1891 / 219 p. 1 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E Ee TA

11! 600 Wibed-BüSen 148,00, Nordwestbabn 175, Kredit- [ 275, Russ. Bank für auswärtigen Handel 265, 0 u. 1335825 beg, Nr. 0 1} d E | 0 ‘1| 1000 |— Lübeck-Büen 148,00 ire Bank 127,90, Mittel- | Warshauer Diskontobank —, Ruf. 4 % 1889er | böber als Nr. 0 u, 1 pr. 100 kg br. inkl. Sack. “4 | 500 deute Sreditbank 99,30, Reichsbank 141,90, Gonfols 154, Privatdiskont 44 Königsberg, 15. September. (W. T. B.) Ge- 5

44

600 198,2 Diskonto-Komm. 172,10, Dresdner Bank 133,50, msterdam, 15. September. (W. T. B.) {S&luß- | treidemarkt. Weizen fest. Roggen höher,

1000 | Bohumer Gußftahl 110,30, Dortmunder Union | Course.) Oeft. Papierrente Mai-November verzl. 774, | loco pr. 2000 Pfd. Zollg. 225. Gerîte unveränd..

600 60,30, Harpener Bergwerk 180,00, Hibernia 150,80, | Oest. Silberr. Jan.-Juli verzl. 775, Oest. Goldr. —, | Hafer unveränd., loco pr. 2000 Pfd. Zollgewicht

300 Privatdisk. 3§/o. 4% UngarisGe Goldrente —, Russische große | 150,00. Weiße Erbsen pr. 2000 fd. Zollgewicht ö 300 Frankfurt a. M., 15. September. (W. T. B.) | Eisenbahnen 1233. do. 1. Orientanleißhe —, do. unveränd. Spiritus pr. 100 1 100 9% loco 74,00, und 300 Effckien-Societät. (Schluß.) Kreditaktien 2384, | 11. Orientanl. 754, Konvert. Türken 173, 34 °/a | Þr. Septbr. 73,00, pr. Oktober 69,00.

800 |—,— Franzosen 245, Lombarden 934, ungar. Soldrente holländishe Anleihe 1025 5/9 garant. Transv.- Dauzig, 15. September. (W. T. B.) Getreide-

500 154,10G 89,30, Gotthardbahn 128,40, Diskonto-Kommandit | Gisenb.-Oblig. —, Warichau-Wienecr Gisenb.-Akt. | markt. Weizen loco unveränd., Umfaß 300 Tonnen,

500 [109,00 eb1G | 172,00, Dresdner Bank 133,70, Bocumer Gußstahl | 121, Marknoten 53,40, Ruf. Zoll-Coupons 1925. | bunt und hbellfarbig —,—, do. helibunt —,—, ,

200/1200 [62,25 bzG | 110,40, Dortmunder !Inion St.-Pr. —,—, Gelsen- | Londoner Wechsel kurz 12,08. do. hochbunt und glasig 226—227, pr. Septbr.-Ok- A 6

1000 |82,75G& firden 153 30, Harpener 180,29, Hibernia 150,50, | New-York, 15 September. (W. T. B.) (S@luß- tober Tra 174,50, pr. April-Mai Transit e

600 122,60G Laurah. 110,70, 3 9/ Portugiesen 38,20. Ruhig. Gourse.) Wechsel auf London (60 Tage) 4,814, | 178,50, oggen loco fest, inländisher pr. s 4 —- 6 :

tral L . Hu Stebealer eis Strl.Spilk.St &udenb. Masch. |2 D S Tapetnfb. Nord

Tarnowiß .

do. e Union, Bauge}. . BulcanBrgw.cv Weißbier(Ger.).

do. (Bolle). Wilhelmi Wnb..

[444111 E11 S1 16 (Þck- fe 1 f (ba a D 1 16 fe ¡B Q 16ck (fa. f rk pet jut P P jl pu jun park dck jruck 1nd jch punk jmd jor A I fert P IES I rk A A Prt fend fark 2 1 ert erd

Wifsen.Bergrork. ZeizerMas, inen/20 300 |[219,00G Leipzig,15.September.(W.T.B.) (Séhluß-Gceurse.) | Cable Transfers 4,247 Wechsel auf Paris (60 Tage) | 120 Pfd. 224,00, do. poln. oder russisher Transit 3% fädi. Rente 84,60, 49% do. Anleihe 98,10, | 6,268, Wechsel auf Berlin (§0 Tage) 942, | 174—175, do. pr. Sept.-Okt. pr. 120 Pfd. Transit Verficherungs-Gesellschaften. Bus&thierader Eisenb.-Akt. Litt. A. 197,C0, Busc&th. | 4% findirte Anleihe 117, Canadian Pacine | 188, do. pr. April-Mai 185. Gerste große loco Courz und Dividende = pr. Stck E antes e Mute Bn N R en Seute. e de: ga Ae u. | 150,00. ü E kleine loco Es Hafer loco S S iCraecia fr Ven R a DUAI C0 ; : eipziger Kreditan]iall-Alllen 60, Leipziger rt-ZBeitern do. cago Viilwaukæe u. | —,—. Erbsen loco —,—. ritus pr. 10 000 nnement ägt vierteljährlih 4 .% 50 S. M n uspreis en Raum einer ; G „Pee ee r ai Bank-Aktien 122,00, Credit- u. Sparbank zu Leipzig | St. Paul do. 71} Illinois Gentral do, 1014, Laïe | Liter-Procent loco Ctgentirt 74,00, Tit kon- 2E L S ria S ileienl i an; h E Juserate nimmt an: die Königliche Expedition Aah.-M. euerv. 20%/0v.1 N 196 T 125,80, Altenburger Aktien - Brauerei —,—, Shore VäiGig. South do. 119}, Louisytle u. | tingentict 55,50. Serlin außer den Post-Austalten auch die Expedition des Deutschen Reichs-Anzeigers Aach. vel. G. A S 126 |120 T Sächsische Bank-Aktien 116,50, Leipziger Kammg.- Nashville do 823, N.-Y. Lake Grie u. West. do. Stettin, 15. September. (W. T. B.) Getreide- für Be 8M, Wilhelmstraße Nr. 32 | A und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger Brl, Lnd.-u.Wfffsv. 2 A Du 176 [158 550B Spinnerei-Akt. —, „Kette“ Deutsche Elbschiff-A. 31¿, N.-Y. Cent. u. P Niver-Aktien 1104, | markt. Weizen unveränd., loco 225—2323, do. «r helmstraße Nr. 32. R O H Berlin §W., Wilhelmstr A s Brl.Feuervs.-G. 20/0 v 100K@| 30 | 30 285 6240. Auderfabr. Giauzig-A. 116,50, Zuerraff. | Northern Pacific Pref. do. 728, Norfolk u. | pr. September-Okt. 289,90, pr. Oktober-November Einzelne Kummern kosten 25 -- | e », Wilhelmstraße Nr. 32. Brl.Hagel-À.«G. 20 /ov.1000w 20 | 221|,500B | Halle-Akr. 134,00, Thür. Gas-GeselsGatt-Auen | lot Pret. dv. 552 Atchison Topeka u. Santa Fs | 222,00. Roggen unveränd., loco 210—232, pr. Sept.- W— : t R f w— Wi S O L Bee L Es O 146,00, Zeiper Paraffine u. „Solardl-Fabr. 98,00, do. (t: Uai P 414, Denver & Rio Ok, 234,60, pr. Oktober-November 231,90. Pomm. Berlin D den 17. September, Abends 1891 D E O h err. Banknoten ,60, Mansfelder Kuxe , f Grande Prefered 45, er Buliion er loco neuer 155—163. üböl fester, | e ) : Cöln Rückvr].-G. 2000 E L Samburg, 15. September. (W. X. B.) Privat- | Geld eit, für Regierungsbonds 4, für andere | pr. September-Oktober 61,70, pr. April-Mai 6900. M 219. Berlin, Donnerstag, den 16. September, ends. s Golonia, Feuerv. 20/0 v. 0A 45 | 45 [1190B verkehr. Vesterr. Kreditaktien 238,60, Franzosen | Sicherheiten 4 */o. Spiritus fest, loco ohne Faß mit 70 E E oncordia, Lebv. 200/0 v.1000Me 2 | L 11188B | 812,50, Lombarden 225,50, Ostpreußen (8,40, Pon, Konsumfteuer 54,50, pr, September 54,00, pr. : / : A | Di, Dauer e 1000 900 (200 3200B Büchen —,—, Diskonto - Kommandit 171,90, Sept.-Okt. 49,50. Petroleum loco 10,80, Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht : dem Landrath Schneider das Landrathsamt im Kreise 13) das Allerböhste Privilegium vom 11. Juli 1891 wegen Aus- Deutsber Phönix 200) b. 1000 fl. 114 [190 | De E D G E E ia T S O E O E E dem Oberförster a. D Otto zu Moosbruch im Kreise | Bleckede übertragen worden. fertigung de 20 R (autender Anleihescheine der Viadt Tongep- + j / ant —,—, j : : : : : : , s 1600B t Elbing, bisher zu Steegen im Kreise Danziger Niederung, den lihen Regierung zu Magdeburg Nr. 33 S. 259, ausgegeben den

Drsd.Allg.Trsy. 10%/0v.1000A4: 300 (390 [3460 amb s Rothen Adle--Orden dritter Klasse mit der Schleife 15. August 1891; Düfsld.Trsp.-V. 10°/o v.1000A 255 255 [3260G Gourie] 9 p Rittmeister a. D. Wilhelmi zu Darmstadt, bisher “* 14) der Allerhöchste Erlaß vom 11. August 1891, betreffend S E oe e E 4A E 29508 | 78,20 Des im 1. Großherzoglich Hessischen Dragoner-Regiment (Garde- Bekanntmachung. die Anwendung dec dem Chausseegeld-Tarif vom 9 Mas 1840 Germania Lebnsv. 20%/ov.500Mr |1110G 2e 6 R Dragoner-Regiment) Nr. 23, den Rothen Adler-Orden vierter Nah Vorschrift des Geseges vom 109, April 1872 (Gesey- uge gan S D Ÿ A Ee s Chaussee: Pottzewergenen Ee Gladb. Feuervrs. 209/69 v.100020: -— 1965B A) Klasse, ; Samml. S. 357) sind bekannt gemat: von Teltow über Rublsdorf bis zur Groß Beeren-Potsdamer Leipzig. Feuervr). 809/o v.1000D6: 720 116700G | 3 Srientan j : dem Oberst: Lieutenant z. D. Athen staedt zu Gotha, 1) der Allerhöhste Erlaß vom 18. Mai 1891, betreffend die | Provinzialhaussee, durch tas Amtsblatt der Königlichen Regierung ta Mea, E. Dome 206 686G Diskonto Ko Lit. WW D5 Rthl Me 52019. 57414 bis 418. 491. 557. G1372 401 bisher Se ge r S lie a i iséneee A S ee Damon Pen ¡u Potsdam Nr. 36 S. 323, ausgegeben den 4. September 1891.

agdeb. Feuerv. 20/0 b. * F Mle zu r. S : E S zu eit als usie)char der eèneral- Zolverwallun erlin früher zu Köslin unker dem 1. Dilover ertheilten Mtagdeb-Hagel. 83/0 v.0002:| 25 | 32 [826B für ‘Deutid M 2260, ina Sms 856. 956. 12509. 564. 405. 62675. 783. 842. 850. 852. 856. 904. r Ven Diensten stehenden preußischen Steuer - Rath | Allerhöchiten Privilegiums zur Ausgabe auf den Inhaber lautender M odeh. ena Ges, 100 4 66G bank 109,20 17822. 833. 22976. * 23000. 831150. 151. 64641. 711.742. 68069. 71. Bettram zu Konstantinopel den Königlichen Kronen-Orden T ea Ao in E I, E E

: „Ges. : 5 Bij R ; im , fon 5 apitals, in. Sb : -Mini Niederrh. Güt.-A. 109/ov. 500M 0 s rae ei 166. 36574. 645. 48224. 229. a R e dritter Klasse, Q i; Wettab durch das Amtsblatt ter Köaiclihen Regierung zu Potsdam und : Abgereist : ere Excellenz der Staats-Minister und Nordstern, Lebv. 20%/o v.1000A- 93 117056G O 62982. 63017. 698. 65518. 555. 560. 67800. | 10. Verloosung: gekündigt zum 1. Januar 1891. dem evangelischen Lehrer und Küster Noa zu Wettadurg | ¿x Stadt Berlin Nr. 30, Extrabeilage, ausgegeben den 24 Juli 1891; Minister für Landwirthschaft, Domänen und Forsten, von Oldenb. Vers.-Ges. 20°/9v.500A n e Guano-W, 1 809. 815. Abzuliefern mit Anweisungen zur Abhebuug der Zinsscheinreihe XKI. im E Naumburg den s der Jnhaber des Königlichen 2) das unterm 1. Juni 1891 Allerhöchît vollzogene Statut für Heyden, nat kurzem Aufenthalt in Berlin nah Ostpreußen. Preuß. Lebnsv.-G. 209/0 v.500Z6: 3721680 G Don.-Trust.-! Lit. B, zu 50@ Rthir D L A Ervntanwzu Vorn, biahev e en maan E A Ves O ât. B. . . V. / egeberg im Kreise Segeberg, dur das Amtsblatt der Königlichen

reuß. Nat.-Vers. 25/0 y.400Z6- 66 [1110B , , : A ¿ 1 Pronibentig, 10 ‘e pon 1000 f 30 (690B Silber in B, 9. Verloosung: gekündigt zum 1. Juli 17, Af 16684. 685. zu Köln, das Allgemeine O 74 E 4 Regierung zu Schleswig Nr. 30 S. 273, ausgegeben den 18. Juli l s ells. ó 0Vv. V r O / : : : : : N e, 8 dA 11 ; ¿ m 1 er U a im e d o

ein Wechselno: Abzuliefern mit Zinsscheinen Reihe XX Nr. 8 und Anweisungen Lit. ©. zu 400 Rie. | dem Werkmeister ilhe U z Ÿ) der Allerhöchste Erlaß vom 3: Sun 1901, Bateéfféns ‘die Nichtamtliches.

Rhein.-Wtf.Rckv. 109/ y.400246: 24 315B Abheb der Rei N Ù v Z E :

S2. Rückv.-Ges. 50/6 v.500M4:| 75 | 75 |770G N N zur hebung der Reihe ‘19 5903. 086 Kreise Solingen das Allgemeine Ehrenzeichen zu verleihen Genebmigung eines Nachtrags zum Statut der Landeskultur-Renten- U è A SYU|. Feuerv -D 00100004 940 20 N 166,75 G. Lit. A, zu 1000 Rihlr. Lit. WD, zu 3OG Nthlr U tali die Provinz Schl:sien vom 22. Juli 1881, durch die eutsche e . uringia, 2B.-SW.¿0//0D. 2 j 1 ti o cir. E e E mtsblätter ( :

andat i fang 213,60 4 RAO rats 2 M 5272. 299. Seine Majestät der König haben Allergnädigst geruht: der Königlichen Regierung zu Breëlau Nr. 31 S. 289, aus- Preußen. Berlin, 17. September.

T t. Güt, 20/6 v.1500,4/120 | 75 |1350B I ER : Union, Hagelvers. 20%/o v.5004:| 22 | 40 |468B u t Lit. B, zu #00 Kthlr. Lit. E, zu SOO Nthlr : den nabenannten Personen die Erlaubniß zur An- L E E A aus L E Sa qus Seine Majestät der Kaiser und König fuhren Ba it. Ee ; : ) e gierung zu Li Nr, . 213, aus-

Victoria, Berlin 20°/0 v.100054: 159 [162 Wien, 15 Me 14405. 15700. legung oer ihnen verliehenen nichtpreußischen Jnfignien zu er- E 1 Aaoutt 1891 am Dienstag, Morgens um 61/2, Uhr, von Erfurt nah Töttel-

Witdt{\h. Vs.-B. 20% v.1000A46:| 90 | 94 | E 3148. 12404.525. 19488. : : L » ; ; é Del PeBtert theilen, und zwar: der Königlichen Regierung zu Opp:ln Nr. 31, S. 290, ausgegeben N fn D Gand L Ga

5060. Golt Lit. D, zu SOO Rthse. Lit. F l ¿ Ov, [n é o zu 00 Nthlr. z , E Es den 31. Juli 1891; N L Bs ) 18678 And a 2 1993. 4208. 233.298. 10601. 781. 15187. des Komthurkreuzes zweiter Klasse des Königli® 4) dad "unter 16. Juni 1891 Allerhöchft vollzogene Statut | 3 Uhr Nahmittags kehrten Seine Majestät nah Erfurt zurü.

Fouds- uud Uktiea - Vörsce. 136 75 An E Z l l

i B Ö itafti s Lit. E. zu 2O0O Nthlr. 1: 224 525. 526. 557. 582 E sächsischen Albrechts-Drdens: des Deichverbändes für den Nordgrovener Außendeih im Kirbspiel | Vor dem Diner, welches um 7 Uhr Abends im Rath-

O Le iee ba Me Tre 390 Ne 4456. 15122 is 21576 B wp N E rat A E dem Geheimen Kommerzien-Rath Gruson zu Magdeburg- Msn, Preis Nbederdiinaricen, h vas Amtéblatt der Königlichen | hause für die Provinz gegeben wurde, arbeiteten Seine

Geschäft und mit theilweise niedrigeren Coursen auf Westbahn z : E Ï 76009 4102 108 111 80508 , 162630. s Buckau; f lade zu Schleswig r. 30 S, 276, ausgegeben den 18. Juli A S mit dem Qs D G, Abends

jet ; i i s it. E, : S LED. R A G24 = 83 2-5 i - ; em em Rathhause eine

em S vereinzelte Ultimowerthe Buschth, Gi , 5 Lit. Ee zu 100 Rihlr. 103491. 597. 645. 655. 105883. 106785. A des Komthurkreuzes ibe MEainE 2 ar ia Ì) das Allerhöbsie Privilegium vom 18, Juni 1891 wegen a 1A N an Mor. d übr O L Sas

Au die von den fremden Börsenpläßen vor- | C L ‘9388 Me 13257. 326. 18825. 839. 920. 986. #23435. 135016. 139. 137246. 256. 431. 142612. 613. herzoglih hessishen Verdienst-Orden ilipp's | auge Aer h de baber lautender Anleibescheine der Stadt | 26’ Thüringischen Kriegerbundes und von Erfurter Kor: liegenden Tendenzmeldungen lauteten wenig günstig 203 00. Pard1 39591. 622. 50469 bis 472. 583. 52285. 144373. 908. 977. 152553. 158289. 176916. L des Großmüthigen: Nount im Betrage voa 2 100 000 4, durch das Amtsblatt der 2 g f g

, „VU, 60455. 571. 63947. 83629. 650. 766. 788. 181901. 965. 182042. 183882. 927. 186309. : dem Bankier Shmidt-Polex zu Frankfurt a. M.; Königlichen Regierung zu Düsseldorf Nr. 32 S. 449, aus zegeben | P9ra Gern G i Vai: iun Gent 9ubren Seine Majestät mit

sodaß die Tendenz Anfangs eine weichende war. Im | Tabackaktien T ‘s S 2 Z ; : weiteren Verlaufe des Verkehrs stellte sich Deckungs- | Plägze 57,7( 880. 85121. 96436. 623. 655. 99988. 321. 478. 201169. 185. 186. 216503. 217033. f des Komthurkreuzes des Großherzogli mecklen- | den L E a an 4 Sidi 1804, Hoftessend dls Sonderzug von Erfurt nah Mühlhausen, stiegen dort zu

ine f i : 5 i ; 8. ; i i Y ‘Mühl de U T dow floß die Börse 10A aaen Ruf lankn Des o “140590 “E136. 1N2217. Lit. Ge zu 50 Rthlr. burgishen Haus-Ordens der Wendischen Krone: | Anwendung des Enteignungsrechts zur Entziehung und zur dauernden Pferde und wohnten dem Manöver in der Gegend südlich des Séwankungen \ckwa. Wien, 16 440. 169991. 161040. 162738. 868. 869. Me 1191. 198. 434. 2125. 136. 7986. 8004. 325. dem Geheimen Medizinal-Rath und ordentlichen Professor | Beschränkung des zu der von der Slaatsbauverwaltung auszuführenden | Ortes bei. Um 3 Uhr Nachmittags nahmen Seine Majestät Der Kapitalsmarkt wies weniger feste Haltung | Ungari d / ; : ¿ ] 1954195 bis 16186. 370. 371. 702. 706. L17419. 19286. 290. an der Universität zu Berlin Dr. Gerhardt; Regulirung der unteren Netze von der Einmündung des Bromberger | in Mühlhausen im Hause des Stadraths Rechenbah Quartier. für heimische solide Anlagen auf; Deut}che Reichs- E j I bs 22 r oie O E 5) E 488 21773 827. 830. 833. 873. 22294 ; i : i Kanals abwärts bis zur Mündung in die Warthe, sowie zu der im

und Preußische consolidirte Anleihen etwas ab- | barden 106,2! 198. 222, 209 ##0/09, Se 0) TBREO 88. 28942. 945. 995. des Ritterkreuzes erster Klasse des Herzoglich Ans{luß hieran vorzunehmenden Vergrößerung der Schleusen auf dem Die drei ältesten Söhne Jhrer Majestäten haben si ge\{wächt; fremde, festen Zins tragende Papiere, A Get Lit. G. zu S0 Nthlr “E «dla A506 319 42639 701. sahsen-ernestinishen Haus-Ordens: Tae Sve M E auf Mee E A alu H heute A u 9 Uhr 15 Men M p Scnellzuge

¿h S ds und Rent i ig | 80'971, d 1 E A D O2 Ee E i ädti Ö ä i erger Kanal in Anspruch zu nehmenden Grundeigentums, i -Stati en. aut S Un METeN, lone M L E 3538.813. 10064.70. 11183. 504. 505. 537. 44769. 795. 55320. 56316. : Fferloin uts De E as höheren Mädchenshule in | berger lt der Königlichen Regierung zu Bromberg Nr. 34 | 900 der Wildpark-Station aus nah Kassel bege

verändert und ruhig, : | | , : Der Privatdiskont wurde mit 3s °/o notirt. 57,70, Napoli 882. 897. 900. 14815. 836. 16420. 17962. Lit. ED, zu 25 Rthlr. : dem Bildhauer und Professor Moriß Schulz zu Berlin; S. 2A Ee Se S N E Zuni 1891, betreffend die

Auf internationalem Gebiet gingen Oesterreichische | aktien 156,00 970. 260542. 27642. 831297. 313. 891. s Kreditaktien zu etwas abgeschwächter Notiz mäßig 2825 00, | 37822. 832. 40067. 41394. 401. 411. 418. Me 2383. 444 4871. d 938. E L E 464 des silbernen Verdienstkreuzes desselben Ordens: | Anwendung der dem Chaufseegeld-Farl 1 Halver L anges Ueber das gestrige Manöv2r des IV. Armee-Corps bei lebhaft um; Franzosen s{chwächer, Lombarden fester | London, ! 50226. 249. 51307. 673. 721. 21328. 339. 342. 343. 340. M0 : dem Küster Amb roy an der Oberpfarr- und Domkirche hängten Bestimmungen E E UALO Tbéenannenen Chausseen: Mühlhausen wird berichtet: Seine Majestät der Kaiser

und lebhafter, aud Sweizerishe Bahnen fest, | Engli 2: 25215. 291. 335. 342. 344.953. 28454. 475. 512. : ‘a von dem Kreise Nimptsch zur Unt i ! i I : A z 4 Warschau-Wien und Russische Südwestbahn abge- A 104 Lit. T. zu 25 Nthlr. 516. 522. 523. 560. 30276. 359. 387. 405. 408. in Berlin; | 1) von der Karzen-Manzer Kreta Baue F Sas E bei L U A vie U Lan bes Bild 200 Dusiellung '*Salärdische Gtsenbabnen lagen wat und rubig; | 973, Kon, 3 M 4476. 180, 182, 223, 226.275 415.620 On 428 2 703708, 42143. 300. ABUT des Fürsilic shwarzburgisgen Ehrenkreuzes | Mh, farigen bd zur Genarkangegrene uon Bher-3ehrttors; | genonimon Hatte, Hier nabm Seine Majesiät Mupanst , y ny, x g L ; è i á h E Z 7758 S T , , 2 )

namentli Marienburg-Mlawka, Ostpreußische Süd- | Goldrente N ey res E 690 M E L aan S e s, N 59936. 970. 60037. j G Geheime He s-Rath Dr. Höpfner 3) von der Breslau-Glaßer P Sea Cane 36) Las über den Vormarsch des Nord:Corps entgegen und ließ bahn und Lübeck-Büchen nachgebend. Span. 713, 439. é . 690. 707. 794. BIS . Gu . “s 62347 ‘356 364.372 67270 em Geyeimen T: Neg gS-Haly T. pT! , Pristram; 4) von der Breslau-Glagter Provinzia straße über | sich zwishendurh vom Major Mackensen vom Großen Bankaktien ruhig; die spekulativen Devisen etwas | 964, 3% go 113. 292. 299. 330. 34788. 798. 839. 839. 113. 4159. . 356. 364. 372. : vortragenden Rath im Ministerium der geistlihen, Ünterrichts- | Kofemiy bis zur Grenze mit dem Kreise Frankenstein ; 5) von der | Generalstabe über die Schlacht bei Langensalza Vortrag lebhafter, Aktien der Deutshen und Darmstädter | 6/9 kons. L 35822. 866. 902. 51408. 460. 480. 935. 969. 279. 295. 322. 333. 345 bis 347. und Medizinal: Angelegenheiten ; Breslau-Glaßer Provinzialstraße (Station 44,8) nah Neudorf; halten. Als die Kavallerie:Division des Süd-Corps vorging, 6) von der Breslau-Glayer Provinzialstraße (Station 50) nad | begleitete Seine Majestät der Kaiser dieselbe. Nach dem dar-

.

fester, Diskonto-Kommandit- i ie irstli i r : j Bark fester, Diskonto-Kommandit- und Berliner } aktien 1122, des Fürstlich waldeckscchen Verdienst-Ordens Hülzendorf; 7) von der Ober-Panthenau- Gle uver Maa ne auf erfolgten Zusammenstoße beider Corps entschied der t dem Kretije KelMenbac ; von der

Handelsgesellschafts-Antheile \chrankend. neue 12, P : 5 2 e j :

Industriepapiere sehr ruhig und theilweise ab- | 44 0 ¿ Co) - Hammer Ei enbahn. erster Klasse: angenöls bis zur Grenze mi . ; ) i, ; A :

gesSwächt; Montanwerthe mäßig fest bei iee 10 1886 Gu 1IV. Rückständige Stammaktie der Múnster-H | h dem Präsidenten der Klosterkammer in Hannover Herwig; Nothios Stetener Ne Or laufe; 9) m E i ia die Kavallerie des Süd-Corps auf Langen- Le , e _ Pn : L Gt ; is on. L orf bis zur anze - WI ; Mea ; N

SUGsE i s6 be: M Qinaidiér 8 4s Deuts 11, Verloosung: gekündigt zum 1. Januar 1881. Abzuliefern mit Zinskupons Serie VIl Nr. 5 bis 8 und Talon der dritten Klasse desselben Ordens: nach Aakobstoif und 10) von der Silbiy - Siegrother Kreischaussee Während die übrigen Fürstlichen Herrschaften nah Be-

Regierungsbezirk | über Wonnwig bis zur othneudorf - Reichau - Jakobsdorfer Kreis- | endigung des Manövers nach Gotha fuhren, begaben Sich

chaussee, dur tas Amtsblatt der Königliwen Regierung zu Breslau | Seine Majestät der Kaiser mit Seiner Königlichen Hoheit dem

Kreditaktien 148,87, Franzosen 122,75, Lombarden | Wechselnoti 2 3906. über 100 Rihlr. dem Pfarrer Nissen zu Kosel,

46,12 Diskonto-Kommandit 170,87, Deutsche Bank | 11,89, Paris Schleswig ; c : G 143 75, Darmstädter Bank 128,25 Berl. Handels- Paris, 1e E Nr. 30S. 281, ausgegeben den 24, Zuli 1991 Prinzen Albrecht nah Mühlhausen, wo Allerhöchstderselbe um ferner: : 8) tas Allerhöcste Privilegium vom 20. Juni 1891 wegen Aus- | 51 /2 Uhr Nachmittags zu Pferde unter Glockengeläute seinen

gesells. 131,75, National-Bank 110,25, Dresdner |} Course.) : 1 2 Ban 27D S i s §V ° “talt : e ertigung auf den Jnhaber lautenter Stadt-Anleihescheine der Stadt / i ; ; E Bank 108,78, O ober Stede, Al Ce O Königliche Hauptverwaltung der Staatsschulden. desCommandeurkreuzes zweiter Klassedes KönigliG | Hamein im tf den Inhaber aue er S pas Amitblatt für den | Einzug hielt. An der heim Erfurter Thon: errichteten Chren- B5chumer Guß 114,00, Gelsenkirchen 15200 Hi- [4 ó/, R e dänishen Danebrog- Ordens: Negierungsbezuk Hannover Nr. 35 S. 177, ausgegeben den 28. August pforte wurde Seine Majestät von dem Ober-Bürgermeister bernia 150,00, Harpener Hütte 182,75 Mainzer | 98 00 O Merleker. dem Geheimen Kommer ien-Rath G ruson zu Magdeburg- 1891; Dr. Sweineberg mit einer Qu gu ien begrüßt, 109,75, Lübeck-Büch. 147,00 Marienburger 56,75 äußere Anlei : ; E Buck O its E Ö 8 g- 9) das unterm 24. Juni 1891 Allerh öst vollzogene Statut für | worauf Seine Majestät huldvollst für den en Empfang Oftpr. 76 50, Gotthardb. 127,50, Mittelmeer 92 00, | Türkishe L R E e S A die Reet-Kanal- Meiiorationsgenossenshaft zu Zühlsdorf im Kreise | dankte. Jn den geshmüdten Straßen, durh welche Allerhöchst- Galizier 88,87 Elbethal 9387 Duxer 223 00, | Ob1, 403,75, ; des Ritterkreuzes des Königlih griechischen Arnéwalde durch das Amtsblatt der Königlichen Regierung zu | derselbe alsdann den Einzug bis zur sogenannten Burg fort- Warschau-Wiener 209 00, Oest, 1860er Loose 118,75, | Lomb. Priorit Erlöser-Ordens: Gras, & N Ä S e anae ede Von Le e Fend bie seßte, bildeten Kriegervereine, Jnnungen, Korporationen und a 1787 e Ra 00 At Sa eue po ; dem Kaufmann Ludwig Kopp gu Frankfurt a. M.; Geiläbana des Enteignungsrechts sowie des Rechts zur Chausseegeld- Schulen Spalier. do. Consols 97,20, Ruf}. Orient U]. 68 50, Russ. Dn O sowie erhebung an den Kreis Wcst-Prigniß für die von demselben zu Noten 214 25, Dynamite Truft 134,37 "Nordd. Panama 5 9/0 des Ritterkreuzes des Päpstlichen bauende Chaussee von der Kommunalchaufsee Lenzen-Elbfähre nach ; : adt Llovd 109,50. ; E Suezkanal-Akl : St. Gregorius-Ordens: Kie mit Abzweigzng nah der Gorlebener Fähre, durch das Amts- Nachdem Seine Ma estät der Kaiser und König

Berichti C 29: U R Î ; : , blatt der Königliben Regierung zu Potsdam Nr. 31 S. 287, aus° | die Anerkennung der provisorischen Regierung des Freistaats

eri “Aal g (Course um 23 Uhr.) ufi. | B. de France dem Maler Kleinerßy zu Köln. ben den 31. Jali 1891; é ner g or P : ;

Consols 97,20. Tabacs Ottom. vzv, +4 -/v cnys, uni, —; [ L atunotgungsprets „G Loco ohne Hay 05, bej. | Bt. pr. Ultober-Dezember 194 Be, Pr. Ianuar- gege er Allerböchste Erlaß vom 9. Juli 1891, betreffend die Chile zu gebaaen geruht haben, ist dieselbe dur den A TTE N L IT Wechsel auf deutsche Pläye 1237/16, Wechsel auf Spiritus mit 50 4 Verbrauch8abgabe per 100 1. | März 152 Br. Loco fest, Termine flau. - Verleigung des Re@ts zur Chausseegelderhebung an den Kreis Ober- Kaiserlichen Gesandten in Santiago Freiherrn von Gutschmid Frankfurt a. M., 15. September. (W. T. B.) | London, 2530, Gheques auf London 25,314, | à 100% = 10000%/% nah Lralles. Gefkündigt | New-York, 15. September. (W.T.B.) Waaren- Barnim der Kreishaussee von Wriezen über Vevay, Kunersdorf, | am 7. d. M. ausgesprochen worden. (Schluf-Gourse.) Londoner Wechsel 20,34, Paris. Wechsei Amitcrdom k. 207,25, do. Wien k. 21375, |— 1. Kündigungspreis A Loco mit Faß —, | Beri ch1. Baumwolle in New-York 89/13, do. in Köni ih Preußen Sedan Wotirgabe und Alt-Friedlend bis zur Grenze mit dem E 0208, Wen do 1 Co M 10A (S c R Den R | Me Wi 70” 4 Meieaudeaboate. Gober, | l Rems, A A0 4 d Hte Pes Arts | Bed dis d Be Dn a fia Menne 1 Poiod

esterr. rente 200 /a errente o Ner A7, esen 38,06. ir m erbrauhtabgabe. er. ew-Yor „do, in Philadelphia : , “i M j i R: R 78,70, do. 4 9/o Go!dr. 94 80, 1860 Loose 119,10, 4% | St. Petersburg, 15. September, (W. T. B.) | Gekündigt 290 000 1. Kündigung®preis 59,6 #6 | 6,10—6,25 Gd. Rohes Petroleum in New-York 5,50 Seine Majestät der Abn 1 Ae E s Br O 30, M n E E O zu Potsdam Der Kaiserlihe Gesandte am Königlich serbischen Hofe ungar. Goldrente 89,30, Ztaltener 89,90, 1839r | Wechsel London 95,50, Wechsel Berlin 45,97, | Loco mit Faß —, per diesen Mona! 59,3 —60—59,8 | do. Pipe line Gectificates pr. Oktober 96. Ruhig. den Regierungs-Rath Dr, Wieland in Lrier un 12) der Allerhöchste Erloß vom 9. Juli 1891, betreffend die Graf von Bray-Steinburg ist von dem ihm Allerhöhst Ruffen 97,40, 3. Orientan!. 68,89, 4 ‘/0 Spanier Wechsel Amsterdam —,—, Wechsel Paris 36,874, | bez, per September-Oktober 51,5—52,2—51,9 bez., | Shmalz loco 7,35 do, Rohe und Brothers den Regierungs- Assessor Sch neider in Bleckede zu Land- | H,r1eibung des Enteignungsrechts an den Wegeverband des Kreises | bewilligten Urlaub nah Belgrad zurückgekehrt und hat die 71,20, Unif. Eavpter 96,70, Konv. Türken 17 80. | 4-Impórials 750 Russishe Prämien-Anleihe von | per Oktober - November 50—,3—,2 bez, per No- | 7,72, ucker (fair refining Muscovados) 3,00. räthen zu ernennen. Goslar zur Entziehung und zur dauernden Beschränkung des zum | Geschäfte der Gesandtschaft wieder übernommen. 4/0 türk. Anleihe 80,10, 3 °/a_ port. Anletbe 37,70, | 1864 (geftplt.) 238, do. von 1886 (gestplt.) —, | vember - Dezember 49,4—,9—,7 bez, per De- Mais (New) pr. Okt. 633. Rother Winterweizen loco Ausbau der Wegeftreke von der Hildesheim-Goslarer Chaussee bei Der Königlihe Gesandte in Darmstadt Frei 5% serb. Rente 85.43, Serb. Tabadr. 85,70, Ruf. 1L Orientanl. 1014, do, 11, Orientanl. 103K, ¡ember-Januar —, per Zanuar-Februar 1892 —, per | 1033. Kaffee (Fair Rio) 174. Mebl 4 D. 2% &. torium des Innern Ringelheim durch das Dorf und Gut Ringe: heim bis zur Brüde er Königliche Gesandte in Darmstadt Freiherr von 5 9/0 amort. Rum. 98 10, 8% kons. Mexik. 85,90, | 4 %/o innere Anleibe —, do. 4% ‘/o Bodenkredit: | Febr -März —, per April-Mai 49,9—50,2—,1 bez. | Getreidefracht 4, Kupfer pr. Oktober 12,80, Ministerium de : über die Innerite doctselbsstt als Landstraße in Anspruch zu n:hmenden Plessen ist von dem ihm Allerhöchst bewilligten Urlaub L T e u L E Pandbriese ee ut Se ees, iat E U E “Sans Ma L Nr. Ps P hIE, Ae Ton E R A 1a O Dem Landrath Dr. Wieland is das Landrathsamt im Grundeigenthums, dur das Amtsblatt der Köni iden, Repierung zu Gej E E Wied Ee und hat die Geschäfte der

, é o ° „Aft. , z : L j , e. ne arken über Notiz bezahlt. ezbr. _VE: a : affee Nr. é, 101 i h 14. Augu 4; ejan aft wieder Ubernommen. abn 128,10, Mainzer 110,30, Lombarden 914, ' do. intern. Handelsbank 487, do. Privat-Handelsbk. | Roggenmehl Nr, 0 u, 1 32,5—31,75 bez, do. feine ordinacy yr. Okt. 13,42, pr. Dezember 12,22. Kreise St. Goar, und Hildesheim Nr. 33 S. 249, ausgegeben den guf