1891 / 225 p. 7 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

i E E R R E R i S T ales o. 24 R E? Len riS4 S FE

[35865]

Mainzer Lagerhaus-Gesellschaft.

Bilauz für die Zeit vom 1. Juli 1890 bis incl. 30 Juni 1891.

I. Avstände . . S II. Cffecten: Conto . . . . . . . . . . III. ‘&Cafsevorrath . E 5052 IV.. Reisbank-Giro-Conto . .. . . . «} 3130 V. Bezahlte Affecuranz : a. für Gustavsburg vom 1./7. 91 bis incl. 20./6. 92 A hl

b. für Mainz. Centralb. vom 1./7. 91 bis 30./9. 91... y T9.99 c. für Zollhafen v. 1./7. 91 bis L

VI. Mainzer Volksbank. „.„« + « ++ 6956/53 VII. Zinsen von 8 Stü> Heff. Ludwigsbahn- Prioritäten

30. Sunt 18901,

VII. Inventar im SZollhafen eo 126/05

IX. Ver

Mainz, den 1. Juli 1891,

Activa. Mh Passìva.

: A I. Einzahl. von 30 Actio- 19646 nairen à ÆÁ 300 . II. Reservefonds . . III. Großh. Hauptsteueramt. IV. Miethe an die Stadt

Mainz Il. Quart. 1891 .65 V. Credit... . VI. Nicht erhobene Dividende

pro 1889/90. .

464.19 | 1077/39

vom 1. Mai 1891 bis

32/00

128/40 38943/18

U

Der Aufsichtsrath.

[35866]

Activa.

Straßburger Drucerei und Verlagsanstalt, vorm. R. Schulß u. Co.

Vilanz für das Geschäftsjahr 1890/1891. Passiva.

Drud>-, Gieß- u. S<hneidemaschinen, 2 Rotations- maschinen und Zubehör, Schriften, Utensilien für Dru>erei, Setzerei und Gießerei, Litho:

graphie,

Graviren, Stereotyptren u. Rohmaterial der div. Ateliers! Alle neuen Anschaffungen în- begriffen .

Bücher-Vo

Zeitungsverlag :

„Straßb

Eigenthumsreche . ....« - + Formular-Verlag und Formular-Vorräthe für die Verwalturgen*)

Dampfmaf

und elektrishe Beleuchtung, S{hlosserei und

Schreine

Unbedru>te Papiere j

Mobilien

Filialen Saargemünd und Neunkirchen

Kassa .

Cautionen für „Straßburger Tageblatt“, „Straß burger Boten“ und „Saargemünder Zeitung“

Guthaben Debitoren

Immobilien

*) Der Rückgang dieses Contos erklärt si< dur Wegfall des Bestandes der Eisenbahnformulare. Debet.

«“« 9) utéoo0

3921375 13183/93 22782/93

1379465 172838/36

Gesells<hafts-Kapital Kreditoren . Ln Wechsel. Reservefonds . Reserve für Ausstände“ . Reingewinn

Buchbinderei, Ateliers für Liniiren,

‘UnsiGere

L C E A S E 6 430181 rräthe, Verlags- und Eigenthumsrechte „Straßburger Tageblatt“,

urger Bcte“, „General-Anzeiger“ und 299239

¿ S 3971191 cine, Dampföfen, Ventilatoren, Gas-

5692860 7286739 11500 115013 14 5847/09

42000|— 17553222 130634 14 982357 60

1661813/62

rei .

.

bei verschiedenen Banken .

1661813/62

Gewinn- nnd Verlust-Conto am 30. Juni 1891. Credit.

Geschäftsunkosten, Reisespesen und Ge-

hälter

Maschinen-. und Shriften-Conto, div.

Ateliers,

Dampfmaschinen, Heizung und Beleuh- tung, Amorlisationen inbegriffen

Immobilie

Reingewinn

1890/91 auf 9 9% = 90 Æ per Actie festgeseßt. Dieselbe kann sofort gegen Rückgabe des Dividenden- seines Nr. 3 bei der Gesellschaftskasse zu Straßburg, bei Herren Gebrüder Bethmaun zu Fraunk- furt a. M. oder bei der Allgemeiuen Elsäsfischen Bankgesellschaft zu Fraukfurt a. M. er- hoben werden.

M H Drut>erei, Gießerci, Buchbinderet, Litho- araphie, Regliranstalt, Satiniranstalt, Zeitungs-Conto na<h Abschreibung der 2012070 Amortisationen... . . , [205080/80 Bücher- und Formular-Verlag dto. . . | 3607522

19021/08|| Zinsen und Escompte für Baarzahlungen | 9964 14 . | 5762/40/} Miethszins-Conto 13145341 . 1172838/36

eee ————

26426357 264263/57 Fn der heute stattgefundenen Generalversammlung wurde die Dividende für das Betriebsjahr

K a| | 46521 03

Amortisationen inbegriffen

n (Amortisation) .

Straßburg, den 21. September 1891. Der Vorstand: R. Schulß.

[35858]

Debitores Kasse .

Lager an Getreide, Mebl x. . Grundstü> und Geb... L Zugang Neubau . . . « «e

Abschreibung 2%.

Maschinen

Abschreibung 0/6

Inventar .

O r A O

Abgan

S Abschr, M D S Vorausbezahlte Versiherungéprämie . .. . 779/28

Zugang . S

Exportmühle A.-G. in Sonderburg.

Vilanz-Conto pro 1890/91.

M d . [15664158] Creditores ne Ï 292/431] Aktienkapital L, , 92342149] Hypothek . A6 90658.89 Aba, s 18047.45 Reservefonss é. 108706.34 Reparaturfonds A 8695,55 2175.12 [1106531 Abgang für e 128839.35 Repar.. „704965 1554.64 Gewinn- und Verlust-Conto . A6 130393.,99 13039,40 11173545

A 8144.57 643 73

M 3788.30 h 956.67 | 2831/63

* ¡46 76000.00 4000.00

, «6 388.42

676773

67677328 Gewinn- und Verlust-Conto pro 1890/91.

L Fabrifationéunkosen .... .. Repvaraturfonds lt. $. 28 des Statuts .

Zinsen lt,

Superdividende 159% .

Salaire v

Tantième an Vorstand, Auffichts- db D Dane e 0

gezehmigte Dividende kann gegen Dividendenschein Nr. 3 vom 1. November d, Js. ab au der Exportmühle in Sonderburg erhoben werden.

M

h A . 1 1617119} Fabrikationsfonten . 106812/44|j Haus3miethen . 8357/84 8. 29 des Statuts . 4800/00 1800000

“G.- u. V -Ct. lt, Kontrakte,

1022572 164367|19

Sonderburg, den 20. August 1891. Der Vorstand. Garl Lampé. Der Auffichtsrath. P. Petersen. BLemann Bauermeister. Revidirt und mit den Büchern übereinstimmend gefunden. Die Revisoren. H. C. Balzer. G. Förgensen. Die für das Geschäftsjahr 1890/91 festgeseßte und dur die Generalversammlung vom 5./9. 1891 f dem Comptoir

164367|19

I, Th. JIepsen.

35862

[ A e des in der Generalversammlung vom 97. April 1891 gefaßten Beschlusses, das Grund: kapital unserer Gesellshafît auf 500 000 6 zu reduziren, werden die Gläubiger der Gesellschaft dem Art. 243 und 248 des A. D. H. G. V. ent- \prehend aufgefordert, sich bei uns zu melden. Thale a./Harz, den 22. September 1891.

Cementfabrik Victoria, G. Reimers.

[35855

Q, 5°/o hypothekarishe Anleihe der Gewerk- se : <aft Erin.

Am 10. Oktober d. J., Vormittags 10 Uhr, findet im Geschäftslokale der Direction der Dis- conto-Gesells<haft zu Berlin die Ausloosun derjenigen Partial-Obligationen unserer Gesellschast statt, wel<he am 2. Januar 1892 zur Rückzahlung gelangea werden.

Nach $. 6 der Anleihe-Bedingungen sind die Jn- haber der Obligationen bere<tigt, diesem Termine beizuwohnen.

Rhein-Elbe bei Gelsenkirhen, den 22. Sep- tember 1891,

Gelsenkirchener Vergwerks- Actien-Gesellschaft.

[3596] Actiengesellschaft

Concordia in Boppard.

Freitag, den 23. Oktober d. J-- Nach: mittags 5 Uhr, Generalversammlung im hiefigen Gesellenhause. Tagesordnung: i Feststellung der Bilanz pro 1890 und Beschluß über die Decharge. 2) Abänderung des $. 2 der Statuten.

Boppard, 23. September 1891.

Der Direktor: Castor.

[39861] Prospect. Charlottenburger Wasserwerke.

Fn der außerordentlichen Generalversammlung vom 16. Oktober vorigen Jahrcs wurde die Erhöhung des damaligen Aktienkapitals von drei Millionen Mark, zwe>s Erweiterung der Anlagen und Ver- mehrung der Betriebsmittel um eine Million Mark, eingetheilt in tausend auf den Inhaber lautende Aktien über je tausend Mark, bes<lossen, welhe vom 1. Oktober 1891 ab dividendenberechtigt sind und den alten Aktionären zum Course von 104% angeboten und von diesen bezogen wurden.

Dieser Besh!uß, sowie die Vollzahlung der Aktien ist handelsgerich1lih eingetragen worden.

Die neuen Aktien tragen die Nummern 5332— 6331 und sind vom 1. Oktober d. J. an dividenden- berechtigt.

Westend b./Charlottenburg, den 21. Sep-

tember 1891. Die Direktion.

Auf Grund vorstehender Angaben habe i< bean- traat, die neuen Aktien glei den alten Aftien vou 1. Oktober dieses Jahres ab für lieferbar zu erklären.

Beclin, den 22, September 1891.

S. Frenêel.

Bilanz der Actiengesellshaft „Elsässishe Färberei‘ in Mülhausen Þ

er 30. Juni 1891. Activa.

Waaren Bestand 6 íImmobilien-Conto. . A 146391. 92

Zugang per 30. Juni S 26882. 79 A 173274. 71

Abschreibung per 30.

Sun S 6 5198. 40 1168076 Maschinen- und Mo- bilien-Conto Zugang per 30. Juni

180 a e

6 298476. 26

Ó 37835. 15 M 336311, 41

Abschreibung per 30. uni 1891... „, 17637. 96 1318673 Grundftü>-Conto . 148000 Pferde- und Wagen- Gon e Zugang per 30, Juni T 6%

5476 84

v 24. 60 h. 5901, 44

Abschreibung per 30.

I 550. 16 4951 Cassa-Conto-. o ave o 4000 Debitoren-Contos . 45038 Gewinn- und Verlust-Conto 56324

695910 Passiva.

Mh . 1400000 . 1200000 . | 70508 . 4 25401

Actien-Capital-Conto. . Obligationen-Conto . . Creditoren-Conto . .. . für Neuanschaffung von Maschinen

695910 Wahrhaft bescheinigt:

[35935] / Pommershhe Sparbutter-Fabrik

Act. Ges. in Liquidation. Die Aktionäre werden zur ordeutlichen General- versammlung zum Sounabend, den 24. Of- tober d. J.„ Nachmittags 5 Uhr, im Bureau des HSerru O Leiftiklow hierselbst, Reifschlägerstraße 9, eingeladen. Zur Theilnahme an der Seneralversammlung sind nah den Statuten nur sol<e Aktionäre berechtigt, welhe spätestens bis zum 21. Oktober d. J. ihre Aktien bei Herrn Oscar Kisker, Schuhstr. 13/15 p., während der Geschäfts- \tunden hinterlegt haben. Ta ESoLRAI :

1) Vortrag des Verwaltungsberihtes und Vor-

legung der Bilanz. 2) Antrag auf Entlastung für Aufsichtsrath und

Liquidatoren. 3) p eines oder mehrerer Aufsichtsrathsmit-

glieder. : Stettin, den 23. September 1891.

Der Aufsichtsrath

der Poumerscheu Sparbutter: Fabrik Act. Ges. in Liquidatiou.

————————_——_——————————————— R ——————

7) Erwerbs- und Wirthschafis- Genossenschaften.

Keine.

8) Niederlassung 2c. vou Rechtsanwälten.

[35711] VBckaunutmachung. In die Liste der bei dem Königlichen Landgericht Berlin I. zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechts- anwalt Oskar Gabriel, wohnhaft zu Berlin, heute eingetragen wordên, Berlin, den 18, September 1891.

Königliches A I.

Der Präfident: Angexzn. [35709] __ BVekanutmachung. In die Liste der bei dem unterzeihneten Land- geri<t zugelassenen Rechtsanwälte ist der Rechts- anwalt Karl Theodor Schre>ker zu Erfurt ein- getragen. Erfurt, den 21. September 1891,

Königliches Landgericht.

[35710] In die Liste der Rechtéanwälte bei dem hiesigen Amtsgericht ist eingetragen: der Gerichts-Assefsor a. D. Georg Vof aus Herford. Korbach, den 17. September 1891. Fürstlih Walde>s{<es Amtsgericht. R. Walde>. -

[35707] Vekanutmachung.

Die in der Rectsanwaltsliste des Kgl. bayer. Landgerichtes Bamberg befindlihe Eintragung über die Zulassung des Juftizraths, Kgl. Advokaten und Re<htsanwalts Kahr in Kronach zur Rechtsanwalt- schaft bei dem Kgl. Landgerichte Bamberg wurde heute wegen Ablebens des Genannten gelöscht.

Königl. bayer. Landgericht Bamberg. (L. 8.) Der Präsident: Oberniedermayr.

[35708] VBekanutmachung.

E A A ees von ie 4e hier st in der hiesigen Rechtsanwaltsliste gelöscht am 22. September 1891. Lens

Oeyuhausen, den 22. September 1891. Königliches Amtsgericht. Ü R E D L O N E E

9) Bank - Ausweise.

Keine.

10) Verschiedene Bekannt machungen.

Bekauutmachung.

[35712] Die Kreisphysikats-Stelle des Kreises Ra-

m a einem jährli<en Gehalte von 900 46 erledigt.

Qualifizirte Bewerber wollen \si< unter Eins rei<ung ihrer Zeugnisse und ihres Lebenslaufs innerhalb 4 Wochen bei mir melden.

Posen, den 18. September 1891.

Der Regierungs-Präfident. Himly.

[35281] Bekauntmachuug.

Die Vertheilung des Nachlasses der am 92. Juli 1891 verstorbenen verw. Major vort Schkopp, Jenny, geb. von Frankenberg-Ludwigso dorf, steht bevor. In Folge defsen werden alle Diejenigen, welhe an diesen Nachlaß Ansprüche er- heben, aufgefordert, s< bei dem unterzeichneten Testaments-Executor zu melden.

Berlin, den 10. September 1891.

Herrmann Frenkel, Behrenstraße 67.

(35713]

Ein junges, anftändiges Mädchen, willig, und in allen häuslihen Arbeiten erfahren, sn<t Son . 1. Oktbr. als Stütze der Hans- frau. Ges. Offerten unter A, 229 an G. L. Daube

Tine MErItoe

& Co. Mühlhausen i./Th.

nstalt, 35 an der Zahl, ihr

Ohne e Tenn auf. Bis jeßt haben im Laufe des Jahres 1891 sämmtliche

| | (3016) Militair - Vorbildungs - Anstalt zu Kassel. Die Anstalt nimmt zum 1. Oktober neue Zöglinge zur Vorbereitung us Portepee-

raminanden dex

ramen in Berlin bestanden.

t

von Hartung, Königliwer Lieutenant a. D. und Vistituts-Vorstcher.

1 39. E. 3178. Verfa

zu Deutschen Reichs-Anzeiger und Königlih Preußischen Staais-Anzeiger.

M 229.

Dritte Beilage

Berlin, Donnerstag, den 24 September

1898,

“Der Inhalt dieser Beilage, in welcher die Bekanntmachungen aus den Handels-,

Eisenbahnen enthalten sind, erscheint auch in einem besonderen Blatt unter dem Tite

Central-H

Das Central - Handels - Register für das Deutshe Reih kann dur alle Berlin auch dur) die aba liche Expedition des Deutschen Reichs- und Königlich

Anzeigers SW., Wilhelmstraße 32, bezogen werden.

1) Anmeldungen.

Für die angegebenen Gegenstände haben die Nach- genannten die Ertheilung eines Patentes nach- gesu@t. Der Geaenstand der Anmeldung ist einst- A gegen unbefugte Benußung geschüßt.

ase.

S. L 5430. Verfahren zum Fixiren von Ani- linfarbstoffen obne voraufgehendes Beizen. Gebrüder Fili> in Unterbarmen.

15. K. 9003. Bogenkante-Zude>kung. Hugo Koch in Leipzig-Connewiß.

19, K, 8453. Federnde Schienenstoßverbindung. F, von Kuczkowski in Witten a. d. Ruhr.

M. 7894. HÖohlshiene mit gewellten Stegen. Reinhard Mannesmana jan. in Berlin NW., Pariser Play 6.

20. V. 12 316. Sqmierbüchse für Gruben- wagen. 1. Mühle, in Firma J. Brandt & A eia Nawrocki in Berlia W., Friedrich-

raße 78.

L, 6806. Selbstthätige Weiche für Zahn- staugenbahnen. Alexander Lindner in Luzern ; Vertreter: M. M. Rotten in Berlin NW., Schiffbauerdamm 29 a.

L, 6911. Staubring für Achslager der Eisenbahnwagen. Johannes Loesewitz, König- liher Eisenbahn: Werkstätten-Vorsteher in Witten, Haup1straße 45.

. M. 7444. Luftdru>bremse. Albert Parsons Massey in Watertown, Grafschaft Jefferson, New-York, V. St. A ; Vertreter: Brydges & Co. in Berlin SW., Königgräßer- strafe 101.

21. A. 2817. Anroendung eines Selbstunter- brehers als indirekt wirkendes Relais, All- gemeine Elektricitäts- Gesellschaft in Ber- lin NW, Swiffbauerdamm 22.

, C. 3785. Ein- vnd Ausschalte-Vorrichtung für Glühlampen. Clement Charno> in Karlowa bei Moskau; Vertreter: G. Brandt in Berlin SW., Kochstr. 4.

, D. 4718. Zwei oder mehrpolige Dynamo- maschine mit zwei Collektoren und zwei von ein- ander isolirten Ankerwi>klungen. Firma Deutsche Elektricitätswerke zu Aachen (Garbe, Lahmeyer «& Co.) in Aachen.

L. 6679. Verfahren zur Verminderung der Funkenbildung bei Dynamomaschinen. W. Lahmeyer «& Co., Commanditgesellschaft, in Frankfurt a./M , Neue Mainzerstr. 68.

P. 4865. Stromschalter für elektrische Lei- tungen. Ckharles G. Perkins in Hartford, Connecticut, V. St. A.; Vertreter: Th. Lorenz in Berlin SW., Hornstr. 11.

P. 5126. Stromumwandler. Arcadius Poleschko, Rath, in St. Petersburg; Ver- treter: M. M. Rotten in Berlin NW.,, Siff- bauerdamm 29 a.

, S. 5825. Anker für elektrishe Gleichstrom- maschinen Firma Siemens Brothers «& Co. Limited in London; Vertreter: M. M. Rotten in Berlin NW., Schiffbauerdamm 29a,

S. 6107. Vorrihtung zur Verkindung isolirter eleftrisher Leitungsdrähte. Moriß Sechof in Cassel, Wolfhagerstr. 21.11.

Sch. 7307. Elektrodenplatte für elektrische Sammler. C. F. Schoeller und R. H. A. Fahr in Opladen.

T. 3071. Elektrishe Bogenlicht-Mascine mit selbstthätiger Regulirung auf glei<bleibende Stromstärke. F. Tischendörfer in New- Vork; Vertreter: Dr. Häberlein & Co. in Berlin NW., Karlstr. 7.

22. C. 3477. Verfahren zur Darstellung eines blauen Farbstoffes aus Sumachtannin, Dr. C. August Collin in Paisley, N. B,, Sco1land, 95 High Street; Vertr:ter: J. Brandt & G. W. von Nawrocki in Berlin W,, Friedrich- \trafie 78.

27. N. 2354. Neuerung an Luftpumpen. Adolph Berrenberg in Somerville;, Maf, V. St. A., und William Emery Ni>ersgu in Cambridge, Mas}, V. St. A ; Vertreter : Carl Pataky in Berlin S., Prinzenstr. 100.

N. 2355. Neuerung an Luftpumpen. Adolph Berreuberg in Somerville, Masfs., V. St. A., und William Emery Ni>erson in Cambridge, Mass, V. St. A ; Vertreter ; Carl Pataky in Berlin 8., Prinzenstr. 100,

30. O. 1521. Am Kinne des Kcanken zu be- festigender Mund-Spiegel. Hermann Owert in Hamburg. |

R. 6478. Badekissen. M. M. Notten in Berlin NW., Schiffbauerdamm 29a,

„S, 6998. Einstell- Vorrichtung an Bruch- band-Pelotten und dergleihen. I. Schwarz

in Mainz, Große Bleiche 41.

34. W. 7484. Ney für metallene Matrayen- böden. Westphal «& Reinhold in Berlin 80., Wassergasse 30.

35. M. 7878.

artig gestalteten Fangklauen. F

in Aperétuna h. Siebenlehn i /S. L R. 6718. Sicherheitevorriwtung für Auf-

züge. Alfredd Ramoneda Holder in Barce-

lona, Canuda 13, 3; Vertreter: H. & W. Pataky

in Berlin NW,, Luisenstraße 25.

R. 6835. Winde mit Lustdru>kbreme.

Hermann Ruberg, in Firma Hohenlimburger

d brik, i enlimburg. S V L zur Herstellung größerer

aus kleinen Bernstein-

Fangvorrihtung mit messer- A. Münzuer

Gebrau({8gegenstände

ost - Anstalten, für reußischen Staats-

stü><en. Frederik Egge in Bridgeport, 107 Park Arenue Fairfield, County Connecticut, V. St. A.; Veitreter: H. & W. Pataky in Berlin NW,, Luisenstr. 25.

Klasse.

42. R. 6549. Vorrichtung zum Schäßen von Entfernungen Dr. Reuter, ordentl. Lehrer am König Wilhelms- Gymnasium in Höxter.

, St. 2960. Vorrichtung zur unmittelbaren Uebertragung eines Schaubildes in beliebigem Maßstab auf die Zeichnungsebene. Martin Stühler in Würzburg.

45. B. 12179. Leicht löëbare Shnalle. C. Vecker, Königl. Ober-Roßarzt, ia Leu- kimmen.

, G. 6897. Hufeisen mit Greifkralle. Julius Gutmann in Berlin, Alexanderstr. 1.

, St. 2830. Bienenwohnung. Alex. Stolte in Oerlinghausen, Lippe.

, T. 3152. Vorrichtung zum Kühlen von Butter. Chr. Tüchsen in Hadersleben, Schleswig

V. 1708. Maschine zum Beschneiden von He>ken; Zusaß zum Patent Nr. 53663. Etienne Marie Valadin in Paris; Vertreter : C. Fehlert & G. Loubier in Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

46. K. 8720. Glühzünder. Carl Kalffuhl und Georg Ebeling in Brüssel, Rue du Chantier 3; Vertreter : Dx. Häberlein & Co. in Berlin NW,, Karlstr. 7.

47. A. 2777. Hochdru>gasbehälter mit An- \{lußstußgen für die Gasleitung. Actien- Gesellschaft für Kohlensäure - Judustrie in Berlin 8W., Lindenstraße.

V. 11862. Stopfbü<hse mit Kugelgelenk zwishen Büchse und Flantschentheil. Ferdinand Bauer in Wien VII, Ziegler-Gasse 67; Ver- treter: C. Fehlert & G. Loubier in Berlin NW,, Dorotheenstr. 32.

B. 12322. Stopfbüchse mit Schneiden- gelenk zwishen Büchse und Flantschentheil. Ferdinand Bauer in Wien V1], Zieglergasse 67 ; Vertreter C. Fehlert & G. Loubier in Berlin NW., Dorotheenstr. 32.

„R. 6550. Glo>enventil mit dreitheiligem, zusammenschraubbarem Sißkörper , Zusay zum Patente Nr. 52 382. R. Reichling in Dort-

mund.

49. W. 7718. Werkzeug zum spanfreien Aus- \{<neciden von Löchern in Bleiröhren. Dit Waguer in Leipzig, Reudnigerstr 9.

56. A. 2760. Kummet, bei welchem die Ent- fernung zwischen den die oberen und unteren Enden der Hörner verbindenden Schließvorrich- tungen geändert werden kann. Lee Anderson und Eduard Wilhelm Reuß in Paris i./Texas; Vertreter: A. Kuhnt & R. Deißler in Berlin C., Alexanderstr. 38.

63. O. 1506. Rad mit federadem Krarze für Fahrräder. Gustav Ohl in Neu-Golmkau b./Gardsbau, Westpr.

67. S. 5960. Vorrihtung zum Poliren von Glastafeln. William Smith und Hudson Atkinson Vinney in St Helens, Lancaster, Enaland; Vertreter: C. Fehlert & G. Loubier in Beclin NW., Dorotheen|tr. 32.

69. V. 12164. Taschenmesser mit Schuh- anzieher. Gebr. Broch in Katternberg b./Solingen.

70. S<. 7072. Markenaufkleber. Adolf Séchnellen und Hermann Ziegler in Krefeld

71. B. 12328. Vorrihtung zum Nageln von Schuhwerk. Johann August Beyer in Vresden, Tiekstr. 11.

72. G. 6886. Einrichtung zum Auswerfen des leeren Patronenrahmens nah oben bei Gewehren mit Cylindervershluß und unter demselben liegenden Kastenmagazin. Wilhelm Gundlach und Julius Gundlach in Kassel.

S. 11 032. Rüdcklauf-Kolbenbremse für Ge- \{üge. Konrad Haufner in Ingolstadt, Geschütgießerei.

M. 8254. Sprengges<hoß mit einem den Zünder aufnehmenden eingeshraubten Boden. Abraham Martin in Birmingham, England, 192 Birchfield Road; Vertreter: Wirth & Co. in Frankfurt a /M.

, R. 6655. Umwehselbare Zielvorrihtung für Jagdgewehre mit Schrot- und Kugellauf. Albert Richter in Kottbus.

76. Sh. 7270. Verfahren und Vorrichtung zur E DA mehrfarbiger (geflammter) Garne.

Julius Paul Schmidt und Julius Adolph

Schmidt in Krimmitichau i /S.

87. S<h. 7226. Dosenöffner. Wilh. Schönau in Flensburg. 89. V. 11615. Shthniytelpresse; Zusaß zum

Patent Nr. 56 110. Rudolf Bergreen in Roitsch bei Bitterfeld.

„R. 6713. Absperrschieber für Vacuumkoh- ara Eduard Riese in Breslau, Kloster- raße 14.

Sch. 7449. Rieselverdampfapparat. Max

Schroeder in Magdeburg, Moltkestr. 5 a.

2) Uebertragungen.

Die folgenden, unter der angegebenen Nummer der Patentrolle im „Reichs-Anzeiger " bekannt ge- machten Patent - Grtheilungen sind auf die nah- genannten Personen übertragen worden.

17. Nr. 33 239. Alktiengesells<haft in Firma : Gesellschaft für Linde's Eismaschineu in

Wiesbaden, Neuerung an den dur< Patent

Abonnement beträgt 1 4 50

Nr. 3499 gef ten Einrichtungen zur Erzeugung

“i ne Kälte und Eis. Vom 31. Dezember 1884 ab, afse.

49. Nr. 59125. Richard Grah in Solingen. Verfahren zum Verbinden von Messer- und MOOURON mit den Heften. Vom 7. Februar

ab.

50. Nr. 58110. Aktiengesellschaft Grusonu- werk in Magdeburg-Bu>kau. In der Dreh- ebene vecseßte Achs\chenkel an Kollergängen. Vom 24. Dezember 1890 ab.

59. Nr. 22 356. Firma Peuiger Maschinen- fabrik «& Eisengießerei in Penig. Neuerung an rotirenden Maschinen. Vom 7. Mai 1882 ab.

Nr. 26 812. Firma Peniger Maichinena fabrik & Eisengießerei in Penig. Neuerung an rotirenden Maschinen; Zusaß zum Patente Nr. 22356 Vom 20. September 1883 ab.

64. Nr. 55587. Franz Heuser in Braun- \<weig., Vorrihtung zum Stüßen und Heben des Flaschentellers an Korkmascinen mit rotirendem Antriebe. Vom 3. August 1890 ab.

Nr. 59233. Franz Heuser in Braun- \{<weig. Korkzubringer. Vom 3. August 1890 ab.

77. Nr. 58 547. Tambacher Metallwaaren- fabrik Met & Kuntsch in Tambach bei Gotha. T nes Wöürfelspiel. Vom 9. Dezember

ab.

80. Nr. 58 782. Zeitzer Eisengießerei und Maschinenbau- Actien-Gesellschaft in Zeiß. Selbstthätige Stellvorrihtung für Briketpressen. Vom 21. Dezember 1890 ab.

83. Nrc. 49 318. Heinri Polla> und Johann Holtschueider in Köln. Pendel für Regulator- uhren. Vom 24. März 1889 ab.

Ne. 56 591. Heinrih PollaŒ und Johann Holtschneider in Köln. Regelung von hr- pendeln. Vom 27. Juli 1890 ab.

3) Erlöshungen.

Die nathfolgend genannten, unter der angegebenen Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente find auf Grund des $. 9 des Geseßes vom 25. Mai 1877 erloschen.

Klasse.

3. Nr. 49 561. Verfahren zur Erzeugung von

fünstlidben Pflanzenstielen.

n t 50 060. Kravattenhalter mit Kragen-

eller.

6. Nr. 49 960. Apparat zur selbstthätigen

Bewegung dec' Gähr- und Hefenbottih-Kühler. Nr. 50 266. Verfahren der Vergährung von Di>maischen mittelst Einblasens von Lust. 7. Nr. 367. Nähnadel-Stampfmaschine. Nr. 11817. Neuerungen an Nähnadel- Stampfmaschinen; Zusaß zum Patente Nr. 367. Nr. 13680. Neuerungen an Nähnadel- Stampfmascbinen ; Zusaß zum Patente Nr. 367. Nr. 51 188. Verfahren und Apparate zum Glühen des auszurvalzenden Metalldrahtes oder Bandeisens mittelst des elektrischen Lichtbogens. 9. Nr. 50 693. Zerlegbare Bürste. 13. Nr, 49 924. Sierheitsventil für Dampf-

kessel.

M Nr. 50 156. Séhließapparat für Buchdru>- ormen.

Nr. 51 706. Typenschreibmaschine.

Nr. 54 281. Anlegemarke.

18, Nr. 52 221. Verfahren zur Verarbeitung von Eisenerz im Hochofen oder Eisen im Flamm- ofen unter Anwendung eines thonerdereichen Zuschlags.

Nr. 54 522. Vorrichtung zur Behandlung von Erzen in luftdicht verschlossenen Retorten. 20, Nr. 47266. Lenkbares Untergestell für

Eisenbahnfahrzeuge. Nr. 55 090. Zahnstange für Zaharadbahnen.

e Nr. 58 309. Aufhäagevorrictung für elek- trische Leitungsdrähte elektrisher Straßenbahnen.

21. Nr. 43300. Signal-Vorrichtung für Fern- spre<leitungen.

, Nr. 44133. System zur Aufnahme von elektrischen, telegraphishen Signalen oder Zeichen.

, Nr. 45 466. Selbstthätiger Schlußrufer für centrale Fernspre<betriebe.

, Nr. 46 085. Verfahren, elektrische, telegra- phishe und andere Signale oder Zeichen in hör- bare Laute umzuwandeln; Zusaß zum Patente Nr. 44 133.

Nr. 50 319. Relais, bei welhem der Local- strom dur< die Bewegung einer Magnetnadel unterbrochen oder regulirbar ges{<wä<ht wird.

Nr. 52 633. Zähler der elektrischen Energie.

, Nr. 54 243. Relais für elektrishe Ströme ; Zusay zum Patente Nr. 50 319.

25. Nr. 4585. Einrichtung der Wirkmaschine von Cotton zur Herstellung von Rehts- und Rechtswaare

, Nr. 53 588. Rundwirkstuhl zur Herstellung plattirter Farbbilder.

26. Nr. 21 089. Glo>enhalter mit Blakplatten-

stüßen an Gasbrennern.

34. Nr. 51383. Wringmaschine.

38. Nr. 51114. Maschine zum Einpressen von

Mustern in Holzplatten.

40. Nr. 57 761. Verfahren zur elektrolytischen

A von metallishem Zink aus Sulfit- ungen.

42. Nr. 49 897. Neuerung an Dampftensions-

Wäcmeregulatoren. -

Nr. 52855. Lehrmiltel für darstellende

Geometrie. 45. Nr. 46109. Ha>maschine mit gelenkigen

Messerbalken.

Genossenschafts-, Zeichen- und Muster - Registern, über Patente, Konkurse, Tarif- und Fahrplan - Aenderungen der deutschen

andels-Register für das Deutsche Reich. s: 225,

Das Central- Handels - Register für das Deutsche Reich erscheint in der Regel tägli<h. Das für das Vierteljahr. Einzelne Nummern kosten 20 S. Insertionspreis für den Raum einer Druckzeile 30 S.

ff}

. Nr. 46 538. __ Neuerung an den unter

Nr. 3272 ‘pakentirten Hufnägeln mit bajonnet-

förmiger Klinge; Zusaß zum Patente Nr. 3272. Nr. 5 567. Neuerung an A>erpflügen. Nr. 54 928. Eine Hä>selmaschine mit Aus-

rü>vorrihtung für die Vorshubwalzen. :

46. Nr. 25 947. Magneto - elektrisher Zünd- apparat für Explosionsmotoren.

Nr. 35 640. Differenzial-Gasmashine.

Nr. 41 414. Mischventil für Gasmaschinen.

Nr. 42 829. Neuerung an der dur Patent Nr. 35 640 geshüßten Gasmaschine; Zusaß zum Patente Nr. 35 640.

Nr. 51 794. Elektrische Zündvorrichtung für Gasmaschinen.

47. Nr. 41605. Kurbelgetriebe mit ver- längertem Stillstande in der hinteren Todt- punktslage.

Nr. 43372. Riemenausleger mit Auflege- finger an einem selbstthätig ausziehbaren bieg- samen Arme. ¿

« Nr. 50 952. Endver[chluß cylindrisher Ge- fäße mit Spreng- und Dichtungsring.

49. Nr. 43418. Moaschine zum Fertigstellen von Hufnagelwerkstü>ken.

Nr. 50249. Federnde Scuyhvorrichtu1g für Damvshämmer in Eisen- und Stahlwerken.

Nr. 55467. Walzwerk für Weichenzungen- \chienen.

50. Nr. 29485. Neuerungen an Abstellungs- vorrihtungen und im Antrieb durch einen einzigen Riemen für Walzenmühlen.

52. Nr. 47743. Knopflohapparat für Näh- maschinen.

54. Nr. 54 873. Prägmaschine.

56. Nr. 3272. Hufnägel mit bajonnetförmiger

Klinge.

57. Nr. 58 091. Wetselkasten mit drehbarer Entwi>kelungs\chale.

63. Nr. 13815. Zweirädriger Wagen.

Nr. 49420. Vorrichtung zum Festhalten der Zügel an Straßen-Fuhrwerken.

Nr. 50 833. Hemmvorrichtung für Straßen- wagen.

Nr. 51187. Vorrihtung zum Verhindern des Durchgehens der Pferde und zum selbst- thätigen Bremsen der Hinterräder des Wagens.

Nr. 53 342. Dreirädriges Fahrrad mit von Hand betriebenem Federaufzugwerk.

Nr. 57986. Durch Handhebel bethätigte Antriebvorrihtung für Fuhrwerke.

65. Nr. 42220. Vorrichtung zum Anzeigen der Drehrichtung und Geschwindigkeit von Schiffs- maschinen 2c.

Nr. 49563. Siffsfteuerapparat.

68. Nr. 46 524. Thürhemmvorrichtung.

71. Nr. 25334. Verfahren und Herstellung von Schuhabsäßen aus Leder und Holzabfällen.

Ï U 55 148. Elastisher Absay für Schuh- werk.

72. Nr. 57806. Hohles Holzgeshoß für Play- patronen.

76. Nr. 33470. Pelztrommel mit veränder- lihem Umfange.

77. Nr. 42059. In der Höhe versiellbares, um einen mittleren Zapfen drehbares Billard.

Nr. 46 298. Neuerung an Ringelspielen mit endlosem wellenförmigen Schienengleise.

Nr. 54 426. Flugballs<leuder.

Nr. 55518. Kreiselspielzeug.

Nr. 57 737. Ein- oder Zweirad mit im eien eines MRades angeordneter Schwung-

eibe.

„Nr. 58 092. Straubenförmiger Luftballon. 78. Nr. 47178. Verfahren zur Darstellung

eines zur Absorption von Nitroglycerin besonders geeigneten Schwarzpulvers,

85. Nr. 49453. Eimer mit Strahl- und Regenbrause für Badezwe>e.

, Nr. 50646. Eimer mit Strahl- und Regenbrause für Badezwe>e; Zusaß zum Patente Nr. 49 453.

Nr. 54 148. Drehbarer Wasservershluß für Abfallröhren u. dergl.

87. Nr. 57 798. Vorrichtung zur lösbaren Ver- Do von Schneidwerkzeugklingen mit ihrem

eft.

89. Nr. 54815. Zud>erstangen - Abschneide- maschine.

4) Ablauf.

Die na<folgend genannten, unter der angegebenen Nummer in die Patentrolle eingetragenen Patente haben in Folge Ablaufs der geseglihen Frist ihr Ende erreicht.

Klasse.

14. Nr. 2714. Hebelvorrihtung an den Steuerungen für Dampfmaschinen mit Ventil- i zur selbstthätigen Veränderung der Ex- pansion.

Nr. 4451. Neuerungen an Dampfmaschinen- Steuerungen : Zusaß zum Patente Nr. 2714.

Nr. 7691. Neuerungen an Ventilsteuerungen L O Zusaß zum Patente Nr.

Nr. 11 062. Neuerungen an der Collmann- \{hen Dampfmaschinensteuerungz; Zusay zum Patente Nr. 2714.

á a 14 h M E n E

euerungen für Dampfmaschinen; Zusay zum Patente Nr. 2714. 9 Berlin, den 24, September 1891.

Kaiserliches Patentamt. [35904]

J, V.: Rommel.