1911 / 118 p. 20 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E NA “4 N 0.6 / s 2 i me der Schlußrehnung des Verwalters der Shluß- j Georgstraße 28, wird nah erfolgter Abhaltung des \{uldner gémahten Vorschlags zu einem Z A B rf - d l Beth un über die taa ee, 5 N auf E 29. Mai 1911, Vormittags | S(lußtermins hierdur< auf e vergleiche Vergleichstermin auf den 10; angs: j o eit - eilage

". . , , , A 1 4 L d Verwalters | 104 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hier- Geestemünde, den 15. Mai 1911. 1911, Vormittags 103 Uhr, vor dem König. q e ce 9 e

oie er, e Bestellung ay Gläubigeraus\ufses selbt, Berlin C. 2, Neue Friedrichstr. 13/14, Königliches Amtsgericht. E Amtsgerichte E L, anberaum. n De en Rei SaN éi C Un on Î reu | ci aa sanze ger, und U ves p im K Ls e Mh gs TLEE Pier N 108, bestimmt. Goslar. : Konkursverfahren. 5 [17880] iegenhof, den 1 Dise : j i :

kur8ordnu ezeihneten egenstände au en t, . R i S5 onkursverfabren ü 18 Vermögen des : ; ee : / : ä : 5

JO ñ I O t 00 Vormittags 87 Uhr, und | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts 22 n 4 E Discubera ‘in Go Síar Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. i / Berlin, Freitag, den 19. Mai

zur Prüfung der Een a s s deu Berlin-Mitte. Abteilung 84. . l-it zur Leine ber Schlußre<hnung des Ses Waldkirch, Mreaan. (17917) /

6. Juli 1911, Vormittags S2 Uyr, vor | nocholt. [17929] | zur Erhebung von Einwendungen gegen das uß- 4 ekanutmachuug. ns A E dem unterzeichneten Gerihte Termin anberaumt. | Fj, dem Konkurse über das Vermögen des Gast- | verzeihnis der bei der Verteilung zu berücksihti- | Nr. A 4590. Das Konkursverfahren über daz Anttlich festgestellte Kurse. A 1006154 z “q E 190 Allen Personen, welhe eine zur Konkursmafse | \yixts Johauu Courads, fcüher hier, jeßt zu | genden Forderungen und zur Beschlußfassung der | Vermögen des Fahrradhäudlers Albert Burgey Ant h SE do 1896/3 | 17. Bredlau 1880, 1891 gehörige Sache in Besiy haben oder zur Konkurs- | Biersea, soll die Schlußverteilung erfolgen. Dazu | Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögens- | in Niederwinden wurde nah Abhaltung des Schluß, gerliner Börse, 19. Mai 1911. | &.-GothaSt.-A.19004 | 1,4.10|—,— Bromberg . . 1902 maße etwas shuldig sind, wird aufgegeben, sind 836 4 verfügbar. Zu berücksichtigen find | stü>e der Shlußtermin auf den 10. Juni 1911, | termizs und Vollzug der Schlußverteilung aufgehoben. 1 grant, 1 dico, 1u, 1 Peseta = 0,80 4, Sächfi e St.-Rente/3 | versch. ,106zG do. 09 N ukv. 19/20

s . Mai do. 1895, 1899 Schwrzb.-Sond. 1900

Mannheim 1908 uk,13/4 | 1,4,10/100,40B Liegniß do. 88, 97, 8 Zil vers{./90,60G Lübe : do. 1304, 1905/34| versh./90,50G Merseburg . . . 1901/4 | 1, Marburg . . 19083 N|3i| 1,4.10/—,— Münden (Haun.) 1901/4 | 1.1. Minden 1309 uky.1919/4 | 1,4.10/99,90G Raubeim i. Hefj. 1902/34 do. 1895, 1902/34| vers<.|—,— Neumünster . . 19074 Mülhausen i. E. 1906/4 | 1.4,10199,90G Nordhausea 08 ukv, 194 do, 1907 unk. 16/4 | 1.4.10/99,90G Offenburg 1898, 1905 31/| Mülheim, Rb. 99, 04/4 | 1,4.10/99,90G do. 1895/3 | do. 1908 ufv, 13/4 | 1.4,10/100,10G Oppeln 2 N33) A0 do. 1910 X ufv. 214 | 1.4.10/100,00G 04 | \{.{101,00B do. 1899, 1904/34] 1,4,10/92,00G Peine O8 O Mülh.Ruh109 E. 1104 | 1,4.10/100,60G Ds/ens _._. « 1899/4 \{./101,00bz do. 1889, 97/34| 1,4.10/91,00G uedlinb.03 N ukv. 16/4 ).197,10G München . . . 1892/4 | 1,4,10/100,00G Hdt A Ses \h.192,40G do. 1900/01/4 | vers<./100,19G do. 1891 34 I do. 1908s unf. 12| 100,10b St.Johann a. S. 02 N33 do. 1907 unk. 13/4 | 0.

I-— 100,10 do. 1896/3 | 1.1, \<./100,50bz do. 1908/19 unk. 19; 1101,00B Solingen . . . . 1899/4 .1,7 1100,60bz do. 86, 87, 88, 90, 943i ).192,40G do. 1902 ukv, 12/4 491,75G do. 1897, 99, 03, 04/35! vers<.{92,10G Stargard i.Pom. 1895/3 100,30G M.-Gladbach 99, 1900/4 | 100,00G Viersen 19042 E do. 1880, 1888\3{| —_—— do 1899, 03 A'i3i|

iets Wandsbec> .. 1907 14 | 1.4. a Münster 1908 ukv. 184 | (l

_ dee

J hund J font J I S >

wr

nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen | h¿eyorre<tigte Forderungen in Höbe des verfügbaren | Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Waldkirch, den 9. Mai 1911. : oder zu leisten, au< die Verpflihtung auf- E deS Das Sg@lußverzeihnis liegt auf | gerihte hierselbst bestimmt. Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichts. Württemberg D s1-88133 versh.]—,— Cassel .. 1901 erlegt, von dem Besige der Sache und von den | Lr Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts Goslar, den 13. Mai 1911. : Wermelskirehe (17889 = o 4. L R TA disbe Reuterbelose! a “0an Forderungen, für wel<e sie aus der Sache abge» | hier (Neuplag) zur Einsicht offen. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. 1IL. Koukursverfahreu. (009) 4. 1 R | S aner 4 (14 .101100,60G ne 1887|

onderte Befriedigung în Anspru< nehmen, dem | Bocholt, den 16 Mai 1911. 7865 œn ‘dem Konkursverfahren über das Vermz, L f 1 Kiore Sterling = 2,40 134) versch.191,25G 1901 L O reivalier bis zum 25. Juni 1911 Anzeige E Graudenz. [17865] In dem Konkursverfahren über das Vermögen 4,90 é.

, : do. Lts do. Eve E ) Ç f e 5 s L S e eRSni fügte Bezeihnung X besagt, f 3) e i: 5

28 Der Konkurêverwalter: Hch. von Delft. In dem Konkursverfahren über das Vermögen | der offenen HaudelsgeseUschaft C. Mebus in Dla eime rat Fe Bn E LE us 0b Qeiten in Gs 1% L E Syanonens M

E "Weni liches Amtsgericht in Stralsund Bonn. Konkursverfahren. [17883] | der Geschwister Joop: 1) des Kaufmanns | Wermelskircheu ijt infolge eines von den persön (nison liejezbar find. Kur- und Nm. (Brdb.)\4 | 1.,4.10/100,40bz do. 1908 unkv. 18/20

E y n dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Konrad Joopþp, 2) des Fräuleins Auna Joop in | lih haftenden Gesellschaftern gemachten Vorschlags zu do. do. [34] versch.91,25G do. 1885 konv. 1889

Traunstein. Befanntmachung. [18185] Kaufmanns Paul Gruhunwald in Bonn ist zur | Graudenz ist zur ta tung darüber, ob die | einem Zwangsvergleihe Vergleichstermin owie fimsterd, Rott. Lauenburger . .. [4 | LLT |—— do. 9, 99, 1902, 05

Das K. Amtsgericht Traunstein hat über das | Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters der | zur Fortführung des Verfahrens erforderlihe Masse | Termin zur Prüfung der bestrittenen und nachträglig BON ank 100 Fr Pommersche . 4 | 1.4,.10/100,40G Coblenz 191 A

Vermögen des Hüttenpächters Hans Härterx in Schlußtermin auf den 9. Juui 1911, Vor- | aufgekommen ist bezw. auffommen wird, oder ob | angemeldeten Forderungen auf den 31, Mai 1911, Brüsseì, 1100 Frs. l a6 C © ¿[OR| VETIM: O Gh: 95 e D 1208

Marquartstein heute, Nachmittags 4 Uhr, den mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht Einstellung des Verfahrens beantragt werden foll, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts: E pelt A | 100 Kr. Bien 0s C en: 91 55G h * 1908 ufv. 13

Konkurs eröffnet. Konkursverwalter: Nechtsanwalk hierselbst, Zimmer 48, bestimmt. Termin auf den 2. Juni 1911, Vormittags | gericht in Wermelskirchen, Zimmer Nr. 4, anberaumt, V N 100 Kr. Deeudise. 10lueut. 100,40bz do. 94, 96, 98, 01, 03

Donaubauer in Traunstein. Offener Arrest ist erlassen. Bonn, den 16. Mai 1911. 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in | Der Vergleichsvorshlag und die Erklärung des chriftiania . | 100 Kr. do "Tol vei I. 00G Sive Ol

Frist zur Anmeldung der Konkursforderungen bis Königliches Amtsgericht. Abt. 9. Graudenz, Zimmer Nr. 13, anberaumt. Gläubigeraus|husses sind auf der Gerichtsschreiberei Saglien, Plähe 100 Lire Rbein- und Weitfäl.|4 | vers<.[100 50G Solidud. 1900

7. Juni 1911 einschließli. Termin zur Wahl eines T R 0E 17932 Graudenz, den 12. Mai 1911. des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten de. do. E do. 1314| versch.[91,10G do. 1909 N unkv, 15 anderen Verwalters und Bestellung, eines Gläubiger- Bremen. E R S L [17 32) Königliches Amtsgericht. niedergelegt. e Kopen Jagen “61 Mile. aus\<husses sowie allgemeiner Prüfungstermin am Das Konkursverfahren über das Bermögen des Or Wermelskirchen, den 12. Mai 1911. fab. Oporto) ilr.

E e L A Ta E

L Burg « « . 1900 N

Ex

D e

V5 V3 fe Vi H C) He P wr wr

V M H Jr H M Hn T i

t Ll L E L

Ls) T —_—.

«s

__

. . . >

S,

mar BE E

S

r wr

Wr pt

c Ly

ute

o | «Ma Ms by by O

S"

S

| |

i L R A E

do. 1907 Il unkv. 16 1897/34)

T Weimar .…. . 1888/34) STES do. 5 34,00G Serbst B A 100,00G Naumburg 97,1900 kv.|34| 1.1.7 191,70G Pfandk ricfe 100,00G Nürnberg . . 1899/01/4 | i

100,00G do. 02,04uf.13/14/4 |

w-

U H N B D D I IIRI S O N

S

J urt Prt Bunt Jeuet Pt Prei Pemck Precd

do. Sächsische... ‘s 1.4.10 Ls Ls a A s vers<.j91, 9. N E ; S ä Thristian Friedrich Gott- | Harburg, Elbe. [17886] O A do. | 1 Milr. reitag, den 16. Juni 19118, Vormittags Schuhwarenhändlers Christian Friedrich l :1be i ] Mertens, | T E diesgerihtlichen Sigzungssfaal. lieb Schwettmann in Bremen ist na< erfolgter Das Konkursverfahren über das Vermögen des Gerihts\Mreiber des Köntglichen Amtsgeri@his 12

z s

Eni jer prt jet frei jmd G E

T4 e b D “J J

O7

100,20B

100,20G do.

100,00G do. 07/08 uf. 17/184 | 100,25bz do. E do. 09/10X uf. 19/204 | 100,60bzG do. —,— do.91,93ky.96-98,05,06/34| 191,70G do. 100,10G do. 1903/3 88,50 bz do. 160,10G Offenbach a. M. 1900/4 99,20G dy. D d U de. 1907 N unt. 15/4 99,390G Calenbg. Cred, D, F.3i| ve A do. 1902, 05 91,25b do. D, E, fündb.3i\1 —,— Pforzheim . . | 100,00 L Dit Pfdb-A.P.10luk304 | n do. 1907 unf. 134 100,00B Kur- u. Neum. alte|3i)| —,— do. 1910 N vnk. 154 100,10G do. do. neuc/3} —,— do. 1895, 1905/34 90,50G do. Komm.-Oblig. 4 —,— Plauen 1903 unk. 13/4 —,— do. Do C BL 100,00G do. 1903/34 100,00G De 1900/4 9 1100,20G do. 1905 unk. 12/4

.192,20G bo. 1908 unkv. 18/4 100,80G do. 1894, 1903133

105,25 bz 106 605 98,25G 100,00B 91,20& 82,00et.bzG

,

O7

do. a aa C4 di ini x veri, 92.106 reie B01/06" i tv. 19 verl. 22, 9. UunTy, 12 : : s R E O N T dog | anf S omi j do. 1,4,.10/100,40G do. 1907 unkv. 17 e e Abhaltung des Schlußtermins dur< Beschluß des | Kaufmanns Chr. Frommaunn junior in Har- 5 io ; ) 40 V U L Seelbetel D e Aaaridis: Amtsgerichts von heute aufgehoben. burg wird nah re<tsfkräftiger Bestätigung des Westerstede. _ L [17927] O 1100 Pes. |1 i | versch. 91,20bz do, 1 S R E S L A2 Bremen, den 16. Mai 1911. Zwangs8vergleihs aufgehoben. In Sachen, betreffend das Konlkursverfahren über e Anleihen staatlicher Institute, dd. 1901, 1903 Villingen, Waden. D _ [17897] Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Harburg. den 11. Mai 1911. das Vermögen des Kaufmanns Diedrich Beeteu Detm.Lndsp.-u.Leihek. 4 | 1.1.7 1101,50G Danzia 1904 ukv. 17 Neber den Nachlaß des Schildmalers Jakob Freund, Sekretär. Königliches Amtsgericht. V [I[. jun. in Linswege, wird das Verfahren nach Ab; Oldenbg. staatl. Kred, 4 vers. E do. 1909 N ufv. 19 Erasmus Obergfell von St. Georgen wurde —— So H ORESBP I HL O 9551 | baltung des Schlußtermins und stattgefundener Ver- do. do. unk. 22/4 ver]. 40G 1904 heute, am 16. Mai 1911, Vormittags 9 Uhr, das | Breslau. _[17877] | Kammin, Pomm. Konkursverfahren. [17922] | teilung hiermit aufgehoben. Konkursverfahren eröffnet, da cin Erbe den Antrag Das Konkursverfahren über das Vermögen des : Das Konkursverfahren über den Nachlaß des am Westerstede, den 11. Mai 1911. e 1100 & auf Eröffnung des Nachlaßkonkurses gestellt und die | Fräuleins Emma Goerlih in Breslau, Alte | 20. Januar 1910 zu Berlin verstorbenen Kauf- Großherzoguzcs Aumtsgectw:. Abt. 1. St. Pctersburg| 100 R.

H C5 O0 wm

Lr 4 e E A0 S

M in j in j i t r E O b m B, O U H

—_—_——

O0

M

101,25G 99,50G

93 50G 100,70bzG 20,90G

100 30G 90,90 bz G 82,30bzG 100,60 bz 90,80bz;G 81,00G 100,40B 91,10bz;G 80,60G 91,00bzG&

102,30G 92 20B 100,00bzG 82 10 190, 00B 91,20B 82, 1G 100,40G 91,00 bz 81,75G 100, 50G 93'80G 100,69B 93,30 83 10A 100 69B 93,39G 43809 100,60B 93,40bz2G 83,808 100,09B

92,60 B

B A

ma 00 a I L S

g rig i

2 ==S

HSRZ E BRBH

wr wr bk pi pt pk D

E N L,

c

De

—,— do. D O 100,10G Landíschaftl. Zentral ./4 100,40bz do, A [04 190,10G D J0,75bz Ostpreußische 95,75G do. ¡88 100,50G Do. 13 1100,80G do. lndsh. Schuldv.) I—,— Pomumnersche | 84, 25G do. 91,50G do. Reul.f.Klgrundh. 3j 31, 50G da. do. [3 —,— Posensche S. VI—-X 4 35,60bz do. X1—X VIL33 100,50 do. Lit. D'4 L E L do. ¿ 93,50G do. 100,30G de. 100,75G bo ö 100,706G Sächsische alte .….. 92,50 do. 90,10G do. | Ter O da. HCUe 46 E Schles. altlandschaftl.|4 s do. do. |34 100 .30bz do, landsch. A 4 91,75B do. do. A334 90,30 do. do. ( .190,30G do. do. 101,25G do. do. E do. do. s nts do, do. S do. do.

S. 0. Do, a Pu <lesw.-DUt, 99,90G N

E do. E 1d Westfälische

100,00G do. O 94, 90G do. |3 99,90G do. ÍL. Folge/3i 100,00G do. do. 18 100,00B do. ITI. Folge'4 101,50B So: do. (34 100,30B do. do. (8 495,90G Westpreuß. ritter. T/34 2 91,70B do. do. B 34 99,90G do. Do, 99,90G do. do.

p m A G C C

M Hie vin H Ha C3 C3 Ha Hin C15 Ma Mm C5 C5 Hm Vi Wim V CIS CAS Mrs Ms Hm C3 Fr M C5 Hi C5 C H Va “f

R

TS jak jt jer Junk prnck S S o. -

Q: w- pi pern rk pre jk pur per rk pre pr ork Predi brr fei prr jerrck

0: D. CS 5

2ER EEE

e“ wee D . Do —IQ4 —I

and bunt a] J J J J J pad bund fund fert unt O J

p

Do

m1 Al

—_—— pri jarrá pri jrk jmd S

4 31

CE ju fk prt erretk jrmeté pee ret jeh jem jr pra prrek O P M e 4

a D >E = Red nh

. I r ae

A

E do. 1876/3x| 1.5.11|—,— do. Stadt04X ufv.17 E do. 88, 90, 94, 00, 03 35 i . 92,190G do. Do, 07N ufv.18 TONN Duisburg . . . . 1899/4 100,00G do. do. 09 unkv. 19/4 4 do. 1907 ufo. 12/13/4 100,00B do. do. 1904 N F208 do. 1909 ukv. 15 N|4 100,00bz Schwerin i. M. 1897 101106 do. 1882, 85, 89, 96/34 —,— Spandau . . . . 1891 O do. 1902 N31 —,— do. 1895 L0G | Œberfeld .. 1899 N 100,10B tendal, . . 1901 a4 do. 1908 N unkv. 18 100,25G do. 1908 19.1919 DE do, konv. u. 1889 D 1903 is EE. Elbing 1903 ufv. 17 Stettin Lit, N, O, P do Nt, Q: B

L5H do. 1909 N ukv. 19 Lt Q B: SU0E e N Ciles Straßib.i.E.09 Nut.is 100,6 Erfurt 3, 1901 100,10bz tuttgart . . 1895 A 00 B do. 1908 N ufv.18/21 100,25G do. 1906 X unk. 13 10025 do. 1893 X, 1901 A 94,50G S bo unt IO ais Essen ., + . - 1901 100,10G do. 1902 N 100,00G orn 1900

E do. 1906 x unk. 17 : ) 100,30bzG do. 1906 ufy. 1916

0 1e tf r Pud P PESSE

N bt park J ODD

j ve do. Coburg, Landrbt. 4 | 1,4.101101,50G i A Uebershuldung des Nachlasses glaubhaft gemacht hat. | Sandstraße Nr. 7, wird nah erfolgter Abhaltung | manus Martin Maguus aus Kammin i. Pomm. do. | 100 R. do. Gotha Landeskrd.\4 | 1.,4.10j—,— do. 1902, 05 Der Nechtsagent Wilhelm Grüßer bier ist zum | des SSRLnnE Eur Susgehoven. v nes Bee Abhaltung des Sch(ßtermins (A) Friedrichs. J Lane 100 #8, d E u! 184 E Wilmersd,Gem.99 3 ter ernannt. Anmeldefrist: 7. Juni | Breslau, den 10. Vai 1911. - ierdur aufgehoben. : i n : E D O R L D os u 11608 : utv. 20 O De Arrest und Anzeigefrist: 29. Mai Königliches Amt3gericht. Kammin i. Pomm., den 15. Mai 1911. Wismar. Sonfursverfahren. [17933] Stth. Gthba.| K | ' o. do. 1902, 03, 05): 92.60G Dortm. 2 S uv, 2 T : ; dien . do. i : Juni 3 f j : i T _.-25 | Krämerin, Schuhmacherfrau. Auua Dan a P E R N dige 7 N ufv. 204 termin: Dienstag, 13. Juni 1911, Vor- | "Has Konkursverfahren über den Nachlaß des am Kirchhain, N.- L. Bekanntmachung. [178838] | wardt, geb. Claseu, hier, wird nah erfolgte: . E ' Sa 0A RTIO 100,90B gu N 98, Ee | mittags 11 Uhr. 25. Juli 1910 in Charlottenburg, Krumme- In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Abhaltung des Schlußtermins hierdurh aufgehoben. Berlin 4 (Lomb. 5). Amsterd. 33. Brüssel 4. do. konv. A d 8. 1893 S 208 E D : : : out t z E Í s L q 4 : L 1 0. egensburg uf, t R Fetbe wird na exfolgter Abhaltung des SQUY- | Wie: wird der auf dert I, Wem LUX, Sou tlags Großberzogl. Amtsgericht. sifabon 6. London 3. Madrid 44. Paris 3. | do. do. uk, 18 91200 do. 1900 34, do. 09 uf. 19/204 Weissenfsels. [17861] | termins bierdur< aufgehoben. L 11 Ubr, anberaumte CAgQULE Prüfungdtermin auf Gi O A u S Peterdbuza 1 Warschau j. Schweiz 34. R A v. D a i 1905 32 9 A p) Di s P1 S 5) i T . e P + F i , p i , E 90d] ano . 0 . h ) 5 Do. (' j Ueber das Vermögen der Frau Emma Zimmer Charlottenburg, den 12. Mai 1911 den S. Juni 1911 ormittags 11 Uhr ; ( | Styudbolm 44 ien Ldfred. S red. M untlal4 | T] Romischeid 1900, 1903 21 in Weißenfels, ist heute, Mittags 12 Uhr, von dem des Königlichen Amtsgeribts. Abt. 40. Kirchhain N.-L., den 16. Mai 1911. Kaufmanus Jacques Sander in Annen tvird, Nünz-Dukaten . . . . pro Stü>|—,— Bergis-Märkisch. [1 94.40bzG s D E u 4 Moe , 1881, 1 . öniglihen Amtsgeriht in Weißenfels das Konkurs- S n [1787 i : } N Braunschweigische —,— M0 L IR [A 0. Königlichen Amtsgericht in Weißenfels das Konkurs Charlottenburg. Ronfurêverfahren. [17871] bruar 1909 angenommene 3wangtvergleih durd Sovereigns 20,43bzG Magdeb.-Wittenberge 84,90bz do. Grundr.-Br. I, IT'4 MINOW ( Atibeles 10 ukv.16 F i o U, 9 » -8- n, R e Í c D Le n fs j O il f 1899 1905/4 | vers 0 Do 96134 in Weißenfels. Frist zur Anmeldung der Konkurs Schuhmachermeisters Ernst Madrowski in In der Friederi>e Balckeshen Konkurssache | {+54 D R s Gulden-Stüd> E a el ; U Düsseldorf 1899, 1905/4 | \{.[100,20bzG do. 1896/33 | i g ste Gläubiger- | & : F g L O E SLS tâtigt ist, hierdurch aufgehoben. E S Pfälzische Eisenbahn. : Le (L ? N forderungen bis 14. Junt 1911. Erste Gläubiger“ | Charlottenburg, Kantstr. 74, ist na< erfolgter | von Konitz soll die Shlußverteilung erfolgen. Dem | Witte, Sen t Ma 1911. Do oen i bo: SO TORD do.1900,7,8,9uf.13/15/4 | 1 ei Jbz Schöneberg Gem j / wi Ç Ç n t O E 1911, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest Charlottenburg, den 12. Mai 1911 bevorrehtigten 10 325,64 4 gewöhnliche Forderungen at t6, do... + «Pro D R [216 Wismar-Garow . , 9 F 48 Ce î C F L f Y g, en t. d (al C . i: 4 CODLO s v EE Dar 19 c „He O s iat C VL Le L A ad Le E 79181 Nees Nusfisches3 Gld. zu 100 I, 216,00bz d S I e A Der Gerichtsschreiber des Köntglihen Amts3gerichts. | gegenüber. Schlußverzeichnis liegt in der Gerichts- Würzburg. Befanutmachung. [17918 arbe Bankioten. großela.1976bz A

dd. da: 33 vers<.92,50G E Sahs.-Alt. Ldb.-Ob1l. 34| vers<.|93,5G Darmstadt 1907 uk. 14, MoaopRifs Ht Mor (RorihtasHrother do. o. | v A ara i Veröffentlicht: Der Gerichtsschreiber : gt weiz, Plähe/100 Frs.| 8 Ba Da: ut. 16/4 10075G D'Aiircéeeh S Jubi \ )rüfungs Königlthes Amtsgericht Das Konkursverfahren über das Vermögen der Warihau . « «) 100 Qr | S5 15b G S „Mein. Lndéred 100,00G do, C L 1911. Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- | Charlottenburg. Koukursverfahren. [17872] Königltches g A LIOORE 5'15bz i j , j 07 N o: 20 do. d [E 2j | i L s i Sömisc{ in Ki i | : o. 1908 N unkv. 18/4 Villingen, den 16. Mai 1911. straße 19, verstorbenen Kaufmanns Gebhard | Sandelêmanns Reinhold Sömisch in Kirchhain Wismar, den 16. Wai 1911. Gbriftiania 44. Jtalien. Pl. d. Kopenhagen 43. S.-Weim. Ldskr. . .. 100,90B E do. R do. 97 N O s Dresd. Grdrvfd.Tu.I1/4 | versch. 9 ¿f Gerichts\crei vit Das Konkursverfabren über das Vermögen des do. Sondh. Ldskfred. 4 mann, geb. Prast, Inhaberin einer Schuhfabrik Der Gerichtsschreiber verlegt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Seldsorten, Banknoten u. Coupons. D l Königliches Amtsgericht. nachdem der in dem Vergleichstermine vom 27. Fe: Kand-Dukaten .….. do delt D VINUIII/IO 3e | 0H Öf r: N 8 Ö D Böhse O c p y Ç a »Q E s S Sa 0001 E z ä ey - M T4 2 ; 5 7 | verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Löbe | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Konitz, Westpr. [17930] | rectsfrästigen Beschluß vom 27. izebruar 1909 be- i Francs-Siü>e 16,1856 Medlbg. Friedr.-Frzb. 5 versammlung und Prüfungstermin am 21. Juni | Fbhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Bestand von 2032,15 #4 steben neben 135,85 Königliches Am1sgericht. Inperials alte . . . . pro Stüct]—,— Ra di

ide bt pk pk prt pt prk jt bt 2

Zes ie es

=

D 0E E S

de sund

e.

Baz OSOSSOS

dick fru durch, Pun: pak Jumek fark dach fund: Jail Juead Jad futck: fend Jait, spacd geecg Hamme J] m J J

O

\ \chreiberei. (S 15 4a Mit diesgerichtlihem Beschluß von heute wurde G à ted Fdileid h Der Gerichtsschreiber E E Ce: va 9 Dai 191 das Monte ceciübeie iber bd Vermögen, betr. dea L ta i G endet S E des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 1. E N: A Der Konkursverwalter: Dr. Weiß, Rechtsanwalt. | Nachlaß des En E PICU Ente e So R Mr do: do. XXUI oukfursverfahr 78 a9 ONurgDeriay Ver Has -DELMOgE Y E. 2A m Kürnua als dur Schlußverteilung beendet ¡rische Banknoten ronen|—,— s : | Moris, : Nonturpuerianren, [17890] | Kaufmanns Arthur Phitippsohn, in Firma Sieg- | Kosten, Bz. Posen. Beschluß. [17884] | ufgehoben. 9, E s gliche Banknoten 1 £ . . |20:465bz do, do. X[X/34 Ueber das Bermögen des FEUaRnS Franz fried Rein Nachf., fruber in Charlottenburg, Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Würzburg, den 16. Mai 1911. franzöfische Banknoten 100 Fr. 2085 Ho. PERRV V | Egert in Leinefelde wird heute, am 15. Mai 1911, Potsdamerstr. 39, wird nah erfolgter Abbaltung des | am 16. März 1911 verstorbenen Korbmachers Q S Gerichtsschreiber des K. Amtsgerichts. bollandische Banknoten 100 fl./169,25bzG do. do. Ser. [X|31| Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | Slußtermins bierdur< aufgeboben. Adalbert Piwonski in Czempin wird eingestellt, B S E lienishe Banknoten 100 L.|80,45bz ba Va: f Der Kaufmann Clemens Hartmann in Worbis wird | “Charlottenburg, den 12. Mai 1911. weil eine den Kosten des Verfahrens entspre{ende lieg (Ge Dartnoten 100 Se 3520b Oberhess.Pr.-A.unk.17/4 zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen Der Gerichts\creiber Konkursmasse nit vorhanden ist. (2 204 K.-O.) : «s S ; y f prren e pas B A r 82 20b Oftpr. Prov. VIIT—X 4 sind bis zum 13. Zuni T9011 bet dem Serte an des Königlichen Amtsgerichts. Abt. 40. Koften, den 15. Mai 1911. 2c. Bekanntmachungen Kinicbe do 00 F216 8064 do, do, L Xi zumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die z —— A Königliches Amtsgericht. E U T #9 216 30bz Pomm. Ao A: Beibehaltung des ernannten oder die Wahl eines | Charlottenburg. Konfurêverfahren. [17870] E e der Eisenbahnen F do“ 5, 8 u.1 R/21620b! do. ,97, 1900 34 anderen Verwalters sowie über die Bestellung cines Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Kottbus. Konkurêverfahren. [17878] - 9 Súwedisbe Banknoten 100 Kr.|—,— Posen. Provinz.-Anl./34 S BAR N do. 1909 X ufv. 19 0 Gläubigeraus\<u}es und eintretendenfalls über die | Zigarrenhändlers Erust Falmus in Charlotten- Das Konkursverfahren über das Vermögen des [18187] E : f L Sweizer Banknoten 100 Fr.[81,00b4 Ri prov NXRKI 79,50et.bzB do. 1879, 83, 9%, 01 99,00G do. 1909 ukv. 1887 im $ 132 der Konkursordnung bezeihneten Gegen- | burg, früher Leibnizstr. 26, jegt Haeselerstr. 14e, | Handelsmanns Wilhelm Wischnewsfi in | Mitteldeutsch-Südwestdeutscher Güterverkchr. Jolcoupons 100 Gold- Rubel|324,00bz N RT-KKXIV 4 6 1100.40G Flensburg. . . . 1901 {100,09G E 2 stäade und zur Prüfung der angemeldeten Forde- | ist na<h Abbaltung des Schlußtermins aufgehoben. | Kottbus, Weinbergstraße 16, wird nah erfolgter Vom 1. Juni d. Is. ab wird die Station L derd do, do. E do. XXXV unk. 17/4 | 12.8 [101/256 F 1909 E Ee Trier 1910 E 31 rungen auf den 27, Juni 1911, Vormittags Charlottenburg, den 13. Mai 1911. Y Abbaltung des S{blußtermins bierdur< aufgehoben. leben V.-S. &. der D \chersleden-Schöntnge! Gisen Deutsche Fonds. do. XXII u, XXII 34 | 1.4.10/96,60G duen L an A I S i500. L 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin | Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Kottbus, den 12. Mai 1911. 2 bahn in den direkten Berkehr (Tarisheste M f Dtib. Reich Staatsanleihen. do. XXX 3, 1.1.7 195,00G 90 nt 18 , do. 1902 ILT uky, 16/4 anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs Abt. 40. Königliches Amtsgericht. E E i. (Bre die Gnt- ‘i Sha 14101100 208 do, ITT-VIT, K, XI- A 1908 Zie 18 do. 108 IV ufo, 124 R B E E R ol4 o ( ' ante Mt D A A E E Ls 2’rnungae S on 22/[MerSiede <I0DeC) Zul V . > T 906 P XLX, $ 5 s ; Uh. Ol) tnafse zoge O aidin M A ichts Colwar, Els. KRoufur8verfahreu. [17898] | Prenzlau. Befanntmachung. [17874] | 5 km zugrunde gelegt. | e 1, 4, 12/4 | 14.101100,400 XXYVÍI, XXIX . 31 /91,00bzG E do. 1908 N unkv, 194 fursmasse etwas shuldig sind, wird ausgegeden, U } "Die Konkursverfahren über das Vermögen des In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Erfurt, den 16. Mai 1911. «1, 7, 124 | 1,1.7 [100,40bzG do. XXVII un?. 16/31 91,006 da, 1901 NBi do. 1908 70 80. 83/31 an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder W | Fuhrunternehmers Albert Hartmeyer und | des am 7. April 1911 in Schönermark ver- S Gris ¡vekti Di. Reichs-Aul. uk. 18 4 | versch./102,25bs do: V (2. (84 88,20G | 1903| do. 95, 98, 01, 03 N/34| 1 ‘Le t de Gs ) Königliche Eisenbahnudirektion. 3 94 ( do. 315 / leisten, auh die Verpflichtung auferlegt, von dew | dessen Ehefrau, Marie geb. Großfuß, beide in | storbenen Gastwirts Wilhelm Quastenberg ist ————— do, do. ¿| versch./94,00B do, IX XL: XIV8 86,00G Freiburg: i. B. . 1900/4 E Worms 19014 |1 E do. 1907 N uk. 12/4 100,00G do. 1906 unk. 12/4 7 v

L

l |

5 : Co Lo 5 LS j f J brt jan jun <0 20 p pi o

Ha C C5 rfe Me Cs H F C5 C C H C5 O5 H C5

wr

Co M> 8 CS

wr r

prt pr en] fre pri J brt prt i prt brt i n eo OD

A

O s S

"n

bk pad medi Pi een jd Prem ome jam Prm ermn jr S R D ES S Ba

rz

4

T * I ALALAAA

C S

H f r Pt jt V t i i i i L

Fa

b E Cs

t

we- M

E L —— VE M M C5 H S Pr R S S

o. —_—

—‘— 1246 ‘n,

O0

K TS n

M) 90bz $1 D O 90,90 bz 81,50 100, 10bzs 90,90 bz 81, 52G 90,60G 80,40G Chi 4 S 80 40G

rers

Qu O9 OD bs bunt bund an] bun feme pur prt Junt (

A

O00

D

C5 A H M M C5 Mr MA> C5 15> 1A Hn C5 H M C5 e H CS HE> P

e DOD

L %

O O00 M h b —J t bt

c ® La ._o_—_— 1] I Om Om

>

Prt pre J bnd

c Lt D

F e

Besiße der Sache und von den Forderungen, für | Colmar, werden na< erfolgter Abhaltung des | auf Anordnung des Kgl. Amtsgerichts der Klempner- | [18188] _ do, ult ail R ETE Schl.-H.Prv.07 ukv.19/4 y 12 ) | 0d

welche sie aus der Sache abgesonderte T g a Schlußtermins hierdur< aufgeboben. meister Ernst Kennemann aus seinem Amte als | Am 1. Juni d. J. wird die 10,26 km ang do. Schukgeb.-An!.| ey 02 d: E 19/18 E do. __ 1903/34 2,10G do. 1909 unf. 14/4 100,30bz do. do

A Anspru® neuen, Em Kor titoerwaller vis zum Colmar, den 16. Mai 1911. Konkursverwalter e: Zum Konkursverwalter | Teilstreke Pawlowiß (Kr. Pleß)—Bad Jaltrzeu! 1908-10 ukv. 23/25 101,10bz do. Landesklt.Rentb./4 | —— Fürstenwalde Sp Mio L

27. Mai 1911 Anzeige zu magen. Kaiserliches Amtsgericht. ist der Kaufmann Albert Weiß in Prenzlau ernannt. | der normal)purigen Neubaujtre>e Sohrau (Nr Pr.Stzaksch. f. 1,1011] / 3 M Zulda LTA 18 i U S R E T N i ( 190,50G Gelsenk. b, utv.18/ 4

, tag Hi 1903, 05/34 vers<.|90,60G do. neulandsch. . 14 | .10{100,30G

: ; eige 3 aufm [L | ; der norma!]purigen E | S

Worbis, den 15. Mat 1911. Prenzlau, den 16. Mai 1911. les. )}—Bad Jaitrzemb für den Gesamtverked: vf u l do. 1910 N unf. 21/4

En do. fonv. 1892, 1894/34 1.1.7 |—,— a 100,00G A 100,70bz Altenburg 1899, Ly Il

2 15, Dai do. do.

E zp.-Pf 1100,00G Apolda vp.-P 99,99G Aschaffenburg a

_—_-—

A N I N] I] J J D A S G B A N A R I A I RP A A I I I] I—IAS L M L

E R R O O

fia fie ja fa j ja a S

ls 9!

Li, 1,4 Do Do D i an 1.1.7 1100,06 | Westf. Prov.-Anl, [11/4 Königliches Amtsgericht. Duisburg-Ruhrort. [17887] Der Gerichtsschreiber des Königl. Amt3gerichts. Abt. 3. | öffnet werden. An der als Nebenbahn : „0A 1,4.10/100,50bz c „V ukv. 15/164 101,20bzG Gieße 1901/4 | ——— E Konkursverfahren. S L 2 A neuen Stred>e lieaen von Pawlowitz T Det Preuß. kons.Anl. u versch. 102,60bzG IV'3t 97,00G s i O7 nk 12 |

Zabrze. Konfurêverfahren [17864] | 9as Konkursverfahren über das Vermögen des | Sebnitz, Sachsen. [17908] | qus in geographiser Reibenfolge die Bahnböse do, Staffelanleibe/4 | 1,4.101100,30bzG do I, ITI, IV|34 90,90bzG e 1000 N 14 | Ueber den Nachlaß des Kgl. SAYPNEgers Dans Kaufmanns Johaun Lembe> in Hamborn Das Konkursverfahren über das Vermögen des T S O RROrE, Obeareaitrzemb nd Bad do, do. vers<.|94,00B bo. IV 8—10 ufv. 15/34| 1.4,10/91,10G A n 0053; Girudt aus Zaborze, ijt heute, am 16. Mat 1911, | ird, nahdem ter in dem Vergleichstermine vom | früheren Grünwarenhändlers Erust Adolf | e Áile déei BabrBöse erbalten Befugnis A * mez /8 | verih.184,00B do. [1/8 -10/84,50G Görliß 1900/4 | Bormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. | 93" "Februar 1911 angenommene Zwangktvergleih | Lehner in Sebniß wird na< Abhaltung des | 2 a von Personen Gevä> Leichen, C : Dr E Westpr. Pr.-A. VI,VIT/4 | 1.4.10/100,40bz do 1900/3z| Berwalter: Kaufmann Bruno Babin in Zaborze. Vurd rechtskräftigen Besbluß vom 9 März 1911 Sóblußtermins bierdur< aufaeboben. g zur Abfertigung von Personen, Gepä>, Leichen, Sl 11A Tos do. do. V—VIL3t| 1,4.10|—,— Gr.Lichterf.Gem.1895/32| Anmeldefrist sowie offener Arrest mit Anzeigefrist | O E s E E A : 1,17 110 0B Kreis- und Stadtanleihen. Hagen 1906 ukv. 12/4 4 1

Lac] _— LI paud and pen Lad G

J but C) J} bent 2] bunt Prei C fet Prunk S

Es Heff. Ed.-Hy E [uf] 99/60bzG Sr R Ld L

100,00G Bamberg do. XIV,XYV,

91,380G

i E XXTV-XXYVI 4 wegen Biug na. GT1 do. XVIT-XXIIT 4 —,—— Coburg 1902

90,00SG do. L-XI 34 4 E d -Obl.V,VI1/4 | E: D Colmar (Elf.) 07 uk. 14 do.Kom.-Obl | —— Götheni. A0, 34, 90, ¿7 1100,25G Dessau... „_. 189 h. Dtsch.-Evlauû7 xkv.1 : Düren H 1899, J 1901/4 do. G& 1891 fonv.| versch. Durlach 1906 unk. 12/4 S iee Eisenach . . . 1899 N'4 99,90bzG Ems 1903 B1

e s Trauftads s 1898 100,00G Arth 1B. ¿s 91,00B d

9. S Glauchau 1894, 100,25G Gnesen ),20 bz do. 1907 uè». 89,75H do. 100,20G Graudenz. « « « 160,20G Güstrow 100,29G dadersleben 93,50G 8 90,50G Hamm i. W. .1100,00G arhurg a. E. .

eilbronn 27 F

1090,10G Herne d 33 90,80G Hildesheim 1589, 139d 34 b ines Höxter. . . « « « 1896/31 100,20G ohensalza . . . 1897/83 99,90G Ea, v. d. H. unk, 04 490,00GB do. tons. u. 3834| v 100,40G J

100,25G do.1910 A, B uftv.20/24 100,50GB do. 192 31 101,5G Kaÿsersl. 1901 un? 124 493,50G do. 1908 unk. 194 100, 10G do. fonv.'3 100,20G Konstanz . , 19028 100,10G Krotoscdin . , 10014 100,208 Landsberg a.W. 20, V8 191,40G Langensalza

100,00G Lauban

100,00G Leer i O

100,20B Licguit

C0 M M M 1E M “E

-

S D U

bnd ori Pert pi É jun pre jarnek pre Prm pri prr jed peenek

[ A

G G O P] fut furt Punk J

j C —_—— do. VIL do. R do. T-IV (3

es Sächs\.Ld.Pf.bis XXIl1l

s do. KXVI KE V

as do. biz XXV |: m do. Kred. bis A

0 do. - E do. bis XXYV'|3 Verschiedene Lo8a

Bad. Präm:.-Aul. 18€7 4 Braunschw. 20 Tlr.-L. S Hamburger 50 Tlr.-L.13 Lübe>er 50 Tlr.-Lose'33 Oldenburg. 40 Tlr.-L. 3

r 5 an Sach'en-IMein. Fl.“

Augsburger 7 Fl.-Lofe Csln-Mind. Pr.-Ant. 3 Pappen. „Lo h Garant. Anteile u. Odl. Deut Kamerun E.G.-A.L.B3 | L1 Ostafr. Eisb.-G.-Ant. 3 | 1 (9. Reich m. P/y Zin!

u, 120°/9 Rüd>z. g

ads H

) E f j

OCES

bestätigt ist, hterdur<h aufgehoben Sebnis, den 16. Mai 1911 und Frachtstü>kgut und Wagenladungen fowie p? do, 108, 00 un 20 LEE 5B bis zum 12. Juni 1911. Erste Gläubigerversamm- | " Suisbuea-Ruhrort, den 11. Mai 19 E Le Privatdepeshen; in Goldmannsdorf und D l a Do ania E Tae AnklamKr.1901uky.15/4 | 1.4.10/100,00G do, E. 08/11 uf. 15/164 | sung und allgemeiner Prüfungstermin am 20. Juni D L ‘Sritöceidà, 6488 ige: inee une L _____7 [ Saltrzemb können außerdem no<h Gage Y Wn H nei 50G Emíchergen 10Nutv21 4 | 1.4,10/100,25G Halberstadt V2unky. 19 1941, Vormittags 10 Uhr, Zimmer Nr. 39. P HDRii6Macadend Boe ava NEiO A Stasssrt. Fonturäverfahren. s [17876 E Tiere S Et Nenen agent I 1 Btl L410 lensburg Kr. 1901 Sw o o E R S 7907] In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des | in Ober-Jastrzemb Fahrzeuge und lebende Ziel g 134| 1,4.10—, E T Ee E A do. 4 N 13/11 Ellwürden [17907] ermo( e zeug i; « 1904 ukb. 12 3 1 91,40G Lebus Kr. 1910 unk.20 E do. 1905 N” ufv. 12/1 E Sonderb. Kr. 1899 100,00G do. 1886, 1892/34 La hd Telt.Kr.1900,07 unk.16 100,206 bo, 1900 32 ' do. do. 1890, 1901| —,— Fans 1909 unk. 20/2 |

e H 1 f 1 e n Pt Je D Pt r Fe P D O H E O RO L T j Mr Fs JP H

a Ì pad pet ed jet jch

wr ior

1 ,

J F

-]

L As Pa pot P

j |

| |

Lk A E) Ma E C5 C20

Co

5

Der Gerichtsschreiber Amtsgericht Butjadingen, Abt. Ax. Bäckermeisters Hermann Liestmann in Staß- | mit Ausnahme von Kleinvieh in einzelnen Su . 1907 ufb. 15/3 des Königl. Amtsgerichts in Zabrze. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | furt ist zur Prüfung der nahträglih angemeldeten | sowie Gegenstände, zu deren Ver- oder "O h 6/3 Maurermeisters A. Schirmer in Nordenham | Forderungen Termin auf den T3. Juni 1911, | eine Rampe erforderlih ist, von der K Aalen. K, Amtsgericht Aalen. [17915] | wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | Vormittags 1X0 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | ausgeschlossen sind. Sprengstoffe find auf de Konkursverfahren. aufgehoben. | geriht in Staffurt anberaumt. Bahnhöfen zur Abfertigung nicht zugelaffen. =— Das Konkursverfahren über das Vermögen tes Ellwürden, 9. Mai 1911. Staffurt, den 15. Mai 1911. neuen Stationen werden vom Tage der r do Josef Glaser, Wirts E Tee Ae d: Veröffentlicht: Gerken, Gerichisafktuar. Kénigliches Amtsgericht. ab E den M e De g Sen do, Eifenbahn-Obl. rf, (Gde. Hüttlingen, ist nah erfolgter Abhaltun A SURRIOS ¿N Le E E rers n T da a M na rvar agr r 17ang1 [in den ostteut]@ezn, mitteldeut]en und wt Lr do, Ldsk -Rentensch. es Slußitermins Vrate A Cobn, ? | Freiburg, Breisgau. [17916] | Stollbders, Erzgeb. [17906] Privatbahngütertarif, in den ost-mitteldenS brit vin. Sch. V1!

j F P 4 Nag nEuirähorfahron ho n M T6 T8 Lonfu éverfab e 6 das No mêa n D e e , E - ® x ac Den 16. Mai 1911. Amtsgerichtssekr. Grathwohl Nr. 4161. Das Konkursverfabren über den Nachlaß as KonturSverrahren uber das Bermbgen der | deutschen und den oft-mitteldeutsh-sächsii#e do VI

inie E . | der Albert Bauer Ehefrau, Fanny geb. Huber, | Grünwarenhändlerin Marie Frieda verehel. e E A Ao blentarif sowie in bremerAnl.1908 uk.18 C : e e, E : Sre f y - tarif, in den obers<lesishen Kohlentar Es E o

Arnmstadt. Konkursverfahren. [17900] | hier wurde nah erfolgter Abhaltung des Scluß- | Hüttuer, geb. Kaufmaun, in Lugau wird nah | ¿51 Staats- und Privatbahntiertarif cinbzi987- 0, do, 1909 vf. 19

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | termins durch heutigen Gerichtsbes{luß aufgehoben. | Abbaltung des Scblußtermins hbierdur< aufgehoben. | 1,6,, is GHäko hor À 5245 akt unier Verlehré- do, do. 1911 uf. 21)

. ; < ; G T o: 14 v ps g atr Ueber die Höhe der Frachtsäße gibt une s do, d 1887-99:

Weifegerbermeisters Hermaun Heuning, Freiburg, den 15. Mai 1911. Stollberg, den 11. Mai 1911. * P ; ede P de d 998i ; + Ti i >7 8Fhrothorot Sort 6 ç - amin Aoa S nor dat l o À E L

alletnigen Inhabers der Firma „Hermann Henning Gerichtsschreiberei Gr. Amtsgerichi8. Abt. 5. Königliches Amtsgericht. haben Gültigkeit : die Eifenbahn-Bau- und Wt. \ un 134

bureau hier Auskunft. Für die neue - s ; : . A L 0 Eine ini it E E G 9. do. 1896, 1902 in Arnstadt wird, nachdem der in dem Vergleihs- | würstenberg 375] 7919] | ordnung vom 4. November 1904 und die Cen" kmburger St.-Nnt.|31 termine vom 28. November 1910 angenommene 2 8, Oder. 375] | Tiegenhof. Beschluß. [17919] f ordnung vor embe ger St.-Rnt.|31

g é n z ¿ t u ©: o î b mar / ES Konkursverfahren In dem Konkuréverfabren über das Vermögen des | verkehrsordnung vom 23. Dezember 1903. ainort.St.-A 1900/4 ammaähern]i é 4 D Ns L n A s A V S G . Ci En MALDUT T TEL Hu A AILLIERU En VTO s T B h, A Mwangltergtei A erterelgen Pes bom Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Zimmermeisters Emil Dirshauer, in Firma Kattowitz, den 12. Mai 1911. F l N t Ten 0e E Mi 1911 ci ap aaga Mühlenubefitzers Hermann Ewest in Kloppitß | Foedis<h und Dirshauer vormals C. Dir- Königliche Eisenbahndirektion- UOS L utv:194 o C L, A J41, C s) >< Fro. 4 M s“ ç tr tr $ 4 T $ A E E 7% D. , T1 d ist zur Abnahme der Schlußrechnung des walters, | s<hauer in Holm wird der Beschluß des König- 1 A6 z Sh chnung des Verwalters, | L 3 | [18186] Bekauntmachuug. Eisen-

Caro S ori q c v I t f 31/4 Fürstliches Amtsgericht. Abt. Illa. : nt. unkv. 31) L : rbe win Süddeutsch - Oesterreichisch - Ungarischer

1 ——NUNMMAI

2 pi pern

bobo bo e i

B j

F

R

an O S

/

4/8 C 393, 02 VL(I 100,10G annover . . .. 1895/33 een 002 K ukv. 100,106 eidelberg 1907 uk. 13 4 100;10G do. 1903/3 100,10G Herford 1910 rz, 1939/4 va e Karlsruhe 1907 uk. 13/2 100,30G do. ky. 1902, 03/34 s as 100,30G do, 1886, 1889/3 100,75G do. 1887, 1889, 1899/31 49200B Kicl 1898/4 75 ura, ¿ « « L90118 0,20 bz . 1904 / 100.906 O 997 vn?k. 15/4 100,20bz do. 07M ukv. 18/194 490,50B do. 1889, 1897. 06/33 vers<.191,80G do. LCS2, 1898/8] e aus Baden-Baden 98, 2 oe veri. 10 20G Kont POE, 19 399, 0114 / G09 U . T d S ( O Zl e L 1901 4 | vers H00,00G do. 1301 unkv. 17/4 —,- do. 1907 unkv. 18/1 | 1,2,8 [100,10bz do. 1910 N un?v, 20/4 h. e do. 07/09 rüdz.41/40/ 2,8 101,00b4 do. 1891, 98, %, 01 134 100, 90bz do. 76, 82, 87, 91, 96 persch.194,10G LichtenbergGem. 1900/4 do, 1901 X, 1904, 0534| 1.3,9 B do, Stadt 0d Nufo.174 1,20€ 1904 T1 u!v.,18/4 100,90 bz Ludwig8hafen 1906 „4 E SIERS do. ukv. 14/ 100,40G do. 1390,94, 1900, 02/34 y 1876, 78/34 99,00bzG Magdeburg. U eh 1,0 1232/98|3 94/602 0. 906) E i: 1904 1131 94,70G do. 1902 unkv, 17/4 : Hdlskamm. Obl. 0 2 do. 1902 unfv. 204 101,30G , Synode 1899 100,30G do. 75,80, 86,91. ( 1134) 91,206 do. 1998 unky. 19 100 S Mainz : 19 WA | 180/20b;zO do 1899, 1904, 06134 39,800 do, 1905 unkv, 15/4 | —, Gíolef. 98,00, FG0%/08 100,000 do 1 n vit.R uk 16/4 ; 902: 94,50b do, INLLELS N ul s | “ata Bon 1900/81 do 76V dv. 88,91 kv, 9,0584 do 3 94, 10G Mannheim . « 19014 | - do. h i do, 190614 | - Boxh,-Rummeldb, 99134 91,00B do, 1907 unk, 124 |

—— jj (=

102,006 do 1902 X ukv. 12 191,60G do: 1908 ukv. 18 ao do: 1909 N unt, 19

T) e

S. D

S

_ . E S

>- B and prt ford pamd pan pemcd prets

. . N . * E pt prt t prt prt Q E D pf Sn Q jt

R e N

Senf —- s

do, au gram Altona 1901 do. 1901 IT un?v. 19

o M Eu CIS M pr M 1E | C E H Me P p

m PIE E pi O O ps J bs QO Fa bunt but bunt bunt C0 QO O G CGCIECeCSHS

p S

| S f Ms M C3 S CS US S NE HE Hr 1F= n Fee ati A I Pr pk pr pee pmk jn prr

t jE> . d prt pt pet fd ermei eret | jen Prt pern Jrr jerek

1

O

1 J fert C O prt furt fert J

ps s S . e Be eE, —Y bs L

F

j j

Ie] l] t a a] ti am Y brá prt prt feel 2m p ma

Ep pk prt p L

£2

.

* _— ut =—J Q but drk

O C

Go

a, >

p

C1 P 2

< Lac]

Dt.-Ostafr. Sbldvsch.'3i| 1.1.7 (v.Reich sichergesteUt) Ausländische Fonds. Staatsfonds. Argent. Eis. 1890 | do. 100 £15 | do. 2% L | do. ult. Mai do. inn.Gd, 1907) do. 1909 do. Anleihe 1887| do. kleine da. abg. do. abg. fl do. innere do. inn. kl. do. Îuß:.W 10002

L, « . . gran 1 7 A 2 f t et ert ert fn Pia mt e t Win Vim Vin His Jnt C Jt Jeck Pré Pet Jork

- —- iet pu >_] dd pt det

=-<

e,

—— C

Ennl ti pi p

12, s f 2

_—

1=—2—I A but a iFy -1

-= _

S zur Ens n O Eangen gegen lu E Amtsgerichts eoenpoi vom P März 1911 E eil amort, 1887-1904/3z

Backnang. [17928] | verzeichnis der bei der Verteilung zu berüd>sichtigenden | dahin abgeändert: Der allgemeine Prüfungstermin T oi om 1. 4 1886-190238 K. Amtêgericht Backnang. Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger | wird anstatt auf den 27. Juni 1911 auf den bahuverband. Le In g : ffen 1899/4

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | über die ni<ht verwertbaren Vermöyensstü>e der | LO. Juni 1911, Vormittags 105 Uhr, be-| Mit Gültigkeit vom 1. Juni 1911 ist im AuS- d 1906 unk. 13/4 arl Lus, Mühlebefizers in Murrhardt, wurde | S(lußtermin auf den 10. Juni 1911, Vor- | stimmt. nab eioteett 50 (Glautersalz) nazutragen : de, 1909 ns, 128 2 latzer Abbaltung des Schlußtermins und | mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte Tiegenhof, den 13. Mai 1911. Biebrich Rheinbabnhof de, 1893-190913: bierselbit bestimmt. Königliches Amtsgericht. D M in do, 1896. 2

ee o C O.. den 11. Mai 19 K N (E.-D. Mainz) S 00 kg b, Si 896-1905/3 a g Par ci i BrrÎ L De E A its Tiegenhof. Konfureverfahren. (17920] nah oder von für 24 do, Ard-An, 0B DET SELISIFTLIHET De E WIUYEN A FETIIES, In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Z B A da: Hy Geestemünde. Konfurêverfahren. [17885] | Zimmermeisters Emil Dirschauer, in Firma | München, den 12. Mai 1911. bahnen Vel, Eis -Swldy 70/34 Das Konturäverfabren über tas Vermögen des | Foedis< und Dirshauer vormals C. Dir- Tarifamt der K. B. Staatseisen po tons. Anl, 86/34 Kaufmanns Karl Bullerdiek in Geestemünde, | shauer in Holm ist infolge eines von dem Gemein- re<ts des Rheins. % 0, 94, 01, 05/34

-

2

Cin _-

E h S A E D

S p 7 R

S

Cn A N 2 Part fred Jon J] --J

_— R

- S E Dc: L ri 3 - Kn pt pet

U

_— C

mm m ——— N

i e A A n fn pt n R C

N i ps L L >

S

——_——

2

p

n

P t P F

>

e

_ ——

2 > j j

R t f et ti ut fre i Sti Ps Pi D ti fe

e I U-U U U U ers

10> s E C L C E U N -— e o C

pt pt 2 Ÿ t a Ÿ a P Ÿ t r y

L A

r amtam ar mania s E p t L

m T i P T A P

' 4 E

A HABR e f E27 Eda c VDR WUUI 27 +1: E BDESREGIRER