1891 / 216 p. 10 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Ede E E m E E E

Leim Gericht bis zum 1. November d. J. eins{ließ- li. Erfte Gläubigerversammlung : och, den 30. September d. J., Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 11. November d. J., Vormittags 11 Uhr, Zier # (S<öffengerichtssaal) des Amtsgericht8- gebäudes. Schweriu i. M., den 10. September 1891. Großherzoglihes Amtsgericht.

[33880] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Handels8mauns Georg Otto Senkel und dessen Ehefrau Miuna Senkel, geb. Schloschje, zu Sprem- berg is heute, am 11. September 1891, - Vor- mittags 9} Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Adalbert Schoen zu Sprem- vek Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 7, Oktober 1891. Forderungsanmeldefrist bis zum 12, November 1891. Erfte Gläubigerversammlung am S. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr.

zur Prüfung der na<hträgli® angemeldeten Forde- rungen Termin auf deu 7. Oktober 1891, Vor- mittags 112 Uhr, vor dem Königlihen Amts- gerite hierselbst, Oderftraße 53/54, Zimmer Nr. 11, anberaumt. Frankfurt a. O., den 8. September 1891. Vogt, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, Abth. IV.

[33856] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmanns Emil Leidreiter Inhabers der irma Ernst Gielkle in Goldap ift in olge eines von dem Gemeinschuldner gema<hten orshlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleihs- termin auf den 25. September 1891, Vor- mittags 10; Uhr, vor dem Königlichen Amts- gerihte hierselbst , Zimmer Nr. XIL, anberaumt. Der Vorschlag und die Erklärung des Gläubiger- aus\<hufses liegen zur Einsiht der Betbeiligten in der Gerichts\hreiberei V., Zimmer Nr. II., aus.

sitigendex. Jordarmgen 918,78 M, wozu 183,76 M

verfügbar Dies wird mit Bezug auf $. 139 der Reichs- Konkurs-Ordnung hiermit bekannt gemacht. Liegnitz, den 10. September 1891. R. Schurzmann, Konkursverwalter.

[33883] In dem Kon!ursverfahren über das Vermögen

des Kleinhäudlers Peter Pelzer zu M.Glad-

ba< hat der Gemeins<huldner den Vorschlag zu einem Zwangsvergleihe gemaht. Vergleihstermin wird hierdur< auf den 2. Oktober 1891, Vor-

wittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hiersel

it, Abteistraße 27, Zimmer Nr. 9, anberaumt. M. Gladbach, den 7. September 1891. Königliches Amtsgericht. IIl.

gez. Loeveni<.

(L. S.) Beglaubigt: Welke, Aktuar,

als Gerihts\<reiber des Königlichen Amtsgerichts.

1891, Vormittags 9 Uhr, im Sitzungssaale Nr. 4 dahier anberaumt. Selb, am 10. September 1891. Gerichts\{hreiberei des Königlichen Amtsgerihts Selb. Sauer, K. Sekretär.

[34011] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Kaufmaunus JFsidor Cohn zu Stepenit ift in Folge eines von dem Gemeinschuldner gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleihe Vergleihs- termin auf den 2. Oktober 1891, Poravatiags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst anberaumt.

Stepenitz, den 8. September 1891,

Der Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerihts.

[33874]

Fn dem Konkurse über das Vermögen des Gasft- hofbefizers Hermann Schnabel zu Ndr. Herms- dorf soll mit Genehmigung des Königlichen Amts-

zum Deutschen Reichs-

i 216.

Börsen-Beilage Anzeiger und Königlih Preußischen

Berlin, Montag, den 14. September

Staats-Anzeiger. 1891.

Berliner Börse vom 14. September 1891, Amtilih fesigestellte Course.

oe Noten|112,10bz | ult. Oktbr. 216,25 Oest.Bkn.p1 174,10G à,75à216 bz

Ruff. do.p.1 217,40bz |Schweiz. Not.|80,30bz ult. Sept. 217à]Ruff Zollcoup.|324,60bG 217,75à217bz| do. Flecine ./324,00bB

Zinsfuß der Reichsbank: Wesel 4°/o, Lomb. 4j u. 5°/o

Fonds und Staats-Papiere.

Karlsr. St.-A. 86 do. do. 89 Kieler do. Seaha: oe S reuß. Prv.-D. osen. Prov.-Anl. heinprov.-Oblig do. do, do. do. Rofto>erSt.-Anl.

Westpr. Prov-Anal

3

G3 Go I N CIO I CAO CII GO

Sc@ldv.dBrlKfm.

A 2

daa alm et

j Î j

e

G5 i A i A Vis. pmk fund Puk

Ï

2090—500|—,— 5009—200/93 40B

/1500—300/103,00G

F 7 3009— 200/94 * 10/3000—200|—,—

Pefsen-Nafsas ; efsen-Nafsau r- u. Neumärk.

hein. u. Sächsische ....

—_

'

102,00G 101,90 bz 101,90 bz 101,80 bz 101,909B 102,25 bz 101,99 bz

[33881] Konkursverfahren. gerihts zu Waldenburg die einmalige und zugleich Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Swlußvertheilung erfoigen. : do Schneidermeisters und Schnittwaarenhändlers | Nach dem auf der Berta lsmeitere: IV. des Brüfselu.Antwp. Frauz Panl Jllgeu in Hohentanue wird nah | KönigliGen Amtsgerichts hierselbst ausliegenden do. do. [100 Fres. S S S, 11.7 |5000—200|84.00B erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< | S{lußverzeichniß sind # 4439. 97 H verfügbar und Skandin. Pläße 110T. s E Ea E N oi T zaolto8 101 Brom A 85 87 88 3000—150/103,40B do. 1890

zu berü>sihtigen. London . .... * 8 T. E B: A Os 3000—150]96,25G Grßh s 5 ; U L . do. : —,— ¿ zgl. Hef.Ob. Dies wird gemäß $. 139 d. R.-K.-O. hierdur@ s Preuß. Cons. Anl. |4 vers<h.|5000—150[105,25G 10000-150|—,— Hambr ‘Si gtnt 5000—150195,10 bz G do St-Anl 86

Ueber das Vermögen des Eruft Schleicher Skäßichen wird na< erfolgter Abhaltung des Königliches Amtsgericht. : do. 3M. e M l eubura, va 1 September 1801 Liffab, u. Oporto is |14T. do. do. do, 34/14. 10 5000— 200/97,70bs | g, den 1. September * d do. do. do. |3 [1.4. 10/5000—200]84,00bz do. 5000—150]83,50 bz do. amrt.St.-A. 3000—150/99,00 bz Me>l.Eisb Shld.

Väkers in Stuttgart, Marktplaß Nr. 5, wurde GE reren e nluta E E Rosenhagen, H.-R. heute, den 9. September 1891, Nachmittags 6 Uhr, roßzenhain, den 5. Sepkemver . : 9. o. is 13M. do. das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter A aites Ange. S, Voller Jolel anes aub Cigutren- Deinat< Peti Qo, Font Madrid u. Barc. . [14T. do. do. ult. Spt. 83 808.906z | Kur- u. Neumärk. 5 9 ° do. . (2M. do. Interims\<.|3 |1.4. 10|5000—200]83,90 bz do. neue... 3000—150/95,90 bz do. cons. Anl. 86 Ï do. do. ult. Sp. 3000—150|—,— do. do. 1890 3000—76 194,20G Reuß. Ld.-Spark.

Geri<htsnotar Stähle in Stuttgart. Erste Gläubiger- ‘Steche, A.G.-R. J v lung uxd Prüfungstermin den 12. Oktob händler dahier, Konkurs. : z ersammlung uxd Prüfungstermin den ober Veschluf:. Tarif- U. Veränderungen der Pr. uDR.g.St.I. 3 [1.,4, 10/5000—200]—.— do. do. ult. Spt. 83,70à,80b1 G 3000—75 196. 20B Saws-Alt.Lb-Ob. 3000—75 [100,60G Sie St.-A.

4 4 en 1: A y 5 I Bdrmitiags S Bhe: Zas, S 1 [34010] Vekanntmachung, Nah erfolgter Rechtskrafl des Zwangsverglei<hs deuts hen Eisenbahnen 3 h . Sts.-Anl. 68 3000—150/101,40bz ; E 3000—75 Säch]. St.-Rent. D 9 9 4

Prüfungstermin am 26. November 1891, Vor- mittags 9} Uhr. S IER den 11. September 1891. öniglihes Amtsgericht.

Goldap, den 9, September 1891, , Augusti, Gerichtis\<hreiber des Königlichen Amts3gerits. [33878] Konkursverfahren,

8 E î Das Konkursverfahren über das Vermögen des aufgehoben. [04 F gg di, ile e Sp die DY E Gutsbefißers Traugott Moriy Günther in | Nossen, den 9. September 1891,

101,99B 101,90B

|2000—200]—,— ./2000—200/104,90B .8 5000—500|—,— 8 5000—500|—,—

Séslesishe . . . . Séléw-- Holftein. Badische Eisb.-A. Bayerishe Anl. .

Amsterdam .. .| ¡0A 8 T. 100 Al. |2M. 100 Fres. |8 T.

——_

Z-F. Stücke zu #6

Dische. RG3.-Anl 4 T4, 10/5000—-200[105,75 bz G

i g 34 vers. 2000 2007 8081 Pfandbricfe. 3 3000—1591113,40bz

as s

G5 En Fri | e fn E 7 O S

wr D pad ju

E

Go 1P> i C M P S

I —I=J

N Mininbob lowB B |

94/5061 G 98/00B 84/50 bz 94,80 bz G

r

S o Ife O I UI L I M-M orr

-

Go 5 fa. G5 G C I I G E Ede P E e ad

e e =J

or

pk js jrerá rk pru jb prr jdk jereaò park pr frem pur rek purek

Saal Nr. 25. Offener Arrest mit Anzeigefrist beim | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | wi ; Konkursverwalter bis zum 25. September 1891. | Gastwirths Karl Wilhelm Thiel in Goddelan wi e e R LARIR T Gectias, N bo. St-Sbs 31 3 75 [99,90bz G [33891] 36 0. Sr S. Er O ' E Staatsbahu-: Tarif Altona—Berlinu. 178,004 3000—200[1C0,80G do. Ldw.Pfb. u. Kr.

Ablauf der Anmeldefrist beim Konkursgeriht 3. Ok- | wird, nahdem der Zwangsvergleih vom 25. Mai | den 2. Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr, Am 15. September d. J. treten für die Beförde-

tober 1891. : 1891 rechtskräftig bestätigt und die Schlußrechnung | Zj ; Gerichtsshreiber Neuburger. des Konkursverwalters abgenommen worden ift, Ea 7e Sin aa: und Bemerkung des L Gläubigeraus\{usses liegt in der Gerichtsschreiberei | rung von Eisen und Stahl des Spezialtarifs Il. zur Einsicht der Betheiligten offen. zur überseeishen Ausfuhr na< außereuropäishen

gemäß &. 175 K.-O. hiermit aufgehoben. [33888] Bekauutmachiug. : Grof:-Gerau, den 4. September 1891, Das Konkursverfahren über das Vermögen des Nürnberg, den 10. September 1891. Ländern Ausnahmefractsäze von Neisiht na Ham- Aas Amtsgericht. burg B. und Altona in Höhe von 1,01 „#6 bezw. e

Großherzoali%es Amtsgericht. Mathias Engel, Wirth und Krämer, in Dern- ieß, 1,03 4 für 1C0 kg in Kraft. Zur Beglaubigung :

(gez.) Dr. Meisel. bah wohnhaft, wurde nah abgehaltenem Schluß- Veröffentlicht: Pfaff, Hilfs-Gerichtsschreiber. (L. 8.) termin dur< Beshluß des K. Amtsgerihts hier E Berlin, im September 1891. Der geshäftsleitende Gerichtsshreiber Königliche Eisenbahu-Direktion 5 des Kgl. Amtsgerichts.

vom 8. d. M. aufgehoben. : zugleih Namens der betheiligten Verwaltungen. Hater, Kgl. Sekretär. Amen

Annweiler, den 10. September 1891, E Dig Ib I D) C Cr Le, Grof:schönau hat der Geraeinschuldner Einftellun [33867] E L E E E des Verfahrens beantragt. Die Konkursgläubiger [33872] Konkursverfahren. Dem am 1. September d. Is. eingeführten [33865] Konkursverfahren. können binnen einer mit dieser Bekanntmathung be- | _ In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | allgemeinen Ausnahmetarif für Getreide, Hülsen» Nr. 13935, Das Konkursverfahren über das | ginnenden Frist. von einer Woche Widerspru Firma P. Schimmelburg «& Comp. zu Oschers- | früchte und Mübhlenfabrikate (ein\s<ließli< Kleie) Vermögen des Wurftlers Adolf Größ in Baden | gegen den Antrag erheben. Nach Ablauf dieser Frist leben ist in Folge eines von dem Gemein]<uldner | sind außer den in unseren Bekanntmachungen vom wurde dur< Gerichtëbes<hluß vom 4. September l. J. | wird wegen Einstellung des Konkursverfahrens Be- gemachten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche | 29. August und 4. September - d. Js. genannten nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und | {luß gefaßt werden. Vergleichstermin verbunden mit dem allgemeinen | Bahnen noh beigetreten: , Vollzug der Vertheilung aufgehoben. Königliches Amtsgeriht Großschönau, Prüfungstermin auf den 13. Oktober 1891, die Main-Ne>ar-, Farge-Vegesa>ker, Hoyaer, Imp.p.500g n. |—,— Italien. Noten|79,10 bs Baden, den 10. September 1891. am 11. September 1891. Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- Neuhaldensleber, Warstein-Lippstadter und De Großherzoglihes Amtsgericht. Hertel. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 8, anberaumt. Ofterwie>k-Wasserlebener Eisenbahn (leßtere mit Ausländische Fonds. Der Geri@tsscreiber: Le ß. Beglaubigt: Gottscheu, Gerichtsschreiber. Sex even den 10, September 1591. Kilometerzushlägen), sowie die Nordbrabant- a Ta Stücte zu E s 1000—100 [33858] Konkursverfahren.

chatte, Seïcetär, Deutsche Eisenbahn bezügli der auf deutschem Argentinische Gold-Anl. F [33866] Konkursverfahren. 500—100 Das Konkursverfahren über das Vermögen des

p =-J p

do. E e öft. Währ.

0, . S<weiz. Pläße . Se, Pläße :

wi

Kurmärk. Schldv. 351. 3000—150/99,90 bz G 172,60b4 Neumärk. do. |34/1.1. 7 |3000—150/99,90bzG do. E Oder-Deichb-Obl. 341.1. 7 |3000—300|—,— E T E Barmer St.-Anl.|3$ ./5000—500/92,10G Sghles. altlandsch. 35 9, 0. Berl. Stadt-Obl. 33 5000—100}95,70 bs do. do. |4 St. Petersburg . do. do. 1890/34 5000—100[95 70 bz do.Ids<.Lt.A.C. 341.1. a Breslau St-Anl. 5000—200/101,25G do. do.Lii.A.C4 |1. Warschau Caffel Stadt-Anl. 3000—200|—,— do. do. do. 441. Gharlottb. St.-A. 2000—100/101,80bz G do. do. nene 35 Geld-Sorten und Banknoten. do. do. E 95,30G do. do. / D. 34 Dukat. pr. St.|—,— Amerik. Noten Crefelder do. 000—500|—,— 0. o. 4 Sovergs p St. 20 30G ee, q O Danziger do. 2000—200/101,C0ct.b;B | do. do. do.IT. 44 20Frcs.-Stüd 16,15 bz do. fkleine/4,18G | Düsseldf. v.76u.88|: 10000- 20: |—,— Sÿhlsw.Hlft.L.Kr. 8 Guld.-Stüd>|—,— do.Cp.zb.N-Y.|—,— do. do. 1890 2000—500 do. |

5000—200/94,90 bz G 3000—75 |—,— 3000—60 196,00G 3000—60 |—,— 3000—150]25,60G [3000-—150|—,— 3000—15C|—,— S S [3000—150]95,60 |3000—150|—,— Cöln-Md. Pr.S<h |3000—150|—,— Deffau. St.Pr.A. —,— 5000—200|100,90bz Ls Loofe . 150 1137,00B |5000—200/95,50B übe>er Loose s 150 128,50G |5000—1001—,— Meininger 7 fl.-L.|—\p. St>| 13 7,25bz 4000—100|95,00G Oldenburg. Loose|3 (12, | 186 [122,75 bz —200 : 2000200(24 30G | Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften, / 15000—-60 194,30bz G Dt.-Ostafr. 2.-O.|5 [1,17 !1000—350[101,00G 45.0—300 A 199,590B

err. Papier-Rente .| 1000 u. 10€ fi. Schwed Hyy.-Pfb.5.1878/4 [1.1.7 | d do. 59. mittel'4 [1 1500 4 99 50B 1 600 u. 300 „A —_—,— 1

o. 1000 u. 100 f, | do. pr. ult. Spt. —,- do. do. fleine/4 | ; 1000 u. 100 fl, 188,25B do. Städte-Pfd. 83/4 | 3000—300 101,20 és 45,90 bz G 3 1000 Fr. ——

Ei Schweiz. Eidgen. rz. 98 36,70 bz : . (4%/1.1. 1000 u. 100 fl, 178,80G d neueste 36,70dbz . . 451,1, 100 fi. —_-

do. do. Pfandbriefe Wald.-Pyrmont. . Württmb. 81—83

Prob. Pr.-A. 55 rhef. Pr.-Sh. Bad. Pr.-A. de 67 Bayer. Präm.-A. Braunschwg. Loose

E 05 1E Pr N

red Juedk CI Pn

S

bd pk O07

166,75G 336,00G 136,75G 138,60bzB 103,30 bz G

134,40G 309

D P 1 G5 O9

do Os a

4 215,50Bbz 214 25bz 43 |216/90b4

| / j j j j

rSBSAGSGSESRE

[o «t

[33855] Sn dem Konkursverfahren über das Vermögen des Fabrikanten Ernst Heinrih Prafse in

aas!

| n

N

S

8585

I ft fert Prt Prt jk l U I | B P | Go V E wr

—_— 1 L, j

.

Q

i d l l la i A

—,— D Dollars p.St.|—,-— Belg. Noten .|80,50bzB Elberfeld. Obl. cv. 5000—500/95,00G WestfälisGe .. JImper. pr.St.|—,— Engl.Bkn. 1 £/20,32G do. do. 1889| d do, pr. 500 g f.|—,— hol Di 1008, e bi EsjenSt «Db V. do. neue. …… .|—,— änd. Not.|168,: o. o. E D alie: : Hallese St.-Anl. |:

5000—500]/95,00G o. ae 3000—200|-—, Wstpr. rittr\@.T.B 3000—200|—, Do D IL

1000—200/9- do. neulnd\<G.TT

I I

4 3 4 3 3 3 3

E) «Ac Le Ae «Ae

D

T ! 2 ; ë

p A —NI A A E

O O | SS Ez

S ED

A

45,25 bz

j j

T5 L {11,5 12 Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Gebiete gelegenen Stationen. / do. do. [{leine|5 11.1.7 Das Konkursverfahren über das Vermögen des Berlin, den 10. September 1891. ; do, do. inuere/43 1000—100 1.1.7 Schneidermeisters Hermann Berndt hier ist, | abwesenden Schuhwaaren - Händlers Johann [33873] Vekanntmachung, Königliche Eisenbahn-Direktion, ; do. do, fleine/44 100 Pes. 1. nahdem der in dem Vergleistermine vom | Joachim Friedri<h Stamer mird nah erfolgter Der Konkurs über den NaWlaß des verstorbenen zugleih Namens der übrigen betheiligten Verwaltungen. do. do. dußere/4t 1000—20 £ i. 28. Juli 1891 angenommene Zwangsvergleich dur< | Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben. Privatiers Johann Pöppl von Sct. Nicola- : M E do. do. fleine/4} 100 £ re<töfräftigen Beschluß vom 2. Iuli 1891 bestätigt | Amtsgericht Hamburg, den 10, September 1891. | Paffau ist dur Schlußvertheilung beendigt und [29892] ¿i Barletia Loose 100 Lire M ih ausgehoben E s Zur Beglaubigung: Ho > e, Gerichts\hreibergehülfe. Vader I September 1891 Sächfisch Dele E Verbands « VutEr- Bukarester Stadt-Anl. .|5 2000-400 t erlin ¿ E . : s : i M B Lo ati, Gerichts\ reiber Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Passau. Nr. 14 035 D. Am 1. Oktober d. J. treten 6 I, ¿A O d0O M 400 M

des Königlichen Amtsgerichts I. Abtheilung 48, Scherer, K. Sekretär. Fratsäße des Ausnahmetarifs 6 a und b (Holz) für j bo bo - Meines Schuhmachers Ernst Christoph Friedrich | [33875] 50C0—500

den Verkehr zwishen Haida, Politz-Sandau, Röhrs- Buenos Aires Prov.-Anl.|5 [33861] Konkursverfahren. Kiesewetter wird nah erfolgter Abhaltung des Koulurobersahten. 500 M

dorf, Tannenberg und Zwickau i. Böhmen einerseits dd. t Tinels Das Konkursverfahren über das Vermögen des Schlußtermins hierdur< aufgehoben. E L

Das Konkursverfahren Buer das Vermögen des | und Döbeln, Grödiß, E Pirna us en * Gold-Anl. 88/44 z i ione Bionnsafinriaarenbodleco erman fiobert | susegens! Pambntg, Le 10 Seztenber 1901. | Bolle" wh ah lle Abbaltung de | en f E e n e O me 20400

Mer N rom-36 A Zur Beglaubigung: Hoe, Gerichtsshreibergehülfe. | Schlußtermins hierdur< autgehoben. Dresden, den 7. September 1891. 9% s EMS nh a 4

iteeree 2, nbtiotn Bst ron S Bien n L Sr e Bmg Serre atte Sli B 16D

î ati i \ . , s E

20, Buli- 1991 heitüligt l) ausaehobenczmorden: Keller. als ge1<äftsführende Verwaltung. D a IRS He Z 4 os P 29 E do. Staat3-Änl. v. 86/35 5000—200 Kr.

E Ven by Be G h rzebiatowsfi, Gerichts\<reiber Ee : A ‘pi: ; ; manu, in Firma G. Wilh. H. Naumanu, wird | [33835] Konkursverfahren. [33893] f do. Bodcrpfdb. gar. .|3 2000—200 Kr. des Königlichen Amtes, L. Abtheilung 48, nah erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hier: | In dem Konkursverfahren über das Vermögen tes Ostpreußisch-Bayerischer Güterverkehr. Eise eibe na, 158 1000—100 £ [33851] Konkursverfahren. dur< aufgehoben. Kaufmanus Franz Wallaschek zu Pofen ift in Die Einführuag des in unserer Bekanntmachung, V bo. Ns 1000—20 £ In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Amtsgericht Hamburg, den 11, September 1891. | Folge eines von dem Gemeinj<huldner gemachten | vom 14. August d. I. angekündigten neuen Tarifs wird Lo ho. Hutmachers Carl Schwauikow hier, Inva- Zur Beglaubigung: Ho>e, Gerichtsschreibergehülfe. | Vorshlags zu einem Zwangsvergleiche Vergleichs- | niht am 1. Oktober d. I., sondern später erfolgen. vi Ly: lidenstraße 21, ist zur Abnahme der S(lußrehnung L E RERR E R termin auf den 6. Oktober 1891, Mittags | Bis zu dem Einführungstage des neuen Tarifs, der do. do. pr. ult. Sept. des Verwalters und zur Erhebung von Einwen- [33862] Bekanutmachung. 12 Uhr, vor dem Königlihen Amtsgerichte hier- no<h besonders bekannt g:macht wird, bleiben die seit- Egypt. Daïra St.- Anl. 4 | dungen gegen das S(lußverzeichniß der bei der Ver- Das Konkursverfahren über das Vermögen des | selbst, Wronkerplaßz Nc. 2, Zimmer Nr. 18, an- | herigen Frachtsäße in Gültigkeit. Finnländ. Qup ¿Ver -Aul. (6 theilung zu berüdsihtigenden Forderungen Schluß- Schnittwaarenhändlers Christof Zeitler in | beraumt. Erfurt, den 10. September 1891. innländishe Loose . . .|— termin auf den 9, Oftober 1891, Vormittags | Hof wurde auf Grund rehtéfräftigen Zwangsver- | Posen, den 10, September 1891. Königliche Eisenbahu-Direktion do. St.-E.-Anl. 1882/4 113 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte I. hier- | sleihs mit Beschluß vom Heutigen aufgehoben. R Bonin, als gef<äftsführende Verwaltung. do. do. v. 1886/4 selbst, Neue Friedrichstraße 13, Hof, Flügel B, Hof, den 10. September 1891. Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts, / do. A a part., Saal 32, bestimmt. Gerichtsschreiberei des Königlichen Amtsgerichts, I [34914] Cet er Loose .…. .|— Berlin, den 10. September 1891. Millißer, Kgl. Sekretär. [33840] Vekanutmachung. ; Bekanutmachung. Am 1. September ist Nach- aliz. Propinations-Anl. 4 During, Gerihtsfchreiber Das Königliche Amtsgeriht Selb hat mit Bee | trag IIl. zu dem seit 1. August 1880 in Kraft be- Gothenb. St. v. 91 S-A. 34 des Königlichen Amtsgerichts 1. Abtheilung 49. | [33879] Vekanutmachung. \{luß vom 7. September 1891 in dem Konkurs- | findlichen Eilgut- und Courieceilgut-Tarif zwischen Griechische Anl. 1881-845 T L E: E EAD S In dem Konkursverfahren über das Vermögen verfahren über das Vermögen der Spezerei- und | Antwerpen, Ostende und London einer- und Basel, do. do. 500er [33882] Bekanntmachung. des Kaufmauns Paul Stange za Kulm ift zur Weifßwaarenhäudlers-Eheleute Oswald und | Mülhausen, Colmar, Straßburg, Saarburg, Saar- i do. cons. Gold-Rente/4 Das gegen den Kaufmaun Eruft O<s hier, | Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters, zur Katharina Zeidler von Selb zur Prüfung der | Union und Mey andererseits eingeführt worden. do. do. 100er|/4 Neue Königstraße 3, am 9. September 1891 er- | Erhebung von Einwendungen gegen das Schluß- nah dem allgemeinen Prüfungstermine angemeldeten | Der Nachtrag enthält für Belgien gültige Aende- do. do. fleine/4 lassene allgemeine Veräußerungsverbot wird auf- | verzeihniß der bei der Vertheilung zu berüd- Forderung der Firma C. F. Baeßler in Altenburg, | rungen der reglementarishen Bestimmungen. Straf;- : do, Monopol-Anl. . ./4 gehoben. sihtigenden Forderungen und zur Beschlußfassung der auf Kosten der säumigen Liquidantin, besonderen | bnrg, den 6. September 1891, Kaiserliche do. do. fleine|/4 Berlin, den 10. September 1891. Gläubiger über die nicht verwerthbaren Vermögens- Prüfungstermin in Gemäßheit des $ 130 der Kon- | Geueral-Direktion der Eisenbahnen in Elsaf- do. Gld. 90 (Pir. Lar.)/5 Königliches Amtsgericht I. Abtheilung 49. ftüde der Schlußtermin auf den 6. Oktober 1891, fursordnung auf Mittwoch, deu 23. September | Lothringen. do. do. mittel|5 S Vormittags 11 Uhr, vor dem Königlichen ‘Amts- do, do. kleine|5 gerichte hierselbst, Zintmee 2h estimmt, Bd, Staais Ane as m8, den 7. September j 2 . i R Ó d Schlüter, Anzeigen. [20581] C. Gronert do. Sationalbt-Pfdb ;

zur Abnahme der Schlußre<hnung, zur Erhebung von Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Ingenieur u. Patent - Anwalt. i M do,

Einwendungen gegen das Schlußverzeihniß und zur 7 Herausgeber Berlin, Alexanderstr. 25. p do.

Fubiger über ‘di 5 T On: : Beschlußfaffung der Gläubiger über die nit ver- | [33852] Konkursverfghren. P S der Pateut- j werthbaren Vermögensftü>e Termin auf den 6. Ok- | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | S S M und paar [29895] L h 0. pr ur tober 1891, Vormittags 9 Uhr, vor dem biesigen | Kaufmannes H, Boenheim in Labiau ift ur | F M ZWNUNNY zeitung, atente a ere gopeabagener Stadt-Anl [34 Königlichen Amtsgericht, Abtbeilung 1, anberaumt. | Abnahme der Schlußre<nung des Verwalters, ¿ur | a n : Dualborf, Veste Empfeh Lif\ab. St.-Anl. 86 I. 11./4 Dingelstädt, den 9. September 1891. Erhebung von Einwendungen gegen das Schlußver- E S Se ehne, Assistent, als Gerichts\cheiber zeichniß der bei der Vertheilung zu berücksichtigenden Luxemb. Staats-Anl.v.82/4

des Königlichen Amtsgerichts, Abtheilung I. Forderungen und zur Beschlußfaffung der Gläubiger | [67328] ¿ ¿ Mailänder Loose [33853] K. Amtsgericht Ellwangen. Patentbureau Sack, Leipzig. Du L

über die nicht verwerthbaren Vermögensstüde der do do

E Lo Uh E ven Rai Us As \ P M Mustershut aller Länder. Central- Auskunftsftel Mexikanische Anleihe . i

ü mittags r, vor dem Königlichen Amts- | Besorgung von Patent-, arkeu- u. Musterschutz aller Länder. Ceutral-AuskunptLstele : ..

7 Alois "Tae ew, Meggers, “n Sendet, gerichte hierselbft bestimmt. Fächer. Redaktion des „Patentverwerther“. Besteht seit 1878. Microph. 682. Aufs<hlüsse gratis» +4 s L ift dur Besäilu ee AEYctie Maa vom Labiau, den 10. t ter 1891,

. September d. J. na< erfolgter altung des ï « 12A Sélußtermins und na< erfolgter S<lußvertheilung | Serichtssreiber des Königlichen Amtsgerichts. aufgehoben worden. E en 10, September 1891. / Gerichtsschreiber (Unterschrift.)

o. do. 10000—1000 Fr. |—,— Serbische Gold-Pfandbr.'5 T 400 e —,— 37,10 bi ; 4 1000 u. 100 f. |—,— do. Rente v. 1884/5 7 4090 „Á 85,80 bz 37,20 bz ¿ fleine 100 fl. —,— do. do. pr. ult. Sept. : —,— 42,00b14G do. do. pr. ult. Spt. —,— do. do. v.1885/5 |1 Lz! 400 186,00 bz G 95,00B do, Loose v. 1854... 250 fl. K-M. 118,10bz do. do. pr. ult. Sept.!| E 95,25B do. Kred.-Loose v. 58 100 fl. Oe. W, |322,00bzG Spanische Schuld . . ./4 [eru] 24000—1000 Pes. [71,75G fl.f. 94,60 bz G de, 1860er Loose . .|5 1000, 500, 100 f. 1119,60G do. do. pr. ult. Sept. —,— 95,20B do. do. pr. ult. Spt. 119,70 bz Stolblm. Pfdbr. v. 84/85 /4{/1.1, 7 4000—200 Kr. 100,20G 36,10 bz do. Loose v. 1864. . 100 u. 50 fl. 316,75 bzG do. do. v. 18864 1,5, LI 2000—200 Kr. 197,50bz Lf. 36,10 bz do. Bodencrd.- Pfbr. 90000—200 A [100,00 bz Lf. do. do. v. 18874 11.3.9 2000—200 r. |—,— 27,90 bz Polnische Pfandbr. I—IV 3000—100 KEL. P. |67,60bs , do, Stadt-Anleihe/4 | 15.6 13 8000—490 Kr. 198,906; G 28,00B do. Do V 3000—100 RbIL. P. |67,60bs y do. do. fleine/4 |15.6 13 800 u. 400 Kr. |—,— 89,60G do. Liquid.- Pfdbr. 1000—1009 Rbl. S. |185,30G do. do. neue v. 85/4 | 15.6 13 8090—400 Kr. 198,90bzG 89,60G Portugies. Anl. v.1888/89 406 4. 55,10et. bz B do. do. 899 u. 400 Kr. |—,— —,— do. do. kleine s 55,10et. bz B do. _do. | 9000—9009 Kr. |—,— 110,00bz Raab-Graz. Präm.-Anl. 100 AFæ = 150 fl. &./103,50 bz G Türk. Anleihe v. 65A. cv.| 1000—20 £ |—,— 92,0064 FkL.f. | Röm. Stadt-Anleihe I. 500 Lire 84,10bzG do. do. B. | 1000—20 L |22,60G 92,506zB do. do. T.-VL Em. 500 Lire 79,75 bz G do. do. C. 1000—20 £ 18,00 bz GII.f. 91,90 bz Rum. Staats-OkL[. fund. |5 100,50 bz do. do. D 1000—20 £ 18,00bzG , do. do. mittel|5 100,5061G do. C. ti. D. p. ult. Sept. 18,05à17,80 bz 4000—400 A 185,50 bz 400 M 85,25 bz é 69,50B 81,80 bz

1 1 1 |

E S R D (Q 5 Lo 05 D t pi Oro

para pern pund druck dd d HO trt zud Fs pk 4 *

[33857] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des

dO dD uk T0 jucá u

1 1 D 14 Pa En (E pruch rek J J

d-e perek ded pur funk pur pad pur 14 and

Pk pra pri Pri E A prA Puk prt Pk dAEE A T

drA

[33838] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Vierbrauers Georg Wilhelm Hermann Nau-

tuen park pk pk pk fremd pr Pra rc durch jer dd jer R J Junt 2] J jueck jer J J

i Id fk Q} Pud D D F dra D D D D 60 S >

M do P P P P R O |

pri pt 1

g Do? m O

1000—20 £ 100 u. 20 £

1000—20 £ 4050—405 10 Fa: = 30 A 4 4050—405 22/5 4050—405 ® do. do. kleine|5 5000—500 j do. do. v. 1859/3

15 Fr. do. cons. Anl. v.80 der\4

10000—50 Bl. ; do. do. ler/4 ¿ j do. do. pr. ult. Sept.

5000 u. 500 Fr. do. inn. Anl. v. 1887/4 500 Fr. do. do. pr. ult. Sept.

500 £ 59, do. Gold-Rente 1883/6

100 £ do. do. 6

20 £ do. do. v. 1884/5

5000 u. 500 Fr. do. do. 5 h H do. do. pr. ult. Sept.

75,75 bs G S5 do. St.-Anl. 1889. q

4

4

4

4

á

4

4

5

6

5

OOLMNMOOI O

Perkin pmk prak

e S kleine|4

wr Rb p da jk

M °

Qn o

t p J bd t Ind tra pur pk pruch jrords rak

T bd

do Fie ©

L

pr pt jak Cf) N A N J I

pk vrek pk

» t D -1-4

s O O E Lu9 C Junk Fend fund prt 1 Has CP 7 (7 f 1D

prek

Pr park prrk pel pre m brd pi A jd

O00 Mm R

drk ft 1 fe f Pud 0 Ft (F) D A D (N) J af þundk ed O D

Sa n Mp t Eb p J J A A J hund jauk jr jurd N Js

brd denk G0 D —Y A O =A =Y BESRTIZ

OD

J J jed paab prá J O J 103 bnd fer HO HO DO d J J 09 0% 000

75,75 bs G -— do. do. kleine 76,00 bz G do. do. 1890 IT. Em. —,— do. do. ITI. Em. 64,50bzG do. do. IV. Em. 93,70et.bGk.f do. con. Eisenb.-Anl. 96,00 bz ; do. der 89,80G k; do. ler 89,80G . do. pr. ult. S

90et.à89,80 bz . do. j Orient-Anleihe _.

89,00 bz 1800. 900. 300 6 |191,60G o.

do. pr. ult. Sept

do. IO

do. pr. ult. Sept.

48,50 bzB Nicolai-Obl.. . . P S4 gel oln.Schaßz-Obl. do. kleine Pr.-Anl. v. 1864 do. v. 1866 5. Anleihe Stiegl. 3,0 . Boden-Kredit . . i000—100 Rbl. P. 169, f G do. ge 1000 u. 500 F G. 1118,50bzG o. . h D 4500—450 A 192,75 bs do. Kurländ. Pfndbr. 30400—204 M I--,— Ee M: v. 208

o

¿ —,— 0. :

1000 n. 200 fl. G. 195,00G do. St.-Renten-Anl. 200 fl. G 95,25 bz do. Loose

: —_,—_ do. Hyp.-Pfbr.v.1879

p Ee R R bnd uk prt pk ju dund pn pr É jut jrrck dk

33272] l In dem Konkursverfahren über den Nachlaß des Handelsmanns Michael Lins in Wachstedt ift

ooo Lr

e rutrereereses M R et

Db f P E (g

M ra arat

s MOOA

do. Grundentlaft.- Venetianer Loose . .… .|— Wiener C -Anl.|5 1.

do. R do. Bodente. Motr-Pie. : ;

as Ma] et De

89,75G do, de. kleine'5 100,60 bz Administr 97,00 bz do. do. amort.|5 98,10 bz ; do. 11,5, 97,00G do. do. kleines 98,10 bz G . consol. Anl. 18904 11.3. 97,00 bz do. do. 18904 83,80bz G : E 1890/4 1.3. i 95,10bz do. do. 4 83,80 bz G . Zoll-Dblig. . . 5 | $5000—500 Fr. |—,— 97,00b5 Lf. do. Rente 4 . S. 83,80 bz G : do, fkleine's 500 Fr. 89,00 bz 56,75G do. do. 1000 u. 500 L, E. |83,80bzG ; do. ult. Sept. - —,— Rufs.-Gngl. Anl. v. 1822 10368—111 £ —,— Loose vollg. . . . fr.|p. St>| 400 Fr. [63,30bz G 111 £ —,— : do. ult. Sept.! 63,60à,20 bz 1000 u. 100 L |—,— . (Egypt. Tribut.) ./4} 10.4. 10 1000—20 £ 95,00G 625 u. 125 Rbï. |—-.-— do. do. fleine'4} 10.4. 10 20 £ 9,00G . 97,70 bz Ungar. Goldrente große/4 [1.1.7 10000—100 &, [89,70B 97,90à,70 bz do. do. mittel '4 500 fl. 92,10bz G 0| 10000—100 Rbl. |—,— do. kleine 100 fl. 82,70 bz —,— do. 89,60B 10000—125 RbI. [104,30G do. 5000 fl. 100,50G 5000 Rbl. —— 1000 fl. 100,50G 1000—125 Rbt. . 1104,50bzG 500 100,90B 125 Rbl. —,— 100 fl. 100,90B —_,— 1000 u. 200 fl. G. [102,25G 3125—125 Rb. E. |—,— 1000-—400 |99,20et. bz G 625—125 Rbl. G. |—,— 1000—100 fl. [87,25 bz 500—20 £ —,— 87,10 bz 500—20 2 |—,— 100 fl. 252,50 bz 500—20 #2 98,20 bz B 5900—100 f. —_,— 125 Rbl, |97,80bz 100 fl |—— ; 98,10 bz 10000—100 fl, |—,— $8,20G 10000—100 L |—,— 98à98,20et.àA97,60 E —— , : 97.75 61G 4 30 Lire 31,20bz 6. 12| 1000 u. 100 Rbl. P. |—,— | 1000 u. 200 fl. S. [105,40bz L 1000 u. 100 Rbl. P. 168,70bz Züricher Stadt-Anleihe .3f[1. 1000 Fr. 93,75G S NT Türk. Taba>8-Regie-Akt./4 | 1.3 | 500 Fr. Er: 1| 1000 u. 100 REI. V. 169,60 bz H do. do. pr. ult. Sept. 170,10à,25à169,75 bz io A Eiseubahn-Prioritäts-Aktien und Obligationen. 500 Fr. Bergish-Märk. II. A. B.13F!1.1. 96,10 bz d ITI. C.. .13 : 96,10 bz

pad D pad J wW

D ps

pee

pi prA prr N

e er s T jk prnk puri purd jet pru pak jn pur

500—100 RbI. S. 192,90 bz o. C...) 150 u. 100 Rbl. S. |—,— Berl.-Ptsd.Mgdb. Lit. A./4 |1,1. —,— Rbl. 160,50 bz Braun wes E ¿24 if 104,90G Ziehung. Braun|chw. esecisen".14 S 714,00@ Breslau-Warschau. . 15 103,25 bz D.-N. S ost-Wrn.)4 98,00 Hs t.-Blankenb.84,88/4 400 G 89 50 bz be>-Büchen gar. . . .|4 1000, 500. 100 Rbf. 169,00 bs Magdeb.- Perieege A 5000—500 „# 94,00G Mainz-Ludwh. 68/69 gar.) cv

/ 93,90 bz 7 ; $000— 1009 & |—,— do.

10 Thlr. |84,00bz do. 3000—300 Æ 1101,10G {l.f. do.

E E

G 22e U

prá =Y A A J +A

[20521]

[ i ertheilt M. M. ROTTEN, diplomirter ingenieur; d I d I Sag N früher Dozent an der technischen Hochschule zn Zürich. Berlin NW.. Schiffbauerdamm No. 29 A.

Geschäftsprinzip: PFersönliche, prompte und energische Vertretung.

do. p p do. Staats-Eisenb.-Obl.|5 do. do. * kleine|/5 Moskauer Stadt-Anleihe|5 New - Yorker Gold - Anl.|6 |1. “Moers Hypbk.-Obl.|34/1. do. Staats-Anleihe|3 do. do. fleine/3 Oesterr. Gold-Rente . . .|4 Berlin; Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Verlag der Expedition (S <olz). do. do. kTleine|4 Dru> der Norddeutshen Buchdru>kerei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. do. do. pr. ult, Sept.

99'00et. bz

r

do p Ik i k fd l jt Pl d jd A

Pp o E

[33841] __ Vekanutmachung.

In dem Konkuréverfahren über den Nachlaß der am 4. November 1890 verstorbenen Handelsfrau [33859] Konkursverfahren. Jda Danowsky zu Liegnitz soll die Auss<üttung

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | der Masse erfolgen. Nah dem auf der Gerichts- des Kaufmauns Otto Bonin in Firma Eduard | schreiberei 1V. Zimmer Nr. 28 ausliegenden Gläu- Weinedel Nachfolger zu Fraukfurt a, O. ist | biger-Verzeichnisse- beträgt die Summe der zu berüd-

87,00B 101,40B

r

E

dos D ponb

rer

Duk E jr pmk prr jr

ae F 2

0D WO bd a J =Y o] pmk CSI «n per prak prndk p jch J do Sem

O

S PA E PS P Aa S S do v0 1

@

f

94/40G

> pi s pl I l as