1891 / 223 p. 11 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

E E E O L e E s L E T-Z S L 7 S 2

[35238] Konkursverfahren.

Das Konkursverfahren über den Nachlaß des

am 26. Dezember 1889 zu Freiburg i./Schl. verstorbenen Schuhmachermeisters Josef Dietrich

[35229] Konkursverfahren.

Caftellans Hugo Rohr zu Magdeburg wird na< erfolgter Abhaltung des Schlußtermins und

Das Konkursverfahren über das Vermögen des

[35191] Konkursverfahren.

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Johaun Baptist Boff, Bildhauers und Schreiners in Saarburg i. L., ist zur Prüfung

[35321]

Dem am 1. September d. I. cingeilifiricn

allgemeinen Ausnahmetarif für Getreide, Hülsen- früchte und Mühlenfabrikate (eins{ließli< Kleie) ift

Börsen-Beilage

wird na erfolgter Abbaltunz des Schlußtermins Vollziehung der Schlußvertheilung hierdur< auf- | der nachträglih seit 23. Juni d. Js. angemeldeten | nahträgli<h die Ostpreußishe Südbahn bezüglih hierdur< aufgehoben. gehoben. : Forderungen Termin auf Dienstag, den 6. Ok- | der Stationen Grajewo, Ly>k und Prostken bei- Freiburg i./Schl., den 14. September 1891. Ma debur , den 15. September 1891. tober 1891, Nachmittags 4 Uhr, vor dem | getreten. Königliches Amtsgericht. öniglihes Amtsgeriht. Abtheilung 6. Mellen Ae M E: Vet E LS 1891. S —————— aarburg ., den eptember : önigliche enbahn-Direktion 35218] Konkursverfahren. ‘X [35214] Konkursverfahren. Feldmann, zugleih Namens der übrigen betheiltgten Verwaltungen. Jn dem Konkurse über das Vermögen des Mol- Das Konkursverfahren über das Vermögen der Gerihts\{hreiber des Kaiserlihen Amtsgerichts. fkerei- und Gasfthofbefitzers Ernst Ku < f Handelsfrau Bertha Selma, verehel. Hönig, i [35257] / Oberhaunsdorf werden die Konkursgläubi el zu | geb. Uhlemann in Markneukirhen wird na | [35239] Konkursverfahren. Sächsisch - Thüringi Verband Berathung und Beschlußfassung übe In que r gs erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierdur< In dem Konkursverfahren über das Vermögen des Am 1, Oktober 1391 ugischer d Nach a 1V des Konkursverwalters auf freihändigen Verkauf hx aufgehoben. Haudelsmauns Ernft Pohl zu Schmiedeberg zum Gütertarif Heft 2 ls Aue E De elbe t pee Sonfurema ceboen Grund Me 188 | Markneukirchen, den 16, September 1801. [u a e end dgen dea | L anderweite Sradtsäpe für den Verfebr mit den Fn id Rem OM ; : \ähsishen Staatsbabnstationen Eger, Franzensbad r ky insfuß der Reichsbank: Wesel 4°/0, Lomb. 45 u. 5?/o rov.-bUg 4 &hrung = 1,70 Mark. 1 Mark do. do. 13

456 und 529 Oberhannsdorf vor das unterzeibnete H ini i ; erold. Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu be- ; E Gericht zu dem auf den 3. Oktober 1891, Vor- Veröffentlicht: Prager, G.-S. rü>si<tigenden Forderimgen und - zue B luß, | Und Hof, ferner Aenderungen der Ausnahmetarife bel 330 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark, E

mittags 9 Uhr, im Richterzimmer 3 anberaumten 5 bi Le für best. Stückgüter, Salz und Wegebaumaterialien, Termine hierdur< vorgeladen. [35194] Konlurbvetfahren. fafsung der Gläubiger über die niht verwerth- | sowie neue Ausnahmefrachtsäße für Getreide 2c. Die Wehsel. Fonds und Staats-Papiere. S S T

; L E L baren Vermögensstücke der Schlußtermin auf den 2 o” ; Die nit erschienenen Gläubiger sind gemäß | “Das Konkursverfahren über das Vermögen des | 12. Oktober 1891, Vormittags 11 de vor | ¿rböhten Ausnahmefrahtsäße für Holz zwischen . . | 100 Sr} 3 130 Dis che. RHs.-Anl I. Z-Term, Stüee zu Sex Westpr. Prov-Anl 1 9 . .' 5000 4 j do do

S. 89 Konkuréordnung an die Beschlüsse der Gläu: | L ; s ; : Z Franzen8bad einer- ünd Liebenstein—S{hweina und d 100 2M bigerversammlung gebunden. aufmanns Albert Ashpurwis in Memel, | dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst bestimmt. | Marksubl andererseits gelten eist ab 15 November 100 Fres. |8 T. 80,20B Glatz, den 15. September 1891, Geselishafter der früheren Firma Herrmanu «& Schmiedeberg i./Schl., den 18. September 1891. | 1891, Der Na(htrag ist von Ende September d. J. do. d 100 Frs. 3 79,85 bz do. do. o 1s / “e Œ- 8330S

E N As<purwis in Memel, ist, na<dem der in dem Klose, e As 0. , Königliches Amtsgericht. Vergleichstermine vom 19. August 1891 angenommene Gerichts\{<reiber des Königlichen Amtsgerichts. N Es bethéiligten: Abfertigungöltellen ult Wes f 0 4 E 4 rk S 3 [1.4 10/5000—200/83 40B H E , O0. m é S.

T Zwangsvergleid dur rehtskräftigen Beshluß vom [35198] Konkursverfahren. 19. August 1891 bestätigt int, aufgehoben. [35193] K. Amtsgericht Stuttgart Stadt. R R S p adl Cin Joao E London PUARE do. do. ult.Spt. T Das Konkursverfahren über das Vermögen des A MaENngen : gifob u. Oporto Preuß. Gons. Anl. 4 vers<./56000—150[104,90 bz i :* Do:

zum Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlich Preußischen Staats-Anzeiger. M 223 Berlin, Dienstag, den 22. September

Nordische Noten|—,— erlin 5rse vom 22. September 1891, Ee 616 a213b do. do. 89 B er Börs s Ruf. v IOR 214,60bz |S<hweiz. Not.|80,00 bz y Kieler do.

ellte Course. ilt. Sept. 2134[Ruf Zollcoup. 324.50bz | Magdbg. do. Amilih ) fesigesielle rf 13,75 bz dai Bfleine 323 .90B Oftpreut „Prv.-O.

2000—200/84,80G

juni pumek

D pek pad

annoyersGe Ee —— fen-Nafsau

3000—100]/93,25B r- u. Neumärk.

5000—100| —,— Lauenburger ./1000 n.500|100,75G e E

pad —J =Y O

102,00 bz

102,00bz 101,60 bz 101,50 b 101,90 bz 101,60 bj 101,50 bz

3000—30 [101,90 bi

„|2000—200

./2000—200 1.2.8 |5000—500

v

WŒWe o Timm

S > Þ>. > (P (P

‘11000 u.500/97,50bz G osensche 1000 n.500|—,— revßishe . 3000—200|93,40B hein. u. Weftfäl. 1500—300/103,50G Säÿsishe 3000—200|—,— esishe . S@lsw.-Hokfiecin Cre. N lih.-Â.| 3000—1501112,50bz Baer He Anl 3000—300/108,40G Brem. A. 85, 87,88 3000—150|102,50G do. 1890 3000—150/96,00 bz Grßbzgl. Hefs.Ob. 10000-150/102,901z | Hambrg St.-Rntk. 5000—150|94,90 bz do. St.-Anl.86 5000—150]83,00 bz do. amort. 86 3000—150]98,30 bz do. do. 91 3000—150]95,60 by Med>l.Eisb S&hld.|34/1.1.7 | S 3000—150|—,— do. cons. Anl. 86/34/11. 7 | E 3000—75 193,90 bz do. do. 1890/34/1,4. 10 94,50bz G 3000—75 195 ,50bz Reuß. Ld.-Sparck.|4 1.1. 102,75G 3000—75 1100,70G Saws-Alt.W-Ob. <.! 97,50bz 3000 T5 O {e St.-A. L,1.( | ETMEE 3000—200/100,80G Sächs. St.-Rent. | 84,20B 5000—200]/94,60 bz B do. Ldw.Pfb. u. Kr. Î 94,50bzG 3000—75 102,00G do. do. Pfandbriefe|4 | ver]. /2000—75 |—,— 3000—60 195,70 bz Wald.-Pyrmont. .|à |1.1. 7 |3000—300|—,—

3000—860 |—,— Württmb. 81—83/4 | ./2000—200|—,—

000— E reuy. Pr.-A. 90

E E Rurhes . Pr.-Sch. 130 1336,10bz

3000—150[95 20,G | Bad. Pr.-A. de 67 300 [135,75bzG

3000—150[95 20G |[ Bayer. Präm.-A, 300 |138,76G Ks Braunschwg. Loose 80 [103,90bz

000, «U Cöln-Md. Pr.S< 4A ania

b J I I “I

O

Wmm

W r

SS

K

G5 wh 0 fa 5 V5 e 6 | E P E ¡6e P e -

d r pa R R D

. 8 2000—500 1/5000—500/8:

1 11 A 1 93,606; G

Go wr

In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Memel, den 19. September 1891. c ¡ : Lederhändlers Julius Noseuftein zu Guttstadt i , : Datdee, : Lindenwirths Karl Müller in Gablenberg Königliche Eisenbahn: Direktion, do. do. do. |34/1.4, 10/5000—200/96,75 bi : ist t Folge Ca von dem E ges Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. s gens N S8 S dur<h Gerichtsbe- [35250] Bekanntmachung Mg m E j 3 1.4, 10/5000—200 E L: n E machten Vorschlags zu . einem Zwangsverglei{e vom 4. d. M einzestellt. S 0. do. utt. S. 00s T- U. “(eumárt. Vérnleibleridin arf Dén Si Stabe 1891, [35425] Konkursverfahren. Den 24 Juni 1891. A S Ms Halte- do. Interims\<.|3 |1.4, 10/[5000—200]83,40B do. neue .. .3 E 49 Uhr, vas Ln ek Amis, Pub L ker das Las der Gerichtsschreiber Neuburger. Die an der Eijenbahn von Fulda nah Tia be PLLDRIStI 3 [1.4 10/5000—200]—,— 3 gerihte hierselbst, Terminszimmer Nr. I., anbe- erin Anua Huber, geb. Steffen, i L L: : r.uV.M.g, : Arn Sf E A Memel ift nat erfelatec AbbalS A b [35227] u S Lahrbach führt in Zukunft die Be-

eHabel—Lahrba<“.

.

I I e

do. do. ult. Spt. 83,30 bz Pommersche Pr. Sts.-Anl. 68/4 3000—-150[101,00bzB do. S

do.St.-Schd\<.|334 1. 3000—75 199,90 bz G do. Land.-Kr. Kurmärk. Schldv. 1 3000—150]99 90 bz G Posensche Neumärk. do. |3 3000—150]99,90 bz G do. Oder-Deihb-Obl.|341.

3000—300|—,— Barmer St.-Anl.|3È ./5000—500|—,— Berl. Stadt-Obl. |: 5000—100195,25 by do. do. 1890

o. o. 5000—100/95,25 bz do.ld\<.Lt.A.C. Breslau St.-Anl.

e E J

Guttstadt, den 19. September 1891. e ausaege ra. Tee Konkursverfahren über das Vermögen der GeriGtsscreiber des S Amtsgerichts. i E T Ds E, E Emilie Utpatel, L zt R balle </S ol Mie Frartinee e Gia e Se 1891. Gerichts\{@reiber des Königlichen Amtsgerichts. N tas E po M 2956 gliche Eisenbahn-Direktion. Ds ante ee E “Pas Vermögen des | [35224] E rungen von „& 19 712 28 9 ‘verfügbar sind. SDas [35256]

Väkermeisters Hugo Bruno Sihulze, früher _Das Königl. Amtsgericht München I., Abtb. A. er bierterbit cue Eiricht batte E S Ee L or. in Hainichen, jeßt in Brandenburg a. H., wird für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 16. ds, Mts. Swinemünde, 20. September 891 Mr zum Gütertacif für den N E Enten Verkchr zur

pu

do. E ah H öft. Währ.

O0. . S({hweiz. Plätze . Stalien. Pläge :

Sn SnSR —J —J b —J

O Punk frb Cg jed

S S Es Ps A E

0... 0 is d do. 4

Ss, «4

E N S S E E n E hr prneek O D

Uo I DD pak jd O O0 d Co D C0 > r h L

P > 3

Zerg!

S828 1 Q As

dO 09 O As

Ir Pk ft fet Pk fr fk r Pr rk Pa Pk d Pk fk Pr fr P Ju Pr $8 $4 pk 4

dad Lr 0A dad Et bn bub Ob E P E, I I S E E A An A

e Þ> es 7

wr ara!

wie wr wr Er t A A P TL: Dr A d

ho e E

p J I T5 U I C I C5 IP>

O C ITACAE I

I-L

o di U t]

QASS Io S In wow

,

D E -J

Ll. Ll 1.1. 1.5, 1.1. 1.1. 11. 1.1.

Q

As

l apa Set E

m P

f

jmd pre J O0

KO H) p unk

do. e Warschau 3000—200|—,— do. do. do dur< aufgehokten. des Waarenabzahlungsgeschäftsinhabers Sig- Res i; E E 9000—100[101 En Hainichen, den 18. September 1891. mund Hausdorf hier eröffnete Konkursverfahren | [35215] Inbait Ag eGiaungsftellen ecthellen über. déssen Geld-Sorten und Banknoten. Rd at M 100 E do. v D Af. Wolf, H.-R. München, 17. September 1891 das Vecms i T : G E 1007 Gs L , CE 5 Â gen des Fabrikanten August Hei Großherzogliche Direktion der Oberhe n Sovergs.p St./20,305bG 1000 u.5008|—, Danziger do. 2000—200|100,70b1 B do. do. do.II. (L S.) Der Kgl. Gerichtsschreiber: Horn. Stärsbe> wird zur Verhandlung übe a A Eisenbahuen. Ee 20Frcs.-Stü>k/16,13G do. fkleine/4,19G Dun erei v. ae SUCOZEAO 5000— 200 amburg. Loofe Ls E o. 0. S e r Z A C Im Konkurse der Jnhaberin einer Korn- A : L auf Dienstag, den 6. Oktober 1891, Vor- | [35251] E Dollars p.St.|—,— Belg. E E Elberfety, DEL Q) 5000—500/94,80G Destfalis@e 2 5000—100|—,— übe>er Loose . gt 1 dawpfmühle, Margaretha, geb. Lohse, des as K. n bal m München L, Abth. A, | mittags 11 Uhr, anberaumt. Steinkohlexn- 2c. Verkehr von rheinisch-west- Imper. pr.St.|—,— gn Bf u 80, ShO DO. et 3000 200 —— Wstpr. rittrs<.1B 5000 200/93 90B F E) L L A 125,90B Firma L. Johanusen, foll die Schlußoertheilung | das am 31. Dezember 1889 über das Vermögen Königliches Amtsgericht. Z ; do. neue. olländ. Not./168,20bz do. do. i —200|—,— o o 0— 3, gationen De er Kolonialgesellshaften, erfolgen. Dazu find etwa M 23 850.— erfügbar, des Lederhändlers Julius Hey hier éebsfaete Am L Ao ein R Appa alien. Noten/79, 15V Halleie St „Au! Gläubigeraus\{<usses. Na dem auf der Gerihts- | endigt aufgehoben Nr. 7167 D Ee d i ciOneten Verkehr in Kraft, durch j E Sepr l Sms r as vai a E 411. 7 A Be Mori i ; Lt 0 : i en gegen den | welhen der vom 1. November 1887 ab gültige Aus- F. Stücke do. pr. ult. Sept. 58 do. do. 4 45(.0—300 « 199,10bz \hreiberei niedergelegten Verzeinisse sind dabei | München, 19. September 1891. Schneider Augustin Kaltenba< von Schonach | nahmetarif für denselben Berkehr sowie ‘bie in den Argentinische Gold-Anl. 5 1000-100 Pes. 4580 b, 4/15, 11| 1000 u, 100 fl. |78,10G do 7 800 u. 300 zu berü>sichtigen. (L Horn. geführter S<hlußvertheilung heute aufgehoben. 1887 für die Beförderuzg von Steinkohlen u. #. w R e ire 000100 Pes. ‘00G E j : j ; 1! A ; 101,00B kf. Hamburg, den 19. September 1891. Triberg, d:n 16 September 1891. im Verkehr mit dem Direktionsbezirk Magdeburg do. do. fleine | O ; do: E 5 [1.3.9 | 1000 u. 100 fl, |—,— Schweiz. Mae, rz. 2s 5 Fedor Winterfeldt, Der Konkurs über das Vermögen des Kleider- (L, $8) Der Gerichtsschreiber: J. Becherer. bande enthaltenen Frachtsäße für Spandau (Lehrter do. do. fleine 36208 Silber-Rente oid-Pfantt 5 T : 88/3061 E händlers Lud. Weinmaun zu Offenbach wird, Koukuröverfahreu Bahnkof) und die Stationen der früheren Schles- Barletta Loose N G : Q kleine 1 E f fl I 0. E Sd T 85,0064G 135204] Konkursverfahreu. v. Mts. angenommene Zwan : S L 5 „10 bi : 9, U. L „00 bz o. do. pr. ult. Sept. 2 2 . Mts. g8vergleih dur<h rehts- Nr. 7168. Das Konkursoerfahren gegen den | Ei E o. 1 In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | kräftigen Beschluß von demselben Tag bejtätigt | Kaufmann Rudolf Krämer von Hornberg L Fen aud Aageo en FraGtsäge für die- do. 24 », Tél E ; d M at “rbe 200 A d 78,00 bz Me i Sni Sept.| Y | 24000-1000 Pes 71006 Su ift zur Abnahme der S<hlußrehnung des Verwalters | bringung von Einwendun 5 93,90 bz ï ose v, cs . K.- panische uld. .. .14 |lurlew ef, 171,00bzGElf. ; ( gen geaen die S(lußrec- | geführter S{lußvertheilung heute aufgehoben. t Bl: 2 Termin auf den 1. Oktober 1891, 115 Uhr | zung wird auf Samstag, den 3. Oktober 1891, Triberg, den 16. September 1891, s Pt A Staal ay lde woa nicht angehören, Buenrs Mee Fa einels 4 4 4 4 5 4

°| = ZEEE

O)

pak e * pa u

35,60 bz . 1860er Loose .. 30,60bzG . do. pr. ult. Spt. 30,69bzG . Loose v. 1864. . 88,50 bz do. Bodencrd.- Pfbr. 88,50 bz Polnische Pfandbr. I—IV 101,40G do. do: N 109,50G : do. Liquid.- Pfdbr. 91,50G fl.f. | Portugies. Anl. v.1888/89 92,20 bz do. do. kleine 91,80G Naab-Graz. Präm.-Anl. —_—,— Röm. Stadt-Anleihe I. 89,25et. bz B do. do. I.-VI. Em. 96,75 bj Rum. Staats-Obl. fund. 100 u. 20 £L 96,80 bz do. do. mittel 96,80 bz do. do. kleine 1000—209 £ 95,00bz G do. do. amort. 4050—405 A [96,90bj FL.f. do. do. kleine) 10 Ao: = 30 A 196,40bz do. do. 1890; 4050—405 “S |—,— do. do. 4050—405 # |—,— do. Rente 5000—500 |I—,— do. do. 15 Fr. 29,10bz Ruf\.-Englk. Anl. v. 1822 10000—b50 Fl. |—,— do. do, fleine

z —_—,— do. do. v. 1859 5000 u. 500 Fr. 180,50G

do. 0. St. Petersburg . ; ; : h 5000—200|—,— . do.Lá na< erfolgter Abbaltung des Schlußtermins hier- | das am 8, Januar 1891 über das Vermögen Der Konkursverwalter Sü. Einführung. 213,85 bz Caffel Stadt-Anl. E ag aid L ; : F 2000—100195,30G do. do. D. Königliches Amtsgericht. als dur< Schlußvertheilung beendigt aufgehoben. In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über | Gießen, den 17. September 1891. Dukat. pr. St./9,75bz Amerik. Noten Crefelder do. |10000-206|—,— SHlsw.Hlst.L.Kr. 5000—200/101,00B | Dessau. Sk. Pr.A. n a [35320] Bekanntmachung. verglei<8vorshlag des Gemeinschuldners Termin 8 Guld.-Stüd—,— do.Cp.zb.N-Y.4,1875bG do. do. d d L 29. L | 5000—500/94,80G 4000— 100 Binde 7 E verstorbenen Ludwig Johannsen Wittwe, in | für Civilsachen, hat mit Beschluß vom 18. d. M. | Tostedt, 15. September 1891. fälischen Stationen nach Stationen des Eisen- do. pr. 500 g f.|—,— bele 100F./80,25bG | EfsenSt.-Obl,IV. ; ‘4. 10/1000—200|94,00G do. neulnd\{.11 5000-—60 |93,90B Dt.-Ostafr. Z.-O.|5 |1.1 7 [1000—350[100,00G aus\<ließli< der Vergüturg für die Mitglieder des Konkursverfahren als dur< Schlußvertheilung be- | [32427] tarif für den vorbezeihneten Verkehr in Kraft, dur< Ansländische Fouds, : : / „Rente . (4%/1.3.8 | 1000 u, 100 fl. [78/10 : do. 4 15 | é 355 886.94 nicht bevorre<tigte Konkursforderungen Der Kgl. Gerichtsschreiber. wurde na< abgehaltenem Schlußtermin und durh- | Ausnahmetarifen vom 1. Januar und 1. November ° dite do 2 i; u. 100 fl. |78,10G bo do. 7 u. 800 g 3.) | 4 36,00G : do. pr. ult. Spt. 78/10 bz do. Städte-Pfd. 83/4 Der Koukursverwalter: [35226] Vekanutmachung. Gr. Amtsgericht. und im Rbeinis<-Ni i do. do. äu h —,— do. nd im Rheinish-Niederdeutshen Eisenbahn-Ver- é . ß i 36/20 bz Silber-Rente. . 1000 u. 100 fl. [78,10bzG Serbische Gold-Pfandbr. na<hdem der in dem Vergleichstermin vom 29. | 135426] wig- Holsteini Mars <- ini Bukarester Stadt-Anl I S0 g-Holsteinischen ars<: und Westholsteinishen E ls 93,70bzG ; do, fleine 100 fl. d do. v.1885/5 [1.5 1] 185,00 bz G Schuhmachers Albert Kleefeldt zu Heilsberg worden ift hierd!*r< auf >= 4 : ¡ ift, ! gehoben. Termin zur Vor- | wurde na< abgehaltenem Schlußtermin und durch- igen Berliner B f S stati do. do. lein olg ee e DLAASAEL Its Alto, Mi atalien, : 35,00 bz Fred.-Loose v. 58 100 fl. Oe. W. |321,20b1 do. do. pr. ult. Sept. Vormittags, vor dem Königlichen Amtsgerichte | Vormittags 9+ Uhr, zimmer 0/10, bestimmt. Gr, Amtsgericht. Abdrü>ke des Tarifs sind bei den Güter- L Gold-Anl. 88

1000. 500, 100 f. 1118,60bz Stothlm. P E 7 4000—200 Kr. 1100.50bz 118,50 bz G do. o. v. 1886/4 11,5, 12 2000—200 Kr. [97,30G

100 u. 50 fl. 317,50 bz do. Do Mi 18874 1.3.9 2000—200 Kr. [97,50B 20000—200 A 199,10G fL.f. do. Stadt-Anleihe|4 16.6 12 8000—400 Kr. 198,10G 3000—100 Rbl. Ÿ 66,50bzB „, do. do. lleine/4 | 16.6 13 800 u. 400 Kr. 198 10G

bO O

ierselbst, Zimmer Nr. 10, bestimmt. L ELN) : Heilsberg, den 15. September 1891, E urs Sie Agiitacei dt (L, 8.) Der Gerichtsschreiber: I. Becherer. abfertigungsstellen zum Preise von #4 0,60 zu haben. do. do. kleine Zehrmann, . [35235] Bekanntmachung. Köln, den 16. September 1891. M Gold-Anl, 89 .

Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. —————— Ja dem Konkursverfahren übe z Namens der betheiligten Verwaltungen: B do. n r das Vermözen des c <e E Di S ° [35233] Gutsbefißers August Hehlen in Janowitß und Königlihe Eisenbahu-Direktion Sh nenlihe Sas, 4

tat Fs

3000—100 RbI. P. |66,50b1B do. do. neue v. 85/4 |15.612a| 8000—400 Kr. 198,10G 1000—100 RbLl. S. |63,90B do. do. kleine 4 ; 890 u. 400 Kr. |98,10G

406 54,25B do. do. /34/15,3, 9000—900 Kr. |—,—

¿ 54,25B Türk. Anleihe v. 65A. cv.1 1000—20 £ |—,—

100 A4: = 150 fl. &./103,10bz do. do. B. 1 1000—20 £# |22,00B 500 Lire 84,50G do. bo. G L 1000—20 £ 117,70G 79,10bz G do. do. D. 1 1000—20 L 17,70G 100,40 bz do. C. u. D. p. ult, Sept | 17,75%6¿B 100,75 bz do. Admtinifir. .. . .|9 4000—400 & 182,75 bz 100,90bz do. do. kleine 400 A 83,00B 97,30 bzG do. consol. Anl. 1890| : 68,00 bz 40900 u. 400 G 197,30G do. privili 1890/4 : 80,90 bz

; $5000—-500 Fr.

83.00 bzB do. Zoll-Bblig. B —,— 9. 500 Fr. 37,60G 83,00 bz do. do. ult. Sept.)

o Mom D N D R duk

bs J] J band J J pru fmd 2] 2] pad Pru prak fmd

3 3

= E bk pr jk pk jd E E

d E pri J bi LO A

pu pu ©

I dk arg e P IE di dr purk P d prek Jun jur prr dck jr Jun ju n jk dret jr drt

Z dem Konkursverfahren über das Vermögen des | fei i (re<t8srheinis<e). [35422] Bekanutmachuug. n : : : gen des | seiner Ehefrau Pauline, geb. Wolff, haben die L ias

; g ; Schuhmachermeifters David Plitt zu Quedlin: | Gemeinschuldner den Antrag auf G itelua, des | [35254] Bekanntmachung. a Staats-Än. v. 36 Sclußvertheilung erfolgen. Die zu berücksichtigenden | Zwangsverglei<h gemadt Zur Verhandlung über ; x Le do. Boderpfdb. gar. Forderungen betragen 4 20 615,54, denen Æ 7429,49 | diefen Verglei@svorshlag it Termin auf dem | mmenden Erklärungen aller Konkursgläubiger, | bahnen 1st vom 20. September d. Is. ab in den der anerkannten Forderungen liegt auf der ersten | p önigli i i j Gerihtss{reiberei VI. zur Einsicht der Konkurs- ber di do. do. i 8 Geri<tssWreiberei des Königl. Amtsgerichts hier- | Nr. s bacnt u via A C gläubiger aus. Güter-Abfertigungöstellen Auskunft. Strasiburg, den do. do. Tleine/s

4

D D D ih f p 1 Be D A P En (A) jouk jorrò

. pk pad pund O D U A J f rk pmk puedk ruck ock jed pur bri jar pre jer J J jer 4e

In der Fr. Otto’shen Konkurssache soll di ; : F \ soll die | burg hat der Gemeinschuldner Vorschlag zu cinem Konkursverfahrens gestellt. Der Antrag und die | Die Station Lorhsmühle der bessisGen Neber- ; 2 j Egyptische Anleihe gar. . zur Vertheilung gegenüberstehen. Das Verzeichniß | 21, Oktober 1891, Vormittags 9 Uhr, vor welche Forderungen angemeldet haben, liegen auf der | südwestdeutshen Gütertarif Heft 3 aufge- Vo. D. M as : selbft zur Einsicht aus. bietmit voraéladen werdén Wongrowitz, den 18. September 1891. 15. September 1891. Kaiserliche General-Direk- do. do. pr. ult, Sept.

Coo Oh

Justerburg, den 20. September 1891. ; Königliches Amtsgericht. i i j ira St.- Anl./4 Der Konkursverwalter : Frig Hassenstein. E RR E, P Ee E [35231] f E Ffrnlhad, Dav ¿er inl |

| Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts. Konkursverfahren. innländische Loose ._. {35192] Konkursverfahren. R R E A T N V

as Montan a Le N Deemdaes des le A L, S do. St.-E.-Anl. 1882

ü 35232 Tau unn osef Prokop (in Firma j, nung. Ver am 1, Septemver d. I. do. do. v. 1886 T O n e LSNIO [ In E abi Tele eD, Netiadatn Les „Julius Prokop“‘) zu Zittau wird, nahdem der im Lokalverkehr eingeführte Ausnahmetarif für Ge- do. do. 4 ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner | Kunst und Handelsgäctners August Grieffeu- in dem Vergleichétermine vom 8. August 1891 an- | treide und Mühlenfabrikate findet auh Anwendung Breu er Loose ... .\— emachten Vorschlags zu einem Lwangsvergleiche | hagen zu Quedlinburg hat der Gemeinschuldner R vom námitber Tia bestäti t oe Kleie: A Artil Straßburg, 24 Gib, Ol S-A 3

; ; f con ; , n Tage bestätigt ist und nah | - : en o . St. v. „A. ergleihétermin auf den 9. Oktober 1891, | einen Vorschlag zu einem Zwangsverglei<h gemacht, | Abhaltung des S(hlußtermins hierdur< aufgehoben. | 16. September 1891, Kaiserliche General-Di- Griechische Anl. 1881-84 500er

Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | der in der Gerichts\chreiberei eingesehen werden kann. i i Ie E TON, (Abantiee Ne! fe auberaneat Der Gläubigeraus bat denselben für annebmbar | Bir E t art E n reftion der Eisenbahnen in Elsaß-Lothringen. q con ‘Gold-Rente

Kaukehmen, den 12. September 1891. erklärt. Zur Verhandlung über den Zwangsvergleih | Eisold [35253] Bekauntmachung. do do 100er

5 i Gennert, Kanzlei-Rath, ist Termin auf den 21. Oktober 1891, Vor- in n \

Gerichtsfreiber des Königlichen Amtsgerichts. | mittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amtsgerichte T ves LelgiséeRemesibeutiéden Tarife fie den direkten De e A E : m

5 5 5 3

B

Prt fd 0 I T E Co LI C I J J O O pr pu Wo

PRROONANANAA R R | r, Hari

3 3 3 4 4

E

unk pud pak

cons. Anl, v.80 der 500 Fr. 80,50G do. do. ler 500 £ 58,40B do. do. pr. ult. Sept. 100 £ 59,10 bz B do. inn. Anl. v. 1887 20 £ 62,50G do. do. pr. ult. Sept. 5000 u. 500 Fr. 162,69bzG® do. Gold-Rente 1883

Fr. do. do. do. do. v. 1884

do. do. do. do. pr. ult. Sept. do. St.-Anl. 1889. . do. do. kleine do. do. 1890 Il. Em. do. do. ITT. Em. do. do. IV. Em. L. , do. conf. Eisenb.-Anl. 89,25a,40a,30bzG ; do. ber 500 Lire 88,40 bz G ; do. 1800. L ; bd pr. ult. S 2000— 44 . do. : 400 M Orient-Anleihe .. 10900—100 g ; do. II 45 Lire z Wf: ult. Sar

10 Lire » 0.

A do. pr. ult. Sept.

g B * Nicolai-Obl.…

20 £

fa fa dad Do b (F) D a D jk O

J J p bad p I O J

I pk pk di perk pr pt D jut dréi A F O0

O O

A F Jnt D D O T E D L Fak Funk Jud Junk P 1

A A ja pi l r s

J J jonk jun

: Betheiligten hierdur< vorgeladen werden. [35244] Konkursverfahren. Quedlinburg, ten 18. September 1891.

jed J «I O C0 0000 J =J

1d pr k pk jrnck jed pmk ay do

a Q Pt ho odo fj

bierselbst, Zimmer Nr. 8, anberaumt, zu welchem alle Verkehr ä i ê 5 d thr zwischen den belgis<hen Häfen und badischen do. do. fkleine h Tarif- A. Veränderungen der Stationen an Stelle des Tarifs vom 1. September do. Gld. 90 (Pir. Lar.) In dem Konkursverfahren über das Vermözen Riemeyer, Sekretär des Kaufmanns Wilhelm Krueger in Jodgallen | (Gerichtsschreiber des Königlichen Amtsgerichts.

; 1885 nebst Nachträgen, sowie ein neuer Ausnahme- do. do. mittel ist zur Prüfung der naträgli<h angemeldeten For- deutschen Eisenbahnen.

tarif für die Beförderung von Steinkohlen, Koks do. do. kleine

und Steinkohlenbrikets von belgishen nah württem- olländ. Staats-Anleihe

derungen Termin auf den 16. Oktober 1891, E [35252] Bekauutmachung. bergishen Stationen (unter Aufhebung des Tarifs Be steuerfr. Hy „Dbl.4 Vormittags 10 Uhr, vor dem Königlichen Amts- | [35207] Konkursverfahren. Am 15. Oktober 1891 werden die auf der Stre>e | vom 1. Februar 1889) zur Cinführung. Diese do. Nation bt -Pfb. gerichte hierselbst, Zimmer Nr. 7, anberaumt. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Rügenwalde—Schlawe zwischen Söningswalde und Tarife enthalten vielfahe Ermäßigungen, in einzelnen do. do. o. 4j D

9

5

3

des Di b R P bbO

i

OOPDO

Kaukehmen, den 14. September 1891. Uhrenwaarenhändlers Julius Kolat zu Rem- | Rößenhagen gelegene Haltestelle Järshagen, sowie Fällen au geringfügige Frachterhöhungen. do, Nl 2% : Gennert, Kanzlei-Rath, scheid wird na erfolgter Abhaltung des Schluß- | die auf der Stre>e Danzig—Stolp zwi\hen Neu- |__ Gleichzeitig gelangt ein Nattrag zum Heft 4a do. do. kleine Gerichts\<reiber des Königlihen Amtsgerits. | termins und Vollzug der Schlußvertheilung hier- | stadt i. Wstpr. und Gr. Bos&pol gelegene Halte- für den Verkehr der belgishen Häfen mit Stationen do. do. pr. ult. Sept. R dur< aufgeboben. stelle Lusin für den unbeschränkten Personen- und | der hessishen Ludwigsbahn zur Ausgabe, durch do. amort. I. IV. [35241] Konkursverfahren Remscheid, ven 15. September 1891. Gepä>verkehr eröffnet. welchen die neuen, theils ermäßigten, theils erhöhten Kopenhagener Stadt-Anl. Das Konkursverfahren über! das Vermögen des Königliches Amtsgericht. Abtheilung Il. Die Berechnung der Beförderungspreise erfolgt | Säße der Station Mannheim (Badische Bahn) auf ab, Si

Colonialwaarenhändlers Adolf Christoph auf Grund der Entfernungen des Kilometerzeigers | Mannheim H. L. B. über1ragen werden. Ferner o. do. kleine Johaunes Karl Friedrih Bruhn, alleinigen (35206) Konkursverfahren. und der Preistafel des Lokal-Personentarifs für den | werden dur einen zum gleichen Termine zur Aus- Luxemb. Staats-Anl.v.82 Vnhabers der Firma Adolf Bruhn e Kiel wird Das Konkursverfahren über das Vermögen der | Eisenbahn-Direktionsbezirk Bromberg. gabe kommenden Nachtrag zum Heft 7 ä. für den Mailänder Loose . , Eheleute Wilhelm Büllesba<h und Clara, | Näheres ist auf allen Stationen und Haltestellen | Verkehr der belgishen Häfen mit württembergischen Merità do: D anishe Anleihe

do do

,

pk QL) pen prak puri (erde Ae O

76/75G 30/10 bz 193;75G

Me Rae

mm D] pack A de

a4 e —_— d

pak pu pack Paoos

S n mm 288R ;

„Anl. 86 I. Il.

Po E

pk S qo C E OON0N A Om Tes 8 haue D B

e À pmk pad puecb do pr pmk pad jun prak Jra punct pencb pumnd je park prt pg E > - * S S «S2 .

D O puù J

ay

4

4

E Lite Sah des Schlußtermins hier- | geb, Hensel, zu Remscheid wird nah erfolgter | zu erfahren. Stationen direkte Säge für Mengen und Sig- 6

Kiel, den 15. September 1891 Abbaltung des Schlußtermins und Vollzug der | Bromberg, den 16. September 1891. maringen (Stationen der Württembergischen Staats- L : 16

Königlibes Amtégericht. Abtheilung T1 Schlußvertheilung hierdurh aufgehoben. Königliche Eisenbahn-Direktion. bahn) in Geltung gesezt. Auskunft ertheilen die do, do. fkleine|6 Veröffentlicht: Suk ort Su htsschreibe : Remscheid, den 15. September 1891. —— Tarifbureaus der betreffenden deutshen Endbahnen. do. pr. ult. Sept.

: ' Í Königliches Amtsgeriht. Abtheilung Il. [35255] Bekauntmachung. Straf;burg, den 18. September 1891. do. do. 1890/6

S ERERIDE FGE S 6

6

5

5

5

6

Beit

S E v E E E ere E E E Erei e

es es e A pu p pk jon prak P pak pur

¿ 83,25 bz bo. fleine/5 5000 2, G. —,— 1000 u. 500 L. G. |83,00bz do. Looje vollg. . . „fr.]p. St>| 400 Fr. [59 60bzG 1036—111 £2 |—,— do. do. ult. Sept.) 95,75à ,50à,60b1 G 111 £ —,— do. (Egypt. Tribut.) ./4}|20.4. 16 —,— 1000 u. 100 2 ]86,90bz do. do. Fleine/4t 10.4, 10 —,— 625 u. 125 Rbl. 197,10G Ungar. Goldrente große\4 [1.1.7 . 188,80G | 97,10G do. do, mittel|4 [902064 —_—,— do. do. kleine/4 91,40G | 10000—100 Rbl. |—,— do. do.p. ult.Sept. 88,7bù,80 bz R do. Eis.-G.-A.89 5000/4311. —,— 10000—125 Rbl. [103,75 bz G do. 1000/41. 100.00B 5000 Rbl. —_,— ; G 500/45 100 30 bz P E r [10400b,G * Go Init A5 102256 é y . Gold-Invst.-Anl.) . 1102, Sh C0 a .| 3125—125 Rbl. G. |—,— Papierrente 86,40 bz 625—125 Rbl. G. 197,80bzG do. p. ult. Sept. 86,306; G 500—20 —,— 253,00B 500—20 97,20G —_— 500—20 L —,— do. feine —.— 125 Rbl. 97,20 bz G do. Bodenkredit . u 97,25G do. Bodenkr.Gold-Pfd. 97,25G do. Grundentlaft.-Obl. 97,10A,30à,20bz | Venetianer Loose . i ÿ —_,— Wiener Commnunal-Anl. 1000 u. 100 Rbl. P. |—,— Züricher Stadt-Anleihe . 1000 u. 100 RbI. P. 167,25G Türk. Taba>s-Regie-Akt. l A 1000 u. 100 RbI. P 168/40 bz do. do. pr. ult. Sept. G 170,00G u. . P. 168, j 68,30a,40à,30 bz Eiseubahu-Priorit?,ts-Aktien und Obligationen. 2500 —,— Bergish-Mär”.. Ul. A.B.)?/; 95,75 bz 500 Fr. 96,60G do. III. Q, 3 H.75 bg 500—100 Rbl. S. |92,70 bi Berl.-Pt3, Mgdb. Lt, A./4 101,10G 150 n. 100 Rbl. S. (89,50 bz Ga

Braun}\&,weigi 8 104,60G —,— Brau? hw. Land-5eisenh.|/4 L E 147,75B Bres!lau-War* hau. . . .|5 73,09 bz D.-N. Uy“ d (Roft-Wrn.)4 103,60 bz e”’t.Blankenb.84,88/4 36,90G £0" e>-Büchen gar. . . .4 400 G 89,30G Magdeb,-Wittenberge . ./3 1000. 500. 100 RbIl. 69,00 bz Mainz-Ludwoh. 68/6 gar. 4 5000-500 & 193,30'01 do. 75, 76 u. 78cv. 4 . “6,40 bg do. v. 1874/4 do. y. 1881/4 dg, do. (34

Pack Faak amd pack jr

þurd ey N 2 J

S

Pr D r jak C J deck per pu und O O O d pm

E STETTE E E E Mit sofortiger Gültigkeit gelangen in den Staats- Namens der Verbandsverwaltungen : do. do. 100er

{35200] Veschluf;. [35197] a—B Kaiserliche Geueral-Direktion do. do. 20er

Dos Konkursverfahren über das Vermögen des Das Konkursverfahren über das Vermögen des | berg—Breslau ermäßigte Ausnahmesäße für Ge- der Eisenbahueu in Elsaß;-Lothringeu. do. pr. ult. Sept.

Kaufmanns Emil Lazarek aus Schwientochlo- Buchbinders Hugo Herrmenau in Ruf wird, | treide aller Art und Mügzlenfabrikate für die Sta- i do. Staats-Cisenb.-Dbl.

wiß wird, da ein Widerspru Seitens eines | nahdem der in dem Vergleichstermin vom 5. August | tionen der Marienburg - Mlawkaer Eisenbahn zur do. do. kleine

Gläubigers gegen den Antrag des Gemeinschuldners | 1891 argenowmene Zwangsvergleih dur< re<ts- | Einführung. Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor Moskauer Stadt-Anleihe

auf Einstellung innerhalb der vorgeschriebenen geseyz- | kräftigen Beschluß vom 21. August 1891 bestätigt Diese Frachtsäge sind bei den Güter-Abfertigung®- | erlin; L Z *

lien Frist nichi erfolgt ift, hiermit eingestellt. ift, hierdur< aufgehoben. flellen der betheiligten Verwaltungen zu erfahren, OLEENI Königshütte, dea 19. September 1891. Ruf, den 17. September 1891, Bromberg, den 18. September 1891

Königliches Amtsgecit. Königliches Amtsgericht. Königliche Eisenbahu-Direktion. - R L L Ain Anstalt, Berlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

99/00et. by G

Konkursverfahren. bahnverkehren Bromberg—Berlin und Brom-

* Boden-Kredit 73,30 bz

do. ar. 88 -00G Tl.f. * Ctr Bbkr.-Pf.1 118,25bG do. Kurländ. Brdb, 92,66) » ( Súwed. St.-Anl. v. 1886 mate ERA do. do. 1890 R do. St.-Renten-Anl. 94,70G do. Loose . 40/890

RILITIL A

8675 bz 101,25B

Pk Pk C30 fk duk

: New-Yorker Gold - An i Verlag der Expedition (S<holz). Gu tine zt

Dru> der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlag3< Deter, Gold

L

do pki eus jed Putt dab: des dels. ducdi De IS de ju . O-A

O

Do L D m pes Jud prt 00 G hrs =—A=A J

do 25 Fe 9 7A ea

bak G0 00 O A A8 U enen A | E O P P

dd nd pk Punk pk purnk duk deck ©

S dodo A Qs p pr