1911 / 122 p. 12 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[19570] Bekanutmachung. Zinsscheine Reihe 111 Nr. 9/16 und Erneuerungs- | bis mit 1250, 1275 bis mit 1290, 1381 bis mit 1390, | [19844 : E 9583] aukfurt Bürgerbrauerei [19842] [19588] Bekanntmachung. Bei der heute nah Se der §8 39, 41 und | seine beigefügt fein. 1581 bis mit 1590, 1611 bis mit 1620, 1716 bis *Localbahn Deggendorf- Metten A. G [s 1 s in S reliurt a. M. | &n der außerordentlichen Generalversammlung vom 1. Mai 1911 ist heschlossen worden, das | Lt. F 244 H.-G.-B. geben wir hierdurch zur 47 des Geseßes vom 2. März 1850 wegen Errich- Vom 1. Oktober 1911 ab hört die Verzinsung dieser | mit 1720, 2031 bis mit 2040, 2101 bis mit 2110, ie id Am 1. Oktober 1911 gelangt die Obligation | bisherige Äftienkapital um 4 500 000,— auf 4 1500 000,— zu erhöhen durch Ausgabe von 500 - Kenntnis, oh al Deren Mend Le

tung von Rentenbanken sowie des § 6 des Gesetzes | Rentenbriefe auf. Inhaber von ausgelosten und ge- | 2441 bis mit 2450, 2561 bis mit 2570, 2641 bis mit Deggendorf. 4 9/gigen Partialobligationsanleihe vom | Stück auf den Inhaber lautenden Aftien zu je 4 1000,— Nennwert, die vom 1. September 1911 ab Nat La ausgeschieden sind. In den Aufsichtsrat

vom 7. Juli 1891, betreffend die Beförderung der | kündigten Rentenbriefen können die einzulösenden | 2650, 2721 bis mit 2730, 2766 bis mit 2770, 2947 bis | Aus u. A trat ist ausgeschieden: . 895 dividendenberechtigt sind. S / ; L B g usi La S en Jahre E B à / 500,— Nr. 23% Von diesen Aktien sind 46 250 000,— den Rechtsnachfolgern der Gründer gemäß § 6 des Ge- | eingetreten sind die Herren H. O. Schmidt, Hörxker,

Errichtung von MRentengütern, im Beisein eines Rentenbriefe unter Beifügung einer vorschriftsmäßigen | mit 2950, 3401 bis mit 3410, 3591 bis mit 3600, 3621 Herr Gg. Maiblüh, Rentner, Deggendorf, 2 4 c

Notars und der Abgeordneten der Provinzialvertretung | Quittung dur die Post an unsere Kasse einsenden, | bis mit 3630, 3671 bis mit 3680, 3751 bis mit 3760, | dafür neu gewählt in der Generalversammlung und nicht, wie in der Veröffentlihung vom 17. Mai | sellshaftsvertrags zu pari überlassen worden, während restliche 4 250 000,— von einem Bankenkonsortium und Peter Shwarß, Cöln a. RNh., li, sich der

stattgehabten öffentlihen Auslosung Schleswig- worauf auf Verlangen die Uebersendung des Bar- 4141 bis mit 4150, 4501 bis mit 4510, 4521 bis mit | v. 26. pr. : 1911 gesagt, mit der Verpflichtung übernommen wurden, diese den gegenwärtigen Aktionären zu 125 9/0 anzubieten. Aufsichtsrat nunmehr wie folgt zusammen 225

Holsteinscher Renteubriefe sind die in A betrages auf gleihem Wege auf Gefahr und Kosten | 4530, 5021 bis mit 5030, 5281 bis mit 5290, 5351 Herr Iosef Ebner, Kaufmann, Deggendorf. Nr. 334 Nachdem der Beschluß der Kapitalserhöhung sowie deren Durchführung in das Handelsregister Herr G. W. A. Cloß, Lübe, Aufsichtsrats-

folgendem Verzeichnisse aufgeführten Nummern ge- | des mpfängers erfolgen wird. bis mit 5360, 6081 bis mit 6090, 6241 bis mit 6250, ; Der Vorstand. zur Rückzahlung. eingetragen worden sind, fordern wir namens des Konsortiums unsere Aktionäre auf, ihr Bezugsrecht vorsigender, f

zogen worden. ie werden den Bee mit der | In dem Verizechnisse þ sind die Nummern der | 6341 bis mit 6350, 6761 bis mit 6770, 6801 bis mit 3 h E Fraukfurt a. M., den 22. Mai 1911. auf Grund nachstehender / Herx H. O. Schmidt, Höxter, ;

Aufforderung gekündigt, den Kapitalbetrag gegen bereits seit 2 Jahren rückständigen Rentenbriefe, | 6810, 7011 bis mit 7030, 7111 bis mit 7120, 7601 [15317] Chemische Werke Reisholz Hofbierbrauerei Schöfferhof Bedingungen err Peter Schwarß, Cöln a. Rh. Aktien-Gesellschaft für Tiefbohr- und

Quittung und Nückgabe der ausgelosten Rentenbriefe welche noH nit zur Zahlung vorgelegt sind, ab- | bis mit 7610 7631 bis mit 7640, 7871 bis mit 7880, : ce : L auszuüben: g g gelof f he noch zur Z d A N A 7925 bis mit 7930, 7950 zu je 300 D : Aktiengesellschaft zu Düsseldorf-Reisholz, / & Frankfurter Bürgerbrauerei Act.-Ges. : 1) Der Besitz von nom. 4 4000,— alter Aktien berechtigt zum Bezuge einer neuen Aktie von

mit den dazu gehörigen Zins- und Erneuerungs- gedruckt. Die Inhaber der betreffenden entenbriefe igt ! L seinen vom A. Oktober 1911 ab in den | werden zur Vermeidung ferneren Zinsverlustes an | 111. Die diesjährige Auslosung der 34/6 An- Nachdem der Beschluß der außerordentlichen zu Frankfurt a. M. nom, d 10G zum Kurse von 125 9/6 ohne Berechnung von Stückzinsen. Den Schlußnotenstempel | bergbauliche Unternehmungen. rägt der Anmeldende. L

Vormittagsstunden von 9 bis 12 Uhr in uuserem | die Erhebung ihrer Kapitalien erinnert. leihe nach dem Plane vom 15. Mai 1902 Generalversammlung vom 25. November 1910 auf L Kassenlokale, Augustaplay Nr. 5, oder bei der Rentenbriefe der Provinz Pommern. (Schuldscheine vom 15. Mai 1902) hat sich dur Herabsetzung des Stammkapitals um 4715 500,— Die Direktion. 2) Das Bezugsrecht iït bei Vermeidung des Verlusies [19567] i: vom 26. Mai bis 22. Juni d. J. eiuschließlich Ernst C. Bartels Aktien-Gesellschaft

Königlichen Rentenbankkasse zu Berlin a. Auslosung am 17. Mai 1911. Rückkauf der für diese Tilgung erforderlichen Stücke im Handelsregister eingetragen ist, fordern wir die : g g f der für diese Tilgung erf ch Gläubiger der Gesellihaft gemäß § 289 tes 1907] Deutsche Luftschiffahrts- in Breslau: bei unserer Gesellschaftskasse und in Liquidation.

Klosterstraße 76 1 in Empfang zu nehmen. Auszahlung vom 1. Oktober 1911 ab bei den | erledigt. i: R E, L A Rue “Lit. A Königlichen Reuteubanukkafsen zu Stettin und Die SFnhaber der gelosten Schuldscheine werden H.-G -B. hierdurch auf, ihre Ansprüche anzumelden. i ll t î bei dem Bankgeschäft G. v. Pachaly’s Eukel, Di Aktionä \ Gesellschaft laden B, C, D und E müssen die Zinsscheine Reihe Ÿ Berlin. aufgefordert, am IÎL, Dezember 1911 bei | Düfseldorf-Reisholz, den 8. Mai 1911. ftien-Gese sthaft, Frankfurt a. M. in Berlin: bei der Commerz- u. Disconto-Bank wir en “ciner außerordentlichen General- Nr. 12/16 und Erneuerungsscheine, den unter 11 auf- x. 4 °/%ige Renteubriefe. unserer Stadthauptkafse oder bei der Chemnitzer Der Vorstaud. F. Heydkamp. Einladung zu der am Montag, den 26. Juni | an den Woentagen während der üblichen Geschäftsstunden (Sonnabends bis 3 Uhr) anzumelden. versammlung (gemäß § 20 der Statuten) - am eführten Rentenbriefen Lit. F, G, H, J und K die | Lit. A zu 3000 (1000 Tir.) 87 Stück | Stadtbank hier gegen Nückgabe der Schuldscheine 1911, Vormittags 11 Uhr, im Kurhaus zu 3) Die alten Aktien ohne Dividendenbogen sind mit einem arithmetish geordneten Nummern- | Sonnabend, den 17. Juni 1911, Nachmit- Zinsscheine Reihe 111 Nr. 9/16 und Erneuerungs- | Nr. 40 78 340 618 632 660 721 730 797 864 918 | samt Zinsleisten und der noch nicht fälligen Zins- [19074 S ; Baden - Baden stattfindenden A. ordentlichen | verzeihnis wozu Formulare bei den Annahmestellen kostenfrei erhältlih sind unter gleichzeitiger | ¿ags S Uhr, im Patriotischen Gebäude, Ham- e belgettgt sein. H : N A e 08 A u S e Ie ven by vis n Empfang zu nehmen, Süchsisch Thüringische Actien-Geseuschafi P Am E illi Rind des An N Ly marrex HAO Abstempelung sofort zurückgegeben. Die geleistete burg: ein, e : , . Okiober 191 ört die Verzi ieser | 2891 3130 3400 3428 3430 3483 35 s ha u gewärtigen, ; di j icht- a : ablung wird auf dem Anmeldeformular bescheinigt. i s

Rentenbriefe U A R Stn a Le 4078 4223 4279 4483 4627 4731 5025 5097 5103 Betinfung m bört. S f lr Licht u, Kraftanlagen Erfurt. 1) Vorlage des Berichts des Vorstands, der Bilanz Vautts 4) Die Ausgabe der bezogenen Aktien nebst Gewinnanteilscheinen ab 1. September 1911 und | 1) Vorlage M e 1010 nebst Gewinn- kündigten Rentenbriefen können die einzulösenden | 5424 5515 5673 5733 9817 5876 5955 6008 6121 | Hierbei e wir unter Bezugnahme auf frühere Die Aktionäre der Gesellschaft werden in Gemäß- und der Gewinn- und Verlustrechnung von 1910. | Erneuerungsscheinen erfolgt bei der betreffenden Anmeldestelle vom 10. Juli d. I. ab gegen Rückgabe des und Da luftreDung und Bericht : Rentenbriefe unter Beifügung einer vorschriftsmäßigen | 6194 6358 6374 6433 6454 6544 6580 6798 6901 | Bekanntmahungen wiederholt darauf aufmerksam heit des § 299 H.-G.-B. zu einer außerordent: 2) Beschlußfassung über die Genehmigung der | quittierten Anmeldeformulares dessen Ueberbringer als zur Empfangnahme legitimiert gilt. 9) Entlastung des Lguidators und d 3 Aufsichtsrats Quittung durch die Poft an unsere Kasse einsenden, | 7094 7166 7389 7426 7626 7703 7744 7957 8199 daß die Verzinsung der Kapitalien nachstehend be- on Genonen gans e nei Bilanz. : n Die Annahmestellen sind bereit, die Verwertung oder den Kauf von Bezugörechten zu vermitteln. 3 Seite 0 L Auffi@israt. ra ace ues worauf auf Verlangen die Uebersendung des Bar- | 8206 8369 8471 8784 8887 8976 9038 9305 9500 | zeihneter, bereits früher geloster Schuld- | ¿m Anger V Ulaben, - a Se iu Ai Dia ai 3) Steaung Je Entlastung des Vorstands und Breslau, den 23. Mai 1911. E / Die Stimmkarten sind vom 12. Juni bis zum betrags auf gleichem Wege auf Gefahr und Kosten | 1927 2ST 11 410175 10186 10411 10861 10681 | scheine, al: 62 er Anlei L Aae: pt A 1) Mh bes Aufsichtörats. (Neuwahl gemäß § 19 Breslauer Actien-Malzfabrik. 16. Juni, Vormittags zwischen 9 und 11 Uhr, bet A ae Va ball ind die Nummern der | Lit. 18 zu 1500 4 (500 Tlr.) 28 Stück | Lit E Ne. 438 zu 600 #, Lit, D Ne, 172 866 Vorlegung der Liquidationeröffnungsbilanz. der Statuten.) ; T9547 Hfcicugefelshaft Bürgerverein dem Liquidator, E O:

L / d E / t E Die Hinterlegung der Aktien behufs Teilnahme Die Aktionäre, welche in der Generalversammlung s Abschluß für das Geschäftsjahr 1910, Gb A, Januar bis 31. Dezember. u f ige 59. Mai 1 r i ira Sd

bereits seit 2 Jahren rückständigen Rentenbriefe, Nr. 457 1067 1180 1218 1240 1405 1410 1415 | zu je 300 M; : E : 2 e 1 welde noch nidt zur Zahlung vorgelegt sind, abge- | 1429 1444 1489 1506 1525 1556 1955 1985 1994 vou der 1874er Anleihe unter Il: an dieser Generalversammlung muß spätesteus r Stimmrecht ausüben oder Anträge stellen wollen, | Aktiva. Bilauz. Passiva. Der Liquidator : Lp y A Friedrich W. Thomas,

druckt. Die Inhaber der betreffenden Rentenbriefe | 2095 2260 2399 2455 9884 2930 2955 3137 3251 Lit. A Nr. 15 403 405 848 1226 1339 1425 3 Tage vorher bei der Mitteldeutschen Prioat- hen gemäß § 24 unserer Statuten ihre Aktien Hamburg - Bieberhaus.

ermei fern i 20 : 7 ; bank, Filiale Erfurt, oder in unserem Bureau, testens drei Tage vor der General- e So t E A K E E E werden zur Vermeidung ferneren Zinéverlustes an | 3320 3354. 1613 1697 1746 1747 1807 1987 zu je 1500 #, Magdeburgerstraße 36/37, erfolgen. S eiuna, bén Tan dex Gencralversamm- | An Kassabehalt 65/71} Per Aktienkapitalkonto 42 a L

Rabel bob BeiGiE Schleswig-Holstein V 3 37 A6 O a8 700 187 1353 Tas 1378 14 1889 ros 1659 1836 1871 2i86 2198 Erfurt, den 23. Mai 1911. : sung und der Hinterlegung mit gerechnet, bei | Diverse Debitores 5 658/72] , Diverse Kreditores 834/36 | [19587] a. Auélofung am 15. Mai 1911. «(Ne 120 1659 1707 1787 1980 2272 2469 2827 | 2285 2321 2324 2661 2662 2683 2790 2804 2805 SG E eie L RCe nee ae imes folgenden Banken zu hinterlegen und sie dort bis | Grundstückskonto -| Hypothekarkonto 60100— | Gewerkschaft Kaisergrube zu Gersdorf. Auszahlung vom A. Oktober A911 ab bei den | 2795 2821 2827 2912 2985 3084 3476 3638 3993 | 2911 3418 3520 3772 L105 720 4703 5588 5589 D A L RNEOEIT E: zum Ende der G.-V. zu belassen: l ; Mejervefon skonto 1 200— | ‘gopige Anleihe des Steinkohleubauvereins Königlichen Rentenbankkassen zu Stettin und | 4108 4148 4162 4196 4199 4371 4477 4756 4796 | 6025 6026 6027 §023 L228 6030 6078 6079 6586 diee Ee D Fr Handel und Industrie in Verlin aal S —7 7477| Loucordia (Akt.-Ges.) zu Oclsnig i. E. Be : (2 | Sn der am 18. Mai dieses Jahres vorgenommenen

Berlin. 5969 5458 5538 5610 5852 5924 5953 5961 6070 | 6714 6725 7814 7815 7816 7818 zu je 300 Æ; E / raukfurt a. M., i: Firma Delbrück, Schickler & Co. in Berlin, | „Debet, Gewinn- und Verlustkonto, Kredit. | planmäßigen Auslosung von Schuldscheinen der

x. 40/5 ige Rentenbriefe. 6104 6365 6547 6611 6769 6802 6898 6997 7022 von der 1902 er Anleihe unter Uk: 19909 / : l ; ; ( ] Mitteldeutsche Creditbauk in Berlin oder E T e A vorstehend bezeichneten Anleihe sind die Nummern:

Lit. A i 8000 % (1000 Tlr.), 135 Stü | 7050 7469 7479 7938 7983 8231 8256 8378 8415 | Abt. D Nr. 1327 4031 4032 4033 4024 408 |ch 5E |

Nr. 84 377 431 582 717 734 737 796 933 1089 | 8680 8690 8758 8784 8810 8829 8856 9570 9571 | 4086 4037 4623 5484 5485 5486 5487 5488 5489 Theaterbau-Gesellschaft A. G. _Frauffurt a. M, ReiLsbank | An Unkostenkonto 56S] Per Saldovortrag v. 1909 s uf | 50 46 47 101 139 146 186 200 219 226 258

1111 1199 1430 1494 1507 1630 1650 1660 1781 | 9654, 9757 9969 9985 10046 10759 10791 11020 | zu je 500 Frankfurt a. M ¿Statt ver Aien tonnen aueh Dn den e A bein MANTO ded Véeinaewinns Gewei@onto: | 962 274 299 300 304 321 351 364 375 406 v oder von einem Notar ausgeel e edo beine | »- Reservefonds 11 Mieteinnahme M 8 772,33 407 411 431 492 493 500

1889 2047 2181 2214 2229 2250 2266 2449 2485 11299 11463 11527 11579 11842 12057 12269 seit ihren Rüczahlungsterminen aufgehört hat 1 oa A G y f Le | |

9541 2738 2840 3002 3024 3081 3112 3133 3181| 12293 12352 12379 12518 12596 12335 12849 und daß zur Vermeidung weiterer Zinsverluste der Die Aktionäre werden hiermit zur ordentlichen hinterlegt werden. Notarielle Hinterlegungsscheine Dividende 6 0/ 9 5j ' Ausgaben 6 639,201 2 133/13 | gezogen worden.

3964 3315 3708 3780 3935 4081 4117 4142 4301 | 12958 13268 13276 13560 13588 13591 13928 | entfallende Betrag dieser Scheine sofort bei den | Seneralversammlung, wel&e am 16. Juni müssen Anzahl, Nummern und Gaitung der hinter- Tanti S - | Die Auszahlung der darauf entfallenden Beträge

4319 4424 4530 4557 4590 4648 4865 4937 4947 14051 14144 14157 14276 14614 14645 14746 | obengenanuten Zahlstellen erhoben werden fann. | 1911, Vormittags 104 Uhr, im Konferenz- legten Aktien fowie die Erklärung des Notars ent- C E | Interessenkonto 171/22 v ie «M 1000,— erfolgt am 31. Dezember halten, daß die Aktien nur gegen Rückgabe des Depot- Vorstand . . . #4 64,90 | | E : s i

2950 5247 5233 5617 5623 5687 5701 5760 5823| 14776 15123 15144 15159 15161 15583 15640 | Auf diejenigen Schuldscheine unserer Anleihen, die zimmer des Hotels Frankfurter Hof dahier stattfindet, : gon VEUG : Auffichtsrat 0 8450 | dieses Jahres bei 2899 5966 6209 6222 6229 6406 6423 6527 6708 | 15704 15846 15899 16103 16108 16136 16224 | infolge Auslosung fällig werden, innerhalb der | tingeladen. \heins auzgeliefert werden. In der Generalversainm- Crt —————" 275 57| 3590/07 der Vereinsbank (Abtlg. Hentschel & Schulz) 6742 6756 6775 6839 6949 7053 7535 7611 7738 | 16231 16344 16346 16383 16454 16489 16490 der Fälligkeit folgenden 6 Monate aber nihcht zur __ Tagesordnung: lung gewährt jede in obiger Weise hinterlegte Aktie Vortrag auf neue Rehn. „2921| 22 amn in Zwickau, 7829 8020 8085 8148 8364 8443 8513 8643 8818 | 16506 16519 16552 16566 16578 16624 16653. Einlösung gelangen, vergüten wir bis auf weiteres 1) Berichterstattung des Vorstands und Aufsichts- eine Stimme. T i i : 3 649/92 y der Dresduer Bank Filiale Zwickau in 8859 9038 9189 9223 9280 9368 9389 9599 9716| Lit. D zu 75 Æ (25 Tlr.) 136 Stück Nr. 12 | und ohne den Gläubigern einen Rechts- rats, Beschlußfassung über Genehmigung der Der Geschäftsbericht und die Bilanz nebst Gewinn- Flensburg, im Mai 1910. n Zwickau, 9789 9907 9969 10019 10110 10126 10447 10686 | 39 474 586 705 706 736 1005 1038 1220 1325 | anspruch darauf zu gewähren, von Ablauf dieser Bilanz, Entlastung des Vorstands und Auf- und Verlustrechnung licgen in dem Geschäftslokale Der Vorstand. P. P. Beck. I. N. Nielsen. Chr. Thomsen. Herrn C. Wilh. Stengel in Zwickau, 10906 11174 11195 11268 11294 11495 11542 | 1362 1400 1562 1575 1734 2116 2139 9179 2274 | Zeit an als Zinsen 2 Prozeut vom Nennwerte. sichtsrats. : der Gesellshaft und bei der Generalversammlung 19578! Gas- und Elektricitäts-Werke Nafsau a. L. A.-G Herrn F. Megzner in Chemnitz, 11753 11832 11889 11916 12060 12378 12391 | 2415 2499 2797 3007 3110 3125 3147 3161 83214 | Chemnitz, den 15. Mai 1911. : 2) Neuwahl zum Aufsichtsrat. } zur Einsicht der Aktionäre aus. l Aktiva T per 31 e O Herren Gerhard « Hey in Leipzig 12482 12784 12833 12896 12949 13046 13069 | 3311 3478 3483 3545 3642 3646 3776 3803 392% Der Rat der Stadt Chemnit. Den Aktionären, welhe an der Versammlung Frankfurt a. M., im Mai 1911. s E E M E E E M R E fowie bei der Werkskasse in Gersdorf 13333 13334 13542 13604 13514 13671. 4007 4560 4578 4675 4714 4716 4750 4992 5037 Dr. Sturm, teilnehmen wollen, werden auf Ersuhen von dem Der Vorfitzeude des Auffichtsrats : « 4 gegen Rückgabe der Schuldscheine, Zinsleisten und Lit. B zu 1500 #4 (500 Tlr.), 11 Stü | 5183 5250 5633 5680 5786 5831 5836 5983 6003 Oberbürgermeister. Bureau der Gesellschaft, Roßmarkt 1, die nach Dr. Adickes. Grundstück und Gaswerksanlagen 174 451 /06|| Aktienkapital nicht fälligen Zinsscheine. Nr. 5 37 66 73 153 354 409 643 783 820 942. 6020 6331 6438 6454 6572 6592 6724 6783 7002 [19862] Bekanntmachung E erforderlichen Gintrittskarten ‘aus. [19908] Kassenbestand. i e eere Anleihen 25 450|[— | Zur Vermeîdung weiterer Zinsverluste wird der f n c 9 M96 c r ror C ror p. C - + S : 1 G \ ? c L N Ç

Ms Wes T Uo E L r (L O 0A 105 ia Zu 6er E G L oa Am 1, Januar 1912 kommen die nachstehend f Sraukfurt a. M., den 23. Mai 1911. Zu der am Freitag, den 23. Juni 1911, Aupenstände 6 333/11} Kreditoren 21 l B Se Va E t egan E e ie 1001 1052 1091 1227 1370 1424 1714 1882 2042 | 9261 9453 9526 9857 9902 9941 10052 10282 bezeichneten zur Tilgung ausgeloften Kreisanleihe- Der Vorstand. Nachmittags 34 Uhr, im Hôtel de Russie in | Lagerwotr e 6.24227) Anleiheinsen r Löbne, Salis L O STilbideins bierdur aufgefordert.

2 1091 1227 13 24 2192 92 C 2 scheine des Kreises Usedom-Wolliu zur Ein- Dr. Hartwig Neumond, Malchin stattfindenden ordeutlicheu Generalver- Vorauébezahlte Versiherungs- | Rückstellungen für Zinsen, Löhne, Salär 2c. 10221 en Mai 1011. *

2207 2240 2284 2291 2423 2477 2599 2661 2665 | 10366 10533 10551 10574 10779 10836 10893 | [öfung: sammlung laden wir uns Aktionäre er- | prämien 388/07|| Reservefonds 930|— | Gersdorf, am 20. lôfung : Rechtsanwalt. \ g laden wir unsere Herren Aktionäre er p Nicht eingelöste Dividende 40e Gewerkschaft Kaisergrube. | y

9803 2856 2917 2951 2993 3123 3245 3510 3517 | 11111 11545 11550 11613 11672 11828 11847 IL. Anl. A4 Nr. 28 à 1000 #, E gebenst ein. E sfont 18 300|— I rgago rneuerungstonto L TLOADO]

3558 3645 3648 3723 3863 3900 3909 3912 4232 | 11921 12061 12105 12190 12259 12323 2399 S8 [19910] R . ° E .

108 1100 1186 128 2101 224 2112 0000 20 | 12808 19065 1288 19914 196 1288 19026 E e: tai H )) Borsegug des Beidast bens tes Vorstand 75236377 | Tetinger Falzziegel-undVerblendsteinwerke

D229 5951 5295 5449 5478 5754 5772 5800 95 20112 08 6 e 291: 2945-12909: 1 0 4 r S + mit den Bemerkungen des Aufsichtsrats. / ; ; ; Hl i

9831 5919 5972. R i 13051 13378 13388 13414 13420 13445 13525 Terraingesellschaft m Liqu. 9) Vorlegung der E eniin und Grim: und Blo: e v Aktien-Gesellschaft, Forbach (Lothr.). Lit. D zu 75 4 (25 Tlr.), 66 Stück Nr. 181 | 13528 13530 13561. i 82 Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werten Bilanz. : : Bortrag aus 1909/ S cas 8 s Die Aktionäre unserer Gesellschaft werden unter

942 385 457 494 648 705 748 1063 1171 1532| Lit. E zu 30 # (10 Tír.) 9 Stück Nr. 5534 238 " 500 bierdur in Gemäßheit des § 24 des Gesellschaftê- 3) Erteilung der Decharge. N Reingewinn i 190/11. Hinweis auf die §8 19 bis 24 der Statute: dor

S E n d n SERR E Den des S 4) Wahl von 2 statutenmäßig ausscheidenden Mit- 187 417/89 187 417/89 | neunten ordeutlichen Generalversammlung

, Nachmittags 14 Uhr, hierselbst, Mohren: gliedern des Aufsichtsrats. Es scheiden aus: | Ausgaben. Gewinn- und Verlustrechnuung ver 31. Januar 1911. Einnahmen. | hiermit auf den 24. Juni 1911, Nachmittags

63 , 1607 1741 1771 2140 2143 2191 2453 2473 2645 | 5539 5536 5537 5538 5539 5540 5541 5542. 57 y i; straße 25 11, stattfindenten Generalversammlung Herr Never und Herr Viereck. 4 Uhr, in unser Geschäftslokal in Tetingen i. Lothr.

74

9646 2654 2788 2971 3047 3093 3106 3125 3149 In. 33%ige Rentenbriefe. 60

3380 3394 3452 3468 3513 3668 3921 4164 4393 | Lit. F ju 3000 c 26 Städ Nr. 427 1622 74 ' E tat L ias

457 4582 4670 4991 5009 5057 5217 5303 d 1728 2975 3222 3374 3471 3810 3844 4220 45: ergebenst eingeladen. 5 s T ; 3; :

252, 3961 2973 6008 6018 6456 6738 020S Brau | 4558 4664 4622 4740 4997 5003 2005 5094 9173 De BAL, geen U Ea gesordnung : 9) M von Y B SEa (Na danden de i 9 4 : 2 | eingeladen.

S SOR2 Iu 1 7119 7179 1919 7976 7989 7 O Ae Ri AONI B A E F A ZEEs Gori 9 ; 5 gliedern des Vorstands. Es scheiden aus: Herr | Kosten des Betriebes 19 738/79} Vortrag aus 1909/10 __ Tagesorduung: i 7425. n E Lit. G zu 1500 f 9 Stü Nr. 188 251 589 i Geschäftsjahr 1910. 6) Wahl von M ivebisoen jed E “produkten und Fnstallationen sowie Aufsichtsrats. 7 4 Lit. E zu 30 « (10 Tlr.), 11 Stück Nr. 5442 604 979 1281 1534 1599 2156. l E 2) Erteilung der Decharge. 7) Nadträgliche Genehmigung zum Ankauf bei der | 0 Mieten c 9 9) Vorlage der Bilanz nebst Gewinn- und Verlust 5443 5444 5445 5446 5447 5448 5449 5450 5451 Lit. Wi zu 300 M 20 Stück Nr. 889 977 1251 3) Wahl zum Auffichtsrat. E 4 Fabrik gelegenen Terrains. Abschreibungen : : | | rechnung abges{lossen per 31. Dezember 1910. 9492. S 1411 1512 1605 1722 1765 1866 1978 2043 2100 IV. Anl 40 , 1000 Diejenigen unserer Herren Aktionäre, welche sich 8) Antrag des Vorstands, neue Aktien auszugeben Grneuerungskonto : o | 3) Beschlußfassung über die Erteilung der Entlastung

11. 339% ige Rentenbriefe. 9683 2703 3315 3433 3704 3763 3788 4052. : 5 " 500 an der Generalversammlung beteiligen wollen, haben und dementsprehend das Aktienkapital zu er- Reingewinn, zu verteilen wie folgt : | an die Mitglieder des Vorstands und des Auf-

Lit. F zu 3000 M, 7 Stück Nr. 79 100 465 mie: J zu 75 #4 17 Stück 2h 39 57 249 293 94 * 500 e E S per S vai Depot- böben. E ane M 290 | fihtsrats t 899 943 1156 1515. 304 320 400 571 587 666 675 748 781 788 807 eine der Reichsbank oder die Bescheinigung eines 9) Antrag des Vorstants: Vergrö de /0 Dividende v L B aXns wo E 5

E. L S D 2 0 G A L 2e 5 Ar ntra e orstants: ergrößerung der El c en Aktionäre, welche persönlih oder durch

Lit, G zu 1500 4, 1 Stück Nr. 20. „O2 E - - E 142 Die Inhaber dieser Anleibescheine werden auf- Notars über die bei demselben zum Zwecke der Tei“ Schnigeldarre. , Tantieme an Aufsihtörat . , : r, civén Stellvertreter an der N Tabne

Lit. M zu 300 4, 9 Stück Nr. 104 213 389 | Lit. C zu 30 4 15 Stück Nr. 86 143 210 | «efordert, dieselben vom 2. Januar 1912 ab nahme an der Generalxersammlung erfolgte Hinter Mit Rüsicht auf die unter 8 der Tagesordnung | Vorkrag a. neue Rechnung s 10600) 5 E teilnehmen wollen, haben sich mindestens drei 499 744 893 85% 1009 1012. ç Gia: gr 226 244 292 296 304 306 311 314 339 348 | mit den noch nit fälligen Zinsscheinen und An- legung nebst einem doppelten Verzeichnis der E vorgesehene Statutenänderung, vernotwendigt \ih 28 764/69 28 764 Tage vorher bei der Gesellschaft oder bei der O B A8 5 Je SOLAE a 249 352 | 349 358. d. Rüstäudig find: weisungen behufs Erstattung des Nennwertes der IPEEREES Le Mage h f q eru ein zahlreihes Erscheinen der Aktionäre. Bremen, , Forbacher Bauk, Aktien-Gesellschaft in For- u M wu 96 11 e Gta Nr. 98 173 262 a 16 Rezteubriete: MeNgen Me VOUUEE.. 914 Mobrénstr. 2, oder Eee e iebuuse F. A. Actien- Zuckerfabrik Malchin. Naffau, im April 1911. E E O bach (Lothr) über den Besitz ihrer Aktien aus- 399 438 474 535 543 599 602. seit 1. April 1904 Ut. E Nr. 5420, A O wird mit dem 31. Dezember 1911 | Neubauer in Magveburg zu deponieren oder bis Der Vorfitzende des Auffichtsrats: Der Auffichtsrat. Der MAe ae. R pi O L Hen e geführten | zu S oxbach 4 Jotbiv., den 4, April 1911.

b. MELAuis find: fert L R L Lit. B É r M Swinemünde, den 16. Mai 1911 zu demselben Termin i UORYEE Depo- A. Viere ck. Nud. O Fohs. Brandi. DU en ens e L eibintér Bütercebisor Zas Ra, n L Aufsichtörats: 4% ige Rentenbriefe. cit 1. April 1907 Lit. A N 9008, Lit: D Der'K ¡aus ch 5: d 8 Kreis 8 Ufedom-Wolli nierung auf eine dem Aufsi{tsrat genügende Weile A R - p L a6 : ! L G. Adt, Kommerzienrat

seit 1. April 1902: Lit. L Nr. 5212, Nr. 481 2729, r Kreisausshuf: des Kreises Usedom-Tollin. | nachzuweisen. [19900] A zet i atocinas Ï

seit Îe April 1903 : Lit. D Nr. 328, “Teit L Oktober 1907 Lit. A Nr. 4986, Lit. D von Bötticher. “Ward den 23. Mai 1911. Die Herren Aktionäre der Stahnsdorfer Terrain- | m mter Î i e

seit 1. Oktober 1903: Ut. D Nr. 6093, Lit. E | Nr. 118 1806 2726 3536 8399, E Der Aufsichtsrat. Aftiengesellshaft am Teltowkanal werden hierdurch | 1910 M 9 1910 | « [4 | Die Aktionäre der Bielefelder Preß- und Zied- Nr Des f A ad x seit L E at s L A Lte B Nr. 92, Aug. Neubauer. Lo Uhr V D ¡PeR in N C Dez. | Kassakonto . . 4 10 747,67 24 Ms Aktienkapitalkonto | ves D De etvon, B seit 1. il 1904: Lit. D Nr. 327, Ut. C Nr. 1235 3179, At. D Nr. j E , T 31. / 95 | 390 6256 L. / urch zu eine 3 Î s ei pri l E x r 5 119905) der Gesellschaft, Charlottenstraße 55 1, stattfindenden 81. | Effektenkonto . , 379 877,95 | 390 G2 s 5,00 000|— | sammlung eingeladen, welhe am Dienstag, den

seit 1. Oktober 1904: Lit. D Nr. 3339, eit 1. Oktober 1908 Lit. A Nr. 2890, Lit. C ) 3 j j ) E avi Tideaeben - seit 1. April 1907: Ut. C Nr. 1307. N 895 4444 4651 7966 8041 10867 11386, 9) K 0 mmanditgesellschaften Carl Neuburger Kommandit- ordeutlicheu Geueralversammlung ergebenst ein- | Fnven are d, i ijr: real L 6986 aa 80 S T 5 707 000 | 20. Juni 1911, X24 Uhr Nachmittags, in seit 1 April 1908: Lit. A Nr. 7976, Ut. C Nr. 669 seit 1. April 1909 Lit. A Nr. 2722 7069, Lit. C Akti Akti U - = - geladen. | Grundstü u wertlon10 n OyP 6 1 987 690/27 Hannover, und - zwar im Konferenzsaale des Bank- t 1. Oftober 1908: Lit. © Nr. 1359, t. D | Nr. 2602 4197 13961, Ut. D Nr. 131 4177 7966 au ien U. lengejeu. gesellschaft auf Aktien Tagesordnung: [San e O0 00 S E aretoats “95 000|— bauses Ephraim Meyer & Sohn, Luisenstraße 9, Nr. 6033, : 8275 9194, [19584] j in Liquibation Berlin 1) Berichterstattung des Vorstands und des Auf- L R na ORL D G ee S erlusidonts i 28 995 47 | stattfinden foll. scit 1. April 1909: Lit. D Nr. 326 876 5856. 3x3 °%/c ige Rentenbriefe : Herr Kommerzienrat Richard Untucht ist aus dem q s * sellschaft Z sichtsrats für das Se 1910. Wechselkonto . , 376780] 3549 602/32 i i : Tage s 33% ige Rentenbriefe. seit 1. April 1904 Lit. K Nr. 147. Auffichtsrat unserer Gesellschaft ausgeschieden. Die Herren Kommanditisten unserer Gese E 2) Vorlegung und- Beschlußfassung über Genehmi- —| 61 899|— Beschlußfassung über den Abschlu eines Fuhion® seit 1. April 1909: Lit. H Nr. 441, Lit. I Nr. 290. | Stettin, den 17. Mai 1911. Gesellschaft für Brauerei Spiritus- und werden hiermit zu der am Sonnabend, t gung der Bilanz und der Gewinn- und Verlust- Hypothekenkonto 69 000 vertrags zwischen dem Stahl Und Eisenwerk Stettin, den 15. Mai 1911. Königliche Direktion der Rentenbauk. Mag: , : 17. Juni _ 1911, Vormittags AL Ie, i rechnung für das Geschäftsjahr 1910. | Hypothekenamortisationskonto |__ 69 v00— s Dahlhausen und_ unserer Aktiengesellschaft Königliche Direktion der Rentenbank. Prefihefe-Fabrikation vorm. G. Sinner Dei S dtaten E ee Ge S b 3) Auna über die Verwendung des Ge- 7 557 98574 7 557 98574 da Ln, dab die geste E e ee E E b: : . i g inwi / Noel j n}aldos. x s Z ; : eichneten Aftiengesellshaft gegen Ausreichung [19571] Bekauntmachung. ei L A O ollten panien E Karlsruhe Grünwinkel. ____| versammlung ergebenst eingeladen. 4) SD nung SEO N Aa ver A Devet: s S ee Beriur Toneo, eremannn —— von é 400 000. nom. Aktien de S und Bei der heute nah Maßgabe der §§ 39, 41 und Auslosung Chemnitzer Stadtschuldscheiue sind a ch : . astung an die Mitglieder des Vorslands un E « [ll 1910 4 Ls Eisenwerks Dahl ausen unter 2 us\{luß der 47 des Gesetzes vom 2. März 1850 wegen Errichtung folgende Nummern gezogen worden: Gasthof St- Jakob 1) Vortehità Tagesordnung: Liguidationê- L des Aufsichtsrats. G | Effektenkonto: “} Dez. | Gewinnvortrag von 1909 . 1 033/15 Liquidation auf die leßtgenannte Gesellschaft yon Rentenbanken sowie des §6. des Beleges ree, L. von der S4 ®% (vorber 4 ‘/0) Anlethe Bas Akti s llsch ti St ßb i! El * Soffita sbilanz E ; 9) Aufsichtsratswahl. ; 31 | Kursverlust an Konsols . . .| 1243/50} 31. | Hypothekenzinsenkonto 14 798/97 „übergeht. E d 0 B Sale R 7. Juli 1891, betreffend die Beförderung der Er- | dem Plane vom 3. März 1862 (Schuldscheine lengeje af inSira urg S s. 2) Zuwabl von Mitgliedern des Aufsichtsrats. e der Berechtigung zur Teilnahme an, der | Geschäftskostenk'onto 3 303/46 | Grundstücke- u. Bautenertragskto. | 67 01031] F tejenigen Aktionare, welche ih aqu Zee S richtung von Rentengütern, im Beisein eines Notars | vom 1. Sanuar 1863): Lit. A Nr. 18 52 zu je | Die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft werden 3) Neuwabl ée Lcuidatoreit und Festsetzung der L eneralversammlung verwei}en wir auf den Z 23 | Gewin pro::1010 9547 versammlung beteiligen, wollen, baben in Gemäßheit und der Abgeordneten der Provinzialvertretung statt- | 3000 (4, Lit. 8 Nr. 9 61 69 127 zu je 1500 4, | hiermit zu der am Freitag, deu 23. Juni S Rertretungsbefugnisse de Saßun und bemerken, daß die Aktien mit einem m e n des §24 der Statuten ihre Aktienmanlke E chabten öffentlichen Auslosung Pommerscher Lit. C Nr. 14 46 58 94 110 129 148 151 168 | 1911, Nachmittags 3 Uhr, zu Straßburg im Zur Teil B der Generalversammlung sind oppelten ummernverzeichnis oder die Depotscheine | / 82 842/43 | 82 842 43 | Tage vor der Generalversammiung, a so spä- Rentenbriefe sind die in nahfolgendem Verzeichnisse | 178 258 262 382 zu je 600 4, Lit. D Nr. 84 | Hotel du Commerce, am Gutenbergplaß, ftatt- | vie} i Lr A e Sb(tiGéa ‘berechtigt, die ihre vi Reichsbank oder eines deutschen Notars während Charlottenburg, den 31. Dezember 1910. : L testens am Sonnabend, den. 17. M Lo aufgeführten Vummeen sezopon worden, Sie wetden | 87 94 10 140 A B 2 O D b T | iden rialien des Generalversamm Ung r- | Atten fparemenß, dre, Las, jelscasotase i e Miles Ge/Sistnter ltenezs am Sou | Werlin-Schöneberger-Baugesell schaft, Aktiengesellschaft, | (ün de: di bin Banda! Ephraim Meyer den Besitzern mit der Aufforderun ekündigt, den | 475 5 783 7 98 ) 945 zu je | gebenst eingeladen. versammlung bei ter esellschaftékasse in Mitte 10, + aI8,, Die Direkti (19552] ) em L se Ephr Meye R) , : « : 996 ; : L ttags bei der Nationalbauk für Deutsch- Der Aufsichtsrat. e DVirettion. «& Sohn zu Hannover zu binterlegen, oder den Kapitalbetrag gegen Quittung und Nd abe der aus- | 300 Æ, Lit. E Nr. 32 96 175 184 zu je 150 4; ; Tagesorduunug : Berlin binterlegt haben. Lad g ¿e A Otto Lutbér- Handelsrihter, Vorsibender Émil Geldner. ohn zu rah A dage aura mre Per e elosten Rentenbriefe mit den dazu gehörigen Zins- IT. von der 3190/6 (vorher 4 9/60) Auleihe nah | 1) Bericht des Vorstands. ; au Depotscheine, nd in Berlin, Behrenstraße 68/69, bet tem o Luther, l ' E it von einem Notar ausgestelltzn Hinter egungdschein unh Erneuerungssheinen vom 1. Oftober 1911 | dem Plane vom 2. März 1874 (Schuldscheine | 2) Bericht des Aufsichtsrats. i R E Anteile Lei 7 E pr baa eutschen Snthanse Georg Fromberg & Co. in Dertishe Berlin-S chön eber ger B au- [18119) j j spätesteus am dritten g nODs Is Hinter ab in den Vormittagsftunden von 9 bis 12 Uhr in p d B o A n A E p A 3) getung der As gnd Sees und Ver- Notar ausgestellt find und die Nummern der Anteile r ern rane V E Lee, (wig e dts Gharlotten- il "Akti s lfd ft Kaisersteinbruch-Aktiengesellschaft Côln e eOOn K Ser grung M geben. unserem Kafsenlokale, Augustaplaß Nr. 5, oder 671 bis mit 680, 971 bis mi j 41 bis mi ustre{nung pro 31. Dezember ; i: L. h , : y iengese a s t L 23. Mai 1911. bei be: ftöniglichen Neutenbanftasie ju Berlin | 1150, 1301 bis wit 119 1 1730, 1791 bls mi Q Ss LL Auifibtdea “Bet A s UL Mai 1911 Stabes Ait Bodant ; gese a Otto auth und Due Quitit Nachdem in der Genccalversammlung vom 15. Mai Bielefelder Preß- und Ziehwerke Klosterstraße 76 1 in Empfang zu nehmen. | bis mit 1610, 1721 bis mit 1730, 1791 bis mit | 5) Entlastung des Aufsichtsrats. erun, den 29 A t tahusdorfer Terrain - Aktiengesellschaft ? ¡2B ah f u dem Aufsichtsrat unserer | ds. Is. die Auflösung der Gesellshaft beschlossen C cell t Den unter 1 aufgeführten Rentenbriefen Lit. A, | 1800, 1841 bis mit 1850, 1871 bis mit 1880, 2084 | 6) Erneuerungswahl des Aufsichtsrats. Carl Neuburger Kommanditgesellschaf Tel l rat Paul Lahn find a ) Paul | wurde, fordern wir gemäß § 297 des .-G.-B. die Aktiengese haf Y B, C, D und E müsen die Zinsscheine Reihe VIII | bis mit 2090, 2144 bis E 2150, 2221 zu bie traßburg i. O e a 1911. auf Aktien in Liquidation. E . Se A auge een 2D PEe B Dr Fau e A Antagie m8 T Seit A bee i lveadie N Gee Bebdaal g / scheine - 00 it. B Nr. 271 bis mit 290, 811 bis Der Vorstaud. . oeide, ' Verg, « T ' 9 ey céfühcten ed tenbriefen Ut F, 6, H, Tiunb K die mit 520 881 bis mit 890, 1221 bis mit 1230, 1241 E. Pfirsc. Der Auffichtsrat. Arnold Sachs. Günther, Friedenau, dafür gewählt worden, [19553] | zumelden. VOPPE

1000

30 31 43 “a 42 , 500 114 , 200 150 , 200

Q # 5 f 4 r] t i Í f Y N da 4 Bi F ¡P V, 14 F: ti E M i M ä F 2 n + Fe, E F E AL t t

Ca S

F

E Q e E: D E

ae

. B. Pasfiva. | _——_— A. Aktiva. Bilanzkonto. L „B. Paf a | [19896]

R E t E E E Up RA pet

al Todins E E E var pi N T P R P T E R

Lir T R “- - U bs n r E H D E B: R M L R B R P e O E