1891 / 222 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Guhrau. Bekanutmahung. [35043] In unser Firmenregister ist heute bei der unter Nr. 43 eingetragenen Firma Heiuri<h Grunwald zu Guhrau das Erlöschen der Firma vermerkt worden. Guhrau, den 15. September 1891. Königliches Amtsgericht.

HabeIlschwerdt. Befanntmachnng. [35098] In unser Prokurenregifter ift heute unter Nr. 17 der Kaufmann Richard Exner zu Alt-Weistriz als Prokurist der in unferem Gesellschaftsregister unter Nr. 48 eingetragenen Firma „Exner und Comp. in Alt-Weiftrißz“ eingetragen worden. Habelschwerdt, den 16. September 1891. Königlihes Amtsgericht.

Hillesheim. BSBefanutmachung.

Zufolge Verfügung vom heutigen Tage beute eingetragen : :

Bei Nr. 1 des hiesigen Prokurenregisters be- treffend die dem August von Hefsert zu Gerolstein für tie Firma „Gerolfteiner Sprudel W. Caftendy>“ zu Gerolstein ertheilte Prokura ;

„Die Prokara ift erloschen.“ i

Unter Nr. 4 des Prokurenregisters die dem Ernft Koerber zu Gerolstein für die Firma „Gerolfteiner Sprudel W. Casftendy>“ zu Gerolstein er- theilte Profura.

Hillesheim, den 16. September 1891.

Adams, : Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgericts.

Insterburg. Sandelsregifter. [35100] Heute ift in unserm Firmenregister sub Nr. 529 die Firma „August Kern““ gelöscht worden. Jnfterburg, den 17. September 1891, Königliches Amtsgericht.

[35137] wurde

Insterburgs. Sandelsregisfter. [35099] In unserm Firmen-Register ist beute sub Nr. 595 die Firma „C. H. Wittig“/ und als deren In- baber der Kaufma nn- Carl Heinrih Wittig in Uder- ballen eingetragen worden. IJnfterburg, den 17. Scptember 1891, Königliches Amtsgericht.

Kassel. Handelsregister. [35103] Nr. 1612. Firma: Augusft Gotthard in Kassel. Die Firma ift erlos<{en. Auf Anordnung des unterzeihneten Gerihts ein- getragen am 12. September 1891. Kafsel, den 12. September 1891. Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Kassel. Handelsregifter. [35104]

Nr. 1837, Firma „Walther Braß & C°“ in Kafsel.

Persönlih haftender Gesellshafter is der Kauf- mann Waltker Braß zu Kassel, der unter obiger Firma zwe>s Betriebs einer Handlung für Haus- und Küchengeräthe errihteten Kommanditgesell haft.

Die Gesellshaft hat ihre Geschäfte begonnen mit dem 1. September 1891.

Laut Anmeldung vom 1. September 1891 einge- tragen am 15. September 1891.

Kaffel, den 15. September 1891.

Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4.

Kattowitz. Befanntmachung. [35101] In unser Firmenregister ist das Erlöschen der unter Nr. 341 eingetragenen Firma H. Kallmann zu Kattowitz, Inhaber der Kaufmann Heinrich Kallmann daselbft, beute eingetragen worden. Kattowitz, den 9. September 1891, Königlihes Amtsgericht.

Kattowitz. Bekanntmachung. _ [35102] Unsere Bekanntmacuna vom 6. August cr. be- treffend die Firma Schlesishe Dampf-Graupen- Mühle wird dabin berichtigt, daß die Firma lautet : „Berthold Weichmann Schlefishe Dampf: Graupen-Mühle““. Kattowitz, den 9. September 1891. Königlihes Amtsgericht.

Leobschütz. Befaunntmachung. [35188] In unserem Firmerregister ist am 14, September 1891 unter Nr. 493 die neue Firma „Johann Kaul“ und als deren Inkaber der Kaufmann JIo- hann Kaul in Leobs<üt eingetragen worden, Leobschüt, den 16. September 1891. Königlihes Amtsgericht.

Liegnitz. Befanntmachung. [35138] Zufolge Verfügung vom 16. September 1891 ift an demselben Tage in unserem Firmenregifter bei Nr. 954 die Firma „Emil Müller“ zu Liegnitz gelös<t worden. Liegnitz, den 17. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Loburg. Bekanntmachung. [35187] In unserem Gesellschaftsregister ift bei der unter Nr. 2 eingetragenen Firma der Gesellschaft „Müh- lenwerke Lüttgenziazk. C. F. Volkmann «& Scherping“ zu Lüttgeuziasß in Spalte 4 ein- getragen : s : l „Die Handelsgesellschaft if dur gegenseitige Uebereinkunft aufgelöt. Eingetragen zufolge Verfügurg vom 25. am 26. Auguft 1891, Loburg, den 26. August 1891, Königlihes Amtsgericht.

[35044] LübecK. Eintragung in das Handelsregifter. Am 18. September 1891 ist eingetragen: Auf Blatt 1615:

Die Firma: Paul Briun «& C°_.

Ort der Niederlafsung : Lübeck.

Persönlih haftender Gesellschafter : j Daniel Paul Brinn , Kaufmann zu Lübe. Kommanditgesell s{<aft.

Lübe>, den 18. September 1891. Das Amtsgericht. Abtbeilung II, Funk Dr. Sc<weim.

[35105] Lyck. In unferm Firmenregifter is die unter Nr. 270 eingetragene Firma Helene Kraemer, geb. Klein, zu Ly>, zufolge Verfügung vom 11. September 1891 heute gelös{t. Ly>, 11, September 1891. Königliches Amtsgericht.

[35139] Meiningen. Unter Nr. 325 unseres Handels- registers ift am 4. September 1891 die Firma Georg Behrendt in Meiningen mit Kaufmann Georg Behrendt hier als Inhaber eingetragen wor- den, laut Anmeldung vom 3, September 1891. Meiningen, den 4. September 1891. Herzogliches Amtsgeriht. Abtheilung L v. Bibra.

Ober-Glogau. Sefanntmachung. [35185] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 100 die Firma V. Chrz3szcez und als deren Inhaber der Kaufmann Vincent Chrza8zcz zu Ober-Glogau eingetragen worden. Ober-Glogau, den 16. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Ober-Glogau. Bekanntmachung. 35184] In unser Firmenregister ist heute unter Nr. 101 die Firma Carl Kahuer und als deren Inhaber der Tischlermeister Carl Kahner zu Ober-Glogau einaetragen worden. Ober-Glogau, den 17. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Ohlau. Bekanntmachung. [35106] In unser Firmen-Register ist unter Nr. 313 die Firma Ohlauer Bleiweißfabrik C. Bu>katzsch mit dem Size zu Ohlau und als deren Inbaber der Fabrik- besißer Clothar Bu>kaßs< zu Ohlau heut ein- getragen. Ohlau, den 16. September 1891. Königl. Amtsgericht.

Peine. Bekanntmachung. [35114]

Die eingetragenen Inhaber der unten genannten Firmen des hiesigen Handelsregisters oder deren Rechtsnachfolger werden aufgefordert, etwaigen Widerspru<h gegen die Löshung der Firma im Handelsregister bis 15. Januar 1892 einscließli< \<riftli< oder zu Vrotokoll des Gerichts\<hreibers geltend zu machen.

| j Ort | Firma der Niederlassung.

E. M. Lutter | Eulenburg b. Peine. Fe. W. Otto | Peine. Peine. S Gr. Lafferde. Gr. Lafferde. Hohenhameln. Gr. Lafferde. Peine. Klauen. Bergermühle. Gr. Lafferde. Handorf. Peine. Sämelerwald. Hohenhamelnu. Peine. Peine. Peine.

H. Hansen . C. SHüne August Wilke S. Dreyer Fr. Lüddecke Frd. Danuhausen C. Lauenstein W. Grote 242 | C. Nisfsen | 259 | Wilhelm Garbe | 272| Seiur. Grube | 293 | W. Braul 315 | Carl Danzmaun 316 M. Schiel | |

323 C. Borchers

396 | Peine. | G. Ducckstein 360 Aug. Nachtweh Gr. Jlsede. Peine, den 17. September 1891. Königliches Amtsgericht. I.

319 | Sugo Senutius Central-Molkerei

Pless. VBekauntmachung. (35186] In unserm Firmenregister ist heute unter der Nr. 228 die Firma: M. Simon in Pleß und als deren Inhaber der Kaufmann Louis Simon in Pleß eingetragen worden. Plef, den 17. September 1891. Königlihes Amtsgericht.

Plettenberg. Sandelöregifter [35113] des Königlichen Amtsgerichts zu Plettenberg.

In unfer Firmenregister ist unter Nr. 89 die Firma Julius Brockhaus und als deren Inhaber der Fabrikant Julius Bro>haus zu Oesterau am 16. September 1891 eingetragen.

Plettenberg. Sandel8regisfter [35112] des Königlichen Amtsgerichts zu Plettenberg.

Der Fabrikant Julius Bro>khaus zu Oefterau hat für seine zu Oefteran bestebende, unter der Nr. 89 des Firmenregisters mit der Firma Julius Bro- haus eingetragene Handel8ntederlassung den Fabri- kanten Paul Bro>haus zu Oesterau als Prokuristen bestellt, was am 16. September 1891 unter Nr. 26 des Prokurenregisters vermerkt ift.

[35182] Rastatt. Nr. 16561. Ins Firmenregister zu O. Z. 99 zur Firma Karl Kunz in Rastatt wurde beute eingetragen : Inhaberin der Firma ift die frühere Wittwe des Karl Kunz, Lina, geb. Speth, hier, jeßt Ehefrau des Eduard Schnurr dabier, mit Ermächtigung ihres Ehemannes. Rastatt, den 14. September 1891. Großh. Amtsgericht. Farens<hon.

[35116]

Rendsburg. In dem hiesigen Gesellshafts- register ist unter Nr. 29 folgende Eintragung be- wirkt worden:

Firma der Gesell\{aft : Glashütten Actien : Gesellschaft in Hamburg.

Sig der Gesellshaft: Hamburg, mit Zweig- niederlaffung in Friedrihsholm.

Rechtéverbältnisse der Gesellschaft :

Die Gefellschaft ift eine Aktiengesells<haft. e Gesellschaftsvertrag datirt vom 29. Dezember

Der Siz der Gesellshaft ist Samburg.

Das Unternehmen is auf eine 2ewisse Zeit niht Feshränkt.

Die Gesellschaft hat den Zwe>, die bisher Jacob Ferdinand Nagel gehörigen Glaswerke in Bruns- hausen bei. Stade und in Friedrihsholm bei Rends- burg anzukaufen und weiter zu betreiben.

E R

Rendsburg, den 12, September 1891,

Königliches Amtsgericht.

[35118] Rheydt. In unser Prokurenregister wurde heute die für das zu Rheydt unter der Firma Ed. Star> bestehende Handelsgeschäft der Ebefrau Peter Köhnen, Anna, aeborene Star>, zu Rheydt ertheilte Prokura unter Nr. 114 eingetragen. |

Rheydt, den 17. September 1891. Königliches Amtsgeri®@t. Abth. I.

Ritzebüttel. [35117] Eintragung in das Haudelsregister. _ 1891, Septbr. 18. L Verliner Concurrenz-Gesellschaft, in Firma M. Pola> in Kuxhaven. * Inhaber: Max Pola>. Das Amtsgericht Ritzebüttel.

[35183 Rostock. In das hiesige Handelsregister i laut Verfügung vom 17. d. Mts. sub Fol. 454 Nr. 929 betr. die Firma A. J. Krahustöver & Co. heute in Col. 4 eingetragen : : Der Färber Wilhelm Schehl zu Rosto> ist am 15, September 1891 als Handelsgesell- schafter eingetreten. Nosfto>, den 18. September 1891. Großherzogliches Tad Abtheilung III, per.

Tiegenhof. Befanntmachung. [35119] Zufolge Verfügung vom 15. September 1891 ist am 16. September 1891 die unter der gemeins<aft- lien Firma Wüthrih & Cie seit dem 1. Januar 1891 aus den Kaufleuten : : 1) Ulri< Wüthrih aus Krayligen, Bätterkinden, Canton Bern, Schweiz,

2) Hermann Wüthrih aus Bärwalde bestehende Handels8gesellshaft in das diesseitige Ge- sellshaftsregister unter Nr. 24 eingetragen mit dem Bemerken, daß dieselbe in Värwalde ihren Siß hat, und daß die Befugniß zur Vertretung der Ge- sels<aft jedem der Gesellshaster zustebt.

Tiegenhof, den 16. September 1891. Königliches Amtsgericht.

Werder. Bekanntmachung.

Die na<bstehenden Firmen:

Nr. 9. Julius Behne, Nr. 15. C. H. Schuioffsky, Nr. 24. W. Quandt, Sit zu Werder, des Firmenregisters sollen auf Grund des Gesetzes vom 30. März 1888 von Amtswegen im Handels- register gelö\{<t werden.

Die eingetragenen Juhaber ter Firma oder deren Rec{tsnacfolger werden aufgefordert, einen etwaigen Widerspru gegen die Eintragung bis 1. Januar 1892 s<riftli< oder zu Protokoll des Gerichts- shreibers hier geltend zu machen.

Werder, den 17. September 1891.

Königli%es Amtsgericht.

[35122]

[35123]

Wetzlar. In das Firmenregister des unter-

zeihneten Gerichts ift bei der unter Nr 183 einge-

tragenen Firma „Jakob Gretsch““ (Inhaber Kauf-

mann C. Gâärthe j. in Weßlar) Nachstehendes ein- getragen worden :

Spalte 6: Die Firma ift erloschen. Weslar, den 17. September 1891. Königli>es Amtsgericht. Abtheilung I.

[35143] Wetzlar. STn das Firmenregister des unter- zeihneten Gerichts ift heute folgende Eintragung

erfolgt:

Spalte 1. Laufende Nr. 240.

Spalte 2. Bezeihnung des Firmeninhabers; Kaufmann Carl Gärthe in Wetlar.

Spalte 3. Ort der Niederlassung: Wetzlar.

Spalte 4. Bezeichnung der Firma: C. Gärthe jr. am Eiseumarkt.

Weslar, den 17. September 1891.

Königliches Amtsgeriht. Abtheilung IV.

[35124] Wetzlar. In das Prokurenregister des unter- zeichneten Gerichts ist heute folgende Eintragung

erfolgt: N Spalte 1. Laufende Nr. : 60. Prinzipal : Kaufmann Carl Gärtbe in

Spalte 2. Westlar.

Spalte 3. Firma, wel<e der Prokurist zeihnet ; C. Gärthe Jr. am Eisenmarkt. Spalte 4. Ort der Niederlaffung : Westlar.

Spalte 5. Firma: Die Firma ift eingetragen unter Nr. 240 des Ficmenreaisters. Spalte 6 Prokurist; Ehesrau Carl Gärthe, Hermine, geb. Recke, in Wetzlar. Weßlar, den 17. September 1891. Königliches Amtsgericht, Abtheilung 1V.

[35140] Wismar. Zufolge Verfügung vom 11. d. M. ist heute in das hiesige Handelsregister Fol. 273 Nr. 269, betreffend die Firma „J. Blumenfeld“ zu Wismar, eingetragen : Col. 3. Die Firma ift erloschen. Wismar, den 12. September 1891. C. Bruse, A -G.-Sekretär.

Wongrowitz. Befauntmachung. [35120]

In unserem Firmenregister ift bei Nr. 211, wo- selbst die ans „Arthur Kuntze“ mit dem Orte der Niederlassung „Schokken“ eingetragen steht, in Spalte 6 Folgendes eingetragen :

Nebenftehende Firma ist erlos<hen.

Eingetrogen zufolge e vom 16. Sep- tember 1891, am 16. September 1891.

Wongrowitz, den 16. September 1891.

Königlihes Amtsgericht.

Wongrowitz. Bekanntmachung. [35121]

In unserem Firmenregister ist Folgendes ein- getragen :

1) Nr. 231.

2) Bezeichnung des Firmeninhabers : Georg BVenade in Schokken.

3) Ort der Niederlassung: Schokken.

4) Bezeihnung der Firma: G. Venade.

5) Eingetragen zufolge Verfügung vom 16. Sep- tember 1891 am 16. September 1891.

Wongrowitz, den 16. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

Apotheker

Zeitz. Vekauntmachung. [35125f Zufolge Verfügung vom heutigen Tage ift das Erlöschen der in unserem Firmenregister unter Nr. 527 eingetragenen Firma Carl Rieger in Gofsera eingetragen worden. Zeitz, den 8. September 1891. Königliches Amtsgericht. 19.

Züllichau. Befanntmachung. [35141] In unser Firmenregister ift bei der unter Nr. 109 Emen Firma L. Herbert Spalte 6 einge- agen: Das Handelsge\s{äft ist dur< Vertrag auf den Kaufmann Gottlob Püschel zu Züllichau über- aegangen, welcher dasselbe unter unveränderter Eo 0e Vergleiche Nr. 347 des Firmen- registers.

Unter Nr. 347 desselben Registers is die Firma L, Herbert mit dem Sit in Züllichau und als deren Inhaber der Kaufmann Gottlob Püschel zu Züllichau heute eingetragen worden.

Züllichau, 17. September 1891.

Königliches Amtsgericht.

Genossenschafts -Register.

Allenstein. Bekanntmachung. [3 4925]

In unserem Genossenschaftsregister ist bei Nr. 5 Spiegelberger Spar- und Darlehnskassen- verein, Eingetragene Genossenschaft mit un- Es Hafipfli<ßt folgende Eintragung ewirkt :

An Stelle des Grundbesiters Joseph Borcert aus Süßenthal is der Mühlenbesitzer Joseph Gehrmann daselbst in den Vorstand gewählt ; eingetragen zufolge Verfügung vom 15, am 15. September 1891. V. 20 Nr. 24.

Allenstein, den 15. September 1891, Königliches Amtsgericht.

Ballenstedt. Befauntmachung. [34923] Auf Fol. 1 des Genossenschaftsregisters ist zufolge Verfügung vom heutigen Tage bezüglich des daselbst eingetragenen Darlehuskasseuvereins zu Valleu- ftedt, eingetragene Genossenschaft mit unbe- Advmpiais Haftpflicht folgende Eintragung bewirkt worden: Nach dem Ausscheiden des Kaufmanns Max Rudloff bier bilden den Vorstand: 1) der Direktor des Vereins David Beer, 2) der Kassirer desselben, Kaufmann Carl Große, 3) der Controleur dés\elben, Posamentier Emil Wittekopf, sämmtlih zu Ballenstedt. Ballenstcdt, den 16. September 1891. Herzoglih Anhaltishes Amtsgericht. Klinghammer.

Bingen. Bekauntmachung. [34951] Eintrag in das Genofsenschaftsregister Gr. Amts- geri<ts Bingen vom 11. September 1891.

In der Generalversammlung der Spar und Dar- lehenskfafse zu Gensingen eingetragene Ge- nofseuschaft mit unbeschränkter Haftpflicht vom 7. Juni 1891 wurden zum Vorstande der genannten Genoffenschaft folgende Perfonen gewählt :

1) Bürgermeister Lorey, als Vorsitzender,

2) Conrad Gutenberger, Stellvertreter,

3) Postagent Carl S{ertel II., Rechner,

4) Jacob Ebert VI., Beisitzer,

5) Valentin Heß, Beisiger, alle in Gensingen.

Vingen, 16. September 1891.

Klein, Gerihtéschreiber Gr. Amtsgerihts Bingen.

J [34927 Büdingen. Zum Genoffenschaftsregister Une eingetrogen: Das Statut der am 16. Juni 1891 unter der Firma „Laudwirthschaftlicher Consum- verein, eingetragene Genossenschaft mit un- beschränkter Haftpfliht“ mit dem Sitze zu Vindsachsen errihteten Genossenschaft. Der Gegen- ftand des Unternehmens ist: 1) gemeins{aftliher Einkauf von Verbrausftoffen und Gegenftänden des landwirths<aftli<en Betriebs, 2) gemeinschaftlicher Verkauf landwirtbschaftliher Erzeugnisse. Die von der Genossenshaft ausgehenden öffentlihen Bekannt- machungen erfolgen unter der Firma der Genossen- saft, gezeihnet von zwei Vorstandsmitgliedern; die von dem Aufsihtêrath ausgehenden unter Benennung desselben, von dem Präsidenten unterzeihnet. Sie sind in der „Deutschen landw. Genossenschaftspresse* aufzunehmen Die Willenserklärung und Zeichnung für die Genossenschaft muß dur< 2 Vorstandsmit- glieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechts- verbindlihkeit haben soll. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeichnenden zu der Firma der Genossens<aft ihre Namensunterschrift beifügen. Der Borstand besteht aus:

1) Konrad Eschenbrenner V., Direktor,

2) Heinri Konrad Hardt, Rendant,

3) Johannes Zimmermann, Stellvertreter des

Direktors, . sämmtlih von Bindsa<hsen.

Die Einsicht der Liste der Genossen ift während der Dienststunden des Gerichts Jedem gestattet.

Büdingen, den 15. September 1891.

Großh. Amtsgericht. Seeger.

Lebach. Genosseuschaftsregister 134926] des Königlichen Amtsgerichts zu Lêébach. Bei Nr. 2 (30) wurde zufolge Anmeldung vom

6. September 1891 und Verfügung vom 8, Sep-

tember 1891 eingetragen :

Als Mitglieder des Vorstandes des „Diefflener Cousum-Vereins eingetragene find Genossenschaft mit beschränkter Haftpflicht“ nd: a. ausgeschieden :

1) Iacob Hein,

2) Peter Wagner,

3) Peter Breunig,

4) Peter Kammer-S<hawper,

5) Jacob Klein,

b. neu gewählt :

1) Peter Wirth,

2) Johann Quinten,

3) Peter Weiri@,

4) Johann Fisch,

5) Nicolaus Schirra, alle zu Diefflen.

As den 16, September 1891.

(L. 8.) Oberst, Gerichts\<hreiber des Königlichen Amtsgerichts.

S Me abrt

E a get

pen C

d

inz. Bekanntmachung. [34540 aus Genoffenschaftsregister wurde heute ein- getragen: Das Statut der unter der Firma:

Zornheimer Darlehnskassenverein ein- getragene Genossenschaft mit unbeschräuk-

ter Haftpflicht mit dem Siß zu Zornheim am 26. Juli 1891 errihteten Genossenschaft. y

Der Gegenstand des Unternehmens ift :

1) die Verhältnisse der Vereinêmitglieder in jeder Beziehung zu verbefsern, die dazu nöthigen Einrih- tungen zu treffen, namentli die zu Darlehn an die Mitalieder erforderlihen Geldmittel unter ge- meins<aftli<her Garantie zu beschaffen, besonders au< müßig liegende Gelder anzunehmen und zu ver- insen;

G H ein Kapital unter dem Namen „Stiftungsfonds zur Förderung der Wirthschaftsverhältnisse der Ver- einsmitglieder“ anzusammeln. Dieser Stiftungsfonds soll stets, also au< na< etwaiger Auflösung der Genoffenschaft, den Mitgliedern des Vereinsbezirks in der in $. 35 der Statuten festgeseßten Weise erhalten bleiben. Z

Es foll bei der ganzen Ges<äftsführung des Vereins stets im Auge bebalten werden, daß dur die materielle Hebung der Verhältnisse der Vereins- mitglieder hauptsähli< au< die sittlihe Hebung der leßteren bezwe>t wird.

Alle öffentlihen Bekanntmachungen sind in dem landwirths<haftlihen Genofsenschaftsblatte zu Neu- wied bekannt zu maten und, wenn sie re<tsverbind- lihe Erklärungen enthalten, nah Maßgabe na<- stehender Bestimmungen in der für die Zei<hnung der Genossenschaft bestimmten Form, in anderen Fällen aber vom Vereinsvorsteher zu unterzeihnen.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der G die Unterschriften der Zeichnenden hinzugefügt werden.

Die Zeichnung hat mit Ausnahme der nah- Lenarnten Fälle nur dann verbindli®e Kraft, wenn sie vom Vereinevorsteher oder dessen Stell- vertreter und mindestens zwei Beisißern erfolgt ift. Bei gänzlicher oder theilweiser Zurü>erstattung von Darlehn, sowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 M und über die eingezahlten Geschäftsantheile genügt die Unterzeihnung dur< den Vereinsvorsteher oder dessen Stellvertreter und mindestens cinen Bei- Fitger, um dieselbe für den Verein re<htsverbindli< zu machen.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen :

1) Johann Michel IIL., Landwirth, Vereinsvorsteher,

2) Heinri<h Knußmann ITIL1., Landwirth, Stell- vertreter des Vereinsvorstehers,

3) Simon Seeger I., Landwirth,

4) Balthaser Kron ITI11., Landwirth,

5) Simon Schmit 1IL., Landwirth, sämmtli in Zornheim wohnhaft.

Die Einsicht der Lifle der Genossen is während der Dienststunden des Gerichts Jedermann gefskättet.

Maiuz, den 14. September 1891.

Großherzogl. Amtsgericht. Hattemer.

Peine. , Vekanutmachung. [35146]

In das hiéèsige Genofsenschaftsregister ist unter laufender Nr. 17 eingetragen :

Spalte Firma der Genofsenschaft: e„Landwirthschaftliher Consum - Verein, eingetragene Genoffenschaft mit uube- schränkter Haftpflicht.“‘

Sig der Genossenschaft: Hohenhamelnu.

Rechtsverhältnisse der G:nossenschaft :

Datum des Statuts: 9. September 1891.

Gegenstand des Unternehmens ift gemeins<aftliher Einkauf von Verbrauchs\ftoffen und fonstigen Gegen- ständen des landwirths<haftiiwen Betriebes.

Die von der Senofsenschaft ausgehenden öffent- lichen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezei<hnet von zwei Vorstands- mitgliedern. Sie sind in dem Organ des land- und forstwirthshaftlihen Hauptvereins Hildesheim auf- zunehmen.

Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nossenschaft muß dur ¡wei Vorstandsmitglieder er- folgen, wenn sie Dritten gegenüber Rehtsverbind- lichkeit haben sol. Die Zeichnung geschieht in der Weise, daß die Zeihnenden zu der Firma der Ge- noffenshaft ibre Namensunterschrift beifügen.

Das Geschäftsjahr beginnt mit dem 1. Juli und endigt am 30. Juni des folgenden Jahres.

Zu Vorstandsmitgliedern sind gewählt:

1) Hofbesißzer Carl Köhler in Soßmar,

2) Hofbesiter Heinri Grote in Hohenhameln,

3) Hofbesißer August Behrens in Soßmar. rats Statut befindet si<h Blatt 3 bis 7 der

ên.

Die Einsicht der Liste der Genossen is während der Geschäftsstunden des Gerichts Jedem gestattet.

Peine, den 12. September 1891.

Königliches Amtsgericht. I.

Seligenstadt. Befauntmahnug. [35147] Laut Statut vom 30. August 1891 hat \i< zu Sickenhofen unter der Firma „Spar- und Dar- lehnskafse eingetragene Genossenschaft mit E Es Haftpflicht“ eine Genossenschaft e > Die Genossenschaft hat ihren Sit zu Si>enbofen. . Gegenstand des Unternehmens fi der Beh ae Spar- und Darlehenskassen-Geshäftes zum ed; 1) der Gewährung von „Darlehen an die Ge- ane, für ihren Geshäfts- und Wirthschafts- etrieb, 2) der Erleichterung der Geldanlage und Fsör- __ derung des Sparsinns. h Of Die von der Genossenshaft ausgehenden öfent- Tihen Bekanntmachungen erfolgen unter der Firma der Genossenschaft, gezeihnet von zwei Vorstands- mitgliedern; die von dem Aufsichtsrath ausgehenden unter Benennung desselben von dem Präsidenten unterzeichnet, Sie erfolgen in der „Deutschen land- wirtbschaftliGen Genossensaftspresse". Die Mitglieder des Vorstandes find: ) Zobannes Krapp IL zu Sidenhofen, Di- 2) Johann Heinrich S<midt daselbst, {9 endant, 3) Peter Brunn 11. daselbst, Stellvertreter des 4 eter Frie Il. daselbft, e aselbst, ) Sehen Peter Krapp daselbst. Die Willenserklärung und Zeichnung für die Ge- nofsens<aft nuß dur< zwei Vorstandsmitglieder erfolgen, wenn sie Dritten gegenüber Rechtsver- bindlihkeit haben soll. ¡Die Zei<hnung geschieht in

] | der Weise, daß die Zeichnenden zu der irma der

Gerofsenschaft ihre Namensunterschrift beifügen.

Die Liste der Genoffen kann während der Dienst- stunden des unterzeihneten Gerihts auf der Ge- ri<ts\{hreiberei von Jedermann eingesehen werden.

Eintrag in das Genossenschaftsregister ift erfolgt.

Seligenstadt, den 14. September 1891.

Grote Amtsgericht. eiber.

Strassburg. [34924] Kaiserl. Landgericht Straßburg.

In das Genossenschaftsregister wurde heute cin-

getragen unter Nr. 63 die Firma: é Gerstheimer Spar- uud Darlehunskasseu- Verein e. G. mit unbeschränkter Hast- pflicht in Gerstheim.

Gegenstand des Unternehmens ist, die zu Darlehen an die Mitglieder erforderli<hen Geldmittel unter gemeins<haftlißer Garantie zu beschaffen, müßig liegende Gelder anzunehmen und zu verzinsen, sowie einen Stiftungsfonds zur Förderung der Wirth- \>aftsverbältnifse der Vereinsmitglieder aufzubringen.

Alle öffentlihen Bekanntmacungen sind, wenn sie re<tsverbindlihe Erklärungen enthalten, dur< wenig- stens drei Vorstandsmitglieder, in anderen Fällen dur den Vereinsvorsteher zu unterzei<nen und in dem Landwirthschaftlihen Genossenschaftsblatt zu Neuwied bekannt zu machen.

Der Vorstand besteht aus folgenden Personen : Philipp Laufenburger, Poftagent, Vereins- vorsteher, Albin Striegel, Spezereihändler, Stellverlreter des Vereinsvorstehers, Jakob Bronn, A>erer, Georg Sto>er, Schreiner, und Karl Sieawalt, A>erer, diese als Beisitzer, alle in Gerstheim wobnhaft.

Die Zeichnung für den Verein erfolgt, indem der Firma die Unterschriften der Zeinenden hinzugefügt werden. Die Zeichnung hat mit Ausnahme der nahh- benannten Fälle nur dann verbindlihe Kraft, wenn sie vom Vereinsvorsteher oder defsen Stell- vertreter und mindestens zwei Beisißern erfolgt ift. Bei gänzliher oder theilweiser Zurü>erstattung von Darlehen, sowie bei Quittungen über Einlagen unter 500 Æ und über die eingezahlten Ges{äfts- antheile genügt die UnterzeiGnung durch den Vereins- vorsteher oder defsen Stellvertreter und mindestens einen Beisizer, um dieselbe für den Verein re<hts- verbindlih zu ma<en. In allen Fällen, wo der

Vereinsvorsteher und gleichzeitig dessen Stellvertreter

zeihnen, gilt die Unterschrift des Letzteren als die eines Beisigers. Die Einsicht der Liste der Ge- de ist während der Dienststunden Jedem ge- attet. Straftburg, den 16 September 1891. Der Landgerichts-Sekretär: Hertig.

[35144] Wolsenbüttel. Im Handelsregister für ein- getragene Genoffenschaften ist bei der Band I. Blatt 17 eingetragenen Firma: „Consum-Verein zu Boerssum, einge- tragene Genossenschaft mit unbe- schränkter Haftpflicht“ heute vermerkt, daß der Bahnhofs- Aufseher Christian Schulze zu Börssum aus dem Vorstande ausge- schieden und der Heilgehülfe August Linnemann daher in den Vorstand eingetreten ist. Wolfenbüttel, 16. September 1891. Herzoglihes Amtsgericht. Reinbe>.

Muster - Register.

(Die ausländis<hen Muster werden unter Leipzig veröffentlicht.) Chemnitz. [35150]

In das Musterregister ifl cingetragen:

Nr. 2058. Firma J. G. Leistner in Chemnitz, ein versiegeltes Pa>ket, enthaltend 1 Gemüsetonre, 1 Servirtish und 1 Cabaret, plastishe Erzeugnisse, SFabrifknummern 1910, 1915, 1916, Schußfrist 3 Jahre, sowie 1 Gemüse-Etaaère, 1 Gemüsetonne, 2 Gurkenhobel und 1 Kücenftubl, plastishe Er- zeugnisse, Fabriknummern 1899, 1909, 1913, 1914, 1918, Schußfrist 5 Jabre, angemeldet am 1. August 1891, Vormittags X12 Uhr.

Nr. 2059. Firma Gebrüder Wiede in Alt- chemuitz, ein Pa>et, enthaltend 9 für Dru> und Weberei bestimmte Muster, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 673, 675, 676, 679, 819, 836—839, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 4. August 1891, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 2060. Firma Eduard Lohse in Chemnigt, ein versiegeltes Pa>et, enthaltend 32 Möbelstoff- Muster, Flätenerzeugnisse, Fabriknummern 4044, 4056, 4059— 4064, 4066, 4067, 5768, 5934, 5936, 5943, 59598—5960, 5969, 5987, 5997—6000, 6005, 9602, 9603, 9638, 9653, 9655, 9656, 9675, 9677, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 6. August 1891, Vormittags 11 Uhr.

Nr. 2061. Henriette Wilhelmine verw.

Lauger in Chemnitz, ein verstellbarer Spann- rahmen (in Abbildung), plaftishes Erzeugniß, Sc@ußfrist 1 Jahr, angemeldet am 10, Auguft 1891, Nachmittags 3 Uhr. Nr. 2062. Firma Wex «& Söhne in Chemnitz, ein Umschlag, enthaltend 7 Etiquetten, Flächen- erzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 10. August 1891, Nachmittags 44 Uhr.

Nr. 2063. Firma F. A. Fanvaral in Chemnis, ein I, plaftishes Erzeugniß, Schußfrist 2 Jahre, angemeldet am 11. Augu 1891, Vormittags $12 Ubr.

Nr. 2064. Firma Actien-Gesellschaft Deutsche Coguacbrennerei vorm. Gruner & in Siegmar, ein Pa>et, enthaltend 33 Etiquetten, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. August 1891, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 2065. Firma Frauz Hahn in Eiufiedel, ein versdlofsener Umschlag, enthaltend eine aewirkte Binde für cirurgis<e Verbandzwe>e, Flächen- erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 15. O 1891, Nabmittags 3 Uhr.

„Nr. 6, Firma Louis Weber in Chemuitz, ein Umsthlag, enthaltend einen Stulpen-Hand\huh mit eingearbeiteter Uhrtas{he, plastishes Erzeugniß, Schutzfrist 2 Jah

ahre, angemeldet am 17. August 1891, Vormittags 10 Uhr.

Nr. 2067. Firma Jacob Marx « in Chemnitz, ein Ums<{lag, enthaltend 12 Muster für Bordensti>ereien, Flächenerzeugnisse, Fabrik- nummern 5201—5212, Schußfrift 3 Jahre, ange- meldet am 17. August 1891, Vormittags 11 Uhr.

_ Nr. 2068. Woldemar Göhler, Büsenmather in Chemnig, ein Pad>et, enthaltend einen Suh- maher-Rand- Hobel, plaftis<hes Erzeugniß, Schut- frift 1 Jahr, angemeldet am 17. August 1891, Nachmittags 3 Uhr.

Nr. 2069. Firma Curt Winkier in Alt- hemnigt, ein Ums@{lag, enthaltend 3 aus imitirtem Glacé eder mit Stoffrü>seite gefertigte Handsube, plastische Srzenguisie, Schußfrist 2 Jahre, ange- meldet am 17. August 1891, Nachmittaas 26 Ubr, , Nr. 2070. Firma F. A. Landgraf in Chemni, ein Ums(lag, enthaltend einen Hands<uh, plastisches Erzeugniß, S>ußfrist 2 Jahre, angemeldet am 18. August 1891, Vormittags 10 Uhr.

, Nr. 2071 und 2072. Firma Eduard Fraulob in Chemnitz, zwei versiegelte Ums{läge, entbaltend 61 Muster von buntgestreiftem Leinen-Plüsch, Flächenerzeugnisse, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 18, August 1891, Nachmittags #5 Uhr.

Nr. 2073. Firma Max WVerger in Chemnitz, ein Paet, enthaltend 8 Handschuhe plastische Erzeug- nifse, Schußfrist 1 Jahr. angemeldet am 21. August 1891, Nachmittags $5 Uhr.

Nr. 2074. Firma Heinrih Gulden in Chem- nitz, ein versiegeltes Paket, enthaltend einen Hand- \<uh mit geprägter und gemalter Stulpe, plastis<es Erzeugniß, Schußfrist 3 Jahre, angemeldet am 25. August 1891, Vormittags ‘10 Uhr.

Nr. 2075. Firma Wiegaud «& Wolf in Chemuig, ein versiegeltes Paket, enthaltend eine Jae und ein Hemd, plaftishe Erzeugnisse, Shut- frist 3 Jabre, angemeldet am 27. August 1891, Na®mittags #5 Uhr.

Chemuig, am 18. September 1891.

Königliches Amtsgericht. Abth. B. Böhme.

Triberg. [34515]

Nr. 6608. In das diesseitige Musterregister Band Il wurde eingetragen :

1) Unter D.-Z. 123, Firma Rud. Bachrodt in Triberg, ein offenes Couvert, enthaltend 14 Zeich- nungen von Uhrengehäusen, Fabriknummern 407— 411, 413—420 und 540, Muster für plastis<he Er- zeugnisse, Schußfrist drei Jahre, angemeldet am 28. Juli 1891, Na<Gmittags 44 Uhr.

2) Zu O.-Z. 69. Firma L. Furtwängler Söhne in Furtwangen,

Spalte 3: 26. August 1891, Vorm. 10$ Ukr, Spalte 7: für 3 Jahre.

3) Unter D.-Z. 124. Firma L. Furtwängler Söhne in Furtwangen, ein offenes Paket, ent- haltend drei Photographien von Uhrengehäusen, Fabriknummern 154, 155 und 159, Muster für plastishe Erzeugnisse, Schußfrist drei Jahre, an- gemeldet am 26. August 1891, Vorm. 104 Uhr.

Triberg, den 27. August 1891.

Gr. Bad. Amtsgericht. Isele.

Konkurse.

[34982] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmauns Paul Klou zu Breslau, in Firma: „Paul Klotz“ Pana Gele: Gartenstraße 43a, Verkaufsftellen : Zauengienplaß Nr. 10, Matthias\traße Nr. 91, Löschstraße Nr. 33, Gräbschnerstraße Nr. 57, SOMN G S He mßrale Nr. 52 und Paulstraße

r. 19, ift beute, am 17. September 1891, Vor- mittags 10 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Kaufmann Ferdinand Landsberger zu Breslau, Klosterstraße Nr. 1b. Anmeldefrist bis zum 17. November 1891. Erste Gläubigerversamm- lung: den S. Oktober 1891, Vormittags 10Uhr. Prüfungstermin: den 26. November 1891, Vor- mittags 10 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, Schweidnißer Stadtgraben Nr. 4, Zimmer 90 im IT. Sto>. Offener Arrest mit Anzeigepflicht bis zum 1, November 1891.

Breslau, den 17. September 1891.

Jaehnis<, Gerichtsschreiber des Königlihen Amtsgerichts zu Breslau.

[34993] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Vierbrauereibesizers Georg Adam Hofmann in Eutin wird heute, am 17. September 1891, Vormittags 105 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Verwalter: Rechts- anwalt Barelmann in Eutin. Anmeldefrist bis zum 24. Oktober 1891 eins{ließliG6. Erste Gläubiger- versammlung am 7. Oktober 1891, Vor- mittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin am 11. November 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 15, Okf- tober 1891.

Eutin, den 17. September 1891.

Großherzogli< Oldenburgisches Amtsgericht. Abtheilurg Il. (gez.) v. Wedderkop, Veréffentliht: Harder, Gerichts\{hreiber.

[35005] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schnitt- und Garde- robewaarenhändlers Jmmanuel Möckel in Kirchberg, alleinigen Inhabers der Firma „Jmmaunuunel Mökel“/, wird heute, am 16. Sep- tember 1891, Vormittags 79 Ubr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Verwalter: Rechtsanwalt Dr. Bretschneider in Kir<hberg. Konkursforderungen sind bis zum 15. Oktober 1891 anzumelden, Offener Arrest mit Anzeigefrist bis zum 8, Oktober 1891. Erste Gläubigerversammlung und allgemeiner Prü- fungstermin am 22, Oktober 1891, Vor- mittags 10 Uhr.

Kirchberg i. S., den L September 1891.

edri, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

[35001] K. Württ. Amtsgericht Langeuburg.

Ueber das Vermögen des Schmiedemeisters Jakob Frenz von Niederstetten, zur Zeit mit unbekanntem Aufenthalt abwesend, wurde am 16. September 1891, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfahren eröffnet. Konkursverwalter: Amtsnotar Mayr in Niederstetten. Anmeldefrift bis 17. Okto- ber 1891. Wahltermin und zuglei< allgemeiner Prüfungstermin 24. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 17, Oktober 1891.

Den 17. September 1891.

Hilfsgerihts\<hreiber: R o h.

[34991] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Gastwirths Karl Strüver ¿u Nordhausen wird beute, am 17. Seyp- tember 1891, Nachmittags 6 Uhr, das Konkurs- verfabren eröffnet. Der Kaufmann August Bluhme zu Nordhausen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen find bis zum 1. November 1891 bei dem Gerichte anzumelden, Es wird zur Bes<luß- faffung über die Wabl eines anderen Verwalters, sowie über die Bestellung eines Gläubigeraus\<uses und eintretenden Falls über die im $. 129 der Konkurs- ordnung bezei<neten Gegenstände auf den 10. Ok- tober 1891, Vormittags 11 Uhr, und zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf den 17. November 1891, Vormittags 11 Uhr, vor dem unterzeihneten Gerichte, im Zimmer Nr. 2, Termin anberaumt. Allen Personen, welche eine zur Konkursmasse gehörige Sache in Besiß haben oder zur Konkur8maffe etwas [<uldig sind, wird aufgegeben, nihts an den Gemeinschuldner zu verabfolgen oder zu leisten, au. die Verpflichtung auferlegt, von dem Besiße “der Sawe und von den Forderungen, für wel<e sie aus der Sate abgesonderte Befriedigung in Anspru nehmen, dem Konkursverwalter bis zum 1, November 1891 Anzeige zu maten.

Königliches Amtsgeriht in Nordhausen. Abtheilung I.

[34995] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Kaufmanns und Gerbereibefizers Engelbert Liese zu Olpe ist beute, am 17. September 1891, Na<mittags 5 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter ift der Rechtsanwalt Dr. jur. Jerrentrup hierselbst. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 29. September 1891. Anmeldefrist bis 8. Oktober 1891. Termin zur Wabl eines anderen Verwalters den 13, Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr. Allgemeiner Prüfungs- S UL den 22, Oktober 1891, Vormittags

r.

Olpe, den 17. September 1891.

__ Zur Begl. Straßburger, Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgeri{ts.

[34990] Vekanntmachung.

Ueber das Vermögen der verehelichten Kauf- maun Vally Kuehler, geborenen Kroll, zu Ottmachau ift durd Beschluß des Königlichen Amtsgerichts hierselbst am 17. September 1891, Nachmittags 6} Uhr, der Konkurs eröffnet. Ver- walter: Kaufmann Georg Opig in Ottmachau. Offener Arrest mit Anzeigefrift bis 28, November 1891. Erfte Gläubigerversammlung 10. Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr. Anmeldefrist bis 23. November 1891. Allgemeiner Prüfunastermin 30. November 1891, Vormittags 9 Uhr.

Ottmachau, den 17. September 1891,

Krets<hmar,

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts,

[34996] Konkursverfahren.

Nr. 11769, Ueber den Nachlaß des verstorbenen Vierbrauers Benedikt Auer von Gailinge#n ist keute, am 16. September 1891, Vormittags 9 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet und Gr. Notar Hund in Gottmadingen zum Konkursverwalter er- nannt worden. Anmeldefrist bis 9, Oktober 1891; offener Arrest mit Anzeigefrist bis 9, Oktober 1891 ; Wakhltermin den 14. Oktober 1891, Vor- mittags S Uhr; allgemeiner Prüfungstermin am gleichen Tage, Vormittags 8} Uhr.

Radolfzell, den 16. September 1891.

Gerichts\<hreiberei des Gr. Amtsgerichts. (Unterschrift.)

(35029] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des Schuhmachermeifters Carl Nordmaun in Rinteln wird beute, am 17. September 1891, Vormittags 11} Ubr, das Konkursverfahren eröfnet. Konkursverwalter: Rehts- anwalt Dr. Wolter zu Rinteln. Anmeldefrist: 17. Oktober 1891. Gläubigerversammlung und Prü- fung8termin: 26. Oktober 1891, Dr Lage 10 Uhr. Offener Arrest und Anzeigevfliht bis zum 1. Oktober 1891.

Rinteln, den 17. September 1891.

Königliches Amtsgericht. Veröffentlicht: Magerkurth, Aktuar, als Gerichtsschreiber Königlichen Awtsgerihts.

[34988] Konkursverfahren. /

Ueber das Vermögen des Friedrih Hef, Pferdemegtger zu Malftatt:Vurbach, wurde heute, am 15, September 1891, Vormittags 114 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet. Konkursverwalter Rechtsanwalt Glo>ke zu Saarbrü>ken. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 6. Oktober 1891, Ablauf der Anmeldefrist am 6. Oktober 1891. Termin zur Wahl eines anderen Verwalters sowie zur Prüfung der angemeldeten Forderungen auf Samstag, den 10. Oktober 1891, Nachmittags 4 Uhr.

Saarbrücken, den 15. September 1891.

Königliches Amtsgeriht. Abth, Ill. iné,

[35032] Konkurs-Eröffuung.

Ueber das Vermögen des Ernst Altmaun, Agent, früher zu FreSbnrg, wohnend, gegenwärtig ohne bekannten Wohn- und Aufenthaltsort, ift am 16, September 1891, Vormittags 112 Uhr, das Konkursverfahren eröffnet worden. Verwalter : Re<ts- anwalt Miel>e zu Siegburg. Offener Arrest mit Anzeigefrist bis 16, Oktober 1891. Anmelde- frist bis 26, November 1891. Erste Gläubiger- versammlung 16. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr. Allgemeiner Prüfungstermin 30. De- G W 1891, Vormittags 10 Uhr, im Zimmer

r. 1 des Gerihtsgebäudes hierselbst.

Senat , den 16, September 1891, öniglihes Amtsgeriht. Abtheilung I.

(34998] Konkursverfahren.

Ueber das Vermögen des E Saroni Megerhoff zu Volkmarsen wird heute, am 17. Sep- tember 1891, Vormittags 10 Uhr, das Konkursver- fahren eröffnet. Der Kanzleigehülfe August Krane zu Volkmarsen wird zum Konkursverwalter ernannt. Konkursforderungen sind bis zum 20. Oktober 1891 bei dem Gerichte anzumelden. Es wird zur Beshluß- faffung über die Wabl eines anderen Verwalters sowie

über die Bestellung eines Gläubigerauss{<ufses und