1891 / 219 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

4 f E E n E

I A

[

Maschinenbau in Altwasser i.|Schles.

%ctiva.

Vilanz am 4. Juli 1891.

“Carlshütte, Actien-Gesellschaft für Eisengießerei und

Passiva.

Grundstü>s-Conto. (Nr. 6 u. 262 R. e s aae Gebäude-Cornto. - . . . . , 1213400[C0} Abgang dur< Brandschaden 6 9000,00 5 9% AbsHreibuna . . 10670,00 Robe und andere Materialien. . Fabrikations-Cto. (angefang. Arbeit.)

Maschinen, Utensiiten u. Werkzeuge 10 % Abschreibung A

193730

1] 88647 96786

19670

91980 9198

82782: Neu-Anschaffungen . . 40869

Gespann-Conto ..... ,| 2895 259/60 Abschreibung von 42670,75 667 22258

469

Neu-Anschaffungen abzügl. verkft. O. Ls Gala Goid. an ia E Cambio Cto. Bestand an We&seln Cigenes Hypotheken Conto. . íInvaliditäts -Versicherungs - Conto Bestand an Quittungsmarken . Pferde- u. Geschirr-Unterhalt.-Cto. Vorräthe an Futter und Stroh Modell-Conto. Neu-Änschaffungen 65 Abschreibung. . 65

40000/00

f 12365172

Debitoren, eins<ließli*G Bankier-

Guthaben . 187882

Mb Debet.

|TI788479/T7 Gewinnu- nnd Verlust-Conto am 4. Juli 1891.

44

| Neservefond

zahlitngen

rath Tantième u.

Actien-Capital Hypotbeken-Conto. am ! 90

Zarüdgezablt : s Hypotheken-Zinsen-Conto .

Creditoren, eins ließlich An-

Dispositionsfond für no< auszuführende Montagen Gewinn- u. Verlust-Conto. Gewinn pr. / Vertheilung desselben : laut $.31 des Statuts dem Reservefond. . . . Tantième dem Aufsichts-

dem Vorstand und an Beamte . A N zu Extra- Abschreibungen a. Gebäude 410000,00 a.Mascbinen. 7000,00

Saldo

4 S . | 22500/00/120000

450000

1890/91 .

Remuneration

nung

79% Dividende . Vortrag auf neue Rech-

i

900 2985

97519 5000 62074

an L A lEZE 738479|17 Credit.

An Conto für Bau und Reparaturen . G s a s Conto für Gas . ¿ Intecefsen-Conto Hypotheken-Zinsen-Conto . . Invaliditäts-Versiherungs-Conto . Ir G e E a S Pferde- und Geschirr-Unterhaltungs-Conto . Abschreibungen auf G L Maswinen, Utensil. u. Werkzeuge , E E Ln Pferde, Wagen und Geschirre - Netio-Gewirn, laut Vilanz . ,

667,7

E

#4 10670,00 9198,03 4701,65

1371/46 9995500 4284/33 3 864/8C 5831/25) , 72774 3029215 6410/34

|

| 25237 48 | 62074 /09 T7018 55

Per Maschinenbau - Conto.

Brutto-Gewinn . . Eisengießerei - Conto. Brutto-Gewinn Metallgießerei - Conto. Brutto-Gewinn

b

139656/70 22984/54 4407/35

16704859

Vorstehende Bilanz, sowie das Gewinn- und Berlust-Conto baben wir geprüft und mit den ordnungêgemäß geführten Bücern in Uebereinstimmung gefunden,

Altwasser, den 30, Auguft 1591.

Die Revisions:Kommisfion.

A. Baier. D. Hein.

Ernst Bierstedt, gerichtlißer Bücherrevisor.

Die dur die Generalversammlung am 14. September cr. für das Ges<äftsjahr 1890/91 fest- i A gelangt an uuserer Kafse und dur< Herrn G. v. Pachaly’'s Eukel in Breslan gegen Einlieferung der Dividendenscheine Nr. 2 von morgen ab

gesetzte Dividende von 7% = M 70 pec Aktie

zur Auszahlung. Altwasser, den 15. September 1891,

Der Auffichtsrath.

Gotthardt von Wallenberg-Pachaly, Vorsigender.

Der Vorstand. Scwirtal.

[34520] Activa.

Bilanz am 1. Juli 1891.

Passiíva.

An ESrundstü>- und Gebäude-Conto . . . | 90755 ab Abschreibung 907 Bahnbau- und Concessions-Conto . . . ab Abs&reibung Wagen:Conto ab Abschreibung Pferde-Conto ab Abschreibung Mobilien- und Utensilien-Conto ab Abschreibung Bekleidungs-Conto ab Abnuzung Cautions-Conto Cafsa-Conto Feuer- und Unfall-Versiherungs-Conto; vorauébezablte Prämie

Debitoren

“k |5 66 55 TST396/23 | 2687/90 25125 60 1884 40| 23241/20] * 18148/20 3629/65 ; 1882/39 | 376/50

354T1 232/06

M - 8984811 ‘, P e 118708 33

| 14518 5 1605 89 122/05 22192 25 1262 87

247/10 4578/29 7662/51

|

l

l

|

|

, , l Materialien und Vorräthe |

1

Debet.

283807 |11

Gewinn- und Verlust-Conto.

Per Aktien-Capital-Conto .

Hypotheken-Conto . . Reserve: Cto. fürPferde- Nersicherung . . Creditoren Reserve-Fond-Conto . Gewinn- und Verlust- Conto: Vortrag aus 1889/90 M TT. 55 Gewinn 1890/91

6763. 91

M 210000|— 60000|—

1643/26 4340 981

283807/11

Credit.

An Salair-Conto Lohn-Conto Be insfen- und Agio-Conto Unkosten-Conto . Feuer- und Unfall-Versiherungs-Conto Wagen-Unterhaltungs-Conto Geschirr-Unterhaltungs-Conto Hufbeschlag- und Pferde-Cur-Conto Sleis- und Pflafter-Unterhaltungs-Conto Salz- urd Straßenreinigungs-Conto eserve-Conto für Pferde- Versicherung Abschreibungen : Bahnbau- und Concessions-Conto . . A 2687, Grundstü>- und Gebäude-Conto 1% „, 907. Wagen-Conto 73 °/o e 1884, Pferde-Conto 20% .. ,. « , e 3629. obilien und Utensilien 20%... „» 876.

Bekleitungs-Conto, Abnußung . „232.

Saldo-Vortrag aus 1889/90 Gewinn 1890/91 ,„, Reserve-Fond-Conto 5%. „A 338, 20 Tantième an Inspector .. 160, 39/0 Dividende. .. 6300

Vortrag auf 1891/2... 43 2 M 6341, 46

77. 55 6763. 91

1

M [o 3649 80]| Per 11059 05] , 1306986] , 1955/35] , 1151/68 720/32 1652/0: 130|— 617/94 465/82 340/15 900|—

Halberstadt, den 30, Juni 1891,

Halberst

59227154

Paul Stahlkne<t. Das vorstehende Gewinn- und Verlust-Conto habe ih geprüft und mit den Ges>äftsbüchern

Herm. S<Mhley, vereideter Vücherrevisor.

übereinstimmend gefunden.

Vortrag aus 1889/90 . Betriebs-Conto . Gebäude-Ertrags-Cto. Annoncen: Conto .

M | 77/55 50366/37 1556/37 271/25

ädter Straßenbahn- Actien - Gesellschaft.

[34584] Nähmaschinenfabrik Kaiserslautern vorm. König & C2 Kaiserslautern.

Die auf Samstag, den 26. September 1891, anberauñite aufierordentliche Geueralversamm- lung findet vorerst nicht statt.

Die Direction.

E

In Gemäßheit des $. 20 unseres Statuts laden wir die Herren Aktionäre unserer Gesellshaft hier- mit zu der am Mittwoch, deu 7. Oktober 189i, Nachmittags 4{ Uhr, im Sagle der Bahnhofs- restauration zu Niesa abzuhaltenden zwanzigsten ordentliczen Generalversammlung ein. Der Saal wird um 32 Ußr geöffnet und um 4} Uhr

geschlossen. Tagesordunng :

1) Bericht des Aufsichtsraths und Vorlage des P NIIS fammt Re<hnungsabs{<luß und Bilanz.

2) Beschlußfassung über den Jahresberiht nebft, Renunysabf<{luß. Feststellung “der Divi- deúde. Euntlasiung des “Auffibtsraths und des Vorstandes.

3) Ergänzung8wahlen des Aufsi{tsraths.

Zur Tbeilnahme an der Generalversammlung be- re(tigt die Vorzeigung von Aktien oder Depotscheinen wit Nummernverzeichnissen über bei der Gesell- \haftskasse in Riesa, der Dresdner Bank in Dres- den, der Dresdrer Bank in Berlin oder der Reihs- bank deponirte Aktien

Der Geschäftsbericht und die Bilanz sammt Ge- winn- und Verlust-Conto liegen in unserer Gesell- \<haftsk-sse und bei der Dreédner Bank von heute ab für die Herren Aktionäre bereit.

Niesa, den 14. September 1891.

Der Auffichtêrath

der Actiengesellschaft Lauch- hammer vereinigte vormals Gräfl. Einsicdel’she Werke,

Gust. Hartmann, Vorsitzender.

1) Erwerbs- und WVirthshasts- Genofsenschasten.

Keine.

o) Niederlassung U. von Rechtsanwälten. [34450]

K. Württ. Amisgeriht Bac>kuang.

Fn der Lifte d-r bei dem hiesigen Amtsgericht zu- gelassenen Re@tsanwälte ift beute der Rechtsanwalt Julius Schueider, wel<Ger seinen Wohnsiß in Bad>nang hat, eingetragen wocden.

Va>naug, den 15, September 1891,

Oberamisrihter: Wider.

[34449] Bekauntmachung.

Der Rechtsanwalt Kossinna zu Nordhausen ift in die Liste der bei dem Königlichen Landgericht zu Namen zugelaffenen Rechtsanwälte eingetragen worden.

Nordhausen, den 12. September 1891.

Der Landgerichts-Präsident. Fn dessen Vertretung : v. Haf sell.

[34451] Bekanntmachung.

Der Rechtéanwalt Richard Kosfinna ift in dic Liste der beim hiesigen Amtsgericht zugelassenen Recbtsarnwälte eingetragen.

Nordhausen, den 14. September 1891.

Königlihes Amtsgericht.

[84452] Vekauntmacung. / Der Rectsanwalt Lüder hier!elbst ist in die Liste der bei vem unterzeichneten Gerichte zugelassenen Rechtsanwälte eingetragen worden. Prenzlau, den 14. September 1891, Königlihhes Landgericht.

[34532]

Ina der Liste der bei dem unterzeihneten Geri@te zugelassenen Rehtsanwälte ift die Eintragung des Dr. Gottfcied Jacob Gildemeister gelöscht.

Bremen, 14. September 1891.

Das Amtsgericht. Lahusen,

[34453] Vekanntinachung.

Der Name des Recttanwalis Justizrath Bernd vou Basedow hierselbst ift auf dessen Anirag in dex Lisie ‘dex bei dem Herzo¿lih Ankaltishen Land- gerictie bierselbst zugelassenen Rehtsanwälte gelö\{<t worden.

Dessau, den 12. September 1891.

Herzoglih Anhaltisches Landgericht. Hahfeld.

[33913] :

Der Rechtsanwalt Gabriel hierselbs| if auf einen Antrag in der Liste der - bei dem hiesigen vetr +6 ide zugelassenen Rethisanwälte gelöscht orden.

Spandau, den 11. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

E 9) Bank- Ausweise.

[34454] _Wochen-Ueberficht ver Städtischen Vank zu Breslan au? 15. Scptember 1891,

Activa. Metallbestand: 834786 # 12 4. Bestand an Reichskassenscheinen: 11 365 „46 Bestand an Noten anderer Banken: 259900 « Wetfel r 5403885 M 34 S. Lombard: 3428200 „& Effekten: 7034 «A 0% 4. Sonstige Aktiva: 46 454 M 70 S.

_ Passiva. Grunbttapital: 3900000 «A Nes serve-Fonds ; 600 000 # Banknoten im Umlauf 2 387 400 „#& ODepositen-Kapitalien: Tägliche Ber- bindlichkeiten 173 260 « An Kündigungsfrist be

bundene Verbindlichkeiten: 3 600 000 A Sonstige Passiva: 34 906 #4 25 „S. Eventuelle Verbinblis keiten aus weiter begebenen, im Inlande zahlbareri WeHseln: 136 898 4 92 S.

(34545] Preußische Boden-Credit-Actien-Bank. Status am 31. Auguft 1891.

___ Activa. Cafsa- und Wechsel-Bestand . # 6,428,685. 38 Erworbene Hypotheken . . . y 170,371,813. 34

Darlehen gegen Hypotheken- u. Effecten - Bedc>ung . 5,542,536. 25

Effecten-Bestand na<h $. 14 des Statuts . é 44,864. 18 1,035,101. 91 805,813. 51

Ncubau-Conto, Voß-Str. 6 Z 2 640,312. 04

Grundftü>s-Conto : H E S

M 186,869,126. 61 Passiva. 46 30,000,000.

3,724,144. 1,250,000.

139,989,250. 775,908,

Actien-Capital . . Reserve-Fonds8 .„ .. . . x Grtra-Reserve-Fonds. . . . Unkündbare Hypothekenbriefe, incl. ausgelooste. . . Dividenden und Coupons . redit A se 7,337,392. Diversé Passiva vos p 092,430, U 186,869,126.

Beclin, den 31. Auaust 1891.

Die Direction.

10) Verschiedene Bekaunt- machungen. [34534]

Die Kreisthierarztstelle des Kreises Norder- vithmarschen ist und zwar -eventuell zunä<st kom- missaris< zu besetzen.

Bewerbungsgesuche sind biunen 4 Wochen an mich cinzureihen.

Schleswig, den 14. September 1891.

Der Regieruugs-Präfsident.

[34455] BETKUMRSung,

In unserem Collegium ift die Stelle eines se<sien befoldeteu juristisch befähigten Stadtraths zu beseßen. Das mit der Stelle verbundene Gehalt beträgt viertausendzweihundert Mark jäbrii<. Die städtischen Collegien ‘wüns<en jedo, 0 die Bes werber das zweite Staatsexamen abgelegt haben und baben beslofsen, sür den Fall, daß das zweite Staatéexamen abgelegt ist, eine perfönlihe Gehalts» zulage von jährli dreihundert Mark zu bewilligen. Die Besegung der Stelle erfolgt na< Maßgabe der revidirten Städteordaung und des Ortsftatuts für die Stadt Cbemniy und demgemäß zunächst auf die Dauer von 6 Jahren, während na< Ablauf dieser

eit die Bestimmungen des $ 88 der revidirten Städteordnung zur Anwendung fommen. Wir fordern geeignete Beroerber auf, si<h bei uas bis 15. Of- tober d. Js. zu melden und ihre Zeugnisse der Meldung. beizufügen.

Chemnitz, am 14, September 1891.

Der Nath der Stadt Chemuitz. Undré, Dr, Oberbürgermeister.

[34120] Mittheilung.

Der Kaufmann Michael! Michalski ist am 1. Augast d. I. aus dem Handelsgesäft in Firma R. Barcikowski zu Posen ausgeschieden und wird: diese Firma von mir allein vertreten.

Posen, den 12, September 1891.

Joseph Barcikows ki.

[34259]

Behuf wichtiger Mittheilungen ersu<he ih Herrn Weruer Dorries aus Wolfenbüttel, sich binnen 4 Wochen bei mir zu melden; oder sollte Jemand über dessen Aufenthalt Nachweis geben können, fo bitte mir sol<es auf meine Kosten sofort zu über- mitteln.

A. Probst, Braunshweig, Neuerweg 10,

[34589]

’amtlichem Mitverschlufe, bewilligt hat.

Verlin, 15. September 1891.

Fraenkel.

Indem wir unsere bekannten Lagerräume zur Benußung empfchlen, ma<hen wir darauf aufmerksam, daf das Reichsbank- Direktorium zur Gewährung vou Lombard- Darlehen auf unsere Lagerscheine fi< bereit erklärt hat.

Die Direction.

Bekauntmachung. Victoria Speicher Actien Gesellschaft.

Wir bringen hiermit zur öffentlihen Kenntniß, daß uns der Herr Provinzial-Steuer-Direktor die Genehmiguug zur Aulage eines Theilungslägers für unverzolltes Getreide, unter

Teiczeitig

Hilbrandt.

M 219.

Eisenbahnen enthalten sind, ers{<

Berlin auch dur Anzeigers SW.,

ilhelmstraße 32, bezogen werden.

Patente.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach-

genannten die gesucht.

Ertheilung eines Patentes nach- Der Gegenstand der Anmeldung is einst-

weilen gegen unbefugte Benußung geshüßt. :Klafse. 3. B. 11853. Hosenträger. Wilhelm Buse

in Dippoldiswalde i./S.

4. W. 7640. Leuchter mit Feststellvorribtung

[f die Lihttülle. Albert Waker in Nürn- era.

8s. S. 5948. Verfahren zur Herstellung wasser-

43.

von Wasserröhrenkeseln.

dichter Textilstoffe. James George Smith in Liverpool, Union Bank Buildings, England: Vertreterin : Firma Carl Pieper in Berlin NW., Hindersinstr. 3. :

H. 11036. Hebelanordnung für Wasser- fiandsregler mit Schwimmer. Edouard Heury in St. Denis, Seine, Frankrei ; Ver- treter : Max Schöning in Berlin 8., Prinzenitr. 111.

K. S818. Wasserröhrenkessel mit mehreren über einander Liegenden Möhrengruppen. Charles Albert Kuight in Glasgow, 21 Bcth- well Street; Vertreter: H. & W. Pataky in Berlin NW... Luisenstr. 25.

S. 5985. YAbdichtung der Ventilspindeln an Wasserstandsgläsern, Anton Sirl in Nucice, Böhmen ; Vertreter: W. I. E. Koch in Hambura, Zeughausmarkt 42.

T. 3030. Prauplattei in Dampfsammlern John Ffaac Thornycroft in Churh Wha:f, Chiswi>, Middle1ex, England: Vertreter: F. C. Glaser, Königlicher Geheimer Kommissions - Rath in Berlin SW., Lindenstr. 80.

14. F. 5459. Steuerung mittelt eines auf

20.

dem Aibeitskolben gleitenden Exrpansions- Ring? Muschelscbiebers; Zusaß zum Patente Nr. 56 956. Carl Franke in Eisleben. :

P. 5030. Súnelllaufende Dampfmasine.

George C. Pyle in Indianopolis, Staat Indiana, V. St. À ; Vertreter: Dr. Häberlein & Co. iy Berlin NW, Karlstr. 7. V. 11 230. Bremje für Bergbahnen. Alexander Viedermann in Parsch bei Salzburg; Vertreter : F. C. Glaser, Kgl. Geh. Kommissions- Rath in Berlin 8W., Lindenstr. 80.

B. 11 500. Bremse für Fahrzeuge von Zahn- radbahnen. Alexander Biedermann in Parsh bei Salzburg; Vertreter; F. C. Glaser, Kal. Geh. Kommissions-Rath, und L. Glaser, Re- gierungs-Baumeister, in Berlin SW,, Lindenstr, 80.

21. T. 3077. Lagerung für Elektrizitätszähler

30. Z. 1428.

mit fkreisendem Anker. Francis Teague in London, Acme Electric Works, Ferdinand Street ; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a /Main. Verfahren zur Herstellung von Räucherbändern. Jean Zigan in Berlin N,, Chauffeestr. 9 I.

31. N. 6815. Pneumatishes Sandformbverfahren.

34.

36.

38.

41.

42, C. 3642.

o

&

Reinhold Richter in Gablonz a /N. F. 5234. Staufensterklärapparat. Johann Louis Feuchtinger in Hamburg-Barm- be>, Hamburger|tr. 68.

St. 2962. Ausrü>- und Auëhebevorri<tung für die Was{bscheibe von Washmaschinen. August Stoffel in Barmen.

‘35. N. 2418. Selbstthätige Einstellung der ver-

schiedenen Laststufen für Wasserdru>-Hebezeuge. Fr. Neukir< in Bremen, Neue Börse 19. K. 8966. Ofen mit Doppelfeuerung. E Peter Hermann Kelting in Oldesloe olstein,

C. 3691. An den Transportwalzen ange- ordneter Schnittspalter für Kreissägen; Zuscß zum Patente Nr. 53 633. Andreas Collftrop in Kopenhagen, Vesterbrogade 33 ; Vertreter : C. Fehlert & G. Loubier in Berlin NW., Doro- theenstr. 32. 4 j

K. 8731. Dämpf- und Tro>enofen für die Mügenfabrikation. Karl Kelker in Zwid>au,

Boßenstr. 10. L

Geldkasse mit ciner dur Tasten bewegten Zählvorrihtung. Hugo Cook in Dayton, Obio, V St. A.; Vertreter; Ernst Liebing, in Firma Alfred Loren Nahf. in Ber- lin N., Chausseeitr. 38. i ;

C. 3820. Stercoskop mit Einrihtung zur leichten Auswechselung der Bilder. Georges Carette & Co. in Nürnberg. E

K. 8607. Sublebre mit selbstthätiger Feststellvorrihtung. Emil Julius Kölle in Eßlingen. j

K. 8768. Perspeltivlineal. R. Krieg- hammer, A'sistent an der k. k. ten. Howschule in Wien 19, Luisengasse 19, Vertreter: C. E * G. Loubier in Berlin NW, Dorotßeen- straße 32.

L. 6739. Brillenhalter. Friy Luedde>ens in Freiburg i /B., Salzstr. 47 1.

M. 8016. Arbeitsmesser. Tkteodor Müller i: Elbing, Fistherstr. 4. 7 S. 6070. Flügelrad-Wassermesser.— Guítav Sigl in Budapest, Nr 54 Kársfa-utcza; Ver- treter: Wirth & Co. in Frankfurt a /M.

S<<. 7342. Waage mit Differentiallauf- gewichten. Carl Schen> in Darustadt, Landwehrweg 955.

2W. 7225. Selbsttkätige Waage; Zusaß. zu dem Patente Nr. 59 133, Wenzel WondracCek in Oehling bei Amsteiten, Nieder-Oesterreich ;

: Dritte Beilage zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger.

Berlin, Donnerstag, den 17. September

Der Inhalt dieser Beilage, in welcher. die Bekanntmachungen aus den Handels-, Genofsenschafts-, Zeichen- und Muster - Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan - Aenderungen der deutschen

eint au< in einem besonderen Blatt unter dem Titel

Central-Handels-Register für

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reich kann dur alle die Königliche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

reußischen Staats-

Vertreter: G. Dedreux in München, Brunn- ftraße 9.

Klasse.

45. S. 11119. Prismatisher Ste>stollen mit Kreuzeinscnitt. C. F. Hummeltenberg in Rem\cheid-Vierinabausen.

46. G. 6861. Steuerung für Glühzünder. Gasmotoreufabrik Maunheim in Mann-

heim.

47. C. 3786. Stopfküchsenliderung aus gum- mirten Geweberingen von V-förmigem Quer- \<nitt. Firma Franz Clouth, Rheinische Gummiwaaren- Fabrik in Köln-Nippes.

M. 7646. Tau(hkolben-S<hmierpump: mit Rückhub- und Dichtungsfeder. W. Michalk in Deuben b. Dresden. j

W. 7321. Drud>regler mit federbelastetem Kolben und auf ein Ventil wirkendem Schub- \tift. A. Knoop in Minden, Westfalen.

50. K. 8711. Getreidespaltmascwine. A. Kühnemanu und I. Winter, in Firma A. Kühnemann, in Aschersleben. _

R. 6596. Mühlsteins@ärfmashine. Rheiner Maschinenfabrik Windhoff & Co. in Rheine und W. ‘4. Tjeenk Willink in Meppen.

57. Sh. 7296. Befestigung von pvhoto- graphis<en Glasbildern auf Karton. Victor Scheurich in Berlin SW., Friedrichstr. 207.

63. N. 2422. Vorrihtung zur Aenderung des Uebersetzungsverbältnisses im Antriebe von Fahr- rädern. Friß Neubauer in Nürnberg, Zufuhr- straße 31,

64. L. 6754. LWsbare Delkelbefestigung; Zusatz zum Patente Nr. 58 084, Julius Lu> in Erfurt.

68. K. 8787. Spreizenvershluß für Festungs- thore. Reiner Kit in Köln-Nippes, Siebach- straße 66.

M. 7712. Thürfalle. John Marks in Brigbton, 27 West-Street, England; Vertreter : H. & W., Pataky in Berlin NW., Luisenstr. 25.

72. J. 2539. Patconenrahmen für Meh1lade- gewehre. Dr. Alfred Ritter Juruitschek von Wehrstedt in Wien I., Graben 29; Vertreter : Carl Pieper in Berlin NW , Hinderfinstr. 3.

L. 6832. Um eine wagre{<te Äcse drehbare BVerschwindlaffete mit mehreren Geshüßrohren. Robert Stewart Littlejohn in Sydney, Neu-Süd-Wales; Vertreter: J. Brandt & G. W. v. Nawrocki in Berlin W., Friedrih- straße 78.

P. 5322, Hohlräume mit

Schußfester Ble<-Panzer, dessen i langfaserigen vegetabilishen Stoffen gefüllt sind; Zusaß zum Patent Nr. 58 622. Victor Perrin in Spandau, Berliner Chaussee 1. k: S. 6022. Gewehr-Geshoß mit beim Auf- \<lag si ausbreitenden Lappen. Firma Sauer «& Sohn in Suhl i./Tb.

U. 687. Selbstthätige Handfeuerwaffe mit Gradezugvershluß. Wilhelm Theodor Unge, Hauptmann in Stockholm, Schweden, Valhzaüa- vägen 57; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier in Berlin NW., Dorotkeenfstr. 32.

U. 747. Selbstthätige mehrläufige Feuer- waffe. Wilhelm Theodor Uuge, Hauptmann in Sto>holm, Schweden, Valhallavägen 957; Vertreter : C. Fehlert & G. Loubier in Berlin NW., Dorotheenstr. 32,

77. P. 5187. Kegelbillard. Peter Püghofen in Krefeld. ;

. W. 7447. St(littshuh mit leiht lösliWen, auf beiden Seiten geschliffenen und zum Laufea verwendbaren Schlittshuh-Eisen. Ubel Wierda in Winsum, Prov. Groningen, Holand ; Ver- treter : F. C. Glaser, Königl. Geh. Kommissions- Rath, und L. Glaser, Regierungs-Baumeister, in Berlin SW., Lindenstr. 80.

79. B. 11539. Cigarettenmas<hine. The Bohls Cigarette Machine Company in Richmond, Virginia, V St. A.; Vertreter : Cacl Pataky in Berlin 8., Prinzenstr. 100.

M. 8314. Cigarrenbündel-Preßvorrichtung. F. Maaz und Erwin Schürmaun in Oeftringen, Baden. Le

86, W. 6863. Webstuhl zur gleichzeitigen Herstellung mehrerer Gewebe. Friedri Her- mann Wilke in Manchester, Ne. 1 Grosvenor Road, England; Vertreter : F. C. Glajer, Königl. Geheimer Kommissions-Rath, in Berlin 8W., Lindenstr. 80.

2) Zurüdcziehungen.

Die nachfolgend bezeichneten, im „Reihs-Anzeiger * an dem angegebenen Tage bekannt gemahten Patent- anmeldungen sind zurü>gezogen worden. Die Wir- kungen des einstweiligen Schupes gelten als nit ein- eingetreten.

Klasse.

22. P. 5107. Verfahren zur Darstellung einer Amidosufosalicylsäure. Vom 28. Mai 1891, 72. F. 5092. Einrichtung zum Abheben der

Panzerkoppel vom Vorpanzer. Vom 25, Mai

1891. 3) Versagungen.

Auf die nachstehend bezeihnete, im „Reihhs- Anzeiger“ an dem angegebenen Tage bekannt gemate Anmeldung ift ein Patent verjagt worden. Die Wirkungen des einstweiligen Schußes gelten als nit eingetreten.

Kiasse. 7 : 6. G. 6485. Kühl- und Lüftungsapparat für Bierwücze. Vom 31, März 1891.

ost - Anstalten, für |

4) Uebertragungen.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolle im „Reichs-Anzeiger“ bekannt ge- matten Patent - Ertheilungen sind auf die nah genannten Personen übertragen worden,

15. Nr. 58 081. Firma Rockftroh & Schueider in Dresden, Adlergasse 1c Sthließvorrichtung für Buchdru>formen. Vom 14. September 1899 ab.

36. Nr. 55147. Heinrih Kori in Friedenau bei Berlin, Hedwigstr. 14. Kafstenlagerung für Feuerrohre bei Central-Luftheizöfen. Vom 3, Mai 1890 ab.

50. Nr 55 336. Firma A. Weßtzig in Witten- berg (Bez. Halle). Aufshüttvorrihtung für Zerkleinerungsmaschinen (z. B. Waljzenftühle), Bom 5. Januar 1890 ab.

5) Erlöschungen.

Die nachfolgend genannten, unter der angegebenen Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente find auf Grund des $. 9 des Gesetzes vom 25. Mai 1877 erloschen.

Klafse. : 1 Nr. 28876. Automatishes S<hwingsieb für Sand, Kies, Kohle, Getreide, Erze u. \. w. Nr. 45832. Apparat zur mettanischen Schetdung gediegener Metalle von ihren Gang- bezw. Gebirgsarten. 4. Nr. 42 4241. Petroleum- lampen 5. Nr. 52711. Verfahren zur Herstellung wasser dibter Shäbte in wasserreitem Gebirge. 6. Nr. 46 627. Verfahren zur Reinigung von Rohalkohoi-n. Nr. 49 310. Verfahren und Einrichtung zum Verschneiden von Alkohol mittelst Wasserdampfes. Nr. 51 494. Neuerungen an Apparaten zum Kühlen, Messen und Abschneiden von Preßhefe.

Nr. 54708. Maischregulator für Destillir-

apparate

7. Nr. 42610. Verfahren und Vorrichtung

zum Ziehen von Draht.

Nr. 43 170. ODrahtziehbank.

Nr. 50318. Mas<hine zum Ziehen von

Draht.

10. Nr. 49728. Continuirlih wirkender Kohlen- tro>enapparat. 11. Nr. 49389.

Nr. 49 663. Fadenheftmaschine.

Nr. 51889. Sammelmappe; Zusaß zum Patente Nr. 49 389.

Nr. 55411. Fadenheftmashine; Zusaß zum Patente Nr. 49 663.

Nr. 58192. Heftklammer für Pappkasten.

12, Ne. 55414. Verfahren zur Darstellung von Dioxynaphtalincarbonsäuren nah Maßgabe der Patente Nr. 31240 und 38 052.

13. Nr. 37 790. Vorrichtung zur Luftverthei- lung bei Dampfkessel-Feuerungen.

Nr. 41199. Speisewasser-Vorwärmer.

Nr. 41 443. Probirventil mit umwe({sel- baren Pa>ungen.“ y

Nr. 41844. Verbindung èéines Reinigungs- Apparates mit einem Dampfkessel.

Nr. 45 420. Kontaktvorcihtung für Wafser- standszeiger mit eleftrisher Alarmvorrihtung.

„, Nr. 47 981. Verbindung eines Verdampfers mit dem unter Nr. 41199 patentirten Speise- wasservorwärmer ; Zusaß zum Patente Nr. 41199,

Nr. 50 018. Wasserröhren-Roft. Nr. 50 183. Wasßerstandszeiger mit prisma- tishem, allseitig verglasten Metallgehäuse.

Ne. 51278. Vampfreinigungs- Apparat mit spiralförmig angeordnetea Flügeln.

, Nr. 54 004. Beim Bru<h des Glases selbfithätig \hließender Wasserstandszeiger.

„Nr. 54 034. Probir- und Ablaßhahn.

15. Nr. 56 859. Typenschreibmaschine mit Registrir-Vorrichtung für die Breite der ge- druckten Typen. i;

16. Nr. 25020. Verfahren der Vorbereitung der Schla>en vom Thomas'shen Entphosphorungs- verfahren behufs Zerlegung derselben in Erd- phosphate und manganreiche Eisenoxyde. 2

20. Nr. 37 470. Kuppelung zweier Drahtzüge behufs Einwirkung auf dasselbe Signal.

21. Nr. 50 059. Elektricitätsmesser. j

26. Nr. 51584. Verkokungsplatte mit Rippen für Gasfeuerungen. :

27. Nr. 57 88S. Lüftungsvorrichtung.

29. Nr. 42313. Maschine zum Pugen von Seiden- Cocons. :

30. Nr. 38 242. Tragbarer Inhalations- bezw. Exhalations-, Desinfections- und Ventilations- Apparat für medicinishe Zwe>e.

, Nr. 45783. Zange zum Entkronen von Zähnen.

Nr. 50 248.

Nr. 52 071.

Neuerung an

Sammelmayppe.

Cofferdamklammer. _ n Zerlegbarer Griff für <irur- gishe Instrumente.

Nr. 54 346. Saugröhre mit Swußtblase für ärztlihe Zwe>e. ' . Nr. 55386. Fahrbare Vorrichtung Heben und Tragen von Kranken. 32. Nr. 45 128. Sandgebläse-Vorrichtung. , Nr. 45 831. Werkzeug zum Glasschneiden. 36. Nr. 21717. Tempecatur-Regulator. , Ne. 26 288. Neuerungen an Oefen. 40. Nr. 47 101. Cylindrisher Ofen mit \<ief angeordneter Drehachse. E 42, Nr. 33 776. Controlapparat für Förder-

zum

maschinen.

1891.

das Deutsche Neich. (x. 219,

Das Central- Handels - Register für das Deuts Abonnement beträgt 1 4 50 S für das Vierteljahr. | Insertionspreis für den Raum einer Dru>zeile 30 -.

e Reich erscheint in der Regel täglih. Das Einzelne Nummern kosten 20 $.

Klafse. x

44. Nr. 42083. Maschine zur Herstellung stofbezogener Knöpfe.

Nr. 49 699. - Tabäköpfeife mit Einrichtung, um das Speichelwasser von den Absonderungen des Tabaksrauches getrennt abzuleiten.

« Nr. 51 210. Taschenfeuerzeug.

45. Nr. 50566. Dengelmascine.

Nr. 53 117. Neuerung an Mil{f@leudern.

Nr. 57748. Neuerung an Hyacinthen- gläsern.

50. Nr. 50 584. Verfahren zum Reinigen und Entschalen von Getreide.

52. Nr. 20889. Neuerung an selbstthätigen Spulapparaten füc Nähmaschinen.

53. Nr. 55 213. Cigarre aus Chokolade oder dergleichen.

55. Nr. 49 745. Holzstoffsortirer.

58. Nr. 24 903. Hydraulishe Prisma-Pulver- presse ohne Rotationsantrieb.

63. Nr. 54895. Dur die Obershenkel des Fahrers bethätigte Hülfsantriebvorrrihtung für Fahrräder.

64. Nr. 49702. hähnen.

. Nr. 55 574. Korkzieber.

72. Nr. 34955. Revolver mit Spanndrü>er und besonderem Abzug.

Nr. 45219. Abänderung an dem dur Patent Nr. 36 005 ges{hüßten Cylinder-Vers<hluß für Swnelllade-Gewehre.

Nr. 55 187. Vorrichtung zur Verbinderung des Einschiebens \{harfer Patronen in den Lauf von Handfeuerwaffen.

80. Nr. 50565. förmige Ziegel. E

Nr. 54 960. Verfahren zur Beseitigung e Aus\<lages ‘auf Ziegeln von kalkhaltigem

on.

Nr. 57 777. Neuerung an Steinsägen.

Nr. 57 999. Vorrichtung zur Besbi>ung einer Handziegelpresse mit stets gleihen Mengen von Preßgut.

81. Nr. 50 678. Rohrpostübertragung.

83. Nr. 49 831. Sperrbare Aufzieh- und Stell- vorri<tung für Wand- und Schiffsuhren.

85. Nr. 34 366. Neuerung an Erdabtritten. 86. Nr. 48 026. Schußwähhter für mechanische Webstüble. Ï S7. Nr. 51186. Vorrißtung zum gefahrlosen

Auswechseln von Schmierbüchsen. 6) Nichtigkeitserklärung.

Das der Berliner Kunstdru>- und Verlagsanstalt vorm. A. & C. Kaufmann in Berlin gehörige Patent Nr. 48 717, betreffend ein Wandelbild, ift dur< re<tskräftige Entscheidung des Patentamtes vom 18. Juni 1891 für ni<tig erklärt.

Berlin, den 17. September 1891.

Kaiserliches Patentamt. I. V.: Rommel.

S{utvorrihtung an Zapf-

Hand-Formapparat für S-

[34581]

Handels - Negister.

Die Handelsregistereinträge über Afktiengesellshaften und Kommanditgesellshaften auf Aktien werden nah Eingang derselben von den betr. Gerichten unter der Rubrik des Siges dieser Gerichte, die übrigen Handel8- reaistereinträge aus dem Königrei<h Sachsen, dem Königreih Württemberg und dem Großherzog- thum Hessen unter der Rubrik Leipzig, resp. Stuttgart und Darmstadt veröffentlicht, die beiden ersteren wöchentli<h, Mittwo<hs bezw. Sonn- abends, die legteren monatli.

Berlin. Handelsregifter [34585] des Königlichen Amtsgerichts L. zu Verlin.

Zufolge Verfügung vom 15. September 1891 find am selben Tage folgende Eintragungen erfolgt:

In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 141, woselbst die aufgelöste Handelsgesellschaft in Firma : Marsop, Guttmanu & Co.

vermerkt steht, eingetragen: : Die Vollma(t des Liquidators ist erloscen. In unser Gesellschaftsregister ist unter Nr. 12 746, woselbst die Handelsgesellschaft in Firma: Misch «& Paul mit dem Sie zu Berlin vermerkt steht, ein- getragen : O ; Die Handelsgesellschaft ist dur< gegenseitige Uebereinkunft aufgelöft. / A Der Kaufmann Louis Mis<h zu Berlin if zum alleinigen Liquidator ernannt. Die Gesellschafter der hierselbft am 4. Sep- tember 1891 begründeten offenen Handelsgesellschaft

in Firma: Schönberg «& Co. (Geschäftslokal: Greifswalderstraße 36) find: die Wittwe Minna Pauline Bertha S{önberg, geb. Meyer, und e t Robert Oskar Victor von Cohz- aufen, Beide zu Berlin. Dies ift unter Nr. 13 034 des Gesellshaftsregifters eingetragen worden. In unser Firmenregister is unter Nr. 19419, woselbst die Handlung in Firma: Hagendorff «& Grote mit dem Sitze zu Bremen und Zweigniederlassung zu Berliu vermerkt steht, eingetragen: Die Zweigniederlaffung zu Verlin ist auf- gegeben worden.