1891 / 209 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

1I. Genehmigung der Bilanz für das verflossene y [32497] Vekanntmachung. Geschäftsjahr und Entlastung des Vorstandes. | Die Herren Aktionäre der Brevower Zuer- ITTI Neuwahl des Aufsichtsraths. fabrik, Aktien-Gesellschaft werden hiermit gemäß Wegen der Benachri(tigung zur Theilnahme an | $. 15 des Statuts zur nennzehuten ordentlichen der Generalversammlung werden die Aktionäre auf | Generalversammlung auf Sonuabend, den die 88. 22 und 23 des Statuts no< besonders hin- | 26. September 3. court., Vormittags gewiesen. Hinterlegung der Aktien kann außer bei | 114 Uhr, im Hotel de Prufse zu Stettin ein-

[32678]

E>ernförde Kappelner Shmalspur-

[31096]

Flensburg&Shiffsbau Gesellshaft. a E REC 0. AL September bahn Gesellschaft.

i 3 i : Generalversamulun ATL: Ma O der Aftionäre am Mittwoch, den 25, Scplezber

Tagesordnung: J., Nachmittags Uhr, im hiefigen 1) Bericht des Vorstandes über das Geshäfts- Bahnhofsgebäude. jaßr 1890/91. : Tagesordnung : j 9) Bericht des Aufsichtsrathes. I. Bericht der Direktion über den Vermögen8- 3) Vorlage des Rechnungsabs{lusses und der stand und die Verhältnisse der Gesellschaft. Bilanz. L s 4) Wahl eines Mitgliedes des Vorstandes für den na< dem Turnus ausscheidenden Herrn H. S(uldt. : 5) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsrathes für ten na dem Turnus auts<heidenden Herrn P. Sel>. . C 6) Wahl eines Ersaßmannes für den Vorftand, 7) Wahl eines Erfaßmannes für den Aufsichts-

Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußishen Staats-Anzeiger.

der Direktion bei dem Vankhause Abel «& Co. | geladen. d M 209. Berlin, Sonnabend, den 5. September 891. Ey

n toe va L E A 1) Vorlage des Geschäftaberihts, fowie d ernförde, den 1. Septe i: orlage de eshâftäberihts, sowie der u s s n m u m = n

/ s Auff Bilanz und Gewinn- und Verlustre<nung pro Der Inhalt. dieser Beilage, in welher die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeihen- und Muster - Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan - Aenderungen der deutschen

Eisenbahnen enthalten sind, ersheint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für das Deutshe Reith. (204)

C. Rathgen. : ;

2) Bericht der Revisions-Kommission und Antrag

auf Ertheilung der Decarge. 3) Beschlußnahme über den zu vertheilenden

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur< alle Post - Anstalten, für | Das Central - Handels - Register für das Deutsche Reich eri <heint in der Regel tägli<. Das

Berlin au< dur< die Königlihe Expedition des Deutschen Reichs- und Königlih Preußischen Staats- | Abonnement beträgt T1 50 S für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 4.

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden. Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 4.

DMASISIE E C

Reingewinn. Vom „Central-Handels-Register für das Deutsche Reich“ werden heut die Nrn. 209A. und 209B. ausgegeben.

[32334]

Falkensteiner Gardinen-Weberei & Bleierei

zu Falkenstein i/Vogtl. Zu der Sonnabend, den 26. September 1891, Vormittags 11 Uhr, im kleinen Saale des Kaufmänuischen Vereiushauses zu Leipzig stattfindenden 3. ordentlichen General- versammlung werden die Herren Aktionäre hierdurmy eingeladen. Tagesordnung :

4) Berathung und Bes{lußnahme über die An- träge des Aufsichtsrathes und über etwaige Anträge einzelner Aktionäre.

5) Wabl für die ausscheidenden Mitglieder des Aufsichtsrathes.

rath. 8) Revision des Gesellschafts-Statuts in Ge- mäßheit des Gesetzes vom 18. Juli 1884. Die na< Maßgabe der Statuten zu lösenden Einlaßkarten werden an den Werktagen vom 17. bis incl. 21. September gegen Vorzeigung der Aktien resp. Depositen-Scheine verabfolgt. Der Vorstand.

[39512] Aktien-Bier-Brauerei Querfurt.

Die diesjährige ordentlihe Generalversamum- lung foll Mittwo<, den 16. September cr., Nachmittags 3 Uhr, im Nagel’schen Lokale zu Thaldorf abgehalten werden und laden wir die Herren Aktionäre bierzu mit dem Bemerken ein, daß die Legitimation tur< Vorlegung der Talons zu ge-

{ehen hat.

_ Tagesordnung:

1) Geschäftsberiht über das abgelaufene Ge- \&äftsjahr.

2) Vertheilung des Reingewinnes.

3) Decbargirung der Jahresre<hnung.

4) Wahl des Vorstandes,

5) Aenderung der $8. 14, 17 und 212? des Statuts.

Dieser Punkt der Tagesordnung kommt zur Erledigung ohne Rü>ksiht auf die Zahl der Erschienenen.

6) Wahl eines zweiten Ergänzungs-Mitgliedes

für den Aufsihtsrath bis zum 30. September 1893, wenn die vorstehende Statutenänderung genehmigt wird.

Bilanz, Gewinn- und Verluftre<hnung liegen vom 1. bis 15. n. M. im Ges<häf:slokale der Gesellschast zur Einsicht der Aktionäre aus.

Querfurt, den 11. August 1891,

Der Me R Ee: . Ko.

[21636] Glasow-Berliuchener Eisenbahn-Gesellschaft.

Zur Generalversammlung am Montag, den 21. September 1891,

Nachm. 3# Uhr, im Heinri< Muhme’shen Saale zu Küstrin II., Landsbergerstraße 8, werden die Aktionäre unserer Gesellschaft ergebenst eingeladen.

Auf die Tagesordnung ift geseßt:

1) Bericht der Direktion über den Stand des

Unternehmens. 2) Feslstelung der Bilanz bezw. des Rein- gewinnes und der Dividende, sowie Erthei- lung der Decharge. 3) Aenderung der Bestimmungen in $. 6 des Gesellshaftéstatuts über die Belegung des Bilanzreservef onds, 4) Aufnahme einer Anleihe bis zu 50 000 4 5) Wahl von Mitgliedern des Aufsichtsraths. Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind nur diejenigen Aktionäre berehtigt, wel<e ihre Akiien spätestens zwci Stunden vor der Generalver- fammlung bei der Gesellshaftskasse zu Küstrin I. oder spätestens am 19. September d. J. bei der Kur- und Neumärkishen Rittersczaftlißen Darlehns- kasse zu Berlin, Wilhelmsplatz 6, oder bei dem Bankhause Meyer Ball in Berlin hinterlegt haben.

Wegen des Verfahrens bei der Hinterlegung der Aktien, bezw. Ertheilung der Einiaßkarten sowie wegen der Vertretung eines Aktionärs wird auf die 8&8 21, 22 des Statuts verwiesen.

Berlin, den 28. August 1891.

Der Aufsichtsrath. i Gerhardt, Landessyndikus der Provinz Brandenburg.

[31637] Stargard-Cüstriner Eisenbahn-Gesellschaft.

Zur Generalversamml ung am

Montag, den 21. September 1891, Mittags 12 Uhr,

im Heinri Muhme' chen Saale zu Küstrin Il, Landsbergerftr. 8, werden die Aktionäre unserer Ge- sellschaft eraebenst eingeladen.

Auf die Tagesordunug ift gesctt:

1) Bericht der Direktion über den Stand des Unternehmens,

2) Feststellung der Bilanz, bezw. des Rein- gewinnes und der Dividende, sowie Erthei- lung der Entlastung,

3) Abânderung der Bestimmung in $. 6 des Gesellschafts-Statuts über die Belegung des Bilanzreservefonds8,

4) Aufnahme eceirer Anleibe von 400 0&0

__ event. bis zu 1 2C0 000 ,

5) Wabl von Mitgliedern des Aufsichtsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung sind

nur diejenigen Aktionäre bere<tigt, welhe ihre Aktien spätestens zwei Stunden vor der Versamm- Iung bei der Gesellshaftskasse zu Küstrin I1 oder svätestens am 19. September d., J. bei der Ritter- Ihhaftlihen Darlehnskasse zu Berlin, Wilhelms- play 6, oder bei dem Bankhause Meyer Ball zu gt dintente t ben.

Begen des Verfahrens bei der Hinterlegung der Aktien bezw. Ertheilung der Einlaßkarten Lie wegen der Vertretung eines Aktionärs wird auf die SS$. 21, 22 des Statuts verwiesen.

Berlin, den 28. August 1891.

Der Aufsichtsrath. Gerbardt,

[32331]

we der einschließli

IT. Conto: Corrent-Zinsen

1) JIahreétberiht, Bilanz, Verlust- und Gewinn-Conto sowie die Entlastung des Vorstandes

und des Aufsitsrathes.

2) Besclußfassung über die Gewinn- Vertheilung.

3) Ergänzungéwahl des Aufsichtsrathes. Leipzig, den 1. September 1891.

Ges<@äftsberihte liegen vom 15. d. M. aus:

Der Aufsichtsrath. Florentin Wehner.

bei der Allgemeinen Deutschen Credit-Anftalt zu Leipzig, und der Berliner Wechslerbank, Herm. Friedländer & Sommerfeld, Berlin,

Unter den Linden 45.

Actien-Gesellshaft Zehe Dannenbaum in Bohum.

Die Herren Aktionäre unserer Gesells<aft werden zu der diesjährigen ordentlichen Generalversammlung auf Montag, den 5. Oktober d. J., Vormittags 10 Uhr, im Hotel Neubauer in Bochum

urter Bezugnahme auf na<{stehende Tagesordnung eing

eladen.

Zur Theilnahme an dieser Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<tigt, welche ent-

1) bei der Kasse der Gesellschaft in Bochum,

2) in Verlin bei der Dresduer

Bauk,

3) in Berlin bei dem Baukhause S. & L. Nothschild

gegen Empfangsbescheinigung hinterlegen.

ibre Aktien oder Depotscheine der Reichsbank ükbcr die Aktien kis zum 2. Oktober d. J-

Der Geschäftsbericht, die Bilanz nebst Gewinn- und Verlustre<hnung können bei den Hinter-

legungsftellen in Empfang genommen werden.

Tagesordnung: 1) Vorlage des Geschäftsberichtes, der Bilanz nebst Gewinn- und VerlustreGnung für das

abgelaufene Geschäftsjahr.

2) Genehmi gung der Bilanz, Feststellung der Dividende, Beschlußfassung über Ertheilung

der Entlastung an den Vorstand und 3) Wahl eines oder mekbrerer R evisoren Verlin, den 3. September 1891.

den Aufsichtsrath. für tas Geschäftsjahr 1891/92.

Der Auffichtsrath. Hermann S<wabe, Geh. Reg.-Rath a. D., Vorsitzender.

[32673]

Gewinn: und Verlustrechnung

der Vorschuß Anstalt zu Plau i./[Meell.

auf das Rechnungsjahr 1890/91.

I. a. Zinsen auf Anleihen... .| 788/09 b. Zinsen auf Horrmann'sche betagte | Forderung . . A e

j 0

862/96

IIL. Geshäftsüberscuß,

I. Zinsen auf angeliehene Kapitalien 11. Ges<äftsunkosten . R ae verfügbar zur Dividendenvertheilung L

435 00 276 65

151/31 862/96

(32127)

Activa.

Passiva.

An Grundstü>-

# 719120/88 590000 5900|— 22000 |— 31000 84000 /— 84000|— 5000 14490|— 4762 —|| 988|—| 998|— 8605/15 1429931 378|— 7057/90 1871/29 4019/07 100323/18 1129| 2338/24 107443/02 1000|— ; 159C0/— .| 31462877 2140261/81

Conto Gebäude- Sandgrube Osdorf- Pferde-

Wagen- u, Geschirr- JInventar-

Formen- Beflechtungs- Töôpferei-

Ofenbau- u. Reparatur- Pferdehalt-

Sand-

Chemicalien- Bruchglas-

Stroh- u. Heu- Koblen-

Caffa-

Wewsel-

Diverse Debitores Sleiferei- Strohhülsen- Waaren-

Depositen- Geschäftserwerb- Gewinn- u. Verlust-

D. Q m. 0A. T0 D O U T:

Debet.

Vilanz ultimo März 1891.

Per Actien-Capital-Conto .

Gewinn- und Verlust-Conto.

Prioritäten- Z Hypotheken- s Frahten- é Accept- ü Reserve- s

8

für dub Deb.

Cartine- Diverse Creditore

M. 1400000 600000

2140261|81 Credit.

80000 1696 20781 10000 341' 27442

An Saldo vom vorigen Jahre .

Landessyndikus der Provinz Brandenburg.

M S Waaren-Conto: für dieses Conto verausgabt: Zinsen-Conto ..2.., 3031061 Beflectungs- u. Stroh-Conto 3108798 Transportmittel- " S 358/35 Töpferei- u. Schleiferi- , ,. , | 15094/24 Krankenkasse-, Inval.- u. Altersversiche- runde Go T e e D0D8108 Pferdehalt-Conto . 3291116 Sand j, E 8435/08 Chemicalien- u. Bruchglas-Conto . . | 81519/14 Kohlen-Conto A C MTOOSTISS Lohne , . |188977/98 Provision- J L le E Se 6693/12 T t ae 7018897 Wegschreibung für {le<te Deb. 190261 Abschreibungen auf Gebäude-Conto ; Pferde- Z Oi: 6 Wagen: u. Geschirr-Conto . Formen- S Inventar- Z Geschäftserwerb- A

3090716 4103/80 1072970 2865451 2566480 50C0|—

M A 6000167} Per Waaren-Conto .

Verlust-Saldo .

[640964

| \ |

105059/97

Vereinigte Glashüttenwerke Ottensen.

Der Vorftand: Gustav Herwig.

1806026|29

gefunden. L Spiegeler,

S . 1491397/52 . 131462877

Mh

80602629 Revidirt und übereinstimmend

beeidigter Bücherrevisor.

| Sonstige Passiva ..

6) Wahl der Revisions-Kommission pro 1891/92.

Die Ausgabe der Stimmkarten erfolgt gegen Ab-

stempelung der Aktien bis einschließli<h den

25. September a. court. während der Ge-

\chäftsstunden bei den Herren F. W. Krause &

Co. Vankgeschäft in Berlin, sowie in dem Comtoir der Fabrik zu Bredow. Bredow, den 1. September 1891. Der Auffichtsrath der

Bredower Zuckerfabrik, Uktien-Gesellschaft.

Otto Hoene, Vorsigzender.

7) Erwerbs- und Wirthschafts- y Genossenschaften.

[32566]

In Gemäßheit des $. 27 der Verfassung vom 16. August 1888 machen wir bekannt, daß unser Ober - Jnspektor Arthur Schmidt hierselbst von uns zum zweiten stellvertretenden Direktor bei der Direktion der Bank ernannt ift.

Gotha, den 29. August 1891.

Der Vorftaud der Feuerverfihernngsbauk für Deutschland. Graf von Keller, Dirigent.

F. Engelhard, L, Maemvel, Borsteher des Gothaer Vorsteher des Arnstädter Aus!chufsses. Aus\ufses.

‘I. Kallmeyer, Vorsteher des Erfurter Aus\{usses.

8) Niederlassung 2A. von Rechtsanwälten. [32567]

Der Namen des am 25. August 1879 in die Liste der bei hiefigem Herzogl. Landaeri<t zugelassenen Rechtsanwälte eingetragenen Justiz-Raths Carl Leifte hierselbst ift Zut Grund seiner freiwilligen Aufgabe solcher Zulassung am heutigen Tage in der gedachten Liste gelö\{<t.

- Braunschweig, den 2. September 1891. Der Landgerichts-Präsident. Mansfeld.

[32580] Bekanutmachung.

In der Liste der beim hiesigen Landgerichte zu- gelassenen Rechtsanwälte ift der Name des Rechts- anwalts Ludwig Götting zu Hildesheim gelöscht worden.

Hildesheim, den 1. September 1891.

Königliches Landgericht.

9) Bank- Ausweise.

[32581] Uebersicht

Sächsischen Bank

zu Dresden

am 31. Auguft 1891. Activa.

Coursfähiges Deut|<hes Geld . H 18 979 492 Reichskafsenseine A O00 045:

ten anderer Deutscher

Balle « 5 026 300. Son tige Kafsen-Bestände . » 1134627. WeHsel-Bestände ¿ - €6 161 305. 6147 805. - 1 428 600.

Lombard-Bestände Sffecten-Bestände . .. ._, Debitoren und sonstize Activa . 4 565 220. : Passiva. Eingezahltes Actiencapital . 6. 30 000 000. Meservelonb . #4289783 Banknoten im Umlauf . . . 39822 700. Täglih fällige Verbindli&- Tee a ia /13:405 20. An Kündigungsfrist ge? undene Verbindlichkeiten... . 15827 832 ite al e ABUTOS, Von im Inlande zahlbaren, no< nicht fällig Wewseln find weiter begeben worden :

#4 1 999 443. 68 Die Direction.

10) Verschiedene Bekannt- machungen.

Einjähr. Ber. Briefl. Unterr. BauschuleStxeliß i.M. Eintritt jeden Tag. Bauschul-Dir. Eittonkofeor.

(14066)

Pateatblatt. Herausgegeben von dem Kaifer- lien Potentamt. Nr. 35. Inhalt: Bestimmungen über die Anmeldung von Gebrauchêmustern. Be- kanntmachung, betr. Herausgabe der Mittheilungen aus dem Kaiserlichen Patentamt, Anmeldestelle für Gebrauh#muster. Patentliste: Anmeldungen, Ver- sagungen, Ertheilungen, Uebertragungen, Grlöshungen, Ablauf, Berichtigung, Patertschriften, Neudru> von Patentschriften.

Deutsche Uhrmacher - Zeitung. Fachblatt für Uhrmacher. (Verlag und Expedition bei R. Stä>el, Berlin W, Jägerstraße 73.) Nr. 17, Inkbkalt: Swbulsammlung. Einladung der See- warte zur Bethciligung an der Konkurrenz: Prüfung von Marine-Chronometern. Weltzeit und Orts- zeit im Bunde gegen die Vielheit der sogenannten Einheits- oder Zonen-Zeiten. 111. Versteübare Spiralrolien. Uhren mit zwei Pendeln von un- gleiher Länge. Gesperr ‘für Tascbenubren mit Kronenaufzug. Aus der Werkítatt (Verbindungs- \<löß<hen für Shwungrat-Drehsaiten). Ver- bandêtag des Centralverbandes der deuts<en Uhr- macher. Die Zahl 7 II1. Patent-Nachri@ten. VermisŸtes.

Deutsche Shirmmacher-Zeitung. Nr. 17. Inhalt: Belebung der Seidenraupenzu<ht. Zur Erhaltung des Mittelstandes Selbstbülfe und Hausfriedensbru< bei Ausübung des Retentions- re<ts. Wichtige neue Patente. Geschäftsberi <t aus Berlin. Die vierteljährlihen Londoner Elfen- bein-Auktionen. Zur Lage der Schicmstoff-Fabriken in Krefeld. Ueber die Abzahblunygsge\{<äfte. Ae von F. Oelsner in Amsterdam.

unds<hau. In ecigener Sache. Post- und Telegraphenwesen. Patentliste, Eintragurgen zum Musterregister. Konkursnachrihter.

Gummi-Zeitung, Organ; für die zgejammien Intereffen der Gummibranche und deren Hül}8- und Nebenindustrien. (Th. Gampe, Dresden, Pi.iniger Straße 62.) Nr 23. Inhalt: Pioniere der Gummi- und Gutta-Perha-Branche. Neuheiten. Amerikanishe Correspondenz. Die Schwoefel- industrie Jtaliens. Cement aus Indiarubber und Guttaper<a. Neues Gummigewebe für <hirur- gishe Zwecke, Zur Marktlage. Vermischtes. (Unfrankirte oder nit genügend frankirte Chiffre- briefe 2c. Neuheit. Prüfung der S{mieröle.) Neue Firmen aus der Branche und für die Branche. Hamburger Marktbericht. Vom Londoner Gummimarkt, Vom Liverpooler Gummimarkt. Englische und amerikanische Patente. Gummi- ftatistik der Vereinigten Staaten. Statistik des Gummi-Exports von Para 2x. Patentliste. (Patent-Anmeldungen. Patent-Ertheilungen. Patent- Erlsschungen ) Verbesserungen in der Behand- Ilurg von Gummiröhren 2c, Neue Patente. Londoner Markt. (Halbmonatlither Originalberit.) Gummistatistik von Para für Juli 1891.

Handels - Register.

Die Handelsregistereinträge über Aktiengesellshaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden na< Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Handels- regtepetcirage aus dem Köngreih Sachsen, dem Königrei<h Württemberg und dem roßberzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp.

tuttgart und Darmstadt veröffentlicht , die beiden ersteren wöchentli<h, Mittwochs bezw. Sonn-

abends, die leßteren monatli.

Berlin. Handelsregister [32705] des Ses Umtsgericßts L. zu Berlin. Zufolge Verfügung vom 3. September 1891 find am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt : In unfer Gesellscaftsregister ift unter Nr. 12 529, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: j Johann Petras «& Deguer mit dem Siße zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : Die Gesellschaft ift dur gegenseitige Ueberein- kunft aufgelöt. Der Kaufmann Johann Lorenz Petras zu Berlin sett das Handelsgeschäft unter der Firma: Johaun Petras fort. Vergleiche Nr. 21979 des registers. Demnächst is in unser Firmenregister Nr. 21 $79 die Handlung in Firma: i Johaun Petras mit dem Sitze zu Berlin und als deren Inhaber der Kaufmann Iohann Lorenz Petras zu Berlin eingetragen worden. Die Gesellschafter der hierselb am 1. Sep- tember 1891 begründeten offfenen Handelsgesell haft

in Firma: J Albrecht «& Flotow (Geschäftslokal: Neue Friedrichstr. 36) sind: der Kaufmann Karl Albreht und der Kauf- mann Richard Flotow, Beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 13019 des Gesellschafts- registers eingetragen worden. In unser Firmenregister is unter Nr. 17 695, woselbft die Handlung in Firma: | S. W. RNexhausen mit dem Sigze zu Berlin urd Zweigniederlaf\una zu Belgard vermerkt steht, eingetragen :

Firmen-

unter

Die Zweigniederlassung zu Belgard ift auf- gegeben. In unser Firmenregister ist eingetragen : Spalte 1. Laufende Nummer: 21 980. Spalte 2. Bezeichnung des Firmeninhabers: Kaufmann Otto Siedte zu Elbing. Spalte 3. Ort der Niederlaffung: Elbing mit einer Zweigniederlassung ¿u Verliu. Spalte 4. Bez:ibnung der Firma: a. der Hauptniederlafsung: Erstes Deutsches Haudels-Lehr-Justitut. Otto Siede. b. der Zweigriederlassung: Otto Siede. In unser Firmenregister sind je mit dem Sitze zu Berlin unter Nr. 21 9831 die s! Meyer Levy jun. (Geschäftslokal: Kaiserstraße 5) und als deren Inkaber der Kaufmann Meyer Israel Levy zu Berlin, unter Nr. 21 982 die Firma: E Buchhandlung der Berliner Stadtmisfiou

(E. Evers) (Gescäftélokal: Johannistish 6) und als deren Inhaber der Pastor Ernst Eduard Evers zu Tempelhof eingetragen worden, 4 Gelöfs@t ift:

Prokurenregister Nr. 4778: Die Prokura des Adolph Fuß zu Berlin für die Firma: Rosalie Fuf.

Verlin, den 3. September 1891, Königliches Amtsgeri©i I. Abtheilung 56. Mila. [22604] Braunschweig. Bei der im Handelsregister Band V. Seite 244 verzeichneten Firma Louis Spaujer—Herford ist heute vermerït, daß über das Vermögen derselben am 29. d. M. das Kon- kursverfahren eröffnet ift. Braunschweig, den 31. Auguft 1891. Herzogliches Amtsgericht. Dony.

Dülmen. Handelsregifter [32605] des Königlichen Amtsgerichts zu Dülmen. Unter Nr. 10 des Gesellihaftsregiiters ift die am

1. September 1891 unter der Firma Veckmann et

Lammerdinug errihtete offene Handelsgesellschaft

zu Dülmen am 3. September 1891 eingetragen,

und sind als Gesellschafter vermerkt: 1) der Kaufmann Eberhard Be>mann zu Dülmen, und E 2) der Kaufmann Iosef Lammerding zu Dülmen.

Düsseldorf. Bcfanautmachuug. [32607]

In das Gesellschaftsregister ist unter Nr. 1270 Handels3gesellsha|ît „C. Oldenkott & Co.“ Fol- gendes eingetrag n worden: Die Gesells>aft ift dur gegin'eitige Uebereinkunft aufgelöst. Der Kauf- mann Peter van der Lely in Düsseldorf seßt das N unter unveränderter Firma fort. Die

irma ist na< Nr. 3072 des Firmenregisters über- tragen.

Düsseldorf, den 31. August 1891,

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Düsseldorf. Betanutmahung. [32606] In das Geselishaftsregister ist unter Nr. 1530 eingetragen worden, die offene Handelsgesellschaft „Schriftgießerei Bauer & Co.“ mit dem Sitze in Stuttgart und einer Zweigniederlassung tin Düsseldorf. Die Gesellschafter find: 1) Karl Ruppre<{t, 2) Julius Rosmann, Kaufleu!e in Stuttgart. Düffeldorf, den 31. August 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

Eberswalde. Befanntmachung. [32608] In unser Firmenregister is unter Nr. 267 die Firma Richard Moll mit dem Siye zu Joachims- thal und als deren Inhaber der Kaufmann Richard Moll daselbst eingetragen worden. Eberswalde, den 17. August 1891. Königliches Amtsgericht.

[32441] Eisenach. gu Fol. 38 unseres Handelsregisters ist der Kaufmann Rudolph Bellson hier als persön- lih haftender Geselsshafter der Firma Hamburger Engros-Lager Hermann Dessauer « C°- (Kommanditgesellshaft) in Eisena< cingetragen worden.

Eisenach, den 26. August 1891. Großherzogl. S. Amtsgericht. 1V. Voeller.

Elberseld. Sefkfannutmachung. [32609] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 3743, woselbst die Firma Gotthold Gerla<h mit dem Sitze zu Elberfeld vermerkt steht, eingetragen: Das Handelsgeschäft ist dur Vertrag auf die Ebefrau Friedri Sto>, Maria, geb. Hofmann, zu Elberfeld übergegangen, wel<e dasselbe unter der Firma Gotthold Gcrla<h Nachfolger fortseyt.

Demnätst if in unser Firmenregifter unter Nr. 4123 die Firma Gotthold Gerlach Nach- folger und als deren Inhaberin die Ehefrau Fried- ri< Sto> Maria, geb. Hofmann, zu Elberfeld eingetragen worden.

Elberfeld, den 31, August 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung VI.

[32116] Emmendingen. Nr. 13974 Zu D.-3. 37 des Gesellschaftsregisters: Firma Gebrüder Voll- rath in Emmendingen, wurde eingetragen :

Der Gesellshafter Cduard Vollrath ist seit 8. August 1891 wieder verheirathet mit Luise Saaler von Theningen. Laut des mit derselben am 7, August 1891 abges<lofsenen Ebevertrags wirft jeder Theil 100 Æ in die Gemcinschaft cin, während alles übrige gegenwärtige und zukünftige Vermögen mit den darauf haftenden Schulden für verliegen\<aftet er- klärt wird.

Emmendingen, 28. August 1891.

Gr. Amtsgeri{ßt. Selb.

(32438) Esechershausen. Im Handelsregister des unterzeihneten Gerichts ist bei der daselbst ein- getragenen Deutschen Spiegelglas-Actien-Gesell- schaft zu Freden, Zweigniederlassung zu Grüuen- plan, Folgendes vermerkt:

Die den Kaufleuten Carl Mundt und Theodor Heyser zu Kiein-Freden ertheilte Prokura ift erloschen.

Na dem Tode des General-Direktors Dr. phil. Friedri< Ko< zu Srünenplan sind zu Direktoren der Gesellschaft ernannt:

1) Carl Mundt zu Klein-Freden, 2) Theodor ÔHeyser daselbft, 3) Dr. phil. Franz Krippendorf in Grünenplan.

Den Vorsitz führt der Direktor Mundt.

Die Ges:Uschaft wird gültig verpflichtet, wenn die Firma von zwei Direktoren gezeichnet ift.

Eschershausen, den 31. August 1891.

Herzoglih Braunschw. Amtsgericht. RNibbentrop.

Genthin. Vekauntmachung. [32686]

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift:

1) in unser Firmenregister :

a- zu Nr. 385, woselbst die Firma A. Rammel- berg mit dem Site Domäne Hagen und als deren Inhaber der Ksöniglithe Domänenpä@&ter August Rammelberg auf Dom. Hagen bei Genthin ver- zeihnet ist, der Vermerk:

daß die Firma dur< Erbgang auf die Wittwe Rammelberg, Mathilde, geb. Spengler, zu Domâne Hagen übergegangen ;

b. unter Nr. 412 (früher Nr. 385) die Firma A. Rammelberg mit dem Sitze Königliche Domäne Hagen und als deren Inhaberin die Wittwe Mathilde Rammelberg, geb. Spengler, zu Domäne Hagen bei Genthin

2) in unser Prokurenregister :

unter Nr. 21 der Vermerk, daß die vorgenannte Inhaberin für ihr unter der vorbezeihneten Firma bestehendes Handelesges<häft dem Administrator Paul Rammelberg zu Domäne Hagen Prokura ertheilt hat.

heute eingetragen worden.

Genthin, den 26. August 1891.

Königliches Amtsgericht.

Halle a./S. Sandels8regisfter [32613] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a./S. Bei der in unserem Gesellschastsregister unter Nr. 457 eingetragenen und eZuckerfabrik Landsberg von E. Lüdicke & Co“ ficrmirien Handelsgesellshaft ist in Col. 4 folgender Vermerk: Die Gesellschafter : : ; a. Rittergutsbesißer Felix Richard Golf zu Bayersdorf, : E . Kaufmann Adalbert Hilmar Golf zu Berlin, . Oekonom Paul Hugo Armin Golf zu Wölls, . Alma Elisabeth Golf, jeßt verebelichte Lieute- nant von Skolni>i zu Posen find aus der Gefells<haft ausgeschieden eingetragen zufolge Verfügung vom 20. August 1891 an demselben Tage. Halle a./S., den 20. August 1891. Königliches Amt8gericht. Abtheilung VII.

Halle a./S. Handelsregifter [32614] des Königlichen Amtsgerichts zu Halle a./S. In unser Gesellschaftsregister ist zufolge Verfügung vom 22. August 1891 an demselben Tage bei der unter Nr. 86 verzeihneten Handel8gesells<aft : Z „Zuckerfabrik Teutschenthal Reufiner & C°- in Col. 4 folgender Vermerk: Aus der Gesellschaft sind ausgeschieden : a. der Gutsbesißer Ferdinand Reußner zu Eisdorf, T b. der frühere Posthalter FriedriG Wilhel» Umlauf zu Teutschenthal, tegt zu Göthen, c. der Gutsbesißer Franz Schimpf zu Groß- gräfendorf, : d, der Mühlenbesißer Otto Röser zu Unter- röblingen, l Dagegen ift als Gesellschafter neu eingetreten: Die Wittwe Wilhelmine Reußner, geb. Beer, zu Eisdorf, obne die Befugniß, die Gesell- zu vertreten,

E S T S L E A E A H P E C E M A A N M A A U R Le L Sa E F I p

|

Die Befugniß, die Gefellshaft zu vertreten, steht gegenwärtig mit Auss<luß der übrigen Gejell- schafter nur:

a. dem Rittergutébesißer Albert Louis Ernst

S{hroeder zu Etdorf,

b. dem Gutsbejißer Louis Bolte zu Höhnstedt,

c. dem Gutsbesißer Hermann Robde zu Eisdorf dergestalt zu, daß zur gültigen Zeichnung der Firma die Unterschrift von mindestens zwei Vertretern er- forderlich ift,

eingetragen worden.

Halle a./S., den 24. August 1891.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung VII.

Hamburg. [32612] Eiutragungen in das Handelsregister. . 1891, August 29.

C. J. Jürgensen. Diese Firma hat an Mathilde Anne Jürgensen, geb. Bösch, Prokura ertheilt. Actien-Dampf-Ziegelei Reitbrook bei Ham- burg. In der Generalversammlung der Aftionâre, abgehalten zu Bergedorf am 30. Iunt 1891, ift beschlossen worden, den Siß der Gesfell- saft von dort nah Hamburg zu verlegen und ift dementsprechend der $. 1 des Gesellschaftsvertrages

abgeändert.

Dampf-Wasch-Ansftalt A. G. In der General- versammlung der Aktionäre vom 27. Juli 1891 ist die Auflösung der Gesellschaft besblossen und find Isidor Hesslein, Retsanwalt Dr. Caesar Nèax Iosepbson und Johann Christian Janfsen zu gemeinschaftli<en Liquidatoren erwählt, mit der Bestimmung, daß je zwei der Genannten ge- meinschaftli< zur Zeichnung der Firma der Ge- sellswaft in Liquidation bere<tigt sein sollen; zu- glei< sind die Liquidatoren befugt worden, da3 Grundeigentbum der Gesellshaft mit Gebäuden, Maschinen, Zubehör, todtem und lebend:m Jn- ventar ôöffentlih oder unter der Hand zu verkaufen, leßteres jedo ni<t unter 4 230 000.

R. Bürgel. Zweigniederlassung der gleiwnamigen Firma zu Berlin. Inhaber: Carl Wilhelm

scar Ri@ard Bürgel zu Berlin.

Zie « Jahn. Eduard Zieß ift aus dem unter dieser Ftrma geführten Geschäft ausgetreten; das- felbe wird von dem bisberigen Theilhaber Gustav Ioseph Jahn, als alleinigem Inhaber, unter un- veränderter Firma fortgeseßt.

Neckmann «& Stadie. Inhaber: Albert Martin Christian Re>mann und George Wilhelm Stadie.

Dampfschiffs-Rhederei von 1889. Die in der Generalversammlung der Aktionäre vom 9. April 1891 bes{lofsene Erb öhung des Grundkapitals ift dur Zeichnung von 140 neuen Aktien à A 1000 zum pari Course und erfolgte Cinzahßlung von 50 9% auf jede derselben zur Auëführung gebracht. Der Betrag des Grundkapitals der Gesellschaft ift bierdur< auf A 640 000.—, vertheilt auf 640, auf den Inhaber lautende Aktien, jede zu 1000 festgestellt.

E. Gottschalt. Inhaberin: Wwe. Emma Gott- {alt zu Frankfurt a./d. O.

i August 31.

H. Behr jx. Diese Firma hat die an Otto Berrbard Wilbelm August Behr ertÿeilte Prokura aufgehoben.

Weil & C°. Hugo Bernhard ift in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und scht dasselbe in Gemeinschaft mit dem bisherigen Inbaber Joseph Weil, unter unveränderter Firma

fort.

Oscar E. Müller. Jahaber: Oëécar Emil Friederi< Müller. :

Josef Eisuer. Inhaber: Josef Eisner.

J. Bischoff. Daniel Ernst Wilhelm Stolfleth ist in das unter dieser Firma geführte Geschäft eingetreten und seßt dasselbe in Gemeinschaft mit den bisherigen Theilhabern Johann Georg Gott- lieb Elias Bischof} und Alexander Schrödter unter unveränderter Firma fort. :

Ednard Frege « C°. Diese Firma hat die an Georg Adolf Robkert und Carl Henry Steenfatt ertheilte gemeinshaftli<e Prokura aufgetoben.

Das Landgericht Hamburg.

Hamm. Handelsregifter [32615] des Königlichen Amtsgerichts zu Hamm. In unserem Gesellschaftsregister ift unter Nr. 30,

woselbst die Handelsgesellshaft W. Jsenbe> «

Comp. eingetragen ift, zufolge Verfügung vom

28. August 1891 am 31. August 1891 Folgendes

vermerkt: i Die Wittwe Bierbrauereibefißzer WilLelm Isen-

be>, Marie, geb. Westermann, und ihre Kinder

Johanna, Clara und Theodor Îsenbe>, mit denen,

sie die provinzielle Gütergemeinschaft fortseßt, sind

an Stelle des verstorbenen Gesellschafters Wilhelm

Jsenbe> in die Gesellschaft eingetreten, ohne daß

diefelben zur Vertretung der Gesellschaft befugt find,

j?do< unbeshadet der der Wittwe von ibrem yer- torbenen Ehemann ertheilten, Nr. 62 des Prokaren« registers eingetragenen Prokura.

Ferner ist in unjerem Prokurenregister zuk, Nr. "33 am nämlichen Tage vermerkt, daß die Hagp-2l8o- esell- haft W. Jsenbe> & Comp. zu Dam ;

a. den Kaufmann Wilhelm Iseube> 4, Hamm b, den Buchhalter Gustav Sto& z4 Ati , zu Prokuristen beftellt hat, deraeftalk daß dieselben

M gemeins<haftlih s Cg der Firma be-

recbtigt und nur gemein}<a "ies

¡u zelne befugt find. teselbefper procura

————EEUD E

S S S T R G R E T S A: V1 P H A T E A T L A5, 000 A1 E E E R E L E L L, L,

R E E E E Ce R E Bier Luf iiRiaiA i S dente Cf Q P I P n im T Oi R Ae rig ¡atn t arne ai T. L e ner Le R L Eu

Sr, Ero Bli aier ard s tbe Bn 0 7. Siy Senden