1891 / 223 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E O L e E s L E T-Z S L 7 S 2

[35238] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des

am 26. Dezember 1889 zu Freiburg i./Schl. verstorbenen Schuhmachermeisters Josef Dietrich

[35229] Konkursverfahren.

Caftellans Hugo Rohr zu Magdeburg wird nach erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

[35191] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Johaun Baptist Boff, Bildhauers und Schreiners in Saarburg i. L., ist zur Prüfung

[35321]

Dem am 1. September d. I. cingeilifiricn

allgemeinen Ausnahmetarif für Getreide, Hülsen- früchte und Mühlenfabrikate (eins{ließlich Kleie) ift

Börsen-Beilage

wird na erfolgter Abbaltunz des Schlußtermins Vollziehung der Schlußvertheilung hierdurch auf- | der nachträglih seit 23. Juni d. Js. angemeldeten | nahträglich die Ostpreußishe Südbahn bezüglih hierdurch aufgehoben. gehoben. : Forderungen Termin auf Dienstag, den 6. Ok- | der Stationen Grajewo, Lyck und Prostken bei- Freiburg i./Schl., den 14. September 1891. Ma debur , den 15. September 1891. tober 1891, Nachmittags 4 Uhr, vor dem | getreten. Königliches Amtsgericht. öniglihes Amtsgeriht. Abtheilung 6. Mellen Ae M E: Vet E LS 1891. S —————— aarburg ., den eptember : önigliche enbahn-Direktion 35218] Konkursverfahren. ‘X [35214] Konkursverfahren. Feldmann, zugleih Namens der übrigen betheiltgten Verwaltungen. Jn dem Konkurse über das Vermögen des Mol- Das Konkursverfahren über das Vermögen der Gerihts\{hreiber des Kaiserlihen Amtsgerichts. fkerei- und Gasfthofbefitzers Ernst Ku ch f Handelsfrau Bertha Selma, verehel. Hönig, i [35257] / Oberhaunsdorf werden die Konkursgläubi el zu | geb. Uhlemann in Markneukirhen wird na | [35239] Konkursverfahren. Sächsisch - Thüringi Verband Berathung und Beschlußfassung übe In que r gs erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdurch In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Am 1, Oktober 1391 ugischer d Nach a 1V des Konkursverwalters auf freihändigen Verkauf hx aufgehoben. Haudelsmauns Ernft Pohl zu Schmiedeberg zum Gütertarif Heft 2 ls Aue E De elbe t pee Sonfurema ceboen Grund Me 188 | Markneukirchen, den 16, September 1801. [u a e end dgen dea | L anderweite Sradtsäpe für den Verfebr mit den Fn id Rem OM ; : \ähsishen Staatsbabnstationen Eger, Franzensbad r ky insfuß der Reichsbank: Wesel 4°/0, Lomb. 45 u. 5?/o rov.-bUg 4 &hrung = 1,70 Mark. 1 Mark do. do. 13

456 und 529 Oberhannsdorf vor das unterzeibnete H ini i ; erold. Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- ; E Gericht zu dem auf den 3. Oktober 1891, Vor- Veröffentlicht: Prager, G.-S. rücksichtigenden Forderimgen und - zue B luß, | Und Hof, ferner Aenderungen der Ausnahmetarife bel 330 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark, E

mittags 9 Uhr, im Richterzimmer 3 anberaumten 5 bi Le für best. Stückgüter, Salz und Wegebaumaterialien, Termine hierdurch vorgeladen. [35194] Konlurbvetfahren. fafsung der Gläubiger über die niht verwerth- | sowie neue Ausnahmefrachtsäße für Getreide 2c. Die Wehsel. Fonds und Staats-Papiere. S S T

; L E L baren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 2 o” ; Die nit erschienenen Gläubiger sind gemäß | “Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 12. Oktober 1891, Vormittags 11 de vor | ¿rböhten Ausnahmefrahtsäße für Holz zwischen . . | 100 Sr} 3 130 Dis che. RHs.-Anl I. Z-Term, Stüee zu Sex Westpr. Prov-Anl 1 9 . .' 5000 4 j do do

S. 89 Konkuréordnung an die Beschlüsse der Gläu: | L ; s ; : Z Franzen8bad einer- ünd Liebenstein—S{hweina und d 100 2M bigerversammlung gebunden. aufmanns Albert Ashpurwis in Memel, | dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | Marksubl andererseits gelten eist ab 15 November 100 Fres. |8 T. 80,20B Glatz, den 15. September 1891, Geselishafter der früheren Firma Herrmanu «& Schmiedeberg i./Schl., den 18. September 1891. | 1891, Der Na(htrag ist von Ende September d. J. do. d 100 Frs. 3 79,85 bz do. do. o 1s / “e Œ- 8330S

E N Aschpurwis in Memel, ist, nachdem der in dem Klose, e As 0. , Königliches Amtsgericht. Vergleichstermine vom 19. August 1891 angenommene Gerichts\{chreiber des Königlichen Amtsgerichts. N Es bethéiligten: Abfertigungöltellen ult Wes f 0 4 E 4 rk S 3 [1.4 10/5000—200/83 40B H E , O0. m é S.

T Zwangsvergleid dur rehtskräftigen Beshluß vom [35198] Konkursverfahren. 19. August 1891 bestätigt int, aufgehoben. [35193] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. R R S p adl Cin Joao E London PUARE do. do. ult.Spt. T Das Konkursverfahren über das Vermögen des A MaENngen : gifob u. Oporto Preuß. Gons. Anl. 4 versch./56000—150[104,90 bz i :* Do:

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. M 223 Berlin, Dienstag, den 22. September

Nordische Noten|—,— erlin 5rse vom 22. September 1891, Ee 616 a213b do. do. 89 B er Börs s Ruf. v IOR 214,60bz |Schweiz. Not.|80,00 bz y Kieler do.

ellte Course. ilt. Sept. 2134[Ruf Zollcoup. 324.50bz | Magdbg. do. Amilih ) fesigesielle rf 13,75 bz dai Bfleine 323 .90B Oftpreut „Prv.-O.

2000—200/84,80G

juni pumek

D pek pad

annoyersGe Ee —— fen-Nafsau

3000—100]/93,25B r- u. Neumärk.

5000—100| —,— Lauenburger ./1000 n.500|100,75G e E

pad —J =Y O

102,00 bz

102,00bz 101,60 bz 101,50 b 101,90 bz 101,60 bj 101,50 bz

3000—30 [101,90 bi

„|2000—200

./2000—200 1.2.8 |5000—500

v

WŒWe o Timm

S ck Þck. ck (P (P

‘11000 u.500/97,50bz G osensche 1000 n.500|—,— revßishe . 3000—200|93,40B hein. u. Weftfäl. 1500—300/103,50G Säÿsishe 3000—200|—,— esishe . S@lsw.-Hokfiecin Cre. N lih.-Â.| 3000—1501112,50bz Baer He Anl 3000—300/108,40G Brem. A. 85, 87,88 3000—150|102,50G do. 1890 3000—150/96,00 bz Grßbzgl. Hefs.Ob. 10000-150/102,901z | Hambrg St.-Rntk. 5000—150|94,90 bz do. St.-Anl.86 5000—150]83,00 bz do. amort. 86 3000—150]98,30 bz do. do. 91 3000—150]95,60 by Medckl.Eisb S&hld.|34/1.1.7 | S 3000—150|—,— do. cons. Anl. 86/34/11. 7 | E 3000—75 193,90 bz do. do. 1890/34/1,4. 10 94,50bz G 3000—75 195 ,50bz Reuß. Ld.-Sparck.|4 1.1. 102,75G 3000—75 1100,70G Saws-Alt.W-Ob. ch.! 97,50bz 3000 T5 O {e St.-A. L,1.( | ETMEE 3000—200/100,80G Sächs. St.-Rent. | 84,20B 5000—200]/94,60 bz B do. Ldw.Pfb. u. Kr. Î 94,50bzG 3000—75 102,00G do. do. Pfandbriefe|4 | ver]. /2000—75 |—,— 3000—60 195,70 bz Wald.-Pyrmont. .|à |1.1. 7 |3000—300|—,—

3000—860 |—,— Württmb. 81—83/4 | ./2000—200|—,—

000— E reuy. Pr.-A. 90

E E Rurhes . Pr.-Sch. 130 1336,10bz

3000—150[95 20,G | Bad. Pr.-A. de 67 300 [135,75bzG

3000—150[95 20G |[ Bayer. Präm.-A, 300 |138,76G Ks Braunschwg. Loose 80 [103,90bz

000, «U Cöln-Md. Pr.Sch 4A ania

b J I I “I

O

Wmm

W r

SS

K

G5 wh 0 fa 5 V5 e 6 | E P E ¡6e P e -

d r pa R R D

. 8 2000—500 1/5000—500/8:

1 11 A 1 93,606; G

Go wr

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Memel, den 19. September 1891. c ¡ : Lederhändlers Julius Noseuftein zu Guttstadt i , : Datdee, : Lindenwirths Karl Müller in Gablenberg Königliche Eisenbahn: Direktion, do. do. do. |34/1.4, 10/5000—200/96,75 bi : ist t Folge Ca von dem E ges Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. s gens N S8 S durch Gerichtsbe- [35250] Bekanntmachung Mg m E j 3 1.4, 10/5000—200 E L: n E machten Vorschlags zu . einem Zwangsverglei{e vom 4. d. M einzestellt. S 0. do. utt. S. 00s T- U. “(eumárt. Vérnleibleridin arf Dén Si Stabe 1891, [35425] Konkursverfahren. Den 24 Juni 1891. A S Ms Halte- do. Interims\ch.|3 |1.4, 10/[5000—200]83,40B do. neue .. .3 E 49 Uhr, vas Ln ek Amis, Pub L ker das Las der Gerichtsschreiber Neuburger. Die an der Eijenbahn von Fulda nah Tia be PLLDRIStI 3 [1.4 10/5000—200]—,— 3 gerihte hierselbst, Terminszimmer Nr. I., anbe- erin Anua Huber, geb. Steffen, i L L: : r.uV.M.g, : Arn Sf E A Memel ift nat erfelatec AbbalS A b [35227] u S Lahrbach führt in Zukunft die Be-

eHabel—Lahrbach“.

.

I I e

do. do. ult. Spt. 83,30 bz Pommersche Pr. Sts.-Anl. 68/4 3000—-150[101,00bzB do. S

do.St.-Schd\ch.|334 1. 3000—75 199,90 bz G do. Land.-Kr. Kurmärk. Schldv. 1 3000—150]99 90 bz G Posensche Neumärk. do. |3 3000—150]99,90 bz G do. Oder-Deihb-Obl.|341.

3000—300|—,— Barmer St.-Anl.|3È ./5000—500|—,— Berl. Stadt-Obl. |: 5000—100195,25 by do. do. 1890

o. o. 5000—100/95,25 bz do.ld\ch.Lt.A.C. Breslau St.-Anl.

e E J

Guttstadt, den 19. September 1891. e ausaege ra. Tee Konkursverfahren über das Vermögen der GeriGtsscreiber des S Amtsgerichts. i E T Ds E, E Emilie Utpatel, L zt R balle ch/S ol Mie Frartinee e Gia e Se 1891. Gerichts\{@reiber des Königlichen Amtsgerichts. N tas E po M 2956 gliche Eisenbahn-Direktion. Ds ante ee E “Pas Vermögen des | [35224] E rungen von „& 19 712 28 9 ‘verfügbar sind. SDas [35256]

Väkermeisters Hugo Bruno Sihulze, früher _Das Königl. Amtsgericht München I., Abtb. A. er bierterbit cue Eiricht batte E S Ee L or. in Hainichen, jeßt in Brandenburg a. H., wird für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 16. ds, Mts. Swinemünde, 20. September 891 Mr zum Gütertacif für den N E Enten Verkchr zur

pu

do. E ah H öft. Währ.

O0. . S({hweiz. Plätze . Stalien. Pläge :

Sn SnSR —J —J b —J

O Punk frb Cg jed

S S Es Ps A E

0... 0 is d do. 4

Ss, «4

E N S S E E n E hr prneek O D

Uo I DD pak jd O O0 d Co D C0 ck r h L

P ck 3

Zerg!

S828 1 Q As

dO 09 O As

Ir Pk ft fet Pk fr fk r Pr rk Pa Pk d Pk fk Pr fr P Ju Pr §8 §4 pk 4

dad Lr 0A dad Et bn bub Ob E P E, I I S E E A An A

e Þck es 7

wr ara!

wie wr wr Er t A A P TL: Dr A d

ho e E

p J I T5 U I C I C5 IPck

O C ITACAE I

I-L

o di U t]

QASS Io S In wow

,

D E -J

Ll. Ll 1.1. 1.5, 1.1. 1.1. 11. 1.1.

Q

As

l apa Set E

m P

f

jmd pre J O0

KO H) p unk

do. e Warschau 3000—200|—,— do. do. do durch aufgehokten. des Waarenabzahlungsgeschäftsinhabers Sig- Res i; E E 9000—100[101 En Hainichen, den 18. September 1891. mund Hausdorf hier eröffnete Konkursverfahren | [35215] Inbait Ag eGiaungsftellen ecthellen über. déssen Geld-Sorten und Banknoten. Rd at M 100 E do. v D Af. Wolf, H.-R. München, 17. September 1891 das Vecms i T : G E 1007 Gs L , CE 5 Â gen des Fabrikanten August Hei Großherzogliche Direktion der Oberhe n Sovergs.p St./20,305bG 1000 u.5008|—, Danziger do. 2000—200|100,70b1 B do. do. do.II. (L S.) Der Kgl. Gerichtsschreiber: Horn. Stärsbeck wird zur Verhandlung übe a A Eisenbahuen. Ee 20Frcs.-Stück/16,13G do. fkleine/4,19G Dun erei v. ae SUCOZEAO 5000— 200 amburg. Loofe Ls E o. 0. S e r Z A C Im Konkurse der Jnhaberin einer Korn- A : L auf Dienstag, den 6. Oktober 1891, Vor- | [35251] E Dollars p.St.|—,— Belg. E E Elberfety, DEL Q) 5000—500/94,80G Destfalis@e 2 5000—100|—,— übecker Loose . gt 1 dawpfmühle, Margaretha, geb. Lohse, des as K. n bal m München L, Abth. A, | mittags 11 Uhr, anberaumt. Steinkohlexn- 2c. Verkehr von rheinisch-west- Imper. pr.St.|—,— gn Bf u 80, ShO DO. et 3000 200 —— Wstpr. rittrsch.1B 5000 200/93 90B F E) L L A 125,90B Firma L. Johanusen, foll die Schlußoertheilung | das am 31. Dezember 1889 über das Vermögen Königliches Amtsgericht. Z ; do. neue. olländ. Not./168,20bz do. do. i —200|—,— o o 0— 3, gationen De er Kolonialgesellshaften, erfolgen. Dazu find etwa M 23 850.— erfügbar, des Lederhändlers Julius Hey hier éebsfaete Am L Ao ein R Appa alien. Noten/79, 15V Halleie St „Au! Gläubigeraus\{chusses. Na dem auf der Gerihts- | endigt aufgehoben Nr. 7167 D Ee d i ciOneten Verkehr in Kraft, durch j E Sepr l Sms r as vai a E 411. 7 A Be Mori i ; Lt 0 : i en gegen den | welhen der vom 1. November 1887 ab gültige Aus- F. Stücke do. pr. ult. Sept. 58 do. do. 4 45(.0—300 « 199,10bz \hreiberei niedergelegten Verzeinisse sind dabei | München, 19. September 1891. Schneider Augustin Kaltenbach von Schonach | nahmetarif für denselben Berkehr sowie ‘bie in den Argentinische Gold-Anl. 5 1000-100 Pes. 4580 b, 4/15, 11| 1000 u, 100 fl. |78,10G do 7 800 u. 300 zu berücksichtigen. (L Horn. geführter Schlußvertheilung heute aufgehoben. 1887 für die Beförderuzg von Steinkohlen u. #. w R e ire 000100 Pes. ‘00G E j : j ; 1! A ; 101,00B kf. Hamburg, den 19. September 1891. Triberg, d:n 16 September 1891. im Verkehr mit dem Direktionsbezirk Magdeburg do. do. fleine | O ; do: E 5 [1.3.9 | 1000 u. 100 fl, |—,— Schweiz. Mae, rz. 2s 5 Fedor Winterfeldt, Der Konkurs über das Vermögen des Kleider- (L, §8) Der Gerichtsschreiber: J. Becherer. bande enthaltenen Frachtsäße für Spandau (Lehrter do. do. fleine 36208 Silber-Rente oid-Pfantt 5 T : 88/3061 E händlers Lud. Weinmaun zu Offenbach wird, Koukuröverfahreu Bahnkof) und die Stationen der früheren Schles- Barletta Loose N G : Q kleine 1 E f fl I 0. E Sd T 85,0064G 135204] Konkursverfahreu. v. Mts. angenommene Zwan : S L 5 „10 bi : 9, U. L „00 bz o. do. pr. ult. Sept. 2 2 . Mts. g8vergleih durch rehts- Nr. 7168. Das Konkursoerfahren gegen den | Ei E o. 1 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | kräftigen Beschluß von demselben Tag bejtätigt | Kaufmann Rudolf Krämer von Hornberg L Fen aud Aageo en FraGtsäge für die- do. 24 », Tél E ; d M at “rbe 200 A d 78,00 bz Me i Sni Sept.| Y | 24000-1000 Pes 71006 Su ift zur Abnahme der Schlußrehnung des Verwalters | bringung von Einwendun 5 93,90 bz ï ose v, cs . K.- panische uld. .. .14 |lurlew ef, 171,00bzGElf. ; ( gen geaen die S(lußrec- | geführter S{lußvertheilung heute aufgehoben. t Bl: 2 Termin auf den 1. Oktober 1891, 115 Uhr | zung wird auf Samstag, den 3. Oktober 1891, Triberg, den 16. September 1891, s Pt A Staal ay lde woa nicht angehören, Buenrs Mee Fa einels 4 4 4 4 5 4

°| = ZEEE

O)

pak e * pa u

35,60 bz . 1860er Loose .. 30,60bzG . do. pr. ult. Spt. 30,69bzG . Loose v. 1864. . 88,50 bz do. Bodencrd.- Pfbr. 88,50 bz Polnische Pfandbr. I—IV 101,40G do. do: N 109,50G : do. Liquid.- Pfdbr. 91,50G fl.f. | Portugies. Anl. v.1888/89 92,20 bz do. do. kleine 91,80G Naab-Graz. Präm.-Anl. —_—,— Röm. Stadt-Anleihe I. 89,25et. bz B do. do. I.-VI. Em. 96,75 bj Rum. Staats-Obl. fund. 100 u. 20 £L 96,80 bz do. do. mittel 96,80 bz do. do. kleine 1000—209 £ 95,00bz G do. do. amort. 4050—405 A [96,90bj FL.f. do. do. kleine) 10 Ao: = 30 A 196,40bz do. do. 1890; 4050—405 “S |—,— do. do. 4050—405 # |—,— do. Rente 5000—500 |I—,— do. do. 15 Fr. 29,10bz Ruf\.-Englk. Anl. v. 1822 10000—b50 Fl. |—,— do. do, fleine

z —_—,— do. do. v. 1859 5000 u. 500 Fr. 180,50G

do. 0. St. Petersburg . ; ; : h 5000—200|—,— . do.Lá nach erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hier- | das am 8, Januar 1891 über das Vermögen Der Konkursverwalter Sü. Einführung. 213,85 bz Caffel Stadt-Anl. E ag aid L ; : F 2000—100195,30G do. do. D. Königliches Amtsgericht. als durch Schlußvertheilung beendigt aufgehoben. In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über | Gießen, den 17. September 1891. Dukat. pr. St./9,75bz Amerik. Noten Crefelder do. |10000-206|—,— SHlsw.Hlst.L.Kr. 5000—200/101,00B | Dessau. Sk. Pr.A. n a [35320] Bekanntmachung. vergleich8vorshlag des Gemeinschuldners Termin 8 Guld.-Stüd—,— do.Cp.zb.N-Y.4,1875bG do. do. d d L 29. L | 5000—500/94,80G 4000— 100 Binde 7 E verstorbenen Ludwig Johannsen Wittwe, in | für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 18. d. M. | Tostedt, 15. September 1891. fälischen Stationen nach Stationen des Eisen- do. pr. 500 g f.|—,— bele 100F./80,25bG | EfsenSt.-Obl,IV. ; ‘4. 10/1000—200|94,00G do. neulnd\{.11 5000-—60 |93,90B Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 |1.1 7 [1000—350[100,00G aus\chließlich der Vergüturg für die Mitglieder des Konkursverfahren als durch Schlußvertheilung be- | [32427] tarif für den vorbezeihneten Verkehr in Kraft, durch Ansländische Fouds, : : / „Rente . (4%/1.3.8 | 1000 u, 100 fl. [78/10 : do. 4 15 | é 355 886.94 nicht bevorrechtigte Konkursforderungen Der Kgl. Gerichtsschreiber. wurde nach abgehaltenem Schlußtermin und durh- | Ausnahmetarifen vom 1. Januar und 1. November ° dite do 2 i; u. 100 fl. |78,10G bo do. 7 u. 800 g 3.) | 4 36,00G : do. pr. ult. Spt. 78/10 bz do. Städte-Pfd. 83/4 Der Koukursverwalter: [35226] Vekanutmachung. Gr. Amtsgericht. und im Rbeinisch-Ni i do. do. äu h —,— do. nd im Rheinish-Niederdeutshen Eisenbahn-Ver- é . ß i 36/20 bz Silber-Rente. . 1000 u. 100 fl. [78,10bzG Serbische Gold-Pfandbr. nachdem der in dem Vergleichstermin vom 29. | 135426] wig- Holsteini Mars ch- ini Bukarester Stadt-Anl I S0 g-Holsteinischen arsch: und Westholsteinishen E ls 93,70bzG ; do, fleine 100 fl. d do. v.1885/5 [1.5 1] 185,00 bz G Schuhmachers Albert Kleefeldt zu Heilsberg worden ift hierd!*rch auf ck= 4 : ¡ ift, ! gehoben. Termin zur Vor- | wurde nach abgehaltenem Schlußtermin und durch- igen Berliner B f S stati do. do. lein olg ee e DLAASAEL Its Alto, Mi atalien, : 35,00 bz Fred.-Loose v. 58 100 fl. Oe. W. |321,20b1 do. do. pr. ult. Sept. Vormittags, vor dem Königlichen Amtsgerichte | Vormittags 9+ Uhr, zimmer 0/10, bestimmt. Gr, Amtsgericht. Abdrücke des Tarifs sind bei den Güter- L Gold-Anl. 88

1000. 500, 100 f. 1118,60bz Stothlm. P E 7 4000—200 Kr. 1100.50bz 118,50 bz G do. o. v. 1886/4 11,5, 12 2000—200 Kr. [97,30G

100 u. 50 fl. 317,50 bz do. Do Mi 18874 1.3.9 2000—200 Kr. [97,50B 20000—200 A 199,10G fL.f. do. Stadt-Anleihe|4 16.6 12 8000—400 Kr. 198,10G 3000—100 Rbl. Ÿ 66,50bzB „, do. do. lleine/4 | 16.6 13 800 u. 400 Kr. 198 10G

bO O

ierselbst, Zimmer Nr. 10, bestimmt. L ELN) : Heilsberg, den 15. September 1891, E urs Sie Agiitacei dt (L, 8.) Der Gerichtsschreiber: I. Becherer. abfertigungsstellen zum Preise von #4 0,60 zu haben. do. do. kleine Zehrmann, . [35235] Bekanntmachung. Köln, den 16. September 1891. M Gold-Anl, 89 .

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. —————— Ja dem Konkursverfahren übe z Namens der betheiligten Verwaltungen: B do. n r das Vermözen des c che E Di S ° [35233] Gutsbefißers August Hehlen in Janowitß und Königlihe Eisenbahu-Direktion Sh nenlihe Sas, 4

tat Fs

3000—100 RbI. P. |66,50b1B do. do. neue v. 85/4 |15.612a| 8000—400 Kr. 198,10G 1000—100 RbLl. S. |63,90B do. do. kleine 4 ; 890 u. 400 Kr. |98,10G

406 54,25B do. do. /34/15,3, 9000—900 Kr. |—,—

¿ 54,25B Türk. Anleihe v. 65A. cv.1 1000—20 £ |—,—

100 A4: = 150 fl. &./103,10bz do. do. B. 1 1000—20 £# |22,00B 500 Lire 84,50G do. bo. G L 1000—20 £ 117,70G 79,10bz G do. do. D. 1 1000—20 L 17,70G 100,40 bz do. C. u. D. p. ult, Sept | 17,75%6¿B 100,75 bz do. Admtinifir. .. . .|9 4000—400 & 182,75 bz 100,90bz do. do. kleine 400 A 83,00B 97,30 bzG do. consol. Anl. 1890| : 68,00 bz 40900 u. 400 G 197,30G do. privili 1890/4 : 80,90 bz

; §5000—-500 Fr.

83.00 bzB do. Zoll-Bblig. B —,— 9. 500 Fr. 37,60G 83,00 bz do. do. ult. Sept.)

o Mom D N D R duk

bs J] J band J J pru fmd 2] 2] pad Pru prak fmd

3 3

= E bk pr jk pk jd E E

d E pri J bi LO A

pu pu ©

I dk arg e P IE di dr purk P d prek Jun jur prr dck jr Jun ju n jk dret jr drt

Z dem Konkursverfahren über das Vermögen des | fei i (recht8srheinische). [35422] Bekanutmachuug. n : : : gen des | seiner Ehefrau Pauline, geb. Wolff, haben die L ias

; g ; Schuhmachermeifters David Plitt zu Quedlin: | Gemeinschuldner den Antrag auf G itelua, des | [35254] Bekanntmachung. a Staats-Än. v. 36 Sclußvertheilung erfolgen. Die zu berücksichtigenden | Zwangsvergleich gemadt Zur Verhandlung über ; x Le do. Boderpfdb. gar. Forderungen betragen 4 20 615,54, denen Æ 7429,49 | diefen Verglei@svorshlag it Termin auf dem | mmenden Erklärungen aller Konkursgläubiger, | bahnen 1st vom 20. September d. Is. ab in den der anerkannten Forderungen liegt auf der ersten | p önigli i i j Gerihtss{reiberei VI. zur Einsicht der Konkurs- ber di do. do. i 8 GerichtssWreiberei des Königl. Amtsgerichts hier- | Nr. s bacnt u via A C gläubiger aus. Güter-Abfertigungöstellen Auskunft. Strasiburg, den do. do. Tleine/s

4

D D D ih f p 1 Be D A P En (A) jouk jorrò

. pk pad pund O D U A J f rk pmk puedk ruck ock jed pur bri jar pre jer J J jer 4e

In der Fr. Otto’shen Konkurssache soll di ; : F \ soll die | burg hat der Gemeinschuldner Vorschlag zu cinem Konkursverfahrens gestellt. Der Antrag und die | Die Station Lorhsmühle der bessisGen Neber- ; 2 j Egyptische Anleihe gar. . zur Vertheilung gegenüberstehen. Das Verzeichniß | 21, Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr, vor welche Forderungen angemeldet haben, liegen auf der | südwestdeutshen Gütertarif Heft 3 aufge- Vo. D. M as : selbft zur Einsicht aus. bietmit voraéladen werdén Wongrowitz, den 18. September 1891. 15. September 1891. Kaiserliche General-Direk- do. do. pr. ult, Sept.

Coo Oh

Justerburg, den 20. September 1891. ; Königliches Amtsgericht. i i j ira St.- Anl./4 Der Konkursverwalter : Frig Hassenstein. E RR E, P Ee E [35231] f E Ffrnlhad, Dav ¿er inl |

| Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Konkursverfahren. innländische Loose ._. {35192] Konkursverfahren. R R E A T N V

as Montan a Le N Deemdaes des le A L, S do. St.-E.-Anl. 1882

ü 35232 Tau unn osef Prokop (in Firma j, nung. Ver am 1, Septemver d. I. do. do. v. 1886 T O n e LSNIO [ In E abi Tele eD, Netiadatn Les „Julius Prokop“‘) zu Zittau wird, nahdem der im Lokalverkehr eingeführte Ausnahmetarif für Ge- do. do. 4 ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner | Kunst und Handelsgäctners August Grieffeu- in dem Vergleichétermine vom 8. August 1891 an- | treide und Mühlenfabrikate findet auh Anwendung Breu er Loose ... .\— emachten Vorschlags zu einem Lwangsvergleiche | hagen zu Quedlinburg hat der Gemeinschuldner R vom námitber Tia bestäti t oe Kleie: A Artil Straßburg, 24 Gib, Ol S-A 3

; ; f con ; , n Tage bestätigt ist und nah | - : en o . St. v. „A. ergleihétermin auf den 9. Oktober 1891, | einen Vorschlag zu einem Zwangsvergleich gemacht, | Abhaltung des S(hlußtermins hierdurch aufgehoben. | 16. September 1891, Kaiserliche General-Di- Griechische Anl. 1881-84 500er

Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | der in der Gerichts\chreiberei eingesehen werden kann. i i Ie E TON, (Abantiee Ne! fe auberaneat Der Gläubigeraus bat denselben für annebmbar | Bir E t art E n reftion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. q con ‘Gold-Rente

Kaukehmen, den 12. September 1891. erklärt. Zur Verhandlung über den Zwangsvergleih | Eisold [35253] Bekauntmachung. do do 100er

5 i Gennert, Kanzlei-Rath, ist Termin auf den 21. Oktober 1891, Vor- in n \

Gerichtsfreiber des Königlichen Amtsgerichts. | mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T ves LelgiséeRemesibeutiéden Tarife fie den direkten De e A E : m

5 5 5 3

B

Prt fd 0 I T E Co LI C I J J O O pr pu Wo

PRROONANANAA R R | r, Hari

3 3 3 4 4

E

unk pud pak

cons. Anl, v.80 der 500 Fr. 80,50G do. do. ler 500 £ 58,40B do. do. pr. ult. Sept. 100 £ 59,10 bz B do. inn. Anl. v. 1887 20 £ 62,50G do. do. pr. ult. Sept. 5000 u. 500 Fr. 162,69bzG® do. Gold-Rente 1883

Fr. do. do. do. do. v. 1884

do. do. do. do. pr. ult. Sept. do. St.-Anl. 1889. . do. do. kleine do. do. 1890 Il. Em. do. do. ITT. Em. do. do. IV. Em. L. , do. conf. Eisenb.-Anl. 89,25a,40a,30bzG ; do. ber 500 Lire 88,40 bz G ; do. 1800. L ; bd pr. ult. S 2000— 44 . do. : 400 M Orient-Anleihe .. 10900—100 g ; do. II 45 Lire z Wf: ult. Sar

10 Lire » 0.

A do. pr. ult. Sept.

g B * Nicolai-Obl.…

20 £

fa fa dad Do b (F) D a D jk O

J J p bad p I O J

I pk pk di perk pr pt D jut dréi A F O0

O O

A F Jnt D D O T E D L Fak Funk Jud Junk P 1

A A ja pi l r s

J J jonk jun

: Betheiligten hierdurch vorgeladen werden. [35244] Konkursverfahren. Quedlinburg, ten 18. September 1891.

jed J «I O C0 0000 J =J

1d pr k pk jrnck jed pmk ay do

a Q Pt ho odo fj

bierselbst, Zimmer Nr. 8, anberaumt, zu welchem alle Verkehr ä i ê 5 d thr zwischen den belgischen Häfen und badischen do. do. fkleine h Tarif- A. Veränderungen der Stationen an Stelle des Tarifs vom 1. September do. Gld. 90 (Pir. Lar.) In dem Konkursverfahren über das Vermözen Riemeyer, Sekretär des Kaufmanns Wilhelm Krueger in Jodgallen | (Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

; 1885 nebst Nachträgen, sowie ein neuer Ausnahme- do. do. mittel ist zur Prüfung der naträglich angemeldeten For- deutschen Eisenbahnen.

tarif für die Beförderung von Steinkohlen, Koks do. do. kleine

und Steinkohlenbrikets von belgishen nah württem- olländ. Staats-Anleihe

derungen Termin auf den 16. Oktober 1891, E [35252] Bekauutmachung. bergishen Stationen (unter Aufhebung des Tarifs Be steuerfr. Hy „Dbl.4 Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | [35207] Konkursverfahren. Am 15. Oktober 1891 werden die auf der Strecke | vom 1. Februar 1889) zur Cinführung. Diese do. Nation bt -Pfb. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Rügenwalde—Schlawe zwischen Söningswalde und Tarife enthalten vielfahe Ermäßigungen, in einzelnen do. do. o. 4j D

9

5

3

des Di b R P bbO

i

OOPDO

Kaukehmen, den 14. September 1891. Uhrenwaarenhändlers Julius Kolat zu Rem- | Rößenhagen gelegene Haltestelle Järshagen, sowie Fällen au geringfügige Frachterhöhungen. do, Nl 2% : Gennert, Kanzlei-Rath, scheid wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- | die auf der Strecke Danzig—Stolp zwi\hen Neu- |__ Gleichzeitig gelangt ein Nattrag zum Heft 4a do. do. kleine Gerichts\chreiber des Königlihen Amtsgerits. | termins und Vollzug der Schlußvertheilung hier- | stadt i. Wstpr. und Gr. Bos&pol gelegene Halte- für den Verkehr der belgishen Häfen mit Stationen do. do. pr. ult. Sept. R durch aufgeboben. stelle Lusin für den unbeschränkten Personen- und | der hessishen Ludwigsbahn zur Ausgabe, durch do. amort. I. IV. [35241] Konkursverfahren Remscheid, ven 15. September 1891. Gepäckverkehr eröffnet. welchen die neuen, theils ermäßigten, theils erhöhten Kopenhagener Stadt-Anl. Das Konkursverfahren über! das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Die Berechnung der Beförderungspreise erfolgt | Säße der Station Mannheim (Badische Bahn) auf ab, Si

Colonialwaarenhändlers Adolf Christoph auf Grund der Entfernungen des Kilometerzeigers | Mannheim H. L. B. über1ragen werden. Ferner o. do. kleine Johaunes Karl Friedrih Bruhn, alleinigen (35206) Konkursverfahren. und der Preistafel des Lokal-Personentarifs für den | werden dur einen zum gleichen Termine zur Aus- Luxemb. Staats-Anl.v.82 Vnhabers der Firma Adolf Bruhn e Kiel wird Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Eisenbahn-Direktionsbezirk Bromberg. gabe kommenden Nachtrag zum Heft 7 ä. für den Mailänder Loose . , Eheleute Wilhelm Büllesbach und Clara, | Näheres ist auf allen Stationen und Haltestellen | Verkehr der belgishen Häfen mit württembergischen Merità do: D anishe Anleihe

do do

,

pk QL) pen prak puri (erde Ae O

76/75G 30/10 bz 193;75G

Me Rae

mm D] pack A de

a4 e —_— d

pak pu pack Paoos

S n mm 288R ;

„Anl. 86 I. Il.

Po E

pk S qo C E OON0N A Om Tes 8 haue D B

e À pmk pad puecb do pr pmk pad jun prak Jra punct pencb pumnd je park prt pg E ck - * S S «S2 .

D O puù J

ay

4

4

E Lite Sah des Schlußtermins hier- | geb, Hensel, zu Remscheid wird nah erfolgter | zu erfahren. Stationen direkte Säge für Mengen und Sig- 6

Kiel, den 15. September 1891 Abbaltung des Schlußtermins und Vollzug der | Bromberg, den 16. September 1891. maringen (Stationen der Württembergischen Staats- L : 16

Königlibes Amtégericht. Abtheilung T1 Schlußvertheilung hierdurh aufgehoben. Königliche Eisenbahn-Direktion. bahn) in Geltung gesezt. Auskunft ertheilen die do, do. fkleine|6 Veröffentlicht: Suk ort Su htsschreibe : Remscheid, den 15. September 1891. —— Tarifbureaus der betreffenden deutshen Endbahnen. do. pr. ult. Sept.

: ' Í Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Il. [35255] Bekauntmachung. Straf;burg, den 18. September 1891. do. do. 1890/6

S ERERIDE FGE S 6

6

5

5

5

6

Beit

S E v E E E ere E E E Erei e

es es e A pu p pk jon prak P pak pur

¿ 83,25 bz bo. fleine/5 5000 2, G. —,— 1000 u. 500 L. G. |83,00bz do. Looje vollg. . . „fr.]p. Stck| 400 Fr. [59 60bzG 1036—111 £2 |—,— do. do. ult. Sept.) 95,75à ,50à,60b1 G 111 £ —,— do. (Egypt. Tribut.) ./4}|20.4. 16 —,— 1000 u. 100 2 ]86,90bz do. do. Fleine/4t 10.4, 10 —,— 625 u. 125 Rbl. 197,10G Ungar. Goldrente große\4 [1.1.7 . 188,80G | 97,10G do. do, mittel|4 [902064 —_—,— do. do. kleine/4 91,40G | 10000—100 Rbl. |—,— do. do.p. ult.Sept. 88,7bù,80 bz R do. Eis.-G.-A.89 5000/4311. —,— 10000—125 Rbl. [103,75 bz G do. 1000/41. 100.00B 5000 Rbl. —_,— ; G 500/45 100 30 bz P E r [10400b,G * Go Init A5 102256 é y . Gold-Invst.-Anl.) . 1102, Sh C0 a .| 3125—125 Rbl. G. |—,— Papierrente 86,40 bz 625—125 Rbl. G. 197,80bzG do. p. ult. Sept. 86,306; G 500—20 —,— 253,00B 500—20 97,20G —_— 500—20 L —,— do. feine —.— 125 Rbl. 97,20 bz G do. Bodenkredit . u 97,25G do. Bodenkr.Gold-Pfd. 97,25G do. Grundentlaft.-Obl. 97,10A,30à,20bz | Venetianer Loose . i ÿ —_,— Wiener Commnunal-Anl. 1000 u. 100 Rbl. P. |—,— Züricher Stadt-Anleihe . 1000 u. 100 RbI. P. 167,25G Türk. Tabacks-Regie-Akt. l A 1000 u. 100 RbI. P 168/40 bz do. do. pr. ult. Sept. G 170,00G u. . P. 168, j 68,30a,40à,30 bz Eiseubahu-Priorit?,ts-Aktien und Obligationen. 2500 —,— Bergish-Mär”.. Ul. A.B.)?/; 95,75 bz 500 Fr. 96,60G do. III. Q, 3 H.75 bg 500—100 Rbl. S. |92,70 bi Berl.-Pt3, Mgdb. Lt, A./4 101,10G 150 n. 100 Rbl. S. (89,50 bz Ga

Braun}\&,weigi 8 104,60G —,— Brau? hw. Land-5eisenh.|/4 L E 147,75B Bres!lau-War* hau. . . .|5 73,09 bz D.-N. Uy“ d (Roft-Wrn.)4 103,60 bz e”’t.Blankenb.84,88/4 36,90G £0" eck-Büchen gar. . . .4 400 G 89,30G Magdeb,-Wittenberge . ./3 1000. 500. 100 RbIl. 69,00 bz Mainz-Ludwoh. 68/6 gar. 4 5000-500 & 193,30'01 do. 75, 76 u. 78cv. 4 . “6,40 bg do. v. 1874/4 do. y. 1881/4 dg, do. (34

Pack Faak amd pack jr

þurd ey N 2 J

S

Pr D r jak C J deck per pu und O O O d pm

E STETTE E E E Mit sofortiger Gültigkeit gelangen in den Staats- Namens der Verbandsverwaltungen : do. do. 100er

{35200] Veschluf;. [35197] a—B Kaiserliche Geueral-Direktion do. do. 20er

Dos Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des | berg—Breslau ermäßigte Ausnahmesäße für Ge- der Eisenbahueu in Elsaß;-Lothringeu. do. pr. ult. Sept.

Kaufmanns Emil Lazarek aus Schwientochlo- Buchbinders Hugo Herrmenau in Ruf wird, | treide aller Art und Mügzlenfabrikate für die Sta- i do. Staats-Cisenb.-Dbl.

wiß wird, da ein Widerspru Seitens eines | nahdem der in dem Vergleichstermin vom 5. August | tionen der Marienburg - Mlawkaer Eisenbahn zur do. do. kleine

Gläubigers gegen den Antrag des Gemeinschuldners | 1891 argenowmene Zwangsvergleih durch rechts- | Einführung. Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor Moskauer Stadt-Anleihe

auf Einstellung innerhalb der vorgeschriebenen geseyz- | kräftigen Beschluß vom 21. August 1891 bestätigt Diese Frachtsäge sind bei den Güter-Abfertigung®- | erlin; L Z *

lien Frist nichi erfolgt ift, hiermit eingestellt. ift, hierdurch aufgehoben. flellen der betheiligten Verwaltungen zu erfahren, OLEENI Königshütte, dea 19. September 1891. Ruf, den 17. September 1891, Bromberg, den 18. September 1891

Königliches Amtsgecit. Königliches Amtsgericht. Königliche Eisenbahu-Direktion. - R L L Ain Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

99/00et. by G

Konkursverfahren. bahnverkehren Bromberg—Berlin und Brom-

* Boden-Kredit 73,30 bz

do. ar. 88 -00G Tl.f. * Ctr Bbkr.-Pf.1 118,25bG do. Kurländ. Brdb, 92,66) » ( Súwed. St.-Anl. v. 1886 mate ERA do. do. 1890 R do. St.-Renten-Anl. 94,70G do. Loose . 40/890

RILITIL A

8675 bz 101,25B

Pk Pk C30 fk duk

: New-Yorker Gold - An i Verlag der Expedition (Scholz). Gu tine zt

Druck der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag3ch Deter, Gold

L

do pki eus jed Putt dab: des dels. ducdi De IS de ju . O-A

O

Do L D m pes Jud prt 00 G hrs =—A=A J

do 25 Fe 9 7A ea

bak G0 00 O A A8 U enen A | E O P P

dd nd pk Punk pk purnk duk deck ©

S dodo A Qs p pr