1891 / 219 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

[34397] Konkursverfahren. 34424 Kouknrsverfahren. 7. Oktober 1891, Vormittags 11 , vor dem | Landwirths August Friedri<h Wulff wird na ; . 0 In dem Konkursverfahren über das Vermögen y Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Großherzoglihen Amtsgeribt OaE let Cberamnt ctletee Ebaitie ves S ainticcatas iede d Börsen-Beilage des Kaunfmanus Moriz Schwarz hierselbst, genen Handelsgesellschaft unter der Firma : St. Blasien, den 11. September 1891. aufgehoben.

wendelgafse 6/7, ift zur Abnahme der ußrehnung R en-Walzw é erfe att, eëwig, den 12. September ; 9 . o e ? 0 Sawendelgase 8/7, 1 ne Abnahme der Suhr dnung | S e fx Lian, allhier wird nah ere | Gerichtoschreiber des Grofiberzoglichen Amtsgerichts. | Königllthes Amtsgericht. Abtheilung 11 D erwalters, zur Erhebung von Ginwendungen er . allhier wird na< er- eri reiber roßberzoglihen Amtsgerichts. nig mtsgerit. ung ITI. i R 8-A d Ä [ St {13-:A gegen das Schlußverzeichniß der bei der Vertbeilung | folgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< auf- —— zum cli chen cl - | el er Un on l cell l en ad e Il cl (U. L sone bex Gbsubige, über die nidt ver eeibhaten Leipzi den 14. September 1891 (Sn dem J ha n Sorten Konkurf (os Konkurmecsabeen über tese h afung der Glaubiger Uber die nit verwe ren zig, den 14. Septem z em Johaun Forlen'ihen Konkurse von 8 Konkursverfahren über das Vermösgen des î Vermögenestü>e der S(lußtermin auf den 8. Ok- Königliches Amtsgeriht. Abth. Il. Poppelsdorf soll eine Abschlagsvertheilung er- | Materialwaareuhändlers Friedri Bernhard „M 219. Berlin, Donnerstag, den 17. September 1891. tober 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem Steinberger. folgen. Dazu sind 350 Æ verfügbar. Zu berü>- | Müller in Zschopau wird na erfol„ter Abhaltung = KönigliGen Amtsgerichte XI. hierselbst , Zimmer Bekannt gemacbt dur: Be>, G.-S. sichtigen find 3365 4 34 S nicht bevorre<tigte | des S(hlußtermins hierdur< aufgehoben. 2 ry. Noten|—,— | ult. Oktbr. 214à215 | Karlsr. St.-A. 86/3 |1.5. 11/2000—200]84,80G “Dangin: daa J0. Sehilctiber! 1991 Mieth Gecidtsscpreiberei ‘ves Königliches Amtggerihts Wu | O KönigliE Säcsisthes Amisgerict. Berliner Börse vom 17. September 1891, | Dein po 8206 (e weh. Not. | gier po: L 1 (2000 S0 | Hannoverse : E ; i 391, 34425 ukursverfahren. erihts\hreiber öniglihen Amtsgeri zu önigli ï mtsge - do.p. , . Not./30, ° - F n n l M '

; Grzegorzewsfi, : | Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Bonn niedergelegt. 0 5 G, Ver A oe Amtlih fesigestellte Course. ult. V E Bs Aa ry E N, 00. Ido L E u Neumark 14.10 101,756 Gerihtéshreiber des Königlichen Amtsgerichts. XI. | Shuhmachers und Schuhwaareuhändlers | St. Wendel, den 14. September 1891. Veröffentlicht: Baumgärtel, Gerichtsschreiber. Umrehnungs-Sägze. j zj do. leine ./324, stpreuß.Prv.-O. 0/3000—100/93,20 bz G i 1 | 101/75 bz L E SE Friedri<h Hermanu Steudte hier wird nah Der Verwalter: Wiefe. E A 1 Dollar = 4,26 Mark. 1 Franc, Lira, Lei, Peseta = 0,80 Mark, | Ren: un: 1000 1 007 “e [7 10l 101/75 bj [34420] Konkursverfahren. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurh auf- E [34415] Konkursverfahren. « L Gulden österr. W = 3 Mark. 7 Gulden südd. B = | Zinsfuß der Reihsbank: Wesel 4°/6, Lomb. 4j u. 5/0 nprov.-Oblig\4 | 4 u. 00,75G . « 4 (1.4.10, OL 2D

In dem Konkursverfahren über das Vermögen | gehoben. [34395] Konkursverfahren. Das Konkursverfahren über das Vermögen des De de ri das M 1 Biere Géicting en 20 Mark. i do. do. ¡3#| ver]<./1000 u.500197,75 bz S R D des Kaufmannes Franz Kuntze hierselbst | Leipzig, den 14. September 1891. Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Kaufmanns Edmund VBeruhard Woldemar Wesel. do. do. [1.1.7 [1000 u.500|—,— 101,75 bz ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge- Königliches Amtsgericht. Abth. IL offenen Haudelsgesellshaft „Geschwister Bla- | Löhner, Juhabers eines Putgeschäfts in E Fonds und Staats-Papiere. SöldodBrlKsm

Westpr. Prov-Anl

t J dd J

A

S B

G13 G9 C5 jj I I C C G J

R s T

101,75 bz 101,75 bz 101,75 bz 101,75 bz

111. 7 |3000—200/93,75 bz B 1.1. 7 /1500—300|103,50G 0/3000—200|—,—

prt p

* Lank-Dig8k. maten Vorschlags zu einem Zwangévergleice Steinberger. sendorff Nachfolger“ mit dem Sitze in Schlawe | Zschopau, wird, nahdem der in dem Vergleihs- 0 Vergleichstermin auf den 6. Oktober 1891, Bekannt gema<ht burt Be >, G.-S. wird na erfolgter Abhaltung des Sthlußtermins | termin vom 16. Juli 1891 angenommene Zwangs- do. E n : 167 30E Dische. R&3 ae at da I K Vormittags 114 Uhr, vor dem Königlichen Amts- hierdur< aufgehoben. verglei<h dur< re<tskräftigen Beshluß von dem- L: .| 100 Fres. |8 T. 80,15 bz do. do Zu vers. |5000—200/97,30b geridte hierselbst anberaumt. [34402] Konkursverfahren. Schlawe, den 7. September 1891. selben Tage bestätigt ist, na< Abhaltung des S{luß- do. do. [100 Fres. 79,85 bz do. S: 3 11.7 |5000— 200183. 40B Fehrbellin, E September 1891. Das Konkursverfahren über das Vermögen des Königliches Amtsgericht. termins bierdur< aufgeboben. Skandin. Pläße. s | 112,10bz e E Æ O

bermeyer, Hotelbefi ; c: S E Zschopan, den 10. September 1891. 112,156 ! ; ; 5niali ; gers Bodo Trautvetter in Leobschüß : E e Ex ; : . 19 bz do. Interims\<.|3 [1.4. 10/5000—200]/83,25 bz Gerictss<{reiber des Königliwen Amtsgerichts. wird na< erfolgter Abhaltung des SHlußtermins T it E E n U Königlich Bs Amtsgericht. l 20,315B6z do da u:Emn. |

{34398] hierdur aufgehoben. O s l / E Io E ; 20,215 bz euß. Cons. Anl./4 5000—150[104,70b Der Konkurs über das Vermögen des Handels- Leobschütz, den 11. Sevtember 1891. Sthhleswig verstorbenen Väkermeifters und | Veröffentliht: Baumgärtel, Gerichtsschreiber. ilrei ! E A d u do: 3114 102000 0070S mauns Friedrich (Fri) Masuch zu Gnuesen Königliches Amtsgericht. S do. do. do. |3 [1,4, 10/5000—200]83,40B do. do.

74,15 bz do. do. ult. Spt. 83,25 bz Kur- u. Neumärk.

ird Abb i - Et P : 2 : Tit ber Mall i E | [34590] MonfucevecsabTÓN, Tarif- 2c. Veränderungen der deutschen Eisenbahnen. do do a SL (3 [l 4. 10/6000—200183 252 E

Gnuesen, den 9. September 1891. Das Konkursverfahren über das Vermögen des 6 z z : Í 419,25G do. do. ult. Spt —_,— S eas Königliches Amtsgericht. Kiempuermeisters Adolf (Marquer u Liffa [34442] Dortmund-Grouau L E Gesellschaft. 2000B Pra .St.I.13 [1.4 A. ; Pp e E wird, nachdem der in dem Vergleihétermine vom ; z ; î E ' o. do. ult. Spt. à83,10 ommers<e ..…. [34428] Konkursverfahren. 18. Auguft 1891 angenommene Zwangsvergleich inter Sabeplan, (og vom L Quer L N Pr. Sts Anl, 68/4 (1.1, 7 |3000—150/190,90B , do. A Das Korkursverfahren über das Vermögen des | dur re<tèkräftigen Beschluß vom 2. September Ent- L 13. | 3. | 9. 2 E E do. oes E A do.St.-Shd\<./341. 3000—75 |99,90 bz G do. Land.-Kr. Ageuten Ernft Eduard Uhlrich, vormals in | 1891 beftätigt ift, bierdur aufgehoben. fernt Gem. | Pers. | Gem. | Gem. Stativós Gem. !| Pers. | Gem. | Gem. Wien, öst. Währ. . 173,15 bz Kurmärk. Schldv.'3: 1. 3000—150/99,90 bz G Posens<he . Grimma, jeßt in Leipzig, wird na< erfolgter | Lifsa, den 12. September 1891. 18. } Zug. | Zug. | Zug. | Zua. s Zug. | Zug. | Zug. | Zug. do. : 2M. 172,00 bz Neumärk. do. 34/1, 3000—150/99,90 bz G do. i: Abbaltung des S@&lußtermins hierdur< aufgehoben. Königliches Amtsgericht. c l, 9 34 Qléfe 1.2, 3, 4. Rlafe. Schweiz. Pläße . cs, [10L. 80,25 bz B Oder-Deichb-Obl.|3 j G Säwsis@e . ._.|4 1.1. Grimma, den 14. September 1891. - Italien. Pläye . ire ¡10T.\] 51 [78,65 bz Barmer St.-Anl./3è j Séles. altland\<. 341.1.

Dortmund (D. E.) A2 8,50 | 12,26 | 5,38 | 0 2M. do :

Na

L Holftein. 3000—150[113,00B Badecfhe Ae 3000—300]108,40 bz Brem. A. 85, 87,88 3000—150]|102,70bz G do. 1890 3000—150/95,90 bz Grßbzgl. Heff. Ob. 10000 -150|—,— Hambrg.St.-Rnt. /5000—150 95,00 bz do. St.-Aul.86 5000—150|83,20B do. amort. 86 3000—150/98,50 bz do. do. 91

3000—150/95,70 bz Med. Eisb Schld.|:

3000—150]—,— 3000—75 |94,10bz H n R

3000—75 |95.70 bz Reus. Ld.-Spark. 3000—75 |100,60bzG Sa ¿Al EGDB, : 3000—75 |—,— Sächsische St.-A.|2 7

3000—200/100,80B Sächs. St.-Rent. i

9000—200]/24,70 bz do. Ldw.Pfb. u.Kr. 3{| ve Ÿ 94,70 bzG 3000—75 |—,— do. do. Pfandbriefe|4 | versch. 3000—80 |96,00G Wald.-Pyrmont. .|4 [1.1.7 |3000—300 R 7A n Württmb. 81—83/4 | vers. 2000—200|—, A 00 Preuy. Pr-D oba (Io [127,001 Sa A 10D rbe. Pr.-Sh.—|p.St>#| 139 1338,00 bz s T 20G Bad. Pr.-A. dos7 4 |1.2,8 300 [136 75G 3 150195 20G Bayer. Präm.-A./4 |1.6. 300 1138,00bzG O IEOl Braunschwg. Loose|—|p.Si>| 80 |103,50bz |3000—150|—,— Göln-Md. Pr.S&|/34/1.4.10 800 |134,50G

| 900100 90b Defsau. St.Pr.A.137/1.4 300 |—,— Sa A: 0B Hamburg, Loose .|3 |1.3, 150 |136,90G 5000-1001 übeder Loose ._./3{/1.4. 150 |128,50B | 100195 00G Meininger 7 fi.-L.|—|p. St>| 12 [27,30G [s ot 200/94/10B Oldenburg. Loose|3 |1.2, | 120 [125,70B

[2000—200—,—

|[2000—200]!04,40 bz

2.8 |15000—500|95,00G

2. 8 '5000—500|-5,00G

6, 11 /2000—200|—,—

, 8 |2000—500|95,0CB | 83,00 bz

93,90G

,

—Q

î j

C9 10 16 e tf O fs UPn P

A ge es in do do

S E E N NENNN

A

Ï

S Laud

2 D, 9.

. . . . F

C0 T5 I I I wirr

0/3000—100 es

1 1. 1 1 1 3j|1 1 b 1 v v

7 7 1 7

5 C5

1 2,75G 97,75B

84/40B

j

. . . . .

N

j |

I C0 C5 I a Pa pa 0e P

ns

j

t

Go Wia C 1 C0 1b fe M

o v

ZA ®

-

Mo OOOoP

> e Wt

E [34409] 5&2 11,00 2,10 9 do, do. 78,30 bz Berl. Stadt-Obl. 34| vers. 5000—100|95,70 bz do.

ifeatlide Lipp S Das K. Amtsgeri@t Münen I, Abth. A. für *%/41 |°11,14| *2,23| Derne *8,38 |*12,13 | %5,25 | *9 Sh, Peteröburg . (2 a4 1470 bs do. do. 1890/34 1.4. 10/5000—100/95,70 bz do.[d\<.Lt.A.C. Beroffentiigts Lippert, Bas, Civilsaen, bat mit Beschluß vom 11. ds Mts | 11,26 | 2,34 Lünen 8,26 | 12,00 | 5,12| 9 do. 1 3M/l* 1213,50b1 Breélau St.-Anl./4 |1.4. 10/5000—200|101,30G do. do.Lit A.C|

24413 Ga C Ote E das am 30. Januar 1891 über das Vermögen der | 2,51) Bork *8,14 | | *5,01 | #8 Warschau . S.(8 L. 5,05 bz Cafsel Stadt-Anl. /34| versh./3000—200|—,— do. do. do. | [2 In 1A E e ares Vermözen der | Delikatefsenhäudlerin Gabriele Mascha hier E : | E 5 Eci Sbrièn und Ünibasten, Shatatis, Ls L r 0M es S da g A (S shaune Sophie, verw. Kießi Gi in | eröffnete Konkursverfahren als durh Schlußvertheilung Lien (9 T : C V: Lo Sf : 2000— O uy 0. wi Js ießt in Leivzig, e r ein | beendigt aufgehoben. ulmen 22 | . pr. St.|—,— i: refelder do. | ./5000— i o. o. | - jest in Leipzig, alleiniger Inhaberin | München, 12. September 1891. 333| 8 Sovergs.p St. 20,31G Danziger do. 4 |1.4. 10/2000—200/101,00B do. do.II. ( 7 7 7 7 6 6 6

*“

#

00 00 1 =1 1 =1 0D I t

o [2]

-

e E ada mitta al B pan m m

L

j

I H

Ï

|

2,99 |

3:14 |

3134| 4,20 |

*4/38 | *8/22 Lette |

|

5s I

fe P Bd

EEI 1 D

-

i J t | D .5008—— a do. | . do. |

it ur Abnahme der Sclusechnung des Ver-| Der Kgl. Gerichtsschreiber: (L 8.) Horn. 248 Guld «Sti 161296 | do.Gp1b.N-Y 41828bG | do. do. 1890 31 |L1.7 | E

| 2,47 | Dollars p.St. 4,1775G | Belg. Noten ./80,15G | Elberfeld. Obl. cv./3#|1.1. Westfälishe

| M Jmper. pr.St.|—,— Engl.Bkn. 1£/20,30G do. do. 1889/34[1.1, 7 |5000—500/95,00G do. A

do. pr. 509 g f.|—,— Hellind LOE ba EfsenSt.-Obl.IV.|4 1.1, 7 |3000—200]—,— Wiipe, i ly o [j

448 8,25] an | Coesfeld | 449! 8,25] ab L an 512 8 As Holtwi> ab 5,21 | é Legden A 2,27 | Ahaus I S 2,10 |

M vg me Érde E des Ver- walters, zur Erbebung von Einwendungen gegen . daé Sélußverzeichniß der bei der Vertheilung zu | [34403] Auffertigung.

berüdsihtigenden Forderungen und zur Bescbluß- _ Vekauntmachung. L

fassung der Gläubiger über die nit verwerthbaren | _ Betreff : Konkurs über das Vermögen des | 5,39! c | Vermögensftü>e der S&lußtermin auf den 12. Ok- | Kürshuers Albin Popp in Neumarkt. | | *6,22 | E 2e T | 1/53 | * tober 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem Abtl La S0 L G RiGe di 9,03 | | 6,12] 5 | an Y Gronau A; | 1,45) Königlichen Amtsgerichte bierselbft bestimmt. E A D E GRE Insbesondere machen wir auf folgende Fahrvlanärderungen aufmerksam:

Grimma, den e E 1891. G er So wgr T us ea 1) Zug 1 fäkrt von Düimen anstatt 7,44 Borm. bereits um 7,37 Vorm. ab und trifft in Argentinische Gold-Anl. 2 8 / do. do. fleine/5

i: 4 PPEL : D ; / Gronau anstatt um 9,39 Vorm. bereits 9,03 Vorm. ein. Gerichts\{reiber des Königlichen Amtsgerichts. Kgl. Bayer. A1 Se rann O./Pf. 2) Zua 2 fährt ron Düimen anftatt um 7,42 Vorm. bereits um 7,35 Vorm. ab und trifft do. do. innere44 {34427] Konkursverfahren. "arie d Die K.

h S eGlos@rbérei. in Dortmund anstatt 8,58 Vorm. bereits 8,50 Vorm. ein. do. do. . fkleine/41 In dem Konkursverfahren über das Vermögen (L.

3) Zug 4 fährt von Gronau anstatt um 1,24 Nachm. erst um 1,45 Min. Nabm. ab und do. do. äußerc/4} des Maschinenfabrikanten Louis Schaefer —— 4) Zug 6 fährt ron Gronau anstatt 622 erft um 633 Abends ab und trifft in Epe und Barletta Loose... |—

2,27 |

N A N A Au

G5 G5 C5 Ir C3

olländ. Not.|—,— do. do. |34/1.1. 7 |13000—200|—,— Il. |5000—200|94,10B Obligationen Dentscher Kolonialgesellschaften,

alien. Noten|79,20B Halleshe St.-Anl.|3$/1.4. 10/1000—200 94/50B do. neulnd\&.D | T |5000—60 94,10B Dt.-Oftafr. Z.-O.|5 [1.1 7 |1000—850|—,—

Anslándische Fonds. Oest. Gold-Rente kleinc/4 [1.4,10|/ 200 fl. G. 5,69b Schwed. Hyp.-Pfb. v.1879/4511.4. 101 8000—310 101,20bz do. do. pr. ult. Sept.| do. do. | 45(0—300 199,308

do. neue. .. .|—,—

Imp.p.500gn. |—,—

E RET T El E E

0 Q

Stüe zu | 1 1900—100 . 145,40bz . Papier-Rente 2,8 | 1000 u. 100 f. do. do. L 1500 99,30G 500—100 . 146,00 bj ¿ D 1,5, 11! 1000 n. 100 fl, do. do. 1 99,30G 36,00bz . do. pr. ult. Spt. j do, Städte-Pfd. 83/43/1.5, 101,104 36,50 bz Do: 11,3. 1000 n. 100 fi, Schweiz. Eidgen. rz. 98/34/1.1 _,— 36,50 bz . do. pr. ult. Spt. ; do. do. neueste 351.1. —,— 36,70 bz Silber-Rente . L 1000 u. 100 fl. Serbise Gold-Pfandbr. i 42,20 bz j do. kleine A7 100 fl. do Rente L 5,

wow

7 7 7 11 7 7 J 7

Sans wird bis Coesfeld derart bes{leunigt, daß die Ankunft dortselbst wie bisher erfolgt. e

in Firma L. Schaefer zu Halle a./S. ift in | [34396] Ahaus 4 Minuten später wie bisher ein. Im Uebrigen bleibt dieser Zug unverändert. ( Anl | D Von n g E In dem Konkursverfahren über das Vermögen des 5) An den Haltestellen Selm und Legden werden vom 1. Oktober 1891 ab sämmtliche Züge DOERE pt acta E is Seer 1801, Dur: | MLMauns Geiurich Petrpsen hiex F Ln bex balten. L t do. do. v, 1888/5 res E L 0 Übr E On E lichen A E Gemeinschuldner den nit bevorre<tigten Konkurs- Die Direktiou. L E ericht bierselbst, Heine Steinstraße 8, Zinäirer | L Ee ein Zange E Berge Gde: Leon Buenos Aires Prov.-Anl. 5 L E immer | je Derbandling, und Besu bang über den Ber | (Be (485) do O ho” leine alle E : p Es E itteldeutsher Eiseuvbahu-Verband. N o. old-Anl. 88/45 Vals Sr ohe, Scheiäe, Gerihtesreiher | sgäneiner Prisurodtermin enber den | Am 1, Oftober d, A8, gelangen zu den Mittel. | Oie Auonahnmetarise, welbe für fe Beförderung a cute L O R Ee , 5 g 5 2 T . „(A1 : d - e nahm e, e I ¿ / s j 14

des Königliben AmtsgeriGts. Abtheilung VIL. | Neumünster, den 10. September 1891. ed bear XX zu Tarifbeft Nr. 1 RIX zu Hest | von Eisenerz, abgeröftetem S<wefelkies, Kupfererz- e oe u (34393) E E Königliches Amtégericht. Nr. 2 und 4, XX1 zu Heft Nr. 3, I zu Heft 5 | abbränden, Braunftein und Eisenshla>ten im Verkehr Chinesishe Staats - Anl.|5 K. Württ. Amtsgericht Heidenheim. 2 E und 6 und XX111 zu Heft Nr. 7 zur Ausgabe. | zwischen Stationen der Preußischen und Olden- Dän. Landmannsb.- Obl. 4 Das Konkursverfahren über das Vermögen des | (34422] Konkursverfahren. L Dieselben enthalten neben Aenderungen und Er- | burgischen Staatseisenbahnen, der Dortmund-Gronau- do. do. 34 Konrad Schwab, Hausierhäudlers in Heiden- In dem Konkursverfahren über das Vermögen I. der | gänzungen der Fra<htsäte für vershiedene Stationen, Enscheder, Eisern-Siegener und Oberhessishen Eisen- do. Staats-Anl. v. 86/34 heim, und des Michael Ammanu, Händlers in Ses d M S e Fo au aale Entfernungen u Fractsäge für die Stationen B e teh oen Det R E gar. „34 E s «Er Zti o Zei ohrbah, II. sowie über das Vermögen der , wiß, sd t), Peteréd iesen- j - e Anleihe gar. .!3 Burgberg, ift je nah rebtekcäftiger Bestätigung | felschafter Moses Dreyfus und Elias Drey- E d Dams A A babnen, der Sroßen Belgishen Central-Bahn, der do. do. E 8

j i do D | des zustandegekommenen Zwangsvergleihs und na 8, beide Handelsleute : r 1 C 2 : k, , “l i : 11 (1,3, S6luf i i f fu ute zu Niederbroun, ad I. | Steinbah - Hallenberg, Oberehbnheim, Connewißt, Brölthaler, Kronberger, Georgs-Marien-Hütten, do. do. e h —,— 4000 100,50 bz do. C. . ult. Sept. 17,90bzB Abbaltung des Sélußtermins dur Geri(tsbe\<luß | „nd'IL zu einem Verfabren verbunden, ist in Folge Hartm anda und ‘Wiltben, Tes Alendréuligen Halberstadt - Blankenburger, Hafselt - Maesey>er, do. do. fleine/4 100 u. 20 L 197,50bz do. do. mittel|5 frift. :

u. D, von beute aufgehoben worden : ger, 2000 M 100,60 bj . Adm D (ED 4000—400 4 184,30bz Am 14 Scpteniber 1891 eines von den Gemeinsuldnern gema<ten Vor- | und Ergänzungen der Ausnahmetarife für Eisen- Hobenebra- Ebeleber, Holländis hen, Kerkerbah-, Nord- do. do. pr. ult. Sept. —_—,— do. do. kleine/S 400 A 100,60G L do. kleine/5 1.5. 400 4 84,70 bz Gerichtssreiber We inland \{lags zu einem Zwangsvergleiche Vergleistermin | erze 2c., für Twiste, für bestimmte Stü>güter, für brabant-Deutschen, Osterwie>-Wafserlebener, Rhene- Egypt. Daïra St.- Anl./4 | 1.4. 10 1000—20 L 95,00 bz do. do. amort./5 16000—400 A 197,30bz . consol. Anl. 18904 1.3. E R E ; auf Dieuftag, den 6. Oktober 1891, Vormit: | Düngemittel, Kartoffeln, Rüben 2c. und für Schief:r- | Diemelthal-, Warftein-Lippftadter und Werra-Cisen- unländ. Hyp.-Ver.-Anl.|4 4050—405 A 197,096 FL.f. do. do. fleine'5 4000 u. 400 & 197,30bz G j; privilig. 1890/4 11.3. a 81,10 bz {34392] tags 11 Uhr, vor dem Kaiserlihen Amtsgerichte | tafeln, Griffel und Märbel, sowie neue Ausnahme- | bahn andererseits, sowie im Rheinishen Nachbar- nnländische Loose . . .|— 10 Da: = 30 A do. do. 18904 : 83,25 bz . Zoll-Oblig. . . ./5 |1.1. 25000—500 Fr. |—,— Konkurs des Vauern Franz Caspar Schreiner | bierfelbst anberaumt. frahtsäge für Petroleum und Naphtha zwischen verkehr zwis<en. Station Georgs-Marien-Hütte und do. St.-E.-Anl. 1882/4 4050—405 do. do. 1891/4 . 83,25 bz ; do. fkleine/s 500 Fr. 87,80 bz und des ledigen Caspar Schreiner, beide von | Niederbroun, den 10. September 1891. Mannheim Bad. B. und verschiedenen Stationen | den Deuischen Stationen der Holländischen, Nieder- do. do. v. 1886/4 4050—405 t do. . Rente 5000 L, G. 83,25 bz L do. ult. Sept. —,— Wolibach. j / Thiele, Sekretär, des Eisenbahn- Direktions-Bezirks Frarkfurt a./M. | ländischen Staats- und Nordbrabant-Deutschen Eisen- do. V a 31 do. do. i 1000 u. 500 8. G. 183,25 bz . Loofe vollg. . . . fr.[p. St| 400 Fr. 161,006zB Das Verfahren ist mit Besluß von heute wegen Gerichts\<reiber des Kaiserlihen Amts8gerihts, Soweit hierdur<h Frachterhöhungen berbeigeführt | bahn untereinander bestehen, finden vom 1. November eiburger Loose . . .— Rufs.-Engl. Anl. v. 1822/5 1036—111 2 |—,— ; do. ult. Sept. 61,25 by stattz2efur. dener S<lußvertheilung aufgehoben worden. / L werden, behalten die seitherigen Frahtsäße noch bis | d. I. ab nur no< Anwendung bei Bere<hnung der aliz. Propinations-Anl. |4 do. do. leine 111 £ 117,75B . (Egypt. Tribut.) ./4}/10.4. 16 1000—20 L E Vad Kisfingen, 10. September 1891. [34426] Konkursverfahren. zum 1. November d. Is. Gültigkeit. Die Fracht- rage na< dem Ladegewicht der gestellten Wagen. Gothenb. St. v. 91 S.-A.|35 do. do. v. 1859 1000 u. 100 L |—,— do. do. fleine/4}|10.4. 10 |. 20 £ S Gerichtsschreiberei des Amtsgerichts. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | sätze für Steinbah-Hallenberg treten mit dem Tage | Diese Bestimmung bezwe>t die bessere Ausnußung Sriechishe Anl. 1881-84/5 con. Anl. v.80 der 625 u. 125 Rbl. |—,— Ungar. Goldrente große/4 |1.1. 7 10000—100 fl. 189,90bi Jahreis, S-kretär, Schneidermeifters Max Georg Fritsche in | der Betriebseröffnung dieser Station, voraussichtlich | des an den Wagen vermerkten Ladegewihts. Es do. do. 9500er : do, do. ler Ô 97,20 bz G do. do. mittel/4 |1. 500 f. 91 60G i E? E Dahlen wird, nadem der in dem Vergleichstermine | am 1. November d. Is. in Kraft. Nähere Aus- | wird aber die Fracht für das wirklih verladene do. cons. Gold-Rente 7 do. do. pr. ult. Sept. 97,10 bz do. bo. fleine/4 |1. 100 fl. 92,60bz G [34417] / : vom 6. August 1891 angerommene Zwangsvergleich | kurft ertheilen die Verbands-Güterabfertigungéstellen, | Gewicht, mindeftens aber für 10 000 ks do. do. 100er 59,20 bz G do. inn. Anl. v. 1887 10000—100 RbI. |—,— do. do.p. ult.Sept. 88,90 bz In dem Konkursverfahren über das Vermögen der | dur rechtskräftigen Beschluß vom 6. August 1891 be- | woselbst au< die Tarifnacträge erbältlih sind. für den Wagen nah den Bestimmungen und zu do. do. fkleine 62,20b1G do. do. pr. ult. Sept. S do. Eis.-G.-A.89 5000 5000 f. —,— Putzmacherin Elisabeth Weinaudt zu Krofseu | stätigt it, hierdur aufgehoben Erfurt, den 11. September 1891. den Säßen des Spezialtarifs Ux. erhoben, do. Monopol-Anl. . 62,75bzG* 2 | do. Gold-Rente 1883 10000—135 Rbl. [104,10B 1rf. ¿De 1000 100,50et. bzB a./O. hat leztere mit Zustimmung der bekannten | Oschatz, den 14. September 1891. Königliche Eisenbahu-Direktion, sofern diese si niedriger stellt. do. do. fkleine 164,50 bz G S do. do. s do. 500 100 50et. bz B Konkursgläubiger die Einstellung des Verfahrens Königliches Amtsgericht. als geshäftsführende Verwaltung. Vou demselben Tage ab gelten die im Rheinish- do. Gld. 90 (Pir. Sar) 75,006zG S do. do. v. 1884 00 100,50et. bz B beantragt. Ankma A R E Beile i S \ Ñ A S De Sie s » abet ora do. do. e 2.000D —_ 20. 5 g A rungen find auf der Geritss{reiberei III, Zimmer eröffentliht: Akt, iele, G.-S. erlin-Württembergi un eußis<: | Niederländishen Verkehr bestehenden isenerz- do. do. ne 5,25 bz G o. do. pr. ult. Sept. Nr. 14, niedergelegt. Derjenige Konkuréglaäubiger, —— B E bter S Ausnahmetarife für Sendungen von min- olländ. Staats-Anleihe —,— do. St.-Anl. 1889. . wel<er dem Antrage widerspre<en will, hat binnen | [34416] Bekauntmachung. Am 1. Oktober d. I. gelangen ermäßigte Fract- | desteus 50 t bereits bei Aufgabe von 45 t und al. fteuerfr. Bp 66,10bz Lf. do. do. 1 Woche, von dieser Bekanntmachung ab gerechnet, | In Sachen, betreffend das über das Vermögen | säge für den Verkehr nab und von Bregenz zur diejenigen für Sendungen von mindestens 100 t do. Nationalbk.-Pfdb. 93,75G Lf. do. do. 1890 Il. Em. bei dem unterzeichneten Gerichte seinen Widerspruch | der Handlung J. Senger Inhaber Franz | Einführung, welhe bei den betreffenden Güter- | hon bei Anlieferung von 90 t. do. do. 96,00b4 FLf. do. do. ITT. Em. ¿u erhëben. Koh zu Penkun eingeleitete Konkursverfahren, | Abfertigungéstellen zu erfahcen sind. Kölu, den 12. September 1891. do. 89,40bz G do. do. IV. Em. Krofseu a./O., den 14. September 1891. ist dur< Beschluß des Königlichen Amtsgerichts zu | Erfurt, den 12. September 1891. [34441] Namens der betheiligten Verwaltungen: do. 89,40 bz G do. cons. Eisenb.-Anl. Königliches Amisgerit. icin vom heutigen Tage ein neuer Termin zur Königliche Eisenbahn: Direktion, Königliche Eisenbahn-Direktion (re<tsrhein). do. 89,40 bz B do. do. der —— Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den als ges<äfisführende Verwaltung. do. ¿ DL 188,60 bz G L: do. ler [34419] Konkursverfahren. 28. September 1891, Vormittags 11 Uhr, Span ener Stadt-Anl. 1800. 900. 300 „M 191,50et. bz G . do. pr. ult. S

Im Konkursverfahren über das Vermögen des | vor dem genannten Gerichte Zimmer Nr. 1 t.-Anl. 86 I. Tl. d 8, 50bzG DO do. do. kleine 400 o 48,50bzG R eise

Webercifabrikauten C. P. Anutelmann in | anberaumt. : L

Kulmbach wird im Nachgange zu der in Nr. 213 | Peukun, den 14. September 1891. Anzeigen. O C. Gronert Luremb. Staats-Anl.v.82 1000—100 & |—— I dieses Blattes vom 10. September 1891 enthaltenen Frige, Aftuar, Z fiat „Ahavalt Mailänder Loose .…. 45 Lire _—,— . do. pr. ult. Sept Bekanntmachung zur Kenntniß gebraht, daß Rehts- Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. : Mngeniene La d rfte. 2. do. s 10 Lire T z do. ITI anwalt Müller dahier von der Stellung eines Mehr icht 1 4 ; E Herausgeber # MEXANGE i Mexikanishe Anleihe . . 1000—500 $ 187,50B . do. pr. ult. Sept. Konkuréverwalters enthcben und an dessen Stelle | [34418] Bekanntmachung e Z- M N E R O Mee E j R do. do. 100 £ 387,50B . Nicolai-Obl.. .

h * | [29895 P an. Lènd. zu mäß. Pretjen, do. i zeitung. atente gratis dur< Hans Friedrich

—— Ae

r E | 35,25 bz G 94,90G , do. . /4/1.4. 1000 u. 100 f, j do. bo, pr. ult. Sept. —— 94,00G i; do. fkleine 100 fi. do. do. v.1885/5 |1,5, 12] 185,80 bz G 94,75 bzG . do. pr. ult. Spt. do. do. pr. ult. Sept.! —,— 94,75bzG . Loose v. 1854. . 250 fl. K-M. |—,— Spanishe Schuld. . .|4 |-!eu| 24000—1000 Pes. |—,— 35,90 bz . Kred.-Loose v. 58 100 fl. De. W. 1321,75 bz do. do. pr. ult. Sept.| —,— 36,25 bz . 1860er Loose . . 1000. 500. 100 fl. 1118,50G StodhlIm. Pfdbr, v. 84/85 43|1.1.7 4000—200 Kr. 1100,20bz 30,00bzG . do. pr. ult. Spt. 118,60à,7Cà,60bz do. do. v. 1886/4 11,5. 11 2000—200 Kr. |—,— 30,0961 G . Loose v. 1864... 315,90bz do. do. v. 18874 [1.3.9 2000—200 Kr. 197,80et. bz B 89,50 bz do. Bodencrd.- Pfbr. 99,60 by Lf. do. Stadt-Anleibe 4 | 15.6 13 8000—400 Kr. [98,9001 89,50 bz Polnise Pfandbr. T—I[V . 167,40b¡G , do. do. fkleine'4 [165.6 13 800 u. 400 Kr. 1[98,90bz

—,— do. D V. 3000—100 Rbl. P. |67,40b1G , do. do. neue v. 854 | 15.6 12 8000——400 r. }98,90bz 2000—200 Kr. 1110,C0bz do. Liquid.- Pfdbr. 1000—100 Rbl. S. 164,25 bz G do, do. 890 u. 400 Kr. 198,90bz 2000—400 Kr. 190,25 bz Portugies. Anl. v.1888/89 406 55,20 bz B do. _do. | ¿D 9000—900 Kr. |—,— 5000—200 Kr. 192,701 do. do. kleine Í 55,20 bz B Türk. Anleibe v. 65A, cv. 1000—20 £ |—,— 2000—200 Kr. |—,— Raob-Graz. Präm.-Anl. 100 Aa: = 150 fl. S.1103,10 bz do. do. B, D. 1000—20 £ 22,10G 1000—100 L |—,— Röm. Stadt-Anleihe I. |4 500 Lire 84,50 bz G do, do. : 1.3. 9, 1000—20 £ 17,85G {fl.f. 1000—20 £ 89,50et. bz G do. do. TIT.-VL Em.'4 500 Lire 79,30 bz G do. 1000—20 £ 1785G ,y 1000—20 £ Mum. Staats-Obl. fund. |5

O DO 1A jr A bs

Fs J J fund J J prr Park 25} 2] fend fred fred Prt vas do d bra Fs

M. Ho

Eb pk prd park jk d E pt

Do M a t j N bs j D D b b D D U L (F) P P P O |

N

ps des 2

S ALZAES ri d s O A jak pr D

1». end por pad due park pruch jak t jraik pruch prt en J J preck 047

OOtNMMNMNODOS O

pad n

C4 d J b E47

Ao t S

Dk jd pk pp P jrÀ jet pk jun pmk Pk er dk Jerk deck drk [erm prmck pr

U E N C5 C9 fark Pet Jed Prm in 1. I) C C7 1h n 10 H C70 bub Jad C / S e E E E E P e

pk jmd puni D D N J A

s s P

park Junk

>

hundk pur pl

O S

Il pru pack pur pu dek duk pn "EE jut dard drm L ed Junk Jn 1D H derk U Junk (F) D Fd D (F) Ls

J 23 jr jak Þerd A O A

d©O dO

o or-- r

DSHGADDIB A

do. 1 ld-Invft.-Anl. . 1102,00bGl.f. ct ad E 99,75 bz B

3125—125 Rbl. G. . Papierrente . .| 86,90 bz 625—125 Rbl. G. . do. p. ult. Sept.| —— 500—20 L : | 252,25 bz G 500—20 £ E Dr 500—20 £ E EEE 125 RbI.

E TELE 0 fm jm do do do de

S z leG

ded due deut De u I > i j d e e jrA Q Fle s P A 0205 2 J

P J J bd jk Pur S OOO0O0b o

Q

,

78'10G 29,90 bz

þA O pad prak jed

97,40G do. Grundentlaft.-Öbl.| 97,30à,25 bz Venetianer Loose . . . .|—|p. ä Wiener Communal-Anl.|5 |1.1. 7 s s S 1000 u. 100 mrr k; Züricher Stadt-Anleibe .|3{[1.6. 1 Fr. 93,75G 1000 u. 100 . Türk. Taba>3-Regie-Alt./4 | 15 | —— L i A do. do. pr. ult. Sept.| 169,25G | E “D oa .908. 6064 Eisenbahun-Prioritäts-Aktien und Obligationen.

2500 f _—— Dag R ITL. A.B.|3{/1.1.7 96,60B 500 . B, j 500—100 Rbl. S.

aEEEE

+—+

[t

L..MO

aa mm Ml T0 G4 pd J =J =J Ae As © M ms Moa A T)

es es ax A T pk ju jd dad pack P

aaa LALLa

0. I. C.. .|34|L.1. 26,60B 2,75 bz Berl.-Ptsd.Mgdb. Lit. A./4 A 150 n. 100 Rbl. S. [89,50 bz Braun gw 2 ABEIL 104,90B 100 L (160256) | Breglau-Warshan, - - 5 |LG i reslau- C -—,— 1000 u. 500 Rbl. 173,25 bz D.-N. Lloyd (Roft-Wrn.) 99,40B 100 R Mb, (oro | Sbe-Blden gar. -- : R 0009 u. „00 bz e>-Büchen gar. . . ./4 1. S 400 50bz gden: ittenberge . .| ; 87,00B 1000. 500, 100 RbI. [69,00 by Mainz-Ludwh. 68/69 gar.|4 1.1. —_—,— 5000—500 A 93,75 bz do. 75, 76 u. T8cv.|4 |1.3. ¿ 101,40bz é 93,75 bz do. 4 11. —,— 5000—1009 M 185,00 bz do. y, 1881 ; —,— 10 Thlr. E do. 94,60G

D

Gerictévollzieher Deshner dabier aufgestellt wurde. | Dur<h Beschluß des K. Amtsgerichts Regens- A Y N 3 F V 20 £ 88,60 bz Kulmbach, 10. September 1891. burg I. vom Heutigen wurde das am 25. Mai 1891 | Aa aleni Via 2100 H Ingenicur und Patentautwalt do. 87,30 bz Königliches Amtsgericht. über das Vermögen des Juweliers Aron Groll- Diisetdors. do. 85,50B

(gez.) Koarad. mauu in Regensburg eröffnete Konkursverfahren | 199591] do. 85,90G

Zur Beglaubigung: in Folge rechtskräftig beflätigten Zwangésvergleiches 7 do. 86,00B

(L. 8.) Gericteshreiberei. Arzberger. aufgehoben, “D : TEN, diplomirter Ingenieur, do. p E: Mer nfbtr@- 14. September: 1522. Bath N Patentsgchen sit Mis ie e okáindhan Hochemlo zu Zürich. ] do. Saal S De

bund Q) J bard uad jk jeh

O

85,530à,25 bz 200—20 £ 73,25 bz

f 73,25 bz b ;

1000—100 Rbl. P. [69,10 bz G . Gutr.-Bdkr.-

1000 u. 500 F G. |[118,50G do. Kurländ. Pfndbr.

4500—450 Æ 192,75G ElL.f. E E v. e 20400—204 A o. o,

do. St.-Renten-Anl.

1000 ‘u. 200 fl. G. j bo, ole. ooo

Mr Fu Punk Peck ff ad unk 1m 1 E

: 00 W pi js —I I =Y

Q R

It prA pd jrnA pr prt prr jed jrd jd

(34411] Der K. Sekretär: S< met. Z Das Konkursverfahren über das Vermögen des 4A Berlin XW., Schissbauerdamm No. 29A- Moskauer Stadt-Anleihe

S<huhmachermeifters Seinrich st zu Laudes- [34399] Konkursverfahren. Geschäftsprinzip: Persönliche. prorante und energischs Vertretung. New - Yorker Gold - Anl. hut in Schl. wird in Folge re<téfräfiig bestätigten | Nr. 6694. In dem Konkursverfahren über das Norwegische Hypbk.-Obl. Zwangsoergleihs bierdur aufgehoben. Vermögen des Emil Karle, Kaufmanns in : E do. Staats-Anleihe Landeshut, dea 9. Septembec 1891. Todtmoos, ift zur Prüfung der nahträgli< ange- Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Verlag der Expedition (S < olz). do. do. [flleine Königliches Amtsgericht. meldeten Forderungen Termin auf Mittwoch, den Dru> der Norddeutschen Buchdru>erei und Verlags-Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32. Desterr. Gold-Rente . .

20 G3 D

N IINAR A O Mo p P P P QORNS A P R

00 00 O-A

Mj deth

1 DD O A Fenk Cu0 Jud jus

[Ey