1911 / 126 p. 17 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Neue Friedrichstr. 13/14, TIII. Stockwerk, Zimmer 111, bestimmt. Berlin, den 23, Mai 1911. Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts Berlin-Mitte. Abt. 83.

Berlin. [21259]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Kommanditgesellschaft in Liquid. S. Fa bian & Co. in Berlin, Georgenkirchstr. 40, ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeicbnis der bei der Verteilung zu berück- sicbtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 20. Juni 1911, Vormittags Al Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte L Berlin-Mitte, Neue Friedrichstr. 13/14, I11. Stockwerk, Zimmer 111, bestimmt.

Berlin, den 24. Mai 1911. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts

Berlin-Mitte. Abteilung 83.

Braunschweig. Sonfursverfahren. [21257] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Robert Karges, persönlich haftender (Gesellschafter der Kommanditgesellschaft Bürger- liches Brauhaus Braunschweig und alleiniger Inhaber der Firma Brauuschweiger Eisen- gießerei und Maschinenfabrik Robert Karges, it na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß vom heutigen Tage aufgehoben. Braunschweig, den 20. Mai 1911. Gerichtsschreiberei Herzo liben Amtsgerlhie. 6. Pickel, N Negistrator.

E remen. [21244]

Das Konkursverfahren | über das Vermögen des Dea SPELE a. D. Hermann Wegner, hier, isl durh Beschluß des Amtsgerichts von heute gemäß § 204 K.-D. eingestellt.

Bremen, den 26. Mai 1911.

Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Freund, Sekretär.

Bremen. [21243]

Das Konkursverfahren über das Vertnögen des Kaufmanns Carl Wilhelm Paul Julius Frahm, Inhabers der Firma Neuhaus «& Co. hierselbst, ist, nahdem der in dem Vergleichstermine vom 21. April 1911 angenommene Zroangsvergleich durh rechtsfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist, dur heutigen Beschluß des Amtsgerichts aufgehoben.

Bremen, den 26. Mai 1911.

Der Gerichts\hreiber des Amtsgerichts: Freund, Sekretär.

EREremen. [21246]

as Konkurêverfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Geora Heinrich Wilhelm von Einem in Bremen ist nach erfolgter Ab- haltung des Schlußtermins durch Beschluß des Amts- gerihts von heute aufgehoben.

Bremen, den 27. Mai 1911. Der Gerichtsschreiber des Amtsgerichts: Freund, Sekretär.

Bremen. [21245] Das Konkurs8verfahren über das Vermögen des Bauunternehmers Albert Schumann hierselbst ist nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins durch Beschluß des Amtsgerichts von heute aufgehoben. Bremen, den 27. Mai 1911. Der Gerichts reiber _| des Amtsgerichts : Freund, Sekretär.

Chemnitz. [21252] Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Maschiueufabrikanten Georg Oskar Haustein in Schönau wird nach Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Chemnitz, den 24. Mai 1911. Königliches Amtsgeribt. Abt. B.

Cöln, Rhein. [21229] Konkursverfahren. 64 N 156/11. 41. Das Konkursverfahren über das Vermögen der Handelsgesellschaft unter dec Firma Möbel- & Waren-Credithaus J. Deutsch, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Cöln, Obenmars- pforten 7, wird, nachdem der in dem Vergleichs- termine vom 20. März 1911 angenommene Zwangs- vergleih durch rechtskräftigen Beshluß vom 20. März 1911 bestätigt ift, bierdurch aufgehoben. Cölu, den 23. Mai 1911. Königliches Amt8geriht. Abt. 64.

Cöln, Rhein. [21228] Konkursverfahren. 64 N 117/10. 28. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kolonialwarenhündlers Jean Vier zu Cöln, Duffesbach Ne. 28, wird, nachdem der in dem Ver- gleihstermine vom 29. April 1911 angenommene Zwangsvergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 29 April 1911 bestätigt ist, hierdurch aufgehoben. Cöln, den 23. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. Abt. 64.

Colmar, Els. Konfursverfahren. [21215]

Die Konkursverfahren über das Vermögen der Eheleute Eugen MWMeinrad, UAckerer, und Magdalena geb. Schmitt in Grußenheim wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Colmar, den 26. Mai 1911.

Kaiferlihes Amtsgericht.

E resden. (21216]

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des Oberleutnants d. R. Ludwig Friedrich Walter von Lilienthal, dessen leßter Aufenthalt in Dresden gewesen ist, wird nach Abhaltung des S(blußtermins hierdurch aufgehoben.

Dresden, den 27. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. T1.

Düsseldorf. Konfturêverfahren. [21199] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten James Windriaghth Rofsex hier, arschallstraße 36, alleiniger Inbaber dec Firma Düsscldorfer Verzinkerei J. W. Roffer bier, Yatherstraße 74, wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Düsseldorf, den 24. Mai 1911. Königliches Amtsaericht.

Eilenburg. [21213]

Zn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Sattlermeisters und Wagcubauers Richard Maune zu Eileuburg ist zur Abnahme der L lußrechnung des Verwalters, zur Grhebung von Einwendungen gegen das Schlußverzeichnis der bei

der Verteilung zu berücksihtigenden Forderungen der Schlußtermin auf den 24. Juni 1911, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Cericote hierselbst bestimmt. Eilenburg, den 24. Mat 1911. Der Gerichts\chreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Falkenstein, Vogtl. [21253] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Stickereifabrikanten Max Schädlich in Falken- stein wird nah Abhaltung des Schlußtermins hier- durch aufgehoben. Falkenstein, den 24. Mai 1911. Königliches Amtsyericht.

Gelsenkirchen. Befanutmachung. [21201]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen p Fuhrunternehmers Wilhelm Gößling Wannue, Königstraße 10, wtrd das KouMe E äbren nach rechtskräftiger Einstellung des Verfahrens auf- gehoben.

Gelsenkirchen, den 24. Mai 1911.

Königliches Amtsgertdt.

Jülich. Koukursverfahren. [21196]

Das Konkursverfahren über das Vermögen ‘des Vayerischen Brauhauses L. Weiz, Gesell- schaft mit beshränfter Haftung in Mersch bei Jülich, wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- terinins hterdurch aufgehoben. *

Jülich, den 24. Mai 1911.

Königliches Autsgericht.

Kattowitz, O.-S8. Beschluß. [21158]

a. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Holzkaufmanus Leo Goldstein in Kattowitz wird aufgehoben, nachdem der in tem Vergleihs- termine am 21. März 1911 angenommene Zwangs- vergleih durch rechtsfräftigen Beschluß von demselben Tage bestätigt ist. b. Termin zur _Abnahme der Schlußrechnung wird auf den 13. Juni 19121, Vormittags ULZ Uhr, Zimmer Nr. 3, anberaumt. Die Vergütung des Verwalters is mit Einschluß A baren Auslagen auf 2725 4 festgeseßt. 6. 27 a/09.

Arb: den 26. Mai 1911.

Königliches Armtszericht.

Kirchheimbolanden. [21226] : Bekauntmachug.

Das Konkuréverfahren über das Vermögen des Eiseuhändlers Christian Wörner in Ramsen wird nah Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Kirchheimbolanden, 24. Mai 1911.

Kgl. Amtsgericht.

Königstein, Taunus. [21239] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Möbelfabrikanten Johann Emil Schmitt in Fischbach wird, nachdem der in dem Bergleichs- termine vom 28. März 1911 angenommene Zwangs- vergleich durch rechtsfräftigen Beschluß vom 28. März 1911 bestätigt ift, hierdurch aufgehoben.

Königstein, Taunus, den 26. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Leipzig. [21218]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Martin Simoui, Inhabers „eines Papier- u. Drucksachengeschäfts unter der F Firma Martin Simoni in Leipzig, Wintergartenstr. 4, wird hierdurch aufgehoben, nachdem der im “Vergleihs- termine vom 5. April 1911 angenommene Pr vergleich durch rechtskräftigen Beschluß vom 5. April 1911 bestätigt worden ist.

Leipzig, den 24. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. IT A!

Liegnitz. Konkursverfahren. [21183]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Dachdecker- und Klempnermeisters Franz Polauke in Liegnitz wird, nachdem der in dem Vergleichstermine vom 9. Nai 1911 anaenommene Zwangevergleih durch rechtskräftigen Beschluß vom 9. Mai 1911 bestätigt ift, bierdurch aufgehoben.

Lieguitz, den 26. Mai 1911.

Köntgliches Amtsgericht.

Mergentheim. [21206] K. Amtsgericht Mergentheim.

Im Konkurs über den Nachlaß des Wolfarth, Georg, getves. Rotgerbers in Weikersheiu, wurde das Konkursverfahren nah erfolgter Schluß- verteilung aufgehoben.

Sekr. Ohrnberger.

M.-Gladbach. KRonfurêverfahren. [21197]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Brauereidirektors Iohann Knippen inKoblenz, alleinigen Inhabers der Firma Sterubräu in M.- Gladbach, ist beute nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins von dem Kgl. Umtsgericht in M.- Gladbach aufgehoben worden.

M.-Gladbach, den 22. Mai 1911.

(L'S)- - „Daufer, Aftuar, Gerichtsschreiber des Kgl. Amtsgerichts.

Münster, Els. Konfurêsverfahren. [21234] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Laudwirts Leo Parmentier in Ampfeisbach wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben. Münster, den 24. Mai 1911. Kaiserliches Amtsgericht.

Neuburg, Donar. [21207]

Das Kgl. Amtsgeriht Neuburg a. “D. hat das Konkursverfahren über das Vermögen des Fahrrad- händlers Jakob Paulus in Neuburg a. D. uach Abhaltung des Schlußtermins aufgehoben.

Neuburg a. D., den 24. Mai 1911. Gerichts\chreiberci des Kal. Amtsgerichts Neuburg a. D

NeuK irchen, hl. Biut. ¡_ [21256] Bekanntmachuug. Beschluß. K.-RN. 1/11. Das Konkursuerfahren über den Naw(blaß des

Gastwiris und Metzgers Jos. Lamecker von

Eschlkam wird auf Üntrag der sämtlihen Erben unter Zustimmung aller Konkursgläubiger eingestellt. Neukirchen, den 15. Yai 1911. K. Amtéêgericht Neukirchen. Nicolui. [21242] In tem Konkuréverfahren über das Vermögen der Krämer Stanislaus und Cäcilie Ksiondzschen Eheleute in Petrowitz soll tie Schlußverteilung erfolgen. Dazu sind 354,85 A verfügbar. Zu be- rúdsichtigen find die Forderungen im Betrage von 5982,44 M, darunter 243 # bevorrehtigte und absonterungéberechtigte. as Schlußverzeichnis liegt

auf ae Gerichtsschreiberei des biefigen Königl. Amts- eri f Nicolai, den 26. Mai 1911. Der Konkursverwalter : Dr. NRohowsky, Rechtsanwalt.

Nürnberg. 3e fblug Das K. FRENE Nürnberg hai mit Beschlu vom 26. Mai 1911 das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhwarenhäudlers Johann Späth hier als durch Schlußverteilung beendigt

aufgehoben. Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts.

Oldenburg, Grossh. [20411] Das Konkursverfahren über das Vermögen . des Väckermeisters und Kolonisten Hermann Heiurich Windels in Streekermoor wird nach e ter Abbaltung des Schlußtermins hierdurch auf- gehoben. Oldenburg i. Gr., 1911, Mai 19. Großherzogl. Amtsgericht. Abt. TlT1. Veröffentlicht: Harms, Gerichtsaktuargeh.

Pirmasens. Befanntmachung. [21214] Das Kgl. Amtsgericht Pirmasens at mit Beschluß vom 23. Mai 1911 das Konkursverfahren über das Vermögen des Schuhfabrikanten Christian Schweizer in Thaleischweiler, nachdem der Zwangsvergleich rehtskräftig N ist, aufgehoben. Pirmasens, den 24. Mai 191 Kgl. N GERo cibèrek

Pirmasens. E: [21224]

Das Kal. Amtsgericht Pirmasens hat mit Beschluß vom 24. Mai 1911 das Konkursverfahren über das Vermögen des Karl Koch, Schuhfabrikaunt in Niedersimten cingestellt, da sich N hat, daß eine den Kosten des Verfahrens entsprehende Kon- fursmasse nicht vorhanden und au ein zur Deckung der in § 58 Nr. 1 und 2 der K.-O. bezeichneten Massekosten ausretchender Geldbetra nicht vor- gescossen worden ist. § 204 K.-O. Zur Abnahme der Schlußrechnung des Konkursverwalters ist Termin bestimmt auf Dienêtag, den 20. Juni 1911, Nachmittags 2 Uhr, im Sitzungssaale des Kal. Amtsgerichts dahier.

Virmaseus, den 26. Mai 1911.

Kgl. Amtsgerichts\ch{reiberei.

Recklinghausen. [21198] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schreinermeisters Wilhelm Schriewer in Recklinghausen, Nomstraße 14, wird nach erfolgter Abhaltung des Sc{lußtermins hierdur{ch igebobeni

Recklinghausen, den 23. Mat 1911.

Köntgliches ‘Umtogert1.

Rendsburg. Konfurêsverfahrenu. (21194]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schriftsezers Ambros Mader und Magdalena Mader, geb. Glif;imanu, in Rendsburg ist in- folge eines von den Gemeinshuldnern gemächten Vor- {lags zu einem Zwangsvergleiche Bergleichstertnin auf Mittwoch, deu 21. Juni (912, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem O Amtsgericht in Rendsburg, Zimmer Nr. 12, anberaumt. Der Vergleihsvor]chlag ist auf der Gerichtsschreiberei des Konkursgerihts zur Einsicht der Beteiligten niedergelegt.

Rendsburg, den 17. Mai 1911. Der Gerichtsfcreiber des er des Königlichen Amtsgerichts.

Schleswig. Konfurêverfahren. [21182]

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Getreidechändlers Peter Hennings aus Have- tofiloit, z. Zt. unbekannten Aufenthalts, wird nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch aufgehoben.

Schleswig, den 16. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Abt. 2

Strasburg, WestprFr. [21168] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Schützenhauswirts Hermann Kiel früher in Strasburg, W.-Pr., jeßt in Graudenz, ist zur Abnabme der Scblußcehnung des Verwalters, zur Erhebung vou Einwendungen gegen das Sthluß- verzeichnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen sowie zur Anhörung der Giäubiger über die Erstattung der Auslagen und die Anna einer Vergütung an die Mitglieder des Gläubi ger- aus\{usses der Schlußtermin auf den 21. Juni 19112, Vormittags 9} Uhr, vor dem Königlichen Amtsgericht hierselbit, Zimmer Nr. 61, bestimmt. Strasburg, W.-Pr., den 22. Mai 1911. Der Gerichts]|hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

Sülze, MeckIb. [21232] Das Konkursverfahren über das Vermögen der Firma Fr. Brumm Nachfolger, Inhaber Otto Röhr in Sülze, wird c erfolgter Abhaltung des Scblußtermins aufgehob en. Sülze (Mel.), den 27. Mai 1911. Großherzogl. Amtsgericht.

Sülze, MeckIb. [21231]

Im Konkursverfahren über das Vermögen der Händleriu Frau Mathilde Hinckfufßt in Sülze ist zur Prüfung einer nahträglich angemeldeten For- derung auf den 9. Juni 1911, Vormittags 9 Uhr, Termin vor dem unterzeihneten Amtsgericht bestimmt.

Sülze (Meckl.), 27. Mai 1911.

Großherzoglihes Amtsgericht.

Völklingen. [21187]

In dem Konkursverfahren über das Vermögen der Molkerci- Genossenschaft Ludweiler e. G. m. b. H. in Ludweiler wird Sclußtermin zur Ab- nabme der Schlufrechnung, zur Erhebung von Ein- wendungen gegen das Schlußverzeichnis und das fest- geseßte Berwalterbonorar, zur Beschlußfassung über die niht verwertbaren Vermögenésstücke anberaumt auf den 27. Juni 1911, Vorm. 10 Uhr, vor dem Königl. Amtsgericht Filiale hierselbst.

Völklingen, 24. Pai 1911.

Königliches Amtsgericht,

WeissenseIs. [21193] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Delikatessenhändlers Karl Hollstein in Weißeu- fels wird nach erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Weißenfel@, den 23. Mai 1911, König liches Amts gericht.

WeissenTels. (21192] Das Konkursverfahren über tas Vermögen tes

ai 1911 angenommene Zwangsverglei dur rechtskräftigen E Aus vom 10. Mai 1911 estätigt ist, N aufgehoben. Weißenfels, den 26. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Wipperfürth. Befanntmachung. [21185] In dem Konkursverfahren über das ermögen des Gastwirtes Gu n Welzer in Cürten ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen das Stlußver- zeihnis der bei der Verteilung zu berücksichtigenden Forderungen Schlußtermin auf den 21. Juni 1911, Vorm. 117 Uhr, Zimmer 6, bestimmt. Wipperfürth, den 26. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Zabern. Konkursverfahren. [21255] Das Konkursverfahren über das Vermögen des Feiumechauikers Friedrich Manz in Maurs- münster wird nah erfolgter Abhaltung des Schluß- termins hierdurch aufgehoben. Zabernu, den 26. Mai 1911. Kaiserliches Amtsgericht.

Zoppot. [21184] In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Franz Köhutopp aus Zoppot ist zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters sowie zur Anhörung der Gläubiger über die Er- Enn der Auslagen und die Gewährung einer ütung an die Mitglieder des Gläubigeraus- hauses der Schlußtermin auf den 24. Juni 1911, Vormittags Ukl Uhr, vor dem Königlichen Amts- gericht hier}elbft, Bergstraße Nr. 10, Zimmer Nr. 10, bestimmt. Zoppot, den 25. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Tarif- x. Bekanntmachungen U der Eisenbahnen.

Deutscher Eisenbahn-Gütertarif, Teil Ax. Besonderes Tarifheft W. (Niederschlesischer Steinkohlenverkehr nah Stationen der Preufi- schen Staatsbahnen, frühere Tarifgruppe Ux.) Mit dem Tage dec Eröffnung für den Güterverkehr, voraussfichtlih am 1. Juni 1911 wird dieStation Libbe- uicheu (Direktionsbezirk Stettin) in den Tarif auf- genommen. Die Frachtsäße werden im Gemein- samen Tarifanzeiger abgedruckt und auf Anfrage von den beteiligten Dienststellen mitgeteilt.

Breslau, den 27. Mai 1911.

Königliche Eisenbahndirektion.

[20723] Niederländisch-Deutsch-Nusfischer Grenzverkehr, c dw L und 2

9. Mai alten ; , "” , , Q: E T: P PE t 19 Mit Gültigkeit vom L t Vetan Stils 1911

werden Tarifentfernungen und Frachtsäße für die Stationen Brandenburg Altstadt, Dürrröhrs- dorf, Engelsdorf, Grof; Könuigsdorf, Lauter i. Sachs., Rietberg-Neueukirhen und Siegmar in den Tarifbheften 1 und 2, für Berlin-Weddiug, Ellrich und Grube Vaterland in dem Tarif- heft 1 eingeführt.

Gleichzeitig wird der Ausnahmetarif 11 für Farb: I extrakte usw. des Tarifheftes 1 auf den Verkehr

Skalmierzyce transit auégedehnt.

" Mulebeia treten in dem 2 usnahmetarif 9 für Steinkohlen usw. von den niedershlesischen Kohlen- versandstationen nach dem Grenzübergang Szezy- piorno/Skalmierzyce (Tarifhefte 1 und 2) Er- rzäßägungen der Frachtsäße ein.

ie Tarifentfernungen und Frachtsäße werden in dem von der Königlichen Eisenbahndirektion Berlin herausgegebenen Gemeinsamen Tarif- und Verkehrê- anzeiger für den Güterverkehr usw. abgedruckt und auf Anfrage von den beteiligten Dienststellen mit- geteilt.

Umbenannt find die Stationen

Ra in Augsburg Hbf.,

S S. E. in Beuthen (Oberschles.)

Hbf Beuthen R. O. U. E. in Beuthen (Ovber- schles.) ob. Bf., SHocfenboca B. G. in HSoheuboccka Nord, Hohenboa, Oberlaus. Bhf. in Hoheuboda, Moabit in Berlin Moabit, Oberhausen bei Augsburg in Augsburg- Oberhausen, : Rummelsburg Rangierbhf. in Rummel®- burg b. Berlin, Würzburg in Würzburg Hbf. Bromberg, den 20. Mai 1911. Königliche Eiseubahndirektiopv, als geschäftsführende Verwaltung.

[21160] Mitteldeutsch-Südwestdeutscher Güterverkehr.

Mit Gültigkeit vom 10. Juni d. Is. ab werden die Stationen Drulingen, Graufthal und Pfalz- burg der Nebenbahn O, Pfalzburg—Dru- lingen in den direkten rkehr (Tarifheft 3) ein- bezogen. Nähere Auskunft erteilen die beteiligten Abfertigungsstellen.

Erfurt, den 26. Mai 1911.

Königliche Eisenbahudirektion.

[21537] Bekanntmachung. l

Staatsbahugütertarif, Heft E. Mit Güliig- keit vom 1. Juli 1911 werden die Stationen Verde (Aller) und Walsrode in den Ausnahmetarif für Kali nah Stationen in der Provinz Ostpreußet aufgenommen.

Hauuover, d. 22. 5. 11.

Köuigliche Eisenbahndirektion.

[21266] Gr. Badische Staatseisenbahuen. Die Station Distelhausen wird am 1. Juni d für den Eil- und Frachtstückgutverkehr erôffnet- Karlsruhe, den 19. Moaï 1911. L Gr. Generaldirektion der Bad. Staatseisenbahnen-

[21538] Bekanntmachung. der

Kilometerzeiger für deu Ae E Reichseisenbahnen in Elsafß-Lothri ugen e dec Wilhelu-Luxemburg- -Vahn. Mit Gültig vom 1. Juni 1911 erbält die Station Encheunbers die Abfertigungszeichen „(c), (e), (h).

Straßburg, den 26. "Mai 1911.

Kaiserliche Generaldirektion

Goldshmieds Adolf Teubuer in Weißenfels

der Eiscubahnen in Elsaß-Lothriugel-

E der in dem Vergleichstermine vom

M Ne

Amtlich festgestellte Kurse. erliner Börse, 30. Mai 1911.

1 Lira, L, r agr neh dun 1 gald-Gld, = 2,00 4. Ib. öfterr, W. = 1,7! rr.„-ung. W. . 7 Gld. sübb. m. am 1 E E h holl. W.= 1,70 4, 1 Mark Banco 1 skand. Krone == 1,125 4, 1 Rubel == 1,16 46 1 (alter) Goldrubel = 8,20 4. 1 Peso (Gold) = 4,00 . 1 Peso (arg. Pap.) = 1,75 o: 1 Dollar , 1 Livre Sterling = einem Papier beigefligte Vileiiiiina N besagt, da§ nur bestimmte Nummern oder

&misfion lieferbar find. AUNER ets Brifsel, Antw.

Serien der bez.

do. Christiania ¿e Stalien. Diks

Kopenhagen .

—_— M O D O D S O

R

L = ©

H I 00 f C5

Madrid, Ma,

——

é

Et r Stbweis Mie }

S S E

Senats

Baukdiskout. Berlin 4 (Lomb. 5), Amsterd. 3 Brüffel 33. Christiania 44. Jtalien. Pl. 5. Kopenhagen 43, L B Werdau at S B etersburg u. Warschau wei Stockholm 45. s Geldsorten, Banknoten u. A OnE: Münz-Dukaten . Rand-Dukaten .

rancs-Stüde ulden-Stüe Gold-Dollars BEteats alte .

do. siéel Russisches Gld. zu 100 Ge R R Ns

do. Coup. R L Belgtsche Banfnotcn 100 wo Dänische Banknoten 100 Kronen|— Englische Banknoten 1 L .., Französische Banknoten 100 Fr. olländishe Banknoten 100 fl. talienishe Banknoten 100 L. Norwegische Banknoten 100 Oesterreichishe Bankn. 100 Kr. 85 do. 1000

ung 4m,

do. 2 Ou: 1R| Stéwedische Banknoten 100 Kr. eizer Banknoten 100 Fr.|t Zolleoupons E Gold- Rubel|3:

Deutsche Sni O Staa1sanleihen.

Disch. Reichs- ‘San: fällig 1, 10. 1

1,4,10/100,20G 1,4.10 100" 40G Ed 100; 40G versch.{102,206zG ver\ch./93 ‘WbzG versch. 84 ,10bzB à84 b

E

1 VA Reihs-Aul. uf 18

E dde

do. Schuteb X «Anl. 908-10 ukv. 23/256 Pr.Schakisch. f. Mp p 12

Preuß, fons.Anl. uk. ‘18 Staffelanleihe

ry E R E

Baden 1901 do. IOE 09 unk. 18

k, to18,15.10

Lea ens pes GACT fon frat d Do L a L,

1904 fs: wo 1207 ukb. 15:

——

L Eisenbahn-Obl. pes Ldsk. „RentensWh, Mut \h.- Va R

Vi: BremerAnl.108 uk. t do, 1909 3

D

Cc Pry

[w

TS juni pk fri perceti pemeti Prc jor É juni Pri jk pet redi redi jemand: jet jm o e Wi S eo . S

H Do D H b D I, E Er r bo e pi E C fd J brt 7

S

- wmn

do. do. j Hamburger St.-Rnt. do, amort.St.-A 1900 do, 1907 ukv. 15 1908 ukv. 18 do. 09S, 1, 11 ufv.19 do. 11 Junt. unkv. 31 do, amort, 1887-1904

E E e wee

C i pm pee pem pre jk D

rERELEE

B Ao 00

-— C a S S t P s

1906 unk. 13 1909 unk. Lg

V Hi 1 Mi C5 CIS E V M E l E p pt pi S j -

s E Anl.1906

_— e i

N t 4 t

do, Ne. Ei Sldv.

- S

ult, Juni

YANondr! e

b ebun er . Pommersche

do. Posensche preuß he he .

Stief che i: Sleswig- P ;

Detm.Lndsp.-u.Leihek. 4

Do 00! uk, 16 do. do.

do. do

Do DO, LOVUY: 03, 05 Sachs.-Mein. Lndkred. do. 0. unt, Le do. DO, Unt, 19 DD, DD, TOND, S .-Weim. Ldskr. . do. Do ut 18 do. do. Schwrzb.-Rud. Ldkr.

P che Eisenbahn. |4

Gef Lndskr. S. XXI[|4 do. do. XXTIT'4

Ostpr. Prov. VII—X 4

do. 1894, 97, Oa

d9, ibeinprov. XX XXIT NANNIV

do. E unk. 17/4 do. XXIT u. XXITI[|: do. RRRX do. ITI-VII, X L XVILXIX NNT XXVII E do. XXVII unk. 16: do. XVITI Do L A ALV,

Schl.-H. Prv. 07 ukv. 2 dd Do, do. 02, 05 ufv. 19/16 do. Landesklt.Rentb. do. do.

Westf. Prov.-Anl. Ill Ie: IV, V ufv. at do. L E LVN 4 IV 8—10 ukv. i

Westpr. Pr.-A. VI, vi do. do. V—VII Kreis- und AnklamKr.1901ukvy.15 Emschergen 10Nufy21) Flensburg Kr.

Lebus Kr. 1910 unk.20/4 Sonderb. Kr. 1899/4 Telt.Kr.1900,07 unk.15|4

Aachen Le U2 F do. 1902 & ukv. 12/4 do. 1908 ufv, 18 i jo: 1909 N unf. 19'4

1893

Altona 1901 do. 1901 IT unkv. 19| do. 1887, 1889, 1893 Augsburg, 1901 907 ‘unk. 16 do. 1889, 1897, 05 Baden-Baden 98, 05M Barmen do, 1899, iodt 2 N do. 1907 ‘unky. 18 do. 07/09 rüdz.41/40 do. 76, 82, 87, 91, 96 do. 1901 X, 1904, 05 Berliner1904 11 ukv. 18 do. do. ukv. 14 do. 1876, 78 do. 1882/98 do. 1904 I Hdlsfkamm. Obl. Suyode 1899 M 1908 unkv. 19 do. 1899, 1904, 05 Biolef. 98,00, FG02/03

E E E E EEREE

§9 ps duc aud ps fb

2

s i

Oldenb.St.-A.09uk.19/4 do. do. 190834

do. do. 1896 3 S,-Gotha St.-A.1900/4 {Sao e St.-Rente|3

Schwrzb.-Sond. 1900/4

Württemberg 1881-83314 reußische Rentenbriefe.

31 ri 9100b.G

e ver

befsen-Nafsau” r s

do. 13 gur und! N. (Brdb. ) : 1.4.10

48 bein und Westfäl.

134

E Paaiee E 101,50G 1101 ‘00G

Oldenbg. staatl. Kred.|4 P 1101'40G

14 4 unk. 22/4 | 34| ver Ss, -Alt, deb. -Obl./33| veri, do. Coburg. Landrbk.|4 do. Gotha Landeskrd.|4

e- 0D

1

J fut fund Junt J J J J fee fend frnet drct —_——

b pmk pri mai jem dmc ermei orr ferne jc jn prr:

E E E E E Z N A

e“ we-

do. Son: Ldskred.|34| v Div. Eisenbabuan! Bergisch-Märkisch. TTT| t; Braunschweigische . 41 Magdeb. -Wittenberge| 3 Meclbg. Friedr.-Frzb. H

—ES

3

p

do. do. konv. 34 do. do. 134 Wismar-Cärow . .134 Provin ialan

G Pr.-A. 08 uk.2114 | do. 1899134

a

o S

—- a

e do. XIX 31 do. do. XXT|34 HannP.VR.XV,XVI1/4 do. do. Ser. IX| [34 do. do. VII, VITL'3 Oberhess.Pr.-A. unk. 17| 4

G D

00, DD: I—X 34 Pomm. Prov. VI-IX 4

pt bt —} —) —]

S E E A E h .

Mi C Do L L L H H

Pn Provinz. Anl. |3 1895 S

o

Ld

Ei

M So,

_A—J

wr S es E,

I wr

E E its rats

„r“ S S

M-r ge M Ex M 1 1 1 C, H V J J D P n n

S N S E ——————— mm S pu pn jr emei Pera Prered dae prt jemei C T)

Ly 2 EE S.

Kanalv.Wilm. u. E 4

I Tay D

—_ D Gn.

do. do. 1890, 1901/33

Co m

————

SET ODSOSD

wr m i sm

Md 1 S jf fen j Lao jen Hn Jf | f 1A P J 1 T Ja P

pt pt pi O p jet jk R

wr Wr

S s e

tér wr At abo Daa

A

183; 10bzG 1.4.10/——

91 00G

L ï 10 100 ,60bz

491,00B 191 „0G 191,00B

1100 30bz 191 „00G

1.4,101100, 60bz 1.4.10 1.4.10 100, T5bz

91,20G 91,80G 191 V0bz

493 00G 93,25G

92/'60G

iben.

18450G

,

j G 101:40G

93,80G 95,00G

90,00 bz

90,00B 79,40G

/100,40G 101, 25bzG :10/96,90G

95,00G

.191,00G

91,00G 88,10G 85,50G

0/97,00G

91;,00G 84,50G

iben. ‘10 100, 40G

A N

s ©® e T7

s

1

ps

100,10G 100,10G 100,10G 100,10G

100,20G 100, 20G 92,00G

100,00G 100,00G

J91,80G

1.1.7 [100,10G 100'00bz

100/20 bz 100,70G

494,10G

93,10G 101,20bz 100,40G 99,00G

100,20G 100,30bz

k pm pati jm mea jen

1902/34 B 1900/3? do, 34 1896

do. 3 Boxh,-Rummelsh, 99/34

d pu pur jen n a m m m i ck I da fre dund

100, 00G 94,60G 95,75B 94,50G

90,90B

Ura 4% 1900 N Caffel Ï

do. 1901|: Charlottenb. 89, 95,99 100,4 ,40bz

Coblenz 1910 N ukv.20

41100,75bz Cöln . . . 1900, 1906 1100 30G Göpenid. . . .. 1901 Cotibus . 1900

100,60G Crefeld 1900

Danzig 1904 ukv. 17

Ditinkabi 1907 uf, 14 101,50G

100,75G 100, ,80G 101 ,60G 92,60bzB 100 „00G

D.-Wilmersd.Genm.99 Dortm. 07 X ukv. 12

100,70G 101,70bzG 90,00 bzG

100,25 et,bzG

100,59G 100,40G

‘10[100,50G [101 20G

90; ,75bzG

do. Gr.Lichterf.Gem. 1895 31 Hagen 1906 ukv. 124 do. E. 08/11 uk. 5/16 é

Rarlen

94/50bzG 94/60ct.bzB

do. 09 19/20 do. 1895, 1899

do. 1907 unky.‘ 17 do. 1908 unkv. 18/20 do. 1885 fonv. 1889 do. 95, 99, 1902, 05:

do. 85 kv. 97, 1900|:

do. 1908 ukv. 13 do. 94, 96, 98, 01, 03

do. 1909 X unkv. 15 do. 1889|; do. 1895|:

do. 1901/06 unkv. 12 do. 1907 unkv. 17 do. 1909 N unkv. 19 do. 1882, 88 do. 1901, 1903

D 1909N ufv.19/21 1904:

do. 1909 N uk. 16 do. 1897/7 do. 1902, 05: do. Stodt 09 ukv. 20 do. 07 N ukv. 18

do. 07 N ukv. 20 do. 1891, 98, 1903

Dresden .

do. 1908 N unkv. 18/4

do. 1893/31 I 1900/33

1905/33

Dreid. Grdrpfd.T u. IT/4

do. do. unk. E

do. do. VII unf. 2011 9 doITL,IV,VLNut 12/15/33 do. Grundr.-Br. I, IT/4 | Düsseldorf 1899, 1905/4

do.1900,7,8, 9uk. 18/1514 1876/3

do. do. 88, 90, 94, 09, „08 2) ver Duisbur.

do, 1907 ukv. ‘2/34 do. 1909 ukv, 15 2

do, 1882, 85, 89, 96/31 1902 N84

Elberfeld . . 1899 N'4 do. 1908 N unkv. 18/4 do. fonv. u. 1889/3z Bi 1903 ufv. 174 909 N ufv. 194 |

1903 34 4!

Ebert 1893, 1901 N14 | do. 1908 N ukv. 18/214 do. 1893 N, 1901 N31 Essen 1901/4 do. 1906 X’ unk. 174

do. 1909 N ukv. 19/4

do. 1879, 83, 98, 01/33 Tho. 1 1901 1909 unk

v. 14

1896/34 granti a. M. 06 uk. 14

1907 unk. 18 : 1908 unkv. 18 . 1910 unkv, 20

1907 N uf. 12/4

D 1903/34 FürstenwaldeSp. .00N/33

ulda 1907 N unf. 12 Gelsenk.1907akv.18/19

do. 1910 X unf. 21/4

Gießen 1901/4

do. 1907 unk. 12 4 do. 1909 unk. 144

1905| [34

10,

Halle L

do. 19%. E: do.

Ea 1895/33

ecidelberg 1907 uf. 13 4 do. 1903

07 N ukv. 18/194

do. 1889, 1898/34 do. 1901, 1902 1904/31 Königsberg 1 899, 01/4

1 unkv. 17/4 do. 1910 N unkv. 20/4

do. 1891, 93, 95, 01/31 LichtenbergGem. 1900/4 do. Stadt09 N ukv.17/4

wig 5 1906 14

00, 02/34 Magdeburg. . “1691 4 4

do. . do. 1902 unkv. 17/4

do

do. 75,80,86,91 02 34 Mun 1300 4

1905 unkv. 15/4 ah 1907 Lit R uk. 16/4 do. 1911Lt.S N uk 21/4 do. 88, 91kvy., 94 4 L

Mans M (1 9. Do, O07 ank "1214 |

OPD El S1 1

Sg

F F110

O G

Du Jf Fi F 1 H 1A CE, J 1A O bs bd —J bs burt bd je dend bet

bs ck p (e i

ch./97 L verd, 2 30bz

vert: —_— 1:17 (100, /50bzG

verfch.|92 00G 1,4,10 100, 29G

M L O50

S

pt O fm funk furt C | |

O

Lo ch 7 Mae M Þ

J S

E |

J] b

T S C i A D DO M

p

rz e

i t b V M É H n 3

s _—

134 V 34

[33 Freiburg f B. . 1900/4

E O r do

e a L: J punb 2] fam Junk S

E be r bb Ent L E E I

bt pi pmk jen pri pk jn:

4

do.16 1910A, B ‘ukv. A gaiserdl, 1901 unk. 12

g rrrmmS r

6 C E. P e ——

E;

Foustani pot rotoschin

Landsberg a.W. 90 08 Langensalza . 1

Mq: atis

Börseu-Beilage zum Deutschen Neichsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger.

Berlin, Dienstag, den 30. Mai

Brandenb. ä. H. 1901 d 1901

o. Breslau 1880, 1891 Brome . 1902

ukv.

Marburg ..

1897

Sit R

do. 1908 N un

Worms , do. 1909 unk. 14/4

Apolda

Mners

ailen a. Rh. 05 1 1002 olt

Cob Colmar (Eis. 07 [uk 14

Côthen i. A. , 90, bent G6, 63 i

De

ch.-Eylau07ukv.15 Düren H 1899, J 1901 do. & 1891 konv. Durlach 1906 unk. 12 Eisenach . . . 1899 N

did i t OBUO O O LOUI

Glauchau 1894, 1903 3

Gnesen 1901 do. 1907 ukv. 191714

Güstrow aderslehen .

amm i. W. arburg a. E. “i piaje Gi M

ohensalza .

omb. v. d. H. unk. 20

do. konv. u. 02/5 1900/4

08 unk. 19 do.

1.4,101100,40G versch./90 jn

ch, 1.4,10/92 70b; 14.1099,50G

Mannheim 1908 uk.13 do, 88, 97, 38 do. 1904, 1905 1903 N Minden 1909 ukvy.1919 do. 1895, 1902 Müibautin 1, E. 1906 1907 unk. 16 Mülbeim, Rh. 99, 04 do. 1908 ukv. 13 do. 1910 x ufv. 21 do. 1899, 1904

Müh, Rub109 E. Q

München 892 ‘1900/01

8 1906 unk. 12 do. 1907 unk. 13 do. 1908/10 unf. 19 do. 86, 87, 88, 90, 94 do. 1897, ‘99 03; 04 M.- «Gladbach. d9, 1900 do 1888

do. 1899, 03 N A 1908 ukv. 18/

s s et —_— 2

‘10/100, 10G

_— beut pri fk gei jem Pm Penn jr Jm

CEEEEREEE

ai

a

Ml pla M pla D CIS E C3 HEck a ps p ei

O3 H G5 O5 w- Mr wr

O

E 97,1900 kv. : Nürnber ‘1899/01 do. „v4 uf. 13/14 do. 07/08 uf. 17/18 do. 09/10X uf. 19/20 A M ,98kv.96-98,05,06|L 1903:

Offenba a. M. 1900 do. 1907 N unk. 15 do. 1902, 05: dd aud ¡ . 1901/4 do. 1907 unk. 13/4 do. 1910 N unf. 15 do. 1895, 1905|: Pu 1903 unk. 13 1903/34!

E T mE ama

bt puri brt bd D i

I J J J ps prt fund bunt bed QO

. 1908 unkv. 18/4

do. 1894, 1903 otôdam ¡., ¿1902 egersburg 08 uf. 18 do. 09 uf. 19/20 do. 97 N 01-03, 05 do. 1889 Remscheid 1900, 1903 Rostock . . 1881, 1884|: Dn 1903 1895

Strbrüden 10 uky.16 do. 1896|:

Schöneberg Gin, 96: do. Stadt04X ukv. 17 do. * do. 07XNufv.18 do. do. 09 unkv. 19 do. do. 1904 N Schwerin i. M. 1897|: Spandau . . . . 1891 s 1895|: 1901

1908 ufky.1919

1903

Steitin Sit NO, Pl

E

e D - ——

I Tek Laa J) fat fred 2m] pru furt fund jun uud fund fund J J J J O. Tek bunt J —— ——— —_

m P m ROS

Sea

e: D

Straßb.i.E.09 Nuk. 19 Stuttgart . . 1895 N do. 1906 X unf. 13 o 0 U O do. 1902 N Thorn 1900 do. 1906 ukv. 1916 do. 1909 ukv. 1919 do. 1895 U 1910 unk. 20

Wiesbaden . 1900, 01 4 do. 1908 ITT ukv. 16 4 do. 1903 TV ufv, 124 do. 1908 N rüdzb. 37/4

fv. 19/4

do. 1879, 80, 83/34

do. 95, 98, 01, Nd

V P 1 S S

-

H C5 H A A C

do. 1906 unk. 12/4

do. 1903, 05/34 do. konv. 1892, 1894/34

Aschaffenburg . 1901| L 1900 )N'4

Ems 1903:

1901:

do. 1901: Graudenz. . 1895

1908|: ildesbeim 1889, 1895 1896 3

e

R

J ruck J | |

O

bi jut a L p l pi pt

üiegnih 1909 unkv, 20

GoP

Liegniß 1892: VUDLA ce Ae Merseburg C66: U Münden (Haun.) S Nauheim f. Heff. 1

Neumünster . 1907 Nordhausen 08 ukv. 19 Lysenburg 1898, , 1908

Obpeln ¿a 11000 Osnahbrück 09 X uky.20 Peine 1903 oe 1899 uedlinbh.03 N 'UREE PIEORI LY 7 L880 1891|:

Si Iobann a. S. 02 N do. 1896|: Piugen. 1899 do. 1902 “ukv. 12 Stargard i. Ma 1895

do. 1907 [Il unky. 15

Zerbst .. 1905 11/3

Berliner . do. do. do. do. V C Galenba. Bu D. F. D, E, kündb. DtPfdb- -A. Lp, 10Tuf30 Kur- u. Neum. alte\ do. do. neue

do. Komm.-ODblig. do. O O

do. Do e Landschaftl. Zentral . do. D010 E 54 © fdnlatileids

A L do. lndsch. Schuldv.

Pommeride 2 do, neul.f.Klgrundb. : do. 3

do. Posen! he Si T VI—R/

M D A E C B

PotLacoapr_

E S

do. 09 oli, 6. R

E Wesifälische do. S do.

Do. 3 do. L Kolge! á

dd, 10

do. 1/3

do. ITT!3 neulandsch. . „|4

3

0: D S e F: d babe E A

J fart jut J J fernt red

Viersen 1904/34 Wandsbeck . . 1907 I é

Weimar 1888 ai

Ta Lil 0 hes Jin f Min s Pa A IO O a A

_—

Städtische u. iandicb

E: iy Pt i Perm Punk Pren Peri Juri

o et es

—_—_

E

I J YEJY J I P A A I SARIBY IBASABY Y AAASASASASYA A IIAALA I —ASISA I A ISASI

_—

503 Pru

do. L Folge 3

DD do. [33 Wesivreuß, ritter. 1/34) do. IB/35

do. TI|3j

ay ces

S E S SEEAD S S Sd S R E E

d 20 * . 0% Ce A Ee R E B dund dee juecd Parcs Pued fund fers Puncs feetd dama fund Jack fat fund fut fprenb fun dund dant smt fred seat spra jmd Juad fund percd pen prt rat pad pre fmd fend emed pur fra fru fre fund fk Jena pre fun fra frank Jnt fre rend Jane Juen fee:

O

Gd G G E

Pfandbriese, 108,88G 104, 50B 106,75G 98,25G

100,30G

91,25 bj 82,25

101,25G 99,50G 93 25G 100,70bz 90,50G

100,50G 90,70 bz 82,40 bz 100,60G 90,90G 81,00G 100,40B 91,20bz 80,70B 90,30bzG

102,40G 92,19B 100,10G 82,50B 190,10bz¿G 90,99G 82,50B 100, 690G 90,580G 81,75 bz 100,40G

93/80bzG 100 50G 93,40G 83,20G

OOO

93,50G 54,20& 100,50G 93 50G 84,20G 100,09B

83,90bzG 100,10 Knd Ubz 81,25bz 90,40bz 81,25bz 10v,10B 90,49bz 81,25bz 0,59 90,70bzB 80,40G U, 3B 80,40G 100,50B )0,25bzG 80,25B

Ld.- oes? Fp e «| do.X[V,XV,XVII| | XXITV-XXVI4 | do. XVIII-XXIIT A | I-X1/34/ do:Kom. “OBL A HLIX 4 e XITV 4 B do. E IV 34

E [A A

2 L BE il L L L L, E

A

C2 m

14100708

100,90G 101,20G |21,20G 109,70G 41100906 54101,20G E, U

a 0

_———, T) i C3

Bad. Präm.-Anl. 1867/4

Hamburger 50 Tlr.-L./3

Lübedcker 50 Tlr.-Lose'3i Oldenburg. 40 Tlr.-L./3 Sachsen-Mein. 7Fl.-L.|—

Cs

Kamerun E.G.-A.L.B|3 Ostafr. Eisb.-G.-Ant.|3 (v. Reich m. 3°%/„Zinfs. u. 120%, Rüdck3. gar.)

(v.Reich sicbergeftellt)

Q S do. 2 L 5 do. ult. Juni do. inn.Gd. 1907 do. 1909 do. Anleihe 1887 do. Heine do. aba do. abg. fl do. innere inn. kl.

e e F Ar dr 4

Bnk ind dk pk pn Pk pk jrrndi prr pk prr pr jor

E I E R Sit

M L E 3 ms 2 T

J fred fund an

do. do. äuß, S8 10002

E -_

Vai: Ld. Pl bis XXTIT/4 | do. XXVIT4 | do. “tis XXV 34 veri. 92. 00G do. Kred. his XX1I1|4 do. XXVI-XXVIIT(4 |/1.1.7 101,40G do. bis XXV |3{ivers.192,00G Verschiedene Loganleibe M.

Braunschw. 20 Tlr.-L.|— p. Sit 2

Augsburger 7 Fl.-Lose|—| p. E 35,40 În-M Mind. Pr.-Ant. 34! 1.4.10 [138, Pappenh. 7 Fl.-Lose'—!| p. St.

Garant. Anteile u. Obl. Deutf icher Ko

Dt.-Ostafr. Shldvich. 34 1.1.7

16 L

pre é prt js pr p p pb C

B C10 t ert ent ent C C1 m Ai A

Ce

101 E

A L 10 101,40G 1,1.7 1101,40G

St. 3760!

193,4

Ausländische Fouds.

Staatiendt, Argent. Eis. 1890! 5 do. 100