nafsau . 181 T A U A Charlottenb. 89, 95,99/4 | vers{.[100 90G r e R Panabrüd 09 N'ukv.0 4 4 O (L eiler. SRonfursverfe 7495] | Beschluß vom 21. März 1911 bestätigt worden ift. | soll die erste letch Schlußvertei fo ß Muh Min, (Rg IL-5 co. 1907 unf». 17/4 | 14.10/101/20b Mü! Rut: 09 É 11X digt n Der Gerichtsschreiber des Kênigl. Amtsgerichts “n vem Koe E O d N Si E Mei 1014: estätigt worden ist B h S a EA iten Ie Ten und 08 We O Mao und An B 1410000 do. 1508 unkv. 18/204 | \ch./190,90 et.bzG Mülb .Rubz09 E. 11x Pirmasens 1699 in Zabrze. Witwe Laurens Jagdfeld in St. Jöris ist Königliches Amtsgericht. Abt. T1 A1. fügbar 46 34 396,39 nicht bevorrectigte Forderungen, edo J O0 éd igs Lauenburger .,. „41117 —— e 95 0 a E 34! veri, Sa E T zur Prüfung der nachträglich angemeldeten Forde- Magdeburg. [17503] Stallupönen, den 15. Mai 1911. 80'575B Pommersche 4 | 1,4,10/100 30G Sobl2::3 1910 N ufv.20 T S o. 1891/34 Altona, Elbe. KRonfurêverfahren. [17493] | rungen Fermin auf den 2. Juni LORE, Vor- Das Konkursverfahren über das Vermögen der auen TES do, d T Posensche : s: 170 G A % fv. 97, 1900/3 / vers.|—,— h 2 St-Johann LBLES di Das Konkursverfahren über den Nachlaß der am | mittags L1 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht | Frau Emma Rebesky, geb. A MLDDEYe n, früher E Qa e 08 Kr. A do. T 34) versh.[91,55G s ‘fo “Ila { 9eTid./100,20bz rf Solingen 18994 11, Juni L Bien Witwe Mina Max in Eu ani ju LURIdBEs jebt E E Stargard, Pomm. [17496 sbristiania . 1100 Kr. 11124053 Preußische 0 110 100,50B do. 94, 96, 98, 01, 03/31! veri.[91 E Ds T D rit G o. 1902 ‘ukv. 12/4 garetha Fanuy Griese, geb. Stegelmann, in | - den 10. L, rage 2, wird nach erfolgter Schlußverteilung | Infolge Ablebens des bisberigen Wee *ialien. Plähe/100 Lire 80,45B do, 3x| versc.|31,00G Göpenid. . . ., 1901/4" a do. 1897, 99, 03, 0 ch, targard i.Pom. 1895/34 Altona wird nah erfolater Abhaltung des Schluß- Königliches Amtsgericht. hierdurd aufgehoben. Galfinanns Josef Moses zu Sieroeat pervalierh he. N 109 Fre s “2 4 versd-1100 0G Gottbus 19004 | LA1O— O a“ ras 1888/33 L17 Serie i : “4 Fopenctagzen 1 h rw 299 L SEE

! e L A M a éd C [9 : ° G e d D N é 13 ch.0 A 3 r z termins hierdurch aufgehoben. EusKirchen. Konfurëverfahren. [17527] | Magdeburg, den 12. Mai 1911. wird in dem Konkurse über das Vermögen de: üffab., Oporto| 1 Milr Rbf E TLSGU Oh ZS do. 1909 N unkv. 15/4 do. 1899, 03 N/34

Bi E 2 E R

V Jn fa pf

—_—_— V -. - _—

S

Rhevdi IV , , , 1890

© i ¿7e I En. CIS H C35 x e

I S L E

Ot

[ay M C0 D Mt

d S S EE e] 2] bunt pan v S

19400bzG 91,10bzG

91,70 þz / il. Pfandbri N00,106 A E G 100,10 do. 1.7 [106,708 100,20G 1 106/06 110,60bzG Do. 134) 1.1.7 [98,%5G 491,80G Po 4 .1 7 1100 40bz 2208 6, ; | 1,1.7 191,25B 99'0G 26. 6. 29. «v; 8 | LL7 [82/00b4G 91,50G do. D, É, tüinbb6 3: Bs 100,00B Dt Pfdb-A P.101ly 190,00B Kur- u. Neu [te2 100,10& f R ¡e 2 :/50,50G h

18

Z =+ P

G ree dund ja hut S S E C13 fim ti Fat ps n fd

U O O bre fix Q 1 im A2

is C0 C0 ch ASA . gi

Puk jou per

: C

S Ma L) ps jred E 2E 0

© 2 a)

v

J

E E Stnit: aittge farm

pat rend pra prt puri pered A

Dunk pet prt D

.10—, de. 1895, 1905 32 .10/100,50G Plauen 1903 unk. 134 190,00 et.bzG | do. 1963/33

Altoua, den 15. Mat 1911. In dem Konkursverfahren über das Vermögen Königliches Amtsgericht A. Abt. 8. offenen Handelsgesellschaft Wenserski d E : 1.4.10 190,508 +4 1886 N33! 1.4 108 | Münftcz 1908 ukv. 18/4 90'455 Schlefij j ‘2 HICO0 T R oln 1 ä 11 y S A8 H 20/455bzG ile [ 1,4.101100,70G Crefeld . 1900/2 1.1.7 i0,WS | Nauraburg 37,1900 ky |Zi

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des zur Erhebung von Einwendungen gegen das | Heinrich Bader zu Magdeburg, Kaiser Otto | anwalt Dr. Fließ zu Stargard i. Pomm. zum Kon, ran Seh : : 3 do. Q

1 2 M, Anleihen stæailicher Institute, D. LOSZ, 09131! 1.1.7 »°. 09/19 uf. 19 20/4 î w Se î N ihstermi x A R ; i; 190 {lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin mögensstücke der Schlußtermin auf Donnerstag, Königliches Amtsgeriht A. Abt. 8. 2. Juni 1911, Vorm. 10 Uhr, vor dem unter, A ¡109 Frs. D, 3x| ver).[92 by 53 do IIT. Stockwerk, anberaumt. Der Vergleihsvors{hlag Gw 80/'8561G do. do. uk, 16/4 | 00106 75G do. 1902, 05/34] veri. 1 8 1100,00 Posen 1

Königliches Amts8gericht. Abt. 5. 5 N 1/11 B. der Firma Rheinische Metall- und Laecck- Magdeburg. [17504] | Dreßler, Inhaber: Kaufleute Wilhelm Wey- G : A z 20'44b do. ;| Verich.102, 10G bo. 1991/06 unfu. 12/2 | uer. 096 | Nürnbera . . 1899/01/4 Kaufmanns Nichard Pannwit, Inhaber der Slußverzeichnis der bei der Verteilung zu_be- | Ring 36, wird nah erfolgter Schlußverteilung hier- | kurêverwalter bestellt. Zur Beschlußfassung über fa Bod... | 13 |vistea’ [4025B Detm.Lndsp.-u.Leihek. 4 | 1,17 1101,50 do 1901, 1903/31 1,93#5.96-98,05,06 | 4UL L C „U. CelheT. 4 | LI, „V GUA, 4 C L T E 20.52 ,0325.26-98 05 06/31! auf den 31, Mai 1911, Nachmittags 12} Uhr, den 8. Juni 1911, Vormittags 10 Uhr, vor zeichneten Gerichte, Zimmer Nr. 17, anberaumt. [100 Frs. 180'45G Sachs, -Alt, Ldb.-Obt. (31 vers.493 250 Danmustadt 1307 uk. 4 Euskirchen, den 13. Mai 1911. In dem Konkursverfahren, betreffend das Ver- Stati [17741 S do. 1100 Frs De N 184 | T4 100i D.-Wilmecsd.Genz.9914| 9

do 34/ versc;./91,00G do. 189513 | 141080 a 1897/3 = waarenfabrik G. m. b. H. in Euskirchen | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am | sersfi und Paul Dreßler zu Stargard i. Pomm 6, E 08 Borlin. Konkursverfahren, [17514] ist zur Abnahme der Shlußrehnung des Verwalters, 5. November 1910 verstorbenen L und über das Vermögen der letzteren der Rets: d s /68 . {20,325 S Bleswig-Holfiein 4 e GOOPIG do. 1907 unkv. 17/4 | 1410/1060 | de. 0, diuf 13/1414 j adrid, Darc. d, do. „JDX| versch.191,00G do, 1599 N unfv, 1 1.39 N00 00G do 0706 18 17422 d, R * 5 V ut. 17/1814 Firma E. J. Peters, hier, Admiralstr. 8, ist in- ücksihtigenden Forderu d zur Beschlußfa} die Beibehbalt des besiellten oder die ® | : : t (4 / 3 4 ) I V G le 3 bl i - , | 2 A { Q s G folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vor- | Liäl&tigenden Forderungen un zur De'chuuysa}ssung | durch aufgehoben. O (e Deroevatung des bestellten oder die Wahl eines do. d |—,— Oldenbg. staatl. Kred.|4 | ver ; Danzig 190 ufs. 14.11% 10G R Ina IR der Gläubiger über die nicht verwertbaren Ver- Magdeburg, den 12. Maï 1911. anderen Verwalters wird ein Termin auf den Paris «1100 Frs.| vista [80/85bz “ias ‘do, unt M4 vers. 101/408 do. 190 y h. 19/4 | 14151160 096 | S. cs O | vor dem Königlichen Amtsgericht erlin-Mitte d a r! 9 (D tas S : S R A | : Es / A 00 ! 2/115 | dem Köntglichen Amtsgerichte hierselbst , Zimmer | Mörs. ; [17523] Stargard i. Vomm., den 10. Mai 1911. Gt, Petersburg| 100 R. chis ed do, Goburgz. Landrbf.14 | 1,4,10/101,50 do, 1909 N uf, 164 Neue Friedrichstr. 13—14, Zimmer Nr. 113/115, Nr. 15, bestimmt. Konkurs Wilhelm Hardt, Repeleu. Königliches Amtsgericht. 5. N. 5/09. do, U oil n do. Gotha Landeskrd !4 | 14101 do. : 189713 T Gweit, Plähe/100 Frs, und die Erklärung des Gläubigeraus\{husses sind auf Könialiches A ; « tw aLR 20 ; | SEE E ¿ S 2 : Amtsgericht. mögen des Molkerecibefißers Wilhelm Hardt zu S R Tre | e | der Gerichts\hreiberei des Konfkursgeri ur - O HOSE Para: 2 A c ; E at ho 6 x Stockb.,Gthbg.| 100 Kx. 2 do, d 20/4 / do. Stad 20/4 | 1 Gerichtss{hreib Konkursgerihts zur Ein Repelen, beträgt die Summe der bei der Ver- | Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gia 00a, 100 Mv 112,40B do. do, 1902, 08, 06131 / 14101101 600 Dorim 07 N pae 10/4 | L

p

D C D I 5 ERS

S Se

100,10G La 100,190G 100,10G

I) Een] en bunt pernd perct juni funk (J) e

C3 B p e ia

bd punt prr je

«5 ty!: 2 » i \ - V - F x SAMA z s ¿ I f . s a amis "Berlin, ben d Mal Nt “Das Konkursverfahren über bere KteSlaß dia 22 | teilung u gerifichtigenden, nicht bevorrectigten For: | Kunstmühlenbefigers Grust Winter in Stocas | 86, 16ba | Sachs.-Mein. Lndfred.|4 | L17 [100/601 | do. 07 N utv: 184 | Der GeriWtssPreiber des Königlichen Amtsgerihts | schinenhändlers Otto Müller, weil. in Gera, | derungen 22 546,10 4. Der zur Verteilung ver- aufaebob q dean: E M7 do. do. unf, 174 E I “1BaT gNOE | Berlin-Mitte. Abteilung 154. ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins Laie der bel der Verteilun (0 tete 2 Sis dach, den 12. Mai 1911 Bd fas n DDISont, 4 daa In s un E ; 100.90B e “fta 98, a 34/3 ort tahos Arr Tx, c Ins der vet der Verteilung z rul ender e L 1. : „Vert % omb, 9), Amsterd. 3. Brüssel 33, | do. D, on. 1,7 193,00G Wresde 7004 Berlin. Konkuvsverfahren [17513] HEO Va Les dtus vom heutigen Tage aufgehoben Forderungen liegt auf der Gerichtsschreiberei des Der Gerichts\hreiber Großh. Amtsgerichts. Maa e, Jtalien, D SolGGaaes 4 T U, ï ./4 | 1,5.11/100,90B p0. 1968 N unkv, A ( N 1e L ; a tot 8aerid\ts zu M3 ; S Ens êliiabon 6. London 3. adrid 43. Varis 3. | do. o. ut, 18/4 | 1,5,11/101,906 00. 833 C In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Gera, den 6. Mai 1911. Boe MUMSgerits zu Mörs zur Einsicht der Tuchel. Konkursverfahren. [17474] Et. Peterêburg u. Warschau i S do) „do. 3x| 15.11/91 O do. 1900 37 Kaufmauns Simon Schott in Berlin, Fehr- | Die Gerichts\chreiberei des Fürstlichen Amtsgerichts. | * Mörs den 16. Mai 1911 In dem Konkursverfahren über das Vermögen Stodboim 44, Wien 4. Shwrzb.-Rud, Ldkr./34| 41.7 [89/50G do, __ 1905/31 bellinerstr. 84, ist zur Abnahme der Schlußrechnung H IN E INNNED e Dn e An S2 des Bauunternehmers Johann Wolfgram in Seibjorteu, Banknoten u. Coupons. | do. Sondé. Ldskred./33z| vers,[89/50bzG Dresd. Grdryfd. Tz. T4 des Verwalters der Schlußtermin auf den 27. Mai | Gnesen. Beschluß. [17464] Ver Konkursverwalter: Heuck, Justizrat. Tuchel ist infolge eines von dem Gemeinschuldner NMinz-Dukaten . , , . pro Stückt]—,— “| a. „Div, Eisenbahnanleiben do. do. V unf. 14/4 1911, Vormittags 10 Uhr, vor dem König- | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | xünchen. [17740] | gemahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleide Raad-Dukaten .…., do. E Be Mai, LL/6s 1.1.7 /94,306zG a s. L nt, 2E L Ambageriggte Nie, Nene C, Mfolatee Abba U L WRENON Ms nes K. Amtsgericht München. Koukursgericht. | Vergleichstermin auf den 8. Juni 1911, Vor, D a Stüde g 1ae0s Magdeb.-Wiktenberac(F"( L1 84/60, [dolLIV,VLXNut12/15/3t raße 13/14, i ockwerk, Zimmer /115, | erfolgte »aulung des Schlußiermins und voll- Mit Beschluß vom 16. Mai 1911 wurde das mittags 10 Uhr, vor dem Ren Amts, ÿ Gulden-Stüde S O Mectlbg, Friedr.-Frzh.|3x| L. E do. Grundr.-Br., T, [T/4 i | Ai L

7 , 5 »f ; F 0 7 C 9 F "” o , , C ry "” e. 1 bestimmt. zogener Schlußverteilung hierdurch aufgehoben. unterm 16. Februar 1909 über das Vermögen des | geriht in Tuchel, Zimmer Nr. 14, anberaumt. De Gols E Pfälzische Eisenbahn.|4 | 1.4 do. do, fonv./34| 1,4

1

L

do. E E Dihastl, Zeniral 4 do. Zi

_

b, - wi,

. C ï

_

e

ch.192, 20G do. 1998 unkv. 18/4 d 91100,80G do. 1894, 1903/3; E ri, 20 V PAH Ga ¿4 1902/31 Ostpreußische 95,50G Regen3burg 08 uf. 18/4 | 1.6.12/[100,5 do. S L do. 0 uf. 19/2014 | verich.[1 do. lnd. Schuldv! Wn p co 2) N X 01-23, 05 3 0, „- Pommersche "lo n. 188913 | 1.2.8 R E emed 19080, 1903 3E L117 M D i E A [2 Rosto . . 1881’ 1384 3H LLT j s 4 He J Sgtundp ai 1 Posensche S, YI—X|4

do. 1903/34 ; do. 1895/3 | L1. h T VIL 3, Bete Saarbrüdcken 10 ufv.16|4 .10/100,5 SL: ; 4+ D :1190,10G do, i _ 1896/3x L E ae By Tis .1100,10G Schöneberg Gem. 96/35 93/50G A, " 4

| 100,30bzG a "08;

j

T c O 9 [100,20G dos, 1905 unf. 12 4

[ Wck t

m Deni Fran Pav ded d n drs Dre deres D

It Predi dreh ferti fe ardt serer pur ent

[s dan

N

. S L C A d bk pent Prt Dem Pr pak C11 Crt N C0 E T 6E E

pi p B SS

o 2 bd jd i, H Vin jr

"4 Demi dun ded dem derk dant dech rend dund duch derd dend dem de

pt EL

102,380G 92,00bzG 100,10B 82.10G 190,10B 20,90G 82,10G 100 40G 91,00bz §1,750 j

4A

bund pat pas L

O e p pri prd

B t bs I L

i

S S Prt

I 7; eo;

i t Crt L

1, n i p

f O l o

10 Düsseldorf 1899, 1905/2 ' L do.1900,7,8,9uk.13/15/4 |

10 fi

ckck

«L,

B

1 | O Do, 1876/34) 5,

: do. 88, 90, 94, 00, 03/3| vers

Berlin, den 11. Mai 1911. Guesen, den 14. Mai 1911. Maschineningenieurs Wendelin Muschik in | Vergleihsvorshla: ie Erklä Jubi at alte Stù j t, ] 2B i t 14 y N el 8 D 1 Svor|lag und die Erklärung des Gläubiger: Jane alte. . . . pro Stücks—,— Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Königliches Amtsgericht. München eröffnete Konkursverfahren als durch | aus\husses sind auf der Gerichtsschreiberei des Koy- a Di « + » PLO 0g Lw ¿rgvd, de, |25| 1.4 Berlin-Mitte. Abteilung 154. Grándets: [17469] | Fwangövergleich beendet aufgehoben. Vergütung und | kursgerichts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt ues Aussiiches Gld. zu 100 N.]— Wismar-Garow . - 84 1,1.7 |—, Duisburg 189914 *| S 2 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Auslagen des Konkursverwalters und der Mitglieder | Der obenstehende Termin dient auch als besonde merifan.scheBanknoten, großej4,20bzB Brdbg.Pr.-A dg nigqtalanle R ‘do, 1907 ukv. 12/1314 | Berlin. Konkursverfahren. f [17517] Kaufmanns Johaun Kuligowski in Graudenz | des Gläubigeraus\chuf}es wurden auf die aus dem Prüfungstermin für die nah Abhaltung des allz- ho. Gouv iz An E do, do. 1899 31 1410 do. 1909 ukv. 15 N4 Das Konkursverfahren über das Vermögen der ist zur Prüfung der nachträglih angemeldeten Forde- | Schlußterminsprotofolle ersihtlihen Beträge fest- | meinen Prüfungstermins angemeldeten Forderunga. ‘cigtiéze Banfnoten 100 Francs[80/55b G Bafi.Endskr. G.XXI1/4 | 1.39 h0110G do. 1882, 85, 89, 96/34 e-Pearson““ Zuekerwaren-Jndustrie Gesellschaft rungen Termin auf den 31. Mai 1911, Vor- | gescßt. | Tuchel, den 11. Mai 1911. ‘tische Banknoten 100 Kronen|—— 70, do, KXTIT4 | 191,50G A 1202 N34 mit beschränkter Haftung in Verlin ist nah mittags 111 Uhr, vor dem Königlichen Amts- München, den 16. Mai 1911. Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amts3geri#ä Englische Banknoten 1 L... 20;455bz do. do. NITX 34 J 193,90G Œlherfeld . . 1899 N4 erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. geriht in Graudenz, Zimmer Nr. 13, anberaumt Gerihtsfchreiberci des K. Amtsgerichts. —— Franzöfische Banknoten 100 Fr. &(0),90B do. do, XA134) -1,3,9 195/00G do. 1908 N unkv. 18/4 | Berlin, den 10. Mat 1911. Graudenz, den 12. Mai 1911. ; SERGMUN E E _„- „„, | Waltershausen. Roufursverfahren. [!501] yolländise Banknoten 100 fl.|169,30bz HannP.VB.XV,XVI/4 Ld: El Pons, u. 1889/34 Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Der Gert Gtsfreib n S Q L liGe Amtsgerichts NeunKirchen, Bz. Trier. [17526] Das Konkursverfahren über das Vermögen d Zatentihe Banknoten 100 L.|— do. do, Ser, IX 34) lmt um Zl g S 3 ukv, 174 | Ur Ver ldzretber des rontgll xen Amtbgerlchi8. Beschluß. Schuhhändlers Karl Weber zu Waltershausen Norwegische Banknoten 100 Fr. do. do. VII, VIOI'3 —,— N N ae S

L A A

T) «L,

ps S jp

c

100,00G da. do. 099 unkv. 19

100,00B do. do. 1904 N 92,50 A 2

100,20B Sch{werin i. M. 1897|: L 21

—,— 1891/4

E do, 1895/33 100,10B Stendal 1901!4

1100,20G do. 1908 ufv.1919/4

95,00G v9,

99,80b | Stettin Lit. N, 9

100,10G Lit. Q F

-_

a —— .

A Det det Pre Jrr Prt Peck Parcs Pran Pen Fund Porn Pre Peti Jene Fnd Teer L D AI D

eh pt Pak erch prt spr rum d Jp: 6 Perwn Jura j 60ck S Di

3

Zar do. Stadt04X ukfv.17/4

492,10G do. do. 07X ufv.18|4 100,75G do. B f 100,75G Sächfische alte .. [4

90,10 da

J

E de E 7 my e e E a

3 00G Schlef, -altlandscaftl.

S do. do.

e do. land, L (0D 58 N 30,30G bo pt .190,30G Ká:

P e ckSt : ¿ 100,506:;G “4

100,256 Stutigart .… 1895 N Il IG

100,25G ¿O N 1M I 117 E.

0194,50G : do. unk. 16 T

«L,

-

2

prak pour Pm frei jen rene . pm prak jeni jrenck P pre i J fi fmd ferner feme erei ren:

B

, Ai j 59

1 1

Gck C

1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1 1

r

s? . . . . . 1, 1 M Di bmi Df M bnd Sa Vi lm t V

Pet ent eri Uf Prt U a us Pen n

Ry A

bum fenen mi fert dur pre

J, Pf es M fn M Man Ja 3

bi pad pmk prrek pra jereai E D -

Berlin-Tempelhof. A E B 1 13

E T T E Ai at fi 746: Fn d do Sverfabren über das Nermßüa ’6 | v folater 9 , A welcrretchishe Bantn. 100 &r.185/20 verhess.Pr.-A.unk.17/4 Graudenz [17463] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins „tllerre An Un Se 2200) E. | Oftpr. Prov. VEI—X |4

b

Berlin. Konkursverfahren. [17516] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Bäckermeisters Karl Pfeiffer aus Neunkirchen | und Ausführung der Verteilung hierdurch aufgehoben. uta A « 100 R216 5 do. do I—X.|3x

_ Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Restaurateurs und Destillateurs Bruno | wird Rechtéanwalt Fenner zu Neunkir(en auf seinen Schlof} Teuneberg, den 15. Mai 1911. . “fidteds ckY M 500 a S1 z Pomm. Prov. VI-IX|4"

Schuhwarenhändlers Max Goldschmidt in Bublitz in Graudeuz, Kulmerstraße 14/15, ist | Antrag vom Amte des Konkurtverwalters entbunden Herzogliches Amtsgericht. 3. do, do. 5, 8 u. 1 R216 5b; =.| bo. 1894, 97, 1990|: Scbwedi!he Banknoten 100 Kr. ? Posen, Provinz.-Aul.|32

17 [100 50G Erfurt 1893, 1901 N/4 | 14. 17 G T do. 1908 N'utv.18/20 4 | 1 01100,10G bs, 1893 N, 1901 N31! 1, \ Essen dde 1901/4 | 1, 20 1( do. 1906 N urf, 17/4 | L 400 do. 1909 N ufv. 194 | L

a O

0/100,10G do. 902 Ni31| 128 |—

100,00G L s 1990/4 | 14. a a

. . 1

Ie

Berlin, Kottbuserdamm 12a, wird, nachdem der infolge eines von dem Gemeinschuldner gemackten | und an seine Stelle der Nectsanwalt Justizrat S ai in dem Vergleichstermine vom 23. März 1911 an- Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin | Müller bier zutn Konkursverwalter ernannt. Edweizcr Banknotcn 100 Fr.|89/90hz Do, Do. 1896/8 : "leoupons 100 Gold-Rube1|323,80bz Rheinprov. KX XXt

p prak jah pri jer prach Se e 4

100,30bzB o. 1906 uty. 19164 | 14 s o. 1909 ufs. 1919/4 | 1410| 0¡100,0IG E M0 1895/34! 14.10] 100,00& | Irie 1910 unk. 20'4 01100,00G 33 20G 1903 3j! 1.1.7 194 50G

A l} ddt fernt Dunk Punk f

enommene Zwangsvergleich durch rechtskräftigen Be- | quf den 31. Mai L91X, Vormittags 103 Uhr, | Neunkirchen, Neg.-Bez. Trier, den 13. Mai 1911. 3 i R T U {luß vom 23. März 1911 bestätigt ist, hierdurch | vor dem Königlichen Amtsgeribt in Graudenz, Kgl. Amtsgericht. - e 0 A do. «Do kleinel328,10hz do E No aufgehoben. Zimmer Nr. 13, anberaumt. Der Vergleichsvorschlag P A P S Tarif ¿1 Bekanntmachungen Bs Sons, | odo. KKTT u. XXIHSsS| 141096 0E Do, E

Staatsanleihen, D | 1.17 Þ500G &ranff, a. M. 06 uf. H100,60G , 1900, 01 4

ec Berlin, den 11. Mai 1911. und die Erklärung des Gläubigeraus\cusses sind auf | 0stroweo, Bz. Posen. [17470] S Dts | d EXX 3 i l J ITUN( Co QHQUDIGE Si] [ 4 Db, Rothe el \ 0. net D Get (ifenbahnen. Fd, SLEEhE Schaß :| 100 us / 9D, Ee V IL X N 1 do. 1307 unt. 1 do. 1308 I ukv. 16 4

Qe°

b dus G O Ce Nie C3

A

4

5 4

4 A Jet Jrart a} dret Pen ú C

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Ein- L Konkursverfahren. E fällig 1. 10, 11/4 | 1410 L Berlin-Tempelhof. ficht der Beteiligten niedergelegt. Das Honorar des D aschine t eribeen ider N Drr des | [175431 L Ee 100,4 E ATA NKIV-, | E e T . 1903 [V ufv, 14 : E „715,1 | Konkursverwalters ist auf 600 M4 festgesetzt. Maschinenbaumeisters Car ierwagen in At A A = e Doi r S AINZ T "0G AXVIT, XXTX , (3; 1.191,00 00. 2010 univ. 4 | 13.9 H0130& do. 1908 N rüdzb. 374 R F CON Ne vos, N E E 13. Mai 1011, Ostrowo ist zur Prüfung der nadträgli® ange- pg Ah Ao R L R Dt. Reicf6-Anl. u). ils Bis 1028 N09. X unt. 16/33 L1, 91'006 28. 0,1299 3i| 12,8 53506 A 1398 N AEE as Konlursbersahren über das Vermögen des Der Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. | meldeten Forderungen Termin auf den 31. Mai| L 14 Le Aa t vo. do, 32/ verich.194 00B 00, L +6) 34] 1,1,7 188,25G S ronags| E PEEOA | do. 1879, 80, Kaufmanns Hans Manthey in Mariendorf, | “er SVerihks]chreider des Königlichen Amtsgerichts. T e A X N „Am 1. Juni 1911 treten folgende Nachträge in Gd: D) 8 VEI T4 T A do. X, XT, XTV3 | 1.17 |88/20G do 190331 15.119240 | do. 95, 98, 01, 03 N31! T1911, Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Kraft: Nachtrag 9 zu den Heften 1, 3, 4, 7 und 8, do, E ult, Mail“ S Schl.-H.Pry.07 uky.19/4 Ls 10j-— ,— Ton X p rae | L D : 19014 5 34/ 1,4 L S U 1224 | 139 1100002G | do. 906 untk. 12/4 1.4 5.1190,10 Fh

Chausseestr. 37, ist nach erfolgter Abhaltung des | Grossenhain. 17498] | Imt8geridt in Ostrowo e jp

Ieel s ch erfolgte g [ ] | Amtsgericht in Ostrowo anberaumt. Nachtrag 8 zum Hefte 5 und Nachtrag 7 ¡um do, Schukgeb.-Arl, do Do 98) L: 124

Verlin, den 11. Mai 1911. früheren Baufabrikanten Karl Friedrich Emil dönialiches Amtesgert hte j F U ie dar K 101,10G 4 L ° eil Mig (C früh f F ch Königliches Amtsgericht. in die allgemeinen Tarifklassen sowie in die Aus- Hr Satisch.f.1.19,11/4 20. Landesklt.Rentb./4 | 1,4 : Sulda 1907 N ae 1

Großenhain, den 10. Mai 1911. Das Konkursverfahren über das Vermögen des I L D L S H L Preuß.konf.Unl. ul. 18/4 L309 . V, Vutv. 15/164 | vers{.|101/ 20G do. 1910 N unk. 214

i des Direktionsbezirks Elberfeld, ferner erhöhte Fradt- Be OTL L, UL, 204 { 1301 4

| / j | [

2 2

S

Schlußtermins aufgehoben. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fe en 8. Mai 19 Ag i : L ES , G R „Nt ' i

S AUAO 9 , ftrowo, den 8. Mai 1911. Heste 6. Sie enthalten Frachtsäße für eine Anzabl 1908-10 ufv. 23/25/4 do. 02, 05 ukv. 12/15/33 icienabetit. E Der Gerichtsshreiber des Königlichen Amt3geri@ts | Kiréhner in Großenhain ist nach Abbaltung des u l ' 2 160,40B &,| ulda 1907 N un? 122 Qui P O i 8 nahmetarife neu einbezogener Stationen, ermäfi L GA2IA 84| 1.4.10|—,— 18/194

1 1 ; 10j— ,— C in-Tomyelh S G tin} 1g N 4 1 5 747 G 100,40G C (4 G Do. j 1 9 Bol omt 1907 Bs Verlin-Tempelhof. Schlußtermins aufgehoben worden. Reinerz. SFonfursverfahren. {17471] Frachtsäße für die Station Cöln-Deuß und St t (13/4 West, Prov.-Anl. II1/4 | 1.4.10/100,50G GSelsenk.1907atv. 18/1:

Pt pk pnt jd

E STS

M

Bm m Q

[A N

et 1%

pi I D S

2,6 2 16, „do. l: 4.16 100 200 bo. r xer 19/32] 1.4.10/97,00G Sießen S ch,194,00B Do. E E L, 1V/34/ 14100 20bG do. 1507 484,00bzG do. IV 8—10 ukv. 15/34 1.4.10/91,10G do.

—— n D0, ree 14/8 | 14.10/8450G

4 100,90B Toeitpi, Pr.-AU. Vi, VIIA | 1.4,16/100,20bzG B

7 [101,396 D: 0D Ves VITOE E T0 2 R 1RQE S i p i ck Gr.Lidhterf.Gem. 1835 Zz 7 1—,— Kreis* und Stadtanleibhen. Hagen 1906 uk 122° 4 Antlam&r.1901 uty.154 | 1.4,10}100,00@ pan r D E e Emschergen 10XNukv21/4 | 1,4,10/100,25G Halberstadt 02 E &lensburg Kr. 19014 | 11.7 |—— RESEIIRDO L Kan«lv.Wilm. u. Teli./4 | 1,4.10/100,30G& 91,00G Lebus Kr. 1910 unk.20/4 | 14.10 4 Pren Sonderb. Kr. 1899/4 | 1.4.10 99,80G 1/101,20G Telt,Fr.1900,07 unf.15/4 | 1.4.10/100,40bzB 101/20G do. do. 1890, 1901/3z| 1.4.10[——— A flachen 18983, 08 V4 | 1.4.0100 I0G 192,00B de. 1802 X ukv. 12/4 | 14.10[100 10G 491,70G do, 1808 uty, 18/4 | 1,4.10[100,10G eg a do, 1909 N unt. 194 .3,9 N00/10G

18N38} L.

4 | 14.10100,30G

Korbmachermeisters Friedrich Schäfer hier- Staffelari{cihe|4

b t)

Bocholt. Tor la Ie ev [17484] Königliches Amtsgericht. 2 ; Be t. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des E E A selbft wird nah erfolgter Abbaltung des Sluß- Kaufmanus Theodor Stöckelmaun zu Bocholt Hamburgs. Koukursverfahren. R [17500] | termins bierdur aufgeboben. ist zur Abnahme der Schlußrechnung des Ver- Das Konkursverfahren über das DBermdögen des Reiuerz, den 16. Mai 1911. i Zee walters, zur Erhebung von Einwendungen gegen zZuhaberseiuesHausstandsmagazins Johannes Königliches Amtsgericht. erft vom U L Range A das S(lußverzeihnis der bei der Verteilung zu be- Curt Stammer, Hamburg, wird, nachdem der in 2 R R Pt, geben die beteiligten Verwaltungen. Cöln, e rücsihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf | dem Vergleichstermine vom 26. April 1911 ange- j Saarbrücken. Konkursverfahren. [17511] | 15. Mai 1911. Königliche Eisenbahudirefktion, den 23. Juni 1911, Vormittags 114 Uhr, vor | nommene Zwangsvergleih durh rechtskräftigen Be- | Das Konkursverfahren über den Nachlaß des ver- au namens der beteiligten Verroaltungen. dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst Nordstraße \{luß von demselben Tage bestätigt ist, bierdur | storbenen Kaufmanus Gustav Rother, Inhabers [17744] Staatsbahngütertarif Heft E S 29 (Etn ; M Q R arit aufgehoben. eines Zigarrengeschäfts, in Saarbrücken wird E A 81 :ck Station Nr. 63, Eingang Neuplatz, Zimmer Nr. 3, bestimmt. | aufg A Vig p AO DIELEA Mit Gültigkeit vom 20. d. M. wird die Statio Vocholt, den 13. Mai 1911. Hamburg, den 16. Mai 1911. ; na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hiecrdurch Halden als Versandstation unter Bb des Ausn- _ Moeller, Amtsgerichtssekretär, i Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssacen. E, C Tat. bi für Steine, robe usw., einbezogen. Gerichtsschreiber des Königlichen Amts8geri@ts. Kalberge, Mark. [17475] S ‘Fönigliches Amtsgericht Elberfeld, den 16. Mai 1911. : EBödlingen [17532] Konkursverfahren. h L Laband inan ar A d Königliche Eiseubahndirektion. Das Konkuürêverfabren über den NaWblaß des est dem Konkursverfahren über das Vermögen des R Konkursverfahren. [17510] (17743] E E D L17214 L ( - 5 V 4 16 t _— G S e D C - - E a chlossermeisters Paul Thun in Kalkberge Vas Konkursverfahren über das Vermögen des ; 4 3 iüterverfehr- Karl Dinkelacker, Kaufmanns in Sinudelfingen, ist infolge eines von dem Gemeins4uldner genacten | August Fimeyer, Bäcker und Kolonialwaren- “Vie L S Ce Mes Vieey ITT zu » Lg. -Nentensch Þ ch S . 9s /LLms vUOLAIICNTEN [C

ist na Abhaltung des S{hlußtermi Vo 5 ; (54 ; c i j f t ist na Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug Vorschlags zu einem Zwangévergleitße Verglei{s- | händler in Auerêmacher, wird nach erfolgter Ab- den Tarifheften 1 - 4 in Kraft. Neben den bereits K=cch,-Lün. ch VIU3s A Zerfehré- F B R

säße für Kalk Sud, Mülheim (Rhein), für Stationen bo 131 des Direktionébezirks Hannover und für östlich dav do. 0. 3 gelegene Stationen. Die Frathterhöhungen gelten do, ult. Mai! 1. August 1911 an. Nähere Auskunft aden 1901 4 0. 21208, 09 unf. 18/4 da. 1911 uf. 21 Zut. 4

0,0,75,75,79,0|31 C 4

A

E, Cie e

j

Sw. A 4 I d 1900 33

a m dum Pemá Jrasá de è

m g Es

pmk bere pem:

et bnd pur bund pt pad pet T C13 bm bs C) O) 3 3

“.

bmaes pan

N ! E d L T

| Sächf.2d. Pf. 18A ALEE do: XXVI T

E M F iem Det rrcé Þ =ckJ J J -

I bas fund

C m

F F T I T ET T

I n ik puri predl peci derk pacá t, S I bob Lo j bre Dres pes Jer e jr su p T F

L

Î b pad prt drrd

t pad dend ras du

1 Jl 1b V Ia 3 A Ler,

E}

S

D

c of

6.12/——

do. u Altona 1901 \

bat D ® ir

Surdiar-Neert, T -&

Eiugübdunree: Fie ck Gw ino. Drr 2 \ Diconentit, M-Sdnte—- 2 Siaunna Uncrelt ?

Ser Schlußherteilung houts anftaohakon m ] er SWhlußverteilung beute aufgehoben worden. ; e N N v s , D Br ET a Sr i termin auf den 9. Juni 1911, x9 Uhr Vorm., haltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. veröffentlihten und durch den Tarif- und V ; do. des is de L190 u, Ila | 100 30bz Gerichtsschreiberei Königlichen Amtsgerichts. Kübler. | Lor dem Königl. Amtsgericht hierselbst anveraumt. | Saarbrücken, den 13. Mai 1911. anzeiger der preußisch - hessishen Staatseisenbahnen SemerAzl.1908 uk, 18/4 9 1100,75G do. 1887, 1889, 1893/34] vers.[92 (0B E B | Der Vergleihsvorschlag ist auf der Gerichtsschreiberei Königliches Amtsgericht. j Sib af thalten diele * do, 1909 uf. 19/4 | 1,3,9 /100,75G Augsbur 19014 | 14.101100 0G 104 uuto. 1 LL7 eo:

T 4761 | des Rontur8aecridbia Einf r Beteilia cit aa bekanntgegebenen Tarifmaßnahmen enthalte "L E le. do, 1911 uf. 21/4 | 1410110090 nh» Aale | L&.1010,200 o. 194 uud», 1 L 1.7 11C0,206 L M

Bolkenhain. [17476] an © d, ursgerichts zur Tinfiht der jetet igten Schmiegel. [17490] Nachträge 1) Aenderungen von Stations vg u 1887 99 31 vers SO Ob Dd, a BUR 4 & «As 100 20d3 DL « iv, 19/ As It 1CO 200 f Hadersleben: Ho

R. as o eleat. L US 4 7 D e E T A : ende- k 99, B -II erd. N, 29, 1009, 1897, V0 verta [01 G « 1D 15/8; 2 506 "ita t VI

S an DOn NINRNANEEN Des deni aGlaß a1 a “Kalkber e, 12. Juni 1911 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | 2) Uenderungen von Dienstbeshränkungen, 3) Un do. 1906unf.15/84| 1.4,10|—— Baden-Baden 98, (8X18) vet G do, 1901, 1902 190481] 117 ROTOS Hameln... . 18 verge ie Pgeb ar vparrv vertr d De warf ag d DE egr p 200 wal D Amtsgerihis. | ostwirts Nomau Bremborowicz in Schmiegel | rungen und Ergänzungen der Kilometertafeln 1, 1% - do. 1896, 1902/8 | 1,4.10/80,00bz Barmen „18800 | L1.7 [100200 | uigdbera 1892, QUT| vous NEE0S, e E mun ES hut, verstorbenen Handelêmanns Heinrich Jser A e, SE Lied ist der Prüfungstermin auf den 24, Juni 1911, | 11þ und der Ausnahmetarife, 4) Sonstige G uburger Stk.-Rnt.|34/ 1.2.8 do, 1899, 1901 N14 | versch. [100 00G d i T T LLT L ice F Ditrit: Wst; «s

en. Menzel aus Blumenau wird nach erfolgter (Unterschrift), Aktuar. Vm. 10 Uhr, bestimmt. rungen bezw. Berichtigungen. Der Abschnitl ®- t amort.St.e@W 19004 | 1,1,7 101,00B bs, 1907 un?v, 18/14 | 128 1100 9G do, 1910 N unkv. 3 LLIOLLOù 10G s U E t: Mini u, 2 ¡A 1207 uy, 15/4 | 1.4.10 bo, 07/09 rûdz.41/104 | L128 Na 00G R, 35, 0124! vert Q SOG f ildesheium S L T L 2, U a Stutt, Pie: j R j I Hi Dr Dinih Sid 5 2M 1s

U

j

Imi Jani mi park Pei jen C 14 prt jr pat dus jer de

S p [Pte due bs 5

e

i

- Cr

Abbaltung des Schlußtermins bierdurch aufgehoben. Königsberg, P 17478] | Schmiegel, den 16. Mai 1911 Anhang in den Tarifheften 1—4 is weggefaUen- -- Î ä L .P 2 s Mo L S L dz an H A , " " , K | L 6 O RE i glas, t v a * E g E P oen La E E Das ersen über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Soweit puri die aare Srater hung A D S E ct 4/08 100,80B do. 76, 92, 87, 91, 96 3j vez, 4,10G Licdtenderg Gem 1 4.10 S Onigithes Amtêgerit. Zimmermeisters Gustav Leest, hier, wird na | “A E 5351 | treten, gelten diefe erst vom 1. August d. L 1 Int. unkv, 31 1,7 [101/10 erliner 190d IT uh! 1814| 192 PAIIO m Bie dr c oh 9 Ld) } Hodensalza ISE7 Kto Fem Schweinsurt. Befanntmachung. [17535] Nähere Auskunft erteiléa die Abfertigungsstellen, jor 1A décfs. gan bzG M L Wt j P 101,08 Ludmuagädaten 1A 11.7 8 20G } Honud. 2. d. Ÿ. unt 2) aéliindrfine Fiendé : 1, _SiirattéÉtrnids : Anu Wi 88) j LAUT

E § tun es S rfola 26 2 S p zu - z d N Danzig. Konkursverfahren. [17479] Abbaltung des Schlußtermins und nah erfolgter n dem Konkurêverfahren über das Vermögen des dur die au die Nachträge käuflih bezogen wer Ä. 1886-1902/8 | vers de 1878. 7818) ; 7 1100,30 Sp! verta. Po; 00 E E ne 2 Q , “i N I í Pr G DH QDTO, 100 ? b Da U 5 z N C 3

: pen n Sc{hlußverteilung bierdurch aufaeboben. “e gien E ; ; 7 199 00 In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Königsberg, Pr., den 2. Mai 1911. Baumaterialien- und Bretterhändlers Georg Fänñen. i C 1899/4 | 1.4,10/100,80G 5 188V/W/8}] versch O Frau Helene Zitlaff, geb. Regier, in Danzig Königl. Amtsgericht. Abt. 7 Wilhelm Baum in Obbach, Alleininhabers der Erfurt. ten 13. Mai 1911. ® 1906 unk, 18/4 | 11,7 F, do 1904 184) M v8 ist zur Abnabme der Schlußrechnung des Verwalters, E Aima Georg Wilh. Baum, mit dem Sige in Königliche Eiseubahnudirektiou. * 1908 unf, 184 | 1,17 do, Hdlokamm. Obl.8i| Ct L do, 1902 uns S 4. 10[tdt BG de dUid F FRL A! Ds F Da S M A ¿ur Grbebung von Einwendungen gegen das Sc(hluß- | Königsbers, Pr. [17481] | Dbbach, hat das K. Amtsgericht Schweinfurt mit h Ziele däe * 1909 unf, 18/4 | 1,17 [101,40B do. Synode 18994 | 117 lid ( T OA,MR 91. 0281] vert Beet Nad Eva, L umd Li L dz tit: Meri verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihtigenden Das Konkursverfahren über den Nachlaß der | Beschluß vom 16. Mai 1911 zur Abnahme der [17544] densleben. / 1394-1900/84 vers 01,10G do, 1908 unkv, 194 | 117 G Ra „+ » ¿19064 | 1LY D 0 A Doi S dd l as inm. S2. E x Forderungen sowie zur Anhörung der Gläubiger über | Hotelbefizer Albert und Marie, geb. Sautrau, | Shußre{hnung, zur Erhebung von Einwendungen Kleinbahn Gardelegen Neuhalbe T legen Ki & 1896-1906/8 | vers, 80,10b4G do, 1899, 1904, 08/81| 1.17 9 G , 1% unkv, 254 | L228 Rog 6 Meigdzees E T L de Wit» Eri 2 geaen das Schlußverzeichnis, zur Beschlußfassung der | Die Betriebseröffnung der Kleinbahn Ga n Siaats-Anl,19064 | 1,! A Viglof, 88,00, FG02/084 1 à, 1001000008 do. 17 At. Rut 164 | 1,82 Nd Diderriidein O4 257 “ma E è 9040bz VoVum. .,« « 1028) ( do, I SN ut 24 5 NNES Seiden a BR A5 ASS) T C

ch

M T E

e

Î

die Erstattung der Auslagen und die Gewährung | Justshen Eheleute in Cranz wird nach erfolgter M N u Doe 4 einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger- | Abbaltung des Slußtermins bierdur aufgehoben. | Gläubiger „über die niht verwertbaren Vermögens- | Neuhaldensleben Harseut, Gefamtverkehr ist auf [L -4 180A j Boun 1900 8) 14.1095 7ZV do, W Li dv, 24 0581 verb, Lar U : S ausschusses der S{lußtermin auf den 10. Juni | Königsberg, Pr., den 5. Mai 1911. stücke, zur Festseßung der an die Gläubigeraus\shuß- | 21. Mai 1911 orten A : ie Eil«Sc1dv, H, ' v idt d i A M go, 0 tv, S0 N A Fen: S i ‘41009 L V | AA T L do, 19084 ! 1,4 TOROG 00 D IIEDS 1,4,10102,00G Boxb,-Rummelsb, 993) ee do, 197 unk 124 | LUT Koe L Y A

Königl. Amtsgericht. Abt. 7. mitglieder zu entrihtenden Vergütung sowie zur E a kons, Anl, 86/81 ' N, 94, 01, 05/3 ¡A AV Biagvit LAD and.) & 117 f

E911, Mittags 12 Uhr, vor dem Königlichen