1891 / 228 p. 13 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

: o. 6 l /M,, ¿arabenstr. 27, ift, na- | [36368 Koukursverfahren. [36405) [36407] Börsen-Beila e Aram «S E vom e wr [ In L Konkursverfahren über das Vermögen des Staatsbahuverkehr Hannover—Verlin. Güterverkehr Köln (re<tsrh.)—Erfurt uns g

ende Privatbahnen. f e . T. . 9 e 1891 angenommene Zwangsvergleich dur re<ts- Kaufmanns Gottlieb Mayer in Neisse ist | Am 1. Oktober d. Is. gelangt der Nahhtrag IV. D ae E d. Is. N Louts D i R -A d K0 l S Í -¿A f:äftigen Besluß vom 3. Juli 1891 bestätigt ift, | zur Prüfung einer nahträgli< angemeldeten Forde- | zur Ausgabe. Derselbe enthält Aenderungen und E A bibag Ie a À e E n ouf zum cU nl cl v - NZeiger Unl nug l lel l en ad S o nzeiger.

aufgehoben worden. ruag Termin auf den 17. Oktober 1891, Vor- | Ergänzungen zum Haupttarif bezw. zu den Nah- p bneten Verkehr entbält d

rankfurt a./M., den 21. September 1891. mittags 9t Uhr, vór dem Königlichen Amts- trägen I.—III, in der Hauptsahe neue und abge- | dezetchnelen Dertehr ält außer den vom Tage 4 :

t M 228. Berlin, Montag, den 28. September 1891. Dru>exemplare sind zum Preise von 0,50 „& pro | des Eisenbahn- Direktionsbezirks Erfurt, Ergänzungen E 100 13h ult. Oktbr. 213à14et.à ¡ Karlsr. St.-A. 86

Der Gerichtss<reiker des Königlichen Amtsgerichts, | gerichte hierselbst, Terminszimmer Nr. 9, anberaumt. | änderte Entfernungen sowie Aenderungen und Gr- | der Betriebseröffnung ab gültigen Entfernungen für Heer, Es u P E G Z ; : îiter- der Tarifbeftimmungen. L [36374] Koukursverfahren. Gerichis\hreiber des Königlichen Amtsgerichts. Stück bei den betheiligten Güter Ab lertigungoreen oe “h trag ift bei den betheiligten Dienststellen Berliner Börse vom 28. September 1891, | Oeft. P k 173,45 bz 213à213,25 bz do. do. 89

E

pk

2000—200184,60G

2000—500|—,— anno e. . 4 [1.4. 10/: E

5000—200]93 60 essen-Nafjau | —,— 0s Kur- u. Neumärk. 101,50 bz

Lauenburger . .. —,— 101,80B 101,50 bz

Die Z 101,50 bz

Posensche )revßische .. So

s j 101,60 bj

hein. u. Weftfäl. 101,80 bz

Sächsische ..….. Sälefi (2A

Swlsw.- Holstein. 13000—30 [101,60 bz y 2000 —ZUU1—,—

briefe. Badische Ci)b.-./à ; 3000—150[113,001B | Bayerishe Anl. 4 .12000—200|104,70B 3000—300/108,00bi& | Brem.A.85,87,88/34/1.2. 8 |5000—500/94,50 bzB 3000—150/102,80bzG do. 18903#/1.2. 8 5000—500/94,50bzB 3000—150]95,40bz G Grßbzgl. Hef.Ob. s. 11 /2000—200|—,— [2000—500/94,25 G

10000-150/102 00 bz Hambrg.St.-Rnt.|33 5000—150/94,75 by do. St-Anl.88/3 5000—500]82,90B

5000—150/83,40bz G do. amort. 86/34 300012095 40 bz Men Et S&lb.3 f t N e . T . . 3000-—150/102,00G do. cons. Anl. 86 3 3000—-75 193,75 bz Œ do. do. 1890/3} 3000—75 195,10 bz G Reuß. Ld.-Spark. 3000—75 |—,— _| Sawhs-Alt.Lb-Ob. 3000—75 |—,— Sächsische St.-A./34 1. 3000—200]100 60 bz G Säch}. St.-Rent.|3 5000—200/94,70G do. Ldw.Pfb. u. Kr. 3} 3000—75 [102,00 bz do. do. Pfandbriefe 3000—60 95,50G Wald.-Pyrmont.. 3090—60 |—,— Württmb. 81—83 3000—150135,20bz G reuß. Pr.-A. 99 ‘16 8E D Kurhess. Pr.-SŸ. 3000—150[95 20 bz G Bad. Pr.-A. des 67

S s 3000—150/95,20NG | Hover. t

000120] Côln-Vid Pr.SS 5000 f: efsau. St.Pr.A. R O dde Baug Loofe . 5000—100/101,00bz G

Abtheilung 1V. Neisse, den 24. September 1891. gänzungen zu den Ausnahmetarifen. die neu aufgenommene Station Steinbah-Hallenberg Fn dem Konkursverfahren über das Vermögen des A fowie bei dem Auskunftsbureau hier, Bahnho 215/90 bz weiz. Not.|80,15b Selle do,

Tufmanns Julins Winkelmaun zu Frank: | [36353] Alexanderplay, käuflich zu haben. zu baben.

E v ifi AE Beschlußfassung darüber, pt die In dem Konkursverfahren über das Vermögen | Verlin, im September 1891. E den 5 Q nre 1891, Amtlih festgestellte Course. ult. S Tee R B Eco. 32 30bB Daeba, ge O zu der Masse gebörigen zwei Sopfbru>maschinen der offeuen Handelsgesellschaft F+ G. Schade Königliche Eisenbahu-Direktion, Que e ericke Verwaltungen: Umrehnungs-S äge; 1 p , 1323, pre H O nebst Zubehör u. #. w. für 350 4 und die Ver- | hier und deren Inhaber, sowie über den Naglaß | zuglei Namens der betheiligten Verwaltungen. Königliche Eisenbahu-Direktion 1 Bollar = 4,26 Mark, 1 Franc, Lira, Lei, Peseta = 0,80 Mart. dals i u inie A aolderpresse sür 90 M freihändig oder öffentli | der Wittwe Adeline Schade, geb. Foth, ist an Crechtsrheinische). L Gulden bfterr. = Gulden südd. Zinsfuß der Reichsbank: Wechsel 4°/c, Lomb. 4j u. 5°/o l :

i 0. = 1,70 Mark. 1 Mark m h : eistbietend verkauft werden sollen“, Gläubigerver- Stelle des in Folge des jüngst ‘stattgehabten Rath- [36403 ährung do do

wte e E S d Jak ise: prak dacd C L pk J J pn nd O puri pre L a

E

e

W den 60 Mark. 100 Rubel = 820 Mark. 1 Livre Sterling = 20 Mark. do. do.

] S amlungstermin auf den 14. Oktober 1891, Fauébrandes ausgefallenen Termines vom 17. d. Mis, ¿<fis<-Oesterreichisher Verb „Güter- Wechsel. ; „Anl. ¿ormittags 10} Uhr, vor dem Königlichen Amts- auf Antrag des Konkursverwalters eine neue Gläu- Sächfisch-Oeft S ands-Güter N fa Verkehr Hannover—Magdeburg. < Vank-Di Fouds8 und Staats-Papiere. S Sia gerichte hierselbst, Oderstraße 53/54, Zimmer Nr. 11, | bigerversammlung auf SOURRRGO den U: TA 14940 D. Am 1. Oktober d. Is. treten für den | Mit Güitigkeit vom 1. Oktober cr. wird die Amsterdam …. .| 100 Seil 8 B40. B-Term, Stii>te zu Westpr. Prov-An! anberaumt. tober 1891, Vormittags hr, in dem jevt | Nerkehr zwischen Demi und Schmölln bei | Station Vorhelm des Direktion3bezirks Hannover do. at a N Ditsche. R<s.-Anl./4 |1.4. 10/5000—200/105,25 bz G Fraukfurt a./O., den 24. September 1891. Streligerftraße 14, cine Treppe befindli@en Sipungs- | Bischofswerda einerseits und Ausfig (Oe. U. | in den vorbezeichneten Verkehr einbezogen. Brüfselu.Antwp.| 100 Frs. }s do. do. [34|vers<.|5000—200/97,50 bz Königliches Amtsgericht. Abtheilung 4. zimmer des Großherzoglihen Amtsgerichts berufen. | S4, E. G. uud Oe. N. W. B.), sowie Schre>en- | Magdeburg, den 23. September 1891. do. do. | 100 Hrcs. e do. do. 3 [1.1.7 |5000—200|84,00bz Berliner R E Es soll A S: s s stein andererseits Frachtsäße des Spezialtarifs IIT Königliche Eisenbahn-Direktion, Skandin. Pläge . 18 Ae do. do. ult. Spt. 84,00b» Oft. 84,00bz do. [35677] Koukursverfahren. 1) über A T fa V abiae A ebe en j in Keaft, welche bei diesen Stationen zu er- Namens der betheiligten Verwaltungen. Kopenhagen . 12° .13 [1.4, 10/5000—200]84 00 bz G do. Das Kcnkursverfahren über den Nachlaß des am nto E g gläubtgern veslehenden } fahren find. Mondes 12 vate idi 60 2 a 7. Dezember 1890 verstorbenen Hausbefiger Dresden, am 24. September 1891. [36402 gissab. u. Spo cto| 1 Milreis 5000-—— 9003 do 0

pi ; 2) ob und welhe Schritte vor der Vornahme änial L i 341.4, 10/5000—200]97,40 bz trte mde T Su e O r der Shlufwertheilung in Betreff der seither ver iu E Sea ENen, Eröffnung des Personenhaltepunkts Baudau. 1 Milreis 314 10/5000200l84 00 bz 4

lz ¿ : . do. do.

nit beitreibbar gewesenen ausftehenden For- E E Am 15. Oktober d. J. wird der an der Bahn- Madrid u. Barc.| 100 Pes. . do. do. ult. Spt. 84,006) Oft. 84,00bz | Kur- u. Neumärk.

e iedrichftadt den 21. September 1891 derungen noh gethan werden sollen. als ges<äftsführende Verwaltung. stre>e Oebisfelde—Salzwedel zwischen den Stationen do. do. | 100 Del: . do. Snterimös.|3 [1.4 10/5060—200184,00 bz G i do. neue... KönigliDes Amtsgericht : Nene fe Le E Et [36408] E G ae Me C egene i i ein Ee R, Lee 8 E do. do. ult. Spt S E do.

. S Â f ; roßherzoglihes Amtsgeri ! i ür den Personen- und Gepä>verkchr sowie für die Ci res. r.uD.R.g.St.I.|3 [1.4. 10/5000—200] —,— Ostpreußische. Beröffentliht: Witthöft, Gerichtsschreiber. Fa coby. Am 1. Oktober d. I. tritt der 1X. Na®trag zum | Beförderung von Hunden auf Hundekarten eröffnet e 100 Frcs. P, t. Se | 4001 lor 84,00 bz D acite S : E E E Gütertarif Elberfeld—Erfurt und anshließende | werden. ... .| 100 fl. Pr. Sts.-Anl. 68/4 3000--150/100,50 bz do. 8 [36376] Vekauntmachung. L [36359] Konkursverfahren. Privateifenbahnen in Kraft. j Magdeburg, den 23. September 1891. o. L E100 ; do.St.-Schd\<{./3 3000—75 199,80 bz do. Land.-Kr.

Der Konkurs über das Vermögen des Väers | Jn dem Konkursverfahren über das Vermögen | Derselbe enthält u. A. Aenderungen der Tarif- Königliche Eiseubahu-Direktion. Wien, öst. Währ.| 100 fl. 5 Kurmärk. Schldv.|3 3000— 15099 90 bz 3 D

Lo U I P I US I I I G

L

pet pk pk pk

W _—_ E n &

= mag S!

m =] Ie “A

C5 Ì 5 ©D und pan pnk junk pmk

4 °

t

s a 8

- D D - - |

m m in dO dO

d pk O

-

-

‘5. 11/5000—500|—,— 4. 10/5000—500/93,90 bz 3000—600|—,— 3000—100|—,— 3000—100/94,60 bz 5000—500/102,75G /5000—100/97,50G 1500—75 |—,— /5000—500|—,— .12000—100/93,70 bz G 12000—75 |—,— 3000—300|—,— |2000—200|—,—

300 1155,50 bi 130 1335,90bzB 309 1135,80G 800 |138,00b¡B 60 [103,30G 300 1133,20G 300 |—— 150 1137,00B 150 1130,00 bz

y Park pn prr prr Pt dend jj: dend due 10s GIT D —] þÀ J J b bd O

dai pu .

. J J d J J pu #>

20 . L . A6 . . 4 . i E S & E E t O

[uy pr

Smn

Gottlieb Ernst Uhlemann in Ir<wigtz ist dur | des Oberamtmauns Wilhelm. Felber zu | und Abfertigungsbefugnisse einzelner Stationen, ver- do. 100 fl. Neumärk. do. |! 3000—150/99,90 bz Swblußrertheilung beendet und wird daher aufgehoben. | Dietenboru ist zur Abnahme der Schlußrechnung des | änderte Entfernungen für die Stationen Barmen E S<weiz. Pläge .| 100 Fres. Oder-Deichb-Obl. 3000—300 n Sübsishe ... 4 Greiz, den 22. September 1891, Verwalters, zur Erhebung von Einwendungen gegen | (Mittel-), Barmen (Ober-), Dornap Rh,, Elberfeld | [36400] : Stalien. Pläße .| 100 Lire los Barmer St.-Anl. .15000—500/94 00B Sgles. altland. 341. Fürkclich Reuß. Pl. Amtsgericht. Abth. T. das Schlußverzeichniß der bei der Vertheilung zu (Mirke), Gevelsberg Rhb., Hagen Rh., Ha8pe Rh,., Mit dem 1. Oktober d. Is. treten im Personen- do. do. 100 Lire s Berl. Stadt-Obl. 5000—100/95,60 bz G do. do. [4 Dr. Scheibe. berü>sctigenden Forderungen der Sblußtermin auf | Mettmann, Neanderthal, Schee, Schwelm Rh. und und Gepä>verkehr des diesseitigen Verwaltungs- St. Petersburg . 1090 R. S. al do. . do. 1890 5000—100/95,60 bz G do.ld\{<.Lt.A.C./3} S E TED den 22, Oktober 1891, Vormittags 11 Uhr, | Sonnborn Rh. des Eisenbahn - Direktionsbezirks bezirks folgende Aenderungen ein: do. 100 R. S. : z Breslau St.-Anl. 5000—200|101,25G do. do Lit. A.C4 |1. (36372) Beschluß. vor dem Königlichen Amtsgerichte hierselbst, Zimmer | Elberfeld, sowie Gntfernungen für die neu aufge- 1) Die über Magdeburg— Potédam verkehrenden Warschau . . . .{100 R. S.|8 T.| 4t 1214,75 bz Caffel Stadt-Anl. 3000—200|—,— do. do. do. |4411. Das Konkursverfahren über das Vermögen | Nr. 2, bestimmt. nommenen Stationen Kierspe, Meinerzhagen, Ober- Schnellzüge werden ni<t mehr nah und von der Charlottb. St.-A. 2000—100/101,50bz G ba bo néne |: d:8 Varbiers und Matcrialwaareuhändlers | Nordhausen, den 24. September 1891. brüûgge und Volme desselben Direktionsbezirks ; Ent- | Stadtbahn, sondern auss{ließlih na und von dem Geld-Sorten und Banknoten. do do, 2000—100|95,30G do do D Friedri<h Miehe zu Schwanebe> wird nah Roeßkling, Gerichtsschreiber fernungen für die in den Verkehr neu einbezogene | Potsdamer Bahnhofe in Berlin beförderi. Dem- Dukat. pr. St./9,75G Amerik. Noten Crefelder do. 5000—500] do. do. L erfolater Abbaltung des S@lußtermins hierdur< des Königlihen Amtsgerichts. Abth. TI. Station Steinbach - Hallenberg des Eisenbahn- entspre<end werden die Fahrkarten des Fern-Verkehrs Sovergs »St./20,31G 1000 u.5008|—,— Danziger do 2000—200| do, do. do.II.44 aufgehoben S Direktionsbezirks Erfurt, sowie theilweise veränderte | und die Gepädfrawtsäge na< und von Berin 20Frcs.-Stú>/16,14B do. kleine/4,18G | Düsseldf. v.76u.88 10000- 200|—,— S{löw.Hlft.L.Kr. 4 1. Halberstadt, den 23. September 1891. [36391 Bekanutmachung. Entfernungen für die Stationen Mosigkau desselben (Stadtbahn) und Charlottenburg, soweit dieselben 8 Guld -Stü>|16,13G do.Cp .zb.N-Y. 4,185G do. do. 1890 2000— 500] E Ka [81 Königliches Amtsgericht. Kbtheilung 1V. In Sachen, betreffend das Konkursverfahren über | Direktionsbezirks und endli<h Aenderungen bezw. aus\{ließlih über Magdeburg—Potsdam Gültigkeit Dollars p.St.| —,— Belg. Noten .80,00G Elberfeld. Obl. cv. 5000—500]94 50G Westfälische : R das Vermögen der Firma Johann VBekmanu | Ergänzungen verschiedener Ausnahme-Tarife nebst haben, aufgehoben. L Imper. pr.St. R Engl.Bkn. 20/32 by do. do. 1889 5000—500 94 50G D. i H ae 4000—100|—,-— Meininger 7 fl.-L, 18 [27,10G und das Privatvermögen des Mitinhabers diefer | Berichtigungen. 2) Die über Belzig verkehrenden Personenzüge des do. pr. 500 g f.|—,— Hollénd, Rol 8025G | EssenSt.-Obl.IV. 3000—200|—,— Wstpr. rittrs<.1. 5000—200/93 75 bz Oldenburg. Loose 120 |125,50G

bat D) QO OO C0 d 00

S e MrErE

84 B Ii

A8

>85 B

SBSa hre pem O O7

e A, a

A A g A s s A ey eh b C4 d J B85

_ aa

G Tad e

P pk

a es

wr wr wr pf pend puad prak junk"Es pi E p} eg bk tg as U P g A pl pk brd

übed>er Loose ..

a Ek

So Go Go 05 V E S S S>

L]

S > > 2D D S S M D D: > E S 4 S S S E S S0 D S

N A A A N N N A N AAAAAAAAAAAA

4 j 2) Die úbe 1 i [36364] Noukuroversahven. Firma Fabrikanten Bernhard Be>mann zu | Die Entfernungen für die Stationen | Direktionsbezirks Frankfurt a./M, werden nicht mehr Go. ite lite olländ. Not.|168,00G do. Do: 3000—200|— 5000—200/83,75 by Obligationen Deutscher Kolonialgesellschaften,

Das Konkursverfahren über den Naclaß des ver- : e : : : ; 0 6O. 1311. e : : ; ; bu t d tizrath Dr. jur. s | Kierspe, Meinerzhagen, Oberbrügge und | nah und von dem Potsdamer Bahnhofe, sondern s Î 2 A 2A los : G Mes storbenen Hofbesizers Voje Schoof in Eve? Ne I E O Rati s sowie Stcinbat@-Gallenbers oltiinen nah und von der Stadtbahn in Berlin ‘befördert. Imp.p.500gn.\—, alien. Noten79,10 bz Hallese St-Anl. 0/1000—200194,10G do. neulnd\<{.11 341.1, 7 5000-60 193,90 bz Dt.-Oitafr. Z.-O.|v [1.17 [1000 350]100,25G

maunswurth wird, na&dem der in dem Ver- lassen und der Rehtsanwalt B. Bueren zu Aschen- | erst mit dem Tage der Eröffuung dieser Dementsp:ehend werden die Fahrkarten und die Ausländische Fonds, . Gold-Rente kleine|4 |1.4. 10| 200 fl. G. 195,00 bs Schwed. Loofe . S 10 Thlr.

, , ç ® |—,— gleih8termine vom 7. August 1891 angenommene do. pr. ult. Sept. D do. Hyp. Pfb. v. 1879/4411. 3000—300 A |101,50bGIL.f. 0. 4 4

; Sf 2E; 5 dorf wieder zum Konkursverwalter ernannt, Stationen zur Anwendung. Gepä>frachtsäße zwishen Berlin (Potsdamer Bhf.) 8.F. 3.Tm, Stücke zu . / | Zwangsvergleib dur den re<tskräftigen Beschluß va. B. S ber 1891 E ld, den 23 1891 und Zeblendorf einerseits und den Stationen der Argentinishe Gold - Anl. ; 1000—100 Pes. 1]43.25B . Papier-Rente . .|45/1.2,8 | 1009 n. 100 fl. [78,69G do. 1878| 4500—300 A /99,00G Pee e E 500—100 Pes. [44,00B | d 411.5. 11| 1000 u. 100 f. [78,60G, D o wid 99 00G S D

vom 11. August 1891 bestätigt ist, hierdur< auf- Koniali ; e110, L i E A öniglihes Amtsgericht. IT. Königliche Eisenbahu-Direktion Stre>e Wannsee—Drewiß—Belzig—Güsten sowie do. fleine o. gehoben. E s s als e ilrente Verwaltung, den darüber hinaus belegenen Stationen andererseits, do. do. innere 34,75 bz o. do. pvr. ult. Spt. do. do. feine] 99,30 bz

Heide, den 18. September 1891. 36375 Konkursverfahren soweit die Fahrkarten aus\<ließli< Gültigkeit sür do. do. fleine Königliches Amtsgericht, I. : Dat. Konhirabecsaboen über das Vermögen des | [36409] die Belziger Linie haben, aufgehoben. : i do, do. (ußere Kaufmauns Louis Matthias zu Perleberg [ 3) Der Verkehr der zwischen Berlin (Potsd. Bbf.) do. do.

Verkehr mit der Cronberger Bahn. und Potsdam belegenen Stationen wird vom 1. Ok- M HBarletta Loose

36398 wird, hdem der in dem Vergleichstermine vom i In s 7, August 891 S ROETNENT Zwangsvergleich Der zum 1. Oktober d. I. zur Ausgabe kommende | {gber ab nur no< durh die über das 3. und Bukarester Stadt-Anl. .

Kaufmaun Otto Harnisch’s<hea Konkurse dur< rechtskräftigen Beshluß vom 7. August 1891 Nahtrag 3 zum Gütertarif mit der Cronberger | 4 Geleise verkehrenden Vorortzüge bedient. Zu do. do. fkleine n von Hettstedt pie ist, biécbuc< Ee vi Bahn GULE außer, eaen Aenderungen und Er- | piesen, nur die I1. und 1II. Klasse führenden Zügen : do. do. v. 1888 soll die SHlußvertheilung erfolgen. Dazu find ver- Perleberg, den 23. September 1891. gânzungen in den Tarif mungen und Ausnahme | werden nur Fahrkarten zur einfahen Fahrt zu be- do. do. fleine fügbar 1680,12 4, zu berüdsidtigen sind Forde- Königliches Amtsgericht. Tarifen, Nate E die Stationen der Kerker- fonders ermäßigten Preisen ausgegeben, au< wird Buenos Aires Prov.-Anl. rungen zum Betrage von 7808,41 #4, darunter eine —— bahbahn, sowie für Wixrhausen der Main-Ne>ar | ¿in anderweites Gepä>-Abfertigung8sverfahren ein- do. do. [kleine bevorre<htigte Forderung von 131,25 M [36379] Bekanntmachuug. Bahn. i den Stati geführt. Es werden deshalb die für den Verkehr do. Gold-Anl. 88 Hettstedt, den 24. September 1891. Durch Beschluß des K, Amtsgerichts Regensburg I. Näheres ist n Zen d 1 e zu ag O zwischen den genannten Stationen und den Stationen do. do. [kleine Der Verwalter. vom 24. d. wurde das Konkursverfahren über das Ge i éi E : Sn E 1891, westlih von Werder bestehenden Fahrkarten und Shilen. Gold-Anl. 89 .

Paul Naß, Vermögen des Kaufmanns Kar! Wehrmann von nigliche Eisenbahu-Direktiou. Gepä>frachtsäge aufgehoben. : do. do. : Rechtsanwalt. Regensburg, als dur<h Schlußvertheilung erledigt, A Tariferhöhungen treten in keinem Falle ein. Zhinesishe Staats - Anl. E aufgehoben. [36410] Nähere Auskunft ertheilen auf Befragen die bes Dân. Landmannsb.- Dbl.

[36371] Konkursverfahren. Regensburg, 24. September 1891. Nasfsau-Vadischer Güter Verkehr. treffenden Stationen und das Verkehrs-Bureau in do, do.

Das Konkursverfahren über das Vermögen der ver- Gerichtsschreiberei am K. Amtsgerichte Regensburg I. Der mit dem 1. Oktober d. J. zur Ausgabe Magdeburg. do, Staats-Unl. v. 86 ebelihten Handelsmann Bertha Nitsch, geb. Der geshäftsl. K. Sekretär : kommende Tarifnatrag VII entbält Aenderungen | Magdeburg, den 24. September 1891. do, Bodcrpfdb. gar. . Giesel, in Jauer wird nah erfolgter Abhaltung (L. S) Hen>y. bezw. Ergänzungen der Tarifvorschriften und Aus- Königliche Eisenbahn-Direktion. Egyptische Anleihe gar. . des Swlußtermins eus ARTUTI N, [36380] Beleg E ., wee 4 slherea Ein- ; E D L ..

Jauer, den 24. September ; ekanutmachung. 2 ührungs-Terniinen bekannt gema nd. : do, o

D Königliches Amtsgericht. Nr. 10809. Dur<h Beschluß des Gr. Amts- | Näheres ist auf den Stationen zu erfahren. [36412] Oldenburgische Staatsbahn. do. do. kleine gerihts Sä>ingen vom Heutigen Nr. 10 657 wurde Frankfurt a./M., den 22. September 1891. Die in den Gütertarifen für die Staatsbahn- do, do. pr. ult. Sept. [36370) Konkursverfahren. das Konkursverfahren über den Nacblaß des Friß Königliche Eisenbahn - Direktiou. Verkehre Elberfeld und Köln (re<tsrbeinis{<) 2c.— Wgypt. Daïra St.- Anl.

Civ.-Nr. 30 847. Das Konkursverfabren über das | Soder von b. Rheinfelden nah erfolgter Abhaltung Oldenburg für die Stationen Bunnen, Großenkneten, Sn Vermögen des Oekonomen Alois Mauderer in | des Schlußtermins aufgeboben. 35411 Halen und Höltinghausen vorgesehenen Beschränkungen innländische Loose . Karlsruhe wurde dur< Beschluß Grofh. Amts- | Säckingen, den 23. September 1891, [36 J .Elsaß:-Lothringi Verk in der Abfertiaung von Gütern werden mit dem do. St.-G.-Anl, 1882 gerihts hierselbst vom 23. Il. Monats nach erfolgter Gerihts\Mreiberei Gr. Amtsgerichts. afau- sas. othring ser E ai d 1. Oktober d. Is. aufgehoben, sodaß von diesem do. do. v. 1886 Abhaltung des S<lußtermins aufgehoben. (L. 8.) Frey. Der zum 1. Oktober d, J. zur Ausgabe gelangende | Tage ab die genannten Stationen für den unbe- do. do.

k S2 Tarif-Na<trag 3 enthält Aenderungen bezw. Er- \{ränkten Güterverkehr zugelassen werden. Freiburger Loose .….

24. 1891. t : Marlhrithe, det 2 S E [36365] Konkursverfahren. gnzungen der Tarifvorshriften und Ausnahme- | "Oldenburg, den 24. September 1891. Bali. Provinations-Anl.

B . , tf î ï 11 o 2 7 s . —= Gi@ts\creiber des G bberoglighen Amtsgerits. | In dem Konkursverfahren über das Vermögen des | Tarife, welche zum Theil bereits zu früheren Ter Großherzogliche Eiseubahn- Direktion. Gothenb. St. v. 91 S.-A.

e: minen bekannt gemacht sind. Sriedi 1881.84 Sattlers Julius Emil Andrä in Schwarzenberg Näberes i auf den Stationen zu erfahren. i D ehisce E E

9 Ea S H ZDE Ar i j j s ——— o. [36396] Konkursverfahren. ist in Folge eines von dem Gemeinschuldner ge Fraukfurt a. M., den 23, September 1891. (24018 o n E

Konkursverfah iber das Vermögen des | mahten Vorschlags zu einem Zwangsvergleiche , ] Acusmatns M. “Tbountbèra u Kaffel, Frank- | Vergleibstermin auf den 15, Oktober 1891, Königliche Eisenbahn-Direktion. Deutsch - franzöfisher Verbaud. (Verkehr do. do. 100er

.rter- Strafe Nr. 22, wird nah erfolgter Abhaltung | Vormittags 9 Uhr, vor dem Königlichen Amts- mit und über Elsaß-Lothringen.) Bekaunt- do. do, fkleine

E das bierdur Aua deln: s gerichte hierselbst anberaumt. [36406] machung. Am 1. Oktober d. J. kommt der Nah- do, Monopol-Anl. . .

Kassel, den 19. September 1891. Schwarzeuberg, den 24. September 1891. Güterverkehr Kölu (re<tsrheinis<)— 2c. | trag I. zu Theil T. des deuts<-französishen Güter- do do. _fleine

Königlihes Amtsgericht. Abtheilung Ill. Akt. Deser, : Oberhessen. tarifs (Verkehr mit und über Elsaß-Lothringen) zur do. Gld. 20 (Pir. Lar.)

gez, Fr. Köhler, Gerichts\{reiber des Königlihen Amtsgerihts. Am 1. Oktober d. Is. tritt der NaŸhtrag 111. | Einführung. Derselbe enthält außer verschiedenen do do. mitte

Wird veröffentlicht : s E N E S ¡um Gütertarife für den vorbezeihneten Verkehr in Frachtermäßigungen auh einige Fracterhöhungen, A do. leine

Der Gerihts\{hreiber: Wie>low. [35913] Beschlufs. L Kraft, welher außer einem Ausnahmetarife für Ge- | für legtere bleibt die seitherige Klaisifikation olländ. Staats-Anleihe

Nachdem in dem Konkursverfahren über das Ver- | treide, Kleie und Müblenfabrikate, Aenderungen und | noH bis Ende Oktober d. J. in Kraft. Der tal. steuerfr. p O

[36354] Korkursverfahren. mögen des Kaufmanus Arnold Hausdorf zu | Ergänzungen der Tarifvorschriften enthält. Der Nachtrag kann dur< die Verbands-Verwaltungen do, Nationalbk.-Pfdb. Das Konkursverfahren über das Vermögen des | Trebnitz der Zwangsvergleich re<tafräftig bestätigt | Nachtrag ist bei den betheiligten Dienststellen zu | und dur< unsere Dru>sachen-Kontrole zum Preise do. do. do.

Schneidermftrs. Wilhelm August Albert | ist, wird die Aufhebung des Konkursverfahrens be- | haben. von 050 M bezogen werden. Weitere Auskunft 4a Steinert hier, Grimm - Str. 22 IIT, wird nah | s{loffen._ Köln, den 24. September 1891. ertheilen die Verbands-Verwaltungen. Strafburg- u do. erfolgter Abhaltung des Schlußtermins hierburh | Trebnitz, den 16. September 1891. Namens der betheiligten Verwaltungen: den 5. September 1891. Die geshäftsführende Ver- os do. pvr. ult. Sept.

ufgehoben. Königliches Amtsgericht. Königliche Eiseubahu- Direktion (re<tsrh.). | waltung. Kais. Gen.-Dir. d. Eisenb. in Els.-Loth. amort. III. IV. e ia, den 24. September 1891, ai Kopenhagener Stadt-Anl. Königliches Amtsgericht. Abth. Il. [36369] Konkursverfahren. sab. S1.-Anl. 86 I. I.

Steinberger. In der Kaufmann J. Zagermann' schen Kon- : G N do. klein t t dur<: Be>, G.-S. kursfache bat der Gemeins<huldner einen Vergleichs- ÿY [20581] uremb. Staats-Anl.v.82 Bekannt gemaŸt dur e vors&laa gemaht. Der Vergleichstermin ist auf Anzeigen. C. Gronert Mailänder Loose [36393] Konkursverfahren. den 5. Oktober 1891, Vorm. 104 Uhr, an- Fngenieur u. Patent - Anwalt. Mexikan ise Mrileib A do. d 4

E R Pre m A

1 1, 1, 1 1, 1. 1 1,

wo

/ s 4

35,90 bz vo. do. ._./5 [1.3.9 | 1000 u. 100 fl, 83 do, Städte-Pfd. 83/47

35,20 bz . do. pr. ult. Spt. - Okt. Schweiz. Eidgen. rz. a 5

,

E Uo I I I d p

35,20 bz , Silber-Rente. 1000 u. 100 fl. 60 do. do. neueste ; 41,10 by s do. kleine 100 fi. j Serbishe Gold-Pfandbr.| 38,25 bz G 93,20G ; do. R 1000 u. 100 fi. do. Rente v.1884/5 1.1.7 | 400 A 85,10 bz G 93,20G : do. fleine 100 fl. i: do. do. pr. ult. Sept. —— 93,20G . do. pr. ult. Spt. 78,50 bs, Oft. do. do. v.1885/5 [1.5, 11] 400 G 185,40 bzG 93,20G . Loose v. 1854. . 250 fl. K-M. |—,- do. do. pr. ult. Sept. —_—,— 34,25G . Kred.-Loose v, 58 100 fl. De. f. 1321,30G Spanishe Schuld... ./4 [hen] 24000—1000 Pef. 171,00 bzGItl.f. 34,26G . 1860er Loose . 1000. 500 199 # |119 1051 do. do. pr. ult. Sept.) —,— 27,69 bz . do. pr. ult. Spi. 119,50à,25 bz, Oft. 119,40à,25b4 | Stockblm. P v.84/85 4è|L.1,7 4000—200 Kr. 1100,20G fL.f. 27,60 bz . Loose v. 1864. . 100 u. 50 fi. 317,00G do. o, v, 1886/4 1,5. 11 2000—200 Fr. 97,00 bzG 20000—200 # |—,— do, de. v. 18874 1.3.9 2000—200 Kr. [97,00bzG 3000—1090 Mbl. Ÿ 67,00ebGkIL.f. do. Stadt-Anleihe|/4 | 15.6 13 8000—400 Kr. 1|98,60G 3000—100 Rbl. P. |87,00ebW - do. do. fleine/4 |16.613| 800 u. 400 Kr. |98,75G 1000—100 RbI. S. [83,80 bz do, do. neue v, 85 15,6 19 8000—400 Kr. 198,60G 406 #6 52,491 G do. do. Tleine/4 | 15.6 19 890 u. 400 Kr. |98,75G / 52,40 bzG do, do. 15,3, 9 9000—900 Kr. |90,20B 100 Aa: = 159 fl. & [103,20G Türk. Änleihe v. 65A,cv.|1 1.3.9 1000—20 £ —,— 590 Lire 84,75 bz do, do. B. 1. 1000—20 £8 22,10G

500 Lire 79,10 bz G do, do. C. 1,3. 9, 1000—20 £ 17,95G fkl.f.

4000 „A 100 20 bz do. do. D, L 1000—20 L 17,95G

2000 «# 100,40 bz do. C. u. D. p. ult, Sept. —_,—

400 Æ 100,40G do. Administr. .. . 15 |1. 4000—400 & 1[84,10bzB 18000—400 « 196 6Jbz do. do. fleine/5 1. 400 A 84,10 bz B ¿000 u. 400 „æ 196,60 bz G do. consel. Anl. 1890/4 11, i 68,10 bzG

L 1 80,90 bj 1. L P.

4.1

L

1.7

L 7 e L

5, 11 101,50 bz 1.7

) N

14

dund Punk ¡emed jon Tod” O O

dO dO pt pad Is ZELE

do O j | S E a v QEI Fr . pur pad J} J O0

(ak. grad gerei, uten: gran: derb juib pu: pin: fas jind hat. pives:; jus ju Paents au pre. jar jen jt per pa L d. S S 6a M . hes r

e ta Che m Da

# M: fi f h Wi ch p

88,80G do. Bodencrd.- Pfbr. 88,80G Polnische Pfandbr. I—IV 101,50G do. do. V, 2000—200 Kr. [109,50G do. Liguid.- Pfdbr. 2000—400 Kr. 190,25G Portugies. Anl. v.1858/89 5000—200 Kr. 192,25 %4 do. do. kleine 2000—200 Kr. |—,— Raab-Graz. Dra ns 1000—100 £ —_,— Röm. Stadt-Anleihe I. 1000—20 £ 89,10 bz do. do. 1IL-VI. Em. 1000—20 £ —,— Num. Staats-Obl, fund.) 100 u. 20 £ 96,80 bz G do. do. mittel! 96,75à,70 bz Oft. do. do. kleine 1000—20 L 95,10 bz : bo, do. amort. 4050—405 A [98,93 bz do. do. kleine 10 Aa: = 30 A [956,40 bz do. do. 1890 4050—405 do. do. 4050—405 M do. Rente 5000—d500 „é do. do. 15 Fr. Ruff.-Engl. Anl. v. 1822 10000—50 FI. ; do. do, kleine á ; do. do. v. 185°L 5000 u. 500 Fr. c do. conf. Anl. v.80 ver 500 Fr. do. do. ler 500 L 58,80B do, do. pr. ult. Sept 100 £ 59,20 bz G do. inn. Anl. v. 1887 _20L£L 62,90 bz G do. do. pr. ult. Sevt 5000 u. 500 Fr. |62.10G*® do. do. IV. 500 Fr. 64,00 bzG do. Gold-Rente 1883 500 £ 73,60 bz G do. do. 100 £ 73,60 bz G do. do. v. 1884 20 £ ‘4, 10bzG do do. 12000—100 f. 100,75 bz do. do. pr. ult. Sept 250 Lire 58,10bz Lf. do. St.-Anl. 1889. 500 Lire 94,09 bzB do. do. kleine 500 Lire 35,30 bz do. do. 1890 I[. Em 20000 —100 Fr. 189,60G do. do. IiI. Em. 100—1000 Fr. 89, 50G do. do. IV. Em. 89,75à,60 64 Oft.89,60à,50 bz do. conf. Eisenb.-Anl. 50u Lire 88,70 bz do. do. der 1800. 900. 300 192,10G do. do. ler 2000—400 4 118 090b1G do. Lo. pr. ult. Sept. 400 4 48,00 bz G do. do. III. S do. Orient-Anleihe . 41,00 bz do. do. I 17,60bz do. do. pr. ult. Sept. 37,00 bz G do. do. ITI 37,00bzG do. do. pr. ult. Sept. 88,80B ‘Nicolai-Obl.. . . S tes j P e N , 0 n.Schat- Ö 85,30B ; do. kleine 86,40 bz . Pr.-Anl. v. 1864 85,30 bz Okt.— j do. v. 1866 200—20 £ 73,29G . 5, Anleihe Stiegl.

; 73,,0B Boden-Kredit . . 1000—100 RbI. P. |—.— , do. gar. 1000 u. 500 $ G. |118,00G : Cntr.-Bdkr.-Pf.1

4500-—450 A [92,75G do. Kurländ. Pfndbr. 20400—204 „M S<wed. St.-Anl. v. 1886

. , do. do. 1890 1000 u. 200 fl. G. do. St.-Renten-Anl.

hd

R TEH

“E R

pad s E. Q . d, das ded CII. das, due O LI Les La D I I CI

wr

Ur O Or D O O O N P pn r D Fra ja Un 7

pr urt od jed P O J F J N prt prach penab per dad puerb derd pt pad prud dued e) P

t pitn A R oe T e M? O 1 J J] dad J J dud jdk J =J

mo Uo E A P E S

CONMNMMNONDNOS O0 prak pad

R

52 25 bz do. rere 1890 ; 52,25 bz do. Zoll-Oblig. . 5000 £ S. 32 25 bz do. do. fleine 1000 u. 500 L. G. [82 25 bz d9. do. ult, Sept. 1036—1li 8 |—,— do. Looje vollig. . . fr. 400 Fr. [63,40 bz 111 £ 118,10G do. do. uit. Sept. 62,80à,90bz Oft.62,40bz 1000 n {00 & [86,25 bz do. (Egypt. Tribut.) . 4410.4. 1000—20 & 625 u. 125 X61 196 90G do. do kleine 20 £ 36 90G Ungar. Goldreate große 10000—100 fl. 97,50à96,90bz, Oft.97,10à96,80 bz do. do. mittel 500 fl. ¿ 10000— 190 Ki |—,— do. do. kleine 100 f. 98,80 bz G —,—, Oit.—,— do. do.Þ- ult Sept. 89,90 bz Oft.89,70à,80bz Z —,— . Gis.-G.-A.89 5000 5000 f. —_—,— 10000—1?5 Kb, [103,90G ; do. 1000 1000 fl. 100,00 bzG 5000 RbI. —_— do. 500 500 f. 100,10B 1000—125 Rbl. [103 7öet. bz G ? do. 100 100 f. 100,10B 125 Rbl. 103,75et. bz G . Gold-Invst.-Anl. 1000 n. 200 fl. G. [102,30G fl.f. —,—, Oft —,— j do. do. 1000—400 A 199,50G ,y .| 3125—125 RbI. ©. [93,00G . Papierrente . ¿ 1000—100 fl. 186,60G 825—125 Rbl. G. |98,00G . do. p. uit, Sept. —,— 500—20 96,90 bz , Loose 100 fl. 252,90 bz 500—20 # —_—,— . Temes-Bega gar. 5000—100 l |—,— 500—20 f 36,99G do. kleine 100 fl. —— 125 RbL[. 97,20 bz do. Bodenkredit . 19000—100C —_,— ¿ 97,20 bz do. Bodenkr. Sold-Pfd. 10000—100 —_—,— 97,20 bi do. Grundentlast.-Obl. Ó 77,70G 97,50a,10bz Oft 97,20à96,90bz | Benetianer Loose 30 Lire 30,10bz , ; —,— Wiener CGommunal-Anl. 1000 u. 200 fl. S. [104,75G ae u. 6 eL ; pt Züricher Stadt-Anleihe .|34|1.6. 1000 Fr. / 2 Pl (U Di Türk. Taba>3-Regic-Akt./4 | 1. 500 Fr. —_— E T a U P R | o e De ul Sat E D, U. : ,70 bz M : 68,90à,70 bz Oft.68,75à,50 bz Eiseubahn-Prioritäts-Alktien und Obligatiouen. 2500 Fe. 97,25 Bergish-Märk. II. A. B.|34|1.1. $000—300 « [96,00B 500 Fr. 96,60 bz Bei e e A (341, e Æ 96,00B 500—100 RbI. S. 192,00 bz erl.- N „Lit, A. —_—,— 150 n. 100 RbI. S. 188,75 bz Braun weigi E e 3000—300 « |104,50G 100 RbI. 158,00 bz w. Landeseisenb. 500 6 —_—— 100 Rbl. 147,25G Breslau-Warschau. 300 „6 —_—,— 1000 u. 500 Rbl. 173,00G D.-N. p ost-Wrn.) 3000—500 „# 99,600G 100 Rbl. M. 103,75 bz ber lankenb.84,88 500 u. 300 100,00G 1000 u. 100 Rbl. 197,20G be>-Büchen gar. 3000—500 # |—,— 400 G 89,50G Magdeb.-Wittenberge . 600 6 —,— 1000. 500. 100 Rbl. 169,00 bz Mainz-Ludwh. 68/6 ang 600 M 100,70G 5000—500 A 193,80 bz do. 75, 76u.78cv 2000 n. 500 « |100,60G s 93,90bzG do. v. 1874 600 M —_,— 5000—1009 Æ ||—,— do. y, 1881 1000 u. 500 & [|—,—

$85000—500 Fr. 500 Fr.

J I O O prádeá WOOWO

pamd pk C) 5 C E Go I I

ra Mt R E A IPC s M B Sa 1A Pee

igs

a b 5

D 0 7 Ds Ee fu fut b dna B he O I (Io Pr if pu dau derd

Ia pk pr jut jan t pa pi D jus pa t I . . . . . . . 2

De f a du Pet res Od: e f [s do

m5 a R erd jrecck jmd Punk O0 S Mr O 3 >> d > T ome E S p P A P E (d f d E D

wr

Pee

Go w—

t t A I J =Y

A R sb P jp jp fs As D a voR eer

Nr. 43 302. Das Konkursverfahren über das Ver- | beraumt. [a Ta N É | 0A F | Eetanvaer G G He A Aren D S C R A N b

mögen des Ee D R in gr Mat de D D iicet@t „der Patent u do, e heim wurde dur es<lu r. Amtsgerichts niglihes Amtsge s > h arken! | [99895 all, Länd. zu mäß. Preisen, Nat . Ÿ bierselbst vom 23. d. M. nah Abhaltung des T O NTENIIANY zeitung. | (29999) Patente a een do. pr. ult, Sept.

Súlußtermins aufgehoben. 7 "1 Dükelvorf. Beste Empfeh ; Mannheim, dea 24. September 1891. Tarif- 2. Veränderungen der : ho. do. 100er Die Gerihts\crciberei Gr. Amtsgerichts. d < Eis e b ah en [20521] 4 o. er

Galm. euts en n nen. OTTEN, diplomirter 1ngenieur, do. Staats-Eifenb.-Obl.

a pr. ult. Sept.

E B N | ] ertheilt M. M. R T Teebeciuls wn Litrick palte Fund. 36356 onfursverfaHhren. [36404] d I d N Sal N früher Dozent an der technischen Hochsc . j o. eine l Ds S Tin “wg das Vermögen des Staatsbahnverkehr Oldenburg-Berlin. f Berlin NW., Schissbauerdamm No. 292. Jen zuer Stadt-Anl ë Schuhmachers Robert Max Brehm in Meerane Am 1. Oktober d. I. tritt zum Gütertarif vom Geschäftsprinzip: Persöuliche, prompte und energische Vertretung. owi er Gold - Anl. wird na erfolgter Abhaltung des Schlußtermins | 15. Juli 1889 der Natrag 1II. in Kraft. Derfelbe| * G Ée Hyp Ob, bierdur aufgehoben. entbält Aenderungen und Ergänzungen zum Haupttarif. . Staats- ave

5. S é lin, im September 1891, j S 0, do. fl E A el MiSccidE M Königlihe Eisenbahu-Direktiou, Berlin: Redacteur: Dr. H. Klee, Direktor. Verlag der Expedition (S < olz). Oefterr, Gold-Rente. . .

Neumerkel. zugleich Namens der betheiligten Verwaltungen. Dru> der Norddeutshen Buchdruckerei und Verlags-Anstalt, erlin SW., Wilhelmstraße Nr. 32.

S . d D S G S O 6

ar as es A T eh pr pund purò pru pee P prt prt jet

wad A pl A A =A=A

ass o O

E e

00AAW—A—A HDD8i f D0O d 1 jf T C

O

Fes Pte

S:

bo u D vos

D

[i 27 592 27 U 8 B 26 2A B N E A e E T P

P P P S P P P C P f @D jd D L P a3) A A

R L MOIEARNn N DAR 1 [P PBON U N P P R P | E [P I P I US I LI U P O P P O O N

P O BO pk bad C Junk Jed Go Go N

C C L 00 O red 14 J «J J pu O J pad prak

M aa prak.

F pi p