1911 / 120 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[18618] : | j ut buten - Vereinigte Chemische Fabriken Ottensen-Brandenburg | Vazar i MCHen Gesellschaft. | A, - ux. Maschineuverfich F [19025] Ordentliche E a am Donnerstag ie Se : : E 2 —— —— S R A S N G s i berträge ( Reservé 8 dem Vorjah - h Securitas Feuer-Versiherungs- : ¡ a 1. Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: I. Rückversiherungëprämien 078/65 ion - den 6: Juni Lll, P r Shrdder, Hamburg, | An Verlagskonto Genuß scheinkofto 1,4 ee e 10 nicht verbiete Prämien (Prämien: 11. a. Shâden aus den Vorjahren (einsließlich 2700780, Aktien-Gesellschaft in Berlin, : 8], Diverse Debitoren. | Diverse Kreditoren / EDeenciseds : s dóals der Æ 239,27 betragenden Saden- E S (Tes cebomciiiben Senevale y ermiitelungskosten) abzüglih des Anteils versammlung am 19. Juni 419141, Mittags

Große Bleichen 16 I]. - c : Tagesordnung: Kassakonto, Kassenbestand i S Os otsdamer Straße 134c| 1 R a : N CRR ¿ j i « Hauskonto, Berlin, Potsdamer Straße 134 c oh nit eingelöste Dividendenscheine . 17. Prämieneinnahme abzüglih der Ristorni . 324 126/33 der Rückversicherer : i ; 9 Got, a Feclutreüaung fücrdas Gel thäfts: Abschreibung auf Gebäude Konto Delkredere l 111. Nebenleistungen der Versicherten: a. gezahlt M 7144,91 12 Uhr, in den Geshäftöräumen der Gesellschast jahr 1910/1911. apiérkonto für Vorräte . . Reservefondskonto P pren 909 ß. zurüdckgestellt A BUEEO im H etz ov id Königgräterstraße 29/30, 11, 2) Erteilung der Decharge für den Vorstand und Effektenkonto für 46 150 000,— 3 °/0 Preuß. Konsols . . Vertriebsrefervefondëkonto 000 [y. Kapitalerträge: - Schäden im Geschäftsjabr (ein1chlieylich S Tagesorduung : Aufsichtsrat für das Geschäftsjahr 1910/1911. Manuskriptenkonto, Vorrätige Manuskripte Gewinnsaldo A tei der 4 936,80 betragenden Swhaden- 1) Geschäftsberiht des Vorstands und Bericht des 3 Weie zum Auffichtsrat. Fslustrationskonto, Vorrat an Zeichnungen, Holzschnitten 2c. . j Ee , 9 697 ermittelungskosten) abzüglih des Anteils Aufsichtsrats über die Prüfung der Bilanz und Einle - und Stimmkarten sowie Jahresbericht find Abschreibung O der Rückversicherer: der Gewinn- und Verlustrehnung sowie Be- egen Vorweisung der Aktien bei dem Notar Dr. Inventarkonto und Lagerbestände a. gezahlt M 29 095,61 merkungen des Aufsichtsrats zum Geschäftsbericht E. Th. Gabory, Schauenburgerstraße 95, vom Abschreibung U 5 ß. zurüdgestellt 9/200 61 des Vorstands. 30. Mai bis 3. Juni 1911 entgegen zu nehmen. ITI. Ueberträge (Reserven) auf das nächste Ge- 2) Beschlußfa} iber die Genehmi d Hamburg, den 22. Mai 1911. : schäftsjahr : Jahresbilanz, “ber “ble Seiviknverteiling nb Der Vorstand. Debet. Gewinn- und Verlustkouto am 31. März 1911. 5 | für noch nicht verdiente E ab- die Entlastung des Aufsichtsrats und des Vorstands. Fohs. Jaddaß. E E R E RS Ie s 2 N Z A S E E E S G T E E A T E L T R R E E E E des Anteils der Rückversicherer 3) Wahl von Aufsichtsratsmitgliedern. rämienüberträge) 4) Wahl einer aus zwei Aktionären bestehenden

O) An Generalspesenkonto für Anzeigen betr. Generalversammlung, für Per Saldovortrag von 1909 IV. Abschreibungen auf: Kommission zur Revision der Bilanz des

Württ. Holzwarenmanufaktur A. G. Druck neuer Dividendenbogen 2c. 984/60 «„ Betriebskonto . C Ca | Inventar laufenden Geschäftsjahres. vorm. Bayer & Leibfried Eßlingen a/U. für Entschädigung an den Aufsichtsrat 16 000|— Zinsenkonto für Zinsengewinn | V. Verwaltungskosten, abzüglih des Anteils der Aktionäre, welche an der Generalversammlung teil- Laut Beschluß der Generalversammlung vom Eta und Gratifikationskonto für gezahlte Pensionen und s Paudertrags. und Unkostenkonto . . Rückversicherer : ; ; zunehmen beabfichtigen, müssen laut § 9 der Saßung 4. Mai 1911 wurde die Firma in Aae i os : Genußsheindividendènkonto XXX1Y für 22 | a. Provisionen und fonstige Bezüge der Eintrittskarten vom Vorstande der Gesellschaft Bayer «& Leibfried A. G. Steuexnkonto für Staats- und Gemeindeeinkommensteuer und (laut § d des Statuts) am 31. Dezember 1910 Agenten E spätestens am 2. Tage vor der Generalver- umgeändert und dementsprechend im Handelsregister Gewerbesteuer , verfallene Dividendenscheine 80) . b. sonstige Verwaltungskosten : 14 180/56 | sammlung abfordern. eingetragen. Allgem. Unkosten und Vertriebsaufwand VI. Steuern und öffentlihe Abgaben... 1136/48 | Geschäftsberiht und Meauna ao res für das Eßlingen, 20. Mai 1911. Gffektenkonto für Kursverlust : VII. Uebers{uß 6 054/30 | Geschäftsjahr 1910 liegen im Bureau der esellschaft, Bayer & Leibfried A. G. Abschreibungen: D Gesamteinnahme . 356 736126 Gesamtausgabe . . Be ge nag va T mnt ate eans aue (Ponte E wet onto 7 eal 7 1, Ueberträge (Neserven) aus dem Vorjahre: P E attet Ne sprämi S Der Auffichtsrat. udo roff. 5 : L h h ent UTC - . erun ramien 7 Inventarkonto S 999 a. für noch nit verdiente Prämien (Prämien- II. a. Sthâden e den Vorjahren (ein\{ließlich E [18687] Nate p i, Dori peder.

[19028] Gewinnsaldo 39. Geschäftsjahr 351 632 überträge) E E O h 5 na S A D209, genden Schaden- ° S s b. Schadenreserve 1 804 486 ermittelungékosten) abzüglich des Anteils Aktiengesellschaft für Rheinisch-

„Deutscher Anker“ Pensions- und Lebens- A O 582 925 : Gh eno! er Reingewinn verteilt sich wie fo 11. Prämteneinnahme abzüglich der Ristorni . . 2 221 214 er Nückversicherer : F T3 C : Prbenleiftungen der MepiGerten: ia a. gezahlt M 36 332,42 Westfälische Cement-Fudustrie.

. s ; sgt:

versicherungs -Aktiengese last n Ben, Dividende auf Genußscheine, 4250 Genußscheine à 72 II.

In der heutigen Generalversammlung der Be Tantieme an den Vorstand, 14 %/ auf 4 285 799,56 oltcegebühren 14 0886/2: 8. zurüdgestellt 34 230,62 Bilanz am 31. Dezember 19190. pem

i i V 1A S E ARE E une Ansezer Ge) M ae Alien Uebertrag auf neue Rechnung 41 345,23 IV. Kapitalerträge: Mee . Schäden im Geschäftsjahr (ein1ließlih Akti |

fuapital beschlossen. Dieselbe kann gegen Dividenden- Sa. . #4 351 632,23 ins 12I0E 7 der M 3370,08 betragenden Schaden- Fabrikanlagekont ads n E

hein Nr. 13 mit netto 6 35,— pro Aktie Berlin, den 1. April 1911. Bazar-Actien-Gesellschaft. s 18 150 90 571 ermittelungskosten) abzüglih des Anteils R E be ee M

G Der Auffichtsrat Der Vorstand der Rückversicherer : Grundstücke- und Wegekonto . . . .| 134 000/—

t Z a. gezahlt 908 235,03 anen, A Drehöfenkonto . . . | 508 000/—

obnbäuserkonto

bei der Bauk andel & Industrie in Beit, E E Emil Heymann, Vorsißzender. R. Mertens. 1 6, 4Urüageitelt . ¿.- # 1165 76938} 1 374004 2 —— Fubrparkkonto

bei der Berliner Handelsgesellschaft in Berliu, s l bei der Dresdner Bank in Berlin, 19047) Bazar-Actien-Gesellschaft. | [19042] . Ueberträge (Reserven) auf das nächste Ge- Fabrikutenfilien- und Mobilienkonto bei der Nationalbank für Deutschland in Berlin, In der heute stattgehabten Generalversammlung ist die Dividende für das abgelaufene Geschäfts- Deutsch- Oesterreichische Bucker- Industrie schäftsjahr: : S ; | Bahnkonto : bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anstalt | jahr vom 1. April 1910 bis dahin 1911 auf 4 72,— pro Geuußschein festgeseßt. c für noch nit verdiente Pcämien, abzüg- | | Bestände an Zement, Materialien 2c. in Leipzig, i Der Dividendencoupon Nr. 39 wird demnah mit 4 72,— pro Genußschein bei der Direction Aktiengesellschaft. lid des Anteils der Rückversicherer | | Wesel. und Kassakonto L hei der Bergisch Märkischeu Bauk in Elberfeld, | der Discouto-Gesellschaft, Depofitenkasse Unter deu Linden 11 (vorm. Meyer Cohn) in Herr Rechtsanwalt Dr. Hüsener in Berlin is (Prämienüberträge) 916 253/62 | Feuerversicherungsfonto bei der Breslauer Disconto-Bauk in Breslau | Berlin W. 64 soglei bezahlt. Den Dividendencoupons ist ein geordnetes Nummernverzeichnis beizufügen. | aus dem Auffichtsrate der Gesellschaft aus- - Abschreibungen auf: | Mone und j Berlin, den 20. Mai 1911. geschieden. 2 Inventar de v. * 581/88 | Beteiligungskto. an Zementsyndikat 2c. den Herren Merck, Fink & Co. in München Bazar-Actien-Gesellschaft. Der Vorftaud. . Verwaltungskosten, abzüglich des Anteils der Effektenkonto d. Arbeiterunterstüzungs- von jetzt ab erhoben werden. Der Auffichtsrat. Der Vorstand. Otto Spillern-Spiztzer. Rückversicherer : ; ¿ fonds Berliu, den 1 Mat Jou, Emil Heymann, Vorsizender. R. Mertens. 8 E onen und sonstige Bezüge der Avalkonto 500! e Direktiou. Agenten Î Debitoren 245) . . - e ¿10 ( ) 7‘ | |__208 24514 Dr. Leyke. C. Snell. (1868) Rechnungsabschluß der „Allianz“ Versicherungs-Aktien-Gesellschaft in Berlin L ale erg aare d daes t 1 953 761/94 VI. Steuern und öffentlihe Abgaben 6 32951 A E L E die Zeit vom L Hui bis E : Eme t a LOLG VIT. Veberschuß . . « « 251 763/09 | ewinun- und Verlu nun . Janua : ; L E E E : _— ; a eer strechuunug für die Zeit ——— Ja cue Ae co Merten Dezember LILO. immen E Gesamteinnahme . . 4130 359/45 Gesamtausgabe . . 4130 359/45 L . 200 000|— L. Unfall- und Haftpflichtverficherung. / 2 s s LED 1V. Garantie- (Kautions8-) Verficherung. igalionenzonto 202 000|— M S Æ S} P é [4 J. Ueberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: h T. Rükversicherungsprämien 255 569/24 P enro D I. Veberträge aus dem Vorjahre: I. Zahlungen für Versicherungsfälle der Vor- S f S PN noh nit verdiente Prämien (Prämien- | | 11. a. Schäden aus den Vorjahren, abzüglich des Dbligattonszinsenkonto 4 545 s 1) Vortrag aus. dem Ueberschusse siehe Ge- jahre aus selbst abges{chlofsenen Versicherungen : | Gas) . « |W 238 860/70 Anteils der Rückversicherer: Arbeliterunterstägungsfondskonto 10 750190 winn- .und Verlustzehnung für sämtliche 1) Unfallversicherungsfälle b. Schadenreserve « « « « «226 000] 463 860/70 a. gezahlt M 17 073,52 Avalkonto “E A Versicherung3zweige a. erledigt 6 139 864,56 1I. Prämieneinnahme abzüglich der Ristorni . 947 899/95 g. zurüdgestellt 25 750,— Kreditoren 188 028167 2) Prämienreserven b. s{chwebend 77 090,— | -216 954 111. Nebenleistungen der Versicherten: . Schäden im Geschäftsjahr, abzüglich des Gewinn- und Verlustkonto 179 437127 8a. DeckEungskapital für laufende Nenten 2) Haftpflichtversicherungsfälle L cia Policegebühren E A . S @ 54972 Anteils der Nückversicherer : 2. Unfallrenten . . . . 4527 265,23 A -Erteblied V, Kapitalerträge: a. gezahlt M 70 838,38 1 953 761/94 M 8. zurüdgestellt « 274 250,— | 8345 088/38] 387 911 Gewinn- und Verlustkonto am

ß. Haftpflichtrenten . . 811 393,83 b. \{chwe . 857 769,— | 1 749 770 un 4 0 38 ietsertrâge dde 441 - TIT. Ueberträge (Reserven) auf das nächste Ge- 31, Dezember 1910.

b. m “402 321,17 3) Aae Seaen A8 E | \{äftsjahr: c. sonstige rechnung8mäßige e : : - / für noch nit verdiente Prämien, abzüg- Soll. A Reserven , 100 297,40] 1841 277 N: E L Fe e ELY 1970008 lid des Anteils der Rückversicherer | An Unfall-, Kranken- und Invaliden ramienubdertrage E *cie; c | ramtenuderträge j erung F für UÜnfallversi cherung . 4 260 987,43 are, aus felbst abge) lossenen Ver- | - Verwaltungskoften, abzüglich des Anteils der | , Be F'älter Koblen, Unfof e ; S o, ; : ndckversi s | L „Kohlen, Unkosten 2c. Aftienkapitalkonto 450 000 d T. veovahm] 108.497 1) Ps eerungo e É 222401, : 8 Provfsionen und sonstige Bezüge | Dblgationdzinfen E E i 500 000 5 Reserven für \chweben de Versicherungsfälle | 1 830 180 É FSwaeus 143 308 —| 366 169/26 | L r ny Nerwaltungskost N t: 56 316 : l onden 4 ? S 2 l A " ; | . C €R & E ) * S ilen n Erneuerungsfonds- E y E «vet 2) Haftpflichtversicherungsfälle Steuern eh öffentliche Abgaben N 7 780 enN dis 15 800 Zuwachs aus dem Ueber- i E E E S E 1253 148/32 VI. Veberschuß . . . . L N L 33 513 eamtenunterstüßungsfondskonto . . 65 000 {usse des Vorjahres . „, 3) Laufende Renten Gesamteinnahme . . 1 031 955 81/ G-:samtausgabe . . 1031 955 Per Vortra aus 1909 mentlionto

Kautionskreditorenkonto 10 000 6) Sonstige R |

/ ge Reserven und údklagen V. Feuerverficherung. 7

Kreditorenkonto . 74 473 Organisationsfonds) . . 4& 46 666,66 a. abgehoben & 159 260,76 . Veberträge (Reserven) aus dem Vorjahre: 7 Nückversicherungöprämien 2 377 383 z Dat und Mietekonto a.

Abonnementskonto 1911 7 524 uwas aus dem Ueber | b. niht APAEIODEN S s: cis 13 372,77 172 633/53 für noch nicht verdí " f, Ï gs L S : - N u L erdiente Prämien (Prämien- II. a. Schäden aus den Vorjahren (eins{ließli 1 167 797 shusse des Vorjahres ._. _„ —,— |__46 666/66] 4 744 552 4) DOME O & 10002,50 v Pet S DOEOS der d 16 i nin betragenden Schaden» Die auf ? % festgeseute Dividende if E . Prämien für: | “s ' « eala : adenreserve 953 29 ermittelungsfkosten), abzüglih des Anteils Vie aus o seltgelegtle dende if mi Gewinn- und Verlustkonto 1910. i mea E riaugeii | b. nicht abgehoben... __- —— |___10 602/50} 1 802 55361 c. Organisationsfonds l SOLLOT der Rükversigherer: ¿pn l | [4 70 ,— gegen Auslieferung des Dividendenschein Betriebsausgabenu. M a. selbst abgeschlossene . #4 985 414,67 | Vergütungen für in Rückdeckurg über- t S d. Reserve für unvorhergesehene Fälle. . . | 200 000 3 844 794 «. gezahlt #4 509 071,92 | | Nr. 3 I1. Serie sofort zablbar : i Allgemeine Betriebskosten 192 799 b. in Nückdeckung über- | nommene Versicherungen : 1 589 580 7 Petmenelanahine, abzüglich der Ristorni . . 8 290 099 ß. zurüdgestellt . . ._. 134818/76| 643890 bei dem A. Schaaffhausen' scheu Bankverein 1181 795,59 | 2 167 210/26 . Zahlungen für vorzeitig aufgelöste selbst ab- ebenleistungen der Versicherten : . Schäden im Geschäftsjahr (einschließlich | Seck Berliu, Düfseldorf, Voun und G | A ,

[18887] Bilanz vom 31. Dezember 1910.

Aktiva. Mh mmobilienkonto 935 000 artenanlagekonto 12 000

Elektr. Beleuchtungskonto 47 000 Mobilienkonto 4 000 Bibliothekkonto . . - 1 Tierkonto 90 000 VFnsektenhauskonto (Tierbestand) .. 1 Beständekonto 3317 Versicherungskonto 2 700 Material-, Geräte- u. Utensilienkonto J Kautionseffektenkonto 10 000 Effektenkonto 51 940 Bankkonto 11 724 Kassakonto 110

1 167 797

A. Einnahmen. Me P

oll T TSELEERTGS

æœll oll

Sa E E. PAE 82 364 9) £ fiplidhters g zes{lofsene Versicherungen 3 330187 Policegebüh E -- 99 691 O O A0R0S 66 Bedcacarid ne der Gartenarbeiter und Hand- 2) Haftpflichtversiherungen ; E 2 R policegebuHren Je D er 9,65 betragenden Schaden- ; E ; R werker 27 940 a. selbst abgeschlossene . 4 4 085 759,83 A Se anae LN Ler erte . Kapitalerträge : | S ermittelungskosten), abzüglich des Anteils e vit Deichmaun & Co. iz Verlust an gestorbenen Tieren . . .| 31720 b. in NRückdeckung über- E ücpersiVeran - eagillbid 1255 118 insen 49 780 der Rückversicherer : bei d "Rae unserer Gesellschaft hierselb. Zuwendung an den Beamtenunter- nommene 401 087,59 | 4 486 847/42] 6 654 057/68 S pi a Tei fie 2 411 507/04] 3 666 625/54 tietserträge 35 600 85 380 a. gezahlt 6 2 687 602,59 hee eas S Mat ti deter

) Haftpflichtversicherung 25) L Sechs, Eiricubutn: g. inrüdgestellt . . . , 969 526,60 | 3 657 129/15] 4 301 019 E A

stüßungsfonds 6 000 Policegebühren 42 774140

Abschreibungen : g i | y1IT. Steuern und Verwaltungskosten, abzü ; ; 790126 g : - y E E

Immobilienkonto . «6 6 766,96 E 3 E fest belegte Gelder 39 215 | der vertragsmäßigen Leistungen für tin Rück Gewinn auf Versicherungss{hilder . 790 i: Ueberträge (Reserven) auf das nächste Ge- Dingelder. Engels.

Gartenanlagekonto . . 3 000,— 9 vorüber S beleate Gelder 56 190 | deckung übernommene Versicherungen : schäftsjahr : j diente Prämi bzüali [18688]

Gleftr. Anlagefonto . . ; 3 914,36 8) Mietserträge . x 67 000|—| 162 4060: D) Bermattiägötoitél I 0oO d, [ür noN ni@t Veckiente Beaea, L S Deutsche Vereinsbank, Frankfurt a. M. VLODIMENEONIO 4 «e 6 p ,15 A Î erwaltung8tosten : D N : s a

a7 . Gewinn aus Kapitalanlagen : a. Azenturprovisionen . # 1194 677,63 h L Der 0S bter Baba 2M a0 Bruttobilanz per 30. April 1911. i

L : gY Aktiva. M L

Bibliothekkonto 302,45 ; O, L LCEROO 99 474 1 : eve Gewinn- und b. sonstige Verwaltungs- - ; c Ó ) Kursgewinn j c. Reserve für unvorhergesehene Fälle . .. 200 000 Dee. feeribe Geldforten 3 176 5840

; t wit E kosten . 1153 915,32 | 2348 592/95] 2 367 958/03 L 2) Sonmigee--Mowian, | 1B eye: f . Abschreibungen auf Inventar 9 66342 . Abschreibungen auf : Wechsel 19 751 359/49 | S i Gutbaben bei Banken und Bankiers | 2 808 442:02

erlustrechnung für

Betriebseinnahmen. : rungszweige j . Verlust aus Kapitalanlagen siehe Gewinn- s Eintritte s 233 314 R Eo i E 3 n a R "Betiteelaie für \ liche Ver: : e e ene abzügli des Anteils der Reports und Lombards 3221 394/10 onnemen 69 720 : erung8zweige | Í ; 5 Ei Wertpapi 2 270 324/18 Sogaten der Restauration 45 000 | Le mien (tbrven: | ; A. j ano Ne wud lousbges ezügeder Agenten | 1 r E S 1956 092/10 Secberilalketetligingen 2 461 392:96 S: ühren füx U Es von Aktien ÿ Aue | 1) L für laufende Renten : d ot au T öffentliche Abgaben anni 2% 63817 9 Mao ir A ERGA und raus ad ewinn an verkauften Tieren . a. Unfallrenten . Ql Ls Z ( uern eteiligungen Qugan durch Geburten 5 979 «. aus den Vorjahren . #4 353 556,21 | VII. Leistungen zu gemeinnüßigen weden, ins- Debitoren in laufender Rechnung . . 44 577 900/38 iverse 5 357 ß. aus dem Geschäftsjabre , 47 207,43 | | besondere für das Feuerlò chwefen : Zj Immobiltenkonto 1 (Bankgebäude) . | 850 000;— | 363 298193 b. Haftpflichtrenten | b ui LesepliGer Borschrift beruhende . . . 20 867 be oer mmobilienfonto T 292 200/77 \ a. aus den Vorjahren . M 692 478,74 | . A G Pt onstige va 5 Cöln, 31. Page E A 3. aus dem Geschäftsjahre , 300 335,34 VII. Uebershuß ] 271 324 x3 255 99332 A j G loai G rteu“ 2) Prämienrückzewährreserve Gesamteinnahme . . 12 173 756/53 Gesamtausgabe . . | 112173 756 Pasfiva. I O O), „Zoo o ischer arten“. 3) Sonstige rechuungömäßige Reserven . . VI. Transportverficherung. Aktienkapital 30 000 000|— Dr. L. Wunderlich. | X1. Prämienüberträge fär : l, Schadenreserve aus dem Borjabre 2 406 736/22 1aNüdversi erungsprämtien . « [15 453 479/23 Reserven 3 900 000!— |l. Prämienüberträge aus dem tee 68 II. ee den, abzüglih Anteil der Rück- Kreditoren in laufender Rechnung . . [17 055 413,71

Mam R A

Vorstehende Bilanz nebsst Gewinn- und Verlust- erfi | konto habe ich geprüft und mit den dat | 2) Se liiiveriterung Reserve für unvorhergesehene df 4 947 903/51 versicherer 4 126 354/51 Depofiténgelder 5 621 825/76 Iv, Präimieneinnäbins, abzüglich der Ristorni 91 324 192/53} 111. Reserve für [Nee Schäden Fre E Alzepte und Schecks 22 682 312/27 R : va

geführten Bückeru in Uebereinstimmun unden. Cöln, 14. März 1911. g gef X11. Gewinnreserven der gewinnberechtigten Ver- V. Zinsen i 193 964/63] IV. Prämienüberträge e 2 895 923/77 eserve für UnyorhergeeLene î i 500 000/— Sonstige Pafsiva 1 100 917/81

riedr. Carl Engel, beeidigter Bücherrevisor. j sicherten V A F j etbigter cherrevisor X1i11. Sonstige Reserven und Rüeklagen (nit ver- VI. Deo! ou und Verwaltungskoften, abzüglich | nteil der Rückversächerer . | 1034 345/8525 954 441/75 83 255 993/32 U

E R Abschluß ist von uns geprüft und | E bra ter Organisationsfonds) 6 j . Sonstige Ar#gaben 5 fac rauffurt a. M., im Mai 1911. d [20 ŸV11. Ueberschuß | 511 618/92 S Birettion der Deutschen Vereinsbank.

Cöln, 31. März 1911. : Der Aufsichtsrat. XV. Ueberschuß . . , a : 14786 49 Gesamteinnahme 26 466 060/67 (Sluß folgende Seite.) Gesarntausgabe . . 126 466 060/67 Wolfskehl. Wormser.

Kommerzienrat F. Oehme. N. Peill. Gefamteinnahme . , 14 786 44987] (Fortsegung folg. Seite.)