1911 / 118 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E T E R s A E E E R ini “O R R . A, rieb wv Eu g D s, a E D F E R «4 « B

[18207]

Zu der ordentlichen Generalversammlung, welche am 15. Juni d. J., Vormittags 91 Uhr, im Geschäftslokale der Gesellschaft, Berlin-Schöône-

berg, Herbertstraße 4, mit der Tagesorduung :

1) Vorlage der Bilanz, der Gewinn- und Verlust- des Geschäftsberihts des Vorstands und des Mevisionsberi ts des Aufsichtsrats für

rechnung

das Geschäftsjahr 1910/11,

2) Erteilung der Entlastung an den Vorstand und

an den Aufsichtsrat,

stattfindet, werden die Aktionäre hierdurch eingeladen.

Zur Ausübung des Stimmrechts in der General- versammlung sind nur diejenigen Aktionäre berechtigt, welche spätestens bis 12. Juni, Nachmittags 2 Uhr, entweder ihre Aktien oder Depotscheine der Neichsbank oder eines Notars über die bei demselben in Verwahrung befindlichen Aktien bei dem Gesell- \chaftsvorstaude oder bei der Rheinischen Credit- bank in Mannheim bezw. bei dem Bankhause

C. S. Kretzschmar, Berlin, hinterlegt haben. Verlin, den 17. Mai 1911.

Aktiengesellschaft für Bahnen

und Tiefbauten.

Der Aufsichtsrat. Philipp Balke.

[1785] Aktiengesellschaft Georg Egestorff's Salzwerke & Chemische Fabriken,

Hannover.

Bet der am heutigen Tage vorgenommenen Ver-

losung unserer Prioritätsobligationen wurden folgende Nummern gezogen: J. Partialobligationen der Anleihe L vom Jahre 1874, rüzahlbar am 2. Januar 1912.

Nr. 1 10 18 88 139 248 381 388 389 415 438 486 495 515 606 610 611 689 768 779 807 811 818 823 841 845 868 918 944 952 991 à 100 Taler.

Nr. 1046 1083 1231 1300 1301 1406 1448 1455 1491 à 200 Taler.

Nr. 1522 1528 1542 1647 1649 1659 1674 1760 1795 1806 1811 1834 1905 1936 1949 1988 2002 2015 2020 2034 2163 2207 2217 2363 2398 2429 à 500 Taler.

YL. Partialobligationen der Anleihe Ul vom Jahre 1896, rückzahlbar am L.Oktober 1911.

Nr. 1053 1073 1368 à 500 M.

Nr. 337 340 361 362 372 379 506 523 553 613 628 629 641 755 960 à 1000 M.

Nr. 129 à 2000 4.

Rückständig aus der Verlosung vom 21. Mai 1910 Nr. 839 und 842 à 1000 M.

Die ausgelosten Obligationen werden hiermit auf den 2. Januar 1912 bezw. L. Oktober 1911 gekündigt. Von diesen Tagen ab kann Kapital nebst Zinsen bei dem Bankhause Ephraim Meyer «& Sohn und der Kasse uuserer Gesellschaft in Hannover gegen Nückgabe der mit Quittung ver- sehenen Stücke nebst Couponsbogen erhoben werden. Cine Verzinsung der gekündigten Summen über die Kündigungstermine hinaus findet nicht statt.

Hannover, den 16. Mai 1911.

Der Aufsichtsrat. Der Vorstand.

Graf von Alten- Dr. Carl Kraushaar.

Linsingen.

[18197]

Bilanz am 3L. Dezember 1910.

Aktiva. M Â Cuno A 449 460|— (De a L E 426 800|—

MCaTMIentond! 2 S Ld 112 952 Ta 19 306|— C S 27 049|— 2 Ne S 10 000|— Gean A 1 Gle Anlagen 1|— ADETAHONSIONO 167 278|— ZUCCTEHANENTO O 24 650|— Ge On N 17 624/03 SUTTTONO 4 482/97 SUONTOTOFTeTETO N S A 334 720/50

Vorausbezahlte Versicherungsprämien-

E E E A 3 527/40 1597 851/90

Pasfiva. T H 1 000 000|— OUIBIIOTEN N S 450 000|— VTCIETDCTON S 34 830/24 Spezialreservefondskonto ... 10 000|— QIELTNCUBUREONTO L 10 000|— Unfallyersiherungsprämienkonto 9 433/10 DIDIDENDOR N O 375|— SCONTOTOILER O 17 107/03 Gewinn- und Verlustkonto. . . 72 106 53

1 597 851 90 Gewinn- und Verlustkonto.

Debet. M Â

Un (Salo 2 49 047/34 Handlungsunkostenkonto . . .. 25 87417

«: OeCtricDBUNnlDIenloniO ¿K 53 497198 Met R 10 043/66 «„ Verluste im Kontokorrent . .. 719/04 Bete N 32 883/95 Jett r 72 106 53

244 172 67

Kredit. Per BOortrag aus 19000 2 444 08 Grundstücksertragskonto . . .. 33 041 46 SADTIIAHONSToRI O 4 6, 208 687 13

244 172/67

Die Generalversammlung vom 17. Mai d. J. hat die Auszahlung einer Dividende von 6°/% für das abgelaufene Geschäftsjahr 1910 bes{lossen. Der Dividendenschein Nr. 13 unserer Aktien gelangt von heute ab mit 60 S bei dem Bankhause Abel «& Co. zur Auszahlung.

An Stelle des aus dem Auffichtsrat unserer Gesellshaft ausgeschiedenen Herrn Direktor Saly Stein, Berlin, wurde Herr Dr. jur. Mar Efer, Berlin, neugewählt.

Berlin, 17. Mai 1911.

[18121]

Vilan am 31. Dezember 1910.

S Aktiva. 1. Dez. 1910

[Abschreibung M |

Betrag

“co dos

m OOII0IYINRNUTNR

pu jureà

2| 49%

8

| ab:

Wechs

1 | Aktienkapitalkonto

3| 449%/9 hyp. Obligattonsanleihe 4 | Diverse Hypotheken 9 | Reservefondskonto

12 | Kautionen und Depots

Die vorstehende Bilanz fowie das dazu gehörende Gewinn- und Verlustkonto haben wir gep mit den Büchern übereinstimmend gefunden.

Friedenshütte, den 12. April 1911.

Eisenerzfelder und Förderungsrechte sowie Kurbesiß . . .. Kohlengrube und Förderungsrechte . . . E si A Hüttenwerke und Grundbesiß in und bei Zawadzki, in

Friedenshütte und in Gleiwiy Materialien und Produktenbestände . . . e N Beteiligungen an Unternehmungen und Verbänden . . ., GLEONTIO N E Kasse und Girokonto . . Debitoren eins{chl. Bankierguthaben SNTCLIENT O e R E Kautionen und Depots Avalkonto

DOUIAA Q E (E TUE O

Agio f. eingelöste Obligationen u. Zinsen f. Obligationen VIDIOTSIDUNGEN R!

Die Revisiouskommission.

8 831 G is 40 243 212]

D 07910 2E E

§9 m M000 S100 00 0.0 d R E

188 668/39 531 659 88

1500 000|— 8 300 000

2 543 212/85/37 700 000 7 200 440/78

6231 164/26 136 499 94 916 145/01 10 523 132/85 10 160 823/47

602 670

3263 541 T2/82 582 376 31

PUV, ZIDITGATIDNSANIOe L R De L L CINGEIO I O s L A

7 500 000|—

6 | Spezialreservefonds 1 (Berufsgenossenschaft) T L T Bega N z T (Saone e S 9 | Dispositionsfondskonto . , . .. C a 10 | Beamtenpensionskonto

11 | Kredttoren

S. D W010. 0 T0 D. 700 0 Ws G0 VR 2! R R L A

505 900/66 13 | Dividendenkonto . . A E A 12 \OOUDORTONIO ee E R L O IDAIION O a a R E 16 | Gewinn- und Verlustkonto : | 250 000 5 705 31917 S927 115|—

3 263 541 12 4 090 656 12

1 098 500|—

|

3610 848/14

l 1] | j | | |

5 955 319/17

48 000 N

6 401 500 12 500 000 3222 972 61 3 368 556/51

900 000

156 008

350 825/35 1 450 405 85 4116 748/80

295 762/50 602 670

1 864 663 05

| | 182582 376/31 ho Friedeushütte, den 22. März 1911.

ft uw Obersthlesishe Eisenbahn - Bedarfs- Actien-Gesellschaft.

Der Vorstand.

Saur. Böttcher. Niedt. Gewinn- und Verlustkonto. Debet. S 10 A Kredit. |

1) Obligationszinsen u. Agio für geloste Obligationen

Die vorstehende bestellte Fommission be

2) O IMNeIBUNgen L R 8 263 941/12 O) WeDINAAIDO e E e L 1 864 663/05

Der Aufsichtsrat.

Eugen Landau, Vorsitzender.

827 115/—

o 955 319 T7

1) Vortrag aus 1909 2) Bruttoübershuß des Gesamtunternehmens

chts hinzuzufügen und beantragen die Erteilung

250 000|—

5 705 319/17 5 955 319/17 Bilanz fowie das Gewinn- und Verlustkonto sind durch eine von uns hierzu i befonders geprüft und in allen Teilen rihtig befunden worden. Dem Geschäftsberichte des Vorstands haben wir ni der Entlastung für Vorstand und Aufsichtsrat. Friedenshütte, im April 1911.

[18122]

Einreichern

[18224]

1911 seßen

Reiß & Martin Aktiengesellschaft. |

Obersthlesishe Eisenbahn -Bedarfs-

Die gestrige Generalversammlung bes{chloß für das jährli Jahr 1910 die Verteilung einer sofort zahlbaren | ! Dividende von 229%.

Die Einlösung der Dividendenscheine erfolgt : in Fricdenshütte bei der Gesellschaftskasse, in Breslau bei der Breslauer Disconto-Bank,

bei dem Schlesischeu Bankverein,

bei Herrn S. L. Landsberger, in Berlin bei der Deutschen Bank,

bei der Vank für Haudel und Judustrie,

bei der Commerz- und Disconto-Bauk,

bei der Nationalbank für Deutschland,

bei den Herren Georg Fromberg «& Co.,

bei Herrn S. L. Landsberger, in Frankfurt a. M. bei der Deutschen Bank

Filiale Frankfurt, bei der Filiale der Bank für Handel und Industrie, in Samburg bei der Commerz-: und Disconto- Bank,

bei der Deutschen Bank Filiale Hamburg, außerdem bei sämtlichen deutschen Filialen der oben genannten Justitute. y O Bei vorstehenden Baunkinstituten sowie bei | [17761] sämtlichen deutschen Filialen derselben in Berlin, Breslau, Frankfurt a. M. und Hamburg kostenlos gelangen ferner die neuen Dividende n- mittag scheinbogen zu unseren Aktien Nr. 1—15000 von | hierselbst, heute ab zur Ausgabe.

Die Talons sind mit einem arithmetish geordneten Nummernverzeichnisse in doppelter Ausfertigung ein- zureichen, von denen eine abgestempelt als Quittung zurückgegeben wird. Die Dividendensheinbogen | des Aufsichtsrats. werden spätestens nach einer Woche gegen Nückgabe | ein dieses abgestempeltenNummernverzeichnisses verabfolgt. Insoweit bei Uebersendung des Talons von den

Reisholz bei Düsseldorf. Als Nachtrag zu unsergx Einladung zur Genueral- H a versammlung im Deutschen Reichsanzeiger und Die Eintrittskarten werden von der Direktion Königl. Preußishen Staatsanzeiger vom 10. Mai

Zuwahl zum Aufsichtsrat. Reisholz bei Düsseldorf, 17. Mai 1911. Der Vorfißende des Auffichtsrats: Dr. ing. Heinr. Ehrhardt,

[18216]

Aktien-Gesellschaft.

Generaldirektor Franz _Pieler, Ruda O.-S., und | [18278] Verr Kommerzienrat Osfar Preyß, Goldshmieden. Friedenshütte, den 18. Mai 1911.

Der Vorstand.

Geheimer Baurat, L

abeud, den

liegen vom

abzuhaltenden

Badische Uhrenfabrik Furtwangen.

a E Außerordentliche I etsanaelans Ïs 1 --Ahti Sounutag, den 18, Juni a. €c., Nachmittags Preß und Walzwerk Aktiengesellschaft 3 Uhr, im Bureau der Gesellschaft in Furtwangen. Tagesorduung: Eraänzungswahl zum Aufsichtsrat.

Deutscher Lloyd Transport-Versicherungs-

Aktien-Gesellschaft in Berlin.

Die nah §- 29 unseres Gesellschaftsvertrages all- abzuhaltende ordentliche sammluug der Aktionäre wird hiermit auf Soun- O Junt D, J.) l 11 Uhr, in den Bureaus unserer Gesellschaft, hier, Oranienburgerstraße 16, anberaumt. Tagesorduung : 1) Entgegennahme des Geschäftsberihts und der Bilanz für das Jahr 1910 sowie des hierauf

bezüglichen Berichts der Nevisionskommission.

2) Beschlußfassung über die dem Aufsichtsrate und

Vorstande zu erteilende Entlastung und über die zu verteilende Dividende.

3) Wahlen zum Aufsichtsrat.

4) Wahl der NRevisionskommission für das Jahr 1911.

5) Aenderung der S8 18 und 19 des Gesellschafts-

vertrags.

Der Rechnungsabs{luß und der Geschäftsbericht ab in den Bureaus der Gesellschaft zur Einsicht der Aktionäre aus.

Der Vorsitzende des Aufsichtsrats: M. Kappel.

Hierdurch laden wir die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft zu der am 14. Juni 1911, Nach- mittags 3 Uhr, im Saale des Hotels Lengeling, ordentlichen General- versammlung mit nachstehender Tagesordnung :

1) Bericht des,Liguidators und Vorlage der Bilanz

pr. 31. Dezember 1910 zur Genehmigung.

2) Erteilung der Entlastung des Liquidators und

Die Ausübung des Stimmrechts ist davon ab- hängig, daß die Aktien mindestens drei Tage vor besondere Bestimmungen nit getroffen | der ordentlichen Generalversammlung bei der werden, wird die Ausgabestelle die Sendung der | Gesellschaft hinterlegt werden. neuen Dividendenscheinbogen durch die Post unter voller Wertangabe bewirken.

Ferner teilen wir in Gemäßheit des § 244 H.-G.-B. mit, daß Herr Bergrat Pieler und Herr Regierungs rat Magnus durch Tod aus unserem Auffichtsrat ausgeschieden sind. Neu gewählt wurden Herr

in Furtwangen gegen Einsendung einer Bank- wir hiermit als 5. Punkt auf die besheinigung über den Aktienbesitz ausgestellt und Tagesordnung : sind diese Gesuche bis spätestens 13, Juni a. e.

bei der Direktion einzureichen. Offenburg, den 17. Mat 1911. Der Aufsichtsrat der Badischeu Uhrenfabrik A.-G,

Dr. H. Rombach, Vorsitzender.

Generalver-

Vormittags

Da E 8 1

1 Hierdurch wird das geseßliche Necht eines Aktionärs zur Hinterlegung bei einem Notar nicht berührt.

Paderborner Vank in Liquidation.

Heinrich.

Januar 1. Soll. E An Saldo tttat e 240 1198

A.-G.

[17114] Beklanntmachung.

aufgefordert, den Rest der Einzahlungen

bis spätestens am 20.-August cr. bei der Gesellschaft einzuzahlen. Nach Ablauf dieser Frist werden die Aktionäre ihres Anteil. rechts und der geleisteten Einzahlungen für verlustig erklärt werden.

Berlin, den 16. Mai 1911.

Brauereibank Aktiengesellschaft,

Georg Gericke.

—RA

A E Hirschberger Thalbahn Aktien: Gesellschaft, Hirshberg i/Sthl.,

\häftslokal der Gesellschaft ein. Tagesorduung : 1) Vorlage des Geschäftsberichts.

1910 und Beschlußfassung über Verteilung des Reingewinns.

4) Wahlen zum Aufsichtsrat.

sammlungstage, leßteren nicht mitgerechnet, in Herischdorf i. Schl. bei der Gesell\chaftskasse, Frankfurt a. Main bei der Elektrizitäts: Aktien-Gesellschaft, vorm. W. Lahmeyer

«& Co., )

Breslau bei der Breslauer Disconto-Bank zu hinterlegen oder bei einer dieser Stellen die Hinterlegung bei einem deutshen Notar du Uebergabe des Hinterlegungs\cheins nahzuweisen und dagegen die Eintrittskarte in Empfang zu nehmen,

Herischdorf, den 18. Mai 1911.

Der Auffichtsrat. H. Heymann.

[18123] Glashütte vormals Gebrüder Sicgwart & Co, Stolberg, Rheinland. Vilanz vom 31. Dezember 1910,

ed C

Aktiva. M S S Immobilienkonto: Saldo am 31. De- | zember 1910 . 435 916/47 Zugang 1910. . 9 359 52 145 275 99 ( Abschreibung 16 358/99| 428 917— Babnanschlußgleisekto. : | Saldo am 31. De- | ember O 1 606 43 j Abschreibung . . 160 64 1 44579 Maschinenkonto: | Saldo am 31. De- Zer 1910 15 116/97 Zugang 1910, , 12 939 75 28 056/72 Abschreibung . . ¿2 800/67 Utensilienkonto : Saldo am 31. De- ¿enber 1910. 4 9 226 42 Zugang 1910". ; 4 703/57 13 929 99 7 Abschreibung . . 1392/99 12 537|— Fuhrwesenkonto : Saldo am 31. De- | Ember 1910 1 34771

O) - Ds

Zugang 1910. O00 2197/71 E Abschreibung . . 219/77 | Ii (102 Clektrishe Anlagekonto 6 588 02 Al Abschreibung . 658 80 929 22 Matérialientonto 4 L L U VOHIS Emballage- und Holzkonto. . . A L IaSTDarentonio A A A S 9d S D CETDUIO A d s A ( VIV S Ma L A O L060 NBCrtPaP eret. S eo l en „2 R Oere Debet a 471 800 v0

(Darunter Bankguthaben M 340 171,45)

__ Paffiva. E Aitienkapital lon e v6 ete L H Diverse Kreditorenkonto... ., (E Zat A E 2 A

4} Di D067 Gewinn- und Verlustkonto. . . 1 20e

1 110 17939 Gewinn- und Verlustkonto.

Abschreibung auf Immobilien, s

Utensilten, Maschinen 2c. 20 v GOICHELTONIO A e iets po Feuerversichherungskonto E 4 99944 Gewinn- und Verlustkonto. . .} 612 65

3 »i

ß

J -—

»4

Haben. wm Per Aktienkapitalkonto, Reduktion . | 240 SaUiT6 2 U S a Le 616 76 v RDeMIetonto. A E G6 E a 929 58 Bruttogewinn auf Glaswaren 81 2 334 651,09

z j 14 mor (GBesâfté: Der Aufsichtsrat hat die Bilanz mit den ( c\hâ!

L H en ge- büchern verglichen und damit übereinstimmend 8 funden.

Die Dividende von 49/9 ist sofort an der Nf

í [ls der Nheinisch - Westfälischen Diskouto - Gee A Edin A-S- in Cöln fowie an unsercr Kasse zahlbar.

Stolberg, den 17. Mai 1911. N il Der Vorstand.

F. Stang:

Die Inhaber von Aktien der Braueretbank Actien, * gesellschaft zu Berlin werden hierdurch nohmalg

Wir laden biermit die Aktionäre unserer Gese]. haft zur ordeutlichen Generalversammlung auf Sonnabend, den 10. Juni ds. Js., Nach. mittags viereinhalb Uhr, in Herischdorf im Ge.

2) Genehmigung der Bilanz nebst Gewinn- und

Verlustrechnung für das neunte Geschäftsjahr 3) Entlastung des Vorstands und des Aufsichtsrats, Diejenigen Aktionäre, welche an der Generalve.

fammlung teilnehmenwollen, werden ersucht, ihre Aktien spätestens am dritten Tage vor dem Ver,

Hirschberger Thalbahun Aktien-Gesellschaft, -

Soll. emer

Vetrag zum Erneuerungsfonds . . . . 1 7500

Leitrag zum Reservefonds a 2 500|—| BruttoeinnahmenübersGuß des Jahres

Rüdstellung in den Amortisationsfonds . | 2936/60 1910

(ellung in den Personalunterstützungs- nd8

i 800) mit 35 einzulösen.

(846)

Aftiva.

Kuenfonto :

y ler amd Werkzeugkonto . .

zum Deutschen Neichsanz

V 118.

gfaden.

1, Unterfuhun

eren. 5, Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

| s

Vierte Beilage eiger und Königlich Preußischen Staatsanzeiger.

n, Freitag, den 19. Mai

—————— D

er Anzeiger.

Preis für deu Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 30 x.

5) Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften.

Erwerbs- und Sa enofsenschaften. iederlassung 2c. von 26

8. Unfall- und Invaliditäts- 2c. Versicherung: 9. Bankausweise.

10. Verschiedene Bekanntmachungen.

Aufgebote, Berlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. ° ale Burgen u derz entlich 4, Verlosung 2c. von Wertpapi

p

tsanwälten.

Pennsylvauia Trading Co., A.-G.

An Dampyfer- und Leichterkonto Grundstückonto

Diverse Debitoren 217 555/78

1 737 555/78] Gewinn- und Verlustkouto

ppm

ber 31. Dezember 1910.

Vilanz per 31. Dezember 1910. Haben, ; M |5 E A 209 000 DODDIDETON O 1 520 000|— Jewtnn- und Verlustkonto. .. 17 555 78

Die 91/12.09 M 12 951,76 | im Zahre 1910. . , 4604,02 |

ndlungsunkostenkonto aldovortrag

Si s A 0 L E

Hamburg, den 13. April 1911. Pennsylvania Tradin

[17767] J :

Shenefelder Spar- u. Leihkasse A.-G. in Shenefeld (Bez. Kiel).

Vilanz am 31. Dezember 1920.

Aktiva. (Genehmigt von der Generalversammlung am 17. Mai 1911.) ai stand ‘2163 f Akt

FNAGITAN O s C s oes Jena é 2 400,— retten E A E t 7h niMT enaeczablt, 1 800,—

u ein S A C0 t R Gnhaberpaplere. . . G S LS 15 295|— e G E L Ll efonto N A 0 0E 010 0a e tio Vergütung an den Aufsichtsrat S Mhecienkonto A a 34 150|— Aufwendung für gemeinnützige Zwecke

de Ie s ev d 811/97

T ee n oe e 2 750|—

1159 418/68 i 68

erlust. Gewinn- und Verlustrech{uung.

häftsunkost 2181/09 Zins,

MMstaUnToleEN ao ae : N E Gtauern und Abgaben ......,., 392/43) Mieteeinnahmen. 700 U A AVOD Men Le M e 3 443/88 N S e A S 1 070 =

7 193/70 OREnCtes, g ais 1911. er Vorstand. Der Auffichtsrat. Chr. Stahl. M. Carstens. W. Cassuben. M. Maas. A. Niecken.

P. Revidiert und richtig befunden : Scheuefeld, 13. Mai 1911. tig befunden Die Revisoren:

Heinr. Behrens sen. H. Buhmann. Heinr. Harbs.

8zell-Viechtach Passiva.

[17846]

lanz der Aktiengesellschaft Lokalbahn Gotte

für das Betriebsjahr 1910. Miva. _ Vilanz am 31. Dezember 1910.

Vorstehende Bilanz und Gewinn- er Pennsylvania Trading Company e den 13. April 1911.

S Aug. Löhmann, beeid. Bücherrevisor.

[17851]

Büchern d

Pennsylvania Trading Company gesellschaft.

Generalversammlung der Aktionäre Neuwahl des Auf- mehr aus den Herren :

Nach der in der am 8. Mai 1911 stattgehabten sichtsrats besteht derselbe nun uyter, Hamburg, G. W. Dippold, Niendorf. 9 Mai 1911.

Der Vorstand. Ino. G. Lamonlk.

Sambura, tio 1 T po (17856] Brauhaus Essen,

M Khunlagenkonto : ATIORTOD O E Augben für Grunderwerbung . . | 148 692171 Schuldverschreibungenkonto upben für Unter- und Oberbau | 1 258 525/73 Dividendenkonto (unerhobene Divt- Men für Hohbauten . . . .| 106 661/02 De Ytitimittelkonto : i i Schuldverschreibungen;insenkonto (un- Mneitiger Wert der im Eigentum CPDDDENE, Me S a ber Dea befindlichen Loko- VTCTGTDETONDSTONIO motiven, Motorwagen und des Amortisationsfondskonto gesamten Wagenparkes. . . 173 014/55 Personalunterstüßungsfondskonto Ieitarkonto : Alo eiger Wert des Inventars. . , 26 638/34}) Kautionenkonto_ sand an Material für Bettieb und ATTCOITOTENTO N n e e Le BNUNISEDGIA E N 1811187} Gewinn- und Verlustkonto: E a T S 92 100/—| Betriebsüberschuß . d C 3874 —|} Ab Scquldverschrei- tiber E 4 250|— bungenzinsen . . . U C 3 962/81 1795 8311/03

Gewinnu- und Verluftkouto. m wes m

Die Penn

sylvauia Trading Company Actienu- esellschaft

ist durch Beschluß der Generalversamm- bom 8s. Mai 1911 aufgelöst worden. Die biger der Gesellschaft ihre Ansprüche bei mir anzume

800 000|— 780 000|—

werden aufgefordert,

h E Per Sdo 12 951/76 CIEICTOU O a N 4 000|— (COartertonto E T 1 100/—

18 051/7

g Company Actiengesellschaft.

S. Lamont, Vorstand.

und Verlustberehnung sind von mir geprüft und mit den A. G., Hamburg, übereinstimmend befunden.

Schloßbräu-Tugzing A. G. in Tutzing bei München.

Hiermit geben wir bekannt, daß Herr Nichard Ashton, Brauereidirektor in Weibenstephan, unterm

Mai 1911 aus unserem Auffichtsrat aus-

geschieden ist. Tuting, 16. Mat 1911.

s Der Vorstand. _H. Berhtold. Braden.

Actiengesellshaft, Essen - Ruhr.

In der am 16. ds. “M. stattgehabten Auslosung von den 47 9% Teilschuldversehreibungen der Brauhaus Sn, Actiengesellshaft, Essen - Ruhr, wurden nahstehende Nummern auf den 1. September ds. I. mit je 1050,— gezogen :

Nr. 2 165 201 250 406 419 578 631 676 682 844.

G0 O E

Kassakonto Immobilienkonto :

a. bebautes Terrain b. unbebautes Terrain .

ypothekenkonto

em 0.000000 E &@

é 87 560,12

: . M1 054 719,97 34 000,—

» 2028 057,24

-_——_—

3 082 777121 b. unbe- 112 504/13 bautes

E 2 S0: La

a. Bankguthaben

| 1795 831/03 é 32 802,—

m m

a [d

Parinesaldo’ zur Bi E 2 000/— ngenzinfen pro 1910 ado zur Bersügu é s sammlung 8623/62) Nettoinnahmen 1910 53 560/12 Aktien-Gesellschaft Vorstehende Bilanz nebst Gewinn-

Lokalbahu Gotteszell-Viechtach. Der Vorstand. befunden.

Schroll. Viechtach, S April 19H.

: Anton Sporer.

dei In der Senertvetsammsung der Aktionäre am 15. Mai 1911 wurde beshlossen, den Divideuden- | ein Nr r. 1 mit 600) mit 45 4 u. jenen der Aktien Ux. Klaffe (Nr. 801

Actien-Gesellschaft Localbahn Gotteszell-Viechtach. O j; Der Vorstand.

Vilanz der Granuit-Werke zell -Viechtach

: 20 der Aktien I. Kl. (9

der Aktiengesellschaft Lokalbahn Gottes

für das Betriebsjahr 1910. Vilanz vom 31A. Dezember 1910.

» 141 401,78

Beteiligung bei fremden Gesellschaften

Betriebseinnahmenkonto: Effektenkonto

A 90:00. T: D G4 S

Bestand per 31. Dezember 1910

Abschreibung Kautionskonto 2 } Gewinne und Verlustkonto : | Vortrag per 1909 Vortrag per 1910

o M 87 560,12

Aug der Schuldverschrei- 1

S0 S 0 S Q 0

„_34 000,— |

6 125 963,55

S 6.0 S §4

den 15. Mai 1911. Frankfurt a. M., den 17. Mai 1911. i G. Lamont, Liguidator. Baß «& Herz. Ú Aktiva. Vilanzkonto. Abgeschlossen ver 31. Dezember 1910. Vasfiva. i p Á H Guthaben bei den Aktionären ......., 206 500|—} Aktienkapital .. . | 2 5C0 090

310 991 Hypothekenkonto :

a. bebautes Terrain M 734 919

Terrain , 460 C

——— _——————

fonto haben wir geprüft und mit den ordn inn- und Verlustkonto.

geführten Büchern der Gesellshaft übereinftimmernd | m g au8*509 Unkostenkonto: Gebälter, vertrag8mäßige Tantieme, Druck sahen, Bureaumiete, Steuer, Porti, Straßen- unterhaltungen 2c Hvpothekzinsenkonto : Bezablte und Stüzinsen : a. auf Anwesen b. auf unbebautes Terrain

P. ck00 0-0 70 Q E S

H. Gayrhb os.

E 0 0:90: 9.0 0d E S S

M 32 707,81

ab Aktivhypothekzinsen Inventarkonto : Abschreibung

50 139/36

Bs S 7 O 0 Me: D S U S G @

623/40}

under

unt A Schuldver]chreibungenzinsenkonto (Un- sheauten s E R Kreditorenkonto

ntonto

Betriebsgübers{uß .

wiun- und Verlußfikouto.

Schuldverschreibungenkonto München, im

Muünchen-Pa

ebruar 1911, uger Terraingesellschaft, Aktiengeïselichz. Der ian, : Jod. Grob.

und Gewinn

E O 2 aa Gewinn- und Verlustkonto : O R ul . 6 5 924 83 ab 49/0 Schuldverschrei- bungenzinsen . ..

Die Uebereinstimmung der Bila geführten Büchern der Gesellschaft bestätigt

inger, beeidigter Salhverftändiger Für WuF*is

Krebloren 1 Io 174 203 [78] Kautionskonto 4 75 983 £9 405 000|— 10 860/44 Il 154 167/51 | 4 146 825 06 | 4146 825/06 Abschluß per 31. Dezember 1910. Dabex. A | k i 125 963/551 Imnmiobilienkonto . 38 851 2 | Nee O, 406 S7 BINLNTOntO . à 7 02852 Bilanzkonto : 23 72784) Verlust aus 1909 | | 5 é 125 963,55] | Verlust aus | 1910... WI 4 157 Satt Si N

i E AD A

wnd Name! 4 A

105 282/23 Bekauntmachung.

In der am 16. Mai stattgefundenen ordentlichen

L

desaldo zur Verfügung der General- jy E i 4 va a 1 92418: 1910 Aktien-Gesellschaft Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- Lokalbahu Gotteszell-Viechtach. den Déé Vortand ordnungsgemäß geführt sind, übereinstimmend befunden.

Schroll.

2 Abschreibungen zu verwenden. Actiew-Geselischast Locakdbahn GotteszeViechtach.

Der Vorstand.

Generalversammlung wurden die na& Statuten ausscheidenden

: i wei Auffichtsräte Herr Kommerzienrat

arl Stierstorfer, M

P

K \ Betriebseinnahmenkonto : Nettoeinnahmen

4% E E #090 0

Herr Direktor Dr. Max Korpulus, Breslau wieder in den Aufsichtsrat gewählt. München, den 16. Mai 1911.

München-Pasinger Terraingesellschaft, Aktiengesellschaft.

Der Vorstand.

l'onto hâben wir geprüft und mit den Büchern, welche

i D ERZ E

Viechtach, 13. April 1911. Anton Sporer.

H. Gayrhos8. Nag In der Generalversammlung der Aktionäre am 16. Mai 1911 wurde beschlossen, den Gewinn-

[17853]

“a M A, deT R S _— c V volzoornee W der Wiudneara tTeT O ? D p I D S s E Gs 5 Ê 04S D Lens » S2 9 c\dbéttateez Raderd Bever, Rer do gp m A T gerdalter Do J I .- dak D 2 irm tadt; Loni Woemai 1 um o F w TU TNA A erer Ade J d » O Ci S E v Des T 44 Tas, G, u Lcipzig A. S L j d, T E G o Se H D 4 Iy pee S Wil DAUNZC M I L A. V R di N img Der Waere-DardF à G S

1994.

Ge lr: mie tg e:

84 F d 2a [E 2 E: D t H M 20 F] 213 L

"e