1891 / 215 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Das Konkursverfahren über das Vermögen des | auf Donnerstag, 24. September 1891, Vor- | Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Das Konkurs : Materialwaarenhändlers Huldreich Voigt in | mittags 9} Uhr, im diesgerihtlichen Geschäfts- Handelsfrau Pauline Köhler , cbevemE Väeers rig bote ebots d A Ln L wird

Apolda wird na@ erfolgter Abhaltung des Schluß | zimmer Nr. 43/Il (Auguftinersto>) bestimmt. Dietrich, zu Weida wird nah erfolgter Abhaltu Igt b jer- termins hierdur< aufgehoben. München, den 9. September 1891. des S6lußtermins bierdurch Ausgeben: R E A SIA De Wers Jex un Deut nl Rei 8-An (l und Köôni li M4 î en Staats-An el (7 polda, den 9. September 1891, Der Königl. Gerichtsschreiber: Weida, den 9. s 1891. Westerftede, den 9. September 1891. r g a 7 Eroßherzoglih M N, Abth. T11. | (L. 8) ; Horn. Das E, EE Amtsgericht. Abth. IT. Großherzogliches Amtsgeriht. Abtheilung Ik... ° U . Beglaubigt: (L. 8.) Herzer, als Gerichtsfhreiber. | [33669] Veschluf. (L. 8.) Beglaubigt: ‘Kohlmann, Gerihtsschreiber. V'eglaubigt: Eden, ‘Gerichtsshreiber-Gehülfe. M 215. Berlin, Sonnabend, den 12. September 189

E R E Das Konkursverfahren über das Vermögen des E S Z

P ate E RLAE vente ves (S N D El E EIE N rizo Zir t Das S n ü a ermögen de ird na altung de ußtermins und Voll- emä eshluß des Kgl. Amtsgerihts Weilheim i q .Bîn.p ; 5,25à214,754215,25 bz o. do. Friedrich Eppler, Tricotwaarenfabrikanten | zieburg der S|lußvertheilung aufgehoben. vom ‘31 August 1891 ift bas Verfabren im Konkurse | (27 1) turgnrnröverfahren. Berliner Börse vom 12. September 1891, | Fusf.do.p.1008/219,906 Schweiz. Not.80,206z | Kieler do. von Ebingen, ist na erfolgter Abhaltung des | Neidenburg, den 7. September 1891. über das Vermögen der Müllerseheleute Leon- | 5 rbe 2 lrdversabras über den Nahlaß des ver- Amtli llte C ult, Sept. 2154[Ruf Zollcoup.324,60G | Magdbg. do. Sélußtermins und Vollzug der Schlußvertheilung Königliches Amtsgericht. 111. hard und Apolionia Schilcher von Ertlmühle | Wigeuh pa ny MERNE DMAEl ABLLIEM, Lin mtlih fesigestellte Course. 216à215,50a216bi| do. leine .324,20G | Oftpreuß. Prv.-O. durh Gerichtsbes{luz vom Heutigen aufgehoben . ——— als dur<h Shlußvertheilung erledigt aufgehoben Eb na des S@lußter w b fte ZN erfolgter Umrechnungs-S äge. osen. Prov.-Anl. V Ba a N [33673] Koukursverfahren. worden. i Wi Gerdauen at tp ige P e Eee ausgedoben, 1 Dollar = 4,25 Mark. 1 Franc, Lira, Lei, Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 4°/o, Lomb. 44 u. 59/5 | Rheinprov.-Oblig Ea reP" gets Rer lede E ten Mh bad -Vereidarn 1+ Vet pem, e E Set Vrtalittes Amtageriht Abtbeilung T C dr do. do, : Ur : l gu urkhart zu Oe er äftsl. Kgl. Amtsgerichts- är, P : > e. 1 S o. do. Gerichts\Mreiber Königlichen Amtsgerichts. i 4 Se - C ALIUE c Ver- (L S) _ T c iee as E Willius. aile lde S R Eer ia alters und zur Erhebung von Einwendungen onds und Staats-Papiere. v.dDriKsm. [33665] gegen das Schlußverzeiniß der bei der Vertheilung im ; M 68,1064 F E wai Bagier Westpr. Prov-Anl 4

Das Konkursverfabren über den Nachlaß der | #8 berücksichtigenden Forderungen der Stlußtermin do. 4 . |2M.\f ® [167,45 bz Dische. ROs.-Anl 4 T4, 10/5000--200[105,90B

Eßhelente Johann Clausen Mohr und Catha- auf den 14, Oktober 1891, Vormittags e. L : ifselu. ; ércs. (8 T. 80,15 bzG O ial i P rina, geb- Hausen, in Dörpum, wird na Ab | lft bestimmt o eontalithen Mntzgerichte bier Tarif- 2c. Veränderungen der deutshen Eisenbahnen. Doe o, "(100 Fres. (2M. f ? 79,85 bz s bo L Pei. No 200|83 30B

altun ins d : : : 1, i and e E E E R QOT 10 G [33471] Vekauntmachun Raa 1 - 10% |84-4/11205G do d Ens. 3 [1.4 10/5000—200|83.60 bi

Bredstedt, am 9. September 1891. 2 : Gruß, Für die in der na<stehenden Zusammenstellung näher LezeiBnete Thiere und Gegenstände, wel ¿ S s a Olde Amtsgericht. Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. den daselbst erwähnten Ausstellungen ausgestellt werden und unverkauft bleiben, wird ne Labtbegünstigang, E ; Sai p Conf Mi 4 red pr

[33686] Konkursverfahren. Abnahme der S{lußre{nung des Verwalters wird | [33683] Konkursverfahren. [33682] Konkursverfahren. : f 4 ® | orsen-Beilage

2000—200]85,00B 2000—200/85,00B Nentenbriefe. 2000—500|—,— PannoreriSe . . [4 |1.4. 10/3000—30 —_,— 5000—200/93 50B efffsen-Nafsau . .|4 |1,4. 10/3000—30 |—,— 3000—100]93,50 bz G Kur- u. Neumärk. | 101,90 bz 5000—100|—,— Lauenburger . 101,99 bz 1000 u.500/101,50G Pommeride 102,00 bz ./1000 u.500197,00G osensche 102,00 bz 1000 u.500|—,— reußische . 101,89bz 3000—200/94,10G hein. u. Weftfäl. 102,00 bs 1500—300/103,00G Sächsische .….. O s ,80 bz

3000—200|—,— Soi es Sc<hlsw.- Holstein. 101,90bz

andbriefe . B adif be „A. 3000—150/113,00 bz Bayerische Aul. . 3000—300/108,30G Brem. A. 85, 87,88 3000—150]103,40 bz do. 1890 3000—150|96,25G Grßhbzgl. Hef Ob.

; Hambrg.St.-Rnt. 5000—150]95,10 bz G do. St.-Ank.86 5000—150]83,50 bz do. amrt.St.-A. 3000—150/99,00 bz Med>l.Eisb S<{ld. 3000—150]95,90B do. conf. Anl. 86 3009—150|—,— do. do. 1890 3000—75 |94,20G s Ld.-Spark.

Mer J] b —J J] jun jed O purnd jur

A A De i i P b jp

tand pi i pi d pg p A A A pri P

ais mm

—>z

104,75G 95,50G 95 30G

_ ee e moo A Bl

wr ai lim

,

82'80G 93'803 G

Veröffentlicht: Daur, Aktuar, i. V. f S in der Art gewährt, daß nur für die Hinbeförderung die volle tarifmäßige Fracht berechnet wird, di i Ä 5000— E [33672] Konkur®2verfahren. Rükbeförderung an die Versand-Station und den Aussteller aber fee T E wenn durch Vorlage ; j i ; f 2 2 L 102000200 S3/SOBG do do [33664] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des des ursprünglichen Frachtbriefes bezw. des Duplikat-Beförderungëscheines für den Hinweg, fowie dur eine h i: a ot Sp ; 4, 10 E E Nu Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Bäkermeisters und Materialwaarenhändlers Bescheinigung der dazu ermächtigten Stelle nahgewiesen wird, daß die Thiere bezw. Gegenstände ausgestellt : : ; : as Snterims\{.|3 |!.4 10/5000--200[83,60B3 do. neue... Schuhmachermeifters Antou Krzywinski und Johann Augnst Schaller in Uuterweischlitz en und unverkauft geblieben sind, und wenn die Rü>kbeförderung innerhalb der unten angegebenen Zeit R R deri S 4. 99,00 H) us A seiner Ehefrau Appollouia, geb. Wawrzon, | wird, nahdem der in dem Vergleichstermin vom | llallfindet. E i ; ; O : Pr.uD.R.g.St.J.|3 [1,4, 10/5000—200]—,— Ostpreußische. zu Bromberg wird, nahdem der in dem Ver- 1. August 1891 angenommene Zwangsvergleich dur< In den ursprünglichen Frachtbriefen bezw. Duplikat-Beförderungs\cheinen für die Hinsendung ift % do. ult Spt. ; 83,50 bz Pommersche u gleihstermine vom 21, August 1891 angenommene re<tsfräftigen Beschluß vom b. August 1891 be- ausdrü>lih zu vermerken, daß die mit denselben aufgegebenen Sendungen durchweg aus Ausstellungs- P ° Sts „Anl. 68/4 3000—150/101,30bz do E Zwangsverglei< dur re<tskräftigen Besluß von O O A gut bestehen. : 0. E i: ; j Ls St.-S<d\6.|33 3000—75 [99,90 bz G do. Land.-Kr. 3 ( T D Le . . ' . . . demselben Tage bestätigt ist, hierdur< aufgehoben. e den 9. September . Zur Aus- R öjt. Währ, . ih : Kurmärk. Schldv. 4 3000—150/99 90 bz G PAanGe

pmk jerek

At N N N N ANAANAAAQAQAAAAAAAA

'

94/25 bz G 102,10G 98,00 bz B

Pr C0 I I C5 Es CIS I O M

pak J J i A 00

©

3000—75 196,10bz Saws-Alt.W-Db. 3000—75 [100,50G Sächsische St.-A. —,— Säch}. St.-Rent.|3 84,50 bz do. Low. Pfb. u. Kr. 3} ; 94,80 bzG do. do. Pfandbriefe|4 ¿ —,— Wald.-Pyrmonut. .\4 |1.

Württmb. 81—83 ;

4 reuß. Pr.-A. 55/34/14. : 166,00 bz G rheff. A ¿ 1 336,00G G i

P LA du j de Da I C A

hs

A

J —_—

«I

pad —J t

E 1891, E übr, An S E: : Die Frachtbegünstigung fertigung | Die Rük- S<weÿz. Pläye Neumärk. do. [3 3000—150/99,90 bz G beraumt. tre Ort. Zeit. wird gewährt der Be- | beförderung Ftalien. Pläße . S Oh 2 : A LEOS Ss S E s Bromberg, den 9°. Séptember 1891. [83670] Konkursverfahren. der BOROs, auf den Strel O E E do. do. * 178. Ben Stadt-Obl zi /5000—100 95 60G t E Königliches Amtsgericht. In dem Konkursverfahren über das Vermögen des für Maga émiwtiät: G St. Petersburg . ai do do. 1890/34 5000—100]/95 60G do.Id\<.Lt.A.C. E Kaufmanus Max Vlumenthal von hier, jegt zu Dru Auauft eina Dreut J T do, S Breslau St.-Anl. 5000—200|101,75 bz do. do.Lit.A.C 53819] Nauen, ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ) Kunste [Po1en. | August und [Kun}tgegenzuände. Preußen AussteUungs- [4 Wochen Warschau 44 [217,25 bz Anl 3000—200|—,— do. do. d

[3S81Al e 5 E gemahten Vorsh!ags zu einem Zwangsvergleiche | „Autstellung. September *). Staatsbahnen. | Kommission. A R i Ss “12000—100/1091,75b N 00, ned In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | Rergleihstermin auf den 29, Septemb L 9 2) Obst- und [Ebers |5. bis 13. Sep-| Erzeugnisse und de8gl. desgl. 14 Tage Gharlottb. St.-A. EE S N Rosa Meyer, Inhaberin der Firma „R. Meyer“ : . September 1891, # A Ahit- Geld-Sorteu und Baukuoten. do. do, 2000—100]95,30G do. do. D.

( U dad Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Gartenbau- |walde. | tember d. I. [Geräthe des Obít- ;

Tapifseriegeschäft zu Darmstadt, ift in Folge | erichte hierselbst, Lindenstraße hg Vorderbaus | „Abstellung. und Gartenbaues. Dukat. pr. St.|—,— Amerik. Noten] Crefelder ho. 5000—500 en do. do, eines von der Gemeinshuldnerin gemahten Vor: | ] Treppe, Zimmer Nr. 10, anberaumt us | 3) Provinzial- | Forst |11.bis14.Sep-| desgl. Königlichen Eisen- | deëgl. |14 Tage Sovergs.p St.|—,— 1000 0.5008 —,— | Danziger „do. S do. do A \@&lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichstermin Potsdam, den 30. August 1891. Gartenbau- i, L, | tember d. I. bahn - Direktionen 20Frcs.-Stü>k/16,14G do. kleinei—,— Düsfseldf. v.76u.88 ./10000- 200|—,— Sc<hlsw.Hl\t.L.Kr. auf Freitag, den 25. September 1891, Vor- s Re ane E Ausstellung. Berlin, Breslau, 8 Guld.-Stüd>#16,14G do.Cp.zb.N-Y.|—,— do. do. 1890 2000—200|—,— d mittags 11 Uhr, vor Ven E Mog, Amts | 1s Gerihtsshreiber des K Amtsgerichts Abth. I Bromberg undErfurt. Dollars p.St.|—,-— Belg. Noten ./80,45 bz Elberfeld. Obl. cv. gerihte T. hierselbst, Zimmer Nr. 16, anberaumt. i ; . T. 4) A Lübe, |25.bi828.Sep-] Gegenstände der Preußischen desgl. [4 Wothen Julher, pet E Sa E T0 S Get OHIV. ° 0. pr. & f.—,— bo ./80,40Bz 9, AY.

Darmstadt, den 4. September 1891. bienenwirths\cha tember d. I. Mens Staatsbahnen. Ka A S1 r nd Net (168,20bz 2% 3000—200|— H Met 01 E Obligationen Deutscher Kolouialgeselschaften. Gerichtsschreiber des Großherzogl. Amtsgerichts. I. In dem Konkursverfahren über das Vermögen îgel- 3 lea Tal 2 nv.v.500g s Tien Noten alles<e St.-Anl. 34 0/1000—200|94/50B do. neulnd\{<.Il 5000—-60 |94,30G Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 [1.17 [1000—350][102,00bz N E des Schneidermeisters F. Wieters zu Pots- Aufi lg, E R e P GRAE Beau desgl, 4 Wochen n t ani as 8

497 i & 4 Defterr. Papier-Rente .|4%/|1. 1000 u. 4100 fl. 0G Schwed Hyp.-P}b.v.187>/4 1.1. 7 45L0— 300 A [99,60 bz [33714] Bekanutmachung. dam is zur Abnahme der Schlußre<hnung des n os : : ;, O Das Königl. Amtsgericht Dillingen hat mit Be- | Verwalters und zur Erhebung von Einwendungen d. I. pl dvd, 1 Ausläudis<he Fonds, do d 41, 1000 u. 100 fi. / Do do. mittel|4 1500 „6 99,60 bz

¿ o. i ) E : g Á gegen das Slußverzeichniß d ; . 5 4 _8.F. Stücte zu do. do. br. ult. Spt. do. do. Fleine|4 | 99,60 bi Mabiag "e E A CAU C User lung zu E Ein Sblufe *) Der Tag des Schlusses der Ausftellung wird später no< bekannt gegeben werden. - Argaie Gold -Anl.|5 | 1.1. 1000—100 be 45,00 bz do. 5 1000 u, 100 fl. | do. Städte-Pfd. 83/4 101,30 bj 4 o. o. ei. es.

1 Ti do. : ; 4411. j Stefan Wiedemaun in Dillingen nah erfolgter auf den 1. Oktober 1891, Vormittags Bromberg, den 7. September 1891. Tleine|5 | 1.1. 500—100 46,00B do. do. pr. ult. Spt. Lo K Schweiz. Eidgen. rz. B f 1000 Fr —_,— L Í

Ik Jed Ct jk

mRRS B

pu perA

O O7

Bad. Pr.-A. des 67 136,75 bzB Bayer. Gn 138,50G Braunschwg.Loose 103,30G Dessau. St-Pr A 3 00 3000-—150l-—,— essau. S1.Pr.A. 30 —,— 5000—200/100 90 amburg. Loofe .|3 1.3. 150 1137,25bz On Dn er oon e (31T4 | 160 (12810G Meininger 7 fl.-L.|—|y. 12 127,50B Oldenburg. Loose|3 [1.2. 120 1[126.20B

A J S

134 40 bz

as

Man Da bs B58

do. 9. 5000—500]95,00 bz G Westfälis<Ge ..…. 5000—500/95,00 bz G do. E 3000—200|—,— N Q

o z

Pri pri i A P P A l A P P jd jl k Dek duk pmk pak Pm dm dd Sd

p p J

Kümmel, [33659] Konkursverfahren. liherGegenftände

5 Co I 5 I P Es C3 I C3 I C5 M IP> > G9 S N C E A S E E EWEWE D O e Wi

pam jth jemals rem ree per

bunyasn16 124 n]pD pru

bt QU pak

orde

o

pet pi F O O0

5 Sch] ; Sniali ; i Königliche Eisenbahu-Direktion. l do. ; e 3, 000—100 35,80bzG do. Silber-Rente. . 45/1, do. do. neueste/3#/1.1, 10000—1000 Fr. |—,— inge Ente f | (ubt, Utonsiase da, Vordechaus 1 Treue, Simme E S L Bd i uts | % S B oe fon P | R L W4 MuR Der K. Gerichts\{reiber; Du f <. Nr. 10, bestimmt. [33720] Das Nâäbere ist bei den diesseiti f do, do. ußere/4{| 1.3. —20 „90 bz o. 0. . U, , ' . . [2 12.1 E A i: E esseitigen Güter-Ab- 36,90 do. do. fleine/45[1. 100 fi. —,— ds. do. pr. ult. Sept. ; E l E Su, ib Sächsisch-Westösterreihish-Ungarischer fertigungsstellen zu erfahren, woselbst cud Abrelidte ail wn N u 1B E do. do. pr. ult. Spt. N 7 —,— vo... DO: v.1885/5 [1.5, 10] 400 186,25 bz G [33680] des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung T Lad N GBE L, des Nachtrages zu haben sind. Bukarester Stadt-Anl. .|5 9000—400 A [95,25 bz do. Looje v. 1854. . 250 fl. K-M. ]118,60bz do. do. pr. ult. Sept.| ie Das Konkursverfahren über das Vermögen des lite sa La O Nr. 14017 D. Am 1, Oktober d. Is. tritt der | Köln, den 12, September 1891. do. do. fleinc|5 400 95,25 bz do. Kred.-Loose v. 58 100 fl. Oe. W. |[322,75G Spanishe Schuld. . . .[4 |"h-leu| 24000—1000 Pes. [71,50G fkl.f. Ackcrmauus Hermann Lins zu Wachstedt ist | [33692] BVekauutmachun Nachtrag XIV zu Heft 1 des Verbands-Tarifs in Königliche Eisenbahn-Direktion do. do. v. 1888/5 2000—400 M 195,25B do. 1860er Loose . . 1000. 500, 100 fl. 1119,50G do. do. pr. ult, Sept. —,— wegen mangelnder Masse eingestellt. Dur Beschluß des k. Amts Pr ts R b Krast, welcher abgeänderte Frachtsäße des Ausnahme- Cliuksörheinische). do do. fleine|5 400 A 95 25B do. do. pr. ult. Spt. 119,70 bz Stocthlm. Nur, v. 84/85 441.1, 7 4000—200 Kr. 1100,70B klf, Dingelftädt, den 5. September 1891. vóta 9. be M. wurde! das! am 20 J Caro T | Tarifs 24 (Kalk 2c) und für den Klassengutverkehr N H E E Buenos Aires Prov.-Anl.|5 5000—500 e |136,00bz G do. Loose v. 1864. . 100 u. 50 fl. 1317,50bzG do. o. v. 18864 |L5. 11| 2000—200 r. |97,90bz ff. Lehne, Assistent, das Vermögen. des Waareunáb Abinbos „über | zwischen Pilsen (E P. P. K. und K. F. I. B.) | [33715] Hesfishe Ludwigs-Eisenbahn. do. do. fleinc|5 500 36,00 bz G do. Bodencrd.- Pfbr. 20000—200 M -- 1100,00 bj ÉI.f. do. do. v. 1837/4 |1.3. 9 | 2000—200 Kx. |97,90bz Fl.f. als Gerihtsshreiber des Königlichen Amtsgerichts. I. | inhabers Johann Six in Na EUSbNES ednet eits enthält E S Lokal: Güt s i V8 reg E L it 1000—20 L 127,000 L ib M A 100 Sr B: La 2 w Sit Anle 8 Wr ne N A , Sal: on : U : al-Gütertarif vom 15. Januar der Nach- do. do. fkleine|4 20 £L 27,90 bz 9. o. ; . P. 167,20b¡G , 9. 9. eine/4 |15.6 13 u 400 (33677) Konkursverfahren. Konkursverfahren in Folge rehtskräftig bestätigten | Die ferner mit aufgenommenen erhöhten Fra<ht- | trag IX. Derselbe is von unserem Tarifbüreau, Ghilen. Gold-Anl, 89 ./44 1000—200 2 [89,80 bz do, Liquid.- Pfdbr. 1000—100 Rbl. S. 65/20 bz do. do. neue v. 854 | 6.6 1a| $000—400 Kr. [98,25 bz 4

: Af: A 8 i / 4 R o ! é Das Konlixövertabtza- Ube. ‘das: Vesinägéi Les S Ede O i r säße des Ausnahme- Tarifs 6 a und b (Holz) für den | wel<hes au< Auskunft ertheilt, zu erhalten. 20400 d 89,80 bz Portugie]. A Mee 406 M MEUS do. do. fleine N E n 0 Ar. Sra

; 2 s do. do. l öfers Peter Rigquarts in Tatiug wird, nade 1 E ) Verkehr zwishen Mosel einerseits und Milin, | Mainz, den 9. September 1891. - Anl. bie L ¿ 2 in its D eraleicioteriihie V 13. A een (h) O li, k. Sekretär, Nepomuk, Neuern und Neprë tic andererseits gelten In Vollmacbt des Verwaltungsrathes : E rob N ¿t 2000—200 Kr. 110,00 bz Naab-Graz. Präm.-Anl. argenommene Zwangsvergleih dur< rechtskräftigen n erst vom 1, November 1891 ab. Der Nachtrag ift Die Special-Direktion. do do 34 2000—400 Kr. |92,00bz EL.f. | Röm. Stadt-Anleihe I. Bescbluß von demselben Tage bestätigt ist, hierdur< [33676] 5 Konkursverfahren. dur die Verbandsstationen zu beziehen, E Staats: Änl v. 86/3) 253 Set / o T O Tb, | It, N Fcgturtiar laren über das Vermögen des Dreôden, am 7. September 1891. [33821] BVBekauntmachung. do. Bodcrpfdb. ‘gar. (3Ï 2000—200 Kr. Rum. Staats-Obl. fund. Garding, den 5. September 1891. Ee ers Friedrich Kübler hier ist nah erfolgter | Königliche Generaldirektion der sächsischen Süddeutscher Eisenbahuverband, Verkehr mit Egyptische Anleihe gar. .|3 1000—100 £ j do. do. mittel Königliches Amtsgericht. haltung des Schlußtermins dur< Beschluß vom Staatseisenbahueu, Oesterreich-Ungarn, Theil IV. Heft Nr. 1 des Güter- do. do. e [08 1000—20 £ do. do. kleine! C, A. Nissen. N Va dep A aa mordan, als geshäftsführende Verwaltung. tarifes vom 1. Januar 1887. Für Holz der Ab- do. do. s É 1000—20 L 96, do. do. amort. S ——————— Gerichts\ Vteibevat Königlich er a ibt A. theilung e tritt mit sofortiger Giltigkeit von Sierenz do. do. fieinc4 : 100 u. 20 £ : do. do. kleine, [33711] Konkursverfahren. : (L 8.) Ge O en Amtsgerichts. [33718] (Elsaß) nah Steyer ein Frahtsaß von 2,15 für do. do. pr. ult. Sept. do. do. 1890 Das Konkursverfahren über das Vermögen des E H Bayerisch - Sächsischer Güterverkehr, 100 kg in Kraft. Egypt. Daïra St. - Anl. 4 1000—20 L do. do. Schreinermeifters Carl Löfse in Firma | [33675] Konkursverfahr Tarifheft 2 vom 1. Januar 1891. München, den 4. September 1891. innländ. Hyp.-Ver.-Anl.|4 4050—405 M kf. do. Rente Carl Lösse, Hagener Möbvelfabrik zu Hagen ee R. Nr. 13842 D. Mit Giltigkeit vom 15. Sep- Generaldirektion innländische Loose 10 6: = 30 M do

: 7 = i Das Konkursverfahren über das Verms des ; ; : } 0— f : wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins : rmöôgen de b : der K. b. Staats-Ei i do. St.-E.-Anl. 1882/4 4050—405 Ruf\.-Engl. Ank. v. 1822 hierdur< aufgehoben. Wirths Johann Georg Ehmanu in Schorn- | tember 1891 ab wird die Station Wilischlhal in L: auittttia do. E D h 1886/4 4050405 : D o. leine

r E dorf ift nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins, | ?*n Ausnahmetarif 6 für Sthleifholz einbezogen. : E SESEEE

Hagen, den 7. September 1891. g DELES rmin®, } Die Frachtsäge sind bei den bet , |[33717] Oldenburgische Staatsbahn. do. do. 3 Königliches Amtsgericht. S Od vom 7. ds. Mts., hierdur< aufge* | stellen 5 S E Ses Im Tarife für den Lokal-Güterverkehr der Olden- reiburger Loose 2 A s Schorndorf, den 9. September 1891 Dresden, am 9. September 1891. burgishen Staatseisenbahn sowie in den Gütertarifen - aliz. Propinations-Anl. 4 [33656] Koukursverfahren. # Gerihtss{reiberei Königlichen Amtsgeri<ts Königliche General-Direktion für die Staatsbahnverkehre Elberfeld 2c., Köln ; Gothenb. St. v.91 S.-A./3}

Das Konkursverfahren über das Vermögen des (L. 8.) Debeers gerte, der sächsishen Staatseisenbahnen, (linksrheinis{) und Köln (re<tsrheinis{<) 2c. —Olden- Griecishe Anl. 1881-845 Produktenhändlers Carl Louis Steudel zu E . als geshäftsführende Verwaltung. burg sind in dem Ausnahmetarife für geringwerthige do. do. 900er Leipzig-Neustadt wird nah erfolgter Abhaltung | (33668 : Massenartikel die Positionen „Kartoffeln“ und i do. cons. Gold-Rente|4 des SHlußtermins hierdur< aufgehoben. (33668] D Lees, E Rüben“ wie folgt abgeändert: do do. 100er'4

Leipzig, den 8. September 1891. R E Q über das Vermögen des | [33820] " „Kartoffeln, au Abfallwasser bei der Kartoffel- do. do.

Königliches Amtsgericht. Abth. 1]. wird Hecdue® f L <ulz zu Neuhardeuberg Südwestdeutscher Eisenbahu-Verbaud. stärkefabrikation (Pülpe)“ und do. Monopol-Anl. .. | Steinberger. Seelow ben 8 August 1891 Zum Heft 8 des Verbandsgütertarifs badisch- „Rüben, wie folhe im Spezialtarife III. des do. do. kleine/4 Bekannt gemacht dur<: Be>, G.-S. * “Köniali bes Amtsgerit pfälzisher Verkehr is mit Gültigkeit vom | Deutschen Eisenbahn-Gütertarifs, Theil L, unter do. Gld. 90 (Pir. Lar. R —— g geriMIt. 10. d. M. der Nachtrag IL. ausgegeben werden. dieser Position aufgeführt find, sowie Schnize, auh do. do. itt 33657] Kounkursverfahreu. [33666] Beschluß Derselbe enthält besondere Bestimmungen und Fraht- gedörrte und getro>nete, Schnißabfälle und Köpfe do. do.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Fn Sachen bétréffcnb Bas Konkurs 3b säße für die in den direkten Verkehr neu ein- | davon; au Preßrückstände der Rübenzu>ererzeugung olländ. Staats-Anleihe Actieugesellshaft unter der Firma Leipziger | „2 end das Konkursverfahren über | bezogenen Stationen der \{malspurigen Lokalbahnen | einschließli< Scheideshlamm von der Zukerfabrika- tal. fteuerfr. T „Pfdb. o. o.

ld pk prcb ÀprÀpuÀ do

L S) T S S

Pud pril bnd paris junb i E pa Tr

jrek <5 D >_ S KS

Q

pk e * ps Ls

uad P park Jack Cat C) RO D pak jak Is

Q

pre pn pack pad b jun jem prrk J S purd C pk pruch ac Lee

lad O dO aon I S P

; è do. 100 = 150 fl. &.1103,70G Türk. Anleihe v. 65 A.cv./1 1.3, 1000—20 L |—-— 500 Lire 83,00bzG do. do. B. 11 1000—20 £ 22,75 G 500 Lire 79,75 bz G do. do. C. 1 1000—20 £ 18,75B

Ds t jA N t fa OD O d bd N D U I (F) Do

Is J J bu J J prnk purk J I

do Ci fr E R R O E |

p D a pk jr pk pr dund Prm jundd p jrd pr park dank park É

. hu

o i

i prt prt Þrd br D O

L

E T S

par pak A C) 2 jed pad D

pa A [5 O

P R a E de E DEEE E

P E E

J J O O d pk D O O pad pen .

pri n do As ©

T7 do. do. v. 1859

39,25 bz G do. conf. Anl. v.80 der

—_—,—- do. do. ler

—,— do. do. pr. ult. Sept.

82,590bzG do. inn. Anl. v. 1887

82,50bzG do. do. pr. ult. Sept.

59,70B . Gold-Rente 1883 60,10G do. do.

63,00G do. do. v. 1884 5000 u. 500 Fr. 163,60G do. do.

500 Fr. 165,10bz G do. do. pr. ult. Sept.

500 £ 76,25 bz G do. St.-Aul. 1889. .

100 £ 76,25 bz G do. do. kleine

20 L 76,75 bz G do. do. 1890 IT. Em.

12000—100 fl. |—,— do. do. I’. Em.

250 Lire T do. do. IV. Em.

500 Lire 93,75B fkl.f. do. cons. Eisenb.-Anl.

500 Lire 96,00G do. do. der

E [0 ¿ot G “1A all S4

r. „60et. . do. pr. ept.

2e HG ; Le it Lei 97,50 bz Senetante Loose ae

500 Lire 89,00 bz ent-Anleihe . —,— iener Communal-Anl. ),

1800. 900. 300 Æ 191,80G ; do. T5 [1.1.7 | 1000 u. 100 Rbl. P. 168,30 bz Züricher Stadt-Anleihe . 1000 Fr. 93,75G

2000—400 8,50et. bz G , do. pr. ult. Sept 68,30 bi Türk. Taback3s-Regie-Akt. 500 Fr. aa

400 M 48,50et. bz G i; do ITI'5 |1.5. 11| 1000 u. 100 Rbl. P. 169,50 bz do. do. pr. ult. Sept. 17225G

1000—100 « |—, - „do, pr. ult Sept. E a Eisenbahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen.

4 10 dire ho fldnda 16 00M e (S | Bergish-Märk. U. &-B 2000-300 4 [96,704B E . Poln.S{hay-Obl. . S. 193,00bz 0. U ; 46 70bz S P do ay 150 u. 100 Rbl. S. Braun weig „Tât. A, E 600 M

5000—500

T juni puri fd D Et bab <-J bk C 5

Abo

jd preá purù Q U R J I J

s (P D (N us jb punk pack

J J] pmk bad 4 J O J

pk fert poek

Es n A E

pi pk prr A jd pi P pt bd

4000 M 100,30 bz do. bo. D: [1 1000—20 L 18,75B

2000 « 100,40 bz do. C. u. D. p. ult. Sept. —,—

400 M 100,50 bz do. Administr 4000—400 A ]84,90bz 16000—4009 A 198,25 bz do. do, 400 A 85,25 bz 4000 u. 400 e 198,25 bz G do. confol. Anl. 1890 : 69,50 bz

¿ 83,80bzG do. vei: 1890 ó 81,80 bz z 83,70G do. Zoll-VDblig. . 25000—500 Fr. |—,— 5000 2, G. 83,70G do. do. [kleine 500 Fr. 39,00 bz 1000 u. 500 L. G. 183,70G do. do. ult. Sept. —,— 1036—111 L 118,00 bz do. Looje vollg. . . .|fr.|p. St>| 400 Fr. 163,50bz G

111 £ 118,25G do. do. ult. Sept. 63,50bz G 1000 n. 100 L 188,50bz do. (Egypt. Tribut.) .|4}|10.4. 10 1000—20 £ 94,90G 625 u. 125 Rbl. 98,10 bz do. do. fleine/4} 10.6. 19 94,90G

z 97,90G Ungar. Goldrente große/4 1.1. 7 . 189,60G 97,90 bz B do. do. mittel|4 i: 92 40 bz 0| 10000-—-100 Rbl. 163,50 bz do. bo. Tleine|4 92 409 bz —,— do. do. p. ult.Sept. —,— 10000—125 Rbl. 1104,30 bz do. Eis.-G.-A.89 5000| 100,50 bz B 5000 RbI. do. 1000 S

O08

1000—125 RbI. 1104,60bz L D 500 125 Rbl. [104/60 bz e R 100 100'90B nl. [102/403

—,— . Gold-Invst.-A | 3125—125 Rbl. G. |—,— ; do. do. 99,10ebGEI.f. 625—125 Rbl. G. 198,50G . Papierrente . 87,10bzG 500—20 £ 98,60G . do. p. ult. Sept. S 500—20 £ _,— . Loos 252,75 bz 500—20 L 97,75 bz . Temes-Bega gar. 125 Rbl. 98,00G i do. fleine . 98,50G do. Bodenkredit . .. 98,50 bz G do. Bodenkr.Gold- f 97,90Aa98 bz do. Grundentlast.-ObIl.

P P R i O U Er O D jd Fak unk pu 1 Pr C D D Le: P g

G J punk pruch do 2D t ho ho ho he

prù J J 000000 2-2

o E O O O - bo

aa R R o

po

s Ee R B dund pu jdk prr dad d jrek jur L

Pra

oof |-— 10000—10C o ads va 10000—100 f |—,-—

30 Lire 30/20 bz 1000 u. 200 fl. S. |105,30bz G

E - das Vermögen des Schmiedemeisters Peter g i i S Discontogesellshaft zu Leipzig wird nah er- / der Pfälzischen Eisenbahnen. tion (Preßshlamm, Scheidekalk , Saturations- do. Nationa folgter Abhaltung des S{lußtermins hierdurh auf- S i rar 2 g S ge ad den | Karlsruhe, den 8. September 1891. (lame L : d gehoben. _ ZUEE Kévbakben T bad R ta rävertabren nals Generaldirektiou der Gr. Staatseisenbahueu. | Oldenburg, den 8. September 1891. Leipzig, den 9. September 1891. eingestellt. ' rour Großherzogliche Eisenbahu-Direktion. . do. A A E Sonderburg, den 21. August 1891. [33716] [33719] Befanatiuiins : E Ll Bekannt gemalt dur: Be>, G.-S. Königliches Amtsgericht. I. Abtheilung. j An September aue Jahres tritt der Deutsch-italienischer Verband. Kopenhagener Stadt-Anl. 34 - R T E - Nathtrag zum Lokal-Güter-Tarif für den Be- | Am 1. Oktober tritt ein Nachtrag IV. zu Theil II. Lifiab. St.-Anl. 86 I. 11.4 O fas [33688] Konkursverfahren irk der Königli Ei ü [33708] Konkursverfahren. a dén Éónfurbuertabben Aber bés. Bermäcen des li Ba j es chen an senbahn - Direktion | des deutsh-italienishen Gütertarifs in Kraft. Der- do. do. Fleine Nr. 3/90, Das Konkurêverfahren über das Ver- Cigarrenhändlers Albert Schul P Sivi id i R e nischen) zu Köln vom 1. Januar 1891 selbe enthält Berichtigungen und Ergänzungen für ógen zes Kaufmanns Alexander Schult in | münde ift ur Abnahme der Schlußrechnung des | Derselbe enthält E S ir ay rer R 1 ) ) ung de s È ¿ eingeführten Ber ungen un rgänzungen für 0. E Sólußtermins bierdur< aufgehoben. t ci Bard Be pas o Ln ouBgen gegen | 1) Auna zu IL. D. a. Güterbeförderung auf | die außeritalienishen Stre>en und kann kostenfrei Mexikanische Anleihe Mainz, den 9. September 1891, E E Sbeciek U, e Bess L er fen ungsbahnen , öffentlichen Anschluß- | von unserer Dru>ksachen-Kontrole bezogen werden. do. do. ¿i 100 £ . . leine A Großherzogliches Amtsgericht. faffung der. Gläubiger über, die idt uad L 2) E tf E Ui tsäte Straßburg, den 5. September 1891. Die ge- do. do, 20 £ . Pr.-Anl. v. 1864 100 Rbl, 193,00 G OnA gez, Dr. Hohfeld. | Ee O Da e iat awc aren ntfernungen und Frahtsäbe für die neu auf- | \<äftsführende Verwaltung für den Verkehr via do. pr. ult. Sept. ' » _gdo. v. 1866 Veröffentlicht: Roosen, Hülfsgerihtsshreiber. | and der Vergütung des Verwalters der Sblaße | 23) Aenderungen und Er MENELDDt, Gotthard. Kaiserliche General-Direktion der do. Staats-Cisenb.-Obl. 5 200—20 £ , . %. Anleihe Stiegl. terte termin auf den 29. September 1891, Vo ) Aenderungen und Ergänzungen zuIl. F. Tarif- | Eisenbahnen in Elsaf:-Lothringeu. do. do. fleine|5 i 73/7564 : Boden-Kredit . [33693] mitiags 10 Uhr, ‘vor dem Koniglichen Amts: | 4) Ausnahme-Tarif A. für Getreide aller Art : Ne Pete Sni 1000—100 Rbl. P. (69.008 Lf} do Ente Bkr. -Pfa Das Königl. Amtsgeriht Mün<hen 1., Abthei- | gerichte hierselbst, Lindenstraße Nr. 14, Zimmer und Müblenfabrikate d ers ; R CURE old «Anl. 16 ar o ae E El do. Sntlind. Pind r lung A. für Civilsachen, bat mit Besbluß vom | Nr. 4, bestimmt. 5) Sonstige Ergänzungen Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. L Ei G00 S e PEIOI, U, | Ewed, St-Anl. 6,1886 3. September 1891 das am 16, Mai 1891 über Swinemüude, den 2. September 1891. Die Entfernungen und rahtsäße für Göttelborn Berlin: do. e M O. Ta “v j be gs 1890 das Vermögen des Schuhmachermeisters Paul iese, treten erst mit dem Tage der Eröffnung dieser Verlag der Expedition (Sh olz). ; e 200 fl. G 95/00B bo, St „Renten-Anl. T beate A E als dur Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts. Station für den Güterverkehr, welher besonders | Dru> der Norddeutschen Buchdru>kerei und Verlags do. d kleine E * 195 j j angévergleih beentigt aufgehoben, Termin zur —— bekannt gema<t werden wird, in Kraft. Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. do. pr. ult. Sept.

O00

EC E T TE er -EC_ TE_ Tr zt P R Pi

c pk Q hand pundk para 44 A O O 0A

pk S U prr QOoONOGO P Paar

S E O D q Wh | ad J), T __| 0

vers. i: 1.6. ¿3| 1000 u. 100 Rbl. P.

S | or L aan

ae e es Li pad punk puaò pad pu P pack punò jp a T pad J A A A dund funk pad jak Bo 2 n DD

Sa n m

S8

wes ie .. . 441.1. 104,90G 100 Rbl. 153,00 Braunschw. Landeseisenb.4 |1.1. —.— 1000 u. 500 Rbl. 173,50G Breslau-Warschau . . . .|® |L. —_,— 100 Rbl. M. [103,75 bz D.-N. Aoyd (Rost-Wrn.)4 1,1. 99 /00et, bz G 1000 u. 100 Rbl. 197,75 bz Haber: lankenb.84,88/4 11,1. l Bas Is Ó

Po R Er tauk Q J park pouk juak

pte S

wr Pi p p bd p 1A jd jd jmd P À

P

t. 400 M 89,50 bz gar. …. 1000. 500. 100 RbI. 168,50 bz deb.-Wittenberge „. 5000—-500 Æ 94,25 bz Mainz-Ludwh. 68/59 gar. s 93,90 bz G do. D, Tou. 78cv. V - O Ps do, v. 1874

708,79 bz dd. v. 1881/4 |L.2. 3000—300 Æ {[101,00G Il.f, vo do 34

U U U! n U N O O E a f B

u

DO HO duk Jus C0

ho De

pk pak O O0 =Y =J W =Y =J

O0

Haas

_> pak bd J J T D O ois -J

‘200 fl. G, |95,70bz do. D T 9,

Pi tf 1k bi pi S .. . .

S1 15> lim D