1891 / 224 p. 9 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

b. Beifitzer Herr A. Bier—Dresden,

H. Ebieinie-Wiebtingeates -Levps H. Swleissing--Frankfurt a./ Vorsitzender), E. Meininghaus— Dortmund, B. Reini>ke—Halle a/S., W. Georg—Oberndorf-Schweinfurt.

ig, s . (stellvertr. Z

und Ersa4zmänner. Herr Pobl—Plauen- Dresden,

F. Reinhardt—Leipzig-Reudnit,

C. DietriG—Düsseldorf,

Brinkmann—Herbede, Fr. Witschel— Sangerhausen, [| E. Ruthemeyer—Düsseldorf.

B. Seftionsvorftände :

Mitglieder

Sektion A. Ersatzmänner.

und Herr Aug. Ehrhardt—Schiltigheim (Vorsitender), | Herr J. Louis Hatt—Straßburg,

Ch. Bo<h—Lutterbach, vacat. G. Boeswillwald—Straßburg, Salmon— Freisdorf, Schwei>khardt-—Zabern, Louis Swhneider—Königshofen.

Mühleisen—Schiltigheim, Aug. Hatt—Straßburs, W. Molly—Colmar, Gust. Amos—Sablon,

A. Metzger—Ho{feld, A. Stephan—Ksnigshofen.

Sektion IL.

Mitglieder

Herr Karl Schrempp—Karlsrube (Vorsißender), Alb. Prinß— Karlsruhe (ftellvertr. Vorsigender), f

Louis Ganter—Freiburg i./B., Herm. Cron— Neustadt a./H.,

Ludroig Welz—Speyer,

Wilh. Jänis<— Kaiserslautern, Karl Kaul—Landau.

und Ersatzmänner. Herr Friedri Höpfner— Karlsruhe,

Max Eylau—Durlac,

Adolf Meyer—Riegel,

E. Hofmann—Mannheim.

Friß Meyer—Oggersheim,

Gustav Frey—Germertheim,

Facob Stark, Offenbach i./Pf.

Sektion 11x.

Mitglieder Herr G. Munz— Stuttgart (Vorsihßender), Th. Körner— Ludwigsburg, F, Braunmüller—S<{wenningen, vacat. P. Leibinger—Ulm a./D., W. Zöhrlaut—Haigerlo<,

G. Gaß—Stuttgart (stellv. Boten.

Mitglieder

d Ersatßmänner. Herr A. Cluß—Heilbronn,

W. Dinkela>er—Böblingen, Rob. Leicht— Vaihingen a./F., Chr. Ebninger—Kirchheim, Heinr, Mayser—Ulm a./D., Jul. Maag—Sigmaringen, Ma>k—Muühringen O /A. Horb.

un

ui <

ektion

un Ersatmänuner.

d Herr Gabr. Sedlmayr jr.—München (Vorsißender), Herr Antonin Prandtl—Münhen,

Anton Sedlmayr—München (stellvertr. Vor- z

sitzender),

C. Prandtl—Münthen,

Mi. Wahl—Augéburg,

Const. von Reichenba<— Passing, Freiherr von Booteville—Mering, Corbian Wild—Grafing.

Georg Pschorr—München,

F. N. Kreiller— Münhhen, Georg Malsh—Augsburg, Math. S<hramm—Münwhen, L. Müller—Landshut,

. E. Greißl—Münghen.

Sektion V.

Mitglieder

Herr Zah. N (Vorsißender),

Ioh. Humbser—Fürt

Heinr. Grüner—Fürth,

Ernst Eri<h— Erlangen,

A. Semmler—Bayreuth,

G. Liebel—Nürnuberg,

Th. Cullmann— Nürnberg.

(stellvertr. Vorsitzender), ;

und Ersatßmäuner. Herr Freiherr von Tucher—Nürnberg, Georg Reif— Erlangen,

Georg Hürner— Ansbach,

Oskar Helbig— Erlangen,

Milh. Zeliner—Nürnberg,

C. Le<ner—Nürnberg,

H. Momberger—Nürnberg.

Sektiou VI.

Mitglieder Herr B. Knoblau<—Berlin (Vorsißender),

Max Happold— Berlin (stellvertr. Vorsißender), 5

Moriß Bonwitt—Berlin,

Carl Shol$—Breslau,

Georg Fisher—Hamburg, vacat. vacat.

o Herr Gust. Werneke—Neust. sißender),

Otto Allendor}f—Sc{önebe> a. E. (stellvertr. s

Vorsitzender),

A, Sdilling—Celle,

A. Sthrader— Egeln,

C. Döring—Gommern,

O. JIordan—Sudenburg- Magdeburg, vacat,

Mitglieder Herr H. Thieme - Wiedtmar>ter— Leipzig sitzender),

Fr. Reinhardt—Reudniß - Leipzig (stellvertr. Ï

oe, E. Robland—Mötern,

. A. Ulrih— Leipzig, B. Reini>e— Halle a. S., C. Bauer— Halle a. S, A. Bier—Dreéden.

l Sektion VIL. und Magdeburg (Vor- | Herr P. Köhler—Neust. Magdeburg,

Sektion VÍxE, un (Vor- | Herr Ernst Bauer—Leipzig,

und Ersatzmänner. | Herr Heinr, Friedmann—Berlin, Albert Arendt—Berlin, P. Schwertfeger—Berlin, Adolf Roesler—Breilau, Paul Reinmann— Frankfurt a. O. C. Gregory—Berlin, Albert Laue—Berlin.

Ersaumäunuer.

Louis Bülow— Halberstadt,

F. Kirchberg—- Osnabrüd,

C. Wallbaum sr.—Neust. Magdeburg, A. Krüger—Helmstedt,

G. S(midt—Bu>au-Magdeburg,

Fr. Jürgens jr.—Braunshweig.

Ersaßmäuner.

R. Rühl—Volkmarsdork,

F. Pottkämper—Eutriß\{-Leipzig, Herm. Naumann sen.—Plagwiß, Dir, Germer—Shkeudißz,

H. Freiberg—Halle,

Sektion IX.

Mitglieder

Herr E. Meininghaus—Dortmund (Vorsißender),

Heinr. Böm>e— Dortmund, r. Brinkmann—Herbede, ärber—Dortmund, J. Geyl—Mainz, Joh. Ios. Werners—Cöln, Emil Ruthemeyer—Düfseldorf.

un Ersatzmäuner. Herr Ludwig Franßen— Hörde,

e Iosef Cremer—Dortmund,

Döfflein— Aachen,

Fr. Eurih—Frankfurt a. M.,

Adolf Jung—Muainz,

Ambr. Conzen—Köln,

[ A. von S<hlemmer—Hochheim.

C. Vertrauens8männer.

Vertraueusmänner

o C. Kreß—Colmar,

F. Lehnig—Moslsheim, Emil Ehrhardt—Swiltigheim, é <. Philipps— Weißenburg,

4 . Walter—St. Avold,

P. Merrot—Fents,

90 =I N N n I DO pk

. Bezirk Herr C. Degermann— Mülhausen i.

Fros{hhammer—Straßburg i. E,,

Sektion L.

und Stellvertreter. E.,, | Herr Jac. Meyer—Mülhaufen i. E., L. Nicot—Colmar, C. Wagner—Mugig, Prieur—Straßburg, Aug. Iung—Schiltigheim, H. Häußer—Weißenburg, F. Luß—Hof-Saarburg, Iung Vater—Mey.

Sektion U.

Vertrauensmänner Bezirk Herr Alb. Bilger—Gottmadingen, Herm. Dietshe—Waldshut, Friß Sutter— Freiburg i. B., Albert Schneider—Lahr, Carl Moninger Karlsruhe, Louis Gieser—Mannheim, H. Hübner—Mosbach,

LAGS.LN hne I RG E

Carl Kaul—Landau, Carl S<{u>— Kaiserslautern, Chr. Jacoby—Zweibrüden,

. Bezirk Herr G. Essig—S@{mieberdingen, v " H. Heyd—Hohebu, ä ü A H. Ziegler— Ulm,

b . Wörner—Dußlingen,

E CSHO j De E Os

Hermann Cron— Neustadt i. Pf,

nd Stellvertreter. Herr Ats Mattes—Radolfzeil,

ë tto Dietshe—Todtrau, Jacob Karher—Emmendingen, M. Gugelmeier— Oberkirch, Daniel Streib—Rastatt,

Fr. Ohblinger— Heidelberg,

M, Hoß—Wertbeim,

F, Schirmer—Speyer,

Joh. Brüstle—Anweiler, Carl Emrih—Kusel,

O. Guttenberger—Walsheim.

U

Sektion ITI.

Herr B. Lechleitner—Eßlingen. _ David Wa>er—Hall. 7 fr. Essig—Heiligkreuzthal, C. Speiser—Reutlingen.

Sefktiou LIV.

Vertraueusmäuuer 1. Bezirk Herr He>ker—München,

2, Bezirk Herc Gg. Pröbst—München,

nd Stellvertreter.

1. Bezirk Herr Aug. Pshorr—Münwen,

Jof Pflieger—Münwen,

Rich. Wagner—Münen, E. Ziegler—Dachau, Jos. Bihler—Brud>, Direktor Felmer—München, J, Dus<hl— Freising, Ferftl jr.—Erding,

Freiherr Spe> von Sternburg—Lüßschena.

3, 4 5. 6. T; 8

D S O A R S D

jd D 0 00 I 9 5 fa 0 DO s

pk pi jd A i GoES Es

p b i i t A

. Bezirk Herr Ao Morgenstern—Gr. Salze,

Vertrauensmänner

Bezirk Herr A. Bayerla<her—Murnau,

P. Richter—Moosrein,

. G. Swöttle— Brannenburg,

P. Scheicber— Traunstein,

Direktor Dornab—Ingolstadt, Lionel Müller—Landshut,

L Bezirk Herr Ludwig Neumayer—Straubing,

vacat, Ö Verwalter Bishoff—Passau,

. Bezirk Herr I. Huß— Augsburg, 4 . Bezirk Herr Tob. Maurer—Nördlingen,

7 Leop. Sauter—Dillingen, L Franz Wittwer—Ottobeuren, ¿ E. Wiedemann—Kaufbeuren, é M. Unsfsld jr.—Kempten.

Sektion V.

und

13, 14, 15. 16. 17,

Vertrauensmännuer und

Bezirk Herr Franz Herzog— Eichstädt, E A Ga. Müller— Ansbach, C. Le<ner—Nürnberg, . Humbser jr.—Fürth, Zeph. Fisher—Erlangen,

Fo

A. Kleinschroth—Kißingen,

E. Bauch jr.—Würzburg,

Jos. Geiger—Aschaffenburg, « H. Martin—Marktheidenfeld, K. Belschner—S<hweinfurt,

Kasp. Wahler—Kissingen,

« Ludwig Rübsam—Bamberg, Georg Koh—Krona,

« Hans Pet—Kulmbach,

Georg Graessel— Hof,

Alois Schöpperl—Regensburg, Robert Scieferl—Amberg,

Gg. Yberle—Neumarkt a./D., I, Fents<h—Sulzbach,

h. P. Schmeisser— Neustadt a./A.,

Stellvectreter.

. Bezirk Herr A. Streicher—Polling,

Anton Krettner—Tslz, F. Unterholzner—Neuötting, . Wieninger—Reicenhall, eger—Friedberg, Xav. Wasserburger—Dingolfing, S Ehrenthaller—Kelheim, F. Urban—Vilsbiburg, Fos. Leser—Straubing, vacat, Hellmannsberger—Straßkir<hen, Fos. Mayer—St. Salvator, A. Ratzesberger—Waldkir<hen, G. Mals<—Augsburg, F. Frauendorfer— Augsburg, Jul. Heinle—Neuburg, Marx Hänle—Dillingen, W. Bilgramm—Memmingen, Bausenwein—Kaufbeuren, E. Helmensdorfer— Lindau,

Stellvertreter.

Herr Ludwig Pflaumer—Weißenburg,

. Fôörster—Gunzenhausen, ohann Dummet—Nürnberg, Direktor Weiser—Zirndorf, Hans Weller— Erlangen, Gg. Geuder—Uffenheim, Ed. Kesselring—Marksteft, Max Kürschner—Heidingsfeld, Seb. Saum—Aschaffenburg, A. Henning—Arnftein, Kra>khardt—Schweinfurt, Joh. Be>—Biscbofsheim a /R., M. a Ei Spühler—Lichtenfels, Louis Weiß—Kulmba<h, Gust. Shübel—S{<{warzenba(, C. Meier—Regensbura, / Cre von Imhoff—Waldau, eorg Gößwein—Berching, F, Grüner—Waldsassen.

Sektion VI.

Vertrauensmänuner un . Bezirk Herr E Vollberg—Memel,

Hoffmann—Sc<önbus<h, Otto Engelbre<t—Bartenstein, Carl Müd>enberger— Braunsberg, Stäameyer— Allenstein, Aug. Neumann—Rastenburg, Dr. E. Litten—Adl.-Dollstädt, L Loebell—Lasdehnen,

elix Fürftenberg—Gumbinnen, hr. Feyersänger—Lögßen, H. Rudszi>—Ly>, Oskar Bischoff—Danzig, M. F. Hardt— Elbing, Ae Wartus—Pr. Star- gard, H. Anspa<h—Mewe, Jos. Salomon—Lautenburg, L W. Wolff— Kulmsee, ud. Ley—Schlochau, Ant. Krieger—Dt. Krone, Adolf Axt—Swneidemühl, Otto Leue—Bromberg, H. R TTLDA Jos. Hugger—Posen, r. Graup—S(<werin a./W, erth. Franke—Lifsa Otto Hepner— Krotoschin, Jul. Pringsheim—Oppeln, Fos. Tens<ert— Beuthen, Gg. Haußmann—Ratibor, H. Fränkel—Leobs{ütß, Otto Sceffler—Grottkau, Emil Stephan—Glayÿ, ; R. Seidel—Freiburg i./S{hl., Adolf Rösler—Breslau, Marx Fulde—Sacrau, Otto Müller— Trebnitz, Heinr. S O

C. Weidner—Kloster Grüfsau,

; 9: Bescheerer—Görlißt,

. Heyer—Sprottau,

._ W. Bertkold—Glogau,

aul J. Böhm—Guben,

ih. Maaß—Kottbus,

. Ko<— Frankfurt a./D., Hugo Hoffmann—Landsberg a./W., C. Scholz—Wriezen,

C. Breithaupt jr.—Verlin, Fr. Winter— Luckenwalde, vacat, Wilh. S<hönbe>—Neuruppin, H. Paege—Schwedt a./O. R. W. Heydemann—Stolp, Ed. Afcher— Köslin, Rud. Nagel—Dramburg, Emil Hirs{—Gollnow, Rich. Rüd>forth—Stettin, Ee íFürst— Anklam,

ito Friedrih—Stralsund, Paul S<wabe— Fürstenberg i. M., Frederik Hansen—Güstrow, ÀÂ. Spitta—Schwerin i. M.,, Ernst Weiß— Hamburg, Math. Baumann—Lübe>,

C. G. Se D Bahrenfeld,

Aug. Gabriel—Kiel,

Aug. Brüning—Scleswig,

Jcs\. Almer—Flensburg,

S. C. Fuglsang—Hadersleben.

E Un. T. M E S

0:0 Q T. T9190 T

q. D Q E m (Q G

d Herr

IL. Herr

Stellvertreter.

S. I. Ehmer—Memel, Carl Rettig jr.—Königsberg i./Pr., R. Kiebl— Heilsberg, Gg. Mü>enberger—Brannsberg, L W Hermenau-Allenstein,

riedr. Daum—Bis{ofsburg, Herm. Moe>—Müblhausen i./Ostpr. Direktor Dors<h—Tilit, B Berne>er—Insterburg,

. Prang—Marggrabowa, Leo Beyer—Johannisburg, D Glaubiß—Danzig,

ob. Jul. Sy—Elbing, W. Brendel—Berent,

Otto Han>ke— Rosenberg W./Pr., Rob. S<hulz¡— Neumark W./Pr., C. Ruperti-Kulm, Carl Wil>e-Konit, fr. Wels<—Flatow, . Kunz—Wirsißz, Jul. Hoffmann— Bromberg, W. Friedmann—Amerika b./Tremessen, Direktor Ahblert—Posfen, O. Beyer—Birnbaum, Mar Hesse—Fraustadt, O Baumgart—Krotoscin, Max Friedländer—Wilhelmsthal bei Oppeln, Wilh. Niesel—Beuthen, Carl Reih—Loslau, V. Gurwoneli Seits Alb. Rebmet—Neustadt O./S(hl., Nathan Zimmermann—Glatßz, A. Titze—Freiburg i./S<hl., G. Haase—Breslau, C. Schindler—Bernstadt, Ernst Kohl—Trebnitz, Benno Frühauf—Haynau, Martin Nauke—Hirsbberg i. Sl, A. Heidrih—Langenöls, Ad. Kotelmann—Sagan, ugo Hardt—Glogau, lbert Spörel—Guben, Louis Harnis<—Kottbus, Gust. Dalihow—Frankfurt a./D., vacat. R. Seidel—Biesenthal, F, C. A. Richter—Berlin, Otto Falkenthal—Lu>kenwalde, Jul. Lademann—Wittenberge, Emil Triloff—Templin, Ful. Boldt—Straßburg U./M,, Gust. Herr—Shlawe, August Beeg—Kösöslin, E Buthterkirh jr.—Shivelbein, M. Lebender—Stargard i./P., Otto Kleischer—Stettin, . Westphal—Demmin, rnold Sumpf—Greifswald, r. Sbulz— Friedland i./M., arl Müller—Güstrow, A. F. Havemann—Schwerin i./M., F, H. Wittern—Hamburg, H. Lü>k—Lübe>,

I. Herr Chr. Reinhardt— Elmshorn,

« Hofmann—Wandsbe>, xan W. Grell—Heide,

hr. Blö>ker—Schleswig, Albert Ko<h—Flensbuarg, Sophus Fuglsang—Hadersleben.

Sektion VII.

Vertrauensmänner

lb. Gebhardt—Burg, ß Freydank—Salzwedel,

ilh. Krienißg—Oschersleben, Hugo Hörder— Ilberstadt,

Fr. Robißs<h—Dessau,

Wilh. Morgenroth—Brauns{weig, Th. Fettköter— Jever,

Dae, Könekamp— Bremen,

. -Heidebro>—Hannover, Ferd. Otto—Hildesheim, Sc<hmalbru<— Northeim,

B. Hartmann—Hilter,

H. ten Doornkaat-:Koolmann— Westgaste b. Norden,

Herm. Voß—Lüneburg.

und Herr

Stellvertreter.

Herm. Nolte—Magdeburg, Th. Döpper—Stendal, Carl Küntzel—Salzwedel, Louis Bülow—Halberstadt, A. Laute— Bernburg, Gust. Müller—Wörliß, H. Gäbler—Bündheim b./Harzbg., V. Hermann8—Ve(hta,

rnsstt Könekamp—Bremen, Otto Krüger— Herrenhausen, G. Ernst—Goslar, S(<hna>te—Göttingen, F, Kirhberg—Osnabrük, L, R. Hesse—Weener,

W. Hastedt—Harburg.

[35620]

Stellvertreter.

und : Herr Rob. Jents<— Zittau, J. T. Litter—Bauyen, Braumeister KirbaG—Meißen, v. Ko{—Dippoldiswalde, Th Heinriß—Dresden. Val. Schmidt—Marienberg, Ed. Raab—Plauen, A. Sieber—Zwwickau, Braumeister Blum—Chemnigt, Louis Frohberg—Roßwein, Max Naumann—Plagwißt, Th. Kobl— Torgau, Mox Berger jr —Merseburg, Stadtrath Müller—Sangerhausen, A. s M St. Schrader—Nordhausen, Hugo Paul— Mühlhausen, Herm. Walf— Erfurkt, C. A. Häußer—Gera, Carl Kohler—JIena, C. H. Jahn—Greiz, Woldemar Diez— Arnstadt, E Deutshmann—Saalfeld, rns|st Külbel—Coburg, Carl Kühn—SwWmalkalden, A. Völler—Meiningen.

d Stellvertreter. Herr g R F. Gierse—Hohenfelde, W. Kleine—Lippstadt, A. Wiegen—Bochum, t: W. Hollmann—Barmen, . Rothermund—Rheydt, Gottfr. Hennig—Nippes b. Köln, W. Sturm—Düren, C. Andres—Kirn a. d. N., C. Simon—Oitweiler, Leop. Oberländer— Frankfurt a./M., W. Engelhard—Hersfeld, Jos. Bruns—Homberg a. d. Efze, Ad. Böhle—Sawsenberg, H. Dütenmeyer—Detmold, G. Winde>er—Friedberg i /H. W. Rummel—OÖDarmstadt, . Jung—Mainz.

C. Werger—Worms. Fraukfurt a. M., den 15. September 1891. F. Henri <, Vorsigender.

E 4) Verkäufe, Verpachtungen, D A N S0, Otiober d. Is, Verdingungen 2. V

ormittags 11 Uhr, R Pferde-Verkauf.

Derr e d e Ldban, i rr ndi— u, . Bezirk He Emil S{iller—Bauten, E : C. Zocher—Großenhain Braumstr. Piller—Freiberg, F. Deutshmann—Dresden, M. Butter— Annaberg,

F W. E>hbardt—Plauen, I

HO pad

irektor Ro&— Zwickau,

ob. Eshe—Niederrabenftein, Ed. Fütterer—Groß-Bauchliß, F. A. Ulri@—Leipzig, C. Lysius— Wittenberg, Direktor Müller—Halle a. S., Direktor Steina>ker—Sangerhausen, Wolfram Oettler—Weißenfels, G. Weber—Nordhausen, Ful. Markgraf—Langensalza, C. Döhler—Erfurt, Direktor Jubish— Altenburg, L. Deinhardt—Weimar, Direktor Hau>ke—Greiz, Otto Bablsen—Arnttadt, Ang. Peter—Königsee, fr. 6 Graßer—Coburg,

D L E P

r. G A ; s ena. ; Sektio

Vertraueus8mäuuer un . Bezirk Herr Lindemann—Kappenberg De e Rich. L S ; S

Friß Brune—Werl,

La>mann—Dortmund, Conr. Ano iO R a. d. R., Heinr. Voßen-—Büderi b. Neuß, Leo Fir—Mülheim a./Rh., E Wierß— Aachen,

3

. Schultheiß—Koblenz, h. Frinken—Trier, Conr. Binding— Frankfurt a./M , Jean M Dire A. Röhrle—Wehlbeiden b. Kassel, Chr. Bunte— Adorf, W. Sweel—Detmold, LU Röbrle—Gießen, Ï eß—Darmstadt,

in dem S des früheren Landdroftei- m 2. Oktober d. J., vou Vormittags

Gebäudes, Großer Domhof 1218 A4 hierselbst an- 9 Uhr ab, werden auf dem Reitplag der 5. Escadron

beraumt. (Schweinemarkt) in Rieseuburg ungefähr 30—35

Das bisherize Pachtgeld beträgt 31 650 M4 96 „d. Die Verpathtungs - Bedingungen, Karten und

ausrangirte Pferde des Regiments meistbietend gegen

sofortige Bezahlung verkauft.

Grundstü>sverzeichnisse können in unserer Domîâänen- Registratur im hiesigen Landschaftsgebäude, die Ver- O. U. Simkau, den 13. September 1891. pachtungsbedingungen au auf der Domâäne Catlen- Nee Fran ama Serzog Friedri<h Eugen vou Württemberg

burg eingesehen werden. Auf Verlangen ertheilen wir Abschrift der Leßteren (ŒWeftpr.) Nr. 5.

gegen Erstattung der Schreibgebühren bezw. Drudk-

koften.

Hildesheim, den 18. September 1891. Königliche Regierung, Abtheilung für direkte Steuern, SOUON und Forsten.

ruder.

[35491 z

Es len die in den Werkstätten Gotha, Erfurt, Tempelhof, Kottbus und Hoyerswerda bisher ange- sammelten und die bis Ende Februar 1892 no< dazu tretenden Werkstattsmaterial-Abfälle verkauft werden und if Termin zur Eröffnung der Angebote | [35008] :

am 14. Oktober 1891, Vormittags 10 Uhr, Verding von Eisenbahu - Arbeiten.

im unterzeichneten Bureau hierselbst, Löberstraße| Die Ausführung des Viadukts bei Stadtilm der Nr. 32, anberaumt. Neubaulinie Arnstadt—Saalfeld, enthaltend rund

Die Verkaufsbedingungen nebst Angebotformular | 11 009 chm Mauerwerk, soll einschließli Lieferung können im genannten Bureau eingesehen oder au | der Materialien vergeben werden. j gegen franko Einsendung von baar 45 S (nit in | Der Auéschreibung liegen die Bedingungen für die Briefmarken) von daher bezogen werden. Bewerbung um Arbeiten und Siefenunaen vom

QUMagaeris 3 Woten. 17. Juli 1885 zu Grunde.

rfurt, den 17. September 1891. Die Zeichnungen und Bedingungen liegen im Bureau der Bauabtheilung zu Arnstadt (Haltepunkt Längwißz) zur Einsichtnahme aus.

Rbdrücke der Bedingungen können gegen porto- und bestellgeldfreie Eirsendung von 3,0 4 von der genannten Bauabtheilung bezogen werden.

Angebote sind versiegelt unter der Aufs{hrift :

Materialien: Bureau der Königlichen Eisenbahn-Direktion.

Domänen-Verpachtuug.

Die im Kreise Northeim belegene Domäne Catlenburg mit dem Vorreerk Albrehtéhausen und einer Mahl-, Oel- und Sägemühble, 531,9441 ha | „Angebot auf Ausführung des Viaduktes bei Stadt- groß, darunter 361,1141 ha Aerland und 72,9130 ha | ilm“ bis zum 10. Oktober d. Js., Vormittags Wiesen, soll für den 18 jährigen Zeitraum von | 11 Uhr, zu welcher Zeit die Eröffnung derselben er- Johannis 1892 bis dahin 1910 öfsentli< meist- | folgen wird, an die vorbezeichnete Bauabtheilung bietend verpa<tet werden. porto- und bestellgeltfrei einzusenden.

Zur Uebernahme der Pachtung ist ein versügbares | Der Zuschlag erfolgt nur an sol<he Unternehmer, Vermögen von 240 000 46 erforderli, über dessen | welhe si< bis zum Verdingungstermine über ihre eigenthümlichen Besiß, ebenso wie über ihre per- | Leistungsfähigkeit durh Vorlage von Zeugnissen aus önlihe Befähigung als Landwirthe si< Pacht- | neuerer Zeit genögend Lilediesen haben. Zuschlags-

[35520]

Rumänishe 5 °/» (fundirte) Staatsanleihe von 1881.

Bei der am 1. September 1891 n. St. statt- “ante Marsgwenng find folgende Nummern im esammtbetrage von 1 361 000 Frs. gezogen worden : 517 Obligationen à 500 Frs. oder 400 47171 47172 47173 47174 47175 47176 47177 47178 47179 47180 47511 47512 47513 47514 47515 47516 47517 47518 47519 47520 47911 47912 47913 47914 47915 47916 47917 47918 47919 47920 48261 48262 48263 48264 48265 48266 48267 48268 48269 48270 48781 48782 48783 48784 48785 48786 48787 48788 48789 48790 80004 80009 80015 80079 80092 80112 80115 80152 80156 80188 80200 80201 80226 80263 80306 ‘80323 80326 80381 80397 80444 80466 80483 80508 80509 80515 80569 80590 80669 80701 80725 80772 80795 80863 80881 80960 80984 81027 81090 81096 81101 81129 81177 81187 81191 81223 81252 81356 81359 81413 81458 81461 81486 81505 81514 81551 81612 81643 81655 81656 81671 81704 81710 81749 81831 81862 81947 81966 81968 81978 81983 82003 82112 82163 82166 82204 82257 82265 82286 82313 82332 82343 82345 82367 82386 82410 82430 82531 82541 82559 82651 82666 82671 82710 82768 82781 82843 82878 82907 82912 82920 82942 82986 82990 82992 83016 83054 83057 83080 83117 83268 83334 83347 83389 83415 83429 83513 83519 83589 83603 83668 83733 83785 83812 83835 83845 83891 83934 83946 83964 83968 83976 83992 84023 84057 84060 84082 84098 84106 84143 84177 84203 84242 84262 84285 84301 84412 84440 84474 84503 84557 84588 84605 84629 84658 84702 84766 84767 84833 84850 84869 843885 84953 85011 85131 85139 85186 85218 85229 85277 85282 85285 85291 85332 85362 85386 85426 85441 85442 85512 85522 85668 85677 85731 85732 85761 85774 85797 85868 85876 85885 85894 85931 85942 86045 86048 86050 86070 86210 86272 86280 86290 86318 86335 86452 86498 86501 86609 86624 86650 86749 86808 86847 88866 86873 86891 86898 86918 86930 86987 87056 87064 87071 87115 87145 87149 87173 87220 87275 87286 87313 87411 87442 87456 87467 87577 7589 87591 87614 87635 87640 87644 87701 87733 87744 87845 87855 87877 87962 88039 88052 88061 88068 88085 88123 88135 88152 88162 88278 83293 88298 88305 88355 88366 88432 88477 88504 88598 88610 88672 88703 88707 88730 88749 88775 88825 88876 88888 88954 88971 89038 89979 89102 89148 89151 89198 89208 89243 89266 89275 89281 89315 89335 89345 89425 89493 89494 89500 89521 89522 89550 89555 89632 89634 89641 89705 89736 89743 89763 89771 89982 89989 90028 9004% 90099 90155 90181 90227 90412 90434 90553 90679 90719 90783 90898 90815 90857 90895 90908 90916 90981 90995 91001 91048 91096 91118 91151 91156 91216 91227 91252 91306 91371 91391 91392 91436 91509 91533 91541 91575 91651 91652 91662 91693 91721 91815 91818 91819 91867 91877 91910 91939 92019 92038 92055 92165 92181 92194 92243 92292 92350 92384 92426 92556 92584 92589 92625 92628 92702 92768 92786 92797 92941 93044 93146 93175 93212 93215 93241 93244 93262 93268 93274 93317 93400 93436 93438 93468 93494 93582 93625 93655 93681 93692 93706 93718 93784 93847 93865 93936 93948 93951 94040 94050 94086 94097 94107 94125 94154 94177 94200 94225 94247 94279 94283 94311 94337 94380 94448 94464 94485 94496 94602 94608 94624 94648 94747 94771 94822 94867 94891 94954 94999 95019 95049 95053 95057 95061 95064 95066 95070 95110 95198 95291 95397 95399 95418 95487 955009 95531 een 95565 95602 95661 95667 95753 95786 5832. 169 Obligationeu à 2500 Fr. oder 2000 4 50026—030 50041— 045 50071— 075 50111—115 50186—190 50311—315 50376—380 50451—455 50456—460 50556—560 50576—580 50631—635 50751—755 50846—850 51066—070 51096—1C0 51116—120 51346—350 51451—--455 51486—490 51651 655 51691— 695 51851—855 52626—630 B9951— 955 53056— 060 53476— 480 53991—950 54171—175 54481—485 54496—500 54671—675 55016—020 55096—100 55191—195 55281 —285 56041— 045 56731—735 56766—770 57041—045 57221—22% 57376—380 57401—405 57441—445 57696—700 57711—715 57811—815 957946—950 57996— 8000 58086—090 58116—120 58206—210 58321— 325 58346-— 350 58461—465 58671—679

ewerber spätestens 8 Tage vor dem Verpachtungs- termine bei uns oder vor unserem Departementsrath, Regierungs-Assessor Plenio, hierselbst auszuweifen

frist 4 Wocveu. Vollendungstermin 1. Juli 1893. Erfurt, den 17. September 1891.

58711—715 59241—245 59486—490

58776—780 59286—290 59636—640

59106—110 59416—420 60961— 065

59181—185 59476—480 60226—230

haben, Königliche Eisenbahu - Direktiou,

E

5) Verloosung 2. von Werthpapieren.

Ausloosuug der Bochumer Stadtauleihe vom Jahre 1881.

/ Bei der am 27. Juli d. J. stattgefundenen Ausloosung von 91 000 46 Bochumer Stadtanleihe- scheinen sind folgende Nummern gezogen worden :

Buchftabe A. Nr. 71 78 81 99 148 181 à 5000 A;

Buchstabe W. Nr. 63 65 71 110 197 272 289 298 351 361 à 2000 Æ;

Buchstabe ©. Nr. 46 58 133 264 307 316 347 376 456 460 470 541 560 596 603 640 645 681 705 730 757 802 815 816 941 à 1000 M;

Buchstabe D. Nr. 149 172 175 189 194 256 289 322 354 374 388 430 432 470 550 575 610 664 691 759 849 859 897 952 à 500 Æ;

Buchstabe E. Nr. 27 33 40 100 206 233 260 265 320 326 463 543 558 612 631 747 881 959 972 977 à 200 M

Die Rückzahlung der Beträge für diese Stücke erfolgt auf Grund des landesherrlihen Pri- vilegiums vom 4. Juli 1882 am 1. April 1892 bei der hiefigeu Stadtkafse, dem Bankhause Jacob Landau und der Nationalbank für Deutschland zu Berlin, den Bankhäusern Süttemann: Korte und Hermann Schüler zu Bochum und der Essener Credit Auftalt zu Effen gegen Rückgabe der Anleihescheine und der nit fälligen Zinsscheine.

Die Verzinsung hört mit dem 1, April 1892 auf.

Von den zum 1. April 1891 ausgeloosten Nummern sind noch zurü:

C. 150 949 à 1000 M

Ferner sind von unserer obigen in Folge Perablevung des Zinsfußes von 4 auf 32% dur Bekanntmachung vom 4. März 1889 zum 1. October 1889 gekündigten Anleihe folgende zur Convertirung nicht angemeldete Nummern noch rückständig : C. Nr. 142 à 1000 #, D. Nr. 63 64 65 180 184 186 593 594 595 1000 à 500 #,

[35041]

deren Verzinsung mit dem 1. October 1889 aufgehört hat.

Bochum, den 15, September 1891. Der Magistrat. Bollmann.

60321— 325 60516—520 60956— 960 61056—060 61486—490 61666—670 61716—720 61861— 865 61886— 870 61921—925 62086—090 62281—285 62491—495 62731—735 63061—065 63231 235 63486—490 64171—175 64441—445 64611—615 65041—045 65086— 090 65316—320 65596—600 65706—710 65711--715 65966— 970 66471—47ò 66541—545 66721— 725 66761—765 66951—955 67186— 190 67271—275 67276—280 67286—290 67316—320 67431—435 67506—510 67656—660 67946—950 68271—275 68441—445 68496—500 68646— 650 68651— 655 69401—405 69596— 600 69961— 965 70216—220 70516—520 70731—735 70991—995 71186—190 71246—250 71296—300 71381— 385 71571—575 71691—695 71831— 835 71871—875 72056— 060 72206—210 72501—505 72546—550 72601— 605 72961—965 72986— 990 73216—220 73486—499 73496—500 73526—530 73541—545 73796 —800 74136—140 74141—145 74376— 380 74486—490 74726—730 74891— 895 74901—905 75031—035 75021-— 059 75156—160 75291—295 T75451—455 755931—539 75831— 865 76701—705 77061—065 77256—260 78026—030 78456—460 78486—490 78501—505 78751 —755 79016—020 79396—400 79536—540 79626—630 79716—720. 136 Obligationen à 5000 Fr. oder 4000 M 731—740 761—770 1471—480 1511—520 1611 620 1901— 910 2201—210 2321—330 2591— 600 2651—660 2911—920 3321—330 3341— 350 3591 —600 3751— 760 4091—100 4261—270 4381—390 4571— 580 4791—800 5481—490 5511—520 6661

540 10801-—810 10931940 11231—240 11281— 990 11781—790 12041—050 12101—110 12691— 700 13091—100 13521—530 13911—920 14401— 410 14421—430 15021—030 15271—280 15311— 320 15831—840 16041—050 17001—010 17341— 350 17871—880 18821—830 19101—110 19181— 190 19311—320 19351—360 19731—740 19751— 760 19971—980 20071—080 20081—090 20351— 360 20601—610 20741—750 20791—800 20891— —900 20991— 1090 22061—070 22251—250 22761 —770 23611— 620 23641—650 23761—770 24441 —450 24761—770 24791—800 24941—950 25321 330 26131—140 26201—210 26241—250 26621 —630 27131—140 27401—410 27451—460 27741 —750 27971— 980 28691— 700 29131—140 30111 120 30471—480 30971—980 31431—440 31711 —720 31751—760 31951—969 32431—440 33561 —570 33791— 800 33881—890 34071—080 35241 —250 35251—260 35501—510 35661—670 3591 —910 36031—040 36271—280 36421—430 36511 520 36601— 810 37381—390 37491—500 37671 680 37971—980 38191—200 38211—220 38371 —380 38451—500 39431—440 40511—520 40591 600 40701—-710 40811—829 42101—110 42861 —870 42901—910 43031—040 43531—540 44001 —019 44321—330 44571—580 44791—800 45331 340 45661—670 45691—700 45961—970 46551 —560 49131—140.

Die Zahlung des Kapitals erfolgt gegen Rü>gabe der verloosten Obligationen, wel<e mit den no< ni<t fälligen Zinscoupons versehen sein müssen,

__ vom 1. Dezember 1891 m. St. ab

in Berlin bei der Direction der Disconto-

Gesellschaft, S z S. Bleichröder, in Francs berechnet, zu dem \. Z. von den Vor- genaunten bekannt zu mahenden Course. Mit dem 1. Dezember 1891 hört die Verzinsung der aus-

geloosten Obligationen auf.

i Nach Art. 71 und 79 des rumänis<hen Gesetzes über das öffentliche Rechnungswesen werden die in dieser Ziehung ausgeloosten Obligationen, wel<he bis zum 30. November 1896 nit zur Zahlung vor- gelegt sind, als zu Gunsten des Staates verjährt ni<t mehr eingelöst. Ein Gleiches gilt au< von den au 1. Dezember 1891 fällig werdenden Zins- coupons.

[35494] Bekanutmachung.

Bei der am 15. d. Mts. stattgehabten Aus- loosung der Obligationen des Kreises Kalbe sind folgende Nummern gezogen worden ;

Von Litt. A. über 2000 (4 3 Stück. Nr. 24 115 132.

Vou Litt. B. über 1000 M4 10 Stück. Nr. 31 55 134 178 272 293 323 350 453 519.

Von Litt. C. über 500 4 14 Stü. Nr. 116 154 259 394 453 482 494 546 606 613

620 624 632 643.

Von Läitt. D. über 200 4 10 Stü. Nr. 76 79 293 343 380 422 427 429 437 454. Diese Obligationen werden den Besitzern hierdur<

mit dem Bemerken gekündigt, daß die vorbe- zeihneten Beträge vom 1. April 1892 ab bei der Kreis-Kommunal: Kasse hier oder bei dem Bankier C. Vennewitz in Magdeburg gegen Rückgabe der Kreisobligationen baar in Empfang zu nehmen sind.

Mit den Obligationen find au< die dazu ge: hörigen Talons und die Zinscoupons der späteren N Soutone zurü>zugeben und wird für eere Coupons der Betrag vom Kapitale gekürz werden.

Von den früheren Ausloosungen sind bis jeßt folgende zum 1. April 1891 fällig gewesene ObU- gationen zur Rückzahlung noh uicht präsentirt worden:

Litt. B à 1000 A Nr. 554. CAà 50, ,„ 173 u, 420, Da, 2007 B08.

Die Inhaber derselben werden zur Entgegennahme der ibnen zustehenden Kapitalsbeträge mit dem Be- merken wiederholt aufgefordert, daß von dem Zeit- punkte der Fälligkeit ab eine Verzinsung nit weiter stattfindet.

Kalbe a./S., den 16. September 1891.

Der R des Kreises Kalbe.

ape.

[35493]

Nachdem in Gemäßheit unserer Bekanntmachung vom 20. Dezember 1862, betreffend Ausgabe einer 31 prozentigen Auleihe (Buchstabe A.) im Betrage von 500 000 Thalern, die Ausloosung der auf den 1. April 1892 zu kündigenden Schuldverschreibungen der genannten Anleihe am 16. d. Mts. vor einem Königlich Preußischen Notare vorschriftsmäßig stattgefunden hat, werden die in den ausgeloosten, hierunter genannten Schuld“ verschreibungen verbrieften Kapitalien hiermit auf den 1. April 1892 zur Rückzahlung ge- füudigt.

Nr. 34 139 172 200 über je 500 Thaler.

Nr. 261 275 301 316 389 464 568 580 585 619 628 648 655 749 807 819 824 832 857 894 903 969 1019 1053 1108 1139 1152 1170 1199 1218 1263 1325 1339 1397 1431 1475 1494 1498 1508 1534 1597 1622 1667 1688 1742 1756 1758 1851 1861 1876 1918 1934 1977 2010 2050 2071 2126 9130 2180 2231 2262 2265 2283 2295 2298 2399 9361 2380 2413 2434 2503 2593 2728 2753 2769 9788 2816 2846 2882 2943 2979 3123 3166 über je 100 Thaler

Nr. 3232 3250 3268 3294 3296 3404 3406 3427 3435 3468 3476 3505 3522 3547 3606 3670 3753 3778 23922 3937 3988 3998 4019 4068 4082 4112 4193 4203 4260 4312 4313 4337 4357 4441 4452 4457 4518 4597 4607 4610 4651 4651 4698 4720 4764 4792 4861 4880 4886 4889 4912 4923 4946 4976 5073 5183 über je 50 Thaler.

Die Inhaber dieser Schuldverschreibungen haben dieselben mit den nah dem 1. April 1892 fällig werdenden Zinsscheinen und mit ¡den Zins\chein-An- weisungen vom 1. April 1892 an bei unserer Stadtkämmerei zur Empfangnahme der Kapitalien einzureichen. Der Betrag der bei der Einlieferung etwa fehlenden Zinsscheine wird an der zu zahienden Summe gekürzt. Die Kapitalien treten jedenfall3 mit dem 1. April 1892 außer Verzinsung.

Von den früher gekündigten Schuldver: schreibungen derselben Anleihe find die folgenden bislang nicht eingelöst :

Nr. 642 1592 über je 100 Thaler! Nr 3639 3802 über je 50 Thaler,

670 6751—760 8241--250 9941—950 105314

gekündigt zum 1. April 1888,