1911 / 120 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[19070] Vaterländische Feuer-Versicherungs- Societät zu Rosto auf Gegenseitigkeit. Zu der am Sonnabend, den 17. Juni 1911, Vormittags Uk Uhr, in unserem Geschäftslokale ¿zu Rostock, Große Mönchenstraße 15 I, stattfindenden auferordentlichen Generalversammlung beehren wir uns, unsere Mitglieder hierdurch einzuladen. Die Berechtigung zur Teilnahme an der General- versammlung ist spätestens am Tage vor der- selben durch Vorlegung des Versicherungsscheines im Societätsbureau nachzuweisen. Tagesorduung : 1) Aufnahme der Versiherung gegen Einbruch- diebstahl und dadurch Aenderung des § 2 der

Saßtung.

2) Erweiterung des Geschäftsbereihes und Aenderung des § 4 der Satzung.

3) Bevollmächtigung des Aufsichtsrats zur Vornahme etwaiger sonstiger vom Kaiserlihen Auffihtsamt verlangter Saßtzungsänderungen.

Rosto, den 19. Mai 1911. i

Vaterländische Feuer - Versicherungs - Societät zu Rostock auf Gegenseitigkeit. Der Aufsichtsrat. Der Direktor: W. S. Sqeel. Voigt.

[18885] Gewinn- und Verlustrechnung der

Ecclesia, Pfarrerversicherung, Lebens- versicherungsverein a. G. zu Cöln

für das Geschäftsjahr vom U. Januar bis 3X. Dezember 1910.

A. Einnahmen. # S

I. Ueberträge aus dem Vorjahre: 1) Vortrag aus dem

UeberIMe. «s 99219

2) Prämienreserven . 21 840,85

3) Prämienüberträge 30 550,20

4) Gewinnrefserve der Versicherten 3 169,48 1 385,26

5) Sonstige Neserven und Nücklagen . Prämien für Versicherungen auf den Todesfall . Kapitalerträge : 1) Zinsen für fest belegte Gelder a 4315,27 2) Zinsen für vorüber-

gehend belegte Gelder

. Gewinn aus Kapitalanlagen .

R M m der Nückversicherer ür:

1) Prämienreserveergänzung ge-

mäß § 58 Pr.-V.-G.

D 11749093

2) Vorzeitig aufgelöste Versicherungen 443,99

. Sonstige Einnahmen

Gesamteinnahmen . .

57 537/98 109 651/26

17 930 193

191 638

[18297]

Die Firma Freystadtl & Lienau G. m. b. D: zu Stegliß ist lt. Beschluß der Gesellshafterversamm- lung vom 30. März 1911 zum gleichen Tage auf- gelöst worden.

Zum Liquidator ist der Geschäftsführer Johannes Uenau bestellt.

Wir fordern hierdurch die Gläubiger auf, ihre en bei uns anzumelden.

reystadtl & Lienau G.

m. b. H. i/Liqui. Johannes Lienau.

eT Bekanntmachung.

Durch Beschluß der außerordentlichen Gesellschafter- versammlung vom 10. Mai 1911 wurde das Stamm- kapital unserer Gesellshaft auf # 184 000,— herabgeseßt. Gleichzeitig fordern wir die Gläu- biger unserer Gesellschaft auf, ihre etwaigen Forde- rungen an unsere Gesellschaft bei uns anzumelden.

München, 16. Mai 1911.

Fnternationale Eisenbahn Reklame

J. Sthottenfels, 6. m. b. s. F. A. Schmidt. Fr. Ubrich.

[19016] Bekauntmachung.

Die Wahl des bisherigen Landsbaftsrats, Ritter- utsbesißers Paul Meyer auf Rottmannsdorf, Kreis

anziger Höbe, zum Provinziallandschafts- direktor des Departements Dauzig der West- RLEREYMES Landschaft ist Allerhöchst bestätigt worden.

Marienwerder, den 18. Mai 1911.

Königliche Westpreußische General-

Landschafts-Direktion. Graf von Key serlingk.

[19031]

Keramische Vertriebs- gesellschast m. v. s. Cöln.

Die Gesellichaft ist durch Gesellshaftsbes{chluß vom 14. Januar 1911 aufgelöst worden. Die Gläubiger der Gesellshaft werden aufgefordert, sich bei derselben zu melden.

Cöln, Salierring 54, 16. Mai 1911.

Der Liquidator : L, Munk.

[18718] * Nachtrag L zu den Verfrachtungs-Bedingungen d \ Bloyo ete Es: vom 45. September 1965

erhalt die folgende Fafsung- y Die GereUFaft behält si das Me E Vor di per Dampfer oder Schlepper zur Verladung q F gegebenen Partien getrennt, im Raum oder auf Di zu verladen und bereits -verladene Güter obne C laubnis des Absenders ganz oder teilweise in and ù Schiffe gleicher Klasse umzuladen, wann wo wr wie der Schiffahrtsbetrieb es erfordert.® as Hamburg, den 15. Mai 1911

Berliner Lloyd Aktien-Gesell Eduard Cords. | schast, l'Nachi ò achtrag L zu den Schleppbedin Berliner Lloyd Akt.-Ges. vom L. Apr} Keie Der § 17 erhält den folgebn Aeg ; Die Beweispflicht liegt mithin demjenigen ob der einen Anspruch gegen. uns erheben will ; Ansprüe S 25 Besaßungen unserer Schiffe sind ausge- ossen. Hamburg, den 15. Mai 1911.

Berliner Lloyd Aktien-Gesellschaft.

Eduard Cords.

[18886] Debet.

Bilanz vom 31. Dezember 1910.

Auszug aus dem Rechenschaftsberiht der Rigaer Commerzbank pro 1910.

Stadt- kfontore

Zentrale und

Filialen Dwinsk, Libau, Bialystok, Neval, Lodz, Schaulen undSuwalki

Summa |

i: Nbl. An Kassakonto

Girokonto bet der Reichsb

Disk. Wechsel m. 2 Unterschr. „, Disk. Wechsel

öInkassowehsel u. Bahnquitt. Couponkonto

Darl. geg. Unterpf. v. Wertp.. . .

z 5 J „(On Call); Darl. geg. Unterpf. v. Waren . . . Kambiokonto Effektenkonto Effektenzinsenkonto Wertp. d. NReservekapitals Korrespondenten :

Saldo auf Lorokonto 0 Nostrokonto Konto der Filialen Wechselstempel Mobiliar- u. Einricht.-Konto . Immobilienkonto Konto pro Diverse

C V V V... D = «T

|K. 414 335/98 694 768/46 . 113 923 032/18/18 324 964/88]32 247 997/06 395 300|— 885 025/15 14 710/68 167 280/14 860 061/48 1982 503/63 21 652/65 670 016/75 1873/31 1359 750—|

7 529 136/15 . þ° 798 598/86 12 038 183/79 10 148/90 22 809/93 311 776/56 302 133/46

Nbl. [K 221 705/04 643 868/61

Rbl. |\K 636 041/02 1338 637/07

Per Kapitalkonto

Einlagenkonto Nediskontokonto

441 012/50] 2 487 005/72 18 007 52] 305 354/25 1244 37761 2 284 921/03 121 127/89 713 627/75 2 3800 1 359 750|—

45 712/50)

1 601 980/57 3 296 138 074 384 316 302 417| 99 4752 43 611|— 506

e Korrespondenten :

¿ Konto der

5 829 830 78/13 358 966/93 1 468 202/85] 2 266 801/71 1 865 840 40/13 904 024/19 2084/82) 12 233/72

61 943/48) 84 753/41 215 072/60| 526 84916 795 208 97) 1 097 342/43

Steuerkonto Gewinnvortrag v. Nettogewinn

Summa . .

42 403 098/06]32 048 11297174 451 211/03 |

Gewinn- und Verlustkonto þpro 1910.

Reservekapitalkonto ats Amort.-Konto d. Immobilien

Neichsb.-Kont.: Wechs.-Dep. Nichterhobene Dividenden . .

Saldo auf Lorokonto .. Nostrokonto Filialen A » Zinsen u. Kommission| . .. | Akzeptierte Tratten

| « Konto pro Diverse

Kredit.

ilialen winsk, Libau, Bialystok, Reval, Lodz, Schaulen undSuwalki

M6 R R 8 [—110 000 000 L429 092 17 520/—| 100 520

7 310 109/88]21 995 332 3 378 514/59] 6 027 500

442 695/23] 942 695

R L TT 1851

4 998 118/37] 3 492 292/42] 8 490 410 3 889 898/85] 5 721 165/38] 9 611 064 3 315 474/1510 588 550/04/13 904 024 241 774190| 226 814/96] 468 589 76 220/351 155 692/13] 231 919 294 538/961 385 021/56] 679 560 AASBAIOA E E A4 86A

92 017/90 2 017

191 536/82 521 273

Zentrale und Stadt-

Svmma kontore

Rbl. |K. 10 000 000|— 1 429 592/80} 83 000/42

14 685 222/76 2 648 985/84 500 000|—

1 851 |—

5,1909 S L 329 736/78

42 403 098 06]32 048 112/97]74 451 211/03

B. Ausgaben.

. Zahlungen für vorzeitig aufge- lôste selbst abgeschlossene Ver- ficherungen ;

. NRückversihherungsprämten

. Steuern und Verwaltungs-

_Tosten:

euen ¿0 AOLIO |

2) Verwaltungskosten. 5 934,50 6 395/60 A 2 000

. Abschreibungen A

. Verlust aus Kapitalanlagen (Kursverlust)

. Prämienreserven am Schlusse des Geschäftsjahres für Kapital- versiherungen auf Todesfall .

. Prämienüberträge am S{hlusse des Geschäftsjahres

. Gewinnreserve der Versicherten

. Sonstige Reserven u. Nücklagen

X. Sonstige Ausgaben Gesfamtausgaben .

C. Abschluß. Gesamteinnahmen Gefamtausgaben Ueberschuß der Einnahmen . . Vilanz für den Schluß des Geschäftsjahres 1910.

A. Aktiva. “k d . Wechsel der Aktionäre | 225 000|—

Garanten . Hypotheken 138 000'— 16 920

82 189/45

41 119/22 3 169/48 1 235/26 3 975/89

. |_162 847/38

191 638/76

162 847/38

28 7911/38

oder

. Wertpapiere (mündelsiher) . . Guthaben bei Bankhäusern u. anderen Versicherungsunter-

nehmungen ”. Gestundete Prämien . Barer Kassenbestand y . Inventar und Drucksachen . . . Sonstige Aktiva

Gesamtbetrag . .

B. Pasfiva. |

. Aktien- oder Garantiekapital . 300 000|— . Reservefonds 37 Pr.-V.-G., | S 262 H.-G.-B.) : | 1) Bestand am Schlusse des | _ Vorjahres .. .#& —,— 2) Zuwachs im Ge- |

617/63 j

31 558/02 19 223/54

4980/29 23 042

458 723/85

\châftsjahre . . . 617,63

Prämienreserven für Kapital- | versiherungen auf den Todes- | fall 82 189/45 IV. Prämienüberträge 41 119/22 V, Gewinnreserven der mit Ge- | winnanteil Versicherten 3 169/48 Sonstige Reserven |— Versiche- |

ITI.

VA, VII. Guthaben anderer rungsunternehmungen . VIII. Sonstige Passiva

IX. Gewinn

2 796/40 40/29

28 791/38 458 723185

Gesamtbetrag . . Cöln, den 15. Mai 1911. Die Direktion der Ecclesia, Pfarrer- versicherung, Lebensverficherungsverein a. G. P. Lic. Dr. Schäfer.

Stadt- fontore

Zentrale und

Filialen Dwinsk, Libau, Bialystok, Reval, Lodz, Schaulen und Suwalki

Summa

i Rbl. Zinsen für Rediskonto L Girokonto f Einlagen an Korrespondenten auf Lorokonto . Nostrokonto Gezahlte Zentrale- und Filialenzinfen Bruttogewinn

|K.

79 408/41 445 261177 208 190/53

127 763'08 60 47971

Zen d 888 532/93

Rbl. \K. 531 630/57 595 713/63 376 984/03

176 459/06 181 456/74 391 835/92 y 1 680 922/79

Rbl. K. 452 222/16 150 451/86 168 793/50

48 695/98 120 977/03 391 835/92 792 389/86

1 809 636/43

2 125 366/31] 3 935 002/74

Effektenzinsen

Handlungsunkostenkonto

Abschr. v. Mobiliar- u. Einr.-Konto . .

Abschrift v. Immobilienkonto

Verl. u. Abschr

NReichssteuerkonto

Beiträge der Bank zur Pensionskasse d. Angestellten d. Bank

Unte tüßungen an diverse Wohlt.-Inst. sowie an Arme

Schutzwache und Versicherung gegen Naub und Ueberfälle

Remuneration des Verwaltungsrats, Dis- | kontokom., d. Deput. u. Rev.-Kom. d. | Zentr. u. Filialen

Tantiemen d. Verwaltungsr., d. Deput., Direktion, Geschäftsf. u. Prokuristen d. Zentr. u. Fil. lt. Abm.

Nettogewinn

370 604/50 2 850/49

9 353/30 161 667/90 51 668/93 10 E 1 694|—

9 847/06 25 320|—

60 192 26 191 536/82

680 199/85 10 183/13

309 595/35 7 332/64

1 890|— 86 263/69 8 210/80

8 466 4 601 3843

Cffektenkursgewinn Provisionskonto

247 931/59 99 879/73

19 263/77 6 295/14 6 690/34

38 675/—|

79 290 34 329 736 78] 521 273 60

19 094/58

20000 -,„

Decharge erteilt. von 5 auf 10 Mill. Rbl. gestiegen ift.

K. Hornemann, A. Grade, Die Versammlung beschloß ferner, Banklokale zu errichten.

über hinterlegte Aktien ausgestellt find.

888 532/93

Dividende auf 20 000 Aktien à 17 Rbl. 55 Kop. pro Aktie für 1 Jahr

Die Versammlung war von 57 Aktionären besuht, welhe für repräsentierten. Zum Vorsißenden der Versammlung wurde einstimmig Herr Deputterten und der Revisionskommission geprüfte Rechenschaftsberiht der Bank für das Jahr 1910 sowie die vorgeshlagene Auszahlung einer Dividende an die Aktionäre von R. 17,55 pro Aktie 1.—3. Em. und R. 5,85 pro Aktie 4. Emission f Aus dem Rechenschaftsberiht ergibt sich unter anderem, daß dur die im ] Der größte Teil der neuen Aktien ist von den Besigern- der alten Aktien übernommen worden. Banksyndikat, an dessen Spitze die Direction der Disconto-Gesellschast in Berlin steht.

Bei den hierauf stattgefundenen Wahlen wurden gewählt:

. Kehrhahn, zu Verwaltungsratssuppleanten die Herren C. v. Grewingk, Carl W. Lange und E. v. Rücker, zu Deputierten die . Lewstein und E. Falckenberg, zu Gliedern der Revisionskommisfion zur Prüfung des Rechen A. Hernmarck und Baron A. Foelckersahm. neue Filialen der Bank zu eröffnen sowie für die Vi der Bank in Reval, Lodz 1 s Sud Da die Aktien der Bank seit dem vorigen Jahre auch auf der Berliner Börse kotiert werden, so wurde aus Núücksiht auf die a ländischen Aktionäre beschlossen, beim Herrn Finanzminister um die Genehmigung nachzusuchen, s in Zukunft zum Zertifikate berehtigen sollen, die von der Direction der Disconto-Gesellschaft, Berlin, und deren il

792 389 86] 1680 922/79 Beautragte Gewinnverteilung.

Reingewinn , : Davon: 109/69 zum Reservekapital lt. § 74 der Statuten

Hierzu : Vortrag vom Jahre 1909. .. ù

A0 O E f ¿ 4 Monate: -,

Zinsen f. diskontierte Wechsel Darl. a. Wertpapiere

Gd Iaren . ¿6 von Korrespondenten

auf Lorokonto . . . Nostrokonto . . Erhobene Zentr.- u. Filialenzinf. Kambiokonto: Zins.- u. Kursgew.

11 243/30 D E ne N Ee S ingänge auf abgeschrieb. Forde-

Vortrag des Bruttogewinns

iltalen

Libau, Bialystok, Neval, Lodz, Schaulen und Suwalki

RbL |0

1 274 576/85 11 022/81 26 689/69 27 178/90

422 591/11 12 446/87 73 755/13 46 760/21

2 020 92 11 311/48 195 789/88 3 435/58

17 786/88 2 125 366/31

Zentrale und Stadt- kfontore

Summa

Nbl. K.

1 975 20162 90 960 52 69 218% 172 41209

Rbl. |K. 700 624 77 9 937 71 42 528 56 145 233/19

307 146/92 12 372/78 318 080/79 55 978/60 34 509 42 62 982/83 80 517/53 15 746/36

23 976/97 1 809 636/43

(On call)

729 738/03 24 819/65 391 835/92 102 738/81 36 530/34 74 29431 276 307/41 19 181/94

41 763% 3 935 002/74

1 680 9229 1 680 92279

888 532/93 888 532/93

792 389 792 389

Rbl. 521 273,60 « 952127,36

Rbl. 469 146,24 2 017,90

Nbl. 471 164,14 468 000,—

Rbl. 351 000,— 117 000,— Ÿ

Vortrag auf das Jahr 1911.

Präses des Verwaltungsrats: Dr. A. v. Buengner. Geschäftsführender Direktor: #. Auszug aus dem Protokoll der Generalversammlung der Aktionäre der Rigaer Commerzbank vom 283.

im Banfklokal.

ichtsjahre *

talen

B F. 1910) wurde e er

als Glieder des Verwaltungsrats die Herren Kommerzienrat I. chaftsberihts für das laufende Jahr die Herren Ed.

Nbl. 3164,14

arius. April 1911, Abends § Uhr,

Ld und in Vertretung von 27 Vollmachten 12 089 Aktien mit 187 Stimmen r. A. von Buengner ernannt. Der von der Verwaltung vorgestellte,

yon den

autgeheißen und der Verwaltun Das Grundkapital der Bank Den Rest erwarb ein

Vogelsang e

, Rijs, Perren ania,

und Suwalki eigene

nstimmig erfolgte neue Emission das

au esuch der Generalversammlung a

und von der Nationalbank für Deutschland,

zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Moutag, den

Der Inhalt diefer Beilage

L

Das Zentral- L E für das Deutsche Ret kann dur alle Poitansralten in Berkin git gliche Expedition des Dentschen Reichsanzeigers und Königlih Preuki! MWilbelmitraße 32, bezogen werden.

Selbstabholer auch durch die Kön

Staatsanzetgers, SW

Achte Beilage

in welher die Bekanntmahengen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse {owie die Tarif- und Fabrvylanbetan-machungen der Eisenbabnen entbalten find, erscheint

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reth. (A. 1204)

für das Deutsche Reih erscheint in der Regel tägli.

en

I

D

Mai

Genossenschafts-,

Das Zentral-Handelsregister

Bezugtpreis beträgt L 4 §0 »„ für das Vierteljahr.

90s.

Zeichen- und Musftecregistern, der UrheherreWteeintragsrolle, iber Wareuzeichen, au in einem befonberer Blatt unter dem Titel

Der Einzelne Nummern kosten 20 A.

Insertionspreis für den Naum etner 4 gespaltenen Petitzeile 30 A.

Vom „Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich‘“ werden heute die Nru. 120 A., 120 B, 120C., 120D.

[17545] Bekanntmachung.

Der Patentanwali Friedrich von Roeßler in Frankfurt a. M. ist gestorben. Sein Name ist in der Liste der Patentanwälte gelöscht worden.

Berlin, den 15. Mai 1911.

Der Präfideut des S Patentamts.

auß.

Patente.

¿Die Ziffern links bezeichnen die Klañe.}

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nachgenannten an dem bezeihneten Tage die Ers- teilung etnes Patentes nachgesucht. inter der Klafsenziffer ist jedesmal das Aftenzeichen angegeben. Der Gegenstand der Anmeldung ist einstweilen gegen mbefugie Benutzung geschüßt.

Nobert Dietrich,

2c. D. 24 376. Backpulbver.

Hameln. 10. 12. 10. /

3e. R. 31 755. Verfahren zur Herstellung von beiderseits verschiedenfarbigem Stoff für künstliche Blumenblätter. Reinhold Riecgelnmann, Pirna S «10 10 10.

4a. M. 38 152. Verriegelung für Gruben- lampen, bei der von dem magnetisch [lösbaren Riegel eine Löschvorrihtung für den Brenner und eine Sperrung für den Zünder abhängig gemacht sind. Dîto Tar Müller, Gelfenkirhen, Kaiserstr. 51. 99, 5.- 09.

4a. T. 15426. Leuchter mit die Kerze fest- haltenden federnden Klammern, die mittels einer Schraubenspindel in dem Leuchter höher oder tiefer gestellt und dadurch von einander entfernt oder einander genähert werden. Ernst Reinhold Traut- vetter, Dresden-N., Hetnrichstr. 16. 23. 7. 10.

46. R. 31499, Gaslampe; Zus. z. Pat. 25478. Rudolf Rossbach, Friedenau b. Berlin, Miditv, 21, 391/58, L0.

4b, U. 4175. Handscheinwerfer. Wilhelm ltendörfer, Cöln, Bismarcksir. 51. 29. 9. 10. 5d. A. 20 086. Absperrvorrihtung für Spül- versatzleitungen; Zus. z. Pat. 221 297. Alexanuder- verf 2 von der Nahmer Afkt.-Ges., Remscheid.

fe. F. 29 709. Verfahren zur Herstellung von

Schrauben aus Blech oder Metallband. Friß Fiffl- thalex, Salzburg; Vertr.: H. Caminer, Pat.-Anw., Berlin SW. 68. 14. 4. 10.

8a. M. 40655. Pfanne zum Imprägnieren M DTRnE, Ernst Mallmaun, Niederlahnstein. 10,3, s

8b. G. 31 861, Breitstreckvorrihtung für Ge- webe aller Art mit bogenförmigen, aus geriffelten Muffen bestehenden Walzenreihen. Fa. Fr. Gebauer, Derlin» 0. 0, 10.

8b. N. 43 222. Sengmaschine mit selbsttätiger A- und Anstellung des Brenners beim Aus- und Einrücken der Maschine. John Oliphant Mc Kean, Vestfield, Mass., V. St. A ; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. N. Wirth, C. Weihe, Dr. H. Weil, Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin SW. 68. 31. 12. 09. Sd. E. 15909. Trommelwashmaschine mit in der Drehachse liegenden Nöhren. Engelhardt «& Förster G. m. b. H., Bremen. 10. 6. 10.

8d. M. 41105. Schußvorritung für Wäsche- mangeln, bei der die von den Walzen- erfaßte Hand des Arbeiters durch ein Ausweichglied den Ausrück- hebel bewegt. Karl Malet, Breélau, Trebnißer Chaussee 20. 25. 4. 10.

8e. Sch. 37 340. Federschleißmaschine. Ottilie Zchramm, Breslau, Berlinerpl. 1b. 6. 1. 11.

sf, L, 29 718. Vorrichtung zum Abschneiden tes unbestickten Teiles. von Stickereien. Henri Levy, Korschah, Schweiz; Vertr.: R. Deißler, Dr. G. Dôllner, M. Seiler, E. Maemeckte, W. Hildebrandt, Yat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 26. 4. 09.

sf. W. 35 473. Stoffschneidemaschine mit von unten her durch den Tisch hindurhtretendem und iwishen einem gabelförmigen Stoffhalter auf- und abwärts gehendem, umfklappbarem Messer. Johannes Schulze, Potsdam, Hohewegstr. 4. 12. 8. 10. 10a. M. 39 151. Presse mit \{wingender Preßplatte zum Verkohlen von Torf u. dgl. Gustaf Adolf von Menter, Nagnhildsborg, Soedertelje; Schweden ; Vertr. : C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, 4. Büttner u. E. Meißner, Pat.-Anwälte, Berlin vW. 61. 29. 9. 09.

100. M. 41 941. Fahrbare Vorrichtung zum Reinigen der Steigrohre von Koksöfen durch Aus-

N Rudolf Michalski, Herne i. Westf. “V: (. Í l2i. B. 52 872. Verfahren zur Darstellung vn Nitraten aus Gemischen von Nitraten und Mtriten. Badische Anilin- & Soda - Fabrik, Wdwigshafen a. Rh. 25. 1. 09.

129. D. 23 640. Verfahren zur Abscheidung don Celluloseestern aus Lösungen, insbesondere aus gden Esterificierungsgemishen. Fürst Guido

onnersmarcf’sche Kunstseiden- und Acetat- perke, Sydowsaue b. Stettin. 14. 7. 10.

Ja. St. 14 014, Zusammengeseßter Schräg- Gr-Steiltohrkeffel. L. & C. Steinmüller, 14 mersbach, Rhld. 26. 4. 09. Í j R E. St. 14 366. Wosserröhrenkessel mit E liegenden und stehenden Röhren. Fa. L. « Ia teinmüller, Gummersbah, Rhld. 2. 9. 09. f c. D. 23453. Se OnGenenee Bahjer- andsvorrihtung mit wagereht cingebautem Küken.

Dempewolf & Buerschaper Ges. für industrielle Feuerungsanlagen u. Hermann Winarsky, Wilhelmstr. 68, Braunschweig 6. 6. 10. | 5d. A. 19 432. Vorrichtung zum Auêwechseln der Stapel bretter von Schnellpressen durch wagrechte Verschiebung des gefüllten und des leeren Stapel- bretts. The Nmalgamated Press, Ltd. u. Sidney Cuthbect Davis, Southwark, Engl. ; Vertr. : H. Springmann, Th Stort u. E. Her)e, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 19. 9. 10. i 15d. Sch. 36 624. Elektrishe Sicherheits- vorrihtung für Scbnellpressen und ähnliche, einzelne Pavpierbogen verarbeitende Maschinen. J. G. Schelter «& Giesecke, Leipzig. 28. 9. 10. 15d. Sch. 36 888. Durch Anheben des An- legetishes lösbare Kupplungsvorrichtung des Anlege- apparates von Schnellpressen und ähnlichen, einzelne Papierbogen verarbeitenden Maschinen. J. G. Schelter & Giesecke, Leipzig-Plagwiß. 5. 11. 10. 15d. Sch. 37 179. Verstellbarer Zylindez falzer. Schnellprefsenfabrit Frankeuthal Albert @Cie., Act.-Ges., Frankenthal, Rheinpf. 15. 12. 10. 15d. W. 36545. Sthnellpresse für indirekten Druck. Hans Winter, Leipzig, Oststr. 69. 26. 1. 11. 15g. U. 4002. Hilfsschaltvorrihtung zur Dreh- bewegung der Papierwalze von Schreibmaschinen. Underwood Typewriter Compauy, London; Vertr. : Pat.-Anwälte Dr. R. Wirth, C. Wethe, e D. “ia Frankfurt a. M., u. W. Dame, Berlin. 10.4 LO, 16. P. 24 810. Einrichtung zur Behandlung von Produkten wie z. B. Superphosphat in Kammern, aus denen sie mittels einer eleftrisch angetriebenen Schneideeinrihtung herausgeschafft werden. Jules Parent, Paris: Vertr. : A. Elliot u. Dr. A. Ma- nasse, Pat -Anwälte, Berlin SW. 48. 7. 4. 10. 17g. A. 16 547, Verfahren und Vorrichtung zur Gewinnung der seltenen Gase aus der, Luft. l’Air Liquide, Société Anouyme pour l’Etude et l’Exploitation des Procédés Georges Claude, Paris; Vertr.: Dr. S. Hamburger, Pat.- Anw., Berlin SW. 68. 21. 12. 08. LSa. R. 28 152. Verfahren zur Gewinnung von Metall. ames Henry Reid, Newark, V. St. A. ; Vertr. : E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 24. 3. 09. / 18b. Sch. 34 451. Vorrichtung zum stetigen Vor- und Fertigfrishen von flüssigem Eisen in einer mit Winddüsen versehenen Rinne. Friedrih Schnöpf, Duisburg, Fuldastr. 8. 23. 12. 09. 19a. H. 45875. Scienenfeilmaschine, deren Feile auf einem Nahmen geführt wird. Otto Haase, lberfeld, Wupperstr. 4. 26. 1. 09. A 19a. H. 48 837. Schienenfcilmaschine: Zuf. ¿. Anm. H. 45875. Otto Haase, Elberfeld, Wupperstr. 4. 25.11. 09. 19f. H. 51 798. Verfahren zum Bau von Tunneln aus Beton mittels Schildvortriebs. Gebr. Hallinger, Hamburg. 14. 9. 10. 20e. B. 60 285. Förderwagenkupplung. Franz Brandes, Brael, Kr. Dortmund. 26. 9. 10. 20e. W. 32899. Ein- und ausschaltbare Mittelbufferkupplung mit am Zughaken gelenkig be- festiatem Bufferkopf. John Wirllison, Derby, Engl. ; Vertr.: Henry E. Schmidt, Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11, 10. 9. 09. / j 20f. T. 15 785. Anstellvorrihtung für Bremsen mit Rülaufgesperre an Fahrzeugen für Förderbahnen. Touwerk Ratingen, Natingen. 15. 12. 10., 20i. K. 45 603. Vorrichtung zum Regeln der Umlaufgeshwindigkeit der Walzen cines Bandes für Haltestellenanzeiger. F. Klostermann «& Co,, Berlin. 7. 9. 10. 20l. F. 27430. Einrichtung zur Verhütung des Schleuderns oder Gleitens der Treibräder von elektcisch oder mechanisch angetriebenen Fahrzeugen. Fames Edward Francis, London; Vertr.: R. Deißler, Dr. Döllner, M. Seiler, C. Maemecke u. W Hildebrandt, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 61. 5. 4. 09. Priorität aus der Anmeldung in Großbritannien vom 6. 4. 08 anerfannt. 21a. G. 31 497. Kontaktdetektor für elektrische Schwingungen. Gesellschaft für drahtlose Telegraphie m. b. H., Berlin. 16. 4. 10. 21a. L. 29 343. Kühleinrihtung für Spulen der Hochfrequenztechnik. C. Lorenz Akt.-Ges., Berlin. 28. 12. 09. 21a. S. 32125. Typendruk-Telegraph, bei welhem das anfommende Telegramm in einem Empfänger auf einem Lochstreifen aufgenommen und in einem Uebersezer mittels dieses Lochstreifens in Typenschrift wiedergegeben wird. Siemens «& Halske Akt. Ges., Berlin. 22. 8. 10. 2Uc. E. 16 425, Zeitschalter mit Elektromotor. Elektro-Mechanische Werkstätte Schaffhauseu vormals F. Kesselring «& Co, Schaffhausen, Schweiz ; Vertr. : Paul Müller, Pat.-Anw., Berlin SW.IL-- 10..-12,: 10. 21c. H. 53447. Elektromagnetischer, dur Quecksilberverdrängung wirksamer Strombegrenzer. En «& Braun, Akt.-Ges., Frankfurt a. M. Dr. 0e: Ti 21e. Sch. 38 053. Anlaßvorrichtung für Elektro- motoren; Zus. z. Pat. 225996. Fa. Heinrich Scheven, Düsseldorf. 30. 3. 11. 21d. B. 55755. Einrichtung zur Negelung des Wendefeldes bei Neihenshluß-Nepulsionsmotoren ; us. z. Pat. 233 181. Bergmanuu- Elektricitäts- erke Akt.-Ges., Berlin. 24. 9. 09. 21d. B. 57998. Zweipoliger Feldmagnet. Otto Titus Bláthy, Budapest ; Vertr.: H. Spring-

mann, Th. Stort u. E. Herse, Pat.-Anwälte, Berlin W014. 23.9: 40.

21d. F. 27 325. Wechselstrom-Serienmaschine mit in Reihe mit dem Anker liegender Kompen- faticnéwicklung. Felten & Guilleaume-Lahmeyer- werke Act.-Ges., Frankfurt a. M. 20. 3. 09. 21d. F. 29 847. Anordnung zur Negelung von öInduftionsmotoren bezw. -Generatoren mittels eines einerseits an deren Sekundärteil angeschlossenen rotierenden Periodenumformers. Felten «& Guilleaume-Lahmeyerwerke Act. -Ges., Frank- Tre ai C: 4. 0,10.

21d. S. 32 118. Einrichtung zum Konstanthalten der Leistung eines Stromerzeugers. Siemens- Schuctert-Werke G. m. b. H., Berlin. 20. 8. 10. 21d. S. 32 500. Unipolarmaschine mit mehreren Säten von Schleifringen zum Hintereinanderschalten der Anker leiter. I. Noeggerath, New Bork; Vertr. : Willy Wolff, Weißensee b. Berlin, Gürtelstr. 10. 91. 10 10:

21e. B. 61248, Queckfilbermotorzähler. Felix Becker, Friedenau b. Berlin, Wilhelm Hauff- IHORe D 17, 12/10;

S1f. A. 19972. JInnenreflektor für elektrische Glühlampen. Allgemeines Chemisches Labo- ratorium Oskar H. Arendt, Berlin. 9. 1. 11. 21f. J. 12188. Zugpendel für elektrische Lampen. Fa. Julius Jessel, Frankfurt a. M. A 12 09.

21f. S. 29946. Bogenlampe mit ein- geschlossenem Lichtbogen für Elektroden mit Leucht- zusägen; Zuf. z. Anm. S. 29 768. Gebr. Siemens «& Co., Lichtenberg b. Berlin. 6 10. 09.

21h. D. 22611. Verfahren zum Schmelzen von Metallen und anderen Stoffen in elektrischen Lichtbogenöfen unter Verwendung eines Schlacken- bades. Diamantinwerke Rheinfelden G. m. b. H., Badisch-Nheinfelden. 15. 12. 09.

BD2Ba. F. 30 121. Verfahren zur Darstellung von Disazofarbstoffen. Farbenfabriken vorm. Friedr. Bayer & Co., Elberfeld. 15. 6. 10. 22h. W. 35 043. Verfahren zur Darstellung brauner Säurefarbstoffe der Anthracenreihe. R. Wedekind & Co. m. b. H., Uerdingen, Niederrh. 1590, UD,

22e. F. 29184. Verfahren zur Darstellung rötlich blauer Küpenfarbstoffe. Farbwerke vorm. Meister Lucius « Brüning, Höchst a. M. e 0A

2ZDe. S. 30 091. Verfahren zur Darstellung von Indigo, seinen Homologen und Substitutions- produkten. Société Chimique des Usines du Rhôsnue anciennement Gilliard, P. Monnuet & Cartier, Paris; Vertr.: C. Fehlert, G. Loubier, F. Harmsen, A. Büttner u. E. Meißner, Pat.-An- wälte, Berlin SW. 61. 30. 10. 09.

22g. P. 22 875. Verfahren zur Herstellung eines giftfreien, widerstandsfähigen Anstrihs für Eisen. Tomás Profes, Prag; Vertr.: P. Nükert, Pat.-Anw., Gera. 24. 3. 09.

22g. R. 31 445. Flüssigkeit zur Entfernung alten Lades oder Firnisses von Oelgemälden. Mero Rubini, München, Schelltngstr. 46. 24. 8. 10. 24c. D. 22705. Wassergas - Schmelz- oder Wärmeofen. Dellwik-Fleischer Wassergas-Ges. i D, D. Frantsurt a Me, 31. 12:09.

24f. R. 31 688. Wanderrost mit längsliegenden, in ibrer Längsrichtung einseitig auf Querträger zu steckenden Noststäben. Fohann Rademacher, Pankow b. Berlin, Florastr. 58. 29. 9. 10.

25b. M. 40 828. Klöppelmaschine zur Her- stellung einfädiger Spitengeflehte. Ferdinand Meyer, Barmen, Gewerbeschulstr. 134. 24. 3. 10. 25b. M. 41757. Klöppelmaschine zur Her- stellung einfädiger Spitzengeflehte; Zus. z. ‘Unm M. 40 828. * Ferdinand Meyer, Barmen, Gewerbe- \hulstr- 134. 6, 7. 10.

28b. B. 60854. Abwelkpresse für Leder mit \{wingbar angeordneter Druckwalze und festisteßend gelagerter Widerlagwalze. Bayerische Maschinen- Fabrik Regensburg F. I. Schlageter, Negent- bura. 18, 11-10;

28b. B. 61 317. Vorrichtung zum Aufrauhen von Schmußtßstellen und Schußflecken an der Haar- seite von Fellen. Bloch «& Hirsch, Urberach. 26. 19:-10.

30d. S. 32022. Pat. 232 887. Carl straße 51.* 1.,8. 10. l 30f. H. 50 952. Leibbinde zur selsttätig ununter- brochen wirkenden Massage der Verdauungsorgane, bei der an der Innenseite durchbohrte Massagekörper angeordnet sind. André Huber, Hamburg, Nats hausmarkt 7. 14. 6. 10.

30f. L. 31 113. Aus ciner Nöhre mit auf- geseßter, die Einführtiefe begrenzender Scheibe und Kolben bestehende Vorrichtung zum Einführen von Medikamenten in Form von Tabletten in Körper- höhlen. Luitpold - Werk, Chemisch - pharma- goutitide Fabrik, Ges. m. b. H.,, München. 14, 10:10,

31b. N. 11946. Fangvorrihtung für den Formkasten von Formmaschinen. John Birch Neesham, Sheffield, Engl. ; Vertr.: A. Loll, Patk.- Anw,., Berlin SW. 48. 29. 1. 10.

31lc. M. 43 260. Ausführungsform der Rund s{üttelvorrihtung nah Patent 232 468. Mensing, Bruckmann « Cie., Neuß a. Nh. 27. 12. 10. 32a. E. 15491. Verfahren zur Wuterung geschmolzener Quarzmasse. Elektrische Schmelz- öfen-Ges. m. b. H., Beuel b. Bonn. 27. 1. 10. 32a. P. 24 419. Verfahren und Vorrichtung zum ununterbrohenen Ziehen von Tafelglas. John

Menstruationsbinde ; Zuf. z. Spannagel, Berlin, Lüzow-

und 120E. ausgegeben. :

PVlayer, River Forest, JU., V. St. A.; Vertr.: H. E. Schmidt, Dr. W. Karsten u. Dr. C. Wiegand, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 11. 29. 1. 10. 32a. S. 31 744. Sqchüttelvorrichtung zur Her- stellung von Glaslagen, die nach dem Stevertschen Asbestblasverfahren verarbeitet werden follen. Sievert «& Comp. G. m. b. H., Dresden. 24. 6 10. 33c. Sch. 34 591. Puderdose. Albrecht Schwarz- haupt, Paris; Vertr. : F. Huber, Pat.-Anw., Cöln a. Nb Ll. 1740, 34f, K. 46 138. Spucknapf mit eigener Wasser- \pülung und mit einer in die Spülflüssigkeit ein- tauhenden, durch eine Antriebsvorrihtung in eine drehende Bewegung zu verseßenden Speifläche. Theodor Klob, München, Paul Heysestr. 12. 7.11.10. 24g. F. 30 124. Einrichtung zum Befestigen des Ueberzuges an Matraßenrahmen mit abnehm- barem Oberteil. Joseph Feiftel, Lauterecken, Pfalz. O O E 34i. N. 11707. Netter «& Jacobi, Berlin. 13. 8. 10. 34k. R. 31 987. Vorrichtung zux Einzelabzabe von umlegbar auf Bügeln geführten Klosettshußzdecken. Carl Reulecke, Halberstadt, Taubenstr. 24. 14. 11. 10. 341. P. 25925. An einem Regal auf einer Laufschiene mittels Nollen verschiebbare NRegalleiter. Fa. C. Pötschke, Berlin. 29. 10. 10 341. St. 15 973. Handgriff für Blechbüchsen u. dgl. Oskar Stöckert, Freiburg i. Brsg., Im Grun 6. 80/1, 35a. A. 19389. Schacht - Fördereinrichtung mit die Förderschalen tragenden, beständig in der Mittellinie des Schachtes geführten Seilen. Alexander Abraham u. Karl Sólymos, Szilägyfomlyó, Ungarn; Vertr.: E. W. Hopkins u. K. Osius, Pat.- Anwälte, Berlin 8W. 11. 8. 9. 10. 35a. M. 40 690. Steuerung für elektris be- triebene Hebe- und Transportvorrichtungen. Märkische Maschiunenbauanstalt Ludwig Stuckenholz A. G., Wetter-Nuhr. 14. 3. 10. 35a. St. 15530. Schrägaufzug mit Gegen- gewicht. Fa. Heinrich Stähler, Niederjeutz i. Lothr. 8,9: 10; 35b. St. 15 520. Greifvorrichtung für Platten u. dgl. Alexander George Strathern, Garth- sherrie, Coalbridge, Schottl.: Vertr.: B. Kaiser, Pat.-Anw., Frankfurt a. M. 5. 9. 10. 36a. C. 19639. Vorrichtung zur YNegelung des freien Zugquerschnittes für tin Kachelöfen oder Kamine einshiebbare Feuerungseinsäge. Etienne Castano, Bucarest, Num.; Vertr.: P. Thann- häuser, Pat.-Anw., Berlin W. 8. 15. 2. 10. 26b. K. 42682. Heizvorrichtung, bei der durch verdunstenden Methylalkohol Platinschwammpillen zum Glühen gebracht werden. Alexis Kellner, Berlin, Gitschinerstr. 13. 8. 11. 09. 37a. K. 14036. Nohrgewebe mit mehreren Stengellagen. Philipp Krebs, Frankfurt a. M., Textovitt. (b: 19, 91 10; 38b. Sch. 37 459. Holzhobelmaschine mit aus- weselbaren Werkzeugschlitten zur wahlweisen Be- nußung einer Messerwelle oder fester Messer. Hans Nudolf Schmedes, Bremen, Parkallee135. 24.1.11. 10a. G. 33070. Ausführungsform der Nöst- vorriltung nah Patent 232044, bei welcher die auf dhemische Nebenprodukte zu verarbeitenden NRöstgase während des Betriebes nah ihrem Gehalt an Säuren getrennt gesammelt und abgeleitet werden ; Zus. z. Pat. 232 044. Grünewald «& Welsch G. m. b. H., Cóöln-Ehrenfeld. 12. 12. 10. 10c. M. 41420. Verfahren zur elektrolytischen Abscheidung von Blei. Dr. techn. Johann Matuschek, Wien: Vertr.: C. Arndt u. Dr. Bock, Pat.-Anwälte, Braunschweig. 31. 5. 10. 42a. M. 44 222. Vorrichtung zum Zeichnen von Ellivsen nach der Fadenkonstruktion. Iosef Magosch u. Willi Kalb, Düsseldorf, Bahnstr. 65. Da L 42g. C. 20 517. Unterlage für Grammophon Notenschetben. Henry John Cullum, Essex, Engl. ; Nertr. : C. Hantke v. Harrtaus, Pat.-Anw., Berlin SW. 11.200 0, LLe 421. A. 19 SSS, analytische Apparate. In L 42u. R. 30875. NRechenapparat mit zwet Arten von wendbaren Zählkörpern. August Rudolph, Berlin, Nochowstr. 12. 21. 5. 10. 42n. Sch. 35 839. Zählrahmen für den RNechen- unterricht mit einem zur Aufnahme der Nechenkörper bestimmten, mit seinen beiden Enden an einem Nahmen befestignen Draht. Theodor Schneller, Chur, Schweiz; Vertr.: P. Müller, Pat.-Anw., Berlin SW.: 11. 11, 0: 10,

Priorität aus der Anmeldung in der Schweiz vom 23. 11. 09 anerkannt. 44b. D. 24 663. Schaltvorrichtung für Spring- decelfeuerzeuge. Deutsche Feuerzeug-Gesellschaft m. b. H. u. Theodor Gericke, Skalitzerstr. 147 a, Bexliti, 8, 2: 11. 45a. B. 59680. Bagoer für Draingräben und Meliorationsanlagen mit vor dem Becherwerk angeordnetem Fallmeißel. Stefan von Vaczkowski, Ungar.-Brod; Vertr.: Dr. B. Alexander-Kaß u. G. Benjamin, Pat.-Anwälte, Berlin SW. 68. 2. 8.10. 45a. B. 62456. Selbsttätige Stellvorrihtung für die Zugstange an mehrscharigen Kehrpflügen ; Zus. z. Pat. 215 867. Fa. Karl Böhmer, Alzey, Nheinhbessen. 20. 3. 11. 45a. H. 51 706.

Schubkastenführung. Wolf

Kontrollvorrihtung für gas- Ados G. m. b. H., Aachen.

: Aus einzelnen Druckrädern zusammengesezte Ackerwalze. Gebr. Hagedorn «& Co., Warendorf i. W. 2. 9. 10.

45b. A. 20066. Verstellbarer, nacbgiebig ge-