1911 / 122 p. 19 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S A E E E R E E N

E ISEINNE- Ap I I 7 t E R R

Friedland, Ostpr. Konkursverfahren. [19884] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauuns Frauz Woop in Friedland i. Oftpr. ist zur Prüfung der PEELALEN angemeldeten Forde- rungen Termin auf den Juni 1911, Vor- mittags 9 Uhr. vor dem 1 dtalichen Amtsgericht in Fi dland i. D Oftpr . anberaumt. Friedland in Ostpr., den 15. Mai 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Fürth, Bayern. [19985] Das e Amtsgericht Fürth hat mit Be|chluß vom 21. Mai 1911 das Konkursverfahren übec das Vermögen des Vhotographen Georg Krehn in Fürth als dur NLIN C B beendet aufgehoben. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Gleiwitz. Beschluf. [19619]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmauns Heinrich „Sobeczfo aus Gleiwiß wird anf Grund des $ 87 Abs. 1 K.-O. ein Gläu- bigeraus\{uß bestellt und zu Mitgliedern desselben werden ernannt: 1) Der Kaufmann P. H. Grofch in Gleiwiß als Gläubiger, 2) der Kauftnann Heimann

Tichauer 1n Gleiwitz als Glaubtger, 3) der Kauf- man n Emanuel Chlebif in Gleiwitz als Vertreter der Gläubtgerin Firma Salo Holländer daselbst.

Gieitvis, den 20. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. 13 N 17a/11.

Gotha. Beschluß. [19642]

In dem Konkursverfabren über das Vermögen des Kaufmanns David Jacobsohn in Gotha wird an Stelle des am 17. Mai 1911 verstorbenen bis- herigen Konkursverwalters zan Koellner RNechts- anwalt Dr. E in Gotha zum Konkursverwalter ernannt. Es wird zur Beschlußfassung über die Bieibehaltung des ernannten oder die Wahl eines anderen Konfkfuréverwalters und zum Bericht über die Lage des Konkursverfahrens und die bisher er- griffenen Maßregeln Termin auf Mittwoch, den %. Juli #91, Vorm. UA Uhr, vor dem unter- zeichneten Gericht anberaumt.

Gotha, den 19. Mai 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgericht. Abt. 7.

Wamburg. Konkursverfahren. [19982]

Das Konkursverfahren über das Nachlaßvermögen des am 4. April 1907 hierselbst verstorbenen Kaufmanns Heiurich Wilhelm Adolph Laug- sch wadt, früheren alleinigen Inhabers der erloschenen Gl ma H. LS. A. Langschwadt, wird nach erfolgter U lbhaltung des Schl ußtermins bierdur< aufgehoben.

Hamburg, den 23. Mai 1911.

Das Amtsgericht. Abteilung für Konkurssachen.

Hnammerstein. Becfauntmachung. [19973] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Swoneidermeisters Friedrich Look in Stegers wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Hammerstein, den 20. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

EWerzberg, Harz. Konkursverfahren. [19970] Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen der Firina Bersch &. Co. in Herzberg a. H. ist zur Al bnabme der Shlußrehnung des Verwalters, jl Ir Eti ebung von Einwendungen gegen das Schluß- zeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen der Schlußtermin auf Sonnabend, deu S4, Juni 1914, Vormittags 11} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst be- stimmt. N. 2/09. Herzberg a. H., den 23. Mat 1911. Der Gerichts[chreiber des Königlichen Amts8gerichts.

Mi rsc hberg, Schles. [19618] Das Konkurs verfahren über das Vermögen des

F ondite 2r6 Karl Holluider aus Cunnersdorf wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Hirschberg i. Schl., den 19. Mai 1911. Der Gerichts|creiber des Königlichen Amtsgerichts. HWöchst, Main. [19648]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schweinehändlers Heinrich Friedrih Klöf in Hattersßeim, jet in Frankfurt am Main, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Erinnerungen gegen das Schluß- verzet hut s dér bet der Verteilu ing zu berüd>sihtigenden êÇF0 rderüungen pin zur Beschlußfa] Tung der Glä ¡ubiger über T nicht ve vendba aren Vermögensstü>e Schluß termin auf M 16. Juni 9ER, Vormittags LO? Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht bierselbft, Oauptstraße Nr. 9, Zimmer 15, bestimmt. Durch (Berichtsf ebl ß sind das Honorar des Konkurs- verivalters auf 400 1, seine Auslagen auf 37,80 46 und das Honorar der Mitglieder des Gläubiger- aus\<usses auf je 50 M festgeseßt worden.

Höchst am E den 20. Mai 191. tiglichen Anmitsgerichts, Abt

Hoy er A ROER. Be ¿fauntmachuug. [19967]

In dein Konkursverfahren über das Vermögen des Fahrradhändlers Otto Linke in Wittichenau ist zur Prüfung der angemeldeten Forderungen Termin auf den 14. Juni 1911, Vorm. 10 Uhr, vor dem Königlihen Amitsgericht in H GVerêwet da anberaumt.

LYAiL A

Königli iches Amtsgeri Bt SoyerëLwerda.

Koschmin. Konkursverfahren. g ] Das Konkursverfahren über das Vermö der

Ge richtsf [chre bert rei de

Handelsfrau Wladislawa Natetureza? Borck w nah e erfolgter Abhaltung des Schlu termins tpr ur< aufgehoben.

Koschutin, den 90. Mai 1911. nigli@és “Amtsgericht.

Lautenburg. Westpr. [19612] Konkursverfahren.

Das Konkureverfahrên über das Vermögen des Buchdruckereibesitzers Leonhard R. S. Etter in $ Lautenburg ! wird na< erfolg ¡ter Abhaltung des S@&lußternm bierdur d al ifgeboben.

Lauteübiuea: den 19. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Lautenburg, Westpr. [19975] FKonfurêverfahren. Fn dem Konkurêbverfahren über das Vermögen der Putmacherin Hedwig Majewski in Lautenburg #t zur Abnahme der en re<nrung des Verwalters er Sc{hlußitermin auf den 24. Juni 1911, Vor- rittags Le Uhr, ver “dem Königlichen Amisgerichte ierselbst bestimmt. Lautenburg, Wpr., den 19. Mai 1911. ónigliczes Amtsgerigi.

L 3 in B-

Leobschütz. Boa til TAA, [19851]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen dêr |

Firma Schlesische Glasinduftrie Gesellschaft mit beschränkter Haftuug, vormals C. Schnur- bheil in Leobschüt ist zur Abnahme dèr Schluß- re<nung des Verwalters, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Stlußverzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubtger über die ni<t verwertbaren Verindgensstüke der Schlußtermin auf den 21. Juni 1921, Vormittags 10 Uhx, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer 16, bestimmt. Die Vergütung des Vertvalters ist bei einer Teilungêmasse vön 7839,15 #6 äuf 785 4 une seine erstattungsfähigen Auslagen find auf 100 festgesegt worden. 2 N. 1a/09.

Leobschütz, den 20. Mai 1911.

Lindner, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgericht.

Löbau, Sachsen. [19655] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Wollwarenhändlerin Johanne Chriftiane Wilhelmine verw. Stöcel, verw. gew. Hübler, geb. Franz, in Löbau wird na< Abhaltung des Schlußtermins bierdur< aufgehoben. Löbau i. Sa., den 20. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Wazdeburg. KRontkurëverfahreun. [19644] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Aibert Funke, Inhabers der Firma Emil Hubert Nachf. zu Magdeburg, wird. nah erfolgter Sc{lußverteilung hierdur< aufgehoben. Magdeburg, den 19. Mai 1911. Königliches Amtsgertt A. AVE 8.

Mittenwalde, Mark. [19610] Koukursverfahreu.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Ziegeleibesfiters Erih Wolter in Königs8- LBusterhausen ist zur Prüfung der nachträglich an- gemeldeten Forderungen Termin auf den 22, Juni 1911, Vormittags 107 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte hier anberaumt.

Mitteutbvalde i. M., den 19. Mai 1911.

Haynn, _Amtsgerichtsfekretär,

Gerichts|hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Münrzchen. 029603] K. Amtsgericht München. Konkursgericht. Mit PelQuu vom 20. Mai 1911 wurde das

unterm Oftober 13907 über den Nachlaß der

ve Abrdeich Sandgrubenbesizerswitwe Therese

Vogl in München eröffnete Konkursverfahren als

dur< Schlußverteilung beendet aufgehoben. Ver-

gütung und Ausl lagen des Konkursv erwalters und der Mitglieder des Gläubigerauss{usses wurden auf die aus dem Sc{lußterminsprotokolie ersichtlichen

Beträge festgeseßt.

München, den 22. Mai 1911. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Nauen. Konkursverfahren. [19963]

Das Konkursverfahren über das Vermögen der VBöruicker Milchverwertungsgenosfsenschaft, eiun- getragene Genossenschaft mit beschränkter Haft- pflicht in Liq. wird nah erfolgter Abbaltung des Schlußtermins und vollzogener S@lußverteilung hier- dur< aufgehoben.

Nauen, den 19. Mai 1911.

Königliches Amts8gerict.

Naumburg, Saate. Ronfur8verfahren. [19623]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Robert Rofe zu Naumburg a. S. ist zur Abnahme der Shlußre<hnung A BEGEES zur Erbébung von Einwendungen gegen das Schluß- verzei<nis der bei der Verteilung 3 u berü>sibtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstü>e- sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglteder des Gläubigeraus\{usses der Schluß- termin auf den 22. Juui 1911, Vortiittags 11 Uhr, vor dem Koniglichen Amtsgerichie bier- selbst bestimmt.

Näáumburg a. S., den 22. Mai 1911:

Hil ai Ì als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Nicolai. Konkursverfahren. [19620]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kornhäudler Stanislaus und Cäcilie Ksiondzschen Eheleute in Petrowiz wird zur Abnahme der Schlußre<hnung des Verwalters, zur Erbebung von Eimwendungen gegen das Schluß- verzei<hnis der bei der Verteilung zu berü>sicGtigenden Forderungen und zur Beshlußfassfurg der Gläubiger über die niht verwertbaren Vermögensstü>ke sowie zur Anhörun ig der Gläubiger über die Erstattung der Auslage nd die Gew äbrung er Bergü itung an die Mital [i leber des Gläubigeraus bus es der Schluß- ernen auf den 17. Juni 1911, Nachmittags

2,40 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht e hier-

elbt t bestimmt.

Nicolai, den 17. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Niederaula. Sonfurê8verfahren. [1961S]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Apothekers Johann Fricdrich Maier zu Nieder- aula wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 24. März fa angenommene Zwangévergleih dur< re<tsfräfti Beschluß vom 24. März 1911 bestätigt tft, bierdur aufgehoben. N 2/11.

Niederautla, den 19. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Me, Weser. [1962 Das Konkursverfahren über das Vermögen Kaufmauns Albert Dohudorf jun. in Nien- burg a. W. witd nah Abhaltung des Schluß- termins aufgehoben. Nieubura, W., den 19. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. 11.

Northeim, Hann. SRonfureverfahren. [19627]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Siegfried Lewinsky, Inhabers der Firma Kaufhaus Siegfried Lewinsky in Nort- heim, wird, nahdeni der in demn Vergleichstermine vom 3. April 1911 angenommene Zwangsvergleich

dur< re<<téfräft igen Beschluß vom 3. April 1911 Dei tâtigt ift, bi érdur< “aufgehoben.

Northeim, den 20. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Ortelsburg. Beschluß. [19885]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Fritz Fiedrich in Piaffutten wird, nachdem der in dem Vergleichstermin am 24. Aprik 1911 angenommene Zwangsverglei<h dur<h re<ts- kräftigen Beschluß vom 24. April 1911 bestätigt ist, bierdur. aufgehoben.

Ortelsburg, den 15. Mai 1911.

Königliches Amtsgecicht.

Posen. Konkursverfahren. [19184] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Häudlers Frauz VBednarowicz in Posen, Glogauerstraße Nr. 72, wird na< erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins bierdur aufgehoben. Posen, den 18. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Rheydt, Ez. Düsseldorf. [19635] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Karl Weinberg zu Rheydt wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben.

Rheydt, den 20. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Ribnitz. [19653]

Ja dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Kapitäns Theodor Zimmermann in Wustrow soll die Schlußverteilung erfolgen. Verfügbar ist eine Summe von 1257,53 #, zu berüsichtigen sind 3,05 #6 bevorrechtigte und 3887,55 F nicht bevor- rechtigte Forderungen. Andererseits geben die Ge- rihtsfosten und das Honorar und die Auslagen des Verwalters ab. Das Verzeichnis der Einnahmen sowie das Verzeichnis der zu berü>f@tigendèn Forde- rungen liegen auf der Gerichtsschreiberei zur Einsicht der Beteiligten aus.

Ribuis.

Rechtsanwalt Dr. Jaenke, Konkursverwalter.

Rixdor. Konkursverfahren. [19605] Das Konkursverfahren über däs Vermögen des

Uhrmachers Otto Parow in Rixdorf ist nah

erfolgter Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben. Nixdorf, den 13. Pai 1911.

Der Gerichtsschreiber “S1 Königlichen Amtsgerichts.

L

Rixdorf. Konkursverfahren. [19604] Das Konkursverfahren über das Dn des Restaurateurs Max Londou-in Rixdorf, Donau- straße 17, ist na<h erfolgter Abhaltung des Schluß- terinins aufgehoben. Nixdorf, den 18. Mai 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 17.

Rixdorf. KSonfur8verfahren. [19603] Das Konkursverfahren über das Vermögen des früheren Zigarrenhäudlers Karl Roggisch in Nixdorf, Anzengruberstraße 4, ist nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins aufgehoben, Rixdorf, den 18. Mai 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abteilung 17.

Schrimm. Konkursverfahren. [19630] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Anton Chrzaun in Schrimm ist ut Prüfung der na<trägli< angemeldeten Forderunge Termin auf den 31. Mai 198%, Vormittags x0 Uhr, vor dem Königlichen "Amtsgericht in Schrimm, Zimmer 16, anberaumt. Schrimm, den 11. Mai 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Schroda. Koukursverfahren. [19614] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Tischlermeisters Karl Staudke in Schroda ist zur Prüfung der nachträgli< angemeldeten Forde- rungen Termin auf den 3. Juni 19115, Vor- mittags 14 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht in Schroda anberaumt. Schroda, den 16. Mai 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichis.

Sehweinfurt. Befanutmachung. [19854]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schncidermeisters Michael Waguer hier, Markt Nr. 45, wurde dur< Beschluß des K. Amis- geri<ts Schtvetnfurt vom 92. Mai 1911 der auf Samëêtag, den 27. Mäi 1911, Vormittags 9 Uhr, im Sißungssaale Nr. 47 zur Wiederholung der Abstir nmung über den Zwanastergleihsvorschlag anberaumte Termin zuglei gls Termin zur Prüfung einer nahträgli< angemeldeten Forderung bestimmt. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Schweinfurt.

SyKe. {19651]

In dem Konkursverfahren über das Verrnögen des Kaufmanus Seinuri< É: raden Ahlers aus Leeste (Kreis Syke) wird mit dem Termin zur Prüfung der an gemeldeten Fotdetung gen (3. Juni 91, Mittags 12 Uhr) eine Gläubigeroer- sammlung verbunden-mit der Tagesordnung: Wahl eines Gläubigerauss{ufes

Königl. Umi18ger1<ht, 2, Syke (Hannover),

den 20. Mai 1911.

Thorn. Konkursverfahren. [19609]

Das Konkurtverfahren über das Vermögen des Kaufmanns und Schneidermeisters Bruuo Kaminsfi in Thoru wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 5. April 1911 artgenomtmene Zw angêve rglei durch re <tstd äftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ift, nah erfolgter Abhaltung des Sch luft termins bierdur aufgehoben.

Thoru, den 19. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Weiden. [19855]

Das K. Amtsgeriht Weiden hat mit Beschluß vom Heutigen na Abbaltung des Schlußtermins das Konfursveriahren über das Vermögen des Bounboufabrikanten Johann Landgraf in Weiden e dur< rehtéfrâftigen Zivangsvergleih beentet aufgehoben.

Weiden, den 20. Mai 1911.

Gerichtsschreiberei des Æ Aimtaägerihts Weiden.

Zabrze. Konkursverfahren. [19629] Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Kaufmauus Friedri) Müller in Paulsdorf wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. Zabrze, den 19. Mai 1911. 4 Königliches Amtsgericht. 4 N 39/10.

Znin. Konkursverfahren [1963

In dèêm Könkursverfahren über vas Vermögen 2 Kaufmanns Josef Kauclerz in Rogows9 ift zur Abnahme der Swhlußre<hnung des Vere zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver. zeihnis der bei der Verteilung zu berü>si tigenden Forderungen sowie zur Anbörung der Gläubiger über die Erstattung der Auslagen und die Gewährung einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubiger. ausschusses der Schlußtermin auf den 13. Juni #912, Vormittags 147 Uhr, vor dem König- lichen Amtsgerichte bierselbst bestimmt.

Znuin, den 19. Mai 1911. Der Gerichtss{hreiber des Königlichen Aits8gerichts.

Tarif: A. Bekanntmachungen L der Eisenbahnen.

Am 1. Juni _ 1911 werden die Stationen Itzehoe, Ludwigslust, Schleswig Güterbbf. und Tondern i den Ausnabmetarif 20d für Petroleum, raffiniert, Blauöl ufw. des Staatsbahnbinnengütertarifs, Teil TT Heft E als Cmpfangéêstationen einbezogen, Ueber die Hobe der Frachtsäße geben die beteiligten Dienststellen Auskunft.

Altona, den 19. Mai 1911.

Königliche Eisenbahndirektion. [19656] Deutscher Ost-Afrika-Verkehr über Samburg.

Am 1. k. Mts. wird eine Bestimmung in den Tarif aufgenommen, derzufolge die Verkehrsbeteiligten eine Tabelle, aus der die Höhe der Reedereizufchläge ersihtli< ist, von der Deutschen Oft- Afrika-Linie beziehen Fönnen. Gleichzeitig werden die Stationen Tannhausen-Charlottenbrunn des Direktionsbezirks Breélau und Elstra, Greßdubrau und Pulsnitz der Sächsischen . Staatsbahnen tin den Verband auf. genommen. Nähere Auskunft erteilt das Verkehrs- bureau der unterzei<neten Verwaltung.

Altona, den 19. Mai 1911.

Königliche Eisenbahudirektion, namens der Verbandêverwaltungen. [19856] Staatsbahubiuuengütertarif (Seft E).

Mit Gültigkeit vom 25.' Mai 1911 wird die Station Brühl als Verfandstation in die Eisen- babnausnahmetarife 9, S5 und S 5 t einbezogen. Auskunft erteilen die beteiligten Güterabfertigungen tair das Auskunftsbureau, hier, Bahnhof Akexander- plaß

Berlin, den 18. Mai 1911.

Königliche Eisenbahndirektiou. {19857]

Westdeuts><- Niederdeutscher Güterverkehr.

Mit Gültigkeit vom 1. Juni 1911 treten im Verkehr mit einigen Stationen der Cöln-Bonner Kreisbabnen Entfernunzs änderungen ein; . Fracht- erböhungen gelten erst vom L. August 1911 ab.

Mit Gültigkeit vom 1. Juni 1911 werden die Ausnahmetarife S 5, S8 5 s dh S 5 t dur Aufnahme mehrerer Versandstationen ergänzt.

Auskunft erteilen die beteiligten Güterabfertigungen fowie das Auskunftsbureau, hier, Bahnhof Alerxander- plaß.

Bexlin, den 22. Mai 1911.

Köuigliche Eisfenbahudirektion.

[19658] Staatsbahnbinuengütertarif, Heft E.

Mit Gültigkeit vom 1. Juni 1911 werden di Stationen Coblenz Moselbf., Coblenz Rheinbf. und Ehrenbreitstein unter 11 des Ausnahmetarifs 204 für Petroleum, raffiniert, Blauöl, Grünsöl, Leuchtöl, Karofin österreichischen, rumänischen, russischen und ungarischen Ursprungs als Empfangéstationen' ein bezogen. Ueber die Höhe der Fracbtsätße geben di beteiligten Dienststellen Auskunft. Cöln, den 19. Mai 1911. Königliche Eiseubahndirektion. [19660]

Im Preußisch - Hessisch - Sächsischen Mes verkehr treten am 1. Juni 1911 neue Entfernungen und Frachtsäße in Kraft zwischen der Station Raudten Süd des Eisenbal) ndirektionsbezirks Bresl! einerseits und den Stationen Dresden : Altstadt, Dresden-Friedrichstadt und Dresden-Neustadt der Sächsischen Staatseisenbahnen anderseits, zwischen der Station Pronuitten des Eisenbabndirektions bezirks Königsberg und der Station Plauen i. V. ob. Bf. der Sächsischen Staatseisenbahnen, zwischen der Station Herzberg (Elster) N.-L. der Nieder- slausizer Eisenbahn einerseits und den Stationen Glauchau, Großbothen, Weißig b. Großen- hain und Wülknißz der Sächsischen Staatseisen- bahnen anderseits fowie zwischen der Station Groß

Leuthen-Gröditsch der Stederlausißer Eisenbabn einerseits und den Stationen Dürrröhrsdorf, Königswartha und Oberlichtenau der Sächsiscen Staats ‘eisenbahnen anderseits. Näheres ift aus unferm

Verkehr8sanzeiner sowie aus dem von der König Eisenbah ndireftion Berlin he ‘rauêgegebenen Gemein- samen Tarif- und Verkehrsanzeigec zu ersehen, auŸ geben die Stationen auf Verlangen Auékunft.

Dresden, am 22. Mai 1911. Kal. Gen.-Dir. d. Sächs. Staatscisenbahac#, als geshäftsführende Verwaltung.

[19659] Westdeuts<-Sächsischer Verkehr. Am 1. Iun! 1911 treten ün Ausnahmetarif 2e für Schwefelki s im Verkehre von Grevenbrü> (Wesif.) und im Au3nahmetarif 11 für Dachschiefer im Verkehre von Fredeburg und Gleidorf na< verschiedenen Stationen der Sächsischen Staatseisenbahnen anderweite, €r- mäßigte Frachtsäge in Kraft. Näheres ist aus unserem Verkehrsanzeiger und aus dem von der Königl. Eisenbahndirektion Berlin herausgegebenen Tarif- und Verkehrsanzeiger zu ersehen. Auch geben die Stationen auf Verlangen Auskunft. Dresdeu, am 22. Mai 1911. Kgl. Geu.-Dir. d. Sächs. Staatseisenbahnen, als geshäftsführende Verwaltung.

[19858] Bekauntmachung.

Deutscher Seehafcuverkehr mit Süddeuts <land. Mit Gültigfeit vom 1. Funi 1911 werden er- mäßigte Frachtsäße für Rohkupfer ven deutschen Seehäfen nah Basel transit zur Weiterbeförderung

na{< Thun und Dornach-Arlesheim unter den Be-

dingungen des Auénahmetarifs S 37 (Transittarifs mit der Wests<weiz) eingeführt. Nähere Ruskunft geben die beteiligter Güterabfertigungen- Em den 19. Mai 1911. Königliche Eiseubaghndirektiou,

[as fen lieferbar find.

Börseu-Beilage zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Me 122. Berlin, Mittwoh, den 24. Mai 1,3,9 K Mas

Mannheim 1908 uf.13 1,4,101100 40G Liegniß 1892|: Amtl Kurs do. 88, 97, 8 ih festgestellte d Breslau 1880, 1891

Oldenb. St «A.09u[.19/4 do. do. L 208/34 do 028 versch./90,60G Lübe> ....., 1895 gKerliner Börse, 24. Mai 1911. G 4 | 1.4.10|— Bromber 1902 0. 3 V uk: 4

100,80G Brandenb. a. H. 1901 1901

——J—I

EEE Enn

V

w--

O

1 f f jf (—)

Marbur 1903 N/34| 1.4.10|— Münden nn,) 1901 ult. Mai 1895, 1899

Minden 190d uky.1919 l ‘4.10/99; '80bzG Nauheim t. Hess, E gere = 0,85 46 —,— do. N 1902/3z| vers “L Wld, ho t; Schwab. -Sond. 1900 1,4.10|—,— Qu . « « 1900 N]

. sübb. Mülb ie n 6E. 1 1906 161100,0 Norbbauser 08 1907 1100 4 E M 10A, Württemberg 1881-83[34| versch. do. 1907 unk. 1 auen af y P E Preubishe Rentenbriefe

16 Offenburg 1898, 1306 ; Mülbeim Roe rie Í 18 1,4.10/100,40 i 1887 do

Rh. 99, 04 20; 1901 L 101A 1 s M Oppeln 69H wi i o ukv. snabrü uky einem Papier A Bezeichnung X besagt, mne P Gbedottenb. 89, 95,59 ri. 100,60b do. 1899, 1904 0/92,00G eine 1903 gur bestimmte Nummern oder Serien der bez. | "dg, do. : do. 1907 unk». 17 10/101 ‘00G Mülb. Rubh109 É. 11X Kur- und Nm. (B1db ) g S 1889, 97 Lauenburger

100,60G tend do. 1908 unky. 18/20 rmaten München . 1892 Vommericde

vers. 90,50G Seen ¿"aa 4901 1 Frank, L La 1 u, 1 @lb birr, W. = . Sächfi! e St.-Rente versch. 83;10G | do. 09 19/20 E

S m

-—

S

65/50bzG 99/40bz

ri we-

:10/100,00G

pa L pu jun fremd pk jan pur Prem fre E

M, 1 C5 1

wr

OPD

Wechsel, finfterd, „«Mott.] 100 8 T 1169,25B

Brüffel, Antw. d 0. Budapest sbristiania a

lien. Plätze f do. |1

1

.10 ä

‘10191.00G uedlinb. 03 N ukv, 18 do. 1885 fonv. 1889 :10 100,30G Rhevydt TV ,. 1899

* ‘1900/01 1100,00G do. 1891:

n 1906 unk. 12 1100,00G St.Johann a. S. 02M do. 1907 unk. 13 do. do. 1908/10 unk. 19

100,40G 4100 80bzG Solingen . 1899 do. 86, 87, 88, 90, 94 do. 1897, 99, 03, 04

.192,40bz do. 1902 ‘ukv, 12 <./92 20G Stargard i.Pom. 1895 M.-Gladbac 99, 1900 99,75bzG Viersen . . . . 1904 do. 1880, 1888 do. 1899; 03 X

E Wandsbe> . . 19071 ——— do. 1907 I unkv. 16 Münster 1908 uky. 18/

ee Es Weimar ... . 18882

do. 24,00B Zerbst .. . . 1905 TI|

\ Naumburg 97,1900 ky. 91,70W Städtische u. lan 499,90b Mürnher( ‘1899/01 100,00 d do, „04uk. 13/14

100,10G Berliner , » © © « 100,00G do. 100,00G do. 07/08 uk. 17/18 100,30G —_— do. 09/10X uf. 19/20 100 60G _— do.91,93fy,96-98,05,06 451,70G 100,25 B do. 1903 88 50H [100,10bz3G | Offenbach a. M. 1900 99,20G —,— do. 7 N unf. 15 100,00B Galenbg. Gued, D. P: —,— do. 1902, 05 [91,25G do. E, fündb.|: 100,00bz Pforabeim_ 1901 100,00B Dit Pfdb- A, P.10Tuk30 —,— do. 1907 unk. 13 100,00B Kur- u. Neum. alte\ —,— do. 1910 Y unk. 15 100,10& do. do. neue —,— do. 1895, 1905 90,50G do. Komm.-Oblig. Plauen 1903 unk. 13 A do. O 100,00G do. 1908 do. D, Ges 100,10G 100 3 05 Landschaftl. Zentral . 100/30G G G 100,3 ,G do. 1 R 92,20G do. -1908 unkv. 18 190,30G do. 100 80G do. 1894, 1903 90,60b Bott Ge 0E 5 otsdam . .. . 1902 95,75G egensbur 08 uk. 18 100,50G /3 Do. uk. 19/20 .1100,80G N lnds{<. Schuldv. /4 do. 97 N 01 e 05 —— PARmetiige 81 do. 8891/3 84 25G G do. do. p -4 1E Sewseid 10 1903 3 34 21 20G R NR do. do. VIT unf. 16) ofto 34 91,5 do. * do. Rand-Dukaten .… .. do, |—— Mer L LL 20G | do. do. VITI unt.204 | do. 1903/81 91,00G Posensche S; ŸVI-—X 4 Ser os Magdeb. Wittenberge 8 84,10bz E E 5 e Sa brüden 10 ufo.164 S O 8 A S 2 1A Q rw Er B Düsseldorf 1899, 1505 4 aar rien u S Gold-Dollars ; o M do. 1900,7,8,9uk.13/154 Swöneberg Gem. 96/81 Japans E, “FO E Es do: 31 1876/34 11 ,— do. Stadi04X ukv. 17

do. i do. 88, 90, 94, 00, 098 [92/10G do. do. 07N ufv.18 Neues Kussises Gld. zu bro 00 gele 216 ; 35bz Wismar-Carow «134 N

e Duisbur 100-008 do. do. 09 unkv. 19

Ameri!an\heBanknoten, großes4,2 20bz Brdba Pr.-A. Provinzialan h do. 10 ukv. W 13 de, do. i 0 F do. ' E Do. v werin 1. V. do. Coup. zu New York —— De Sriie f: do. 1882, 85, 89, 96/133 Spandau . ... 1891 Sclaiie D E a Ee 112,50b ay KNTU 4 101,40b3G | Elberfeld 20 N p 1901 Englische Banknoten 1 2, [20,47bz S E E er[ Ed ¿r unt, 18 do. 190Bufv.1919

E G “br dard 100 Fr.[£0 Dot XX1'34 95,00G do: konv pes 1889 s 4 1903 Polléndisie Banknoten 100 f [169,250 HannP.V B.XV.XVI 4 A Elbing 1908 ukv. 17 Steitin Lit. N, O; P

I do: do Sér IX 33 Ls in ukv, ettin Li

Ttalienise Banknoten 100 L.]—,— do. do. VIï, VIT'3 ' da 909 X ukv. 19 D, Bl R: Norwegische Banknoten 100 Kr. 112.4063 Oberbess. P-M unt.17 4

S 1903/3 Straßb.i.E.09 N uk.19 Es E, 100 Kr. Adl Ostpr. Prov. VII—X 100,60G Ecfert 1893, 1901 N Stutigari 1895 N 1000 K 85,20) do. do. I—X| 3

i O do. 1908 N ukv.18/21 do 1906 X unk. 18 fuisiicve O 21640 j pen n. Bro, VLIXIS 9%, do. 1893 N, 1901 N'3z do. do unt, 16 do. 216,403 do. 1894, 97, 1900/3!

21 E Effen 66 jr 2 edo: 1902 N 6,45 bz" L : o. unk, 17 orn 900 Shwedische Banknoten 100 Kr.|— Bhien. eas 1898 9 3 20,006

Schweizer Banknoten 100 De: 81, O

79 951 do. 1909 X ufv. 19 do. 1906 ukv. 1916 Reinpro rov A 79D) do. 1879, 83, 98, 01: do. 1909 ufv. 1919 Zollcoupons 100 Gold-Rubels323,80 un 1100,40G Va, tás 1901 do. Deutsch a 98 j101, 25G 9 unkv. 14 e Fonds, L (3 Staatsanleihen. do. 1 ile 0 Scankf, a, M. 06 uf. 14 Disch. Reichs-Schak \ 1907 unk. 18 fällig 1, 10, 11/4 | 1,4,10/100,25G : * 1908 unkv. 18 « 1, 4, 12/4 | 1:4:10/100/40G EXViI |: 91,00G : 1910 unkv, 20 1 T, 12/4 | 1,1.7 110030G do. XXVII unk. 16): 91,406 Dt, Reichs-Anl. uk. 18/4 | versh.|102,25bz 88'95G do. do. versch. 94,00bz N N do. do. versch, 4-10bsG do. ult, Mai 847G do. Schußgeb.-Anl. 1908-10 ufv. 23/25 Pr.Schausch. f. [110.1 11

L 4,13

Preußz.konf. Anl. uk. 18

do, Staffelanleihe

O do. 0.

Baden 1901 1908, 09 unk. 18 Y 1911 unk. 21 . ky.v.75,78,79,80|2

v. 92, 94, 1900 902

ne“ wr

do. 95, 99, 1902, 05 oblenz. 1910 N ukv.20 P vf ( De adl T1900‘ 1906

osensche i öln .

C Z do. 1908 ukv. 13 Preußische

E : att S Ee ¿ ôpeni [80,40 bz A ; b Cotibus . ,. . . 1900 112, 40bz do. do, [34 dh 1909 N wn L wi L A I0lOO, Crefeld 1900 N 'ACR, en [9 rese SACIDI 1: do. 1901/06 unkv. 12 50/325 Sledwig-Hohiein s do. 1907 unkv, 17 B 13 191,20 do. 1909 N unfy. 19 rale E staatli sti do. jo 08 4 9025 Detm.Lndsp.-u.Leihek. 1.17 1101 50: S do. 901, 1908 E Oldenbg. staatl. Kred, |4 | versch./101 00G Danzig 1904 ukv, 17 80/825bzG do. unk. 22/4 vers, 101,406 P P O se e E Darmstadt 1997 uk. 14 les hene Sach Alt. Ldb.-ObL. versch.193,25G arm 11909 N uf 16 e do. Coburg. Landrbk. 1,4.10/101,50G D 1897 do. Gotha Landeskrd. 1,4.10¡—,— 0. do. uk, 16

80'85 m5 do. 1902, 05 raccirigs E n 1 us D.-Wilmersd.Gem.99

j do a do. Stadt 09 ukv. 20 ZIAR ; Dortm. 07 X ukv. 12 |85,10bz Sat. -Mein. Lndkred. m 2 F u 2

E 14 14 14 LL E A AUE L U do. 1891, 98, 1903 11.7 [93,606 15. 16, R 17 rf

w—

99'50G

E E

w-

. Pfandbriesz

105,10 et.bzG 107 506 98,10b;G 100,50 91,50B 82,00G

101 2 29G 99 50G 93.25 bzG 100,75G 20,75G

100 50G 90,70bz 82,50 100,70bz 90,90G 81 9 1 0G 10040B 91,40B 80,50bzG 91,20bzG

102, 50G 92 20bz G 100, 20B 82 10G 190,20bzB $1, 20B 82 10G 1006 9G 91 ,0Ubz 81 10 9bz 100, 60B 93 80G 106 30G 93,25E 83 20& 100,5CG 93, 25G 84 0 109, 30G

G3 F

U, 50B

54.00G

wr Yb bt bt J J J erk fer J F fert Pan

G r C5 wr

pumat dara C E D D I L

F

E

O

enhagen âven Boatto

E ———— S end jed mnt prndk jem frei juni S E s S -

E

: 37A

&

Q A pA pas þ p pt é TT s

wr Wer en 2 = _- . SSE . * J J =—J di pi

R A M L E H T E

E S

D G5 O 2 bote

ES pa j & C a S E E

A

f.od.r E S S C00 e ——————

wo 0 N60

=- =-

Ei t. Peteröburg Slmeiz Lite j

Sto „Gibba Warscha , W

e S F

—— bd pk perà D

04S =—

C000 90 IESC

i

BE boni Fnd fred Pari: fait G. Bari! Jiend fei Pera Joni: Pri Java Jens or Feet 5 S S S

2 O 00 b

E D Des . S S5@ . 4 D 4 S O 1, M H f r H C, C DO bs Mr Ha E, Me jar O 1 je M P s Q J E, Fe 1 1p Min J þ

N A

do. do. unk. 19

< 8d 1900 Berlin 4 (Lomb. 5). Amsterd. 3 Brüssel 33. Do DD, ¿n Dresden Sholania 4. Jtalien. L 5. Kopenhagen 4i. S.-Weim. Lds "is Lissabon A ADnDon S z Madrid S aris 8, 4 zu. . 18/4 Se E L a ou M, Schweiz 2.) Swreb-Rud, Ldkr.|3i| 1. Geldsorten, Vaukuoten u. Coupons. | do. Sondh, Ldskred. bal ve Münz-Dukaten . . . pro Stücs9,72bzB iv. Eisen pu leiben

e“ e“

do. 1908 N unkv. 18 do. 1893 pa, 1900 1905

Dieód. Grdrpfd.T u. IT| 4

Junk Pier —=S

R a

G.

pt Pud J] bm prak

wr wr wr OD

e

Co 2 Ur T E CS C E E E E T E L

i Dm O

O

S S 1, U ja Et=&

J =J

100,50G 98,50G

100,60B

100 60uB etn! E

92,30G

90,10G 2x0 do.

Lea Sgles, altl andschafil.

U DO.

100 10G do. bie,

91 75B i

90,30G

.490,30G

101,00B

g Lc) 2,3,)

S e Lc)

Ce a: T A e >

D

S |

wes

fm mm mm S Co A C5 E H C e-

Om O S E Hei ____

D

O

. .

< S E Lx] . E:

e m m r mm mi

—) . . . . . ®

t A —PI I

p S

Pouuuacchb>

S E s E E: US C R Go S In Cs GO I

ps s -

T Sie Hi. L. Er,

So

N burt urt F A A Prt Pri fr À we-

—— wG ‘un,

100,30B 94,50G 100,00G 100 25bz 100;00b ¡G 101,49& 100; 10H 195,508 32,00B 190,00G 1/0,00G 99 80G G 90 60G

wee

p jt a E bunt jur prá per Ss e

1 f 1 je ffs Pt f CO n jf Pt e QV D Jr C Co BO uo Ct J n T H J 24

--

pk puri Prt 2} Prem Perk Prrrt Peck Puck O —Y J bd J …_.

R oOOSE0

m O D

+1 PSy -—

C0 C10 s C15 C15 C15 C5

wr r

Mb C5 C3 HPr VE Mm pin H CS H C5 E H P w

O 1 þt O

86,00G

O b b LO CO LO b jt bi

1906 unk. 12/4 1909 unk. 14/4 do. 1903, 05/34! Es do. konv. 1892, 1894/3z| h 100,00G D. Mai 100,70G Altenburg 1899, T u. IT!4 1100,00G olda 1895/3; 0/100,00G A caffenburg 1901 4 91,30G do. 1903 3E! —_—. Biugen a. Rh. 05 L T 3 Coburg 1902/33 Colmar (Gl) 07 uk. 14/4 | Götheni. A. 80, “BS | 95 134]

Defsau Dtsch.-Eplau07 ukv. 154 Düren H 1899, J 1901/4 do. & 1891 konv. 3j Durlach 1906 d E 12/4 Eisenach . . . 1899 X4 Ems 1903 3j E Ktaustadi S O 100,00bz ürth i. B... 1901/4 91,00B do. 1901 3} P Glauchau 1834, 1903 Z} 10,2 5G Gnesen 1901 4 40,20G do. 1907 ukv. 1917/4 89 60baG do. 19018} 100,20bz Graudenz. , . . 19004 100,20W Güstrow . . . 1895 100,G adersleben . . 1208/81 93,50G ameln 1898 R} 3,50G amm i. W. . . 1X8 499,N0bzG arburg a E. 1908 8j cildronn N E N BB erne . i

dr

p , MON 907 N uf. 12 1g 1903 AAQN ANtenwaldeSp. 00N S A 1907 atv 18/19

( ellen ukv Ry | ogcI0 A unt A ießen | 97,00G do. 1907 ‘unk. 12|

90; 75G 91 00bIB do. 1909 unk. 14

Súl.- v.07 ty.19 ‘v-Pr (uw 22

do.

do. 02, 05 ukv. 12/15

101,10G

.10 10s 6 9 Landesflt. „Rentb. o Westf. Prov.-Anl, Il

:10/100,506 do. 1Ÿ, V ukv. 16/16

do. IV

do. IT, M, IV

do. IV 8—10 ukv. 15

do. Westpr. Pr.-A, VT, VII

do. do. V—VIL

Kreis- und

AnklamKr.1901 ukv.15| Emschergen 10Xukv21 Flensburg 96 Kanalv.Wilm. u. Telt. Lebus Kr. 1910 unk.20 Sonderh. Kr, 1899 Telt.Kr.1900,07unk.15 do. do. 1890, 1901|

Agen 1893, 02 VIIL do. 1902 & ukv. 12 do. 1908 ukv. 18 O; 1909 X unk. Ta88

Ali2na 1901 do. 1901 Il unkv, 19 do. 1887, 1889, 1893 Augsburg. 2 A do. 907 unk, 15 do. 1889, 1897, 05 Baden-Baden 9, 6M Barmen . . do. 1899, id A do. 1907 zunky, 18 34 yer!<h.94, do. 1901 X, 1904; 05 Bi 13,9 193,10G do. Stadt09 X ukv.17

S S ZEES ne. n

_

pad pt SRE

-

E

3

Cas bek prt pre Pera É jneeá: cs | pes, F as a s Fes deus Has fans dres. pri hin: Hins fest surt hit: forch hueid drk. jet LD Sg mm

il t l t T, BO BO f 1 fi F H 1 e e Jrs D P ft 3 e D, f 1 1 F 1 Sf drn e fe P J S H ffs P Pr Jt js

————-

E -1

Î-.

pa jus pad derd diet das fac dat hi8 ju fr det Peti dund juni bid 94 drct Juni fred fk dk jut ferd Jae duad P J pa Je Pr P P PA Pra P A E A P Pa A T A F A C E C A E E G60 C E AR T 27 pie Sf pr 00S S

m) i ay v) e m a) u) m P m) F u) F n} S TEEEETEZTEZ E E T er

wm OCGOSEES TiO C15 n, C)D Gi CID C5 C3

e, B

s

Irr aRErA, O J] J pt pr pr

99'60G

pu ,

Fs pa

3; e

» »

1 h O —] pt J bt —.

P E e S

bo O S

,

- S T5 O5 a A a P 864

T »

do. 3

L Gr. Lichter Gem. 1895|:

eiben Haa E. 08/11 n t o. /11 u / :10/100,- )40bzG HalberftadrO2 unkv. 15

1897, 1902|:

t 100,3 30G

100,00G y 886, 1892/3 :10/100/40bz Va: S .10|—,— anau 1909 unk. 20 .10/100,10G annover . 1895134 0[100,10G eidelbera 1907 uk. 13 0/100;10G 1903/34 100/10G gersord 1910 x3. 1939

10e adi 1907 uk. 13/4 100,40G fv. 1902, 03/34 ‘4 10/100/40G o. 1886, 1889/3 c <,/92,00G Kil. 1898/4 1.4. 10/100,2 do. 1904 unkv. 17/4 1.1.7 1100,25G do. 07XN ukv. 18/194

3

3

3

S

bs pt brt burt urt pak La pt pt pt fert prt brt J A) I L

f E S La Mes Ps P P P 16 10 16 10 10 1E, 0 jf 102i 1 Jfos F prt dmn

S Via a Lia M

Sa ZEE c

adt

S

5 E E Z,

ps

E

PEERERE

ay m4 ai) iy i) d J

4 pt

e] et fred frank Prehm prr e

o Co

wer

oe 9 M: S HITT r

Go w— Pans ft - j ooo Dr=II=I 82-3 L

y d m] m) l]

e pmk prt sren prt purek .

* o 6+ —A1 & 298

©

——

C3 1 Jae 1 | 1-H 1e 1 J P 1i> P J þ

pu fuas fut a] pru enx

B i C7 s in a E, f t L j V

Erz

pn prnn fert fernt pre prak puri jn jun

D Mleupapn ee, do. Ldsk.-Rente Brnsch.-Lün, Sch.

do, do. V BremerAnl.1908 uk.18 do. do. 1909 uf, 19 do, do. 1911 uk. 21 «0d 1887-99 . do, 1905unk.15

t G E E F CS

de _-

- S S

.-

—_—

Vin pt 15 Prt Prt Pri Pré rut L ite J} J J J

e S e as S - It t pt pl jl k pm | é t ntt pt et t É t *

j

j | Kngadburger © A Dpie | Cêln-Mind. Þ: «Ana | Papopend Fi «Spie Jt u. Obi Deutiéheo: Folonnadde Kamerun E. S.-AQBB L] Ne T0 Ostar. Sd -S Arts | UZ { (v. Noi m. BigFinf. D I Ï Dis QUTI. ) D Oak. Sti. S A ov Veted Héderaritel Y Rueändiséde Jed. SitgeirKtemds. LDCH Œi 10 : 00 L 2 W #1 k, ula Mp a, is Sd, N 2 Y A 2 >x_ Vie I? 2 d 5 at chd ed \

-— < Lr —_

_ M K C A a C3 H r > V E R E

bi pt prt emed pern Prm jer

- —_ >_

vers<.j91 80G do. 1889, 1898/3z versch], do, 1901, 1902, 1904 L R 100,20G vers\<,[100,00G 1,2,8 1100,00G 1,2,8 [100,70G

wee Ma bo i i S, 1 L O j m O, En r Er Er EO L L

Puk Punk (Q pumni O) T) funk J fend SSDS Sre “S.

Se —_——————— e e e

5, 0dzG

t,

T pay Co C5 V C3 M E f C0

Königsberg 1899, 01 do. 1901 unkv. 17 do. 1910 N unkv. 20 do. 1891, 93, 96, 01

_—- n G

ernt

Z

91, 10G ild hcim 1888 1B 100.50G drter 1896 J} 100,10B odensalza . 1807 V} 99 0G omb. v. d d. unk. 20/4 ù Ia UOE Lf foun V ean R O A 100.7! »B do.l 0A. B o. 4 100.80b 128 101 G KaÿerA \N]1 unt. 124 d t A do. 1908 ant 19 L 00,10L do, TORD, N 9a O Fon i 1NDV 99'90G Krotefcdin ., INQ1UA 100,108 udddor va zal. A. N 91,40 nend « « INSN 10d V den O C N B14 O U le 10G nik dd as D C

E jut jet 2.

¿| verf 15 E

# A A A D p p au) a a Ÿ E pt prt a Ÿ pat a Ÿ Pt bt pat bt 2 t) j "— n C

ps =- si

LicdtenbergGem. 1900

B A prt Putt Di 1 fti pati pri pit prt Bat Gti Gat ti rant prt prt (reti anti pra fernt parat sett pet fred prt g F 7 # S

7 pr L

+

f

“e if gp: 1 e 73 fi ut utt Gi t 1e fs Jt 1e Jnt De P fins Hte Prt C1 Pert Part t

09G. L Il ukv. 19 . 11 Int. unkv. 31 . amort, 1887-1904

1886-1902

Pei C rek di Dame Predi er pre - * >

- E

2, pr fa E

190411 !v.18/4 11 101,10 Ludwigdhafen 1906 E do. ma 14/4 100 50V do. S 1900, 02

4 4 4 4 4 4 do. ) j do, 1876, 78/34 99,00G Magdeburg. « « 18: 14 4 4 8 4 4 á

H —> t p

Lar I t —Dg . —. <in Si

S555 we- ares C

- B.

1882/98/83 194 /60W o, 1906

i 1904 1/34 94 (60bzO do. 1902 unkv. 17 do. Hdlskamm, Obl,|84 do. 1902 unkv. 20 do. B obe 1899/4 100,30G 75,909,386, » A600 do, unkv, 19/4 100/50 Mainz 1900 0, 1899, 1904, 06 3 89, 40B do. 165 unkv, 15 Biel. 98,00, ‘7602/08 p ,00bz do, 1907 t B wt. 16

Ml pl QIO C5 1E n 1 M 1E

= S

22 pt pt

S t a

i bo U AAO _—_ —Z ——_—- ——

Ps Je pmk J

Ds dund dak d

e B * p f i p pt

e - P q E

- -

i

E

Wen

SSTIBEE

Sn

=

-- fn rae fr e t jr t > S,

Vf v4 4 d V A E U 4

S

„Staats-Anl.1906 1899

y h

á 1896 edi, ci “Sólpv. 70 kons,

, Wi

N 94,50 do. 1918.8 Nuk 214 odum « « « Ol 96/762 do, 88,91kv,, 94, 0/3 94,60G Manubdelm « + + 19014 pas do. 1906/4 ;90B do, 1907 unk, 194 |

S = r

onn . « « « + « 1900/34 po, 1901 06/34 1896/8

Bork, «Rummelsb, 99/34

Sz

s V tun 2

E P E E D P Is Ey I E Due

J aY fut ps fut: a pr je

Srtd= S A

TO C D 22 T2 1 3 T3 P

ie

Js S r O e 2E

Ld Ii pn pem amm fi Pn E Q fund - J

Poti iamenti gti Zern endi: erni

M ili, F: j -

S T ai pa

t

E