1911 / 125 p. 18 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

via vid der:

E E E E E E E L E E

Kubschbach u. Bartl mit dem Sie in Aschaffen-.

burg cingetragen. Gesellschafter find der Elektro- tehniker Hermann Kußschbah und der Mechaniker Martin Bartl, beide in Aschaffenburg. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb eines Installations- geschäfts für elektrishe, Gas- und Wasserleitungs- anlagen. Aschaffenburg, 22. Mai 1911. K. Amtsgericht.

Auerbach, Vogtl. 20894] Auf Blatt 638 des Handelsregisters, betreffend die Firma Vogtl. Kunstmöbel-Judustrie - Aktien- gesellschaft Erust Seidel, Auerbach i. V., in Auerbach i. V., ist eingetragen worden, daß dem Kaufmann Friedrich Nobert Friebe in Auerbach i. V. Prokura erteilt worden ist mit der Be- shränkung, daß er die Gesellshaft nur in Gemein- schaft mit einem Vorstandsmitgliede vertreten kann, soweit mehrere Borstandsmitglieder vorhanden sind. Auerbach i. V., am 26. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Bad Nauheim. Befanntmachung. [20895]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Ludwig Wagner zu Bad Nauheim eingetragen worden: Die Firma ist geändert in: Hofbuch- druckerei Ludwig Wagner.

Das Geschäft ist auf den Buchdrucker Karl Wagner und den Kaufmann Wilhelm Wagner zu Bad Nau- heim übergegangen, die dasselbe als offene Handels- gefellshaft unter derselben Firma fortführen. Die Gesellschaft hat am 15. Mai 1911 begonnen.

Die Prokura der jetzigen Inhaber ist erloschen.

Bad Nauheim, den 23. Mai 1911.

Großh. Amtsgericht.

Barmen. [20896]

In unser Handelsregister wurde eingetragen am 18. Mai 1911:

A. Nr. 1409 bei der Firma Fr. Seiler in Barmeu: Dem Hermann Kleinpoppen jun., Kauf- mann zu Barmen, ist Prokura erteilt.

Am. 20. Mai 1911:

A Nr. 1976 bei der Firma Ernestus «& Keil in Barmen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen.

A Nr. 2067 die Firma Emma Ellenbek in Barmen. Inhaberin ist Fräulein Emma Ellenbeck in Barmen. Geschäftszweig: Leibbinden- und Bandagenfabrik.

A Nr. 382 bet der Firma Heinr. Rüggeberg «& Co. in Barmen. Jetige Inhaberin ist Witwe Heinrich MNüggeberg, Auguste geb. Freymann, zu Barmen. Die dem Kaufmann Mar Nüggeberg er- teilte Profura bleibt bestehen. Der Frau Mar Nüggeberg zu Barmen ist Prokura erteilt.

Ferner wird bekannt gemacht zu der Firma H.-N. A 2064: Die Firma lautet rihtig Berta Syben, Wupperfelder Meierci, und nicht, wte früher bekannt gemacht, Molkerei.

Köntgliches Amtsgericht, 4a, in Barmen.

Bergedorf. [20898] Eintragung iu das Handelsregister. 1911, Mai 24.

Wilh. Wiegels in Bergedorf. Der Inhaber F. W. H. Wiegels is am 5. Dezember 1910 ver- storben; das Geschäft ist von dessen Witwe Catharina Maria Wilhelmine Wiegels, geb. Nüter, zu Berge- dorf fortgeseßt und am 17. Mai 1911 von dem Holz- händler Franz Heinrich Wilhelm Wiegels zu Berge- dorf übernommen worden und wird von diesem unter unveränderter Firma fortgeseßt.

Das Amtsgericht Bergedorf.

Bergen, Rügen. [20899] Im Handelsregister Abt. A ist beute unter Nr. 175 die Firma Hotel Nordpeerd Eberhard Müller Göhren und als deren Inhaber der Hotelbesißer Eberhard Müller in Göhren eingetragen. Bergen a. Rügen, den 20. Mai 1911. Königl. Amtsgericht.

Bcriin. [20900]

In das Handelsregister B des unterzeichneten Gerichts ift am 19. Mai 1911 folgendes eingetragen :

Nr. 9250. Grundstücks - Verwaltung Fricd- richstraße 195 Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sitz: Berlin. Gegenstand des Unter- nehmens: Der Erwerb und die Verwaltung von Grundstücken, insbesondere der Erwerb und die Ver- waktung des zu Berlin, Friedrichstraße 105, belegenen Grundstücks. Das Stammkapital beträgt 20 000 . Geschäftsführer: MNechtsanwalt Dr. phil. Franz MWever in Grunewald. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit bes{chränkter Haftung. Der Gesell- \haftsvertrag ist am 17. Mai 1911 abges{hlofsen. Außerdem wird veröffentliht : Oeffentliche Bekannt- machungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 9251. Fabrik Elastischer Glühkörper Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Siß: Pankow. Gegenstand des Unternehmens: Die Fabrikation und der Vertrieb von Glühkörpern und verwandten Gegenständen, Erwerb und Verwertung von Patenten sowie Erwerb beziehungsweise Be- teiligung an gleichartigen Unternehmen. Das Stamm- fapital beträgt : 60 000 4. Geschäftsführer : Direktor Georg Neumeister in Pankow. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Mai 1911 abge|\chlossen. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so erfolgt die Vertretung. durch zwei Geschäftsführer oder durch einen Geschäftsführer in Gemeinschaft mit einem Prokuristen. Außerdem wird veröffentlicht : Oeffent- lihe Bekanntmacbungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Nr. 9252. Flugwerke Haefeclin & Co. Ge- sellschaft mit beshränfter Haftung. Sitz: Berlin. Gegenstand des Unternehmens: Die Herstellung und der Vertrieb von Flugapparaten und der mit der Luftshiffahrt zusammenhängenden Artikel sowie die Uebernahme von Vertretungen folher Fabrikate und der Betrieb von solhen Gesckäften, welche mit der Luftschiffahrt in Verbindung steben. Das Stamm- kapital beträgt 100 000 A. Geschäftsführer: Dr. jur. Albrecht Haefelin in Berlin. Die Gesellshaft ist eine Gesellshaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaft?vertrag ist am 8. April 1911 abge- \{lossen. Außerdem wird veröffentliht: Es bringen in die Gesellshaft ein: 1) Dr. Albrecht Haefelin in Berlin seine Erfindungen, Patentanmeldungen und Schutzrebte auf dem Gebiete der Flugtehnik sowie scine Rehte aus den von ihm mit der Firma

e E ¿ dcis x Basse & Selve în Altena in Westfalen über 5) Gia y Pr iam aat ommi f etn 10Tmon Vertretung von Flugmaschinenartifeln in einzelnen

Provinzen ges{chlossenen Verträge zum festgeseßten Werte von 30000 4 unter Anrechnung dieses Be- trages auf feine Stammeinlage, 2) derselbe Gefell- after, 3) Frau Geheimrat Julie Loewe, geborene Mannheimer, in Berlin, 4) Fabrikbesißer Dr. Willi- bald Hoffmann in Friedenau, die zurzeit in Johannis- thal eingestellten beiden Flugapparate und zwar etnen folden ftomplelt mit einem 60 PS Motor und einen folchen komplett ohne Motor sowie die in Johannis- thal und in der Fabrik in Rirdorf befindlihen Ma- {inen und Werkzeuge, Materialien und Erfaßteile, zum festgeseßten Gesamtwert von 22000 4, woyon auf die Stammeinlagen angerehnet werden bei 2) 10 000 4, bei 3) 5000 M, bei 4) 7000 M. Oeffentliche Bekanntmachungen der Gesells(aft er- In durch den Deutschen Reichsanzeiger.

Nr. 9253. Wilhelmsaue 33 Grundsfstücks- verwertungsgesellschaft mit beschränkter Haf- tung. Sitz: Berlin. Gegenstand des Unter- nehmens: Der Erwerb und die Verwertung des Grundstücks Wilmersdorf, Wilhelmsaue 33, sowie der Abs{luß ähnliher Geschäfte. Das Stamm- kapital beträgt 30 000 s. Geschäftsführer: Der Kaufmann Jacques Cohn in Schöneberg, der Kauf- mann Carl Cohn in Schönéberg, der Kaufmann Caspar Cohn in Berlin. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beshränkter Haftung. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 12. Mai 1911 abgeschlossen. Ieder der drei Geschäftsführer ist selbständig- zur Vertretung der Gesellschaft befugt. Außerdem wird veröffentliht: Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen durch den Deutschen Reichs- anzeiger.

Nr. 9254. Rheinische Petroleum-Vertriebs- gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sih: Berlin, wohin derselbe gemäß Beschluß vom 20. März 1911 aus Düsseldorf verlegt ist. Gegen- stand des Unternehmens: Handel mit Petroleum in den verschiedenen Formen, in erster Linie der Handel mit Petroleum in Kannen und der Verschleiß ex Tankwagen, des weiteren auch der Handel mit Petro- leum in Fässern und Zisternen, das Abfüllgeschäft, endlih jeder zu diefem Zwecke sachlich dienende Nebenbetrieb. Das Stammkapital beträgt 40 000 4. Liquidatoren sind die Kaufleute Bertold Zwillinger und Heinrich Fischer, beide in Berlin. Jedem der- selben steht die selbständige Vertretung der Gesfell- schaft zu. Die Gesellschaft ist cine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesellschaftsvertrag ist am 18. November 1904 festgestellt, durch die Be- {lü}sse vom 3. Februar 1906 und 20. März 1911 geändert. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Nr. 9256. Deutsches Forschunugsunternchmen Kairo-Kapstadt Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Sit: Charlottenburg. Gegenstand des Unternehmens: Die Finanzierung und Durch- führung einer militärtechnischen und wissenschaftlihen Forschungsreise von Kairo nah Kapstadt. Das Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer: Der Kaufmann Oberleutnant außer Diensten Ludwig Müller in Charlottenburg. Die Gesellschaft ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Der Gesell- schaftsvertrag ist am 17. Mai 1911 abges{los}sen. Als nicht eingetragen wird veröffentlicht: als Ein- lagen auf das Stammkapital werden von den Gesell- \{haftern in die Gesellschaft eingebracht die der nicht eingetragenen Firma „Deutses Forschungsunter- nehmen Kairo-Kapstadt“", deren alleinige Inhaber sie find, zustehenden Forderungen zum festgeseßten Werte von 15000 4, und zwar von dem Gesellschafter General der Infanterie zur Dispofition Erzellenz Adolf von Fetter in Höhe von 7500 46, von den beiden anderen GesellsWaftern, Oberleutnant außer Diensten Kaufmann Ludwig Müller und dem Or. phil. Geologen Ludwig Müller in Höhe von je 3750 4, unter Anrechnung auf die jeweiligen Stamm-

einlagen.

Ba Nr. 147 Deutsche Gesellschaft für Bremer Licht mit beschränkter Hafiung: Der Kaufmann und Fabrikdirektor Otto Schmidt ift nicht mehr Geschäftsführer.

Bei Nr. 792 Preußische Grundeigenthums Gesellschaft mit beschränkter Saftung: Gemäß Gesellschaftsbes{lußk vom 9. Mai 1911 ist der Sig der Gesellshaft nah Schöneberg verlegt.

Bei Nr. 2449 Verkaufskontor der deutscch- dänischen Faßholzfabrikanten Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist gelöst.

Bei Nr. 3863 Höllenthaler Schwerspatwerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Die Firma ist gelöst.

Bei Nr. 4609 Deutsche Eisengießerei und Maschinenfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Fabrikant Erich Klein in Brig ift zum Prokuristen bestellt und ist derselbe niht mehr Ge- schäftsführer.

Bei Nr. 4627 Grundbefiß u. Hyvotheken-Baunk Gesellschaft mit beschränkter Saftung: Der Direktor Emil Böbber in Charlottenburg ift zum stellvertretenden Liquidator ernannt.

Bei Nr. 4988 Kredit - Gesellschaft mit be- schränkter Haftung: Eine Zweigniederlassung der Gesellschaft befindet sh in Wilmersdorf.

Bei Nr. 5320 Nahrungsmittel-Fabrik Hansa Gesellschaft mit beshränkfter Saftung: Gemäß Beschluß vom 20. April 1911 ist das Stammkapital um 55 000 4 auf 100 000 4 erhöht worden.

Bei Nr. 6561 Tuba Glühlampenfabrik Ge- sellschaft mit beschränkter HDaftung: Die Firma ist gelöst.

Bei Nr. 7544 Grundstücksverwertungsgesell- schaft Berlin - Wilmersdorf mit beschräunkter Haftuug und bei Nr. 7887 Franconia Finan- zierunasgesellshaft mit beschräunkter Haftung : Frau Olga Klinckmüller, geborene Lach, in Wilmers- dorf ist niht mehr Geschäftsführerin. Kaufmann Otto Bever in Wilmersdorf ist zum Geschäftsführer bestellt.

Bei Nr. 7601 Klimiß «& Co., Architekten Gesellschaft mit beschräufter Saftuung: Gemäß Beschluß vom 5. Mai 1911 ift der Siß nah Schmargendorf verlegt.

Bei Nr. 7716 Deutsche Nyanza - Schiffahrts: aesellschaft mit beschränkter Haftung: Gemäß Beschluß vom 27. April 1911 ist Gegenstand des Unternehmens nunmehr: Einrihtung und Betrieb eines Damvfschiffverkehrs und Handels unter deutscher Flagge auf dem Nyanza, insbesondere zum Zwecke des Anschlusses der deutschen Handels- und Plantagen- gebiete des Seecgestades an die zur Küste führenden Berkehrêwege, sowie die Ein- und Ausfuhr von Waren, die Veredelung von Landesprodukten. Durch denselben Beschluß ist der Gesellschaftsvertrag ge indert und voliständig neu gefaßt worden, dabei ift bestimmt, daß, falls mehrere Geschäftsführer bestellt

sind, die Gesellschaft verkreten wird dur eïnen mittels Auffichtsratsbeshlusses zur Alleinvertretung ermächtigten Geschäftsführer oder durch zwei Ge- chäftsführer oder durch einen Geschäftsführer und einen Prokuristen.

Bei Nr. 8105 M. Falkenstein & Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Der Kaufmann Leo Koclbing in Berlin und der Kaufmann Sig- mund Oettinger in Schöneberg sind nicht mehr Geschäftsführer. :

Bei Nr. 8490 Freylicht, Gesellschaft mit be- shräukter Haftung: Hermann Frey und Willy rost sind niht mehr Geschäftsführer. Kaufmann Carl Feige in Berlin ist zum Geschäftsführer bestellt.

Bei Nr. 8946 E. Wallstab & Co. Gesell- schaft mit beschränkter Haftung: Die Gefell- schaft ist aufgelöst. Liquidator ist der bisherige Geschäftsführer Privatier Max von Binzer in Zeblendorf.

Berlin, den 19. Mai 1911. : Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 122.

Berlin. Handelsregister [20901] des Königlichen Amtsgerichts Verlin- Mitte. Abteilung WW.

Am 20. Mai 1911 ist eingetragen :

Bei Nr. 948. Actien-Bau-Verein „Unter den Linden“ mit dem Sitze zu Berlin: Die von der Generalversammlung der Aktionäre am 11. Mai 1911 beschlossene Abänderung der Saßung.

Bei Nr. 1919. Actien-Gesellschaft für Beton- bau Diß « Co. mit dem Sitße zu Düsseldorf und Zweigniederlassung zu Schöneberg bei Berlin : Die Firma der Zweigniederlassung in Schönebergs- Berlin is aeändert in: Aktiengesellschaft für Betonbau Diß & Co., Filiale Verlin. Die Prokuristen Heinrih Krämer in Düsseldorf, Josef Schmitz in Düsseldorf, Johann Fluck in Düsseldorf und Georg Charisius in Düsseldorf find niht mehr berehtigt, die Zweigniederlassung in Schöneberg- Berlin zu vertreten; die Prokura des Richard Feld- hagen in Berlin und des Gustav Schneider in Berlin ist auf die Zweigniederlassung in S@öneberg-Berlin beshränkt. ; j

Bei Nr. 8664. Terrain-Aktiengesellschaft am Flugplaß Johaunisthal-Adlershof mit dem Siße zu Verlin. Die von der Generalversammlung der Aktionäre am 26. April 1911 beschlossene Abänderung der Satzung. j :

Bei Nr. 5922. Hamburger Cigarrenfabriken, Aktiengesellschaft mit dem Siße zu Hamburg und Zweigniederlassung zu Berlin. Die Prokura des Ignatz Pincus in Hamburg ist crloschen.

Berlin, den 20. Mai 1911. ; Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 89.

Berlin. DSandelsregifter , [20902] des Königlichen Amtsgerichts Verlin-Mitte. Abteilung A. J

Am 23. Mai 1911 ist in das Handelsregister ein- getragen worden : i

Nr. 37 612. Firma Julius Peyser in Schöne- berg. Inhaber Julius Peyser, Architekt, Schöneberg.

Nr. 37613 offene Handelsge|ellshaft August Vollmann «& Co. in Wilmersdorf. Gesell- schafter : 1) August Vollmann, Architekt und Maurer- meister, Friedenau, 2) Frau Gertrud Vollmann, geb. Paesler, Friedenau. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1911 begonnen. :

Bei Nr. 271 ofene Handelsgesellschaft Schaeffer «& Oechlmann in Berlin. Die Firma ist auf Grund irrtümliher Anmeldung gelöscht, sie ist noch nit erloshen. Es findet noch die Liquidation der Gesellschaft statt. Liguidator ist der Fabrikant Carl Schaeffer zu Charlottenburg. O

Bei Nr. 13 244 offene Handelsgesellschaft F. «C M. Lauteuschläger in Berlin mit Zweignieder- lassung in München. Dem Georg Müller zu Berlin, dem Ernst Florian zu Wilmersdorf und dem Theodor Voigt in Berlin ist derart Gesamtprokura erteilt, daß alle drei zusammen oder je zwei von ibnen zusammen mit dem Prokuristen Max Mockrauer zur Vertretung ermächtigt find.

Bei Nr. 15 401 Firma F. Simon Abtheilung für brieflichen Unterricht in Charlottenburg. Niederlassung jeßt in Berlin.

Nr. 29 669. Firma Max Prekelt Nachfolger in Berlin. Jeßt Inhaber Karl Külske, Kaufmann, Berlin. Dem Christian Müller in Berlin ist Pro- fura erteilt. Die in dem Betriebe des Geschäfts bearündeten Forderungen und Verbindlichkeiten gehen auf den Kaufmann Karl Külske nit über.

Bei Nr. 34 672 offene Handelsgesellschaft Rüdi- ger & Co. in Berlin. Der bisherige Gesell- schafter Gustav Rüdiger ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Bei Nr. 37 338 ofene Handelegesellschaft Weber & Rau in Friedenau. Die Prokura des Hans Patrzek ist erloschen. e

Bei Nr. 37471 ofene Handelsgesellshaft Ohm- stede & Kurzweg in Berlin. Der bisberige Gesellschafter Otto Kurzweg ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellshaft ist aufgelöst. Dem Charles Ohmstede zu Berlin ist Prokura erteilt.

Bei Nr. 37550 Firma Alfred Rohner in Berlin. Die Firma ist in Alfred Rohner Mineralwasserfabrik geändert. Jetzt Inhaber Fohann Josef Marte, Kaufmann, Stegliß. Der Üebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be- gründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch den Kaufmann Marte aus8ges{lossen.

Gelö\{t dic Firma in Berlin Nr. 25052 Benno Michelsohn.

Berlin, den 23. Mai 1911.

Königliches Amtsgeriht Berlin-Mitte. Abteilung 86.

Berlin. Handelsregister [20903] des Köuiglichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abteilung 4.

Am 23. Mai 1911 ist in das Handelsregister ein-

getragen worden :

Nr. 37 614 Firma Erich Cohn, Berlin. Jn- baber ŒSrich Cobn, Kaufmann, (Charlottenburg.

Nr. 37 615 Firma M. SHirsch, Spandau mit Zweigniederlassung Berlin. Inhaber Leopold Linde- mann, Kaufmann, Spandau. Dem Sigismund (Cohn in Spandau, dem Paul Lindemann in Harburg a. E., dem Theodor Hartoh in Charlottenburg ist Profura erteilt.

Nr. 37616 Firma Johann Herms, Scchöne- berg. Inhaber Tohann Herms, Architekt, Shmargen- dorf.

Nr. 37 617 Firma Friß Bruch, Charlotten- burg. Inhaber Friy Bruch, Kaufmann, Char-

lottenburg.

Nr. 37 618 Offene Handelsgesellshaft Flug- maschinen- und Explosionsmotoreugesellschaft Aron & Plohu, Charlottenburg. Gesell- hafter: Werner Aron, Ingenieur, Wilmersdorf, Ernst Plohn, Schriftsteller, Charlottenburg. - Die Gesellschaft hat am 6. Mai 1911 begonnen.

Bei Nr. 1234 Offene Handelsgesellschaft Ge: brüder Aveuarius, Charlottenburg. Die Pro- kura des Peter Hausbrandt ist erloschen. Die Ge- samtprokura des Walter Falkenthal ift in eine Einzelprokura umgewandelt. |

Bei Nr. 12915 Firma Gustav Dischlatis, Berlin. Der Geschäftsbetrieb ist nah Charlotten. burg verlegt. i

Bei Nr. 25 55 Firma C. Evers, Berlin. Inhaber jegt: Frau Emilie Evers, geb. Schwarzen- berg, Nixdorf. Dem früheren Inhaber, Kaufmann Conrad Evers in Rirdorf, ist Prokura erteilt. Der Vebergang der in dem Betriebe des Geschäfts be-

ründeten Verbindlichkeiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts durch Frau Emilie Evers ausgeschlossen.

Bei Nr. 33 990 Kommanditgesellschaft C. E. Huelsner & C°- Bankgeschäft für Hypotheken und Grundbefitz in Liqu., Berlin. Die Gesell- schaft ist aufgelöst: Liquidator ist der Kaufmann Mar Green in Berlin. |

Bei Nr. 2533 Offene Handelsgesellshaft Felix M. Ds Beriiv. ; R Gesellschaft ist auf-

elöft; die Firma ist erloschen. : : Bei Nr. 33 775 Offene Handelsgefellschaft Döring & Vügler, Uniform- und Militär- effefkten-Geschäft, Ausrüstungsgegenstände und Civilgarderobe, Berlin. ie Gesellschaft ift aufgelöst; die Firma ist erloschen.

Gelöscht die Firmen:

Nr. 15 019 Jos. Ey, Charlottenburg.

Nr. 28 485 Dr. Otto Eyfler, Berlin.

Nr.- 35 641 Schmul Boltuch, Berlin.

Berlin, den 23. Mai 1911. : Königliches Amtsgericht Berlin-Mitte. Abteilung 90.

Bonn. [20905]

Das unter der Firma: „Vonner Elektrische Lichtpausanstalt Jean Noesberg““ (Nr. 903 des Handelsregisters Abt. A) hierselbst bestehende Handels- geschäft ist auf Witwe Iean Noesberg, Christine geb. Pfennings, und deren minderjährige Kinder Johann Wilhelm Noesberg und Wilhelm Noesberg, alle in Bonn, in ungeteilter Erbengemeinschaft, über- gegangen. Das Ge|chäft wird unter unveränderter Firma fortgeführt. Dies ist heute in das Handels register eingetragen worden.

Boun, den 23. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

ER0nn. ___ [20904

In unser Handelsregister Abt. A ist heute bei Nr. 753 eingetragen worden, daß das unter der Firma Max Rosenheimer hierselbst bestehende Geschäft auf den Kaufmann David genannt Dagobert Steinit in Cöln übergegangen ist. Bei dem Ueber- gange des Geschäfts hat der Erwerber Steinitz die Handelsschulden des bisherigen Inhabers nicht über- nommen. Die Prokura der Chefrau Jacob Tar- nowsfi, Martha geb. Levinfohn, ist erloschen.

Boun, den 23. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 9.

Eorbeck. [20906]

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute unter Nr. 143 die am 1. Januar 1911 errichtete ofene Handelsgesellshaft Aug. Kehl u. C°_ mit dem Sitze in Duisburg-Ruhrort und Zweig- niederlassung in Borbeck eingetragen worden. Ge- sellshafter sind 1) der Bauführer Gottfried Kebl 2) der Betonmeister Ferdinand Kehl, beide in Duisburg-Ruhrort, 3) der Stukkateurmeister Leopold Goebel in Borbeck.

Borbeck, den 22. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Brandenburg, Havel. Bekanntmachuug. Bet der in unserem Handeléregister A unter Nr. 318 eingetragenen Firma: „Ferd. Witte““ mit dem Siße in Brandeuburg a. H. ist heute als deren alleinige Jnhaberin die bisherige Gesellschafterin Witwe Jannowsky, verwitwet gewesene Kaufmann Mar Witte, Elise geb. Haberland, zu Brandenburg a. H. eingetragen. Die Gesellschaft ist aufgelö|t. Brandenburg a. H., den 15. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Ener, Westf. Befanntmahung. [19512] íIn das hiesige Handelsregister Abteilung A bei der Firma Johaun Hüchtebrock, Jnhaber Josef Hüchtebro zu Buer i. W. Nummer 190 des Negisters am 11. Mai 1911 folgendes ein- getragen worden : Die Firma ist erloschen.

Buer i. W., den 11. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Cassel. Handelsregister Cassel. [20909] Zu C. Nupert «& Co Chasalla Parfümeric, Caffel ist am 24. Mai 1911 eingetragen: Dem Kaufmann Emil Bückmann in Cassel ilt Prokura erteilt. Kgl. Amtsgericht. Abt. XIIT.

Cassel. Handelsregister Caffel. [20908] Zu Heinrich Apell, Caffel ist am 24. Mai 1911 eingetragen : Sf , Der Kaufmann Jean Apell in Cassel ist in das Geschäft als persönlich haftender Gesellschafter ein- getreten; offene Handelsgesellshaft, begonnen au! 1. April 1911. Seine Prokura ist damit erloschen. Kgl. Amtsgericht. Abt. XIII.

Cassel. Handelsregister Cassel. [20910] Am 26. Mai 1911 ift eingetragen: _ L O. Braun «& C°_, Cassel, ofene Hand

gesellshaft, begonnen am 21. Vai 1911. Gesellschafter

find: Kaufmann Oscar Braun zu Wiesbaden un?

Frau Jetty Bräuner, geb. Braun, zu Cassel.

Kgl. Amtsgericht. Abt. XTI].

Dömitz. [20911] Fn das Handelsregister is heute zur Firma Nor deutshe Klinfer- uud _Verblendsteinwer?e Heinri} Meyer, Wendisch-Wehningen das Dömitz (Elbe) in Liquidation eingetragen, s die bisherigen Liquidatoren ausgeschieden sind; a ibrer Stelle ist der Bücherrevisor Heinrich Harkuns in Hamburg zum Liquidator bestellt. Dömigt a. Elbe, den 23. Mat 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

[20907]

Neunte

Beilage

zum Deutshen Neichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Montag, den 29. Mai

„2 12D.

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Güterrehts-, Vereins-, Genofsenschafts- Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse fowie die Tarif- und Fabrülatbetminenraebängtn der isenbahnen énthalten find sin s j

, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zenutral-Handels8register für das Deutsche Reich. @. 1250,

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih kann dur alle Postanstalten, in Berlin Selbstabholer auch durch die Königliche gi ie deay Vial Deutschen Meibaccicen La REAO Proußisdex ezogen werden.

Staatsanzeigers, SW. Wilhelmstraße 32,

Handelsregister.

Dortmund. [20912] In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 1983 eingetragenen Firma: „Gebrüder Ei“ zu Dortmund heute folgendes eingetragen worden : Die Firma ift erloschen. Dortmund, den 19. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

PDüssecldorfs. [20914]

In ‘das Handelsregister A wurde am 24. Mai 1911 eingetragen Nr. 3616 die Firma Theodor Klein mit dem Sitze in Düsseldorf und als Inhaber der Kaufmann Theodor Klein hier.

Nr. 3617 die offene Handelsgesellschaft in Firma Wirß «& Busch mit dem Siye in Düsseldorf. Die Gefellschafter der am 1. Mai 1911 bégonnenen Gesellschaft sind die Kaufleute Emil Wir und Ferdinand Busch, beide hier.

Nachgetragen wurde bei der Nr. 644 des Handels- registers B ecingetragenen Gesellschaft in Firma Rotterdamer Getreide - Ageutur, Gesellschaft mit beschränkter Haftung hier, daß Leo Schagen àls Geschäftsführer abberufen und der Kaufmann Gustav Leijer hier zum Geschäftsführer bestellt ist.

Amtsgericht Düsseldorf.

Duisburg, Ruhrort. [20915] __ Bekanutmachung.

In das Handelsregister ist heute die Firma Ferdinaud Leineweber in Hamborn und als deren Inhaber der Fuhrunternehmer Ferdinand Leine- weber in Hamborn eingetragen.

Duisburg-Ruhrort, den 20. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Fichstätt. Bekfauntmachung. [20916] Betreff: Aftienmühlenwerke Stocfau, Reicherts- hofen, Mauchiag vormals Koch u. Förster. Die Prokura des Ludwig Weiß ist erloshen. An dessen Stelle wurde dem Kaufmann Anton Gahr in Ingolstadt mit dem Proturisten Eugen Link Gesamt- prokura erteilt. Eichstätt, 24. Mat 1911. K. Amtsgericht.

Emmerich. [20920] In unser Handeleregister Abt. A ist heute die ¿irma Wilhe1m Brenger in Elten und als deren Inhaber der Wirt Wilhelm Brenger zu Elten ein- getragen. Gegenstand der Firma ist ein Sveditionsgeschäft. Emmerich, 23. Mai 1911. döniglihes Amtsgericht. Frankenhausen, KyMh. [20921] Im hiesigen Handelsreatster Abt. A Nr. 45 ist als alleiniger Inhaber der Firma C. F. Strobel zu Frankenhausen der Kaufmann Walter Strobel in ¿Frankenhausen heute eingetragen worden. Fraukfenhausen, den 24. Mai 1911. Fürstlihes Amtsgericht.

Freiburg, Elbe. [20922]

In das hiesige Handelsregister A Nr. 101 ist zu der Firma H. & G. Tiedemann in Gauenfiek beute folgendes eingetragen : Der Kaufmann Johann Heinrich Tiedemann in Hamburg ist am 1. Mai 1911 aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Freiburg (Elbe), 23. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. 11. Friedland, Bz. Breslau. [19740]

In unser Handelsregister Abteilung A ist bei der unter Nr. 34 eingetragenen Firma Julius Beadix' Söhue in Berlin mit Zweigniederlassung in G LPLRAD, Bez. Breslau, folgendes eingetragen worden :

Die Fabrikbesißer Friy und Otto Bendix sind am 1. April als persönlih haftende Gesellschafter in die Gesellschaft eingetreten.

Friedland (Breslau), 16. Mai 1911,

Königliches Amtsgericht. Glatz. [20923]

_In unser Handelsregister Abteilung A ift bei der offenen Handelsgesellshaft Arnold Gebauer und Greiner in Glatz, Zweigniederlassung der in Cöln unter gleiher Firma bestehenden Hauptniederlassung, unter Nr. 229 am 22. Mat 1911 eingetragen worden :

Der bisherige Gesellschafter Arnold Gebauer ist alleiniger Inhaber der Firma. Die Gesellschaft ift

aufgelöst. Kgl. Amtsgericht Glatz.

Gnessn, [20924]

Die Firma August Werner in Gnesen Nr. 23 des Handelsregisters Abteilung A ist gelöscht.

Guneseu, den 22. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Görlitz. [20925]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 537 bei der Firma: Reinhold Jllgen in Görliß Frau Kaufmann Illgen, Hedwig geb. Christoph, in Görlitz als Inhaber eingetragen worden.

Die Prokura der Frau Kaufmann Jllgen, Emma geb. Pietsch, ist erloschen,

Dem Kaufmann Yeinhold Zllgen in Görlitz ift Prokura erteilt.

Der Uebergang der tn dem Betriebe des Geschäfts egründeten Forderungen und Verbindlichkeiten ifk bei dem (Erwerbe des Geschäfts durch Krau Kauf- mann JFllgen, Hedwig geb, Christoph, ausgeschlossen,

Görlitz, den 22, Val 1911,

en

Gotha. [20926]

Im Handelsregister ist bei der „Gewerbebank zu Waltershauseu Aktiengesellschaft in Liqu,“ in Waltershausen eingetragen worden :

Die bishertgen Vorstandsmitglieder der Gesellschaft Jaeger, Reinhardt und Proeger sind Liquidatoren.

Gotha, den 23. Mai 1911.

Herzogl. Sächs. Amtsgeriht. Abt. 2.

Grevesmühlen, MecKib. [20927] _Zu Nr. 46 des Handelsregisters ist heute das Er- löschen der Firma Heinrich Lente Nachf., In- haber Gustav Nunge, eingetragen. Grevesmühlen (Mecklvg.}), den 24. Mai 1911. Großherzogliches Amtsgericht.

Wagen, Westf. [20928]

In unser Handelsregister ist heute bet der Aktien- gesellshaft : Bergish-Märkische Bauk Hageu zu Hagen, Zweigniederlassung der in Elberfeld be- stehenden Hauptni?derlafsung, eingetragen : _In der Generalversammlung vom 1. April 1911 ist eine Erhöhung des Grundkapitals um 5 000 000 4 in der Weise beschlossen worden, daß 4166 Stück neue auf den Inhaber lautende Aktien, und zwar 4165 Stück zu 1200 4 und 1 Stück zu 2000 , ausgegeben werden. Die Erhöhung |st erfolgt. Das Grundkapital beträgt jezt 80 000 000 #. _Der Artikel 6 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrages ist der Erhöhung des Grundkapitals entsprechend geändert.

Hagen i. W., den 18. Mai 1911.

Königliches Amtsgertcht.

Hagen, Westf. [20929]

In unser Handelsregister ist heute bei der Firma Berger & C°_ zu Hagen eingetragen:

Das Geschäft ist unter unveränderter Firma auf den Kaufmann Bernard Kohn in Cöln übergegangen.

Dem Geschäftsführer David Berger zu Hagen ist Prokura erteilt.

Hagea i. W., den 22. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Malle, Saale. [20930]

In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 334, betr. die Firma Chr. Priuzler & Söhne, Halle a/S., ist heute eingetragen: dem Hugo Ulbricht in Büschdorf ist Prokura ertetlt.

Halle a. S., den 22. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Halle, Saale. [20931]

In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 143, Hallesche Röhrenwerke, Aktiengesellschaft zu Halle a. S., ist heute eingetragen: Nach dem Be- \{lusse der Generalversammlung vom 21. März 1911 foll das Grundkapital um 400 000 41 erhöht werden.

Halle a. S., den 23. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 19.

Höchst, Main. [20933] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. In unfer Handelsregister A ist heute unter Nr. 193

die offene Handelsgesellschaft Söllinger und Nieder-

mann mit dem Sigze in Griesheim a. M. cin- getragen worden.

Persönlich haftende Gesellshafter sind die Kauf- leute Jean Höllinger und Leopold Niedermann, beide in Griesheim a. M.

Die Gesellschaft hat am 1. Oktober 1909 be- gonnen.

Zur Vertretung der Firma ist jeder Gesellschafter jür ih allein ermächtigt.

Höchst a. M., den 17. Mat 1911.

Königl. Amtsgericht. 7.

Elöchst, Main. , [20934] Veröffentlichung aus dem Handelsregister. In unser Handelsregister B ist heute bei der

Firma Hofheimer Lederfabrik G. m. b. H.

Mainz - Hofheim in Liquidation (Nr. 24 des

Negisters) folgendes eingetragen worden: Die Firma

ist erloschen.

Höchst a. M., den 19. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht. Abt. 7.

Jarotschin. Bekanutmachung. [20935]

In unser Handelsregister Abteilung A ist unter Nr. 140 die Firma Stanislaus von Lagiewski und als deren alleiniger Inhaber der Kaufmann Stanislaus von Lagiewski in Jarotschin eingetragen worden.

Jarotschin, den 16. Mai -1911.

Königliches Amtsgericht.

Jorusalem. Befanntmachung. [20936]

Fn das bei dem Konsulate geführte Handelsregister Abt. B ist bei der Firma: Juteruationale Buch- und Kunsthandlung G. m. b. H. heute ein etragen: Der Geschäftsführer Dr. vhil. Heinrich MWiesel ist ausgeschieden. Alleiniger Geschäftsführer ist der Buchhändler Ludwig Mayer zu Jerusalem.

Jerusalem, den 16. Mai 1911.

Der Kaiserliche Generalkonsul.

Karlshafen. [20937

In das Handelsregister Abteilung B ist zu Nr. 5, „C. Wenk Gesellschaft mit beschräukter Haf- tung Carlshafen““, eingetragen, daß die Firma „C. Wenck & Co. Gesellschaft mit beschränkter aftung“ lautet. Karlshafen, am 19. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Köpenick. [20940] Im Handelsregister B Nr. 73 i} heute die ¿Brandenburg Finanzierungsgesellschaft mit beschränkter Haftung“ mit dem Sitze in Köpenick eingetragen. Gegenstand des Unternehmens ist Er-

Stammkapital beträgt 20 000 4. Geschäftsführer sind die Bauunternehmer Robert Kasparick, Gustav Grimm, Installateur Karl Sambale in Köpenick. Der Gesellschaftsvertrag ist am 2. September 1910 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer bestellt, so wird die Gesellshaft durch mindestens 2 Geschäfts- führer oder durch einen Geschäftéführer und einen Prokuristen vertreten. Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen im Deutschen Reichsanzeiger. Köpenick, den 23. Mai 1911. Königliches Amt38geriht. Abt. 6.

Köpenick. [29939]

Im Handelsregister B Nr. 72 ift heute die Firma ,¡Ulbatroswerke Gesellschaft mit beschränkter Haftung““ mit dem Sitze in Johannisthal einge- tragen. Gegenstand des Unternehmens ist Kon- struktion und Herstellung von Flugmaschinen und deren Teile (Motore) sowie die Beteiligung am êlugiport und ähnlichen . Unternehmungen. Das Stammkapital beträgt 50 000 #. Geschäftsführer ist der Ingenieur Otto Wiener in Wilmersdorf. Der Gesellschaftsvertrag ist am 20./29. Dezember 1909 festgestellt. Sind mehrere Geschäftsführer be- stellt, so wird die Gesellschaft dur zwei Geschäfts- führer gemeinschaftlich vertreten. Will die Gesell- schaft mit einem der Geschäftsführer einen Vertrag ließen, so ift der andere Geschäftsführer allein be- rechtigt, in diesem Falle die Gesellschaft zu vertreten. Oeffentlihe Bekanntmachungen erfolgen dur den Deutschen Neichsanzeiger.

Köpenick, den 23. Mai 1911.

Königliches Amtsgertht. Abt. 6.

Köpenick. [20941]

Im Handelsregister B Nr. 43 ist heute bei der „Deutschen Vreßluft-, Werkzeug- und Ma- schineu-Fabrik, Gesellschaft mit beschräukter Haftung mit dem Sitze in Ober-Schönewcide eingetragen, daß gemäß Beschluß vom 11. Januar 1911 das Stammkapital um 100000 #4 auf 500 000 4 erhöht worden ift.

Köpenick, den 24. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 6.

Kreazburg, O.-S. [20942]

In unser Handelsregister A ift heute unter Nr. 169 die offene Handelsgesellschaft in Firma „Geschwister Osbahr“ mit dem Sitze in Kreuzburg O.-S. eingetragen worden. Perfönlich haftende Gefell- schafter sind Fräulein Olga und Bertha Osbahr, beide in Kreuzburg O.-S. Die Gesellschaft hat am 15. Dezember 1909 begonnen.

Amtsgericht Kreuzburg O.-S., 20. 5. 11.

Lemgo. Bekanntmachuug. [20944]

In das Handelsregister A des unterzeichneten Ge- richts ift heute unter Nr. 122 die Firma Lippische Polstèrgestelifabrik Adolf Wrenger mit dem Sitze in Lemgo und als Inhaber derselben der Fabrikant Adolf Wrenger daselbst eingetragen worden.

Geschäftszweig: Polstergestellfabrikation.

Lemgo, den 17. Mai 1911.

Fuürstlihes Amtsgericht. I.

Liebenwalde. [20945] íúIn das Handelsregister ist bei der Firma Franz Hennig zu Marienwerder (Nr. 19 des Negisters) einaetragen worden: Die Firma ist erloschen. Liebenwalde, den 3. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Lissa, Bz. Posen. [20946] Im Handelsregister Abteilung A sind die Firmen:

a. Heinrich Fröhlich in Liffa i. P.,

þ. Meyer Guüjrauer in Lissa i. P.,

c. Marcus Buttexmilcch in Lissa i. P. gelö\ch{cht worden. Lissa i. P., den 17. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Lüchow. [20947] íIm hiesigen Handelsregister Abt. A ift beute ein getragen :

a. unter Nr. 140 die Firma Johannes Harms mit dem Niederlassung8ort Lüchow und als Inhaber Kaufmann und Färberetibesizer Johannes Harms in Lüchow.

h, unter Nr. 141 die Firma Arnold Jahn mit dem Niederlassungsort Lüchow und als Inbaber Kaufmann Arnold Jahn in Lüchow.

Lüchow, den 18. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. [.

Lüincbhurg. [20948] Jn das Handelsregister B Nr. 25 ift bei der Firma Lüneburger Dawpfziegelwerk G. m. b. H., Lüneburg, eingetragen :

Die Gesellschaft ist aufgelöst dur Bescbluß der Gesellschafter vom 10. Mai 1911. Vauidator ift der Auktionator Johann Stöhr in Lüneburg Lüneburg, 24. Mat 1911.

Kökiglihes Amtsgericht. Mainz. [20950] Eintrag zum Handelsregister vom 23. Mai 1911 bei der Firma „Elisabetha Köhler“ in Mainz: Die Prokura des Kaufmanns Paul Kößler in Mainz ist erloschen. Großh. Amtsgerit Mainz.

Meiningen. [20951] Unter Nr. 10 des Handelsregisters Abt. B ift zur Firma „Verkaufsêvereinigung Thüringer Thon- werke, G. m. b. H“, in Meiningen beute ein getragen worden: Die Prokura des Buchhändlers Gustav Schrage in Meiningen ist erloschen

Gesellschaften mit beschränkter Haftung. Das | Melle.

Das Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reih ersheint in der Regel täglih. Der Bezugsptets beträgt T 4 80 „F für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 „4. Insertionspreis für den Naum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 5.

[20952]

In das Handelsregister Abteilung B Nr. 2 ist bei der Firma Spar- u. Vorschuf;verein Neuen- kirchen, Aktiengesellschaft, Neuenkirchen, heute folgendes eingetragen : i

An Stelle des verstorbenen Gastwirts Wilhelm Weymann in Neuenkirhen ist der Kantor Wiebold in Neuenkirchen in den Vorstand eingetreten.

Melle, den 2. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Neheim. Bekanntmachung. [20954]

In unser Handelsregister ist hei der in Abt, B unter Nr. 1 eingetragenen Firma Deutsche Gesell- schaft für Bremer Licht mit beschränkter Haf- tung zu Neheim heute folgendes eingetragen worden:

Der bisherige Geschäftsführer Kaufmann und Fabrikdirektor Otto Schmidt ist als Geschäftsführer ausgeschieden.

Neheim, den 19, Mai 1911.

Pönigliches Amtsgericht.

Neuburg, Donau. [21037]

Firma Jgnaz Vurger in Neuburg a. D. Firmeninhaber ist nun: Lipold, Johann, Kaufmann in Neuburg a. D.

Neuburg a. D., den 18. Mai 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Neuburg, Dona. [21036] Firma Joh. N. Weilhammer in Pfaffenhofen. Die Firma und die Prokura des Kaufmanns Hans

Weilhammer in Pfaffenhofen find erloschen. Neuburg a. D., den 22. Februar 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Neumiüinster. [20955

Eintragung in das Handelsregister am 24. Mai 1911 bei der offenen Handels8gesellshaft Sager & Bartram in Neumünster :

Ghefrau Margarethe Bartram, geb. Hinselmann, in Neumünster ist in die Gesellschaft als persönlich haftende Gesellschafterin eingetreten. Fabrikant Georg Heinrich Köster in Neumünster ist aus der Gesellschaft ausgeschieden.

Königl. Amtsgeriht Neumünster. Neurode. [20956

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 157 if jeute zu der Firma Stephan u. Henke, Bau- geshäft in Walditz, eing 2 Ne Handel8gesellshaft ift aufgelöst und die Ftrma er- loschen.

Neurode, den 18. Mai 1911.

Königliches Amts3gerkcht.

701

nar. C ntonA6 elngeiragen: Wle ofene

Neuruppin. Befonntmachung. (20957 In unser Handelsregister A Nr. 195 ift beute die

Firma: Alfred Haupt, Bankgeschäft, mit dem

Sitze Neuruppin und als deren Inhaber der Kauf-

mann Alfred Haupt zu Neuruppin eingetragen. Neuruppin, den 23. Mai 1911.

145 At

(d alto 01+ rf Kongiic)es Amtsgerick Le

Nidda.

In unser Handelsregister wurde beute die F „Arthur Leopold in Nidda“‘‘ einget Kaufmann Jakob Leopold in °

Nidda, den 23. Mai 1911.

Großk. AmtêgeriMt

e Midda t VNrafturs (1D 1 S

Nidda. Fn unser Oandelsreaister 1 M

zu Nidda folgender

Jakob Leopold 1 zogen worden: Die Firma ift erlosche

Nidda, den 23. Mai 1911. Großb. Amtageriht.

Oberstein,. Qu L 05

A

Kouto 27 Dos

das Bo Gaondelaronittor da i D ing D 1!

LIBICT Lia “Ait iii heute zu der Firma Zweigniederlaffung de Allgemeinen Elsässishen Bankgesellschaft Société générale Alsacienne Banque Ap r, p ¿ S 9 Á zu Strasburg ¿u Oberstein und zu Mw r Sirmenatton Inoetragon: Q

d

ITA E Rott Trr m U » A T «4/9 G Cr Gesellscha LELl rirag 9Q CNEE A ov eneralver)ammlung Ï 4 f Y % 5 6. 19 UnO F %S » U v4 4 auf die dei Gert cinacre R pen nh m Ie wand la Generalver}a S) S

t Lid,

Hinsichtlid

Apr mit non BSE der mit etnem O

ls Rol Che ie Oele! Mmart

Parrot tor Lv 4

Meiningen, den 0. Mai 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

werd und Veräußerung von Geschäftsanteilen von

Herzogliches Amtsgeridt. Abt. 1,

Oberstein, N Großderzoglteätes