1891 / 220 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Marne. Bekauntmachung. [34692] In unser Firmenregister ift heute unter Nr. 31 eingetragen : 8 Kaufmann Heinrih Gerhard Kloppenburg in arne. Ort der Niederlassung: Marne. irma: H. Kloppeuburg, S. H. Buhmanunn Nachflgr.

Marne, den 16. September 1891, Königliches Amtsgericht.

[34691] Mosbach. Nr. 16199/20, Es wurde beute ein» getragen: a. in das diesfeitige Firmenregister : Unter O -Z. 443 die Firma: „J. Wörner & Cie in Hafmers8heim“‘; Inhaber ift der ledige Kaufmann Friedri Brian in Haßmersheim; b. in das diesseitige Gesellschaftsregister : di O.-Z. 51, betreffend die offene Handelsgefell- aft: „J. Worner «& Cie in Hafßimersheim“‘: „Die Gesellschaft ist aufgelôft.* Mosbach, den 14. September 1891. Großh. Amtsgericht. (Unterschrift.)

Ober-Glogau. Bekanntmachung. [34762] In unser Firmenregister ist bete unter Nr. 96 die Firma H. Tschauner und als deren Inbaber der Gerbermeister Heinri<h Tschauner zu Ober- Glogau eingetragen worden. Ober-Glogau, den 14. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Ober-Glogau. Befanntmachung. [34763] Fn unser Firmenregister is heute unter Nr. 97 die Firma F. Mletko und als deren Inhaberin die verwittwete Ziegeleibesißer Mleßko, Nathalie, g Hoffmann, zu Ober-Glogau eingetragen worden. Ober-Glogau, den 15, September 1891, Königliches Amtsgericht.

Ober-Glogau. Befauntmachuug [34761] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 98 die Firma J. Galuschka und als deren Inhaber der S{hlofsermeister Ioseph Galushka zu Ober- G logau eingetragen worden. Ober-Glogau, den 15. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Ober-Glogau. Bekanntmachung. [34760] In unser Firmenregister ist beute unter Nr. 99 die Firma Joseph Poremba und als deren In- baber der Töpfermeister Joseph Poremba zu Ober- Glogau eingetragen wcrden. Ober-Glogau, den 16. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Pillkallen. Sandel8regifter. [34698] Unter Nr. 206 des hiesigen Firmenregisters ist die Firma J. W. Heisel mit dem Size zu Mall- wischfken und als deren Inhaber der Kaufmann SFohann Wilhelm Heisel in Mallwishken zufolge Verfügung vom 7. September 1891 an demselben Tage eingetragen. Pillkallen, den 7. September 1891, Königlihes Amtsgericht.

Posen. Handelsregister. [34699]

In unserem Firmenregister if unter Nr. 2432 zufolge Verfügung vom heutigen Tage die Firma A. Krojauker zu Posen, und als deren Inhaber der Kaufmann Adolph Krojanker daselbst einge- tragen worden.

Posen, den 15. September 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung TP.

Rheda. Handelsregister [34701] des Königlichen Amtsgerichts zu Rheda. Die unter Nr. 9 des Firmenregisters eingetragene

Firma Jsaac Windmüller, welhe früher unter

Nr. 212 des Firmenregisters des Königlichen Amts-

gerihts in Bielefeld eingetragen war, Firmeninha-

berin die Wittwe Isaac Windmüller, Friederike, geb, On zu Rheda, ift gelö\{t am 14. Septem-

er i:

[34702] Rheydt. Sn unserem Firmenregister wurde heute unter Nr. 329 die Firma „Josef Frey“ zu Rheydt und deren Inbaber Kaufmann Iosef Frey zu Rheydt eingetragen. Rheydt, den 15. September 1891. Königliches Amtsgericht.

[34700] Rheydt. In unserem Gesellschaftsregister wurde beute bei Nr. 98, woselb die Handelsgesellschaft zub Firma Frey «& Brink zu Rheydt und deren Inhaber, die zu Rheydt wohnenden Kaufleute Josef Frey und Hermann Brin> jr. eingetragen worden, vermerkt :

Die Handelsgesellshaft iff dur< gegenseitige Uebereinkunft aufgelöst. Liquidatoren sind nicht er- nannt,

Rheydt, den 15. September 1891.

Königliches Amtsgeri@t. Abth. I.

Saarbrücken. Sandelsregifter [34704] des Es Amtsgerichts Saarbrücken.

Zufolge Anmeldung und Verfügung vom 14. cr. wurde unter Nr. 331 die Gesellshaft unter der Firma „Sachseuröder « Schun>“ mit dem Sitze ¡u St. Johanu in das Gefellschaftsregister ein- getragen. Die Gesells<aft ift eine ofene Handels- esellshaft, die Gesellshafter find: Aloys Josef

<hun>, Seifensieder zu Clotten, und Gustav Adolf Franz Sawhsenröder, Kaufmann, zu St. Johann wohnend, von denen jeder einzelne bere<htigt ist, die Firma zu zeihnen und die Gesellschaft zu vertreten.

Saarbrücken, den 14. September 1891,

Der Erste Gerichtsschreiber Kriene, Kanzleirath.

34706]

Säckingen. Nr. 10291/2, irmen-

C 1) Ins register wurde beute eingetragen:

O.-Z. 132: Friedri Jehle in Sä>ingen : „Die Firma ift erloschen.“

2) Zu O.-Z. 1 des Gesellschaftsregisters Firma Gebrüder Sutter in Kleinlaufenburg wurde heute eingetragen :

„Die Firma ift erloschen.“

Säckingen, den 11, September 1891.

Gr. Amtsgericht. <erer.

[34734] Salzungen. Im Handelêregister ift heute ein- getragen :

Die Firma Mals< «& Sa, Eisen- und Stahlwaarenhaudlung in Steinba<h vom 1. k. Mits. an, mit

1) Kaufmann Wilbelm Mals<h Andreas Sohn, 2) Kaufmann Alfred Sa>, Beide in Steinbach, als Inhabern, laut Anzeige vom 9. d. Mits. Salzungen, den 11. September 1891. erzoglihes Amtsgericht. Abtheilung Il. Si illi.

[34705] Schkeuditz. Sn unserem Firmenregister ist bei der unter Nr. 44 eingetragenen Firma „F+ W. Harnisch“ zu S<keuditz Folgendes eingetragen: „Die Firma ist erloschen.“ Schkeuditz, den 15. September 1891. Königliches Amtsgericht.

34703] Schmalkalden. STn das veuvetivuilie des unterzeihneten Amtsgerichts is eingetragen : Nr. 226 Firma: Georg Surmanu in Schmalkalden. VSnhaber der Firma ist der Kaufmann Georg Surmann zu Schmalkalden laut Anmeldung vom 10. September 1891.

Schmalkalden, den 10. September -1891, Königliches Amtsgericht.

Sensburg. Sandel8regifter. [34707] In unserem Firmenregister ist zufolge Verfügung vom 10. September 1891 die unter Nr. 184 einge- tragene Firma Otto Siero>a gelös\{<t worden. Seusburg, den 11. September 1891, Königliches Amtsgericht.

Strassburg i./E. [34759] Kaiserliches Landgericht Straßburg i./E. Unterm 24. August 1891 wurde in das Gesell-

\chaftsregister zub Band VI. Nr. 36, betr. die

Aktiengesellshaft unter der Firma: Waarenhaus

s Offiziere & Beamte in Straßburg, ein-

getragen :

Der Kaufmann Frit Stein in Straßburg ist zum

Prokuristen bestellt.

Der Landgerichts-Sekretär: Weber.

Thorn. Bekanutmachung. [34708] Zufolge Verfügung vom 15. September 1891 ift die in Thorn errihtete Handelsniederlassung des Kaufmanns Isidor Salomon Lipski ebendaselbst unter der Firma S. Lipski in das diesseitige Firmenregister (unter Nr. 864) eingetragen. Thorn, den 15. September 1891. Königliches Amtsgericht. Y.

[34709] Wilster. Die unter Nr. 11/409 des hiesigen Firmenregisters eingetragene Firma J+ Schwarz- kopf (Inhaber der Hofbesiger, früher Ziegeleibesißer Iacob S<hwarzkopf zu Wewelsflether Ührendorf) ist gelös<t worden. Wilster, den 10. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Zeichen - Negister.

(Die ausländis<en Zeihen werden unter

Lei pzig veröffentlicht.)

[34516] Berlin. R8önigl. Amtsgeri<ht L. zu Berliu, Abtheilung 56 Ix.

Als Marken sind eingetragen zu der Firma: Schultheiß? Vrauerei- Actien: Gesellschaft in Verlin, na< Anmeldung vom 9. September 1891, Vormittags 11 Uhr 46 Minuten, für Biere: a. unter Nr. 1508 das Zeichen:

b. unter Nr. 1509 das Zeichen :

d. unter Nr. 1511 das

Zeichen:

V E 23: C. A. Häusler in Murg: „Die Firma ist erloschen.“

[34521]

Bremen. Als Marken sind eingetragen zu derFirma: Kaiser- brauerei, Be> «& Co. in Bremen, na<h Anmeldung vom 26. August 1891, Vorm. 11 Uhr 55 Min., für die aus der Bier- brauerei der anmeldenden Firma hervorgehenden Biererzeugnifse, bei deren Versendung die Zeichen auf Flaschen, Kapseln, Körken, Fässern und Kiften in verschie- denen Farben und Größen benußt werden,

unter Nr. 245 das Zeichen :

unter Nr. 246 das Zeichen:

unter Nr. 247 das Zeichen:

unter Nr. 248 das Zeichen:

unter Nr. 249 das Zeichen:

Bremen, aus der Canzlei der Kammer für Handelssachen, den 15. September 1891. C. H. Thulesius Dr.

[34223]

Flensburg. Als Marke ift eingetragen zu der Firma: „Flensburger Export-Brauerei“‘‘ in Fleusburg, na< Anmeldung vom 5. September 1891, Vormittags 11 Uhr, für Export - Bier, unter Nr. 36 das Zeichen:

wel<hes auf den Flashen und auf den Gebinden an- gebra<t wird.

Flensburg, den 11. September 1891.

,_ Königliches Amtsgericht. Abtheilung TIL1,

[33993]

Frankfart a./M. Als Marke i} einge- tragen unter Nr. 300 zu der hiefigen giema „P. Wohl“‘, nah Anmeldung vom 1. September 1891, Vormittags 11 Uhr, das für S<hmalzwaaren be- stimmte Zeichen:

Fraukfurt a./M., den 3. September 1891. Königliches Amtsgericht. 1V.

[34224] Franksurt a./M. Als Marke ift eingetragen unter Nr. 301 das am 8 Sep- N 7 tembe 1891, Vormittags H 10 Uhr, zu der hiesigen Firma „Maschineufabrik Hümpfner «& Comp.“ für Sleifstähle angemel- dete folgende Waarenzeichen: Frankfurt a. /M., den 9. September 1891, Königliches Amtsgericht. TV.

31214] Gotha. Als Marke i} eingetragen une N 37 zu der Firma: Heinrich Haudwer> in Walters- 4: dig na< Anmeldung vom 21. August 1891, 5 Uhr Nachmittags, zum Aufkleben a den Ver- pa>ungen der Puppenfabrikate :

Gotha, am 22. August 1891, Herzogl. Sä<s. Amtsgericht. Il, E. Lotte.

[34225]

Iserlohn. Als Marke ift eingetragen zu der Firma: Eichelberg « Neinold zu Jserlohn, na< Anmeldung vom 2. September 1891, Vormittags 9 Uhr 30 Minuten, zur Bezeichnung aller Arten Eisen-, Stahl- und Kurzwaaren, Metallwaaren, Scheeren, Messer, Nadeln das Zeichen:

Fserlohn, den 4. September 1891. Königlihes Amtsgericht.

[33358] Krotoschin. Als Marke

ist eingetragen unter Nr. 1 zu der Firma: Krotoschiner Dampf - Vier - Brauerei Hepner und Katenellen- bogen in Krotoschin, na< Anmeldung vom 24. August 1891, Nachmittags 12 Uhr 10 Minuten, für die von der bezeihneten Firma zu ver- sendenden Biere das Zeichen :

Krotoschin, 30. August 1891. Königlihes Amtsgericht.

[34713} Leipzig. Es find gelö\{<t worden Marken unter Nr. 2815 und 2818 des Zeichenregisters, angemeldet von der Firma : Tändsticksfabriks Actie- bolaget Vulkan ¡u Gothenburg in Schweden, lt. Bekanntmahung in Nr. 217 des „Deutschen Reichs-Anzeigers" vom Jahre 1881 für Zündhölzer.

Leipzig, den 9. September 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger.

[34714 Leipzig. Als weitere Marke ist eingetragen 4 der Firma: C. Paß «& Son zu Bristol in Eng- land, nah Anmeldung vom 3. September 1891, Mittags 12 Uhr, für Barren von Metall-Legirungen, unter Nr. 5057 das Zeichen:

TIN ALLOY j

wel<es auf den Artikeln und deren Verpa>ung an- gebra<t wird. Leipzig, den 14. September 1891. öntglihes Amtsgeribt. Abtheilung 1b. Steinberger.

E S

[34719] Leipzig. Als Marke is eingetragen zu der Firma: N. K. Fairbauk «& zu Chicago in den Vereinigten Staaten von Amerika, nah Anmel- dung vom 27. August 1891, Vormittags 11 Uhr, für Fette und sölhaltige bezw. falbenartige Nahrungs- mittel unter Nr. 5058 das Zeichen: wel<es auf der Verpa>kung angebracht wird. Leipzig, den 14. September 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung T þ. Steinberger.

COTTOLENE

i [34717] Leipzig. Als weitere Marken sind eingetragen zu der Firma: Veuve Pommery fls & Cie. zu Reims in Frankrei< na< Anmeldung vom 11. September 1891, Nahmittags 5 Uhr, für Cham- pagner-Wein

unter Nr. 5061

das Zeichen: VEUVE POMMERY

R L T e NE NATURE

Ae

unter Nr. 5062 das Zeichen:

welhe auf den Flas<hen angebra<ht werden. Leipzig, den 12. September 1891. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung“ Tb. Steinberger.

[34716] Leipzig. Als Marke ift eingetragen zu der Firma: André fils

N Vin “N ( DO C;

/ S helf; Alexandre N V ( (v, Is \ O in Rhe D&W E 24 C(), reich, nah September | Lea Se °

vom 11. September : / 5 D

D S 2 Ube, 2 R Ur Slein-/ele 4 D E S G ‘nr: g? L R A E

(Mineralöle) unter Nr.5063 das Zeichen : wel<es auf den Bebältnissen angebracht wird. Leipzig, den 12. September 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung Tb. Steinberger.

[34715]

Leipzig. Als Marke ift eingetragen zu den Firmen: Maurel

Frères und MaureletProm

zu Marseille in Frankrei<h, nav An- meldung vom 9. Sep- tember 1891, Nach- G mittags 4 Uhr 5 Mi- nuten für Sesfamöl unter Nr. 5064 das

Zeichen:

wel<es auf den Verpa>kungen angebra<ht wird. Leipzig, den 14. September 1891. Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Tb. Steinberger.

34711 Leipzig. Bei Nr. 5019 des Zeichenregifters f eingetragen worden, daß das daselbst für die Firma: Berndorfer Metallwaarenfabrik Arthur Krupp zu Berndorf in Oefterrei< eingetragene Zeichen (vgl. 4. Beilage dieses Blattes vom 17. Juli 1891) für Beste>e und Tafelgeräthe aus Alpacca nit aus Alpacca-Sil ber verwendet wird. Königliches Amtsgeriht Leipzig, Abtheilung Tþ,

den 14. September 1891. Steinberger.

[34712] Leipzig. Es if gelö\{<t worden die Marke unter Nr. 2821 des Zeichenregisters, angemeldet für die Firma Leykam-Josefêthal zu Graz in Oester- rei, lt. Bekanntmachung in Nr. 217 des Deutschen Reichs-Anzeigers vom Jahre 1881 für Brief- und andere Schreib- und Drud>papiere aller Art.

Leipzig, den 15. September 1891,

Königliches Amtsgericht, Abth. 1 b,

Steinberger.

[33991] Lübeck. Eintragung in das Zeichenregifter. Am 9. September 1891 ift eingetragen : bei dem unter Nr. 24 für die Mina Franz A: zu Lübe> eingetragenen Waaren- zeichen: die für die Firma Franz Albre<t eingetra- gene Schußmarke ist auf die Firma Schröder «& Buschendorf Franz Albrecht Nachflg. übertragen. M Lübe, den 9. September 1891. Das Amtsgericht. Abtheilung Il. Funk Dr. Propp.

[34533]

Nürnberg. Als Matiken wurden gelöscht die unter Nr. 693 und 69 zur Firma: G. N. Kurz’sche Brauerei J. G. Reif in Nürnberg, laut Bekanntmachung in Nr. 187 und 193 des Reichs-Anzeigers von 1881 -für Bier als Fäfser- etiquetten und für Exportbier als Flaschenetiquetten eingetragenen Zeichen.

Nürnberg, 12. September 1891.

Kal. Landgericht, Kammer Il. für Handelsfachen.

(L. 8.) Kolb, Kgl. Landgerichtsrath.

[34517] Als Marke i} eingetragen unter E bh na D aikivang vei zu ebu ahnhof), na nmeldung vom 12. S etteniee 1891, Nachmittags 5 Ubr, für Walzeisen, Walzftahl und Schmiede- eisen das Zeichen : Das Zeichen wird auf den Waaren oder auf der Verpa>ung bezw. Bünde- lung angebrat.

Opladen, den 14. September 1891. Königlices M Abtheilung I. uth.

Opladen. Nr. 20 zu der

TIW

[33562} Wurzen. Als Marke ist eingetragen unter Nr. 8 zu der Firma: „Wurzener Kunstmühleuwerke und Viscuitfabriken vorm. F. Krietsch“ in Wurzen, na< Anmeldung vom 4 Sep- tember 1891, Vormittags 10 Uhr 3 Minuten, für Biscuit- und Honigkuchen- fabrifate in Dosen das Zeichen: Königliches Amtsgeriht Wurzeu, am 5. September 1891. Reichenbach.

[26481]

Zweibrücken. Als Marke ift eingetragen unter iffer 7 des Zeichenregisters zu der Firma: „Erstes

eutsches Versandtge- \<häft für Fußbeklei- dung, Robert Hölter- hoff“, mit dem Sitze in Pirmasens, laut An- meldung vom 25. Juli 1891, Vormittags 11 Uhr, für Herren-, Damen-, Mädchen- und Kinder- \chuhe, ferner Stiefel in Leder- und Stoff-Ausfüh- rung das Zeichen : wel<es auf den Sohlen der betreffenden Artikel an- gebraËt wird.

Zweibrücken, den 27. Juli 1891,

K. Landgerichts\creiberei. (L. 8.) Merkel, K. Ober-Sekretär.

Konkurse.

[34549] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Krämers Heiurich Chriftiau Feuershüt hierselbst, Eimsbütteler- straße 114, ist heute, am 16. September 1891, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Löwenthal hierselb is zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 11. November 1891 bei dem unterzei- neten Gerihte anzumelden. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters 2c. den 29. Sep- tember 1891, Mittags 12 Uhr. Prüfungs- termin den 25. November 1891, Mittags 12 Uhr. Anzeige über den Besiß von Sachen, aus welchen abgesonderte Befriedigung beanspru<t wird, bis zum 28. September 1891.

Königliches Amtsgeri{t, Abtheilung V. zu Altona. Veröffentlicht: Kanzleirath Over, I. Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[34601] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen des Wirths Friederich Graßhoff zu Vocholt ist heute, am 12. Septem- ber cr.,, 11 Uhr Vormittags, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter ; Privatsekretär von Delft hier. Anmeldefriït bis 20. Oktober 1891. Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters 2c. am 3. Oktober cr., Vormittags 10 Uhr. Prü- fungstermin am 31. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr. Anzeige an den Verwalter von dem Be- site zur Konkursmasse gehöriger Sachen bis 15. Ok- tober 1891.

Königlies Amtsgericht zu Bocholt.

[34597] Konkursverfahren.

Ueber das Vermözen der Spielwaarenfabri- kfantin Emilie Therese, verehel. Helbig, geb. Reichardt, in Kleinhartmannsdorf, ist heute, Vormittags 11 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Herr Kaufmann Johannes Müller in Freiberg zum Konkursverwalter ernannt worden. Konkurs- forderungen sind bis zum 31. ODftober 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung : 12. Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr. Prüfungstermin: 16. November 1891, Vormit- tags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 1, Oktober 1891.

Brand, am 16. September 1891.

Der Gerichtsschreiber Li Men Amtsgerichts. indler.

[34580] Bekanntmachuug.

Das K. Amtsgericht Greding hat auf Antrag des Handelsmannes Abraham Wallersteiner in Thal- mäßing heute, Nachmittags 3 Uhr, über den Nah- laß des Privatmannes Georg Weichselbanm von Thalmäfting den Konkurs eröffnet. Konkurs- verwalter: K. Gerichtsvollzieher Brand in Greding. Offener Arrest erlassen. Anzeigefrist in dieser R und Frift zur Anmeldung der Konkursforde- rungen bis längstens Dienstag, den 6. Oktober l. Is., einshließli< bestimmt. Termin zur Prüfung der angemeldeten Forderungen und zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<usses sowie über die in den 88. 120 und 125 der Konkursordnung be- 'zeihneten Fragen Freitag, den 9. Oktober l. Js., Vormittags 10 Uhr, im Sitzungssaale dahier.

Greding, den 14. September 1891.

Gerichts) <reiberei des K Amtégerihts Greding.

Zimmermann, K. Sekr.

[34602] Konkursverfahreu.

Ueber das Vermögen der Wittwe Johann Fohsel r., Agnes, geborene Diederichs, Ge- \<häftsfrau zu M. Gladbach, sowie deren minder- jährigen Kinder Johanu, Maria Henriette, Peter Heinrich Theodor und Theodor Fohsel, vertreten dur< ihre Mutter als Vormünderin und bei dieser wohnend, wird, da me g hlungsunfähigkeit derselben erwiesen ist, heute, am 12, September 1891, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Rechtsanwalt Dr. Strauß zu M. Gladbach wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. November 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie Über die Be- stellung eines Gläubigeraus\{usses und eintretenden Falls über die in $. 120 der Konkursordnung bezeih- neten Gegenstände auf den 9, Oktober 1891,

Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der ange-

meldeten Forderungen auf den 13. November 1891, Vormittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Ge- rihte, Zimmer Nr. 9, Termin anberaumt. Allen Per- sonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besitz haben oder zur Konkursmasse etwas shuldig sind, wird aufgegeben, ni<ts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forderungen, für wel<he sie aus der Sache ab- esonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem onkursverwalter bis zum 9. Oktober 1891 Anzeige zu machen. Königliches Amtsgeriht zu M. Gladbach. . Loeveni<. Beglaubigt : (L. 8) Welke, Aktuar, als Gerichts\reiber.

[34604] Oeffentliche Bekanntmachung. (‘Auszug.)

Das Kgl. Amtsgeriht Nürnberg hat am 15. Sep- tember 1891, Mittags 12 Uhr, über das Vermögen der Schueiders- nnd Landesproduktenhäudlers8- Eheleute Adam uad Elise Mend, Nevegasse Nr. 7, dahier, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Rechtsanwalt Frankenburger da- hier. Anmeldefrist sowie offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum Freitag, den 16. Oktober 1. J. Erste Gläubigerversammlung Montag, deu 26. Ok- tober l. Jrs., Vormittags 10 Uhr, und allge- meiner Prüfungstermin Mittwoch, den 4. Novem- ber l. Jrs., Vormittags 10 Uhr, jedesmal im Zimmer Nr. 11 des hiesigen Justizgebäudes.

Nürnberg, den 16. September 1891.

Der ge\<äftsleitende Gerihts\{reiber des königl. Amtsgerichts.

(L. S) Ha >er, kgl. Sekretär.

[34603]

Konkursverfahren. Ueber das Vermögen des Kappenmachers Johann Friedrih Weber zu Rees ift heute, am 15. September 1891, Mittags 12 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter : Assistent Heers zu Rees. Offener Arrest mit Anzeigefrist sowie Anmeldefrist bis 7. Oktober 1891. Erste Gläubigerversammlung un> allgemeiner Prüfungs- termin: Donnerstag, den 15. Oktober 1891, Vormittags 10 Uyr. Königliches Arztsgeriht zu Rees.

[34576] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanus Bruno Winter in Peterswaldau ist- heute, am 15. Sep- tember 1891, Nachmittags 4# Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet worden. Der Kaufmann Vogt hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Termin zur Anmeldung der Konkarsforderungen sowie offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 10. Oktober 1891. Wabhl- und Prüfungstermin am 24. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr.

Reichenbach u./E., den 15. September 1891.

Scwönfeldt,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[34573]

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Heinrich Schna>enbe>> in Schwerin ist am 15. September d. I., Vormittags 117 Uhr, Konkurs eröffnet. Ver- walter: Rechtsanwalt Arnold Lorenz Meyer in Schwerin. Offener Arrest mit Frist zur Anzeige von Vermögensfstü>ken an den Verwalter bis zum d. Ok- tober d. J. einschließli. Frist zur Anmeldung von Konkursforderungen beim Gericht bis zum 10. No- vember d. I. eins<{ließli<. Erste Gläubigerversamm- lung: Mittwoch, den 7. Oktober 1891, Vor- mittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin: Mittwoch, den 25. November 1891, Vor- mittags 11 Uhr, Zimmer 7 (S<höffengerichts\aal) des Amtêgerichtsgebäudes.

Schwerin, den 15. September 1891.

Großherzoglihes Amtsgericht.

[34565] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Anna Holzheid, geb. Heubach, verwittwet gewesenen Vetter, Ehe- frau des Gastwirths Johannes Holzheid hier, wird heute, am 15. September 1891, Vor- mittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Herr Friedri Zeiß hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 6. Oktober 1891 bei dem Gerichte anzu- melden. Es wird zur Beschlußfassung über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\{<u}es, eintretenden Falls über die in $., 120 der Konkursordnung be- zeihneten Gegenstände und zur Prüfung der angemel- deten Forderungen auf den 15. Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr, vor dem unterzeichneten Gerichte ermin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige he in Besiy haben oder zur Konkursmasse etwas s{uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemein- [<uldner zu verabfolgen oder zu leisten, au< die Ver- pflichtung auferlegt, von dem Besige der Sache und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache ab- gesonderte Befriedigung in Anspruh nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 6. Oltober 1891 Anzeige iu machen.

Sonneberg, den 15. September 1891.

Herzogliches Mert! Abtheilung I. gez. Lo b. Ae fertigt : Sonneberg, den 15. September 1891, A. Danz, A.-G.-Sekretär, als Gerichtsschreiber des Herzogl. Amtsgerichts. I.

[34564] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Pußmacherin Agnes Hegztel, geb. Gansen, Georg Carl HSegtel's Wittwe, hier wird heute, am 15. September 1891, Nachmittags 34 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Herr Friedrih Zeiß hier wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 6, Oktober 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Oa über die Wahl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\husses, eintretenden Falls über die in $8. 120 der Konkursordnung bezeichneten Gegen- stände und zur Prüfung der angemeldeten Forde- rungen auf den 15. Oktober 1891, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besit haben oder zür Konkursmasse etwas s<uldig sind, wird aufgegeben,

nichts an den Gemein|<huldner zu verabfolgen oder

zu leisten, au< die Verpflihtung aufzrlegt, von dem Besiße der Sabe und von den Forderungen, für welche sie aus der Sache abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zuw 6. Oktober 1891 Anzeige zu machen.

Sonneberg, den 15. September 1891.

Herzogliches Amtsgeri<t. Abtheilung I. gez. Loß. Au3gefertigt : Sonneberg, den 15. September 1891. . Danz, A.-G -Sekretär, als Gerits\chreiber des Herzoglihen Amtsgerichts. I. (34548] Bekanntmachung.

Ueber das Vermögen des Kossathen Auguft Linde>e zu Buchholz ist dur< das Königliche Amtsgericht zu Stendal am 15. September 1891, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter : Der Kaufmann Friedrih Wilhelm Vor- läufer zu Stendal. Anmeldefrist bis zum 10. No- vember 1891. Erfte Gläubigerversammlung am 12. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 23. November 1891, Vor- mittags 11 Uhr... Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 1. November 1891.

Stendal, den 15. September 1891.

Nordt, Aktuar, als Gerichtsschreiber des Königlichen Awtsgerihts.

[34557] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns Augnst Tetzlaff zu Stolpmünde und seiner Ehefrau, mit der er in Gütergemeinschaft lebt, ift heute, am 15, September 1891, Vormittags 11 Uhr, das Koukursverfahren eröFnet. Konkursverwalter: Kauf- mann Salomon Frank zu Stolp. Offener Arrest mit Anzeigefrist, sowie Anmeldefrist bis zum 28, Ok- tober 1891. Erste Gläubigerversammlung am 16. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin den 6. November 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem Amtsgericht hierselbst, Zimmer Nr. 16.

Stolp, den 15. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

[34574] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Maurers Johann Bollwig in Heringsdorf ist heute, den 13. Sep- tember 1891, Vormittags 114 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Der Rentier Wilhelm Utpatel von hier ist zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest ist erlassen mit Anzeigefrist bis zum 17. Ok- tober 1891. Anmeldefrist bis 10, November 1891. Erste Gläubigerversammlung den 9. Oktober 1891, Vormittags 103 Uhr. Allgemeiner Prü- fungstermin den 27. November 1891, Vor- mittags 104 Uhr, vor dem Amtsgericht, Linden- straße Nr. 14, 2 Treppen, zu Swinemünde.

Swinemünde, den 13. September 1891.

Wiese, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[34753] D eran,

Das Königl. Amtsgericht Vilse> hat am 16, Sep- tember 1891, Vormittags 12 Uhr, bes{<lo}sen:

I. Es wird über das Vermögen des Holzhäudlers und Gaftwirthes Josef Wisgi>l in Seugasft der Konkurs eröffnet,

I]. der K. Gerichtsvollzieher Schliht in Vilse> als Konkursverwalter ernannt,

III, zur Beschlußfassung über die etwaige Wahl eines anderen Verwalters, über die Beftellung eines Gläubigerauss<hufses und über die in $. 120 d. K..OD. bezeihneten Punkte Termin auf Dienstag, den 6. Oktober 1891, Vorm. 9 Uhr,

IV. zur Anmeldung aller gegen den Holzhändler und Gastwirth Josef Wisgi>kl in Seugast zustehen- den Forderungen eine Frist bis Dienstag, den 17. Nooember 1891 festgeseßt,

VŸ. zur Prüfung und Feststellung der \ämmtli>en angemeldeten Ansprüche auf Dienstag, den 1. De- zember 1891, Vorm. 9 Uhr, beim hiesigen Ge- richte Termin anberaumt, und endlih

VI. allen Perfonen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache im Besiß haben oder zur Konkurs- masse etwas \<uldig sind, aufgegeben, nichts an den Gemeinschuldner Josef Wisg1>l zu verabfolgen oder zu leisten, und zuglei< die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße der Sache und von den Forde- rungen, für wel<he sie aus der Masse abgesonderte Befriedigung in Anspru<h nehmen, dem Konkurs- verwalter binnen 2 Wochen Anzeige zu mahen.

Vilse>, den 16. September 1891.

Gerichtsschreiberei des K. Amtsgerichts Vilse>.

(L 8) Söldner, K. Sekretär.

[34547] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gärtnereibefißers Carl Ferdinand Dix in Zwickau ist heute, am 14. September 1891, Nachmittags $6 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Konkursver- walter: Rechtsanwalt Kästner in Zwi>kau. Frist zur Forderungsanmeldung bis zum 26. Oktober 1891. Erste Gläubigerversammlung am 10. Ok- tober 1891, Vormittags 11 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 28. November 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 26. Oktober 1891.

Zwickau, den 14. September 1891.

Der Gerichts\shceiber E, E Amtsgerichts. rülle.

[34554] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Drechslers und Pfeifenhändlers Adam Dörr in Aachen wird, na<dem der in dem Vergleihs- termine vom 29. August 1891 angenommene Zwangs- vergleih dur< re<tskräftigen Beshluß vom näm- lichen Tage bestätigt iït, hierdur<h aufgehoben.

Aachen, den 14. September 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung V. gez. Knein. (L. 8.) Beglaubigt: Clöver, Gerichts\hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[34567] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über das Vermögen des Buchbinders Adolph Lauth in Apolda wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und Vollzug der S{hlußvertheilung hierdur<h aufgehoben.

Apolda, den 16. September 1891.

Das Großherzogl. S. Amtsgericht. TY. z. Schwarz i. V.

ge (L, S8.) Beglaubigt: E. Göthe.