1911 / 118 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Erste Oesterreichishe Allgemeine Unfall-Versiherungs-Gesellshaft, L Gewinu und Verlustre<nung für das Seshühdiate Lan 1. Jauuar bis 31. Dezember 1910. Unfall- und Haftpflichtverficherung. C . Ueberschuß der Einnahme . .

E E ; A. Einnahmen. M H 6 15 Einbruchdiebstahlverficheruug. I. Ueberträge aus dem Vorjahre : L e A : 1) Sipttras aus dem Uebershusse R I h A. Einnahmen. M A 2) Prämilenreserven : I. Ueberträge aus dem Vorjahre: : : l a. Decfungsfapital für laufende Renten a. für no< ni<t verdiente Prämien (Prämienüberträge) . A 119 686 a. Unfallrenten M 268 816,75 b. Schadenreserve . . . E O a e 24 270 ß. Haftpflichtrenten 140 403,85 II. Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni . ., ., L R : 4, b. Prämienrü>gewährreserve « 1 492 564,58 II1. Nebenleistungen der Versicherten : E c. Jonstige re<hnung8mäßige Reserven . .. . , 38673064 1 2288515 PolIceg bude e E: A :

3) Prämienüberträge: )P erträg 4 2750 486,63 Gesamteinnahme . .

a. für Unfallversicherung b. für Haftpflichtversiherung „_2 693 687,51 J 5 444 174 z . 1 2781 868

Q Reserven für {webende Versicherungsfälle . 8 557 910/06]19 079 402.

Fünfte Beilage zum Deutschen Reihhsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

M 18S, Berlin, Freitag, den 19, Mai 1908.

tersuhungs\sachen. : Z Rate erlust- und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c. 4, Verlosung 2c. von Wertpapieren.

Gesfamteinnahme Gefamtausgabe .

@ \ 6. Erwerbs- und Wirt t Öffentlicher Auzei L teen 2 nee lee fen NZEger. L gal 2 Oa Dients, 2c. Versicherung : : ; , weise. 5. Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschaften. Preis für den Raum eiuer 4gespaltenen Petitzeile 30 Á 10. Vers iédene Planta diee 5) Kommanditgesellschaften |[!8120 Nhenania, Versicherungs- Aktien-Gesellschaft in Köln a/Rhein,

. ? A t dd ißi t + auf Aktien u. Altiengesells<., : Gewinn- M B N für das Jahre L910, Einnahme. L. Unfall- und Haftpflichtversicherung.

A Mh s M | I. Zahlungen für Versicherungs- Mh | | |

E E E MELES

- B. Ausgaben. I. Rückversiherungsprämien ........, C E E 11. a. Schâden aus den Vorjahren, einshließli<h der 6 443,60 betragenden Schadenermittlungskosten, abzüglih des Auteils der Rückversicherer: G Gs e pop do e C V ao a vie E O ß. zurückgestellt . .“ 6-00 C 6G D: D . e e. e 5 277,65 [18125] b. Schäden im Geschäftsjahr, einshließlih der 46 290,78 betragenden ilanz am 3L1. Dezember 1910. Schadenermittlungskosten, abzüglih des Anteils der Nükversicherer : O Attiva. 2) Haftpflichtversicherungen : z S O A Ko C SiniUn ie E A M ARIOLAN a. felbft abge)<lossene d 3 193!681,30 Pe SUTUQUEEE 4 pa od n e ov au a ed vie BDAGRSS b, in Nü>kde>ung übernommene ..¿...., 884251,88 | 4057 933/181[1 106 879 [II. Ueberträge (Reserven) auf das nächste Geschäftsjahr für no<h nicht DDITCCOeDUDren 180 673 verdiente Prämien, ab;äglih des Anteils der Nükversicherer . Kapitalerträge : (Prämienüberträge) . . .. E L L 1) Zinsen für festbelegte Gelder . ..…. z ¿ 890 446 IV. Verwaltungskosten : 2) Zinsen für vorübergehend belegte Gelder . ... L A R 50 462 a. Provision und torstge Bezuge der Agenten O

E S E

5) Sonstige Reserven und Nü>klagen . Prämien für : 1) Unfallversicherungen: o. selb1r abge!<hLlossene . A 4 533 844,96 b. in Nü>kde>kung übernommene „2915 101/19 } 7048 946

Ausgabe.

L Ueberträge aus dem Vorjahre : E Pasfiva. 1) Prämienreserven : 78 533 s « s | S eCungotapilal für laufende

el U, Une | 2 Unfallrenten ( abzüglich 437 657|— | a. erledigt (inkl. 16746 24 E tungstonto 612 302 55 b. Haftpflicht- / Anteil der | | Swadenfestfiällungs- : A 152 662 K renten Nückvers. __201212—] 638 869|— | kosten) 441 177 5 | | | b. <webend (abzügl. Anteil | | der Nückverf.) |

2) Haftpflichtversiherungsfälle : a. erledigt (inkl. 6 3730,09 | |

|

fälle der Vorjahre aus selbst P abges{lossenen Versicherungen : | |

1) Unfallversiherungsfälle:

Erneue- s 4 A fonds 95 130,68 | 517171 2) Prämienüberträge :

127 040|—| 568 21700

1501 301/99

I. Ausgaben. . Zahlungen für Versicherungsfälle der Vorjahre aus felbst abgeschlossenen Versicherungen : '

1) Unfallversicherungsfälle : ) a. erledigt M 926 926,36

b. \{webend i A L08010 0D 660 123

2) Haftpflichtversicherungsfälle : 5: ) v O N gof M 495 401,54 ————————————— b. \{<webend 303 906,45 799 307 1 459 431 i / M 4 b S | TTT liceaéba S . Zahlungen für Versicherungsfälle im Geschäftsjahre aus selbst ab- D E O s C P E E E 935 000 Bruttogewinn an Waren 2| - Ppolicegebühren . . ges<hlossenen Versicherungen : IT. Tantiemen an: 4 Gesamtunkosten 30 798/23 1) Unfallversiherungsfälle : 1) Aufsichtsrat C a. erledigt o M1 285 967,41 2) Or L 14 066 112 532/99 . Sonstige Verwendungen: |

b. \<webend L N 2 G1 0640 F 1917 006 : N 2 tpflichtversi älle: 1) an die Versorgungskasse der Gesellshaftsbeamten . . . 7 36 887 | ) DRON Ner aderngslale 2) zur Verfügung des Verwaltungsrats .........]} 112532 149 419/99

a. erledigt «o o 46 323486, | + Bottrad aus: lele Mena S C | 3 30551 T

b. s{hmwebend 587 209,75 910 695 3) Abgehobene laufende Renten 92 259 s Gesamtbetrag . . 1 200 25779 L Ma Action. IV. Bilanz für_ den Schluß des Geschäftsjahres 1910. - a Lamvslile gen Ge sellschaft

4) Abgehobene Prämienrü>gewährbeträge 16 613 2 897 497 . Vergütungen für in Nückde>ung übernommene Versicherungen : - an

: ; A. Aktiva. M M 1) Re<hnungsabschluß p. 31. März 1911, « rund E 1 530 000/— Einnahmen M l 2

1) Prämienreserveergänzung gemäß $ 58 P.-V.-G.: 44 227 wle A E 910 000— susgjirgelder 9 97990

a. Unfallversicherung . Wertpapiere : 3) ¿ 1) mündelsichere Wertpapiere 1524 117 u0- und Biebfrahten . «2627/95 2) sonstige Wertpapiere : (20 262 147 69/21 786 26515 bete SMleppgelder | 2011 A . Gutbaben : | Risqurati s L c D Det ante A A 1461 070 : T eas E | 2) bet anderen Verficherungsunternehmungen 20 836/53) 1 551 9068 Oa “ets f 871/89 b. aus dem Geschäftsjahre . : 222 461|—| 692 820/— : Nückständige Zinsen und Mieten . . dis sw 348 12140 Oratifikation für Extrafahrten | 337/05 VII. Prämienüberträge für: : e | . Ausstände bei Generalagenten bezw. Agenten: Z blen 5 02510 | ? 1) Unfallversicherung : 1150 951/89 2 Rue fiber Qi gjahre p n 425 27706 M eblauggaben, Ae Bee | 2) Haftpflichtversicherung . . 450 000/—| 1 600 951/89 d e all nungen an den Vulcan, Hafen- : : —— 3 . Barer Kassenbestand. 193 55224 u, Bollwerksgeld,Erpeditions- VIIT. E. an Versicherte 88 | i . Inventar und Dru kosten, Verbrau für Schiff | 1X Bruttoûbershuß 537 S17ING . Sonstige Aktiva 52 940 45 und Aine, Arbeitslöhne, | fs R A L, 26 398 063/14 Haftpfliht- und Tranéport- 6 631 014/51 eia vrâmten, Rechnungen, Portis, Einnahme. Reparaturen und E E E E i anshaffungen 6 260/43 z M M [2 | T6 193/90 I. Veberträge (Reserven) aus dem Vor- |

Auéfall bei 1 Debitor. . . .| 229/18 jahre: ; i Nabhlaß auf Restaurationspacht 35/85/16 7 a für no< nit verdiente Prämien

1 285 837

Gewinn s 8 464/75 | 89 262/98 Schweinfurt, den 8. Mai 1911.

Cramer’she Mühlen Actiengesellschaft. A. Cramer.

l

|

|

89 262/98

3) Mietserträge 64 553 1 005 462 b, Jonslige Verwaltungskosten 10, e C Ee 124 23755 kont 4 000 für Unfall. 7 5 | ( | eo Inventarkonto . versicherung | abzügli 1151 301/99 Kursgewinn aus Kapitalanlagen | E 453 433 Gesamtausgabe . . 414 861/37 Debitorenkonto . . . . | 103830 b. Far Veruto Anteil des ea 1) Prâmienreserveergaänzung g?mäß $ 58 Pr.-V.-G. . . ¿ 13 081 j C. Abschluf. Bankguthaben . . 6 005 | Schadenfesistellungs- iche «I A S R g: Stsamnteinias 4 e e C E 457 5 : : versicherung 250 000 kosten) 93 319/73 2) Eingetretene Versicherungsfälle 24013 } ¿2A Vorräte S 3) Reserve für schwebende Ver- der Müde N L A 4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen «646 974/92] 1 4894 1339: Uebershuß der Einnahme . . 9 aanITa tpothekkfonto . . 89 575/97 l, | Cr VEUCVer Ol Béscitnddbie t E Ix. Lees h 42 680/38 Jricitätsanleihekonto i 99 937/50 teil der Nüversf. 3 040 17099 - Zahlungen für Versicherungs- | E E Spezialreservefondskonto 15 283/27 1) Unfallversicherungen: abgeschlossenen Versicherungen: 1118 3962 feeditoren s 186 236/90 a. felbst gbgesGlossen : + « } 2053 396/60 1) Unfallversiherungsfälle : Vebershuß der Einnahmen aus der Wasserleitungsschadenversicherung . . 39 181/98 Gewinn-u. Verluftkonto 73 999| A | S Ueberschuß der Einnahmen aus der Etnbru diebstahlversiherung . ._. 42 680 E 173 929118 L e hadenfeststellungs- 7 d rficherung | 0/38 784 498/39] 784 498/39 2) Haftpflihtversiherungen fosten) 772 250 Jur. Verwendung des Gewinns. _ Soll. b. in Rü>de>ung über- _ der Rückvers.) __213 587 zetwananan» ae zeematanninn en e nommen E 124692187 38 2 991577/16 2) Haftpflichtversicherungsfälle: J 5 2! ay Ens Schadenfeststellungs- b, s{<webend (abzügl. Anteil der Nückvers.) __113 576 —] 144461 a. abgehoben 92 562 b. niht abgehoben . . 1 658 94 221/62] 1 524 520/914 übernommene Versicherungen . 303 067' . Nükversicherungsprämien für : |

| | Vergütungen der Ytückversicherer für : Kassatonko 7185 | pflicht- Nükvers. | e +4 foelöne Vern L 62 Sema WeIaMIaudaabe E E A d S Oa ues 414 8361| enfapi M 2 r L Anteil 3) Vorzeitig aufgelöne Verjicherungen —— 2 M atonto “9099 siherungsfälle, abzügl, An- —— S 72608798 Reservefondskonto 35 000/— | II. Prämien für: : le im Geschäftsjahre aus selbst u ; i Ds ü | terf der Einnahmen aus der Unfall- und Haftpflichtversiherung . . 8 46475 b. in Rüdde>ung über- | | a. erledigt (inkl. 4646 967,51 1 200 257/79 Getviun- und Verlustkouto. a. selbst abgeschlossen . , .| 63962951 b. {<webend (abzügl. Anteil E a. erledigt (inkl. A 1869,77 Í f Pr | 58 12 1V. Vergütung der Rükversicherer 983 643/12 fosten) ; 30 885 3) Laufende Renten: . Vergütung für in Rüde>ung | 1) Unfallversiherungen . . 351 934/5:

2) Haftpflichtversiherungen . 394 372 746 306!

i —— ———

31 69 488 805/03

. Agenturprovisionen | - Prämienreserven, De>kungs- kapital für laufende Renten : | 1) Unfallrenten : | a. aus den Vorjahren .. b. aus dem Geschäftsjahre . 2) Haftpflichtrenten : a. aus den Vorjahren

2) Eingetretene Versicherungé fälle : a. Unfallversicherungsfälle W Dea S A 1273 874,89 -ß. zurüfyestellt 885 249,50 b. Haftpflichtversicherungsfälle t a O M 235 383,81 E ß. zurüdzestellt 696 478,10 931 861

3) Vorzeitig aufgelöste Versiherungen 137 4) Sonstige vertragsmäßige Leistungen 1 044 330/43} 4 179 681 . Zahlungen für vorzeitig aufgelöste, selbst abgeschlossene Versicherungen 35 047 . Nü>kversicherungsprämten für : 1) Unfallversicherung 1 202 448 2) Hasftpflichtversiherung 579 457 - Steuern und Verwaltungskosten, abzüglich der vertragsmäßigen Leistungen dite: für in Rü>kde>ung übernommene Versicherungen : MSO A1 1) Steuern 400 730 2) Verwaltungskoften : a. Agenturprovisionen M 913 857,91 b, Jonslige Verwaltungen 2003 088,21 ] 29186 946/12} 3 317 676

. Abschreibungen i 27 430 . Kureverlust aus Kapitalanlagen 228 499 . Prämienreserven : 1) De>ungékapital für laufende Renten : a Unfallrenten a. aus den Vorjahren .. A 262 588,80 6. aus dem Geschäftéjahre . . , 518,50 263 107:

b. Haftpflichtrenten a. aus den Borlahren ¿ ; ¿F 175610,— ß. aus dem Geschäftsjahre . . / 175 610

2) Prämienrü>gewährreserve 1 705 710 1) Unfaliversicherung : ¿ ; j __422 198 2 566 626/99 a. aus selbst abaesVloféneti Versicherungen . . A 765 158,95 plpwer Ffpattisse A ae

. Prämienüberträge für: b. Anteile für in Rückde>ung übernommene i - 1) Unfallversicherung 2 870 466 Versicherungen o eo» ao 885 249,501 1.660408 Havariek s 2) Haftpflichtversihherung _3 130 070/90] 6 000 537/64 2) Haftpflihtversiherung : S artetonto Dampfer „Demmin" , , V. Bruttoübers{uß

i: Sonstige Beleiben und Nüklagen E01) 415/93 d que s abgeschlossenen Versicherungen . . A6 891 116,20 | 646 41086

. Sonstige Ausgaben é . Anteile für in Nüc>kde>ung überncmmene | i i

32191 588/62 Versicherungen é „_696 478,10] 1 587 594 Einuahme. FZH. Transportverficherung. d

ereien ftl E

Atienkapital L L a 3) Wasserleitungs\{adenversiherung . . . . 13 (41 | 33 309 98477 Tel s

icerefonts : —— Í 4) Einbruchdtebstahlversiherung. ........ 30 645 Vinsen 1910/11 e I. Ueberträge aus dem Vorjahre: H F T. Rü>versiherungéprämien 316 32 191 588/62 . Sonstige Reserven, und zwar: rir g

or au S E A Schadenreserve. E WRROOOO L atitis [T. Bezahlte Schädgy abzl. Anteil der Rüver- f ir 0s 1118 396/15 1) Reserve für Kurss{hwankungen der Wertpapiere Me E. E h, Prämienreserve A “(E Geer 7 Uebershuß der Einnahme 396, 2) Außerordentliche Sthavenreserve E 6.375 000 . | 2 401 403 A 750 000,—

470 359|—

1 781 905

6 631 014/81 In. Einbruchsdiebstahlversiherung.

1 700 000/—

.- Aktienkapital 1 700 000

. Neservefonds Prämtenreserven: 1) Deekungskapital für laufende Renten ¿2 G VRTOV0S 2) Prämtenrüc>gewährreserven . . ,, 1 705 089

I. Rücversicherungé prämie : I1. Schäden, abzügl. Anteil der Nückversicherer : a. aus den Vorjahren : 1) bezahlt (inkl. 6 2 424,64 Schadenfeststellungs- kosten) M es 15,—

3mitenübertrz 990) 000. 3) sonstige re<hnung?mäßige Neservea . Ï 414 674/64] 2 597 772.78 bleibt Gewinn .| | b. ( e e 80 000 300 000 + Prämienüberträge für : __ Vilanz am 31. März 1911 IT. Prämieneinnahme abzügl. der Ristornt | 339 545 | ) Pet: 248 “qi E l u 3) Wasserleitungs\<adenversiherung ; 2 y 98 641 : ber eFasenig“ Buchwert A, (Po icegebühren) . Í 4) Einbruchdiebstahlversiherung . i 152 662 6 251 841 50 und Verlufldaete E aal O: . Reserven für \{webende Versicherungsfälle : S

aus dem Geschäftsjahre: _ 1) bezahlt (inkl. é 984,90 Schadenfeststellungs- kosten) H 58 550,11 « 66 185,— III. Ueberträge (Reserven) auf das näthste Ge\Fäftsjabr, für no< nit verdiente Prämie (abzl. Anteil der | Rüverficherer) 2 G A j 7 «ronn al. Frit C s Gewinn- und Verlustkto. (Havarie Jung) | V, A P O MREERNE der Rückver

108 aus zurüderlangten ‘Gegen- ständen 3519/5

| 646 410/86

Ausgabe.

Gesamteinnahme 3 282 42013 Gesamtausgabe

6 3 041,02 TT - [I1. a. Schadenreserve l Wasserleitunasschadenverficheruna. D Smet O 127 500 Darlehn Havarie Dampfer UL E Pz e, L SHO 1 900/— b. Prämienreserve « 750 000,— A

7 815 415% „Demmin“. 7 165/28 g : ———| A. Eiunahmenu. t 14 i Guthaben anderer Versicherungsunternehmungen . IV. Agenturprovision abzl. Erstattung der Rü@-

483 200 6 264/12 : . Veberträge aus dem Vorjahre : Sonstige Pasfiva, und zwar: _— a. für no< nit verdiente Prämien (Prämienüberträge) 88 611 1) Verschiedene Gläubiger 122 220 58 494/37 b. Schadenreserve 11 050 2) Versorgungskafse der Beamten und Diener 1146 716 Jasenitz, den 31. März 1911. 3) „Marco Besso“-Stiftung 8 7049: Usenier Dampfschiffs - Aktien-Gesellschaft.

App

3 703 u 15 | |

Vet | V, Bruttoübers<huß

99 661/15 | [ 3703 303/15 V. Zusammenstellung des Gesamtgeschäfts.

124 750/39 Einnahme.

"ee s «i T L E J A P

. Prämtieneinnahme abzüglih der Ristorni . Nebenleistungen der Versicherten:

Policegebühren

4 740/20

4) „Hermann Gentilli“-Stiftung 9) Unterstüßungsfonds für Angestellte

4 386 85 000

1 367 028/84 1 200 267/79

Der Aufsichtêrat. Der Vorstand. ————————

Vul Steffen. F. Pauty. Georg Budig. M |s/ i‘ M 4 1. Vebertrag aus dem Vorjahre 101 607/86 I. Dividendenergänzungsfonds

229 151/74

B. Ausgaben.

T. Nückversiherungsprämten 7 127/40 . 4. Schâten aus den Vorjahren, ein\{ließli< der 4 64,74 betragenden Schadenermittlungskosten, abzüglih des Antekls der Rückversicherer :

6. Ot E R M 4 091,22

ß. zurügestellt A A TOOLO

b, Schäden im Geschäftsjahr, eins{ließli< der 46 881,62 betragenden Schadenermittlungskosten, abzüglih des Anteils ter Nü>kversicherer :

G Jud L E e O M 24 440,56

G. Kaddaßt. j Vrst bz : f : 63114 ehenden Geschäftsabf{luß haben wir geprüft II. Veb 8: II. Risikoreserve Wier, im Februar 1911. Gesamtbetrag . cus uit den Büchern der Gesell chaft übereinstimmend 1 E L Haftpflichtversicherung 537 61711 ITT, Bais

Erste Oesterreichishe Allgemeine Unfall-Verficherungs-Gesellschaft. : E ) d

Präfident A n L ELGRUNRZSERiG 2 a i eigen i Mea 3 . Dubsky. ahané. eißenstein. . j

Berlin, im Mat 1911. | R, aer Bruckert. Schmi G O es P'aupipeponm anae E eus Meieds - O der Generalversammlung vom 12. Mai 1911

2) Cinbruchsdiebstahlversiherung 82 1940 IV. Verwaltungs- und Geschäftsunkosten . . .. Die Kommisfion j 3) Transportversicherung 297 456/54) 917 267/71] V. Steuern und Abgaben . S, O —| 242 850/98} VI. Kuréverluste auf Wertpapiere 1V. Mietserträgnisse A 8 000|— Gesamtübers<huß und dessen Verwendung : V, Gewinn von Me tatiläis (Kursgewinn) . 102/30 1) An den Kapitalreservefonds: entfällt, da i VI. Afktienumschreibungsgebühren 525 |— _, die statutgemäße Höhe erreicht S ( die o, in die Rechnungsprüfungskommission VII. Dividendenergänzungsfonds . , | 300 000 2) An Ertrareserve (Nisikoreserve) ivi ain 100 000|— ß. zurüdgestellt 9 018,50 33 ) 42 303/48 | 117554] tober ds. Js. bei der Directiou der De Cie B N esl VIII. Risikoreserve 600 000 3) N Ne (Dividendenergänzungs- 100 000|— Néberträae (Neserven) auf das nächste Geschäfttjahr sür no< nit ber: i À Bei der User T o S fat bie Ia tf rial d Mien Nr Siuleserung llenen Carl A onmager, Nen ß, IX, Baureserve , . , E L | 4) g 50 000/— R O K Rit j f d Sn io ummern unserer othetari|<) sichergejtellten | gelosten Ante 0 k ' ' E Q M, E E c l Gee A E E Ua 444 BEE antrioit worden . Dies A i Zee aatol: tav ara N ui ne ned Ca 4 18 Hd.-Ges.„-Buch : o Statut E vertragbmäßie Tantiemen “68 779/98 A ; ; - 19 20 88 143 151 270 316 335 397 450 455 461 | tober ds. Js. auf. ierdur DO 48, 10 Vd.eSe]..D 0) Slatut- und vertre T «4 G8 7729 - Verwaltungskosien : a. Provisionen und sonstige Bezüge der Agenten 9 461/66 / è / t 1911, bekannt gegeben wird. 7) Gratifikation an die Gesellshaftsbeamten 20 000 O D Vas Verwaltu ten e - 32 436/50 479 487 492 544 548 593 653 657 762 806 851 | Nordenham, den 16. Mai 1911 Jasenit, den 17. Mai 1911. Di 8) Vortrag auf neue Rechnung 124 325 01] 703 08788 Gesamtaus8gabe . . |

zur Prüfung der Jahresrechnung.

98 641

41 898/16 Gc c d sellschaft. | 929 998 1065 1082 1110. Nordeuhamer Terrain-Aktieuge Jason: | : : 189 970/48 | Die Auszahlung erfolgt à 103% am 1. Of- ‘seniber Dampfschiffs Actiengesellschaft. (S&luß auf der folgenden Seite.) 2 V2 BZSS