1911 / 126 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[20345]

Am 30. Dezember 1909 hat die Generalversamm- lung Eee beschlossen, die Stammaktien im Verbältnis von 1 zu 10, die Prioritätsaktien im Verhältnis von 1 zu 4 zusammenzulegen, damit wird das Grundkapital in Stammaktien von A 20 000,— auf 4 2000,—, das Grundkapital in Prioritätsaftien von 4 400 000,— auf #4 100 000,— durch Vernichtung der kraftlos werdenden und Ab- flempelung der in Kraft bleibenden, eingelieferten Stücke herabgeseßt. Unsere Aktionäre werden hiermit unter Hinweis darauf, daß die Frist für den Vollzug [20330] L

Europäische Reisegepäk-Versicherungs-Aktiengesellschaft.

Einladung.

Die Guropäishe Neisegepäck-Versicherungs-Aktiengesellshaft wird am 17. Juni l. J., mittags 14 Uhr, in ibren in Budapest (V., Eötvös-tér 2) befindlihen Bureaulokalitäten s t - ordeutliche Generalversammlung aae e wenRer wir die p. t. Aktionäre hiermir höflichst einladen,

agesordnung : 1) Bericht der Direktion und des Aufsichtsrats, ferner Vorlage, Ueberprüfung und Fests ) der Bilanz und des Rechnungsabschlusses. s pelsnng uus Seltftellane 2) Feststellung des Reingewinns und Beschlußfassung über dessen Verwendung. 3) Erteilung des Abfolutoriums für die Direktion und den Aufsichtsrat. 4) Wahl des Aufsichtsrats und Festseßung des Honorars desfelben. Budapest, den 27. Mai 1911. Die Direktion.

E Anmerkung. Im Sinne der Statuten 15) ist in der Generalversammlung jeder Aktionär nah je 25 duch ihn hinterlegten Aktien zur Abgabe einer Stimme berechtigt. Stimmberechtigte Aktionäre, die an der Generalversammlung persönlih oder durch Stellvertreter teilnehmen wollen haben ihre Aktien und deren noch nicht fällig gewordene Coupons acht Tage vor dem Tage der Generalversammlung bei der Gesellschaft in Budapest oder bei der Ungarischen Allgemeincy Sparkas}sa Aktiengesellschaft in Budavest, V., József-tér 14, oder bei der Ersten Oesterreichischen E Na Unfall-Verficherungs-Gesellschaft in Wien, 1., Bauernmarkt 3 (Brandstätte 7) zu interlegen.

[20331] | eo. .. o. - ° . Des Europäische Reisegepäk-Versicherungs-Aktiengesellschaft. | i S Vilanzkonto. 10 S808 i i Kr. |H. (21119) 74183/03|__84 445/92 Kassastand 6 993/46

e - Us Id S S V4 I Ï . —4 - iben fi Redbittar 4 Allgemeine Elsaessische Baukgesellschaft Straßburg i Els.

| 1 390 068/91 Series: d aat Di 34 763/73 o sac}} a per 30. April 1911. Pasfiva. Getwinn- und Verlustkonto für 1910.

[21110] Aktiengesellschaft Breslauer Zoologischer Garten.

Debet. Bilanz am 31. Dezember 1910. Kredit.

s A W Per Aktienkavitalkonto, | 1582 Stück Aktien

An Grundstückonto :

a. Grundstück AltscheitnigNr.31

„grünes Schiff“ nebst den

darauf befindliden Baulich-

keiten c

b. Baulichkeiten auf städtishem |

Terrain:

Vortrag vom vorkgen

Jahre . . M 36 000,—

ab: Abschreibung 20 700,

Inventarienkonto, Vortrag vom vorigen Jahre

à 150 M Partialobligationen- konto, 70 Stück 49%

6. Erwerb83- und Wirtschastsgenoffenfchaften: FOANC Mes à T M

Niederlaffung 2c. von Rechtsanwälten. 8. Unfall- uno Invaliditäts- 2c. Versicherung. 9. Bankausweise. 10. Verschiedene Bekanntmachungen.

224 544

Kautionskonto, Kautionen des Direktors, des 2. Beamten und des Restaurateurs . . | 500|— Reservefondskonto, für Neuanschaffungen. .|_____610/70/ D Nantes N 1 110/70 tüutzungskonto, Bestan ab: Abschreibung : 61070 bes DeYondfondA Y Pflanzenkonto, Buchwert der Ergänzungsfondskonto, vorhandenen Palmen und Bejtand desErgänzungs- Gewächshauspflanzen . fonds ab: Abschreibung Kontokorrentkonto, Tierkonto, Buchwert des Tier- Kreditores bestandes Gewinn- und Verlust- Futterkonto, Inventurbestand konto, Gewinnüber- Heizungs-, Beleuchtungs- und {uß Neinigungskonto, Bestand an Heizmaterial Elekt:ische Anlagekonto, Budh- wert 25125 ab: Abschreibung l 24/25 1 Ansichtspostkartenkonto, In- |

15 300|—] 239 844

[21104] Aktiva.

A D E R : A

A P -_

riet trt L 234 349 10} Per Aktienkapital 2/0 roi erra E 4 726/90 Anleihekonto E las drid P

Pabtkonts E | Nicht abgehobene Dividende Put Vat von der Centralyerwal- | DTEIELDC Nd e pi pas 910/78 E E Un | Erneuerungskonto : |

Glettricitäts. Werfen, Gesellschaf | Abschreibung bis 1. 111. 1910 mi b t Big evt 8 945/67 E 46 5 810,03 e rer 034849 8153/92 | Gewinn- und Verlustkonto: | Gewinn . .“-

Pasfiva.

Seeaidtans u Absonpelung, ta 8 f ° Berlin, Dienstag, den 30. Mai 19084. Vereinigte Kunstanstalten „M 126 m s L Actiengesellschaft Kaufbeuren, L E E und Fundsachen, Zustellungen u. dergl. Öffentlich er Anzeiger. 5) Kommanditgesellschasten auf Aktien u. Aktiengesellschaften. ais [21112] _Schlufbilanz.

der Kapitalsherabsezung laut Tes unserer G, ] & Ü it ÿ î & L © i l a g e 7. August d. J. einzureihen. Geschieht ‘d nicht, fo erfolgt Kraftloserklärung der Att die Oscar Espermüller, Direktor. 2 S Verpachtungen, Verdingungen 2c. . Verlosung 2c. von Wertpapi Preis für den Raum einer 4gespaltenen Petitzeile 80 s. Gaswerk Brackenheim-Meimsheim Aktiengesellschaft, Bremen. Debitoren

Satt, L Kicnpcheng M" zum Deutschen Reichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger, aufbeureu, den 30. Mai 1911. ». Kommanditgesellschaften auf Aktien u. Aktiengesellschasten. Bilanz per 28. Februar 19118. Gewinn- und Verlustkonto

HE D S H D ace V A L D A A L: I A L A L

ennen ne rur anan | u ae rae en 97 525 66 Liquidationskapitalkonto (526 Aktien) 7 L 263 422/07 | -

360 947/73 360 947/73

Gewinn- und Verlustrehnung. leftricitäts-Werfen e T E p A BN Ae s erra nam. E = mit beicranttezz Haftung, Bremen

Unkostenkonto insbesondere Notariats- Bilanzkonto 263 422 07

und Gerichtskosten Zinsenkonto . Berlust aus Effekten

602/82 601/82

80 4261 35 99588 147 000/|— “e 263 422/00 263 422/07 Aus der Bilanz ergiebt ih, daß 4 97 525,66 zur Auss{üttung zur Verfügung steben. Œs A entfällt hiernach auf jede Aktie von nom e 1000,— ein Bas von 4 185,41, der in Leipzig bei | =— mm e rmmment n 2 der Bauk für Handel und JIndufcie Filiale Leipzig zur Auszahlung gelangt. C O L E Cs O | n und Elektricitäts: Werken, G. m. b. H-.,

Aktien-Gesellschaft Aristophot i/Liqu. Beta

Dr. Riey. Niegis\ch.

8 947/37 948 0211/67 Kredit.

248 021/67

E E A E E E M E E E E E L E E E I S4 E

e ————

venturbestand Führerverlagskonto, Bestand

an Führern u. Gartenplänen Kassakonto, Barbestand . . . Effektenkonto :

Bestand an Kautionseffekten

Bestand an eigenen Wert-

papieren

D

8 947/37 8 947/37 Geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten

Geschäftsbüchern übereinstimmend gefunden. Bremen, den 25. April 1911.

Bremeu Brackenheim, im April

Der Vorstand. _Der Auffichtsr N oß, beeidigter Bücherrevisor und Sawlverständiget ave MREE N D bei den Gerichten der freien Hansestadt Bremen.

3, wird mit # 50,— vro Aktie gegen Abgabe der Dividendenscheine

bezw. Nr. 4 bei der Brackenheimer Bank für Gewerbe und Landwirtschaft E. G. m. u. H.,

Kr. 9,

at. ndeli.

390 068/91 Kredit.

Debet. tom. Ar. 100 000 4% ng. t Ï | | : S Se /oige Ung. Rente in Kronenwährung | | B E 2 Die Dividende von S é U L Ny

(L,

Kr. 92 050,—

92 218 754/121] Aktienkapital

An Futterkonto, verbrauhtes Futter

Gehaltekonto (Sartenanlagenfkonto, für Arbeits8- löbne, Sträucher, Koniferen, Kies, Sand, Schlacke usw. ¿Q Zinsenkonto, Obligations- zinsen usw. 2752,38

M | 46 471 73 35 192 45

15 91716

Abonnentenkonto,

Jahreseinnahme

Neitbillettskonto,

Jahreseinnahme

Per Gewinnvortrag vom vorigen Jahre Gartenentreekonto, M

Iahreseinnahme 96 683,97

43 480,50

1734 40

“e A

210/52

| j | | | 1 | | [

141 898/87

Nom. Kr. 150000 4X0%/ige Pfandbriefe der Ung. i Allg. Sparkassa 148 500,— Kr. 240 550,—

bierzu laufende Zinsen pr. 31. XII. 1910 3145,83

Kautionen: in Wertpapieren in Barem

4 259,15

Kasse, fremde Geldfortea u.Coupons

Wechsel :

Guthaben bei Banken und Bankiers

Reports D

Lombardvorshüsse

Vors{üsse auf Waren und Waren- vershiffungen

Eigene Wertpapiere

Konsortialbeteiligungen

14 693 351/66

5 019 850 64 12 010 740/70 24 237 724 64

985 757 68 6 711 890 06 1176 395 98

Statutarisher Reservefonds . . Außererdentliher Reservefonds Amertsationskonto für Immobilien Fürsorgefonds zugunsten der An- gestellten ; (zur Verfügung des Vorstands) Depositenkonto (Scheckonti) Devositen mit bestimmten Rü-

1770 438 12 1 180 000|—

21 859 905 06

200 000—

285 579/57

wiedergewählt.

[21114] Vermögen.

Brackeuheim, und bei unserer Gesellschaftskasse,

Durch das Los schied aus dem Auffichtsrat

Bremen, am Seefelde, ausbezahlt.

N. Dunkel.

Jahresabschluß vom 31. Dezember 1910.

Herr Stadtpfleger Wendel aus; derselbe wurde Gaswerk Brackenheim-Meimsheim Aktieugesellschaft.

Schuldeu.

zahlungsterminen oder bestimmten

Kündigungsfristen Kreditoren in laufender Nehnung Akzepte und Schecks .

außerdem Bürgschaften

M 4 957 655,76

Unerbobene Dividenden Sonstige Passiva

Außenstände bei den Repräsentanzen und bei Eisenbahnen Mobiliarneuanschaffung im Jahre 1910 Abschreibung Druckfortenneuanshaffffung im Jahre 1910 6 000'— Abschreibung - | ] Vorausbezahlte Mietbeträge

ab: Zinseneinnahme . 43,73 2 708 65 Baureparaturenkonto A oR 12 866 65 íInventarergänzungskonto, für | Reparaturen und Ersaßstücke . . 2020 Tierergänzungskonto, für Tier- | ankäufe 9 793,08 | ab: für verkaufte Tiere, Kadaver usw. . 6 509,08

Heizungs-, Beleuchtungs- und

NReintgungskonto

Druck- und Inseratekonto, für

Plakate, Eintrittskarten, Fach-

\hriften usw

Konzertkonto, für Musik. .

Abgaben- und Versicherungékonto |

Unkostenkonto, Gerichts- und No- | |

tariatsfosten,Neisespesen, Telephon: | | | | j

5 009 000 2 000 000|— 23 725 |—

15 000|—

Gerechtsame

O » eee

Grundstücke .

—- Abschreibung

Schachtbau

Abschreibung

Gebäude Schacht

—- Abschreibung

Gebäude Fabrik

Abschreibung

Gehäude Wohnungen

Abschreibung

Tiefbauten .

—— Abschreibung

Maschinen Schacht

Abschreibung

Maschinen Fabrik . Ee A La a e ee

Elektrise Anlagen

—- Abschreibung

Werkseisenbahn

Abschreibung

Fuhrwerk .

- Abf{hreibung

Betriebsgeräte und Möbel

—- Abschreibung .

Ringofenziegeleci

«Abschreibung . + . « + »

Beteiligungen und Wertpapiere

Anleihe (noch nicht begeben). .

Schuldner in laufender Rechnung :

D S aufen Mng: |

e gede te é 3 (25 0D 1D9 3 58 L: negeodie A0 I e O außerdem Bürgschaftsdebitoren

A 4 957 655,76 i vas

Kafsenschränke (Safes) 51 782/15

íImmodbilienkonto 695 279/23

Sonstige Aktiva 1 362 810/92

108 967 691/78

| i. Elf, den 27. Mai 1911. f Es : Der Vorstaud. p

Aktienkapital

Anleihe

Anleihezinsen

Geseßlihe Rücklage

Rückstellung für Durchschlag- trete Weidtmanshall .

Rückstellung für Steuer auf Schuldverschreibungen

Hypotheken

Wechselbürgschaften

Sonstige Gläubiger ,

Gewinn- u. Verlustrechnung

Subventionskonto : Subvention von kfommune N desgl. vom Pro- vinziallandtage . 1000,— Pachtenkonto, Pachten fur Nestau- 0 rationen, Selterhalle, Futter- 3 284 J verkaufspavillon usw.

8 158 939/89 47 198 491 43 7 289 475/59

1419 569 14195 123 853/90

1 238/90 —TT76 657 84 C1 064/84 470 283/16

18 811/16

178 28764

5 348/64

71 738|—

l (90

8 668 '— 520 '—

935 197/05

53 673 09

241 372/63

19 309 63

148 995/32

14 899/32 473 268/31 23 66331

7 553 2 553|—

68 785/60

13 757 60

127 647 E

12 764'—

2 2950,24 250,24 12 144,21 2144,21

|

der Stadt- 5 000,— 1405 374 j 122 615|— 319 52946 i da A D uy

319 529 4€

265 762/80 759 099/32 108 967 69178

1705 593|—

7 000|— 16 7C0|— 362 550|— 69 496/16 163 98185

25 130|— | Paffiva.

Ansichtsposikartenkonto, Nuzen an | 4 AoSI verkauften Ansichtsposikarten .. 1 378/58 ? Aktienkapital : 451 472|— Konzertzeitungskonto, Nuyen an | 1500 Stück Aktien à Kr. 200,— verkauften Konzertzeitungen 2 731/39

A 300 000 1 N Prämienreserve : ç

Führerverlagskonto, Nußen an (für nit abgelaufene Versicherungen, abzüglich des rückversiherten Teiles) 3839 verkauften Führern und Garten- | Schadenreserve: plänen 504/96 (abzüglih des Anteils der Nükversicherer) | Passivsaldi der Rechnungen : mit den Rüversicherern Diverse Kreditoren

Gewinnsaldo

Nuedolf.

[21051]

North British Rubber Company Aftiengesellshaft Berlin-Wien. Aktiva. Bilauz per 21. Dezember 1910. Pasfiva.

16 480 65 Aktienkapitalkonto

41 684/07} North British Rubber Comp. Ltd. 107 443/30 Edinburgh

20 835/20 677 385/22

11 819/46 636 22809

18 098/55

1 529 974/54 Gewiun- und Verlusikouto per 31. Dezember 1910. ; 17 700/40

10 625/89 265 188/521

318 287/92 1241 54 319 529 4

Für die Buchhaltung: Ehrentheil m. “4 Prokurist.

gebühr, Stempel, Porti usw... N C Wasßserversorgungskonto, Wasser- vine: E verbrauh Pensions- und Unterstützungskonto, Üeberweisung L Reservefondskonto, Ueberweisung Ergänzungsfondskonto, desgl. . . Abschreibungen : Grundstückonto Inventarienkonto . 610,70 | Pflanzenkonto : 601,832 | pre —_ Elektrische Anlage- | | konto 24,25 21 936! Geschäftsspesen : Bilanzkonto, Gewinnüvber]|chuß .| 223/99 Oraanisationsspesen, Allgemeine Spesen, Postporti, Telegramme, 9 5 Q 0 3,92 177 853/92 an Nechtsanwälte untd für Facharbeiten

177 85 Televbon, Reisespesen, Gehalte an Beamte, Zeitungen, Honorare Die vorstehenden Aus3züge stimmen mit dem Haupyt- Honorar des Aufsictsrates 1 200 Geschäftsunfkosten

buche in allen Teilen überein. Di Mieten : | 18 098/55 Bresl R R, C iverse Mieten : B | : 55 ier in lauf: Breêlau, den 28. März 1911. (an Verkehr8unternehmungen, für Aushängen von Plakaten, Bureau- 02 FI4lRI 293 514 81 | Wefelbürgschaften 293 514/81 E S itaor Snuldnor 7 537/48 2E Sonl/lger Schuldne

C. Brößling. F. Kemna. Woywode. Die Revisoren: miete) | Moeser. H. Dzialas. F. Hantelmann.- Theodor Schwarz. North British Rabber Company Atftiengesellschaft. |

Zuckerfabrik Niederhone, Act.-Gesellschaft. : E Bilanz am 30. April 1911. \ |

Mb A 730 406/93

4 278/09 9 027/30] 2 000/— 45 686/80 11 375/— 23 940 1 201/24 40 629 04

864 544 40l|

Gewinn- und Verluftkonto.

Kassakonto Bankguthaben Wech|elkonto Mobilienkonto Warenkonto Zolldepotkonto Div. Debitoren, visionen 2c. Gewinn- und

2 235 76 1014/20 10/52 200|—

|

1329 974/54

Budapest, den 31. Dezember 1910. Die Direktion. __ Geprüft und richtig befunden. Budapest, ten 28. April 1911. Der Auffichtsrat.

Gewinn- und Verlustkonto. Ausgaben.

ausftehende Pro- 449 605 |—

20 700,— A s He 5 000 1 529 974 54 9 006

n vi 00 020|— Per Allg. Warenkonto:

Bruttogewinn Bankzinsenkonto Merluit int 1910, 2 5 Verlustvortrag aus 1909 17 70

114 883/— 563 363 193 000 /—

Verlustvortrag aus 1909 .

chrei 274 889 66 Abschreibungen 74 889 66

5926 60

Breslau, den 31. Dezember 1910. Der Vorstaud der Akfticugesellschaft

Breslauer Zoologischer Garten. 362 550|—

1 193 205/01 7 710 403/01 Gewinn- und Verlustrechnung am 31. Dezember 1910.

7 710 403;01 Haben.

Abschreibungen :

Mobiliar

Drusortenvorrat

Provifionen :

abzügl. Nückv.-Provisionen

Steuern und Gebühren

Schäden :

abzüglih des rückversiherten Teiles Rükversicbezungsprämie i Prämienreserve : / L (für nicht abgelaufene Versicherungen, abzüglich des rückversicherten Teiles) Schadenreserve : .

abzüglih des Anteiles der Rückversicherer

Gewinnsaldo

Ahraving R ort sikonto babe ih geprüft und mit den 2 394/45 Vorstehende Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto hade 1 gepruft und nt en ordnungsmäßig geführten Handelsbüchern der North British Rubber Company MAftiengesellshaft, Berlin,

6 239/28 in Uebereinstimmung gefunden.

, den 26. Mai 1911. ELAAE G 1906/46 Berlin, den Marx Henninger, gerihtliher Bücherrevisor.

Sollen.

| 35 863/82} Vortrag aus 1909

| 54 902/371} Betriebs8rehnung :

26 975 Nohgewinn 454/20

[21131]

Geschäftsunkosten Zinsen

Visagio Kursverlust Abschreibungen auf : Gerechtsame

Grundstüe

Schachtbau Schachtgebäude Fabrikgebäude Wohngebäude

Tiefbauten Schachtmaschinen Fabrikmaschinen

128 019/55

Vasfiva.

12A 460 000 304 491 73 4 010/50 14 275/54 1484/65

66 093188 14 188/10

407749 14

Per Aktienkavitalkonto Hypothekenkonto Hypothckenzinsenkonto Neservefondskonto Frachtfreditkonto Kontokorrentkonto,

30 Kreditores Gewinn- und Verlustkonto

An Fabrikanlagekonto - Unterbaltungsfonti für Maschinen, Apparate und Kl. Utensilien

BVerbrauchskonti Steideschlamn:;korzto Zucker- und Melassekonto Rübensamenkonto CEffeftenkonto Kassakonto Kontokorrentkonto, 20 Debitores . .

9088/71 28 554/49

3839 11 5 575/60

14195 1 238/90 71 064/84 18 811/16 5 348/64 1 793|— 520|— 53 673/05 19 309 63 14 899/32 23 663/31 2 553|— 13 757/60

Dortmunder Vau-Verein i./L. Bilanz per 31. Dezember 1910.

[21069]

Aktiva Vasfiva.

M [S 287 885 11 1 960/— 40— 766/24

: E R Gebäude- und Grundbesißkonto . . . 319 078/75 ter O E 19 956/46} Afkt.- Kassenbestand und Sparkassenbuch . . 9 784/30}| Dividendenkonto Lane - Hypotheken : | Aredeoren Al A xa Sat S Prämieneinnah 2 42913 | A M L C OOR | ücberkWußkonto T MULOWIO il asen : räâmieneinnahmen 102 429/34 5 056,1 1 ß e.» e641 045,1! A O Kredit =_ | Zinsen 12 127/08 L Rahmer , __27195,31| 83225196 Veberschuß p. 1910 . . _, 8347903] 4452422 M erbelserbabn

H |- | Prämienreserve vom Vorjahre : Debitóréti: | | Fuhrwerk | |

124 543 57 Gebäude- und Grundmehrwertkonto . 1 241/54 Akt.-Kap.-Nückz.-Kto

125 785 11

Debet.

. L Per Zuker- und Melassekonto . . für Maschinen, Sch ideshlammkonto . .. 17059/5600 „, Nübensamenkonto 441 617!79 13 330/04 4 262/28 142 è

514 722/90 (abzüglih des Anteiles der Nükversicherer) 9 811172 e erâte und Möbel 1 820 75 B e i 813972 Daebrud Ringofenziegelet (9 | Buchmäßiger Kursgewinn 277|25 Dortm. Bankver. . . Nückstellung für Weidtmanshall . _ 10 000/— Zuweisung zur geseßlichen Nüklage . 10 000 E E S [A ddfteltung für Steuer auf Schuld- E, tf S E S Ÿ Oa verschreibungen „7 000|— Versicherungskonto 233/701] Per Pacht- und Mtietekonto 13 229/49 Vortrag 136 981/86

| E E E Unkoftenkonto 3012/25 | Gebäudeunterh. 2 407/55 | Steuern 1 628/42 Zinsen 2468 54| Üebers{uß 3479/08 | 13 229/49 p 25. Februar 1911. Dortmund, den 25. §€ A iovi R. Haa.

Amortisationskonto

Unterhaltungsfonti Apparate und Kl. Ut. nsilien

Verbrauchskonti

Zinsenkonto

Bersich.- und Steuernkonto . .

Effektenkonto

Gezwinn- und Verlustkonto

124,— 13 606,60

__ 1381069 394 881/67 Gewinn- und Verlustkonto.

195 785111 125 785 11 ür die Buchhaltung:

hrentbeil m. p-, Prokurist.

394 881/67

Budapest, den 31. Dezember 1910. Die Direktion. Geprüft und richtig befunden. Budapest, den 26. April 1911. Der Auffichtsrat. Geehrte Generalversammlung! i Wir baben die Ehre, Ihnen zu berichten, das wir betreffs des Geshäftsjahrs 1910 der Europäischen Reisegepäck-Bersicherungs-Aktiengesellshaft die Bilanz sowie das Gewinn- und Verlustkonto geprüft und dieselben mit den Haupt- und Hilfsbüchern übereinstimmend und auch sonst vollkommen in Ortnuna befunden haben. A It A Wir bitten die geebrte Generalversammlung, sowohl der Direktion wie auch uns rücksihtlih de abgelaufenen Geschäftéjahrs 1910 das Absolutorium erteilen zu wollen. Budapest, den 26. April 1911. Der Auffichtsrat. Iosef Müller m. p., Präsident. Franz v. Csajthay m. p. Dr. Michael v. Goszthony m. p- Dr. Arthur Karl Szilágyi m. p.

163 981/85 535 768 69 53: Wir haben vorstehende Bilanz nebft Gewin Verlustrechnung per 31. Dezember 1910 gehenden Prüfung unterzogen und bestäti Uebereinstimmung mit den von uns ott prüften, ordnungsgemäß geführten Büchern ì sellschaft. Berlin, den 5 Mat 1911. Deutsche Treuhand: Gesellschaft Fedde. ppa. Kleinert

519 324 83

519 324/83

di, fw

Niederhonue, den 28 Mai 1911. Der Vorftand der Zuckerfabrik Niederhone, Act.-Sesellschaft. C. Otto. W. Thon. Edm. Lorenz.

| An Stelle 1 ist Herr Nittergutspähter IMloster- Et s | mann-Reichensachfen, i F zu 2 Herr Oberamtmann W. Oesfterheld - Erm- s{chwerd gewählt. Niederhonue, ten 28. Mai 1911. Der Vorftaud

2) verr Nittergutsbefizer F. Oeblien, Wabhl- | ; : - tar, E | der Zuckerfabrik Uicderhone, Act. Ges. R r ga E T W. Thon. Edm. Lorenz.

j C. Otto. My M L

Bernterode (Untereichsfeld), den 31. De- zember 1910.

Aktiengesellschaft Kaliwerk Neu-Vleicherode.

Der Vorstand. W. Kain.

j r ————

13 229/49

Éo O G G E: Ap r t D e et C R E E pee

S 244 des H.-G..B. bringen

(s unserem Auffichtsrat sind die Mitolieter: irr Hittergutéb.fißer C. Bremer, Kleinvah, |

1 ( A ) *.

darm aiamifitertzeitiemr rif