1891 / 219 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Ee TA

11! 600 Wibed-BüSen 148,00, Nordwestbabn 175, Kredit- [ 275, Russ. Bank für auswärtigen Handel 265, 0 u. 1335825 beg, Nr. 0 1} d E | 0 ‘1| 1000 |— Lübe>-Büen 148,00 ire Bank 127,90, Mittel- | Warshauer Diskontobank —, Ruf. 4 % 1889er | böber als Nr. 0 u, 1 pr. 100 kg br. inkl. Sa>. “4 | 500 deute Sreditbank 99,30, Reichsbank 141,90, Gonfols 154, Privatdiskont 44 Königsberg, 15. September. (W. T. B.) Ge- 5

44

600 198,2 Diskonto-Komm. 172,10, Dresdner Bank 133,50, msterdam, 15. September. (W. T. B.) {S&luß- | treidemarkt. Weizen fest. Roggen höher,

1000 | Bohumer Gußftahl 110,30, Dortmunder Union | Course.) Oeft. Papierrente Mai-November verzl. 774, | loco pr. 2000 Pfd. Zollg. 225. Gerîte unveränd..

600 60,30, Harpener Bergwerk 180,00, Hibernia 150,80, | Oest. Silberr. Jan.-Juli verzl. 775, Oest. Goldr. —, | Hafer unveränd., loco pr. 2000 Pfd. Zollgewicht

300 Privatdisk. 3$/o. 4% UngarisGe Goldrente —, Russische große | 150,00. Weiße Erbsen pr. 2000 fd. Zollgewicht ö 300 Frankfurt a. M., 15. September. (W. T. B.) | Eisenbahnen 1233. do. 1. Orientanleißhe —, do. unveränd. Spiritus pr. 100 1 100 9% loco 74,00, und 300 Effckien-Societät. (Schluß.) Kreditaktien 2384, | 11. Orientanl. 754, Konvert. Türken 173, 34 °/a | Þr. Septbr. 73,00, pr. Oktober 69,00.

800 |—,— Franzosen 245, Lombarden 934, ungar. Soldrente holländishe Anleihe 1025 5/9 garant. Transv.- Dauzig, 15. September. (W. T. B.) Getreide-

500 154,10G 89,30, Gotthardbahn 128,40, Diskonto-Kommandit | Gisenb.-Oblig. —, Warichau-Wienecr Gisenb.-Akt. | markt. Weizen loco unveränd., Umfaß 300 Tonnen,

500 [109,00 eb1G | 172,00, Dresdner Bank 133,70, Bocumer Gußstahl | 121, Marknoten 53,40, Ruf. Zoll-Coupons 1925. | bunt und hbellfarbig —,—, do. helibunt —,—, ,

200/1200 [62,25 bzG | 110,40, Dortmunder !Inion St.-Pr. —,—, Gelsen- | Londoner Wechsel kurz 12,08. do. hochbunt und glasig 226—227, pr. Septbr.-Ok- A 6

1000 |82,75G& firden 153 30, Harpener 180,29, Hibernia 150,50, | New-York, 15 September. (W. T. B.) (S@luß- tober Tra 174,50, pr. April-Mai Transit e

600 122,60G Laurah. 110,70, 3 9/ Portugiesen 38,20. Ruhig. Gourse.) Wechsel auf London (60 Tage) 4,814, | 178,50, oggen loco fest, inländisher pr. s 4 —- 6 :

tral L . Hu Stebealer eis Strl.Spilk.St &udenb. Masch. |2 D S Tapetnfb. Nord

Tarnowiß .

do. e Union, Bauge}. . BulcanBrgw.cv Weißbier(Ger.).

do. (Bolle). Wilhelmi Wnb..

[444111 E11 S1 16 (Þ>- fe 1 f (ba a D 1 16 fe ¡B Q 16> (fa. f rk pet jut P P jl pu jun park dck jruck 1nd jch punk jmd jor A I fert P IES I rk A A Prt fend fark 2 1 ert erd

Wifsen.Bergrork. ZeizerMas, inen/20 300 |[219,00G Leipzig,15.September.(W.T.B.) (Séhluß-Gceurse.) | Cable Transfers 4,247 Wechsel auf Paris (60 Tage) | 120 Pfd. 224,00, do. poln. oder russisher Transit 3% fädi. Rente 84,60, 49% do. Anleihe 98,10, | 6,268, Wechsel auf Berlin ($0 Tage) 942, | 174—175, do. pr. Sept.-Okt. pr. 120 Pfd. Transit Verficherungs-Gesellschaften. Bus&thierader Eisenb.-Akt. Litt. A. 197,C0, Busc&th. | 4% findirte Anleihe 117, Canadian Pacine | 188, do. pr. April-Mai 185. Gerste große loco Courz und Dividende = pr. St> E antes e Mute Bn N R en Seute. e de: ga Ae u. | 150,00. ü E kleine loco Es Hafer loco S S iCraecia fr Ven R a DUAI C0 ; : eipziger Kreditan]iall-Alllen 60, Leipziger rt-ZBeitern do. cago Viilwaukæe u. | —,—. Erbsen loco —,—. ritus pr. 10 000 nnement ägt vierteljährlih 4 .% 50 S. M n uspreis en Raum einer ; G „Pee ee r ai Bank-Aktien 122,00, Credit- u. Sparbank zu Leipzig | St. Paul do. 71} Illinois Gentral do, 1014, Laïe | Liter-Procent loco Ctgentirt 74,00, Tit kon- 2E L S ria S ileienl i an; h E Juserate nimmt an: die Königliche Expedition Aah.-M. euerv. 20%/0v.1 N 196 T 125,80, Altenburger Aktien - Brauerei —,—, Shore VäiGig. South do. 119}, Louisytle u. | tingentict 55,50. Serlin außer den Post-Austalten auch die Expedition des Deutschen Reichs-Anzeigers Aach. vel. G. A S 126 |120 T Sächsische Bank-Aktien 116,50, Leipziger Kammg.- Nashville do 823, N.-Y. Lake Grie u. West. do. Stettin, 15. September. (W. T. B.) Getreide- für Be 8M, Wilhelmstraße Nr. 32 | A und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger Brl, Lnd.-u.Wfffsv. 2 A Du 176 [158 550B Spinnerei-Akt. —, „Kette“ Deutsche Elbschiff-A. 31¿, N.-Y. Cent. u. P Niver-Aktien 1104, | markt. Weizen unveränd., loco 225—2323, do. «r helmstraße Nr. 32. R O H Berlin $W., Wilhelmstr A s Brl.Feuervs.-G. 20/0 v 100K@| 30 | 30 285 6240. Auderfabr. Giauzig-A. 116,50, Zuerraff. | Northern Pacific Pref. do. 728, Norfolk u. | pr. September-Okt. 289,90, pr. Oktober-November Einzelne Kummern kosten 25 -- | e », Wilhelmstraße Nr. 32. Brl.Hagel-À.«G. 20 /ov.1000w 20 | 221|,500B | Halle-Akr. 134,00, Thür. Gas-GeselsGatt-Auen | lot Pret. dv. 552 Atchison Topeka u. Santa Fs | 222,00. Roggen unveränd., loco 210—232, pr. Sept.- W— : t R f w— Wi S O L Bee L Es O 146,00, Zeiper Paraffine u. „Solardl-Fabr. 98,00, do. (t: Uai P 414, Denver & Rio Ok, 234,60, pr. Oktober-November 231,90. Pomm. Berlin D den 17. September, Abends 1891 D E O h err. Banknoten ,60, Mansfelder Kuxe , f Grande Prefered 45, er Buliion er loco neuer 155—163. üböl fester, | e ) : Cöln Rückvr].-G. 2000 E L Samburg, 15. September. (W. X. B.) Privat- | Geld eit, für Regierungsbonds 4, für andere | pr. September-Oktober 61,70, pr. April-Mai 6900. M 219. Berlin, Donnerstag, den 16. September, ends. s Golonia, Feuerv. 20/0 v. 0A 45 | 45 [1190B verkehr. Vesterr. Kreditaktien 238,60, Franzosen | Sicherheiten 4 */o. Spiritus fest, loco ohne Faß mit 70 E E oncordia, Lebv. 200/0 v.1000Me 2 | L 11188B | 812,50, Lombarden 225,50, Ostpreußen (8,40, Pon, Konsumfteuer 54,50, pr, September 54,00, pr. : / : A | Di, Dauer e 1000 900 (200 3200B Büchen —,—, Diskonto - Kommandit 171,90, Sept.-Okt. 49,50. Petroleum loco 10,80, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Landrath Schneider das Landrathsamt im Kreise 13) das Allerböhste Privilegium vom 11. Juli 1891 wegen Aus- Deutsber Phönix 200) b. 1000 fl. 114 [190 | De E D G E E ia T S O E O E E dem Oberförster a. D Otto zu Moosbru<h im Kreise | Ble>ede übertragen worden. fertigung de 20 R (autender Anleihescheine der Viadt Tongep- + j / ant —,—, j : : : : : : , s 1600B t Elbing, bisher zu Steegen im Kreise Danziger Niederung, den lihen Regierung zu Magdeburg Nr. 33 S. 259, ausgegeben den

Drsd.Allg.Trsy. 10%/0v.1000A4: 300 (390 [3460 amb s Rothen Adle--Orden dritter Klasse mit der Schleife 15. August 1891; Düfsld.Trsp.-V. 10°/o v.1000A 255 255 [3260G Gourie] 9 p Rittmeister a. D. Wilhelmi zu Darmstadt, bisher “* 14) der Allerhöchste Erlaß vom 11. August 1891, betreffend S E oe e E 4A E 29508 | 78,20 Des im 1. Großherzoglich Hessischen Dragoner-Regiment (Garde- Bekanntmachung. die Anwendung dec dem Chausseegeld-Tarif vom 9 Mas 1840 Germania Lebnsv. 20%/ov.500Mr |1110G 2e 6 R Dragoner-Regiment) Nr. 23, den Rothen Adler-Orden vierter Nah Vorschrift des Geseges vom 109, April 1872 (Gesey- uge gan S D Ÿ A Ee s Chaussee: Pottzewergenen Ee Gladb. Feuervrs. 209/69 v.100020: -— 1965B A) Klasse, ; Samml. S. 357) sind bekannt gemat: von Teltow über Rublsdorf bis zur Groß Beeren-Potsdamer Leipzig. Feuervr). 809/o v.1000D6: 720 116700G | 3 Srientan j : dem Oberst: Lieutenant z. D. Athen staedt zu Gotha, 1) der Allerhöhste Erlaß vom 18. Mai 1891, betreffend die | Provinzialhaussee, dur< tas Amtsblatt der Königlichen Regierung ta Mea, E. Dome 206 686G Diskonto Ko Lit. WW D5 Rthl Me 52019. 57414 bis 418. 491. 557. G1372 401 bisher Se ge r S lie a i iséneee A S ee Damon Pen ¡u Potsdam Nr. 36 S. 323, ausgegeben den 4. September 1891.

agdeb. Feuerv. 20/0 b. * F Mle zu r. S : E S zu eit als usie)<ar der eèneral- Zolverwallun erlin früher zu Köslin unker dem 1. Dilover ertheilten Mtagdeb-Hagel. 83/0 v.0002:| 25 | 32 [826B für ‘Deutid M 2260, ina Sms 856. 956. 12509. 564. 405. 62675. 783. 842. 850. 852. 856. 904. r Ven Diensten stehenden preußischen Steuer - Rath | Allerhöchiten Privilegiums zur Ausgabe auf den Inhaber lautender M odeh. ena Ges, 100 4 66G bank 109,20 17822. 833. 22976. * 23000. 831150. 151. 64641. 711.742. 68069. 71. Bettram zu Konstantinopel den Königlichen Kronen-Orden T ea Ao in E I, E E

: „Ges. : 5 Bij R ; im , fon 5 apitals, in. Sb : -Mini Niederrh. Güt.-A. 109/ov. 500M 0 s rae ei 166. 36574. 645. 48224. 229. a R e dritter Klasse, Q i; Wettab dur< das Amtsblatt ter Köaiclihen Regierung zu Potsdam und : Abgereist : ere Excellenz der Staats-Minister und Nordstern, Lebv. 20%/o v.1000A- 93 117056G O 62982. 63017. 698. 65518. 555. 560. 67800. | 10. Verloosung: gekündigt zum 1. Januar 1891. dem evangelischen Lehrer und Küster Noa zu Wettadurg | ¿x Stadt Berlin Nr. 30, Extrabeilage, ausgegeben den 24 Juli 1891; Minister für Landwirthschaft, Domänen und Forsten, von Oldenb. Vers.-Ges. 20°/9v.500A n e Guano-W, 1 809. 815. Abzuliefern mit Anweisungen zur Abhebuug der Zinsscheinreihe XKI. im E Naumburg den s der Jnhaber des Königlichen 2) das unterm 1. Juni 1891 Allerhöchît vollzogene Statut für Heyden, nat kurzem Aufenthalt in Berlin nah Ostpreußen. Preuß. Lebnsv.-G. 209/0 v.500Z6: 3721680 G Don.-Trust.-! Lit. B, zu 50@ Rthir D L A Ervntanwzu Vorn, biahev e en maan E A Ves O ât. B. . . V. / egeberg im Kreise Segeberg, dur das Amtsblatt der Königlichen

reuß. Nat.-Vers. 25/0 y.400Z6- 66 [1110B , , : A ¿ 1 Pronibentig, 10 ‘e pon 1000 f 30 (690B Silber in B, 9. Verloosung: gekündigt zum 1. Juli 17, Af 16684. 685. zu Köln, das Allgemeine O 74 E 4 Regierung zu Schleswig Nr. 30 S. 273, ausgegeben den 18. Juli l s ells. ó 0Vv. V r O / : : : : : N e, 8 dA 11 ; ¿ m 1 er U a im e d o

ein Wechselno: Abzuliefern mit Zinsscheinen Reihe XX Nr. 8 und Anweisungen Lit. ©. zu 400 Rie. | dem Werkmeister ilhe U z Ÿ) der Allerhöchste Erlaß vom 3: Sun 1901, Bateéfféns ‘die Nichtamtliches.

Rhein.-Wtf.R>v. 109/ y.400246: 24 315B Abheb der Rei N Ù v Z E :

S2. Rü>v.-Ges. 50/6 v.500M4:| 75 | 75 |770G N N zur hebung der Reihe ‘19 5903. 086 Kreise Solingen das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen Genebmigung eines Nachtrags zum Statut der Landeskultur-Renten- U è A SYU|. Feuerv -D 00100004 940 20 N 166,75 G. Lit. A, zu 1000 Rihlr. Lit. WD, zu 3OG Nthlr U tali die Provinz Schl:sien vom 22. Juli 1881, dur< die eutsche e . uringia, 2B.-SW.¿0//0D. 2 j 1 ti o cir. E e E mtsblätter ( :

andat i fang 213,60 4 RAO rats 2 M 5272. 299. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: der Königlichen Regierung zu Breëlau Nr. 31 S. 289, aus- Preußen. Berlin, 17. September.

T t. Güt, 20/6 v.1500,4/120 | 75 |1350B I ER : Union, Hagelvers. 20%/o v.5004:| 22 | 40 |468B u t Lit. B, zu #00 Kthlr. Lit. E, zu SOO Nthlr : den nabenannten Personen die Erlaubniß zur An- L E E A aus L E Sa qus Seine Majestät der Kaiser und König fuhren Ba it. Ee ; : ) e gierung zu Li Nr, . 213, aus-

Victoria, Berlin 20°/0 v.100054: 159 [162 Wien, 15 Me 14405. 15700. legung oer ihnen verliehenen nichtpreußischen Jnfignien zu er- E 1 Aaoutt 1891 am Dienstag, Morgens um 61/2, Uhr, von Erfurt nah Töttel-

Witdt{\h. Vs.-B. 20% v.1000A46:| 90 | 94 | E 3148. 12404.525. 19488. : : L » ; ; é Del PeBtert theilen, und zwar: der Königlichen Regierung zu Opp:ln Nr. 31, S. 290, ausgegeben N fn D Gand L Ga

5060. Golt Lit. D, zu SOO Rthse. Lit. F l ¿ Ov, [n é o zu 00 Nthlr. z , E Es den 31. Juli 1891; N L Bs ) 18678 And a 2 1993. 4208. 233.298. 10601. 781. 15187. des Komthurkreuzes zweiter Klasse des Königli® 4) dad "unter 16. Juni 1891 Allerhö<ft vollzogene Statut | 3 Uhr Nahmittags kehrten Seine Majestät nah Erfurt zurü.

Fouds- uud Uktiea - Vörsce. 136 75 An E Z l l

i B Ö itafti s Lit. E. zu 2O0O Nthlr. 1: 224 525. 526. 557. 582 E sächsischen Albrechts-Drdens: des Deichverbändes für den Nordgrovener Außendeih im Kirbspiel | Vor dem Diner, wel<es um 7 Uhr Abends im Rath-

O Le iee ba Me Tre 390 Ne 4456. 15122 is 21576 B wp N E rat A E dem Geheimen Kommerzien-Rath Gruson zu Magdeburg- Msn, Preis Nbederdiinaricen, h vas Amtéblatt der Königlichen | hause für die Provinz gegeben wurde, arbeiteten Seine

Geschäft und mit theilweise niedrigeren Coursen auf Westbahn z : E Ï 76009 4102 108 111 80508 , 162630. s Buckau; f lade zu Schleswig r. 30 S, 276, ausgegeben den 18. Juli A S mit dem Qs D G, Abends

jet ; i i s it. E, : S LED. R A G24 = 83 2-5 i - ; em em Rathhause eine

em S vereinzelte Ultimowerthe Buschth, Gi , 5 Lit. Ee zu 100 Rihlr. 103491. 597. 645. 655. 105883. 106785. A des Komthurkreuzes ibe MEainE 2 ar ia Ì) das Allerhöbsie Privilegium vom 18, Juni 1891 wegen a 1A N an Mor. d übr O L Sas

Au die von den fremden Börsenpläßen vor- | C L ‘9388 Me 13257. 326. 18825. 839. 920. 986. #23435. 135016. 139. 137246. 256. 431. 142612. 613. herzoglih hessishen Verdienst-Orden ilipp's | auge Aer h de baber lautender Anleibescheine der Stadt | 26’ Thüringischen Kriegerbundes und von Erfurter Kor: liegenden Tendenzmeldungen lauteten wenig günstig 203 00. Pard1 39591. 622. 50469 bis 472. 583. 52285. 144373. 908. 977. 152553. 158289. 176916. L des Großmüthigen: Nount im Betrage voa 2 100 000 4, durch das Amtsblatt der 2 g f g

, „VU, 60455. 571. 63947. 83629. 650. 766. 788. 181901. 965. 182042. 183882. 927. 186309. : dem Bankier Shmidt-Polex zu Frankfurt a. M.; Königlichen Regierung zu Düsseldorf Nr. 32 S. 449, aus zegeben | P9ra Gern G i Vai: iun Gent 9ubren Seine Majestät mit

sodaß die Tendenz Anfangs eine wei<hende war. Im | Taba>aktien T ‘s S 2 Z ; : weiteren Verlaufe des Verkehrs stellte sich De>ungs- | Plägze 57,7( 880. 85121. 96436. 623. 655. 99988. 321. 478. 201169. 185. 186. 216503. 217033. f des Komthurkreuzes des Großherzogli me>len- | den L E a an 4 Sidi 1804, Hoftessend dls Sonderzug von Erfurt nah Mühlhausen, stiegen dort zu

ine f i : 5 i ; 8. ; i i Y ‘Mühl de U T dow floß die Börse 10A aaen Ruf lankn Des o “140590 “E136. 1N2217. Lit. Ge zu 50 Rthlr. burgishen Haus-Ordens der Wendischen Krone: | Anwendung des Enteignungsre<ts zur Entziehung und zur dauernden Pferde und wohnten dem Manöver in der Gegend südlich des Séwankungen \>wa. Wien, 16 440. 169991. 161040. 162738. 868. 869. Me 1191. 198. 434. 2125. 136. 7986. 8004. 325. dem Geheimen Medizinal-Rath und ordentlichen Professor | Beschränkung des zu der von der Slaatsbauverwaltung auszuführenden | Ortes bei. Um 3 Uhr Nachmittags nahmen Seine Majestät Der Kapitalsmarkt wies weniger feste Haltung | Ungari d / ; : ¿ ] 1954195 bis 16186. 370. 371. 702. 706. L17419. 19286. 290. an der Universität zu Berlin Dr. Gerhardt; Regulirung der unteren Netze von der Einmündung des Bromberger | in Mühlhausen im Hause des Stadraths Rechenbah Quartier. für heimische solide Anlagen auf; Deut}<e Reichs- E j I bs 22 r oie O E 5) E 488 21773 827. 830. 833. 873. 22294 ; i : i Kanals abwärts bis zur Mündung in die Warthe, sowie zu der im

und Preußische consolidirte Anleihen etwas ab- | barden 106,2! 198. 222, 209 ##0/09, Se 0) TBREO 88. 28942. 945. 995. des Ritterkreuzes erster Klasse des Herzoglich Ans{luß hieran vorzunehmenden Vergrößerung der Schleusen auf dem Die drei ältesten Söhne Jhrer Majestäten haben si ge\{wächt; fremde, festen Zins tragende Papiere, A Get Lit. G. zu S0 Nthlr “E «dla A506 319 42639 701. sahsen-ernestinishen Haus-Ordens: Tae Sve M E auf Mee E A alu H heute A u 9 Uhr 15 Men M p Scnellzuge

¿h S ds und Rent i ig | 80'971, d 1 E A D O2 Ee E i ädti Ö ä i erger Kanal in Anspruch zu nehmenden Grundeigentums, i -Stati en. aut S Un METeN, lone M L E 3538.813. 10064.70. 11183. 504. 505. 537. 44769. 795. 55320. 56316. : Fferloin uts De E as höheren Mädchenshule in | berger lt der Königlichen Regierung zu Bromberg Nr. 34 | 900 der Wildpark-Station aus nah Kassel bege

verändert und ruhig, : | | , : Der Privatdiskont wurde mit 3s °/o notirt. 57,70, Napoli 882. 897. 900. 14815. 836. 16420. 17962. Lit. ED, zu 25 Rthlr. : dem Bildhauer und Professor Moriß Schulz zu Berlin; S. 2A Ee Se S N E Zuni 1891, betreffend die

Auf internationalem Gebiet gingen Oesterreichische | aktien 156,00 970. 260542. 27642. 831297. 313. 891. s Kreditaktien zu etwas abges<wächter Notiz mäßig 2825 00, | 37822. 832. 40067. 41394. 401. 411. 418. Me 2383. 444 4871. d 938. E L E 464 des silbernen Verdienstkreuzes desselben Ordens: | Anwendung der dem Chaufseegeld-Farl 1 Halver L anges Ueber das gestrige Manöv2r des IV. Armee-Corps bei lebhaft um; Franzosen s{<wächer, Lombarden fester | London, ! 50226. 249. 51307. 673. 721. 21328. 339. 342. 343. 340. M0 : dem Küster Amb roy an der Oberpfarr- und Domkirche hängten Bestimmungen E E UALO Tbéenannenen Chausseen: Mühlhausen wird berichtet: Seine Majestät der Kaiser

und lebhafter, aud Sweizerishe Bahnen fest, | Engli 2: 25215. 291. 335. 342. 344.953. 28454. 475. 512. : ‘a von dem Kreise Nimptsch zur Unt i ! i I : A z 4 Wars<hau-Wien und Russische Südwestbahn abge- A 104 Lit. T. zu 25 Nthlr. 516. 522. 523. 560. 30276. 359. 387. 405. 408. in Berlin; | 1) von der Karzen-Manzer Kreta Baue F Sas E bei L U A vie U Lan bes Bild 200 Dusiellung '*Salärdische Gtsenbabnen lagen wat und rubig; | 973, Kon, 3 M 4476. 180, 182, 223, 226.275 415.620 On 428 2 703708, 42143. 300. ABUT des Fürsilic shwarzburgisgen Ehrenkreuzes | Mh, farigen bd zur Genarkangegrene uon Bher-3ehrttors; | genonimon Hatte, Hier nabm Seine Majesiät Mupanst , y ny, x g L ; è i á h E Z 7758 S T , , 2 )

namentli Marienburg-Mlawka, Ostpreußische Süd- | Goldrente N ey res E 690 M E L aan S e s, N 59936. 970. 60037. j G Geheime He s-Rath Dr. Höpfner 3) von der Breslau-Glaßer P Sea Cane 36) Las über den Vormarsch des Nord:Corps entgegen und ließ bahn und Lübe>k-Büchen nachgebend. Span. 713, 439. é . 690. 707. 794. BIS . Gu . “s 62347 ‘356 364.372 67270 em Geyeimen T: Neg gS-Haly T. pT! , Pristram; 4) von der Breslau-Glagter Provinzia straße über | sich zwishendurh vom Major Mackensen vom Großen Bankaktien ruhig; die spekulativen Devisen etwas | 964, 3% go 113. 292. 299. 330. 34788. 798. 839. 839. 113. 4159. . 356. 364. 372. : vortragenden Rath im Ministerium der geistlihen, Ünterrichts- | Kofemiy bis zur Grenze mit dem Kreise Frankenstein ; 5) von der | Generalstabe über die Schlacht bei Langensalza Vortrag lebhafter, Aktien der Deutshen und Darmstädter | 6/9 kons. L 35822. 866. 902. 51408. 460. 480. 935. 969. 279. 295. 322. 333. 345 bis 347. und Medizinal: Angelegenheiten ; Breslau-Glaßer Provinzialstraße (Station 44,8) nah Neudorf; halten. Als die Kavallerie:Division des Süd-Corps vorging, 6) von der Breslau-Glayer Provinzialstraße (Station 50) nad | begleitete Seine Majestät der Kaiser dieselbe. Nach dem dar-

.

fester, Diskonto-Kommandit- i ie irstli i r : j Bark fester, Diskonto-Kommandit- und Berliner } aktien 1122, des Fürstlich walde>sc<hen Verdienst-Ordens Hülzendorf; 7) von der Ober-Panthenau- Gle uver Maa ne auf erfolgten Zusammenstoße beider Corps entschied der t dem Kretije KelMenbac ; von der

Handelsgesells<afts-Antheile \<hrankend. neue 12, P : 5 2 e j :

Industriepapiere sehr ruhig und theilweise ab- | 44 0 ¿ Co) - Hammer Ei enbahn. erster Klasse: angenöls bis zur Grenze mi . ; ) i, ; A :

gesSwächt; Montanwerthe mäßig fest bei iee 10 1886 Gu 1IV. Rückständige Stammaktie der Múnster-H | h dem Präsidenten der Klosterkammer in Hannover Herwig; Nothios Stetener Ne Or laufe; 9) m E i ia die Kavallerie des Süd-Corps auf Langen- Le , e _ Pn : L Gt ; is on. L orf bis zur anze - WI ; Mea ; N

SUGsE i s6 be: M Qinaidiér 8 4s Deuts 11, Verloosung: gekündigt zum 1. Januar 1881. Abzuliefern mit Zinskupons Serie VIl Nr. 5 bis 8 und Talon der dritten Klasse desselben Ordens: na< Aakobstoif und 10) von der Silbiy - Siegrother Kreischaussee Während die übrigen Fürstlichen Herrschaften nah Be-

Regierungsbezirk | über Wonnwig bis zur othneudorf - Reichau - Jakobsdorfer Kreis- | endigung des Manövers na< Gotha fuhren, begaben Sich

<aussee, dur tas Amtsblatt der Königliwen Regierung zu Breslau | Seine Majestät der Kaiser mit Seiner Königlichen Hoheit dem

Kreditaktien 148,87, Franzosen 122,75, Lombarden | Wechselnoti 2 3906. über 100 Rihlr. dem Pfarrer Nissen zu Kosel,

46,12 Diskonto-Kommandit 170,87, Deutsche Bank | 11,89, Paris Schleswig ; c : G 143 75, Darmstädter Bank 128,25 Berl. Handels- Paris, 1e E Nr. 30S. 281, ausgegeben den 24, Zuli 1991 Prinzen Albre<t nah Mühlhausen, wo Allerhöchstderselbe um ferner: : 8) tas Allerhöcste Privilegium vom 20. Juni 1891 wegen Aus- | 51 /2 Uhr Nachmittags zu Pferde unter Glo>engeläute seinen

gesells. 131,75, National-Bank 110,25, Dresdner |} Course.) : 1 2 Ban 27D S i s $V ° “talt : e ertigung auf den Jnhaber lautenter Stadt-Anleihescheine der Stadt / i ; ; E Bank 108,78, O ober Stede, Al Ce O Königliche Hauptverwaltung der Staatsschulden. desCommandeurkreuzes zweiter Klassedes KönigliG | Hamein im tf den Inhaber aue er S pas Amitblatt für den | Einzug hielt. An der heim Erfurter Thon: errichteten Chren- B5chumer Guß 114,00, Gelsenkir<en 15200 Hi- [4 ó/, R e dänishen Danebrog- Ordens: Negierungsbezuk Hannover Nr. 35 S. 177, ausgegeben den 28. August pforte wurde Seine Majestät von dem Ober-Bürgermeister bernia 150,00, Harpener Hütte 182,75 Mainzer | 98 00 O Merleker. dem Geheimen Kommer ien-Rath G ruson zu Magdeburg- 1891; Dr. Sweineberg mit einer Qu gu ien begrüßt, 109,75, Lübe>-Büch. 147,00 Marienburger 56,75 äußere Anlei : ; E Bu> O its E Ö 8 g- 9) das unterm 24. Juni 1891 Allerh öst vollzogene Statut für | worauf Seine Majestät huldvollst für den en Empfang Oftpr. 76 50, Gotthardb. 127,50, Mittelmeer 92 00, | Türkishe L R E e S A die Reet-Kanal- Meiiorationsgenossenshaft zu Zühlsdorf im Kreise | dankte. Jn den geshmüdten Straßen, durh welche Allerhöchst- Galizier 88,87 Elbethal 9387 Duxer 223 00, | Ob1, 403,75, ; des Ritterkreuzes des Königlih griechischen Arnéwalde dur< das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu | derselbe alsdann den Einzug bis zur sogenannten Burg fort- Warschau-Wiener 209 00, Oest, 1860er Loose 118,75, | Lomb. Priorit Erlöser-Ordens: Gras, & N Ä S e anae ede Von Le e Fend bie seßte, bildeten Kriegervereine, Jnnungen, Korporationen und a 1787 e Ra 00 At Sa eue po ; dem Kaufmann Ludwig Kopp gu Frankfurt a. M.; Geiläbana des Enteignungsre<ts sowie des Rechts zur Chausseegeld- Schulen Spalier. do. Consols 97,20, Ruf}. Orient U]. 68 50, Russ. Dn O sowie erhebung an den Kreis Wcst-Prigniß für die von demselben zu Noten 214 25, Dynamite Truft 134,37 "Nordd. Panama 5 9/0 des Ritterkreuzes des Päpstlichen bauende Chaussee von der Kommunalchaufsee Lenzen-Elbfähre nach ; : adt Llovd 109,50. ; E Suezkanal-Akl : St. Gregorius-Ordens: Kie mit Abzweigzng nah der Gorlebener Fähre, dur< das Amts- Nachdem Seine Ma estät der Kaiser und König

Berichti C 29: U R Î ; : , blatt der Königliben Regierung zu Potsdam Nr. 31 S. 287, aus° | die Anerkennung der provisorischen Regierung des Freistaats

eri “Aal g (Course um 23 Uhr.) ufi. | B. de France dem Maler Kleinerßy zu Köln. ben den 31. Jali 1891; é ner g or P : ;

Consols 97,20. Tabacs Ottom. vzv, +4 -/v cnys, uni, —; [ L atunotgungsprets „G Loco ohne Hay 05, bej. | Bt. pr. Ultober-Dezember 194 Be, Pr. Ianuar- gege er Allerböchste Erlaß vom 9. Juli 1891, betreffend die Chile zu gebaaen geruht haben, ist dieselbe dur den A TTE N L IT Wechsel auf deutsche Pläye 1237/16, Wechsel auf Spiritus mit 50 4 Verbrauch8abgabe per 100 1. | März 152 Br. Loco fest, Termine flau. - Verleigung des Re@ts zur Chausseegelderhebung an den Kreis Ober- Kaiserlichen Gesandten in Santiago Freiherrn von Gutschmid Frankfurt a. M., 15. September. (W. T. B.) | London, 2530, Gheques auf London 25,314, | à 100% = 10000%/% nah Lralles. Gefkündigt | New-York, 15. September. (W.T.B.) Waaren- Barnim der Kreishaussee von Wriezen über Vevay, Kunersdorf, | am 7. d. M. ausgesprochen worden. (Schluf-Gourse.) Londoner Wechsel 20,34, Paris. Wechsei Amitcrdom k. 207,25, do. Wien k. 21375, |— 1. Kündigungspreis A Loco mit Faß —, | Beri <1. Baumwolle in New-York 89/13, do. in Köni ih Preußen Sedan Wotirgabe und Alt-Friedlend bis zur Grenze mit dem E 0208, Wen do 1 Co M 10A (S c R Den R | Me Wi 70” 4 Meieaudeaboate. Gober, | l Rems, A A0 4 d Hte Pes Arts | Bed dis d Be Dn a fia Menne 1 Poiod

esterr. rente 200 /a errente o Ner A7, esen 38,06. ir m erbrauhtabgabe. er. ew-Yor „do, in Philadelphia : , “i M j i R: R 78,70, do. 4 9/o Go!dr. 94 80, 1860 Loose 119,10, 4% | St. Petersburg, 15. September, (W. T. B.) | Gekündigt 290 000 1. Kündigung®preis 59,6 #6 | 6,10—6,25 Gd. Rohes Petroleum in New-York 5,50 Seine Majestät der Abn 1 Ae E s Br O 30, M n E E O zu Potsdam Der Kaiserlihe Gesandte am Königlich serbischen Hofe ungar. Goldrente 89,30, Ztaltener 89,90, 1839r | Wechsel London 95,50, Wechsel Berlin 45,97, | Loco mit Faß —, per diesen Mona! 59,3 —60—59,8 | do. Pipe line Gectificates pr. Oktober 96. Ruhig. den Regierungs-Rath Dr, Wieland in Lrier un 12) der Allerhöchste Erloß vom 9. Juli 1891, betreffend die Graf von Bray-Steinburg ist von dem ihm Allerhöhst Ruffen 97,40, 3. Orientan!. 68,89, 4 ‘/0 Spanier Wechsel Amsterdam —,—, Wechsel Paris 36,874, | bez, per September-Oktober 51,5—52,2—51,9 bez., | Shmalz loco 7,35 do, Rohe und Brothers den Regierungs- Assessor Sch neider in Ble>kede zu Land- | H,r1eibung des Enteignungsre<ts an den Wegeverband des Kreises | bewilligten Urlaub nah Belgrad zurückgekehrt und hat die 71,20, Unif. Eavpter 96,70, Konv. Türken 17 80. | 4-Impórials 750 Russishe Prämien-Anleihe von | per Oktober - November 50—,3—,2 bez, per No- | 7,72, u>er (fair refining Muscovados) 3,00. räthen zu ernennen. Goslar zur Entziehung und zur dauernden Beschränkung des zum | Geschäfte der Gesandtschaft wieder übernommen. 4/0 türk. Anleihe 80,10, 3 °/a_ port. Anletbe 37,70, | 1864 (geftplt.) 238, do. von 1886 (gestplt.) —, | vember - Dezember 49,4—,9—,7 bez, per De- Mais (New) pr. Okt. 633. Rother Winterweizen loco Ausbau der Wegeftreke von der Hildesheim-Goslarer Chaussee bei Der Königlihe Gesandte in Darmstadt Frei 5% serb. Rente 85.43, Serb. Tabadr. 85,70, Ruf. 1L Orientanl. 1014, do, 11, Orientanl. 103K, ¡ember-Januar —, per Zanuar-Februar 1892 —, per | 1033. Kaffee (Fair Rio) 174. Mebl 4 D. 2% &. torium des Innern Ringelheim dur< das Dorf und Gut Ringe: heim bis zur Brüde er Königliche Gesandte in Darmstadt Freiherr von 5 9/0 amort. Rum. 98 10, 8% kons. Mexik. 85,90, | 4 %/o innere Anleibe —, do. 4% ‘/o Bodenkredit: | Febr -März —, per April-Mai 49,9—50,2—,1 bez. | Getreidefracht 4, Kupfer pr. Oktober 12,80, Ministerium de : über die Innerite doctselbsstt als Landstraße in Anspruch zu n:hmenden Plessen ist von dem ihm Allerhöchst bewilligten Urlaub L T e u L E Pandbriese ee ut Se ees, iat E U E “Sans Ma L Nr. Ps P hIE, Ae Ton E R A 1a O Dem Landrath Dr. Wieland is das Landrathsamt im Grundeigenthums, dur das Amtsblatt der Köni iden, Repierung zu Gej E E Wied Ee und hat die Geschäfte der

, é o ° „Aft. , z : L j , e. ne arken über Notiz bezahlt. ezbr. _VE: a : affee Nr. é, 101 i h 14. Augu 4; ejan aft wieder Ubernommen. abn 128,10, Mainzer 110,30, Lombarden 914, ' do. intern. Handelsbank 487, do. Privat-Handelsbk. | Roggenmehl Nr, 0 u, 1 32,5—31,75 bez, do. feine ordinacy yr. Okt. 13,42, pr. Dezember 12,22. Kreise St. Goar, und Hildesheim Nr. 33 S. 249, ausgegeben den guf