1891 / 205 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

131983] [31866] Vekauntmachung.

: : B Nr. 2. Lebens8-Conto, ohne Gewiunerträge, für das Jahr 1890 1 p D f ÍÎ t Î l g e Die ‘in gestriger Generalversammlung festgestellte | Der Kgl. Advokat und Rechtsanwalt - Fran e endend am Deiember i LT E E a Dividende für das Rechnungsjahr 1890/91 in | Kuttler Aichach if cesivuben und cit N E R Ce D A E, D G i E EE N

öhe von 10 A auf die e, kann gegen den | in der Re<htsanwaltsliste des Königl. Landgerichtes k [S

Daira M I S GRRA Tbei B L ai 10e Gg d eas t Ges d | ee gealos] T R | ao zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

a B E T R E

Neuteich, 28. August 1891. Für den deurl. Kal. Landgeri@ts-Präsidenten. | Prämien - Einnahme (abzügli der Mate, 4e A4 A : i

- , ; ? Rü>versicherungen). . . . . . | 569 652/25} Provi C i E Zuckerfabrik Neuteich. Der Kal. Undgeridts-Direktt | ins, 7 7: | 24 21208 Berwaltunggfosten : | 667 „M 205. Berlin, Dienstag, den 1. September E:

Betrag dieses Fonds am Ja

[31

751] « E | \<lusse, laut Bilanz (Nr. 6) ae 6083 232 | Der Inhalt dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genossenschafts-, Zeichen- und Muster - Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan - Aenderungen der deutschen Robshützer Papierfabrik. Tz; Fal 4

Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Tie S a e a. acn Conti Wh Senireiaee tue du gute aao n J oe epal-Handels-Register für das Deutsche Reich. 6 204)

S z " j : 9 : j : 7 At dciee im Hotel zum Hirs in Meißen stattfindenden Betrag des Fonds zu Anfang des f Forderungen, gezahlt und ausftehend E Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich kann durch alle Post - Anstalten, für Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich eri eint in der Regel tägli<h. Das

4 Es R cut t “tali ; Z ü iertelj Ei kosten 20 S. . Sahres. a « 4 188951129 i 9 d die Königliche Expedition des Saiten Reichs- und Königlich Preußishen Staats- | Abonnement beträgt 1 4 50 H für das Vierteljahr. Einzelne Nummern beni cie atis D a U olgt 10) Verschied ene B ek annt Peter im (abzügli<h der eri g Küclünse De P R i 2 n 22 Derlin gus Wilbelmstra e S Lerdgen werden. Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 . L 2 , = v e U . . . . . . s : E a Ae S Une AN s n m ahun gen Zinsen ra O 1 632 16 7 S ae agefótèn : C 0 e f Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“/ werden heut die Nrn. 205 A. und 205B. ausgegeben. : Tagesordnung: ; . Betrag diefes Fonds am Jahres- d ; i l e Die Verkaufs-| Centralblatt für die Textil-Industrie | einmal Argentinien. “— Die Tiefbohrung in Teplig. 1) Vortrag des Geschäftsberichtes auf die Zeit | [29079] Bekanutmachung. B s<lufse, laut Bilanz (Nr. 6) . . [41 457 279 J Die E Ia en E ‘Bezirks der im A N Sine cie ate (Verlag von Friedri Schulze in Berlin 0., Heilige- | Eine kleine Coursstudie, Internationale 9 Bes, 1. Juli 1890 bis 30. Juni 1891. Die mit einem Jahresgehalt von 600 ver- 44 336 514/33 44 336 514 : Handelskammer zu Saarbrü>en erzeugten | konnten, waren zwar etwas besser als in den Vor- | geistgafse 11). Nr. 35 hat folgenden Inhalt: | Börsen-Rundshau. Finanzielle Dane e is ) Sl Glubsaflung wegen Justifikation der | bundene Kreisthierarztstelle des Kreises Esch- Nr. 4. Nenten-Couto für das Jahr 1890, endend am 31. Dezember im Jahre 1890 2!/s Mill. Quadratmeter gegen jahren, warfen aber mit Rücksicht auf die durch Die Entwickelung der Berliner Textil-Industrie im siperugs e Maren. N ins us B E 3) METeGiug. nid SEjStung ver SeGarge. | wege: ift bur" Berlibung des Pioberigen Inhabers - 24 Mill, in 1889. Bis zum Mai war die Na- | Steigerung der Löhne, hobe Koblen- Un Roh- | Jahre 1890. Englisher Rundwirkstuhl mit zum | ertheilung, Personalien, Bücertish, Su ) Ñ L Eeiung über Verwendung des Gewinn- | exledigt und soll wieder besezt werden. Betrag dieses Fonds zu Anfang des d M [A i frage und in Folge dessen au die Produktion eine | materialpreise gewachsenen Selbstkosten einen höheren | Dopyeln der Waare eingerichteter Kadenzuführung, missionen. Firmenregister. 4) Pee, 7b Bewerber um diese Stelle wollen ihre Gesuche O An De 1883 002|6 An Rentner ausgezahlt... } 220899 : ce<t gutez in der zweiten Jahreshälfte aber trat Gewinn nit ab. In einzelnen Zweigen, z, B. in | Maschine zur Herstellung von Shnliren L _un- A a T ; O Baung über Antrag des Vorstandes | innerhalb 4 Wochen unter Beifügung der Be- 6 S P en S Gere 85e T eine immer intensiver werdende Stille des Geschäfts | der Thonplattenfabrikation, trat gegen Schluß des | begrenzter Länge. Neuerung an Kämmmascbinen. er eu e Leinen - In :

APEEO C ata U R O A La Ha Ee

zur Aufnahme einer Hypothek im Betrage | fähigungszeugnifs d eines Lebensl bei mi Empfangene Einkaufsgelder für Renten | 341 993/17 i n E ü i ßen Theil | Jahres eine Abshwähung des Geschäftsganges ein, | Maschine zum Abschneiden von Bändern, Lißen Wotens&rift für die Flahs-, Hanf- und Jute-In- von 100 000 Ie U S E L L S E S 80 306/92]] Betrag dieses Fonds am Jahres- eli, bas, bis Meisen Pen L elche llmäblihes Weichen der Preise nah si u. dergl. auf beliebige gleihe Längen. Deutsche dustrie. (Bielefeld.) Nr. 452, Inhalt: Ueber 5) Ergänzungswahl der nah $. 18 der Statuten it den 6. August 1891. | \<lufse, laut Bilanz (Nr. 6) . . |_2073 358 ihrer Erzeugung auf Lager nehmen muN n gion EIOE E bex Robaiatee

) : : : : R terialien, speziell tente. Ausländishe Patente. Fachschulen. | Simulation und Uebertreibung der Unfallverleßten ausscheidenden Aufsichtsrathsmitglieder Herren a : as die Verkaufspreise eine erhebli<e Reduktion | zog. n Für An o ber M ir 8 edie Pa Sal a A0 ente g anb Absag. | und deren Bekämpfung. Jahresbericht der Stêdti- Max Dietri<—Nimtiß, Cl ib Rott Der Regierungs-Präfident. 2 305 302/75 2 305 302 erfuhren. Das gemeinsame Verkaufsbureau | des Thone8, [u Ce Qt, di Submis Rundschau Neu einge- | hen Webeshule zu Berlin pro 1890/91. Tech- wie: , Cl. Moriß—Rotte- Rothe. Nr. 5. Gewinn-Conto für das Jahr 1890, endend am 31. Dezember. c O Inlandsabsaß gs n Beridraiene Pen a os O n E A n S undshau liner Kone | nis@e Mittheilungen Berichte Es " : . E m gegen 4 2 j 4 % s : 7 1 o - i s ——————— n E E E s E E e E Swan Diel e-Gdtei Dns Feet d : M F 31869 Bekauntmachung. L rag a en Feuer-Fondö laut j worden als im Vorjahre; |e er im Jahre obstofftar 0 ind. L i: / p S 9 d e L a Kieler e Fabel, {ouis di Tee | patt Grertlbicrarts Aisientenstele u Stati, | - Sabre e, e | 2483989] gebaleren Generale sammlung. | 150009 ete Us M D mde von ft | Yad wi B E genie ee | Serte Dar O A Start: | Beglei de He eann Ländl. Vorschuß-Verein zu Kroegis für die Herren | nen, mik welcher ene Bertunercton 7 ähr Zinsenvortrag, na< Creditirung des 1 Worden, L Beriwidie i ishen Bahnverkehr betheiligten ; Nr. 228. Inhalt: | Znteressen im Dber - Bergamtsbezirk Dortmund, V 1 1200 X verbunden, ist erledigt L. t , g Dividende sammt Boni erklärt am llecdings im Berichtsjahre eine Erhöhung von | nur an dem preußishen Bahnverle 9 Verbandes. (Hannover) r, . - : 3 é j Ale E R Jai bu b F. ab wied J D a vom 1. Okto E U S RERs 13, Juni 1890... . . . , | 1050000 C9 0/0 erfabren, indem er von 139,18 G pro | Konkurrenz gegenüber. in N Mee Französische Sparkassen. (S(hluf:.) BA staat- ias En a E „Glüdauf* Der Vorftaud der Ges ¡ Qualifizirte Bewerber wollen \i< unter Beifügung ren bezüglichen Antheilen . | 1263 563/—} Dividende erklärt am 20. Novbr. 1890 | 600 000 a 100 qm im Jaßre 1889 auf 151,85 e im Jahre | Im Dampfziegelei- Betriebe war, eine norma'e | [iche Beaufsichtigung der Sparkassen. Fin pur (Verlag von G. D. Bâädeker) hat folgenden Inhalt : er Vorftaud der Nobshütßer Papierfabrik. ihrer Zeugnisse und eines Lebenslaufs binnen Gewinn bei verschiedenen realisirten Einkommensteuer . 85 811 A 1890 stieg. Aber diese Steigerung ermöglihte nur | Beschäftigung vorbanden. Die starke Konkurrenz | kuuftsland der Sparkassen. Sparkafsenwesen. Der Koblenbergbau im Zwi>auer KoblenbeXen im Dr. B, Schubert, Direktor. 4 Wochen bei mir melden Capital-Anlagen. 237 041 Bewilligungen an ausgeschiedene 8 annäbernd einen Ausgleich für die theurer gewordenen führte ein Sinken der Verkaufspreise um etwa | Innungs-Sparkassen. Ausbildung -von Sparkassen- Jahre 1890 c8s Ma A S aiiversamitlung dés Guimnbinuen, den 2, August 1891 Uebertragsgebührenn ... . 1 225 Beamte der Gesellshaft . . .. 39 140 0 Roh- und Brennmaterialpreise und die erhöhten | 144 9% gegen die Dur&snittépreise des Jahres 1889 | Beamten. Revision der Taxen von Grundstü>en. Vereins deuts<er Ingenieure (1V). Vereine und [31982] Der Regierun gs-Präfident. e bei Anwartschafts-Cassen . | 234 760 Versicherungs-Prämien zu Gunsten des : F Arbeitslöbne: außerdem konnte sie in der zweiten herbei. n Folge dessen traten die im i A Aus S&leswig, Berlin, Stuttgart, Breslau, R Verfammlungenz Generalversam lungen Vit St ettin El l è itä ts-W f ngegangene Beträge auf in früheren Beamten-Personals von Seiten der / M Jahreshälfte nicht aufre<t erhalten werden | Theile des Bezirks gelegenen bedeutenden Dampf? | burg, Krefeld. Geld- und Kreditwesen. Statisti fehrawesen: Amtliche Tarifveränderungen. Sta- cer eciriciials-ZBCrIic. Jahren abgeschriebene Außenstände Anstalt gezahlt, ‘nämlich die Hälfte E wegen der Einfuhr des billigeren belgischen Glases, | ziegeleien zu Verbänden zusammen, welhe später | der deuts<hen Banken. Oeffentliche Anleihen, tistisches : Wagengestellung im Ruhrkohlenrevier vom Zu der am 3. Oktober dieses Jahres in [30685] Géieiaictiiagit bei Agenten . O 10 999 der zu entrihtenden Prämien . . 17 416 und der Nachfrage na< dem geringwerthigen s\ä<h- | alb Gesellschaftsfirmen in das Handelsregister en Anleihen der Städte Rheydt, Bochum, Hameln, | j "15 ‘August 1891. Ergebnisse der Kohlen- Stettin, im Geschäftslokal der Gesellschaft, A er ung i Nichteinzutreibende Saldi von Agenten 3074 sischen und s{lesis<hen Glase. Die Tafelglas-Einfuhr | getragen wurden. Die für die betheiligten Ziegeleien | Bonn. Bütherschau. Jahrbu< der Berliner cewinnuna des Halleschen Ober-Bergamtebezirks im Pöliter Straße Nr. 97, Mittags 1 Uhr, der Leipziger Kranken-, Fnvaliden- Von verschiedenen Sto>s abgeschriebene 4 hat im Berichtsjahre wiederum sehr beträhtli<, näm- Caen Wirkangen dieses Zusammengehens äußerten | Börse, Handwörterbuh der Staatswissenschaften. eiten Kalender-Vierteljahre 1891. Ergebnisse stattfindenden ordentlichen Generalvecsammlung d L b 8-V ll Beate L E 103 696 Ï li um 16$%/6 zugenommen. Am Stkärksten betheiligt | ih sehr ras darin, daß dem Sinken der Preise | Aufgaben der Buchführung, Registratur, Cffekten- der Salz-Gewinnung des Halleschen Ober-Bergamts- laben E uusere P unter Hinweis auf Und Levens- ersiherungsgese hast Gourdverluf L G E fa 8 922 t hieran ist die Einfuhr aus Belgien, welde gegen E inhalt gethan werden konnte. berenung u, \. m Bemerkungen e Dupa reten, berirks in weiten Kalender-Vierteljahre 1891. el V. des Statu ermit ergebenft ein. ie ; : : aldo im Cre eses Contos, laut das Jahr 1889 für sh um 189%/o gelliegen ist. auptbue. Berliner i Aktien (Interimss<heine oder die über dieselben Gegenseitigkeit zu Leipzig s__|_}} Bilanz (Nr. 6)... . . . |_2 182500 Die beutsbe Ausfuhr an Tafelglas hat im Be- | Hie Konkurrenz Deutschlands und Frank- August 1891, [lautenden Depotscheine der Peihsbant) sind späte- Sonntag, den 6. September 1891, 5 590 561/92 : E ribtsjahre 1935,7 & erreit, und damit eine Zu- reis in Canada. / d [6-R ister en a A ie Stet eneralversammlung bei Norm ags T Nr. 6. Vilanz der Northern Ássurance Company am 31. D b S hie nahme geaen 1889 von 65 %o, erfahren; do is | Der „Moniteur Officiel du Commerce* veröffent | Dr, G. Scheibler's Neue Zeitshritt für andels - cg . Arons. «& Walter L "Bersin, Bebel Eingang von der Nrouteiläde, Daupivörtal, t A LEL 2 die im Jahre 1888 ausgeführte Menge no< li6t einen offiziellen Bericht aus Montreal, be-| NRübenzu>ter-Zndustrie. Berlin. Nr. 8. | Die andelsregistereinträge über Aktiengesellschaften

Nr. 58, zu hinterlegen. Parterre links, TPasúiva. # S] L auivs M ni<t wieder erreiht. Auch die hiesigen Hütten | jreffend den Handel Canadas im leßten Jahre. Die | Inhalt: Zucter-Besteuerung. Verfahren zur Her- | ¿nd Kommanditgesellshaften auf Aktien Werber ta

ind an dieser Ausfuhr wesentli mit be- ità i da vor Allem fest- llzu>er in Rassinerien. Von ; Tagesorduung : Tagesorduung : Capital-Conto . . 6 000 000|—|| Darlehen auf Hypotheken, innerhalb des seligt gewesen. Die vorliegenden Nah- Superiorität Englands in Canada stellung von Kryftallzu>er in Raf Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der

l : 5 A ; L S i; igt si< der Berichterstatter mit | Drost & Schulz in Breslau. Verdampfapparat. | Rubrik des Siyes dieser Gerichte, die übrigen Handels- 1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und 1) Geschäftsberiht. s j ; : h twa die vierfache stellend, besäft : ] ubrik des Sig ; Verlustrechnung für au verflosse d B Bao ) 2) Neuwahl für die ausscheidenden Aussuß- D Versicherungs-Reserve Hand 17 000 000 vereinigten Königreichs | 3 824 421 weisungen lassen erkennen, daß sie etwa die vie Deutschland und Frank- | Von William Renny Watson und Robert Andrew

¡ Z der Konkurrenz zwischen ( cegistereinträge aus dem Kömgreih Sachsen, dem jahr und des Geschäftsberichts mitglieder Herren Sculdirektor Dr Helm en Risiees® i edie Le do. außerhalb des | Menge des Jahres 1889 exportirt baben, gleih* | pi, die unter gleihen_ Bedingungen in Wett- | Robertson in Glasgow (Grafschaft Lanark, Nord- gil E R a

se i i : ; : Königreih Württemberg und dem roßherzog- ü i 4 476 429/33 vereinigten Königreichs | 4 371 908/92. M zeitig aber au<h, daß die starke Zunahme vorzugs- | h ¿werb treten. Die Ziffern zeigen, daß Frank- | britannien). Patent-Angelegenheiten, Die Be! | ÿ ) en unter der Rubrik Leipzig, resp. 2) Ss ite R E ite Dibia e M rohes S (nämli in Australien, unter Aufsicht d: zugsweise auf eine Hütte U p ist, welhe | „ih von Deutschland in den leßten Jahren | triebsergebnisse der Rübenzu>erfabriken, Zu>er- ae, stadt veröffentlicht, die

ô - : ; 2 2 Stuttgart und Darm S L 1 A der Local - Verwaltung zu Mel- ihre alten Lagerbestände auf diese Weise geräumt bedeutend Üüberholt wurde. Während im Jahre | raffinerien und Melasse-Entzuekerungsanstalten des | eid steren wöchentlih, Mittwochs bezw. Sonn- über die Vertheilung des Reingewinns. besißer A>kermann. Lebens: Versicherungs-Fond mit bourne) hat, Die erzielten Preise sind indessen so niedrig | 188 Erpott Frankreihs na< Canada | Deut Zollgebiets im Monat Juli bezw. in der eiden erstere entlich, E Stettin, den 1. September 1891. Das Direktorium der Leipziger Krankeu-, Jn- | Gewinnerträgen. . . . . . |4 : t : “fen, baß sie keinen Nußen, zum Theil sogar | 11e 000 Doll. unt en Do } abends, die leßteren monat, Der Vorsigzende des Aufsichtsrathes. validen- und Lebensverficherungs-Gesells<haft ] Renten-Fond 7 L 2.073 358 N auf ere n E eell aeben z

: 1 115 000 Doll. und jener Deuts{lands bloß 449000 | Zeit vom 1. August 1890 bis 31, Juli 1891. : 2 e ae Verlust gebra<t haben. Die Aussichten für das a Vf 8 8 ? ; ; 1. bis ; [31911] Rudolph Abel. „Gegenseitigkeit“. Beamten-Pensions-Fond. . . . | 120019 anf e Sade S Jahr 16M werden allgemein nit günstig beurtheilt. E Sale 4890 P 00 Del, n Engen, O balb. L llen Zoll- | Aachen. Bei Nr. 4664 des Firmenregisters, wo- Dr, med. H. Th. Kreßs<mar. Kideicommiß-Fonds „Flether“ | 119 067 * quf Anwartshafts-Cassen . . | 926 600 | In Folge der bei erh-bliher Qualitätsverminderung | Geuis<lands aber auf 3 779 000 Doll. ; namentli | gebiets U em Anspru auf Steuervergütung ab- | selbst die Firma R. A. Andrieffen in Aachen Dr. phil. Wilh. Wolf. Ba redit des Gewinn- A v a und Colonial- E aen rat n Ine „die | it es die Ausfuhr von Zu>er aus e N gefertigt und aus olen eun Erhaltung d S s steht, wurde vermerkt : „Die Firma ist : C 28S erthpapiere. . . . , | 1500 000|—- 7 elbjilonen außyerge / O da, welche fi besonders entwid>elt hat und im | Vergütung in den inländis<en Berkehr zurü>gebrat } erloschen. 5 2 T) Erwerbs- und Wirthschafts- [5226] T9 S1 886 auf Obligationen, Prioritäts- sprechende Steigerung der Verkaufêpreise ist bei der ile A Werth von mehr als 1 Million Narben find, Bei Nr. 1505 des Prokurenregisters, woselbst die G S E o Gld Land Actien pon geringen e anth nid M denten, (Ein | Doll crrelsite. Die Steigerung der deufi den u Gries dee vargenaangn Pn de Peter pee L s : ¡ j : ies ay für da ) j 4 enofsenschasten. Navigatiousschule zu Elsfleth, A t A e S bis “ibt tur d Erport nit geboten fuhr nach Canada wurde eres Montreal cefördert, Me R A (Mae a. B (E [ene steht, wurde vermerkt: „Die Prokura ist Keine. Dec des VOpe E a N nit zahlbar . . 756 587,08 haften... | 7697242: Wi Die Lage der Flas@enfabrikation des | ¿hrend Havre keine solche hat ein Mangel, der | Fn ¿ Ledermefle zu Kalter 0 "Spit | erloschen.“ . ; Beginn des Eteuermanuscursus: 1, Zanuar, 1, Juui und Nit gee Rüd- «an FreiGerte auf deren Po- D I ana, j n ; Ee < sehr fühlbar mat. Go us tas Fawkorrepondent. rie ober Ra den Liz Abibeilnng É “Dauer desselben 7 Monate, aufsbeträge. . . 65 882,08 icn... «227072533. fentli bessert. Theils die lebhafter Süd-Amerika exportiren oder exportiren wollen. : : . Beginn des V Vorbereit Steuermanns- | Ausstehende Brand- auf persönlihe Sicherheit . . 9 400|— Jahren, wesentli gebessert. Co Die ACOLAITE ateatblatt. Herausgegeben von dem Kaiser- : L E : E 8) Niederlassung 2c. von | «9% Avril, 1. Angust, 1, Novembe (Die 1 650 104.50 Angelegte, mgt a Î gewordene Nachfrage im In- und bectscer' Hütten | f Îen Potentamt, Nr. 34. Inhalt: Entscheidungen | Bur ameri Pientliste. ForfagGGeitung, [31916] Q Nähere Ausfunft ertheilt der Unterzeichnete Ausstehende Spesen . 170 481.17 Britische Staatspapiere . . . . | 4996.528/33- 2 der Umstand, daß eine Anzahl norddeutscer Hütten | $,5 Patentamtes vom 25. September 1890 und des | "Hom belgischen und Budapester Markte Barmen. Unter Nr. 1618 des Gesellschafts- Rechtsanwälten. A ? “Fe. Behrmann. Zahlbare Wechsel, von Indische und Colonial-Regierungs- D dur harträ>ige Arbeiterausftände monatelang zum | Reichsgerihts vom 27. Juni 1891, Patent Liste: g : registers wurde heute eingetragen die Firma „Stein- i entfernten Agenten heine... 1625653883. l völligen oder theilweisen Feiern gezwungen war, | Anmeldungen; Zurükziehungen; Versagungen; Er- S S hoff « Grund“ und als deren Theilhaber die [31868] Vekanntmachung. [71965] gezogen, noh nicht Indishe und Colonial-Provinzial- E haben den Anstoß zu dieser Besserung gegeben. Ob» | jheilungenz Uedertragungenz Erlöschungen; Bee | Deutsche Dahde>ker-Zeitung, Organ des | Buchbinder Otto Steinhoff und Rudolf Grund, Der bei dem hiesigen Amtsgeribte zur Re<ts- E E E E E R C D I E abgelaufen . . . 2387,33 eme O ei O07 8 wohl es zur Bildung eines Verkaufssyndikats in ri<tigungz Patentschriften; Neudru> von Patent- | Inaungs - Verbandes: „Bund deutscher , Dae, | beide in Barmen wohnend. G IgaN gugelasmne Königlihe Notar Werner- C. BSrandauer & 62° Andere Gesellshaften Indishe und Colonial-Municipal- f di-sem Industriezweige Gs deut s Wir Ai schriften. Schiefer-, Blei- und Ziegelde>er-Innungen sowie | Die Gesellschaft hat am 24. August 1891 begonnen. dorts bit n Lüttringhausen hat seinen Wohnsiß m s 3 : und Agenten \{<ul- E D987 E kommen ift, so baben bei übrt B t bas Ï für die Interessen der deutshen Dach- und Schicfer: | Varmen, den 24. August 1891, ed N oge mea E in die Liste für abet H A in : dige Beträge . . 575 111.67 Ausländishe Staatspapiere . 4 521 413/83 J der Hütten unter fh herbe geführten Vereinbarungen Königliches Amtsgericht. I. . 2E graden,.

. j n i i - und Handels-Zeitung. | de>ermeister, der Asphalt- und Dacpappenfabrikanten, Lennep, den 27. August 1891 Nicht geforderte Divi- Ausländische Provinzialsheine . . | 1193 349/33 - zur Os von Verkaujspreisen geführt, welhe Der T ne N euer P Berlin W.) Ne. 58. | der Schieferbreher, Klempner und aller verwandten . .

M S io- 2 e : | im Gegensaß zu den bisherigen Preisen einen den (Verlag von W. E “P Mags ul Res(ke, Berlin 80., ALNORE S D h l c.8RANDAUER & C8 i O 8017.17 | 8328571 Gisenbahn- und andere Dblicate {l - E ind Betriebskosten einigermaßen eo n Bedarf aiten oder Empfeblungen cines Danieraa Nerusablraße 5, Redaktion: Dr. Max Baumaart), | armen. Unter Nr. 1617 des Gesellicafté- [31867] Bekanntmachung L a E: G E O eise p E : E gewi ren I E hatsache. daß mehrere crdltenishe Finanzen. Bank für Orientalische | entbält in Nr, 16 vom 21. August 191? Rüd- | Barmen. Un : . R A La. E riorîitäts- A ä , - Unter dem heutigen Tage ist in die Liste der bei :

ri

E

As E

É

fab! iu mter Bic [O (a ias B gén iee alies Lifelete Gletbohnen. q Panl a Ba de Ver | bee be da, Vat: Lst bi Br. | olen & ss und als deen Me lade dem unterzeihneten Amtsgericht zugelassenen Rehts- | Leder der vier Härtegrade lüsst sich an den auf- Ordinaire Eisenbahn-Sto>s . . Þ 393 032/25 4 abseven konnten und daß sich au die Einfuhr von | N G 0/0 konfolidicte Änleihe R Serbische wendung von Falzziegeln. Das Einkommensteuer- | der Techniker Anton Roland und der Kaufmann anwälte unter Nr. 2 der Rechtsanwalt Rudolf E T LAN 1a, SEREINSE Sto>s von Gasbeleu<htungs- und |* | Y gemeinem Hohlglase gesteigert hat, ohne e, ae S Parchim-Ludwigsluster Eisenbabn. | gese. Aufklärungen über das abgeänderte deutsche Johannes Ae: E D D E bed DA atlin E e O eingetragen. | zu bavidin À Jade PObSan lane, Mde A Wasserleitungs-Gesellshaften . . 1/2115 795/33 - haltigen ungünstigen Einfluß auf die Preise außzu* | Stendal-Tangermünder Eisenbahn. Jwangorod- Patentgeseß vom Patentbureau Sad-Leipzig. Die Gesellschaft hat am 24. Aug

, . .

N ° i ; | üben. Die deutshe Ausfuhr, welhe 1889 eine große 1 A ; Got _— Verdingungen. gonnen. Königliches Amtsgericht. I De unr andere Realitäten edi Abschwächung erfahren hatte, erholte sich im Berichts Dombrowaer Eisenbahn. Vom Zinkmarkte. | Gerichtliche Entscheidung erdingung

; ñ Barmen, den 24. August 1891.

En : i: i i Westfälisches Kokssyndikat, Bücherschau. ; h : iht. L. D A et 4620 128/58 Ÿ 1888 r M E “f Soweit sib Rechtspflege. Friedri Georg Wie>'s Deutshe Königliches Amtsgericht

Vekanntmachuug. | Interesse der Geselischaft in Rettungs: ,

ändi i i ¿ lag von Carl- _

j vollständigen Berichten, die uns vorliegen, : ; illustrirte Gewerbezeitung. (Ver l

Am Mi Corps-Gebäuden 127 210!83 Ci, läßt, Ven aus die Been Pes Elektrote<hnischer Anzeiger. (Verlag von Grüninger in Stuttgart.) Nr. 39. Inhalt: [31915] “Seriia die Ie au A d. J. (Sedanfeier) bleibt die Vörse geschlofsen. Grundzins von Freigütern. . . . | 1051 601/50 Saarbrü>er Bezirks eine nicht unerhebli

ne nicht wnerbeblibe Zunabme | f A. Günther & Sobn, Beni: "Drei - Phoen- | lind und ihre. „der Gewerbegeride in Deullt} | Warmen ne Firma Fried, Hbsterey ver

i S ihrer Ausfuhr zu verzeihnen gehabt. erdings hat | siraße 6. 00 : ‘ei - Phasen- i B ( C : i

Die Aeltesten der Kaufmaunschaft von Berlin. e, O 31 512/68 - der Mat nah Frankreich wegen der im Berichtösjahre Wechselstromwmaschine der Maschinenfabrik Verlikon Sonntagsruhe. g Ae A i groben, M oh t BReIeE O TIArO Kemper in das

| Rimesser mo nicht lia E * 308 096 42 dort eingetretenen Zollerböhung fast gänzli aufgehört. (SQwe) eat E in let E Mi e L Qi über ‘Deraldik. e Spiral- Dritt wouen, unter Nr. 1619 des Gesell-

ände Tasten: und | Jn der Fabrikation von Weißhohl- und | von Telegrammen (L) L5 ris<e Anzünde- E wud : 4 y 4 *: Si ¡edri

Northern Assurance Company. C G C A E “Arie

M e rämien-Außenslände . „. 485 68 » L E tro e ati A s Mit- | ständ 8 Papiersto. Neue Bleirohr- | Friedrich Hösterey und Eduard Kemper, eide în

Nr. 1. Feuer-Conto “e han Sale 1900. aeaen am 31. Dezember Ausstehende Bren und Dividenden. . . 109 590 08 denen S erie E elite e Fer Mien Ub U erbbten (Wlegrapbil@e Vex: dun F Ueber eine neue Keilart. Ver- Ra wohnend. Zur Vertretung der Gesellschaft —S e s : Aufgelaufene Zinsen, aber no< nicht n e Le S Ra breo sh luß D ie an Viana s Berlin— Münwen, Elektrizitätswerk in | shiedenes. Vom Bücertische. ist nur der Theilhaber Bn S A

Bib 1 E E | Brandschäden gezahlt u. E h Bi Bauaiins (deponirt) N R 1108 M bielt und besonders im Dezember eine ziemlich trost- | Kassel Élektrizitäts - Gesellshaft in Hamburg, Die Gesellschaft hat am 25. Augu

erurgs - Fonds zu ausstehend O

[31017]

[31870]

A S T 4 lose Lage des Geschäftsganges herbeiführte. Die Zahl Telephonanlage Hannover—Hamburg und Hannover— | Handels- und Gewerbe-Zeitung, Organ | gonnen. 25. August 1891 4 Y auf Conto-Corrent). . } 1562 641/17 6 i i S [ektri Beleuhtung in Schleswig, | für die Handels-, tehnishen und gewerblichen Barmen, den 25. Augus i u ges M 15 500 000 A e erungen) s s 772 y | Vorrath an Stempelmarken. . .…. „h 5483/08 4 M E E Ee Le deleug enva A E Ie rciba@ Frankfurt M) 1 treffen Veliser Kaufleute und Industrieller (Ber- Königliches Amtsgericht. I. - Conto, laut Beschluß ; Mais ltungskost n. 19368 c Baarbestände. «20767 767/75 R Thonwaaren-Industrie im Jahre 1890. Patent-Nachrichten. lin, Verlag von E. Bernhard). Nr. 35. Inhalt: der am 13. Juni 1890 Prämien - Antheil ‘für s 82 840 457/921 . 82 840 457/92 N Für die verschiedenen Zweige der Thonwaaren- T A be. (Grün- Die Gew An eno LA R d bist A SLLIRE ban abge yaienen Mera) „laufende Risicos* bei Geprüft und mit den besonders revidirten Re<nungen der Haupt-Bureaux in Aberdeen und- a A im Bens e Hater L be 09 Sl) Me 69 Len Snbalt: Das Woll- Mrd M ga gd M aeriHts-Entscheidungen. a S foi O N vg Fiema Schrey «& paRA R e ‘it 4 1500 C00 Mere gesebßt, nämli: London und der Zweig-Bureaux ar aus eman: teing En , R Le E a E ote O aft in Warschau. _— Enîwi>elung preußischer | Interessantes aus dem Geschäftsleben. Bes Sp L pee tri, E die Handelsgesellsaft dur ende Mificass n Drittheil der homas A. We Pn Revisoren. N waaren, Thonplatten und Steinzeugröhren ist das | Städte. Die Teppichindustrie Pirots: Deutsche | spre<ung gewerblicher Etablifsements. Statistishes. | gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst und die Firma bis zum 31, Dezem- E 1 4 476 429 Seaßishes Geschäft pro 1890 f Berichsjahr im Allgemeinen günstig verlaufen. Die | Waaren w Dia e A R lbr von | A D Ko1 e Le uen nantindne erloschen A 91 p n i fi 4175 525 Saldo der auf das Am 31. Dezember 1890 waren 128 Policen in Kraft mit einer Versicherungssfumme von. 712 580.— E Fe f a e A Ee abon De ie Sicäbnen, Baumwoll Scblagmaschine. E ai Angabe ortu le Bäftsbrane. aud d Si D ea Wantageridt, I. E E ERLG, ° Gewinn-Conto über- rämien-Cinnahme e e oe a eo eo) 20 795.25 - / während des gan g Ga O d beschäftigt waren. | Apparat zum gleichzeitigen Aufprefsen und Ab- / a er Rüd>ver- N / tragenen Einkünfte . 824 539 ür Sterbefälle incl. Bonus und Rü>käufe wurden gezahlt e 69722.,90 - Sehr UNAGGEGtOm (Aba Fe ben nd edo die | heben mehrerer Scheiben]pulen an Spinnerei- ; : [31912] P Gs Bn In Me Sie el Que po P 0 O ba agc cubiar Moden ta fle did: | Meine, 2 Me Mng en P du | Don fe Bticithteh, Bauts Genau: | Barenmem, Unker 5 198 de ao sje s mh ' y j : itig geringer gewordene Kohlenqualität einen | ausländische Patente. Flacher Wirkstubl für Preß- | Organ für Volkswirth]<a]t, Dank-, De G i ï lberg & Köke ahres\{lusse, laut offmann, L Ene S 08 t ersiGerungswesen. (Müntchen.) Nr. 792. | wurde heute zu der Firma Sahlberg x Bilanz (Nr. 6) .. General-Bevollmächtigter der Northern Assurance Company, lle aen a E S stige Me I E Snhalt; Der Brüsseler Scjalistenkongreß. _ Wieder 1 vermerkt, daß der Kaufmann August Wilhelm Köte 17 604 813 17 604 813 E

R

: L SITL R T p Ns (C S R I E AR r M C Z I MCALE “25 g m 2 cas z S Era Ap E T URETS 4 MIU A Se lckiiut: ate bdncnc enr Wt s D LAR a R D x 5: S L d É zen in g L

“fa Sór a2 E s « E E tes

in

e ae adi Strie rau?

Æ