1891 / 219 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

S E

Die dem Johann Philipp Vogt und dem Johannes Friedrih Hattendorf, beide zu Bremen, für die vorgenannte Firma ertheilten Einzel- Prokuren sind erloshen und ist deren Löshuag unter Nr. 7777 beziehentli< 7778 des Prokuren- registers erfolgt.

In unser Firmenregister is unter Nr. 19 804, woselbst die Ganblung B Firma:

osenow

mit dem Sitze zu Verlin vermerkt steht, ein- getragen : Das Papier-, Cartonnagen- und Grabveur- Geschäft ift aufgegeben worden und ift die Firma U. Rosenow erloschen. In unser Firmenregister is unter Nr. 20088,

woselbst die Handlung in Firma: F. V. Grünfeld : mit dem Sige zu Landeshut i. Schl. und Zweig- niederla\ung zu Berlin vermerkt steht, eingetragen : Die Kavfleute Ludwig Grünfeld zu Berlin und Heinri Grünfeld zu Landeshut sind in das Handelsgeschäft des Königlichen Kommissions- raths Falk Valentin Grünfeld zu Landeshut als Handelsgesellshafter eingetreten und es ist die hierdur< entstandene, die bisherige Firma beibebaltende Handelsgesellschaft unter Nr. 13 035 des Gesellshaftsrezisters eingetragen. Demnächst ist in unser Gesellschaftsregister unter Nr. 13 035 die Handelsgesellshaft in Firma: F+ V. Grünfeld i mit dem Sitze zu Landeshut i. Schl. und Zweig- niederlassung zu Berlin und sind als deren Gesell- \<hafter die drei Vorgenannten eingetragen worden. Die Gesellshaft hat am 1. September 1891 be- gonnen. In unserm Prokurenregister ift unter Nr. 8209, woselbst die Prokura der Frau Johanna Grünfeld, geborenen Shü> zu Landeshut i. Sl. für die erft- bezeihnete Einzelfirma eingetragen steht, vermerkt worden, daß die Firma jeßt unter Nr. 13 035 des Gesells<haftsregisters eingetragen ift und die Prokura von der nunmehrigen Handelsgesellschaft F. V. Grün- feld beibehalten wird. Der Kaufmann Otto Swoening zu Berlin hat für sein hierselbst unter der Firma: Otto Schoening bestehendes Handelsge\<äft (Firmenregister Nr. 9101) dem Albert Schuster und dem Louis Defert, Beide zu Merlin, Kollektiv-Prokura ertheilt und is die- felbe unter Nr. 9066 des Prokurenregifters einge-

tragen toorden. Gelös<t sind: Firmenregister Nr. 4655 die Firma: Carl Seiling. Firmenregister Nr. 13 904 die Firma: __Ervft Treue N<f. Firmenregister Nr. 21 807 die Firma: Paul Schönemann. Berlin, den 15. September 1891. Königliches Ae I. Abtheilung 56, ila.

Bielesela. Sandel8register [34475] des Königlichen Amtsgerichts zu Bielefeld. Unter Nr. 541 des Gesell\caftêregisters ist die am 4. August 1891 unter der Firma Verlagsanstalt und Buchdrucerei Zwiener «& C°_ errichtete ofene Handelsgesellshaft zu E ielefeld am 8. August 1891 eingetragen, und sind als Gesellschafter vermerkt; 1) der Scneider Joseph Zwiener zu Bielefeld, 2) der Tis{&ler s Müller zu Bielefeld, 3) der Tischler Bernard Bo>winkel zu Bielefeld, 4) der Expedient Paul Schmidt zu Bielefeld.

[34479] Freiburg i./Schl. In unferm Gesells<afts- register ist beute unter Nr. 23 die Handel8gefellshaft Klose & Zeuner mit dem Siße zu Freiburg i./Schl. unter nachstehenden Rehtsverhältnifsen ein- getragen worden : Die Gesells<aftergfind : a. der Kaufmann Julius Klose in Freiburg i./S{h[l., b, der Kaufmann Reinhold Zeuner dafelbst. Die Gesellschaft hat am 15. August 1891 begonnen e wird dur jeden der beiden Gesellschafter ver- reten. Freiburg i./Schl., den 10. September 1891, Königliches Amtsgericht.

( [34482] Goch. In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 143 die Firma „Albert Diebels“‘ mit dem Sitze zu Altcalcar und als deren Inhaber der Bierbrauereibesißzer Albert Diebels zu Altcalcar ein- getragen worden.

Goch, den 14. September 1891. Königliches Amt3gericht.

Gollnow. Bekauntmachung. [34483] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 15 bei der Firma „F. Pinucoffs“ zu Gollnow Fol- gendes eingetragen : Die Firma is tur< Erbgang auf die Ge- \{wister Pincoffs: Nanny Pincoffs, Emma Pincoffs, Therese Pincoffs und Minna Pincoffs, sämmtlih zu Gollnow, üb&gegangen. Die ermähnten Schwestern seßen das Geschäft unter der bisherigen unvecänderten Firma fort. :

Ferner ist heute in unser Prokurenregister unter Nr. 14 das Fräulein Nanny Pincofs zu Gollnow als Prokuristin der Ges<hwister Pincoffs zu Gollnow für deren zu Gollnow bestehende, in unserem Firmen- register unter Nr. 15 eingetragene Firma „F. Pin- coff8“/ zufolge Verfügung vom 2. September 1891 am selbigen Tage eingetragen.

Golluow, den 2. September 1891,

Königlihes Amtsgericht.

Goslar. Bekanntmachung. [34480] In das hiesige Handelsregister Band I. Blatt 367 zur Firma Emil Troch ist heute der Zusay W. Zinkhan Nachf. eingetragen. Goslar, den 9. September 1891, Königliches Amtsgericht I.

GrossTudestedt. Befanutma<hung. [34481] Zufolge Bes<hlufses vom 7, d. M. d in un-

Spar- und Vorschufiverein zu Schloßvippach, A. G., am heutigen Tage unter Nr. 5 bis 8 fol- gende Einträge bewirkt worden: I. Ausgeschicden sind: 1) aus dem Vorstante: der Kaufmann Fr. Ostmann aus Schloß-

vippa, 2) aus dem Aufsithtsrathe: der Landwirth Carl S<{midt in Sw{loß- vippa< als Vorsigender. IT. Eingetreten sind: 1) in den Vorstand: der Landwirth Carl Theodor S<hmidt in S(loßvippach, 2) in den Auffichtérath: der Bä>ermeister Wilhelm Münchgesang da- selbst als stellvertretender Vorsitzender. Der bisherige stellvertretende Vorsißende des Auf- sihtsrathes, Landwirth Ernst Dekert in S(hloß- vippach, ist Vorsitzender des Aufsichtsrathes geworden. Grofßrudestedt, am 8. September 1891. Modena, a Amtsgericht. eßler.

[34485] Halberstadt. Zufolge Verfügung von beute ift die unter Nr. 125 des Prokurenregifters eingetragene, dem Buchhalter Wilhelm Eber zu Halberstadt zur Zeichnung der Firma Carl Grofe zu Halberstadt ertheilte Prokura gelö\{<t worden.

Halberstadt, den 11. September 1891. Königliches Amtsgericht. VL.

[34484] HWalberstadt. Zufolge Verfügung von beute ift:

a. bei Nr. 306 unseres Gesellschaftsregisters die dur den Austritt des Kaufmanns Carl Jahns zu Halberstadt aus der Firma Kirch- ner u. Jahns zu Halberstadt erfolgte Auflösung dieser Gesellschaft,

. unter Nr. 1110 unseres Firmènregisters die Firma Kirchner u. Jahns zu Halber- stadt und als deren Inhaber der Kaufmann Carl Kirchner daselbst

eingetragen worden. Halberstadt, den 11. September 1891. Königliches Amtsgericht. VI.

344836]

Kottbus. Befauntmachung. r. 234

In unserem Gesellschaftsregister ist unter folgende Eintragung bewirkt : Firma der Gesellschaft :

/ Albert Petersdorf «& Siz der Gesellschaft: Kottbus. Rechtsverhältnisse der Gesellschaft :

Die Gesellschafter sind: : der Bu(bindermeister Albert Petersdorf, der Kaufmann Albert Ballier

gonnen.

1891 an demselben Tage. Kottbus, den 14. September 1891. Königliches Amtsgericht. Labes. Bekanntmachung. getragen : irmeninhaber : Leo Philippsobn. rt der Niederlassung: Wangerin. Bezeichnung der Firma: Leo Philippsohu. Eingetragen zufolge Verfügung vom 9. September 1891 am 9. September 1891, Akten über das Firmenregister Band X. Seite 114. Labes, den 9. September 1891. - Königlihes Amtsgericht.

Löw en. Bekanutmachung. In unser Firmenregifter ift 1) unter laufende Nr. 86 die Firma: Hintermühle Canters8dorf C. Monden und als deren Inhaber der Mühlenbesitzer Karl Monden in Cantersdorf, 2) unter laufende Nr. 87 die Firma: K. Hoffmann zu Michelau und als deren Inhaber der Ziegeleibesitzer Karl Hoffmann in Michelau am 28. Auguft 1891 eingetragen, 3) der Uebergang der unter Nr. 4 (alte Nr. 143) eingetragenen Firma:

Í I+: F. Pohl i zu Löwen, deren Inhaberin die verehelichte Kaufmann Rosalie Pohl, geborene Walter, zu Löwen ift, auf den

Kaufmann Julius Amenda zu Löwen am A September 1891 in Spalte 6 vermerkt worden,

[34488

un 4) die unter Nr. 81 eingetragene Firma : Hintermühle Cantersdorf E. Girnt G Inhaber: Müllermeister Ernst Girnt in Cantersdorf ist am 14, September 1891 gelö\{t worden. Löweu, den 14. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Mannheim. Sandel8registereinträge. [34538] Nr. I. 41 733, Zu O Z. 382 des Ges.-Reg. Bd. VI. wurde eingetragen zur Firma „Badische Brauerei in Mannheim: Direktor Rudolph Sepp in Mannheim ift aus dem Vorstande ausgeschieden und ift dessen Vertretungsbefugniß erloschen. Mannheim, 12. September 1891. Gr. Amtsgericht.

zu Kottbus.

Stein.

Amtswegen gelö\{<t werden :

Mayen. Die nataufgeführten, in dem hiesigen Firmenregister eingetragenen, nah den angestellten Ermittelungen erloschenen Firmen, sollen in Gemäßheit des Reichs8geseßes vom 30. März 1888 von

[34494]

Nr. | Firma. Niederl

assung. | Inhaber.

48 | Joh. Nicolaus Müller 104 | Carl Gottlieb Striedde 147 M. Geishe>ker

205 W. Meurer 208 | Nic. Roos

| | |

Koblenz mit lassung in

Mayen, den 12. September 1891.

Mayen

Monreal

Niedermendig Mayen

Die Inhaber dieser Firmen bezw. deren Rehtsnachfolaer werden hiermit aufgefordert, bis zum 30. Dezember dieses Jahres eins{ließlih einen etwaigen Widerspru gegen die Eintragung schriftli oder zum Protokoll des Gerichtss<reibers geltend zu machen, widrigenfalls leßtere bewirkt werden wird.

Königliches Amtsgericht. I.

| Tuchfabrikant Iohann Nicolaus Müller

| zu Mayen. Zweignieder- | Kaufmann Carl Gottlieb Striedde zu Mayen | Koblenz. | Tuchfabrikant Marx Geishe>er zu | Monreal. | Bierbrauer Wilhelm Meurer zu Bonn. | Kaufmann Nicolaus Roos zu Mayen,

[24493] Mayen. Zufolge Verfügung vom 10, September 1891 ift die in unserm Firmenregister unter Nr. 39 eingetragene Firma „Anua Maria Cusftor“‘ zu Mayen gelö\<t worden.

Königliches Amtsgeriht Mayen. Abtheilung Il.

34492] Meiningen. Die rabbenannten, im hiesigen Handelsregister unter den beigefügten Nummern ein- getragenen Firmen sollen von Amtswegen auf Grund I E vom 30, März 1888 gelöscht werden.

1) Albert Lorey in Meiningen, Nr. 15.

2) è; J. Schüß in Meiningen, Nr. 20,

3) Gumpel Köhler in Walldorf, Nr. 22. 4) Son Dan Els8ba<h in Walldorf,

r. 42. 5) FOIeI RNeingrüber in Bettenhausen, r

6) S. Lißner in Walldorf, Nr. 63. 7) Wilhelm Fuchs «& Cie in Untermaß- feld, Nr. 123. Die vorgenannten Firmeninhaber bezw. deren Rechtsnachfclger werden hierdur<h aufgefordert, einen etwaigen Widerspru< gegen die Löschung biuneu drei Monaten vom Tage dieser Bckanntmachung ab schriftli oder zu Protokoll des Gerichts\chrei- E beim unterzeihneten Amts3gerichts geltend zu maden. Meiningen, den 12. September 1891. Herzogliches Amtsgericht. Abtheilung L v. Bibra.

Mühblhausen. SBefanntmachung. [34491] Zufolge Verfügung vom 10. September 1891 f, n demselben Tage nachstehende Eintragungen ewirkt :

a in unser Firmearegister ift unter Nr. 164, wo- selbft die Handlung in Firma G. Dauner vermerkt stebt, in Spalte 6 folgender Vermerk:

_Der Ingenieur Ernft Kreßmann und der Bu{- bändler Eugen Klatt zu Mühlhausen sind in das Handelsges<äft des Bu<händlers und Kaufmanns Karl Gustav Adolph Danner daselbst als Gesell- schafter eingetreten und is die nunmehr unter der- selben Firma bestehende Handelsgesellschaft unter Nr. 205 des Gesellschaftsregisters eingetragen worden. Demgemäß ift

b. in unser Gejells<haftsregister unter Nr. 205 die

ferem Firmenregister bei Fol. 98, betreffend den

offene Handelsgesellshaft in Firma G. Danner

mit dem Sitze in Mühlhausen und als deren Gesellscafter :

1) der Buchhändler Adolph Danner,

2) der Ingenieur Ernft Kreßmann,

3) der Buchändler Eugen Klatt, sämmtlih zu Mühlhausen, eingetragen worden.

Die Gesellschaft hat am 8. September 1891 begonnen.

Mühlhausen, den 10. September 1891.

Königliches Amtsgericht. TY.

Mülhausen i./E. Sandelêregifter [34489] des Kaiserlichen Landgerichts Mülhausen i./E.

Unter Nr. 224 Band IV. des Firmenregisters ift beute die Firwa J. Ryder in Mülhausen Fortseßung der Firma E. Ryder Nr. 172 Band I. eingetragen worden. :

Inhaber ist der Rouleauxftehereibesißer Johann Ryder hier, auf wel<hen das Handelsze\s{<äft über- gegangen ift.

Mülhausen i./E., den 14. September 1891.

Der Landgerichts-Sekretär: Stahl.

Myslowitz. Befanuntmachung. [34495]

In unser Firmenregister ist unter laufende Nr. 195 die Firma A. Kleinert zu Myslowit und als deren Inhaber der Kaufmann Oswald Kleinert zu clt tmte a am 9. September 1891 eingetragen worden.

Mygslowitz, den 9, September 1891.

Königliches Amtsgercit. S<wo<h.

Ca Neuhaldensleben. Die in unserem Firmen- register eingetragenen Firmen: s

M e A. Schubert zu Dorf - Alvens-

eben,

Nr. 206. F. Hahn zu Altenhausen

sind beute gelöscht. Neuhaldensleben, den 10. September 1891, Königlihes Amtsgericht.

Ober-Glogau. Bekanntmachung. [34497] In unser Firmenregifter ift heut unter Nr. 95 die Firma C. Pretor und als deren Inhaberin die verwittwete Fleischermeister Marie Pretor, geb. Globish, zu Ober-Glogau eingetragen worden. Ober-Glogau, den 10. September 1891.

Die Gesellshaft hat am 8, September 1891 be- Eingetragen zufolae Verfügung vom 14. September | Seite 85 Nr. 158 zur F

[34499 Oldenburg. In das Handelsregifter is a irma „Warps-Spinuerei und Stärkerei zu Oldenburg in Oldenburg“ eingetragen: An Stelle des ausgeshiedenen Direktors Carl Diedri<h Gerhard Brader if Herr Ernft Albert

[34487] | Lebereht Barthel hies. zum Mitglied der Di In unser Firmenregister is unter Nr. 182 ein- | gewählt / ge E E

Oldeuburg, 1891 September 12. + Großherzoglihes DEODNE Abtbeilung I. arbers.

O@schersIleben. Befanutmachung. [34500] In unser Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 11. September 1891 am selbigen Tage unter Nr. 161 die Firma: folger

(Inh. s. Bosse) und als deren Inhaber der Kaufmann Hermann Bosse in Oschersleben eingetragen worden.

Oschersleben, den 11. September 1891. Königliches Amtsgericht.

[34498] Ottweiler. Unter Nr. 19 des Gesellschafts- registers ist bei der Firma Weiler «& Volz in Spalte 4 am 14. September 1891 auf Verfügung vom 11. des\. Mts. eingetragen: „Die Handelsgesellschaft hat ibren Siß nah St. Johaun-Saar verlegt, daher hier gel6\{<t.“ Band I. Fol 111. Königliches Amtsgerit Ottweiler.

[34501 Parchim. Im biesigen Handelsregister ift d unter Nr. 147 als hieselbft bestehend eingetragene Firma L. Planeth, C. H. Siggelkow Nach- folger Inhaber: Kaufmann L. Planeth, früher hieselbst, jeßt zu Stegliß heute gelöst. Parchim, den 15. September 1891. Großherzoglihes Amtsgericht.

Reichenstein. SBefanntmachung. [34502]

Ir. das Firmenregister des unterzeihneten Amts- gerihts ift zufolge Verfügung vom 8, September 1891 am 10. September 1891 eingetragen Blatt 6 unter Nr. 27 zur Firma „August Mai“:

Die Firma ift erloschen. Reichenstein, den 10. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Siegen. Handelsregifter [34343] des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen. Unter Nr. 348 des Gesellshaftsregisters ist die

am 1. Juni 1890 unter der Firma Gebr. Stein-

seifer errichtete offene Handelsgesellshaft zu Nieder- schelden am 11. September 1891 eingetragen und sind als Gesells<after vermerkt :

1) der Kaufmann und Gewerke Jacob Stein-

seifer, Gewerke Engelhard

2) der Kaufmann und Steinseifer, 3) per Kaufmann und Gewerke Heinrih Stein- eifer, Alle in Eiserfeld wohnhaft. Sw lenke, Geri(ts\<hreiber des Königlihen Amtsgerichts.

Siegen. Handelsregifter [34341] des Königlichen Amtsgerichts zu Siegen. Fn unser Gefellshaftêregister is am 11. Sep-

tember 1891 unter Nr. 340 bei der Firma Siegener

Eisengießerei Actiengesellschaft in Siegen in

Col. 4 eingetragen :

Laut Beschluß dcs Aufsihtsraths vom 27. Juli

1891 ist der Bä>ker Heinrih Pantböfer in Siegen

weiter als Stellvertreter eines behinderten Vor-

standsmitgliedes beftellt und ift derselbe bere<tigt, in Gemeirshaft mit einem Vorstandsmitgliede die

Gesellschaft zu vertreten und die Firma unter Hinzu-

fügung der Bu(staben: „i. V.* zu zeihnen.

Shlenke, Gerihts\hreiber des Königlichen Amts3gerihts.

[34342

Solingen. In unser Gesellshaftsregister ift beut

Folgendes eingetragen worden:

Bei Nr. 372: Die Firma F. W. Vossen und

Sine mit dem Sitze zu Wald und als deren nhaber :

1) Bio Wilhelm Vossen, Buchdru>ereibesitßzer

n Wald,

2) deffsen Söhne Adolph Vossen und Emil ad Buchdru>ereibesißer, in Wald wohnhaft.

Jeder der Gesellschafter ist bere<tigt, die Firma zu zeihnen und zu vertreten. Die Gefells<haft hat am 1. September 1891 begonnen. Solingen, den 10. September 1891.

Königliches Amtsgericht. III.

Sondershausen. Befanntmachung. [34384] Nawhftebender Eintrag zu der Vol, II. Fol. 126 S. 45 zub 10 des hiesigen Handelsregisters ein- getragenen Firma „Schwarzburgische Laudesbank zu Sondershausen“:

Den 12. September 1891.

Dem Kaufmann Amadeus Jeske zu Son- dershausen ift Prokura dergestalt ertheilt, daß er die Firma der Aktiengesells<aft und der Filiale in Arnstadt in Gemeinschaft mit einem der Direktionsmitglieder oder deren Stell- vertreter, diejenige der Filiale au< in Gemein- haft mit einem der Vorstände derselben zu zeibnen ermäh!igt ift.

Eingetragen laut Verfügung vom 12. Sep-

tember 1891.

Bl. 461 der Firmenakten. wird hiermit zur öffentli<en Kenntniß gebracht. Sondershausen, den 12, September 1891,

Fürstlih S<warzb. Amtsgericht. IIT. Gottschal>.

Stadthagen. Bekanutmachung. [34368] Zur Firma W. Wesch zu Stadthagen ift heute Fol. 54 des Handelsregisters eingetragen : Die Firma ift erloschen. Stadthagen, 10. September 1891. Fürstlihes Amtsgericht. I.

Königliches Amtsgericht.

I. V.: Hö>er.

Stadthagen, Bekfauntma é 34367] Auf Blatt 92 des a a sung ift beute eins

getragen die Firma D. Wesch zu Stadthagen,

Ort der Niederlassung Stadthagen, Firmeninhaber

- Ehefrau Gastwirths Wesch ju Stadthagen, Dora,

geb. S<hwur, Prokurist Gastwirth Wilhelm Wesch zu Stadthagen. Stadthagen, 10. September 1891. Feten SEINRerNS I.

Hö>er.

e Stettim. In unserm Prokurenregister ist heute unter Nr. 349 die Prokura des Gotthilf Hermann Svlius Schuly zu Stettin für die Firma „E. Hau- buß“’ zu Stettin gelö\{t worden. Stettin, den 11. September 1891. - Königli>es Amtsgeriht. Abtheilung XI.

[34503]

Stettin. In unserem Prokurenregister ist heute

unter Nr. 664 die Prokura des Kaufmanns Gott-

hilf Hermann Julius S<{uly zu Stettin für die

„Kurland, Dampfschifffahrts - Aktiengesell- schaft“ zu Stettin gelö\{ht worden. Stettin, den 11. September 1891.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung RXI,

‘Thorn. Bekanntmachung. [34335] In unserem Firmenregister if unter Nr. 662 die Firma Heinrich Tilk hierselbst gelöscht. Thorn, den 8. September 1891. Königliches Amtsgericht.

‘Trebnitz. Befanntmachung. [34505] In unserm Firmenregister is heut die unter Nr. 36 eingetragene Firma „Julins Gürtler“ gelö\<ht worden. Trebnitz, den 11 September 1891, Königlihes Amtsgericht.

Weilburg. Bekanntmachung. [34539] Die unter Nr. 124 des Firmenregisters des hiesigen Amtsgerichts eingetragene Firma J. V. Ofter zu Weilmünster ist erloshen und ift unter Nr. 145 folgende Eintragung gemacht worden : Bezeichnung des Firmeninhabers : Apotheker Adolf Seit. Ort der Niederlassung: Weilmünkster. Bezeichnung der Firma: Adolf Seitz. Weilburg, den 8. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Witten. Haudel8regifter [34506] des Königlichen Amtsgerichts zu Witten. Die dem Herrn Albert Lohmann junior zu

Witten für die Firma Albert u. Guftav Loh-

mann zu Witten ertheilte, unter Nr. 15 des Pro-

kurenregisters eingetragene Prokura und die dem

Techniker Carl Lohmann und dem Kaufmann Max

Tegeler, beide zu Witten, für vorgedahte Firma er-

theilte, unter Nr. 566 des Prokurenregister ein-

getragene Kollektivprokura ist am 11. September

1891 gelöst.

Ferner hat die Firma Albert und Gustav Lohmann zu Witten für ihre zu Witten bestehende, unter der Nr. 9 des Gesellschaftsregisters eingetragene Handelsniederlaffung den Techniker Carl Lohmann in Witten als Prokuristen bestellt, was am 11. Sep- tember 1891 unter Nr. 87 des Prokurenregisters vermerkt worden.

Wresehen. Bekanntmachung. [34507] Die in unserem Firmenregister sub Nr. 263 ein- getragene Firma „Droguenhandlung zum gol- denen Adler A. v. Preyf in Stralkowo ist erloschen. Wreschen, den 11. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts -Register.

[84508] Alverdissen. In das hiesige Genofsenschafts- register ist zu der Firma: Molkerei - Verein Alverdissen, e. G. m. b. H. laut Verfügung vom heutigen Tage eingetragen. Zeitige Vorstandsmitglieder sind 1) der Bürger Rieke Nr. 113 hierselb als Vorsitzender, : 2) A Bürger Lesematin hierselbft als Rehnungs- ührer, 3) Oeconom Carl Pape zu Dudenhausen. Deren Stellvertreter sind 1) der Bürger H. Be>kmann Nr. 66 hterselbst, 2) der Bürger Vogt Nr. 79 bierselbft, 3) der Bürger Kobel Nr. 97 hierselbst. Der Aufsihtsrath besteht aus den Bürgern 1) F. Düsftersiek Nr. 84, 2) H. Wobld Nr. 58, O 3) F. Sternberg Nr. 38, sämmtlich in Alverdissen. Alverdissen, den 9. September 1891. Fürstlihes Amtsgericht. (Unterscrift.)

34369] Walle i./W. In unfer Genofsens{aftsregister ist zufolge Verfügung vom 5. September 1891 zur laufenden Nr. 1 eingetragen in Spalte 4 zur Firma Vorschuft-Verein zu Werther eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht. Dur Beschluß der Generalversammlung vom 4. August 1891 ist die Genofsenshaft auf- gelöft worden. Als Liquidatoren sind: S der Kaufmann Konrad Reipshläger und Uhr- macher Strümpeler, beide zu Werther, bestellt worden. Halle i./W., den 5. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Mainz. Bekauntmachung. [34541]

Zum Genossenschaftsregister wurde heute ein-

getragen :

Das Statut der unter der Firma: - „Nieder - Olmer Darlehuskasseuverein eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpflicht“

mit dem Sigze zu Nieder-Olm am 26. Juli 1891 errihteten Genossenschaft. :

Der Gegenstand des Unternehmens ift: i:

1) Die Verhältnisse ‘der Vereinsmitglieder in jeder Béziehurg zu verbessern, die dazu nöthigen Einrichtungen zu treffen, namentlih die zu Darlehn an die Mitglieder erforderli<en Geldmittel unter gemeinshaftliher Garantie zu beschaffen, besonders au< müßig liegende Gelder anzunehmen und zu ver-

zinsen.

2) Ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnifse der Ver- einsmitglieder“ anzusammeln. Dieser Stiftungsfonds soll ftets, also au na< etwaiger Auflösung der Genossenschaft, den Mitgliedern des Vereinskezirks in der in $. 35 der Statuten festgeseßten Weise erhalten bleiben. :

Es soll bei der ganzen Ges<häftsführung des Vereins ftets im Auge behalten werden, daß dur< die materielle Hebung der Verhältnisse der Vereins- mitglieder hauptsä<li<h auch die sittliche Hebung der leßteren bezwe>t wird: /

Alle öffentlihen Bekanntmachungen sind in ‘dem landwirtbs<aftlihen Genofsenschaftsblatte zu Neu- wied bekannt zu machen und, wenn sie re<tsverbind- lihe Erklärungen enthalten, nah Maßgabe nach- stehender Bestimmungen in der für die Zeichnung der Genossenshaft bestimmten Form, in anderen Fällen aber vom Vereinsvorsteher zu unterzeichnen.

Die Zeihnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeichnenden hinzu- gefügt werden.

Die Zeibnung hat mit Ausnahme der nach- benannten Fälle nur dann verbindliche Kraft, wenn sie vom Vereinsvorfteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Beisitzern erfolgt is. Bei aänzliber oder theilweiser Zurü>kerstattung von Darlehn, sowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 M und über die eingezahlten Geschäftsantheile genügt die Unter:eihnung dur< den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindeftens einen Bei- fißer, um dieselbe für den Verein re<htsverbindlih zu machen.

Der Vorstand bestebt aus folgenden Personen:

1) Sebastian Sieben, Landwirth, Vereins- Vorsteher,

2) Jakob Sieben VI., Landwirth, Stellvertreter des Verecinsvorstehers,

3) Michael Schwalba<, Landwirth,

4) Anton Stohr, Shuhmachermeister,

5) Peter Horn, Landwirth,

sämmtli<h in Nieder-Olm wohnhaft.

Die Einsiht der Liste der Genossen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Mainz, am 12. September 1891.

Großherzoglihes Amtsgericht. Hattemer.

[34509] Rudolstadt. Oeffentliche Bekanntmachung.

Auf Fol. 6 des hiesigen Genossenschaftsregisters ist laut Bes<blusses vom 12. September d. J. unter der Rubrik „Vertreter“ eingetragen worden :

Der Steuerinspektor a. D. Friedri<h Theodor Breithaupt in Rudolstadt if als Vertreter eines Vorstandsmitglieds der Rudolstädter Volks8bauk eiugetragene Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht gewählt worden.

Rudolstadt, den 14. September 1891,

Fürstl. Schwarzb. Amtsgericht. Wolffert h.

Sehrimm. Bekauntmachung. [34344]

Jn unser Genofsenschaftsregister ist bei der unter Nr. 8 eingetragenen „Volksbank in Jaratschewo Eingetragene Genossenschaft mit unbeschräuk- Ex MENPIE Spalte 4 Folgendes eingetragen worden :

Das bisher gültige Statut vom 31, Mai 1873 ift dur< Statut vom 14, Juni 1891 entsprechend den Bestimmungen des Gesetzes vom 1. Mai 1889 abgeändert worden. Firma und Sig der Genofsen- schaft, sowie der Gegenstand des Unternehmens sind dieselben geblieben. Alle Bekanntmachungen dagegen erfolgen fortan im Or9downik entweder Seitens des Aufsibtsraths: unter der Vereinsfirma mit der Unterschrift des Vorsißenden oder dessen Stellver- treters unter dem Worte „Aufsichtsrath“, oder Sei- tens des Vorstandes: unter der Vereinsfirma mit S aab gaid mindestens zweier Vorstandsmit-

ieder,

q In leßterer Form giebt der Vorstand überhaupt seine Willenserklärungen kund und zeihnet er für die Genossenschaft.

Schrimm, den 4. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

[34347]

Stettin. In unser Genossenschaftsregister ift heute unter Nr. 13 bei der Firma „Stettiner Spar- und Leihbank E. G. m. b. H. zu Stettin Folgendes eingetragen :

Der Hauptmann a. D. Albert von Hennigs zu Stettin ist aus dem Vorstande au3geschieden.

Stettin, den 11. September 1891.

Königliches Amisgeriht. Abtheilung XI.

[34345] Wolsenbüttel. Im Handelsregister für ein- getragene Genossenschaften ist bei der Firma: „Affociation der Schuhmacher zu Wolfen- büttel, eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht“‘ beute vermerkt, daß der Lagerhalter Hermann Heege bieselbst aus dem Vorstande ausgeschieden und der Schuhmachermeister Franz Filz von hier in den Vorstand eingetreten ift. Wolfenbüttel, 4. September 1891. Herzoglihes Amtsgericht. Reinbe>.

[34346]

Wolfenbüttel. Im Genossenschaftsregister ift eingetragen die Firma:

„Consum-Verein Fümmelse, eingetragene

Genossenschaft mit unbeschräuktér Haft-

pflicht“ als eh der Genossenschaft: „Fümmelse““. Der Genofsenschafstsvertrag datirt vom 30. August

91, Die Genossenschaft bezwe>kt den Ankauf von

Lebensmitteln und Wirthschaftsgegenständen im

Großen und Verkauf an die Mitglieder im Kleinen gegen Baarzahlung. Der Borstand besteht aus zwei Mitgliedern. Derselbe zeihnet für die Genofjenscha bindli< in der Weise, daß beide Mitglieder der Firma ihre Namen beifügen. __ Die Bekanntmachungen der Genossens<haft erfolgen in den „Braunschweigischen Anzeigen“. Die Mitglieder des Vorstandes sind:

1) Schuhmawer Otto Müller in Fümmelse,

2) Maurer Auguft Iane>e daselbft. Wolfenbüttel, den 5. September 1891,

Herzogliches F gerits, einbed>.

Muster - Register.

(Die ausländis<en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Neunkirchen. [34513] In das Musterregister ist eingetragen worden : Nr. 1. Daniel Strohm, Schlofsermeister in Neunkirchen, offen überreicht, 3 Muster Fenster- vershlüfse, Geshäftsnummern 1, 2 und 3, S<hußfrist 3 Jahre, angemeldet am 12. August 1891, Nach- mittags 43 Uhr, Neunkirchen, den 9. September 1891. Königlihes Amtsgericht.

Strassburg. Kaiserl. Landgericht. úIn das Musterregister ist eingetragen : Rr. 133. Firma Cie Lsrançaise des

Chocolats et de Thés L. Schaal &

Cie in Straßburg, in einem vershlossenen Brief-

ums{<lag 13 Muster von Etiketten für Cacao und

Chocaladefabrikate, Flächenmuster, Schußfrist vier

Jahre, angemeldet am 13, August 1891, Vormit-

tags 10 Uhr.

Strafßburg, den 14. September 1891. Der Landgerichts-Sekretär: Herzig.

Konkurse.

[34406] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des ausgetretenen Väckers Max Breull aus Rufdorf b. Limba<h is am 14. September 1891, Nachmittags 1 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Kaufmann Carl Besser hier. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 14. Oktober 1891. Ablauf der Anmeldefrist : 14. Oktober 1891. Erste Gläubigerversammlung: 14. Oktober 1891, Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : 24. November 1891, Vorm. 11 Uhr.

B den 14. September 1891.

sistent Geisenheiner, als Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerihts. Abth. 1.

[34394] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Krämers G. H. Kleen in Ostgrofßiefehn ist am 12. September 1891, Nachmittags 9 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Verwalter: Königlicher Auktionator Pape in Aurih. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 30, September 1891. Anmeldefrist bis zum 7. No- vember 1891. Erfte Gläubigerversammlung am 9, Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 11. Dezember 1891, Mittags 12 Uhr. x Y'ited

Aurich, den 12. September 1891."

Königlihes Amtsgerihk. IIT.

[34284] Konkursverfahren.

Veber das Vermögen des Kaufmauns Jacob Goldschmidt zu Varmen-Wupperfeld ist am 12. September 1891, Nachmittags 9 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Ei> hier. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeige- frist bis 24. Oktober 1891. Erste Gläubigerver- sammlung sowie Prüfungstermin am 5. Novem- E 1891, Nachmittags 5 Uhr, im Sigtzungs- aa

Barmen, den 12. September 1891.

Königliches Amtsgericht. T.

[34391] Konkursverfahren.

Neber das Vermögen des Kaufmanns Hein- rih Otto Thomas, in Firma Otto Thomas in Döbeln, wird heute, am 15. September 1891, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter: Rechtsanwalt Herkner in Dö- beln. Anmeldefrist 9. Oktober 1891. Erste Gläu- bigerversammlung und Prüfungstermin 16. Okto- ber 1891, Nachmittags 4 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1. Oftober 1891.

Königliches L zu Döbeln.

r. Frese. Veröffentliht: Claus, Gerihts\creiber.

[34401] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Firma: „A. K. Frank in Dürkheim a./H.““, vertreten dur die alleinige Inhaberin Anna Katharina Frank, die Handlung betreibend und in Dürkheim wohnhaft, Ehefrau des Küfers Philipp Bescher daselbft, ist heute das Kon- kursverfahren eröffnet und der ofene Arrest erlassen worden. Masseverwalter Konrad Hambrecht, Rechts- konsulent dahier. Anmeldefrist 3 Wochen. Anzeige- frist 2 Woten. Erfte Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin am 14. Oktober nächsthin, Nachmittags 4 Uhr, im Sigzungssaale des K. Amtsgerichts dahier.

Dürkheim, den 14. September 1891.

K. Amtsgerichts\chreiberei : Frey, Assistent.

[34405] Konkursverfahren.

Ueber das Nachlaß-Vermögen des verstorbenen Kaufmauns Anuton Karl Reiche zu Hamburg, zuleßt Admiralitätstr. Nr. 24, in Firma A. K. Reiche «& Co., wird heute, Na<mittags 124 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter: Buchhalter G. O. Herwig, Knochenhauerstr. 8 11. Offener Arrest mit Anzeige-

ffst bis zum 1. Oktober d. J. einschließlich.

nmeldefrist bis zum 14, Oktober d. J. ein- \{li{li<. Erste Gläubigerversammlung den 2. Oktober d. J., Vorm. 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 23. Oktober d. J., Vorm.

10 Uhr. Ï Amtsgeriht Hamburg, den 15. September 1891.

[34511]

Zur Beglaubigung: H o >e, Gerichtsschreiber gehülfe.

ft re<htsver- | Fri

[34404] K. Württ. Amtsgericht Horb. Koukurseröffuung. Ueber das Vermögen des entwihenen Schreiners edrich Vogelwaid von Horb ift heute am 14. Sept. 1891, Vormitt. 104 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden, Konkursverwalter ift: Gerichtsnotar Kirn in Horb. Konkursforderungen sind bis zum 3. Oktober 1891 bei dem Gerichte an- zumelden. Wahl- und Prüfungstermin: Montag den 12. Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr im Amtsgerihtsgebäude Horb. Offener Arrest ift erlassen mit Anzeigefrist bis zum 3. Oktober 1891. Den 14. Sept. 1891. Gerihts\hreiber Mayer.

[34412] Koukursverfahrenu.

Nachdem der Antrag: über das Vermögen des Reftaurateurs Adolf Schedatis in Louisenhöh den Konkurs zu er-

öffnen, zugelassen ist, ist gemäß $. 9% Konkurs-Ordnung an n aru ein allgemeines Veräußerungsverbot erlassen. ; Königsberg, den“ 14. September 1891, Königliches Amtsgericht. VIT a,

[34408] Sang,

Ueber das Vermögen des Tischlermeisters Guftav Wendt zu Magdeburg, Knochenhauer- uferstraße Nr. 30, ift am 11. September 1891, Vor- mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet und der offene Arrest erlassen. Konkursverwalter : Kaufmann Gustav Baron zu Magdeburg. Anzeige- und Anmeldefrist bis zum 16. Oktober 1891. Erste Gläubigerver- sammlung am 6. Oktober 1891, Vormittags 104 Uhr. Prüfungstermin am 28. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr.

Maren , den 11. September 1891,

öniglihes Amtsgericht. Abtheilung 6. [34439] Bekanntmachung.

Ueber den Nachlaß des verstorbenen Kaufmauns Otto Jahns zu Münden (alleiniger Jnhaber der Firma Otto Jahns daselbft) ift dur<h Beschluß des Königlichen Amtsgerihts Münden am 15. Sep- tember 1891, Nachmittags 4 Uhr, Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kontroleur Friedri<h von Brandis in Münden. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis 9, Oktober 1891, Anmeldefrist bis 7. Oktober 1891,

Erste Gläubigerversammlung und zuglei< allge- meiner Prüfungstermin den 16. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts3- gerihte Münden.

Münden, den 15. September 1891.

Der Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[34400] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Eheleute Anton Herrmaun Rebmann und Seraphine Vlum- berger in Kinzheim wird heute, am 14. September 1891, Vormittags 10 Uhr, das Konkursverfahren er- öffnet. Der Rechtskonsulent Simon zu Swlettstadt wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkurs- forderungen sind bis zum 13. Oktober 1891 bei dem Gerihte anzumelden. Es wird zur Beschlußfaffung über die Wahl eines andern Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{usses und ein- tretenden Falls über die in $. 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf den 13. Ok- tober 1891, Vormittags 10 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 27. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeibneten Gerichte Termin anberaumt. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 13. Oktober 1891.

Kaiserlihes Amtsgericht zu Schlettstadt.

[34410] Auszug aus dem Eröffnungsbeschlufß. Ueber das Vermögen des Uhrmachers Walter Kusanke zu Stettin, Königsthor Passage 1, ist beute, am 12. September 1891, Vormittags 11# Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter ist der Kaufmann Ernst Strömer zu Stettin. Offener Arrest mit An- meldefrist bis 23. Oktober 1891, erste Gläubiger- versammlung 9. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, und Prüfungstermin am 6. November 1891, Vormittags 10 Uhr. Stettin, den 12. September 1891. Anders, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Abtheilung V.

[34062] Trier. Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Commanditgesellschaft Gebrüder Loeser zu Trier wird heute, am 10. Sep- tember 1891, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfab- ren eröffnet. Der Re<htsanwalt Dr. Goerßz zu Trier wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderun- gen find bis zum 9. Oktober 1891 bei dem Gerichte anzumelden, Es wird zur Beschlußfaffung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines SOOC ral o und ein- tretenden Falls über die în $. 120 der Konkurs- ordnung bezeihneten Gegenstände auf Freitag, den 9. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Montag, den 19. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Abtheilung IV., Zimmer Nr. 16, Termin an- beraumt. Allen Personen, welche eine zur Konkurs- masse gehörige Sahe in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas \{uldig sind, wird auf- gegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verab- folgen oder zu leisten, au< die Verpflihtung auf- erlegt , von dem Delsiue der Sache und von den Forderungen, für welhe sie aus der Sache abs esonderte Ee Ins in Anspruch nehmen, dem Fonkursverwalter bis zum 9, Oktober 1891 Anzeige

¡u machen. Königliches Amtsgeriht zu Trier, Abtheilung IV.

(8440) Konkursverfahren. Nachstehender Beschluß: Das Konkursverfahren über das Vermögen des Händlers Friedri<h Gadau hieselb| wird pa erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur aufgehoben. Braunschweig, den 10. September 1891. Herzoglihes Amtsgericht. V. gez. Schwarzenberg.

wird damit veröffentlicht. Otte, Reg.-Geh.,

H. als Gerihts\{reiber Herzoglichen Amtsgerichts. \.