1891 / 221 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

biesigen Gerichten zu vertreten.

Die früher von der Gesellshaft an Ludwig Wilhelm WMirlos und Hermann Lange, in Firma Wm Minlos, Zweigniederlassung der gleih- namigen Firma zu Lübe>, ertheilte Vollmacht

ift aufgehoben. i September 15.

Albert Lion. Diese Firma kat an Max Wald

Prokura ertheilt.

Oscar E>meyer. Diese Firma hat an Ferdinand

Herwig Prokura erteilt.

Jonas «& Körber. Jnhaber: Hermann Karl Wil-

belm Jonas und Arthur Carl Heinrih Körber. Das Lardgeriht Hamburg.

HWersord. Handelsregifter [34889]

des Königlichen Amtsgerichts zu Herford.

In unser Firmenregister ist unter Nr. 641 die Firma F. Viermaun und als deren Inhaber der Cigarrenhändler Friedri Biermann zu Enger am

16. Septewber 1891 eingetragen.

Hildesheim. Sefanntmahung. [34884]

Auf Blatt 48 des hbiesiaen Handelsregisters ist beute zu der Firma: Fr. Tolle in Hildesheim eingetragen: „Die Firma ift erloschen.“ Das Ge- \{âft wird unter der Firma Frit Tolle fortgeführt.

(cfr. fol. 1096 des Handelsregisters.) Hildesheim, den 15. September 1891. Königlihes Amtsgericht. I.

MWildesheim. SBefanntmachung. [34885] In das biesige Handelsregister ist heute Blatt 1096

eingetragen die Firma: Frit Tolle

mit dem Niederlassungsorte Hildesheim und als deren Inhaber der Kaufmann Constanz Tolle daselbst. Das Geschäft i} früher unter der Firma Fr.

Tolle hierselbst betrieben. Hildesheim, den 15. September 1891. Königlihes Amtsgericht. I.

4 [34886] Höxter. In unser Firmenregister ift beute unter Nr. 370 die Firma „M. Steinberg, Hamburger Engros Lager“, Siß Höxter, für den Inhaber Kaufmann Moriß Steinberg zu Höxter eingetragen.

Höxter, 16. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Tnsterburg. Handelsregister. [34891] Heute ist in unserm Firmenregister unter Nr, 516

die Firma „Emil Fischer“ gelöscht. Insterburg, den 16. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Kammin. Befanntmachung. [34962] In unser Firmenregister ist sub Nr. 230 als

Firmeninhaber: der Kaufmann Paul Küken zu Kammin,

als Ort der Niederlassung Kammin i./Pomm.,

als Bezeichnung der Firwa: Paul Kücken

zufolge Verfügung vom 16. September cr. an dem-

felben Tage eingetragen. Kammin, den 16. September 1891. Königlihes Amtsgericht.

Kassel. Handelsregister. [34899] Nr. 1836. Firma: „Bertha Hoops“ in Kafsel. Inhaber der Firma is die Ebefrau des Johannes

Heinri Hoops zu Mainz, Bertha, geb. Lagerwall, zu Kassel,

Prokura ist ertheilt dem Johannes Heinrih Hoops zu Mainz,

laut Anmeldung vom 29. August 1891 cingetragen am 9. September 1891,

Kassel, den 9. September 1891.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung 4.

Kaukehmen. Befanutmachung. [348986]

In das Register über Ausfcließung der ehelichen Gütergemeinschaft unter Kaufleuten ist eingetragen laut Verfügung vom 7. September 1891 am $8. Sep- tember 1891 :

Nr. 82. Laut geri<tlihen Vertrages vom 21 Juli 1891 hat Kaufmann F. E. Froese in Sköpen für seine Che mit Jda Liedtke aus Neuendorf die Gemeiyxshaft der Güter und des Erwerbes aus- ge\{lofsen.

Kaukehmen, den 7. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

Königsberg i. Pr. Befanntmachung. [348395] Im Firmenregister ift bei Nr. 2503 eingetragen, daß der Kaufmann Robert Muske hier unter der Firma seines hiesigen Hauptgeshäftes Robert Muske in Jusfterburg eine Zweigniederlassung be- gründet hat. Königsberg i. Pr., den 28. August 1891. Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg i. Pr. Sandelsregifter. [34894]

Der Kaufmann Friedrih Lemke von hier hat am hiesigen Orte unter der Firma:

i __ Friedrich Lemke

ein Handelsgeshäft begründet und dem Kaufmann O Lemke von hier für seine Firma Prokura ertbeilt,

Dies ift am 8. September 1891 in unser Firmen- register unter Nr. 3371 bezw. Prokurenregister unter Nr. 1048 eingetragen.

Königsberg i. Pr., den 9. September 1891.

Königliches Amtsgericht. XII.

Königsberg i. Pr. Sandelsregifter. [34893] Das unter der Firma Franz Schremmer im Firmenregister Nr. 2845 eingetragene Handelsgeschäft ist dur< Kauf vom 7. September 1891 auf den Kaufmann Oscar Siefferde>er übergegangen.

Es ist deshalb die Firma Franz Schremmer im irmenregister bei Nr. 2845 gelö\{t und unter der Nr. 3372 der Kaufmann Oscar Schiefferde>er Fir hier, als Jnhaber des Handelsgeshäfts unter der

rma:;

Mama, Sandelsregiftereinträge. [34902] r. s wurde eingetragen zur Firma „Gesellschaft der Spiegelmanufaktureu und chemischen Fabriken von Saint-Gobain, Chauny und Cirey“ in Paris mit Zweigniederlassung in Waldhof. Verwaltungsrathsmitglieder Henri François Xavier Desroufseaux de Médrano und Rose Ange Augustin, Vicomte Benoist d’Azy, Guillaume Marcellin, Graf de Fresne, sämmtli in Paris, sind aus dem Verwaltungsrathe aus- Generalversammlung 30. April 1891 wurden als sol>e neu gewählt: Pierre Marie Paul Thureau-Dangin, Eigenthümer, wohnhaft in Paris, Rue Garancière Nr. 11, und Auguste Ernest Chrêétien Fravçois Ferber, Eigen- thümer, wohnhaft zu Paris, Boulevard Hauß-

mann Nr. 19, Maunheim, 12. September 1891. Gr. Amtsgericht. II].

Osear Schiefferde>ker vormals Franz Schremmer eingetragen woorden. Gleichzeitig

Franz Hermann JZburg_ und Christopher Friedri Sacob Holzapfel, in Firma Iburg & Holzapfel, und zwar jeden derselben für si< allein zu ihren hiesigen Bevollmächtigten bestellt. Dieselben sind laut der beigebrahten Vollmadt ermähtigt, alle no< unerledigten Angelegenheiten der früheren General-Agentur in Hamburg zu reguliren, au< die Gesellshaft sowohl activ wie passiv vor den

|

im Prokur?nregister unter Nr, 938 für die Anna S<remmer, geb. Wolff, cin- getragene Prokura gels\{t worden Königsberg i. Pr., den 12 September 1891. Königliches Amtsgeri<t. XI[.

Königsberg i. Pr. Sandel8regifter. [34892]

Der Kaufmann David Schwarz zu Guttstadt hat für seine Ehe mit Johauna Schwarz, geb. vom 14. Auguft 1891 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes aus-

Dies ift zufolge Verfügung vom 11. September 1891 an demselben Tage in das Negister über Aus- eheliGen Gütergemeinschaft unter

Charles - Victor

Yron, dur< Vertra

\<ließung der Nr. 1280 eingetragen worden.

Königsberg i. Pr., den 14. September 1891, Königliches Amtsgericht. XIL. Königshütte. Befanntmachnuug. In unser Firmenregifter ist unter laufende Nr. 218 die Firma Nosalie Haimaun in Königshütte und als deren Inhaber die Rosalie Haimann, ge- borene Blandowski, zu Königshütte am 11. Sep-

tember 1891 eingetragen worden. tte, den 11. September 1891. Königlihes Amtsgericht.

Marburg. SITn unserem Firmenregister ist zu Nr. 228, woselbst die Firma E. F. Sipmaun Witwe dahier eingetragen steht, folgender Eintrag bewirkt worden:

Das Handel8ge\<häft ist mit allen Aktiven und Pasfiven auf den Bu& binder Franz Emil Sipmann dabier Übergegangen, wel<her dasselbe unter der s\eit- herigen Firma fortführt.

Nach Anmeldung vom 14. September 1891 ein- getragen am 15. September 1891,

Marburg, am 15. September 1891.

Königliches Amtsgericht. Abth. L.

Königshü

Kosten. Vekanutmachung. Die in unserem Firmenregister unter Nr. 7 ein- getragene Firma: „Salomon Leschiuski“‘ ist heute gelö|\{<t worden. Kosteu, den 14. September 1891.

Königliches Amtsgericht. Vekanntmachung.

Auf Blatt 26 des hiesigen Handelsregisters ist heute zu der Firma S. Nose in Buer eingetragen : „Die Firma ift erloschen.“ Melle, den 16. September 1891. Königliches Amtsgeri(ht. L.

Krefeld. Der Apotheker Friedri Ferdinand Zeil dabier hat für die von ihm hierselbst errichtete r. Zeil angenommen, als deren Inhaber derselbe auf Anmeldung heute sub Nr. 3661 des Handels-Firmen- Registers hiesiger Stelle eingetragen worden isi Krefeld, am 15. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

Apotheke die Firma F

Bekanutmachuug. In das hiesige Handelsregister ist heute Blatt 184 eingetragen die F

mit dem Niederlassungs als deren Inhaber der Kaufmann Kaufmann Rose in Buer. Melle, den 16. September 1891.

Köriglihes Amtsgericht. T.

se Buer bei Melle und

[

Der Kaufmann Otto Pastor in Kre- feld ist am 8. Mai 1891 gestorben und ift das von irma Otto Pastor & C°_ geführte Handelsges>@äft mit allen Re<hten und Ver- bindlihkeiten auf die Wwe. Otto Pastor, Johanna Mathilde, geb. Kaupe, dahier übergegangen. hat unterm 1. Juni c, nachdem sie bis dahin das Ges>&âäft für alleinige Rebnung fortgeführt, den bis- berigen Profuristen Kaufmann Friedrich Pastor hier- feibst als Mitgesells<hafter in das Geschäft aufge- Dieses ist mit Aktiven und Passiven auf die Gesellsbaft übergegangen, und ist für diese die bisberige Firma Otto Pastor & C°_ beibehalten Auf Anmeldung wurde Vorstehendes heute bei Nr, 2516 des Handels-Firmen- und sub Nr. 1956 des Gesellschaftsregisters hiesiger Stelle eingetragen. Zugleih wurde die Erlöshung der Prokura des Friedri< Pastor für diese Firma bei Nr. 1009 des Prokurenregisters vermerkt.

Krefeld, den 17. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

Luckenwalde. Befanntmachung.

In unserm Gesellschaftsregister ist das Erlöschen

der dafelbs# unter Nr. 56 vermerkten Handels8gesell-

schaft „Stichel Jeuckens“ zu Luckeuwalde

heute eingetragen worden.

Luckenwalde, den 9. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Krefseld.

demselben dabier sub Mittelwalde. Befanntmachung. In unser Gesellschaftsregister ist heute bei Nr. 4 Kommanditgesell saft eMechanische Weberei Schönfeld Paul Forelle zu Schöufeld““ eingetragen worden.

Mittelwalde, den 10. September 1891.

Königlihes Amts3gericht.

Mülheim a2./d. Ruhr. Kaufmann Moriy Heimann zu Mülheim a./d. Ruhr hat für seine zu Mülheim bestehende, unter der Nr 560 des Firmenregisters mit der Firma Gebrüder HSecimaun eingetragene Handels- niederlassung 1) seine Ehefrau Mathilde, geb. Meier, 2) den Kaufmann Moriy Steinwässer zu Mülheim a./d, Ruhr als felbständige Prokuristen beftellt, was am 15. September 1891 unter Nr. 184 des Pro- kurenregisters vermerkt Julius Siesel hierselb und der aenannten Ebefrau Heimann, Matbilde, geb. Meier, für dieselbe Firma ertheilte und Nr. 153 des Prokurenregisters ein- getragene Kollektivprokura ist unter gleihem Datum

< Mülheim a./d. Ruhr, den 15. Septbr. 1891. Königliches Amtsgericht.

Vekauntmachung.

dem Kommis

Lübeck.

Eintraguug in das Handelsregister. Am 16. September 1891 ist eingetragen: Auf dem Folium 335 bet Lant Nachflgr.“/: Dora (Dorothea Barbara) Shwarz hat in Ver- anlassung ihrer bevorstehenden Verchelihung mit dem Kaufmann Friedrih Wilhelm Bötterling, in Firma Otto Lan Nachflgr., angezeigt, daß sie für die Verbindlichkeiten ihres zukünftigen Ehemannes Überall nit haften wolle. Lübe>, den 16. September 1891.

Das Amtsgericht. Abth. Ik. Funk, Dr,

Münster. Handelsregister des Königlichen Amtsgerichts zu Müuster. Unter Nr. 302 des Gesellschaftsregisters ist die am 1. September 1891 unter der Firma Geschw. ofene Handel3aesellshaft Münster am 8. September 1891 eingetragen, und find als Gesellshafter vermerkt :

1) das Fräulein Maria Färber zu Mürnkster,

2) das Fräulein Philippine Färber, daselbst.

der Firma

Münster. Bekauntmachung. In unser Handelsregister ist eingetragen, daß das Handelsges<äft der biesigen offenen Handels8gesell- \>aft J. C. Winkelmann Nr. 39 des Gesell- \chaftsregifters nachdem der Gesellschafter Kauf- mann Friedri< Wilhelm Bon zu Münster am 12. Juli 1891 gestorben, bisherigen GBesellshafter Kaufmann Friß Winkel- mann zu Münster übergegangen ist. Leßterer ift unter Nr. 1211 des Firmenregisters als alleiniger Inhaber der Firma J. C. Winkel- mauu eingetrazen. Müntsfter, den 8. September 1891,

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Il.

S<weim.

Mannheim. Sandel8regiftereinträge. [34903] Zum Handelsregister wurde eingetragen:

96 Firm-Reg. Bd. I1V. Firma Transportgesellschaft William Egau «& Co.“ in Maiuz, mit Zweigniederlassung Die dem Peter Holzmann, August Krauß und Andié Weis ertheilte Prokura ift er- ___ Franz Diez in Frankfurt a. M. is als Prokurist bestellt, wit der Berechtigung, gemeinshaft- lih mit Friedrih Görig für die Firma in Mann- beim zu zeihnen.

O.-Z. 396 Gef -Reg. Bd. VI. Firma „Lud. Oppenheimer Söhue“ in Mannheim. Siegfried Nahm, Kaufmann in Mannheim ift als Prokurist bestellt.

3) Zu D. -Z. 40 Ges.-Reg. Bd. 1V. Firma e-Wingenroth, Soherr u. Co.“ in Mannheim. Carl Wingenroth is dur< seinen am 10. April erfolaten Tod aus der Gesellschaft aus- Mit Wirkung vom 1. September d. Js. ab ist Banquier Otto Wüst in Mannheim als perfönli<h haftender Gesellshafter in diese F a- manditgesells<haft eingetreten.

3. 158 Ges.-Reg. Bd. IV. „Ph. Jac. Eglinger“ in Maunheim. Gesellschaft ist dur< das am 7. August d. I. erfolgte Ableben des Philipp Jacob Eglinger aufgelöt. Das Geschäft ist auf den bisherigen Theilhaber Friedrich Heinri Eglinger dahier solches unter

s f 4 dur Vertrag ouf den: eeNheiuische

in Mannheim.

Münster. Sefauntma<hung. Das im Firmenregister des unterzeiGneten Amts- gerits unter Nr. 895 unter

eingetragene ,

Firma „E. tr zu Münster bestehende Handelsgeschäft ist nah dem Ableben der Wittwe Kaufmanns Ioseph Albers, Wilhelmine, geb. Schu- : und deren Tohter Antonia Albers daselbst, dur< Vertrag auf die Kaufleute Stephan Drolshagen und Carl Ebert, b Münster wohnhaft, übergegangen. Die Firma ist daber im Firmenregifter gelö\{t und unter Nr. 301 des Gesellhaftsregisters als am 1. Juli 1891 be- gonnene ofene Handelsgesellshaft eingetragen, deren Gesellschafter die Kaufleute:

Stephan Drolshagen und Carl Ebert, beide zu Münster, \ind.

Die den Kaufleuten Stephan ODrolshagen u Franz Reichmann, beide zu Münster, für die unter der Firma „E. Schütte“ zu Münster, mit niederlassung in Dorsten, welche le niederlassung des hiesigen Geschäfts 1890 zu bestehen aufgehört hat, bestehende niederlaffung ertheilte Kollektivprokura des Prokurenregisters ist erloschen. Münster, den 8. September 1891,

übergegangen, lben Firma fortseßt.

z Firm.-Reg. Bd. IV. Firma Ph. Jac. Eglinger“ in Mannheim. baber ijt Kaufmann Friedri< Heinrih Eglinger in

Maunheim, 12, September 1891.

tere als Zweig- eit dem 1, Juli

[34907 Neuwied. Jn unser Gesellshaftsregister ift e Nr. 283 die Firma „S. Steinhardt Söhne“ mit dem Es zu Neuwied eingetragen worden. ie Gesellshafter find: Kaufmann Simon Steinhardt, Kaufmann Otto Steinhardt.

Die Gesellshaft hat am 1. September 1891 begonnen und wird dur< einen Jeden der Gesell- schafter vertreten.

Neuwied, den 14. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

Oldenburg. Großherzogliches [34908] Amtsgericht Oldenburg. A

In das Handelsregister ist auf Seite 374 Nr. 633 eingetragen:

Firma: B. Haslinde, Hôtel Kaiserhof, alter Butjadingerhof.

P! Oldenburg.

Inhaber, alleiniger: der Brauereibesißer Bernhard Theodor Haslinde zu Ohmstede.

1891- September 15.

Harbers.

Osnabrück. Befanntmachuug. [34909]

Zu der auf Seite 672 des biesigen Handels- registers eingetragenen Firma C. W. Dyckhoff ist beute nahgetragen: :

Der bisherige Firmeninhaber Kaufmann Carl Dylkhoff is am 14. April 1889 verstorben. Die Rechtsnachfolgerin desselben, Wittwe Magdalena Dyckhoff, geb. Cremer, in Osnabrück seßt das Ge- \hâft unter der bisherigen Firma fort.

Osnabrück, den 16. September 1891.

Königliches Amtsgericht. III.

Paderbora. Sandel8regifter [34910]

des Königlichen Amtsgerichts zu Paderborn.

Unter Nr. 100 des Gesellshaftsregiiters ift die

am 5. September 1891 unter der Firma W. Me>kel

Söhne erri@tete offene Handelsgesellschaft zu Pader-

born am 14. September 1891 eingetragen, und sind

als Gesellschafter vermerkt :

1) de: Kaufmann Anton Josef Me>el zu Pader- orn,

2) der Kaufmann Iosef Me>el zu Paderborn.

Die Befugnif, die Gesellshast zu vertreten, stebt

jedem der Gesellschafter zu.

Paderborn, den 14. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

Rawitsch. Sefanutmachuug. [34911] Der Kaufmann Georg Matheus zu Rawitsch ist

in das von seinem Vater, dem Kaufmann Jakob Matheus zu Rawits<h, betriebene und unter Nr. 190 des Firmenregisters unter der Firma Jakob Matheus eingetragene Geschäft als Gesellschafter eingetreten und ist dasselbe unter der Firma Jacob Matheus « Sohu und als deren Inhaber :

der Kaufmann Jakob Matheus, der Kaufmann Georg Matheus, beide zu Rawitsch,

unter Nr. 59 des Gesellschaftsregisters mit dem Be- merken eingetragen worden, daß jeder Gesellschafter befugt ift, die Gesellschaft zu vertreten, und daß die- selbe am 6. September 1891 begonnen hat. Ein- getragen zufolge Verfügung vom 15, September 1891 an demselben Tage.

Rawitsch, den 15. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Saalrsfeld. Handelsregister. [34915]

Bravereidirektor Ernft Rößig ift aus dem Vor-

stand der Aktiengesellshaft „Vereinigte Dampf- brauereien Saalfeld“ ausgeschieden, Braumeister Josef Kutin in denselben eingetreten.

Saalfeld, den 15. September 1891 Herzogl. Amtsgeri<t. Abth. T1. Fr. Trinks.

Saargemünd. Befauntma<hunug. 134914]

Auf erfolgte Anmeldung wurde heute unter Nr. 168

des Gesellschaftsregisters eingeiragen die Firma „Gebrüder Cahen““ mit dem Sitze zu St. Avold und als deren Gesellshafter Eugen und Armand Cahen, beide Getreidehändler zu St. Avold. Die Gesellschaft besteht seit 1. September 1891. Jeder Gesellschafter ift berc<tigt die Gesellshaft zu ver- treten und die Firma zu zeihnen,

Saargemünd, den 16. September 1891. Der Landgeri<hts-Sekretär : Jacoby.

34916]

Schwerin. Zufolge Verfügung des Großherzog lihen Amtsgerichts hieselbst vom 15. d. Mts. ist beute in das hiesige Handelsregister Fol. 172 zu Nr. 150, betreffend die Firma A. Milatz in Schwerin, eingetragen:

Spalte 3: Die Firma ift verwandelt in A. Milatz

Nachfolger (A. Ansorge).

Spalte 5: Der Hofklempner August Milaß hat

die Handlung mit der Berechtigung der Fortführung der biéherigen Firma mit Zusay abgetreten an den jeßigen Inh

Schwerin i /M.

aber, Klempnermeister Adolf Ansorge zu

Schwerin, den 16. September 1891. Der Gerichts\<reiber: W. Kraad>.

[34913]

Schwerin i./M. Zufolge Verfügung des Groß- herzoglichen Amtsgeri@hts hieselbft vom 15, d. M. i| heute in das hiesige Handel8register Fol, 435 Nr. 367 Sagen.

p

alte 3. Firma: Hanpt « Voges Nachf. Spalte 4, Vrt der Niederlassung: Schwerin in

Me>lenburg, Zweigniederlaffung.

Spalte 5. Inhaber: Kaufmann Gustav Carl

Boesche in Hamburg.

Schwerin i./M., den 16. September 1891. Der Gerichtsschreiber: W. Kraa>.

Sondershausen. Bekanntmachung. [34917]

In vol, II. Fol. 173 des hiesigen Handelsregisters

sind heute folgende Einträge bewirkt worden

Großh. Amtsgericht. Stei

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung I.

den 16. September 1891 S. 228, Gebrüder Leser Getreide- und

Bandesprobüetengelwart in Bebra b. Sonders- hausen, erribtet den 16. September 1891, S. 229. Inhaber sind der Kaufmann Louis Leser hier, der Kaufmann Moritz Leser in Bebra. 2 MURrogan laut Verfügung vom 16. September

Fol. 1 der Firmenakten. Sondershausen, den 16. September 1891. Fürftli<h S{warzb. Amtsgericht. TII. Gottschal>.

[34912] Stettin. Der Kaufmann Reinhold Guse zu Stettin hat für seine Ehe mit der Wittwe Ziemer, Marie, geb. Minning, dur< Vertrag vom 9. September 1891 die Gemeinschaft der Güter und des Erwerbes ausges{lo}sen.

Dies if in unser Register zur Eintragung der Aus\<{ließung oder Aufhebung der eheli<hen Güter- gemeinschaft unter Nr. 986 beute eingetragen.

Stettin, den 15. September 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung RXI.

Stuttgart. I. Einzelfirmen. [34593]

K. A. G. Geis8liugen. Emil Eberhard, Landesproduktenhandlung; Hauptniederlassung in Geislingen. Inhaber: Emil Eberhard, Kaufmann in Geislingen. (10./9, 91.) Michael Hummel, Fru{<tges<äft; Hauptniederlassung in Donzdorf. Inhaber: Michael Hummel, Fruchthändler in Donz- dorf. Die Firma ift erlosben. (10./9. 91.)

K. A. G. Leutkir<h. Georg Breins, Bier- brauer in Urlau. Inhaber: Cäzilia Breins, geb. R in Urlau. Die Firma if erloschen

K. A. G. Oehringen. Friedri<h Vrözel, Mehl- und Specereihandlung Neuenfstein. Inhaber : Ms Brözel, Mehl- und Specereiwaaren- ändler in Neuenftein. Am 7. September 1891, Abends 6 Uhr, ift das Konkursverfahren eröffnet worden. (9 /9. 91.)

K. A. G. Spaichingen. Martin Hauser, Aldingen. Inhaber: Martin Hauser, Kaufmann in Aldingen. Ueber das Vermögen des Inhabers der Firma ist das Konkur8verfahren eröffnet worden. (7./9. 91.) Ernft Levi, Spaichingen. Inhaber: Ernst Levi, Kaufmann in Spaicingen, Inhaber eines Manufakturwaaren- u. Herren- Tonfektion9ge\{<äfts. (7./9. 91.)

K. A. G Tuttlingen. J. J. Müller, Haupt- niederlassung Tuttlingen. Inhaber: Johann Jakob Müller, Fabrikant von Halbwollwaaren, Die Firma ist erloshen. (8./9. 91.) Mich. Storz, Haupt- niederlassung Thuni»gen. Inhaber : Michael Storz, Kaufmann in Thuningen. Die Firma ift erloschen. (11./9. 91) J. Schaible, JÎr., Hauptnieder- lassung Thuniraen. Inhaber: Johann Jakob Scaible, Kaufmann in Thuningen. (11./9. 91.)

II. Gesellshaftsfirmen und Firmen

juristischer Personen.

K. A. G. Geislingen. Sigmund Eberhard, Handel mit Landesprodukten in Geislingen. Der Gesellshafter Emil Eberhard in Geislingen if am Go S E 1891 aus der Gesellschaft ausgetreten.

K. A. G Langenburg. Julius Neis, Wein-, Branntwein- und Holzhandlung in Niederstetten. Der seitherige Tbeilhaber Julius Reis ist gestorben. An dessen Stelle ist als Theilhaberin eingetreten die Wittwoe Henriette, aeb. Crailsheimer. Dieselbe hat jedo< ni<ht das Recht der Vertretung oder der Zeichnung der Firma. Das Ges®äft wird unter der seitherigen Firma fortgeführt. (7./9. 91)

K. A. G. Spaichingen. Bisher: Spaichinger Holzwaarenfabrcik. Jeßt: Spaichinger Holz: waarenfabrik Unfried u. Fischer; Siß in Spaichingen. Durch Kauf ift dic Firma auf Georg Unfried und Adolf Fischer, Fabrikanten in Spaichingen, deren Jeder zur Vertretung der Gesellschaft bere<tigt ist, übergegangen. (9./9., 91.) D

K, A. G. Wangen i./Aligäu. Gebrüder Steinhilber ; Hauptniederlassung in Möisingen, OA. Rottenbura. Ort der Zweigniederlafsung : Sommerésba<, Gde. Beuren, OA. Wangen, früher in Isny Die Gesellshaft der Hauptniederlassung in Mössingen, OA. Rottenburg, hat fic seit 15, April 1891 aufaelöst. Die Zweigniederlassung ist vom 15. April 1891 ab in eine Hauptnieder- laffung verwandelt worden und es wird das Ge- \<âft der nunmehrigen Hauptniederla\sung in Sommerêba<h mit Zustimmung des seit 15, April 1891 auggetretenen Gescllshafters Martin Stein- hilber unter derselben Firma von dem bisherigen Ge- sellschafter Friedrid Steinhilber mit, dem neu ein- getretenen Gesellshafter Oito Ulmer, Kaufmann in Rottenburg, als ofene Handelsgesells<haft weiter ge- führt. Jeder Gesell schafter ist berechtigt, die Gesell- 1h 4 und die Firma zu zeichnen.

Tempelburg. Befanntmachung. [34918]

In unser Gesellschaftsregister, woselbst unter Nr. 23 die hiesige Handelsgesels<haft in Firma Gebrüder Moritz vermerkt steht, ist eingetragen :

Die Gesellschaft rft dur gegenseitige Uebercinkunft aufgelöst. Der Kaufmann Jacob Moriy zu Tempel- burg seßt das Handelsges<äft unter der Firma Dien Moritz fort. Vergl. Nr. 1 des Firmen- registers. E :

Demnäthst ist in unser Firmenregister unter Nr. 1 die Firma Jacob Moritz und als deren Inhaber der Kaufmann Jacob Moriß hier eingetragen worden.

Tempelburg, den 12. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

[34959] Walldürn. Nr. 6313. In das Firmenregister wurde heute eingetragen :

O.-Z. 137. Firma und Niederlafsungsort: M. Blau, Landesprodukteugeschäft in Waldftetten, Inhaber der Firma ist: Franz Blau Ehefrau Mag- dalena, geborene Ullrih in Waldstetten,

Zufolge Urtheils Gr. Landgerichts Mosba< vom 12. Juli 1880 lebt dieselbe mit ihrem Ehemanne in Vermögensabsonderung. Dieselbe ertheilt ihrem Ehemanne Prokura.

Walldürn, den 15. September 1891,

Großh. Amtsgeri{t. Zimmermann.

134960 Wiesbaden. Heute ist in unfer Gesellfbatig. register bei Nr. 379, betr. des Mittelrheinischen Veamtenvereins (Actiengesellschaft) zu Wies- baden eingetragen worden : :

An Stelle des dur< Tod ausgeschiedenen Vor- stand8mitgliedes Premier-Lieutenants a. D. Julius Vit dabier is der Architekt Karl Zais dahier zum Mitgliede des Vorstandes ernannt worden.

Wiesbaden, ten 11. September 1891.

Königliches Amtsgericht. VIII.

[34920] Zerbst. Sandel8richterliche Bekanntmachung.

Fol. 157 Bd. I. des hiesigen Handelsregisters, woselbst die Firma Gebrüder Knorr in Zerbst eingetragen steht, ift beute rubr. Il Nr. 5 vermerkt worden, daß die Erben des Kaufmanns Robert Knorr hier als:

a, die Wittwe Auguste Knorr, geb. Leonhardt, hier,

b. die minorenne Johanne Elise Margarethe Knorr hier,

c. die minorenne Ida Marie Knorr hier,

d. die minorenne Anna Elisabeth Knorr hier seit dem 1. Januar 1891 aus der offenen Handels- gefells<haft Gebrüder Knorr hier ausgeschieden sind, daß der Fabrikant Commissionsrath Richard Knorr hier einziger Inhaber des Geschäfts ist und dasselbe unter der bisherigen Firma fortführt.

Zerbft, den 17. September 1891.

Herzogl. Anhalt. Amtsgericht. Der Handelsrihter: (Unterschrift.)

Genossenschafts - Register.

Augsburg. Bekanntmachung. [34722] Die Mitglieder des Vorstandes des Rotter Dar- leheuskassenvereines, eingetragene Genofssen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht in Rott, fino seit 10, Juli 1891: ; 1) Anton Kra>er, Pfarrer, Vereinsvorsteher, 2) Georg Piller, Kaufmann, StelUvertreter, 3) Alois Fischer, Gastwirth, 4) Martin Ksölbl, Oekonom, 5) Joseph Scaidhauf, Oekonom, sämmtliche von Rott. Augsburg, den 11. September 1891, Königl. Landgericht, Ferienkammer für Handelssachen. Der ftellv. Vorsigende: v. ODelha fen, Königl. Landgeri<htsrath.

Labiau. Bekanntmachung. [34721]

In dem bei dem unterzeihneten Gerichte geführten Genossenschaftsregister ist bezüglih des Vorschuß- vereins Labiau eingetragene Genuofsen- schaft mit unbeschränkter Haftpflicht unter Nr. 1 zufolge Verfügung vom 29. August 1891 folgende Eintragung bewirkt worden :

„der Partikulier Adolf Holy in Labiau ift aus seinem Amte als Direktor ausgeschieden und dur< Beschluß der Generalversammlung vom 2. August 1891 zum Kasfirer an Stelle des aus diesem Amte ausgeschiedenen Grund- besißers Iakob Freymuth bis zum Ablauf des Jahres 1891 gewählt wroorden.

Der Gerbereibesißer August Beyer in Labiau ist dur< Bes<hluß des Aufsihtêraths vom 2. August 1891 zum Stellvertreter des Direktors bis zu der no< in diesem Jahre herbeizu- führenden Neuwahl désfelben ernannt worden.“

Labiau, den 9. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Münster. Bekanntmachung. [34726]

In unser Genossenschaftsregister ist Folgendes unter Nr. 16 eingetragen:

Durch Statut vom 28. Mai 1891 hat sich zu Bösensell ein Spar- und Darlehnskafsenverein kon- stituirt, welcher die Firma führt:

Böseuseller Spar- und Darlehnuskafsen- verein, eingetragene Genossenschaft mit unbeschränkter Haftpflicht.

Der Verein hat seinen Siy in Bösensell.

Er hat den Zwe>, den kreditfähigen und kredit- würdigen Mitgliedern desselben die zu ihrem Wirth- \chaftsbetriebe fehlenden Geldmittel zu beschaffen, fowie Gelegenheit zu geben, Geldbeträge, für die es zur Zeit an Verwendung in der Wirthschaft fehlt, verzinsli< anlegen zu können.

Die von der Genossenschaft ausgehenden Bekannt- machungen und Erlasse werden vom Vereinsvorsteher oder defsen Stellvertreter unterzeihnet und im «Münsters{en Anzeiger* veröffentlicht.

Die Zeichnung für den Verein ges\<ieht dadur, daß die Zeibnenden zu der Firma der Genossenschaft ihre Unterschrift hinzufügen.

Rechtsverbindlichkeit für den Verein hat dite Zeichnung des Vorstandes bei Quittungen über Be- träge unter 150 #, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und einen Beisitzer, in allen übrigen Fällen, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens zwei Bei- sigern erfolgt ift.

Die Einladungen zu den Generalversammlungen er- folgen \<riftli< und zwar seitens des Vereins- vorstehers.

Als Vorstandsmitglieder sind gewählt:

1) S@ulze Hubert Raestrup zu Bösensell, zu- galeih als Vereinsvorsteher.

2) Schulze Adolf Isfort zu Albachten.

3) Colon Theodor Zund>ley, gt. Kentrup zu Bösösensell.

4) Maurer Heinri<h Janning ebendaselbst.

5) Pächter Alex Kalvelage ebendaselbst.

Die Einsicht der Liste der Genoffen ist während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Münster, den 17. August 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung IT.

Osterwieck. Bekanntmachung. [e Im eno ensYastöregmter des unterzeichneten Amtsgerichts ist heute bei der Nr. 9 verzeihneten Genossenschaft eeMolkerei zu Roclum“‘ in Spalte 4 folgende SITOands bewirkt worden : An Stelle des verstorbenen Vorstandsmitgliedes, Gutsbesißers Ferdinand Schliephake zu Roclum ift der Landwirth Bernhard Fri>e daselbst in den Vor- stand gewählt worden. Eingetragen zufolge Verfügung vom 4. September 1891 am 8. desselben Monats. Osterwie>, den 8. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Rheinbach. BVefanntmachung. In der Generalversammlung der Genossenschafter des Heimerzheimer Darlehnskassen - Vereius eingetragene Genofsenschaft mit unbeschränkter _mit dem Sitze zu Heim vom 31. Mai 1891 if an Stelle des aus\<Geidenden Vereinsvorstehers Peter Blumenthal dessen seit- heriger Stellvertreter Peter Sturm zu Heimerzheim als Vereinsvorsteher, und ferner als Stellvertreter des Vereinsvorstehers der Engelbert Wimmer zu Heimerzheim neu gewählt worden. der na< den Statuten aus\<{eidende Peter Nette- koven als Vorstandsmitglied wiedergewählt worden. Rheinbach, den 14. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Wartenburg.

Haftpflicht,

Außerdem ist

Bekanntmachung.

In das Genossenschaftsregister des Gr. Lemken- dorfer Spar- und Darlehnsktasseuvereins ist folgende Eintragung bewirkt worden:

Das Vorstandsmitglied , Albre<t aus Groß-Lemkendorf ift ausgeschieden und an dessen Stelle der Gemeindevorsteher Martin Mis<ke in Derz getreten.

Eingetragen zufolge Verfügung vom 14. Juli 1891 am 8. September 1891. Wartenburg, den 15. Juli 1891. Königliches Amtsgericht.

WoldesgKk. Gemäß hevtiger Verfügung ist zu Nr. 2 des hiesigen Genossenschaftsreaisters (Mol- kerei-Genofseuschaft zu Woldegk, E. G. m. u. S.) in Col 4 cingetragen worden, daß in der Generalversammlung vom 16. Juli 1891 an Stelle L ausgeschiedenen Herrn Kammerpächters Drevs zu Golm der Herr Guts- pächter E. Rohde zu Gr. Daberkow zum Vorstands- mitaliede gewählt ift. Weoldegk, den 7. September 1891. : aria ddt

Muster- Register.

(Die ausländis<en Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.)

Bremen.

In das Musterregister is eingetragen:

Nr. 410. Firma Caften & Suhling in Bremen, ein versiegeltes Paket, enthaltend 50 Muster Aus- stattung3papiere Tabad>- und Cigarrenkisten, 10981 bis 10985, 14104, 14111, 14112, 14132, 14133, 14161, 14162, 14177, 14204, 14205, 14206, 14214, 14216, 14286, 14307, 14324, 14325, 14344, 14346, 14347, 14349, Flächenmuster, Schuß- angemeldet den 21, August 1891,

dem Vorstande

und Brände Cigaretten-, Fabriknummern 10881

bis 10885, 11424 bis 11438,

14295 bis 14297,

frist 3 Jahre, Nachm. 12 Uhr 45 Min.

Firma Wilhm. Bremen , versiegeltes 30 Muster von Innen- und Außen-Etiqvetten und Beklebestreifea für Cigarrenkisten, F.-N. 15591 bis 15594, 15625 bis 15628, 15640 bis 15643, 15646 bis 15649, 15663 bis 15670, 15686, 15687, 15694, 15697, und 7 Muster von Brandabdrücken für F.-N. 241 bis 247, Flächenmuster, Schutzfrist 3 Jahre, angemeldet den 26. August 1891, Nachen. 12 Uhr 40 Min.

Firma Wilhm. Jöngen in Bremen hat für die unter Nr. 311 nummern 14085, 14087, 14226, 14261, 14262 ver- sehenen, jeßt offen in einem Pa>et vorliegenden Muster von JInnen- und Außen-Etiquetten für Cigarrenkisten Verlängerung der Schußfrist auf 3 Jahre angemeldet. aus der Kanzlei Handels\achen, den 16. September 1891.

C. H. Thulesius, Dr.

Konkurse.

Konkursverfahren.

Nr. 14408. Ueber das Vermögen des Reftaura- teurs August Gustav Tewele in Baden wurde heute, am 14. September 1891, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Schäfer hier wurde zum Konkursverwalter ernannt. Offener Arrest mit Anzeigepfliht sowie Anmeldefrist Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prüfungstermin Mittwoch, den 14. Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr.

Baden, den 14. September 1891.

Der B Großh. Amtsgerits. uß.

Cigarrenkisten,

eingetragenen,

der Kammer für

Herr Rechtsanwalt

bis 7. Oktober 1891.

Konkursverfahren. i

Ueber das Vermögen des Väckereipächters Emil Julius Polla> in Vauzten, Neugasse 1, wird heute am 17. September 1891, Vormittags 94 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kauf- mann Clemens Nie>s{< Konkursverwalter ernannt. i bis zum 14, Oktober 1891 bei dem Amtsgericht hier anzumelden.

Wahltermin den 6. Oktober 1891, Mittags Prüfungstermin

in Bautzen wird zum Konkursforderungen {ind

212 Uhr. Allgemeiner 27. Oktober 1891, Vorm. 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 12. Ok- tober 1891. Königlihes Amtsgeriht Vautzen, den 17. Sep- tember 1891. | Teupel, Gerihts\chreiber.

Konkurseröffnung. des Fleishers Karl Hermanu Haunschmanu in Schönau ist am heu- Tage, Vormittags 114 Uhr, das Konkursver- eröffnet worden. _Kau ranz Müller in Chemniß, Anmeldefrist bis zum Vorläufige Gläubigerverfamm- Vormittags

Ueber das Vermögen

ktober 1891. lung am 5. Oktober 1891, 10 Uhr. Prüfung der angemeldeten Forderungen am 3. November 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 3. Ok- tober 1891. Chemnitz, den 16. September 1891. Der Gerichtsschreiber des Königl. Amtsgerichts. Abtheilung B. Pöu\<.

[34772] Konkurseröffnnüg.

Ueber das Vermögen des Cartonfabrikantew Friedri<h Aaron Hahn in Chemnit ift am beutigen Tage, Nachmittags 4 Uhr, Konkurs er- öffnet worden. Rechtsanwalt Liebe in Chemnitz Konkursverwalter, Anmeldefrist bis zum 17. Oktober 1891. Vorläufige Gläubigerversammlung am 6. Of- tober 1891, Vormittags 9¿ Uhr. Prüfung der angemeldeten* Forderungen am 3. November 1891, Vormittags 107 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 5. Oktober 1891.

Chemnitz, den 16. September 1891.

_ Der Gerichts\creiber des Königl. Amtsgerihts. Abtheilung B. Pövî<.

[34771] Konkurs-Eröffnung.

Ueber das Vermögen des Drechslergeschäfts- Juhabers Karl Emil Gustav Koves in Chemnis is am heutigen Tage, Nachmittags oi Ubr, das Konkursperjahren - eröffnet worden. Kaufmann gran Müller in Chemniß Konkurs- verwalter. Anmeldefrist bis zum 17. Oktober 1891. Vorläufige Gläubigerversammlung am 6, Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr. Prüfung der an- gemeldeten Forderungen am 3. November 1891, Vormittags 11 Uhr. Offener Arrest mit Anzeige- frist bis zum 5. Oktober 1891.

Chemnitz, den 16. September 1891.

__ Der Geri<hts\{<hreiber des Königl. Amtsgerichts. Abtheilung B, Pögß1<.

[34801]

Veber das Vermögen des Kaufmanus Carl Otto Bruno John, Juhabers einer Cigarren- handlung hier (Grunaerstraße 32), wird heute, am 16. September 1891, Nachmittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Herr Rathsauktionator Canzler hier, Landhausf\traße 13, wird zum Konkurs- verwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 12. Oktober 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubigerversammlung sowie allgemeiner Prü- fung8termin den 23. Oktober 1891, Vormittags ¿9 Uhr. Offener Arrest mit Anmeldefrist bis zum 12, Oktober 1891.

Königl. Amisgeriht Dresden, Abtheilung I b.

Bekannt gemacht dur: Aktuar Hahner, Serichts\creiber.

[34789] Bekauntmachunug.

Ueber das Vermögen des Auktionators R. A>ermauu zu Fraukfurt a./O. wird heute, am 15. September 1891, Nachmittags 5 Uhr, das Kon- kursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Tzschahmann zu Frankfurt a./O., Regierungsstraße 22. Anmeldefrist bis zum 21, Oktober 1891. Erste Gläubigerversammlung am 14. Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr. Prüfungstermin am 4. November 1891, Vormittags 11 Uhr. He Arrest und Anzeigepflicht bis zum 15. Oktober

Frankfurt a./O., den 15. September 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

[34794] Konkurseröffuung.

Ueber das Vermögen des Fabrikanten Adolph Hoffmann zu Grünberg ist heute, am 16. Sep- tember 1891, Nachmittags Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Franz Winkler zu Grünberg. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters, sowie zur Beschlußfassung über Bestellung eines Gläubigeraus\husses am 3. Ofk- tober 1891, Vormittags 10 Uhr. Prüfungs- termin am 14. November 1891, Vormittags 10 Uhr, an hiesiger Gerichtsftelle. Anmeldefrist und offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. No- vember 1891.

Grünberg, den 16. September 1891.

Königliches Amtsgericht. ITTI.

[34797]

Ueber das Vermögen des Vürftenfabrikanten Frauz Heithe>er in Lippstadt ist am 15. Sep- tember 1891, Mittags 12 Uhr, der Konkurs eröffnet. Verwalter Rechtsanwalt Rintelen in Lippstadt. Offener Arrest und Anzeigefrist bis zum 7. Oktober 1891 einshließlih. Aameldefrist bis zum 7. Oktober 1891, Erste Gläubigerversammlung und Prüfungs- termin den 15. Oktober 1891, Morgens 11 Uhr.

Lippstadt, den 15. September 1891.

Der Gerichts\{reiber des Königlihen Amtsgerichts. Sauer, Amtsgerichtssekretär.

[34964] Konkursverfahren. :

Ueber das Vermögen 1) des Chriftian Höhn, Väker, früher zu Mülhausen, jeßt ohne bekannten Wohn- und Aufentbalt3ort abwesend, 2) dessen in Gütern getrennten Ehefrau Rosalie, geb. Bee, in Mülhausen, Neppertgasse 43 wohnend, wird heute, am 15. September 1891, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Der Kaufmann Karl Holzah, Weidenbaumsftraße 18 zu Mülhaufen, wird zum Konkursverwalter ernannt. Anmeldefrist, offener Arrest mit Anzeigepfliht bis zum 20. Oktober 1891, Erste Gläubigerversammlung am Montag, den 12. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr. All- gemeiner Prüfungstermin am 9. November 1891, Vormittags 10 Uhr. j

Kaiserlihes Amtsgeriht zu Mülhausen i./E.

[34809] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen der Handelsfrau Amalie Auguste geschiedene Poley, geb. Günther, alleinige Inhaberin der Firma Moriß Poley «& Co. in Radeberg, is am 16, September 1891, Nachmittags 4 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter: Rechtsanwalt Oertel in Rade- berg. Konkursforderungen sind bis zum 17. Oktober 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Erste Gläubiger- versammlung: den S8. Oktober 1891, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin : den 29. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr. Mee Arrest mit Anzeigefrist bis zum 1. Oktober

Königliches Amtsgericht zu Radeberg. Franz, Af.

| ie