1911 / 127 p. 16 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Rechnung betriebene Diamant\{hleiferei mit Aktiven und Passiven. Der Nettowert des Unternehmens beträgt 5000 4 und steht jedem der Gesellshafter mit je 625 M4 zu, in deren Höhe sie threr Einlage- pfliht genügt haben.

Die Gesfellshaft wird dur< zwei Geschäftsführer vertreten. Mit Zustimmung des einen Geschäfts- führers kann der andere Vertretungshandlungen für die Gesellschaft au< allein vornehmen. Die Zu- stimmung kann nur \criftlih erklärt werden. Zum Abschlusse von Verträgen, welche für die Gesellshaft ein dauerndes Rechtsverhältnts begründen follen (z. B. Arbeitsverträge mit ständigen Auftraggebern, Anstellung von Gehilfen, Lehrlingen oder sonstigen Dienstverpflichteten) sowie zur Eingehung von Ver- bindlichkeiten in Höhe von mehr als 100 4 (ein- hundert Mark) bedürfen die Geschäftsführer der Zu- stimmung der Gesellschafter.

Die legen Geschäftsführer sind die Diamant- s{leifer Peter Gerlah, Johannes Hofmann in Wachenbuchen.

ODeffentlihe Bekanntmahungen der Gesellschaft erfolgen nur im Deutschen Reichsanzeiger.

,_ Zu 1 bis 3 Einträge des Königlichen Amtsgerichts, V, in Hanau vom 19. Mai 1911.

Hannover. [21391 _ In das Handelsregister des hiesigen Amtsgerichts ist heute folgendes eingetragen worden:

In Abteilung A:

Zu Nr. 404, Firma Alb. Kolweyh: Der Kauf- mann Friedri<h Siegmann in Hannover ist in das Geschäft als persönlih haftender Gesellschafter ein-

* getreten. Die Gesellshast hat am 1. April 1911 egonnen.

Zu Nr. 2209, Firma Carl Hentschel: Dem Ernst Hochbein in Hannover und Waldemar Strümpfel in Hannover ist Gesamtprokura in der Weise erteilt, daß jeder in Gemeinschaft mit einem anderen Prokuristen zur Zeihnung und Vertretung der Firma befugt ist.

Zu Nr. 3272, Firma Wilhelm Ruge: Die Firma ist erloschen.

In Abteilung B:

Zu Nr. 160, Firma August Scherl, Gesell- schaft mit beschränkter Haftung : Dur Beschluß vom 31. März 1911 und 6. April 1911 ist der Gesfellshaftervertrag abgeändert und vollständig neu gefaßt worden. Gegenstand des Unternehmens ist nunmehr Betrieb von Verlagsges{häften insbesondere von Zeitungen und Zeitschriften, Büchern und Bildern einschließli deren tehnisher Herstellung sowie der hierzu gehörigen Hilfseinri<tungen, Errichtung weiterer Unternehmungen, die mit dem Gegenstand des Unter- nehmens in Zusammenhang stehen oder ihm förderlich] sind, Beteiligung an folhen. Das Stammkapital ist um 3 750 000 6 auf 20 000 000 4 erhöht worden.

Zu Nr. 569, Firma Bruno Friedrich Kegel Gesellschaft mit beschränkter Haftung: Durch Beschluß der Gesellschafterversammlung vom 15. Mai 1911 ist die Gesellschaft aufgelö#t. Der Kaufmann See ndnton in Hannover ist zum Liquidator estellt.

Zu Nr. 588, Firma Eigenheim-Vaugesellschaft für Deutschland tit beschränkter Haftung Hannover: Dem Alfred Cussel in Frankfurt a. M. ist dergestalt Gesamtprokura erteilt, daß er b-re<tigt ist, die Gesellschaft mit einem der Geschäftsführer Julius Weinberg, Philipp Wolz, Josef Oppenheimer gemeinsam zu zeihnen. Die Generalversammlung vom 22. Dezember 1910 hat bes<lossen, das Stamm- fapital um 200 000 6 zu erhöhen. Der Beschluß ist durchgeführt. Das Stammkapital beträgt jetzt 500 000 4. Der $ 18 des Gesellschaftsvertrages ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 22. Dezember 1910 abgeändert. Durch das Amts- geriht der Hauptniederlassung in Frankfurt a. M. ist folgendes öffentlih bekannt gema<t: Auf das erhöhte Stammkapital haben die Gesellschafter der Firma Cigenheim-Baugesellshaft Weinberg, Wolz u. Co., nämli: Julius Weinberg, Philipp Wolz und Josef Oppenheimer die im notariellen Protokoll vom 22. Dezember 1910 näher bezeihnete Sach- einlage in die Gesellschaft eingebraht. Für dieses Einbringen sind dem Gesells<after Julius Weinberg 40 000 4, Philipp Wolz 30000 # und Josef Oppenheimer 30 000 46 als Stammeinlage B im Sinne des ursprünglichen Gesellschaftsvertrages vom 9, März 1910 gewährt worden.

Hannover, den 26. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. 11.

Harburg, Elbe. [21820] In das hiesige Handelsregister Abt. B Nr. 76 Keferftein, Neumann «& Co., Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Harburg ist heute cingetragen, daß der Siß der Gesellshaft nah Schiffbek verlegt ist. Harburg (Elbe), den 15. Mai 1911. Königliches Amtsgeriht. 1X.

Warburg, Elbe. 21821] In das hiesige Handelsregister Abt. A Nr. 575 ist heute die Firma Peter H. Schütt in Harburg eingetragen. Inhaber des unter dieser Firma be- triebenen Zwieba>-, Cakes-, Chokoladen- und Zu>er- warenengrosges<äfts ist der Kaufmann Peter Schütt in Harburg. Harburg (Elbe), den 22. Mai 1911. Königliches Amtsgericht. 1X.

Heidelberg. Sandelsregister. [21822] Zum Handelsregister Abt. À Band Ill O.-3. 344 wurde die Firma „Elias Pistiner“‘ in Heidelberg und als Inhaber Kaufmann Elias Pistiner in Mann- heim eingetragen. Heidelberg, den 27. Mai 1911. Großh. Amtsgericht. 111.

HWohensalza. SBefanntmachung. [21823]

In unser Handelsregister - Abt. A ist heute bei Nr. 242 eingetragen worden, daß das von dem Kaufmann David David in Hohensalza unter der Firma „David David“ in Loventalqa betriebene Handelsgeschäft auf den Kaufmann Max Polewicz in Hohensalza übergegangen ist, wel<her dasselbe unter der abgeänderten Firma „David David Nachfolger Max Polewicz“ weiterführt.

Hohensfalza, den 27. Mai 1911.

Königliches Anitsgericht.

«Jauer. [21824]

In unser Handelsregister A ist bei der unter Nr. 107 eingetragenen Firma Etvald Krause, Jauer heute folgendes eingetragen worden: Sp. 5. Der bisherige Gesellshafter Kaufmann Nichard

Krause in Jauer ‘ist alleiniger Inhaber der Firma. Sp. 6. Der Gesellshafter Ernst ofia, ist ausge- schieden. Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Jauer, den 22. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Jüterbog. z [21825] In unser Handelsregister A ist unter Nr. 112 die Firma William Wahrburg, jeßt in Schöneberg, mit Zweigniederlassung in Kloster-Zinna und als deren Inhaber der Kaufmann William Wahrburg in Berlin-Schöneberg heute eingetragen worden, Jüterbog, den 6, Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Kiel. [21826] Eintragungen in das Handelsregister am 24. Mai 1911. Richard Grunow, Kiel. Inhaber ist der Kauf- mann Albert Wilhelm Richard Grunow in Ktel. W. Wistinghauseu Nachflgr., Kiel. Der Kaufmann Ferdinand Beyrets, ist dur< Tod aus der Gesellschaft ausgeschieden. Zufolge Verein- barung mit seinen Erben wird die Firma dur den Kaufmann Carl Ramlau als Alleininhaber fort-

geführt. Königlihes Amtsgericht Kiel,

Königs-Wusterhausen. [21828]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute folgendes eingetragen worden unter Nr. 7:

Firma Hansa Brauerei Gesellschaft mit be- schränkter Haftung mit dem Sitze in Königs- Wusterhausen. Gegenstand des Unternehmens ist der Betrieb von Brauerei und Mälzerei und der Abs<luß anderweitiger Ge]häfte, welche mit diesem Betrtebe zusammenhängen, insbesondere die Er- rihtung von Zweigntederlassungen, namentli au<h der Betrieb der Brauerei und Mälzerei in Königs- Wusterhausen, au< die Errihtung von Spezial- ausshänken in Berlin. Das Stammkapital beträgt 300 000 A. Geschäftsführer ist der Brauereidirektor Nichard Hauschild in Schöneberg, Prokurist ist Otto Greif in Berlin.

Der Gesellschaftsvertrag ist am 20. November 1905 ges{lossen und seitdem mehrmals geändert worden. Zuletzt ist er am 25. Januar 1909 seinem ganzen Inhalt nah neu gefaßt und am 15. März 1911 hinsihtli<h der Firma und des Sitzes der Ge- sellschaft geändert.

Oeffentlihe Bekanntmachungen der Gesellschaft erfolgen im Deutschen Neichsanzeiger.

Königs-Wusterhausen, den 26. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Konstadt. [21829] In unser Handelsregister A ist heute unter Nr. 75 die Firma A. Kaper, Inhaber Georg Kaper, Konsftadt, und als deren Inhaber der Klempner- meister Georg Kaper in Konstadt eingetragén worden. Der Geschäftsbetrieb umfaßt Dachpappenfabri- kation, Klempnerei und Bedachung. Amtsgericht Konstadt, 24. 5. 11,

Iirossen, Oder. [21830]

In unser Handelsregister B Nr. 1 ist bei der Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung A. Körner heute eingetragen worden, daß der Gesellschaftsvertrag durch Beschluß der Versammlung der Gesellschafter vom 2, Mai 1911 abgeändert ist.

Krossen a. O., 20. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Landsberg, Warthe. (21831]

Bei der im Handelsregister A unter Nr. 41 ein- getragenen Firma Bernh. Runze Nachf. Juh. Alfred Runze hierselbst ist vermerkt worden, daß] die verwitwete Frau Kaufmann Nunze, Elsbeth geb. Beer, hierselbst jept Inhaberin der Firma ist. Landsberg a. W., den 24. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Lennep. i : [21833]

Im Handelsregister ist zu der Firma Bergisches Kraftfutterwerk Friedrih Schmidt zu Rade- vormwald folgendes eingetragen: Der Kaufmann Ernst Schmidt ist aus der Gesellschaft ausgeschieden. Gleichzeitig ist der Kaufmann Wilhelm Schmidt zu Nadevormwald in die Gesellschaft als persönlich haftender Gesellshafter eingetreten. Die Firma ift in „Friedrich Schmidt“ geändert. Dem Buch- halter Peter Gustav Hagebö>ker zu NRadevormwald ist Prokura erteilt.

Leunep, den 25. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Liegnitz. [21835]

In unser Handelsregister Abt. A Nr. 494 ist heute bei der Firma Albert von Mark eingetragen worden, daß das Geschäft unter unveränderter Firma auf den Kaufmann Alfred Göß in Liegniß über- gegangen ist. Die Prokura des Kaufmanns Walther von Mar i} erloschen.

Amtsgericht Liegnitz, den 20. Mai 1911.

Liegnitz. [21834] In unser Handelsregister Abt. A Nr. 174 ist heute bei der Firma Wilhelm Schlieter Nachfolger, Liegnitz, eingetragen worden, daß die Firma jeßt Gustav Löffler lautet. Amtsgericht Liegnitz, den 20. Mai 1911.

Ludwigshafen, Rhein. [21836] Handelsregistereinträge.

1) Varbara Demmer in Ludwigshafen a. Rh. Das Geschäft ist auf den Musikalienhändler Jakob Demmer in O NS Lan a. Nh., Ehemann der Firmeninhaberin, übergegangen, der es unter der Firma Jakob Demmer fortführt.

2) Robert Scheeder in Neustadt a. H. Die Firma ist erloschen.

3} Müller & Loos in Speyer. ist erloschen.

4) Ferdinand Do in Speyer. Das Geschäft ist nah Ableben des bisherigen Inhabers Lene Altshüler in Speyer auf dessen Sohn

ulius Alts<hüler, Kaufmann in Speyer, über- gegangen, der es unter gleiher Firma fortführt; die Prokura des leßteren ist erloschen.

5) Gustav Mehl in Ludwigshafen a. Rh. Die Gesamtprokura der Kaufleute Nobert Schulthei und Julius Doerr ist erloshen. Das welcast ist auf den Kaufmann Robby Teschendorff in Valencia übergegangen, der es nnter der Firma R. Teschen- dorff in Ludwigshafen a. Rh. als Zweignieder- laffung seines unter gleiher Firma in Valencia betriebenen Geschäfts fortführt. Dem Kaufmann Erich Teschendorff in Mannheim ist Prokurà erteilt.

Die Firma

Ludwigshafen a. Rh., 27. Mai 1911. Kgl. Amtsgericht, Registergericht,

Meerane, Sachsen. [21841]] Auf Blatt 912 des Handelsregisters, die offene PERLEQeIeLIGON Tegner «& Seifert in Meerane etreffend, ist heute eingetragen worden :

Die Gesellschaft ist aufgelöst. Der Gesellschafter Fabrikant Ernst Richard Seifert, hier, ist aus- geschieden. Das Handel8ges{häft wird von dem bis- herigen Gesellschafter Kaufmann Julius Richard Tetner, hier, fortgeführt.

Die Firma lautet künftig Richard Tezuer.

1 ¡Mecrane, den 29. Mat 1911.

Königlih Sächsisches Amtsgericht.

Mülhausen, Els. [20585] Es wurde heute eingetragen in Band VII unter Nr. 183 des Gesellschaftsregisters die offene Handels- E Wohlschlegel & Gentine in Mül- ausen. 9 Persönlich haftende Gesellschafter sind: 1) Charles Wohlschlegel; 2) Emil Genttne, Kauf- leute in Mülhausen. Die Gesellschaft hat am 1. Mai 1911 begonnen. Mülhausen, den 20. Mai 1911, Kais. Amtsgericht.

Mülheim, Ruhr. [218412 In unserem Handelsregister ist beute bei der offenen Handelsgesells<haft Mülheimer _HZünd- warenfabrik Kormesser & Schloß zu Mülheim- Ruhr eingetragen : : Die Gesellschaft ist aufgelöst; die Firma ist er-

oschen. i Mülheim-Ruhr, 12. 5. 11. Kgl. Amtsgericht.

München. [21417] I. Neu eingetragene Firmen.

1) Eémüller & Winkler. Siß: München. Offene Handelsgesellshaft. Beginn: 1. Mai 1911. Maschinenhandel und te<nishe Vertretungen, Neifen- stuelstr. 1. Gesellschafter: Michael E>müller, Fabrikant, und Louis Winkler, Kaufmann, beide in

München. 2) Leizer Chajet. Siß: München. Inhaber: Schuh-

Kaufmann Leizer Chajet in München. warenhandlung, Tal 51. IL. Veränderungen bet eingetragenen Firmen.

1) Wayß und Freytag Aktiengesellschaft. Zweigniederlassung München, Prokura des Karl Bieger gelöscht.

2) RNiegler & Co. Sig: München. Offene Handels8geseéllshaft aufgelöst. Nunmehriger Inhaber : Kaufmann Sine Penzak in München.

ITI. LWschungen eingetragener Ftrmen.

1) A. Balog & Co. <Ai München.

E Schumacher. iß: München.

üncheu, den 27. Mai 1911. K. Amtsgericht.

Neuenbürg. [21965] Königl. Württemb. Amktsgericht Neuenbürg.

Im Handelsregister, Abt. für Einzelfirmen, ist heute neu eingetragen worden die Firma Amalie Kuhn in Wildbad. Inhaberin: Amalie Kuhn daselbst. Prokurist der Ehemann Hermann Kuhn daselbst.

Den 27. Mai 1911.

Amtsrichter Brauer.

Neuss. Bekauntmachung. [21843]

In das Handelsregister B Nr. 46 ist bei der Firma Gebr. Sels in Neuß, Zweigniederlassung von Overbe> « Sohn Gesellschaft mit be- MPLRRNES Haftung zu Dortmund eingetragen worden :

Die Zweigniederlassung ist aufgehoben; der Sitz der Gesellschaft ist von Dortmund nach hier ver- legt. Die Firma lautet: Overbe> & Sohn Ge- sellschaft mit beschränkter Haftung in Neuf.

In Dortmund is eine Zweigniederlassung er- richtet.

Neuf, den 26. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Nürnberg. Sandel8registereintrüge. [21844]

1) Vleistift-Fabrik vorm. Johann Faber, Aktiengesellschaft in Nürnberg. Jn der außer- ordentli<hen Generalversammlung vom 23. Mai ds. Is. wurde die Erhöhung des Grundkapitals um 400 000 # dur< Ausgabe von 400 Inhaberaktien zu je 1000 46 und eine Aenderung des $ 5 des Statuts, betr. die Höhe des Grundkapitals, be- \{lossen. Die Erhöhung ist dur<geführt. Die neuen Aktien wurden zum Kurse von 240%, aus- gegeben.

Das Grundkapital beträgt nunmehr 3 600 000 4.

2) Pinzner & Reyh, Gesellschaft mit be- \s<ränkter Haftung in Nünberg. Heinrich Oertel ist niht mehr Geschäftsführer. Der Kauf- mann Hans Krapfenbauer in Nürnberg is zum weiteren Geschäftsführer bestellt mit der Befugnis, die Gesellschaft gemeinsam mit dem Geschäftsführer Kaspar Meyer zu vertreten.

3) Heinrich Biemer in Nüruberg. Max Strobel ist ni<ht mehr Prokurist. Dem Kaufmann Paul Weidmann in Nürnberg is nunmehr Prokura erteilt.

4) Fränkische Maschinenfabrik Nürnberg Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Nüru- berg. Karl Nold ist niht mehr Geschäftsführer.

Nürnberg. den 27. Mai 1911.

K. Amtsgeriht Registergericht.

Oederan. [21845] Auf Blatt 102 des Handelsregisters, betr. die Firma F. F+ Gersten in Oederan, Zweignieder- lassung der in Freiberg unter der gleihen Firma bestehenden Hauptniederlassung. ist heute eingetragen worden, daß der Gesellschafter Kaufmann Karl Nudolf Sander in Freiberg ausgeschieden ist. Königl. Amtsgericht Oederan, den 27. Mai 1911.

Offenburg, Baden. [20601]

In das hiesige Handelsregister B Bd. T O.-Z. 7 wurde eingetragen:

Firma Rheinische Creditbauk, Filiale Offen- burg: Durch Generalversammlungsbes{<luß vom 8. April 1911 soll das Grundkapital um 10 000 000 6 erhöht werden; diese Erhöhung hat bereits s\tattge- funden. Das Grundkapital beträgt jegt 95 000 000 4. Die Ausgabe der Aktien erfolgte zum Kurse von 121 9%. Dur<h Beschluß vom 8. April 1911 ist Artikel 5 Abs. 1 des Gesellschaftsvertrags entsprehend der Erhöhung des Grundkapitals abgeändert worden.

August Reiser in Mannheim ist zum stellver- tretenden Vorstandsmitalied bestellt. Dr. jur. Otto Grunert hat seinen Wohnsiß von Mannheim nah Straßburg i. Els. verlegt, Wilhelm Zeiler und Laurent Bôgel find aus dem Vorstand ausgeschieden.

Offenburg, den 11, Mat 1911.

|

Gr. Amtsgericht. 1,

„Quedlinburg.

Ostersfeld, Bz. Walle. [21846] Im Handelsregister A ist bei der unter Nr. 40 eingetragenen offenen Handelsgesellshaft Nachtigall, Arnold & Co in Osterfeld folgendes heute ver- merkt worden. s A L

Die E ist aufgelöst. Die Liquidation foll erfolgen dur 1) den S@lofsermeister Oskar Nachtigall, 2) Frau Marie Bekel, geb. Nachtigall, beide tin Osterfeld. A Die Liquidatoren können die zur Liquidation gez hörenden Handlungen nor in Gemeinschaft vornehmen. Osterfeld, den 24. Mai 1911.

Königliches Amt3gericht.

Plauen, VogtI. j

Auf Blatt 3002 des Handelsregisters ist heute die Firma Ernst Ramig in Plauen und als Inhaber der Kaufmann Friedri<h Ernst E daselbst cin- getragen worden. Angegebener eschäftszweig: Spiten- und Sti>kereifabrikation.

Plauen, den 29. Mai 1911.

Das Königliche Amtsgericht.

Pleschen. Befanntmachung. [20608] In unserm Handelsregister ist die in Abteilung A unter Nr. 5 E Firma Abraham Kottek in Pleschen gelöscht. Pleschen, den 15. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

P Sn unses Oanbelorigitt A Ne: 989 ift Let bie n unjer Yandelsreg1l|ler r. tit det der offenen Handelsgesellschaft Hermaun A. Kahl in Stenschewo heute eingetragen worden : Die Gefell- chaft ist aufgelöst. Der bisherige Gesellschafter, Kaufmann Johann Kahl in Stenschewo, ist jeßt alleiniger Inhaber der Firma. Posen, den 26. Mai 1911. : Königliches Amtsgericht. -

Posen. [21849]

In unser Handelsregister A Nr. 1847 ist heute die ofene P Blusen Wolf Ge- schwister olf in Posen eingetragen worden. Persönlich haftende Gesellschafter find der Kaufmann Nobert Wolf in Breslau und das Fräulein Laura Wolf in Posen. Die Gesellschaft hat am 23. Mai 1911 begonnen.

Posen, den 26. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht,

Quedlinburg. [21850] Die Firma Martha Nobbe Nachf. in Thale (Inhaber Kaufmann Heinri< Georg Windeler in a soll von Amts wegen gelös{<t werden. Der Inhaber der Firma oder dessen Nehtsnachfolger wird aufgefordert, seinen etwaigen Widerspruch gegen die Wschung bis zum 1. Oktober 1911 geltend zu machen. Quedlinburg, den 22. Mai 1911. : Königltihes Amtsgericht. [21851] In unserem Handelsregister A ist heute die unter Nr. 346 eingetragene Firma Robert Kratenstein, Quedlinburg, gelö\{t worden. Quedlinburg, den 24. Mai 1911, Königliches Amtsgericht.

Recklinghausen. Befanntmachung. [21852] In unser Handelsregister A ist heute eingetragen : Zu Nr. 82: F. Volbracht, Recklinghausen, zu Nr. 268: Lilienfeld & Klestadt, Reckling-

hausen. S „Die Firma ift erloschen.“ i Recklinghausen, den 24. Mai 1911.

Königliches Amtsgerkcht.

Reichenbach, O.-L. [21855]

Handelsreg. A Nr. 19 Gustav Schmidt, Granit-

werk Hilbersdorf Biesig gelös<t am 26. V. 11, Amtsgeriht Reichenbach O.-L.

Reichenbach, O.-L. Bekanntmachung. : Im Handelsreg. B Nr. 3 ist am 26. 5. 11 die G. m. b. H. Granitwerke Hilbersdorf Gustav Schmidt zu Hilbersdorf eingetragen. Gegenst. des Untern.: Der Betrieb eines Granit|teinbruches und Steinmetzgeschäftes, An- u. Verkauf von Granit und gleichartigen Materialien und Steinbrüchen. Stammkapital : 30 000 46. Die Stammeinlage des Gesellschafters Gustav Shmidt von 20000 4 ist geleistet dur<h Uebernahme a. des unter setner Firma „Gustav Schmidt Granitwerke Hilbersdorf Biesi betriebenen Steinbruh- u. Steinmeßgeshäftes nebst Zubehör und Waren, þ. des Grundstü>s Hilbersdorf Bl. 17. Schmidt ist Geschäftsführer u. zur Vertretg, befugt. Amtsgeriht Reichenbach O.-L.

Remscheid. [21853] In unser Handelsregister Abt. B Nr. 49 ist heute folgendes eingetragen worden: 1 Zu der Firma Remscheider Sägen- und Werkzeugfabrik Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Remscheid: Das Amt des David Dominicus als eines ‘Geschäftsführers ist erloschen. Remscheid, den 26. Mai 1911. Köntgliches Amtsgericht.

[21854]

Riesa. [21856]

Auf Blatt 431 des Hiesigen Handelsregisters, die Firma Tenner & C°_, Gesellschaft mit _be- schränkter Haftung, in Strehla a. E. betreffend, ist heute eingetragen worden : L

Die am 10. März 1911 bes{lossenen Abänderungen des Gesellschaftsvertrags sind dur< Beschluß der Gesellshafter vom 30. April 1911 lt. Notariats- protokolls von diesem Tage wieder aufgehoben.

Der Geschäftsführer Max August Rotter in Halle ist ausgeschieden. :

Riesa, den 27. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht.

Saarlouis. : [21857]

Im Handelsregister B. Nr. 8 ist heute bei der Firma Ph. Weber, Gesellschaft mit beschränkter Haftung zu Hostenbach, vermerkt worden: Die dem Kaufmann Hugo Wolters vnd dem Kaufmann Karl Henrich, beide in Dortmund, erteilte Prokura ist erloschen. i

Saarlouis, den 26. Mai 1911.

Kgl. Amtsgericht. 6.

Verantwortlicher Redakteur: Direktor Dr. Tyrol in Charlottenburg.

Verlag der Expedition (Hetdrti<) in Berlin. Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags-

Anstalt Berlin SW.,, Wilhelmstraße Nr. 32.

[21847]

zum Deutschen R

M 127.

Der Inhalt dieser Beilag

Patente, Gebrauchsmuster, Konkurse sowie die

z .

e, in er die Bekanntmachungen aus den Handels- Güterrets-, Vereins-, Geno fo if« und Fahrplanbel, Eisenbahnen enthalten find, ersen au

anntma<ungen der

4 Siebente Bei lage eihsanzeiger und Königlih Preußischen Staatsanzeiger. Berlin, Mittwoch, den 31. Mai

1911.

enschaft Be, Zeichen- und Musterregistern, der Urheberre<tsetntragsrolle, über Warenzeichen, in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Zentral-Handelsregister für das Deutsche Reich. (. 1278)

Das Zentral- Selbstabholer au< dur Staatsanzeigers, SW.

ilbelmstraße 32,

Handelsregister.

Schildberg, Bz. Posen. [21858] In unser Handelsregister A ist bei der Firma æ&S9hannua Stabuo Schildberg eingetragen worden : Die Firma ist erloschen. i Schildberg, den 23, Mat 1911. Königliches Amtsgericht.

Schwelm. Befanutma ung. [21859]

In unser Handelsregister Abteilung A Nr. 472 ist beute die offene Handelsgesells<aft in Firma: e-Friedr. Groß & C2“ mit dem Site in Schwelm eingetragen worden.

Persönlih haftende Gesellshafter derselben sind der Kaufmann Friedrih Groß und der Buchdru>er Johann Heidenste>er, beide in Schwelm. Die Gesell- schaft hat am 1. Mai 1911 begonnen.

Schwelm, den 20. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Schwelm. Sefanntmachung. [21860] In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 16 eingetragenen Gesellschaft mit beschränkter Haftung in Firma: „H. Vovermaun Nachf. Gesellschaft mit beschränkter Haftung“ in Gevelsberg folgendes eingetragen worden : Dem Ingenieur Josef Steinkrüger in Gevelsberg ist für obige Gesellschaft Prokura in der Weise er- teilt, daß er aemeins<aftlih mit einem andern Pro- turisten zur Vertretung der Firma befugt ist. Schwelm, den 22. Mat 1911. Königliches Amtsgericht.

Seligenstadt, Hessenm. i Bekauntmachung. In unser Handelsregister wurde bei der Firma Löb Meyer zu Seligenstadt eingetragen: Die beiden Gesellshafter haben die Auflösung und Ligui- dation der Firma beschlossen. Der Bücherrevi}or Ludwig Zubrod in Offenbach ist zum Liquidator be- stellt und allein zur Vertretung der Firma berechtigt. Seligenstadt, den 11. Mai 1911. Gr. Amtsgericht.

Seligenstadt, Hessen.

Bekanntmachung. _In unser Handelsregister wurde beute eingetragen die Firma Aron Meyer zu Seligenstadt. Jn- baber ist Aron Mever daselbs. Der Aron Meyer Gbefrau, Minna geb. Heimann, ist Prokura erteilt. Geschäftszweig : Handel mit Vich und Pferden.

Seligenstadt, den 11. Mat 1911. Großh. Amtsgericht.

SelTigenstadt, Hessen.

Bekauntmachung. _In unser Handelsregister wurde heute etngetragen die Firma Willy Bacthae, Besatz-Judustrie zu Seligeustadt. Jnhaber: Willy Baethge in Seligen- stadt. Geschäftszweig: Fabrikation und Vertrieb von Besatartikeln.

Seligenstadt, den 16. Mai 1911. Gr. Amtsgericht.

Seligensiadt, Hessen. Bekanntmachung.

In unser Handelsregister wurde heute eingetragen die Firma: Münchener Kaufhaus, Siegfried Stern zu Seligenstadt. Gegenstand des Unternehmens ist Handel mit fertigen Kleidern. Inhaber: Sieg- fried Stern zu Großz-Auheim.

Seligenstadt, den 24. Mai 1911.

Gr. Amtsgericht.

[21861]

[21862]

[21863]

[21864]

Simmern. [21865] In das Handelsregister Abteilung A ist bet der unter Nr. 11 des Registers eingetragenen Firma ¡Geschwister Seul““ in Simmern heute folgendes einactragen worden: Die Firma ist erloschen. Simmeru, den 24, Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Stadtilm. [21866] In unfer Handelsregister Abteilung A i} unter Nr. 102 die Firma Wilhelm Josef Platz in Elx- leben und als deren Inhaber dex Apotheker Wilhelm Jofef Plak, daselbst, eingetragen worden. Stadtilm, den 23. Mai 1911. Sürstlihes Amtsgericht.

Stadtilm. 21867] Zu Nr. 87 des hiesigen Handelsregisters A ist bei der Firma Georg verz, Avotheke in Elxleben heute eingetragen worden: Die Firma ist erloschen. Stadtilm, den 24. Mai 1911. Fürstlihes Amts8gericht.

Stavenhagen. [21868] In das Handelsregister ist heute die Firma Wilhelm H. Kieling mit dem Inhaber Wilhelm Kieling und dem Niederlassungsort Anitsbrink ein- getragen. Dem Kaufmann Herrmann Kieling daselbst is Prokura erteilt. Stavenhagen. den 26. Mai 1911. Großherzoglihes Amtsgericht.

Stendal. [21869]

Bei der im Handelsregister Abteilung B unter Nr. 9 eingetragenen „Stendaler Malzfabrik, Aktiengesellschaft“ in Stendal ist heute vermerkt worden, daß der Kaufmann Theodor Döpper in Stendal als Vorstand entlassen und an seiner Stelle der Privatmann Ernst Sluyter in Stendal zun Borstand bestellt ist.

Stendal, den 23. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

delsregister für das Deutsche Reich kann dur alle Postanstalten, in Berlin für die Königliche O des Drit zogen werden.

den Reichsanzelgers und¿Königliß Preußischen

Stettin. [21870] In das Handelsregister A ist heute bei Nr. 2123 (Firma „Wilhelm Röhl“ in Stettin) eingetragen: TE lautet jezt: „Wilhelm Röhl Nachfl.“ Inhaber ist der Kohlenhändler Carl Schie in Stettin. Der Uebergang der in dem Betriebe des Geschäfts begründeten Forderungen und Verbindlich- keiten ist bei dem Erwerbe des Geschäfts dur den Kohblenhändler Carl Schi>ke ausgeschlossen. Stettin, den 26. Mai 1911. Königl. Amtsgericht. Abt. 5.

Stralsund. Befanntutachung. [21871] In unser Handelsregister Abt. B ist heute bet Nr. 3 das Erlöschen der Firma Stralsunder Ge- müseconserven-Fabrik, G. m. b. H.“ cingetragen. Stralsynd, den 24. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Suhl. [21872]

In unser Handelsregister Abteilung A, woselbst unter Nr. 115 die offene Handelsgesellshaft Gebr. Luck in Suhl eingetragen stebt, it beute folgende Eintragung bewirkt worden: Die Prokura des Emil Buxbaum und die Befugnis des\elben, die Gesell- haft zu vertreten, ist erloschen.

Suhl, den 27. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht.

Treptow, Rega. Bekanntmachung. [21873

In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der unter Nr. 97 eingetragenen Firma Treptower Maschinenfabrik zu Treptow a. R. eingetragen, daß die Firma jeßt Treptower Maschinenfabrik zu Treptow a. Rega Juh. Oberingenieur Max Ries lautet und der Oberingenieur Mar Rieß zu Treptow a. N. Inhaber der Firma ist.

Treptow a. Rega, den 25. Mai 1911.

Königl. Amtsgericht.

Trier. [21874] In unser Handelsregister Abteilung B ift heute bei der unter Nr. 42 eingetragenen Aktiengesellschaft Bergisch-Märkische Vank zu Trier, Zweig- niederlassung der Bergisch-Märkischen Bauk zu Elberfeld folgendes eingetragen worden :

In der Generalverfammlung vom 1. April 1911 ist eine Erhöhung des Grundkapitals um 5 000 000 46 in der Weise bes<lossen worden, daß 4166 neue, auf den Inhaber lautende Aktien, und zwar 4165 Stü> zu 1200 # und 1 Stü>k zu 2000 Æ, ausgegeben werden. Die Erhöhung ist erfolgt. Das Grund- kapital beträgt jeßt 80 Millionen Mark.

Soweit die neu ausgegebenen Aktien in Umtausch gegen Aktien der Mülheimer Handelsbank gegeben worden find, wurde ein besonderer Ausgabekurs ni<t festgestellt, vielnehr werden gegen die 3 660 000 Æ Aktien der Mülbeimer Handelsbank nom. 2 928 000 6 Aktien der Bergis{-Märkischen Bank in Umtausch gegeben. Der Nest von 1725 Aktien zum Nennwerte von 1200 #4 und eine Aktie zum Nennwerte von 2000 S zusammen nom. 2 072 000 6 ift zum Kurse von 155 9/9 gegen Bar- zahlung ausgegeben worden.

Trier, den 20. Mai 1911.

Königliches Amtsgeriht. Abt. 7.

Werden, Ruhr. [21875]

In das Handelsregister Abt. A Nr. 109 ift bei der offenen Handelsgesellshaft Edmund Floth- maun zu Umstand bei Kettwig heute eingetragen worden :

1) daß der Kaufmann Hermann Flothmann aus der Gesellschaft ausgeschieden und die Gesellschaft dadurch aufgelöst ift:

2) der bisherige Gefellshafter Ernst Flothmann der allcinige Inhaber der Firma ist.

Werden, 26. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. . Wesel. [21876]

In unserem Handelsregister A Nr. 341 ift ein- getragen eine Baumatertaltenhandlung unter der Firma „Alexander Kneip“‘, Wesel. Jnhaber Kaufmann Alerander Kneip zu Wesel.

Wesel, den 20. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Wesel. [21877]

In unserm Handelsregister A ift bei Nr. 36, Firma A. Dümmen Wesel, infolge Uebertragung des Geschäfts von der Witwe Arnold Dümmen, Elisabeth geborene Wolters, auf “den Fuhrunter- nehmer Arnold Dümmen zu Wesel, dieser als ÎIn- baber eingetragen worden. Die Prokura des Arnold Dümmen ist erlos{en.

Wesel, den 24. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Wiesbaden. _T218T8!

Fn unser Handelsregister B Nr. 138 ift heute bei der Firma „Einkaufsvereinigung deutscher Leim- und Kuocheumehl-Fabrikauten, Gesell- schaft mit beshräufter Haftung zu Berlin“, Zweigniederlassung zu Wiesbaden, eingetragen worden. Die Zweigniederlassung Wiesbaden ist auf- geboben. E

Die Gesellschaft ist aufgelöst.

Liquidatoren sind: Generaldirektor Willt Stöve in Charlottenbura, Direktor Gerhard Meyding in Schöneberg, Direktor Theodor Berliner in Berlin. Je zwei Uquidatoren gemein\schaftlih vertreten die Gesell]haft. : : Durch Beschluß vom 12. April 1911 sind die Bestimmungen über die Bezüge des Aufsichtsrats geändert.

Wiesbaden, den 18. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. Wbt, 8,

Das Bezugspreis

Wongrowitz. [21879] _ In unser Handelsregister Abteilung A ist heute bei der Firma „VBischofswerder & Lehmnunu‘‘, Wongro- witz Nr. 17 des Registers cingetragen: Die Gesellschaft ist aufgelöst. Die Firma ist erloschen. Wongrowitz, 26. Mai 1911. Königliches Amtsgericht.

Zeitz. Bekanntmachung. [21880]

In unser Handelsregister Abteilung B ist heute bei der unter Nr. 24 eingetragenen hierorts domi- zilierten „Zeiter Grundstücksverwertungsgesell- schaft mit bes<ränkter Haftung“ einaetragen, daß das Stammkapital dur Beschluß der General- versammlung vom 1. Mai 1910 um 96000 4 herabgeseßt ist und somit nux ne< 224 000 beträgt.

Zeitz, den 24. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht,

Ziegenhain, Ez. Cassel. [21472]

Im Handelsregister B des hiesigen Gerichts ift eingetragen worden : mit beschräuktee Haftung in Ziegenhain, Bezirk Cassel, Ziegenhain.

Gegenstand des Unternehmens: Herstellung und Vertrieb von Metallwaren.

Stammkapital: 100 000 M.

Geschäftsführer: Fabrikant Wilhelm Seibel senior in Meitmann, Fabrikant Wilhelm Seibel junior in Mettmann, Fabrikant Nudolf Seibel in Mettmann, Fabrikant Heinrih Seibel in Mettmann.

Jeder Geschäftsführer ist berechtigt, die Gesellschaft zu vertreten. Der Gesellschaftsvertrag ist am 1. Mai 1911 festgestellt.

Bekanntmachungen der Gesellschaft geschehen durch den Reichsanzeiger.

Ziegenhain, den 23. Mat 1911.

Königliches Amtsgericht. Zielenzig. [21881]

Im hiesigen Handelsregister Abt. A Nr. 77 ist heute die Firma W. Grote, Zielenzig, und als Inhaber der Zimmermeister Wilhelm Grote in Zielenzig cingetragen.

Zielenzig, den 26. Mai 1911.

Das Amtsgericht.

Znmim. [21882]

In das Handelsregister B des unterzeihneten Ge- richts ist zu Nr. 1: Zueferfabrik Zuin, Gefsell- schaft mit beschränkter Haftung in Zuin heute eingetragen worden :

Der $ 3 Absag ! des Gesellschaftsvertrages ist dur< Beschluß der Generalversammlung vom 15. Juni 1910 dahin- geändert: Das Stammkapital der Gesellschaft ist auf 933 500 4 festgesekt.

Znin, den 16. Mai 191.

Königlihes Amtsgericht. Zwickau, Sachsen. [21883]

Auf Blatt 1876 des hiesigen Handelsregisters, die Firma Hermann Shumaun, Waggon- und Wageufabrik hier betr. ist heute eingetragen worden: Die Firma lautet künftig: Hermann Schumann. In das Handelsgeschäft find ein- getreten die Geschäftsführer Oskar Schumann, Adolf Schumann, Max Schumann und der Kaufmann Hugo Haupt, sämtli in Zwi>kau. Die Gesellschaft ist am 15. April 1911 erri<tet worden.

Zwickau, den 29. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschaftsregister.

Achim. [21884]

Die Bekanntmachung vom 4.. Februar 1911 wird dahin berichtigt, daß die Genossenschaft richtiger die Firma „Viehverwertungsgeuossenschaft Oyten und Umgegend, eingetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht in Oyten““ führt.

Königliches Amtsgeriht Achim.

Achim. [21885]

In das hiesige Genossenschaftsregister ist am 20. Mai 1911 die „Geflügelzucht- und Eier- verkaufêsgenofsenschaft, cingetragene Genofsen- schaft mit beschränkter Haftpflicht in Aller- dorf“ unter Nr. 19 des Negisters eingetragen worden.

Gegenstand des Unternehmens ift die Hebung der Geflügelzuht und die gemeinschaftlite Verwertung der von den Genossen gelieferten Eier.

Vorstand: 1) Hinrih Meyer, Allerdorf, 2) Hermann Henke, Allerdorf, 3) Hinrich Behling, Allerdorf.

Statut vom 25. April 1911.

Bekanntmachungen der Genossenschaft erfolgen unter deren Firma, gezeichnet von zwei Vorstands- mitgliedern, solche des Aufsichtsrats unter dessen Be- nennung von dem Vorsißenden oder dessen Stell- vertreter unterzeihnet, und zwar im Achtmer Kreis- blatt, bei dessen Eingehen bis zur nähsten General- versammlung im Deutschen Neichsanzeiger.

Das Geschäftsjahr ‘beginnt am 1. Januar und endigt am 31. Dezember. s

Die Willenserklärung und Zeichnung geschieht durch zwei- Vorstandsmitglieder in der Weise, daß sie ihre Namensunterschrift der Firma der Genossenschaft beifügen. A Die Einsicht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts jedem gestattet. Achim, den 20. Mai 1911.

Königliches Amtsgericht. 11,

Nr. 3: Hessische Metallwerke, Gesellschaft |-

entral-Handelsregister für das Deutshe Reih erscheint in der Regel tägli®. —!EDer eträgt L 4.80 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 &. Insertionspreis für den Raum einer 4 gespaltenen Petitzeile 30 4.

Amberg. Bekanntmachung. [21886] In der Generalversammlung des Darleheus- fassenvereins Hohenburg, ec. G. m. u. H. in Hohenburg vom 30. April 1911 wurde an Stelle des aus dem Vorstand ausgeschiedenen Michael Maier der Wagner und Glaser Franz Stauber sen. in Hobenburg als neues Vorstandsmitglied gewählt. Amberg, den 29. Mat 1911. K. Amtsgeriht Registergericht.

Aschasfffls@senburg. Becfanntmachung. [21887]

Darlehenskafsenverein Habichêthal, einge- tragene Genoffenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Habichs8thal. Mit Beschluß der Generalversammlung vom 20. Dezember 1909 wurde ein neues Statut angenommen. Hervorgehoben wird : Die Zeichuung des Vorstands geschieht re<tsverbindlih durh mindestens drei Vorstandsmitglieder. Die öffentlihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma des Vereins und von mindestens drei Vor- standsmitgliedern unterzeihnet in der Verbands fundgabe (München).

Aschaffeuburg, den 27. Mai 1911.

K. Amtsgericht.

Auczsbaurg. Befanutmachung. [21482]

In das Genossenschaftsregister wurde eingetragen :

Dam 23 Vat 1911

a. Bei „Darlehenskafsenverein Grimolds- ried, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflich1““ in Grimoldsried: Jn der Generalversammlung vom 7. Mai 1911 wurde ein neues Statut angenommen. Hierdur< haben sich insbesondere folgende Aenderungen ergeben : Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeschäfts zu dem Zwecke, den Bereinsmitgliedern: 1) die zu ihrem Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleichtern, 3) den Ver- kauf ihrer landwirtschaftlihen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur na< aus\{<ließli< für den landwirts<aftlihen Betrieb bestimmten Waren zu bewirken und 4) Maschtnen, Geräte und andere Gegenstände des landwirts><aftlihen Betriebs zu be- schaffen und zur Benußung zu überlassen. Die Zeichnung geschieht re<tsverbindli< in der Weise, daß mindestens d'ci Vorstandémitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namenseunterschrift hinzufügen. Alle Bekanntmachungen des Vereins, außer den die Be- rufung der Generalversammlung betreffenden, er- folgen unter der Firma desselben in der Verband3- fundgabe in München und sind gezeichnet dur< min- destens drei Vorstandsmitglieder.

h. Bei „Darlchenskasseu- Verein Döpshofen, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht““ in Döpshofen: In der General- versammlung vom 30. April 1911 wurde ein neues Statut angenommen. Hierdur<h haben \i< ins9- besondere folgende Aenderungen ergeben : Firma lautet nunmehr: Darlehenskasseuverein Döps- hofen, eingetragene Geusoffenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht. Gegenstand des Unter- nehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlechens- geshäftes zu dem Zwecke, den Vereinsmitgliedern : 1) die zu threm Geschäfts- und Wirtschaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beshafen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleihtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlihen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur na< aus|{ließli< für den landwirt- shaftlihen Betrieb bestiminten Waren zu bewirken und 4) Maschinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtschaftlihen Betriebes zu beshaffen und zur Benutzung zu überlgssen. Die Zeichnung geschieht rechtsverbindlih “in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunter\<hrift hinzufügen. Alle Bekannt- machungen des Vereins außer den die Berufung der Generalversammlung betreffenden erfolgen unter der Firma deéselben in der Verbandskundgabe in Müncben und sind gezeichnet dur< mindestens drei Vorstands- mitglieder.

c. Bei „Dürrlauinger Darlehenskassen- Verein, eingetragene Genosseuschaft mit un- beschränkter Haftpflicht““ in Dürrlauingen : An Stelle des verlebten Johann Kießling wurde der Oekonom Johann Seibold in Dürrlauingen in den Borstand gewählt.

2) am 24. Mai 1911 :

2, Bei „Darlehenskafsenvercin Winterbach, eingetragene Genoffev schaft mit unbes{<ränkter Haftpflicht“ in Winterba<h: In der General- versammlung vom 30. Avril 1911 wurde ein neues Statut angenommen. Hierdur<ß baben i< ins- besondere folgende Aenderungen ergeben : Gegenstand des Unternehmens ift der Betrieb eines Spar- und Darlehensgeshäfts zu dem Zwe>e, den Vereins- mitgliedern: 1) die zu ihrem Ges{äfts- und Wirt- schaftsbetriebe nötigen Geldmittel zu beschaffen, 2) die Anlage ihrer Gelder zu erleidtern, 3) den Verkauf ihrer landwirtschaftlihen Erzeugnisse und den Bezug von ihrer Natur na< aus\<ließli< für den landwirtschaftlihen Betrieb bestimmten Waren zu bewirken und 4) Mascinen, Geräte und andere Gegenstände des landwirtshaftliGßen Betriebs zu be- schaffen und zur Benußung zu überlassen. Die Zeichnung geschieht re<tsverbindlid in der Weise, daß mindestens drei Vorstandsmitglieder zu der Firma des Vereins ihre Namensunterschrift hinzufügen. Alle Bekanntmachungen des Vereins außer den die Berufung der Generalversammlung betreffenden er- folgen unter der Firma desselben în der Verbands- kundgabe in Münden und find gezeichnet dur mindestens drei Vorstand8mitalieder.

). Bei „Darleheu&Æassenverein Oberfinning- Entraching, eingetragene Genossenschaft mit

unbeschränkter Haftpflicht“ in Oberfinning. Ju