1891 / 229 p. 8 (Deutscher Reichsanzeiger) scan diff

Linn mde iti SMM If Ca T Ter L

Sr einer C S E A R a0 E E S Som “Pr R aus

[36954] : E Die Aktionäre der Actiengesellschaft

Charlottenhütte beehren wir uns zur

diesjährigen ordentlichen Generalversammlung azf Samstag, den 31. Oktober d. J., Nachin. 4 Uhr, in das Hotel Kattwinkel in Siegen ergebenst einzuladen. :

Der Geschäftsbericht sowie die Bilanz pro 1890/91 liegen vom 10. Oktober ab auf unserem Geschäfts- burcau zur Einsicht der Betheiligten ofen.

Tages8orduung : 1) Gef@äftsberiht der Verwaltung. 2) Bericht der Revisionskommission und Er- tbeilung der Decharge. i

5) Vorlage der Bilanz

4) Wahl von drei Aufsitsratl8mitgliedern.

5) Wabl der Re<nungsrevisoren für das (

schäftsjahr 1891/92.

Niederschelden, 28. September 1891.

Der Auffichtsrath.

[36948] Einladung zur UxL. ordentlichen Generalver- sammluug der

Edinger Actienbrauerei

vormals Gräflich von Oberndorff' sche Brauerei in Edingen auf Freitag, den 23. Oktober 1891, Nach- mittags ¿4 Uhr, auf dem Bureau der Gesell-

schaft. Tagesorduuug : 1) Vorlage der Bilanz pro 30. Juni 1891. 2) Bericht des Vorstandes. 3) Bericht des Aufsichtsrathes und der Re<nungs- reviforen. 4) O des Vorstandes und des Aufsichts- rathes Für die Theilnahme an der Generalversammlung ist $. 18 der Statuen maßgebend. Nameus des Auffichtsrathes: Der Prâäfideut: Graf Carl von Oberndorff.

[36951] Bochumer Verein

_für Bergbau und Gußstahlfabrikation.

Generalversammlung.

Die diesjährige ordentliche Generalversamu!- luug unsercs Vereins findet am Mittwoch, den 28. Oktober d. J., Vormittags 114 Uhr, im Hotel Neubauer hierselbft fiatt.

Tagesordnung :

1) Pes&lußfafsung über die Behandlung des eservefonds im Sinne der Bes<hlüsse der Generalversammlung vom 31. Oktober 1890, unter Vorlegung des betreffenden reihsgeriht-

lien Urtbeils vom s. Juli 1391. ) Bericht über die Lage des Gesäfts, sowie Vorlage und Genehmigung der Bilanz für

3) Berit der Revisions-Kommission.

4) Ertheilung der Decharge.

5) Beschlußfassung über Verwendung des Rein- gewinnes.

6) Bevollmächtigung des Verwaltungsraths zur Ausführung der ihm hinsichtlih der Betheili- gung des Vereins bei der Aktiengesellschaft Tardy u. Benech erforderli< erscheinenden Maßnahmen und Abschlüsse.

7) Abänderung der $8. 21, 25 und 30 des Bereinsstatu:8, betreffend Erhöhung der Mit- gliederzahl des Verwaltungsraths von 7 auf 9.

8) Im Falle der Genehmigung der vorstehenden Statut - Aenderung Vornahme der Wahl von zwei neuen Verwaltungsrathsmitgliedern.

9) Waßhl der Revisions-Kommission.

Gemäß $. 33 des Statuts siad Vollmachten spätestens am Lage vor der Generalversammlung einzureihen.

Bochum, den 28. September 1891.

Der Verwaltungsrath.

A ( das abgelaufene Geschäftsjahr.

[36852] l i : i Rauchwaaren-Zurxichterei und Färberei

Actien-Gesellschaft vormals Louis Walter's Nachf. zu Markranstädt.

tionen ausgelooft, nämliqh:

Nr. 86 92 115 198 212 214 231 238 247 276 980 284 358 395 428 439 462 501 520 541 544 609 639 680 721 729 735 783 801 816 844 851 904 908 929 970 987 998 1018 1046 1057 1198 1212 1221 1297 1412 1477 1509 1550 1584 1661 1662 1664 1737 1852 1858 1866 1912 1973 2090 9007 2057 2106 2160 2177 2189 2195 2214 2221 9272 2350 2374 2384 2424 2495 2500 2526 2534 2565 2623 2713 2720 2830 2852 2905 2983 = 86 Stü>k à M 1500.

Die Einlösung derselben erfolgt vom 2, Januar f. J. ab zu 103 °%%, also mit Æ# 1545 pro Stüd

bei „unserer Gesellschaftskasse in Bochum oder bei dem A. Schaaffhauseu’scheu VBank- verein in Köln gegen Rükgabe der mit Uebertragsvermerk auf den A. Swhaaffhausen’s{hen Bankverein in Köln zu ver- sebenden Stü>e nebst Zinecoupons Nr. 10 und Talons. Fehlende Zinscoupons werden von dem Einlösungébetrage in Abzug gebraht. Der am 2. Januar k. F. fällige Zintcoupon Nr. 9 wird be- sonders eingelöst,

Die Verzinsung der ausgeloosten Obligationen hôrt mit dem 31, Dezember d. I. auf.

Aus früheren Ausloosungen {ind die Obligationen Ne. 172 173 1181 1399 2026 2455 no< ntt zur Einlösung präsentirt worden,

Vochum, den 26. September 1891,

Der Verwaltungseath.

ersonen:-Conto, Debitoren. . 37 44870 Activa. M k S fffekten-Conto o 9 949|— | Fmmobilien-Conto . . . 1674738/50] Cautions-Depot:Conto . . 7 117/50 | T Erneuerungen pro 1890/91 |_4065/77 “Cafsa- und Wechfel-Conto . . 982/84 T73804 37 Waldholzlager-Conto. . «f 5839950 | 90 Abschreibung . . |_13576/27| 665228/00 Fabrikholzlager-Conto . 7 596/01 Masinen-Cont T Verkohlungs-Conto, Vorräthe. . 32 195/68 tai onto. 1890/91 17509 41 Vorausbezahlte Versiherung . . - 453|— rneuerungen pro 1890/ S Preßstein-Conto 1125/44 \ 15305272 E und Neuanlage-Conto. . 1111/60 | - Abschreibung . . . . |_1750941] 183654331 nventarium- Conto 1 388/91 | Utensilien-Conto. . . . | 106214. Köhßlerei-Einrihtungs-Conto : 104 232/84 Erneuerungen pro 1890/91 847 00 Gebäude-Conto. .„ „«« + 44 473/60 Tl468 T0l Grundstü>GCGonto 6 13 036/76 10% Abschreibung . . | 1146/40 10322/00 |__266 511/38 Pferde- und Wagen-Conto | 6538/49 Actien-Cavital-Conto. . . . . . | 129000|/—| 159% Abschreibung . . |__980/40 5598/00 Hypothek Conto 20 000/— | Patent-Conto. . . 47700 Accept-Conto, Aval 6 1500|— | Nachzahlung pro 1890/91 42/00 D cnSont a s G B 519|00l ¿ersonen-Conto, Creditoren . ; Ünterstüßungsfonds-Conto . . 193/10 Ee 4 E H Deleredere-Conto 601|— ito orrent-Conto : De- 986030 44 Abschreibungs-Conto . .. 71 816/30 Reseri ir Sconto v». | 15000/00] 2710304 Reservefonds I. Conto . 2 908/50 eserve für Sconto 2c. | 30/44 Reservefonds 11. Conto... 1841/99 | Conto - Corrent - Conto: Rü>fstellung $. 32 151/55 | Banquier-Guthaben . 92821/07 Dividende-Conto . . . . . 9 600|— | Versicherungs-Conto: Im Gewinn- u. Verlust-Conto, Uebertrag 1934/58 | Voraus bezahlte Prämie 2809/15 66 511/88 | M Picl-Conto: Wo, 55368 88 : e<sel-Conto: do. . . —Sewinn- und Verlust-Conto. Betriebsmaterialien, fertige M und halbfertige Waaren 16046235 S L S P E 1 B 140124719 eparaturen-Conto Allgemeine Kosten-Conto . . 13 140/03 uit Ga E U eOR S E Eo E 5 n 44 | Conto-Corrent-Conto: Creditoren 2664877 Reso e i Goûto 629.20 984/93 | Reservefond-Conto. .. . . 8150/25 eservefonds I. Conto s Gewinn- und Verlust-Conto: Rein- Reservefonds Il. Conto 269 20 gewinn s 166448/17 Rü>stellung $ 312 151,55 x L E AEES Dividende- Conto 9 600.— 1401247/19 Vebertrag 1 934.58 e Gewinn- und Verlust-Conto. 12 584 53 43 388/62 Debet a 4 A ebet. Géwinn Worts S 2 352/94 i j S i naáa L OE S E 43 388|62 | „, Betriebsunkoften-Conto. . . . . | 36317/58 Zawadzki, den 30. Juni 1891. Handlungsunkosten-Conto . . . . 26152951 X ul ol ] e Abschreibungs-Conto . . . . . | 33730/48 y yY | e. v Magi aid für Sconto c. . . } 1500000 [36860] Bochumer Verein « Reingewinn. «L A ú : E 61 für Bergbau und Gußstahlfabrikation. Credit. A Verloosungs - Anzeige. e Per Saldo-Vortrag von 1890... . | 1095/80 Laut Aft vor Notar VFustizrath Dücsberg hierselb | Fabrikations-Conto . 19203281 vom heutigen Tage sind die nahfolgenden Obliga- 793128 61 l

Nauchwaaren-Zucichterei und Färberei Actien - Gesellschaft vorm. Lonis Walter's Nachfolger.

H Steinbed>. ppa. G Fischer. Vorstehende Bilanz nebst Gewinn- und Verlust- Conto habe ih eingehend geprüft und mit den ordnungsmäßig geführten Geschäftsbüchern in allen

Theilen übereinstimmend und richtig befunden,

Marfkraufiädt, den 27. August 1891.

: | Ed. Kühn, beim Königl, Land- und Amtsgericht zu Leipzig verpfl. Sachverständiger für kaufmännis@e Buchführung und

: Rechnungswesen.

Die in der heutigen Generalversammlung für das Geschäftsjahr 1890/91 auf 1099/0 festgeseßte Divi- dende gelangt mit 4 100 pro Dividendenschein Nr. 2 sofort zur Auszahlung und zwar bei der Gesellschaftskafse in Markcauftädt, bei Herren A. Busse & Co. in Berlin und bet ‘der Credit- und Spar-Vauk in Leipzig. Den Dividenden- scheinen ift ein arithmetis< geordnetes Nummern- verzeichniß beizufügen.

Berlin, den 26. September 1891.

Die Direktion der Rauchwagren - Zurichterei uud Färberei Actien-Gesellschaft vorm. Louis Walter's Nachfolger.

H. Steinbe>k, ppa. G. FiswWer.

Zuckerfabrik

Zülz Act. Ges.

Vilanz-Conto per 30. Juni 1891. Passiva.

Grundstü>, Gebäude und Maschi

nen 60457123} Aktien-Kapital-Conto. . . . „, 814200

Beitrag z. R

eservefond . ..,, . } 2261/86 Reingewinn E S

kommen zum Vortrag.

42975 84422622

<ardBlume,

geri<tl. vereid. Sachverständiger für Kaufm.

Buchführung.

Vortrag aus 1889/90. . . . . . .| 3137/69

íInventarien-Conto 3274/25} Hypotheken-Conto . . « « 46000|— Gespann-Inventarien-Conto . 9166|—|| Reservefond-Conto. . . 2527426 derlager-CGonlo . 66132|55]| Dividende, no< nicht erhoben. .. 702|— estände aller Art. 63691 |791| Rüben-Nachzahlung, no< nit erhoben 590|— Cafsa und Wesel 9451808] Creditoes 150938/07 Debitores . E E UE 31632543 Gewinn ee 42975|— 1080879/33 10806791/33

Gewinun- nund Verlust-Conto per 30. Juni 1891. Credit. Rüben, Rübensteuer und Fabrikations- Erlôs für Zu>er, Melasse, Rü>kstänbe 2c. |837892/28 L, [756266/16] Grundstü>sertrag-Conto . . . . . . | 2548/80 Abschreibungen 42723|20} Gespann-Conto . T 647/45

84422622

__ Die Uebereinstimmung vorstehenden Gewinn- und Verlust-Contos und des Abschlusses mit den Gescäftsbüchern der Zuckerfabrik Zülz bescheinigen wir hiermit auf Grund der von uns vorgenomuienen

Zülz, den 15. August 1891. Ri

Die Rechnungs-Revisions-Kommission. Frevhube. Heller. Gabriel.

; Laut Beschluß. der Generalversammlung vom 21. September cr. wird der Reingewinn zur Ver- theilung einer Dividende von 5 0/0, zahlbar vom 3. Januar 1892 ab, benüßt und 4 2265,00

Zuckerfabrik Zülz Act. Ges.

Der Aufsichtsrath. Heller.

Bilanz für 1890/91.

m mo A

a. des Erneuerungsfonds... „o eee e Nebeu-Erneuerungsfonds (in der Bahnanlage vorshußweise verwendet). . 40 700|—

Spezial-Reservefonds .

Bilanz Reservefonds (in der Bahnanlage belegt) : « . | 19660/—

Dispositionsfonds (im Mehraufwand Beamten-Unterstütungsfonds . ; Dividendenfonds der Vorjahre

a. der Unternehmer

b. von Beamten und Frachtinteressenten . Betriebs-Uebers<huß aus 1890/9. „5

welcher si vertheilt auf :

a. Eisenbahnsteuer .

b. Dividende (5%) .

c Reservefonds (1/20 ad b). ..

d. Uebertrag auf neue Rehnung .

Gewinn- und Verlust-Rechnung für 1890/91,

Betriebsausgaben L Rüd>lagen : a. in ten Erneuerungsfonds. .

b. in den Spezial-Reservefonds c in den Neben-Erneuerungsfonds .

Betriebs-Uebersuß 6

Anmerkung.

S Activa. Betrag. S M [S 1! Daa a a é i 1 786 990/16 2 | Werthpapiere der Gesellschaft : a. 106 800 M 49% RKonfols . .. E 2080/6 b. 119 350 34% Pfandbriefe . Y E 115 53080 c. 10550 39% do. E E E e 903080 d, 14600 „, 349% Weimar’s{<e Stadtanleihe... . 14 059.80 , e, 240 , 349% Deutsche Reihsanleihe . O 2378.40 , 253 700 Æ Effekten. 253 780/60 Kautions-Effekten : a. der Bau-Unternehmer. . « « - « - 8 920 M b. von Beamten und Frachtinteressenten. . 27 000 ,„ 35 900|— Baar und Guthaben beim Bankhause . O 14 586/57 ) Summa | 2091 257133 S Passiíva. Betrag. S M S ; A T S 1 700 000|— 147 399/02

21 191/33 für die Bahnanlagen) N 26 740/16

30/62 1012/50 9 084/66 27 910|— 97 639/04 . 2833,33 M : 85 000.00 , 425000 , u 97 639.04 4

Summa | 2091 257/33

X S 137 039/75 20 922/42 1 786/99

5 000/00 97 639/04

Summa | 262 388/20

Fn den Ausgaben sind nicht enthalten die dem Erneuerungsfonds zur Last fallenden

unter Titel VI mit 9872,82 4 und in der Einnahme nit die dem Erneuerungüfonds ¿ONNEON 1174.13 6 (Tit. V Pos. 11656),

1 | Betriebs-Einnahmen .

Neu-Ruppin, den 14. August 1891.

Direktion der Paulinenaue—Neu-Ruppiner Eisenbahn-Gesellshaft.

é S i 262 388% Summa | 262 388/20

Willert. Louis Ebell. Castner.

Paulinenaue - Neu -Ruppiner

Dividende für das Betriebsjahr vom 1 April 1890 bis 31. März 1891 ist für die Aktien unserer Gesellshaft auf 5 %/o festgeseßt worden. Gegen Einlieferung des Dividendenscheins Nr 1 (Reihe I1) wird: a, für die Prioritäts-Stammaktien und Stamm- aktien 25 M,

b. für die halben Stammaktien 12,50 ausgezahlt, und.-zroar bei uuserer Betriebskasse hier, Fehrbelliner Straße, bei uuserer Stations- kasse in Fehrbellin sowie bei der Kur- und Neumärkischen Ritterschaftlichen Darlehns- Kasse in Berlit, Wilhelmsplaßz 6. i

Neu-Ruppin, den 24. September 1891.

Willert. Louis Gbell. Castner.

Eisenbahn.

Die Direktion.

[ ] Aktien - Gesellschaft für Fabrikation von Eisenbahn-Material zu Görlih. Die ordeutliche Generalversammlung findet Sonnabend, den 17, Oktober d. J., Nach:

mittags 2 Uhr, im Direktionszimmer der Gesells<haft zu Görlitz statt. Tagesorduung :

1) Vorlegung der Bilanz, der Gewinn- und Verlustre<rung für das verflossene Geschäfts- jahr, sowie eines, den Vermözensftand und die Verbältnisse der Geselischaft entwi>elnden Berichtes des Vorstandes.

2) Bes@lußfefivig über die Bilanz, die Gewinn- und Verlustre{nung, Ertheilung der Decharge und über die Vertheilung des“ Reingewinnes.

3) Ergänzungswahl des Auf <tsrathes.

Zur Theilnahme an dieser Generalversammlung sind diejenigen Aktionäre bere<hiügt, welche bis zum 16. Oktober d. I.,, Nachmittags 4 Uhr, entweder ibre Aktien bei der Gesellshastskasse, bei der Kom- munalständisen Bank in Görliy, bei den Bank- häusern Georg Fromberg & Co. in Berlin, Mohren- straße 361, A. Ruß jr. in Berlin, Molken- marft 12/13, und Günther & Rudolph in Dresden déponirt oder die géshehene Niederlegung der Aktien bei einer ôffentlihen Behörde bis zum genannten Tage nachgewiesen haben. An den genannten“Stellen find -au< die Geschäfteberihte in Empfang ¿U

nehmen. Görlis, den 21. September 1891. Der Auffichtsrath. E. Lüders.

j In der am 1. Juli d. I unserer Prioritäts-Auleihe sind die Nummern 9 69 1

- 1179 1445 1518 1686 1923. 2240 2288 2336 2442 2533 3834 3848 3978 4173 4561 4729 4759 4843 4986 zur Zurüd>zahlung am worden. Wir fordern die Inhaber auf, von dem gedachten Tage av diese Kasse, Sandthorquai 1, zur Cinlösung-zu präsentiren.

den 25, September 1891.

Der Vorftand.

den und Schwerte, in Schwerte.

zur diesjährigen neunzehnten ordent- Vormittags 11} Uhr, im

Hamburg,

lichen Generalversamwlung a Geschäftslokale der Gesellscha

Ta 1) Vortrag des Geshäftöberisßt 2) Genehmigung der Bilanz, Beschlußfaffung ü Ertheilung der Entlaftung. 3) Abänderung der $8. 9, 10, 11 und 16 d 4) Wabl der Recnungsrevisoren für das Geshä 5) Auffihtsrathswahl In Bezug auf die Berechtigung dec Theilna Stimmbere<tigung in derselben verweisen wir auf die B mit dem Bemerken, daß als Depotstellen die Bankhäuser : Deichmaun & Co. in Julius Samelson fn Verlin, Carl Solling & Co. in Hannover bestimmt sind. S<hwerte, den 26. Septembe Eisen-Judustrie zu Mend

Hamburger Freihafen-Lagerhaus-Gesellschaft.

der Obiigatioueu

. vor Notar und Zeugen stattgehabten Ausloosun 822 825 858 1051

94 232 5086 531 665 81 9619 2650 2921 2999 3049 3352 3395 3455 1, Oktober d. I. gezogen Obligationen bei unserer

Eisen-Judustrie zu Men Actien-Gesellschaft,

Die Herren Aktionäre unserer Gesellschaft werden hiermit Freitag, den 6. November a. €., ft in Schwerte ergebenst eingeladen. dunng:

e der Bilanz mit Gewinn- und Verlustre<hnung. ber die Verwendung des Reingewinnes und

es8ord 8 und Vorlag

en und Schwerte Actien-Gesellschaft. Der y R ruse.

burger Maschinenfabrik.

ilanz per 30. Juni 1891.

es Gesellshaftsftatuts. fi8sjahr 1891/92.

hme an der Generalverfam estimmung der $$ 6 und

mlung und auf die 13 unseres Statuts

Passiva.

Cafsä-Conto . We(hsel-Conto Bank-Conto . . Cautions-Conto . . abrifations-Conto ebitoren-Conto Meobilien-Conto .

Gewinn- Antheile des Vermiethers Statutarischer Reservefonds-Conto . Tantièmen an den Vorstand und die

Angestellten : Tantièmen an den Aufsihtsrat 7 9% an die Actionaire

Saldo-Vortrag .

d 09 98 20

44 94 08 73 Gewinn- und Verlust-Conto.

* Alftien- Gesellschaft

An Immobilie Maschinen- Sculdschein-Conto . . Wechsel u. Cafsa-Be H Vorräthe an rohen, in der Fabri-

kation begriffenen und fertigen Waaren, an stoffen, Materialie

Strafeburg,. den 26. September 1891. Der Vorstand. C. Matter.

für Lederfabrikation in München. ilanz pro 30. Juni 1891.

a2 21 25

37

71 59

Actiencapital-Con1to Statutarischer Reserve Abschreibung auf Mobilien-Conto Creditocen-Conto j Gewinn- und Ver Gewinn- und Verlust - Con Vortraz von 1890 s

fonds-Conto

fifi-Gono. to, Saldo-

Netto-Ertrag des Gesammitibetriebes . . Sáäldo-Vortrag vom 30. Juni 1891 . ,

E. Meyer.

Per Aktien-Capital Hypothek-Capital . Schuldschein-Conto . . Reservefond L CEA Creditoren .

Verlust- und Gewinn- Conto ¡

1s

Verlust- und Gewinn-Con

to pro 30. Juni 1891.

Saben.

Passiva.

6 1714285 558626 1000000 $3814 847643 69828

4244199

Haben.

K S . [120000 2094

959 21 42921 03 91334 59

8532 90 225841 73 M |

51334/59 8532/90

5986749

S 71 95 06 92 49

13

An General-Unkosten . Abschreibungen

Verlust- und Gewinn-Conto j

Nach Beschluß der heutige mit 4 60.— bei der Bayérishen V

neuen Couponb®gen in

A

. [245694 68 3662994 6982849

35215311 Müncheu, 25. September 1891 | Der Vorstaud. Eduard Kester. a Generalversammlung wird der am 15. Oktober ereinöbank eingelôft, woselbst au<h gegen Einliefe Empfang genommen werden können.

Dissener Volksbank, Dissen.

Vilanz am 30. Juni 1891.

Per Gewinn-Vortrag aus 1890 Fabrikations-Conto . » Gewinn auf Effecten .

a. c. fällige Coupon rung des Talon die

Passiva.

b 1976 20196 11 50369

Cafsa-Besland . II. Wechsel-Bestand UÜtensilien-Conto IV. Debitoren .

72553

ewinn- und Verlust-Conto.

ovision in Conto corrent

o -Conto: An Verwalt.-Kosten-Conto rovision auf Wechsel .

Kosten der Einrichtung M 498.12 Kosten der Verwaltung » 391.95

Reservefonds-Co Saldo ..

890

48 405

A 06 90

95

I. Actien-Capital II. Creditcren . III. Reservefonds-Conto . . 1V. Gewinn- u. Verlust-Eonto : 3 Dividende pro 1. Dezbr. 1890 bis 20, Sun E e S

51

97 32

1343

Der Vorstand: Friy Homann Die Uebereinstimmung der vorsteheiden Bilanz

wir hiermit. Dissen, den 25. August 1891.

Dissen, den 10, Juli 1891.

e Nevisionscommisfion: F. Leonhardt. Foul

39|

F. Möller. 5 | mit den uns vorgelegten Büchern bescheinigen

Mh

i 27000 4510019

48/32

405

72553! Credit.

502 841

S

cis

V à

[36865]

[36859]

Falkensteiner Gardinen-Weberei & Bleicherei, Falkenstein i. V.

[36091] Warsicin-Lippstadter Eisenbahn.

Vekanntmachung.

Bei der heute stattgefundenen Auslo-sung von, 11 Stü> Warstein-Lippstadter vierprozeutigeu E E tr vom Jahre 1889 500 A find folgende Nummern gezogen worden : 138 142 172 509 614 630 645 657 724 728 740. Die Rüd>zahlung der Beträge für diese Stücke

\

erfolat am L. April 1892 bei der Gefsell- \chaftskasse zu Lippstadt gegen Rückgabe der An- leihes<eine und der nit fälligen Zinsscheine. Die

Verzinsung bört mit dem 1. April 1892 auf. Lippstadt, den 23. September 1891. Der Vorstand der Warstein: Lippstadter Eisenbahn- Gesellschaft. Kamp.

5°%% Obligationen der Spinnerei uud Weberei Steinen.

Bei der heute dur< Herrn

auf den 31. Dezember 1891 gezogen worden: Nr. 3 11 18 24 2939 62 75 81 85 9 199 265 215 224 249 269 273 286 2 452 453 459 475 482 502 508 511 5 711 732 734 739 742 744 748 760 764 769 782.

Die Einlösung derselben findet spesenfrei am 31. Dezember l. J. an unserer Caffa in Steinen und bei der Vasler Handelsbank in Basel statt. E Steiuen, den 24. September 189

.

Spinnerei

87 289 293 334 348 36

Notar W Lichtenhahn ix Basel gemäß Vorschrift des Emissions- prospekies vorgenommenen erten Ausloosung find folgende 80 Obligationen à ( 1000.— zur Rückzahlung

1/983 102 104 105 119 146 154 155 170 184 187 190 9 389 422 427 431 434 437 442 446 448

70 609 624 626 630 631 654 655 663 682 685 690 694 698 704

& Weberei Steinen.

Die Direktion.

51

S 03 36

Na der in heutiger Generalversammlung tuirung besteht der Auffichtsrat Hirrnu Gu Herrn Clemens Wehner, Leip:ta, de

Debet. Bilanz auf das Geschäftsjahr 1890— 91. Credit. M d “A S Fabrikgrundstü>-Conto. Bucwerth Actien-Capital-Conto . . | 1000000|— am L Quli 1890 S Hypotheken-Conto. „Allge- Abschreibung 1 °/o 91011/55 m Deutsche Credit- tions abrik- und Wohngebäude.- Conto G E ans 0 s Bucwerth am 1. Juli 1890 . Hypotheken-Conto. „Georg Neubau Thorey“ A E A 285000|— Sen Soma, Diverse ot 0/ ogl9n Tee A : Abschreibung 2 /0 348928 20 Fabriksparcassen 5 Conto. Teiche-, Brunnen-,-Bassin- u. Wasser- r E 5223/70 leitungs-Conto. Bu@werth am Prämienfond-Conto. Dis- 1. Juli 1890, o o So) ponibler Fond. . . 4062/70 Abschreibung 2 °/o 39496|—|| Reservefond-Conto . . 6023/30 Maschinen-Conto. Buchwerth am Specialreservefond-Conto . 756/50 1. Juli 1890 , N Verlust- u. Gewinn-Conto. Zugang Reingewinn L e 6 58042,65 Abschreibung 10 2% 3C9381 s aldo vom Beleuchtungs- und Heizurgs-Anlag vorig. Jabr „207,29 9824994 Conto. Buchwerth am 1. : 1899 N Zugang Abs<reibung 10 °/o 47977 70) Utensilien- und Werkzeug - Conto. Buchrcerth am 1. Juli 1890 . Zugang Abschreibung 10 2/6 13012/95 Muster- und Karten-Conto. Buch- werth am 1. Juli 1890 . . Zugang Abschreibung 42500 _| Fabrikations - Materialien - Conto. Oa A 27016/32 Waaren-Conto. Waaren und Garne, Herstellungékosten . . . « + 27765675 Creditoren-Conto. Bankguthaben 2003251} Debitoren-Conto. Außenstände 21857444 Cafsa-Conto. Baarbestand , « - 5963 43 Wechsel-Conto. Wechselbestand ab- züglih Discont . . . + « + « 20660/60 Pferde-, Geschirre: und Wagen-Conto. | Buhhwerth am 1. Juli 1890 ; Zugang | Abschreibung 15 o 632160 Cautions-Conto. Haupt-Steueramt Si e ee 8700|— Versicherungs-Conto. Vorausbezahlte Präinien ais E 3042/30 1480275/55 148027555 Debet. Verlust- und Gewinn-Conto am 30. Juni 1891. Credit. o « j #0 An Debitoren-Conto, Verluste. . 1563847} Per Saldo vom vorigen Unkosten - Conto, Gehalte, | S r s 207/29 Steuern, Meparaturen, Versicherung, | «„ Teiche-, Brunnen-, Prämienzus<huß . .. 41184/41 Bassin- und Wasser- „_ Interessen - Conto, Hypothek [eitungs-Conto : / Conto-Corrent-Zinsen . 1909072 Wiesenertrag. . . 598 |— Akshreibungen : ; I Wewsel-Conto, Ueber- Fabrikgrundstü>-Conto . . . 919/32 | U 884/21 Fabrik- und Wohngebäude-Conto 2/0 | 7121/— | « Fabrikations - Conto, Teiche-, Brunnen-, Bassin- und Wasser- | ) Bruttogewinn . . . 123055773 leitungs-Conto. . 29/ 806/25 | Maswinen-Conto . 3437569 « Beleuchtungs- und Heizungs - Anlage- Ï C0 5330/37 Ütensilien- und Werkzeug - Conto 10% f 1445/89 Pferde-, Geschirre- und Wagen - C 159/ 1115/50] , Muster- und Karten-Conto 4696917] 9898369 Reingewinn 1890/91 58042/6595 Saldo vom vorigen Jahr . |__207/29 58249/94 58249/94 vertheilt si<h wie folgt: 59/0 Reservefond von... M 2912,50 50/6 Dividende . » 5291250 5337/44 59/0 Shecialreservefond . 15% Direktorium und Beamte , Aufsi@tsrath . S 2567/45] - Vortrag auf neue Re<hnung . .| 2769/99 F 00 23224723 23224723

en Stellvertreter,

Herrn Commercienrath Bierschent, G.tha, Herrn G. A. Döhle, Eschwege.

stattgefundenen Ergänzungöwahl und späteren Consti- derzeit aus folgenden Herren: stav Krieg, Leipzig, oe es

Die Anszahlung der Dividende erfolat vom S8. d. M. ab bei den in der Einladung

zur Generalversammlung bereits geuannten Cafseu. Leipzig, den 26. September 1891.