1891 / 207 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[32171] Konkursverfahren, [32194] Konkursverfahren [32195] Konkursverfahren. [32203] | -Beil In dem Konkursverfahren über das Vermögen In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Verliu-Sächsischer, Stettin- Schlesisch- en - age des Zimmern Bernbard A, Far n 4 Friears Sees Bs e in zur JEEe une Cart Frecemann zu DRES ift F “Märkisch- Sächfi- : Ï aver eines Tischlereigeschäfts, hier ist zur Prü- nahme der ußre<nung des Verwalters, zur | ¿ur Prüfung der nahträg angemeldeten For- | scher , Magdeburg - Sächsisher und Nord- | A fung der nabträclio angemeldeten Forderungen | Erhebung von Einwendungen gegen das SH{lußver- f derungen Termin auf den 11. September 1891, | deu ; G g S Q Tin ui Mitiwoch, deu Bie E N der bei As S f Le Er tea g Pei E nE Ag UGeN Amits- s R E Îa 4 E pet Ia. ge: um cu n cl n 2 un ôni î reut î en adl - Anzei C. , Mittags r, vor dem Herzoglichen | Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger pes ierjelbst, Zimmer Nr. 8, anberaum u L Amtegericht, Abth. I1., hier anberaumt. über die ni>t verwertbbaren Vermögensftü>e und | Schwelm, den 18. August 1891. bartSgülermeclebté Kueiciae Me M TEA G j Me 207. Berlin Z Donnerstag, den 3. ia ie 1891. M EE dex 31. August 1291. deren Versteigerung der Schlußtermin auf Sonn- A L ie u. A. einen Ausnahmetarif für die Beförderung von ssiftent Geilienheimer, f abeud, deu 83. Oktober 1891, Vorwittags Gerichiésreiber des Königli@en Amtsgerichts. Getreide, Hülsenfrübten und Mühlenfabrikaten bei : ——— Nor Noten|112,05 bz ult. Oktbr. 209,00à | Karlsr. St.-A. 86 als Gerihts\{reiber des Herzoglichen Amtsgerichts, | 1k Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hier- A N N Ip Aufgabe von mindestens 10 0C0 kg für den ZraGt- liner Börse vom 3. September 1891. |O 100fl 173, ‘2061 210à209,75à210by do. do. 89 Rentenbriefe. Abih T. selbst, Zimmer A M. ia: [32 70): Z ¿Ul a me cgiee, brief und Wagen oder Frabhtzablung für diese Ge- Berliner + Sep * | Ruff. do.p.100R/215,50bz |Schweiz. Not.|80,30bz | Kieler do. novershe - . [4 [1.4.10 3000—30 [101,69 bz E Hanuover, den ugu y Bul em Konkursverfahren über das Vermögen des | wihtsmenge enthaltcn. Dieser Ausnahmttarif findet : ult. Sevt. 209,25a|Ruf Zollcoup./324.506G | Magdbg. do. vefsen-Nafsau . 4 E 10 3000—30 |101,60bz [32193] Koukursverfahren. Königliches Amtsgericht. IV. Varbiers Hermaun Spoerer und dessen güter: | quf Entfernungen von mebr als 200 km Anwendung. Amilió fesigesiellie Course. 210,25à210a4210,25 b] do. leine ./324,20bz | Ostpreuß.Prv.-O. Kur- u. Neumärk. 4 1.4. 10/3000—80 101,60 bz jn dem Korkursverfahren über das Vermögen i: gez. Münchmeyer. gemeinshafilide Ehefrau Marie, geb. Sell, zu | Abdrüde der betreffenden Nachträge sind bei den be- osen. Prov.-Anl. E E 3,20b1G Lauenburger . « «4 101,60 bz des Leineuhäudiers Claus Peters in Bielefeld (L. $8) Ausgefertigt: Thiele, Heritgsdorf ift zur Prüfung der E theiligten Göterexpeditiozen zu erlangen. : Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 4°/9, Lomb. 4} u. 5/9 heinprov.-Oblig 1000 u.5 ; SEiNe . . (4 1.4. 191,60bz ist ¿ur Abnahme der Sblufrenung des Verwalters Gerichtsshreiber Königlihen Amtsgerichts. angemeldeten Forderungen Termin Dresdeu, a am 29. August 1891. E 5 M südd. ' do. do. osensche 1.4.10! 101,60 bz der Schlußtermin auf den 18. September 1891, 18. September 1891, Vormittags 11 Uhr, Königliche Generaldirektion E s LE 4-8: ega rür A. SIAR od>erSit.- ein. u. We | 1,4, L

Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- [31991] Koxkursverfahren. vor dem Königli&en Amtszerichte hier1elbft, Linden- der Sächfischeu Staatseiseubahuen E E geridte bierselbst, Zimmer g 13, bestimmt. In dem Konkur®verfabren über das Vermögen des | straß: 14, Zimmer Ne. 4, anberaumt. als ichfischen Stas “fie tert L " Wechsel. C RP und S S@&ldv.dBrlKfm.|441.1.7 | Sée x ane 4, S 1 EE 4, *, | unde . 6 66 . 000 E , i

Königlichen Oberamtmauns Louis Jäutsch zu Swiuemünde, den 26. August 1891. E B A S Vank-Disk. W .Prov-Anl B IY E GSTL ébrciber Sachseuburg ift in Folge eines von dem Gemein- ; Wiese, [32202] 6 Ras c E : 168,20B FRR E [8w.- Holftein. ‘4. |3000—30 [101,60 bj des Königli&en Amtsgerichts. Abtheilung I. \<uldner gemachten Vorshlags zu einem Zwangs8- Geritss{reiber des KönigliGen Amtsgerichts. In den naGbezeiSncten Ausnabmetarifen des E :| 167,55G BRe E Anl 4 4 | 4.10 150002 001105 ,90bz - ——— verglcihe Vergleihtt-rmin auf den 15. September Nheiuish-Westfälis<z-Niederländischen Güter- J Bráffelu. Anhwp. 1 ay 1 g |80,30B 4 verlO: /5000—200/98,10 bz Badische Eifb.-A.| .|2000—200|—,— [32156] Konkursverfahren 1831, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen | [31799] VBekanutmachung. verkehrs und des Deutsch : Niederländischen do. 100 ; 80,00B es O: 13 [1.1.7 |5000—200|84.206zG 113,50G Bayerische | . 2000—200/105,00G Das Konkursverfahren über das Ve des | Amtsgerichte bicrselbst anberaumt. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Verbaudes itretea am 15, September d. J. folgende i Skandin. pláge. / ' L do. do. ult. Spt. SLOON ALS Brem.A.85, 87,88 34 1.2. 5000—500/95,75 bz Aantracas Miet Litiäiten f ert ps ift Heldrungen, fo: fer. 1831. Krämerseheleute Kaspar und Elisabetha Aenderungen ein: E E Kopenhagen . .. É E r bo, Int ul [1.4. 10|5000— 200183, 90G iy u Gritzal r S E S l : : j > : u oer de a / ; y o. do 60 6, 11 /2000—200|—,— faG erfeigtee Abbaltung „ded Shlubtermins und | @erihteséreiber dex Königlihen Autsgericts. | Bethe gEolmem wunde af Grund redteifia | Der tag r fir fette Sti Zis E 11 P0256 | Pren. Gon, Anl [pest 6000 Lach 0G E | Beg Mal B LA d E l : s 5 E . Er . . ' Aa , Breslau, den Ri “a (32144) Konkursverfahren. ‘e oherfirank, 98. Anguft 1891. des Nirvcriäubiio SaN E Ge A. M O ilreis 3M. f * |—,— do. do: bo. (3 [14.10 5000—200|84 20bIG do. 83,75 bz G do. amrt.St.-A. —500|—,— GerichiësGreiber dcs s König lihen Amts8g ichts. In dem Konkureverfabren über das Vermögen | Gerichtsschreiberei des Königl. bayer. Amts8gericts. | unter dieser Position genannt“, ecgänzt. Ferner F 5 : Pes. : furt, do. do Se, 15000 Loos) Kur- u. Neumärk. L IE Mecll.Eisb S.) ‘7 A s eriiss@reiber dcs Königlichen Amtsgeri des bier if i E Wilhe!m y Sér Var ga. | werden zur Beförderung nah dem Auéoalinetarit N. 4 S do. | 119,756 do. D Wlk A8 ILS TO000o- S e Es En e n Ant. 29) 4 H 3000— 100/94 90B : » von hier ist in Folge eines von dem Gemein- J für bestimmte Stü ter all in G t / (9 03 do. do. P E T . ,0U DE o. do. —100/94,90 [32169] Konkursverfahren. schuldner emaBten BVorfla s zu einem 2rwwan38- 917 güt allgemein Gegenstände zue 80,40 bz .uD.R.g.St.I.13 [1.4. 10] 5000—200]—, Dftoreußii&e 94,50bz G Reuß. Ld.-Spark. 4 .7 5000—500/102,10G g ¡Mags z Zwang [32178] Vekanutmachung. ge! laffen, welHe in aede>t gebaute Wagen dur die 80,10G gs do. ult. Spt. | 83,90 bz Pommers$e . 95,90 bz Sa {-Alt.LWb-Ob, 34 ers. 5000—100/98,00G do. 101,00 bz Sächsische St.-A.|3i 1.1.7 1500—75 |—,— Säch}. St.-Renl. 13 vas 5000—500/84,50 bz

o T5 05 T5 S WS c C EEESE

—-

p

5 5 US C5 I V5 I Ih C

E t

T

ARSm S

as Konkursverfahren üter das Vermögen des | verg!cive VBerglei&siermin auf deu 18. Sep- Det «t Konfictóver ( r onfuréverfahren über das Vermögen | Seitenthürca nit verladen werden können, insoweit e |3000— Kanfmanas T KrrctelMitemine GER L "Mai ani er 1891, Vormitiags 10 Ks N Pr des Vauunternezmers Heinrih Schäker “ju diese Artifel im Uebrigen zu den im S E 4 Se Säbié, BLL 7 (3000_TE E 00B do. Land. „Fr. S 1801 aa G Ae Zwangsvergleich dh E Na mtêgerihte hierselbst, Zimmer Nr. 17, | Hasserode auf den 9. d. Mts. an'tehende Termin zeihniß des Ausnabmetarifs aufaeführten Gütern 173 1064 gurmà L S E 11/3000—150 E : s A De u Er (32) LIR- 12000 1004 20Ÿ. G kräftigen Bes [luß von demselben Tage bestätigt und | Justerburg, den 29. August 1891. wird zur Beschlußfassung über den von dem Konkurs- | gehören. Im Ausnabmetarif P. des Rheinifch- 172,39 bz ärk. do. 1.1.7 13000—150/99,90G 95,75 bz B do. do. Pfandbriefe|4 | vers. 2000—75 |—,— S(lußre{nung Seitens des Verwalters gelegt ift, D M “We E | fer ie A E O E E Es Fen R, e T Séweiz. Pläge . 80,25 bz Ober Deihb- Obl.|3#/1.1.7 (8000—300 = Sis ite Wald.-Pyrmont. 4 (L1. 7 |3000—300|—,— erdur aufaëbobei. E : L des S6 cibändig zu verkaufen, be- üterverkebrs für Düngemitte : G H / 95 75 —83|4 2000—200|—,— bi s, n bo N ift 1801 Erster Geri&tss<reiber des Königlichen Amtagerichis. | Fimmt. Erde, Kartoffeln und Rüben wird unter Ziffer 5 B, Pláge - U 95,795G Württmb. 81—83 4 vers. 2000—200 Königliches Amisgercicht. [32155] Konkarsverfahren.

; Gs <e

E E o io O I bo eh . er tadTe- D,

213,590 bz do. do. 1890 0/5000—100/95,40bz ay (ds. Lt.A.C.'8

O5 E 05 f C 1E E I C 00 H

r

Weruigerode, den 31, Auguït 1891, (Kartoffeln) die Bezeiwnung „Prefrü>stände von | | | Königliches AmtégeriHt. Kartoffeln in „Abfallwasec bei der Kartoffelstärke A Pes 100 R. S. 213 : Das KonkurEverfabren über das Vermögen der Son (Pülpe)“ abgeändert und unter Ziffer 4 Warschau 100 K S 8 21250 bi Er Stcti-Anl H 3000200 enth S

3 3 3 3 3 E 95 T5 by Preuß, Pr.-A ból3414 [800 |159,90B E 4 11.4.1 [32157] _ Sonfkurs8verfahren. Firma A. Sachs zu Jauer wird auf Grund des [32188] Bekanntmachung. (Rüben) aufgenommen „Scbeideshlamm von der | E Charlottb. St.-A. 2 1, 7 |2000—100|102,00bzG do 3414.1 | ; 3 4 3 3 3 3 * 34

s rhef. Pr.-Sh.|—\p.St>X| 120 |330,10G —— R Pr. -A. Jae 5 f 8 | | 2 A ¡3000—150]95,75 b ayer. Präm.- S 8,79 13006150 S5 T5) E wg. Loose|—|p p. St> 60 1104,00bzG [3000—150 Cöln-Md. d. Pr. S</35/1.4.10/ 300 |133,80bz 3000—150|—, Defsau. St. Pr. A./371.4. 300 |—,— 5000—200 Laura Loofe .13 1.3. | 159 }137,50bz 5000—200 übeder Loose . .3}14 | 150 1129,00B |5000—100|—, Meininger 7 fl.-L.— v. St> 18 127,70B 4000—100|—, Oldenburg. Loos: 3 (112, | 120 1126,00bzB

“SBS er S,

Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen | re<t ¿kräftig bestätigten Zwangsverglei&ßs vom Sciußit 7 E der offenen Handelögesellschaft in Firma A. 13. Juli 1891 bierdur aufgehoben. E 10 Selm O A RUID (Preßschiamm, Seidekaik, Satu- Gi orts vil ils loitb, Si, A Thomas &@ Co in Chemnis ist in Folge eircs Jauer, den 31. August 1891, 10t Uhr. , 0 Eee: A Aa atciónn | E tatt“ ti E B Eo c E

e ' 1000 1.5008 —,— Danziger do. 10/2000—200 \<./10000- 200 A

von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu Königliches Amtszeri{t. U i 0,32 ; j 4. g lags z 3 Wirfitz, den 29. Auguft 1891. Königliche Eisenbahn-Direktion n Sovergs.pSt, 20,3254G do. kleine 4,196zG | Düsseldf. v.76u.88/3#| ver 1.7 ¡2000— £00 7 L

E

Ê| L v t Ë # Î È

O

Cc CCCECEC E C LOESRE

einem ZwangêEvergleihe Vergleihstermin auf den S E T E 28 M rurt2 ¿t L L, 20Frcs.-Stü> 16, 55G

22. September 1891, Vormittags 104 Uhr, | [32199] Konkursverfahren. Hénialides Amttgerict. Namens der betheiligten Verwaltungen, E ¿Ce -Stüd 16 155G | do.Cp.zb.N-Y. 1,1825G do. do. 1890/37 “i vor dem Königlichen Amtsgerichte bierselbst an- i In demn Fon uaBeesren über das Vermögen (321921 Konkuréverfahren [32205] 2 Dollars p.St. 4,1825bz | Belg. Noten . '80,50B i Ra 5000—500 Ie beraumt. er verehelichten Sandelsmaun Bertha Nitsch, Si déri Konkutävertabren über ats Betzbdiencbes Eiscnbahn-Direktionsbezirk Erfurt. da Itmper. pr.St.|—,— Eng nal Din. 1E 010 GfenSt-DELIV <.

Der Gerichtsschreiber des Königliben Amtsgerichts | geb. Giesel, in Jauer ist zur eee S Sluß- Haudelêmannes Gersou Stargardter in Wegen Einschiffung, Beförderung und Autschifung do. pr. 500 g f. —,— poli d Ne dg ollän

5000—200]94 ¿ ; ; : s 2 Ì Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften. Chemuitz, Abibeilung B., den 31, Auguft 1891, re<nung des Verwalters, zur Erbebun; von Gin- T 1, 7 |3000—200|—, do. do Oas A : T S E l 7 Yempelburg ist eine Gläubigerversammlung auf | pg E S E, ae A Jmv v dden alien. Noten|79, 601 ballesGe St- «Anl. B 1:4. 1011000200 do. neulnd\<G.IT | Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 [1,17 11000—350[102,25 bz ' c ovtiituis

_POEIO- wendungen gegen das SHlußverzciniß der bei der | 2 S E Vertheilung zu berü>sihtigenden Forderungen und j 228 5. September 1891, V "El Vormittags 10 Uhr, Viehverkehrs, während de G g 41500 7 nig t s ¡eve 5 14. E P. ; S. 1000 r. 100 fl. Schwed Hyp.-Pfb.v.1875|4 |1. | 4500—300 A [99,75 bz [32159] Konkursverfahren, zur Beschlußfassung der Gläubiger über die nicht R E SAMIQIVEN 1 ANGGEUNS: Ser EIDI 0A zum Mittag des 15, September auf ver Siaticn Austaarese Fonds. do. 4h15, 11| 1000 n. 100 fl. EN do. mittel/4 [1.1.7 | N L o. j i L u. 300 M ,75 bz

Das Konkarsverfahren über das Vermögen des | Letwerthbaren Vermögensstücke der SHlußtermin auf Zempelburg, den 31. August 1891. Neudicteudorf und rom 18. September Mittags Stüde zu :

e Daniel Drews A Daxuzig, Grüner s von Tinlien Anitaclet Veto Zu RE Heidenfeldt, bis zum 20. September Abends auf den Stationen Aegentinisge Gold-Anl. 8 1. 000—100 Pes. [45,50 bz G N [1,3, 1000 u. 100 fl, [88,256 do. ; |1.5, 11) E # |101,40bz FLFf.

eg 9/6, wird na erfolgter Abbaltung des S<luß- Nr 7 vactivre: beslimint: Gerihitss<reiber des Königliczen AmtEgerihts. Vallsiädt, Grofeengottern, Langensalza und do. fleines 500—100 Pes. 46,00B ; do. pr. é Spt A E Z . 98 341.1, 0 Fr. E termins bierdur aufgeho en. Jauer, den 31. August 1891. Müßlhausen der gesammte übrige Eilgut- und * do. innere'43! 1. 1000—100 Pet, 134,25bz . Silber-Rente. 45/117 | 1000 u. 190 fl. 3,308 do. T 10000—1000 Sr. |,—

Dauzig, den 29. Auguft 1891. , B Dns Fractgut-Verkehr (Stückgut und Wagenladungen), i do. do. fleine/45 100 Pes. 34,90 bz ¿ do. fleine 41. 100 f. Ó Serbische Gold-Pfandbr. 5 L : 409 Á 88,590 bz G Königliches Amtsgeric;t. RI, Gerichtssreiber des 'XönigliSen Amtsgerichts. Tarif mit Ausnatme jedo der Sendungen von Lieferanten W ; do. äußere! 44 1000—20 £ 35,50 bz S ; do. | 1000 u. 100 fi. L do. Rente v.18845 | 400 „ú 85,90 Lj G E 8 2lll\- A, Beränderungen Der und Behörden zu militäris@en Zwed>en, eingestellt. 29 do. do. fleine'42; 100 £ 35,50G z do. leine! 100 f. do. do. pr. ult. Sept.) A [32160] Koukursverfahrenu. [32198] Waäbrend den angegebenen Zeiten wird sonach auf A Barletita Loose | | 100 Lire 42,90 bz . do. pr. ult. Spt.) ; do Do. v.1885/5 [1. 400 186,25 bj

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Konkursverfahren. d ül he den genannten Stationen weder Annabme no< Aus- Bukarester Stadt-Anl. 95,80 bz G . Loose v. 1854. .4 | 14. | 250 fl. K.-M. do. do. pr. ult. Sept.| E Das Konkursverfahren über das Vermögen der c | ll Eisenbahnen. lieferung bezüglich der betroffenea Süter Sul, 4 vi do. Meine! 95,80 bz S ¿ MLED. Loose v. 58 —|p.St>| 100 fl. De. W. |: Spanische SgGuld. 14 |furleu| 24000—1000 Pef, |—,—

Kaufmauns Seinri<h Seffmaun zu Danzig, | Altstättis@en Graben 17/18, i zur Abnahme der | Ebefrau Anna Dorothea Kluge, geb. Halb: | [39207 | Mit Rücksicht auf diefe nothwendi hr8ciae : d . v. 1888 5 95,80 bz G . 1860er Loose . ./5 1,5. 11| 1000. 500. 100 fi. do. do. pr. ult. Sept. E [32207 it auf diefe nothwendige Verkehrseia M o. do. v. 18885 95/80bIG do. pr. ult. Spt. | s 119,403 B | Sto>hlm. Pfdbr. v. 84/85 441. 4000—200 Kr. [100,75G EL.f.

S6lußreSnung des Verwalters, zur Erhebung von | Lrodt, in Kiel, alleiniger Inhaberin des unter der | Staatsbahu - Güterverkehr Altora— Breslan. stellung feßen wir biermit auf Grund der Be- e do. do. [fleinel5 i: L 7 Einwendungen gegen das Sgtlußverzeichniß der bei L A. A: Kluge E Geschäfts mit | Mit Gültigkeit vom 1. September d. J. tritt êlinänia Des Betriebs S für die Eisen- Buenos Aires Prov.-Anl.|5 36,40bzG . Loose v. 1864. .\—[p.St>X| 100 u. 50 fl, 318/00bz do. do. v. 18864 1.5. ‘11 2000—200 r. 197,60bz FL.f. der Vertbeilurg zu berücsitigenden Forderungen E D ueite, wird na erfolgter | 1113 vorbezeiGneten Güte rtarif der Nattras 6 in | bahnen Deutslands im $ 57, Absatz 3 unter ; do. fkleine'5 36,90 bz G Bodencrd.- Pfbr./4 |1.5. 111 20000—200 „&# |—,— Z do. do. v. 1887/4 |1.3,8 2000—200 Kr. /97,60bz ILf. und zur Veslußfafsurg der Gläubiger über die nicht ai N S Sins bierdur aufgehoben. | Kraft. Derselbe entkäit u. A. bereits früher veröffent- Vorbebalt der bereits na<gesu<ten Genehmigstng B . Gold-Anl. 88/42 —,— polnische Pfandbr. T—IV 5 11. 7 3000—100 RbI. P. 166,30bz kLl.f. do. Stadt-Anleihe|/4 | 156.6 123| 8000—400 Kr. 98,90G verwertbbaren Vermögensstü>ke der S&lußtermin n M 8. Su lichte Eraänzungen der „Besonderen Bestimmungen | der Aufsi Htébehörde für Eil- und Fcatgüter, f do. do. kleine'4 28,10G do V5 ILL T 3000—100 Rbl. P. |66,30bz , do. do. Éleine4 |15.6 13 800 u. 400 Kr. [98 50G auf den 26. September 1891, Vormittags V 50 ihes Amtsgericht. Abtheilung IIT. zu dem Betriebs8-Rezle ment“, direkte Kilometer-Ent- | weile naH der Station Neaudietendorf bestimmt | SUE M 89 1000—200 2 186,90 bz E Li quid.- Pfdbr. 14 |1. 19 1000—100 RbI. S. |63,30bzj do. do. neue v, 85/4 |15612| 8000—400 r. /98,50G 11 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte, XI., eröfentliht: Sufkstorf, Gerichtsschreiber. fernungen für die Verkebréstellen Grafenort und | sind, einen 24 stündigen, und für solHe, deren 4 20400 4 86,90 bz Portugies. Anl, v.1888/89] 4411, 9 406 54,60bzG do. M Fleine/4 eas) 890 1. 400 Kr. 198 50G hierselbst, Zimmer 42, bestimmt. 32184] D Niedobs<üß des Eisen! cabn- Direktionsbezirks Breélau, | Adreß station eine der Gibiren oben genannten vier Ghineif&e Staats - Anl. 10009 # S do. do. fleine/4;/1.4. 10 54,60bz G do. 34 15.3.9) 9000—900 Kr. |—,— Danzig, den 31. Auguft 1891. ( & E anútmachung. ermäßigte Ausnahmesäge für Eisen und Stahl u. f. w. | Stationen ist, einen 48 stündigen LieferfristzusGlag D Landmannsb.- Obl.! 2000—200 Fr. 1110,00bz Kaab-Graz. Dri. „Anl. /4 [15.415 100 Dex = 150 fl, &,|103,40B Türf. Anleibe 9, 65 À.cv, 1 O0 S _ _Jo1s, Aisiltent, Der Konkurs über das Vermögen des S. Facoby der Tel taltarife T und I1 für den Versand von | soweit fest, als die bezeichneten Tage des 14. und do. 2000—400 Kr. 132,00bz Röm. Stadt-Anleihe T. |4 500 Lire 895,00et, bz G do. do. N | 1000—20 £ 22,2054 als Gerihtésreiber des Königl. Amtsgerichts. X1, | dahier P nade der im Verglei@éstermin vom | Öbers(lesiscen Hüttenstatioren nah Stationen des 15. und bezw. 19. und 29. September d. Js. in die w. Staats-Anl. v. 86 5000—200 Kr. |—,— do. do. I.-VL Em. |4 500 Lire 79,50bi G do. do, 1 j 1000—20 £ [17,95 bzG E # S : B gad Zwangsvergleich dur | Eisenbabn-Dircktionsbezirks Altona sowie einen er- | Licferfrist selbst fallen. do. Bodcrpfdb. gar. 2000—200 Kr. |92,00bz Rum. Staats3- Ol fund./5 4000 100,40bz do. R 1000—20 # [17,95b¿G (32176] Konkursverfahren. tos R Les® SER Vom s, Juli [. I. bestätigt | „näßigten Ausnabwetarif für Getreide aller Art, | Erfurt, den 1. Scptember 1891. Cgyptische Anleihe 00e 1000—100 L |—,— do, do. 2000 „& 100,90 bz do. C. u. D. p. ult. Sept | 5 R Das Konkurêverfahren über das Vermögen des | ist, bierdur aufgehoden, A : Hülsenfrüchte und Mäßklenfabrikate. Königliche Eisenbahn-Direktion. do. do. 1000—20 L /89,80 bz do, do. 400 Æ 100,90bz do. Administr. . 4000—-400 # 185,30 bz Tischlers Reinhold Korn hier ist, na<dem der Termin Ser BVorbringung von Einwendungen | " Der Nadtrag ift fo weit ter Vorrath reiht —— -— do. do. 1000—20 £ |—,— do. do. 160900—400 á 198,20bzG do. do. ‘ticindls 400 A 35,30 bz in dem Verglcihétermine vom 3. Juli 1891 ange- | egen die L Sélußre<zung ies hierdurh auf | kei den betbeiligten Güterabfertigungsftellen un- | [32201] Bekanntmachuug. 2 do. do. 100 u. 20 L 196,4?bz do. do. 4900 u. 400 6 198,20bz G do. consol, Ankl. 1890 ; 70;,00et. 6zB nommene Zwangsvergleih dur rehtékräftigen Be- Ta Las, C L T er 1891, Vorm. | ¿ntigeltli zu haben. Nachoem die Arnstadt-F&tersbausener, Ilmenau- e do. do. pr. ult. S —,— do. do. : 33,90bzG : privilig, 1890 E $1,75 bz fSluß vom gleichen Tage bestätigt ift, durh Ge- | 9, Dunmer 31 Aug c 1891. Altona, den 29. Auguft 1891. Großbreitenbaßer, Rublaer und Weimar-Berka- Egypt. Daïra St.- Anl 1000—20 L ]94,60bz do. do. 83 99bzG . Zoll-Vblig. 25000—500 Fr. |—,— ridts beschluß von beute aufgeboben, Meta, E uguil Amt t Köuiglicße Eiseavahu-Direktion, Blankenbainer Eiscnbabn den Ausnahmetarif für hianlindi .Hyp.-Ver.-Anl.| 4059—405 A [96,6962 FLs, Wo. 5000 L, G. 33,90 bzG ; do. kleine 500 Fr. 38,60G Gera, den 292. August 1691. roßherzog Hessisches intsgeri< Namens der betbeiligten Verwaltungen. Getreide und Mükblenfabrikate nunmehr angenommen innländishe Loose 10 Zu: = 30 A [57,70 54 1000 u. 500 L. G. |83,90bzG . do. ult. Sept. D eit, 32174 Konfursv E baben, kommt dieser Ausnahmetarif vom 1. Seps j dn, St.-E. i 1882/4 |1.6.121/ 4050—405 A |—,— 1036—111 2 |—— . Loose vollg. . . .|fr.|p. 400 Fr. [63,80et, bz G Gerichtss{reiber E Für ftlihen Amtsgerichts. [32174] oukurêverfahreu. [32206] tember d. I. ab in den in unserer Bekanntmachung 09. do, v. 1886/4 [1.17 | 4050—405 & |—,— do. 111 £ 118,25G : do. ult. Sept, 63,50bz j 6.12! 1900 u. 100 2 |—,— . (Egypt. Tribut.) d 1000—20 £ —,— 625 u. 125 Rél, 197,00G do, leine o, 95,00B 96 25bz G Ungar. Goldrente große/4 | 1000 189,40 bz

5000— 50095 7 |3000—200|—, Wítpr. e

1 1. ve 11. 1 v 1, ve 1, 1. 1, 1. L

Wr H

S a 2

__dD DO bd denk Fla

E

E REET E E

B,

Er

Js ads d

> E L pt brd fd Et CO “O O O A

bo O

S O E .

A pel pn PumÀ jrrrd Prrdb 2 l ib [Tay

r O It m Me mm RBN P Ot t 0 L95229 brt Pen Junk bent fn 1 D D D N H g N M il R pa þ

ank pk jumdk pen pre pel pr ba pk bur park ODONMNMWDODI

o uon o bs uo U

E J i O O pm pmk

I

wt

E Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Deutscher Levanteverkehr über Hambur vom 31. August d. I. be S T : eiGneten Verke do. 5000—500 M j La, do. ;

[32189] K. Amtsgericht Gmüud. Ne N anten Franz Doebert hier, seewärts. B Einschränkung ¡s dati P ne Freiburger ne 2 .St>| 15 Fr. 29 404 do. con. Anl. v.80 der!

Das Konkursverfahren über das Vermögen des b einigen nba E. des Ee der Firma Fr. Doe- | Mit fsofortizer Gültigkeit werden die Stationen | Hannover, den 1. September 1891. Galiz. Propinations-Anl. 4 | 10900—50 FI. do. do. Ler'4 | Veinwaarenfabrikanten Joh. Baptift Wieland | Lrt Per erie enen Haudelsgeschäfts, wird na | Guben, Eamenddef N. L und Menzelen neu in den Königlicze Eiscnbahu-Direktiou. | Gothenb. St. v. 91 S.-A. 3 3.9 | . 90,99G do. do. pr. ult. Sept. Satte v dessen pes E Delta der L haltung des Schlußtermins hierdur< Zar vom 1. April d. Js. Gisinammes und die Greise E ISSS L 1 5000 u. ns Fr. E T do, inn. Anl. v. Wen [1. Slufvertheilung dur erihtébei{luß vom : - rahtsâße der Stationen Königsberg i. /Pr. und | [32204 esfishe Ludwigsbahu. do, o er 900 Hr T5 bz o. do. pr. ult. Sep 29. d. M. aufgehoben worden. Oranieubaum, A T et 1891. Königsberg i./Pr. Licentbbf. ergänzt. t i Aw 3 SHIE L. Js. beit zu unserem # do. conf. Gold-Rente'4 | 1.4. 500 £ ò8,60biB « do. Gold-Rente 1883/6 Den 31, Auguft 1891. C E Ferner wird das Verzeihniß der NiŸhtverband- | Lokalgütertarif vom 15. Januar 1889 der Na- M do, do. 100er'4 | 1.4, 59,10G S do. do. (6 Gerichtsschreiber Kurz. Fa LAMET bäfen, na weilen Beförderung unter Berechnung | trag VIII. Derselbe ist von unserem Tarifbüreau, e f do. do. fleine4 | 1.4.10) - 2 62,75 bz G S “i do. v. 1884 é 9 7 V o.

Veröffentlicht : S<üt, Sekretär, ; F A A BE Ç j ; z N do. Monopol-Anl. 5 62,25 bz G*= Gerichtsschreiber des Herzoglihen Amtsgerichts. von Zuslagsfrachten stattfindet, erweitert und be e au Auskunft ertheilt, unentgeltliG zu be- do. v S 17 | 500 Fr. L TRE do. do. N ult. Scyvt.|

9 : rictigt. 4 9 [32190] K. Amtsgericht Gmünd. Altoua, den 31. August 1891. Mainz, den 30. August 1831. i do. Gld. 90 (Pir. Lar.)/5 6, 12) 76,00 bz G do. St.-Anl. 1889. 4

Das Koxnkursverfahreri über das Vermögen des | [32200] >Ss s O L do 4 Handelsmanns Johannes Schweitzer zum | Das Konkursverfahren über das Vermögen des "REAAiAS Sifcrbad m M Ia "Be tes, , do. Adele 6. 13) 2 e 20RG de do. 1890 M db

p prt pad D O A “I J “U

96,40à,10 bz do. do. mittel 92 25 bz 10000—100 Rbl. |—,— do. do. kleine 92 ,40ct. bz G —,— do. do. p. ult.Sept. 89,10à,202à,10 bz 10000—125 Ri. 1104,00G do. Eis.-G.-A.89 5000 —— 5000 Rbl. do. do. 1000 100,20 bz 1000—125 Rbl. (104,25G do. do. 900 100,20 bz 125 Rbl. 194,25G ¡ do. 100 R Ui, }

Gold-Invft.-Anl. E s 1000——400 f. 199,50ct.bzB

/ 3125—125 RbI. G. L G 625—125 RbI. G. ; . Papierrente . 1000—100 f, 2690S

500—20 £ : . do. Þ. ult. Sept. 500—20 £ . Loose 100 fl. 252,10 bi 5000—100 fi. —_,—

E C Ms 2

S

E E E E

had pad. prach dend pre p HO O D D-

[9

Jad Jaa DO DO O N uk Ja Þ I O2 e 009 F J

L eas Pk pru pur pri Pun pi bri jed pak

Eo EEE

>&

e

e S A E E E E S E u be P E

e

pk C) juni purck pamck bnd fued As O00 A

A D u A U L: L C E BAE A Ta E Ï Di - .

D 98H89 888 I-I

S EEEEZ D

—> d

mac prnk J

L

U B E

S] | EELN T T 888

J pm

pa N jd

A p: r Ee

¡M

O

e Ae Ps W=Y ps pu O O

Guben, den 31. August 1891. Geri(tss{reiber des Königlichen Amitsgeri<@ts. Fächer. Redaktion des „Patentverwerther“. Besteht jeit 1878. Microph. 682. Aufschlüsse gratis. N pr. ult. Sept. Königliches Amtsgerict, Abtbeilung I. F E [20521] Le do. Staats-Cijenb, «Obl.

| [32196 Koukursv en. x [ ] erfahr Moskauer Stadte

[32175] Koxnkurêverfaghren. In dem Konkursverfahren über das Vermögen F Í A Das Konkursverfahren über das Vermögen des | des Buchbiuders Alfred Moeller zu Schwelm fall 10 Paleni Sarhen E n E P E Î E B “Anl.

O

[v [v billigen Bazar in Gmünd wurde, da die Shluß- | Schlachtermeisters Diekmann in Jerxheim olländ. Staats- | S verd. vertbeilung vcllzogen ift, dur Geri<htsbes{luß von | wird, nahdem die S&lußre<nung e E und / tal. fencrfe, Co O S ‘410! Eo tant a W- E B I = 500—20 £ . Temes-Bega gar. 5 ren 31. Auguft 1891 die Vertheilung der Masse na<gewielen isi, damit j E ‘io. 4 410 600 dire |93,80et.13G | do. con, Eisenb.-Anl! 4 |v 12% Rbl, do, fUeiuesb O sren M P Seriditsürel aufgeben, As [20581] C. 6G do, | 500 Lire [95,75 bz ¡® ho, - derl |v do. Bodenkredit . . 44/1. 10000—10C fl. |—,— E EPoaingen, den 27. Angun 1a i A arate Mente - 20000 —100 Fr. |89,60bz R Ie do. Bodenkr. Gold-Pfd. 5 10000—100 f |—,— L Herzogliches Amtsgericht. Ingenieur u. Pat:rt - Anwalt. S De 100—1000 Fr. [89,70B L do. pr. ult. S 96,10a,25à,10bz do. Grundentlast. -Obl. 4 ; 78,30G [32172] Koutursverfahren. (Unterschrift.) B f Herausgeber Berlin, Alexanderftr. 25. | . do. pr. ult. Sept.| 89,40 bz G l 4 |v s E Venetianer Loose . 30 Lire 30,10 bz è Babe u Du E M ufursverfah: der Toteet 4 - amort. IsT. IV.6 [1.17 | 500 Lire 88,60b1 * Drtent-Anleiße s 18. 19 1000 u. 100 Rbl. P. |—— Wiener Communal-Anl./5- 1000 u. 200 fl. S. |—,— das Vermögen des Vuchdrukereibefitzers F. | [32197] Koukursverfahren. E E E uud Marken- [29895] L. Lé. zu m8). Peeijen Kat L Kopenhagener Stadt-Anl. B | 1800, 900. 300 92,30 bzG 0 Tis [11,7 | 1000 u. 100 Rb! Þ. |66,40bz Züricher Stadt-Anleihe . 341.6. 1000 Fr. 194,00 bz Krollmann zu Guben, in Firma „F. Krollmanun | In dem Konkuréverfahren über das Vermögen des { Ls | zeitung. atente E Liffab, St.-Anl. 86 I. 11.4 | | 2000—400 A [47,90bz , do. pr. ult. Sept | 66A65,50A466bz | Türk. Tabads-Regie-Alt. 4 | 1.5 500 Fr. 2 Buchdruerei und Verlag Guben““ wird die | Schuhwaareuhäudlers Carl Troft zu Gevels- z : Diteldors. L 1d Fatentanmzal do. do. kleine! 400 M 47/90 bz ; Bo L! 5 [1,5, 11] 1000 u. 100 Rb, P. 167, 00bz do. bobe Si. 170,00G auf den 14. September 1891, Vormittags 10 Uhr | berg ift zur Prüfung der nacträglih angemeldeten LZuremb. Staats-Anl.v.82 4 1 a “Wv Sept. 66-90A, 10a66 70H s anberaumte Gläubigerversammlung auf Antrag des | Forderungen Termin auf deu 10. September : Mailänder Loofe O “- E Lire 42'00bz * Micolai-Obl.. . [4 11.5. 11 2500 Fe. Eisenbahn: Prioritäts-Aktien und Obligationen. S ey s Ge äft ese Medccini Galbinees id Amts ; i e biersetbs n “Mr. 8 D E E E an rifani He L 19 Lire 17,80 bz do. fleine/4 |15. 11 500 f 97/0061 Bergish-Märk. IIT. A.B. 8H L 2000-800 M Ps rufen, ob das Geschäft des Gemeins@uldners im | Amtsgerichte bierselbst, Zimmer Nr. 8, anberau e leibe N ' T 500—100 Rbl. S. |—— I C. 3 36/30 bz Ganzen und bejabendenfalls zu welhem Mindest- Schwelm, den 18. August 1891. F Pateuntbureau Zack, Leipz zig. “Di s e E E 2 Po Meines 150 u. 100 Rbl. S. 89,50 bz Berl.- tôd. M db. Lit. A. h 600 M sn preise verkauft werden soll. Menzel, Besorgung von Patenut-, Markeu- u. Musters<huÿ aller Länder. Ceutral-Auskunftsftelle für diese E do. 2s Feine! 20 £ i * Pr.-Anl. v. 1864/5 100 Rb. L Bee A $000—300 Æ |—,— L bz G ; h is L Eee A O de G San res andedeisenb, A e —_—.— 200—20 £ 73,50 bz ¿ Di eStiegl.|5 L U. i. 172,00bs reslau-Wa s _—— : : . Boden-Kredit Gl 15 100 Rbl. M. 1103,50G D. A e d( dostoWrn.) 3000—500 199,00G 1000—100 RbI. 1000 u. 109 Rbl. |96,30bzG lankenb.84,88 500 u. 300 & |—,—

E J =J jrek J E E J

3000—500 inn ini 600 A c (ret 600 A 101,00G

21000 u. 500 # 101.00G 600 A _—,-- 1000 u. 500 E 1000—500 A |—,—

R S M Eo t

00 O p s —Y J J jmd

400 A 87,75 bt bed: Süden dat 1000. 500. 100 RbI. 167,00bzy Magdeb.-Wittenber H 5000—500 e |—,— Mainz-Ludwh. 68/6 ¿ 94 20 bz do. 75,76 u. 7 co. b000—1009 Æ |—,— bo, v. 1874

10 Thlr. 83,75G do. v. 1881 3000—300 M 1101,10G FII.f. do. do.

91,75 bz . Kurländ. Pfndbr. 5 E Séiwed. St.-Anl. v, 1886 34

Lo E

[N

* . . . =2

O

doM

Kaufmanus Otto Werner zu Halle a./S., In- | ift zur Prüfung der na<hträgli angemeldeten For- E

baber der Firma Otto Weruer & Comp. da- | derungen Termin auf den 10. September 1891, Berlin NW., Schissbaueräamm No. 293. do. ats-Anleihe selbft, wtrd na erfolgter Abbaltung des S6luß- Vormittags 10 Uhr, ror E Königlichen Geschäftsprinzip: Persöulliche, prompte unä energische Vertretung. Á do. 0. do. 1890/3} L 95 ‘00bzG k 5 7

ag E Ed

D pur ri pk derk PERRRRREE O LO 10. C50 Pud pué dk Jr Jud 1 Junk Fat deé derk Þ

E eas

a N E f P do Mo M b s b d d i400 00A W A

wr

termins hierdur< aufgehoben. Amtsgericht bierfelbst, Zimmer Nr. 8, anberaumt. Halle a./S., den 26. August 1891. Schwelm, den 18. Auguft 1891. G 200 fi. 95 70bzB L Königliches Amtegericht. Abtheilung VIL S ENLEE, Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Verlag der Expedition (S <olz). / do. pr, ult, Sep R N do, bup. -Pfbr.v.1879 ————— Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Dru> der Norddeutshen Buchdru>erei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. :