1911 / 118 p. 15 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

L R E

gr

D T CE E

einem Geschäftsführer zur Vertretung der Gesellschaf berechtigt ijt.

Bei Nr. 4769 Moriß Rosenow «& Co. Bronzewaren- und Beleuchtungs-Judustrie, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Gemäß Beschluß vom 27. März 1911 ist die Firma geändert in: Broncewaren uud Beleuchtungs-JIndustrie Gesellschaft mit beschränfkter Haftung.

Bei Nr. 5522 Wohnungs - Einrichtungs- Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist gelöscht.

Bei Nr. 5754 Germania Grundstücks- verwertungsgesellschaft mit beschränkter Haf- tung: Die Firma ist glöscht.

Bei Nr. 5924 Flora Grundstüksverwertungs- gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die &irma ift gelöscht.

Bei Nr. 6526 Dampfziegelei Nieder-Wutow, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liguidator ist der bis- herige Geschäftsführer Kaufmann Johannes Kesten in Cöln.

Bei Nr. 6871 Maschinenfabrik für Mühlen- bau „Germania“ Gesellschaft mit beschränfter iung: Georg Beßler ist nicht mehr Geschäfts- ührer.

Bei Nr. 6887 Potsdamerbezirk Baugesell- schaft mit beschräukter Haftung: Henry Passarge ist niht mehr Geschäftsführer. Bücherrevisor Hein- rih Dempwolff in Friedenau ist zum einstweiligen stellvertretenden Geschäftsführer bestellt.

Bei Nr. 7883 Nutz- und Luxus-Automobil- Vertriebs-Gesellschaft mit beschränkter Haf- tuug : W. Ernst Schlemm ist nicht mehr Geschäfts- führer.

Bei Nr. 83400 Bartholf Senuff, Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Gemäß Beschluß vom 29. April 1911 is die Firma geändert in : Vühnenverlag Ahn & Simrock Gesellschaft mit beschränkter Haftung und ist Gegenstand des Unternehmens nunmehr: Der Musikverlag, der Bühnenverlag und der Bühnenvertrieb, einscließ- lih aller Geschäfte nnd Maßnahmen, die mittelbar oder unmittelbar hiermit zusammenhängen : ferner ist das Stammkapital um 200 000 46 auf 500 000 6 erhöht worden. Verleger Dr. Albert Ahn zu Cöln ist Geschäftsführer geworden. Durch Beschluß vom 29. April 1911 it der Gesellschaftsvertrag abgeändert und vollständig neu gefaßt worden : dabei ist be- stimmt, daß durch Gesellschafterbeshluß jedem Ge- schäftsführer die Befugnis erteilt werden fann, die Gesellschaft allein zu vertreten. Jedem der Ge- schäftsführer Chrzeëcinsfi und Dr. Ahn steht die lelbständige Vertretung der Gesellschaft zu.

Bei Nr. 8442 Grundstücksverwertungsgesell- schaft Westfälischestraße 42 mit beschränkter Haftung: Hugo Cohn ist ni{cht mebr Geschäfts- führer. Kaufmann Georg Scheuermann in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt.

Bei Nr. 8585 Friedrih Wilhelm Fried länder, Eugenie Weifß;-Friedländer Gesfsell- schaft mit beichränkter Haftung: Die Gefell- schaft ist aufgelöst. Liquidator ift der bisherige Ge- {äftsführer Dentist Friedrich Wilhelm Friedländer in Charlottenburg.

Bei Nr. 8590 J. D. Dominicus & Sochne Berlin ‘Gesellschaft mit beschränkter Haftung : Gemäß Beschluß vom 12. April 1911 ift das Stammfkapital um 180 000 46 auf 200 000 M er- höht worden. Außerdem wird hierbei bekannt ge- macht: Es bringen in die Gesellschaft ein: 1) Kauf mann Thomas Walter in Lübeck, 2) Kaufmann Edmund Cramer in Berlin die ibnen gegen die Ge fellshaft zustehenden Darlehnsforderungen, und zwar zu 1) von 130000 Æ, zu 2) von 10000 M unter Anrechnung dieser Beträge auf ibre bei der Kapitals erhöhung übernommenen neuen Stammeinlagen.

Bei Nr. 8659 Deutsche Fleischer - Zeitung (Vereinigte Deutsche und Internationale Fleischerzeitung) Gesellschaft mit beschränkfter Haftung: Dr. Joachim Stern ist niht mehr Ge- \chäftsführer. Dur Beschluß vom §8. Mai 1911 find die Besti igen über die Vertretungsbefugnis geändert und ist bestimmt, daß, falls mehrere Ge- ichaftsführer bestellt sin le Bertretung durch zwei

I Geschäftsfübrer

1/1/1114

der durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen erfolgt.

Bei Nr. 8946 E. Wallstab & Co., Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Fritz Hellurg ist niht mehr Geschäftsführer.

Berlin, den 12./13. Mai 1!

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122. Berlin. Bekanntmachung. [17946]

In das Handelsregister B des unterzeichneten Gerichts ift heute eingetragen worden: Bei Nr. 3763. Baugesellschaft Lehderstraße Parzelle 7 mit beschränkter Saftung: Die Firma ist gelös.

Bei Nr. 7478. Baugesellschaft Christiania- straße mit beschränkter Haftung: Kaufmann Ewald Schneider in Berlin ist in Gemäßbeit des Gerichisbes{chlusses vom 31. März 1911 der Gesell- schaft als Vertreter bestellt.

Bei Nr. 5777. Charlottenburger Straßcen- und Tiefbau-Gesellschaft mit beshräukter Haf- tung: Die Gesellschaft ist durch Gesellschafter- beschluß vom 5. Mai 1911 aufgelöt. Liguidator ist nur der- bts je Geschäftsführer Hermann Kramer, Kaufmann in Charlottenburg.

Bei Nr. 6917. Allgemeine Kinematographen Theater-Gesellschaft Union-Theater für lebende und Tonbilder, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Zwetianiederlassung Berlin, Frankfurt a. Main. Die Gesellschaft ist aufgelöst. Liguidato ist der bisherige Geschäftsführer Kaufmann Nobert Dörner in Frankfurt a. M.

Bei Nr. 583. R. Barnik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Kaufmann Hermann Schüler ist nicht mehr Geschäftsführer : Kaufmann Wilhelm Kühne in Charlottenburg ist zum Geschäfts- führer bestellt. :

Berlin, den 13. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 167.

Berlin. Handelsregister [17947]

des Königlichen Amtsgerichts Berlin - Mitte. Abteilung A.

Am 15. Mai 1911 ist in das Handelsregister eingetragen worden :

Ne. 07: 9568: Schöneberg. J itücksmaker, Schönebe 69. Offene Handels Prismen Judustrie §. Muß & C berg. ejellshafter: Frau - Hedwig Gerigk, S rg, u us

ma Theodor Michaelis in

Theodor Michaelis, Grund-

A Sh Tos E D

mersdorf (Halensee). Die Gesellshaft hat am 15. März 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft. ist nur Frau Muß ermächtigt. Dem Franz Muß zu Schöneberg ist Prokura erteilt.

Nr. 37 570. Offene Handelsgesellshaft H. Nowak «& C* in Berlin. Gefellshafter: Frau Hedwig Nowak, geb. Zöllner, Stegliß, und Johann Nowak, Kaufmann, Steglitz. Die Ge]}ellschaft hat am 8. Mai 1911 begonnen. Zur Vertretung der Gesellschaft ist nur Frau Hedwig Nowak ermächtigt.

Nr. 37 571. Offene Handelsge}ellschaft Räther « Broktop in Schöneberg. Gesellschafter: Her- mann MRäther, Schmied, Schöneberg, und Carl Brokop, Tischler, Schöneberg. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1911 begonnen.

Nr. 37 572. Firma Gustav Schöne in Rixdorf. Inhaber Gustav Schöne, Fuhrberr, Nirdorf.

Bei Nr. 21 835. Offene Handelsgesellschaft Emil Schwander & Co in Berlin. Der bisherige Ge/ellshafter Mar Wichert ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 22 778. Firma Verlagsbuchhandlung von Richard Schoetß in Berlin. Die Gesamt- prokura des Reich und des Uncke ist erloschen.

Bei Nr. 36 039. Firma Paul Baagtz in-Berlin. Die Firma ist ‘geändert in: Prachtfäle Alt-Berlin Paul Baatz. Inhaber jeßt: Paul Baat, Gast- wirt, Berlin.

Bei Nr. 23 420. Offene Handelsgesellschaft H. Pauels & Co Nachf. in Berlin. Gesellschafter : Isaac Ball und Hirsh Schiffer, Kaufleute, Berlin. Die Gesellschaft hat am 15. September 1910 be- gonnen. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Vcrbindlich- keiten auf die Gesellschaft ist ausges{lofsen.

Bei Nr. 5076. Offene Handelsgesellschaft G. A. Schulße in Charlottenburg. Der Gesellschafter Paul Schulte ist Fabrikant, niht Kaufmann. Zur Vertretung der Gesellschaft sind nur beide Gefell- schafter gemeinschaftlich ermächtigt.

Berlin, den 15. Mai 1911. Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin. Handelsregister [17948] des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung A.

Am 15. Mai 1911 ist in das Handelsregister ein- getragen worden :

Nr. 37 573 Kommanditgesellshafi Berliner Yky - Gesellschaft Paul Milowsky «& Co, Berlin. Gesellschafter Paul Milowsky, Kaufmann, Berlin. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1911 begonnen. Ein Kommanditist ist vorhanden.

Nr. 37 574 Firma Otto Buchholz, Berlin- Schöneberg. Inhaber Otto Buchholz, Kaufmann, Schöneberg.

Nr. 37575 Firma Paul Dahm, Berlin. Inhaber Paul Dahm, Kaufmann, Berlin.

Nr... 37:5 Firma Kaufhaus „Universum““ Julius Jttmann Nfg., Berlin. Fnhaber Adolf Kahn, Kaufmann, Düsseldorf. Der Kaufmann Adolf Kahn hat das Geschäft mit Firma von: „Kaufhaus Universum Julius Jttmann Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung iun Liquid.“ unter Ausschluß der Verbindlichkeiten erworben.

M: es BEDCA s Offene Handelsgesells{chaft Cigaretten Compagnie Ha-Be Leo Varschawisz, Berlin. Gesellschafter Leo Varschawitß, Kaufmann Berlin, Kaufmann Baruch Mischkowsfi Eisenstadt, Berlin. Die Gesellschaft hat am 15. April 1911 begonnen.

Nr. 37578 Firma Paul Ely, Berliner Metallwaren Judustrie, Berlin. Inhaber Paul Ely, Kaufmann, Berlin.

Mir: 87 O29 - Firma Louis Fränkel Negieruugsbaunieister a/D., Ticfbau und Hochbau , Inbaber Louis ¿rânkel, Negierungsbaumeister a. D., Charlottenburg.

Nr. 37 580 F ¡i Kurt Goldftein, Char- lottenburg. Jnhaber Kurt Goldstein, Kaufmann, Charlottenburg.

Nr. 37 581 Offene Handels8gesfellshaft Bohrisch « Hirche, Berlin. Gesellschafter Reinhold Bobrisch, Kaufmann, Berlin, Mar Hirche, Apotheker,

Berlin. Die Gesellschaft hat am 15. April 1911 be-

Bei Nr. 11 744 Firma Hôtel Janson Juh. Robert Heil, Berlin. Jeßt offene Handelsgesell- saft. Die Firma lautet jeßt: Hotel Janson Paul Lange und Gertrud Lange. Gesellschafter Hotelbesizer Paul Lange, Berlin, Frau Gertrud Lange, geb. Böttger, am 1. April 1911 be Firma ist von der Gesellshaft als Pächterin über nommen worden.

Bei Nr. 19 241 Firma A. Jung Nachfolger, Verlin. Die Firma ist in Robert Heil ab geandert.

Bei Nr. 20094 Offene Handelsgesellschaft Reinhold Barg & Hermann Götze, Berlin. Die Firma lautet jetzt: Holländisches Cafe Rein- hold Barg er bisherige Gefellshafter Reinhold L [l

G ian ist Ui Kaba ou 2 and No Rof ol I t d 1Naver der FIrna. Ie We!ell-

jetell!chaft hat

Geschäft nebt

schaft ist aufgelöst. Bei Nr. 23 782 Firma A. Brandt, Kaffee Grof: Nösterei u. Versand, Berlin. Inhaber

+ s . : rvo a - cky I . t: Der minderjährige L Gberl, Berlin,

Bet Nr. ffene Handel8ge Deutsche Brünir - Werke Excelfior Joachim «& Vespermaun, Berlin. Vie Gesell\chaft ift aufgelöst. Die Firma ift erloschen.

Gelöscht die Firma: Nr. 21954 K. Gutt- mann, Berlin.

Berlin, den 15. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Berlin. Sandelsregifter [18202]

des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung A4.

Am 16. Mai 1911 ist in das Handelsregister ein- geiragen worden :

Bei Nr. 17955 (Firma Buchhaudlung für Medizin und Naturwifsenschaft von Richard Schoet, Berlin): Die Gesamtprokuren des Gustav Reiche und des Hermann Lincke sind erloschen.

Bei Nr. 32782 (Offene Handelsgesellschaft Baethge «& Mainzer, Berlin): Der bisherige Gesellshafter Hermann Mainzer ist alleiniger Jn- haber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 37511 (Firma Deutsches Kolonial- haus Bruno Antelmaun Nachf., Berlin): Jeßt Kommanditgesellschaft, dieselbe hat am 3. Mai 1911 begonnen. ' Die Prokura des Paul Müller in Hamburg bleibt bestehen. Dem John Wulff in Hamburg ist Prokura erteilt. Ein Kommanditist ist

vorhanden. Gelös{t die Firmen: Nr. 6550: Franz Alexauder, Berlin. Nr. 22 789: L. Baron, Berlin. Verlin, den 16. Mai 1911. Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Bernburg. : [17951]

Bei der Firma „Otto Seelheim sen.“ in Beruburg Nr. 812 des Handelsregisters Ab- teilung A ist heute eingetragen worden. daß das Geschäft an den Kaufmann Georg Art in Bernburg veräußert ift, der es unter der Firma „Otto Seel- heim feu. Juhaber Georg Axt“, Bernburg, fortführt.

Der Ucbergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Georg Axt in Bernburg ausgeschlossen.

Beruburg, den 16. Mai 1911.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Birnbaum. [17962] In das Handelsregister ist die Firma Emil Vollmers, Siß: Birnbaum, Inhaber Groß- bötthermeister &mil Vollmers in Birnbaum, ein- getragen worden. Kgl. Amtsgeriht Birnbaum, 10. Mai 1911.

Bocholt. Bekanntmachuna. [17952]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 3 eingetragenen Aktiengesells{aft e-Bergisch Märkische Bank in Bocholt“ fol- gendes eingetragen :

In der Generalversammlung vom 1. April 1911 ist eine Erböbung des Grundkapitals um 5 000 000 S auf 80 000 000 6 durch Ausgabe von 4166 neuen, auf den Inhaber lautenden Aktien, und zwar 4165 Stück zu 1200 6 und 1 Stück zu 2000 , beschlossen worden.

Die Erhöhung ist erfolgt.

Durch Beschluß der Generalversammlung vom 1. April 1911 ist der Artikel VI Saß 1 des Ge- sellshaftsvertrages mit Nücksicht auf die Erhöhung des Grundkapitals abgeändert worden.

Bocholt, den 13. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

ER6rna, BZ. Leipzig. [17953]

In das Handelsregister ist heute eingetragen Worden :

1) auf Blatt 199, die Firma Mechanische Werkstätten und Matraztzenfabrik Schmidt & Grube betreffend: Clara Emma Schmidt, geb. Mothes, Friedrich Gotthold Schmidt, Marianne Emma Schmidt und Elisabeth Hildegard Schmidt find als Inhaber ausgeschieden. Der Werkführer Sebastian Blüml in Borna ist Inhaber. Er haftet nicht für die im Betriebe des Geschäfts begründeten Verbinduichkeiten der bisherigen Inhaber, es gehen au nicht die im Betriebe entstandeneu Forderungen auf ihn über.

2) auf Blatt 159, die Firma O. Lindholm be- treffend: Olof Undholm is als Inhaber aus- geschieden. Der Kaufmann Gustav Weischet in Dahlerau is Inhaber. Auf ihn gehen die in dem Betriebe des Geschäfts bis einschließlih 9. Mai 1911 entstandenen Forderungen nit über.

Borna, am 15. Mai 1911.

' Königl. Arntsgeriht. Braunschweig. [17954]

In unfer Handelsregister B Seite 34 ist heute die Firma Armee- und Marine-Konuservenfabrik Carl Lampe, Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eingetragen.

s der Gesellshaft ist Melverode bei Braun- weig.

Der Gefellschaftsvertrag ist am 22. April 1911 abges{lossen.

Gegenstand des Unternehmens ist die Herstellung und der Vertrieb von Konserven und anderen Nah- rung8mitteln.

Zum Geschäftsführer ist der Kaufmann Karl Lampe in Melverode bestellt.

Das Stammkapital beträgt 60 000 . Auf ihre Stammeinlage hat die Ebefrau des Kauf- manns Karl Lampe in Melverode eingebracht das von ihrem Vater, dem Rentner Friß Baumann, bisher in Melverode betriebene Kon]}ervengeschäft mit den aus der Bilanz vom 15. März 1911 #ch ergebenden Aktiven nebst den vorhandenen Waren, ausstebenden Forderungen, vorhandenem Kassenbestand und Inventar zu 27 000 4 und die ihr bereits ge-

rigen Maschinen, Wagen und Pferde dieses Ge- \châfts zu 12 500 M.

Die Gesellschaft hat die aus der erwähnten Bilanz ih ergebenden Passiven des Baumannschen Geschäfts als Schuldnerin übernommen.

Die öôffentliden Bekanntmachungen der Gesell- schaft, soweit fie in öffentlihen Blättern erfolgen müssen, erfolgen in den Braunschweigischen Anzeigen.

Braunschweig, den 15. Mat 1911.

Herzogliches Amtsgericht Niddagshausen.

Münnig.

O

Bremerhaven. Sandel8regisfter. [17956]

Im hiesigen Handelsregister ist heute folgendes eingetragen worden :

1) zu der Firma: Segeler & Ehlers, Haupt- niederlassung in Oldenburg, Zweigniederlassung in Bremerhaven. An den Kaufmann Karl Tasche in Bremen i} Prokura ertetlt.

2) zu der Firma: Mor. Jaehne’'s Ver- mittelungs-Contor Moritz Jaehue in Bremer- haven. Die Firma ift erlo)\hen.

Bremerhaven, den 16. Mat 1911.

Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts : Lampe, Sekretär.

Rruchsal. [17958]

Im Handelsregister A wurde eingetragen in Bd. 11 O.-Z. 69 am 13. Mai: Firma Rudolf Winter in Bruchsal. Inhaber ist Nudolf Winter, Fabrifant in Bruchsal. Dem Leo Neinbrecht, Kauf- mann in Bruchsal, ift Prokura erteilt.

Am 15. Mai in Bd. [l O.-Z. 202, betr. die Firma M. J. Stoll in Bruchsal: Von Amts wegen gelöst.

Bruchsal, den 15. Mai 1911.

Gr. Amtsgericht. 11.

BruchsalI. (Un Im Handelsregister B Bd. T O.-Z. 18, b dret N die Rheinishe Creditbauk Depositen Bruchsal, Zweigniederlassung in Bruchsg( se Rheiuischen Creditbank in Mannheim, wud heute eingetragen: Laut Beschluß der uk versammlüng- vom 8. April 1911 foll d D

kapital unt 10000000 erhöht werden: (E Grundkapital ist um 10 000 000 4 erhöht und b trägt jet 95 000 000 „. Die Au:gabe der At, erfolgt zum Kurse von 121 9/9. Durch den Bess der Generalbeïfammlung vom 8. April 1911 ij F Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags entsprebend der is böhung des Grundkapitals abgeändert. Dr. jur. 5

Grunert hat feinen Wobnsiß von Mannheim -

Straßburg*#: E. verlegt. Wilhelm Zeiler und Lux,

Bögel sind aus dem Vorstande der Gesellschaft z4 geschieden. August Reiser, Mannheim, ist als sz vertretendes Vorstandsmitglied bestellt. "A

Bruchfal, den 15. Mai 1911. Gr. Amtsgericht. I.

BRruchsal. [1784

Im Handelsregister B Bd. T wurde heute ej tragen O.-Z. 9, betreffend die Firma A. Grom« Holzindustrie in Bruchsal, Gesellsch, m, b. d in Bruchsal: Die Firma is geändert in: In mobiliengesellshaft Bruchsal G. m. b. 5; Bruchsal. :

O.-Z. 11, betr. die Firma Vruhsaler Gese schaft für Holzhandel und Holzbearbeity G. m. b. H. in Bruchsal: Ernst Machol; F mann in Karlsruhe, ist als Geschäftsführer au: ieden. An dessen Stelle ist Louis Bauer, Fz mann in Bruchfal, zum Geschäftsführer bestellt. 7 diesem erteilte Prokura ist erloschen.

Bruchsal, den 16. Mai 1911.

Gr. Amtsgericht. 11.

Burgsteinfurt. [17880

In unser Handelsregister Abt. A ist beute ut Nr. 219 die Firma „Hotel zur Sonne“ :y Bure: steinfurt und als deren Inhaber der Hotelbess Anton Robrecht zu Burgsteinfurt eingetragen wondz

Burgsteiufurt, den 10. Mai 1911.

Königlibes Amtsgericht.

EBurgsteinfurt. [17549

Im hiesigen Handelsregister Abteilung B ift be bei der unter Nr. 3 eingetragenen Firma: Not walder Verblendziegelei, Gesellschaft mit is \chräukter Haftung zu Nordwalde wvermzt worden :

An Stelle des Kaufmanns Heinrich Berlage ft der Gutsbesißer Franz Darup zu Nordwa der Ziegeleibefißer Heinrich Hovest gt. zu Kipl. Greven als Geschäftsführer bestellt w

Burgsteinfurt, den 12. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht.

Calvörde. [1801

Bei der im biesigen Handelsregister Abteilung ? unter Nr. 2 eingetragenen Firma: Calvörda Kalksandsteinwerk, Gesellschaft mit beschränkte Haftung, zu Calvörde ist heute in Spalte folgendes vermertkt:

Die Vertretungsbefugnis des Bankiers Fra Schrader zu Calvörde als Geschäftsführer int erlosde

Der Gesellschaftsvertrag ift dabin g die Gesellschaft nur durh einen Geschäfts treten wird.

Einziger Geschäftsführer ist der Landrirt Cms Vibrans zu Calvörde.

Calvörde, den 12. Mai 1911.

Herzogliches Amtsgericht. Alpers.

Cassel. Sandel8register Caffel. Am 16. Mai 1911 ist eingetragen : 0 Mokasan Werke Curt Hugo Heinig, Cassel. FSnhaber ist Kaufmann Curt Hugo Heinig in Cas Kgl. Amtsgertht. Abt. X11.

Crefeld.

In das biesige Handelsregister ist en tragen worden bei der Firma Leonhard T! Aktien - Gesellschaft, in Cöln mit Zweignieder lassung in Crefeld:

Nach dem Beschluß der Generalversammlung 27. April 1911 foll das Grundkapital um 5 000004 erhöht werden. Diese Erhöhung ist durchge Das Grundkapital beträgt nunmehr 17 Durch Beshluß der Generalversa 27. April 1911 i} der Gesellschaftêvertrag ! des Grundkapitals und der Bezüge des Austiclerë Jeändert.

Die Erböbung des Grundkapitals Ausgabe von 5000 Stück auf den Inha Aktien zum Nennbetrage von je U dem Gewinn vom 1. Januar 1911 derart teilned!: daß sie für das Geschäftsjahr 1911 de: Dividendensaß der alten Aktien beziehe 1. Januar 1912 ab den alten Aktien glet find. Das geseßliche Bezugsrecht der Aittonalt ausgeschlossen. Die neuen Aktien werden zu! von 115% ausgegeben, jedoch mit daß aufdie jeweilig eingezahlten Teile betrages der neuen Aftien von den Uedernt=- 4 9/9 Zinsen vom 1. Januar 1911 bis zum Zam tage mitzuleisten find.

Crefeld, den 15. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. ; U R In das hiesige Handelsregister ist heut! E zuk worden bei der Firma Bergisch MärkisW€ Crefeld in Crefeld, Zweignieda Bergisch Märkischen Bank mit den K Elberfeld : 4 April In der Generalversammlung vom 1911 ijt eine Erhöhung des Grundla" 5 000 000 in der Weise beschlossen wt 4166 Stück neue auf den Inhaber lauten und zwar 4165 Stück zu 1200 #6 und 1 = 2000 M auëgegeben werden. Die Erhöhun! Der Artikel 6 Say 1 des Gesellscha[t®p mit Nücksiht auf die Erhöhung des G8 abgeändert worden. Crefeld, den 15. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. - Crefseld. [

worden die Firma Josef Gomperß. ck— kant Josef Gomperiz in Crefeld. Geschà

Anfertigung und Verkauf von Krawatten. Crefeld, den 15. Mai 1911.

öniglihes Amtsgericht.

folgt. Das Grundkapital beträgt jeyt 80 0% "s it

In das hiesige Handelsregister ist heute ei

Niederlassung Crefeld. Inhaber: Krawalle veig:

resedd e 5 [17968 Van das ‘biesige Handelsregister ist beute Ae etragen worden bei der Firma Crefelder Seiden- haus Helleuthal & Backhuys in Crefeld:

Das Kauffräulein Jettchen Hellenthal in Crefeld ist in das Geschäft als persönlih haftende Gesell- shafterin eingetreten. Dffene Handelsgesell haft. Die Gesellschaft hat am 1. Januar 1911 begonnen.

Crefeld, den 15. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Crefeld. L [17369

Fn das hiesige Handelsregister ist heute L tragen worden bei der Firma Rheinisch. Waaren- Kredithaus Albert Bucki in Crefeld: Nun- mehriger Inhaber ist Kaufmann Norbert Blo in Crefeld. Die in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Aktiva find auf den neuen Erwerber mit übergegangen, die im Geschäft begründeten Passiva sind von der Uebertragung ausge\{lo}sen.

Crefeld, den 15. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dannenberg, Elbe. [17970]

In das hiesige Handelsregister ist zur Firma W. Ordas in Danuenberg heute folgendes ein- getragen: Die Prokura des Heinrich Ordas ist er- loschen. Inhaber der Firma sind jeßt die Msbel- fabrikanten Heinrich Ordas senior, Wilbelm Ordas und Heinrich Ordas junior. Jeder ist allein zur Vertretuna der Firma berechtigt. Dannenberg, den 13. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Danzig. Bekanntmachung. {17971]

Jn unfer Handelsregister Abteilung A ist beute eingetragen :

bei Nr. 1406, betreffend die Firma Möbel- und Waren-Kredit-Haus Jwan Meyer Danzig, JTnhaber Kaufmann Iwan Meyer, früher in Danzig, jest in Berlin, daß die Firma erloschen ist ; 2 unter Nr. 1721 die Firma Julius Kunze, Danzig, und als deren Inhaber der Kaufmann Julius Kunße in Danzig. Angegebener Geschäfts- zweig: Der Handel mit Haus- und Küchengeräten, Glas, Porzellan und Spiritusapparaten.

Danzia, den 13. Mai 1911.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 10.

Danzig. Bekanntmachung. [17972] In unser Handelsregister ist heute eingetragen : Abteilung A bei Nr. 811, betreffend die ofene

Handelsgesellschaft in Firma Conrad Tal & Co.

in Danzig, Zweigniederlassung der in Berlin be-

stehenden Hauptniederlassung : Das Handel8geschäft ist in die neubegründete Geseslshaft mit beshränkter

Haftung in Firma „Courad Tack «& Cie., Ge-

sellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem

Siße in Danzig eingebracht.

Abteilung B ünter Nr. 194 die Gesellschaft in

Firma „Conrad Tack und Cie., Gesellschaft mit

beschränkter Haftung““ mit dem Sige in Danzig.

Geg?-nstand des Unternehmens ist der Handel mit Zhuhwaren und verwandten Artikeln, insbesondere dz Fortführung der von der Firma Conrad Tack ind Cie. in Berlin uyter dieser Firma in Danzig

ktfriebenen Zweigniederlassung. Das Stammkapital kträgt 20 00 . Der Gesellschaftsvertrag ist am

19. April 1911 festaestellt. Geschäftsführer ist der

Kaufmann Nudolf Mayer in Burg bei Magdeburg. Al8 nit eingetragen wird noch bekannt gemadht :

Die Gesellschafterin ofene Handelsgesellschaft in

irma Conrad Ta und Cie. in Berlin bringt die

von ihr unter dieser Firma in Danzig betriebene

Zweigniederlassung, als deren Inbaber im Handels-

register die Fabrikbesißer Wilbelm Krojarker in Berlin

und Alfred Zweig in Burg-Magdeburg eingetragen

sind, nah dem Stande vom 1. April 1911 mit dem Firmenrecht dergestalt in die Gesellshaft ein, daß das Geschäft von diesem Zeitpunkt ab als auf Ne nung der Gesellschaft geführt angesehen wird. Der Wert dieser Einlage ist auf 3198,80 festgeseßt. Danzig, den 13. Mai 1911. Königliches Amtsgeriht. Abt. 10. Danzig. Bekanntmachung. [17973 In unser Handelsregister Abteilung B ist beute bei Nr. 121, betreffend ‘die Gesellshaft in Firma „Ceres, Handels- und Kommissions - Gefell- schaft mit beschränkter Haftuug““ in Danzig, eingetragen worden: Der Kaufmann Anastasius von Borzyskowski ist durch Tod als Ge\{äftsführer aus- geschieden. An dessen Stelle ist der Kaufmann Siatsmund von Kiertki und als Stellvertreter der Geschäftsführer Dr. jur. Franz von Krecki gewählt. Danzig, den 15. Mat 1911. Königliches Amtsgeri{ht. Abt. 10.

Darmstadt. Bekanntmachung. [17974] Die Firma „Darmstädter Shuhcrem Fabrik Franz Weber æ& Cie.“ in Darmstadt hat ihre Niederlassung nad Eberstadt verlegt. Firmen- inhaber is Franz Weber Ebefrau, Anna geb. Neu- roth, in Eberstadt. Prokurist deren Ehemann, gen. Franz Weber daselbst. Eintrag in unser Handels- legister A ist heute erfolat.

Darmstadt, den 16. Mai 1911.

Großh. Amtsgericht T1.

Dessanm. [17975]

Bei Nr. 229 Abt. A des: hiesigen Handelsregisters, wo die offene Handelsgesellschaft in Fixma Richard Senn mit dem Sitze in Dessau geführt wird, ist qeute eingetragen worden: Die Gesellschaft ist obne “lquidation aufgelöst. Das Geschäft wird von dem Kaufmann Georg Teichgräber hier als Einzelkauf- nann unter der bisherigen Firma weitergeführt.

Dessau, den 13. Mai 1911.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht.

Dortmund. [17977

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter

t. 2177 heute die ofene Handelsgesellschaft „Blaf & Co in Dortmund cingctragen worden.

Persönlich haftende Gesellschafter sind:

l) Kaufmann Carl Blaß in Dortmund,

2) Kaufmann Paul Kannewtscher in Dortmund. „Die Gesfellshaft hat am 1. Mai 1911 begonnen. our Vertretung der Gesellschaft ist jeder Gesell-

after ermächtigt. :

ortmund, den 6, Mat 1911.

Königliches Amtsgericht. Dortmuna. [17979] n unser Handelsregister ist heute bet der in “teilung B unter Nr. 362 eingetragenen Firma

Verkaufskoutor \yudikatsfreier Zechen, Gesell-

haft mit beschränkter Haftung“ zu Dortmund

_ Durch Gesellschafterbe{luß vom 11. April 1911 it der § 1 des Gesellshaftsvertrages dahin ab- geändert: :

Der Siß der Gesellschaft wird mit Wirkung vom L G 1911 ab von Dortmund nach Hamm erlegt.

Dortmund, den 8. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [17978] In unser Handelsregister Abteilung A is unter Nr. 2179 beute die Firma „Wilhelm Weber“ in Dortmund und als deren Inbaber der íIngenieur Wilhelm Weber zu Dortmund eingetragen worden. Dortmund, den 8. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [17981] N unser Handelsregister Abteilung B is unter Nr. 396 beute die Firma „Gruteser «& Brandt, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ zu Dort- mund eingetragen.

_ DerGesellschaftsvertrag ist am 27. April 1911 festgestellt.

Gegenstand des Unternehmens ist die Uebernabme von Tiefbauarbeiten aller Art sowie der Vertrieb von Koblen und Baumaterialten.

Das Stammkapital beträgt 30 000 4.

Geschäftsführer sind:

1) Tiefbauunternehmer Jacob Gruteser zu Dort- mund,

2) Kaufmann Paul Brandt zu Dortmund,

_ Jeder Geschäftsführer ist allein zur Bertretung der Gesellschaft befugt. : ; Der Gesellschafter Gruteser bringt als Saceinlage ein die bisher in seinem Tiefbauunternebhmeraesäft benußten Geräte, Inventar und Zubehörstücke. Es ist darüber ein Verzeichnis aufgestellt, und wird der Gesamtwert dieser Einlage auf 10 000 46 festgeseßt.

Dortmuud, den 11. Mai 1911. f

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [17980]

D unser Handelsregister Abteilung B if unter Nr. 395 beute die Firma „Conrad Tack «& Cie., Gesellschaft _mit beschränkter Haftung“ zu Dortmund eingetragen.

__ Der Gesellschaftsvertrag ist am 19. April 1911 Teltgeltellf.

Gegenftand des Unternehmens ist der Handel mit

Schuhwaren und verwandten Artikeln, insbesondere Fortführung der von der Firma Conrad Tack & ie in Dortmund betriebenen Zweigniederlassung.

Das Stammkapital beträgt 20 000 6.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Nudolf Maver in Burg bei Magdeburg.

Die Gesellshafterin Conrad Tak & Cie. bringt als ihre Einlage das Geschäf m ihr unter dev Firma: Conrad Tak & Cie. in Dortmand be- triebenen Zweigniederlassung nah dem Stande vom 1. April 1911 mit dem Firmenrechcht dergestalt in die Gesellschaft ein, daß das Geschäft vom 1. April 1911 ab als auf Nechnung der Gesellschaft geführt angesehen wird, und willigt hierdurch ausdrücklich in

ie Fortführung der für die Zweigniederlassung in as Handelsregister eingetragenen Firma. er Gesamtwert dieser Einlage wird auf M 9393,95 festgeseßt, wodurch die Stmmeinlage in dieser Höhe geleistet ist.

Dortmund, den 11. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dortmund. : [17983]

In das von dem Kommerzienrat Dr. jur. Her- mann Schmidt zu Braunschweig unter der Firma Vfeiffer «& Schmidt zu Braunschweig mit Zweigniederlassung zu Dortmund betriebene Ge- shâft sind die Kaufleute Albert Shaar und Mar Dol zu Braunshweig als persönlich haftende Ge sellschafter eingetreten.

Die Gesellschaft hat am 30. März 1911 begonnen.

Zur Vertretung der Gesellschaft ist der Kom- merzienrat Dr. jur. S{midt für \ch allein, die Kaufleute Schaar und L aber nur gemeinschaft lich oder jeder von ibnen in Gemeinschaft mit einem Prokuristen ermättigt

Den Kaufleuten Carl Kühn und Will Hirt, beide zu Braunschweig, isl Gesamtprokura erteilt.

Dortmund, den 12. Mai 1911.

Königliches Amts8gertcht.

d das D L

Doritmund. [17985]

In unser Handelsregister Abteilung B ist unter Nr. 397 beute die Firma „Westfälische Efsenzen- Fabrik, Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Dortmund eingetragen.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 21. April 1911 festgestellt.

Gegenstand des Unternehmens ift die Herstellung und der Vertrieb von Essenzen und ätherischen Oelen, sowie sonstiger chemisher Produkte.

Das Stammkapital beträgt 20 000 4.

Geschäftsführer ist der Kaufmann Friedrichß Wil- helm Backer in Dortmund.

Der Gesellshafter Eduard Baecker bringt als Sacheinlage in Anrechnung auf seine Stammeinlage von 10 000 f eine hierselbst, Münsterstraße Nr. 77, befindlide Bureaueinrichtuna, bestehend in einem Schreibtish, Realen und Theken sowte sfonstigen Utensilien, ferner die vorhandenen Warenbestände an Essenzen laut besonderer Aufstellung im Werte von 4618 é ein. Der Wert der eingebrahten Bureau- einrihtung wird auf 482 4 angegeben. Die Auf- stellung über die Warenbestände is zu den Akten überreicht.

Dortmund, den 12. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht. Dortmund. [17984] In unser Handelsregister is heute bei der in Ab- teilung B unter Nr. 171 eingetragenen Firma „Aktiengesellschaft für Cinrichtung und Ve- trieb von Grubenbahnen““ zu Doxtmund fol- gendes eingetragen worden :

Durch Generalversammlungsbe\{chluß vom 8. April 1911 ift die Gesellschaft aufgelöst. Das bisherige Vorstandsmitglied, Direktor August Buff zu Dortmund, ist zum Liquidator bestellt. Dortmund, den 12. Mai 1911.

Köntalihes Amtegericht.

Dortmund. [17986] Fn unser Handelsregister ist heute bei der in Ab teilung B unter Nr. 285 eingetragenen Firma „Hôtel- und Nestaurationsbetriebsgesellschaft

mit beschränkter Haftung“ zu Dortmund fol-

19gendes eingetragen worden ;

gendes eingetragen worden :

_ Der Kaufmann Wilhelm Kleegrewe zu Dortmund ist von der Gesellschaft zum Ge|\häftsfühxer bestellt. Dortmund, den 12. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Dortmund. [17982] Die im hiesigen Handelsregister Abteilung À unter Nr. 21 12 eingetragene Firma „Seinrich Goyert““ in Dortmund ist erloschen.

Die dem Kaufmann Erich Matthes in Witken erteilte Prokura ist ebenfalls erloschen.

Dortmuud, den 12. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dorum. [17976] __In das Handelsregister A ist unter Nr. 18 zu der Firma“ J. eru, Dorum, heutè einge- tragen worden: s Geschäft ist auf den Kaufmann Johann Hinrih Jürgens in Dorum übergegangen. Vie Firma lautet jeßt: J. H. Sieberu Nachf. Inhaber : Johann Jürgens.

Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des den Kaufmann Johann Hinrich

Jürgens ausges{lossen.

Dorum, 10. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Dresden. [17987] i del8register ist beute eingetragen worden :

1) auf Blatt 8929, betr. die Firma Bauk für Vrau-Industeie in Dresden, Zweigniederla\ung der in Berlin unter gleichen Firma bestebenden Aktiengesellshaft : Der Regierungsrat a. D. Rickard

T L nR A E Le +7 L , Tro dHrzeScinsft in 2 nit mehr Mitglied des

E gts «In das Han J VHD Q

Borstands. n Mitglicde des Vorstands ist be- stellt der Kaurmann Paul Salomon in Berlin.

2) auf Blatt 11937, zesellihaft Dresdner Photographische Gesellshaft Müller & Co. mit beschränkter Haftung in Dresden: Der Kaufmann Paul Behrnd ift nit mehr Geschäfts- fübrer.

3) auf Blatt 12 515, betr. die Gesellshaft Her- maun Liebold Gesellschaft mit beshräukter Haftung in Dresden: Der Geschäftsführer Fabri- fant Karl Albin Liebold in Dresden storben.

4) auf Blatt 12 661: Die Firm: Erdmaun Westphal in Dresden. Der Kaufmann Hugo Erdmann Westphal in Dresden ist Fn

5) auf Blatt 139, be schaft Julius Weiß in Albext Franz Kelle erteilte Prokura ift erl n.

6) auf Blatt : ie Firma Carl Meißner in Dresden: Prokura ift erteilt dem Kaufmann Yugutt Carl Cla in

M Es.

) aur MIiAatt L 4 H «Li

¡ 272, betr. die Firma Theodor Schuberth in Blasew Profura ift erteilt dem Buchhändler Friedrich )er Scar Sickert in Blasewit.

Dresden, am 17. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abteilung 111. Diiren, Rheinl. [17988]

Im hiesigen Handelsregister ist am 15. Mai 1911

i der Firma S. Hechtenberg in Düren ein etragen : „Dem Ingenieur Heinrih Hechtenberg in Düren ist Prokura erteilt.“

Kgl. Amtsgeriht Düren. Düsseldorf. [17989]

Unter Nr. 977 des Handelsregisters B wurde am 13. 5. 1911 eingetragen die Gesellshaft in Firma Walter Bach, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Düsseldorf, wohin der Sitz von Schwelm verlegt ist. Der Gesellschaftsvertrag ist am 13. 95 1907 festgestellt und durch Gesellschafter- beschluß vom 12. 5. 1911 geändert. Die Gesell schaft endet am 1. August 1917, falls dur Gefell schaftsbés{luß nichts anderes vorber bes{Glossen wird. Gegenstand des Unternehmens i } Hartbölzern für Parketts und Bau

» Mortriolh 1 ZCTTrIet pon

lischen

tammTapital

ist Walter Bach

mit

1 L

talt în die Gesellschaf in alle redtlihen Beziehungen etreten

de ! Vér. 149 eingetragenen ft in Firma Hahnsche Werke, Akticngefellschaft Berlin, Zweigniederlassung hier: Durh Beschluß der Generalversammlung vom 14. März sind nah Inhalt des Proto kolls geändert die er Satzung über die Stellung der stellvertretenden Vorstandsmitalieder (S 28) und die Vertretung der Gesellschaft (8 30). Danach wird die Gefellschaft vertreten, wenn mebrere Vorstandsmitglieder vorhanden sind, von jedem ordentliden Vorstandsmitgliede selbständig oder gemeinschaftlich von zwei stellvertretenden Vorstands- mitgliedern oder von einem stellvertretenden Vor standsmitgliede und einem Prokuristen.

Amtsgeriht Düsseldorf.

f L s D

130 {Li

S 4

n Ny Li \ Ÿ

Duisburg. [17990] In das Handelsregister A ift unter Nr. 904 die Firma Heinrich Volkenborn zu Duisburg ein- getragen.

Der Kaufmann Gerhard Volkenborn zu Duiéburg hat das bisher unter der nit eingetragenen Firma Heinrich Volkenborn betriebene Geschäft von dent bisherigen Inbaber Althändler Heiurich Volkenborn in Dutsburg übertragen erhalten. i Duisburg, den 5. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht. Duisburg. [17991] In das Handelsregister B ist bei Nr. 123, die Firma Maschineubauaustalt Georg Otto Schneider G. m. b. H. zu Duisburg betreffend, eingetragen : Den Prokuristen Arno Engel und Heinrich Nössing, beide zu Duisburg, ist die Befugnis erteilt, Grund- stücke der Gesellschaft zu belasten.

Duisburg, den 15. Mai 1911.

Föntglihhes Amtsgericht. Eschwege. [17992] In unferem Handelsregister ist unter Nr. 227 die Firma Julius Kahn junior und als deren In- haber der Kaufmann Julius Kahn junior etnge-

tragen, Die Firma betreibt die Stolkfabrikation.

Dem Kaufmann Leon Kahn, Isaaks Sohn, in Esch- wege ist Prokura erteilt.

Eschwege, den 15. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 11.

Eschwege. [17993

In unserem Handelsregister is unter Nr. 228 die Firma Eduard Braun, Dirschdrogerie in Esch- wege und als ihr Inhaber der Kaufmann Eduard Braun in Eschwege am 16. Mai 1911 eingetragen.

Königliches Amtsgericht 11 in Eschwege.

Ettlingen. [17995]

Im Handelsregister A O.-Z. 171 wurde die offene Handelsgesellshaft Firma Ludwig «& Hartmann Ettlingen in Ettlingen und als deren Inhaber Julius Ludwig, Fabrikant und Orgelbauer, August Hartmann, beide tn Ettlingen, eingetragen.

Ettlingen, den 10. Mai 1911.

Gr. Amtsgericht. II.

Filehne. SBefanntmachung. [17996]

Die in unserem Handelsregister A unter Nr. 90 eingetragene Firma Max Meißner in Kreuz ist erloschen.

Filehne, den 15.

Königliches Amtsgericht.

M5 } Yat 1911.

Frankfurt, Oder. [17997] In unser Handelsregister A ift unter Nr. 683 die Firma Ernst Kothe, Fraukfurt a. O. mit dem Inhaber Zigarrenfabrikant Georg Kothe ebenda ein- zetragen. Frankfurt a. O., 12. Mai 1911. Königl. Amtsgericht.

Frankfurt, Oder. [17998] In unser Handelsregister B Nr. 41 W. Kohl- meß u. Co. Gesellichaft mit beschränkter Haf- tung in Frankfurt a. O. ist eingetragen

Willy Koblmeß zu Frankfurt a. O. j Fraukfurt a. O., 16. Mai 1911. Köntgl. Amtsgericht. Friedeberg, . [17999] Vas unter der Firma H. Hennig, Friedeberg

A e. H - V, ( ndel8geichaft D. A 69

Gandersheim.

Se x . p AAA F 1130 4 Ao titor #7 Lonitto „n das Henge Dandelsregtti l

l) bei der Firma Herzog Ludolfs Bad Albert Stange in Gandersheim,

2) bet der Fin Brunnenverwaltung des Herzog Ludolf Bades Gandversheimer Sprudel Albert Stange in Gandersheim

folgendes eingetragen : Die Firma ist auf Antrag gelöscht.

Gandersheim, den 12, Mat 1911.

Herzogliches Amtsgericht. S). I ulle

Geestemünde. Befanntmachung. [18001]

In das Handelsregister A ift zu der unter Nr. 396

eingetragenen offenen Handelsgesellschaft in Firma

Nordseeverlag Lenk & Linune in Geestemünde heute eingetrag

(luß Königlichen Landgerichts

29. April 1911 ist im Wege der einst

ing angeordnet: Dem Buchdrucker

unter Androhung

en lebe!

r Tâtig-

A

Geestemiinde, den Königliches Gilgenburg. [18002] Die unter Nr s biefigen Handelsregister Abt. A eingetragene Firma „W. Vorke, Gilgen- burg“‘ ift erloschen. Gilgenburg, den König

Otto 11ntor

159, Cat 1911. l. Amtogertczt. GÖüÖrlitz. [18003] Die in unserm Handelsregister Abteiluna A unter Nr. 192 eingetragene Firma Eugen Ros}é in Penzig Inhaber Apotheker Eugen Rossé ist erloschen. Görlitz, den 13. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht.

Görlitz. Die in unserm Handelsregister Abteilung A unt Nr. 1250 eingetragene Firma: Karl Tilly Cafe Hoheuzolleru in Görlitz, Inhaber Cafetier Karl Tilly, ist erloschen. | Görlitz, den 13. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

7

Greonzhausen. [18005] Im hiesigen Handelsregister Abt. B wurde bei Nr. 14, Firma: Farbwerke Grenzhausen, vor- mals Hirsh & Merzenich, Gesellschaft mit beshränkter Haftung in Greuzhausen, ein- getragen :

Der Kaufmann Hermann Lorenz aus Vallendar ist zum weiteren Geschäftsführer mit der Maßgabe ernannt, daß feine Unterschrift nur in Gemein)caft mit derjenigen eines der anderen Ges{äftsfübrer gültig ift.

Grenzhausenu, den 16. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht Höhr+Greuzhausfen.

Hamburg. 17606] Eintragungen in das Handelsregister. 1911. Mai 13

Pehrson « Co. Gesells(@aftez itav Adolph Pebrson, zu Wilhelmsbug, und Wilbelm Klohbe, zu Hamburg, Kaufleute.

Die ofene HandelLge!ell!(aft dat M L Mat 1911 begonnen. Max F. N. Köster. In das Geschäft ist ein

Kommanditist eingetreten.