1891 / 216 p. 6 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

nommenen Wablen \si< vom 1. Oktober 1891 ab folgende „Organisation“ der Genossenschaft ergiebt. A. Genosseuschaftsvorstand.

1) Herr Commerzienrath Otto Rüger, Chokolade- fabrikant in Sobrigau im Lo>wiygrund, Vorsißender.

9) Herr Hofrath Streit, Verwalter der König- liGen Mineralbäder in Kissingen, stellvertretender Vorsitzender.

3) Herr Philipp Bender, Fleischermeister in Mann- heim, Scahßmeister.

4) Herr Direktor H. I Hummel (Aktien-Gesfell- \{aft, vorm Burgeff & C°) in Hohheim a. M,, stellvertretender Schaßzmeister.

k 5) Herr P. W. Gaedke, Cakesfabrikant in Ham-

urg.

6) Herr Carl Hirs, in Firwa Louis Hirs, Zu>erwaarenfabrikant in Braunschweig.

7) Herr Max Henniger, Teigwaarenfabrikant in Neuweißensee b. Berlin

8) Herr Peter Jos. Stollwer>, in Firma Gebr. Stollwer> in Köln

9) Herr C. A. Wi>ert, in Firma Gebr. Wi>ert in Durla(.

10) Herr Eduard Stein, Fleischermeister und See des Deutschen Fleisherverbandes in

übed>.

11) Herr Hermann Oehme, in Firma Niets>mann & Oehme in Berlin C., Kurstraße 18/19.

N Herr Albert Lindemann, Consfervenfabrikant in Brauns<Gweig.

Ersatzmänner :

1) Herr August Reichstein, in Firma Robert Brandt in Magdeburg.

2) Herr Otto Hildebrand, in Firma Hildebrand & Wiegleb in Blekendorf, Post Egeln, Reg.-Bez. Magdeburg.

3) Herr Heinr. Metzger, in Firma I. G. Meßger in Nürnberg.

4) Vacat. (Herr P. Shaub in Hamburg ist ge- storben.)

5) Herr Carl von der Nahmer, Fleischermeister in Bielefeld. :

6) Herr E. Gräser, Nudelfabrikant in Quedlin-

burg. B. SCaqiedsgerichte. i L. Bezirk, Sit Berlin. Erster Beisitzer: H:rr Direktor Müller in Berlin- A B Herr Otto Hoely i. F. F. L weiter Beisizer: Herr Otto Hoely i. F. F. L. Eccardi Söhne in Berlin. Stellvertreter des ersten Beisißzers: 1) Herr Krüger in Frankfurt a/Dder. 2) Herr Bä>kermeister E. Wiegel in Rosto>k. Stellvertreter des zweiten Beisitzers : 1) Herr Th. Hildebrand in Berlin. 2) Herr Wilhelm Schindler, in Firma A. Jung NaŒ@f. in Berkin. L. Vezirk, Siß Breslau. Erster Beisißer: Herr Oswald Püschel, Choco- ladefabrikant in Breslau. Zweiter Beisißer: Herr Louis Ci@orienfabrikant in Breslau. Stellvertreter des ersten Beisitzers : 1) Herr Paul Seidel in Grünberg. 2) Herr Franz Wolff in Breslau. Stellvertreter des zweiten Beisigers : 1) Herr Carl Giesche in Breélau. 2) Herr H. Meinhold junr, in Breslau. IIL. Bezirk, Sit; Haunover. Erster Beisißer: Herr Dr. Bender, in Fa. Sprengel & Co. in Hannover. Zweiter Beisißer: Herr Jnnungsobermeister L Gieseke in Hannover. Stellvertreter des ersten Beisigers: 1) Herr Wilh. Schumburg in Braunschwetg. 9) Herr Fleischermeister E. Philipps in Hannover. Stellvertreter des zweiten Beisiters : 1) Herr S Cortnum in Hannover. 2) Herr Louis Bremeyer in Eldagsen. L[V. Bezirk, Sig Köln. Erster Beisitzer : Herr Regierungsrath Westphalen in Wiesbaden. Zweiter Beisitzer: Herr A. Guilleaume, i. F. C. A. Guilleaume & Söhne in Köln. Stellvertreter des ersten Beisitzers: 1) Herr I. F. Röper in Neuwied. e Herr Innungsobermeister Lammert in Kalk bei öln. Stellvertreter des zweiten Beisigers : 1) Herr Carl Reichard in Neuwied. 2) Herr H. Döhmann in Bochum V. Bezirk, Sig Dresden. Erster Beisizer: Herr Alb. Timäus, i. Fa. JIor- dan & Timäus in Dreëden. Zweiter Beisißer: Herr Stadtrath Kuhn in Dresden. Stellvertreter des ersten Beisigers : 1) Herr S<ütte senr. in Leipzig. 2) Herr Karl Ber>müller in Dreéden-N. Stellvertreter des zweiten Beisiters : 1) Herr Paul F. Lobe> in Löbtau b. Dresden. 2) Herr Herm. Teichel in Mügeln b. Dresden. _ VI. Bezirk, Sit Stuttgart. Erster Beisiger: Herr Kommerzienrath Wilhelm Frand> in Ludwigsburg. Zweiter Beisiger : Herr Bezold, i. F. E. O, Moser & Co. in Stuttgart. Stellvertreter des ersten Beisitzers : 1) Herr August Weiß in Eßlingen. 2) Herr Karl Eberle in Stuttgart. Stellvertreter des zweiten Beisitzers : 1) Herr Max Loës in Stuttgart. 2) Herr Carl Canß in Ludwigsburg. C. Vertrauensmänuer. L. Bezirk, umfassend; Ost- nund Wesftpreufen. 1) Herr G. Mix, Chokoladefabrikant in Daniig. s 2) Per Albert Korn, Hofbä>ermeister in Königs8- erg i. Pr, 3) Herr Jalius Schubert, Conditor in Danzig. Lx. Bezirk, umfassend: Provinz Pommern. 1) Herr Carl Waldemann, Wur ftfabrikant in Köslin. 2) Vaecat. Ix, Bezirk, umfassend: Provinz Brandenburg mit Berlin. a. Berlin N. und NW. 1) Herr Hermann Sökeland in Firma E. Söke- land & Söhne in Berlin. 2) Herr Heinri Be>ard in Firma E. Söke- land & Söbne in Berlin, Stromitraße 56. b. Berlin S. und SO. 1) Herr H. Proté in es C, V. Mertensen, Fischkonservenfabrik in Berlin 80.,, Melchiorstr. 10. 2) Herr HeinriG Glö>ner, Obermeister in Berkin 80,, Melchiorfstraß: 13,

Ledermann,

e. Beriin O0., NO. und C. 1) Herr Richard Hildebrand in Firma Theodor Hildebrand & Sokn tn Berlin, aüe 18. 2) Herr Otto Weber in Firma J. A. Lugte in Berlin, Heiligegeiststraße 16. d. Berlin W. und SW. 1) Herr Ecnst Alex. Thiele in Firma Gebrüder Thiele in Berlin W., Leipzigerstraße 34. 9) Herr Carl Bergmann, Hofschlä<htermeister in Berlin W., Friedrihstraße 192/193. e. Provinz V, 1) Herr Paul Koh in Firma Gebr. Weise, Chokolade- und Confiturenfabrik in Frankfurt a. O. 4 Herr J. Gottschalk in Firma Gottschalk Söhne, Ciorienfabrik in Charlottenburg. LV. Bezirk, umfassend: Großherzogthum Meek- lenburg-S<{werin, Mein erg SR und

e>.

1) Herr Ernst Caspar in Firma C. L. Friedrichs, Chokoladefabrik in Rosto.

9) Herr I. Fr. Petersen, Brotfakrik in Lübe, Linder ftraße 20/22. V. Bezirk, umfassend: den Reg.-VBezirk Liegnitz.

1) Herr Wilbelm Grüneberg in Firma Grempler & Co., Swaumweinfabrik in Grünberg i. Sl.

2) Herr H. Hensing, Wurstfabrikant in Hirsh- berg i. S@l. VI. Bezirk, umfassend : Reg.-Bezirk Breslau.

1) Herr Paul Klotz, Kaffeebrennereibesißer in Breslau, Gartenstraße 43 a.

A Herr Caspar Brunies, in Firma S. Brunies in Breslau. VII. Bezirk, umfassend: Reg.-Vezirk Oppeln. a Herr F. Sobzi>, Lebkuchenfabrikant in Ra- ibor.

9) Herr H. Berti>, Obermeister in Oppeln. VIII. Bezirk, umfassend: Provinz Posen. P Herr Emil Röschke, Fleishwaarenfabrikant in

osen.

2) Herr Carl Heisig, Wurstfabrikant in Posen. IX. Bezirk, umfassend: Hamburg, Reg.-Vezirk Lüneburg uud Stade.

1) Herr G. G. Oertel, Bät>ermeister in Ham-

burg.

9) Herr W. F. Höfle, SchaWhtermeister in Ham- burg, Rosenstraße d.

3) Vacat.

X. Bezirk, umfassend: Schleswig-Holstein nebst Euclaveu von Oldenburg und Lauen-

burg. 1) Herr Witt, in Firma Rosißky & Witt, Mar- garinebutterfabrif in Altona. X1I. Bezirk, umfassend: Vremen, Groftherzog- thum Oldeuburg, auss<ließli< der Holftein- \cheu Euklaven und Birkeufeld, sowie dic Reg.- Bezirke Auric< uud Osnabrück. 1) Herr Bremen. 2) Herr I. D. Barth in Bremen. XII. Bezirk, umfassend: das Herzogthum Braunschweig. 1) Herr Hans Munte, Mitinhaber der Firma H. L, Krone & Co. in Braunschweig. 9) Herr Oskar Reiche, Prokurist bei Gebr. Grahe in Braunschweig. XIII. Bezirk, umfassend: Reg.-Bezirke Haunuover und Hilvesheim. 1) Herr Louis Meyer, in Firma Kra>ke & Co., Chefkoladefabrikant in Hannover. 9) Herr Carl Beuermaun, Margarinebuiterfabrik in Hannover. XIV. Bezirk, umfassend: Reg.-Bezirk Miu- den, Fürfteuthümer Lippe-Detmold uud Lippe- S&zaumburg. n Le H. Knigge, Chokoladefabrikant in Herford. 9) Herr Julius Weinberg, Zu>erwaarenfabrikant in Herford. XV. Bezirk, umfassend: Reg.-Bezirke Münster und Arusberg. A Herr Wilhelm Haarmann in Firma Haarmann & Kaiser in Hagen i. Westfalen. 2) Herr Friedri Hilgensto>, Verwalter des Hörder Konsumvereins in Hörde i. Westfalen. XVI. Bezirk, umfassend: Reg.-Vezirk Düfsel-

dorf.

1) Herr P. Ri>ken, Innungsobermeister in Krefeld.

2) Herr F. Voß, Metgermeister in Elberfeld.

3) Herr Compes in Firma Compes & Walrabe, Gewürzmühle in Düsseldorf.

4) Herr H. Bruckhaus in Firma Bruckhaus & Co. in M. Gladbach.

5) Jacob Zweifel, Metgermeister in M. Gladba.

6) Herr G. Schenk in Duisburg.

XVII. Bezirk, umfassend: Reg.-Bezirke Kölu und Aachen. tfi Herr Veithea in Firma Hewel & Veithen in öln.

2) Herr Lip d S@weyer, Meßtgermeister in Deuß.

3) Herr Peter Prior, Megtgermeister in Köln.

4) Herr Andreas van Rey in Firma W. B. van Rey in Aachen.

XVIILI. Bezirk, umfassend: Reg.-Vezirk

Koblenz.

1) Herr Quirin Krafft in Firma Ch. Reus, CiGorienfabrik in Neuwied a. Röein.

2) Herr Georg Herschel in Firma I. Herschel, Königlicher Hoflieferant in Koblenz.

XIXK. Bezirk, umfassend: Neg.-Bezirk Trier und Fürstenthum Birkenfeld. 1) Herr Albert Imandt in Firma Imand & Co. in St. Iohann XX, Bezirk, umfassend: Fürstenthum Walde> und Reg.-Vezirk Kassel (ohne Bo>kenheim).

1) Herr I. E. Pfaff in Kassel.

2) Herr Wilbelm Siebert, Bä>kermeister in Kassel. XKX1I. Bezirk, umfassend : Reg.-Bezirk Wies- baden und Vockenheim.

1) Herr F. R. Freyeisen in Firma Gebrüder Freyeisen in Frankfurt a. M.

2) Herr Carl Marx, Obermeister der Fleischer- Innung in Frankfurt a. M., gr. Bo>enhbeimerstr. 43. Ä d) Derr O. A. Greiff, Teigwaarenfabrikant in Elt-

e a. Rh.

XX1II. Bezirk, umfassend: Kreishauptmaun- schaften Dresden uud Bautzen.

1) Herr Heinrich Mühlner in Firma Hermann Müßblner, Kaffecröfterci in Dresden.

2) Herr E. W. Niedenführ, Fleishermeister in Dresden, Grunaerfstraße 34. ae Herr Richter in Firma Loeser & Richter in

bau, XX1IIL. Bezirk, umfassend: Kreis8hauptmann-

oh. Surmann, Kaffeesurrogatfabrik in

\schafteu Leipzig und Zwickau. ; 2 per Gustav NieB <mann, Fleisherobermeister n Leipzig.

2 Herr Eugen Bielefeld in Firma C. G. Gaudig Nachf. in Leipzig. 3) Gustav Adolf Zs{himmer in Firma Zs{immer & With in Chemniß. X XK1IV. Bezirk, umfassend: Reg.-Bezirk Magde- burg und Herzogthum Anhalt.

1) Herr Aug. Reichstein in Firma Robert Brandt, Cichorienfabrik in Magdeburg.

2) Herr Gustav Voigt in Firma Gustav Rein- hardt & Go. Na<f. in Magdeburg.

3) Herr Max Müller in Firma Bethge & Jordan in Magdeburg, Breiteweg 84.

XXRV. Bezirk, umfassend: Reg.-Vezirk

Merseburg. 1) Herr Bernhard Moft, Konditoreiwaaren-Fabri- kant in Halle. 9) Herr G. Donalies in Firma F. A. Oehler, Zu>erwaarenfabrik in Zeig. X XVI. Bezirk, Fs assend: Reg.-Bezirk

urt.

1) Herr Hermann Schreiber in Firma Schreiber & Sobn, Cichorienfabrik in Nordhausen.

2) Herr Frs Graßmann in Firma Bach & G rafimann, Zu>erwcarenfabrik in Erfurt.

XX VIL. Bezirk, umfassend: Thüriugische Staaten (Großherzogthum Sachsen-Weimar, Herzogthümer Sachsen-Meiningen, Sachfen- Altenburg, Sachsen - Coburg - Gotha, und Fürstenthümer Schwarzburg:Rudolftadt und

Sondershausen, und Reuß älterer und jüngerer Linie). :

1) Herr Otto Blödner, Wurstfabrikant in Gotha. P A Ves Robert Berger, Chokoladefabrikant in

ned. XKXVIEL. Bezirk, umfassend: Bayern exkl. Bayer. Rheinpfalz. a. Oberbayern und Niederbayern.

1) Herr Max Ruppaur, Bä>ermeister in München, Augure e 4.

9) Herr Andreas Sieber, Charkutier in München.

b. Oberpfalz und Regensburg. ; 1) Hecr Georg Göt, Kunstbutterfabrik in Regens- urg. e. Oberfranken und Unterfrankeu.

L Herr Hermann Spe<t, Zu>kerwaarenfabrikant in Bayreuth. : y

2) Herr A. Schmidt, Fleis<waarenfabrikant in Würzb''rg.

3) Vacat.

d. Mittelfrauken.

1) Herr Leonhardt S<midt, Oblatenfabrik in Nürnberg.

F E Gg. Jos. Scheuer, Cichorienfabrik in ürtb.

9 S Ferdinand S<{euermann, in Nürnberg.

4) Herr Georg Gaab, Metzger in AnsbaW.

e. Schwaben und Neuburg.

1) Herr Leonhard Dreyer, Meßzgermeister in Augsburg.

2) Herr Wilhelm Menz, I. Vorstand der Meßger- innung in Kempten.

3) Herr Carl Müller, in Firma C. Müller & Co., in Auasburg.

XX1IX. Bezirk, umfassend: Württemberg und Hohenzolleru. a. Neckarkreis. ]

1) Herr C. H. Knorr, Conservenfabrik in Heilbronn a. N. :

b. Donaukreis und Hohenzollern.

1) Herr Hugo Rid, in Firma G. F. Sauter

in Ravensburg. ce. Sechwarzwaldkreis.

1) Herr Georg Ottinger, in Firma Shrempf & Ditinger, Chocoladefabrik in Stuttgart, Hauptsftätterstr. 7s.

d. Jagftkreis.

1) Herr Badebesißer Bräuninger in Jagftfeld. ) XXX. Vezirk, umfassend: Badisches Unterland (excl. Bezirks - Amt Karlsruhe), Bayer.

Rheinpfalz unnd Lothringenu.

1) Herr Louis Bender, Eisfabrikant in Mannheim.

2) Herr G. A. Gennheimer , Weinhandlung in Neustadt a. H.

i 3) Herr Jean Seng, Meytgermeister in Kaisers- autern.

4) Herr Louis Fisher, Metzgermeister in Kaisers- lautern.

5) Herr Heinri Koch, Megtgermeister in Heidel- berg-Neuenbeim. L XXX 1. Bezirk, umfassend : Badisches Oberland

incl. Vezirks-Amt Karlsruhe.

1) Herr Carl Hensel, in Dae Gebr. Hensel, Wurstwaarenfabrik in Karlsruhe.

g 2) Par Heinri Stober, Metzgermeister in Frei- urg i. B. XXX1IN. Bezirk, umfassend: Großherzogthum

Sefseu.

4 Herr Franz Kaden, Sohn, Nudelfabrikant in

ainz.

2) Herr Jean Hatt: in Firma I. B. Falk, Meytgermeister in Mainz.

XXX1I1I1L. Bezirk, umfassend: Elsaß.

1) Herr Bernhard Deinert, in Fa. Straßburger Confervenfabrik F. Clot & Co. in Straßburg i. E.

2) Herr Seorg Schaal, in Firma L. Schaal & Go., Choksladefabrik in Straßburg i. E.

Manuheim, den 5. September 1891.

Der Vorstand. Otto Rüger, Commerzienrath, Vorsißender.

C an

Mit gegenseitiger Vertretung je na< Umständen.

4) Verkäufe, Verpachtungen, Verdingungen 2c.

[33911] _Vekauntmachuug.

Die unterzeichnete Anstalt bedarf vom Herbste d. Is. bis zum nähften Frühjahre folgender Feld- und Gartenfrühte: 1400 Ctr. Kartoffeln, 18 Ctr. Mobrrüben, 120 Ctr. Kohlrüben, 102 Ctr. Weiß- kohl und vershiedene Suppenkräuter. welche in den in den ausliegenden Bedingungen näher bezeihneten Zeiträumen abzuliefern sind.

Verßegelte Anerbietungen hierauf werden bis zum 3. Oktober d. Js., Vormittags 10 Uhr, im Geschäftszimmer der Anstalt entgegengenommen und in Gegenwart der ers@ienenen Submittenten geöffnet.

Die Bedingungen sind von _den Submittenten zu unterschreiben oder in den Offerten ausdrü>lih als maßgebend anzuerkennen.

Potsdam, den 8. September 1891.

Königliches großes Militär-Waisenhaus.

5) Verloosung 2. von Werth- papieren.

[34005 Bekanntmachung,

betreffend die ALO En neuer Zinsscheine

zu deu 32% Auleihescheinen d. Stadt Halle a./S. vom Jahre 1886.

Die Inhaber der obenubezeichneten Anleihe- FeoeRe ersu<hen wir, die Il. Reihe Zins\s<eine und

nweisungen vom 15. September cr. ab bet unserer Stadthauptkasse während der Vor- mittagsftunden entgegenzunchmen. Die Aushändigun erfolgt gegen Rückgabe der Anweisungen (Talons I. Reihe, bei etwaigem Verlust derselben an den In- haber des Anleihescheines, sofern dessen Vorzeigung reGtzeitig geschieht.

Den cin tiven Anweisungen is ein na< Buchstabe, Nummer und Kapitalbetrag geordnetes und vom Inhaber untershriebenes Verzeichniß der- \elben beizufügen.

In der Zeit vom 28. September bis 10. Ok- tober cr. muß das Aushändigungsges<äft wegen anderweiter dringender Kassengeshäfte ruhen,

Halle a./S., den 10. September 1891.

Der Magistrat. Staude.

6) Kommandit-Gesellschaften auf Aktien u. Aktien-Gesellsch.

[34066]

Die Aktionäre der Vereinigte Dresduer Stroh: hut- &@ Feder - Fabrik (vorm. Fiegel «& Löwinsohn und Ernst Wagner) zu Dreden werden hiermit zu der am 5. Oktober dieses Sage Vormittags 10 Uhr, in dem kleineu

aale der Dresdner Vörse, Waisenhaus- ftraße Nr. 11, x. Etage, abzuhaltenden neun- zehnten ordeutlichen Generalversammlung eiugeladeu.

Tagesorduung :

1) Genehmigung der Berichte des Vorstandes und Aufsichtsrathes, sowie der Bilanz und der Gewinn- und Verlustrehnung für das abgelaufene Geshäfisjabr und Beschlußfaffung über Verwendung des Reingewinns.

2) S nO des Vorstandes und Aufsichts- rathes.

Der Sitzungssaal wird um 9 Uhr geöffnet. Die Legitimation der Aktionäre erfolgt dur Vorzeigung der Aktien.

Der Geschäftsbericht gelangt vom 20. September dieses Jahres an im Contor unserer Gesellshaft zur Ausgabe.

Dresden, 13. September 1891.

Vereinigte

Dresdner Strohhut- & TFeder-Fabrik

(vorm. Fiegel & Lewinsohu und Erusft Waguer. L. Swlesinger.

[34071]

In Gemäßheit des $. 20 unseres Statuts laden wir die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft hier- mit zu der am Mittwoch, deu 7. Oktober 1891, Nachmittags 43 Uhr, im Saale der Bahuhofs- restauratiou zu Riesa abzuhaltenden zwanzigsten ordentlichen Generalversammlung ein. Der Saal wird um S} Uhr geöffnet und um 43 Uhr

geschlossen. i Tagesorduumg :

1) Bericht des Aufsichtsraths und Vorlage des Sr Eberits fammt Rechnungsabschluß und

ilanz.

9) Beschlußfassung über den Jahresberiht nebst Re<nungsabshluß. Feststellung der Divi- dende. Entlastung des Aufsichtsraths und des Vorstandes.

3) Ergänzungswahlen des Aufsihtsraths.

Zur Theilnahme an der Generalversammlung bes i die Vorzeigung von Aktien oder Depotscheinen mit Nummernverzeichnissen über bei der Gefell- \chaftskafse in Riesa, der Dresdner Bank in Dres- den, der Dresdner Bank in Berlin oder der Reichs- bank deponirte Aktien

Der Geschäftsbericht und die Bilanz sammt Ge- winn- und Verlust-Conto liegen in unserer Gefell- \haftskasse und bei der Dresdner Bank von heute ab für die Herren Aktionäre bereit.

Riesa, den 14. September 1891.

Der Auffichtsrath

der Actiengesellschaft Lauch- hammer vereinigte vormals Gräfl. Einsiedel’ sche Werke,

Gust. Hartmann, Vorsizender.

[34072]

Actien - Gesellshaft der Dillinger Hüttenwerke zu Dillingen a. d. Saar.

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden bierdur zu der am L. Oktober d. J., Vor- mittags 9 Uhr, im Gesellshafts8hause zu Dillingen a. d. Saar sta!tfindeaden ordeutlichen Generalversammlung ergebenft eingeladen.

Tagesorduung: 1) Wahl des Vorstandes der Generalversamm-

lung. 2) Aose des Ges<häftsberihtes und der

anz. 3) Verwendung des Reingewinnes, 4) Ertheilung der Decharge. 5) Neubesegzung einer Direktorstelle. 6) Abänderung der Geschäftsordnung. 7) Neuwahl der Mitglieder des Aufsichtsrathes. 8) Kreditbewilligung für Neubauten. 9) Feststellung des Aktienwerthes. Dillingen a. d. Saar, den 12, September 1891. Die Direktion. A. Gathmann. Ott.

[33999]

Preuß. Boden Credit Actien Bank.

Die am 1. Oktober 1891 fälligen Coupons unserer MYPER E ete werden vom 15. Sep: tember 1891 ab ‘in Berlin an unserer Kasse, Voßstraße 6, eingelôft.

Verlin, im September 1891.

Die Direktion.

Actien Gesellschaft für Bildhauer- Arbeiten, Stu> und Gypsfabrikation,

vormals Gebrüder Dankberg.

Die Herren Aktionäre bder GesellsWhaft werden zu der am Sonnabeud, den 3. Oktober 3. C-, Abends 62 Uhr, im Café Schütz, Friedrich- strafie 231, stattfindenden Generalversammlung, welche als Fortsetzung der am 22. Juui 3. €- stattgehabten Geueralversammluug gilt, ergebenst eingeladen.

Tagesorduung : 1) Wahlen zum Auffichtsrath. E 9) Abänderung des $8. 30 tes Gesellschafts- Statuts.

3) Beshlaßfassung über Ertheilung der Decharge.

Die Legitimation zur Theilnahme an der General- e pril, wird nah den 88. 22—23 des Statuts eführt. y 5 Verlin, 14. P 1891.

. & reyho ff, Vorsitzender des Aufsichtsraths.

: “Aetiengesellschaft Chromo, Altenburg S. A.

Pie Generalversammlung vom 28. Juli d. I. hat die Herabsezuug des Grundkapitals von M 750 000 auf Æ 375 000 beshlofsen dur Zu- \sammenlegung von zwei Aktien à H 1000,— zu einer (zusammengelegten) Aktie à 6 1000.—.

Demgemäß fordern wir, den geseßlichen Vor- \{riften entsprehend, die Gläubiger unserer Gefell- saft hierdur< auf, si bei uns zu melden.

Alteuburg, 11. September 1891.

Actiengesellschaft Chromo. Bruno Wohlfarth. Herm. Bo.

[33842]

Flensburger Straßenbahu- Actien-Gesellschaft.

Die Actionaire, die an der Generalversamm- lung am 25. September d. J-+ theiluchmen wollen, werden auf die Bestimmungen im $. 20 des Statuts aufmerksam gemacht.

Stimmzettel werden auf dem Bureau der Gesell- \<aft. Apenrader Chaussee Nr. 17, ausgegeben am 91, 22. und 23. September, Vormittags von 10

Eis 12 Ubr. Die Direktion.

[34065] Außerordentliche Generalversammlung der

Rosto>er Actien Zu>erfabril

Douuerstag, deu 15. Oktober, Nachmittags 21 Ubr, im Tivoli:Locale. Tagesorduung : 1) Abänderung der Skala ¡ur Bezahlung der Rüben in Folge des neuen Zukersteuergeseßzes. 9) Feststellung des zu zahlenden Kostenbetrages für Tro>ens{nigel. 3) Uebertragung von Actien. Rosto, den 14. September 1891. Der Aufsichtsrath. I. V.: Klitzing.

[34073]

Montanwerke Niedersahswerfen Akt. Ges. zu Magdeburg.

Die diesjährige ordeutliche Generalversamm: lung findet Mittwoch, den 30. September 1891, Nachmittags 4 Uhr, im Ceutral-Hotel in Magdeburg statt.

Tagesordnung :

1) MeGnungategung für das Geschäftsjahr 1890—91 und Antrag auf Ertheilung der Entlastung des Vorstandes.

9) Wahl eines Mitgliedes in den Aufsichtsrath.

Die Aktien sind spätestens einen Tag vor der Generalversammlung entweder

bei unserer Gesellschaftskafse in Nieder- sachswerfen,

oder bei Herrn J. M. Mansfeld Wwe in Lüneburg,

oder bei Herren Schraube & Co. in Mag-

__ deburg

zu hinterlegen. Niedersachswerfeu, den 11. September 1891. Der Vorstand : C. Kraft.

Bank Ziemski

Actiengesellschaft in Posen. Ordentliche C lon am Donnerstag, deu 8. Oktober 1891, Vormittags 115 Uhr,

im Bazar zu Poscu.

Dage f prouds : 1) Vorlage der Bilanz nebst der Gewinn- und Reg nang und Vortrag des Geschäfts- erihts. 2) Genehmigung der Bilanz, Beschlußfassung über die Verwendung des Reingewinns und Ertheilung der Decharge. 3) Wahl eines Mitgliedes des Aufsichtsraths (F: 7 des Statuts). : 9 Wahl von Revisoren der Bankgeschäfte. ) Berathung, event Beschlußfassung über re<t-

[34069]

zeitig (8. 11,6 d. Statuts) eingegangene An- | \

träge. wt Theilnakme an der Generalversammlung bab en sämmtliche Aktionäre eingeladen. Dieselben G en \i< dur Vorlage ihrer Aktien in der eneralversammlung zu legitimiren. osen, den 12, September 1891.

[3 Die am 1. Oktober 1891 fälligen Pfandbrief:

4023]

Coupons werden vom 15. September a2. er. ab in Berlin an unserer Case und auswärts bei A bekannten Pfaudbrief - Verkaufsftellen eingelöst.

Deutsche Grundschuld s Bank.

[33843] Baumwollspinnerei Mittweida.

Die Actionäre unserer Gesellshaft werden hHier- durH zu der Sonuabeud, deu 3. Oktober d. J-, Vormittags 112 Uhr, in Mittweida, im Sitzungssaale der Spinnerei stattfindenden achteu ordentlichen Generalversammlung ein- geladen. Tagesorduung : 1) Vortrag des Geschäftsberichts und der Bilanz ver 30. Juni 1891. 2) Berit der vom Aufsibtsrathe nah S. 32 unserer Statuten gewählten Revisionskom-

mission. 3) Antrag des Aufsichtsraths auf a, Ertheilung der Decharge für Direction und Aufsichtsrath für das Geshäftsjahr 1890/91. b. Verwendung des Reingewinns in Gemäß- heit des Bericbts. 4) Neuwahl zweier Mitglieder des Aufsichts- rathes, an Stelle der ausscheidenden Herren Ÿ. Roscher und P. Le<la, welche jedoch so- ort wieder wäblbar sind. Diejenigen unserer Actionäre, welGe an der Gene- ralversammlung tbeilzunehmen beabsichtigen, Haben ihre Actien, von denen jede zu einer Stimme be- re<tigt, bei dem am Eingange des Saales befind- liGen Notare vorzuzeigen und von demselben Stimmkarten in Empfang zu nehmen. Der Berit der Direction über das abgelaufene Neher, sowie Bilanz mit Gewinn- und Nerlust-Conto liegen vom 18. September ab im Comptoir der Spinnerei und bei der Allgemeinen Deutschen Creditanstalt zu Leipzig und am Tage der Generalversammlung im Verhandlungslokale für die Actionäre aus. Mittweida, den 11. September 1891, Der Aufsichtsrath. W. Ded>er, Vorsigender.

[33996]

Steinkohlenbauverein Hohndors.

Die am 1. Oktober dss. Js. fälligen Zinsen unserer Auleihe werden vom geda<hteu Tage ab ausgezahlt :

in Glauczau bei Hcrrn Franz Meyer,

in Leipzig bei Herren Vec>ker «& Co.,

in Dresden bei Herren Günther & Rudolph,

in Zwickan bei Herren Hentschel & Schulz sowie bei Herrn C. Wilh. Stengel und

bei unserer Werkskafse in Hohudorf.

Bei der am 1. März dss, Is. stattgefundenen Verloosung uuserer 5 °% Anleihe sind folgende Nummern:

Serie I. à 500 A 9 126 214 251 256 301 395

483 522 544 607 625 663 666 667 711 715 729 807 816 840 859 861 993.

Ser. II. à 1000 « 6 14 122 179 194 218 gezogen worden. E

Die Nückzah"ung dieser ausgeloosten Obligationen erfolgt vom 1. Oktober dss. Js. ab bei uuserer Werkskasse in Hohudorf b. Litenfiein gegen Rü>kgabe der Obligationen und der dazu gehörtgen fälligen Zinsscheine.

Hohudorf b. Lichtenstein, den 10. September 1891.

Das Directorium. G. Liebe. Gustav Singer.

[33998]

Zuckerfabrik Wreschen.

Cukrownia we Wrzeéni. Vilanz per 30. Juni 1891.

Activa. t Grundfü>8--Conto 14131 Gebäude-Conto. 434371 Mafchinen- und Apparate-Conto . 410988 Ane Son ter! eile bre 1590 Diverse Debitores. 79403 Inventur: Bestände . E 63461

1003946

675000|— 135000/—

Passiva.

Actien: Capital- Conto . Reservefonds-Conto Dividenden-Conto:

no<h nicht abgehobene Dividende

Po ISS0D/ O L e e!

Diverse Creditores. . .. Gewinn- und Verlust-Conto

150|— 11881771 74978/70 100394641

Gewinu- und Verlust-Couto per 30. Juni 1891.

Debet. K S An Betrie®8-Ausgaben . . . « « | 141793613 ¿E Bilant-Conto. 4. s o *+ ° 7497870

149291483

Credit. Per Gewinn - Vortrag vom vorigen

Sat P 1180/72 Betriebs-ECinnahmen

149173411 149291483

Der Aunffichtsrath. Der Vorstand. v. gs linski,

W. Jaffe. W. Kühne. orsitender.

Die vorstehende Bilanz und das Gewinn- und Verlust - Conto haben wir mit den Geschäftsbüchern der Fabrik verglihen, geprüft und richtig befunden.

Die Nevisions Commission. , Dr. Buski. H. Naumann. Goldschmidt.

Die beutige Generalversammlung unserer Gesell- chaft hat die Vertheilung einer Dividende von 5 9/0 für 1890/91 bes<lofsen, und erfolgt demgemäß die Einlôfung der Coupons 1890/91 mit H 25,— von heute ab an unserer Casse oder bei den Herren Gebr. Jaffe hierselbft.

Wreschen, den 1. September 1891,

Zu>erfabrik Wreschen. Cukrownia we Wrzeini.

[34081] Mayser’? Hutmauufactur Actien-Gesellschast Ulm.

Die Herren Aktionäre werden hiermit zu der Montag, deu 5. Oktober 1891, Nachmittags F MMee n SRRNEER der Fabrik zu Ulm statifindenden V. ordentlichen Generalversamm- eingeladen. Y Ver zur Theilnahme an der Generalversammlung erforderliche Ausweis des Aktienbesizes hat längstens bis 2. Oktober bei dem Vorstand der Gesellschaft oder bei der Bankcommandite Ulm, Herren Thalmessfinger & Cie in une oder Ls I: Vereinsbank in Stuttgart zu gesehen. agesordnung:

1) Die im $. 43 der Statuten benannten Gegenstände.

9) Ergänzungswabl des Aufsichtsraths nah S. 25 der Statuten, Ulm, den 4. September 1891. Namens des Auffichtsraths:

Der Vorsitzende desselbeu : HSypothefen-Bank in Hamburg.

Hacónle.

Die Cinlösung der am 1. Oktober cr. fällig werdenden Zinseoupons unserer 43 °/o und 4 °/0 kouvertirten Hypothekenbriefe erfolzt vom 15. September cr. an außer bei unserer Kasse, hier, Große Bleichen 281..,

in Berlin bei der Berliuer Handelsgesellschaft, der Deutschen Bank, dem Bankhause Jacob Landau und deu sonstigen bekanuten Zahlftelleu. Den Coupons ist ein arithmetish geordnetes Nummernverzeichniß beizufügen. Hamburg, den 11. September 1891. Die Direction.

Eschweiler Bergwerks -Verein.

Wir beehren uns hierdur<, die Aktionäre unseres Vereins zu der am

Dienstag, den 29. September d. F., Nahm. 83 Uhr,

in unserem Geschäftslokale hierselbft stattfindenden ordentlichen Generalversammlung

+

- - -._

[33890]

ergebenst einzuladen. Tagesordnung : 1) Erledigung der in Art. 20 des Statuts vorgesehenen Geschäfte. 2) Antrag auf Abänderung. des Art. 10 unserer Statuten. 3) Genehmigung von Terrain- Verkäufen, Eschweiler-Pumpe, den 9. September 1891. Der Aufsichtsrath.

[33995]

Frankfurter Gasgesellschaft.

Fn Gemäßheit der Beschlüsse der Generalversammlung vom 27. Juli d. I. ersuchen wir die- jenigen Aktionäre, welhe von dem Rechte des Umtausches der Fl 250-Aktien in 1000-Aktien Gebrauch mawen wollen, in der Zeit vom 15. September bis 17. Oktober d. Js. Erklärung abzugeben : eutweder für den Umtausch von je fieben Fl. 250-Aktien gegen drei #4 1000-Aktien oder für Zeichnung von je einex neuen 1000- Aktie gegen Einlieferung von zwei Fl. 250- ktien und baare Einzahlung von #4 142,86 sammt 6 %/ Zinsen vom 1. April 1891 bis zum Zahlungstage und einem Agio von 22# °/o avs dem vorbezeihneten Geldbetrage. In derselben Frist werden au< Anmeltungen auf Umtausch einzeluer Fl. 250-Aktien in 4 1000-Miien gegen Einlieferung von je einer Fl. 250-Aktie und baare Einzahlung von 571,43 sammt den vorbejeineten Zinsen und dem vorbezeichneten Agio entgegengenommen ; jedo< können folche Anmeldungen nur insoweit berücksichtigt werden, als nit dur die Einzahlungen auf den Umtausch n le f N 250. Aktien gegen eine & 1000-Aktie der Gesammtbetrag der Kapitalerhöhung bereits ge- e>t sein sollte. Die betreffenden Erklärungen beziehung8weise Anmeldungen sind in doppelter Ausfertigung bei Are Gebrüder Schuster, 45 Neue Mainzerstraße, hier, in den Vormittagsstunden nebst den l. 250-Aktien einzureichen und gleiczeitig die bezüglihen Einzahlungen nebst Zinsen und Agio in baar. zu leisten. Formulare zu den Erklärungen und Anmeldungen werden ebendaselbst ausgegeben. Diejenigen Aktionäre, welche bis zum Ablauf des 17. Oktober d. J. eine Erkläcung nit abgegeben haben, werden als auf den Umtausch ihrer Aktien verzihtend angesehen. Frankfurt a. M., den 12. September 1891. Der Nuffichtsrath. __ Der Vorstand. Alex. Scharff, Simon Schiele. C. Kohn. Vorsitzender.

[34005] Activa.

Grundstü>s-Conto . Bau-Conto .

Bilanz pro 31. März 1891. P assíva.

33051/86}]| Actien-Capital-Conto. . 297600 E L 35641502} Partial-Obligationen-Conto . 420500 Maschinen- und Apparate-Conto . 34403546} Obligations-Zinsen-Conto . 5535 Servituts-Conio 22500|—|| Provisions-Conto 2819 Utensilien-Conto 6 19359|72/} Haupt-Steuer-Amt Hildesheim 150324 Brunnen-Conio «6 5620/41/] Hildesheimer Bank . . 207413 Caffa: Gon. «o 5613/34] General-Conto der Aktionäre . 115411 Zu>er-Conto, Inventurbesiand 304298291) Greditoren ‘. . + «o ooo 9926 Melasse-Conto .. 15661/64 Sc<hwefel-Conto 318|— Säl>e-Conto. 68|— D Ner Sons E 4121/25 üdstände-Conto 8000|— Samen-Conto «e «l 142|— Material-Conto 4161/30 Kohblen- und Koaks-Conto, Inventur- D, os O de 9610|— D A Ee 71218/20 Gewinn- und Verlust-Conto . 4425/80 1209520/25

Der Vorstand der Zucker-Fabrik Dinklar. & Köhler. I. Vollmer. Joh. Köhler. C. Willers. A. Marheineke. Die Richtigkeit der vorstehenden Bilanz und deren Uebereinstimmung mit den ordnungëmäßig geführten Büchern bejceinigt Dinklar, den 6. Juni 1891. C. Diesterdic, gerihtlih vereideter Bücherrevisor.

120952025

[34002]

Creditverein Langenzenn Actiengesellschaft.

Vilauz pr. 31. Juli 1891.

Activa. M d ; Debitoren auf Hypotheken . . 14008686 /44}] Actienkapital . Ô « Schuldf\cheine 48532|—|| Reservefond ¿ | Werthpapiere A 58725361) Greditoren . . [414610/70 Zins-CGonto 1054207 L E SOONDS Smmobili e E L P 8700/— Abnußung des Inventars 30|— M E a eee 300|—|| Gewinn E CHOES Kassebestand S R O E GHOGIUG

529031/93

Nat Generalversammlungs-Beschluß vom 9. September werden 57/10 9% = 57 „A4 pr. Actie vertheilt = 5700,00 M der Rest dem Mesecvefond zugewiesen = 326,78 6026,78 6

Gewinn- und Verlust-Conto.

Passiva. M R s . 1100000|— 288/90

52903193

Activa.

4 Passiva. “a | 1E A ute e 5269/36 293/061 Gewinn-Saldo 6026/78 252/50 11296 14 Langenzeun, 9. September 1591.

Zinsgewinn Provisionen . . . . Gewinn auf Immobilien

$7.

A

11296|14

Der Vorstand. Al. v, Chrzanow sri Dr. v. Kalïstein.

W. Jaffe. W. Kühne.

i Die Direction. Joh. Gg. S<hwak, Contiro:eur. Gg. Walther, Director. E. Brügel, Kassier.

i Sz o R:

S une